1897 / 247 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[44757] Konkursverfahreu.

Ueber das Vermögen des Gasthausbefizers Aron Lachmaun und seiner Ehefrau osa Lachmaun, geb. Miedzwinuski, zu Gleiwitz- Petersdorf ist am 14. Oktober 1897, Nachmittags 12x Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Kaufmann

mann Froehlih zu Gleiwiß. Offener Arrest mit nzeigefrist bis zum 1. November 1897. Anmeldefrist bis zum 25. November 1897. Erste Gläubiger- versammlung: den 6. November 1897, Vor- mittags 94 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin : den 27, November 1897, Vormittags 93 Uhr, Zimmer 19.

Gleiwitz, den 14. Oktober 1897.

Jakubek, ;

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[44772] Konkursverfahren. x Ueber das Vermögen des Kaufmanns Richard inze zu Görlitz, Laubaner-Straße Nr. 3, wird eute, am 16. Oktober 1897, Mittags 124 Uhr,

das AonturMetedeen eröffnet. Der Kaufmann

Georg Henschel hierselb wird zum Konkursverwalter

ernannt. Anmeldungsfrist bis zum 15. November

1897. Gläubigerveriammlung den 16, November

1897, Vorm. 11 Uhr. Prüfungstermin den

83. Dezember 1897, Vorm. 11 Uhr.

Königliches Amtsgericht zu Görlitz.

[44749] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Schankwirths Carl eber hier is heute, Nachmittags 1 Uhr, der konkurs eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Franz Schapsly hier. Anmeldetermin : 20. Novem- ber cr. Erste Gläubigerversammlung: Sonnabend, den 13, November cr., Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin: Sounabend, den 11, Dezem- e S 9 Uhr. Offener Arrest bis Greiz, den 16. Oktober 1897. Der Gerichtsschreiber des Fürstlichen Amtsgerichts : Aktuar Noth.

[44765] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 26. August 1897 ver- storbenen Tischlers Carl Rudolph zu pon ift am 16. Oktober 1897, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Ludewig in Herzberg a. H. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Frist zur Aameldung der Forde- rungen bis zum 15. Dezember 1897. Erfte Gläubiger- versammlung: den S8, November 1897, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin: 10, Jauuar 1898, Vormittags 10 Uhr.

Herzberg a. H., den 16. Oktober 1897.

Der Gerichts\hreiber Königl. Amtêgerichts. 2.

[44767] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Militäranwärters Albert Mede zu Juowrazlaw wird heute, am 16. Oktober 1897, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Gerichts - Sekretär a. D Olawski hierselbst wird zum Konkursverwalter er- nannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 94. November 1897. Frist zur Anmeldvng der Konkursforderungen bis zum 24. November 1897. Erste Gläubigerversammlung am 12. November 1897, Vormittags 9 Uhr. AlUgemeiner Prü- fungstermin am "7. Dezember 1897, Vor- mittags 9 Uhr.

Juowrazlato, den 16. Oktober 1897.

Königliches Amtsgericht.

[44773] Konkursverfahren,

Ueber das Vermögen des Bauunternehmers Wilhelm Noack zu Spremberg, Lausitz, ist heute, am 18. Oktober 1897, Vormittags 9 Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter : Kaufmann Theodor Schmidt zu Spremberg, Lausig. Por E bis zum 15. Dezember 1897. rste Gläubigerversammlung am 18, No- vember 1897, Vormittags 97 Uhr. Prüfungs- termin am 28. Dezember 1897, Vormittags 91 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 17. November 1897.

Spremberg, Lausitz, den 18. Oktober 1897.

Königliches Amtsgericht.

[44763] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des Schuhfabrikanten C. F. Hoffmann in Weißenfels ist heute, Nach- mittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der offene Arrest erlassen. Konkursverwalter : Nechts- anwalt und Notar Kühnemann hier. Anzeigefrist bis zum 12. November 1897. Anmeldefrist bis zum 17. Dezember 1897. Erste Gläubigerversammlung am 12. November 1897, Vormittags 95 Uhr. Prüfungstermin am 7, Januar 1898, Vor- mittags 10 Uhr.

Weißenfels, den 15. Oktober 1897.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

[44764] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhfabrikaguten Emil Wilsdorf in Selau i heute Nachmittag 1 Uhr das Konkursverfahren eröffnet und der ofene Arrest erlassen. Konkursverwalter : der frühere Kauf- mann Frit Starcke hier. Anmelde- und Anzeigefrist bis zum 20. November 1897. Prüfungstermin am 3. Dezember 1897, Vormittags 93 Uhr.

Weißenfels, den 16. Oktober 1897.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 2.

[44750] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckers Arno Berthold in Dorfschellenberg wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Mir auge E A. Stbelienb §

uguftusburg „A, Schellenberg i. Sachf.),

den 15. Oktober 1897. ) Königliches Amtsgericht.

Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber: Schö ne.

