1920 / 43 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[117504]

Leipziger Credit-Bank.

Zu u jerer dieijihgen orbezrtlihen Mepera!verîammiuns;, wh: Müit- woch den L7 Mürz #920, Vyr- miitags U 114-, im Saar Les MAlifs mä-uti&e: L 'erctaéhzuses, Ltpzig, Schul. | sür die Nbeinyrovirz werben hiéreurck ju; saße 5, stattfin ll, tabeu wir hier- [der «m Szwmöêötag, ven 20. WMôrz mit !n}jexe Kfitonáte erzebenft etx. #920, Bormitiass LL Uh-, zu Cöln

Das Ret zur Teilnahme ift davor |tm Lo:tragésaal der Sôlner Bürgerge'ell- at hángiy, doß die *ifiten oder die Hin!er- j Saft, Eingang YApp:Pto play 20A 26, leguou?scheine, welhe von Barlizßituten | stattfinzeuden prpeuUlihqun Haupiver- oder ôff-n!l Gen Eehörben Hber bei thner | famm!uwg etrgelaen in Verw-hcung befiadliche Aftien dex Tagesorduugg1 / Leipzigoe: Credit Baunfaltceslill! vorden] 1) Vo:lage per Bilanz, der Gewinz- sind, vis spút.st2-8 Founaberd þen uod Verluflrehnurg vnd des Se-i 13 März © Uhr, bei w78 eingzer:ii fäfisberiis für die vergangere 3-1

(117494) Hypothekenschvy{bank für die Ryeinpcovinz Akt'ea Gesellschast

in Cöln. Die Akt?oräre der Pyputbek-ns{uubank

und fis ¡um Laze nah dex Generöl- obi den Bemerkernigen ves Auf versammlung in unserem Beroahrsam be- si4tsra1s.

laff n weren Die Hinterl-gung fann| 2) Emla‘ung des Vorstands und des auc bei eirem Notar efolzen. fu'icki81ais.

Die Linter!rger exhalten Karten, die zum Eint itt in die Generalversammlung und z.r Siimenenaobzabe berechti,en.

_ Tagrögeduu-g 3:

1) Ges#ä1s- iht für das Jahr 1919 uod Be: ichr des Aufsichtscats über: ble Johr: srehrung

2) Antreg beg A-sfiHisrats auf Ge- nehmigunz ber Jah:esr-{chnung vnd nt aug der Verwalturggorga» e.

3) Ve'lußfefsung übex vie Verie!luny des Netuge tnn8,

4) Antrag hes Au!sihis'ot! wegen U ber- trag" g voa Namenéatti-a.

5) Wablen.

Leipzig, den 18. Februar 1920,

Leipziger Cxed't-Vaunk. Neumeister. Schnuetder.

Hanseatische Stuhlrohrfabriïen Nümdcker & Ude A. G. Bergedo1f-Farge.

Eirladurg zu! % ovdenilicen Sezeualvrfammiung am Dicostag, bew 28, März 1920, Na@wintaas A4 Uhr, im Siturgésaale der Bank sür Handel und wcw=:b?+ tin Bremen, Lan„eustiraße 4/6.

Xage8ver dru gi 1) Norkequng der Bilanz, dex Veatnr- und Verlustrenurg sowie des

G-icht t1ert{ts für das Veshäfiejahr 1919.

2) Bei uß\-fsurg über Genehmiguog der Lilanz und der GBewinn- und V? 1 \1echaung und Etetung der E-ct'ostung an den Vorstand uvd Aufi hisrat forte über die Verteilung des Retypgewinns.

3) Be ch'ußifof ng über die E böheng des Gru dkaptit:18 wma M 1 500 (00,— dur Vutgohe vov 1500 S1ück auf den Inhaber lautende ktien à 6 1000,—. EGntfpredenve Aer derung des S 5 Absoy 1 des Statuts

4) feste ing des Mi-«vestausgab Þ eises uny dêr Vodal'táten über ie uggahe ec neuen Yfiticu unte Aussck(luß des gescylichcn Bezugsr{chch1s der Aktior ä.

5) Wahlen z m Arfsichi8rat.

6) fAuslo'ung “on Letlichulbyershreiburgen.

Dep-nigen AMtionàre, wehe an vex Genera!’ ve:sammluvg teilzunehtmer wünsHen, werden ersuckt, ihre Alien oder vie Besb-igung Über die Hint-rlegurg bet enem Rutar bis \päriters dem 20. März 1920 bei uur res Gesellschaft oder cer Ban? {e Paubel und Gewende ia Bremen etnzureichen,

BVeryedozß, bén 18. Februar 1920

Doe A affsiitFäeat. 6. Beer, BVorsitzex,

3) en-bmiaung der Bl’anm sowie der ewinn- und Verluitrednung,.

4) Kahler zum Fufsi{18rät.

5) W- hl von ReHhnungérev!soren.

Zur Tetivahme án der Pauptyersamm- lung sind nah $ 27 der Sapongin die Afliväre bere&Ugt, die ihre T-ilnohm! we-ictiens S Laae vox der Nex fommiaunug, alio. bis zum 17. Mä:z etei@li ih, beim Vorüand vex Seseliscdaît an-m-ldet haben Dee Beyolla ttot:n haben ihre Vollma n spätesleus 8 Tage vor dex Paupt- v«rsammluug beim WVorüaud der, Gelellichzaft abtuliefern.

Cöln, deu 18. Februar 1920.

