1920 / 43 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Stettin, hen 12. Februar 1920, Das ‘Amtegericht. Sb, 5,

Wettin,

unter Ne. 2577 bie

in Stettin etngetragen. Siëitiu, den 13. Februar 1920. Das Amtsgericht,

Xbt, 5, Stottizu.

andels .efelsckait ta Firma „Biaude- maus K Go.“ mit ber: Sit in Stettin.

Paisöalich haftende Geselschafter find diz

Fœuflute Theodor Bluhemann und Jaques Arrxaßamson in Stetitn. Die Gesellscwaft Hat am 10. Februzir 1920 hegonnen. (An- gegebener Gesäftzweig: Die Anferiigeng und der Vertrieb vou Herxenkonfektion

im großen.) Stétiiw, den 14, Februar 1920, Das Arntsg*richt, Abt, 5,

Stottiu. [116936] In das Haudelzregisier A“ ift beute unter Ner. 2579 etagerragen die offen- Pandelsge!-ll[haft ‘n Firm: „Kosuitli S 31: mit tem S) in Stettin, P-rsönlicy baften-e G lellichaster sind die Kaufleute Beuvo Koschn'yki tun Danztg und Herbert Wulff in Stettin. Die GSolellihaft Hai am 11. #ebruar 1920 begonnen. (Angegebener Geschäst6szweig : Sroßbandcl mix Tatakwaren und Vex- tretungen în dieser Braoche.) Stei, den: 14, Februar 1920. Das Amtsgerit. Abt. 5,

Stettin, [116927]

In das Hande lgreailster A is Heute unte:

r. 2580 die Fuma „Lrocadero. Cabaret unnd Weiuloge Paul Wagner“ in Stetiiw uud als deren Inhaber der Kauf- mann Paul Wagner tv Stettin seinge- tragen. Dem Willy Dolle uub dem Hrr- mann Swteikerhofer in Stettin tst Ge- samtprokura ertetlt.

SŒSteáitia, benu 14. Februar 1920.

Das Amtsgericht, Abt. 5, 116938)

Etraiaund. | In unfer Handelsregister Abi. A ti beute bet Nr. 435 „Kurt LKeöninx“, Stralsund die dem Kauf@enn Hans Weidemann in Etrelsund erteilte Prokura einaetrcegen. Straisuud. den 11. Februar 1920, Des Anatsgericht.

Villingen, Wau. [118941 j

Zu VD-Z. 38 "des Handelsr- gisters Abtlg. B*‘Alrma Febrlider Ubt Mitten. ges-lschaft in Villiagen wurde heute etngetragen :

Dem Ingenieur Kuno Chrifitan in Wättersbac), Hessen- Naffau, ift Sesamét- prokura erteilt.

Williugeu, hca 12. Februar 1920,

Bab, Fmtc»eicdt. L.

Ville gow, Faden. {116342j Unter V.-Z. 344 des Handelsregisters

Abtlg, A wourde heute etngetragen : Firma Sotuiieb Ves in Erdmauus-

weilex. Inhaber der Ficma !st Sottlich

Bech, Kaufmann in Erdmannswe!kex. Villingen, den 12. Februar 1920.

Bab. Amtsgericht. L.

Vreden, Bz Múnstier. [116940] Bei der in unserm Hanbelsreagtsier A untex Nr. 1 etngetragenen Fiuma „Niedez- 1äudiich-Wesisälische Tonwerkïe vou Þ. Wellmaun & Comp.“ in Oeding bei Südlohw ist h-ute eingetregen, daß die Liquidation beendet und die Firma er- lofchea ijt. BVwreden, den 4, Februar 1920. Preußisches Amtsgericht.

V7 alder:burg, Sechies. 7116943}

In unser Haadelsregtîter B thh bei Nr. 16 „Niede rscziefisches ESteiu- kehlen-Zyndi?st Ses, m. b. D. Waldenburg“ am 11. F9bruar 1920 dfe Besiell:ng des Knoppschaftstlteften Wilhelm Elz¿er in Hartau zum $Ve- {äftsfübrer ringetragen worden. Anats- czrtht Waildeuvurg, Schles.

VF eOßdenR, [116944]

In das Handelregisier wurde etu- oetragen : „Karl Greger.““ Sit Pr-essath. Inhaber: Greger, Kar!, Schneidsäveweks- befiger in Pressath. Unternehmen: Sâäge- werk und Holzwollefabrik.

ELeiden i. O., den 14, Februar 1920. | in Wics8badewm eingetrageu, dai: è :; Pro-

Arnt3gerihi Registergerteht.

Welden, [116945]

In das Handelsregister wurde ein- geiragen:

eeJosef Zabu‘““. Siy: Tizrscbeureiuth. Unter diejer Firma betreibt ber Kaufmann D Zahn in Liïrj@Wenreuth das #'sh-r don seinem Vater unter der Firma „Joh. Zahn“ betriebene Baukge\ckäft.

Wriden i. O., ven 16. Fedruar 1920.

Amtsgericzt MKegistergeriet.

Welden. [116946]

Jn das Handersregister wurde ein- getra c Di Q, a

rend 29. d. : Tirschexreu1b. Die Prokura deo Éiibriauns Iosef Zahn {u Tirschenreuatb ift erloschen.

Weiden i. O,, den 16. Febiuar 1920,

Amtsgcriczi Sit Nragistergeriht.

Weimar. B {116947}

In unser Havdelzrealft-xr Abt. w Bd. T Nr. 10 ift bei der Firma Privatbaukx zu Gotha Filiale Weimar in Weimar

Mlle meisier Suskav Zoch ku Stettin

{116934} Jn d Handelöregifter A ist heute Firma „Sugs Weslow ti Stettin ind als bren Iababec der Ubrmaher Hugo Peshloæo

“V [116935] In das Handeltregiiter A {t h-uie unter Nr. 2578 “einget:agen die ofene

direktor Frzder!? Aue in Gotha if aus dem Borftand ausgesHicden. Weimar, den d. Februar 1920. Aunttqeri$!. bt. 4 b.

Ff cin aEr. {116948}

Jn unter Handelsrectfier Abt. A Dh. ILI Nr. 91 itt bei der Ftrma Otto Maxin Sigarreuhaus „Sabanna“in WBeimar heute eingeiragen worden: Die Firma ifi in „Otto Wautin“ geänbert. Als Bes \chufteweg if argzgebea Worden : Zigazrenfabrl?, Tabake- und Zigaretten- grofi- und -Ceinbander!”.

Zheimar, ven 5, Februar 1920,

Anitsgeriht. Abt. á b,

Woimar. 1169439} In unser Handelsregister Abt A By. 111 Nr. 131 i} heute die Firma FJohauzazs Debhervt tn Weimar unb alt beren Inhaber dexr Kaufmann Johannes Ses hardt in Weimar ckngetragen worten. Angeg?bener Geshäftszwelg: Handel mit Bôüro- und Judustriebedarj2gegenaîtänben, LSeimiag, den 9. Februar 1920, Amtsgeri$t. Abt. 4b.

7 Am 27. [116950] In uuser Handelsregister Abt. A 2B». 11 Nr. 132 i beute dle Fuma Hugs Dechaut in Weimar und alc ¿eren tn- baber dex Kaufmaun Hugo Lehaert in Weimar eingetraaen worden. Angegebener Deschäftszweta: Hanhel mit land rirraft- lichen Er4tugnifsen, Obst und Gemüse. FXöcimaxe, ben 6. Februar 1920, Amisgericzt, Vbt, 4Þ.

