1897 / 240 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Schneidemühl. Befanntmachung. [42905] j Stolzenberg unter unveränderter Firma fortgeseßt Die Einsicht der Lifte de Gens ist während | tragungen in das Regifter vom 17. Juni F 16st, ift dei

ESE ; "Die Fe de enoffen . Juni 1896 hierselbst, ift ter Konkurs eröffnet. Ver- | Gläubigeraus\ und eintrêtend ü ie4 [427 Konkurêverfahren 5 erfahren Lis Dee: E gfvonlaaa ardt V Pewakünt ist in unser Firmenregister an dem d enbau ben T Oktober 1897 G I be Kaufmann Julivs Wi : Rechtsanwalt Dr. S{ramm hierselbst. | in 8 120 O V rurborbnung n A N r e ber das Sermibgen bes Kausmanns Hans E bbn über das Vermögen des R G E E 1 ! E C n iy ippermann als Offencr Arrest nit Anzeigefrist bis zum 15. Nö- | stände auf dén S9. OŒtober L897, Vormittags | Rohrmoser in Pillkallen wird beute, am 9, Ok: | Schuhwaarenhäudlers Albert Stach hier,

Dem Bahnmeister.a: F Wie aabe. zu T elben -Tagé. untex - Nx. 1269 f die ¡A ; Königliches Amtsgerict: Tirektôdc, ießli i ü Schneidemühl ist für: die unter (Nr. 47( d ‘Gl ot gt Wies deu ub dereñ Pte —————— 9) Kaus miebètei Sikdu K vember 1897 eins{ließlid. Anmeldefrist bis zum | 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten | tober 1897, Vormittags 10 Uhr 40 Minuten, das | Koktbuferdamm Nt. 7, ff i folge Schlußvertheil ‘ters efneWrüdeieiin Meu-Kainérun Kitt Aff Sto Man cimas, f Ci i iét artêlegitté j d : assierer, 15. November 1897 einsWließli@. Erste Gläubiger- | Forderungen auf den 26, f Z / t. 7, if infolge Schlußpertheilung scbaftdregifiers Ine EI n eaeiclis@ait pel Aan | e Thl Qiltcsin Stolifnber béftlbst eint: Cuisen. Genoffersétaftdtegter. (129261 | Schwêdt @. O, bén tiber ;: * hall 15 o 5. November 1897, Vormittags | Vormittags e DRERE bali is Pitailes wi E Tf Eteer CesannE | mod MAE, L iegelei Neu-Kamerun Kopitsch und Schulz“ Wiesbaden, den 1, Oktobër 1897. verein, Égettngene O t ale ax A LREIT 1A br S aUS LL Ube S B ires Aa P Frankfurt a, M Blair bs E 06 Di A Erfte “Berlin, De 0 HTITE Ee ua riet ven 8. Offcber 1897. Königliches Amtsgericht. L Í Pr a T ETE u Sols Dur Seer Steen it E A ARIS T E122986) Gerihtshause Zert K L ael Zimmer Abth. Boenheim, a. M., S lnbigerpe lg go V oEE: A9Ze s Königlich ur i S A S E E iung As Königliches Amtsgericht. Wiecbaden. Befanntmachung. [42919] | if der Genofse Kaufmann H Hom in Caffel zum nsé f t bel l nens e tober 1897 —— 11, November 1897, Vormittags 10 Uhr. E 2 E E H fel z In unsérem Genofsenfcafteregister if bei der Bremen, den L Oktober 1897. [42751] Konkursverfahren. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 25. Oktober | [42782]

In unser Prokurenregister ist am 1. Oftober 1897 | ftellvertretenden Vorstandemiglied gewählt worden. | unter Nr. 1 eingetragenen Genofferischäft „Consum: 8 Senönau, Wionemnk, 169900) | wie! Ke d gi, na da g S PAE Sue a * rae 100, M (p Pa De: ‘Delipitit 1 Ster Abtbeilung Jieoftonfurt 1 Maclaßfacen. | iee diee, Bertest 0 cBinbelt wies beats | Villallen den d: Offafer 199 e R ver e BEL u Nr. 8375. Zu O N 46 ves. Gelellschaftäregisters | Nx. 315 des A i schefsütegiited/etlitrütrigene hi} A R Bt verwertî: zu Steele, Der Gerichtsschreiber: Stede. Mee ere D 607 Macbmitttags 4 Ubr, U Königliches Aintsgeriht. Abtheilung 3. auf Antrag des Gemeinschuldners mit Zustimmung

Firma C. Marget «& Cie-, Maschinenfabrik | oxts domizilierende offene Handel sgesellshaft in | Friedland, Bz. OppÞeln. [42927] Durch Bef{luß der Generalversammlung vom [42795] Konkursverfahren. Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt [42797] sämmtlicher Gläubiger eingestellt.

