1897 / 245 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Dtsh.Transp. V.264°/5v.2400,4|100 Dresd.Allg.Trsp.109/sv.100024:/225

130,00bz S f Düfseld.Transp. 10°/s 5.1000|180 ; 6 s 144 00bz G | Elberf.Feuervers.20°%/av.100024:189 /

181,10bz ortuna,Allg.V.209/ev. 100024:| 60 &

193,75 bzS ermania, Lbn3v.209/0v.500A4:| 45

175,50 bz Gladb. Feuerver\.209%/9v.100024:| 30

122,006z3G j Köln.Hagelvers.S.20%/0v.5002| 49 194.06bz3G | Köln. Rückvecf.G. 209/0v.50034:| 50 199,00G LeipzigFeuervers.80°/0v.100054:/729 181,50bzG | Magde Hagelo. 33 t2/0v-500M 75

Gr. Lihtf. T.-G.!/26 | 8 —— Redenh. Litt. A.| 0 |— da ener Gufßt.| 44] 63 117,606zB | Rhein.-Nf. Bw.| 1 | 5 h e Maïchinfb./32 140 4 | 30 1528,00B do. Anthrazit| 5 | 754 115. 50bzG f Hambg.Elek.-W.| 2 | 5 4 |1. 00 1157,50bzG do. Bergbau..| 5 | 8 [4 936, 50bzG | Hann Bau StPr| 34| 35/4 |1.1) 96,50G do. Metallw./10 |— 4 70,00G do. Immobil.! 5 | 84/4 |1. 118,50bzG do. Sthlwrk.|11 [15 | 293,00 bz do. Maseb.Pr.|/14 [16 (4 | 1. 242,60bzG | Rb.-Westf. Ind.| 64/10 | 114 80 bz Pari W Gum |— [4 [1.10 57,00G Rh. Wstf. Kalkw./11 | 7

Bl. Lagerbof. (|— |— | do. St.-Pr.|— |—| do.Lichterf Terr.| 74 | do. Luckenw.WU10 | 6 do. Masch. Bau\12 | do, Neuend.Sp.! 0 | 4

do. Packetfahrt|25 |20 do. Papvenfabr.! 6 | 63 do. Nüdréd.Hutf.| 5 | 9 do. Sped. V.-A.| 8 | 9 do. Wilm.Terr.| |— BertholdMefsing! | 9 Berzelius Brçw.| 6 | 6 Bielefeld. Masch.'18 [20 Birkenwerder . ./ 0 | 0 Bismarckthütte .115 [1

Bliesenb.Bergaw.| |1 B5ch.Bgw.Vz.C!| 0 Bechum. Gußft.| 7 O 1, fr. Set.

Bonif. Ver.Bwg.! Brauns(w.Kceh[l.| do, St.-Pr.

do. Jutespinner. Bredower Zucker)

B Fabri 54 de. Spritfabrik] 84! } Bresl. Œ.F.Unke!10 ‘14 do. Verz. 10 [14 BrürxerKohlenw | 8 [11 Bußzke&Ko.Met 5E 2 Carl3h. Vorz... (9 0 Carol. Brk. Ol | 6 | 6 Cartonnage Ind.!15 [22 CaFel.Federstahl/12 |12 do, Treberirodck.'38 |50 Charlottb. Waf.|10}| Chem Fb.Bucklckau! s | do. Griesheim 16 11 bo: Mil [61 do.Orba.St.-Pr.|12 | do, Weiler|14 | do. Ind. Mannb.!| 8 | do. W. Albert|10 | D P. l 55 Chemniy. Baug.| 2 | Chemn Werkzeug! 5F Concordia Brab.! Concord. Spinn. Confolid.Schalk.!112 [1 ho: L fe. Det. Cont. El. Nürnb. ottbus MafL. Ceurl Bergwerk Gröllwt. Pay.kv. Dannenbaum . . do. t. fr. Verk. Danz.Oelm. At.! do. do. St.Pr.| 5 | Deauer Bas .[10 11 Deutsche Aëpkalt!10 [19 do. neue!10 ‘10 Dtih.-Oeft.Bgw! 8 | 6 Dr. Kred.u.Baub.| 4 | do.Gasgalitbliht/100:80 do. Iutespinner.{10 [12 do. Metallpatr.F./25 122 do. Sviegelglas| 73 9 do. Steing.Hubbe do, Steinzeug. »! de. Thonröhren do. Wafserwerke| Donnersm.H. Îv.| Dortm. Un. 4300)

M,

N S &@

R | 4A

é J d pk J per pk pro prnn

25,75G rb.- W. Gum. 445,00bzB | RiebeckMontnw.|103/11 147,75G arkortBrüdb.k. 132,00B Rosit. Brnk.-W.| 9 [12 793,00G do. St.-Pr. 153,50B do. Zuckerfabr.| 54/12 146,25bzG } do. Brgw.konpv.| 15,75G Sächs.Guß Döbl| 12/18 119,25b;zG do. do. St.-Pr. 136,00 bz G do. Kma.V-A! 8} 7è| 349,00bzW | Harp.Brgb.-GBef. 183,60 bz G do.Masch.Kapy.| 12/11

415,50B do. i. fr. Verk.!

183,90à,40à.60bz | do.Näbfädenfv.| 6 | 7 224,75 bzG Darin fbr. 600 |

W | E vf (fe.

und

öniglich Preußischer Staats-Anzeiger.