Weimar, [116951] In unsex Haubel9regiiter Abt. 4 Bd. 1 Nr. 5 ift bei dec Sfema Bosiov Giesel in Weise heuie einget'azen worden : Dem Kauimann Becrnhaud L'hmann in Weimar ift Prokura ertetlt, Weiwaan, ben 7. Febraar 1930, Amtsgeciht, bt, 4b, T eimar. i 116952, Ja unier Haudeltregister Alt, A By. (17 Nr. 22 ift hei der Fic:n2 Anzgus T8pfr:- & Lo. in Waimax heut etigetiuccn worden: Dem Kaufmann Kerl Hermtinn Graf Pomme în Hambuxg ist Prokura erteilt, Weirtat, den 7. Februar 1920, Auntsgerti. Abi, 4b,

F iuar. [116953] Zn unser Handelöregifter Abi, A By, T Nr. 267 tir bei de: Fra Walbemtax Dittmanx, MAmiomaovil - Zentrale Weimar in Weimar, heute? etugetragen worden: Die Firma ist ia „Waideman Ditttziann, Kucoftwagenupark Tilieit- genu Weimar--Lufart““ geäntezt, Wein, den 9, Feerar 1820, Amtsgericit, Abt. 4 b.

ch7 tine [116954] In unsex Handelsregifter Abt, A Bo, 11 r, 133 ift die Firma Fubvext Zöler in Weimar und uls deren Iobaber der Kavfmann Hubert Zöller in Weimar etn- getragen worben. Bnggegrbener Geschäfts ¿rveig: Handel vit Folonialware n,

Weimar, deu 11, Februa: 1920,

F olsen ela. [116955] Im PYandelsregister A 564 Firma Arthur Burthacdt in Weiße: fels a. B. tit am 9, Februar 1920 etage- trage: : Die Firma tit exlosLen. Amtsgeri$t Weißenseis a. S.

Werden, Iulr, [118956] Ju unser Panvelsr-gister Abte:lung A ift am 7. Februar 1920 unter Nx. 255 die Firma „Wlemens Pfer Wezrdenu- Nahr“ und als deren Inhaber der Käuf- mann Clemens Höfer daselbst eingetragen worden, | : Amikgeriht Werben-Ruhe,

Wf ioabadem. (116958)

In urser Havdelaregister A wurde heute unter Nr. 1499 die firma „Lewitz-

sohn «& Stein“ mit vem Sitz in Wiesbaden etagetrageu. Derzönlth

haftende Gesellschafter Kad die fautleute

Kurt Lewinsohn und Aldert Stein, beide

in Wies8baveu. Dee ofene LaadrlsgeseU-

schaf: hai am 20, September 1919 be-

gonuëen.

Wi: sbadeu, den 12, Februar 1920, Das Amisgerikt, Abteilung 17.

fieshaun [116968] In ugasex Houbeltregist-r B tr. 138

wurte heuie bei der Firnia „Wiesbadeuzr | Fira Zörbigez Bauxveccin von Wach- uud Schlie sigefetsczsft mit! Ec: ötez, Kerner & Eo. Kom- befcheäntter Daftuag“' mit der be wauvitgesellschast auf ktien zit

Kowrwalsscn in Baumw20e und Woiss

MWijred Hitdebraud? in Pirsckchfelve. Dex Avothteker Dr, Alfred Hildebrantt io Hiefchfelde is Inhaber. / Äpothekengeschät und chemisches UÜnter- suc@ungslaboraio tut.

Micharlis tun Ztamm. Ver Kaufmarn Albert "Vichaelis in Zitiau1 ist Inbaber. Gesckäfbzwrig: afilihen N'roduften.

Zürioig.

Zörbin, eingetragen: Der Buchhalterin

Emil Bemer“

#5, I Nr. 65, Botei Deutsckes Sans Both“ Zintes Bd. 1 Nr. 79 fiad erloschen. Die Flrma „Aohanva Lolfs8dozf“

202}, MNiede: lassunybort Zwotewm Ju- haberiz ift das Frêulcin ÆX&the Tolfs- orff in Zinten.

Die Kiccia „Wsbexrt Verband“? i: Zint: Bb, 1 Ne, 1 lautit jest „Albert Beeband Na Inhaber ift der Kaufmaun Anselm Ea in Zinten,

Die Fira „M. Elias“ in Ziaten Bd. 1 Nr. 35 lavtet jeyt „Muaecku8 Sins. Znhaber find die Krufmoons wiiwe Frau Beiha Elios, ge. Atis, ia Zinten unv ihre minderjägciaen Kindzr

Selma Eltas.

Ws3 siad neu eingeiragen die Firmen: e Mg Wai8dort‘“— Nieder: ka} unatort Ziutem Aohaber Kaufmann Dax Wua?svo:f în Ziat:-n Ban T Nr. 97. e Fucils Wirag SitcderTaingiort HZ'utex --—- Irhaber Faufmonn Fri Glerz in Zinten d. 1 Nr. 98, Slise Lauge“ Niederlafsurgsort ZBinteza -—- Fnbabrrin SHaHtimeitterwttim- Glife Lange verw. Nüdiger, geb, BibreEt, in Zin'e: Ed L N=. 99. nEampinolierei nten Who:f Zirl Niererl2fsung29r: Zintez. Inhaber Prokorist Avolf Zielke tr Kleia- hof bei Taptau #2. 1 Nr, 100, uNodoi:f Koyer“ -— Titeverla}singsort Brander burq. Dfpe TJrhaber Meiereibeiter RKedn!f Koger in Branden- burg, Olipr., Bd. ® N. 101. Sie Le —— Nieverlafung#oc:t Ludwig, Neis Veiligeubeti -— Inhaber Kaufmann Gelch Leyck in Lud- wic8ort By, [11 Nr. 1. Zinnen, deu 13 Februar 1829.

Aratsgertet, Zitiam, [116967] Im Hande!sregijier i ecingetrages moroen:

1) auf Blati 302, betr. bie Firm weni Remefd in Zittau: Der Pauf- mann Scora Ermwia Bursch ist aus- ges@zteden. Fnhaber tit ver Raurfmann Marl Alrxanber Bursch in Zittau, 2) av Blatt 593, betr. die Firma Stanl Æ Go. in Zittamz Der Kau? æaana Dicar Alwin Schnabel ifi ars geiGieorn. Das Handelsgeschäft ift infolge rbgangs auf Bibertine Pauline verw. Scucivel t Zittau übergegangee. Der Kauimann Karl Rifred RNuvelf Schnabe! in Zitiau tft in dat Haavelge\chäft etr wlrete, Tie bi:rburd entitunbeue offene Handelsgesellschaft ist am 20. Fanuax 1920 ercidjiet worven. Fra: Vlbertive Pau line verw. S@&nabeï {s vg ber Verx- trelung der GBesellsckhaft aut.aescklofjea, Die Yrokuca des Kauïmanrns Karl Aifey Rudolf Sönabel tx Zittau ift eror, 3) auf Biatt 844, betr. dle FXizma Wmil Seme în Zittamx Die Firnia lautet künftig: Milfuns Leden.

4) auf Biatt 692, betr. die Firma Vrin?e, J: ck Ss. in Zittanz Nie Prokura dea Kaufmanns Iosef Ksyos ift erloldien. Für den Kaufmaun Begrg Bormaan fällt die Beschränkung der Pro- fra als Gesamtprokura weg.

9) auf Blatt 1395 die Firma Lomwis SrüNih in Zittata: Der Kaufmaun Adolf Louls Srüllth in Zittau ist Ia, baber. BesWftsiwoelg: Agentur unh

gann. 6) auf Blatt 1396 die Firma Dr.

Weihäftszrveig : 7) auf Blatt 1327 dle Firma Mlbezt

Handel mit landtoirt-

Zitrau, deu 13, Februar 1920, Das Amtsgericht.