[44751] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des andelsmanuns Ernst Hermanu Schumaun in alfeuau wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. E és Augustusburg (P.-A. Schellenberg i. Sach\.), den 15. Ofttober 1897. Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht durch den Gerichtéschreiber: Schö ne.

[44752] Konkursverfahreu. Das Konkursverfahren über

i endorf wird nach erfolgter S Mlt eins hierdurch aufgehoben.

den 15. Oktober 1897. Königlies Amtsgericht. Bekannt gemaht durch den Gerichtsschreiber : Schöne.

[44741] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Ferdinand Hafselbriug zu Berlin, Lindenstraße 96, in Firma Haffelbring & Tretow, Geschäftslokal Jerusalemerstraße 21, ist, nachdem der

in dem Veraleihstermine vom 4. September 1897

angenommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom 4. September 1897 bestätigt ist, auf-

gehoben worden. Berlin, den 14. Oktober 1897. Schindler, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 83.

[44742] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Ingenieurs und Fabrikanten Fri Puhlmaun ier, Marienstr. 12, ehemaliges Geschäftslokal: nklamerstr. 32, is zur Abnahme der Shlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsihtigenden Forderungen und event. zur Be- {lußfaffung der Gläubiger über die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerausschuffes der Schlußtermin auf den 15, November 1897, Nachmittags 123 Uhr, vor dem Königlichen Amts- erihte I hierselbst, Neue rierieh rene 13, Hof, lügel B., part., Zimmer Nr. 32, bestimmt.

Berlin, den 15. Oktober 1897.

During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.

[44760] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fuhrwerksunternehmers Max Wenzel zu Beuthen O.-S. wird nah Abhaltung des Schluß- Cn und Vollziehung der Schlußvertheilung auf- gehoben.

Beuthen O.-S., den 12. Oktober 1897.

Königliches Amtsgericht.

[44753] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Inhabers der Firma Harzer Kreide und Erd- farbenwerke, Chemikers Dr. phil. Ludwig Reese hier is zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S(lußverzeihniß der bei der Vertheilung zu berüdcksichtigenden Forderungen und zur Beschluß- faffung der Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögenéstücke und über die Erstattung der Aus- lagen und die Gewährung etner Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerauss{husses der Schluß- termin auf den 11. November 1897, Mittags 12 Uhx, vor dem Herzoglichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Blankenburg a. H., den 14. Oktober 1897.

__ Fischer, Gerschr.-Gehilfe, als Gerichtsschreiber des Herzoglihen Amtsgerichts.

[44834] Merantima mng,

In dem Konkurse über das Vermögen des In- habers ber Harzer Kreide- u. Erdfarbeuwerke Dr. phil. L, Reese, früher hier, soll die Schluß- vertheilung erfolgen. Dazu find 2190,90 A ver- fügbar. Zu berüdsihtigen find Forderungen zum Betrage von 47 593,45 #, darunter keine bevorrech- tigten. Das S(lußverzeichniß liegt auf der Gerichts- schreiberei des hiesigen Herzoglichen Amtsgerichts zur Einsicht aus.

Blaukeuburg, Harz, 16. Oktober 1897.

Der Konkursverwalter: Gustav Sobbe.,

[44756] Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Konditors Victor Gugish in Firma „Julius Buchmann Nachf. Victor Gugish“ in Brom- berg wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins bierdurch aufgehoben.

Bromberg, den 14. Oktober 1897.

Königliches Amtsgericht.

[44758] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Reich hier wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Falkenberg O.-S., den 14. Oktober 1897.

Königliches Amtsgericht.

[44759]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Schnittwaarenhändlerin Gebauer in Tillowiß ist auf ihren Antrag unter Zustimmung der Konkurs- gläubiger eingestellt worden.

Falkenberg O.-S., den 15. Oktober 1897.

Königliches Amtsgericht.

[44850] Konkursverfahren.

Nr. 47 929. Durch Beschluß Großh. Amtsgerichts, Abtheilung V, hierselbst vom Heutigen wurde das Konkuréverfahren über das Vermögen des Zimmer- meisters Konrad Allespach in Maunheim nah Abhaltung des Schlußtermins und vollzogener Schlußvertheilung aufgehoben.

Mannheim, den 16. Oktober 1897.

Der S E Ee Amtsgerichts : ohr.

[44762] Konkursverfahren,

In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Leopold Hildebrandt zu Marien- werder is zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters Termin auf den 25. Oktober 1897, Vormittags 1A Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte hierselbft, Zimmer Nr. 4, bestimmt.

Marienwerder, den 15, Oktober 1897.

Dehlke, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. [44747] Konkursverfahren,

Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Friseurs Friedrich Wilhelm Paul Vormanu

das Vermögen des

Wirthschaftsbefißzers Carl Tranges Sons

Augustusburg (Postamt Schellenberg i. Sachs.),

in Mittweida wird nah se Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Mittweida, den 16. Oktober 1897. SOIORS Amtsgericht. Bekannt gemabt dur den Gerichtsschreiber : Sekr. Jähnig.