in Zell wurde eindetragen: i i Firma „F. Ad. Müllér Söhne, F. « A. | In das Genossenschaftsregister ift bei Nr. 6, be- | 25- Juli 1897 ift an Stelle ‘des Stations=Assisteat d de „« | Martin Mankiewicz bier wird zum Konkurs- L Bitsch, den 7. Oktober 1897. Der Theilhaber Thabtäus Winter ist am] Müller“ Prokura ertheilt ift. treffénd den E pacuberein des Kirh- Vahlfkamp zu Königssteele der Padmeister ia ESiadétei Vrcrtdaen, des Giehogeapden Dw verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis ugs 4 N Teller in Pirna ist O edi Kasen, oan, s

11. August d. I. gestorben. Férner wurde beute die unter Nr: 284 im Pro- | sviels Lonschuik zu L ik, Ei Wienands zu Steele zum Geschäftsführe i zum 13. November 1897 bei dem Gerichte an- ; Schönau, ben 28. Sépkéimbér 1897. füreregifrer auf vie Ebefrri bes Friedrich Anton e E ute Nr ittter Haftpflicht, | Lokcmotivführer Auguft S ioerp I E I Ttardvecinsten I So N inte: wumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die |fn.9. tone L Vormittags 9 Uhr, das Kon- | Beglaubigt: Neumann, Amtsgerichts-Sekretär. Großh. Amtégericht. Müller, Elisabetha, geb. Burkhardt, eingetragene | in Spalte 4 am 6. Oftober 1897 Folgendes: Kassierer gewählt. | Rechtsânwalt Dr. Riemenfneider in Bremerhaven. Beibehaltung des ernannten oder die Wabl eines eta mtoal ero ee P A caeldäfrifi (Unterschrift.) Profura gelöst. An Stelle der autgeschiedenen Jacob Schuster Eingetragen zufolge Verfügung vom“ 2. Oktober Anmeldefrist: bis zum 15. November 1897 ein, | anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines T e E n P N | (994) Bekanntmachung Schw Sni S RAE [42907] E E p rer ia A Franz Lukaschek und Franz 1897 am 2. Dftober 1897. {ließlih. Erste Gläubigerversammlung: Mittwoch, S bee Kontra A a E die 5. E M g S0 E I S ion Das Konkursverfahren über das Vermögen des QUIA . S ly Mi » i s owottny zu Vorstandémitgliedern beftelt“ S R den 3. November 4897, Vormittags 95 Uhr. | 5- L nkursordnung bezeiGneten Gegen- | Prnf ; 4 * | Kaufmanns Friedrich Wiederhold zu Borken Nr. 20 964. In das diesseitige Firmenregister eingetragen : Würzburg. SBefanntmahung. - g : 2 stände auf ten S, Oftober 1897, Vormittags Prüfungstermin am_2. Dezember 1897, Vor- | i 5 z wurde unterm Heutigen eingetragen : Zu O.-Z. 309: Wolsach. Handelsregistereintrag. [42922] Friedland E. den 6. Oktober 1897. In der t pit eee arm R Ge Daritlieas. T tags Sehe V er Aud n 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde: mittags D hn: Offener Arrest mit Anzeigepflicht Soerus me) n theilt h ben Firma „L. Brüggemann in Schwetzingen“: | Nr. 10 978. Unter O.-Z. 49 des Gesell hafts- Königliches Amtsgericht. fafsen-Vereins Eßfeld, eingetragene Genoffen: Anzeigefrist: bis zum 15. November 1897 ein- rungen auf den 26. November 1897, Vor- bis: zum 2h: fiaber WA ; oder sichér estellt sind, eingestellt e E dem Herrn Adolf Bachmayer dahier ist Prokura | registers wurde geftern eingetragen: ——- schaft mit unbeschräuktèr Haftpflicht vom 13. De- \hließlih j Ï mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Königliches Amtsgericht zu Pirna. "Borken, den 8 Oktober 1897 ertbeilt. „Bierbrauerei Hafer u. C°_ Gesellschaft | Waldau. BGekanutuiachung. (43035) | zember v. I. wurde & 12 der Statuten dabin abs Bremerhaven, den 9. Oktober 1897 Termin anberaumt. (N. 2/97,) Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber: Königliches Amtsgericht Schwetzingen, 6. Oktober 1897. mit beschränkter DEImE Der Sig der | Bei dem Vorschuß-Verein zu Halbau ein- geändert, daß die Bekanntmachungen des Vereins Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Königliches Amtsgericht zu Frankfurt a, M., O Ma C Gr. Amtsgericht. Gesell\ckœaft ist Saslach i. K. getragene Geuosseuschaft mit unbeschränkter niht mebr im „Fränkischen Landwirth“, sondern in Lindemann. Abth. Bockenheim. 27 7 Schmidt. Nach dem Gesellschaftsvertrag vom 1. Oktober 1897 | Haftpflicht ist heute in unser Genossenschaftsregister | der Verbandskundgabe“ des bayer. Landesyerbandes ——ER E is S (42768) Koukursverfahreu. [42749] Konkursverfahren. L E bildet den Gegenstand des Unternehinens die Erbauung: | bei Nr. 1/6 eingetragen worden: landw. Darlehensfassen-Vereine in München ver- [42763] Konkursverfahren [42799] _ Ueber den Nachlaß des Optikus Gustav | Das Konkursverfabren über das Vermögen des T ili des 149910; | und der Betrieb einer Bierbrauerei in E | l ero Wet Hadrian if ‘gestórbèn _ und öffentlicht werden. I eiae A e E ri Ueber das Vermögen des Zigarrenfabrikanten Schwedler zu Rathenow wird heute, am 9. Ok- | Kaufmanns Ernft Jaenish zu Brandenburg Auf Blatt 15 T S