1897 / 246 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

; j i bil H

P20 Aa B r R R S U ALA

L O

[44661]

Schloßmälzerei Actien-Gesellschast

vorm. Th. Schmidt & C°. Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft laden

wir biermit ju der am

Sonuabend, den 20. November d. J-.,

Nachmittags 3 Uhr,

in unserm Geschäftslokal stattfindenden ordentlichen

Generalversammlung ergebenst ein Tagesorduung :

1) Ens der Bilanz uyd Ertheilung der

Entlastung.

2) Beschluß über die Gewinnvertbeilung.

3) Wahlen zum Aufsichtsrath.

Zur Au3übung des Stimmrechtes find nur die- jenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien spätestens bis zum dritten Tage vor der Ge- neralversammlung bei der Anhalt-Deffauischen

Landesbank in Dessau, dem Bankhause Levi Caim & Söhne in Berubúrg, dem Halleschen Bankverein von Kulisch, Kaempf & Co. in Halle a. d. Saale, dem Magdeburger Bank- verein, Klinksieck, Schwauert & Co. in ; Magdeburg oder bei unserer Gesellschaftskafse binterlegt haben.

Nienburg a. d. Saale, den 18. Oktober 1897.

Der Vorftand. W. Schmidt. H. Menge.

[44627]

Activa.

Gasanstalt Thaun i. Elsaß Commanditgesellschaft auf Aktien,

Bilauz pr. 31. Auaust 1897.

Merklen & Cie.

FPassiva.

Fmmobilien-Konto

Kassa und Barkguthaben Waaren-Vorräthe Gesammt-Debitoren

240 000/— 69 024/82 97 988/82

8 904/35 14 400|—

360 317/99

Aktien-Kapital E E E Gefammt-Kreditoren

Abschreibung

Dividenden-Konto

232 000|— 54 839/79 22 422/30 51 055/90

|

360 TT7 39 Gewinn: und Verluft-Konto.

Wevétal:Unkóiten Abschreibung Dividenden-Koutio . . ..

22 869|20|| Fabrikations-Konto 8 904/35

14 400/ | 46 173/55

46 S

Üs 46 173/55

[44625]

Sog. Bilanz der Actiengesellschaft Papierfabrik Hegge am 31. Juli 1897. Saben.

Immobilien-Konto

Einrichtungs-Konto

Kassa, Wechsel, Effekten u. Debitoren

Rohstoffe, Halbfabrikate und fertige Waaren

Soll. G

d sf K 528 836/80} Aktien-Kapital-Konto 500 009 586 002/67} Hypotheken-Konto 279 714/7 239 499/52] Ausftehende Dividenden-Kupons .. 480

| Reservefonds-Konto 60 000 9213 661|101| Spezial-Reservefonds-Konto 60 000 Amortisations-Konto 420 422 Delkredere-Konto 15 000 Kreditoren 120 330 Gewinn- und Verlust-Konto . . .. 112 052

1 568 000 Haben.

1 568 000/09 ewinn- und Verlust-Konto.

Unkosten-Konto Amortisations-Konto Getwinn- und Verlust-Konto . .

M h E P 289 273|24]} Vortrag von 1896 10 704/65 31 234/55} Saldo der Fabrikations-Konti 2c. 2c. . | 421 855/98 112 052 S |

432 560/63

432 560/63

Actiengesellschaft Papierfabrik Hegge.

Ferd. Oechelbhaeuser.

Zufolge Beschlusses der heutigen Generalversammlung wird der auf den 1. November 1897 lautende Dividenden-Kupon Nr. KUL unserer Aktien mit 46 90.— bei dem Bankhaufe P. C. Bonnet in wg ti von heute an eingelöst. An gleicher Stelle werden gegen Einreichung der Talons

ueue

ivideuden-Kuponsbogen ausgegeben.

Hegge-Kempten, den 15. Oktober 1897. Der Auffichtsrath der Actiengesellschaft Papierfabrik Hegge. Der Vorsitzende: Max Schwarz.

