1920 / 43 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb eines Im- und Erportgeschä:ts,

sowie ‘der Erwerb und die Verwertung von Grundeigentum.

as Stammkapital der Gesellschaft berge 20 000,—.

Sind mehrére Geschäftésührer be- stellt, so ift jeder von ibnen allein zur Vertretung der Ge!-lshaft be!echtigt, fals die, Geselifhasterversaumlung nichts andéres béftimut.

Beschäftöführer: Holger Holgersen,

aufmann, zu Hausesund in Norwegen.

Ferner wird. bekanntgemacht: Die öffentlihen Bekanntmachungen der Ge- sellshaft erfolgen imi Hatnburger Frenidenblätt!: /

Gustav Klose Gesellschaft mit be- {chränkter Saftuug. Der Sitz der Gesellschaft: ift Hamburg. :

Der “Gesellschäftsberkiäa if am 3; ret 1920 abyes{lossen worten. Gegerstäand des Ünkèrnehntens sind die Herstellung von Bildekleistèén und Rahmen, sowie der Hande] mit den- selben, alüch Ges(säfle aller Ärt, wel&e hiermit im Zusarnmenlang stehen.

Die Dauer der Ge|ellschatt ist auf 5 Jahre* festgeseßt. Falls rit un- destens 1 Jahr vor Ablauf dieser Frit durch- Gesellschafter bes{luß cine Auf, lösung der Ge'ellschaft besch offen wird 1äuft der Vertrag um jeweils 5 Jahre wetter.

Das Stammkapital der Geselischaft beträgt Æ 100 000,—.

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so ift jeder von ibnen“ allen zur Ver- tretung der Gesellshatt berechtigt

Gescoäftsführer: Wilhel Gustav

Klose, Nabménfabrifankt, und Hermann

Fuhs, Fabrikldireltor, zu Hambüra.

c

Ferner wird bekanntaetiacht:

Die offentlichen Bekanktmäclüngen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Yeichsanzeiger.

Der GesellsGWäfter Wilhelm Gülstav Klose bringt in die Gefellscaft sein

bigher unter der vit eingetragenen Firma Gustav Klose‘ betriebencs Nabmengeshäft mit Aktiven und

Passiven nah demn Stande der Bilanz pom 31. Jaruar 1920, fowie âle Fabrifationéverfahren und Erfinderrechte, wélce ibu gehören, ein.

Der Gesamiwert dieser Einläge ist auf 6 50 000 festgeseßt worden und wir dem Gesellschafter Klose als voll- etigczahlte Statnmeti»Tage angeredinet.

Deutsch Skaùwdinavisches Häudels- haus Gesellschaft mit beschräkiltex Haftung. Der Siß der Gesellichaft it Hamburg

Der Gesell ]chäftsvertrag ist atn 29. Ja miar 1920 abgeschlossen worden.

Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb des Handels nad Skandinavien unt von Hand&lsgefchäften anderer Art.

Das. Staimntkapital der Gefell schajt beträgt Æ 20.000,—. -

(Beichäftsführer: Albert Ludwig Alerandèr - von Oettingen, Kaufmann, zu Gamburg.

Ferner. wid befanntgëmaht :

Bie“ Sfeñtlichèn Bétanntinachüngen der Gesellschaft crfolgen im Deutschen Meiälsauzeiger. |

DerGeséll after voti Dettivgen bringt in, dié GeséUschaft scine Voratbtiken für das- Ges{äft“ und seine Gescäftsbe: ziehungen, tnébefondere seine Stockholmer Vertretun, ein.

Der “Wert dieser Einlage i auf #6 8000,— festgeseßt worden und wird dein Gesell\chafter von Oettingen als voll eingejahlte Stammeinlage an-

gerednet. 13. Februar. Peter Willer. Inhaber: * Marti « Friedrih Peter Willer, Kausmann, zu amburg. Hinrich Carstens. Inbaber: Hlurich Carstens, Kaufinaun, zu Hamburg. Kunath & Blind. In das Geschäft kst Alois Ignaz Panny, Kaufmani, zu Ham- burg, als Gesellschafter eingetreten.

Olga Danziger, geb. Loewinberg, unter unveränderter Firma fortgeseßt worden. Am 1. Februar 1920 ift das Ges{äft von einer FKomrmanditgesellsckaft über- nommen worden und von dieser unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Pecsonlih haftende GeseUschafter : Georg Ludwig Guilhauman und Eduard Charles Guilhauman, Kaufleute, zu Hawburg.

Die Gesellshaft hat einen Komman- ditisten.

Die im Geschäftébetriebe begrün- deten B erbindlichkeiten und Forderungen des hisherigen Inhabers sind nicht über nommen worden.

Die an Lothar Nosenberg Prokura ift erloschen.

Georg Ludwig Guilhauman. In das Geschäft ijt Eduard Charles Guil- hauman, Kaufmann zu Hamburg, als Gefellshafter eingetreten.

Die offene Händelsgesellshaft hai din 1. Februar 1920 begonnen und fett das GéescWhäfr unter Firnia fort. y

Micheis «& Dyckerhoff, Zweignieder- laffung der gleihlauteuden Firma zu GCötn. Géfellschafier: Adolf Dycker bof, Ernst Michels, zu Cöln, uud Max Dyckerhoff, zu Cöln - Mülheim,

Kaufleute. i Handel8gesellshaft hat

erteilte

Die ofene am 16. Junt 1919 begornen. Profura ist erteilt an Georg â Juttstieg. D. Krüger « Co. In diese offenc Hante!sgesellshaft. ift Friedrih Georg Botbe, Kaufmann, zu Pinneberg, als GesellsGarter eingetreten. Die Gesellschaft wird unter unver nder f

erdinand

änderter: Firma fortge!etzt.

H, G, Wehrenberg. Der Inhaber &.

H. G. L. Wehrerberg 11t am 27. De- zember 1918 verstorben; tas Geschäft wird von Witwe Lèonorè Wehrenberg, geb. Enjouna, zu Hamburg, unter un- veränterier Firma fortgesebßt.

Próôkura ift erteilt an Bernhard Peter Nudolph-Nichard Wehrenberg.

Ottòó Buchholz. Die an (L. F. Scholz

| erteilte Prokura ist erloscen.

Heinr. Delveatlal. Dér - Inhaber A. W. Deiv?nthal ist ‘am 3. Febiuar 1920 verstorben; das Geschäft. wird von Witwe Bertha Johaana Maria Delven- thal, geb. Hamen, zu Hamburg, unter unveränderter Firma, tortgeleßt.

Kahn « Srolowiz. Gescüschafter : Wilbeim Kahn und Moses Srolowitz, Kaufleute, zu Altona.

Die offene Hagudelégesellschaft hat am 1. Dezember 1919 begonnen.

Max Stapel. Diese Firma ist exloscen,

Fris Winkelmaun. Inhaber: Frit ¿Friedri Johann Winkelmann, Destilla- teur, zu. Hamburg.