H =- B . !

a f d “D L

260,00G Magdeb. Hagelv. 334°/o v.500D6:! T0 82, 50G Ptagdeb.Lebensu. 20%/0v. 500034! 21 176,50G Magdebg.Rückverf.- Ges. 100XA4:| 0 | 1097,50B Mannkh. Bers.- Ges. 259/1000 /37,50

12750G | Niederrh. Güt.-A. 10%/0v.500A4:| 35 | 131,50bzG Î Nordd. Verf. 25 °/o von 4500 4/135 197,50 bz Nordstern, Lebv. 202/9v. 100054:/120 104 00bzG | Nord ern,Unfalv.30%/ov.30004/| 90 96,00G Oldenb. Vers.-G. 20% v.50054| 65 rens Set Veri, 2a 500Atz| 83,00G reuß.Nat.-Vers. 259/9v.400A4:

270,50b¡G ovidentia, 10% von 1000 f. 229/00 bz G | Rh.-Westf.Lloyd10°/9b.100054: 109,25B Rh.-Westf.Rücy.10%0. 40026: 30 126, 50G Sächf.NRückv.-Ges. 5%4v.500D4|3

as O 00MIN

—_ p

|eroNo| | 205 M

187,00 bz do. Thür. Brk.| S 256.00bz rtung Gußst.| 116,00G do, do. St.-Pr.| 6 | 7 | 51,75 bz do. Wbft.-Fabr.|18 |15 94 75 bz Sagan Svpinner.| 8 | 7 91,00G Saline Salzung.| 6 | 5 | —,— Sangerh. Masch.|22{|2 156,80bzG | Schäffer&Walk.| 4 | 9. 186,50bz3G | Sghalfer Gruben/15 ¡225 |L1| 13340G | SeringChm.F. 11 |11 14 |1.9| 142,75bz®G | do. Vorz.-Akt. |— | 44]

| 174,00bzG Sd A 7k 8 194 3068zG | SWlef.Bgb.Zink| 3 [11 95à194,40bz î do. do. St.-Pr.| 9 [11 173,25G do. Cellulose. .| 7 | 6 129.00G do. Gasgesellsh.| 7 | 7 145,60bzG | do. Poril.-Zmtf./10#/135 456,90G do. Koblenwerke| 0 |— 3,60G do. Lein.Kramsta| 8 |— 11,60G Schön. Frid.Terr 9 | 47,5G Swriftgieß. Huck| 9 | 9 125,25bzG | Shhudckert,Elektr.|14 |14 180,00bzG | Squlz-Knaudt (125/15 173,75G Seck, Mühl. V. A| 9 | 192,00G Sentker Wkz.Viz.| 8 [1254/4 135,25G Siemens, Glasb. 114/125] 92,590 bz G Sißendorf. Porz. {10 4

Sa ba 16 fa 1s fn Was f O E Af

81,95 bz r¿.W.St.P.fv. | 186,90bzG | do. St.-A. A. kv. 5à,50A,10à,90à,60bz i do. do. B. fv. 115 50B Hein,Lehm.WUb. do. do. abg.| 6 | 145 25 bz B elios, Gl. Gei! 8 | 169,50 bz HemmoesrPril.2, | 56,00G Gengstenb.Maïh| |- . {290,00G Herbrand Wagg.) 9 | 100,09bzG ibernBgw.Geî.| 7È| 9! 143,10G do. i. fr. Srl 234 25 bz Picidba: Mals 7

NONO Ö

Lag 00-

M O

S SrrernEnCaeC C CCSEEN

j ck | o D

à,

c

C jak D

ran à A A 0 P P S L Emir P R E r S E E A RT S E O E O E R C R L A

wr- p S p O

t d l R E) A M P jet je

Ee jf E 12ck (P 1E 1 V D V

ar M OD

|

N I M

j Der Bezugspreis beträgt vierteljährlißh 4 A 50 . j P A Ü | Insertionspreis für den Raum einer Druczeile 30 4.

; Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; T E | Fuserate nimmt an: die Königliche Expedition r

f

S M0 N

S S8

für Kerlîn außer den Post-Anstalten au die Expedition E S e E j des Deutschen Reichs-Anzeigers

- 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. j L F und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers 207,00 63G | Schlef.Feuerv.-G.20°/90.500A4: : | S S Ui : L i 2 207 006zG | Thuringia, V.-G.20°/0v.100054- Einzelne Uummern kosten Ls A. j A Berlin 8W., Wilhelmstrafie Nr. 32,

116,006zG Trans3atlant.Güt. 209%/9v. 15004] 45 O 1 Æ E Lot —#

Union, Allg. Vers. 202/0v.3000.46| 38 | 60 1930G ; 0 aus M 245. 197.

4 | O M [ O |

Vio afim df pas 1s P | É 1 6 N V

tf Q Ink It ink ink fdb rek S j fen 1 1 jk rk enb enk mk k funk f fk fr bk T l fd fred fk

E T L E E

_- p

(iw) L 8

b O r

R p f P 1 1E n R D l l P M 1j V

106,8U bz irschbg. Masch.| 7 |- —,— ochd. Vorz A.kv.| 8 |1: 121,50bzG chst. Farbwerk.|28 | 43 50B rderbütte alte| 125,75G 9. alte ÎTonv.| 357,00 54 o. do. St.-P-. 212,25bzB i 638,50 bz 273 ,60B

[d

206,60 bzG Union, Hagelvers. 20°/0v. 50024:| 75 | 10,75bz3G | Viktoria, Berlin 20°%/6v. 100054-|177 | S | Bel WiegretcAla 00K! 5 | 9s 358 114,50 ilbelma,Viagdes.AHg. | 38 1935 : E E a S E ; [48 50G i 2 : h 7 Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : Bekanntmachung, Minifterium der geistlihen, Unterrihts- und S Berichtigung. (Amilihe Kurse.) Gestern: aus Anlaß der stattgehabten Feier des 50 jährigen Be- betreffend die Anzeigepflicht für die Geflügelcholer a. Medizinal-Angelegenheiten.