Der Ausfichtërat. Robert Perthel, Vorktzender,

(117488)

[117092 Klït va. LV'gqu!idationsbilanz ver 31.

Dezember 1919. V 47:74) R P I I I“ Pr i «77 ch0) E R

b E A

Kassenbestand .. „5 51/96/] Akttentapital .. . 2 500 000 --

A E A 48 647|4 | Kreditoren « « « « « ,| 386 855/53 So Us 70 356/64 WEpitorea e » «4 9690/10

NSCLLAE 4 _2 498 728/93 | L

2 886 855/53} 2 886 855/53

Debet, erfie 1nd Merlustre- nung ber 31, Dezember 1919, Kredtt.

h b i

Nortrag vom 31. Dezew ber Me ah des e S) 3 184/50

19/8 2403821308 Wert L o on o 2 498 728/93 Hondlungsunkosten, Steu:xn 403 ¡22 G G E 6 ____330/80 L

2 501 917/43 2 501 917/43 Wilßelm Buch KanaibausAktkergeselschaft i. L, [117087]

Métiva. Wisana am Zl Dez-mb-r 1919 Va!fiva.

Psienparn0atn8 10'1 25-S: S Nr I E R Ie I Ren

: M 24 A Grund und Boden ,„ 326 611/27] Stammaktien . 106 000|— Gebaude j 403 143/74} Borzugsaftien A 914 000|— R E A e E A 49 908/611] 2 chuldver!ch. eibungen 681 00) Mashinen .. « 44.9 055/92 þvyo'heken 63 000|— Wohéungen. . . 45 363/46] Noch ntbt etogelöste Schuld. Moÿtlten e 1|— ver\@r-:ibungea 6 000|— P'erde und Wagen 1 Noch »"»icht abgehobene Effekten und K-fse. „. 6465861} Sculdver]reidunys- Deb to:en 226 807/25 zinsen i 10 727/50 Vorausb“¡ahlte Fezuerver- Nock nit abgehobene Divi-

Ateruvg p:ämte , , S244 Dee v G a0 420/— Vor' äte Lis 204 283/78 | Kr-viioren oe 297 903/92 Avale A 10 000,— Bantk|hulden . ..., 4 856/50 Verlust E 326 146 9 i} Deikrederefonds . „, „, 217371

Avale 4 10 000,—

2 046 081/93 2 046 081/93

Debet, ewinnu- und Wor lrstrechuua. Kredit. t j » [S

Ver'usthortreg 237 592/06} Einr aÿmea für Zement,

Arb its: 05ne, Abgaden und Ka 1 082 029/37

__ sonstige Unkojten 530 481/311 Véilustvortrag . . « « «j 326 146/90

Feutrumig o €& (9 3923308) :

Reparatur C 86 411/49

Arbéiterwohlfahrt . ... 10 616/85

Abschreibungen . , « « «|__150 743/26 E 1 408 176/27 1 408 176/27

Die Anfsichtsratsämitglieder Herren Sexator I Neichenbah in Lüreburg und Dr-Jng Oeka: Wolff tun Walsrode haben ihr-r Aust-etitt «rkiärt. Es wurde ia der D-neralversammlu-g vom 14, ds. Mets. beschl: sen, daß der Aufsicht9rat aus b Mitgliedern besteben solle, uwd sind dement!pre@end neu dinzugewählt die Herren:

(Zes eraldièftx Dr. M. Neumark in Herren y? bei Lüdeck, Dixettor L: DaEE in Herréawy!? bei Lübe, Karvettenfgpitäa a, D. von Boehm-Bezing tn Wbeck, Dir kior Gouard Heyn in Lônebuxg.

Lüv-burg. dern 16 Feb-var 1929?

Portland-Cement-Fabrik vorm. Heyn Gebrüder

[117485]

i gebäude der Sesilliwait zu M. -Slarbzih.

P t: stews einen Wirriisg vor. vem a

Allgemeinen Deutsckea Crodit-Lu- Malt, Leipzig, oder deren Aditilung Ferdinand gez t! haben und h darüber burch etne

Herren Aktionären bet vorgenainten Steslen vom 286. Februar sb zur Verfügung.

Actien-Gese in Lüneburg. Eduard cjelshaft Lüneburg :

Färberei Bin S E an Fens@as,

24. ordentliche Saupiversamælnzng utwoch, ven 24 “Mäêä:z #920, 3umtitag@s Ot Udúr, im Gesh!te-

Fagneräorbnuuigi

¿) Berit tr# Vorflants Und Au!sihis- rats, Voil-gung des Mechuungs- absHlu}ss uzxd der Gewinn- uud“ Berlustrenung-

2) Bescklußafsung über die Senehmigung des NRetnungsadihiesses und der Verwendung des NRetngawinns.

3) Pejck-hiassurg über bte Gatlafiung d-e Votscarts- und AufsiSkèrats.

4) Wahlen zum AufAhtdrat

5) Gxböhung ies Akt 'e- kapitals der Fe «saft bur Autgeße von M 8000 Stammaktie: zum Kuile von [25% und # 100000 wit 69/9 vegtus lihen und mehrfaem Sitmmtech autgeslaiteten Borzugsalifev, letztere unter Avsshluß des VezuuGHechts de1 Yliior äre

6) Me nveruxg der 88 5 Atsey T und TI 21 Abfay 1k, 22 Abjay Ii! und 1V der S?otuien der Seselichaft.