[44626] Activa.

Bilanz per 30. Iuni 1897.

Passiva.

íSFmmobilien (eins{ließlich Baupläte)

: 6 2058 515,28 Bisherige Abschrei-

Bunt. e e 514481038

#6 1913 704,85

1 9/6 Absreib. pro 1896/97 fé. 19 137,05 Extra - Ab- \hreib. pro 1896/97 . 20 000,— . 39 137,05

Á A M A Aktienkapital 3 750 000|— yvotheken 861 089/82 reditoren 177 744 Geseßliher Reservefond 217 752 Außerordentliher Reservefond . .. 52 000 Reserve für Gebühren- Aequivalent auf Fmmobilten C 8 000 Foud für Wsoblfahrts-Ginrichtungen zum Besten der Arbeiter #6 22 772,80 Neue Dotierung pro

1 874 567 ar dies

Maschinen u. Ütensil. & 365 430,52

Bisherige Abschrei- bungen . ... 158 033,95

H 207 396,57 |

10 9% Abschreibung pro 1896/96 .

Kafsabeftand Wechselbestand Vorräthe : / Waaren, Halbfabrikate, „Tien 2c. Außenstände: einsbließlich Guthaben bei Banken, laufender Miethen 2c Filiale Linz a. D. : Bestände an Waaren, Materialien, Utenfilien Filiale New-York: Bestände an Waaren, Materialien, Utensilien

Meateria-

Soll.

20 739,66

| 1896/97

Unterstütßungs-Kafsa Unerhobene Dividende. . . « Gewinn

3 468 10 200 495 723 47

| 186 656/91 30 937/44 |

127 545/83

1 737 609/98

1 374 748/08)

85 432 4 173 752/23

5 591 251/25 Perlust-Konto per 30. Juni 1897.

| 5 591 251/25 Haben.

Unkosten

Zinsen

S e A Ee

Dotierung des Fonds für Woblfahrts- Einrichtungen zum Besten der Ar- beiter

Reserve für Gebühren-Aequivalent auf Immobilien E,

Reingewinn

M

20 481/97 899 789/73

§1 292/02

« 1A 404 949/68 30 513/86 59 876/71

Vortrag vom Vorjahre Bruttogewinn Verrehzete Miethen .

| 2 A

8 000) 495 723/47

| 1001 563/72

| 1001 56372

Der Dividendenschein für das Geschäftsjahr 1896/97 Nr. 8 wird mit 4 100.— bei fol“

genden Stellen sofort eingelöft :

in Nüruberg bei der Gesellschaftskasse,

Vereiusbauk,

. dem Bankhaus Auton Kohn,

Z Berlin a

f acob Landau, . S. Nothschild,

Fraukfurt a. M. bei der Deutscheu Geuofseunschaftêbank von Sörgel, Parrifius ck& Co., Commandite Fraukfurt a. M. Nürnberg, den 16. Oktober 1897.

Vereinigte Pinsel-Fabriken.

e W. Hüttlinger.

Die Direktion

H. Leonhard y.

[44622]

vorm.

Activa.

Erste Elsaessische Mechanische Küferei A. G. Frühinsholz in Schiltigheim. Bilanz pro 30. Juni 1896.

Passiva,

Fmwobilien

Maschinen und Betriebs-Einrichtungen Fuhrpark und Mobiliar Waaren-Konto

Kassa-Konto

Effekten-Konto

Werthpapiere

Debitoren

T4 Soll.

085 299/74

Gewinn- und Verlust-Konto am 30. Iuni 1896.

k [s 207 854/45 131 371/95

10 450|— 441 428/28

1762/56

16 903/71

67 000|— 208 528 79

Spezial-

| Aktien-Kapital Hypothekarische 43 9% Obligationen . Diverse Kreditoren Abschreibungen S Statutarisher Reservefond. . . eservefond Dividenden-Reservefond Dividende pro 1896/97 (Dividenden-

schein Nr. 8) Ï Tantiòèòme Gewinn- und Verlust-Konto, Vortrag

S A | 560 ooo! 300 000|—

26 588/06 108 767/96

17 431/58

10 619/44

14 000|—

28 dad 9 535/55 10 316/15 1 085 299/74

Haben.

