1920 / 44 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

in Berlia zugelassenen Rehtsanwälté find, nahdem se zugle:ch bi tes Landgerichten 1 | begeb und 11 in Berlin zugelafsen worden sind,

[117572] Sefauntzaung.

Nach tem F&ra?2buifse der am 13. Fanuar und:7_ Februar 1920 vortenome enen Wohl ; -- frwzlta?aff mer Vambèérg im Jaßre 1:29 aus folgenden

bestebi der Varfta d Netsanmüälten :

1) Eeh:imtr Justizrat Dieh in Bam-

ber, Vorsigender :

2) Zusllzcat Dr. Scheick fn Bamberg,

fielly. Vorfigender,

3) Dr. Shmnit: in Bamberg, Sthrift-

führe

r, 4) Justizrat Strobel in Hof, stel.

5 Juiitzrat atk 1 Ashaff

RJufttzrat Gal? in affenburg,

6) AEe Bln T 5 s azvhüunufex in Haf furt

s) Meist.r in E f

9) Zistinat 8-u-- in SFweinfurt,

In Dr, Hans in Würzburg,

11) Sippeti in Wüzzbur,,

12) Zzb6 în- Würibürg

Das Ehlreugericht besteht 215 den

N:chitanwäl)en:

1) Geheime: Fusitzcat Dieg in Vam-

berg,

2) Juttizrot Dr. Scheick in Bamberg,

3) Dr. Schmitt in Bawberg, 5 Juslizr1t Vanuex in SckEweiafurt, 5) A istizrat Strobel in Hof. Als Ltelivertxeiex im find die Nech18anw&lte : 1) Dippeit in Würzburg, 2) Danuÿäuser in Haßfurt, 3) Vär în Bayreuth în dieser N-ihenfo!ge berufen. Vamwmberg, den 17. Febzuar 1920. Der Präsident 28 E ge NAtG: art.

[114370] Bekanntmachung.

1, Folgende bei dem Laudgericht K in

Verlin zugelafsen!n Rechtsanwälte ßind,

uachdem sie zugleich bei ven Laudgerichten Il

und [11 in Berlin zugelassen worden sind,

nuntnehr auß in die RNechtsanwaltalisten

diefer beiden (Berihte eingetragen worden :

Dr: B\ch Ernst, W. 15, Karjürsteg-

bam 145,

Bukfofzexe Crl, NW. 23, Flotow-

straße 8,

Dr. Ehrlich,

Köntgftraße 38,

Dr. Frauk, Karl, Berlin-Wilmersdorf,

Pelinstedter Straße 5,

S R Hu W. 10, Maragareten-

roße 8,

SBrotike. Wilhelm, Friederau, Taunuf-

straße 17,

Dr. Vurau, Alfred, C. 25, Alexander- firaße 31,

Dr. Hamburger, Grorg, Berlla-

Halensez, Kirfürstendamm 152,

Dr, Senf», Eb-rhaxcd, W. 57, Bülow-

A ftraße 10,

OREE HGaimann, NW. 7, Unter den

bder 86,

Dr. Gicichfe:b, Leo, O 27, Magaiiu-

fraß: 12 a,

Dr. Dolsheim Kurt, 8W. 19, Lely-

ztger Straße 84,

Dr. Homann, eorg, W, 15, Uhland-

ftraßt 27, W. 8, Friedri&-

Kaiser, Corrah, ftraße 59/60, Í Kollmaoa, Kart, W., 9, Bellevue-

1) Vüederlassung x. von Nechisauwälten.

Hrengeridhi

Friy, NO. 43, Neue}

Kurstäßtce;es deutsches Gerd Neihs8- u, Darlebnskafsen-

Noten anderer deutï&er

nunmehr au in die Rechttantwaltslif!en dfer beiden GrilÉte eingetragen worten: VBlinmenfêls, Paul, Chärloiteubürg, Suarei¡st:áße lé, E

Dr. Süsther dolf, BerltneWilmer2- dorf, Kaiser. P[- 18;

Dr. Dertwberg, Felix, Berlin Wiimers- dorf, Xanienecsir-fie 7, Nopiowin Julius, NW. 7, Doroikezr- firoße 64,

Dr. Mattsch4a8, Heinr, Nerlin- Wilmersdorf, Wilhelmsaue 6, Mehb1berg. Berlin-Parkow, VBreites

firaße 39 b, Mseliy Ludwia, W. 10, Matibäilkir$- it:aße 25, Mülier, Max, Berlin - Weißerfee,

Borliner Allee 233,

Dr. ZWvlffff, Oito, W. 62, Kalckreuth- iraße 11,

Dr. Wôtendieck, Charlotterburg 4, Wimertdorfer Straße 92,

Dr. Zeller, Heinrich, Berliu-Wilmers- G ots Kater T 180 zt erli C. 2, Neue Frledeistraße 16/17, den 3l. Januar 1920. N Der Piêsident des Landgericht3 I.

[117574]

_ Der Neckixanwalt Dr, Teost, ber

în FXoist, ist heute in bie Lisie dexr beim

Arwitsgeriht hier zvgelafsenen Reckhté-

auwräite eingebagén worden.

Dalle S., den 11. F-:hruar 1320. Das Rmttgericht.

(117573) Der Rehttanwzlt Dr. Trofk, bither in Forst (Lausis), ift heute in di! Liste dex beim hiesigen Landgericht zugelassenen Nechiëarwälte eingetragen worden. Hale a. S, den 14, Februar 1920.

Der LandgeriGtspräsident.

{117575] In dée Listen der bei den unterzet&neten SBeriten zugelaffenen Rehtsa»wälte ist eingetragen: Dr. Carl August Pauly ia Gawburg. Hamburg, der 16. Februar 1920. Das Hun eatisgje Obez:lande8gericht. lempau, Obersekcetär. Das Landagtriäht. W, Meyer, Obersekretär. Las Antagerickt Bdôs\e, Obersekretär.

(1175761 Der Nechtsanwalt Iuftfzrat Geutebz X in Naumburg (Saale) ist auf seinen Artrag heute in der Liste der beim Ober- Tandesgert@t zugelafseneu Rechtsanwälte gelös&t worden. Naumasvurg a. S., den 18. Februar 1820,

Oberlandesgericht.

9) Bankausweise,

{117520} Wehr efidt

her M M. Sf @ L ani n U x ab Ain N amn!

zu Dresden K LS5, Fe Grwax 1920, l

Mktiva. vâth 21 989 567,—

44 536 700,--

\Gtine .