Laut $ 21 der Geselschaäftssazuvge? baber diejenigen Aftior äre, wel? ta de Hauptoeriammluyg fträmen oder Anträg tielen wclleo, ihce Allien 5 Lage v9: dexr Paupiveriamwluag. uwd zcar bié nah derselbén, zu Hintersegin, entwede vit unfee-x VeselsSaftäfasse in ‘M. Biobdvoch ove. bei der Deut/@heun VBan' ia B-elivn unh teren Zweiganstelies in Dv} -tdoer? Elberf:id. Fræstfur: a. M. un» M wia ach oder bei de! Nat-onalbauk {e Deuts@laud in Gerlin.

M.-Blodboch. den 17. Februar 1920

Dex Vusichtsret bex

Spinnerei Aktien-Gesellschaft

vos: m. Joh. Friedr. Klaujer. Eugen Landau, Vocßitzenber.

[117454] Württembergische Vereivsbaukf,

Ausgabe uener FewivunauteilsHein- bogen.

Tie Ernene?ernugsscheive zu den Altten unserer Bank Ii. 35 001—40 000 fôanen von jeßt ab iw do Grhetung dex even Bozen, umfzss-nd die S-w'yn-

az teilsetne Nr. 48 618 etr schli-filick Nr. 07, für le Geschästs]jähre 1919 bis 1923

an vuterer Cffefkteufafe tin Stuttgart, bet uuf: ren jüatlichea Zwetgutéder, lifswugen sowie: in Cauußtait bei ven Herren Harten- Feta & Co, GBantfommantviie, in meuvroun bet deu Gerren Kümeliz

d Go, in Virchhein 1. T. bei der Bank; fommanadite ictheim Duorfuer &ÆW& Gu, in Werxtin bei der Leutschen Wank in raukfurt a. M. bet der Deutsches Wau? Filiale Frankfurt, in Feaubfuri a. M. bei der Deutschen Wereivsbauk, in Mauvheim bei der NheiuisHheu. Crediivau k in München hei der Deutschen Vank Filiale Mliachen, in Vforzheima bil der Nheinishenu Cxerdiibank Filiale Piorzheim reis werden, te CErneuezungésHeine sind rach der Nummerofol.e geordnet mit einfa aus» gefertigten Verzeitßnissen etnzurekcen, S1utigsxt, im Fe#ruar 1920, Württembergische Verriasbauk.

(117493) Färberei Glauchan

Akliengeiellihaft, Glouchan i.Sa. Die Herten ktionäre unsezer G: seli- (aft werden hierourch zu dèr D'eustag, den 9, März d. J, Nachmittags 4 Uhez, îm Hotel Siadt Hamburg zu Glauzau f!aunfiadeuden eiuuaddrei tgítan ordeulichen Geueraiversamm- lunug ecgebenst eingelaven. Tagiöorbunungt

1) Entgegeana zan des Geschäfisberichts, dir Bilanz und Gewinn, und Vex- lufirehrung iür 1919

2) Besclußfafsung über die Geneßmigung der Jahresblianz nebft Gewinn- und Virlustreaung und über die Gewinn- verteilung.

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsi@tórats.

4) Be\schlußtassung ü bänderung des Galelschaftcypertrags in $ 23, betr. die B-iüuie des Avjsichisra1s.

A3 stimmberetigt zugelassen werden nux di:jentgen Aktionäre, wel@e thre Altten oder Hinterleguugsscheine in Ge- mäßheit des $ 25 des Gesellshaftsvertrazs

ge der Geueralversanmluug bet dem Vorsiaud dex Mul dckle zu Glauchau oder bi dem Bankhause S. az in Hanvover oder hel vér

ehe in Slaucbau yor- in!aßkarte augroris’n Côunen Dex gdruckie Geschäftörer!cht steht den

GViaucau i. Sa., den 18. Februar 1920. Dex Luf c@tSzau der

Unkosten z In C 66d

Ix tn f.

[117483] Vierxeizhalbprozeutige Anleihe vom Fahre 1912 der Elektro - Treuhaud

, Aktien - Se fsellsche#fr Bet der Verlosung vom 19. Januar 1920 sind folgende Nummern dur

den Notar gerzeaëen weren:

Nr. 7 20 31 38 39 41 45 67 68 69 88 120 121 157 159 189 219 221 229

42% 435 436 437 441 445 456 473 477 481 50) 902 519 963 519 576 586 593 597 605 621 623 631 638 699 726

804 839 840 848 874 886 907 989 995 1678 2671 Led 3515 3683 4730 4808 5431 SATT 6079 6104 6669 6672 7050 7086

C03 T0 8317 8329 84393 8497 ST57 8829 9130 9153 9362 9377 9985 9588 9773 9788 9884 9891 9966 9986 10002 10119 10130 10221 10230. 10231 10458 10502 10626 10664 11198 11285 11505 11558 12047 12052 12175 12210 12486 12570 12662 12792 12795 12960 12966 13.59 13064 13207 13245 13307 13662 13758 13889 14507 14527 14580

2342 2412 2432 2441 2542 2612 3114 3142 3232 3398 3480 3504 4211 4364 4583 4608 4708 4718 4997 5132 5318 5335 5347 5413

D784 5845 5863 5931 5944 6056

6426 6436 6501 6516 6563 6629 6917 6919 6948 6976 7002 7042 7210 7214 7221 7224 7235 7236 7549 7557 7597 7598 7774 TTTT7 8031 8107 8175 8191 8242 $273 8431 8439 8445 8460 8478 8479 8677 8685 8701 8709 8738 8740 9009 9023 9035 9038 9044 9065 9287 9288 9289 9321 9329 9336 9472 9481 9497 9542 9547 9556 9703 9706 9738 9750 9761 9765 9821 9856 9863 9878 9879 9883 10439 10446 10448 10583 10591 10603 11025 11144 11188 11470 11494 11549 11978 11997 12012 12014 12026 12107 12131 12163 12165 12168 12354 12396 12408 12473 12474 2710 12735 12745 12782 12784 12x52 12907 12924 12942 12943 13009 13012 13025 13026 13051 13137 13143 13169 13179 13192 13409 13483 13586 13615 13641 14180 14201 14260 14338 14402 14852 14854 14871 14885 14990.