Allgemeine Unkosten, Brandunfall-In-

Zinsen Abschreibungen . .

validitätsversiherung, Krankenkasse

d,

44 209/98 12 638/89 14 593/83

7 613/60 58 302/36

137 358|66j

Ertrag des Fabrikations-Konto und des Inventars ..

k s 137 358/66

| |

E E T A Me on O

137 358'66

An Schiffspark-Konto Zugang pro 1896/97 1 393 541.32

E

fofort zahlbar,

Mannheim

maritimes Antwerpen.

Soll.

Bilanz-Konto pro 30. Juni 189

. #4 1 265 300.—

Schiffsbau-Konto .

Wexft-Anlagen-Konto Mannheim é 365 000.

Zugang pro 1896/97. „, 77 445.45

M6 112 445.45 |

Geräthe-Kto.-Uebertrag

Werft-Anlagen-Konto

Ludwigshafen . . . A 7747.35 Zugang pro 1896/97. , 83 402,44 Immobilien-Konto Autwerpen

. 112 000,— Zugang pro 1896/97 . , 49 945.49

34 000.—

Mobilien-Konto Mannheim, Ludwigs- |

500.— 11 715.97

hafen, Antwerpen . M Zugang pro 1896/97

JInventar- und NReservethetle-Konto .

Kautions-Konto bei der Zollbehörde in Antwerpen Kassa-Konto Sack-Konto : Borräthe Koblen-Konto: Borräthe Materialien-Konto: Borräthe Reparalur- und Erneuerungs-Konto : Borräthe Bergfrachten-Ausftände . . . . .. Konto-Korrent-Debitoren . . . ..

Soll.

| 3 920 333/05

M S

2 658 841/32 106 678/78

476 445 11 149 161 945

20 215 34 458

5 600 1 978

6 503/62 8 960|— 7 717/39 16 496/19

62 863/47 340 478/79

C E V MAR E P:

An Betriebs-Unkoften-Konto

Unkosten-Konto Mannheim und Antwerpen

Steuer- und Stempel-Konto Schiffsmiethe-Konto

Entlöschungs- und Belädungskosten-Konto

S{hlepplohn-Konto: Ausgaben Einnahmen Lichterkosten-Konto rovisions-Konto Assekuranz-Konto gorA und Dêpeschen-Konto . Zinsen-Konto : Anleibe-Zinsen —- Einnahmen an Zinsen Agio-Konto Unfallbeiträge- Konto Krankenkafse-Konto

«o 621212418

». 19725.07

Alters: und Invaliditäts-Versiherungs-Konto .

Reparatur- und Erneuerungs-Konto

Werkstättebetriebs-Konto . ... 46. 104 876.72

M 66.087,75 38 28897

—- Werth der vorhandenen Rohmaterialien, fowie der fertigen und halbfertigen

Arbeiten

Koblen-Konto

Vorräthe Materialien-Konto

—- Vorräthe Bilanz-Konto: Gewinn-Saldo .

Die Uebereinftimmun

16 496.19

é 152 979.24

8 960.—

. M. 39 143.61

R

Mannheim, den 26. September 1897. A. Blumhardt. Nach Beschluß der heutigen Generalversammlung sind die Dividendeuscheine

Nr. 10 der Aktien Serie I mit #4 E per o 3

N, E

7.

Per Aktien-Kapital-Konto. . ..

Anleibe-Konto

Reservefond-Konto Ï ; : : ¿

L N Versicherungsfond - Konto für Casco und Waaren . .. ypotheken-Konto . . . autions-Konto der Schiffer R E Anleihe-Zinsen-Konto Konto-Korrent-Kreditoren . . Gewinn- und Verlust-Konto .