[116961] Im Hande!lsrezister B Nr. 1 ift bet dex

Otis Stebte!“ Biuteu Bb. 1 Nr. 68,

Ziziez und ¡ Dau Zweigniederlaffung in LubwigEort | Zoppst cingetraien worden, j Per'önli haf!ende GesellsGafter find der Jagerieur Johannes Dormcyer 4 Fugenteuc Theodor Large zu Berltn-Schövebrrg, der

Fz2au3

Bd. 1 Nr. 5! lau:et jetzt „Käthe Tolkts- |

Herbert, Vargct, Ruth, Edeltraut und!

Berlin - Wilaeréöb orf, der

Zivilngenteur Gugea Thvs zu Zoppot. : Ein Kowmanditist ist bei der Hesell- saft beteiligt. 1! Dêtoder 1919 begonnen. Emtsg:riht Zoppot, den 13, Februar 1920.

Zommot. 1116964}

Ju unser Handelsregister Abteilung A ift ans 13. Februar 1820 unter Ne. 117 die Firma „Garteubaubetrirb Do- masse, Sebharer Fort Seel, zu

Umtsgerit Zoppot, den 13. Fehruax 1920.

pin D e B T E

fein di To.“, cfffene Hanvdelzges: Usckaft leit L, Februar 1920 zum Betrtebe etner Si tfensabri?. Siy: De. Jugbext. Se- jeflihaîtæ: 1) Karl Blatte, S fen ftetez, 2) Geo:g Stief, Seifenseder, 3) Gucen Matt, Kausmana, alie in St. Ingbert.

Fwertdr Aden 13. Frhrucx 1920,

Nmtéêgerichi.

ZWOLIBFÜeCHKAA, [116966] Hawdel®2rxentiiten.

Ne 11 eingetragene Firma: Fiima: „gel verta“, Ialbaber: Karl Heinyß, Kzuf- mann ia Homburg (Pfo). Diita!l: gesBäft für Haus, und Küchengeräte. —- S: Pombnurg £Wfatz), Gwribrüktn, dex 13. Februar 1925

‘Amtsgertckt.

Zwickau. Sarhwen. [116368] Bui Blatt 402 des Handelarogisters, die Aftlonzefelli Gat Zwickauer Mas QGinezfabrif in Siuidan beireffend, ift deute eingetragen worden: Die außier- ordenilide Gezeralversammlurg vom 17. Dezewmb-r 1919 hat die Erhöhunz des Sruutfapiicis um 1000000 in 1000 auf den r haber Tauterde ZHftien zu 1000 # zerfallend, mithin auf 3 000 090 „6 beihlofsen. Die Erhöhung (t erfoigt, Wurm Beschluß verselben Generalversammlung find löwmtliche Afticu jür gleihbecetiot ertsitt und die 88 2

und 8 des Gesells@aftövertrags laut Notariatétprotoîoli vou: 17. Dezember

1919 verzunden mit dem Beschluß d-s Aufsichtsrats vom 29, und 31, Januar, 2, 6., 7, und 11. Februar 1920 abge äavert wobn Weiter wird bekaart- yemadt, baß die neurn Aktien z10m Be- irage von 115 aufs Huadert ausgegeben won find.

Zwicau, den 14. Februzr 1920,

Vav Lmtsgericht.

1) Genossensasls- “register. [176409,

AliprKkirceken, Wortnrwuld, Vexeins8bant, e. B. 0.0.9. Sarim (Steg). Vie Haftsumme beiräzt 10 00,6 (ntt 9009 A).

Siteoukir@eun, Westerwsld, den 10, Februar 1920. Ermt8geriht.

e. L E E E E O T EENE L

410A, Eibo. 1516419) Die nachstehend aufgeführte Geuoffen- schaft ift am 6 Feb:uar 1920 im htesigen Genossenschaftsregister von Ams wegen g210it wrden: Vauwvexein der Wt- imi zii Eldraiftebi, ciugetz. We- uofexsch. ut. b, 5%, i Bleona. Das Amtsgericht, Abt. €.

ADolaa, #116978] In unfer GBenossenschaftsre;zister {it untec Nr. 21 bei der Senofsenschaft Lin- lauf&verein Apoibvaer Koiounialwæren: häadler ringeizagenr Wonofscatchaft ait veschräukter Saftpilicht in ivpo!ba eingetragen werden:

Ver Kaufmann Bustey Peters un» der Kaufmann Vorx Peters, Heide in Apolda, sind aus dem Woran autgelicien

Dec Kaufmann Mor Wolter în Ay:lba, der Kaufwann Max fctenhahn dajetbst,

Die Gesellschaft hzt am

metev, Lauge tinb Thux Koamaudîit- reg!ter eingetrazen: An Stelle der aus i grseliscaft Daszig“ mili dem Siy: in j dem Vorfiand aufges@iedenen Ghefray gig uz.d eînec Zweigniederlaffung in f Zoa Bertram ift

; wal Salzenbrodt in FAscherzleben in ter Goritaid gewählt. Nichersirben, vei 14. Xecbzuar 1820, Breuß. Anttzerit.

Badecn-2aden. [116593]

Genoßen|haftsregistereintrag Vans k D.-3. 24, Vezugd- uud Absangeurffen ichaft des BauerauvereiuSs Sandiveter, eiugetrageze Seupfsseuckchaf atr be ichränutter Saftpfiim! in Saidreeleg, Die Satzung isi om 7. Dezember 1619 fesigestelt, Segenstanb bes Unteruebneng ist der cemcinsGzflihe Einkauf landwirt \chaftliher Bedarf3arti?el unh der gemein, schafilt@ze Verkzut lauowirtichaft!iter Lz,

Bappot und als ‘eten Jnhadver der Kaufs | zeucniFe. Haftsum:ze: 300 # für jeden mann Kurt Hefsél ebenda eingetragen | Geschäftgantetl, Höchstzahl der Anteile: worden. zeh2. Die BekanntmaHungen der See

nofsensckchaft ezfolgen unter ihrer Firma im Bersinsblatt des Badis@en Bauezn“ereing

Zweibrücken. [116969] | in Freiburg, gezeichnet von zwei Vortiande- Dandel2eegite mitglieder. Vorstandsmitgited-r find; Nen eingetragene Firma: Firma „Wlatt- | Suzo Pflüger, Genetuderat, Matbtys

Schäfer, Lnwlt, Lo SBHulz, Loandw'rt, alle ta Santdwzlter, Die Wkllenseikiärungen un Scœuung für die Senofse Hafi er: folgen dur zwet Voiftanbsrüitglieo:r. Die Zeicbaung ge!hteht in der Weise, daß die Seichnenben z1 ber Fitma der Genoffen iGjoft ihce Namensuntexferift beifügen, Die Einsicht dex Liste vex Gerofser: il währeny dexr Dientistunden des Serlihts jedem geilattet. uben, den 3. Februar 1920.

Bad, Am!8gertHt. L.

Basenm. {116411} än da3 befige B-nofseni@:ftgrcatiter ift heute bei Ne. 11 „Wehverwerttzng® eaen eee g, Cie tragene Senosseusa?t mitbin ftee Daftoilicht in Vassam“ eingetragea worten: i Jobunn Spradau ist aus dem Boritante dur Tod autgesheden. An seine Stelle ist H Qudelmann ln Dilerbiade aetieten, Bussz2u, hen 30, Januar 1920.

Las Amtêgericht. EBOSC O. ÄOTKL {116980} In unser Senossenfs@Gaftsregtskt-r t heute bei dem Kltrmäzkiseu orahans, ein- ariragere Benner saît uis be icheäutter Daitpslicht in Veeyenderf eingstragea worden: MReinÿaud Salze un» Adoif Kröger sind neu în den Vor« Fand gewählt. Beretexdor?, drn 4. Febzuagx 1920.