Mbeabs 6 lhr, findet im Volksheim, Hannover,

10).Verschiedene Bekanntmachungen.

{117524} Son dem Bankhaufe Philipp li me:y:x in Dresden iti der Antrag gestellt worden, 6 006 009 7, auf bes Jnhaher laute-de Mitieu Nr. 1501 bis 2000 zu M 1000 mit Dinidendenber?: tis gung für das Sechät hr 1919/20 dec Nu!chz2w-yh Aktiezgeseu{chaft in Lavgensöls8 zum Handel und zur Notierung an der hiesigen Börse zuzulassen, Dre3venz, den 18. Februax 1920 Die Zulzfsutgsfelle dex Börse gzu Dresden. t. Matter3dorff. {116611] Fut verband Fx deuts Muaßlands8. orDeruogeo Crrht@fühiger Verein au? Prunud staatliche Verleihnvg) _ Gemäß $F9 und 21 der Saur g tor die Mitgltzver d:s Schuyvexbands für eute Unéiantêfordertzug-n qu einer Péitiwo, 10. Würg 1920, Nachmiitagéë 4 Uhr, in der Seichâfts- fiele zu Be:lin W. 35, Lühowftroße 45/1, stattfindenden Mitgliedervezsammliuug eingeladen, TVagcorduung1 1) Jabresberiht für 1919, 2) Kafsenbertckt für 1919. 3) Haushaltsplan für 1920, 4) Entlastung des Vorsiands und Di- rektors. b) Gventuclle Ve:\Fmelzung des Shut- verbands für deutsche Auslandöforde- rungen mitt dem Verband der iu Ausland ges(Œädtgien Iniauvbsdeuischen e. B. in Berlin unh alsdann Auf- lôsung des SBußverbands für deutsche Auslandsforterungen und Bestellung von Liquidatoren. Verliw, den 17. Februar 1920. Dex WVorstaud,

[117908) Gewerkschaft Kaiser-

j grobe zu Gersdorf. Die zwölfie 2 deutliche S: wer?eu- veusamminmug wid am Montag, den 8, z L929, VorntittiagE L Uhr (Anmelzungsbeginn 10 Ubr), im Gasthaus „Schwaneash'oß" ta Zwickan mit folgender Tages duung abgehalten. : 1) Geschäftsbericht, NRenunasabs{luß, Gewinoverwendung und Entlastung det Grabenvoritandes auf das Ge- \hästéjahr 1919. 2) Genebmigung der Zyndilatsverträge. 3) Verzicht auf Ansprüche gegen die Mitglieder des Weubeavorsiandes aus threr Ges(äitefühiuung im SZaßee 1920 unz Neuwahl des Gruben vo: standes. Werr85aut, ben 19 Februar 1920 Wit rtsnafr KoltleryruBDe, Dr. Wolf.

117909j KranktenkaFe „Merccnx“, V a. $Y. Daunover, Ofteefie 55.

Am Mitiron, den 24, Mävz 1920, Nikclalftr, 10,

eine Mit-

[116018]

Besellichaftervezsammlung voa 31. Dez. 1919 ift die-Liguidation des- Refidenz. Uatomat V. m. b H. Dazmsiadt, Ginst Ludwtg: Str. 1, e worden, Unterzeichnete ift zum alletaigen Liquidator

{113602}

g10#, Tie GSiäs gefo: dext, si bei melden. Damp*?ziegel:i Lutn?gs8haf bei Rath-+0w, 3. m 6 D in Liquib Berlin Steglitz. Birkbuschsir. 93, Bluth. Barsekow.

{117523}

P-cianizer Viechverfitheounzs-

Sesellichzft auf Segeseitigkzit zu LWiitenber=z e.

sammlung ft«tt. TageLordunuegt 1) Ges$äitsbectckcht.

erteil.ng für 1919, Fin'ühruaag der Wetdevcrsicherung,

__Sagveng 9) Wabl gliehern.

6: WeichéfillHe Miit-ilurgen,

vorz

eingeladen sfiHerunasschein vorzulegen, Witzenserge, dea 20. Februar 1920, Dee VBeerwwaltaugsrut. N. Thalmaun, Vorfißender.

[112642] Deutscke Naß!d V. m. b. H., RNavewS8burg-Plazuen.

[unz vom 19 Zuli 1919 ift das Gefelt- \chaftslkapital y3n # 500. 000,—, auf weldes 4 375 030,— elugeiahit sind, auf #6 200 000,— Yeratgericht wotden, Dle Gläubiger der G-ellichaft werden aufgefordert, fi het derselben zu meiden. Ravensb uarg Plauen e den 5. Februar 1920. Deu:she Napid V. m. b. $. Lindner.

{116363} In der Geselllafterversammlung vom 1. Just 1919 ift die Aufiöfutrg der „Jrah“ Vereinigte Favrifea für cem. Produïte uus Zigaretten S. m. b. $. besGlofsen worden. Der Unterzeihnete ist zum Liquidator bestellf. Die Vläubdigexr der „Jra“ Ver- einigte Fabriken sür chem, Prodokte und Zigazetieu 8. m. b, H. werden hierbduicch aufgefordert, Yh bei dem Liquidator, Breslau, Gartensir. 57, zu melden,

Breslan, den J Februnx 19290,

wr ara“ Vereinigte F«briken ür heu. Vrovulte und Zigarciten B. m. b, Y, è /L:-quidativn, Erich. Gar bex, Liguldautox.

Durch Beschluß der auferorbdentlihen

Der

Dizzunterzeihuete Gescllschaft ist auf-];. Durs. Gefell gee werden qauf- der Géselishafi zu

Am Souxabeud, den 13, März 1920, Nachmiitag3 F Uhr, fiadet ira Satiihof zum Wetuberg, hter, Lenzener- straße, die 23S osdeutiihe GBéneraliver-

2) R:-chtuzazgtlezung und Gunilastungs- 3) B \{lußf+ffurg. über den Antrag auf 4) Tendezung der $8 3, 2i und 39 der Bexwaltungsratsuiti-

Di: Mitgliener wren hierzu ergehen Zum Auêweis ist der Ver-

Dur) Beschluß der GBeneralyersamms-

[116364] U iGa wia oi a tes vou 37

ift die Géifell'Hast aufge! Sétmäß

drs 8 65 d:3 Ses. Beitr. De? Ses. 18 b. H.,

werden die V'äutigex hiermit au'ge-

foroert R zu melden.

.! Werli=, ben 16. F-brugr 1920.

Deuts Amer:kauishrs Expartkgnus W. za. b, $. lu Ligüidaton.