János Vartl. Diese Firma ist erloscen.

Gebrüder Michahßelles. Lefamtprokura ilt erteiit an Johann Hinrich Dageför und Friedrich Franz Jungclans.

Jos. Hausen & SHöhue, offeren Handclsgeselischaft ist der Ge- sellschäfter Joseph Huvert Hausen aus- geîchieden.

Die GefellsGaft wird von den ver- bleibenden Gesellschaftern unter unver- ändérter Firma fortge)ctzt.

2W. S. C. Schmidt & Co. Gesell-

schafter: Wilhelm Heinrih Christian Schuidt: und Otto Heinrich Friedrich

Poppenbraer, Kaufleute, zu Hamburg. Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. Februar 1920. begonnen.

Vrevath «& Möller, Diese Firma ift erlo)\{èn

Remiugtou-Schreibuofcßinen - Gesell- saft mit besciräukter Haftuag zu Berlin mit Zweignteder!a\ssung zu Hanburg. Die zwangsvenvaltung ift aufgeboben worden.

Gößhlih & Go. Geselisßast mit be- schräukter Haftung. Ernst -Vlito Kurt Gößglicl, Kaufmann, zu Hamburg, ist zum weiteren Geschätlsfübrer bestellt j worden. |

“l

Die offene-Handelsgesellscaft hat am 1. Januar ‘1920 begonnen und setzt das Geschäft un1èr unveränderter Firma fort.

Ignaz A. Pä, Juhchber: Nlo!s Ignaz Pannv, Kaufmann, zu Hamburg.

Wilhelm Christian Koeuißer. Em- ¡elprokura ist erteilt an Hans Friedr: Caxl S1oss.

ie an B. A:-C. Rufseogager erteilte E'efjamtprotura ist erloschen.

Mox Maudl. IJInhaher: Max Mantl Kav smänn, zu Hamburg.

Robert May. Inhaber: Ri Lard Walter Nobert May, Kaufmann, ¿u Hamburg.

John Terry. Das Geschäft ist von Wilbelm Heinrich * Fricdrich Wehring und Heinrich August Wolfes, Kaufieute, zu Hamburg, übkrnommem worden.

Die offene Händeläge1ellschaft bat am 11. Februar ‘1920 begonnen und seßt das Ges(wäft unter unveränterter Firma fort.

Die im Geschäftsbetxiébe begründeten Spin tellen und Forderungen des früberen Inhabers find nicht übernom- men worden.

LampLrecht & Walliviß. G:\sellshafter: Ernst Hermann Lamprecht, Ingenieur, u Hamburg, und Georg Otto Ernft Pdul Walwiß, Kaufmann zu Groß Flottbet.

Die offene Handelsgesellschaft hat am 102 Februar: 1920 begonnen:

Diecfmánn «& Hansen. Diese Firma owie die an Pank Reinbrecyt erteilte

““Prokürct find erlos{en. ;

bert Danziger. Der Irhäber Albert

Danziger ijt am 19. Dezeinber "1919

Jeder der Geschäftsführer ist allein vertretungSberech{tiut. Gebr. Happel Gesellschaft mit be- schränkter Hastung. Die WVertre- tungsbefugnis des Geschästsführers H. P. Ch. Gue ift beendiat. Vethge & Selzer. In diese offene Handelsgesellschaft ift Heinrih August

Friedrich Hirschfeld, Kaufmann, zu Hamburg, als Gesellichafter einge- trelen.

Die Gesellschaft wird - unker unver-

änder'er Firma fortgesetzt. Schlössinger «& Cie., zu Heidelberg | mit Zweigniedertasfsung zu Hamburg. Vi» irma der Gelelscha't ist geändert in Schlösfinger & Co.

Die an Oscar Möller erteilte Gesank- prokura ist erloschen.

Prokura ift erteilt an Nelly Gut: heim.

I. F. C. Siebert. Diese Firma sowie die an W. J. O. Loote erteilte Profura sind erlo)}chen.

Theodor Hildebrand & Sohu, zu! Berlin, mit Zweigniederlc sung zu Ham- | burg: Aus dieser offenen Handelsge]el|- \cchaft ist C. J. Th. Hildebrand durch Tod au! ge\{chieden: gleichzeitig sind Dr. (Gustav Hildebrand und Richard Hiide- brand, Kaufleute, zu Berlin, als Gescll. hafter eingetreten.

"Dis Geytells(aft wird verändeter Firma fortgesetzt. - Daumthorhof - Gesellschaft nit be- shräukter Haftung. Dur Beschluß der Gesellschafter vom 9: Februar 1920

unter un-

* verstorben; das Geschäft ist von Witwe

ist der §6 bes - Geselischaitsvertrags ! geändert Und bestimmt wurdén: “1

unveränderter j-

Aus dieer

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, gemein- oder eia Geschäftsführer in Prokuristen

so sind zwei Geschäftsführer {dftlid Gemein'chaft mit vertretung8berechtigt. Stellè dés M: Elshnet sind Dr. Wilhetm Adol7 Theodor Bitter, Hornburg, und John Bücherrevisor, .-zu f{chäftsuhrent beitellt “rwotten. Deutsckche Si”- ter Haftung. An

etnem

Stelle des aus-

geschiedenen G. N. Hindorf ift Wilhelm Hermann Georg Charisius, Kautrränn, zu Hámburg, zum weiteren Geschäfts- führer der Ge/ellshatt bestellt worden.

Prokura ift erteilt an Paul Diedrich kaufmänn, zu Har-| Der

Hermann Thiele, burg a: d. G.

Die T. Prokura ift erloschen.

Gustav Lohmann, zu Bremen, Zweignteder!assunq zu Hamburg» Die an (®. Th. Brune erteil!è Prokura ‘ift erioschen.

Hess « Wiedvemanu. Diese offene Handel8gefellschaft ist aufgelöst worden.

Lig uidator ist Eduard Ludwig Hubert Wiedeinann, Kaumann, zu Hamburg. Die an“ I H.-M. Grofs erteilte Prokura ift erloichen.

14+ mitt pa

Schuhfabrik Hansa Gesellschaft mit

beschrünfter Haftung. Dur Be- \hluß der Gefelschafterversammlung

vom 27. Januar 1920 tit der Gesel-

schäftsvertrag in Gemäßheit der nota- riellen Beurkundunç geändert und u. a.

bestimmt wordèn: ; j Ver St8. der - Gefelllmart fl Weißênfels a. v. Sgale.