[44851] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Bermögen des Kaufmanns Paul Schichowski in Burowießz wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Myslowitz, den 15. Oktober 1897.

Königliches Amtsgericht.

[44755] Beschluß.

In Konkurssachen über das Vermögen des 3. Zt. abwesenden Kaufmanus Paul Helmboldt zu Oldenburg wird das Verfahren, nahdem der in dem Verglei{hstermin vom 13. August d. Is. an-

enommene Zwang8vergleih dur rechtskräftigen

eschluß von demselben Tage bestätigt und die Aus- führung des Vergleihs vom Verwalter na&gewiesen ist, hierdurch aufgehoben.

Oldenburg 1897, Oktober 6.

Großherzoglihes Amtsgericht. Abth. V. (gez.) Stukenborg. Beglaubigt: Ahlhorn, Gerichtëschreiber.

[44754]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 22. August 1896 zu Arnsdorf O.-L. verstorbenen Gärtners Johann Gottlieb Pietsch wird hier- durch aufgehoben.

MAUPLAD O.-L., den 11. Oktober 1897.

öniglihes Amtsgericht.

[44761] Konkurs Pofthoff.

Zur Beschlußfassung hinsichtlich der nicht ver- werthbar ersheinenden Vermögenéstüce, insbefondere des Hauses und etwaiger Forderungen, zur Abnahme der Schlußrehnung und zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Swlußverzeihniß wird Termin bestimmt auf Samstag, den 13. November 1897, Vormittags 10 Uhr, Sitzungssaal.

Rheinberg, den 15. Oktober 1897.

Königliches Amtsgericht.

[44744] Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Max Carl Leidholdt in Riesa, welcher den Handel mit Produkten betrieben hat, ist zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forde- rungen Termin auf den 4, November 1897, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbft anberaumt.

Riesa, den 18. Oktober 1897.

Aktuar Sänger,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[44852] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Spezereihäudlerin Frau Jacob Fenudel, Auna Maria, geb. Heimen, in Niederheimbah wird nach ecfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

St. Goar, den 14. Oktober 1897.

Königliches Amtsgericht.

[44768] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeifters Jacob (I. F.) Heymann in Schneidemühl wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben.

Schneidemühl, den 16. Oktober 1897.

Königliches Amtsgericht.

[44769] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Carl Maschke in Schneidemühl wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Schneidemühl, den 16. Oktober 1897.

Königliches Amtsgericht.

[44853] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß der Wittwe eal geb. Lippert, hier wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. Z

Stralsund, den 15. Oktober 1897.

Königliches Amtsgericht. Ik.

[43776] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirths Carl Tracinsfi zu Ruda wird nah retsfkräftig bestätigtem Zwangsvergleiche und nach erfolgter Abhaltung des S{hlußtermins hier- durch aufgehoben.

Zabrze, den 12. Oktober 1897.

Königliches Amtsgericht.

[44748] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über tas Vermögen des Oekonomen Karl Theodor Jsrael in Zschopau wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Zschopau, den 16. Oktober 1897.

Königliches Amtéëgericht. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Aktuar Kühne.

Tarif- 2c. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen.

[44774] Rheinisch- und Fraukfurt-Sächfischer Güterverkehr. Nr. 7470 D I. Am 1. November dieses Jahres treten die Nachträge TIT zu den Tarifheften 1 und 2

in Kraft. Sie enthalten im E:

Entfernungen für die in den Verband neu einbe- zogenen Stationen der vormaligen Hessishen Lud- wigsbahn und Oberhefsishen Eisenbahn, soweit fie jur Zeit dem Direktionsbezirke Frankfurt a. M. an- gehören ;

2. Entfernungen für die an den Neubaufstrecken Türkis- mühle—Hermeskeil und Wemmetsweiler—Lebach—

Nonnweiler gelegenen Stationen des Direktions bezirkes St. Sant ORaTReREne

Entfernungen für die in den Direktionsbezirk Köln übergegangenen Stationen der Strecke Troisdorf— Niederlahnfstein artivert, 1);

abgekürzte Entfernungen für einige Stationen d Sächsischen Staatsbahnen und des Direktionsbezirks St. Johann-Saarbrücken infolge Eröffnung der Strecke Camburg—Zeiß und der Strecken unter 2, sowie für- Burgsinn, Gemünden und Rineck des Direktionébezirks Sins a. M.;

Entfernungen für die ‘neu einbezogene Station Dahlbusch-Rotthausen s Direktionsbezirks Een;

Ausnahmesäßze für Gießereirobeisen im Verkehre mit Rheinhaufen des PRCTRRENCERUE Köln;