M. 403 799 156 891

20 842 181 058 155 513

192 399 21 500 52 629 28 801 11 162

24 568

4 797 5 023 1 522 1 793

31 426 314 839

I O

Ludwigshafen a. Rh., Rheinischen Creditbauk in Maunheim und deren Filialen in Heidelberg, Karls-

ruhe,

Freiburg i. B. und Konstanz,

Deutschen Bauk in Berlin, Frankfurter Filiale der Deutschen Bank in Fraukfurt a. M., den Herren Goldschmidt & Cie. in Bounu.

Maunheim, Antwerpen,

Louis Gutjahr.

16. Dktober 1897.

Der Vorftaud.

A. Gutjähr.

88 380 144 0192:

96 83

11

a) 55 83

N

25 4 96

oa 30 16 53 71h

22 __ 314 839/92 1 840 970/41

der sämmtlichen vorstehenden Posten mit den Büchern der Badischen Aktien-Gesellschaft für Rheinshifffahrt und Sectransport, hier, bestätigen : °

Gewinn- und Verlust-Konto. pro 30. Inni 1897.

Per Vortrag vom Vor- jahre . .

General- Einnahme- Konto .

H. Vogelgesang.

Stü,

F. Gutjahr.

[44620] | Badische Actien-Gesellshaft für Rheinshifffahrt und Seetransport

Société anonyme Badoiíse pour la navigation sur le Rhin et Les transports

Sabenu.

#

2 000 000/— 500 000|— 160 615/22 69 115/22

100 000|— 76 000|—

14241|— 6 500

679 021 314 839

3 920 333/05 Sabetn.

M |S 1714

1 839 256

1 840 970/41

" 2 o . " o o und war an den Kassen der Gesellschaft in Maunheim und Antwerpen, sowie

bei der Oberrheinishen Bauk in Maunheim, Heidelberg, Straßburg i. E. und

[44621] Activa.

Hannoversche Maschinenbau-Actien-Gesellschaft vormals Georg Egeftorff.

P assiva.

C A E

upt-Fabrik-Konto:

Bestand am 30. Juni 1881 . 46 9 275 196.03 473 053.74 129 868.23 #4 9878 118.—

Zugang bis 30. Juni 1896 . , Zugang im Jahre 1896/97 ._„ Abschreibung resp. Abgang bis 30. Juni 1896 Abschreibung im Jahre 1896/97 „, Achsen- und Räder- abrik. Konto : Bestand am 30. Juni 1881

abschreibung bis 30. Juni 1896 „« 941 321.02

Abschreibung im Jahre 1896/97 ,

Arbeiter-Quartier- und Grundstück-Konto: Bestand am 30. Juni 1881 . 4 888 473.96

Zugang bis 30. Juni 1885 . , Zugang im Jahre 1896/97 .

Abschreibung bis 30. Juni 1896 A 9501 233.01

Abschreibung im Jahre 1896/97

Der Taxwerth der auf die vorstehenden drei An- lage-Konten verbuhten Grundstüde beträgt . A 917 377.60

Utensilien- und Geräthe-Konto :

Bestand am 30. Juni 1881 , „& 1 150 092.88

Zugang bis 30. Juni 1896 . , Zugang im Jahre 1896/97 . „, Abschreibung resp. Abgang bis

30. Juni 1896 u Abschreibung im Jahre 1896/97

Effekten-Konto Wechsel-Konto

Kassa-Konto und Giro-Konto Reichsbank

Magazin-Vorräthe :

a. Kontrol-Magazin

b. Magazine der Hauptfabrik

c. Magazin der Eisengießerei

d. Magazin der Zentralheizung Fabrikations-Konten:

2. der Hauptfabrik

b. der Eisengießerei

c. der Zentralbeizung Debitoren :

a. Guthaben bei Banquiers 2c.

b. Aus laufender Rechnung . .