Das Amtgericht. 2

ort. {1186412] In das Genofsenschaftregifter ift heute eingetrage: unter Ne. 1002 die dur Saßung vou 18. Mat und 26. Oktober 1919 unv 2. Februar 1920 ezrtdtete „Gro holunasheim fèr Post- und Telegrephen- beautinnen eing?tragene Benofjeusc2ft wit bdeih-äukter Haîityfliht mit vem Stge zu Berlin. Fegenftand Dc8 Uniternehne:8 ift: 1) r Bait, Grwerk, die Boeturg und zie Verxaltur g von Wohnhäuern, weiche der Erholung, Genesung unv den Nuhe- Hedúrfnis von Mitgliedero des „Herrantes ver deuls@en Reichg-, Post und T-le- grabhen*camticnen diener, 2) die An nadme va Spsrein?agen ver Genen \haftsmtgltedex zur Verwendunz im Be- triebe der Guoffschzf. tee Daft- fumme beträgt 100 6, die O3Hilzah! der Ges@täftzanteile 100. Die Wekannt- wmaungen erfoigen unter der Firwa, ge zeichnet non zwet Vorstandsuitgltetern, in dex Zel!schrift des „V rbandes der deutschen e: ch8, Post- und Telegrawhen- beamiirnen*, het deren Unuigängllchfeit bia auf anterwelten Besuß per Haupt- v:rsoammlung in „Deutschen Weichle anzeiger Mündliche und schriftiche Willen?terklärungen sind verbinbli®, rem zivei VorttantSmttzlteder fie abgeachen lezw. der Ftima ile eigeihênbtge Nntersdzuist birzugefügt haben. Woistand?mtt, lieder find die Fel. Fobaanz Netth zu Frank- furt a, De, GidersLelin, Lucie S@ules mann und Buguste Viilde ¿u Berlin, (Fleorote Sohn unb Martia Meiser zi Frantffurt @ M, Die Etnfiet der Genossen? ift in deu Dienstituriden ves WBerichta jevem gestattet, Berlin, hen 13. Februar 1920, Änitégeriht Ber!iu- Pittte. Abt. 38. R GEKAERA, {1164131 In das Seuossens@#\ts: egiiter ift heute eingetragen unter Nr, 1003 hle Vet-

der Ti'h!ermeisie

| Schmiede, und S{lofserhanbro!erks8 unh

} worden :

hsanzeiger und Preußischen Sta

Berlin, Freitag, den 20. Februar

Vierte Zeutral-Saudelöregister- Beilage

zum Deutschen M 4B.

S 1920.

Der Juhalt dieser Beilage, iu welYer die Bekanntmachungen übec 1. Eiutragung pp. von Pateutanwältena, 2, Pateute, 2% Gebrauchêmiister, 4. aus dem Haudels-, 5. Güterrechts-, 6. Bereins8-, 7, Genofseus- {wasid«, 8, Zeichen-, 9. Musterregister, 10, der Ucheberrehtseintragêrole sowie 11. übec Fonurse uud 12, die Larif- und Fahrplanbefanntmacuagea der Eiscubahuea eathaltea find, erscheint nebst ber Warenzeiheubeilags ix _eiaem besoudexeu Blati untec dem Titel

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Neich. r. 9)

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich kann durch alle Postanstalten, in Berlin| Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der Bezugspreis beirägt für Selbstabholer œcuch durch die Geschäftsstelle des Neichs- und Staatsanzeigers, SW. 48, Wilhelm- | 4,59 4 f. d. Bierteliähz, Einzelne Nummern kosten 409 Anzeigenpreis für dea Nau einer 5 ges, Eluheit3-

{traße 32, bezogen werden. | zeile 1,50 A, Uußerdemn wird auf dex Anzeigenpreis ein Leuerunätzuihiaz wou 80 vH. erhoben. A A I R T R F P T E (3 (F E iti V E C L J B A C Gar Dru aNe mai E “ris

F LL AP

Wr M R T A U t T F E P R A i T 7 A POLT P E (F 70D 23 A A L: Wi

M M S

í L S A L E N j t : elm Nifolay unt Jakob Basten 11, beide | EekKernuiörds, 11146141 | fried Rieback und der Werkbeamte Heinrich; Bewerbe, eingetragene GeusFen- S L, veide aus Naundorf, getretn. ¿schast mit besGräufter Daftpfl: ct

ais

7) Genossens

us Eüenz, als Vorstandsmitglteder. Heute wurde in das hier geführte Ge- | Hc

BS S ILIR Q Q

2 el f q Cohen, deo 12, Februux 1920, #5 nossens@jaftöregifec unter Jir. 32 das Gisteziwer@a, den 13. Februar 1920. j und dem Sie in Samm. Staiut vom

regi êl j Simtsgeri@t. j Statut ber ViehvezxwerturgEgengssen- | Das Amt3gerickt. 1.24. Oktobee 1919, Gegenstand des Unter-

L 4I-8/$ E eten ttntitcn trttt rens L iche Bie Dew Breis CÆerutitdz. S 93 i nebmens it be cinsGafilt®e (t. Paus

ui f s ioo011 i Cöpenick. [1164183 {1 E E / Ne de ufi zt 4 B e [116423] j nehmens ijl ber „Femeinschafil Le Sintauf

U i p e. : Mt, [L16981] # Im Geno ssen\Gaftiregister unter Nr, T! getragene mre gig n e Mellen irehen- Fin Skertu. ¿der zum Betriebe des Zisc{ler- E t: 2M r 71 C area v ute Ad Le 4 Vai y Ds Lg u Si as. A Du «, JN v  Wie e Ff [f dl + S E Gat A R e [e E R exR y S Le e tas N 54 S WSU $ i 271 : reragi iz He L Dr erl - er 9hs Fn das enofe: [chaft reger tit beute sind beute die Douan Werkitütte: L Lun g T Pak, G ¡Vez Sn unser Senossenschafisregtite wurbe | Simerergewrrdes erforderliezn y

etragen. f Heute bei der unter Str. 7 eingetragenen | itoffe. Halbfabrikate und Werkzeuge und

uter Nr. 16 elugetragen: Ps -IRNuar füge N S H CLTUH G, SÞPsx- uud DaulebusS-

F ; T aüe Zeiger der Metallbear- f 5. starb 638 Nnternebmens 1 bie Niek, 1e lte Abanbe an die Mitolieher ner d! i S SA Ie Unge Venpsfeu- beitung, eingetragener Denossenseczast { astand des Unternehmens ift bie leh f Sencfsenshast t 6 die Abgabe ana die Mitolieder, ferner dîe af y ex uud Echmiteve ima 2 e. Pen. u. u. D. zu VUebacch

T L Z : SezWertii if gemeliSastlihs ReSnung E Uebernahme oa Ärbeitea d: 8 ‘ohen ges

d E Futter Saliufltdt, mit dem h Letwertung auf gemetas&Kastlihe Renung f kasse, L qme voa Arbeiten des ‘oben g Kreise Bluntenthæl, eingeteegene Se 45 beschxäuïter Haftpflict, mit Nf und Gefahr. Die Willenserllärung va i eingetragen: Der Landwirt Hubert D eken? nannten Gewerbe? nund ihre Aussükrung

