1897 / 255 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E S E

20. November 1897, Vermittags 11 Uhr. | (einget i Z 0. D Allgemeiner Prüfungstermin am E A m a E. tr. 58 gde i S infilotul G noi Det RE e S RDOO Vermögen des Tarif- Æ, Bekauntmachu Börsen-Beilage

1897, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest | Jerusalemerstr. 5, ift, nachdem der in dem Vergleichs- | Josef Schaich, Schäfers in Geb ; ige anin {li î î mit Anzeigefrist vis zum 13. November 1897. fermine vom 7. September 1897 ángenountene nach erfolgter Abbaitu des E bénkterat E vi der deu en Ei enb ) ; A l d K / [ S! (s-A , e , S , - 2 r term Der Beri ee e E E ee Mgeriio erlei derd an (den Fluß vom Vornabme der Skin E ps [46863] d s ahnen, zulil U ) enl d 3- nzeiger Un omg l cell l (U ad nzeiger é s ; : ember ätigt ist, aufgehoben worden. eouberg, den 26. Oktober 1897. i Ueber das Vermögen des Kaufmanns J. | des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 81. h aaten (Verkehr mit Oesterreich. S | 2000— “it “Ÿ au 0G BehmackÆ zu Sorau ift beute, am 25. Oktober Imtogeriges L veilung [46762] Konkursverfahren. Am 1. November d. I. treten im noi Theil 0 li Börle vom 929 Oktober 1897 Caffeler St.-A. 9535 s| St.Johann S T0 1000100 pri O : ‘31 erich [300830 «ita 1897, Nachmittags 54 Ubr, das Konkursverfähren | [467€0} Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Heft 1 folgende Frachtsäße des Ausnahmetz,s}y Brin 2 E | See Go 9634| 1.4.10/5000— 500 Kur- u. Neumärk. 4 1.4.10/3000—30 [103,40G eröffnet. Der Kaufmann Paul Heitemann zu Sorau | Das Konkuréverfahren über das Vermögen der | ESchlossers Karl A i Nr. 14 à a für robe Kalifalze zu Düngezwecken do. 1885 cv. |34| 1.1.7 (2 __ do. do. 9634/14. ; - U. E 4.10/30 40 sus. Ver Forft air A Ave wed P r er | Schlossers Karl August Kröder in Callnberg Carnallit, Kainit ¿ze zu LUngezwecken, al, Amtlihh fesigestellte Kurse. do 1889/3 j SchwerinSt.A.97/3#! 1.1. do. do. 133! versch./3000—30 1100,20G rungen sind bis zum 13 Dezember 1897 bei dem | ehelichten Roscher in Chemniß witd nad ex- | 12. Oktober 1897 angerommer Feeemameral | in Kraft zwischen E G resiunis Säure do. I. 1895/34 14.10 0, Spandau do. 914 | 1.4. : Dae «40. [Ils O N e j i rd nah er- i ober angenommene wangsverga r i y mrechnungs8-SC@ÿe. 7 | “10 \ C 7 d } s o «Ei LA 10S 30 103,60 Gerihte graindes. S i „zur DesMußfastuna (agr Mita des Schlußtermins hierdurh auf- dureh rasiMcsisqan Belhluß e 12. Oftober 1897 Ste E G und (Sn D Bi ara) 108 r ey d wart E gg Cettbuse-St A89/3è 410 ) Stargard St.-A 14 B S : 1 134 vers. 3000—30 100,10B l 1 2 Y 8, b en. } : äti ift, i 7 (I b . S d F! k E . 5 = . . V p . i Î j C E | | 000 5) e M, Bestellung eincs Gläubigerazuës{usses und ein- Chemnitz, den 25. Oktober 1897. Lichtenstein, tee 27 Oktober 1897. für 100 kg. -- : ° i 1 ftand. êrone 1,1% 4 e e Br e bo. 1594 l d 200/99,50G Lf d s veri 3000— 50 190.10G retenden Falls über die in § 120 der Konkurs- Königliches Amtsgericht. Abth. B. Königliches Amtsgericht. Bresôlau, den 22. Oktober 1897. Rubel == 3,20 d L Dollar ++ 406 f E / Stral der 11.7 2 2 E A fi 4 | La 30 [103,30G ordnung bezeichneten Gegenstände auf den 9. No- Bekannt gemadt dur den Gerichtsschreiber : Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Königliche Eisenbahu-Direktion, 1 Livre Sterling = 20,90 fa eis unn e [L : E ers ; Ä E I 1 1

2K)

l Deffauer do. 91! do. do. 96! Dortmdò. do. 93.95! Dresdner do. 1893/3 Düfieldorfer 1876| do. do. 1888 do. do. 1890 do. do. 1894 Duisb.do 82,85,89 do. do. v. 96 Elberf. St.-Obl. Erfurter do. Effener do. TV.V. Sg Sr E lauchauer do. 94 Gr.Utterf.Ldg.A. Güstrower St.-A. Balleidte do. 1897 allescheSt.-A.86 do. do. 1892 Han.Prov.1ï.S.l} bo. S: VHE ; do. St.-A. 1895 Hildesh, do. 80) E do. do. 9 216,20B Hörter do. 97

Et

: r

i o.