Konto für Kautions-Beftellungen . Debet.

An Allgemeine Generalien :

a. Allgemeine P

b. Handlungs-Unkosten:

1) Allgemeine Unkosten

2) Steuern

3) Beiträge an Berufsgenofsen- chaften, Kranken- und Invali- ditätskafsen , Haftpflichtver- sicherung 2c

c. Salaire

Zinsen-Konto : : Zinfen-Uebershuß, abzüglich

Hypotheken-Zinsen

Abschreibungen auf : aupt-Fabrik-Konto chsen- und Räder-Fabrik-Konto Arbeiter-Quartier-Konto Utensilien- und Geräthe-Konto

Gewinn- und Verluft-Konto : Rein-Gewinn Gewinn-Vortrag aus 1895/96

Bilanz vom 30. Iuni 1897.

103 216.23 ,

961 890.35

. . #6 36 470.36

e an 134 346.15 d. Erneuerungen und Reparaturen für den Betrieb „63 566.39

5 754 118.—

é 1 188 321.02

5 500.— , 946 821.02

2 759.05

6 900.— A 898 133.01

9900.— , 9511 133.01

93 797.47 9 596.13 M 1 253 486.48

991 486.48 | 262 000 630 517 23 198

22 961

29 596.13

32 967.99

184 051.57

L 26 992.22 s 16 953.21

. . # 1 636 394.15 H 49.96 v 65 387.16

. 6 524 547.69 . e 823 508.34

260 964

1701 831

1 348 056 676 069

Gewinn- und M s

A4 47 997.12

48 276.46 , 133 044.57

46 378 994.23

303 356 à 42 402 345 799

«103 216.23 9 500.— 9 900.—

29 596.13 | 148 212/36

#971 137.42 3 772.91

974 910/33 T4168 882/29

j 9 678 098/62 Verluft-Konto pro 30. Juni 1897.

Aktien-Kapital-Konto:

Aktien à #6 500 5367 Stück Aktien à 6 300 6532 Stück .....-

Hypotheken-Kapital-Konto: Bestand am 30. Juni 1 Amortisiert bis 30. Juni

Amortisiert im Jahre 1896/97

Gesetlicher Reservefonds AUgemeiner Reservefonds : Bestand am 30. Juni 1

Zugang im Jahre 1896/97 . . #& 48 556.86 do. (verfallene Dividende) ,

Garantiefonds-Konto :

Bestand am 30. Juni 1896 Zugang im Jahre 1896/97

Erneuerungsfonds-Konto: Bestand am 30. Juni 1

Jugang: t She 180/M 0% s

Delkredere-Konto: Bestand am 30. Juni 1

Zugang im Jahre 1896/97 . Aktien-Amortisations-Konto:

Bestand am 30. Juni 1

Eingelöst im Jahre 1896/97

Dividenden-Konten: Aus den Jahren 1892/9

Dividenden-Konto pro 1896/97 :

Entfallene Dividende Tantième-Konto, Aufsichts

Tantiòme-Konto, Kontraktliche

Kreditoren:

a. Anzahlungen auf Bestellungen und Fonds 4 471 000.75 b. In laufender Nechnung

Kautionswechsel-Konto

Gewinn- und Verlust-Konto: Gewinn-Vortrag auf das Geschäftsjahr 1897/98

Per Fabrikations-Konten: Betriebs-Uebershuß Gewinn- und Verlust-Kon

Beitrag zum Allgemeinen Garantiefond

Kontraktlihe Tantiömen

16 9/9 Dividende .