10331 10418 10552 10565 1064 10873 11449 11462

1899 2789 3853 4815 5612 6213 6691 7:90 7308 7790 8331 8525 8835 9219 9387 9600 9794 9934

10505 10701 11369 11563 12054 12225

12802 12968 13070

2270 2822 3864 4816 9623 6279 6733 7104 T3432 78412 8346 8533 8877 9221 9392 9613 9799 993

2271 2837 3988 4857 5654 6292 6766 7107 7342 7945 8349 8 zl 8902 9234 9393 9636 9806 9945

10242 10255 10507 10514 10715 10819 11389 11400 11568 11592 12058 12066 12325 12336 12677 12688 12815* 12824 12975 12977 13080 13082 13331 13346 13928 18998 14626 14637

2274 2839 4001 4910 C11 6310 6868 7145 7370 7998 8392 8969 8908s 9245 9397 9669 9808 9951

2288 2815 441 4925 5746 6319

6898 7179

7486 7999 8407 8601 8920 9252 9406 9690 9812 9960

10312 10524 10822 11417 11810 12066 12301 12696 12x29 12991 13093 13365 14119 14673

233 249 261 276 290 300 302 305 324 354 361 364 374 375 383 399 409 424 536 547 548 556 559 729 723 754 770 774

2291 2864 4073 4967 5761 6363 6913 7200 1221 8019 8416 8511 8992 9275 9425 9631 9813 9965

16325 10533 10823 11425 11837 12090 12352 12700 12851 12994 13107 13403 14458 14792

Dieie Schuldyveiichceibungen gelangen am L. Juli 1920 zum Nennwerte zur

Rücfzahinug.

Wir ersuczen die Juhaber, fie zur angegebenen Zeit bei nusecee Daupt-

faffe over folgeuden Stellen:

Bexlin:r Haudel8. Vesellsha?t, Nati ougibauk für Deuticklaud, Bankhaus S. Bleichr ddes,

x Delbrück Se@dickler & Co.

H Hardy «& Co. G Vauk füx Panundei uud

in Bexlin,

furt a M, Côln, Leipzig, München,

Deutsche Vank, Dreszuer Bauk

Coin Le

Divection der Discouto. Gesen{@iaft in

Bankhaus S GSeimana in Ves esa MKebrüber Sulzbach in Frautfurt a. M,

x EBiau,

M. Schaoffhausa’scher Baatvexein A. G.,

HBaukhaus U. Lxvy,

L Sal. Oppexheiw je. & Cie.

Sedweizeri!cher Bankwerein in Basel, Zürich und Venf, Stbweizerische Krebiiansialt in Zürich, Baiel und Beof rauken zum Tageskurse erfolgt,

gear Autzahlungz, die an leyteren drei Orien la

etozultetern.

Werlin, den 29. Januar 1920.

Elektro-Treuhan

(6) Erwerbs: und Wir genossenschasten.

in Cöin, Allgemeine Deutiche Crevir-Anuñsait in Leipztg,

_Allien-Se]eltsctaft. [chast

111709) Vilanz vom 31. Dezember 1919

Möbelfabrik „Phönix“ Berlin eingetrogene Genossenshaft mit bishränkter Haftpsliht. S G

Fstiva. 1) Kafserhtstand , » 2) Wserenbestand . & 3) Debitcren «

4) Kcevitgren: Debéetsaldo

5) Inventar

6) Kavt!ooen

7) Bankguthaben

.

s . « & «“

v

geîrcten etner.

# s] x 1 263/04 R 142 038|—' 0d 93 657 5

40 75

283 535 29

1) Da! l: hn $6. 2) Aateile

3) Ünkollen, Rüdtstände 4) Reservefonds 5) Kcteusiteucrrüdlage . 6) Sewiun

o

u @

b H. ; tzie in Vexlin, Breslau, Franuk-

in Verxin, Aacheua Bupslan Sraukfurt a. M., 22112) : Brruin N tturi a. M.,

h S 160 000|—

4 000 |— 49 00: |— 3 393/16 424 744 28 734/69

|

[J | 283 536/29 Am 31. Dezember waren 8 Mitglteder vorhanden. Eingetreten ketner, aus-

Das GesGäfteguthaben "nd di? Gafisumm- betragen je 4000, (6.

Der Vorstand. C. S&rxôder.

