1897 / 244 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gr. Lichtf. T.-G./26 | 8 [4

ener Gußft 4} 64 : e Maschinfb.|32 140 | 116,50bzG mbg.Elek.-W.| 2 234,50bzG n.Bau StPr| 3}| 33 70,00bzG 6 294,25G 115,25G 36,30G 148,00G 791,00G 146,Cc0G 120,20B | 345,00& 45,60 bz do. i. fr. Verk.|

224,75 bz G m.Maschfbr./10 [10 | 256,00 bz ing Gußst.| 9 | 81,90bzG rz.W.StP.kv.| 24 | 186,20bzG | do. St.-A. À. kv.| à186,40à.10bz | do. do. B. fv..! 115,40bz Hein, Lehm. WÜUb.| 0 131,00et. bz do. do. abg. 6 145,10bzG | Helios, Gl. Ge/.| 8 |12 169,00bzB mosorPrtLZ,!| 4 | 55,50G tenb.Masch| . |/290,00G rand R 9 | T

Brl. Lagerbof . q do. St.-Pr.| do.Lichterf Terr.| 7i do. Luckenw.WU|10 } do. Masch. Bau/12 do. Neuend.Sp.| 0 do. Patetfahrt|25 do. Pappenfabr.| 6 do. Nüdrsd.Qutf.| 5 do. Sped. B.-A.| 8 do. Wilm. Terr.| BertholdMeffing| Berzelius Brgw.| 6 Bielefeld. Mafch.|18 | Birkenwerder . .| 0 | Bismarlhütte .|15 |15 Bliesenb.Bergw.| |16 Boch.Bgw.BVz.C| 0 | 0 Bochum. Gußft.| 7 [122] do. i. fr. Verk.| 186,1 Bonif.Ver.Bwg.| 4 | Braunschw.Kohl.| do. St.-Pr.| 7 | do. Jutespinner.;15 |1 Bredower Zucker| 0 | 0 | Breeft u .Ko.Well| |— | Bresl. Oelfabrik] 6 | 55) do. Spritfabrik| 8È!| Bresl.W.F.Linke\10 [14 do. Vorz. [10 [14 BrüxerKoblenw | 8 [11 Buzke&Ko.Met | 5È| 2 Garlsb. Vorz... |0 |/0 Carol. Brk. Off[{ 6 | 6 Cartonnage Ind.|15 |22 Cafsel.Federstahl|/12 [12 do. Trebertrock.138 |90 Charlottb. Waf.|10}| Chem Fb.Buckau!| 8 | 5 do. Griesheim|16 |16 do. Milh ../6 |9 do.Orbg.St.-Pr.|12 | 9 do. Weiler|14 |15 do. Ind. Mannhb.| 8 do. W.Albert|1 de: B « «:«] Bkl She. ou) 2 emn Werkzeug| 5!

-_.

Dtsch.T

Dresd. r8p.109/¿v.1000 2a Düffeld. Transp. 10°/z v.1000F& 142 50bzG | Elberf.Feuervers.20°/ov.1000A4: 181,10tzG ortuna,Allg.V.20°/gv. 1000 192,75 bz ermania, Lbnsv.20%/6v.50002a: 175,50bz4 Gladb. Feuervers.202/0v.100024: 121/60G Köln Hagelvers G.20*/b_500Mäc 194. 0C6z3G | Köln. Nüdckvweri.G.202/9v.50054: 188 .00bzG Ra ener erf- L La L 179,50bzG | Magdeb.Feuerv. 20/9 v.100054: 260,00G Magdeb. Hagelv. 3332/0 v.500 A4: 82,50bzG Magdeb.Lebensv. 209/gv. 50005: 176,25G Magdebg.Rükvers.- Ges. 10054:| 107,75B Maunnh. BVerf.- Ges. 252% 1000.46 127,50B Niederch. Güt.-A. 10°/0b.500A4- 131,25B Nordd. Vers. 25 °/o von 4500 „4 198,90 bz Nordstern, Lebv. 20°/5v. 100054: 105,50G Nordstern, Unfallv.30°/av.3000,46 96,00 bz G Oldenb. Vers.-G. 20°/s v.50054:

—,— Lebensvers.20%/gv. 5005 83,00G Nat.-Vers. 259/9v.4005: 9

[448

Deutscher Reichs-Anzeiger

und

niglich Preußischer Staats-Anzeiger.

s É H Der Bezugspreis beträgt vierteljährliÞh 4 A 50 4. ; f 27 L 7 Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 -. Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; | E Z : Juserate nimmt an: die Königliche Expedition für Kerlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition | | des Dentschen Reichs-Anzeigers 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. ; | und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers | Einzelne Uummern kosten 25 -. | : 4 Berlin 8W., Wilhelmftraße Nr. 32. 25 2 A2 25 2

M 244. Berlin, Sonnabend, den 16. Oktober, Abends. 1897.