Uebertrag auf Geschäftsjahr 1897/98 .. . . « « »

Gewinn-Vortrag aus 1895/96

Gewinn-Vertheilungs-Plan :

« Erneuerungsfonds Dispositionsfonds . Delkredere-Konto s zur Wittwen- und Waisen-Kasse . Tantiöme des Aufsichtsrathes

Gratifikation an Beamte und Meister

5 “h S

as 2089 900, 1 959 600.—

873 #4 1 800 000.— 1896 , 683567.25 M 1 116 432.75

37 457.35 | 1 078 975 629 453

D M 0 G

896 h 284 075.—

2 640.— , 51 196.86] 335 271

150 000

896 300 000

896 110 000

33 955.20 1 048.— |

B. 32 9071:

7 950

742 898 38 845 98 268

3 bis 1895/96 noch rüdckftändig . ..

rath

402 017.10| 873 017

676 069 1 343

9 678 098/62 Crediît.

S 1465 109/38

3772 1468 882

to:

Reservefonds 48 556.86 s 10 000.— 20 000.— 15 000.— 10 000.— 15 000.— 38 845.50 58 268,22 15 000.—

6 973 966.98 1 343.75 #6 974 910.33

Die Auszahlung der in der Generalversammlung vom 16. Oktober 1897 festgeseßten Dividende für das Geschäftsjahr 1896/97 erfolgt

16 %/% = „é 80 auf die Aktien à 500 «6 Dividendenschein Nr. 7, 16 9/9 = „ú 48 auf die Aktien à 300 #4 Dividendenschein Nr. 8

Deutsche Bank in Berlin, Born «& Busse, 31 Behrenstraße, Berlin W-., annoversche Bauk in Hauunover,

ab 19. cr. mit

bei den Bankhäusern:

sowie bei der

eschäftskafse in Linden.

Lindeu vor Hannover, den 16. Oktober 1897.

Der Vorstand der Hannoverschen Maschinenba

{44303] Activa.

Grundstücks-Konto Gebäude-Konto Maschinen-Konto Utensilien- und Mobilien-Konto Laboratoriums-Konto Werkftätte-Konto Kassa-Konto . .. « Wechsel-Konto Ls Konto f. vorausbez. Feuer-Versicherung. Vorräthe . . Debitoren Gewinn- und Verlust-Konto :

Saldo per 1. Juli 1897 „.

Hamburg, den 1. Juli 18

[44669]

zu der am Montag, deu 29, November Vormittags 10 Uhr,

in unserem Geschäftsgebäude ,

versammlung hiermit eingeladen. Tagesordnung:

1) Bericht ‘über ‘die Lage des Geschäfts unter |" nd S E Sal Bilanz für das abgelaufene sjahr

Gesch ;

2) Bericht der Revisoren, Festftellung des- Rein-

ewinnes und der Bilanz. 3) Beschlußfassung über

sihtöratb. E

ammonia Stearin Bilauz per 30. Juni 1897.

Straßburgerstraße Nr. 6—3, ftatifindenden 25. ordentlichen General-

j die Ertheilung dér orstand und an den Auf-

Fabrik.

M S 189 326/66} Aktien-Kapital-Konto 802 649|24] Kreditoren . . 869 230178 31 629/94 2 000|— 3 000|— 2 626/43 6171/16 10 530/04 1 091 918/24 184 336/3

283 512/29

3 476 931/12 Der Auffichtsrath.

Nummernverzeichni

1897,

Aufsichtsraths sowie die

Aktion Berlin, den 19.

Der Vorstand.

5 4) Wahl sus SA D LIREs: Verliner Weißbier - Brauerei Slitaitta Gerren Attionäre, Actien - Gesellschaft

vormals Carl Laudré. Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden

Generalversammiung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien ohne Dividendenscheine nebst einem doppelten ß und, wenn fie persönlich nicht erscheinen, die Vollmachten oder sonstigen Legiti- mationsurkunden threr Vertreter späteftens am Donnerstag, deu 25, November cr., Abends 6 Uhr, bei der Kafse der S aft, Straß- burgerftraße 6—8, oder bei dem 4 Samelsou, Unter den Linden 33, zu Der Geschäftsberiht nebs den Bemerkungen des

erlust-Konto werden vom 1. Novemö im Geshäftalofal der Gesellshaft für die Herren re zur Einsicht ausliegen. D Elussichtsrath er 4 . Moriß Heilmann, Vorsigender,

u-Actien-Gesellschaft vormals Georg Egeftorff.