113936]

H. Nieden.

Bilooz dex Einkfaufsgeuossenschast Nheinischer Spiritus . Jateresseuteu

[44 m,

datten sämtiihe Genossen für 6 3360,— Hastsumme aufzukommen. Freusdber i)

Gewtnn» und 49 612/97] 17 514/88)

Veermögenéstücke zu öin e. G m 6 $, Côlo. Verbindlichkeiten. MWeripaptere e A 1 446 Seshäftêguthaben . „. 3 150|— taufende Nechnung . % 453 730 Unteilkonto Es 390|— Bankguthaben : Berwertun(sfonto „12090 £29060

A, À, S haaffhausen’\her Besißarungs?tonto O ‘3 004/95

Bax«kveratn, hter 758 673 Ánfosicavorshußkorto A 17 000/65

b. F. H. Stciv, hier 12.132 Meservefonds E 1 360/06

c. Bk.f Hand. & Jud. hier | 212 175 (lféreservesonts 2900/19 Bürgshattifonto . „, 152 000 ewiaavortrag aus 1917 1124/73 A « «ad 45909 Srwinn 1918/19 17 514/88

assenbesland D S e 6 T E

#4 | 3636 78510 G é | 3 636 785/06

Die Zabl der Mitglieder betrug am Gude des Geschästsjahrs 112, Zugarg 18, bgang 6. Die Deschäfstéguthaben haben sich ti Laufe des e Sin um é 210,— vermehrt, die Hastsumme um «#6 360,—. Am Schlusse des e Mastejahrs

echuia. __ Habeæ. Eintritisgeldfonto . . 430|— NeUtoItO » h e e v 1 630/66 j Pabatikonto Las 973/94 h Warénkontmissiorskonto * 35 089/25 _Y Warenkontd 28 94 l 6712785

Vorkfiehende Umsaßrechnung, Gewinn- und VerlustréGnung und Vermögen#-

S, Heising, Genossens&aftsreviser.

bilanz wur®éen voa mdr poslenweise geprüft und für richtig befunden. CBlu, den 28. Januar 1920

7) Mederlassung e. bon Rechtsanwälten.

(116702) Wi In bie Life der bei d m ur tezeiZueteni

Gei: fuiefofsnen Htdteai ties fi

Heinrtch“ Eöl zh0o!z în Bergen b CeYye G N

heute der Mechts2anwalt Dry

Wergtau b Crüe, den 17 Februar 1928, D329 Amtsgericht. : "

[117443) Ju die Liste der bei dera LandgeriFt I

in Berlin 1rd Rtözanwtlte t

der RNetbttanwalt Mobert ukb T, À z U 2 L tin Berlin 8W. 68, Zimmeiste. 63, einge- tracen woiden. Bezlts, ven 18 Februar 1920, La dger! T,

[117441}

Fa die Liste der bei bem Landgeridt 1 in Berkin zugelassenen Reéhtsenwälte ist der Nechtsanwgit Dr. Héinrih Lewin in Berlîn W. 8, Fitedrichsiz. 171, geiragen wovven,

Berxlia, den 13 Februar 1920,

Annbgexit L

wam s 0ER D T

{117476}

Der zu Gtévenhro{H wohnende R-His- aiwa!t Dr. Terimborn it zur NeG!é- anwaltchaft bri vem hiesigen Emtsgericht zug fafj-n wo: den.

Gr: veub: oi, den 29, Ianzar 1229, -

Änttgeridt. [117478]

Der Name des tur Net3anwalt\Gaft

bei dem Oberlandesgerihte München zus

gelassenen, gepr. Rechtßyraktikanten Dr.) Franz Miutex wurde heute in die Rechts9--

anwalts!iste des Gerichts eingetzaden. Müöncheu, den 11, Februar 1920, Der Präsident des Oberlandeggerichts : von Heinzelmann.

[117477]

Der Name des zur Necht8anwalts&aft bim Vberlandesgäriht München zuge- lafsenen Rechtsanwalts Dr. enst Berg wurde beute des Berichts eingetragen.

Müz=ckcheu, pen 16. E ervor 1920. :

Der Präsident des Oberlande?gerihts;

von Hetnzelmann, t

[117446] (

Der Rechi8anwalt Gustav Müllex in:

Nü-rnb-rg 1 Heute tn die Rec Lenwalte- liste des Dbeilauadesgeri&ts Nürnberg cins- getragen worben. Nürnberg, den 17. Februar 1920 Der P ässornt des Oberiandesgerlchts : Ztegker.

[117479] - j Zu Nr. 6 der Use der Nec!sanwälte ist am 17. Februir 1920 vahzgrtragen: Dr. Dehuow hai seinen Wohnsiz poa Sto'zenau rad Leccum veriegi mit (r- mächtigung des Herrn Jusllum!uilsiers vom 9, Februar 19290. Stolzenau, ven 17. Februar 1920. Amttgericht, Der BuffiHterichter: Meyer.

[117442] In den Listen ver bei den Landgerichten I,

| Il ’u. IIT in Berlin zugelafsenèn Reckts-

anwälte ist dec R-chtsanwalt und Notar Geh. Justiziiat Walter Lisco gelösckt

| worden.

Wexlig, den 16. Februar 1920, LKandgerickcht L.

[117444]

In der hiesigen Anwaltsliste ist heute dle Gintragung des Rech!ßanwalts Ca:l Richard Strobel n Ccimmitschau - gc- lèschi worten,

Crimmitschau, den 17 F:hruar 1920,

Das Umtagericht,

[17475]

Der Rehtanwalt, Justizrat Dr. Köttgen ist gesiorben vnd Hhoute in dex Unte der beim Londge: icht Dortmund zu- gelasser en Rehií1nwälte gelöst ;

Dortmund. den 17. Februar 1920.

Preußtiihes Landgericht. [117445)

Der Nechsganwslt Carl Nihard Strobel: \n Crimmitshzu ist heute in der Liste der bet der hiesigen Kammer für Handela- V n zug:lafjenen Rechtôanwälte gelöscht

0: den,

Giauchan, den 13. Februar 1920,

Das Anmtsgertcht.