Thorner St.-Anl.|3F| 1.4.10/5 200|—,— Rhein. u. Westfäl. 4 | 1.4.10/3000—30 1103,40G Wandsbeck. do. 91/4 | 1.4.10 200|—,— do. do. [33 | S Sädhsishe .… . .14

LA E 5 E

Ó Darmsfst. do. 97} G :! vers.|3000— vember 1897, Vormittags 11} Uhr, und zur Sekretär Treff. Sekr namens der Verbands-Berwal ; Thorner St-Anl —— : iä. 4 14108 20 (103408 Des wae ry om N oer y auf den E E E Es weLer A. Amsterdam,Rott.! 1s P . Januar , Vormittag r, vor dem | [46732] Konkurêsverfahren. [46766] Konkursverfahren [46862] M wv. : unterzeichneten Gerichte, Terminszimmer Nr. III, In dem Konkursverfahren über das Vermögen des In dem Konkuréverfahren über da: 6 ichi Brütfelu. Antwp.„ D : Cms ena Allen Personen, welche eine | Kaufmanns Max Blumenthal, Inhaber des | Viehhändlers G. G Stedifeld, E E Sar Aer „M: ae 100 E pee W rémafse gebôrige Sahe in Besiy „Magazin zum Pfau“, 11. Damm Nr. 8, ist zur } ift zur Prüfung der na&träglid angemeldeten For- Verkehr mit Oesterreich ) Céinhin. LInYe 100 Kr. abes oder zur Konkurêmaße etwas s{huldig | Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen | derungen Terwin auf den 11. November 1897, | Am 1. November d I. treten folgende F p i Lun E A, pad E Ne g ti Tes T fe E Cas 11è¿ Uhr, vor dem Königlichen Amts- | säße in Kraft: E : E A Lon S i [e ; e Verpflichtung | L: - vor dem Königlichen Amtsgerichte bier, | gerihte bier anberaumt. a. Tarif Theil TI ah auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den | Zimmer Nr. 42 des Gerichtsgebäudes au » 2 GBetreil Tue P E. Î Lifab. u. Oporto Forderungen, für welde fie aus der Sache abs | stadt, anberaumt. pg: S Ltg E ned E B O R S L AUUG e E E E Er er 1207 nie Danzig, den 25. e 1897. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. E 15 c. (Porzellanerde 2.) Kasniau (k. k. ö. St.B M N gf : S Zindck, A ——— —Blankenstein a. S. (K. E. D. "E á : zu L. S Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. XI. ea E E, A A F. en (Porillanecbé e Oret-ME (E 1 New-York E , 9. 1 97. j J ——————— ahdem der Zwangsrergleih vom 27. September | 8. St. B.)— stei S. (K furt) 9 ; S L Ee Ore, Gerichtsschreiber [46763] Konkursverfahren. i 1897 redtéfräftig Gelcorden und die GiElndetDanng gf Tre Sue ux u : eit E A Paris es Königlichen Amtsgerichts. Abtb. 3. In dem Konkursverfabren über das Vermögen des | gelegt ift, wird das Konkur8verfahren über das Ver- A. T. 15 c. (Porzellanerde 2c.) 9 ürshan (ŒA e es [46756] Koukursv Waagenfabrikanten Hermann Selbig (Firma |} mögen des Kaufmanns Leopold Hildebrandt | St. B.)—Blankenftein a. S. (K. E. D. Erfur) Budapest. . . - 4 L oukursverfahren. Helbig uud Kößler) in Döbeln ift infolge eines | hier aufgehoben. 93 Pfennig für 100 k : M E. eber das Vermögen des Kaufmauns Albert von dem Gemeinschuldner gemahten Vorschlags zu Marienwerder, ten 25. Oktober 1897. Breslau, den 25. Öltober 1897 endlaundt zu Stettin, Breitestraße 66, wird | einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den Königliches Amtsgericht. Königliche Eisenbahu- Di ftio rei. Pläe beute, am 26. Oktober 1897, Vormittags 11 Uhr, | 11. November 1897, Nachmittags 8 Uhr, S vaten hes E N es H, Schweiz. Pläße . das Konkureverfabren eröffnet. Verwalter ist der | vor dew Königlichen Amtsgerichte hierselbst anberaumt. | [46757] Beschluß. E de E 10 E ans Adolph Bouveron zu Stettin. Erste Dieser Termin ift gleichzeitig auch zur Prüfung der Das am 23. Oktober 1897 über das Vermögen ; Italien. Plähe 7 Tia fee S Ag g a 17, November 1897, | nachträglich angemeldeten Forderungen beftimmt. des Glasermeisters Paul Heydrihch eröffnete [46861] Bekanntmachung, do. bo. dl S E Fu ag un hr. Offener Arrest mit Anmelde- | Döbeln, den 27. Oktober 1897. Konkursverfahren wird eingestellt, da sich ergeben .. , Gruppenutarif VLI. Gl, Peterotnrga J E | 213,45b fri Uns Anzeigerfliht bis 8. Dezember 1897. Prü- «Gd. Claus, hat, daß eine den Kosten des Verfahrens ent- Mit sofortiger Güitigkeit wird die Entfernung fi do. .100 R. S. | 216 20B Karlsr. do. 86 US Ubr, i E E 1897, Mittags Gerichts\hreiber des Königlihen Amtsgerichts. sprehende Konkurémafse nit verbanden ift. Duderstadt - Wildungen auf Seite 11 -des Na Warschau r R E Zech el 5 9%, Lomb. 6 0/ S A _ S Uhr, m immer 5 R S Naumburg a. S., den 26. Oktober 1897. Os vom 1. Vftober 1897 auf 146 km by Zinsfuß der Reichs : esel 5 %/e, . 6 2/0. ri s 2 tim den 26. Oktobe A [46733] Konkursverfahren. : Königliches Amtsgericht. E: i . Geld-Sorten, Baukuoten und Kupons. T ax a öniglihes Amtsgeriht. Abtheilung 4. In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des (gez.) Freytag. Cafsel, den 26. Oktober 1897. Mi t 1 72D Jug, Boten. r6a8b. 91 T-ITT

