1920 / 46 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

= Tj eie

7 ‘sga6si

Tir Montes. dex 29 März 620,

Meh S} Ubr. fi eet im Lofal de

Fran Ww=e, L-ve dir die‘ jäbrige vrdent-

lie W»ueralociowmlurg br Wr do fer Da'rarfat A B fiatt, tu wel&

die Aktionäre bierd S5 eirgelaten werten.

F'og-291b2127 at

1) Berichtoratturg des Vorstands und

bes A @tarars, 2) Besbiutt: rg böber Gerebm!qur por Bilanz

E ilafung an die Mit: leber de NBoisianes und des ARusfickt2rat? pn

Drit ufe, WarenDark. den 19 Fefruer 1320

Woreudorfer LBadeonflait A. G,

Der Vorstoub. Hugo Schroder.

und dex Gewinns, und BVerlufir-SGnung, die Erteilung der

[1144541 F: HreêvorfrnimTung

„fie: Beltura (Altes (Grhäude)

T Tagrtorbnete -

1) G iÆäftsrerit und Kichnuvg 19!9,

2) Bettt Evilastung füx 19:9, L

af 3) B-s$loßfafsung éhr die Gewinn ve- teilung.

4) Œ höhuvg des 7H net tale,

n] 5) Wabl bon Avffttereteantgltehern,

di 6) Wabl her NenuuzIhr für bas ber do Verwendung des Sescäfte- "An L E

Fahr 1920.

verfammlung he Slien (ohne Gewinnante Ten nebt einem Fobbel!en Verg Oni8 fart ‘¿stens zwei Tage vor Fee Terram

[113473]

Merkur Treuhayd-, Rev'sions- & Sterne! berotuvgs 4,-G. Elberfeld

Die Afiio äre unf- rex Bote s& aft merden

Ki-rm'i avf Dernerêtas hr 25 M ADA0 Norhaitiac E 4 Uhr

lava in den Näimen des „Wetdenhofes in E berfe!ld otng-laven. 1 agr 6nedrRNE t 1) Feu 3 rAt. 2) Behiußfafsura Hauses, Elberfeld, Berligersir. 19. 3) 3. r\ckl-denes,

: zu eine ufe krutiicGes Wenrralweriamus

üer Arlauf bea

f. Zamter Noh'olger,

z egung bei etn m Têéotar ria&zuwrtsen

3tmmberechttgung.

1320.

acm ott, r |atrnb, ten 20 Märg 1920, Nath! wlitoc8 G War im L ses: l der Haetung

der Rebguungsprüfer und

Die Nk tor äce, die fi an ber Œahre?- Feteilta-n wellen, Wr

lug in der Vormittaasftuuder +655 9 vis 12 UH- bei der Leitmes (Mine tr bof.afe 2) ober brt bem Ban! haus Mine firaïe 11, zu binterlegen over Hirfgre-

Das pueite Merz 'Pnis wirb, mit dem Stempel dex Gesell‘ Gaft und einem Ber- - meik über die Stlr menz2hl beß betrefffen- de-n Akcionärs versehen, zurüdtgeraecbrn und viert aïs Gtetrittesz-tin in bie Versamn- [luog vud olt Nachweis des Umfangs der

Föxigtberg i. Br, den 14, Febrnar

[118500] 2 d. . f s . .. P Lanz-Wery Mähmaschinenfabrik A. S. Zweibrücken, G G i G Cnt Mitrares Hir FZO Betztom-- LOEDY- p] R R E E T e C E Ai A L i O 1) Immobileußonto R [8 s E E n L L 0485 EfticnTayit «io; / s 2) M sdinen i GintiStuncrn, elcttr. Anlagen, A 3 04 N R Ner S 0-6 000. 1 3000 Stg Veodelle, Mobiliea, Bfterde UnD 3) Qreditoren O : n S E E E E R g 210 o E E e area 9160512 | 4) Reservefondsforto «2/60 N T a B: aerälo E G 2469 94073 st} 5) Gewinn- und Verlusikonto: 5900 L 5) Debitorenkont IEISONIO + s ee oe 5 105 80 Gewinnvortrag vom 20. Sept. 1918 e Es B 040 E: 0 +0 1 647 513 48 4 60 838 81 Z l Eewinn pr. 1918/19 . 463 148 15 593 q 4 984 650 17 4 9847 e) 384 6 E Ei Gs s Veivinn- ub Berlufilantto. Dat 1919, S:pt. 30 E L enero iter % A l 919, Sept. 30 ) An E 0 S S ch0 S Em FENR 056/12 Per GDewinn- 12359 Berlufikonto, Bortrag A A c | 35 E o Gabrifaitonsfonto, Nebecsuß degieiben „, . | 18074 S 1868 768/87 20 "4 Zwweibrüden, 18. Februar 1920, : 1 8687