[116708]

Die Giniragung des Rebisanwalts Dr. Radematex in ber Lite dex beim Amtsgericht Merseburg zugelassenen Rech18- arwälte Ut geiöscht.

Merseburg, ven 16. Februar 1920.

Amtsgericht.

P O D E E E A

9 Bankausweise, :

[117101]

Stand der Vadishes Bank

am 15. Fcbraar 1220, Witiv@.

6 172 320/97

Metalldeftand N Neis, und Darléhent-

lafsens@Selne. 19 855 216|— Noten anderex Banken ‘8 641 800|— WeSsekhesianh » : «1 3062471081 ombarbfordezrungn « 8 880 100) Gffetten L, 3 944 984/35

Sorstige Akiita, , . | 108 671 646/35 61 172 880 677|48

ltt

in die Reditsarwaltsliste | wan

veri e

Suvoxrt & Export, iw Liquidation 3

ep Frürbtapta! , [ Neiérbeforss . 2 350 Of 35208 600/---

121/797 610 85 Au eine Kür ;

roigungsfritii ¡EGUnDene | Len , ; D Sons Dai / 4 134 466 63 #1 172 690 677/48 Berdiadii&telcea ans weiter be»

gebenen, fw Snlandt jahlbacrza Wefety 28 153,75,

E oGeuliberficht 4 : der / Sayeriihen Siotenbaw! do: 14. Februar £220,

{117100}

u

Beet a. [ f Wetallbestanb | 829324 000 Hritanb an; j

Melchafsensheinen und 5

DarlehntkafsenschGeinen j 23 746 008 Noten antbezex Borsen E 8 025 0c F oecdsesn M D4 987 O0C Pombardforveruagn 8 29069006 Mitta L 0! 1466000 tonfugen Silben , 4 280 300

Passiva.

Das Srüunotapiial . 7500 000 Ber Meservefond® , .. 37:0 000 Wer Betrag der umlaufenden

Nom A ««. # 102 870 000 Die sonstigen tägli fälligen: _Weibindliteiten. . . 1 14787 000 Vie an eine Kündigungs-

reist gedundenen Verbind-

Geiten «e» wan Die sonstigen Vasfiva 5 807 000

Bêörbicdlichkeiten œus weiterbegebenen, im: Fufenbe zahltarm Wechseln 6 157 124,87, Müuc@en, tea 17, Februar 1920, : «n e Notexban!. Die Diveltian,

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

(116611)

Xchueverbaud für deutsche Luslanbs- foderungen Crechefühtgex Vereiu auf Scorb staatiihre Verleihung) Gemäß Sd 9 und 21 der Saßurg werter die: Mitzite der d 8 Z@uhverb=nds für Wusiaudsforderung- n zu “iner Mittwoch, O0 Wärz 1920 Nachmittags 4 Uh, tun der Seidäfta- stelle ¡u Be lin W. 35, Lüßowftrofie 43/T taitfi tenden Mügtiedezversammluag eingeladen,

Tagekordunng t

1) Jahresbericht tür 1919.

2) Kafsenbe:tcht für 1919,

3) Hausbaltsolan für 1920,

4) MHAUna bes Vorstands und Dèi- rek'or8.

5) Eventuelle Ve:s@Gmelzung des Sck(ut- verbands für deutsche Außtlandsforde- rungen mit dem Beiband der im Ausland g-\ckädtgten Intlandaädevtshën &, B. in Becltn unh alshann Aut. Iôsung des SŒukverbands sür deute Auslan béforderungen und Bestellung von Liguaidatören.

Werlin, den 17. Februar 1920,

Dex Vorstand,

(115725) Dec endeïunterzeinete Liguibafor ber. G felsdaît Echumnd CWeiulugen)

Atelier für ArSiteïtur Geselishatt wit beschränktex Saliung in Berlira- Dahiea mat hiermit bekannt, daß die WBelelishait aufgelöst if. Glelzetig weiden die Gläubizex dex Geselischaft aufgeso? dert, sh bei derselben zu melden. Berlin: Dahlem, den 15. Febcuar 1929. Ernst Schmid, Baumeister.

ma E M P

114728] Velauutwahung. Die Flrma Macÿrle & Se&öllex

Verzuieb vou iubulrielleun Erzeug- uifso8, Generalbertrenagen, Import uud Export, in Stuttgart i|! auf- geist.

Die Gläubiger der Gesell Gast werten aufgefordert, ih bet ihc zu melden, WSunttgart, den 2, Februar 1920,

: Die Liguidatoxen

ver Firma Vachle & Séöller, S. m. v. Þ. Vertrieb uon iadpsteiellen Svzeugnissew, Seueraivezireunge,

Wilbeim Machrle, Nich, S@oeller.

[111418] | In dex am 23. Dezember 1919 statt- atfundenen SesellsGafterversammlung der KriegéfisWiudufirie „Weiser“ G. m. b, $., Geestemünde, wurbe bie Liqui: dation der GesoPs@aft besYlossen. Vie biebec!gen Geshäftäführer Carl D, Roten- burg und. Lintihh Dumagß, beide in Geeste- münde, wuden zu L'quteatoren ernannt. Etwaige Fordexungen fowie Zahlungen vorgenannter Gejells@afi fiad an bie qute datoren einzureichen resp. zu leislen. Kriegéfischiadufteie „Wescez“

. i, b. P, Geestemünde iu Liquidation.