Großeciukaufsgesellschast. der deut-

icheu FSUchGtleinhauvelägcnofsen- schaften Gesfellshaft mit ve- sHrünfter Haftung. Hermann

Friedrich Heinrich Ludroig, Kaufmann, zu Altona, ist zum weiteren Geschäfts führer bestellt worden. Quicfboruer Torindusftrie Gesell- schaft mit beschräukter Haftung. Durch BesWluß der Gesellschafter vom 15. Dezember 1919 ist der Gesellschafts vortrag in Gemäßheit der notartellen Beurkundung geändert und u. a. be- stimmt worden :

Die Firma der Gesellschaft lautet nunmehr: Quiefboruer Tonindustric Gebrüder Spengler Gesellschast mit beschränkter Hastung.

Der Siz der Gesellschaft ist verlegt nah Qutickborn.

Die Bertretung der Gesellschaft er- folat nur gemeinshaftlich dur die Geschäftsführer Peter und Hans Spengler.

Die Vertretungsbefugnis des \chäftsflihrers Rothe ift bee-ndiat.

China Nheverei, Ukticu-Gesellschaft. Der Siy der Geiellschaft ist Hamburg.

Der Geselischaftsverbag ist am 8. Januor 1920 festgestellt worden.

Gegenstand des Unternehmens -ift der Betrieb einer Neederei und. solcer Oandelsgescäste, welche dem Neederei- betrieb dienlich erscheinen.

Das Grundkavital der Gesellschaft beträgt 1 180-000,—, eingeteilt -in 1150 auf dén Inhaber lautende Aktien zu je. 6 1000,—.

Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt 1) wenn-dêr Borsländ nur aus einer Pecion besteht, durch diese,

2) weun der Vorstand aus mebreren Personen besteht, dur zwei Vorstands mitglieder,

oer turch ein Vorstandsmitglied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen.

Der Aufsichtsrat is ermächtigt, ein- zelnen Mitguiedern des Vorstandes die Befugnis zu erteilen, die Gesellschast allein zu vertreten.

Vorstand: Johann Heinri Jesfen und Jacob Friedrich Christian Jebsen, Kaufleute, zu Hamburg und Apenrade : jeder von ihnen ijt allein vertretungs- berechtigt.

¿Ferner wird bekanntaemadht :

Die cffentliden Bekanntmachungen der Gesellichaft erfolgen im Deutschèn Neicheanzeiger.

Der Borstand besieht na Ermessen des Aufsichisrates aus einex Person oder aus mehreren Mitgliedern, welche vom Autsichtsrat erwählt werden.

Die Vorstandsmitglieder werden dur den Aufsichisrat bestellt.

Der erste BVorstard besteht aus zwet Mitgliedern und wird von den Gründern gewählt.

Die Berufung- der Generalyer- sammlung der Aktionäre erfolgt durch öffentiiche Bekanntmahung mit etner Fust von 16 Tagen. Der Tag der Berufung und der Tag der General- versammlung sind hierbet nicht niit- zurechnen.

D e Gründer, welde fämtlihe Altien übernommen haben, sind:

1) Ludwig Wulf Gustav Theotor Diederichsen, Kaufmann,

2) Gun -QDAnttch Kaufmana, y

3) Georg Hermann Friedri Vörner, Kaufmaun,

4) Mudolf A: chitekt,

9). Or, jur. Hermann Jultus Detlef Vaggé, Rechtsanwalt,

{äwtlih zu Hambitra.

Dex (Erste Autsichtorat besteht aus:

Ge-

Diederichsen,

Alexander

1) Emil Heinri*Þ Diriedérichsen, Kaufinann, 2) Dr. jur. Friedri} Bendicen, Käufmann,

cuégesdtedenen (E. Rechtsanwalt, zu bn Zeldck, beeidigter Wandsbek, zu Ge-

Si’ Werke mit beschrönk-

M, F. Gellrich erteilte

Bendiren, | I

Baage, Rechtsanwalt, famtlih zu Hamburg.

ausgegeben. Bon den

der 9léviforen kann

Einsicht genommen werden. 1 9)

auh bei

soren - Éann

werden.

Sitz burg

+ CN ULT.

Hamburg betriebenen \ewie der Betrieb und der Ab

trr f TADTIL

{stehenden oder verwandten Geschäfte. beträgt S 50 000,—.

nies und Friedrich Reinhold Grnst Steiu

bocst, Kaufleute, zu Hamödurg; jeder von

ihnen. ift allein vertretungsberechtigt. ¿Ferner wird betanntgemacht :

Die I

¿Fcemdenblatt.

Der Gesellschafter Franz

dèr Anlage

nah. dem Stande vom

Matgabe ein, daß die vom 1, Janua1 R°-Gnung der Gesellichaft geschlossen gelten.

Der Werïi dieser Einlage

gezahlte Stammeinlage angerechnet. BVBalastak, Gesellschaft für

mit beschrüäünkter Haftung, Zroeig-

zu Berlin.

Der Sig der Gesellschaft ist Berlin.

Der Gesellschaftsvertrag ist atn 9. Dk- tober 1919 abgeschlossen worden.

Gegenstand des Unternehmens. is der Handel mit Nohstoffen- und Fabrikaten aller Art fowie deren Import und Er- port, insbesondere die Einfuhr von Holz und Faserstoffen, die Ausfubr von Drogen und Maschiaen nach-b-zw. vom Gebiet des ehemaltgen Nußland.

Das Stammkavital der Gesellschaft beträgt 6 100 000,—.

Die Vertreiuag der Gesellschaft er- folgt durch zwei Ge!:chäftsführer gemein- \chaftl:ch.

Geschäftsführer: Adolf Lewinsohn und E:nst Steingrube, Kaufleute, zu Berlin.

Amtsgericht in H§amburg- Abteilung für das Handelsregister. anein. [116830] In das Handelsregister B ist zu Nr. 5, Wesermüh!en - Nttiengesellschaft in Parmeln beute eingetcagen: Das fstell- vertretende Vorstandsmitglied Karl Runwve ist aus dem Boritande ausßsge\ch1edea. Der Prokurist Christian Vockmann ist ver- storben.

Unts8geriht Hameln, 13. Februar 1920. Tar au, Schles, [11685 [] In unser Handelsregister Abt. A ist bei der unter Nr. 167 eingetragenen Firma „Fri Scholz & Co. in Haynau“ heute folgendes eingetragen worden: die bisherige offene Handelsgesellschaft ist auf- gelo!t. Der bisherige Gesellschafter, Kaufmann Friß Scholz tin Haynau ift alleiniger In- haber der Firma. Haynau, 10 Februar 1920, Amtêégeuricht.

M Aynau, Schles. [116832] In Unser Handelöregister Abt. A ist beute unte Nr. 177 die Firma „Fritz Knevels Nachfolger Fuhabvex Erich Lubreich in Hayuau“ uad a!s dere? Inhaver der Kaufitann Erich Lubrich în Havnau etngetragen. worden. Haynau, 19, ¿Februar 1920,

Das: Amtsgericht.