216,00b3G | Budapefter St.-A. 99,10B., do. Hauptst. Spark. stehens des Meteorologischen Jnstituts zu Berlin den nach- Auf Grund des §8 10 Absaÿ 2 des Geseßes, betreffend Der bisherige außerordentlihe Professor in der medizini- 194 80G S S: “aas 137,10bzG. benannten Personen folgende Orden zu verleihen, und zwar: die Abwehr und Unterdrückung von Viehseuchen, 0M 23. Zuni schen Fakultät der Friedrih-Wilhelms-Universität zu Berlin 218,10G atte a Bd den Rothen Adler-Orden vierter Klasse: 1880/1 Mai 1894 (Reichs-Gesepblatt 1894 S. 409) bestimme ich: | Dr. Hermann Munk, Mitglied der Akademie dex Wthew S dem Vorsteher des Metcorologishen Observatoriums bei D die Königlich preußischen Provinzen Ostpreußen, 1G E B: cit Peri go E Ta T 09,0U 4 7 J S treuen 8 3 5 S f eine N enta £ omni e # 1 - 17 5B Nichtamtliche Kurse. Potédam, Professor Dr. Adolf Sprung, estpreußen, Pommern, Brandenburg, Posen, Schlefien | Deine jes gs zum orden ¿ Honor

- Cadí FN = j iri rofessor in derselben Fakultät ernannt worden.; 118,00G Bank-Aktien. dem Oberlehrer am Gymnasium zu Meldorf, Professor und Sachsen, sowie für den Stadtkreis Berlin wird | Prof} O : 177,75G Dividende pro |1895|138€]| Zf.|Z.-T.| St. zu #] Dr. Philipp Grü

hn pot Ae S epimdeE I A E e dd S0 E Ls Cme inte des Obe c 7 5 all T an E x 41; Fol Ar z eflügelholera die Anzeigepsli im Sinne des 8 gen Ur. a - Cs dem früheren orbenflishen Lehrer an, der aufgelösten Gee | des erwähnten Gesehes eingeführt | lehrern am Gymnasium zu Glaß Franz Kornke und 158.75 bz G Judustrie- Aëtieu. Möhl daselbst : G is E is Berlin, den 18. September 1897. M Prohasel ift das Prädikat „Professor“ beigelegt 172,75 bz G [ tis +tck 4: S s E r; ; c er Rei . E é e 9 172 25bzG À G E E n T3OEOE dem Oberlehrer am Gymnasium zu Koniß, Professor A e aar ai Am Squllehrer-Seminar zu Petershagen is der bis- 198 75 bz Aacan. Chem. kv.| 6 | 8414 | 1.1 | 600 G Bartholomäus Paszotha, L Graf von Posadowsky. herige Zweite Präparandenlehrer Otto aus Laasphe als 68,50et. bzsG | Baug.f. Mitilw.| | |fr.| | 250 |—,— dem Buchdrueereibesizer Alexander Faber zu Magde- : : ordentliher Seminarlehrer angestellt worden. 140,00B Seel Aal C104 1L1! 00 1 burg und s L : ___ Vorstehende Bekanntmachung des Herrn Reichskanzlers bringe 129,25G E * Pmeutbaul12 112 |4 |L1| 800 1175,00B dem Bierbrauereibesizer Friedrich Treitshke zu ih hierdurch zur öffentlichen Kenntniß mit dem Bemerken, daß 127,00bzG Brauns{wPfrdb| E O Erfurt ; die vorgeschriebene Anzeige sofort der Orts-Polizeibehörde zu Königliche Friedrih-Wilhelms-Unioersität LER Brotfabrik . .|12 |11 |4 |1.1| 600 Dat den Königlichen Kronen-Orden zweiter Klasse: erstatten ist, und daß die Unterlassung oder Verzögerung der A U 1E c : 111,00bz Chemn. Frb. Kör.| 2 | .1| 300 [48 75G , n des Af ; sikalif i Ob tori i Anzeige vom Ausbruch der Geflügelcholera oder von Seuchen- YVéekanntmaqung. 600 [122,006 G D.B.Petr St.P.\ 0 é R E 29,90G Gebeten mrr Nath Moe De Seemann Kari verdacht gemäß S 65 des Reichs-Viehseuchengeseßzes _vom Aus den Einkünften der bei der Universität Berlin be- 600 |128,00bzG Sees S 4 6 | 309 |79,75G E 3 d Os ehl : 23. Juni 1880/1. Mai 1894 mit Geldbuße von 10 bis 150 M | stehenden Johann Christian Jüngken-Stiftung sind 500 |76,25G aconschm.St.Þ| 0 | E S le Vogel zu Potsdam ; oder mit Haft niht unter einer Woche bestraft wird, sofern | an Studierende, insbesondere Söhne von Uni- i ,00B den Königlichen Kronen-Orden dritter Klasse: niht nach den bestehenden geseßlichen Bestimmungen erne höhere j versitäts- Professoren und von höheren Staats-