Die Liquidatoren

9 600 000-1 N

Wesellhaft mit besGräukter Hafuaug. | F

[114326] Vekanuntmahung. 2d mit Beitr auties Safinzg Wern ‘st age D'e Viárebizee der B:T-iG271 toerben aufzeio bert, fh vei blefer ju melden, WBeziiw, den 10. Februar 1920.

aft ,„VBeriiu-Noëto“ mit befzeränfter Daftæzug in L qutdatiou Carl Thieme.

244 S an.

{117103! _Dur® Bes{Gluß der GeselliBafterber- saumlurg vom 15. Januar 1920 ift dlé

$5. U, Fufelmaunn (8. File b, $3.

Rat,

Zim L'guidator {{|st| Herr Franz Wtibeim Dax Vorbecks, Groß Flotubek, bestelit.

Die Gläubiger der Sesellsgaft werden hiermit aufgefordert, fh bei Lerselben zu mien.

Altou@, 17. Februar 1920,

Dex Liguivatoy.

(106913) Velauwntaracuzg. _Durh SVesGluk der Gesellshafterver- faxtmlunz vom 26. 9. 1919 tit vex Verz- haus Deutscher Lazertze ibrer g- fasvrilauteu G. m. b. $. zu Borlin uzter Zslimmung des Hein Veh8- ka-zlers iu Liquidatios grirzien. Vie Bläublger der Geselis@aft werben H'er- dur aufgefordert, sich bei der Weselishast zu melden, i

Verltim, den 20. -Fanuax 1929, Vevbaad Deuts@Wer Lebeutreißhrimens fabeifanten G. m. 6. H, in Liqu.

Dr. Dugo.

preußen, Gescllschaft nit hesrüniter Haftuvg ist durch BeiSluß ber außer- ordentlihen Gejellsaufebersammtiung bom 4. Februar 1920 aufgelö. “Fa

4 Bemäßheit des $ 65 des Gesegrs fordzen

wir hierdurch die Släubdigez der Gesell,

schaft auf, fi bei verstldén zu melden, Die Ges{Wüisiher

der Nriegslredi: Bänk für Oftpreusteu

Bueselschasi mit besGrüuftee Safiug.

[112519] G

Wir machen hbierdurch bekannk, daß unfere außerordemlihe Seneralverfamrm- lung vom 20. D-z:mber 1919 beschlossen hat:

Bon der Stammeinlage der Sejell- sSafterin Daitecsër Lippefsaud-Vag- grrei G. m. b. D. in Dalieea wird der Teilbetrag von # 9009* eingezogen. Um diesen Tellbetrag wird das Nepitai der Gesellschaft herabgeseßt, als ton 26 000 6 um 5000 # auf 21 090 M. Die Glaubiger unsexer Brselschaxft werden muglelh aufgefordert, fich bei der- jelben zu meiden.

Effeu, den 6. Februar 1920,

Verlanft&pertin

Nein Weßifälitber Sauttwrrke Vesräilchaft ntt veschräuktez Sastuug. Dex GVeschüstsführert F. W. Körzel.

(116363)

In oer Gesellschafterverszmmlung vom 1. Full 1819 it die Auf: diung derx „JFrah“ Verciuigte Fäbrikez für cem. Produkte uu Zignureties B. m. b. H. besG'ossin worben. Der Unterzeichnete ist zum Liquidator beftelli. Die Gläubiger dexr „Jrah“ wVer- einigte Fabriken üer Gem. Provskie und Zigasrtien G. m. %. $. werden hiecdu:ch aufg!forvert, fh - bei dem Liqu!dator, Breslau, Gartenstr. 57, zu melden,

Bresla, den 12. Februar 1929,

[e j o Srl F Vereinigte F evrilen {sir Gem, Nuroduêïte imb Zigaurztiten G, zt. b, Q,

i /Liguidaiióa. Erih Barbex, Liquidator. (114726] Wilonz per 31. Dezember 1L9UD., O E T E Tre A. tiven. naie E A 861278 Bankquthaben. . . „„. 1465/03 Schelllonto .„ = + » 5 5 018/60 MICDIIOTEN o o ae 6 1 580/90 Wechseikonio 207 154/95 Debityren e C0 F1300|-— BGrunbstücsLonio . 42 000|— Beteiligungen « « 4 200|— Dbpolhelen .. «4 97/300|— Dub. Focterungen 1|— Iayentar Wn P. 0-6. @ 9 Ee 378 634/26 B. Pasfiven. Laplial T u 30 000|— Hypotheken P: d Q S S 34 000|— aufen L U 4 089/07 Schedäfonto .. . 6 32 265/27 Spazkonto S 42 677/60 Kreditoren“ 6 178 706/22 Delkcederekonto . , 24 102/35 Meeren N 2 000|— Relervierte Kosten . 4 169/80 Menovierungskouto . . 2 000|= Hypothekenrücklags . 18 450|— Vorauserhob. Zinsen 5 132/10 Gewing- und Vailusikonto 1041/85 ) 378 634/26

Vexrlin-Lüeißeulee, 20 1. 20 Rowmitsftra8tianf

Carl D. Nodenburg H. Dumas,

s Gu ly

Di- Vanvlat Beirl\hafît „Berlius

¡i [117102] Die 886. Vexsazrmninug Deuifeher Naturforscher uud ÆAcrzie findet ku In | hen Tagen vom S6. Septrmbêe bis N. Oktober fin Vad Nauh im siatt.