1 p Sig in Gxüvan eingetragen. Wegen» # Zx R E, g, 4 NTTLRYEN , Lr Lane Hubert Vreblen j e e Le s

noffeuschaft mit vesOrentter Saft- Fand det Unternekzuens “i die ug. 4 Zeichnung sür die Genofsenschast iu Bes@elen ist aus dem Vorstand aus- ¡dur die Mitglieder. Vie Haftsumme bfliGjt in Blumenthal. Das Statut föhrung sämtlicer S4! ofer- und Dreber-| durch zwei BVorstandamitqlieder exfolgen, f gesGieden und an seine Stelle der Land- } beträgt 500 4, di? h5ste Zahl der Se- isi am 25. September 1919 errichtet. S 'fotvle, Ma E nette Die! wenn sie Dritten gegenüber Nectiver- ? wirt Fotef Wiznands zu Vebach in den ¿[Mäflfanteile 10. Die Bekanntmachungen Segenstiand des Unternehmens is der Sil e bolt, n ‘bie höhe (dindlidfeit haben soll. Die Zeichnung ¿ Vorftand gewählt worden. der Genossenschaft erfolgen unter der tre Séloffer. and Sul beatoctg e] Zahl der Gefhäfigontcile, 10. BVorstauta- | 821Meht in der Weise, daß die Zeichnenzen | Geilenkirchen, den 11, Februar 1920, | Fiema der legterev, gezeihoet von min- des SWlofser n I e Sritalieber find: Bruno Abs Sai tenberg, [2 a n A, ihre Artggeri@t. j destens I Sa ern, und

OTDELLCO L j } C f 1 v L - Cu i I CDITTTT )CITUGENT., I e T T T WCnTr U ( 15€ 2 cid Verf: N E Halbfabrikate und i Carl Schwtdt, Falkenbera, Paul Flelscher, f 5 E T A L E [116424] [X E E S gra e terfzeuge und bie Abgabe an die Mit- l L zen dex Vencfen chaft exfolgen Geileukircehez-Wünshofen. F Nennung desfelten, geteihret von scinem

7 dase! M i; CA as t aint e Som 15, De S A Wh, t k / i Î S alteder ; die Urbernabrme von Arbeiten des E N g t unter der Ficma der Genossenschaft, ge- „Devtschen Ge- FIANE A I R Er E N ¡uet bou zwei Vorstandsmtigliedecn, ta

Ÿ

den

; A C «s 4 Borsiteoden, in “In untex GencSent aile Urbe L E R In unsex Gencfssen!sSaftsregißtee wurde 4 nossunschaftsblati“ in Berlin; falls jedo

Ju s 5

T,

b 9 48! bei ir. 13 einge! - fs “pu : muungen erfolgen unter Dez Sire c ares c it E c ute vet der uster Sir. 13 eingeiragenen Î: ra 3 R ete ; ih:e Ausführung durch die Mitglieder. E e der Mor nil Aa 28 „Genossenschaften Mitteilungen jür enoffenschaft A a für Bua- (de Bekanntmachungen durch dieses Blait Dle Hastsumme beirägt 1000 „6 für } von S orstandomitätiebèrn. it à olstein (Kiel)“. Das Ge- F, Jn UeR Unigègend, e. Gen. m uit mögli werden follien, dur den jcèen Gesckäfidantell, Die höfie zua izr Wie Wenofeiifi L did iáuft : 6 s "erge "9. Deutschen Reichsanzeiger“ bis zur Be- fre Q T C01 1 Ae 2 (Du N

vom 1. Juli bis zumig 4

für jeden er- | “9: Genossenwaft t bars) BesGlug { fmmung eines anderen Blaites, Vor- ¿astoantiet igt 100 f. Generalversazimlung vom 21, Dezem | tand: 1) Ziuimermeister Adolf Schu- l der Gesczäjtoanteile, auf fx. 1919 aufgelöst u Zu qui 2 maun, 2) Zimmermeister F tedrich RNRatbt, noffe sich betelligen kann, t} toren sind die bishertgen Votitandsmit- 13) Schreinerwetster Zosef Thiemann, alle

if 23 f R ; Neth2anze iisige Zahl dexr Ge t ETTAGI D E E A e N ua N L 43 N E) U r S [chäst8an tile beträgt 9 dur zwet Mitglieder des Vorstands, von | Die Véitglieder des Borsiands find diet, bv: Ab bis Ne C, Gr: O Sékofsertmneister Wilhelm Boenert in! denen eins dex Baorsitzende Der fein Goitls È c:

* E / er seln muß, veitreten, Die Zütch- | = S&bnrbed und Kark Sur bof in St, vertreter feln 11uB, Vertreten y 35 De Ï p

es Gie oa BB e ale Die Haf!sumnme für jeden Er- 4A *

worde.

; j {nur tebt, tndem biese ¿wei Mit. j e cen Bene e e L ; c j

Magaus uyd die Shwtedemeister Emil E R E éd L lauf 90 fesigesell. Ver BVorsiand beslebt | lieder beflellt worden ¿in Hamm. Je zwei von thnen köny?n Poblers in Lesum und Martin Minke in 2 L cl R Manne nfitlo ite f AuU8 den Herten Fürgeu Sohrt, Landmann, tilenkteBdon don Ra N00 h die Sencssenschaft vertreten und für f?

L La c t G ; ä 7 een. O Sinfit der Wee ente 19 e N h a 48 a Ms 6 Mist guf G, hz Ld p eb G & ¡entteens, ben 11 WECOLUAT 1920, E: N 0A T, E TLEA Far. Se Von der Genossensczast aud è wäbrend ber Vientistunden 8 @Serichts ê L [e ffel, M P04 SeLerien, Hosbesiger, ntg zeritt j zeichnen, Die Stet ; BEL Genofsenkiste gehenden Bekanntmachungen érfolgen unter ¿eve gestattet. E E Wutobez. Sartiorf, und Rudolf f n A 12st während der gerihtlihzn Dienststunden der Flirna der Geuossenscaft, gezelGnet 1“ & Bpemid, den 29. Január 1920 f Abel, Hofpächter, Birkeamoor. Die Gin- |{ Gladenbach. _ [116987) l jedem gestattet. von mindestens 2 Vorstandsmitgliedern, Das AmtgeriBt. Abt, 6. 7 (it ta die Liste der Genossen während der Zu das Genossenschaftsregister bes unter muna úchie {116599] wid, wein fle vom KAussiäterat j A S7) l Bienststunden des Serichis tit jedem j teineten GeriBts if bel dez Genossen» f [l unser Gencssezschafis: ra!fier ift beute ausgeben, unter Nennung kbésselben, i Vansig. [116419)}gePaiïtet, f [Gast Niedeuweiddacher Spa und? n. 17 Molkexei Raiferwaldau grzeidin't bom Beorsißenben, irx Kreisblatt? Fn unfer 10sseusck@aitaregister ift ami Ecfevuförbe, hen 8. Februar 1920. T Daxleßz fennevtin e. G. i. i. S. h “G "m Mus R L e aifévitv: id des Kreises Bluweotha!l, falls Belänut- (30, 8 ) bei Nr. 84, betref An 1 ¿m Niedevwelbha (Sen - Reg. 1 E E RS