delsregisters ist E Es E 150 E 6, G L aus dem Vorstand auêëgeschieden, der Kaufmann Carl Würzburg, am 5. Oktober 1897. Wie aus Cassel Zt li Banca, R T E F nent Semer is Me ea Waisen- L E En * Stadtratb ‘F, W NStievel Vo D S ente 1807 idt E ae : Ç undertfünfzigtausend Mark —. n dew Gesell-] QUeRNET und ‘ber Käu ee A ibe Va K. Landgericht. Kammer für Handelssachen. E L , , ausftraße Nr. 14, a einigen Inhabers der Firma | x; E . F. W. egel | vom 1. September 1897 angenommene wangs8- heute zu der Firwa use 4 Sil ibaîter Otto Haser übernimmt die Gesellschaft nac- | zu eOlbau, an pee H n S kie Di Der Vorfißende O sah V y mge ar Spa id aer r) SUEE „Ernst Seyfert“ daselbst, wicd heute, am 8. Ofk- bier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- | vergleih durh rechtskräftigen Beschluß vom 1. Sep-

; , C ps , af - 4 9 r 4. , eingetragen : beschriebenes Anwesen auf Géinarkung Haslach i. K. } bis 1. April 1900, der leßtere als Kontroleur für (L. 8.) Gros, K. Ober-Landesgerichts-Rath. gethan ist, heute, am 9. Oktober 1897, Vormittags tober 1897, Vormittags 10 Ubr, das Konfurt. tien M gt val G5 wien [lud femer 1 ILL' i bear cifgeboten

d d iva - i als Eigenthum: tie eit bis l A il 1898 z N t itali d beide ieiiieezieame ads c n T verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Kaufs- - A 9 3 s SRS ben t Sftobex 1897 „, Laaerbah Nr. 31 Plan 1. wldeagApabt bezw. neu bestelit. orstandêmitgliedern | „enerse1d. Bekanutmachung. [42937] L I Seetär Ds (e Was wid Ct On M Sa D, MEIDE S DO Wahl eines A Bewe, sowieüiber die Bostél Brandenburg a. H. den 7. Oktober 1897, * Königliches Amtsgericht. I. b f bli b 0 qm Hofraite, Gewann Ortsetter, worauf | Halbau, den 24. Septemkter 1897. E Ie Bor Oregon für Claus- Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind f ZOLEE R N Prüf Ok- tas Lines ande E un t Rats Ss ARIE : efindlich : E Königliches Amtsgericht. al und Zellerfeld, eingetragene Génvfsen- bis zum 13. Novembter 1897 bei i s ; 4 Ege S r. Prüsungs- | j 5 i l (4277 E

Stade. Bekanntmachung. ¿9111 | | E Brauereigebäude, dinta u tus 9 schaft mit unbeschräukter Haftpflicht, ist heute den. Es vird ü De sblußfassang über die Wabl eines termin am 23. November 1897, Vormittags Gerenitente E: s An Obtoba U S DT, E Konk f i Vermö In das hiesige Handelsregister ist beute Blatt 463 2 A D Kellergebäude mit Eisenbalken Heinsberg, Rheinl. M [42928] St d! n E G ifi p: anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines E U e E mit Anzeigepflicht bis | Vormittags 10 Uhr, und uug Prüfung E pat e aesiters Fr "Uelyen. F eingetragen die Firma: deter y fie __ Vekanutmachung. 3 EUIE He RRBYLINEICEE E S Ks lers Gläubigerausshusses und eintretenden Falls über | * Fznialih Sächs. Amtsgericht ; der angemeldeten Forderungen auf den 22. No- | Wend. Wehningen wird nah Abhaltun des Schluß- Märtens & Andresen r, Dur Beschluß der Generalversammlung des August Koh ist der Fabrikant Adolf Gleihmann die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten U an Si geri Freiberg, L vember 1897, Vormittags 10 Uhr, vor | termins aufgehoben. N Bu

Gs rev Aas d 8 ohne die darin tefintliden d um den Preis | Karkeuer Spar- unD Darlehnekafsen- Vereins in Klausthal zum Vorstandsmitgliede bestellt. Gegenstände auf den 28. Oktober 1897 , p h ; j q ; ; C ; t S Li L K S Lier Wilhelm Maärtens [A 20 Sesatftofübrern find s der Gesell zu Karken vom 26. September 1897 wurde an Zellerfeld, den 6. Oktober 1897. mittags 11 Uhr, und zur Prüfung Ver Tore Sekr. Nicolai. dem . unterzeihieten Setitzte Teemtt L Dämitte den 24 Diener S: es . u cIMarte ern hn entmm er elels

om eptemi i n : Allen Personen, {ur 8m: iches Amtsgeri în Stade und Kaufmann Johann Friedrih Bern- | f zafter Herr Fränz X Daf L Sen O Stelle des biêherigen Vereinsvorstebers Wilhelm Königliches Amtsgericht. meldeten Forderungen auf den 25. November A Tbbrige e O E a Rer Me Großherzogliches Amtsgericht. hard Andresen daselbst. Hase D E Tr d aver N ; a exr Josef | Heagen das Borstandsmitglied Johann Frenfen zu as E a A 1897, Vormittags 11 Uhr, vor dem unter“ j [42753] Bekanntmachung. Konkursmafse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, | [42783] c Spalte 4, Recbtéverhältnisse: Offene Handels- E bar Ie G ft M lei U zl Bl Karken und an Stelle des zum Rendanten ge- | Zweibrücken. [42940 zeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Per- | Ueber das Vermögen des Kaufmanns Caspar | nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder Kgl. Württ. Amtsgericht Ehingen gesellschaft seit 1. Oftober 1897. Geld gge E Z t Ur b für q ere lse ie | wählten Vorstantsmitgliedes, des