Ausnahmefrachtsäße für Dalhschiefer für eine größere Anzahl säch pen SIUUoRen;

die bisher im Sächsish-Südwestdeutshen Verbande bestehenden Ausnahmesäße für Glas, Glaswaaren, Stärke, Eisen und Stahl im Verkehre mit den Stationen Frankfurt a. M. H. L.-B., Frarkfurt a. M. (Oftbhf.), Griesheim a. Main, Hanau (Westbhf.) und Höchst der vormaligen Hessischen Ludwigsbahn ;

9. Aufnahme der Artikel Torfstreu und Torfmull bez. Erze in den Auënahmetarif 2 (Nohftofftarif). Gleichzeitig werden Musgelovens

Der Mitteldeutsche Verbandégütertarif eft 5 vom 1. März 1891 und 2a

2. der Sächsish-Südwestdeutshe Verbandsçütertarif Heft 1 vom 1. März 1891 __ nebst Nachträgen, leßterer Tarif jedoch nur hinsihtlich der feit 1. April 1897 dem Direktionsbezirke Frankfurt a. M. angehörenden Stationen der vormaligen Hessischen Ludwigsbahn.

Durch die anderweite Form des Kilometerzeigers *

für die oben unter 3 gedahten Stationen treten theilweise Erhöhungen von 1 km ein, bie jedo erst mit 1. Dezember Gültigkeit erlangen.

Abzüge der E sind durch die Verbandêver- waltungen und deren Stationen zu erlangen.

Dresden, am 15. Oktober 1897.

Königliche General-Direktiou der Sächsischen Staatseisenbahnen.

[44775] Getreidegusfuhrtarif Sachsen—Schweiz und Westöfterreich.

Nr. 9241/9331 D 1. Vom 20. Oktober dieses Jahres ab wird die Station Leisnig in den Aus- nahmetarif für die Beförderung von Getreide 2c. in Wagenladungen von mindestens 10 000 kg im Ver- kehre von Stationen der Königlich Sächsischen Staatseisenbahnen nach Lindau, Kusstein und Salz- burg transit ¿ur Auétfuhr nach der Schweiz und Westösterreichß vom 1. Januar 1897 mit folgenden Frachtsäßzen einbezogen :

Nach

N Lintau | Kufftein | Salzburg Bon transit | transit transit

Frachtsäße für 100 kg in Mark.

Di [198 | 1/66 1,79 Dresden, am 18. Oftober 1897.

Königliche General-Direktion der Sächsischen Staatseisenbahuen.

[44776] Bekanntmachung.

Gütertarif der Gruppe V, Gütertarife für

die Wechselverkehre der Gruppe V mit den

Preußischen und Oldenburgischen Stagats-

bahuen, sowie Vieh- 2c. Tarif der Preufischen : Staatsbahnen.

Durch die am 15. November dieses Jahres erfol- gende Verlegung der Station Groß-Köris auf der Strecke Berlin— Kottbus um 3,37 km nah Süden treten mit dem gleichen Tage Aenderungen in den Tarifentfernungen für diese Station ein. Die dadur bedingten Tariferhöhungen treten jedoch erft am 1. Dezember dieses Jabres in Kraft.

L Die Abfertigungébefugnisse bleiben dieselben wie isher.

Nähere Auskunft ertheilen die Abfertigungsstellen.

Halle a. Saale, den 16. Oktober 1897.

Königliche Eisenbahn-Direktion,

zugleih im Namen der betheiligten Verwaltungen.

[44777]

Am 20. d. M. tritt der Nachtrag 8 zum Güter- tarif für die Gruppe 1V Direktionsbezirke Altona, Hannover und Münster in Kraft, enthaltend u. a. Frachtsäße für die binnen kurzem zur Er- öffnung gelangenden Stationen Aerzem, Seen, Groß-Berkel und Klein-Berkel, ermäßigte, vom Lage der Betriebseröffnung auf der Strecke Barntrup— Hameln gültige Frachtsäße für die Stationen an der Sirecke Salzuflen—Remmighausen und Lage— Barntrup, einzelne erhöhte Frachtsäße für die Station Hoya sowie Berichtigungen.

Der Nachtrag is durch die betheiligten Dienst- ftellen zu bezießen.

SHaunover, den 18. Oktober 1897.

Königliche Eisenbahu-Direktion.

[44778] Rheinisch - Westfälisch - Oesterreichisch- Ungarischer Güterverkehr. :

Am 1. November d. Js. wird die Station Rhein- hausen in die Ausnahmetarife 12c. und 12f. der Tarifhefte 2, 3 und 4 mit den um Æ 0,01 für 100 kg erhöhten Frahtsäßen der Station Duisburg einbezogen.

Köln, den 18. Oktober 1897.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

Verantwortlicher Redakteur : J. V.: Dr. Fischer in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlagf- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

zum Deutschen Reichs-Anzeig Berlin, Mittwoch, den 20. Oktober

1.4.10/1000—100

Berliner Sör]e vom 20. Oktober 1897. 1410/5000—500

Amilih fesigesiellte Kurse.