m n

pa N

KRh.-Westf. Ind. Nh. Wstf. Kalkw. RiebeckMontnw.|10# Rosiß. Bruk.-W.| § |l do. Zudckerfabr.| 52/12 4 Sächs.Guß Döbl} 12! 1200 /200|132,506bzG | do. Kmg.V-A| 8 600 [182,50 bz do.Masch.Kapp.} 12 à82,40à 75à,40à,75bz | do. Nähfäden kv. 6 600 [187,90bz do. Thür. Brk.| 6 1000 |116,10bzG | do. do. St.-Pr.| 6 300 151,75 bz do. Wbst.-Fabr.|18 .7| 300 194 00bzG an Spinner.| 8 300 191,00G Saline Salzung.| 6 1000 |—,— Sangerh. Masch. (224: 1000 1157,25bzG | Schäffer & Walk.| 4 1000 |186,00et.bB | Schalker Gruben|15 ; 500 [13340G | SgeringChm.F.|11 1000 1142,00:§ do. Vorz.-Akt. | 1000 1172,25B imis{owCm.| 7}! 600 1193,60 bz S les.Bgb. Zink; 9 | 194à193,50à193,75bz | do. do. St.-Pr.| 9 .7 | 1000 [173,00G do. Cellulose. .| 7 | 1000 [129 00G do. Gasgefellsch.| 7 1200 |145,25G do. Pertl.-Zmtf./104 1000 |456,90G do. Kohblenwerke| 0 600 18,50bzG do. Lein. Kramsta! 8 300 |11,60G ên. Frid.Terr| 0 1000 |47,25G S riftgieß: Hud 99 1009 [125,00bzG | Sthudert,Eleftr.|14 [14 1000 [179,00 bzG ulz-Knaudt .|124|15 1000 [173,50G | Seck,Múübl.V.A| 0 300 1192,25 bz Sentker Wtz.Vz.| 8 1000 1134,00bzG | Siemens, Glash. 11 500 /91,10G Sitzendorf. Porz.| 500 163,75G Spinn undSohn! 8 . 177,Cc0G SpinnRenn uKo!| 0 300 1193,00B Stadtberg. Hütte! 5 1000 |169,25G | Staßf.Chem.Fb. 11 1000 |313,00G Stett.Bred.Zem.| 4 2000 102,00G Stett. Ch.Didier15 1000 [147,00bz | do.Elektriz.-Wrk.| 7 87,79G do. Vulkan B. 1000 [161,50 bz do. do. e 119,75G Stoewer, Nähum. 253,590G Stolberger Zink 240,25 bz do. St.-Pr. 54,20 bz StrlsSpilk st.-p. 98,00 bz SturmFalzziegel 241.006z3G | Südd.Imm402/5 294,75 bz Terr. G.Nordoft 89,50bzB do. Südneft 73.75G ThaleGis.St.-P. 117,75S do. Vorz.-Akt. . 156,00B | ThüringerSalin. 216,50G do.Nadl.u.Stabl 112,75G TillmannWellb[. 720,00G Titel, Kunsttôöpf. 124,50G | Trachenbg.Zucker 142,00G Tuchf.Aaten kv. 182,25B Ung. Asphalt 7 | 600 1165,50bzG | Union, Bauges. à65,50à,90à/50à,60bz | bo. Ghem.Fabr.! [500/1000 [150,20bzG | U. d. Lind., Bauv. 103,00bzG } do. Vorz.-A. A. 31,50B bo. do. B 120,50G VarzinerPapierf. 74,259G V.Brl-Fr.Gum. 447 50 bz V.Berl Msrtelwo 29,00 bz G Br. Köln-Rottw.!1 6 | 695,00bzG Ber. Hnfs@L Fbr. [114 /1000]77,25et.bG | Ver. Met. Hafler|121 107,50bz Verein. Pinselfb.|10 134,60bzG } do. Smyrna-Tpp!| 5 Vel 9 bz Viktoria Fahrrad|15 125,75G | Vitt.-Speich.-G.| 24 G L Bogtländ.Masch.! 6 E S Voigt u. Winde! 105,20 bz Volpi u. Shlüt.| 2 35,00B Vorw. Biel. Sp.| 3 135,80G Vulk, Duisb. kv.| 8 96,90G Warstein. Grub.| 6 125,90 bz Wasfsrw.Gelsenk.'12 171,75G Enesteregein An 10 D 0. OT3,s E Oas 149,00G Westf.Drht-Ind.| 8 i610G do. Stahlwerke|134 101,00bzG } do.UnionSt-P./12 176,50bzG | WiedeMaschinen| 2 ARZLZE Wilbelmj Weinb| 0 254,75bzG } do. Vorz.-Akt..| 2 113,50 bz Siieiaepatie .| 4 E AF ifsener Bergw.| 115,80G do. Vorz.-À. I | 506,00G Witt. Gußsthlw.|74 117,00bzG | Wrede, Mälz. C.| 44 74,75bzG Wurmrevier. . .| 6 108,60bzG | Zellftoffverein . .| 0

76,50 bz G „Fb. Wldb. (15 |15 10006 Zellft.-Fb. Wldb.|15 |15

119,50G Schiffah

83,90G Breslau Rheder.| 8 | 8i| 159,006zG | Chines. Küstenf.| 7 | E /209,25bzG | Hamb.-Am.Padck.| 5 | 8 143,90G do. ult. Oft.| 105,20bz sa, DpisSi. 6/0 chfff.| 44 7

T M0 Fg E | A

Fot pla jeis dis pg

Im i Îim s A R)