D

n: P Jf MP1: Wfa (dm

E

1E

Mp jp O A f fk D funk fand Prnb Pert Pk f Pk

Min fd A Pk fund pmk jan pruch jur —— a jm a mm o N R R P Po

I int pk L pak prt junk junb brr ee umb jen fred

ad i Ti

wr [Ee P D D A P O i D t D D t, s Om 1 O

pk prt þrrmk

D —_—

M

bret 1 jarab I

63,90 bz Spinn undSohn!| 8 | 8 1 . 177,90 SpinnRenn uKo| 0 | 2 : 193,00B Stadtberg. Hütte! 5 |— | 169,30b¡G | Staßf.Chem.Fb.|11 [11 311,50 bz Stett.Bred.Zem. 102,00G Stett. Ch.Didier 146,.00bz | dbo.Gleftriz-Wrk. 88,00 bz G do, Vulkan B 161,75G do. do. St.-Pr. 119,75G Stoewer, Nähm. 253,50G Stolberger Zink 242,00b¿B | do. _ St.-Pr. 54,50 bz Strl\Spilk St.-9. 97,25 bz SturmFalzziegel 241,00bzG | Südd.Imm40°/9 294 50G Terr. G.Nordoît 89,75B do. Südwest 74,00G ThaleEis.St.-P. 11800bzG | do. Verz.-Akt. . 156,5064G | ThüringerSalin. 15 ; : 115 4 | 217,00G do.Nadt. u.Stabl (45,00bzG i Körbisdorf. Zuk.| 9t| 4 4 |1. 111,00bzG | TillmannWellb[l 131,80G Kurfürftend.-Gef| | ifr.|p.Gt. C Titel, Kunsttöpf. E do. Terr.-Ses.| | |fr.| 124 50G Trachenbg.Zucker 754,00G LauGbammer . .| 74| |4 (1.7 142,090G Tuchf. Aaven kv. 150,40G do. fonv./10 |15 4 |1.7| 182,25bz3G | Ung. Asphalt . .|16 369,50 bz Laurabütte .. .! 8 |10 4 (1.7 | 0 1166.20bzG f Union, Bauges.| 5 132.60G do. i. fr. Verk.| 186,25à65,80et.66,25à65,90266,10b | do. Chem.Fabr.| 62 134,50B Leivz. Summiro.| 5 | 1.1 |500/1000[150.00bzB | U. d. Lind., Bauv.| 0 146. 75G Leopoldsgrube . .| | 105 25G do. Vorz.-A. A.| 0 131,25bzG j Leopoldsball. . 81,25G do. do. B. .|— 112.00bzG do. do. St.-Pr.| 5 120,50G VarzinerPapierf-10 154 50bzG i Leyk. Joseft. Pap.| 3 . |74,25G VBrl.-Fr.Gum.| s ——— Ludw.Löwe&Ko.|20 | 447,80G V.BerlMörtelwo| 6 | do.St.-Pr.Lit. A 00 147,096z3G j Lothr. Eisenw. .| ( 29,50G Vr. Köln-Rottiv.|16 | do. Vorz.-Akt.C| 193256 | do. St-Pr. 65,75 bz G | Ver. Hnfshl.Fbr.|214/ do. i. fr. Verk. 13 60293,25bz | LouiseTiefbau kv.| 77,50 bz Ver. Met. Haller|124| | Dreéd. Bau-Se!? 9 _——ck do. do. St.-Pr.| 0 | 108,25bzG | Verein. Pinfelfb.|10 [1 Df. Ghamoîtte | 12! 0 E E: Mrk. Masch. Fbr.| 7 134 00B do. Smyrna-Tpp| D Düfi.Drbt.-Ind 83 00bzG | Mrk.-Wests.Bw.!| Î | 96,00bzG | Viktoria Fahrrad|15 | Dúfeld.Kammz. | 1000 198,206zG | Magd. Allg. Gas 125,90G Vikt. -Speicb.-G.| 23 Düsseldorf. Wag. | 1009 |220,00bzG ! do. Baubank E T Vogtländ Mas. Duxer Koblen kv. 10 ! 1000 [167,50G do. Bergwerk|25 |2 P E Voigt u. Winde Drnamite Truft|1 2 [4 10 €£ 1179,90bz Marie, konj.Bw.| 5 | 105,10G Volvi u. S@&lüt. do. ult. Oft. 180,10279,75à803179,75280bz | Marienb. -Koßn.| 34 §4,795 bz Norto. Biel. Sp.| E2z:rtMaïG.Fb.| Ui! 2 |4 | 800 192,00bzG Mascin. Breuer| | 136,40bzG j Vulk. Duisb. ky.| Egestorff Salzfb.| 8 | 83/4 1500 [143,50 bz Ms\ch.u.Arm.Str| 0 96,50G Warftein. Grub. Eintraht Bawk.| 7i 1020 1151,756zG& | Mafssener Bergb.| 2 125,59063G | Wafirw.Gelsenk.|12 Eiberf. Farbevw.| 15 1220/5000/345,50bzG | Mech. Web. Lind.|12 | 171,50bzG | Westeregeln Alk./10 G6. Leinen-Ind. 1000 [73 00bz Mech. Wb. Sor.!12 | S do. Borz.-Akt. .|— | 2 Ei-ktr. Kummer| 8 1000 1199,60 Mech. Wb. Zittau|14 | 148,00bzG | Westf Drht-Ind.| 8 | El-ft.Unt. Zürich 1000 Fr.1117,60bzG | Mecherni. Bw.| 0 | 1610 bz do. Stablrerke 134! Em.- u. Stanz. 1000 |129,20G | Mend.u ShwPr) 2 | O [102,106zG | do.UnionSt-P.112 | Egl. WUf. St.P. 1000 |—,— Mix u.Genest LL| ) [176,50G WiedeMaschinen| 2 vvendorf. Ind 1009 | —,— Nähmasch. Koch! 170,00 bz Wilbelmj Weinb| 0 | 4 500 |83,10biG | Nauh. fäurefr. Pr. 294,00 bz do. Vorz.-Akt. .| 2 | |4 | 300 [194,75bzG { NeuBerl.Omnib 113,50G Wilhelmshütte .| L4| 2314 | [00/1208 |—,— Neufdt. Metaliw.! ASCA Wiffener Bergw.! 0 | 0 (4 | 1. | 1020 [196,00et.bG | Neurod.Kunst.A. 115,10G do. Vorz-A. | 7112 4 506,00G Witt. Gußithlro. 74 [10 [4 117,506 | Wrede, Mälz. G.| 44| 6 |4 74,75G Wurmrevier. . .| 6 | 64/4 111,00bzB } Zellstoffverein . 0 |—4 7676| Zelit.-8b.Wlbh.[15 115 1d S 9 120,00B Schiffahrts 34,09G Breslau Nheder.| 8 | 83/4 159,00G Chines. Küstenf.| 7 | 0 |4 209,75bz3G | Hamb.-Am.Pad.| 5 | 8 |4 143,20G do. ult. Okt.| : 105,25bzG | Hansa, Dvfschiff.| 6 | 0 14 | 123 00bzSG | Kette, D.Elbschf.| 44] 1 |4 164,506zG | Nordbtsc. Llovd| 0 | 4 |4