maGung barin unmög isf, im Deutschen [dite Seuossenshaft in Flrma „Nes mtehstüte, - Reichsanzeiger. Die Wibenserkläcungen | Weftpreußiiche Epiritüs - Veutwer- k ai uud ngde S CDRE E E F aus hem L des Vorstands erfolgen dur mindestens | tmugS-Geuofssenschast, etugetragete! Betreff: Neugründung einer Genofse and ausgeidieden und an seine Stell ¡wet Vorstandsmitglieder, Die Zeichnung! Gornsseuschäst mit vesckchirünukter Daît- j A y E Î Peter Schnekder getreten. V gesteht în der Weife, daß die Zeichnenden ! Pfli“ in Danzig eingetragen: Dur! Lur Statut vom 27. Dezember 1919? Glaveußbach, den 13. Februax 1920, V Nees „ZA G Ú L CL aLE EM e) R Fra L (E 77 f Urde unter der Firma: Untexoe Scigfe? s E Wolfsbay« zum Versizenden, Gut bitter der Firma dexr Genossenschaft ihre Namens- i Besluß dexr Generalvzrsazr ing vom h Vuxde unier der Firma: Untexs Schafe} Das Amtsgertrt, Erwin Lüder in Tammendorf zum fiel untersrift binzufügen. 19, Dezember 1919 ist bie Saßung ge- | besizergeuvfsensGaft Kösezing, Lim- ? I PRE E S O E N MMEADDE zum 1e f Die Est dex Lifte Genoffen ULT XAbetE bia Ouftstinims Gle oben (Ref An è gctrageze WEenofietiGat mit uug, GOIdaD. i: [116388] j vertretenden Voisißeuden und der Suty- Die Einst der Lifie der Genossen ist è ändert, die Haftsumme süx jeden Geschästs- f SCLrag! E E R R 0 T tes T i r O0 (T8 dla tue Thoma : in den Diensistunden des Geriis jedem (anteil vou 100 ch aut 1000 46 erhöht iMrüuftez Pastpfliht, mit dem Siße! , M unjer Senossenschaftocegisier ist unter { besißer Georg Schtiler in Thomoswaldau, (éflattet O hund der Sly bee GenossensGaft von (in Kösching, etne Genossenschaft gr-( Ne. 14 am 2, Februar 1920 auf Grund} Saynau, den 10. Februar 1920, Blumenthal (Saun.), den 9 Februar | Danzia na Pr Slätgütd verleai 1a f aründet. / j / (des Statuts vom 2. Novemhbex 1919 hte Das Anttégarießt. E D c e A f Ui iva Sar „& L TV b bo “A428 48 A ul A SON L s) ddes ch2 Z 4 r. A D pv Äm E $20, T | \ weiteres Vorslanduumitglled ist ber Fabri!- f _ Segenfland des Unternehmers ift hle [rant S Bargen fr | mermesK oil, Bx. Trier. [116426] Das Atmtaaeridt, | direktoc Gotthard Seiferth in Pr. Star-} Einrihtung und der genofs-ns@afilizie |Toldap (Oftpr } und Umgegend, } Z, unser Sencss-nschattsregifier fi beute : P R 45 4 He è y y Belried etner S@afhaltung zur Förderung ¿ Egeiragenc Venoeßenscha Vit Bes 2 N, 24 his o Le t s eh estelli e vg I 1 1 (4). g Ur JOLLETUNG E E, A Lad Var Lts au A q S 1 1 Une: tr die (Der uniait î d Coctrernm [116414 : a DTIIZUIs E, E S 29 P E TE- da 2 DA S! i Un LC Mi L oi mat Unter Der uy én G nicaft ú it Das Fmtögeriht, Abt. 10 zu Danzig. der Schafzucht, toranlier Pastpslicht“, wit dera Lir) Firma: Eim uu Werkat:fs8. Bengossens out htesigen Genofsens(af regtifer ijt: O S A # Die Nundaabe von Willenserklärungen Lin Volbap eingetragen worden. Gegen f att, eingttváame - Gruosseusc@akt heute bei ber unter Ne. 21 eingetzagenen! Warum, (Yail, Ca geiragone Wênuo}eusaf

j [116420] t und die Aeicnunag für die GenoTe: Gast | tand des Unternehmens ift die gemeinscast- fi ; Q Mi ; E Eecnofsenschaft Gevenich-Weiler Spa} J [und die Zeichnung für die Genofie-sast | [2 e Beichaffung von Lebeuse und Wit, [Mit veschräukier PBastpslicht mit dem ub Darlehnskasseuverein e. S. n. ! heute bei der Molterei Beuofseuschafi, | /

i in Stell p Bie jen, für die triegtdaurr aewälltenKorstar dermnttoTir der STLCGTDGUET Gatten ZSOTHAar DEIN i Er, wurden fta den Vorftand gen ählt: NRiiter-

18befger Harniy Frl

a m E L

r. von Duranrt tin

res

In unser GenofseasGaftsregister wurde f exfolgt bur zwei Vorstandêmifglieder, | (2 äh Tinte 54 7 Fr Ste zu Mühifzld eingetragen rcorden. 7 Nar E LE af Îe dffcztliGen Befannimaur cen er- ¿Mrfttbedürsnifsen im geßen und Ablaß Datum d 8 Statuis 21. Dagember 1919 u, $, zu Wevenich folgendes eingetragen î e, G. m. u. D. in Neunkirchen fol- f en dur bas Genossenschaftstlatt beg j Hi Lietnen gegen Barzahlung an bie Wiit- f (Weis stand \ Ca S Ünternebniena A Mio Ss, [ACnbes eiagetragen: bayerisGen Landetverbandes und werden [ alléber. Zur Förderung des Unternehmens f, 228€! 11a E E N wle Df) Dur die Beschlüsse der Generak- f j

4 S L D _ á 14 r gr Ti T {Fi Zuf ; 0e unt:x- kann au die Bearbetiung uvd Herstellung | l) gemeir [Maf liec Ginkauf von Ber«

Ln Cr

$ 29 wird daßin abgeändert:

¿ ec m”. y U Wet 2 f nen tialiebezn z 7 nos unn CAunpust Tan znuimack ungen werden veöffentli&t in! versammkung vom 8, und 21, Dezember j elduet i ia ad anda ¿von Lebens, und Wirt|chaftsbebürfnissen | Li Scilide Delrlcle: D ancl tem VBfragit Ÿ erntiimmen“ L. 1 Min Goncdfondntt aufaoT N ; L E E LSA y E Li ach ¿ (“E ION F T Ga Ea Gen TOFITICOR, Q) Grm s m Blaite „Bauernsümmen“ in Trier. 11919 {it diz GenofseusGaft aufge?ött, d Vorstandémtiglieder sind: 1) Heiyr, kia éigenen Betrieben, Annahme von licher Verkauf landwirtsastlicher Erz-ug-

Cocheu, den 11, Februar 1920. | Oito Lerner, Pfarrer in NeunkirWer, ! Mar, areinlagen uud Herstellung von Wob--

ing, 1, Ver?

astwi« in

i862 j Cu E S E 8 / L, x Inner 52, L Anle, 3) Anschaffung von landwirtschaf _Umisgertdt. _¿unb Johann Hentuen, Landwitt in Stetn- } gender, 2) Shwmailzl, Michael, Ockonom { Wngen erfolgen. Auch tonen Jur diefe Masi lung L ciniAaUl&n Cochem. F116415] | born, find Liquidatoren. in Kös@ting, 2. Vorsgeubdir, 3) Mater, ! Genossen Rabattvertz:äge mit Gewerkbe- Gibr My h R O a4 N p r T terer its E Hn Bonn en erre f f dizta Ÿ p "Gck e p E Bars Y 6D T 9 2 tretber en gels ÉZBE L as L . - Im hiesigen Genossenschaftsregister iti Nikolaus vennen, Lanbwirt in Steine Zosef, Keaifmann in Kös&ing, Kassier, tretbenden geschlessen werden. Verstaudsmitglieter find: Jakob Mcyrr-

pens. Bergmann zu Wühlfeld, Nitolaus Thowe Sohn, ckerez in Mett- ih, Veter B:ckere Holbach, NeEerex daselbst. Die Willergeriläturg und Zeituung

Senofsensast Valwigexr Spur mund |au?gescieten, L Kiching, Schriftführer. ¿ [haft exfolgen untex der Fuma der Ge- Sarleßustafieuverciu e, V. m. u. $.| Daun, den 9. Februa! Die Ginsi@ht der Liste dex Genossen 1x {nossenschaft in der Goldadber Zeitang und

t j » e A r i hne 5 Lf S nel i g De ar 84 3 h S E T a S C à s 2 D S e Mui B37 “e F 1 s heute bei ver unter Nr. 31 eingetragenen ! born, {t infolge Todes aus dem E Nothenanger, Icharn, Oekonom ini... De Bekanntmachungen dex Genofsen- | Beer, lu Valwig folgendes etngetragen worden: j (Amtsgezld (wlihtead ber Diensistunden des Gezichts jim Fälle ber Unmöglichkeit der Bekannt-|"