| vers.13000—30 [100,10G 1.4.10 3000—30 [103,40G 1.4.10 3000—30 |103,20G Ver

G3 V5 0 s I G Orr Or

r

95,00G

———— Go

O Or

D

G Slêw.- Holítein./'4 1.4.10/3000—30 |103,50G

Î —,— do. do. 134! versch./3090—30 1100,30G

r

,

G I I O WO—-

“5 i 5 i O5 G5 E

E TEL pee

G5 cs A

Badische Eisb, -A. 118,30G do. Anl. 1892 u. 94/2 114,60 bz bé. oe 26 111,50G Bay. St.EisbAnl.!: 1104 00 bz do. Eisb. Obl. 100,60B do. allg. neue. .

93,00B Ee E rs\chw. Lün. Sch. |: 190,30bzB | Bremer Anl. 1887 92,00G Do S8. 109,50G bo. 1890 100,50G i: E s —— bo: ARRE +4 99,90 bz I, 91,00G Grßhzgl. Hef. Ob. 99,90 bz do. St.-A. v.93,94/: 92,00B do. do. 96 ITI.| Lg LIUs e do. ‘H2L 8E DU d L fr: Bexbil 99,60G Hambrg.St.-Rnt.|33]| 91,90bz do. St.- Anl.86/3 | E N do. anmort.87!/3è| 102,10 bz do. do. 93H 99,80G do. St.-Anlk.93/34 99,60G do. do. 97 Zut. S. 1 3

| versh.|2 E A 2,8 [3000—200/98,00B .8 [10000 -200|—,— .8 |2000—200/96,75B [./19000- 200[101,80G .12/2000—200|—,— „10/6 200/95,70B

,

1

,

100,75 bz G 94,50bzG 5.5, 11/9000—200] —,— 0/5000—200|—,— 5000—200|—,— 5000—200194,70bz A.f,

8 |12000—500[105,30G .11/5000—500|—,—

11 5000—500|/100,75B .10 5000—500|/100,75 bz G A

4

2

[n n

H

f - .

WRSRSMRaB E F

d et

O D

T S

a D) p C

Or b +

V ee. | Land\chftl. Zentral]

do. do. | do. do. Kur- u. Neumärk. do. E L

do. Ser Ostpreußische .. do. ;

S S

Oraa ad

V a ois 014 Wien, öft. Währ.

T S 05 S E S 05

G5 G5 E S

b D D I O A Us mus O O - O -

wr oro erbo bo bo f D

rs

G5 3 5 I I I I I I I I I bk pk und fd pk prr pk jrrnk

O C5 Nr S O5 VS G5 U US US US V US S US I

E J J

wr

Sd Go Go

ma SRSMR R

N N N

QAAaAA

. ch

; neuland\ch.| —_—,— do. do. 102,25G PofenscheSer. V D E 29,

r

1.4.10 2000—200/100,60G | 94,50B

15 1 O, È S0 | 2 —,— do. landihaftl.|

| —,— Schlef. altlandsch. | ( E D O | | do. lands@. neue 1.4.10 do. do. do. | [S L do. [dsh. Lt. T7 1 : do. do.

j j i

Ie YI-X

S Stuckateurs Wilhelm Bock zu Frankfurt a. O. Veröffentlicht : Königliche Eiseubahn-Direktion. Rand-Duk. { &|—,— Engl Bankn. 18 /20,33bz Königsb, 91 T-IIT E x Eee i . ist infolge eincs von dem Gemeinschuldner gemachten Naumburg a. S., L 26 Oktober 1897. S : Sovergs. pSt.|20,34bz Frz. Bkn. 100 F./80,95 bz do. 1893! ede Sie U eva A In ég Boris ¿u einem Zwangsvergleiche Vergleih8- Schrapve, Sekretär, Gerichtsschreiber [46865] Frs. -Stüde 16,17 bz E Rat Ire 76 : L D d ¿arn lerin hier, St. Jobannesstaden d, wird beute, am | mittags A0 Uhr, vor dem Kontelichen Ange | P oniglichen Amtsgerichts. 1. Abtbeilung. Rheinisch-Westsälisch-Niederländischer M Golr- Hollar/4,155G |Rordishe Roten —-- | Liegnig do. 1892 28 Hfiofer 1997, Nam tags 5 tbe, dat Konkurs: | Biriltf, Vdersttaße 53/94, Zimmer Ne. 11, an: | [46747] Bekanntmachung, Gum Heft 1 des Aainearietje vom 1. At} Snperial Sb —-— [Ot Bnpl00 170008 | Pi: 20/9 ae I hz N f L . Das Kenkursverfahren über das Vermögen der | 1897 für die Beförderung von Stei R A do. pr. 900 g f. —,— 0. ¡Lé0, . 0. 91, find gion ‘November 1897 bel. n Ee Frauffurt a. O., den 25. Oktober 1897. Firma „A. Prefiler“, Schuhgeschäft in Neu- | Rheinish-Westfälischen na Niederländischen Statis E E S cal e. S8: atme Mets Die E Se Gh i R E i i own a. Tee ee mit Gerichtsbeschluß vom | nen tritt am 1. November d. Js. der Nawtraz 1 M e 2 DLIE S De E iy do. 94! Prüfung dar angemeldeten - Fordertngen Mitta, g . ng 4. E na haltung des Schlußtermins aaf- | in Kraft, enthaltend anderweite theilweise ermäßigt: O E00 Sweiz. Noten|80,50bz Mannheim do. 88

den 22. November 1897, Vormittags | [45710} DSoufkur8verfahren. Neuftadt a. HS., den 26. Oftober 1897. det fen unk vie Ge S A o. leine! —,— NRufs.Zollkupons/323,50bz | Mindener do...