: Prof. Dr. Friedrtchvonx Müller, Vorsigendes ver Vescüichast veutihes NatuxfarsæÆer uud Werzte.

Der Liguidater der Vauplissz Bese0 | 11166891

Wir laden unser? Mitglieder zue S. oxdeutlichez Saup

WMoutag, d:2 22. Mära þd J., Adeuds S Uhr, t Heme

Vercins, Halle (S.), Sr. Ulrich'icafie 10, efn mit fol

; L Gnfgeaennahme dex Jahiesrehnung und Suilaf Sufiht3: ata,

17. BesMußfafung ü

IY. Bhäsderung ber Sußzitng, g

: Kranken: und WBegräbuiskafse ves Kaufinännischezn Vereins zu Halle (Sagle)

Versicherungs. Bereto cu?! Grgenseitigteit (Ersuh!afsr). Der Vocstand, L. Pater.

H. Wähmer.

(112640) Bekauntmaehtung. | Die Kriecgdlezeniitan! fir O

Geselischaft wit beshräattex Pastung, ¡

[113938] L. Gewin: und Nexleailteck-a9 2x 24. f: V MES A C E T E R d R R E E L HMLSSITETZ R

Lrbenmsnerfhberun 2.

4A. Sinnalate 1) Neberträge aus tem Vo1jabre: a. Prámienres-ry! E d b. Prämitenüüerträge

„S S 0 &# S

c. S&adenreserye?: a. Versicherungen auf den Tobesfall

ß. Verficherungen auf den Erlebensfall

7: RentenvearfiFherungen : d, Sewinnreferve der mit Dividenden- anspruch Versiiértea 6. Sonsiltze Reterye :

a Kapitalresetve 686 798,11 Lazu Zagang aus bem UeBeriuß aus

1917 E K H 897

ß, Kriergêreierbe . »

7. Reserv? füt hubi2se Forderungen, Kurstshwoai lungen usro. (Ariik-l 39 der Statuten)

2) Prämiétnéinnaßue:

a. für KavitälvérüHerungen auf den

Todesfall

b. für Kayitalverfherurgen guf den

(FErlebensfafi g c. für Rentenrersiherungen : a. (eberleberSrentenveisiWernngen ß. KufgesEpbene Nentenverfherunge: 7: Uamitictbaye RNentenver ficher inge! (darunter für übeznommine Nd versihexuznigen A 197 504 52)

a. Zinsen

3) Kapltalerträgniff-:

b. Mietserträge (Neîto) . .… :

4) Kursgewinn aus verkauften Effekten 5) Bergütung tex Rue: erer :

a. Anteil an avsbezahiten Schäden im Meckuur g6tahre

b. Anteil an f{chwrhenden Schäden aus dem Nehnung®jahre. #5

E) Sonstige Etnnabmen :

a. Salbovorttag von i917 . .. .. b. Kursgewinn auf Wechieltontso c. für Mehrwert auf foustize Effekten

infolge

Berbefserurg bes Buchwei

d. für Poltic-n, Schretbgebüßren usw. o Rütoersicherungsprämieurese: ye Ende

1918:

a, sür Kavitalversiherungen auf den Todesfall und Gemiste.. ß, für Rentenversiherungen Í f. Nückoericherungtprämienübert: äge Gade 1918 . á g. Verjährung von Aktiendivkdenden

a. gezahlt

a. auf den Tobvesfall

58. Zugabe. 1) Schäden aus den Vo:jahren :

L # (10! $ch P-M

8. auf den Erlebensfall „5 7: Rentenvtxrsicherungen «o

b.zurüdge

stellt:

a auf den Sodesfall. . « » ß auf den Erlebensfall, . „. 7. abzelaufene gemiiGte Eodesfalls

ver

erungen R

è Rentenversicherungen . - «

8. zurídzestelt

2) Schäden aus dem Re@uung®jahre : a. für Sterbefälle bei Tovesfallv?r« fiHerungen : a: gezahlt k 6-90. e «

650.00 E S

b. für Kaptialten auf den Erkebzntfall:

a. gcht

00 o as

8, jutsi@gestellt . «s c. für Menten :

a, 1) gezablt

. 293 663,66

2) bem ühdetes Na- pital yon Ueber- Icben$reuten lei ies

8 zurü@ÆgefirUt (Unmituelvaie Vtente) d. für fonfitge fällig gewordene Ver-

p. jurüdgestelt .

4) Dipidenden Versicherte: 8. geiabit s b. zurü(fgiftelt A 5) Rükoersichecingtprämten , . 6) Agenturpzovifionen , .

sicherungen : a, gezahlt, abgelaufene gemis@te Tobdesf-llverstGerungen, . .. B. uriagtk 1. 3) Vergütung für vorzetiig aufg?löfte Virsi®derungen : a utiablt (Rü&fauf) . , i b. Nückgewähtte Prämien erlo!Genes Girlebensversihécung : u, gezahlt O

e e è s

E . T * - 6

“ü . . . .

ersammliun 2 F El gender Tage 89rDauig ? lung des Lortstands und

_ über etugebrabte Anträge. I!L. Wat? bis Varftan's und Auffihierais und Fra

DBeozember L.

16 074 457

762 180/69 249 190/98

EravartMa a aRELIAT ou E

I

427 281/52

#5 x

j

2 É7 fl R T

A 2 122 886

[Zl

O

3

-0

O

A

r O C D

[L a C0

1116 464/24

[il

1. (S@luß uf ber Seite)