8 29, Die Bekanntmachungen werden i 2 C E art O Joftattot machung in derselben im Neichsanzeicer. 2a Le y vröfentliGt 0 bers Bi Outera: PORESIAOES, Î , [116595] 4 Ran ete. 9. Februar 199 ! Das Wesäflsjahr beginnt E 1 ‘Suti fût die Genoffenschaft erfolgt dur zwei 4 Dl % " 4 Beróndecung bei einex eingetrageren# Ststütt, den 9, Februax 1920, N Ra Ens „egn am 2. U Vorstandsmitglieder,

timmen“ in Ceser. | Genofsensaft: „Kauinbeuzücterei | FAxatfaeridit, j eines jeden Zahres und endet am 30. Juni | " Die Einsicht ia die Usie der Genossen ,$ 43, Jeder Genosse ist verpflichtet, i genen: Nannengl Qterel) bes folgenden Jahre®, y A t in die Lisie der Senofse

Moos, e. G. um. b. $,° Siß: Moos. | mia 104344 Die Firma füht nua den Zusaß „inf ELCHetitt, Liquisation.

it während der Dieuststunden des Ges- 5 rit jedem gestatict, Deurmeskeil, den 5. Februar 1920,

A

1116422] Die Willenterklärunrgen des Vorsiards

UFulbälbren: Ha Fina, f DPemnivsmoilereigenofsen{chaît Leo, f erfolgen dur) NamenssGrifi vou zztndestens !

für die Dauer seiner Mitglieds®ast dea i Veirag von 100 6 «ls Geschäftgantell, /

und zwar 5 F Tor ki f 54 s - Fus ¿Metöheine, c. ®. u, 0. S. Aude (2 Vorsianvsmiigliedern unter der Firma? R tber. E a aid wie Gorbian, A ars A ie unte chieden Friedrich Stöbe hierfür Ao onPatb dder Genofiznsibask, L N f Auttsgericht, d o j y Ä un. S ihermeifiezr in fl (D. Ea Iv ‘r L fe Mes 2 f j 2s s V s 5 E g S E aninlign $ 91 erli folgenten Zuscz: Die Johan jun,, Shnelherme O E è Wieser, Dekonon in Trommwelsheim, als? Der Vorstand find: Buchhalter Erich! Æusum. Eintragung [116990]

Deggendorf, den 13. Fehruax 1920.

Amtsgericht. iu bas Seuosseaicaf!8Legaiser.

S Hhuhmecker - Rohstoff - Benusossen- fdtaft, cinzetrageue Genvsseuschaft mit vescränilter Safipilicht, Dusuu. SBegensand des Unterzehmens: Gemetn-

Dividenden werden fo lange bem Gesu

j

| Vorstandsmitglied in den Borstand unh (Künzel, Seichäftsführer Friedrich Scha, (uthaden zugeschrieben, bis ber B

j

:

bas bitherige Vorfiandswitalieh Leonhard | wohl, Maurexpolier Zohann Mittelsteiner, S@Hhuler zum Vorsteher gewählt, | sämtli in Goldap. Eichstätt, vea 11. Februax 1920, Die Etusichi ber Liste dex Genossen ist / Ruttsgerit. f während der Dienfiftunden des Gerickts

Den rien, __ [116983] In bas Senofsens@aftsregisier ist heute unter Nv, 8 bei dec Ländlichen SpaL- |

anteil voll einbezahlt ist. SoBem, den 11. Februax 1920, Amtsgericht.

SCRE,

L af N 7 0% LAIOE A T E A A 14 G E

und als veren Jababer der Kaufmann

räulein Ana Richter in Zörbta tít Peokura erteilt in der Weije, daß se die Firma nur in Gemeinschaft mit einem

vfántamisiapekror a. D. Louis Layze aus- ges-hieden und an setuer Stelle der Kauf- mann dcin Sachs tin WBöitegbaden zum

Geichäfisiühree beiteßt worden tit. dexr pertönlih hajtenden Gejellfchaster Wicóbaden, ben 12, Februar 1920, jart®ren kann,

Zöebig, dn 12. Februar 1920, Das Amttgerit

E 1s E A A E R E A

Las Amtsgeritt. bteilung 17.

Wor. (LI6ON In Har. belsregifter A Nr. 134 ift heote

die Firma ibe: t Otiub in Leiuefelde | 20PDot. [116962]

Dos unt-r der Firma „Meia Übyei- hagen“ (Nr. 95 des Hanzdeisregiste:8 Ab- teilung A) hiesfelbs bestehende Haudels- geschäft i auf bes Kaufinaun Marx Zohaun Louis Appelbagen zu DZoypet übergecangen. Vie Firma ift in „Wax WHpelbagen“ geänvert, Die neue Firma (fi heuie unter Nx. 124 unsercs Handelt

Johonves Orlob in Leinefelde eingetragen. E92 bis, den 9 Februar 1929, Das Umrgericht.

Züimtom. [116960] Jr unser Hondelsregisier Abteilung A ift foigeade# ctugetragen :

Vie Furnen:

ux Tho arztopf“ Ludtwigêost Bd, I Ne. 5,

„Louis Oitersdorî Zinien M Ne. 4 E HMugns Nogee“ Vrondeuburg, Ohr. E Bd. I Ne, 42, „Eci! Lehefilex“

Die Prokura des Johann App:elhagen ist exkoschen. frmalégerit Goppot, den 13. Februax 1920.

Zona [116963] Ja unser Haudelsrecister Abteilung A

ieten list am 18. Februer 1920 untex Nr. 112

heute eingetxagen worden: Der Bank-

Bd, 1 Nr. 54, è die Keramanditgesell\ Fast in Firma „Dos

regijlers Abtetlung A eingetragen wovden, !

der Ka:fwana Paul Frieb-! daselbst And in dea Vorftand gxählt worden. Av olda, den 11. Febzuar 1820.

‘a8 AmisgeriSt, Fht. [T

Apviäa, {116979} In ux ser Genossenscafisregiitex f beute unler Tie. 24 bet der Senosscaschaft Eis aufgerufen chast felbitindiger Fleischer in Avolda 12d besseu Umn- gegend, eiugetvagert Senf eus afi mie besckchuüunfi ex Prefcepfli t, ir Vpolda eingrtragen worden: Der Hletiichermetster Gustav Rog2s iu Apolda ti aus dem Borftand guge

r eschieden. An seine Stelle # der Fietiermelifiee GDelntich Fenntde in

Spolta în ben Boiftand gewählt morben, Dpzælba, cu 11, Februar 1920,

j Das Auctsgert{t, Abt, IIL

Î

T)

| AGCHGTRLODER,

z F117029] Bei dem WicierSlekoner eei.

ungs, Sutiint vereinigter Tischie:- meifier, eingetr@zcue Genolenichaft mit besGrüplter Saftplicht in Uischers.

elutgung Berliner Eierimporteure, éit- getragene Seaosseuschaft mit besch{ränkier HaftpfliGi mir dem Sitze zu Berlin, (Segenfianb bes Unternetmens {ft bie Grfafiung vod der Vertrieh von Etc, Giprodukten, Geflêzcl und Landecpyrgdi fien iai Interesse der Versorgung der Groß Berliner Beydikerung, 1e Bekämpfung des WBußßeis upd zur fuinz bes leaittinen Handeis Die Hafisumme f: trägt 200 4, die Vöhl ver Wischästd arteile 15, Die Betanutmaunzen etre folgen unter der Firwa, gezeihuet von 2 Borstand8mitgliedern, in Berliner Tageblati, Die GeuosscnsXaft if! zur äi auf vie Zeit 618 zun 31, Dezember 1920 gesclosses, Je zivci Vorsicndsmiiglieder können gemiinfam für Die Scnossensciaft zeichnen und Eilärungen obgeben. Mit Borstartémitaltezer fit: Marx Lindemacn und La!!! Paechtez in Berlin, Aga Ptofenher4 in Waidmannuglust bei Lerlin- Dle Etnsit tun die Liste der Genoffen ift während dex Dienfistunden dc3 Gerihis jedem gestaitet. Berlin, deu 14 Fehruer 1920. Amt3geriHt Berlin « Mitie. Ab-

“leben, ist heute in das Genofseaschafis« :

teilung 85.