E Dn Dferer e Serte, Ms Das Konkursverfahren über das Vermögen des __ K. Amtsgerichts\{reiberei. und Wehl der Holländischen Bahn T LOS do. Cp. z. N:Y.|—,— do. fleine/323,25bz | M.Gladbater do.| L 105 und Änzeigesriit 20. No- ive 1G Sa E E et Wendel, K. Sekretär. für die Station Dablbush-Rottbhausen des Dire, Fonds Uns. Staats-Papiere. H iserlich i G i ing hi Nei Ds Z E E tionsbezi fen, die Stationen Dui d : Be en. S Kaiserliches Amtsgericht zu Straßburg i. Els, a LILORN R [46740] Konkursverfahren. E, Le En E E C Di. Rs,-Ank. kv. [32 1.4.10/5000—200 102,70G h [46873] R G88 Amd. Dee G Eo vet 1837. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Stationen Capelle-Nieuwevaart, Geleen (Südbabr). do. do. j35|ver t Ee L DLS do. Ueber das Vermögen des Steinhauers Andreas fart: bus aae n e ABEKe bh n des Shlufterneei Peensbroek und Saesberg der Niederländische E E Ros S E Nürnb. do. I. 96| n s S ) a 2 altung des S termi S : R 5 Ï . NO0v.| E E « V0. L. 2D) e s Mer. wird beute, am 27. Oktober Ae y TTER Mer Pran. : hierdurch aufgehoben. E idi aan Eoiveit durch ble leger S Ta Fr Preuß-Kons. A. kv./34| vers. 1A 102508 i do. 95 397, Vormittags Ubr, das Konkursverfahren E as Konlurspverfabren über das Vermögen des | Oldenburg i. H., den 15. Oktober 1897. erbébungen eintreten, bleiben die seit erigen Sitz do. do. do. |35|d.4.10/5000—150/102,90B Offenburger do. 95) eröffnet. Der Rechtsanwalt Jäger in Bensheim wird | Gärtuereibefizers Alexauder Voigt zu Jüter- Königliches Amtsgericht. noch bis zum 15. Dezember d. Is. f gen Säße do. do. do. |3 |1.4.10/5000—100/97,30G Oftpreuß. Prv.-O. zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen bog wird na erfolgter Abbaltung des Stlußtermins Preis 0,10 4 - Vezemder d. Js. in Geltung, do. do. ult. Nov. E find bis zum 24. November 1897 bei dem Gerichte an- und SchHlußvertbeilung bierdurch aufgehoben. [46739] Konkursverfahren. Effen deit-2K Oktober 1897 do.St.-Schuld\ch.|35| 1. 109,00B zumelden. Es wird zur Beschlußfaffung über die Bei- Jüterbog, den 25. Oktober 1897. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliche Eiseubahn-Di Éti AathenerSt.-A.93| : behaltung des ernannten oter die Wahl eines anderen Königliches Amtëgericht. Kaufmauns Wilhelm Wüsthoff in Olden- Namens der betheiligten V palt A Alton.St.A. 87.8912 Verwalters, sowie üter die Bestellung eines Gläubiger- burg i, H. wird nach erfolgter Abhaltung des Z g erwaltungen, do. do. E Apolda St.-

5000—500/101,10G 2/5000—500/94,75G 0/5000—200|—,— /3000—600|—, 7 [3000-1001 —,— .10/3000—100|100,10G {ch. 5000—100/102,25G 7 [1500—75

Co G0 t Ir O G3 G0 fr L

191,30 bz Lüb. Staats-A. 953 |1.

91,30 bz Mf ;

E 0. Ton. Anl. 0003|

100,00B do. do. 90-94/3Ì1|

91,10G Sahs.-Alt.Lb.Ob. 3

99,79G Säch}.St.- Anl.69|3L| A

Uz A Sächs. St.-Rent.|3 | vers. 5000—500 95,80 bz B

Er do. Low. Grd. l!-INa,X/4 | ./2000—100|—,—

E do. do. la, fa, Fla, TU,| |

99,80G TII, IXa, ALXVI . 34) versch./2000—75 [99,90 bz

A ZEA do.do. Pfdb.Cl.IIa/4 | versh./1500 u.300| —,—

91,90B do. do. GI. la, Ser. | |

29,80G la-ïa, X-XI, XIT-XTI) |

S u. Wb, X u. XXI34| versch./2000—75 [99,90 bz

91,90B do.do-Pfdb.1 u.LU 34 1.4.10/2000—100/99,90 bz

99,80G do.do.Crd. [XB u. B34 1 99,90 bz

[5000—100|—,—

l : y

61!

*

I m j Do n

e

\

Î H i | Ï | F m i : : /

Cd (ls C0 G5 C5 G0 I I G I I I I I pu qt

A’ A’ N N’ N’ N’ A’ da Da Q MD D A n x E C n S E u n un STSEES T E L Ee 51

Q’ N’ N’ S I A C pl pri pk pre pr rar pr Prm med serm b

—_ ey

C5 Ij C5 V C5 C C3 N I G L wo _ wo wi N

j Î N i -

b Fe F

DOBEARANAAFEF

b

wi

et

es E T EE

G5 Us S US US US L US S U L IFr S U I C5 Ih S S Ir S S Fr

t

. j

D Fr En

O M O O Ot wr M Wr

—,— Schw.-Nud. Sch. 35 | 91,90B Wald.- Pyrmont .|4 | 103,9068 | Weimar Schuldv. |34 99,60 bz do. do. fonv.|3}

!