[112518]

Wir mathén hierdurch bekennt, daß unsere außerobenilithe Seneralveriamm- E vom 20. D-zember1919 deschicfsen hat:

on de: Stammeir!age der esell» sYafterin Sailtexuer Lippeiaud-Bag- gerei S. 2. b. S. in Salterwm wird der Tetibetrag von 6 5000 eingezogen. Um dtîelen Teilbetrag wird das Kapital der Gesellshaft herabgeseßt, aiso von 26000. um 5000 # auf 21 090 . Die Gläubiger unserer Geselischaft werden zugleich aufgefo:dert, H bei der- selben zu meldev.

Essen, den .6, Februar 1920.

: Verfkaut8verrizn Nüeinïfech Wesfäitfcher Vouktv ke Wes? haft ctt behräufier Dafiung. Der Beiczüitsiührexct F. W. FKörze l.

1115725]

Der en! eiuntorze'chn:te Vquidator ter G sellschaft Zckchmid Ceinizugen) MNeeiios für Acchitekltar GBeirlfchzaft rali besheoktex Paituug tn Vexlin- Dahlem macht hiermit bekannt, deß die Setellshaft autgeiöst ist. Gletdzzetitg werden dle Giüubigex- der Geselischaft aufgefordert, si bei verfelben zu melden. Vézlin-Dohlem, den 15. Februar 1920,

Ernst Schmid, Baumeister.

[114728] Betouuimainung. Die Fima Maehele & Sck&ölley Gesellsäaft mit beschräunkter Sefiung. Vertrieb von indutrielleza E-rzeug- nissen, Weueralverte eitungen, FJmport S Aas dal in. Stuattgaet ift aufs gelöst, Die Gläubiger der Gesel haft werden aufgefordert, si bet thr zu weiden. Smutigart, den 2. Februar 1920. Die Liquibatorenu

der Fizrma Muachrle & SSBDilev, S m. v. $%. Vertrieb von iadustriellen Grzgengwifew, Geaueraivertretzngers, Jæuport « Expori, tu 2Liquidagiioat Wilheim Marhrle.

Ric Schoeller.

(114326) Bekanntmachung. Die Vauplatz Vejselisaft „Berlins Nord“ mit br¡chräâukics Pafiung ia Serlin ist aufgelöt. Die Lläubiger der Gesellshaft weden aufgefordert, ch bét dieser zu melden. _ WBeztin, den 10. Februar 1920, Der Liquibator ie: Vaupl#tz Vesell- saft „Vez«iia-Norv“ mit beschränktex Daftung in L quivdetion 4

Carl Thieme.

1179031 SDefanatmadhung, vetreffcud die Liquidation ber Fizata

J. Wexberg,

. . b. H. Forderuvgen und Ausp:üäche an die Gelellshaft find n innerhalb drei Mopvate hei dem unterzeichneten Liquidator anzu} melden.

itraße 14, Wanten woa l) 8046070, : A ; Koplowtg Leo, L y „l Sonsttge Kafsendesiä * 19 [—| gliebezverfamnumiuug fiatt. cestelt. Die Gläubiger dex GesellsGaft} Vexrlin, den 9, Februar 1920. V raße 64 NW. 7, Dozotheen B bestände Ee, 19 470 990, ais Tagosonpimu t i werden hiexdurch gebeten, ihre Forderungen Felix Svßmann, Aroeck, A: nold, Berlin-Wilmersdorf, | kortierte Melhbichay- u ordénilicke Aas f ed erten zur | bet vem Unterzeichneten ‘anzumelden. Jägersir. 9, Habenjollerndamm 28, anweisungen « « - - 668307715,—| D Sie E n Der Ligzæidatort i Dr. Liebeuhal, Weine“, Berlin» Lotbarbbestände ï 15 1 11 970,— fiat et l if l i Cr ot azmlung Wilh. Des d, Kavfmann. L720) j D S&#sneb-»a, Babrstraße 32, Esektenbeitände . . 12320 LL2,— age ge N s d B A am| Dazm“abt, (Frast-Lóvioig: Str, L «i242 A Sezomber EDAD. De e. Cas A vinkiraße 15, Beloren und sonstige a4 6 Ubr eg: en 8, Apr 0, Abds. E G D 7 aunheim Stegfzicd, SW. 19, Beuth- ‘ba 10 y " i i j C firaße 15, E wiajfiva. “m Ber Botfiond. Durch Besluß der Gesellschafter der | N eingesoroerie Gimzablung Privz3, Artur, W. 8, Unter den] Eingezahltes Ltienfarital 30 000 000,— | [1175991 Darabvfziegrlwerke Reiniaunsfelde ctn die Stammeinlage 15 000|— Linden 23, Reservesonds... 7500000,—|" Her Ingenkeur Chrilian Ernft Müller | Gelelüsuft mit beschräukier Haîtwng A e 0A Dr. RNiccke. Hank, NO. 18, Lands-| Banknoten lm Umlauf . 81 822 900, | iy Be: Lin ie Á r 1 f en Æ üller} u Kö«igsbexg i /Pe., vom 27. Ja- Bank.uthaben . .. , ,| 1409/10 berger Straße 117, Läglid) fällige Verbindli®- arborens ck Bu dhe iet : (a N nuac 1920 tit tas Stommtkapitral dec Gewinn- und Ve:lufikonto 440/90 A an, 0, 19, Sa A Bitlizcndieit ogin: 23 425 358, | Hartmann, Margott, Alttade Bartmeud SiselliGast um 120000 (Finbundert- 20 /'00|-—— ay: 14, | Bun Marta Nib errt wanzîigteusend e ; E Dr. Sib, Waller, W. 8, Tauben, den Bertindlichte en» 28 4786 296,— an Stelle des amer s MüAer ber Fa, Die ( lüabigee der @esellsGaft werden | Stammkap Gs 20 000 Ae Sr Ge Ba à od m i i 3 "j aufaefordert, si bet dieser zu’ melden. oto E . Wangemann, Hans, NW. 7,| Von tim Inlande zahlbaren, noch nit | itennamen MutlUerpoths zu führen: |" Kögigöberg i Vr., den 5. Februar 1920, 20 000|—