Ap R, GChies. In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 178 die offene Handels- aesellichaît in Firma Pfiuner «& Mactschke mit dem Siße n Hayuau eingetragen worden. Per}oulih baftende Gesellschafter derselben sind die Fabrik- besizer Emil Maetschke in Häynau,- Kar! Pfizner und Martin Pfißner in Neusalz D Vie Velelimail. bat am 1! S8: auar -1920 begouneu. Zur Vertretung der Gesellschaft sind die 3 Gesellswafier, und zwar jeder tür sich allein, ermächtigt. Sayuatne, 10, Februar 1920,

Das Amtsgericht. ANRF an, Sees, [116824] Ja unterem Handelsregister Abt, B ist |-

[116833]

3) Dr. jur. Hermann Julius Detlef

Die Aktien werden zum Nennbetrage

mit - der Anmeldung . der Gesellschaft eingereihtenw Schriftstücken, inébesondere von dem Prüfungsbericte des Vorstandes, des Aufsichtsrates und bei dem Gerichte

Bon dem Prüfungeberichte der: Nevi- urifi p ; ei der Handels-| lassung oder mit einem Prokuristen der katiner in Hamburg Einsicht genommen

Norddeutshé Kartonnagen - Werke, Gesellschaft utit beschränktev. Haf- tung, vormal3 Brevath & Möller:

der Gesellschaft ift Hanm-

GBesfellshaftsvertrag - ist am 15. Januar 1920 abges{lofsen- worde.

(Gegenstand des Unternehmens ift die Uebernahme und di? Fortführung der von dem Gesellihafter Franz Itudolf Bannies unter der Fir!ina Brevath & Möller in Kartoznagen-},

{luß aller mit der Kartonnagen fabrita- tion und Papterbranche in Verbindung

Das Stammîapital dec Gesellichaft

Geschäftéfüvrer: Franz Nudolf Ban-

e vóffentlihen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Hamburger,

j i _ Nudolf Bannies bringt in die Gesellschaft daë

von ihm als Alleininbaber unter der Firma Br-vath & Möller betriebene

Geschäft mit den Aktiven wie tolche in ¡u dem Gesellscha{tsvertrage aufgeführt sind sowie mit den Passiven - 31. Dezember 1919 und mit dem Firmenrecht mit der

1920 ab ge!chlofsen-n Ge\chäfte als für T diese ist auf A 30 000,— festeseßt worden und wird dem Geseulschafter Bannies als voll ein-

| “intec- natioualen Haude!l und Industrie

niederlassung der gleihlautenden Firma

einer Zweigniederlassung in Haynau unter der Firma: „Schlefische Haudelsbauk Aktiengesellschaft Filiale Haynau i. Schl.“ folgendes eingetragen worden: Dem Bankbeamten Friß May in Lieg- nig ist Prokura mit der¿Beschränkung auf den Betrieb -der-Zweigniederlassungen in Haynau und Liegniß derart erteilt, daß er zur Zeichnung der Firma der Zweignieder- laffungen in Haynau und Liegni gemein- sam mit einem Vorstandsmitgliede oder mit einem Prokurislen der Hauptnieder-

Zweigniederlassungen in Haynau und Lieg- nig oder mit einem Bevollmächtigten der genannten Zweigniederlassurgen befugt ist. Haynau, 10. Februar 1920. Das Amtsgericht. Fay nan, Schles. [116835] Das unter der Firma „W. Schmidt Hotel Kronprinz Häynau“/ (Nr. 143 des Handelsregisters Abt. A) hierselbst bestehende Handelsge\chäit ist auf den Hotelbefitzer Josef Veefsner in Haynau übergegangen. Der Erwerber tüh1t das Geschäft unter der Firma: „Hotel Kron- prinz Haynau“ fort. / | Dem Ge\chäftsführer- Kurt Benedix zu Haynau ist für diese Firma Prokura er- teilt. Haynau, den 12. Februar 1920. Das Amtsgericht.

filckenbach. [116836] f In unsér Handelsregister: Abteilung A ist beute unter Nr. 86 die offene Handels- gesellschaft unter der Firma Jakob Schuceider eingetragen. Der Sig der Ge'ellshaft ift Silhenvach. Die Gesell\chatter find: 1) der Jun- stallateur Iakob Schneider in Hilchenbach, 2) der Installateur Albert Schneider, daselbst. : Die Gesellschaft hat am 1. Februar 1920 begonnen. Die Gesellschafter führen das bisher von dem Klempnermeister Jakob Schneider dem Aelteren zu. Hilchenbach unter der Firma Jakob Schneider ge- führte Handelsgeschäft fort. _ Der Ghefrau des Installateurs Albert Schneider Klara geb. Fedckler zu Hilchen- bah tit Prokura erteilt. Hilcheubach, den 6. Februar 1920. Das Amtsgericht.

Eildesheim. [116837] Im Handelsregister ist am 16. Februar 1920 eingetragen : L H.-M. A 412 zur Ficma Karl Louis Kapps8, Hildesheim: Der Kaufmann Willy Knust in: Hildesheim ift in das Geschäft als. persönli haftender Gefell- schafter eingetreten. Offene Handelsgesell- schaft, die am 1. Februar 1920 begonnen hat. Zur Vertretung der Gesellichast ist jeder Gesellschafter berechtigt. H.-N. A 905 zur Fixma Freyer u. Liedke, Großhandlung für Glettrotechnik in Hildesheim: Die G- sellschaft ist aufs gelöst. Die Firma ist geändert in: Ernst Liedte, Großhandlung für Elektrotechnik, Hildesheim. Der Kaufmann Ernst Liedke in Hildesheim hat das Geschäft der his- herigen Firma ohne Aftiva und Passiva übernommen. H-N. B 110 zur Firma Vezirksein- fauf Hildesheim, G. m. b. H. in Hudesheim: Der Yegierungsrat Dr. Mar Müller in Hildesheim ist zum Ge- \chäitäführer, der Megierungsassefsor Garl Neppert in Hildesheim zum stellvertretcn- den Geschäftsrührer bestellt. Amtsgéricht Hildéesheiun. EEündenbara, 0. 8. [116838] Im Handelsregister A Nr. 437 ist am 5. Februar 1920 die offene Handels- gacefellshaft Breslauer Schirmfabrik Niederlage Max Weiß Nachfolger, Zweigniederlassung Hindenburg O, S., eingetragen worden. Gesellschafter sind: 1) der Kaüfmann Felir Taub, 2) der Kaufmann Benno Robert, beide in Breslau. Die Gesellschaft hat am l. Ottober 1919 begonnen. Amtsgericht Hindenburg, O. S. of. Handeléregister betr. [116839] l) „E. Max LWLizig“/ in Hof: Jr baber: Kaufmann Grhard Max Witzig in Hof. Geichäft8zweig: Moktprodukten- handlung. 2) „Wilhelm Seiffert“ in Hof : Inhaber: Kaufinann Wilhelm Setffert in

Hor. Geschäftszweig: landwirtschaftliche Maschinen- und Gerätefabrikation und „Handel.