g Dex uuf Brat. 10, Retter viorfigender Ir der Heute stattgebabten G-neralv-riammlunz tant ie V 3

L 9 A A nerasv-riammiuns fantrn bie Vir äie der V rwaitung Annahme. : demna d S T E ian 5 %/ ub wrrben 4 74457,36 arf neue Rechrung t Ms Due i; P 2 n Ua TiSeRt Jogungdgrmmäß au9grsGtedrne g Il 5 ; wiezergewöähle. Nau! gewêöbit iwucde Herr Dipl-I E L oli O Os s N Zweibrücken, 18. Februar 1920,

Fang Wor Mähmas@Æ&in

g Ber y.

Der Veritaukb.

2, Wer.

F. Muth.

F, Mutk.

ngenteur Ernst RôHlirg, Mannheim. 22faHrif A, S.

{L1%480: Sil. Giemimts mtb

ire O/TIIT T I T

Hotel Reichshof 2.-G. Hamburg, MVernliurftkon:9 am T Zu 1998 hia O, Bunt UO9EOD,

S E Habe

E deten: den 17. Februar 1929, g Dex Auffichtsrat der a Clalommiifleuatonib f Ö E rir Frenkens-, PVev'istaas: seraer QNgrtunvgse Ì Se et Pa do a oe oe ep 1908 P Per Dotbrag voin Dotjahte «A 6a | Steen beratng6. Erftiea Bes. E E Hariny schen « Müditelung rür Wewinni@cinfieu e o, |_4000— Zinlen?outa: 4 9g M fs 1 000 600,— GSrtuzd- M Drr Yutsictt3eat Peitung und Verlagsdrvckeret Þ 368|— A. E O _ Rechtsanwalt Strauß, Vo!sigznder, Gesellschast auf Antien, Reingewinn: 6 38 346,18 E , [113732] Lave « A L n AURGU A «04 191780 c | ; : i Bergung A Cen U 3 009|— Barmwollspianerci C : - 3% Dividende auf das Kfilenkapital . 090— Lergenfeid Anttevgetrllschaft j Siosfabrik, Aktiengesellschaft, | Vortrag auf neur Rechnung « « « « » » +|_342888 fengenfeld i. Vgil, Srockwilz Bez. Dresden. 43 714/18 i437 Gas fitientnpttai obiger Messina Die Akt:onäre unserer Gesellschaft | „Aftiva. neues Tii'avz anm E. Juli T9E9, Vassiy wurde tur (Beveralnerfammlun 6H ln E Geg t 4A M L R aa E E N e 4 A 2 E E E I R E I E EEEE wERET Vom 10, PDezomkber 1919 17; “e 8 3 0 ck e «4 h TF3 uw . L Œ tage 5 y \ 4 Î E p f Cid Luf % D000 000 evbbbe wrd die 24 Uhn, im Bahnhof hotel in Meiher an 1 j t e 2 « + « « } 10000 30) e M000 rrbött d Die) it findenden Geueralversammlung clu-| * und 4% Zinsen auf L 523, | » MRüestelung für Gewinnscheinstener . ., 1000 kendenbrreWttqurg für 1319/20 Wurden geladen. 4 1 000 0990.