E

147,00G Babe: Spinn.| 159 50bzG nowrazl.Steinf| 2 265,00bzG do. abg.| 2131/5) 1223,75G Fnt.Baua.StPr!19 [10 | 118,10G Feserih, Asphalt| 9 | 95/4 | 136,090B Kahla Porzellan|20 |22 127,C0bzG | Kaiser-Allee . . .| | 142 60 bz Kaliwk. AsHersl.| 5 | 7 | 281,75bzG | Kapler Maschin.| | 187,75G Kattowitz. Brgwe.| 8 [10 | 276 00 bz Keyling u. Thom.| 5 |5| 76,502276bz | Köblmnn. Stärke/15 |- 146,50bzG | Köln. Bergwerk .| 9 [12 128,75G Köln-Müsen. B.| 14] 161.00bzGB do. do. konv.| 3 | 289,40 bz König Wilh. ky.)

126 00bzG do. do. St.-Pr.|

126,50 bz König. Marienh.) 0

108 C0bzG i Kgsb. Ms\ch{ Vorz.i | 0 | 103,50G do. Walzmübke| s [10 [4 221,70bzG { KönigsbornBgw.| | 6#/4 151,50bzG | Königs8zeit Przfl.15 [15 L

N |

Î

ps

M ONE

j

H

[4 _

Joik

ed per pern per

preb pack pes!

l 1 j

Va M (Pr 15 16e M 1E. (Pr. 16 Nckck 1 1d 102 1E

1 l

| l

ib f (f pk G! 1Pck

C E A A A r Ir Ne E Ae E U U T e E E v

bert bend beri jk ard juunk brd bek jb bk Iunt D (k bre br bd

10

G2 O

A park r pur jur pee jrceò per serer jer

amp aa R

s

pa 00 o N

fik A0 MM=I=A—J

ad

pet prak juek C perk

t 1

G5 G0 I QO Hck O N Ao w0- [ckckck

_—

pad pak bench park jrerk dean feu brend pack jernk quf pa D je

a1 | go | aw | D

No

__ _—— o0| MOO | 0 |

E

T E T

ankf. Brau. kv.| 7 | 1 | 1500

000 [188 Sev s o : E S R S irkt ist. ; iner ildungsanf i 109 (62000 | Ste 4A LI I [La dem Abtheilungs-Borficher des Meteorologishen Znftituts, | "egnih, ven 5, Otaber 1897 beam en an f mln fab wahrer here Berliner 1086 O dei N ein. Bw.| 0 |— 4 |1.7| 300 |18,10B Professor Dr. Gustav Hellmann zu Berlin; sowie Der Königliche Regierungs-Präfident. Studienzeit und O über ihre Studienzeit hinaus, behufs 100 fl. |237 50G Karlsr. Str.-B.| 8 | | L den Königlichen Kronen-Orden vierter Klasse: S O Erlangung einer höheren wissenschaftlihen Ausbildung, Unter- 600 |143 75bz | S89b. Pfdb.B.A.| 7 | 211,25bzG dem Fabrikdirektor O. Krieg zu Eichberg von Seydewiß. stüzungen von jährlich 900 bis 1800 f zu vergeben. 600 [122,00B rir R L 160 00G dem Gymnasiallehrer Johann Strodthoff zu Lingen Die dem Einzelnen zu gewährende Unterstüßung wird „(S (1 ; / D N ) s ; S C, f; f 125 (100 Rathen. Opt. F | 109,50G dem Hauptlehrer an der Bürgermädchenshule Dtto Das im Jahre 1894 in Port Glasgow aus Eisen erbaute, orr v My San Ie E A O L iee 1200 |52.896;G StobwafferVz.A} 0 | F Lange zu Gardelegen, i \ bisher unter niederländisher Flagge gefahrene Dampfschiff e #6 dos alt li daz Da Zeit i A en 1000 [192,00G Sudenbg. Masch.|!9 | 140,25bzG L aen Kantor und Lehrer Knappe zu Kirche-Wang im | Aco“ von 2336,23 Registertons Netto-Raumgehalt g: O it Ai e E Siedler {edenfalls E: bes Bie in agr, Riesengebirge, i : i den Uebergang in das ausschließliche Eigenthum der eutfch- O! it, : 101758 dem Hauptlehrer Wilhelm Winkler zu Schreiberhau, An crifanicden Petroleum-Gesellschaft in Bremen unter dem Nee aat ers e Bewerbung das Zeugniß der 108:00G dem Gymnasial - Oberlehrer Joahim Rohweder zu | Namen „Helios“ das _ Recht zur Führung der deutschen S : g :

E 4 D P STOEE Reife das Anmeldungsbuch, die Abgangszeugnifse etwa früher 1000 [168 00G | Zeiber Maschin.|20 | 292,50bzG Husum und Flagge erlangt. Dem Schiffe, für welches die Eigenthümerin Reife, das Anmeldungsbuch, die Abgangszeugn!}e früh 1 Füngken-Stiftung erfolgt ist, beizufügen. 500 50,90 bz G in ziemlich fester Haltung und mit zumeist wentg } Züng Ung CoB zurug 300 1814,99 bz tlihen Mittheilungen aus den Jahresberichten

Ordre

prr pt per pet pk rek lmd peed jr p C) N

M D I O

6 16: j f 1E E Pr V 1P-

MmMmOOMmOENN

E P-

oos]