T4 1E @

En S @

wo | orNSP|ck| ||

N

F R P

n m

n i f e 1E 1D 16ck 1E 1j m Of D

S

O P i P 1B Er d V- Do Ps pes A Gt E P

Go

-

1 1 1 1 1 1 1 1B U O

2X) M —A

bk pee pmk fermk pmk jen prak quo dend prt

J funk Pen J fene Pre Perck Peeek Jrr R t o m fn f 24

bend funk pmk uen jreck janok prendk p bd 7

J wr

wor Wo 6 16 f 1 1P Of V 1Îan M Df M Da P Wn a 3 Af [P J f Da J Jf D

à,

ck

Dm Nas

m & eza. Geptidarmas

268,00b¡G videntia, 10% bon 1000 f. 229,00bz G „-Westf.Lloyb10°/gv.1000546: 109,25B | Rb.-Westf.Rückv.10°/90.400A4:| 30 | 126,50B Sächf.Nückv.-Ges. 5%v.5004:|137,20 208,00bzB | Swhlef.Feuerv.-G.209%/g9v.5006:| 60 208,00bzB | Thuringia, V.-G.209%/0v.100054:130 | 115,75 bz Transatlant.Güt. 209/gv. 1500.4] 45 S Union, Allg. Vers. 209/9v. 3000.4} 36 10.400 | Bittoria Berlin309/9v. 1000M4/177 pp Westi a, Berlin 20°/sv. 004 T7 | Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | Graf zu Törring- Jettenba, freier Standesherr und | Chaussee vom Dorfe Räglingen nah dem Bahnhof gleichen 2OS L Daates AU 100M 2 36 dem bisherigen Senats-Präsidenten bei dem Reichsgericht, erbliher Reichsrath der Krone Bayern in Müûthen, Namens die dem Chaufjeegeldtarif vom 29. Februar 1840 148 50G O E: | Wirklichen Geheimen Rath Dr. von Wolff, jeßt zu Berlin, | Freiherr Wolfskeel von Reichenberg, bayerischer Oberst- | (G.-S. S. 94 ff.) angehängten Bestimmungen wegen der 251,70bzG : Z s den Stern zum Rothen Adler-Orden zweiter Klasse mit Stallmeister in München, i E Chaussee-Polizeivergehen zur Anwendung kommen. Die ein- 217,80bzG Sh Bo Bki CanaDe Dee Sefiera: Eichenlaub, von Zenetti, Regierungs-Präsident in Nürnberg ; gereihte Karte erfolgt anbei ea t SL.-Br. 212 bzB. E eb, dem Geheimen Justiz-Rath Scheele zu Hamm i. W. den Stern zum Königlichen Kronen-Orden Rominten, den 4. Oktober 1897.

194,90 den Rothen Adler-Orden dritter Klasse mit der Schleife a Qi Tre: WilhelmR. 218,00bzG 2 =, / zweiter Kla}}e: j L A entli Arbeiten: 133506, dem Forstmeister Krückeberg zu St. Goarshausen, dem j „on Lavale, Geheimer Rath, Direktor der Bayerish- Für den ia 1 opaea rbeiten

emeritierten Pfarrer Chevalier zu Langenau im Kreise =1235 ;7 O : 5 E | O S Nichtamtliche Kurse Rosenberg W.-Pr., den Provinzial - Steuer - Sekretären a. D. Pfälzischen Eijenvygnen in Ludwigshafen f. Rh. ; E An den Minister der öffentlichen Arbeiten. 118,50G N Schmidt zu Liegnitz, bisher zu Breslau, und Eidiener zu den Königlichen Kronen-Orden zweiter Klasse 177,506z3G S u E Eci Breslau, E M Sre aautes a. E Borowsky zu Fah G Ma U oa Y G 153,30bzG Ira Ti - Gnesen den Rothen Adler-Orden vierter Klafse, reiherr von Würzburg, Reichsrath der Krone Bayern; Auf JZhren Bericht vom 15. September d. J. will Jh dem SGSONIIE 1 Micler LORE - «4 MEL T L L N MTUD dem Ober-Regierungs-Rath und Ober-Bürgermeister a. D. den Königlichen Kronen-Orden zweiter Klasse: arie Geek A im Regierungsbezirk Magdeburg für E Judustrie- Aktien. Windhorft zu Münster i. W. den Königlichen Kronen-Orden die von ihm erbaute und in dauernde Unterhaltung über-

1682S Dividende pro [1895/1898] Z{.| Z.-T.|Stck.zu#] zweiter Klasse, Dr. Ritier von Schuh, Erster rechtskundiger Bürgermeister | ommene Chaussee von Behnsdorf bis. zur Neuhaldenslebener

S Ia T1171 = dem Seminarlehrer Heine zu Petershagen im Kreise in Nürnberg; Kreisgrenze in der Richtung auf Jvenrode das Recht zur Erhebung i os S L A : | Ar 4| 300 124 'O0S Minden, dem Steuer - Einnehmer a. D. Rode zu Bederkesa den Königlichen Kronen-Orden dritter Klasse: des Chausseégeldes nah bei Bestimmungen des Chaufsseegeldtarifs 139,50G Baug. f. Mittlw.| | |f a im Kreise Lehe, dem Stadtschul - Rektor Elert, dem Buch- | Michel, Zweiter rehtskundiger Bürgermeister in Würzburg, | vom 29. Februar 1840 (Gesez-Samml. S. 94 ff.) einschließlich der 129,00G Berl. Aquarium —,— druckereibesizger Hermann Weberstaedt und dem Rentier | Nottmúller, General-Direktions-Rath der BayerischenStaats- | in demselben enthaltenen Bestimmungen über e E 127,75G do. Zementbau 175,00B Karl Peiler, sämmtli zu Pr.-Holland, den Königlichen eisenbahnen in München, i sowie der sonstigen, die Erhebung betreffenden zusäßlihen Vor- 113,006zG S [chwPfrdb| 179,25G Kronen-Orden vierter Klasse, _ _ | Täubler, Zweiter rechtékundiger Bürgermeister in Nürnberg; | schriften vorbehaltlich der Abänderung der sämmtlichen ia E ar e __ den emeritierten Lehrern Apel zu Waldau im Kreise N | : voraufgeführten Bestimmungen verleihen. Auch sollen die S Ghemn.Frb. Kör. 48.75G Sihleusingen und Domagk zu Grano im Kreise Guben den den Königlichen Kronen-Orden vierter Klasse: dem Chausseegeldtarif vom 29. Februar 1840 angehängten S | IFRLSLP. 29,50 bzG Adler der Jnhaber des Königlichen Haus-Ordens von Hohen- | Braun, bayerischer Stabssekretär zweiter Klasse in München, | Bestimmungen wegen der Chauffee - Polizeivergehen auf die on