— 40 090 r 9 " Ginkommenfteuerkonto L E E) 280 uvt r Au-s@l ß des glet ihn Be:w(3- Fage#9ra3ung ? / L 94 923/12 » Meservefonds?onto o 6 3 369,94 edin ber Mo 6 einem ots l 2) Verlage und Genehmigung der und fernere Zuweisung - - 1917,30 5 18 unt-r Führun der urte-zeineten Bark Bilanz nebst Gewinn- und Berlust- Aufächt3rat9ergütung «e. 300 mit dex Verpfl tuna überlaffen, fi den reGnunga für 1919. e Bipbtocndenkonio o C 3001 Ute-o-diea um Beetige muzvbictewe | 2 Beidlußifafsung über bie Entlastung | « GSewinn- und Verlustkonto . , 34) Neckdem die Durchfübrung der Kaplials- des Aussicv!krats und des Vorfianbs, “Tord r9sl19 S cibhöbrnu In das Hande!treg!fter eince 9) Aufsiétaraiswahl. R A t:aj-n worden ist, werea hicrm!t dki Die Avsühung dds Sttmmreckts ift ü ä J. t At Are jur Berwetoun2a tes Aus, h ‘avon abbänalg, daß die Aftien oder ein Ban uvrg. ben 30, September 1919, idluf 4 ‘hres Ocgugdezta eingeladen, f ber bereu Hinterlegurg von der R-icbs- Em E Der Exffichtsrat. ihre Aftten ohae Gewinnavt-ilsSrin m1 h n over eirem Notar augeftellt'r mil Tanger. G. H. BretsGnetder, Heturih wanvir, Dr. W. Bitter, nach Nummern geo dne! ecm V-rzetnis ir H'nterl-gungesghe!r !päteftrnä æut Dieti®- U : S Iohaunes Ed. Jepp. H. Hohmann. / , I Ps G -yrüfi und mit den Bücktso f : ; ber Zeit vom D% Fel: ruaax dio ® Würz f ffe den 6 März 1920, 9 Prufe mit den BüSern übe:retnslimmend befunden, Þa. J8 einiwliekl-@ bet der Vogi | b! ber Gese Dschait oder Gamburg, den 1, November 1919, läudifchen Ar-di2, Anstalt Attica. | de” Alluemeineu Beutschez Credit: Deer veeidizie VBücbervrevisort H. Hartung. gefeliscd„ft Fall-nsicin i. V., Vianeu} Anfialt Abt-ilung Duesden îr } 118498] t. W und Levg-ulelb ï V. el-zure her vem 0DET Wriue. ; | um darauf die neuen Äkiea A der Mitte! deutfcheu Nriuat- Wak | remen e Dilavg ov 34. Dogember U9U9. Passiv deinrt daÿ auf i Alttengeïeïshast in Dr.8d:u ode f i 5 M“ d M L ute Mlien L ou Abite deren itlioie, Kofsenbeslend und Waal l 12018821 Steae 1 80000 ¿om Kurse voi N08 0/0 der Melfinor Vank in Meisten Siewp-llooto (Mark nbestand) G9 T R O a aue A O ohne Stüd.tn'enbercrung cuttéllt. Ders hiatuse.t werden. An Sielle ter jungen, Sel?lttete Varichüfse gegen Wertpaptere, | C auSmace d: Bet'az ift bei dec Anmeldung nod nit ausgecevenen Alien trezen die A anbeze Sicherzeiten 12243619133} Metall-Liquidatfon, Neservelonto . / 8000 zug S&lßiqeinfempel unb Porto Ra quittungen über die auf tie jungen e Een S 009 202 419/51 | Talonsteucilouto ao od 18 000,— sp }-n etwai, Veber die geleistet r Akiten ael-ltete Volteblurg. Effe tenb- fand (rinschließlih ber für bie diectäh-ige Zuweisung . - »-_ 10 000,— 28 000 Z'hluugen werden B-sckS-nsqungen aus, | BroEwik. ben 20. Kebruar 1820. A Eperlp piere) ¿ 