¿LiT ld x Do, do. L | [30 Schl8w.Hlst.L | | L: do. d | d Do

| : Westfälische ...

do. S

| ; do. E

| [5 E do. II. Folge | 2 do. Il. Folge | | Witpr. ritter. I. | 6 i d Do: LBY 1.4.10) bo: Do, Il | | c do. n E E do. ritts@. L

V5 Us Us US V5 US US G5 Ir G5 V5 U U

.

sorzheim St.-A.| D A

T O t j t jf pak jak J} e] J] fut

« “‘ . .

E.

,

{ch E

12 —_,— 12 E 300 143,70B 300 157,90 bz

Württmb. 831—83|4 | ve

et

ang A dag 101,50G 100,00G Ansb.-Gunz.7 fl.L.|—|p —,— Augsburger 7 ffl.-L.|—|Þ 100,00G Bayer. Prâm.- A. 4 |

GEGEWE

| vers

t bl —_—

| |

Q@Q

09 _— R

99,40G do. do. do.St.-Anl.I.u. bo, v0 LEE

otsdam St-A. egensbg. St.-A.| Rheinprov. Oblig. |

do. do. do. L.IL-IVL) | do. Il u. S. i. 100,50G fL.f. | RheydtStA91-92| er | Rirxdorf. Gem.-A.!

osen. Pren. Ant

C

HD

1 i 1 E 1

«‘ - « . .

pi rw

auéscufses und eintretenden Falle über die in § 120 der | [46853] _Koukursverfahren. Sélußtermins bierdurch aufgehob : Konkuréordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prü-| In dem Konkuréverfahren über das Vermögen Oldenburg i. g A E er 1897. [46864] Vekanutmachung. Augsb. do. v. 1889/3: :

5 Ï Ï Ï ì Bayer. Präm.- A. sung der angemeideten Forderungen auf Freitag, den | deé Handelsmaunes G. Kcins zu Kattowitz ist Königliches Amtsgericht. Verlin - Stettin - Nordweftdeutscher und Oft do. do. v. 1897/31 2 i 3 Ï Ï Ï Ï ï

1€0,00B Braunschwg.Loose|—|Þ. 60 108,00 bz 1199,90 53 Cöln-Md.Pr.S.134 1. 300 |137/50B 5000—200]/99,80G a uo A A D IEA 150 136,50 bz 5000—60 |99,80G übeder Loose . 34) 1.4. 150 1131,20B i [5000—200/91,75B Meininger 7 fl.-L.|—|p. Stck| 12 12176 do. do. 11.3 | 1.1.7 |5000—200/91,75B Oldenburg. Loose ./3 | 1.2. | 120 |—,—

| ; do. neulnd\ch.II.| 1.7 |5060—60 191,75B Pappenhm. 7 fl.-L.|—|p. Stck| 12 |23,40B | : Hannoversche . . .|4 3000-30 103,40G Obligationeu Deutscher Kolonialgesellschaften, ¿14 do, 134] versch.|3000—30 |—,— Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 [1000—309]107 60 bz klf.

L L 109 fl. —,— Jütl. Kred.-B.-Dbl. . , .|34| 11.59.12 5000—100 Kr. |—,—

S E E

T.)

Q

Fei p fert 1 pre bt O As

Ma

S, Frs

3 3 3 3 : 3 3, Dezember 1897, Vormittags 10 Uhr, | ¿Ur Prüfung der nabträglich angemeldeten Forde- deutsch-Nordwestdeutsher Güterverkehr Barmer St.-Anl.|3 vor dem unterzeicneter Gerichte Termin anberaumt. | tungen Termin auf den A, Nobert Rei S [46769] Am 1. Nozember d. I. treten zu den Stew do. doc Ils 3 3 3 3 3 3