j j j \

mo D R R s R n L A P R En O P R R I f F i R

P

100,10G i gw.Ge 143,25G E e E 233,75bzG ildebrand, ML{[.|10t| 106,909 bz irshbg. Masch.| 7 | —_,— ochd. Borz A.fv.| 8 [1 114,00bzG öchst.Farbwerk.'28 |: 43,590B örderbütte alte! 125,75G do. alte fkonv.| 360,00G do. do. St.-Pr.| |

212 00bzB | do.St.Pr.Litt.A| © [8 / 639,50bz Hoesch, Eis.u.St.| 74112 273,00 bz ofmannStärke|12 [12 | 92,50G ofm.Wagenbau! 9 [11 | —,— owäaäldt - Werke| |— | 146,60G üttenb. Spinn.| 5 | 6 4 157,50 bz G owrazl.Steins| 23! |fr. —, do. abg.| 2331/5 122,75G Int.Baug.StPr\10 [10 | 118,25G Jeserich, Asphalt| 9 | 9#| 135,50bzG | Kahla Porzellan|/29 22 [4 Kaiser-Ällee . . .| |— |fr. 144,75 bz Kaliwk. Aschersl.| 5 | 7 4 278,75 bz Kapler Maschin.) 5è! 1414 | 187,75G Kattowit.Brgw.| 8 [10 4 275,30bzG j Kevling u. Thom.| 5 | 5 | 5à275,75à,90bz | Köblmnn. Stärke [147.00 bz G | Köln. Bergwerk . 128.75G Köln-Müsen. B. 162,00bzG do. do. konv. 239,50bzG j König Wilh. kv. 125,75 bz do. do. St.-Pr. 26,752,25bz | König. Marienb. 106, 25bzG | Kgsb. Ms Vorz. 108,25G do. Walzmühle 221,00bzG | KönigsbornBgw. 151,00bzG | Königszelt Przll. [44,00G Körbisdorf. Zu. 132,590G Kurfürstend.-Geï E do. Terr.-Gef, 756,00G Lauchhammer . .| 7 | 150,590B do. Tenv.|10 [15 369,40 bz Laurahütte .. .| 8 11 4 133,00 do. i, fr. Verk.| 135,50G Leipz. Gummiro.| 146,50G Leopoldsgrube . .| 131, 2%5b¿G | Leopoldshall. . .| 112,25 bz do. do. St.-Pr. | 155,00bzG | Leyk. Joseft. Pap. Ludw.Löwe & Ko. i Lothr. Eifeaw. .| 93,30bzB do. 93,75à93bz | LouiseTiefba 228 60G S

32/00bz3G | Mrk. -Westf.“

@

p m B ANAR

derk O

S

T E L R R R

S8

1R E ip l f V D [Of 1 U A 1E V D D r V 1 1E 1: Df Ao: fas V V O |

Concordia Brab.| 75) Concord. Spinn.[18 [16 | Confolid.Schalf./12 [15 | do. i. fr. Berk.) | Cont. El.Nürnb.| 4 | 6 | Cottbus Masch.| 8 |—| Courl Bergwerk! 5 | t Cröllroß. Pap.kv.|18 |2 Dannenbaum . .| 3 | 4] do. 1. fr. Berl Danz.Oelm. Akt.| 0 | 8 | do. do. St.Pr.| 5 | 6 | Deffauer Gas .|[10 [11 Deutsche Asphalt/10 [10 | do. neue¡10 [10 DtsH.-Oest.Bgw) 8 | 6 | Dt.Kred.u.Baub.! 4 |— | do.Gasglühlichi/100/80 | do. Jutespinner.|10 12 do.Metallpatr.F.|25 [25 do. Spiegelglas| 72| 9 do. Steing.Hubbe| | 9 do. Steinzeug. «| 6 do. Thonröhren| 8 do. Wasfserwerk:| 9 Donnersm.H. kv.| 8 Dortra. Un. 300] 8 5

9

1

9 N

288

|oo| Roon | O0 | 0- | N

o” pr aa] amn pk fred per pad Junk Pank pad ark jeu

f i a A D D S

D Cn

T I [Ey

pi

[N ad O C j

A

bak k nh bermk jur fer erd jumk bk 1 r L)

pad } aud D : S tor S S E I E peak prak pmk jak jeh jer jermak jm rend fre pee L per Punk pen jeack pad | o | e M .