Umrechnungs-Säte. 1 Frank, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,80 # 1 österr. Gold- = 2,00 # 1 Gld. österr. W. = 1,70 # . W, = 0,85 &ck 7 Gld. südd. W. = 12,00 = W. = 1,70 4 1 Mark Banco = 1,50 4 1 skand. Krone =e1,126 1 1

Gld.

bel = 3,20 M 1 Peso = 4,00 Livre Sterling = 20,00 # Wechsel. Bank-Dixk, 00 T

Amiterdam, Rott.

d9, E BGrüfselu.Antwp.| 100 Frs.

do. do. | 100 Frs. Skandin. Pläye .| 100 Kr. Kopenhagen . . -| 100 Kr.

Lob ao.

100 Frs. 100 #rs.

do, Wien, ôft. Währ.

D, E Schweiz. Pläße .| 100 do. Va: l: 100 Ftalien. Pläße .| 100 do. do. „| 190 Lire St. Petersburg .1100 R. S. do. .1100 R. S. 100 R. S.

Rand-Duk. st & Sovergs.

8 Guld.- Stck.

Gold- Dollars|4,185G Imperial St.|—,—

do. pr. 500 g f.

do. neue. . « [16/22bzG do. do. 500 g|—,—

Amerik. Noten

1000 u.5008/4,1825G do. fkleine/4,18bzG do. Cp. z. N.Y.|4,1875 bz

B T

Dt. Rchs.-Anl. kv.|3 do. ds, 3 do. ;

do. ult. Okt.

Preuß.Kons. A. kv. Do: D, D010 bo, Do, Do,

do. do. ult. Okt.

do.St.-Schuld\sch.

AachenerSt.-A.93

Alton.St.A. 87.89 do. do. 1894

A»olda St.-Anl.

Augsb, do. v. 1889 do. do. v. 1897

Barmer St.-Anl. do, Do, I,

do. do. 1896/33 Berl. Stadt-Obl.|3# do. 1876—92|35

Bonner St.-Anl.|3

Breslau St.-A.80|/3è do. do. 1891135

Argentinische 5%/6Go L uo dn a ne o. s. innere dik 2 v0 Tée do. 4149/6 äußere v. 88

do. do. do, do.

Bern. Kant.-Anl

Bosnische Landes - Anl. Bozen u. Mer.St.-A.1897 Bukarester C A

do, do.

do. do. v. 1888 do. do. leine do. do. v. 1895 do. do. kleine Budapester t Me 0, uy part. Ba Mr Cs

do. do. do, do. do

do. do. Gold-Anl. 8 do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. Stadt-Anl. 69/9 31 do. d9. 69/6 91 dos. do. pr. ult. Okt. Laus Gold-Hyp.-Anl. 92 e ationa Men,

do.

o. Ghilen. Gold-Anl. 1889 do, do. A Chinesishe Staats - Anl. do. 1895 do. _- do, pr. ult. Okt. Christiania Stadt- Anl. Dän.Landm.-B.-Obl. TV

do. do. do, Bodkredpfdbr. gar.

[—) i .

Ey O

Bromb. St.-A. 95/3

arlottb.do.1889/4 1885 cv. [34

S

S p p P f a

_——_—

1 Krone österr.-

pk prt Funk fark f brt

GottbuserSt.A39

IEE pri jut bruck jer jur bd O0 7

1 Dollar = 4,25 #

Dortmd. do. 93.95 Dresdner do. 1893/3 Düfieldorfer 1876/32

s m I AÑ4 A

C h S

_

04 5 5ER B P94 20 10 Pk D fam jf Q n fk bark bub

Duisb.do 82,85,89/3: do. v. 96 [133 Elberf. St.-ObI.|3F

Effener do. 1V.V.|3Ï lensbg.St.. A.97|35 lauchauer do. 94/3:

Gr.Lichterf.Ldg.A.|35

Güstrower St.-A.|3:

Iberst. do. 1897/32

llesheSt.-A.86|32

do. 1892/37

Han.Prov.7.S../3

S. VIIL.,.

do. St.-A. 1895/3

—-

- 10

1 Milreis 1 Milreis 100 Pe 100 Pe

r 4 O © -

pi ps kp

bt =J O

D

F | P p mp5 h f 1 A I A A S

O

Warschau . ..…. 216,20bzB Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 5 9/9, Lomb. 6 9/6. Geld-Sorten, Banknoten und Kupsous,

Münz-Duk] 8/9,72B |[Belg. Noten E n) Engl.Bankn. 1L

z. Bkn. 100 F.

olländ. Noten .

talien. Noten .

1 if jf (f 1 P P U O jr fi Fa Ls J J bk pk pr pk jr pri n] d i A P A Co C C C O bi pi D

{.190'33G

20 Frs.-Stüde|16,175 bz Landsb. do. 90u.96

Liegniy do. 1892 Lübeckter do. 1895 Magdb. do. 91, TV

76,75 bzE.f.