vorgenannten Dur Statut vom 3. Oftokter 1897 wurde ünter sonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache | Romberg zu Nectendorf is heute, Nachmittags | zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von Das Konkursverfahren über das Vermö en des Stade, den 8. Oktober 1897. Sese D vertreten bebt ie S schaft zu | Wilhelm Heggen, der Ackerer Josef Joeris zu | der Firma „St. Ingberter Spar- und Dar- in Besiß haben oder zur Konkurämaße etwas s{uldig | 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- | dem Befthe der Sache und von den Forderungen Franz Schuster Schreiners von Altbierlin en Köntaliches Amtsgericht. I. je chnen. ie Zeichnung geschieht in er eise, daß | Karkenstraße als Verstandémitalied gewählt. lehnsfafsenvereiu, eingetragene Genossenschaft sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner | mann Hub. Dueéberg zu Gelsenkfirhen ist zum | für welche fie aus der Sache abgesonderte Be- | ist nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins E N E Firma der Gesellshafi seine Heinsberg, den 2. Oktober 1897. mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Siße zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung | Konkursverwalter ernannt. Erste Gläubigerversamm- | friedigung in Anspruch nehmen, dew Konkursverwalter und nah Vollzug der S&lüverWbeilung latte auf- Stettin R Es S [42912] nter!chrtt beIsUgt, Königliches Amtsgericht. in St. Ingbert eine Genossenshaft errichtet. auferlegt, von dem Besige der Sache und von den | lung am 2. November 1897, Vormittags | bis zum 23. Oktober 1897 Anz°ige zu machen jehoben worden s 3 X: ul Ea tiänani ; E, Wolfach, den 7. Oktober 1897. S Gegenstand des Unternehmens ist: Hebung der Forderungen, für welhe sie aus der Sache ab- | L002 Uhr. Termin z1 uf der bis döniali Sceridt u ala. P on 7 Ol i L unser Gesellschaftsregister is heute unter Gr. Amtégericht ; 2 g U i ( zur Prüfung der bis zum Königliches Amtsgericht zu Rathenow, Den 7. Oktober 1897. (s N 375 Pie offene Handelsgesellshaft in Firma , têg . mirde cFainiiuachun [49999 Wirthschaft und des Erwerbes der Mitglieder und gesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem | 14. November 1897 anzumeldenden Forderungen den Schnekenburger, Gerichtsschreiber. 7- 3 „Keimling & Grünberg“ mit dem Sige der ivamece 148 Laut Beschluß der Genetaloeclainmnlung Ta Cape A eb Voi H R E “L tri mmd e anm R de e R i AEnentor N 97, Vormittags 114 Uhr, | [4214] i erti 2 i ; E N O e / s Pei hmen , insbefondere vortheilhaste zu machen. immer Nr. 2. Offener Arrest mi igepfli Nr. 12 498. ‘er d ögen d ¡iblen- # T a Mata, B A C E 9. R E Mia Ats i Pian O und Königliches Amtsgericht zu Caffel. Abth. 3. | und Ee E cinen vis A No, besiterd “Wilhelma aro Der aen D et Mar gf 4“ A ie a E U S! : ; Oktober 1 C í -Se- j er Wirths(aftserzeugnifse. a Geber 1897 9 r A Ez Zer 2 “| In dem Konkurêverfahren über da ermögen der 1) e N 4 Sa. eingetragen worden, daß die unter Nr. 107 registrierte nossenschaft Sölde eingetragene Genosseuschaft Der Vorstand besteht aus fólgenbên Perfonen : 977, ? ‘Gelscukirchen, den 8. Oktober 1897. e Bu R Res S be Bas V tonkitrs Firma Jaeschke & Herfarth zu Forft ift zux Ang E BYGIA E LRON G Pins e af ee M Gie. GEAeR er» E URENTRN E Haftpflicht, folgende Fassung | Hoffmann, Christoph, Straßenwärter, Bereinsvor- da das o Perl Fabrita ten Oscar | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts : | verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Julius | retung der nachträglih angemeldeten Forderungen Die Gesellschaft hat am 2 Oktober 1897 begonnen. Letter URL warten if Vera ga gs ins B „Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- P n e TASAN n E Stisiliéls- Rohliug zu “Coesfeld ist, da Sea Sablongs: A Serte, bs Kaufmann, hier. Anmeldetermin und Din l ernte.” vas "bct Röcig[iRs Amis Stettin, den 4. Oktober 1897. Wormditt, den 2. Oktober 1897. nossenschaft muß durch mindestens zwei Vorstands | arbeiter, Wür, Georg, 'Shmelzarbeiter, Speichler, unfähigkeit glaubhaft gemacht ift, auf Antrag eines | 7 O E Erfte Glä Da M L } Wittich, gerichte hierselbst anberaumt. Königliches Amtsgericht, Abtheilung 15. Königliches Amtsgericht. mitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber | Franz, Privatförster, alle in St. Ingbert. Gläubigers heute, am 8. Oktober 1897, Mittags | [42773] Konkursverfahren. A No 6 Uo: ung am Mittwoch, | * Forst, den 9. Oktober 1897. steliber i L [42913] Rechtsverbindlichkeit haben foil.