Frtédrid\teae 90 11, Dr, WarsŸÿauexr, 8W. 68, Ko@- firaße 11, Witkowski, Richard, NW. 7, Unke versitätstraße 3 b, Dr. Wolff, Rüdolf, W. 62, Kalck- reuthfirafße 11. T1. Folgende bei dem Laudgericit Ak In Beriin zugelassenen Rechtsänwäite sud, nabdem fie zualeich bet den Lany-

fälligen Wechseln worden Wt —,—-

{117521}

n wetter begeben Die ‘Dixebttou. Samt der [1 TWBürttembergischem |,, Notenb

us

geriten I und [1T in Berlia zuäelofsen| -

om 7. Februar 1920. et L a (1

E E und | deim Ba A E t u Graden Worden: Rets- ulrh Dark c „M # 94 b2 durh aufgefordert, sih bei der Gejellschaft Von der Kasse ausgeliehenes q fee E aas eq ven eiae : „112882 304/— "e den 20. Januar 1920 Gar on O 6 ri, V, 35, Potsdaraer Wedselbtlank R s 28 792 474/20 Tite er MENEN Lte A Seugütenbe» a, Waller, 8W. 61, Ett-| fette erungen « » (20 216 Tee “Dr Dg M eh Le A0 onftige Altiva. » » , [127179237 P Wil pte Sdöneberg, Kaiser- “E 112640] Vekannimachung. Veange, D ultn‘bterselde, Moltke, | Srundtapfial- -" , , &| 9 000 000/— | preußen Getetda}t mee belträrtiee , 4 on « s 0p ( ¿ a U Dr. R d) Mv iee A E 10, Kaiserin- Srlau ic mers gs 31 178 100/— pa T * Selellsbaflewersammleng j ; 8 FIeTInDe EHdppe, Fttevrid, Lithtenrade, Hilbert- ad A 45 023 104/21 Bemáßbrit tes d e g A r fs ' ; Etanpe, Mert endorf (unse | sadene Bedin | e e|_| [uft au, 9 d doliea: zu melden, 1tt, Folgende bei dem Landgericht nun | Sonstige Pasfiva , \ * [ 3 723696[17 pt Kriege edi tbeng, thr Wäpeudin

(Gueutuelle Verbindlichkeiten aus weitere

#4 1 467 143,35,

ebeuzu, im Inlande zahlbarea-Wechseïn :

I RRE R dea 10. Februar

band Deotsbex Ledvectxcibrirmen- fabrikanten G. m. b. Þ. zu Aerltu

Gesellschaft nit bes&eäulter Haftnag.

Amtsgeri®t Berlin-SWhöreberg. Abteilung 15.

Damzvsziegeiwerke Reiwmaeunsfeld?, Vesellschaft mie bestäukier Haftuug.

Die Eelchästsführer der

Magdeburg, den 13. Februar 1920.

Magdeburgez Vank-Verein m. b. H.

Bomske. MühTlmann-

06913] Bekauntarachu=2g, Dur Bef@luß der GesellsGafteryer- mmluag vom 26, 9, 1919 ist der Verx-

ter Zustiomung des Herx!n Meicha.

[112637] Spar- u. Leihkasse des Kirchspiels Haddeby zu Selk G. m. b. H

An Ztasenforderungen

Inh*niarwert Kassebchalt am 31. Dez. 1919

Scch!ußnech

Ar die Zeit vom L. J-x Akiivá, BeN oss

Käpitat üdckftändige Zinfen

An Reingewmn 424 davon an Dividende verteilt

derselbe bet:ägt- am. 1. Januar Nevktdiert und rihtig befunden. Ntederselk, ben 21. Januar 1920,

j

Bilanz am ZA Dezemve- L9H,

werden dem Reservefonds zuges&rieden

ung dee

bis 3A, Dezermbex L910.

M ¿ Pasfiva. [gei bu Kass: Gesamtei | f

i 195 763/63) zablurgen: L 19 485/99|| Stamakapital 32 250 3 729/49) Auf Kootobütber 1141 377/04 641|— }} Gutgeschriebene Zinsen 29 5 1/88 992/641] Nesérvefonds am 1.Jan.1919 13 762/29 ¡__ij Aa NRetngewinn , . ., 3 651/68 1 220 612 7 1 220 612/75

ooooo 6 3651,58

9 S. " 3 225, verbleibende « 426,58 . 13 752,25

1920 7% 1417883

Die Nèëviforent:

Gr. Ramm D. Brügmonn, P, Gch{midt. Dis Geschäftes X, N36 65, 19 S. Sid t.

: Ersie Zentral-Händel3register-Veilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staat8anzeiger.

g

em besouderen Blatt uuter dem Titel

Zentral-Handelsregister sür

andbelgregifter für dos Deutsche Neich kann dar alle Postanstalten, in Berlin urch die Geschäftsstelle des Neichs- und Staatsanzeigers, SW. 48, Wilhelm-

Das Zentral

Selbstabholer au rafie 32, bezogen werden.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanutmuchungen über 1. Eintragung pp, vou atentauwiilteu, [éast-, 8, Zeicheu-, 9. Musterregisier, 10. der Urheberrechtée utragsrolle [owie 14. über Koulurse und 12. die Tarif- iu

Berlin Sonnabend, den 21. Februar

2. Patente, 3. Gebvrauch6muster, 4, uyd dea. Handris-, d. Güierrehis:, 16 f 6 und Fahrplanbekauutmachuugeu dex Ciseabuhueu cathaiten sind, erieiui nebst vex Warceazciheubdeiing!

das Deutsche Reich. (r. 444)

Das Zeutral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich, Der Beäugspreiè heirltgi 4,50 4 f. d. Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 40 Pf. Anzeigenpreis für den Raum einer b gesp. Einheits- zeile 1,50 « Außerdem wird auf den Anzeigenpreis ein Teuecunaszuschlaga von 80 vH. erhoben.

I Dr

b. Becemo Se .

Vom „HZentral-Haudelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 44A,, 446. und 440. ausgegeben.

224 | SWlossermeister Karl Emil Nestler in ê Sre ter. Aue. Angegebener Geschäftézweig: Bau- und Maschinenschlosserei.