«ili - : ER iÞck iÞck

Allen Perjcnen, weiche eine zur Konkursmasse gehörige | Mittags 10} Uhr, ver dem Königlichen Amtsgerichte | Das Konkursverfahren ü E tarifen für die obenbezeihneten Verkehre die Nad- do. do. 1396 3 Sate in Besiy baben oder zur Konkursmafje etwas | bierselbft, Zimmer Nr. 23, anberaumt. G 1) der “enann wi rei Be Avmanare ee M träge 9 in Kraft, welhe u. a. Ergänzungen a | Berl. Stadt-Obl. [ S B wird aggr, nichts an den Ge, | Kattowitz, den 22. Oktober 1897. geb. Heese, aus Schlochau, | Aenderungen des Kilometerzeigers und der Aut ds. 1876—92 die Verrüticbtrn gs E E leisten, auch Gerihtsschreib „ngert, : 2) deren vier Kinder aus der Ebe mit dem am na Par tarise jowie anderweite Aenderungen enthaltez. Bonner St.-Anl. a 44 E Dae Seteiaada em Cine der TE]Mret er des Königlichen Amtsgerichts. 14, November 1894 verstorbenen Shubmachermeifter Eifcred E und Frachtsäße S die Stationen Breslau St.-A.80 D: ga aus der Sale abgesonderte Bescicdiäung: D as, [46731] Konkursverfahren Dahonn Pocch, Namens Elisabeth, Hans, Mar- berg A E a T E E 99, Es S Eéteinderba, 96! pen nebiita: dém Retliäbrerwdtn » fg ns Su beit r E L garethe und Elfriede Geschwister Pooch, ver- bezirks Bresl ele un lerédorf des Direktioné- | Bromberg do. 95!3è| | , . 90) | : E Nobember 1807 A er bis zum O E A über das Vermögen des | treten durch ibre zu 1 genannte Mutter als Vor- G. E E sowie Altwieck, Karelwish, Goßlow, Ausländische Fonds. Donau-Regulier.-Loose / 0 Uvitecabers, L 1 mden. Wall 30 f zun A Suusen. in Kiel, am | münderin, wird, nachdem der in dem Vergleichs- ra B g D-, JIaseniß, Kraßwidck, Pölit, Pom: F Argentinische59/sGold-A.|— 1000—500 Pes. 174,00 bz Egyptische Anleibe gar. ./3 | 1.3.9 1000—100 £ —,— do i do. r 11.6.12 E Kr. 5756 Grobe eal De, Ae S L E A Grbeb me der Schlußrehnung des | termin vom 25. August 1897 angenommene Zwangs- Brede dorf, Stettin - Westend, Torney, Vulkan- do do, leine! l 100 Pef. 74,10b do. priv. Anl. . . , .|3#4|15.6.10/ 1000-—20 L N Karlsbader Stadt - Anl./4 |1.4.10/ 1500500 Ae erzog eas h E zu Zwingenberg. pi Salccua Tan, ver be A E gegen L ur redtsfräftigen Beschluß von dem- b R O n Züllow Rob do. 44/0 do. innere | 1000 u. 500 Pes. 60,20 do. do. 2. ACTLSAl 1000 u. 500.2 1108;10bz S E als O 4 L Q R G Ff E =lußverzeichnif r bei der Vertheilung | selben Tage beftätigt i j f ezirks Steitin treten erst an einem noch später be- , x : “4 Gf 160255 i : ; ; ; 3 o, 9. 0, 900, 450 - 2,90G Lf. Veröffentlicht: Nöth, GeridtssHreiber. ¡u_berüdfichtiger.den Forderungen und zur Beschluß IE- N. 4/9 flätigt ift, ierdur aufgehoben. kannt zu gebenden Termine in Kraft. ina e do, Ens e 100 Pes. LNS ey L js M E Es “git Lifsab. St.-Anl. 86 I. I. 2000 M 65,9063 G faffung der Gläubiger über die nicht verwertheten Schlochau, den 23. Oktober 1897. Die Nachträge sind von den betheiligten Güter- E 44/0 gi D, L 1000—20 f —,— do. d Tele 400 65,50 bzG [46770] Beschluß. C TMNenN E vex Bo usfermin auf den 22. No- Königliches Amtsgericht. abfertigungen zu beziehen. S “ay E 0E t Fs Lurxemb.Staats-Anl. y. 82 1000—100 «A |—,— Das Konkursrerfahren über das Vermögen des ems E ittags 12 Uhr, vor dem S E Hannover, den 26. Oktober 1897. o 50, : 45 Lire

G5 02 I I f 5 En I S I I S

B D wie wr

5 S4 M D E R S K D Qr K Fot T E A M7 @

j j

| j |

g 8

Fk [fa fd

10/5000—200/100,20G RoftoderSt.-Anl.

zuf gäbe: tp rubi q Di

T S

Î . e j

1000 61,60 bz do. U 500 £ 61,80 bz G do. Daïra San.-Anl. 100 £ 61,80 bz G Finnländ.Hyp.-Ver.-Anl. 20 £ 62,40 bz do. fund. Hyp.-Anl. . 100 Lire 26,00B do. Loose 500 Fr. —— do. St.-G.-Anl. 1882 10000—200 Kre. 1[97,40B do, do. v. 1886 2000—300 «A |103,10bzG do. do, ¿ 2000—400 «« [101,25 bz etiburger Loofe

400 M 101,25 bz alizische Landes-Anleihe 2000—400 A |—,— Galiz. Propinations-Anl. 400 M 101,50 bz Genua-Loose . = «. «- 4050 M 95,20bzG Gothenb. St. v. 91 Sr. A.|3Ï 405 u. 810 A [95,20bz G Grie. A. 81-84 5°/,i.&.1.1.94|— 10000—200 Kr. 199,10B do. mit lauf. Kupon|— 10000—200 Kr. 197,40 bz do. 5 2/9 inkl. Kp. 1.1.94|— 5000—500 A |—,— do. mit lauf. Kupon|— 1000—500 |—,— do. 49/5 konf .Gold-Rente|— 42,00bzG do. do. 42,00 bz G do. do. Fleine|— £ ¡Ed A do. Mon.A.i.K.1.1.94|— L E do, do, m. L.Kupy.|— £ 74,40bz do. do. i. Kp. 1.1.94|— 20 £ 74,90B do, do. m. l. Kupon|— 5000—500 Pes. |31,80G do.GldA.59/gi.K 15.13. 93/— 100 Pes. 31,90G do. mit lauf. Kupon|— 32 00 bi do. i. K.15.12.93|— | 405 G u. vielfache [94,10B fl.f. vo. mit lauf. Kupon 1000—500 A |[92,30bz 500f. do. i.K.15.12.93 1000—500 A |92,30bz 500 f. do. mit lauf. Kupon 1000—20 #4 83,25B Holländ. Staats-Anleihe 1900 £ = 20400 \ |—,— do. Komm.-Kred.-L. 1009 M“ 105,30G Ital. stfr.Hyp.O. i. A. 1.4.96 500—50 £ 108,90 bz do. Zertif E E 500—25 £ 98,590B ne DIE E

—,—— o. do. o. 500—450 A“ 1[192,60G do. Rente alte (209/69 St.) 2000—200 Kr. |—,— do. do. keine 2000—200 Æ&r. ¡—,-— do. do. pr. ult, Nov. 5000—200 &r. |—,— do. do. neue

b J A

M prak jak per pur O

L L L E 1.