“ } Die Willenserklärungen und Zeihnungen ‘des 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- | Ueber den Nachlaß des am 20. Juli 1897 zu A R, Len E G 0ST Gay a E Kiefel, h a M e H è R S Genossenschaftsregister am | Vorstandes find abzugeben von mindestens vtot: Vor- n Stets Weglau zu Coesfeld wird zum Kon- Freibufß verstorbenen Pächters Frauz Michel | ¿4gs 10 Uhr. . , Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Bei Nr, 51 A Geselichaftöre ENS) E Toft ui Genossenschafts - Register. s Seutenr S M: Lite standsmitgliedern, unter denen sih der Vereins- ur t af mag P A d ag e find bis | von m ist heute, am 4. Oktober 1897, Vormittags Sinsheim, den 9. Oktober 1897. 8 —— G ULBEEL orciti fbebds E s , go e L Ñ Hörde, 30. Septem Ss e vorsteher oder dessen Stellvertreter befinbén muß. u. . November ei dem Gerichte an- | 10z Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- Der Gerichtsschreiber: Gutmann [42750] Konkursverfahren. Ge e aft mit be ränkter da ung s ashütte | Angermünde. [42923] Königliches Amtsgericht. Die Zei&nung für die Genossenschaft erfolgt, indem zumelden. Es wird jur Beschlußfassung über die walter Gerichtsvollzieher Hardy iu Großtänchen. j : In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Le as Q he ist folgende Eintragung in Bei der Ländlichen Spar- und Darlehns- - der Firma die Unterschriften der Zeinenden hinzu- Wahl eines Feten Bertwalters, sowie über die Be- Erste Gläubigerversammlung am Donnerstag, [42774] Konkurseröffnung Holzhändlers und Vöttchermeisters Karl Se 4 ewirkt wor ens Sf E M kasse für Schmiedeberg und Umgegend, ein- Kosten. Bekanutmachung. [42930] | gefügt werden. | n E E A und eintretenden | deu 4. November, Prüfungstermin Donnerstag, Das K. Amtsgericht Socthof hat nts da Scharunitzky zu Podelzig ist zur Abnahme der ¿ A E zu S E ist | getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Spalte 4. Rechtsverhältnisje der Genossenschaft: Alle öffentlichen Bekanntmachungen sind, wenn sie Falls fa G N 120 Ver Konkursordnung be- ! 18. November 1897, jeweils Vormittags g. Oktober “1897 Narmittaas 9 Ubr Thee had Sclußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von A U Bs Ges U ih 6 bestellt . Sep- | Haftpfliht zu Schmiedeberg bei Greiffen- | An Stelle des auëgeschiedenen Richard Cassius ist | rehtsverbindlihe Erklärungen enthalten, von wenig- Jane en egentiäo e auf den 30, Oktober 1897, 10 Uhr, im Sißungésaal hier, Offener Arrest | R,rmögen des Oekonomen Josef Anton Huber Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei Cer E E eshäftsführer |! (e worden | berg U.-M. (Ne. 8 des Registers) ist heute in das | Isidor Lustig zum Vorstandémitgliede des Vorschuß- | sens drei Vorstandsmitgliedern, darunter der F ormittags Uhr, und zur Prüfung der | mit Anzeigepflicht fowie Anmeldefrist bis zum 17. No- | jn Bergegg, Gem. Schöllang, den Konkurs eröffnet der Vertheilung zu berüdfihrigenden Forderungen und zei T Tee eE gemeinschaftli ito Ruoff Genofsenschafteregister eingetragen : Vereins Koften E. G. m. u. H. bestellt. Nereinévorsteher oder dessen Stellpertreter, in anderen am Ten Forderungen auf den 27. November vember 19. s Nerwalter: Kommissionär Mar Hater hier. Offener Schlußtermin auf den 10, November 1897, s eschâftführer, dem Kausmann Otto Ruoff A. Dur Beschluß der Generalverfammlung vom Koften, den 30. September 1897. Fällen aber dur den Vereinévorsteher zu unter- i , Bar Uhr, vor dem unter- Kaiserliches Amtêgeriht Großtänchen i. Lothr. | Fr;e| erlassen. Anzeigefrist inkl S Ua Bis Vormittags 105 Uhr, vor dem Königlichen zu Stotverz. s 6. September 1896 ist an Stelle des ausgeschiedenen Königliches Amtsgericht. zeichnen und in dem „Landwirthschaftlichen Genossen- | zeichneten Gerichte Termin aAnberaum!. Allen E 2 November 10071 T Es Amtsgerichte higrselbst, Oderstraße 53/94, Zimmer Eingetragen zufolge Verfügung vom 6. Oktober | Friedrich Kossack der Gastwirth Albert Fleischfresser \chaftsblatte zu Neuwied“ bekannt zu machen. ersonen, welche eine ur Konkursmafse gehörige | (49784) Konkursverfahren fowie Tories rüfun a Nr. 11, bestimmt. 