3) Chr. Heinrich Sandler“ in

Lamitzmiihle, Gde. Schwarzenbach a. S., A.-G. Hof: Die Kaufleute Hans Sand- ler in Schwarzenbah a. S. und Heinrich Sandler..in Lamißzinühßle haben am 1. Ja- nuar 1919 diese Wattefabrik samt Firma von ihrem Vater zur Weiterführung in offener Handelsgefelshaft übernommen. 4) „Mech. Weberei Selviß Lond- maun & Hellwig“ in Seldvit, A.-G. Naila : Dem Kaufmann Heinrich Wolfrunr in Selbit ist Profura erteilt.

9) „Maschinenfabrik Rehau Ge- sellschaft mit beschräukter Haftung“ in Rehau: Protura des Kaufmanns Erhard Hager in Nehau erloschen. Be- triebsingenièur Paul-Weber dort besißt Gefamiprokura gem §.9 des Ges.-Vertr. 6) „Christiau Feiluer““ in Münch- berg: Erloschen.

7) „VPittroff & Wancek“ in Helnt- brechts A. -,G. Münchberg: fene Handelsgesellschaft der Kaufleute Nudolf Pittroff und Heinrich: Wanek. in Helm- brechts feit 23, November 1919. Ge- s{äftszweig: Agentur und Kommission zum Veririeb von Textilindustrie-Hoh- mazertalien,

heute: bet Nr. 10 „Schlefische Handels-

bauk Uktiengezelilschaft Breslau“ git

Hof, ven 16... Februar. 1920. Amtsgericht.

Dritte Deutral-Haudel2register-Veilage zum Deutschen Reichsanzeiger nud Preußischen Staatsanzeiger.

Beriin Freitag. den 20 Februar

A A Ba

1920.

Der Juhalt diefer Beilage, in welcher die Geramnimacungen über i, Ciulragnug pp. vo Fateuignwälten, 2. Enente 3. Grehrauhömuster, 4, and vem Haadris-, d, Güleccedis-, 6. Gereiaé-, 1. Teuossens

¿s 8-, 8, Zeichen-, 9. Vnsterregister, 10. der lUrheberrewtseintragérolle jowie 11, über Koufurse and 12. die Tarisc und

besonveren Blait unter dem Titel

ahrplaubekanptzachtingen dez; Eisenbahnen euthaitey

fiuò, erschetat geb| der Wareuzeiheubeilags

Zentral-Handelsdregister sür das Deutsche Reich. i 41)

Das entral, andelsregister für das dur Selbstabholer au dur die GBeshäftsstelie des aße 32, bezogen werben. ;

4 Handelsregister.

FMohenstein-Ernstthal. [116840]

Auf Blatt 75 des hiesigen Handels- registers für die Stadt, die offene Handels. gesellschaft in Firma Gebriüider Hinume!- reich in Hohenstein - Erustthal be- lreffend, ist heute eingetragen worden, daß die Gesellschafterin Emma Lina verw. Pee geb. Steinbach, in Hohen- ein-GErnstthal, ausgeschieden ist.

Hohenstein - Ernstthal, den 14. Fe- bruar 1920. Das Am1sgericht.

Kaîserelautern. [116841]

1) Betreff: Die Kommanditgesellschast eeVayerische Haudelsgesellschaft für landwirtschaftliche Erzeugnisse und Bedarfsstoffe, Gesellschaft mit bes: chräukter Haftung & Co., Komntan- itgesellshoft, Filiale Rkeinpfalz““, Zwoetigniederlassung in Kaiserslautern, Oauptniederlassung in München unter der Firma „Bayerische Handelsgesellschaft t landwirtschaftlide Erzeugnisse uad

edarfs\toffe, Gesellschaft mit beschränkter Haftung & Co., Kommanditgesellschaft" :

Kommanditisten sind ausgeschteden, 3 Kommanditisten sind beigetreten.

2) Betreff: Firma „EduardSchueider“‘ mit dem Size zu Kaiserslautern: Dem Kaufmann Hans Wiedel in Kaiserslautern ift Prokura erteilt.

3) Betreff: Firma „Josef Wertheimer'‘ mit dem Stye zu Kaiserslautera: Die Prokura des Franz Göbel ist erloschen. Dem Kanfmann Karl Friedri Müller in Kaiserslautern ist Prokura erteilt.

Kaiserslautern, 13. Februar 1920.

Amtsgericht Registergericht.

Kappeln, Scdtlci, L In das Handelsregister A ist beute bei Nr. 47 der Vektergang der Firma J. A. Mölscr in Kappeln auf den Kaufmann Hans Friedri Möller in Kappeln als Inhaber eingetragen worden. a Kappeln, den 9, Februar Kappeln, Schlei. [116843] In das Handeipregister A. ist heute bci Nr. 70 an Steile des verstorbenen Paul erdinand Lund Frau Ida Lund, geb. essen, in Kappeln, als Mitinhaberin der ¿Firma W. G. Heide's Erben, Kappeln, A worden. | Amtsgericht Kappeln, dea 10. Februar 1920, Kattowitz, O. S. [116844] Im Handelsregister Abteilung A Nr. 1396 ift am 29, Januar 1320 die ofene Handelsgesellschaft in Firma eeLorenz «& Przybilla Oberschlesisches Dental Laboratorium“ mit vem Sitze in Kattowitz eingetragen worden. - Per- fönli haftende Gesell\chaster sind dîe Dentisten Georg Lorenz und Waltec Przybilla, beide in Kattowitz. Die Ge- fellshaft hat am 27. Januar 1920 hbe-

gonnen. Amtsgericht Kattotvitz.

FEempten, Allgäu. [116845] Handelsregistereinträge.

I. „Leopold Mayrocl“, Einzelfirma in Kempten. Unter diefer Firma be- treibt der Kaufmann Leopold Mayrock in Kempten eine Käsegroßbandlung.

IT. „Anton Steudle““, Einzelfirma in Kempten. Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Anton Steuòle in Kempten eine Käsegroßhandlung.

ITI. „Ludwig Eudres“/, (Finzelfirma in Jmmeustadt. Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann und ebetnal. Maler- meister Ludwig Endres in Immenstadt einen Del-, Lak- und Farbenhandel.

Der Kaufmannsebhefrau Maria Endres in Immenstadt ist Prokura erteilt.

IV. „Mayrock «& Steudle““, ofene Handelsgesellshaft in Kempten. Die Gesellschaft wurde ohne Liquidation auf- gelöst; die Firma ist erloschen.

Kempten, den 14. Februar 1920.

Amtsgericht (Registergericht).

K iel. [116846]

Eingetragen in das Handelsregister Abt. A am 6. Februar 1920 Nr. 1810: Siegener u. Born, Kiel. Offene Handelsgesell|chaft. Persönlich haftende Gesellschafter sind: Händler Wilhelm Heinrih Christian Siegener und Kauf- mann Gustav Albert Max Born, beide in Kiel. Dic Gesellschast hat am 1. Ok- tober 1917 begonnen.