M 5 f

E Br gf ey

IMMOONANNOW | [N

S

[S I Io O H No

|%| Sn e | | go | aws | o

pt pk

126,50bzG j} Eilenbrg. Kattun) 79,75G 76,25G St.P|

145,00bz ant. Brau. fv. 187,00B lückaufBwBVA 47,256 GummiS@wan. 95,25G inrihshall 73,T9G „Rhein.Bw, .1237,50G arlêr. Sir.-B. 143,00bzG j Kg8b. Pfdb.V.A. 121,90bz Langens.Tuchf.kv. N R Oranienb. Chem. 10,00bzG Rathen. Opt. F. 52,80 bz StobwafserVz. 192,00G Sudenbg. Masch. 134,25G Tapetenf. Nordb. 128,00G | Tarnowiß.St.-P. 236.75bzG | Weißbier (Ger.) 182,10B do. (Bolle) 167,75bzG j Zeißer Maschin.|2 167,00B

a

V6 16 E fe fa Dle 1E 1E Vf V

76 00G zollern, sowie_ z ___ | Härtl, bayerischer Bahn-Jnspektor in Lichtenfels, gedahte Straße zur Anwendung kommen. Die eingereichte 141,00G dem Förster a. D. Jaschina zu Bütow, bisher zu Forst- Beijeil Ober-Hofgärtner in München, Karte erfolgt anbei zurü.

S dn i P P 1 1E Vi V Wfa Vf D Of 1E Vin Hf

p O N [ay

2119

i

E haus Zerrin im Kreise Bütow, den Steuer-Auffsehern a. D. esselschwerdt, Ober-Bereiter in München, Rominten, den 4. Oktober 1897.

215,25B Springer zu Breslau, bisher zu Seifersdorf im Kreise ofbauer, Marstall-Fourier in München, WilhelmR.

E S Liegniß, und Marx zu Glogau, dem Haupt-Steueramtsdiener | Kaiser, Hofgärten-Jnspektor in München, 5 Für den Minister der öffentlichen Arbeiten: 18,10G a. D. Lauth zu G a. M. U dem R Ta Ene rae as Ober - Expeditor, Vorstand der Station Brefeld.

Zl SES a. D. Bourquard zu Gottesthal im Kreise Altkirh, bisher itshenhausen, E “ee 4 eiten.

211,25 bzG auf Schleuse 10 des Rhein-Rhone-Kanals bei Repweiler, das | Sedlmayer, Bereiter in München, Mie Ds Mrs Ber SNEIRTEIEN R

156 50G Allgemeine Ehrenzeichen zu verleihen. T Sa eeocctliee in E

‘OObsS iegler, Schloßverwalter in Würzburg, S L: i S i HoE B Stindt, bayerischer General-Direktions-Sefkretär in München, O „Meni, Berigs vam 15 Septe F D g. O 141,00bz Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Werz, Haushofmeister in München; sowie 1240 (6-8. S. 94 ff.) angehängten Bestimmungen vet. Vi: 26 256 aus Anlaß Allerhöhstihres Aufenthalts in Bayern den das Allgemeine Ehrenzeichen: Chaussee-Polizeivergehen auf folgende vom Kreise Af chers- 10175G nachbenannten Personen folgende Auszeichnungen zu verleihen, } Boettcher, Kassendiener bei der Reichsbank-Hauptstelle in | leben, Regierungsbezirk Magdeburg, erbaute Chaufseen: 109,75G und zwar haben erhalten: München, 1) von der Quedlinburg - Warnstedter Chaussee am Rummels- 292,C0bzG den Rothen Adler-Orden erster Klasse: Busse, Kassendiener bei der Reichbankstelle in Augsburg, berge bis Weddersleben, 2) von Westerhausen bis zur Landes- 119506 Dr Fcihere von Leonrod, bayerisher Staats-Minister der Roder, Kassendiener bei der Reichsbankfstelle in Nürnberg. grenze a ae R e ia n v egt d Lhale

i “S I S e esterhausen über rnste aus 207.0061G Svadb: nid V ustiz in München ; nah A E G E 4) 5 E S 75 i den Rothen Adler-Orden zweiter Klasse j nah Schadeleben, 5) von Königsaue bis zur Landesgrenze in 193 205, G Ter f. Ofeher: Bie Ggege En tébifucle : mit dem Steve: Deutsches Reich. der Us O 6) iee D P 5.95 in ziemlich fester Haltung und mit zum theil etwa ; i - Di ;F i E E H _| grenze in der Richtung auf Hecklingen, 7) von Or E höheren Kursen auf spekulativem Gebiet. Die E De R E der bayerishen | Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: Sie Aschersleben - Welbslebener Kreischaussee, 8) vom Dorfe 166,00 bz G | fremden Tendenzmeldungen lauteten wenig günstig it ia V obinaRE ddie den Direktor und Vorsizenden der Abtheilung für Jn- | Ditfurt bis zum dortigen Bahnhofe, 9) von Weddersleben bis 129.00bzG | Und boten besondere geschäftlide Anregung nicht dar. die Königliche Krone zum Rothen Adler - Orden | validitäis- und Altersversiherung im Reichs-Versicherungsamt, | zum Neinstedt - Stecklenberger Verbindungswege zur Anwen-

E G E Ee L ie E ie Sri cten zweiter Klasse mit Eichenlaub: Geheimen Ober - Regierungs - Rath Gaebel zum Präsidenten | dung kommen. Die eingereihte Karte erfolgt anbei zurü. 0e bz y

weil ions - j z ih8-* ts, und Rominten, den 4. Oktober 1897.

zeitweise lebhafter. Im Verlaufe des Verkehrs Graf von Monts, Legations - Rath, preußisher außer- | des Reichs Verficherungsam - U E S ; i

C SAG \chwächte sih die Haltung etwas ab. Der Börsen- " bcedider Gesandter und bevollmächtigter Minifter in , den Geheimen Ps - Rath, Rg D des E _W 2 N voti 195 906 luß erschien aber wieder befeitigt. München ; Reichs - Versicherungsamts Dr. Sarrazin, unter Beilegung Für den Minister der öffentlihen Arbeiten: 184 25b,G Der Kapitalsmarkt wies ziemli fefte Gesammt- : i : des Ranges als Rath dritter Klasse, zum Direktor und Vor- Brefeld.