1897 am con mt M ét 1 zu Shmiedebera zum Vorstandsmitglied gewählt. Labischin. Befauntmachung._ [42931] | Die Einsicht der Liste der Genoffen ist während : S R Nat ME, A Non ea Nr. 47 d57. Ueber das Vermögen des Alt- | den 11, November 1897, Vormittags 9 Ube, Frankfurt a. O., den 7. Oktober 1897. gliche geticht. I. B. Die Geroffenschait is durch die Generalver- | Bei Nr. 1 des Genofsenschaftsregisters, wo die der Dienststunden des_Geribts Jedermann gestattet F den G n R 1, U ene M n | hirgermeisters und Schuhmachers Peter | im Sizungssaal des K. Amtsgerichts. _ Haynn, Gerichtsschreiber Z ind Plavrnpererzene 0s ioauE sammlungébeschlüsse vom 18. Juli, 1. August und | Bartschiner Molkerei, eingetragene Genofsen- Zweibrücken, 7. Oltober 1897. i leiste ü Mi ie ReviBiund a a L den | Hertel in Heiligkreuzsteinach wurde heute, | Sonthofen, 8. Oktober 1897. des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung IV. ien OONEN eren aqa at H E 5, September 1897. zum 31. Dézember 1597 auf- | schaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Bart- | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerichts : | Besi der Sache und von L E cbcruidet für weldhe Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Gerichtsfhreiberei des Königlichen Amtsgerichts. 42745 E R EE seine Ehe mit Gertrud Zimmer durch Vertrag f U E B a Dg ifucie hente in had Meamer (Bu Neumayer, Kgl. Ober-Sekretär. i se aus der Sache abgesonderte Besciedicitng in Konkuxöverwalter ) Se EA Winter in Heidel- Der K. Sekretär: Güte. i Lg Konkurse über das Vermögen des i tg E A e l . 109 l. etragen: E : L L : erg. Offener Arre i nzeigefrift bi ——— ; ? 7 4 vom 28. September Lp die. Gemeinschaft der Königliches Amt3geriht. An Stelle des ausgeschiedenen Vorstintsmitgliedes | Zwingenberg, HesSsen. [42938] M airs nebmen, ew Konkursverwalter bis zum 25 Oktobie 1897. Aeldefrift e n S No- [42776] Konkursverfahren. Ziegeleibesigers Fr. Ramm in Vischleben foll Gölar: und gi MROVe Des gusgcitelien. Dem Ver) Otto von Colbe i der Gutsbesißer Heinrich Bekanntmachung. e C L - 97 Anzeige. w maden. vember 1897. Erste Gläubigerversammlung und | Das Konkuréverfahren über das Vermögen des die Schlußvertheilung erfolgen ; der verfügbare Mafse- haltene de va M Ap e Werde Bensberg, 4 | j [42924] Hoff ¡chen-Bialoblott in den Norstand gewählt worden. | In der Generalversammlung der Spar- und | oesfeld, 7 E S rtoigc allgemeiner Prüfungstermin am Dienstag, | Kaufmauns Chriftian Arthur Hayn, früber in bestand beträgt 4 4269,92 S. Nach dem auf Vexfügung E Sepiembex 2AM, IOD Bn das Genofienichaftéregifter ist bei der unter | Labischin, den 4. Oktober 1897. Darlehnskasse Wilms- und Elmshauseun F Gerichttscreiber D Willen Amtsgerichts. | 16. November 1897, Vormittags 9 Uhr, | Arnstadt, alleinigen Inhabers der Firma A. Hayn A a Av A Herzog, Rg 4 Ma nig enann E E ergEm cin Nus; Sinià „Vernlith Ghidbahet Körftgliches Amtsgericht. (E. G. mit unbeschr. S) ‘vom 19. September Fi h 11, Stock, Zimmer Nr 8. daselbft und gleichzeitig der Firma Ed. Brohmer | nit E Geri berüdcksichtigen 5 schaft eingetragen. worden. L nossenschaft mit Unbeschräukter Haftpflicht it Oberweissbach. [429321 bldam Rettig TL ‘von Elmshausen zum Ren- | [42794] Konkursverfahren. Geis Li hissGreiber Gr, “Amtdgerichis: Nad e I E Hter O Gotha, 11. Dftober 1897, A Tilfit, ten 28. September 1897. BVergish-Gladbah““ vermerkt worden : Fol. 6 Nr. 10 und 11 des hiesizen Genossenschafts- danten, Ueber das Vermögen der Firma Gebrüder Herrel. O : gehoben. 4 E Ed. Heegewaldt, als Konkursverwalter. Königliches Amtsgericht. Als Vorstandtmitglied ist ausgeschieden Peter | registers ist zur Firma „Consumverein zu Ober- Adam Hofmann von da Klemm, Schuhfabrik in Hauenstein, wird heute, Arnstadt, den 8. Oktober 1897. 9747 F S De Trachenberg. Befanntmahun [42915] Josef Hoederath zu Berg.-Gladbach ‘und an _defsen weis;bah, eingetragene „Genoffenschaft mit | neugewählt. | Nachmittags 4 Ühr, das Konkursverfahren eröffnet. [43036] Fürstlih Schwarzb. Amtsgericht. IT. Abth. Le ¿ FonBarfhoxsanran, 5 Sn unserem Firmenregister ict die Ba Nr. 92 Stelle neu gewählt Theodor Hammelrath, Sattler | beschränkter Haftpflicht“ heute eingetragen | Zwingenberg, 7. Oftober 1897. j Verwalter der K. Gerichtsvollzieher Flatter in Dahn. | Ueber das Vermögen des Kaufmanns Eduard (gez.) L. Hartmann. deâK fa h 5 rver en über das Berges E E Naa Mrde und Políterer zu Berg.-Gladbac. _ j worden : L Großh. Amtsgericht. Í Anzeigefrist bis 4. November und Anmeldefrist bis Ludwig Heiurih Schmidt, in Firma Eduard Veröffentlicht : Ab R T EAr ilheim Bauer n Donn ist zur T g L der La id 8 87 . | Benöberg, den 7. Oftober 1897. An Stelle des Thermometerm2hers Karl Snei- (Unterschrift.) | 13. November 1897. Erste Gläubigerversammlung | Schmidt hieselbft, ist am 8. Oktober 1897, Vor- Arnstadt, den 8. Oktober 1897. iei egts Sÿlußre@nung 904: enva? Ir rachenberg, den (. toder. L901. Königliches Amtsgericht. der zu Oberweißbach ift der Schneider August Eich- den 4, November 189%, allgemeiner Prüfungs- | mittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- | Der Gerichtsschreiber des Fürstl. Amtsgerichts, Erhebung von Einwendungen gegen das Sÿhluß- Königliches Amtsgericht. E horn dáselbst