Aachen. [117149] \ Am 8. Januar 1920: | In das Handelsregister wurde heute die 3) auf Blatt 516, die Firma Maxi- am 12. Gerne 1920 begonnene offene ' milian Matthes in Aue veir., daß der Handelsgesellschaft „Schaefer & L2il- bisherige" Inhaber Grümvarenhändler lems“ in Aachen und-als deren persôn- | Maximilian Matthes ausgeschieden und {ich haftende Gesellschaftér Franz Schaefer, | der Grünmwarenhändler Kurt Martin | Zabnarzt, und FrngiWillems, Chemiker, | Matthes Inhaber ift. ; beide in Aachen, &ng&btagen. 4) auf Blatt 538 die Firma Komet- Aachen, den 16: uar 1920. Film-Verlceih Paul Fischer in Aue Amitsgemch{t. 5, und als Inhaber der Ziregeleibesiger und ____ Stadtrat Paul Fischer in Aue. Angege- Anchens bats [117150] bener Geschüftszweig: Ankauf, Verkauf In ias Handelsisgister wurde heute die und Vermietung von Films. | am 1. Januar 1920 - begonnene offene 9%) auf Blatt 539 die Firma Albert Handelsgesellschaft? ",,BVrissand-Ludècke Stegert in Aue und als Inhaber der ct Gie.“ in Aachen und als deren per- . Kaufmann Albert Stegert inm Aue. An- sónlich baftende ‘Gesellschafter die Kauf- | gogebener Geschäftêgweig: Großhandel mit leute ‘André Brissand in s, Eduard | Papiermaren, Gewürzen und Nährmitteln. udèdte-Martin- ‘in [Mals-les-Bains und | 6) auf Blatt 540 die Firma Emil Laurent Beausean- im Abttich eingetragen. | Berndt in Aue und als Inhaber der Geschäftäzweciq: Im- und Exportgeschäft | Kaufmann Gustav (Emil Berndt in Aue. in tecbmtischen Gachen und Lurusartikeln, | Angegebener Geschäftszweig: Handel mit mie Maschinen, Porzellan und Galanterie- | Erzeugnissen kunstgewerblicher Holze ! maren. galanteriewaren. : | Aachen, den 16. Februar 1920, Amtsgerich} Aue. Amtgen S ———— | Aurich. [117156] In aunsev Handelsregister À ist unter Nr. 209 heute eingetragen worden die ema Ostfriesfische Werkstätten für thal’ mit Zweig ¿sung in Aachen | Grabmalkunst, Fleßiner und Schulen- und als deren Jnhäber der Kaufmann und | berg, Aurich, und als deren Inhaber Spediteur Peter Sotron in Herbesthal | Rontner Bornhard "Fleßner, Aurich, und eingetragen, Geschäftszweig: [Sipeditions- | Buchhändler Siefke Schulenberg, Aurtt. oes i Die offene Handelsgesellschaft hat am Aachen, den 165 Fébruar 1920, 1, Februar 1920 begonnen. Amtsgericht. 5, : Aurich, den 12. Februar 1920.

Amtsgericht.

————

u 117151] isr wude beute die Firma „Soirom® So.“ in Herbes-

Aachen. In das Handel

- | Aachen. Na (117152) 04 Jin das-Handelsregister wurde beute die | Bautzen. j (117157) au 2, Februar 1920 onnene offene | ‘Auf Blatt 665 des HandelSregisters, Tie Handelsgesellschaft „A. Theß «& Co.“ | offene Handelsgesellschaft Rocksch «& in Aachen - und als deren persönlich | Hauser in Bautzen betr., ist heute ein- haftende Gesellschafter Auaust Thefß, | gebwagen worden: Die offene Handelsgefell- ¿zgarrenfabmkant, Franz Ernst, Leder- abritaht, und Joseph Meißen, Büro- vorsteher, alle in Aachen, eingetragen. Machen, den 16, Februar 1920.

bestellt die Baumeister Curt Bernhard Rocksch umd Johannes Geo Haujer, beide in Bauten. Beider von vhnen bann einzeln

Am t. s, handeln. E i Amtsgertcht Vauzten, 17. Fobruar 1920, - Anchen. n {117153] 8 Jm S wunde heute die | Boeckunz. L [117158] Fimna „Frings & Jacobs“ in Aachen | Ju unser Handelsregister Abt. A Nx. 119 gelofdit. it Heube die offene Handelsgesellschaft | __ Uachen, den 16, Februar 1920. Oftermann u. Tiggcs in Veckum cin- Amtsgericht. 5, getragen. i - R Die Gesellschafter sind der Kaufmann Altenburg, S.-A. 117154] | Heinrich Ostermann und Hermann Tigges In das Handelsregister Abt. B ist bei | in Befum. ür

Nr. 47 (Commerz- und Disconto- Vectum, den 13. Februar 1929. Bank Filiale Altenburg S. A. in Das Amtsgericht.

Ultenburg) eingetragen worden, daß au . stellvertrebenden Mitgliedern des Vor- | Berlin. [117159] \tands bestellt sind: a. Lenert Codwice | Jn unser Handolsregister A ist ‘heute Nicolay Sonderburg, b. Carl Friedrich | folgendes eingetragen worden: Nr. 53 187. Wilhelm Welling, c. Arnold Diedrich | Holzbearbeiiungswert Verlin-Rei- Friedrich zum Felde, famtlih in Hamburg.

Altenburg, am 13. Februar 1! Das Amtsgericht.

lin-Reinickendorcf-West. Juhaber 1st: Adolf Hornemann, Maurermeister Und Architekt, Bexlin - Wilhmevésdork. | Aschersleben. | [117155] | Nr. 53 188. Hans Kirstein, Berlin. In unser Handelsregister B. i} heute

unter Nv, 38 die Gesellschaft mit be- | Berllin-WilmerédorË. Nr. 53189. ¡{ränkter Haftung "t eta Voß «& | Hermann Gürke, Verlin. Jnihaber .

o Tomanetz mit dem Siß in Aschers8- | ist: Hermann Gürke. Fuhrherr, Berlin. leben eingetiagen worden. Nr. 53190. Leo Jettmar, Verlin-

Der Gesellschaftsvertrag ist am 4. De | Schöneberg. Inhaber ist: Leo Jettmar, zember 1919 festgestellt. Gegenstand des | Kaufmann, Berilin - Schonebena. —-

Unternehmens ijt der Betrieb einer |Nr. 53191. H. Grüubaum & Co., Verkin. Offene Handelsgesellschaft jevt

Papterlohnklebecei und aller ‘damit p We-

\ammonh@ngenden Geschäfte. ‘Die dem 1. Januar 1920. Gesellschafter sind:

¡äftsführer sind der Kaufmann Albert | Huao Grünbaum, Kauimann, Berlin- Boß und. der Werkmeister Albert Toma- | Schöncheya, Sally Krämer, Kaufmann,