Das Amtsgericht Kiel.

Col. [1168473 Eingetragen in das Handelsregister

Abt. A am 7. Februar 1920: Nr. 1724: Johannes Meyer, Kiel. Inhaber ist der Kaufmann Jobannes Mever in Kiel.

Kiel.

Eingetragen in das Handelsregister Abt. A am 8. Februar 1920: 192: Alfred Bollow, Kiel. Inhaber ist der Kautmann Alfred Ludwig Hartwig Bollow in Kiel. Dem Kaufmann Adolf Eugen August Tamsen in Kiel i Prokura erteilt.

Das Amtsgericht Kiel.

Kiel [116848] Eingetragen in das Handelsregiser Abt. A. am 8. Februar 1920 bei der

FFirina: Nr. 551: S. Mastbaum, Kiel. Die Ehefrau Selly Leven, geb. Heß, in Ktel ist als persönlich haftender Gesell- schafter eingetreten. Die ofene Handels- ge'elshaft hat am 1. Januar 1920 be- gonnen, Die Proîtura der Ghefrau Selly reven ist erloschen. Dem Buchhalter Frtß Tuhardt, Kiel, und dem Kaufmann Gustav Bätge, Kiel, ist Gesamtprokura erteilt, in der Weise, daß jeder von ihnen in Gemeinschaft mit dem anderen Profu- risten oder mit einem Gesellschafter die Firma zeihnen und vertreten kann. Das Amtsgericht Kiek.

[116850] Eingetragen in das Handelsregister Abt. A am 9. Februar 1920 het der Ftrma Nr. 5939: Wilhelm Petersen, Kiel. Das Geschäft nebst Firma iît auf die Ehefrau Friederike (Elise Katharine Petersen geb. Blohm in Kiel übergegangen. Das Amtsgericht Kiel.

ane at AA A

Miel,

Eci el. [116852] Eingetragen in das Handel3registecAbt. A am 9. Februar 1920. Nr. 1799: Paul Seelmanu-Eggebert, Kiel. Fnhcher ist der Ahotheker Paul Alexander Fritz Seelmann-CEggebert, Fiel.

Das Amtsgericht Kel,

ioll. [116851] Eingetragen in das Handelsregister Abt. B am 9. Februar 1920 bei der Ftrma: Nr. 177: Deutsches Druckt- und Veriagshaus, Gesellschaft mit be- schvrünkter Haftung, Berlin, Zweigs- niederiassung Kiel. Dem Kaufmann Otio Spier in Neukölln ist derart Pro- fura erteilt, daß er gemeinschatftlih mit einern Geihäftsführer vertret:ng®- beredtiat ift. Das Amtsgericht Kiel.

Gel. [116853]}

Fingetcragen in das Handelsregister Abt. B am 10. Februar 1920 bei der Firma: Nr. 143: Grundstücksverwer- tungêgesellshaft Friedrihs8hof uit beschränkter Haftung, Kiel. Gasiwirt Christian Heinrih Frtiedrih Hammerich in Kiel ist an Stelle des ausgeschicdencr Kaufmanns Richard Adolf Andersen zum Geschäftsführer bestellt.

Das Amtsgericht Kiel.

Kel. [116854]

(ingetragen in das Handelsregister Abt. ß am 10. Februar 1920 bei der Firma Nr. 167: Hans Nowedder, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung Kiel. Dur Beschluß der Gesellschafter vom 3. September 1919 i pie Gesell- schaft aufgelöst. Zum Liquidator ist der

45 cer

Biiherrev!for (Sarl Walkhof tin Ktel bestellt. Die Prokura des Nicharò Sinn

ist erloschen. Das Amlsgericht Kiel. [116855] Gingetragen in das Handelsregister Abt. 4 am 11. Februar 1920 bei der Firma Nr. 1666: Der Bund Lehmaun «& Co., Kiel. Die Firma ist geändert in: „Der Bund“ Lehmanu & Co. Das- Amtsgericht Kiel,

6 een R Am

iel,

Ktel. _ Bst)

Eingetragen in das Handelsregister Abt. A am 12. Februar 1920 bei der Firma: Nr. 1021: Gebrüder Schinidt Kiel. Der bisherige Besellshafter Friß Jacob Schmidt in Kiel ist alleiniger Jn- haber der Firma. Die Gesclschaft ist aufgelöst.

Iciel. [116857]

Eingetragen in das Handelsregister Abt. A4 am 12. Februar 1920 bei der irma Nr. 1381: Albert Kamin, Kiel. Das Geschäft nebst Firma ist auf den Kaufmann und Mechaniker Albert August (rnst Kamin in Kiel übergegangen. Die. Prokura des Albert Kamin is durch Üebergang des Geschäfts erloshen. Der Ehetrqu Johanna Maria Wilhelmine Kamin, geb. Brauch, in Kiel ift Prokura

erteilt. Das Amtsgericht Kiel.

Kiel 1 16858] Eingetragen in das Handelsregister

Deu Rei kann dur «lle Postanstalten, tn Berlin e ies uad Staatsanzeigers, 2. 48 Wilbelm-

[116849]

Metscher Kiel. Inhaber ist der Meieret- besiger Willy August Metscher in Kiel. Das Amisgericht Kiel.

Kiel. i [116859]

Eingetragen in das Handelsregister Abt.B am 13. Februar 1920. Nr. 279: Runge und Kretschmar, Torfwerk und Großvertrieb, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Wellsee bei Kiel, Wellsee. Gesellsha!t mit be- schränkter Haftung. Der Gesellschafts- vertrag ist am 15. Dezember 1919 feît- gestellt. Gegenstand des Unternehmens {s Gewinnung, Verarbeitung und Vertrteb von Torf und Nebenprodukten, die Mietung und Pachtung von Grundstücken zur Torf- gewinnung und der Abschluß aller mit diesem Gegenstand zusammenhängenden Geschäfte. Das Stammkapital beträgt 29000 A. Geschäftsführer sind: Fabrik- besfizer Otto Nunge in Pries-Friedrichtsort und Landmann Arno Kretschmar in Well- see. Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichs- anzeiger.

FObIORTZ. [116771]

In das biesige Handelsregister ist ein- getragen worden:

I. in Abteilung A.

1) Am 12. 2. 1920 unter Nr. 664 bei der Firma ,„„Hilarius Pohl‘‘ in Koblenz: Den Kaufleuten Albert Hiry in Koblenz und Paul Voß in Horchbeim ist Gesamt- prokura erteilt. Die der Ebefrau Hilarius Pobl, Clara geb. Schwarz, erteilte Ginzel- prokura tft erleschen.