als Kasßerer für die Zeit vom 1. Of- s termin den 25, November 1897, jedesmal | walter: Rehtsanwalt Dr. Achilles in Lübeck. Offener I1. Abth. : verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksiti- M T A E [42916] E Ri Sas ice E 1897 bis zum 31. Dezember 1899 gewählt Muster - Register. Maas 11 Uhr, vor dem unterzeichneten | Arrest mit Se G Anicigefrift bis 20. No- Trommler, Sekretär. N S ilpean A uke i Nr 396 : 5 ' rie nofsenschafteregister ist heute Folgen- | woe ; : 1 Gerichte. vember 1897. rste Gläubigerversammlun L laubiger Uber D erth: ermögens Bei Nr. 396 des hiesigen Gesellsckaftsregisters, des eingetragen worden: An Stelle des Thermometermahers Richard Au- (Die ausländischen Muster werden unter Dahn, den 9. Oktober 1897. 22. Oktober 1892, Vormittags Un Uhr, [42760] Konkursverfahren. stücke und über die Grstattung der Auslagen und die betreffend die ju Trier unter ‘der Firma „Helenenu- Das am 26. September 1297 vollzogene :Statut | müller zu _Oberweißbach ist der Lehrer Berthold Leivzig veröffentlicht.) Z K. Amtsgericht. allgem. Prüfungstermin 3. Dezember 1897, Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gewährung einer Bergütung an die Mitglieder des baus“ bestehende Aktiengesells@aft wurde heute ein- | der Credit: Bank, eingetragene Genossenschaft | Bohne daselbst als Kontroleur für die Zeit vom | yy West. M z 43015 : Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 20. Kaufmanns Gotthold Levy zu Belgard a. P. Gläubigeraus\husses der Schlußtermin auf den getragen : mit beschränkter Haftpflicht. 1 Oktober 1897 bis zum 31. Dezember 1898 ge- | pes Königlichen uslérttiste O [42798] Lübe, den 8. Oktober 1897 ist zur Abnahme der Shlußrenung des Verwalters | 5 November 1897, Vormittags 9 Uhr, D Beschluß tes Aufsichtsraths rom 23: Sep-'| Der Siß dieser Genossenschaft ift Birnbaum a. W. wählt worden. DES Non ges A ger O Fu Een i. W. a Ueber das Vermögen des Malers Bernhard * Das Amtsgericht. Abth. 1V. der Schlußtermin auf den 30. Sbiober 1897, | vor dem Königlichen Amtögerih! bierselbst, Markt- tember 1897 wurde an Stelle des aus dem Vor- Gegenstand des Unternehmens ift die Beschaffung Oberweißbach, den 4. Oktober 1897. ingetragen am 3. Oktober 12. Nitsche in Dresden-Striesen (Allemannenstraße 19) Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amis- play 18, Zimmer Nr. 11, bestimmt. stände uégesiedenen Pfarrers Anton Stôck zu | der in Gewerbe und Wirtbschaft der Mitglieder Fürstliches Amtsgericht. A) in A Erda e * ist heute, am 9. Oftover 1897, Vormittags $11 Uhr, | (42779) gerichte hierselbst bestimmt. 5 Hanau, den 7. Oktober 1897. Euren der Rektor Alfons Rademaker zu Trier zum | nötbigen Geldmittel durch gemeinschaftlihen Betrieb Weitemeyer. g drebt d g ito SóTifRuiteR Ub Z das Konkursverfahren eröffnet und der NRaths- Das Kgl. Amtsgericht München 11 bat über das Belgard a. P., den 9. Oktober 1897. aen Ai Holm, j Vorftandémitgliede und Vorsitzenden des Vorstandes | von Bankgeschäften aller Art. Sebänfe ait ven O aolraEiera, 858 842 846 : auftionator Canzler hier, Pirnaischestraße 33, zum Vermögen des Malers Josef Nati von Nympheu- Blandowo, Gerichtsfchreiber des Königlichen Amtsgerichts. 1. gewählt. „u : Die öffertlihen Bekanntmachungen und Erlasse Osnabrück. Befauntmahung. [42933] | Zeichnung von einem Holzsockel für Régulateur- Konkursverwalter ernannt worden. Konkursforderungen burg auf den vom Rechtsanwalte Dr. Benno ‘Meyer Gerichté schreiber des Königlichen Amtsgerichts. [42748] Konkursverf U M Oktober 1897. na TT Ey Sette seatait sindi. r6indéstens. von“ zei Dor, Dur Beschluß der Generälveriammlung der | „ßäuse mit der Geschäftsnummer 846, 12 Zeih- | find bis zum 2. November 1897 bei dem Gerichte anzu- in München als Vertreter des Gläubigers, Farben- | Das PDolterecialen E Vermögen des Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V. standémrtgliedern zu zeichnen. Die Veröffentlihung | Obftverwerthungs - Genoffenschaft, einge- | nungen von Aufsäßen mit Bildhaucerarbeit für Uhr- melden. Erste Gläubigerveriammlung sowie allge- fabrikanten Rudolf Hebberling dahier, unterm | [42769] Konkursverfahren. Uhrmachers E. G. Zemk Kalli ird : : der Bekanntmachungen erfolgt durch das Birnbaumer | tragene Genossenschaft mit beschräufkter Haft- d gebduse mit den Geshäftsnummern 812, 813, 814 meiner Prüfunastermin: 13. November 1897, 8. l. Mts. gestellten Antrag, Nachmittags 5 Uhr, den Das Konkursverfahren über das Vermögen des a Rbem “s tirt B Bene aus Ka S Se) , MAIRemunen, Bekanutmachunug. [43034] Kreisblatt. A E 4M pflicht zu Osuabrü, vom 18, üugust 1897 ist 815, 838, 