40053195 |} Diverse Kreditoren: R es : gestelt, graen_de:en abe die name: | Glasfabrik, Aktlengeselswoft, E Mad anes G, m, b, H, Beteili» a. fn Tauferdec Nebaung - « « « » d 786 307,60 O e S a Cg! Mun ht, A bbnta S T b. genommene Vocshüsse T 8 Ver vabreny e ollten ri j t E S S S E A E A Ee ASEINA R E: E v G C S L R E 7 G 2 A _ c e na Arft- mp-luna M f 119220) Aktierngesellihsßt Konto. pro Dubloso , « «cs 1 Ae e ees 4E 9 018 Die Vanitilung des Av- und Ves Tit N (e | E ührige Zuweisung . .--__200— 20 01 karfs von Bezuger ch'en besorzt die unter» Sirnberger Wollfabrik. ZANMEMETOO a 10 X ¿art ete Anw eldi st-lUc, s Die Attonâre unserer Gesellschaf! Vibidenbsulonts: Lewger teln i K. werden Hieimit zu dor am Wt wet, Vüctständige Dividendensßeire . . #6 252,— ] Salienstatu t G e den 25, Februar 1920 jen 17, Märg 1920, Mitiago die8tährige Dividende 4% . . . 72000—| 7224 M ena O 12 Uÿv, im S'yungsszale des Ba k ; b Verlusi a N n . _Vaunwoßspnnerci Ler g nel auser Ca-\@ A] A T T O A | = | Scwina- und Berlufikonto, Saldoborizag auf 1920 „f 12 MIREs geselticali A-xgeutclb i, Batl f arsellsa t, Beisin W, 8, e Pren: i 3 128 €87 86 [3 12866 : a, U L ian ‘raße 54185, ftalttindeadez vabencticheu E Seiviun» uud Verlaftto%s om BE, Dezembex 4918, redit V L e Î E j s S j u ¡irr S U Ung erge 7 tir o 5 21 e A (D: 4D-4d0D A O ANEE N I De A p A ERI Ei E O t E, GLitenge ie tats. : i E N s S L T _ d ab j d Á Lange, Witschas. pes. Tag23srdunags D Ga eno (eins ih Mets uod Ginkommen- 7 Salvovortrc6 von 1918 8 520 Sa Ada e 79 363/40 | Sovriagen uub Provisionzn 4341) , s T 0 0 E E S é C8 089, d Iivsen U Tier e 131 59 A f Bilanz und dex GWewinn- 1nd Veilusts g 5 : E 2 nd ses A! menhorsler Linoleum- rechrung "ür has Jahr 1919, Nüdfflellung auf Talonfieuer?onto a s aas 10 00, Gingang früherer zywelsel- 39 abri? Aufer-Marke 9) Be'lußfafsurg über Œcnebmtaurg E teugna auf Maëler- u, Beamtenuatersilihiun9g- hafter Forbezungen 920 V et Tie, der Bilanz, der Gcwinn- unh £er[ust-| ck18 E . e 9/000— / verlomminwg quf Dieaêtag, ven Neing-winns sowte Geictluvg ber P I ooo a ooooo o T2000,— V w 14! F Je e a T4L U E - 41,9 Sitlals det Qrédduer Gan, Green, 1 8) È ab ena bés Aline us Hamburs, deu 31, M 1919, 187 453/24 187 dl Ia3gr&grduting e 44 1800090 uud Feftlegun L i i 1) Eatgegenuahw? dex Aorerung urd Modaitiäten. Sefilegung der f d 2 b Las ë Ï n D a m b ur g. Der Uztffichtsrat. Die Direkticu.