2 EG haltung für beimishe solide Anlagen auf; Reih2- den Rothen Adler-Orden dritter Klasse sigenden der Abtheilung für Jnvaliditäts- und Altersversiche- An den Minister der öffentlichen Arbeiten.

ik Anleihen und Konfols fester. ; mit der Schleife: rung im Reichs-Versicherungsamt zu ernennen. 43/006B Fremde Fonds znmeist gut behauptet, Italiener Seiffert, Bankdirektor und Erster Vorstandsbeamter der

E E E G, Reichsbankstelle in Nürnbera, Ministerium der öffentlihen Arbeiten. 46,25 bz ; V

s ; Rie ata, Cir tihi Steinle, Bankdirektor und Erster Vorstandsbeamter der Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: Der bisher beim Bau des Schiffahrtskanals von Dort- Ld E gecbilaktien in fester Haltung E S R a: Reichsbankstelle in München ; Sie E enden Räthe im Auswärtigen N Ueleriäe mund nach den Emshäfen thätige Wasser - Bauinspektor 156,25bsG | zfterreihishe Bahnen wenig verändert, italienisde ; Fo: Wirklichen L i ns - Räthe Dr. Lehmann, von König | William Richter ist von Emden nah Marienburg i. W.-Pr. N \chwädcher, {chweizerische fester. : den Rothen Adler-Orden dritter Klasse: F aeg Sau E Á Geheimen ‘Legations - Räthen zu fa verseßt worden, um bei Weichselstromregulierungsbauten be- E Fnländische Cisenbahnaktien zumeist fest; Dort- Gayer, Direktions-Rath der Bayerish-Pfälzishen Eisenbahnen uno DoN & à schäftigt zu werden.

244 00B mund-Gronau etwas anziehend. in Ludwigshafen a. Rh nennen.

Bankaktien fest; von den spekulativen Devisen Dr. Steidle, Hofrath, Erster rechtskundiger Bürgermeister A L S Î waren Antheile der Berliner Handelsgesellschaft an- ia Sire frath, Erft Ÿ 3 8 f Ministerium der geistlichen, Unterrichts- und

i fter, Aktien d äd k L ; Seine Majestät der Kaiser haben im Namen des Medizinal-Angelegenheiten. 139,00B E d lebhafter, Aktien der Darmftädter Ban Dr. I, Met Ee on Ma der Bayerischen Reichs den bisherigen Konsul in Casablanca Freiherrn von S0 Giotéiias aubcmdénilide. rdicscr Dr: Jaibar 199,606 Industriepapiere zumeist feft, Montanwerthe zum E i E: Brü zum Konsul in Riga, und ; Heffter zu Gießen ist zum außerordentlichen Professor in der 109,70à.40bz theil fteigend und belebt. den Rothen AdlersOrden vierter Klasse: den Kaufmann Carl Becker zum Konsul in Macassar philosophischen Fakultät der Universität zu Bonn, und 0e bus Dr. nos Bezold A Grsiet Direktor des Germanischen National- | (Celebes) zu ernennen geruht. es Ee S u De Cgnasun 9e j i - useums in Nürnberg, ; s zu Schwe ernhar übe zum Kreis-Schulinspektor er- 01.60% 4064 wibialedoen 6 Königlichen Polyei le rid. Bös, vier Direktor des Germanischen National-Museums Dem zum Konsul ad honorem der Vereinigten Staaten uit e aiaitas 75G fte und niedrigfte Preise.) Pr. 1 dz für: Hafer in Nürnberg, : : : Es : 162,00G Dmpf.Co.| | : | R206 e Soria 16,30 E 15,90 t; mittel Sorte 15,80 d, Demet, Banbprrektor im Erster Vorstandsbeamter der Reichs- L E mens dex Mes bas, Exequatur am Justiz-Ministerium. 111,00B e, Ital Dpf! 6 | 7414 | Li [500 Le.|81,75bz Ff. | 15,10 #; geringe Sorte 15,00 #4, 14, E ankfielle in Augsburg, _ E O i : 837,00B T F Bert 2E i O FOAESRS 7E Richtsiroh &, 46; Heu t, Foerster, Bauamtmann 4 Nürnberg, : worden. at al es Va A a L Ne n Se S O do. Vorz. - Akt.| 6 [75 [4 | 1.1 [500 Le.]—,— E K. ab e, tus oes N L ai eiger, Erster Vorsißender des Kollegiums der Gemeinde- richter Kla u in Eh rinasbausen Ln Bag Amtsgericht in Hachen- 11850G Verficherungs-Aktien. oLinsen 70 00 4; 25,00 4 Kartoffeln 7,00 M; Bevollmächtigten in Würzburg, ; ; burg und der Amtsrichter Krüger in Beeskow als Landrichter 183/00bzG Maas a PUEIEE A 4,60 M. Kindfleis hon bx Feuie L kg 1,60 «; He n E i e der, Semen Königreich Preußen. an das Landgericht in Frankfurt a. O. S8 | gad M geuern 2100 320 380 Sthweinefleish 1 kg 1,60 ,; 1.20 4: Kalb ¿glauer, Stabsrath beim Oberst-Hofmeisterftab in München, | Seine Majestät der König haben Allergnädigsi gerubt: | nachgesuchte Diensientlaffung mit Pension ertheilt A Nkvers.-G.24/ev.400Ss a ch * E Se eri t Gla O Vinden e wia den ordentlichen Professor an der Universität Marburg, In der Liste der Rechtsanwalte sind gelöscht: der Rechts- S rp Ros f B 5 e L Ia erth, Postmeister i ; Geheimen Regierungs-Rath Dr. Paasche zum etatsmäßigen | anwalt, Justiz-Rath Dr. Landau in Namslau bei dem Land- 102, Berl. gelA.G.209/ b.1000A4- 60/0 den Königlichen Kronen-Orden erster Klasse: Professor an der Technischen Hochschule zu Berlin zu ernennen. | geriht in Oels, der Rechtsanwalt Wiener bei dem Land- 96,75G * } Berl.Lebensv.-G.20°/ev.10002«1186 [188 Dr. Graf von Luxburg, bayerisher Kämmerer und Re- geriht in Glogau, der Rechtsanwalt Astecker bei dem Land- 153,756G | | Golonia, Feuerv.20°/o v.100044:/300 360 gierungs-Präsident von Unterfranken und Aschaffenburg ericht in Jnsterburg und der Rechtsanwalt Hoffmann bei dem 91G Goncordia, Lebv. 20°/ov.1000N] 54 | 54 in Würzburg Auf Zhren Bericht vom 183. September d. J. genehmige misgericht in Kaukehmen. Graf von Seinsheim, bayerischer Oberst-Hof-Marschall in | Jh, das auf die vom Kreise Gardelegen im Regierungs- In die Liste der Rechtsanwalte find eingetragen : der