P assiva.

#4 S 2 000 C00 1476 931

3 476 931

welhe an der

anfhause Julius interlegen.

ilanz und das Gewinn- November cr. an

[44659

Norddeutsche Grund - Credit-Bank.

Die Ausgabe der neuen Kuponsbogen zu unseren 4/5 Pfandbriefen Serie XULX. erfo a von heute ab au unserer Kasse in Berlin, Behren- straße 7 a., gegen Ginreihung eines döppelten, arith- metish geordneten Nummern-Verzeichnifses.

Weiwmar-Berliu, den 16. Oktober 1897.

Die Direktion.

[44630]

Neue Gas - Actien - Gesellschaft.

Bei der am 15. Oktober d. J. erfolgten Amorti- sations - Ziehung unserer 45 °/aigen Obliga- tionen-Auleihe wurden folgende Nummern ge- ogen: ett, A. Nr. 172 296 487. 656 1131 1341 1424 1464 = 8 St. à 1000 = f 8 000,—

Litt. B. Nr. 1525 1722 1767 9124 2518 2733 2902 3443 3946 3947 3948 3949 4314 4323 = 14 St.

a-M 6 7 000,—

zusammen 5 15 000,—

Die Einlösung erfolgt vom 2. Januar 1898 ab durch unsere Gesellschaftskasse, In den Baue 18 a, die Deutsche Bauk und die Berliner

andels-Gesellschaft gegen Auslieferung der Obli- gationen nebt den dazu gehörigen Talons und

ons.

Bon den am 17. Oktober 1895 zur Rückzahlung am T Ognnar 1896 aaen e vet find olgende Nummern uno eingelöft. | Litt, A. Nr. 304 503 504 511 4 à #4 1000.

Titt. B. Nr. 2573 2574 2575 2576 4 à #4 500.

Von den am 8. Oktober v. J. zur Rückzahlung am 2. Januar d. J. ausgeloosten Obligationen find folgende Nummern noch uicht eingelöst:

Litt. A. Nr. 295 à A 1000.

Látt.“B. Nr. 1754 à 46 500.

Berlin, den 16. Oktober 1397.

Die Direktion.

[44349] Gasbeleuhtungs-Actien-Gesellschäft Hof. In Gemäßheit des § 14 Absayz k. unserer Sta- tuten, Auflösung der Gesellshaft betreffend, wird eine außerordentliche Generalversammlung unserer Aktionäre auf Mittwoch, den 3. November lfd. Js.- Nachmittags 3 Uhr, z im Natbhausfaale dahier einberufen und vor Beginn der Verhandlungen die Legitimationeprüfung vor- genommen. i TOTRIMUS : Beschlußfaffung über das Kaufsangebot unserer Gaß8anfstalt von der Stadt Hof. Hof, den 15. Oktober 1897. Der Vorftaud der Gasbeleuchtungs-Aktieu-Gesellschaft Hof. W. Baumgärtel.

(71666] : Actien - Commandit - Gesellschaft

Aplerbeckcer Hütte

Brügmann, Weyland & Cie in Aplerbeck. In Gemäßheit des § 14 unseres Statuts laden wir die Mitglieder unserer Gesellshaft zu der auf Donnerstag, den 4, November d. J., Vor- mittags 11 Uhr, im Bureaugebäude zu Aplerbeck anberaumten diesjährigen ordentlichen Genueral- versammlung hierdurch ergebenst ein. Túágcsordunung : :

1) Bericht der Geranten für das Geschäftsjahr 1896/97.

92) Bericht des Aufsichtsraths über die Prüfung der Vilanz und der Gewinn: und Verlust- rechnung.

3) Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verluftrechnung.

4) Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns pro 1896/97.

5) Aenderung der §8 22, 23, 27 und 35 des Gesellshafts-Statuts.