E P o

tet pk

UOUOLOUOUOLOLUOLO

Q BTUOUOE:

aaa

Ae? i: p eei M) E 4050—405 —,— Mailänder Loose ..….. ,— E E, 4 Z Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Z er N f - &Köuiali i ; do. do, leine Le : 10 Li 12,50B Bauerngutsbesizers Cbri 2 ntg g stt, Zimmer Rr. 11, Das Konkursverfahren über das Vermö uigliche Eisenbahn-Direktion. 10 Fa: = 30 A 155,80b do, O Es Ire 12, wird os eéiaiater Gi bee Sri dek 9%. Oktob Häudlers Otto Hellwih zu Prebias wirk : D a MEEE 4050—405 d ito Mexikanishe Anleihe 1000—500 # |95,30bz bierdur aufgehoben. * Sénicide D IE Wi A nahdem der in dem Termin vom 25. August 1897 | [46867] Bekauntmachun Bosnische Landes - Anl. 4050—405 M |—,— do. do. E R Angermünde, den 21. Oktober 1897. GBerdsienitke: S Gea Gn D angenommene Zwangtvergleich durch rechtsfräftigen | Traufittarif für den süddeutschen Güterverkehr Bozen u.Mer.St.-A.1897 5000—500 Æ |—.— do. do. kleine Do ILL90K Königliches Amtsgericht. L s Ie f erihtsshreiber. Beschluß Len M Tage beftätigt ist, bierdur | nach den unteren Donauländern Theil 11 Bukarester Stadt-Ank.84 15 Fr. 27,30 bz do. do. pr. ult. 1: 1000—500 8 40 z daa S E E M [46764] Konkursverfahren. “Thtodiain, n 50 “Oktober 1897 Lide vom L. Mai 1897, an Do, eine O 20 * [98'50G A e 160er 100L |9575B [46741] Konkursverfahren. Das Konkuréverrahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht Am 15. November [. Js. gelangt der Nachtrag 1, e 50 Lire [134,506 do. do Wer 20 £ 98,50B Zt dem F Sa rierbgheen über das Vermögen des | Kaufmanns Eruft Jauseu, Jnhaber der Firma 2 meSgeriht, entbaltend Aenderungen und Ergänzungen des Haupt- do, do. fleine 150 Lire 134,90bz L 95 20A,25ù,20bz bergerftraße 1, ist infolge eines von Lem Gemein: | felere Abba, e er gu Röln wird nach er- | [46767] Konkursverfahren. ‘München, im Dkr: lo A Mie R do. Staats-Gisb.-Obl. 200—20 L [89,5064 G ae E E ee s e Sein a R des Schlußtermins hierdurch auf- E O über das Vermögen des heu, e Budapester Siadt - Anl 32,10bzG ael Wu ti an 108 C Me P E bercleide Ster leidi ici ai x S Kaufmanns Johaun Hinrich Wilhelm Zorui L E Moskauer Stadt-Anl. 000— bL P. 168, 1897, Bocmittaas Lit Kie, cer g ris as Stet init 26 L Seen m tee der in wos Beleide der K. Bayer. Staatseisenbahnen. Gun Rico R1 791 E R 10 4 Al 1009 E Bn 8G Amtsaeri felbit S E R E N E Es , ermine vom 8. tober 18 e s y g 26,90 ew-Vorter Wol) - Anl. . 0 . lichen Amtsgerichte I bierselbst, Neue Friedrichstraße 13, vergleib dur rehtéfräftigen DUSE e R [46866] E a O 20400-10200 4

f, Flügel C, part., Zimmer Nr. : t. | (4675 E "r 27,00bzG Norweglsche Hypt.-Obl. Hof, Flügel C, part., Zimmer Nr. 36, anberaumt. [46759] Koukur®êSverfahren,. tober 1897 beftätigt ift, bierdur aufgehoben. Saarkohleuverkehr nach Oesterreich : Ungaru. E L Zertif. Se 27,00 bzG do. Staats, nleihe 88 R A 5000——500