2) Am 12. 2. 1920. unter Nr. 751 bei der Firma „Audreas Ehser Witwe““ in Kobleuz: Dem Franz Chser, Kauf- mann, in Koblenz t Prokura erteilt.

3) Am 192. 2. 1920 unter Nr. 967 die Firma „Rhein. Holzkunstgewerbve, Heinz Lorenz‘““ Coblenz und als deren Inhaber der Kaufmann Heinz Lorenz, Hauptmann a, D., in Koblenz.

4) Am 12. 2. 1920 unter Nr. 968 die Firma „Schloßdrogerie, Inh. Lubwig Drees“’ Cobleuz und als deren Inhaber der Kaufmann Ludwig Drees in Koblenz. Das Ge'chârt war bish-r unter der Firma: Peter Krat Nachf. im hiesigen Firmen- regtster Nr. 749 eingetragen. 5) Am 12. 2. 1920 unter Nr. 969 die Firma „Max Tehsmer““ Coblenz und als deren Inhaber der Kaufmaan Mar Tehsmer in Koblenz.

IT. in Abteilung B. 6) Am 12. 2. 1920 unter Nr. 179 bei der Firma „Vereinigte Hafenspediteure, G. m. b. H.“ in Koblenz. Durch Be- schluß der Gesellshafter vom 27. Januar 1920, auf den Bezug genommen wird, ist 8 4 des Gesellschaftsvertrags über den Lauf des Geschäftsjahres abgeändert.

7) ‘Am 11. 2. 1920 unter 201 bei der ina ¡Coblenzer - Maschinenfabrik, 9. m. b. H.“ i Koblenz: Durch Be- {luß der Gesell altes vom 28. I. 1920 ilt der Siß der Besellshajt nach Pfaffen- dorf verlegt. Durch Beschlnß der Gesell- schafter vom 28. 1, 1920 i} der Gejell- \chaftévertrag ergänzt, für den Fall der Uquidatton der Gesellschaft. Auf den Be- {{)iuß wird Bezug genommen.

8) Am 11. 2. 1920 unter Nr. 209 die Firma „„¿Sdelmetall-Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Koblenz: Gegenstand des Unternehmens ist: Groß- bandel in Gold- und Silberwaren, Bi- jouterie, Solinger Stahlwaren und Handelsgeschäfte ieder-Art. Das Stamm- tapital beträgt 20 000 H.

Geschäftsführer sind: Kaufleute Walter Volmer 1n Koblenz und Nudolf Körfgen in Bonn. Der Gesellsaftövertrag ist am 3. Februar 1920 festgeseßt. Mebrere Ge- \cchä{tsführer verireten die Gesellschaft ge- meinschaftlih. ODeffentliGße Befkannt- machungen der Gesellschaft erfolgen im Deutseken Reichsanzeiger. :

9) Am 11. 2. 1920 unter Nr. 210 die Firma „Baden «& Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung‘ in Metter- nich. Gegenstand des Unternehmens find Handelsgeschäfte jeder Art.

Das Stammkapital beträgt 20 000 6.

Geschäftsführer ist der Ziegeleibesiger Carl Baden in Metternich. Der Gesell- schaftêvertrag 1 am 14. 1. 1920 festge- stelit. Sind mehrere Geschäftsführer be» stellt, so kann die Vertretung der Gesell- \chait durch einen ter und einen Prokuristen gemeinscaftlih erfolgen. Oeffentliche Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen im Dautsthen RNéichs- anzeiger. :

Amtsgericht, Abt. 5, Koblenz.

Königahütte, O. S. 16860)

Ahßt. A am 12. Februar 1990 Nr. 1812 :

Das Ämisögerichi Kiel,

Kieler Sauitäls Meierei, Willy

Das BVentraiï-Handelsregifter 4,50 #4 f, d. Vierteljahr. Einze! zeile 1,50 G. Außerdem wird a

Aktiengesellschaft in Firma : „Ober- | schlesische Discontobank, Aktiengesell- : \chaft“’ mit dem Sig in Königshütte etngetragen worden. Gegenstand des: Unt-rnehmens ist der Betrieb von Bank- ; geshäften aller Art. Das Grundkapital ; beträgt 300 000 46 und ist ¿n 300 auf den ! Inhaber lau'!ende Aktien zu je 1000 46! eingeteilt. Der Gesellichaftsvertrag ist am 20. Januar 1920 festgestellt.

die Gesellschaft verbindlih, wenn fie, ! a. sofern der Vorstand nur aus einer B besteht, von diefer oder von zwei Prokuriften, b. sofern der Vorstand aus | mehreren Personen besteht, und der Auf- sichtsrat nicht einzelnen von ihnen die Be- ! fugnis zur Alleinvertretung erteilt, ent- weder von zwei Vorstandsmitgliedern oder | von einem Vorstandsmitgliede und einem Profuristen oder von zwei Prokuristen ab- gegeben werden.

Zum Vorstand if der Stadtrat August Juszczyck in Königshütte destellt.

Die Mitglieder des Vorstandes werden ! durch den Aufsichtsrat bestellt.

Die Gründer der Gesellschaft find:

1) Rentier Ignatz Seidler,

2) Buchhändler Felix Willimsky,

3) Prokurist Theodor Chaaz,

4) Prokurist Leo Ernst,

5? Kaufmann Salo Bloch,

\ämtlih in Königshütte.

Diese haben die sämtlihen Aktien zum Nennbetrag bar übernommen.

Mitglieder des 1. Aufsichtsrats find: 1) Bürgermeister Carl Werner,

2) Iuitizrat Salo Kosterlitz, 3) Stadtrat Konstantin Star,

4) Holzkaufmann Heinrich Koplowihz, 9) Fabrikbesißer Paul Sonjalla, sämtlich in Königshütte.

Die Berufung der Generalversammlung ! erfolgt durch den Vorstand oder den Auf- sichtsrat durch öffentliche Bekanntmachung. ! Die öffentlichen Bekanntmachungen der | Getiellschaft erfolgen rehtsgültig durch ein- | malige Veröffentlichung im Deutschen ! Reichsanzeiger und im Amtsblatt der! Negierung zu Oppeln foweit nicht izn Geseg ! oder in der Saßung cine mehrmalige Be- | fanntmahung vorzeichrieben ist und außer- ' em in den vom Aufsichtsrat zu be- | stimmenden, die Gültigfeir der Veröffent- | lihung nit bedingenden, Zeitungen.

Die mit der Anmeldung der Gesellschaft eingereihten Schriftstücke, inslelonbere der Prüfungsberiht des Vorstands und des lursichisrats, können auf der Gerichts- schreiberei eingesehen werden.

Amtsgericht Königshütte O, S.

Königshütte, O. S. [116861] In unser Hande!sregtster Abteilung A ist unter Nr. 13 bei der offenen Handels- esellschaft in Firma „A. Prager“ in Klein Zabrze mit einer Zweignieder- lassung in Königshütte am 3. Februar 1920 eingetragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Mar Prager in Hindenburg, O. S., ist alleiniger Inhaber der “aas Amts- gericht Königshütte, O. S.