Bevllim-Wilmersdorf, und Benno Forh- heimor, Kaufmann. Berlin. Nr. 93 192. JFdvea! - Kolbenringfabrik Atmer «& Ebert, Berlin. Offene Handelsgesell- schaft seit dem 8. Dezember 1919. Gefell- schafter find: Ragevald Atmer. Kaufmann, Neukölln, und Hermann Ebert, Werk- meister, Berlim-Schönebera. Nr. 53 193. A. Kleinert & Co., Charlottenburg. Offene Handellsgesell\diaft seit dem 17. De- zember 1917. Gesellschafter sind: Alfred [101671] | Kleinert, Maschinenbauer, Spandau-Sie- mensstckt, und Auaust Baxse, Maschimen- getragen worden: bauer, Gharlottenbura. Bei Nr. 4143 _Am 22. Dezember 1919: Correspondenz Gelb Arends «&

1) auf Blatt 521, die Firma Pempel | Mofiner, Berlin: Dom Kart ‘Moßner, Œ@ Co. in Aue betr., daß Elise Pempel. : Charlottenbaura. if Prokura erteilt derge- nunmehr ‘verehel.; Sieber, aus der Gesell- | stalt, daß er zuscmmen mit ie inem der ‘haft ausgeschieden und der Zeichner | Gesellschafter Hans Arends, Curt Moßner Martin - Sieber- in- Rodewisch in die Ge- und Julius Moßner zur Vertretung der ellschaft eingetreten. ist. Gesellschaft befuat is. Bei Nr. 48 192 i: _Am 3, Jämiar 1920: Beyersmann & Co., Verlin: Carl 2) auf Blatt 537 die Firma Enril | Haïiduck und Peter Haiduck, leide Benllim, Nestler in Aue und als Inhaber der | sind Einzelprokuristen. Bei Nr. 48 374

ne, beide hier. Sind mehrere Geschäfts- ¡ührer festgestellt, so wind die Firma durh mindestens zwe1 Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Pr s uristen L e Si L en a machungen - der C lea e en nur durch den Deutschen, Reichsanzeiger, Das Stammkapital beträgt-20 000 M. YA1chersleben/ den 6, Februar 1920. Preußisches Amtsgericht.

Aue, Erzgeb [10167 Im hiesigen Handelsregister is ein-

Sive im Charlottenburg: Gemäß dem

: Jcihr 1919/1920 die Hälfteldes auf die

nickendorf Adolf Hornemanu, Ver-

Inhaber ist: Hans Kirstein, Kaufmann,

Nobert Caspary, Charlottenburg: Das Geschäftslokal befindet sich 1281 1m Berlin. Prokurist ist: Albert Meyer, Charlottenbura. Bei Nr. 49546 Vauér «& Klingler, Berlin: Die Ge- sellschaft ift aufgelöst. Der bisherige Ge- sellschafter Kauimann Albert Bauer ist alleiniger Inhaber der Firma. Gellöfcht | ist: Nr. 36827 Jacob Jacques Cohn, ! Berlin. | Berlin, 11. Februar 1920. | Anmtsgevicht Berlim-Mitte. Abt. 90. |

Berlin, i a {117160] Jn unser Handelsregister Abteilung B t beute emaetragen worden: Vei

Nr. 138 L. Hagelberg Nït.-Ges. mi dem Sihe in Berlin: Die noch in ‘der VAktionärversammluna “am 11. November 1919 beschlossene Albänteruna ider |Sazung. Ferner Kaufmann ranz Kreuz im BVBevlin it zum itellvertretenden Vorftandéämit- alvcd ernannt. Bei Nr, 203 Berliner Uctieu-Gesellschaft für Eisengießerei und Maschinenfabrikation mit dem

schon durchacfibrten Beschlwk der Aktie

| närveriammiuna vom 18. Dezember 11919

ist das Grundkapital um 1500 000 M er- höht und beträgt tebt 3 600 000 M. Ferner ! die in derselben Verfammilnma fonit noch ! beschlossene Abänderuna des 'Gesellschafts- vertrages. Als micht einzutragen wird noch veröffentlicht: Auf diefe Grundkapi-

balgcrböbuna werden ausgegeben 1500 Stück je auf den Inhabor- und über |

1200 M lautende Aktien: die für das

alten Aktien entfallenden Gewinnanteils | evhælten sollen, zum Betrage'pon 120 Von- | hundert; diese neuen Aktien fmd nach Cin-

iatieecrböhuna den alten Aftionären anme | bieion üunnerballs einer mindestens 14 tags ! gen Fust im Verhältnis von 1:1 zum Betrcige von 117 Vonbundevt zugüaillich des Scblußscheinstempels. Das aefamte Grund-

haft ist aufgelöst. Zu Liquidatoren \ind " Fgyzibal xjällt nunmehr im auf den In-

baber lautende Aktien 4000 Sbüd über | je 300 t, 2000 Stick über 7e 1200 M. Bei Nr. 366 Deutsche Vabeoct & LLil- cox-Dampfkessel-Werke Acticu-Ge- |

sellschaft mit dom Siße in Verlin und * - Die von | dor Wtionärcerammislung amn 29. Januar | 1290 beidlofsene Abänderung der Saßung. | Kindl | Brauerei Aktiengesellschaft mit dem | Mücher,

mehreren Zweraniederlassungen :

Bei Nr. 988 Berliner

Sihe im Nixdorf 1nd Zweignieterlassung zu Potödam: Gemäß tom schon durch- c iohoten Beichluß der Aktionärversaemm- vom 3. Sanuar 1920 ift das Grund- Éxpiaif um 750 090 Æ Prioriiätsftamm- | attien erbobt und beträat iebt 4 750 000 i Mark, Fernor noch die in derselben Ver- anmmang weiter |bescblossene Abänderung des Werllautes der Sakuna. Als nicht eimzartocgen midd noch veröffentliht: Auf dice Grundfawitaléerbhobuna werden aus- aca%ben 750 Stü je auf den nbaber und über 1000 M lautende, ben ankteren Aftien diefer Gabtung aleitberecbtiate Prioritäts» stamrmaktion, die fet 1. Ofteber 1919 ge- « Twinnantelléberedtigt sind, zaum Nennbe- trage. Das qesante Grundkapttal zerfallt numwmohr in pe auf den SnFaber Tautende Aktion. Svammabllien 3332 Stück je über 300 M, 1 über 400 46, 3750 Stück Priori bätästommektien über ie 1000 Æ, Bei Nr. 1581 Basler Versicherungs8-Ge- sellschaft gegen Feuerschaven mit dom Sive in Basel und Hauptnieder- sung im Verlin: Je zum \tellvertreten- den Direkter i ernannt der Verstche- vungébeamte Geora Cidmetder inm Basel, biéber Prefurist der Gesell\ckaft. und Ver- sicberungsbeamter Otbo Ammon, iebt in Zürich, Prokurist: Dr. fur. Heinrich Diit- baler im Basol. Gr ist ermächtigt, 1n Ge- meinschaft mit eimem Gcsamtprokuristen und zuglei noch acmeiniam mit einem Möúùtalliede des Aus\cbusses des Verwal- ‘iungsrates die Gesellschaft zu vertreten. Erloschen ist die Prokura des Georg Schneider in Basel und des Adolf Fehl“ mann in Basol. Bei Nr. 3038 Nichard Vlumenfeld, Veltener Ofenfabrik Aktiengesellschaft mit dem Sibe in Belten bei Berlin mit Zroeigniedèr- lassung in Charlottenburg: Gemäß dem con durdacuübrten Beschluß der Aktio- närversommilung vem 24. November 11919 ift as Grunbdfkaptital um 1000000 f ‘er- boht und Bbeträat tekt 2000000 M. Ferner die im derselben Versammluna noch weiter bescklossene Abänteruna des Wort- lautes der Catarna: Al8 micht eimzutranên wird noch veröffentlicht: Auf. diese Gwund- Dapitalserhöhuna werden ausacacdben 100 Stud je auf