839, 840, 841, 842, ‘843, 846, 847, Vormittags 95 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- | Konkurs eröffnet. „Konkursverwalter : Rechtsanwalt Fabrikanten Gustav Heinicke zu Verlin, | ¿mber 1897 UGHRO Ta Es ien M Firmenregister ist unter Nr. 843 die Die Willenéerklärung uno Zeicbnung für die Ge- | $ 31 des Statuts dahin abgeändert, daß das Geschäfts“ | g id Regul it Geschäfts frist bis zum 2. November 1897. Dr. Buhmann dahier. Offener Arrest erlafsen, An- | Naunynstraße 55, ist infolge S{hlußvertheilung na I P 2 t Firma Wilhelm Korkhaus zu Altwasser mit nossenschaft erfolgt, wenn sie dritten Personen gegen- | jabr vom 1. Juli bis 30. Juni laufen soù Zeichnungen von Regulateuren mis, den Se Gâsts Der Gerichts\chreiber beim Königlicben Amtsgericht j zeigefrist auf Grund desselben und Frist zur An- } Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden. rehtekräftigen Beschluß vom 20. September 1897 be- uer Zweigniederlassung zu Dittmaunsdorf, Kreis über Rechtsverbindiichfeit haben soll, durch mindestens Osnabrück, 7. Oktober 1897. Î A T L ifi S! L L naten i Dresden, Abtheilung Ib., den 9. Oktober 1897 : meldung der Konkursforderungen bis zum 30. Ok- Berlin, den 5. Oftober 1897. / Lg U Bor n Mgedanan: e S S En TO, n O Asto Reute E traten in T E cas, i der LE deo E E S den Geschäftsnummern 909, 901, 6 Zeichnungen D E e E C ee Ut Mat] et e Uheren Bete des iolid a 6 H lMbtheilun 33, | tober 1897, Vormittags 105 Uhr, anberaumt. worden. Ó E A e Genossenschaft ihre Namendunterfthrift binzufügen. | Schwedt. Bekauntmachung. [42935] 278 L e L De Ga Ae [42752] Konkursverfahren. De E E eo ber die Bestellung eines Gläubiger- P ean : L Nalltes- d. E rat t Waldeuburg, den 2. Oftober 1897. Der Vorstand sezt sich aus zwei, höchstens vier In das Genossenschaftsregister ist beim Vorschuß Schußfrift ret Jahre, akgetiélbet t S0. September E das Vermögen tes Schreinermeifterê® aus\chusses, dann über die in & 120 und 125 der [42770] Konkursverfahren. niglihes Am Sens j Königliches Amts8geriagzt. Mitgliedern zusammen und besteht gegenwärtig aus: Verein zu Schwedt eingetragene Genoffen- | {897 * Vormittaas 104 Uhr artin Mcyer, Frankfurterstraße 62 wohnhaft, Konkursordnung bezeihneten Fragen ist in Ver- Das Konkursverfahren über das Vermögen des : a. dem Kaufmann Gustav Dundcke, wohnhaft zu | {haft mit unbefchräukter Haftpflicht folgende , g D wird heute, am 7. Oftober 1897, Nachmittags j bindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf | Kaufmanns (Großdeftillateurs) W. Grothe | [43039] Konkursverfahren. Wiesbaden. Befanntmachung. [42920] Birnbaum, i j Eintragúng bewirkt worden: : | 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechts- | Montag, deu S8. November 1897, Nach: | zu Berlin, Alexanderstr. 32, ift infolge SwWluß- Das Konkursverfahren über das Vermögen des In unser Gesellshaäftsregistèr ift - am 1. Oftober b. dein Dachdeckermeister Emil Pohl zu Linden- | An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Konkurse anwalt Martin Mankiéwicz hier wird zum Konkurs- | mittags 4 Uhr, Zimmer Nr. 18, I. Stock, Maria- | vertbeilung nach Abhaltung des Schlußtermins auf- | Kaufmanns Adolf Danziger zu Kattowitz wird 1897 bei ‘der untér Nr. 475 eingetragenen, hier ftadt, j : Kortroleurs Rudol Müller ‘ist der Kaufmann Her- E verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis | hilfplay 17 (Au), anberaumt. gehoben worden. nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh domizilierten offenen Handelsgesellschaft in Firina c. dem Tischlermeister Albert Scheller zu Birit- | manu Dyés in Schwedt zum Vorstandsmitgliede be- | [42742] Oeffentliche Bekanntmachung. zum 13. November 1897 bei dem Gerichte an- München, 8. Oktober 1897. Berlin, den 5. Oktober 1897. aufgehoben. August Poths vermerkt worden, daß die Gesell- __baum. stellt worden. Einaetragen auf die Verfügung vom Veber das Vermögen des Kaufmanns Johann zumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts München I. Schindler, Gerichtsschreiber Kattowitz, den 5. Oktober 1897, chast zufolge gegenfeitiger Uebereinkunft aufgelöst | Die Genossenshaft wird dur den Vorstand ge- | 6. Oktober ám 7. Oftober 1897. t Son Wilhelm Finke, ix Firma „Weser“ Beibehaltung - des ernannten oder die Wahl eines | (L. 8.) Soyter, Kgl. Ober-Sekretär. des Königlichen Amtsgerichts 1. Abth. 83. Königliches Amtsgericht. und von dem früheren Gesellshäfter Karl Wilhelm rihtlih und außergerichtlih vertreten. Zum Vorstande gehören ausweislich der Ein- ahrradwerke Bremeu, Finke & Co, Schleif- anderen ‘Verwalters, fowie über die Bestellung eines F R - ——

8