S t f

bk J J bt J bk CO ps

S8

0. Ruff. do. p. Mannheim do. 88

M.Gladbager do. 3

MüHlh.,Rhr. do. München do.86-88

S

SoSdi Noten uf. E do. ei Fonds und Staats-Papiere. Z.-Tm. Stiüde zu # 5000—200]102,75G 5000-—200/102,75G

v E EE bnd bnd jn bnd pmk pk funk funk E jr pnnk brik frank brn fred fre jurck fend bend jed prnk fer fern umb predk fn Jck funk dnl dmck brd bnd E R

S

Lx

Nürnb. do. D 96

Offenburger do. 95 Oitpreuß. Prv.-O. forzheim St.-A. omm. Prov.-A. osen. Prov.-Anl.

do. do, L13 do.St.-Anl.I.u.l1.

tésdamSt-A.92

egensbg. St.-A.

Rheinprov. Oblig. do do

prak bonn -

tr S

5000—150/102,80 bz 5000—100

3000—75 [100,00B

—__—_— S S O b

I J A J fk fk J A jk f O

D

p fi

t. A O7

P A p [S D S S8

O

DD

J) bark J duk

Sz wr

do. Illu. RheydtStA91-92 Rixdorf. Gem.-A. NReftsockterSt.-Anl.

Saarbrüdcker do. 96 St. Johann St.A.

wr

G5 O Ib C50 Ca C5 C I S I O

wi

Ind fend pu pundk pack brend jdk frank fred und prrdk fred jer berck brmnle Seme frank rk pr Jrr purrk rc fernk -

En i as Fa ffs Fu Lenk Îonk jf j DO 1 dret Puk Fk brut jp: D dret Pra Co T U

J b J] J R N J bd ft QO

[a] [a] v

o

f i S O p

pruek prak park CI S prenk prak J b J

Egzyptische do. pri

do. do. Feine Barlettaloose i.K.20.5.95

102,60 bz G 101,10bzG 101,10bzG 101,10bzG 101,10bz G

405 u 810 M 10000—200 Kr. 10000—200 Kr. 5000—500 A 1000—500

bm jl b jr fk fend fd fl Pl fcl jr S

Ps Pad pad did dire A T E

In bo bs bo P D r br Er Do Es

UORO fu fu fi i UOUOTUOLO a o 0 O Þ

97 50bz fl. f.

dO dO do dO

5000—500 Pes.

F T1] H

31 60,75 bz 94,56 fL.f.

A

405 e u. vielfahe 1000—500 1000—500 1000—20 M

1000 £ =- 20400 Æ

500—50 2 500—25 L

4500—450 M

m ba nin

C Cme

105,20bzG

f b C

do. ftfr. d

T0 Go G0 if I D

wr

. fund.

do.

ÿ do.

reiburger Loose alizische Landes-Anlethe

Galtz. Propinations-Anl.

Genua-Loose

Gothenb.

2000—200 1000 u.500 1000—200 3000—1C 2000—200 1000—200 5000—100 |/5000—200 5000—?2 5000—200 2000—200 2000—20C

2000—2 2000—200|—,— 2000—500|—,— 1000 u.5 1000 u.5 2000—500] —,— 2000—500|— ,— 2000—500|—,— 2000—2

do. do.

Donau-Regulier.-Loose . nlethe gar. . VE Anl «6 j fleine do. pr. ult. Oft. “i E Pan, nländ.Hyp.-Ver.-Anl. Hyp.-Anl. . E St.-G.-Anl. 1882 v. 1886

t. v. 91 Sr. A. Grie. A. 81-846°/,i.K.1.1.94 mit lauf. do. 5 2/9 inkl.

do, m.l.Kup.

do. i. Kp. 1.1.94

do. m. l. Kupon

mit

do, do.GldA.59%/0 K 15.13.93

lauf. Kupon i. K.15,12.93

mit lauf. Kupon

i.K.15.12.93

mit lauf. Kupon Holländ. Staats-Anlethe

Komm.-Kred.-L.

Stal.fifr.Hyp.O. i K. 1.4.06 do. E ae at.-Bk.-Pfdb.

do. do. do. do. Meme alte (20% S o. do. pr. ult. Oft,

t.) kleine neue]

0. do. amort, 59/0 I. IV.

100,75G 100,40G 100,20G

100,60B 102,25G

100,60G

A s L4

Er

Nt

r

Punk. bt pern J] dem ete funk D bi C D do Aa t O

wre E pas pk E jun park bek purrk jrri

Fs N

Lal d hs E

O

wr a D

Kupon , 1.1.94 mit lauf. Kupon do. 49/6 konf. Gold-Rente|

Fleine Mon. A.i.K.1.1.94

T7 - * . . .

F EEELEET E114 E43

T Ss f

S ck A | |

ôneb. Gem. A.