(S) 4 O

Qn i O V 1E Sm Mf 1m 16 D De 1jae 1 1B. f

[Se

pem L f f fe f P 10 E (En (6 1A Im V

DEDO e a D pr r

r I M I O

I

L d pboe 1 (bon P (P. Um jan Dn Ifa= Vi 74}! A J J) drk fand dad puek fred fert fred Jerk J

moOoOmMI9IaMA | prt jut jed perrek rech pre pre pack pem pr jeh p Iovck Juen Jerk fend rand Jud Proc fund

Duk pad S dr

n (6s ia 1 16% 16 (f P 1e 1

A S S

L G f i f Na P f fx Pr a 1E 1 G a n Pa

O

—“ckO©O | | Wr

« c

E Sm

i N

: Tarnowihß.St.-P. | | 1000 [128,00 LSE S A a - î ' ; ; G A D F 5 Tf t+tAato in N tz 2c ? 1000 [166 60G N ar ass Dr. EoE Friedrich Julius Josef | Hamburg zum Heimathshafen gewählt hat, ist von dem Kaiser- Dee e E srin D cérnig, dels - r ; g y (5 C B t / l 1000 |119,50G Fouds- und Aktien-Börse. Ziegler zu Frankfurt a. 2. lichen Konsulat in Rotterdam unter dem 30. September D. Sf 3,75 i iestà öni di : Wiederbewerber, welhe niht mehr auf der hiesigen 1000 138, (0G veränderten Kursen auf spekulativem Gebiet. Die Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Universität immatrikuliert sind, müssen ihr Reifezeugniß, ihre

1000 [183,20 [29 A i r i ! er i erst x Johann Christic 1000 |202,50bzG Werlin, 16. Oktober. Die heutige Börse eröffnete ein Flaggenattest ertheilt worden. : Bewerbung um eine Unterstüßung aus der „Fohann Christian 50 7: Ee fe E L i i i C erans 8 l Ir N e eug, 2 1009 |120,75G fremden Tendenzmeldungen lauteten niht ungünstig, Allerhöchstihrem Ober-Hof- und Haus-Marschall und Ober- Die vom Reichsamt des Jnnern veranstaltete Ausgabe der Universitätszeugnisse, sowie Zeugnisse über ihre sittlihe Füh-

wr

erh pad pem pmk jed pr

OWOO

Via. Vfos df Mf VP- 0a om NO

A

C95 4

boten aber besondere geschäftlide Anregung kaum dar. j if a ¿ulenburg die Erlaubniß zur „Am ? 2 A S s mionshattlihe Tüchtiakeit einrei i 600 |116,00G | Hier entwidelte sich das Geschäft im allgemeinen amen des Kónigs von Sachsen Majestät hn Bir | ber Gewerbe-Aussihtsbeamten- für das Jahr 1596 | runs s A E S Enc, van ieben sp 500 167,00bzB | sehr rubig und gewann nur in einzelnen Dapicee liehenen Haus-Ordens der Rautenkrone zu ertheilen ist in W. T. Bruer’'s Verlag Berlin SW., Hafenplaÿß as t e Aecleil L ege B iht üb 1000 |129,25bzG | etwas größeren Belang. Im Verlaufe des Verkehr? iehenen Haus-Or Ö ; Nr. 4 erschienen. Der Ladenpreis des broschierten Exemplars | werber por dek S Thäti O Uver 1000 |290,00bzG | unteclagen die Kurse nur unwesentlichen Schwan! F beträgt 10,30 A6, derjenige des gebundenen Eremplars 11 Æ | seine wissenschaftliche Thätigkeit, sowie eine Darlegung einer 1000 |199,00bzG | fungen und der Börsenschluß blieb ziemli fest aber C 2 wissenschaftlichen Ziele zu erfordern, fann auch im Fa e der 1000 |107,30G ruhig. : Bewerbung um eine erneute Verleihung einen Bericht über 4 002 S Der Kapitalsmarkt wies ziemlich feste Gefammk- Deutsches Reich. die Studien des leßtvergangenen Verleihungsjahres verlangen. ¿7 | 1000 |195,90b¿G | haltung für heimische solide Anlagen auf bei ruhigem Die von heute ab zur Ausgabe gelangende Nummer 46 Bewerbungen um die für das Jahr 1. April 1898/99 j

ck |

RNOROL |

wr

M 00 9 b 0 N D

O f 09 J] tr

Pa Fu Jaa jf, f jf A f f fn L A A S

S

Pa 23 i Fs ba ip I En Ps A Pa A Pa

pk prt prt jer Purek prr

| O |

e, n -.

1200/200 [184,70 bz . is, j d Konfols ziemlich be- ; : „CEBA ; ; : 3 De Z : ¿ E h 1000 |71,75G Me AY Reichs-Anleihen und Konfols ziem ih be Seine Majestät der Kaiser haben im Namen des des „Rei hs-Geseßblaits / enthält unter vergebenden Unterstüßungen find \hriftlich an den unterzet

| —,— ; ; 5 ; Reichs Allergnädigst geruht: 9495 di êr i Nnzeige- | neten Vorsißenden des Kuratoriums 1000 |—, de Fon i ert: er i : : 9495 die Bekanntmachung, betreffend die Anzeige sigenden | 1000 [42,205 G E gui Fonds znuitist wenig verändert; Mexilan den bisherigen Eisenbahn-Bau- und Betriebs-Jnspektor | pflicht für die Geflügelholera, vom 15. Oktober I i bis zum 31. Dezember d. J. 1300/300}63,00G Der Privatdiskont wurde mit 4/6 notiert. Bennegger zu Saarburg zum Eisenbahn-Betriebs-Direktor und unter einzureichen. : 600 /46,25bzG Auf internationalem Gebiet gingen Oesterreihise unter Belassung des Ranges eines Raths vierter Klasse zu Nr. 2426 die Bekanntmachung, betreffend Ausnahmen Berlin, den 16. Oftober 1ST. E E:

1000 |146,5064G | Kreditaktien mit unwesentlichen Schwankungen ruhig ernennen. von dem Verbot der Sonntagsarbeit im Gewerbebetrieb, vom Das Kuratorium der Johann Christian Jüngken-Stistung. 1000/500]196,75B um; Franzosen nach schwachem Beginn fefter, ita- E 16. Oftober 1897. Schmosller, _

O 20 0IEG. [E E R G R Jet, an Ee Berlin W., den 18. Oktober 1897. z. Rektor der Universität. ‘7 | 1000 109 20 bz \hweizerishe Bahnen zum theil abgeschwädt. Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigft geruht: ‘Raiserliches Post-Zeitungsamt.