103,006zG | Dt.Feuerv.Berl.20°/0v.10004:{108 114 124,25G Dt Els NeEie I M100 150 München, bezirk Magdeburg in dauernde Unterhaltung übernommene Rechtsanwalt Mangold in Geestemünde bei dem Landgericht

13,10G D «1.MitvG.25°/,0.3000,4/37,60| 45

A

E f a ntr 0e I U L E

pad b | |ck |

—_

f jf

Mp De Mf d 1 1 V Df Wo jf U V: 1B E 1 1 Vi 1 s H s O: Dns U e p ac A U M: fs U Ol M V Uan Jn | Il Ma 1m f H

| 0% ck

r bh

A pa DOMIMOOMUNnN

wr

pt

I —I—A

O0 j O

Do A d 2 Jod . ._punk peck J om pre froh pack jak funk, funk jah: dai com

M M Ke J

8

[ry

M D

Vf Ves vf fn 1e 1E

SESEESESBEEEZEEZ BE

S

j

V ENAS M C O | S

h

-

Ds S

t

G2 No Q D DPRD BINE D U CARN I I A VODE TLAOSA

pur MROD

m Fan Lu 1h 1: Fri Pari m fk 2 far Frs fart CO funk O5 ft fand Part fas far fer

is S

p oe

j

D ad pad pk pak fre prak pmk Pink pre Junk perct jeu brend pre eno pre pem Prm jene pern beme jur . J E” .

S

m8 N F S

do.St.-Pr.Lit.A| do. Vorz.-Akt.C.| do. Lie Berl Dresd. Bau-Ges.) 9 | Düff. Chamotte .| lé] Düf.Drht.-Ind.| 0 |

S E Da L I P L | |omNoRE

MOOUVOMMNIO

S S

f (f 16 1e P 1e Df U Win

Wag 8

S

O | | r fe d vf 16m Pm Ofen fe: V dls Dl D D 14. Vie: 1E

P f f n e 16ck O: f O O

F S H L |

P d P d d f (En (Pn 1E 1D. 1. 1En U

Düffeld.Kammg.| 2 [10 95,40bz B Magd. Allg. Gas| 6 | Düfieldorf.Wag.|12 |- : 219,29 bz . Baubank| 0 | Duxer Kohlen fv.|10 [10 14 1. M0 1187,52G do. Bergwerk|25 | Dynamite Truft|13 112 | 179,50bzG | Marie, konsî.Bw.| 9 | do. ult. Ofi.| 180,25à179,40à,60bz | Marienb. -Kogn.| 3Ï| Edert Masch.Fb.| 1{! 2 | §00 1/91,75bzG Maschin. Breuer] | Egestorff Salzfb.| 8 | 874 1500 |143,25G Mf{c.u.Arm.Str} 9 | Eintracht Bgwk.| 74! 83/4 1000 151,006; S | Maffener Bergb. Elberf. Farbezw.|18 [18 [4 100c/5000/344,259G Mech. Web. Link. Elb. Leinen-Ind.| 6 1000 |74,00B Mech. Wb. Sor.