Köslin. [116862] In das Handelsregister A Ne. 87 ist bei der Firma Emil Kraefft Nachfolger Arthur Perlin, Köslin, am 12. Februar 1920 eingetragen : Die Firma ift erloschen. Amtsgericht sliu.

Köslin. [116863] In das Handelsregister A Nr. 200 ist bei der Firma Ulrich Peters, Köstit, am 12. Februar 1920 eingetragen: Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Köslin.

KöslIin. [116864] _In das Handelsregister B Nr. 17 ist bei der Firma „Kösliner Ziegelwerke Schulz und Sielaff, G. m. b. H. in Köslin“ am 12. Februar 1920 einge- tragen: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Köslin. Kötzschenbroda. [116865]

Auf Blatt 52 des Handelsregisters die Aktiengesellschaft Radebeuler Gusß- und Emaillir-Werke, vorm. Gebr. Gebler in Radebeul betreffend, ist heute eingetragen worden :

Die Generalversammlung vom 18. De- zember 1919 hat die Erhöhung des Grund- faptitals um vierhunderttausend Mark, in vierhundert Aktien zu tausend Mark zer- fallend, mithin auf eine Million fünf- hunderttausend Mark beschlossen, die in ein- tausendfünshundert Aktien zu je eintausend Mark zerfallen. Diese Erhöhung ist

für das Deut'che Reich erscheint in der Regel täglich, Der Bezug #pr tis beträgt ne Nummern kosten 40 Pf.— Anzeigenpreis für den Raum ciner ò gesp. Einhcits- uf den Anzeigenpreis ein Teueruna3zusclag von 89'vH. erhoben.

entsprehend abgeändert worden. Die

Aktien werden zu 109% ausgegeben. Kötschenbroda, den 17. Februar 1920.

Das Amtsgericht.

Kosel, O. S. [116866] In unfer Handelsregisier A ist am

31. Januar 1920 unter Nr. 209 die

Firma Orglex und Blumeufeld in

VBreslau mit“ einer Zweigniederlassung

Erklärungen ‘des Vorstands sind für | Foglexsta s in Cosel-Hafen und als

deren Inhaber der Kaufmann Hugo Schalscha in Breslau eingetragen worden.

a. dem Wilhelm Hainsh, b. dem Paul Pietsch, c. tem Friß Schalsha und d. dem Paul * Stlesinger, sämtiich in Breslau, ist Prokura erteilt, und zwar zu dem a- genannten Wilhelm Hainsh als Einzelprokuristen, der zu b, c und d ge- nannten Prokuristen dergestalt, daß je zwei von ihnen gemein|chattlich zur Ver- tretung der Firma befugt sind.

Kosel, den 31. Januar 1920.

Aintsgericht.

Küstrin. [116867]

In das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma Franz Nölscher in Küstrin (Nr. 387 des Registers) heute folgendes cingetragen worden :

Vftene Handelsgesellshaft. Der Kauf- mann Paul Grißka in Küstrin ist in das Geschäft als persönli haftender Gesell- schafter eingetreten. Die Gesellsaft hat am 1. Februar 1920 begonnen.

Küstrin, den 13. Februar 1920.

Da3 Amtsgericht.

Lahr, Baden. 116868]

Zum Handelsregister Lahr Abt. À Band 11 O.-Z 3L Firma Brauerei Theodor Braun in Lahr wurde

haute eingetragen: _ Brauereibesißer Theodor Braun senior in Obertirch/ isk aus der Gesellschaft aus geschieden. Lahr, den 12. Februar 1920. Bad. Amtsgericht.

Landeck. Schles, [116869]

In unserem Handelsregister Abt. A unter Nr. 36 ift die Firma Julius Hoff- maun ¿JInhaver Hendschuhfabrikant MUlbert Schmidt) zu Lande heute ge- lösht worden. Landeck i. Schlef., 30, 1. 20. Amtsgericht.

Landeck, Schles. [116870] _In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 105 die ofene Handels- en Gottwald & Jung, Dampf- jäge- 1nd Hobelwerke in Seitenberg- SchreFendorf und als deren Gesell schafter der Sägewerksbesizer Josef Gott- wald und der Kaufmann Robert Jung, beide zu Seitenberg, eingetragen worden. Die n E hat am 1. Januar 1920 begonnen. Zur Vertretung derselben ist jeder Gesellschafter befut. Laudeck (Schles.), den 10. ¿ebruar 1920. Amtsgericht.

Leipzig. : [116871]

In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden :

1) Auf Blatt 18655, die Firma F. De A Sovaeo in Leipzig (Gneise- nauftraße 6). Der Kaufmann Friedrich Adolph Gorges in Leipzig ist Jnhaber. (Angegebener Geschäftszweig: Handelsver- tretung und S in Textilwaren, ins- besondere Tuchen und Buckskins).

2) Auf Blatt 18 656 die Firma Ernst Nöbbelen in Leipzig (Hauptmann- straße 9). Der Ingenieur Ernst Heinrich Nöbbelen in Leipzig is Inhaber. (An- gegebener Geschäftszweig: Betrieb einer Wagebalken- und Maschinenfabrik.)

3) Auf Blatt 2888, b-tr. die Aktien-

gesellshaft unter der Firma Leipziger Baubank in Leipzigt Diez Gesellschaft ist aufgelöst. Dzr Bankdirektor Willy Riedel in Leipzig ist als Vorstand aus- geschieden und zum Liquidator bestellt worden. 4) Auf Blatt 5131, betr. die Firma Adolf Bleichert «& Co. in Leipzig: Die Prokura des Eduard Hermann Nebel, Hermann Koh, Hermann Müller und Karl Gustav Walter ist erloschen.

5) Aut Blat 7770, betr. die Firma Kleine « Bormann in Leipzigt Carl Friedrih Wilhelm Bormann ist als In- haber ausgeschieden. Gesellschafter {ind der Ingenieur Emil Otto Kühn und der Betriebsleiter Ernst Oskar Auraß, beide in Leipzig. Die Gesellschaft ist am 1. Ja- nuar 1920 errichtet worden.

6) Auf Blatt 9693, betr. die Firma Leipziger Bazuvercin Gesellschast mit beschräuntter Haftung in Leipzig: Die (Besellshaft ist aufgelöst. Der Bank-

_

erfolgt. Der Gesellschaftsvertrag vom

In - unser Handelsregister Abteilung: B 20 unter Nr. 41 die

ist am 23. Januac 19:

31. Januar 1900 is durch Beschluß vom 18, Veeniia 1919 in § 6 und in § 18

direktor Willy Riedel in Leipzig ist als

| Gn atlthcer ausgeschieden und zunx

Liquidator bestellt worden.