Stralsunder do.

Berliner do.

o. do. do. do.

do do. do.

do. do. do.

Schles. altland d do

do. do. do.

do.

do. é do.

100 f. 1000—100 S 1000—20 £

100 u. 20 L

1000—20 £ 4050—405 4050—405

4050—405 M 4050—405 M 5000—500 15 Fr. 5000—100 fl. 10000—50 fffffl. 150 Lire

* e288

da dO Sb wm NBSS et A

L fl. 100 fl. 2500—250 Lire

S

500 Lire P. 4000-100 Fr.

20000—100 Fr. §00 Lire P,

d. Wo. 96 SchwerinSt.A.97 Spandau dto. 91

do. do. 1895 Stargard St.-A. Stettin do. 1889

do. do. 1894

Teltower Kr.-Anl. Thorner St.-Anl. Wandsbeck. do. 91! Weimarer St.-A. Westf. Prov.-A.Il 3 Westpr.Prov.Anl. 35 Wiesbad. St. Anl. 35 do. do. 1896 35 Wittener do. 1882 33

do. neue . .13 R A chftl.Zentral L

Kur- u. Neumärk. do. NeN «»

do. neulands ch. PosensheSer.1-V do. VI-X

S 0 e 1a T3 CC U fr 05

ort

do. 7 | BEIGe A do. landschaftl. 0 p do. land\ch{. neue do. lds. Lt. À. do. do. Lk. À. do. do. Lt. A. do. do. Lt. C. do. do. Li. C. do. do. Lk. C. do. do. Lt. D. do. do. Lt. D.

bo: Da: 4D. Schchlsw.Hlst.L.Kr. do. do

C5 C3 If C P C Vf G 5 G I G O

P C5 If O G P wr

do. Westfälische ... do. S

T1. Folge do. II. Folge Witpr. rittersh. T do. do. ITB do. o, IL do. neulnd\{.IT. do. ritts. I. do. do. I. do. neulndsch.IL.

Paris E

Heffen-Naffau i

Go I U U I I I I V I V I L V

R G5 go 1

1000 u. 500 2

10 6a: = 30 A

800 u. 1600 Kr. 5000 u. 2500 Fr. 5000—2500 Fr.

5000—500 Lire G. 20000—10000 Fr.

Börsen-Beilage

er und Königlich Preußischen Staals-Anzeiger.

1897.

: f versd.|3009—30 4.10

4 a

r O wr wr

wr

w-

r rw

M O O

N 1.4.10

101,50G 107 75G 107.75G

98'60G

,

,

30 50B

417064 G 97 30G

92,60 bz 92,60 bz

[31'90bz 91,90 bz

effsen-Nafsau Neumärk. 100,40bz G Ô Lauenburger . .. Pommersche .

.10/3000—200 ./2000—200 2000—200

1

i

e 4 410800030 33| versch./3000—30

do. S i tat Holítein.|4 | 1.4.10/3000—30

1. .19/3000—30 13} versch.|3000—30 1.1.7 |3000—309 1.4.10/3000—30 versch.|3000—30 1.4.10/3000—30 versch.|3000—30 1.4.10/3000—30 do. . »_« 134] vers./3000—30 Rhein. u. Weftfäl.14 | 1.4.10/3000—30 do. |34| versch./3000—30 1.4.10/3000—30

33] vers{ch.|3000—30

100,00G 1093 60G 100,30G

103,60G 100 00G 103 50B 100,30bzB 103 40G 1£0,00B 103,50G 100,30G 103,60G 1093,30G 100,00bzG

100,40G

riefe. 1.7 |3000—150 3000—300 3000—150 3000—150 3000—150 3000—150 10000-150 5000-—-150 5000-—150 3000—150 3000—150 3000—150 3000—75 5000—100 3000—75 3000—75 3000—75 3000—75 3000—100/99,40G 3000— 100 3000—200 3000—200 5000—200 5000—200 5000-— 200 5000—200 3000—75 3000—75 3000—75

Badische Eisb. -A.|33 do. Anl. 1892u. 94/32] 1.5.11/2000—200|—,—

3 | 1.2.8 |3000—200/98,00B Bay. St.EisbAnl.|34| 1.2.8 |10000-200|—-,— 3 | 1.2.8 |[2000—200]96,75bzG \ch.|10000- 200

Eisb. Obl.

allg. neue. . do.Ldék Rentensch. Brschw. Lün. Sch. | Bremer Ank. 1887

1893 e 1896 © ef. Db. y.93,94/: 96 [LII.

i. fr. Verk. Hambrg.St.-Rnt.

arort.87 91

do. St.-Anl.93/: do. do. 97 Int.-S. Lüb. Staats-A. 95 Medckl.Eisb.Schld.

do. kons. Anl. 86

do. 90-94 -Alt.Lb.Ob. .St.-Anl.69 ch}. St.-Rent. rd. ll-ITa, X do. do. la, Ta, Ta, VII,