Coeitem.

Im hiesigen Genoffenschaftsregister ist | beute bei der unter Ne. 39 eingetragenen ; Genossenshafi WVer!richer WsLebauk, :

[116416] [Und Warlebnsfafse zu Lövsin, tit

gei. Benossenschaît mit ves(räntter

Dostpiliát, folgendes cingetragen worden: | Dex Ayotdekenbesizer Max Bouzrnot und}

chast

fingetragene Seucefensafît mit Lite 7 DCT Hofbefißer Marx Schröder find Dfye

tirüutter Paftoilit in Bad | Verteih, folgendes eingetragen worten: $ 37, Dex Betrag, bis zu wel@em ! s die einzelnen Serofsen mit Einlagen!

Vei@ät1santeils sofort odér in jährticzen ! Vitaölungen hon mindestens 50 #6 cine!

iuabfen, j Cochem, den 11. Februar 1920. j

_Mmitdgecidt, |

Cochem, " [1164171 Jm biesigen GenossensGafisregistex ist | tute bei dex unter Nr. 46 eingetragenen !

storben. D i ¿ meisters Bernharv Schröder als yertreiendes Boistandsmitgliev ift beenve

Der S&lächtermeistor Bernhard Schröder |

Steile | ium VBorstandümitglieb gewähit worden. Demmin, den 13. Februax 1920. Dag Amtsgericht.

M N A U C AOG2A V E n S L A

Wiepiioiz.

In das Genoflenschafttregister ist b der Genossenschaft Spax- lehnGfafe, ringetragete

Die Bollmackt bes A Lts

f

des Hofbesizers Wax Schröder

1169841

ei

und ‘Dax- Eut

Geno sseu\ haft Ellenzer Spar t. Dar- [chast ait unbeschränkte Vaf!vilicht,

tus?affenvercin €.

levg folgendes eingeträgen worden: v ei Stelle des ausgeschicden-n Vereins- islehers Franz Peter Cochemes ist ber “ohann Weber jr. zu Ellenz zum Ver- t tr8vorste her gewählt worden. Fezver find! rät worden: Michel Ko su Ellènz, ? 8 [stelverlretenber Vereinsvorsteher, Wil, |

folgeudes eingetragen worden: Kaufmann Albert Othraer în Barrstio ift verstorben und an feine SteDe d Syarkafsenbearate Neriur GWoeike Barnstorf geireten. Diepholz. ven 13. Februar 1920, Das Amttgerict,

V. m. u. $. zuin Varastorf (Nr. 6 des Megisters) beute

rf er in

Sutha und aus@ließeude Gemeiübe 11. Februar 1920 unter Ne, 12 bei dee

j : ; „F sedem geslattet.

(Biene, _ [1169851 ! Amtégerihi Golbap, ben 2. Februar 1920. In bas Gencossenshafttregisier ist beiti. Pera creair aua arcind at

dec untex Ne. 45 etncetragenen Genosseg- SLLAPErg, Co. 7117048]

dec unter Ne eingetragenen Genossen f X Be L E Ee

emein ßiaze ANDEechN WW2U unser Senosfsenschaftsregiiter ist 2m

vegicfe, cingetragenz Venvsssensgast | SPar- uv Darlehustafe Probfihgiu mit vesGränkier SPaftpflicu (n {cingetragen worden, daß für dzn audge-| SButha, heute eingetraßen worves: ¿schiedenen Hermann Seifert ber Landwirt

Der Boarfitzende Marx Drede, Wutha, | Bruno Mattern in den Vorstand Qte

IOE 2E

an ihre Stelle Bahuhofévorsteher Hermann f gauze, 116989] Kodis, Wutha, und Privatier Paul l n das Eenofsens@astäreaister ist zu Scchröôter, das, gewählt worden. {Nr. 20 Nousum- und Epargeuossen- Siseuach, den 29. „Zauuar 1920, ¿Bast für Samelz uud Umgegend, e. Bazitgert{t. IV, 7G. um. b. H. ia Sameln, heute einge-

Élatorweria. [116986z i Hagen: Bekannlmachungen erfoigen fait Bei dex uuter Nr. 14 unjexres W@e-è

¿un „Boiköwillen“ in Hannover, jeyt in nossenschastöregisters eingetragenen Ve- L „NiebersäsisGen Volisfüimme“ in nofsens@Gast „„Läubliche SÞpar-

unh Vameln, i Darlehnokasse Naunuor! eluge- / Ambgericht Hamelu, den 11, Februar 1920. lrageve GegofsensGaît mit be: Humm, Westf, [116687} schGräutter Hafipfilcht mit vera Sth in? Sevofsenscaftsregister Naunborf ift etngetragen worden: Der! nes Awtsgeritis Hamm, ÆDestf. Œemetndevorsteher Gottlieb Tippmaun unß {t Eingetragen it aas 6, Fehruar 1920 ver Werkmeister Meinhold Pafiköuig find i untex Nr, 26 die Genossenschaft mit dex cus dem Borstand au?aelieden, an lhre! Fitma Work: 121d Sirlewfügenofsen

va nas aur bEN A a 44 maDS A

\Bafilier Einkauf dex zum Betrtebe des Scbußma@ergewerbes erforderlichen oh itoffé, Halbfabrikate und Werkzeuge und bie Abgabe an die Mitalieder.

Die Haftsumme beträgt 300 6 für jeden Geschäftsanteil, Die Böte Zahl ver Seschäfi8antelle bet: ägt 3.

Varstandsmitalieder sind: Friedrich Hegemann, Schuhwmachermeister, Husun, Karl Brauer, Schuß machermeister, Husum,

deteiltzen fB r Gesa tf zu Törpin ift an Steüe des Upvotheken- ÿ i U, f rY | A R S besigers Mx Bournot und Zementwarens unb der Kassierer Konrad Drebes, Wulha, j wählt i, geri Goldberg, Schles Zens Ebsen, Shubmachermeister, Husum. Jeder Geuofse ist verpfliGtet, !/; deg ! fabrikant Karl Ewert zu Törpin an find aus vem Vorstande autaesGieden und # ge D E q Statut vom 11. Jänuar 1920.

Die Bekanntmauztgen der Genossen- ast erfolgen unter dex Firma ‘im Husumer Tageblatt oder in den Husumer Nachrichten. Die Willenserkläcrungen des Voistands erfolgen dur mindestens zwei Vorsiands- mitglieder; vie Zeihnurg geschieht in der Weise, daß die Zeicnenden zu dex Firma thre NamentuntersGrift hinzufügen. Die Einsicht ver Liste der Senossen ist währead der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet, Husum. den 14. Februar 1920,

Das Amtsgericht. Abt. 2,

Kalla. f [116991] Am Genosserschsftsrec ister if bei Nr, 3

Stelle find der Siellmaczermeislex Gott-e saft [ür Las Xischlere uu Zirmaeaee-®

—- Bettler SÞia"- d Darleguê!afscu