- ° . r - c di c it t ih Y . Zu s ° - : | 1000 1244, 00B E LLIS: eiwas anfangs E e dem Geheimen expedierenden Sekretär und Kalkulator Weberstedt. Ministerium für Landwirthschaft, Domänen

ftien Büchen und Ostpreußishe Südbahn lebhafter. Reb Mee ih Wolfram den Charakter als und Forsten. Z Bankaktien ziemlich fest; die spekulativen Devifen echnungs-Rath zu verleihen. E e f 1090 [129.008 |anfenee iee! chUmli@! mbeteutend abge Pri A «Dun Thierarzt Bernhard Burmester aus Erbstrs E ndusir?! tere sehr ru R etwas na ret reuyen : E L Sn 1 N Eu c; 1000 109,40 bz On MupaO e: Bg E d verb f : e Si E 4.V fi Kreis “Thicrarztitelle für den Kreis Soldin, mit dem Amts- 1000 n 808,80 bz nißmäßig lebhaft, später ier. S gle E aut S S a riatienBureaus “a8 e seien Auf Zhren Bericht vom 22. September d. J. will Jh | wohnsig in Soldin, übertragen worden. 105, : s Stelle des Vorstehers de - 1 ; E Ki j _ Februar O S | General-Direktion der Eisenbahnen zu Straßburg i. E. über- ge oeT ip E E en ugen, der 152.00G 1000 1101,70bz Det, e ‘öi lien Poli ei il nd tragen worden. , j z Chauiftee-Polizelergehen cu nachfolgende, vom Kre ise Teltow 61,75G E Di Go] 0 | 5 [4 | 1000 O COL U (Höchste ib nsdrigiie Preise.) Pr 1 dz für: Hafer Der preußische Regierungs-Baumeister Theodor Müller | ir Regierungsbezirk Potsdam in dauernde Unterhaltung über- Bekanntmachung. |

K ps br bed O0 De f fn P (P Dn 16 1Þck 06 UP

ea 3 {2 D s

. Eiseznreerk .

alken. Gaed.

ms I O

wr

ck.

_——

E i S

1000 1112,50G Neuß, Wagenfbr.' .1| 1000 [133,25G Niederl. Koblento! | 1009 |14350G i Nienb. Vorz. 4.) 1000 ¡114,00G } Nolte, N.Gas-G. 1090/500]95,25 G Ndd. Fisw.Boll- 1356/300/270,50G do. Gummi . . 1000 1111,60bzG do. JFute-Spin. 300 |—,— Nrd.Lagerb. Brl. 1000/806169, 79 bz do. Wlk. Brm. 1000 |—,— NordfternBrgro. | 1000 |—,— OberschLChamot 1000 195,90bzG j do. Eisenb.Bed. 1090 1149 506zG | do.E.-I.Car.H.!| 3100/60 1182,50 bz G do. Ko!êwerfte

182,75à,25à.496bz | do. Poritl.-Zin. 1000 | Oldenbg. Sijenh. 1000 |123,75bzG P Mor e. 750 1123,75 Osnabr. Kupfer ¡ Pafs.-Ges. fonv. ! Paucksh Masch. : DentigerMaschin. ! Petersb elkt.Bel. ! Phôn. Bw.Lit. A! 6 | Do. A.abg.!10 [1 FdeE De ——

i Pietshun., Mutik| 0 | bi

A | | D go o i Mo E

l]

| gon j G | O S . La do I ije F n R N R

E P Er fr i 4

pi 4A

1 l

r f fm V 1E Wn En P Mt Pr Ne dl Mi DN-

c

Fr

00000 i Bm M|Ho| o]

D U fe

ch

M NAMVA N h W-

D

_ D O-A

Ü G

1 1

@ --

MONOMOO

S

B i êm h Wr (P s (Eer 1Em 16 1E D 10S f 1

v | |MOoOPN

ias jm V, (fim

k dret brend pruch dreh dek derk pen jak deer bck Jud ded prak derd jrrrk dur part duk pu denk F J N] m] Ft i N O M d A I A