8 22 soll folgende Fassung erhalten:

„Der Aufsichtsrath besteht aus mindestens drei, höchstens fünf Mitgliedern, welche in der Generalversammlung der Kommanditisten aus ibrer Mitte auf vier Jahre gewählt werden. Ein ausgeschiedenes Mitglied iff wieder wählbar.“

S 23 fällt fort.

& 27. In Alinea 3 \oll es anstatt „vier feier Mitglieder“ „drei jeiner Mitglieder“ eißen.

35. In Alinea 2 soll es anstatt „von mindestens fünf Stimmen“ „von der Gefammt- zahl der Mitglieder einstimmig“ heißen.

6) Wahl zur Ergänzung des Aufsichtsraths.

Die zur Vorlage în der Generalversammlung be- stimmten Schrift üde können auf unserem Komtor in Aplerbeck in Empfang genommen werden.

Aplerbeck, den 15. Oktober 1897.

Der Vorfitzeude des Auffichtsraths: E. Wagner.?

[44670]

Berliner Unions-Brauerei.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Donnerstag, den 11. No- vember a. €., Nachmittags 4 Uhr, im König- gräger-Garten, Königgräßer]straße 111 hier, ftatt- Ee ordentlichen Generalversammlung ein- geladen.

Tagesordnung :

1) Bericht über die Lage des Geschäfts unter ARS der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustrehnunug für das abgelaufene Geschäfts- jahr 1896/97.

2) Bericht der Revisoren. Beschlußfassung über die Vertheilung des Reingewinns und Erthei- lung der Entlastung an den Vorstand und den Auffichtérath.

3) Wahl der Revisoren für das Rechnungsjahr 1897/98.

4) Aufsichtsrathswahl.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung find diejenigen Aktionäre berehtigt, welche späteftens bis Montag, den S. November a. c., Abends 6 Uhr, ihre Aktien, ohne Kuponsbogen, entweder bei der Sesellschaftsfkasse, oder bei dem Bankhause Julius Samelson, U. d. Linden 33, bei der Mitteldeutschen Creditbauk, Behrenstraße 2 hier, oder bei dem Dresduer Baukverein in Dresden, Leipzig und Chemnitz hinterlegt oder ibren Besiß nach den Béstimmüngen des §23" der Statuten nachgewiesen haben.

Berlin, den 19. Oktober 1897.

Der Auffichtsrath der Berliner Uuious-Brauerei. Fulius Pickardt.

[43260] z / Dresdener Papierfabrik.

Den ftatutarishen Bestimmungen gemäß haben wir mit Zustimmung des Gesellschaftsaus\hufses die diesjährige

ordentliche Generalversammlung auf Donuerstag, deu 4. November 1897, Vormittags 1x1 Uhr, anberaumt.

Die geehrten Aktionäre werden bierdur eingeladen, an gedachtem Tage spätestens 11 Uhr Vor- mittags in dem Saale der Kaufmannschaft, Oftra- Allee 9, hier, si einzufinden und bei Ein- tritt in die Versammlung thre Aktien vorzuzeigen.

Der Eintritt findet von 107 Vormittags an

ftatt. Gegenstände der Berathung und bezw. Beschluf:fassung find :

1) Vortrag und Prüfung des Geshäftsberihtes und der Bilanz pro 1896/97.

2) Bericht des Ausschusses über die Prüfung des Rechnungswerkes und der Bilanz, und Ge- nehmigung zur Entlastung des Vorstandes und Auffichtsrathes.

3) Gewinnvertheilung.

Der gedruckte Geschäftsberiht kann vom 20. Ok- tober d. J. an im Komtor der Fabrik, bei der Creditanstalt für Industrie und Handel hier, und bei den en Schirmer & Schlick in Leipzig von den Betheiligten in Empfang genommen werden.

Dresden, den 11. Oktober 1897.

Das Direktorium der Dresdener Papierfabrik. Dr. A. Hofmann. Hulbsch, Damm. Sonntag.