Berlin, den 23. Oktober 1897. In dem Konkursverfahren über das Ö | Schi erichtéschrei T A s ; s Vermögen des Segeberg, den 23. Oftober 1897 Am 1. N b C S ae do, N 21,00 L | Meine S d ichté zule ; - den 23. ober ; . Itovember d. J. tritt ein Anha um z / d-o des S A E 83 Os ani i Reitter aus Kosel ift zur Königliches Amtsgericht. I. Ausnahmetarif vom 1. April 1897 für e Beförde- e d Sold 4g 98 35/75 bz G So A 1892 ———— 1 Til a Gedan E Veröffen!liht: Schüße, Selretär, rung von Steinkohlen, Steinkoblenasche, Steinkohlen- A Tbe La bA 1894 20400—408 „6 his) Did E H, derieithnth der bei er Berthelens e berichten, | 18 Gerihtöchreiber des Königlichen Amtbgeridhts. | kot, Steinfoblenfokgasdhe und Steinfoblenbrigueis F do. do. do 35/7616 | Desi: Gold-Nente T In de i f 1 ¿S T E E UND genten : S EIEE on den Saaragrubensftati i in, * Stats 0/4, 91 is 00: cine "6: '60b offenen andeiogeseliswast Weiß Æ Perers | x oe Pee (Stube fung der Gläubiger | (497) KonkurGverfaheen, - | Franjerokad, Fortd im Bald, Kufsicin, Passau, Y do: po Sp di a E s ier, Git! str. 79, if folae ein E T taa EEDETLEY TIROg üde der as Kontursverfahren über das Vermögen des | Salzburg und Simbach tranfit (KFohlentari . 8c. : E L E do. Papier-Rente . i] i —_ Secic e ade Bed s E ias Beri 11 Uhr e E L mes trma p t tate der game i s E S für Sentungen na Deter Bulg @olb-Dup Anl. 92 30,50bzG 04 a wut d M 1000—100 il. 102,20G wangéverglei 3ergleihétermin auf de: Z E neri Ih Qu O L H RgiMEn Ami 1 SVLYEM Verg o. zu Spaudau wird nah | reich-Ungarn, soweit fie in Ermangel t- / É ze 0. do. vr. ult. Nov. —,— bember LSS?, Vormittags A Uhr, vor dem | Kosel: rex 24. Vitobee 1855 timmt. * N 2/86, | erfolgte, Abbaltung tes Schlußtermins biecdurcy | sähen, nbt direft abgesertiot werden fm. Y d o z0bouG | do: Sfber-tente C igli t 5 f tierieIbf r u p H x E : du 4 ausgeyoDben. er nhang wird unent eltli b it . . e l: 100 A. gen L E e t T Anle E Due gerte Ñ E Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. Spaudau, den 25. Oktober 1897. St. Sohatt-SagtbrIe, E 1897. Mile, Ges: 1889 D ñ, fl 102,70G E n E 1000-—100 A. ga: | E rkuröverfahr E ARRLCTE Königliche Eisenbahu-Direktiou. Chinesishe Staats- Anl. 2500—250 Lire do: do. kleine 100 fl “a 1896 | 10000——200 Kr. 185,20G 2000f A 200 Kr. 85,60G 4, 250 fl. K-M. |—,—

Aa ber Ti C74! S —— “Verlil ey Nontursverfahren. 41,90 bz G do. do. pr. ult. Nov. und Vornahme der Schlußvertheilung aufgehoben. nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins biers- 4000—100 Fr. 192,75G do. Kred.-Loose v. 58 . .Stdck| 100 fl. Dest. W. ,

Q@Q Bu

r”

p. Pp. 1,1 14. [1,1

fe li pf I I danad sand dund e

«le «l, «ls

Fk A b do do Al O

Fe n J þ=d jumd

DO D bed jk pak A dis d i a L E o.

pra LE pat jut É jak jer em ork jrnk E

E E Le LEL en SS

v (A O =I=J

. DIS de de

U D D bo bo bo Dn in bn bn En ho

7 B

Ez iti 2AM T f F U S T E T OL E E E E: De S0 E

® hund

b4 S8

E E ed 26 pra i N ai CE aag R i a R: di f Tig Eh a A Burg ird ue "i pur Gens Des

A et j ho ho a b (À)

h 00 O J N

n E do S

10

L F a: 4 E E E ex ck [E

dO dO

N ine prak penek

dO O O O?

DRRDr o b I D UQUO fa bas fa a UOUOLUOUO f O (O O fs fa fl bs j O J

dek pmk Pre feme

T

ISEERE i (E F T

E d erar E R S nt É I R a E R j

io b;

p uad O

wee Ses

R pk A pa U le Uo 14, 4 Us ls

R L S E E E e E Os [E

ri pre pmk frerek forme jmd sud jumadk derd m pn n t

P

—— De do s

Anl j J =Y C Gs

k J fun ckY 2] f fand DF

O

do N Ey

maLUOLUO h ade E

G5 G50. e

p

I A J J funk pr É jus pmk domak

Berlin, den 23. Oktober 1897. Das Konkursverfahren üb d G N - Ir E E —— vos 2 von Quooß, Serichtéschreiber Friedrich Kärcher, Webers in Rutesbeim, | Dag: Pr UREBEn ahnen, : do. 1896| 5000—500 Lire G. |—,— do. Staatss. (Lok.) . dn Uf ‘Gi A | - utesheim, | Das Konkuréverfah ber Ö . €:; do. 1 E i W -

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84. wurde nach erfolgier Abhaitung des Schlußtermins Uhrmachers Franz ‘Glagow L Gbante i E e anae Christiania v Ae Sao EOR dar. 92,75G u Loose v. 1854 , E

Y 92,80 bz do. 1860er Looje . 5,11| 1000, 500, 100 fi, 148,40 24 20000—100 Fr. 192,20 bz do. do. yr. ult. Nov. 148,25 bz 500 Lire P. —_,— do. Loose v. 1864 . .|—|p.Sick| 100 u. 50 fl. |—,—

S

[46743) Koukursverfahren. Leonberg, den 26. Okister 1897. dur aufgehoben. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. : R EURNL E) R eLY

Das Konkuróverfahren über das Vermögen des | Der Gerihtéschreiber Söniali j Mátiiiuns Sas [reiber Königlichen Amtsgerichts : Spaudau, den 27. Oktober 1897, Druck der N s : i E f arl Scrmaun Arthur Röhl ! Scheytt, Königliches Amtsgericht. Anstalt Beri Ae tr n: ei Dye Gag wu zu p rartre pes

Dia do

E It etl

pueak deme bk bank bek bend

pmk pk Tags La It) =ckUY Fan Junk

dak ps -

Fi Go Eo l P n O) N j N O5 5) D