wr. 1 ba

v0 | &

Ry premk puck punk R A l

X 1 1 1 1 1

Lo : L il i E: if aterli Fi - - d i ; : E L 162,60B tt. Dmpf.Co.| |— [4 | 1.1 | 1000 |95,C0 gute Sorte 16,30 #4, 15,90 4; mittel Sorte 15,50 , u Mülhausen i. E. ist zum Kaiserlichen Eisenbahn-Bau- Und | nommene Chausseen, und zwar: 1) von der Trebbin-Drewigßer ¿mäß 8 46 des Kommunalabgabengeseßes vom 14. Juli 111,00B Stlite Sia Dp 6 | 74lá | 1.1 |500 Le. 32 003 Fl. 115,10 «A; geringe Sorte 15,00 4, 14,30 # Betriebs-Jnspektor bei der Verwaltung der Reichs-Eisenbahnen | Chaussee über Philippsthal in der Richtung auf Saarmund, von ca RAE Samml. S. 166) e i n E M See do. i. fr. Verk.) 815048264 | Richtstrob 4,82 4, 4,16 4; Heu 7,10 6, L L in Elsaß-Lothringen ernann!. Nudow auf Saarmund biszum Stöckerfließ und von ran p ada nah | Renntniß gebraht, daß der im laufenden Eleuerjahr zu den E do. Vorz. - Akt.| 6 |74 14 | 1.1 [500 Le.]—,— 2 Ed gee dem omen D S igt Q der Nudow-Saarmunder Chaussee, 2) von der Trebbin-Drewißer | Kommunalabgaben einschäßbare Reinertrag aus dem Betriebs- E Verficherungs-Aktien. s See et eise 9, Tat 2 E i Chaussee bei der Groß-Beuthener Schäferei über Gröben bis jahre 1896/N bei der Zshipkau-Finsterwald er Eisen- 183 30bzG Kurs und Dividende = & pr, Stü 4,60 N ndfleif A Ce Uke 1,60 &; Bekanntmachung. Aae mit Abzweigungen einerseits nah Siethen, anderer- | h ahn auf 102600 / festgeseßt worden ist.

183,30bzG Divendende pro|1895/1896 1,10 A. dito Bau&fleish 1 kg 1,30 4; 1,00 Im Bezirk der Königlichen Eisenbahn-Direktion Bromberg eits nah Kie bei Gröben, 3) von Teupib über Schwerin Halle a. Saale, den 14. Oktober 1897.

—— Aa&.-M.Feuerv.20°2/05.10007:1330 1330 Schweinefleish 1 kg 1,69 46; 1,20 4. Ka wird heute die an der Strecke Kreuz—Stargard i. P. neu und Klein-Köriß bis zur Königs-Wusterhgusen-Wend h Der Königliche Eisenbahn-Kommissar. Aah.Rüdvers.-G.259/9 0.400] 25 | 52 fleish 1 kg 1,60 4; 1,10 4. Hanimelfleiss eingerichtete Haltestelle Strebelow und holzer Chaussee, 4) von Nunsdorf über endisch-Wilmersdorf Seydel.

244501G Alla Dae, N fa 20 R LEE 200 s r Ag E L Aa M im Bezirk der Königlichen Eisenbahn-Direktion Berlin am nach Uran 5) von Gallun bis 6 Zossen-Motener Chaussee 1 . . / . ¡4 Gd 2 j 24 r

2; c 1. N j Stücfgutverk bereits dienende | bei Kallinchen 6) von Klein-Besten bis zur Gallun - Groß- 102,40B* .* | Berl.HagelA.G.20°/s v.1000Z4:| 80 0 Karrizn 1 kg 2,40 4; 1,20 - Aal L. November d. J. die dem Stuctgu!ver ehr bereits dienende / i i 5 -Besten 96 20B © | Berl Sebensv.-G.20%/0v.1000534-186 188 240 6; 1,20 4. Sander 1 kg 2,40 4; Station Hankels Adl agen une unter Abänderung des | Bestener Chaufsee bei der Eisenbahn-Hallestelle Groß-Bes 154,00b6G | | Colonia, Feuerv.202/o v.100054:/300 360

Hethte 1 kg 1,80 4; 1,00 #6. Bars Stationsnamens in „Zeuthen“ für den Wagenladungs- | sUk Anwendung kommen. Die eingereichte Karte erfolgt anbei Abgereist : 91,25G Goncordia, Lebv. 202/90.10002a 54 | 54 103,10G Dt. euerv.Berl.20°/00.100054:{108 114

1,60 4; 0,80 4. Séleie 1 kg 2,49 Æ ; j Güterverkehr eröffnet. zurück. der Ministerial - Direktor im Ministerium der geistlichen, 124,25G Dt.WMovd Berlin 209/0v.1000-1100 150 2 De Me L N 06 70,00 M REON Berlin, den 16. Oktober 1897. Rominten, den 4. Oktober T l Unterrichts- und Medizinal-Angelegenheiten Wirkliche Geheime 13,10G D.Rüeck-u.Mitv G.250/0.3000,4/37,50| 45

C c

vet

p M O wo 1%

N n

|

brend prr pruch jem pen Pram jrek prr bek pr pre pk emed prr demek prt drct derd denk fers E Ln S S D O. Gd C à

aan p N

ded d douh jak prt precd

—A Dek pre Drama pen Pr derk park prceh prt Prm ferm puemd ch

|wow0N0N|

M U j

Pk fark Jrs fb M A A n ia S | ÌÏ

|

n M U P A O M O Dow

“t

wr

bed park jed P pern per jer pre pn g rek dark

“J 00

wr

L. d fe dm 6m e Me i je f m 1 S U D D

T

t

O D wre

uto Steinkb[b. j do. Si. - Pr. SÈ| : Pomm. Mesch.F.| 0 | 953 00bzG j Pongs, Spinner.| 6{| 02 25G : Posen. Sprit-Bk.| | 170,75G : Preßspanfabrik .( 5 (4 | 275,25 bz : Rauchw. Walter 8 | 5 60,00G : Ravensb. Spinn! 3 | 44 45,29G - Rednb. StP.alte| | 0

D M

nNnOOM0MÄAN

O 8

| B22 LS

C3 1 b

j

Go I

Î i j

_-

S R | O j D N

per jrrk

[ S

IEPEFEFE A

: 12 4; 2,09 4. ä des Reichs-Eisenbahnamts. ilhelm R. : tai Z *) Kleinhandelspreise. ait habe anan Schu T isenbah Für den Minister e. öffentlichen Arbeiten; | Ober-Regierungs Rath Dr. Kügler, auf Urlaub refeld.

An den Minister der öffentlihen Arbeiten.

Dee Lad Lenk dd 20 J Ib dret cJ drk hund pet prak

B b R P U Dn

d E