nehmunagcn in jeder zulässigen Form zu be- | teiligen. Ferner die in derselben Versamm-

i Beozeichmuna ‘des

des Aufsichtsrates: Bekannbmackungen der

; versammluna vom 26. Mai

0 Roland Autohaus, den Inhaber und über -

1000 Æ lautende Aktien. die fut 1. Ja- mar 1919 gewinnanteil&beredtica sund, zum Betrage von 110 Vonhundert nebst 5 Vonhundert Stückzinsen seit 1. Januar 1919. Das gesamte Grundkavital zerfällt nunmebr in 2000 Stü ie auf den Inhaber und über 1000 M lautende Aktien, die seit 1. Januar 1919 gleichberechtigt find. | Bei Nr. 15319 J. Brüning « Sohn ! Aktiengesellschaft mit dem Siße im j Berlin und mehreren Zweigniederlassun- | gen. Nach dem Beschluß der Aktionärrer- ! ommuna vom 30. Dezember 1919 bildet ! den Gegenstand des Unternohmens: Der- tellima und Vertrieb von Waren aller Art aus Holz und verwandten Materia- lien fowie Hamdoll mit Holz und allen da- mit zusammenGängenden Grzeuanissen. Die Gesellschaft ist berebtiat, alle zur Er- veicbhuma oder Förderuna dieser Zwecke dienenden Geschäide zu machen und Anse ! lagen icder Art zu errichten. zu erwerben, !

' zu betreiben, zu pachten, zu verpachten und

zu veräußern, au sich an anderen, gleiche . oder ähnliche Zwecke verfelgende Unter-

luna sonst noch bescllossene Abänderung ! der Sakuna. tedoch unter Aussckließung !

der Aufhebung des $ 8 der Sabung vor |

der Eintraauna. Als micht einzutragen

wird noch veröffentlicht: Aufaehoben ift die ! alleinvertretungaéberes- ; alls Generas-

‘tigten Vorstandsmitaliedes : direktor, die Form für Befanntmacthunacn

GescllsÆaft traaen die Firma der Gesell- ;

| schaft und die Namensunterschrift des oder !

der Bercchtiaten. Bei Nr. 1965 Deutsche Beamten-Lebensversiche- rung a. G. Anstalt des Verbandes

| Le S Deutscher Veamtenvereine mit dem tragung der Durchführuna der Grunidüapt- Ske E Verlin: 7

Die von der Haupte | 1919 M 1 j

sdilosfene Abänderuna der ‘Sabung.

Berlin, 13. Februar 1920. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89.

Berlin. [117162] | In das Handelsrgister Abteïlunag A 1st heute eingetragen worden: Nr. 93 243. | Frrma: Veinrich Lövisohn, Verlin. Snhaber: Hemrich Lövisohn. Kaufmann, | tbenta. Nr. 53244. H. Mücher «& | Co., Berlin. Offene Handelsgesellschaft fcit 1. Fobruar 1920. Gesellichafter sind: |

Hubert Mücher, Techniker, Johannes | Kaufmann, beide Berlin. | Nr. 586245, Firma: Votho Müller, |

Werliu. Inhaber: Botvo Müller, Fonds- : amaflev, Nitollassce. Nr. 93 246. Firma: Augusce Münzberg, Berlin-Karls8- horft. Inhaber: August Münxberg, Kauf- uvann, ebenda. Nr. 58 247. Firma: Johann Heinrich Schundau, Char- lottenburg. Inhaber: Johann Friedrich Heinrich Schundau, Kaufmann, ebenda. -— Nr. 53248. Firma: Bur Potsdawer Klause Heinrich Steeuborg, Bertin. Inhaber: Heinrich Stecenbora. Gastwirt,

' ebenda. Bei Nr. 112 Schweitzer «& 'Oppler, Verlin: Gesamiprokurisden,

| deren je 2 gemeinschaftlich vertreten, sind: 1) Julius Müller, Berlin-Scböneberg; 9) Gustav Selia, Berlin-Schöneberg: 3) Paul Hevliz, Benlin-Grunewald; 4)’ Else Willert, Berlin; 5) Hans Lew- fomwit, Kattowiß; 6) Kurt Necke, Katto- wit. Bei Nr. 6650 Loeser & Wolff, Berlin: Gesamtprokburist im Gemeinschaft mit einem anderen Pvokuristen üt Heinrich NMeimallaff-Grunemann zu Berlin-Baum- \chullenwea. Bei Nr. 10166 Manes «& Co., Berlin-Schönebera: Der Ge- sellfdafter ODéfar Hornemann ist aus der GsællsG5ft ausacshieten. Bei Nr. 49480 Gebr. Schulze & Co. Maschinenfabrik, Verlin: Die Gesell- schaft ist aufaelöst. Der bisheriae Gesell- schafter Emil Böttcher ist alleiniger ÎIn-

haber der Firma. Profura: Otto Schulze, Berlin. Bei Nr. 49 704 Same Wit-

tenberg, Berlin: Niederlassuna jeßt: Verlin-Schöneberg. Prokura: Elläbeth MWitbenbera, ach. Wolff, Berlin-Scböne- bera. Die Prokura des Martin Scbllesin- ger ist erleiden. Bei Nr. 51 045 Leh- mann «& Co., Berlin: Offene Handels- gesellschaft seit 9. Febmar 1920. Gesell- after sind die Kaufleute m Berlin:

Siegmund Heinemann. Josef Löwenstein. |

Der Vebevagna der im dem Betriebe des Geschäfts Béaründeten Forderunnen und Verbind!li{fkeiten auf die Gefellsckiaft ft

augen. Bei Nr. 51212 Mars- wiß, Beker & Co., Berlin: Der Ge- :

sellschafter Heinrich Becker ift aus der Ge- FrTschaFrt auSacddhicden. Bei Nr. 52 242 Grill & Co.,

Charlottenburg: Dem Gesellschafter

¡ Bel

| nft, 1m

Eduard Pilz if dur einstweilige Ver- fügung der 4. Kammer für Handelêhachen des Landgerichis 111 in Berlin vom 12. Sanuar 1920 die Vertretun aëbcuan«

entzogen. 23. Q. 1, 20. Gelöscht die Firmen: Nr. 26016 Gustav Zeuker, Berlin. Nr. 39063 Schweugberg u.