Il, Xa, ALIN. do.do. Pfdb.Cl.ITa do. do. Gl.la, Ser.

la-Xa, X-XI, XV-XTI

u. Mb, X u. XIX do.do.P\db.XB u.X rd. IXB u. XB| Schw.-Nud. Sch. 35 Wald.- Pyrmont . Weimar Schuldv. konv. |: Württmb. 81—83

101,50bzG

5000—100|—,— 5000—100]91,70bz 5000—200|104,50B

5000—100]10

er bak b jun m

Svar pS,

B l-l i L Lan amas Q

h./2000—200]—,—

102,00bz B

./2000—75 |1C0,00 bz 2000—100}/100,00 bz 2000—100/100,00 bz 5000—100|—,— 3000—300|—,-— 3000u1000|—,— 3000u1000/102,10G ./2000—200|—,—

5000—100/100,C0G Ansb.-Gunz.7 fl.L. Augsburger 7 fffl.-L. Bad. Pr. Anl. 9.67 râm.- A. 5000—200/100 Loose |5000—200/100,00B S 5000—60 |109,00B amburger Loose .| beder Loose .. Meininger 7 fl.-L. Oldenburg. Loose . Pappenhm. 7 fl.-L.

Obligationen Deutscher Kolonuialgesellschaften. Ot.-Ostafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 [1000—300]108,00B klf.

11.6.18 5000—100 Kr. 11.6.12 5000—100 Kr. 10 1500—500 # 7 | 1800, 900, 300 2250, 900, 450 „4

versch.|3000—30 1, 4.10/3000—30

M Kred.-V.-Obl.

o do. R Karlsbader Stadt - Anl. Kopenhagener

do. Liffab. St.-Anl. 8

do. Luxemb.Staats-Anl. y. 82 Mailänder Loose . ...

do. D Mexikanische Anleihe . do. d

o ck S wr [Ey

==QOEEEEt

N SA ALASI Su As

jens pons port e.

20. pr. ult. Okt.

do. pr. ult. Okt. do. Staats-Eisb.-Obl.

¿ Do, uer Stadt-Anl. 86 Neufchatel 10

32,60bz G

32,60 bz G 27,10bzG 27,30 bz G 27,40bzG

| oon RADN D | | Ma j f p

Qr

Go

Gow D

l U A

taats-Anleihe 88

0. Gold-Rente .

i; pr. ult. Okt. . Papier-Rente .

do. 2e F G pi; Ult. OTL , Silber-Rente . ..

30/206zG 30/20 bz G

do

pr. ult. Okt. do, Staatss. (Lok.) .

do, Loose v. 1854 .… do. Kred.-Loose y. 58 . do. 1860er Loose . pr. ult. Okt. do, Loose v. 1864 .

94,50bz G

[Cr SETE E ec F E R A E

)2,60Bà,50bz

12 12 300 300 60 300 150 150 12 120 12

ck22 d Q m Qo m O As e Sa

do Q bo e =

EI ani CE jut prund prets pur perab T

O O S Q e E

2000 400 M 1000—100 M 45 Lire 10 Lire 1000—500 £ 100 £ 20 £

1000—500 £ 100 £ 20 £

200—20 L 20 £

10 Fr.

4500—450 M 20400—-10200 „J 2040—408 „4 5000—500 M 20400—408 M4 1000—200 fl. G. 200 fl. G.

1000—100 fl. 1000-—-100 fl.

1000100 fl, 100 fl. 1000—100 fl, 100 fl,

10000—200 Kr. 200: Kr. 20 fl. K.-M.

100’ fl, Oest. W, 1000, 500, 100 fl.

—|p. Stck| 100 u, 50 fl,

1000—100 RbI. P. 1000 u. 500 F G.

39,50B

144,90G 158,256B 108,50 bz 137,20 bz 136,00G 131,.00G 22,10G

s

,

66,590 bzG 66,80 bz B

12,60 bz, 95,30 bz 95,90 bz 98,30 bz 95à95,10 bz 95,30 bz 95 90 bz G 98,30B 95à95,10Bz 89,90B 90,50B

23,75 bz

,

r

,

,

104,60 bz B 104/60 bz B

102,00 bz G

anni it

t

85'10G 85,90 bz

148,40B 148,25 bz

——-

94 70B U.f..

2000—5001105,25 bz G do. St.- Anl.86 /5000—500/94,70 bz 5.11/5000—500|100,30G 5000—500/100,60G 5000—500/101,00G 5000—500/94,75 bz G 5000—200|—,— 3000—600|—,— 3000—100|—,— :10/3000—100|100,60bzG- ./5000—100/102,25G 7 |1600—75 |—,— ./5000—500/95,60B .|2000—100|—,—

2000—7® [100,00 bz ./1500 u.300|-—,—

68,40G I1I.f, 107,75G Il.f.