1000

1000 Hr

1000

—————_———_——_—————————————————————————— D

5 S Mo

po ma Fi fia A f f n A A A A A A fa S

O O wr

o O O ID E f E 6 e 0 e 1E

O as C5 A M E n f 16 6 da Df 1len 0D 1j Ml p) Di pf

puek prak pk p —_ fm Oos | RORPROO | © | P wor —-

| 0 |

Elektr. Kummer| 8 [10 199/25 bzG | Mech.Wb.Zittau Gleft.Unt. Zürich| 0 Fr.117,50bzG | Mechernich. Bw. Gm.- u. Stanzw.| 7 129,50G Mend.u S{wPr E Mix u.Geneft TL —— Nähmasch. Koch 84,506bzG Naub. \äurefr.Pr. 194,50bzG j NeuBerl.Omnib —,— Neufdt.Metallw. 195,00B Neurod. Kunst. A.! 6 | 112,50G Neuß, Wagenfbr.! | [fr 133,25bzG | Niederl Koblenw] 6 | 6 [4 143,10bzG | Nienb. Vorz. A.| |— |4 114,00G Nolte,N.Gas-G.} 5è| 4 o{95,500bz B | Ndd. Eisw.Bolle| 14| 4 271,00G do. Gummi . .| 6i| 75/4 111,50G do. Jute-Spin.|10 [10 |4 : —,— Nrd.Lagerb. Brl.| 2 | 13/4 /300]70,50G do. Wlk. Brm.|12 [12 [4 E NordsternBrgw. | 7 [10 [4 C E Obers{lChamot| 64/10 4 95,75 bz S do. Eisenb.Bed.| È | © 149,75 bz do.E.-J.Car.H.| 2 | 181,60 bz do. Kokswerke] 6 |1 131,903,5Cà,75à,60bz j do. Portl.-Zm.| 6 | 1000 [133,50G Oldenbg. Eisenb.!| 0 | 1000 [124,00bzG | Opp. Portl. Zem.| 7 750 |[124,00bzG | Osnabr. Kupfer] 7 | O | Pafs.-Ges. konv. 4 | 00 | did Masch.| © | 500 |[113,5064G | PenigerMasin.| 6 | 8 | 1000 1135,80G : Petersb.elfkt.Bel.| 53! 6 | 1000 1166,49bzG Phöôn.Bw.Lit A 6 | 6 1090 1153,00G j do. A.abg.110 [113 600 1178,00bzB | do. B. Bezugsfch. | | |- | 1000 |[110,75G | Pg fit! 0 |— ifr.|1. 1909 i—,— ¡ Pluto Steinkb[1b.| 85 LE] 600 [112.00bzB | do. St. - Pr. |L1] 600 P44 ,25bz ' Pomm.Maf§.F. 600 201 75G Pongs, Spinner. 10200G ; Posen.Sprit-Bk. 170,606sS 5spanfabrik . 1900 278 004B ‘auchw. Walter . ! 1006 [69,0064 : Ravensb. Spinn.! 1! 500 145.25G Rednb. StP.alte

c

Gal. WUf. St.P.| Eppendorf. Ind. Grdmansd. Spn. EschweilerBrgw.| do. Eisenwerk .

feia-Zu Gard.

m S

s Gw

K

zes | | do

© go 00 if tO is t

2 | i aag R A jf

O b f P P 1e 16ck 1E

pmk pen D pad pk pruch beam jed B jur froh ferm bek pur pen jak rek Prt frdk Park fnr nd pack Jank! prunk dete drin risk purnk

| *

a

S P 3e

- F E E E

ein-Jute Aft... lôther Masch. Fodend. Papierf. Franftf. Chaussee Fraufiádt. Zuder S | eund Masch. k.|/16 Friedr. Wilb. Bz,! 7 S rifter&Roßm.È 0 i L Wu 3 Gaggenau Sifsen.| 0 Do. konv.! 0 do. Vorzug.| Geitweid. Eisen GelsenkirhBgw.! do. i. fr. Verk.! GelfenkGußftakbl Sg.-Mar.-Hütte do. Eleine do. Stamm-Pr. do. feine Germ.Vorz.-Akt. Gerreshm. Slsh.! Gef. f. eleftr. Unt. Giesel Prt[.-Zm. Gladkaw.Spinn. Gratb.WollInd.| Sladb. & S.Bg.i Glauzig. Zucerk.| Gë:L iz bhnb.!1 do. Maschinentf. k.115 | Grervpiner Werke! 4 Srigzer Mas.22

=—10—Ick | O | id [Ny

——

| l

d (j On jl 1 (ss ds

vi [S]

J J wr

O

122,25bzG e,D.GC e 165,00bzG | Norddts. Loyd| 0 152,00G Oft. 61,75G f

Fa 2 2 4 3 ft P J J CO Pi m Pu fl A

T) pk pk p

—_ A —— pk pu pk

p QO C7

prnk pmk pk uk funk fend pur pr pmk jeceh pmk jut drk jeredk rek deme pmk Pk buen drunk R A0 S S L E De E. A

i

S

4 S

bd jed prak

S

Via de 10 10 1 P Mf “b

S

E A I E S

g | 2000 | E

ag | rérirde - wh -

Tin fe 1d b

bund bund _—

i MOOI

Ï

l S |

N

p

l A

wo

E

\ SEESESSE

“Eb E b n E |

Î Ï Ï Ï

O M0900 NOI

ps pru

fri fark F A D P R A A S Io

Gritzner Masch.|/22 |: Gr.Verl.Omnib.!| 6 Sr.Adt.B.u.3g.! 0

k pk pk jun jer park funk mek duen jmd derd jk D fd ank ju dk db d R D R 5

| | po

o | So E E L

O | 1E