Co., Berlin. Berlin, 14. Februar 1920. Amtsgericht Berlim-Mitte. Abt. 86.

Berlin. : [117161] In unser Handelsregister A 1st heute folgendes eingetragen worden: Bei Nr. 6261 Albert Knöfsler, Berlin: Inhaber jeßt: Ferdinand Knöffler, Kaufmann, Berlin. Bei Nr. 7465 J. Elsbach, Berlin: Dia Gesellshaft ist aufgelöst. ‘Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Moriß Nagel ist alleiniger Inhaber der Firma. Prokurtst it: Max Mischke, Berlin-Treptoro. Nvr. 7638 Otto Jachmann, Wittenau-Borsigwalde: Dem Paul Schiemenh in Berlin-Borsigwalde ist Ge- samtprokura erteilt derart, daß er berechtigt Gemeinschaft mit einem anderen Gesamtprofkuristen die Gesellschaft zu ver- treten. Bei Nr. 10 182 Bothmer & Dünzer, BVerlin: Die Prokura des Charles Herrmann ist erloscben. Demi Ernst Maurer, Berlin-Trepiow, ist der- art Prokura erteilt, daß er mit euen anderen Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft befugt 1. Bei ‘Nr. 16 345

' G. Ewers & Nieker, Berlin: Zur

Vertretung der Gesellsckaft find nur die

' beiden Gesellschafter gemein\caftlih er-

mächtigt. Bei Nr. 17 304 G. Groß, Verlin: Der Fuhrherr Gustav Groß 1st aus der Gesellschaft ausgeschteden. Gleich- zeitig is die Witwe Marie Groß, geb. Sülonbach. Berlin, in die Gesellschaft als per\önlih haftende Gesellschafterin ein» getreten. Zur Vertretung der Gesellschafts it nur die Witwe Marie Groß, geb. Schlanbach, ermächtigt. Bei ‘Nr. 23 329 C. Erfurth, Berlin: Jeßt: Dffens Handelsgesellschaft seit dem 1. Wee 1920. Der Kaufmann ‘Hermann Faudt, Berlin-Schöneberg ist in das Geschaft als persönli haftender Gesellschafter ein- getreten. Bei Nr. 24 370 Hotel Sach Gustav Schulß Junh. Morta Elsner, Berlin: Die Firma lautet jeßt: Hotel Sach Hermann Stilke. Bei N. 95 109 J. G. Cotta’sche VuchhanDd- lung Nachfolger, Berlin: Die Pro» fura des Wilhelm Köbner, Berlin, ist er- foshen. Dem Karl Nosner, Berlin, it Einzelprokura erteilt. Bei Nr. 327683 Gebrüder Hammerstein, Bank- schäft, Berlin: Dem Kaufmann Theo Fuühlles zu Berlin-Friedenau ift Prokura derart erteilt, daß er in Gemeinschaft miù einem der beiden Prokuristen Dtto Nierth bezw. Heinrith Färber oeriretungsberectigt ist. Bei Nr. 33 198 Hugo Krieger, Bercrlin: Prokurist ist: Richard Lehmann, Berlin. Bei Nr. 33442 Fechner & LLeitert, Verblendstcin-Handlung, Berlin: Die Firma lautet fortan: Fech- ner « Weikert. Bei r. 36178 W. Girardet Filiale Verlin: Den Oskar Konski Berlin, ist für die Ziweig- mederlassung Berlin Einzelprokura erteilt. Bei Nr. 37 055 Verliner Engros=« hans für Schuhmacher-Vedarss- artikel J. Kupferberg «& Co., Berlin: Die Firma lautet jeßt: J. Kupferberg Co. Jett: Offene Handelsgesellschaft seit 1. November 1919. Besellschafter sind: Jakob Me, Kaufmann, Berlin - Wilmersdorf, u Brana Blau, geb. Kupferbevg, Kauffrau,

Borlin-Halense. Prokurist 1}: Emma Kupferberg, geo. Sommer, Bevlim-Wil- mersdorf. Bei Nr. 37 110 Lebrecht Pfeffer Nachf., Verlin-Lankwiß: Die Firma i} geandert in: Erich von Ferber. Bei Nr. 40338 Osfka;

Feingold, Berlin: Jeute Offene Han- delsgesellschaft scit dem 1. Januar 1920. Der Kaufmann Baruch Feingold und der Kaufmann Jsrael Jakob Feingold, beide in Berlin, sind in das Geschäft als persôn- lich haftende Gesellscbafter eingetreten. Bei Nr. 46 658 Ernst Bauer Nachflg., Berlin: Jeht: Offene Handelsgesell- schaft seit dem 1, Oktober 1919. Der Kaufmann Paul. Preuß, Neukölln, ist 1n das Geschäft als pers adielde Mog vgs Ge- sellschafter einaetreten. Bei Nr. 49 091 Heß «& Fischer, Berlin: Die Firma lautet jebt: Eugen Heß. Die G

ell ah ist eli povdia Der bisherige G after Kaufmann Eugen Heß ist allei-

niger Inhaber der Firma. Bei Nr. 50317 Verliner Schürzen - Jupons8-= Fabrikation Fus, «& Sydower, Verlin: Der Kaufmann Kurt Fuß, * Benlim-Wilmorsdorf ist in die Gesellschaft

L A S4 Ms F

E O ß t,

Tik

5

Bi D En R: 0 H M L:

E A A E T Bis

Es

Ä A C Die E R i

E E R E

rata N E R T E Sa

R E s

-—__

gus L ; üs E E l Erie

S R E E Ph S R E

S Fi e tp Bure ra LE