dez Gerichte füx das Geshüstsjah: 1919

2) BeiGlußfafsug üer die Fewinn- verteilung nd Eotlaflitrg hes Yuf- Aterats und des Vorfaads.

3) Wablen für ven Aoifitts:at,

Einulcß: und Stimmilarten fKud \Þë-

tostewS uu Dritten Tage vos beta Tage ver Vevlonutsalit ag

in URsap o Kontor in Delmerhorft

oder in xene

boi der Brem-x Vauk, Filiale ber

f aeg Baat!, el den Hercen Gt: er 29e

E as d ala a

n Bex e Ert der Dreêtnex Lau?,

„dei der Hardy ck To. G. m. b, S. ohzuf»rdern, Für J: hoberaktien werden die Karten verabfolgt gegn Eirli-ferung etnes vou einer dex gevannten Stellen oder von einem Notar ausgestellten, den Bestimmungen tes $& 10 der Statuten entip:eckSen! en Öintertezurgs\ch ins,

Delarnßorit. den 21. Februar 1920.

Der Bafstcz:8rxat.

4) S'atutenädéruna, nämli:

S 2: G weiterung der Fe'chäfts- ¡wee (Zusag . . .* und TuSen aller Mit...)

5 0: Nender 10g über die Hobe des Grundfavliaïs in Geinäfb it de! jt burWgetüßhrten Weich »fs23 dez ai 4 de s y O lauiang on 7. Zuni 1919 und #Forifall de Absâge 3 in 4, E

8 13: Erböhuyvg der Vergütuvrg n a Verte

S enderung der Befugni Aussichigrats, 5 is

Dir Bftionäre, die in der General- versammluna ihr Siimmrect «œutüben wollen, müßen gmöß $ 16 dds St-tut!8|

bia Soavraheud, Len 1%. März 1920, Nacdmiitags 4&4 Wix. ihre

Altica oder einen Hinterlegurgtsck@ein von eirem deutschen Noter bri unierer Rasse in Vexlin C. 25, Di: kiensir, 20, oder bet dem Ba fkhause Sarfet Siw wu w. Eo., C W. $8, Mohrenste, 54/55, deponterî ( .

Vezlin-Licht f x 1920. chtenberg, den 21. Februar

d

E. G. Hamberg, August Jacobson,

{1184943

Maklerbank i2 Hamburg. In der h'-utigen Generalverfammlung wurde das f pur68g?mäß ausschetdenadr Auffihiera‘smitq'ico Herz Adolph PYtéendel wfeberg-wäktt. Die sür das Gesäftsiahr 1919 fest gesetzie Divtdende wird wit 4 9/9 = „é A8. für die Aktie vom 28 Februar av tine Los D vis 12 lahx Vaoemittags im Lülco der Baur, Yiôntedamm 5/6, cuêgezaglt. Sambarg den 21. Februar 1920,

_ Die Divektioa. ____A, Friedlaender. Keuneks. [118736] Herr Direktor Dr. Johs. Varth ift durch Tod aus dew Vorstande unserer Gese0schaft au3eschteden, Manuhetin dea 19 Fehruas 1920,

Mannheimer

(¿arl Ed. Meyer,

Dex Vorstand. W. Leibhol1, :

Ti den Büchern der Vatlecbzak fn Hamaburg übel T. Feiedrich Heifo, beetdtigtr Bücherrevisor.

Adoi5 Mendel.

{18462}

1920, Namittags 5 Kf o ftat fi denden 9x nexalverfaantug w:

gzrg ergebent eingeladen, _Diekentgen Herren Ak Seaeraiverjawmlung bel

Tauï- Verein Dia@ber Lowmp, und bvefsen K hinterlegen. Tagesorduun 1) Vortrag der Best:

Versizerungsgesellshaft,

2) Eutiastung bes Vor Auffichtsrats,

C. Macrttn Philipp k.

nttnmend gefunden.

Uktirn-Vau-Gesellfchaft

Uerdingen, Zv der aw Fuecitag, ten 19. Müärz

Uer, im diefen deutlichen Ge» rden de Herren

Aktionäre unserer GetelliGaft bierdur

tionäre, die der wohnen wollen

müßen dret Tage vorber three Akl:izn bet unsecer Nase oder bei dem Barmer

a- Fifer & iz2drziafsurngen ugt

Sergcbnifse, Ves

\{@lußfassung über die Bilanz. Ver- wendung des Neingewinns und Fest- segyng der Dtoidende für 1919,

A. Friehlacauder, eun!

8) Wahi von Nevisorcn. H 4) Neuwablen für autscheidenvt M Glieder des Ausfiiéras Ucrdingen. dey 20. Feprasr 1920.

i Der Voastauh. W. Kramer. W, Lankerkl

(118735) Gemäß $ 244 H-G-B. mae? i Haars a M bideriner a glieder d28 Eu 8rats thr Ami nth gelegt baben und der neue Au! ficcht#f aus folgenden H-ruen heitebt: 1) Or. jue, Wtlhelm Beyer n Dei 9) Puivatiez Paul Sarbel ia Ver _Lichterfelte, 3) Direktor Erich Glsuer in Berlin

WSorsimeSreióerg in San

20. Sanuar 1920. Thiele & Steinert

Wkticngesellschaft.

siands und des |

Dr. jur, Paul Röôseler. Ntiharch Rôselen

S R E S E E I Er S I Le ÚR E Er D Ér NE C A S A EAS P C P Ir P P E I I:

119228]

[118425] F

Zatiorg? feft fr

$ 2 a Boum fnitntere! 1 r ein Staditaß iz Augsburg. ! Bredante vorumais 4, Sdhribe- j L F L V Ps N e d "de n en el ) Die Herzen Älitoräre vuterer G.sel8- inuttd: - GI2Tti, ; \hzfi werden biemit zur die-jährigen f MterburW ta en wir unseze Aftinnére !

wzbrtetiicen Deneralbp-rfentaiung tin

aeladea, weile Daouuertag, Bez pr .. a M - 25. Mirz A289, Vormittags

RuO Hr, in S!tungcsazlo des Vöôrscns

1) BVerltorftaitng dete Werse saft organe úber has abge!auttmne Gef 40fifs jahr.

2) Bo:lags ber JahrcßtTanz per 31, Der ¿mber 1919, Bes®lußfatsang über atefclbe und Gutlastung der Gejell,

_Fzz:Fft8orcare. j

3) Beschl: fitassung über die Varwenbung | des iet gezinns.

4) Berneurrungswaußlen FG!Erat.

5) H-nderung bes Sesollschafid9erirags, Und waz:

8 13, Acndezung dex Befugnis des VBorttands brzüglih Anftellung von Beamt-zn,

& 20, Lenderung der Defuarifs: des Vassiht8-ats beziglid Anittlung pen Beamten,

in den Auf, |

zu der am Soungbeod k 29. Münz

rafe 103, Falifizd=at gebäudes in AugIhurg z1atifinden wird. fißen SeuerWbvrrsan=tturng ergebt i L489 158H8g f tin.

welme oder bet den nad chren Humeldesteilen 2

»

eret Neotzxr 9he

L920, Mit:ace 2 USza, tn Berlin, i

q G F R (ex _ ¿ Savoy-Hotel, Grüner Saa!, Friedri,

¡ 24. g7kent- i 4 2

î

D'agebarbm1222 1) Geshäftsnattt nebft Bilauz und Wre rin: v Berlaftrecznuag für das Deichäfi2iakr vom L. QOfrobez 1318

bis 20, September 1919. BesAluße î

fassung üher deren Genehmi 2g! á V S * LUA a SELICE G L A E sowie übe: Varrwotnniung des Vieina i

gemtnne. z 9) Ertlafiung d2s Vortands und desi

Aufichtr ats, Stimmbeiecb!igt ius dltjenlgen Äktien, Nortaad der Gesell: chGaift 3 L

c. x Hein

ziznbestei8 au briiten Lage unz Be} Bemer amu lte entwebez untex

cs u Î G v 5dr urter Vorz é

c - + VBarzeigurg der 2

izge eines SZIefißzz!

én

wes ven

¡{7 -

¿6 ot5sp Stanton 2 entr Denen 3

Sai. S ç rit $12, 9105 «Dat H Bedi de aufge! (ein my, angEaerdel j

8 21, Fearerang her Bezüge des j ind, : Uu) sichtsrats. z Armeldestellen sind: Dex Botfiand bee è Zur Teilcabrae an der Grenzeralyer: j Seselischafe in Wevliz, His Dæesbeer ; Berin, Dreëden und Wiätts y

sawmZung fd alle UAttionüte bereMtigt, weile Hh «idt (päter L atm 22, März 12920 angemeltet und über

ihren Bftieubesiz autgewtestn habeu, hat, haß Banthaus &, & F. t 7 L

s

Die Ausweise zur Teilnahme an ter j beimer, ï Diugeil &ck& Wo V wnbant, B Allee Gr

Generatvaiamzuns memen an bez Esfferteuteses des Wapkhause3 Frier. Sud S Co, in Augsburg ait gerertigt. MwogEhnrg, den 20. Februar 1920. Der Ant tctt3rgi der Leun ol

fpinneret au Ttarthad ia 2MaSburg. i 57

Ernst Smid, WVorsizenDer,

[1175653 Bwickanexr Maschinenfabrik,

ZBwiciax, v Bezugsangebot anf nue Mtles. } aufen, zum o1dert

Die außerordentliche Beueralvcis me fung der EffiengeseUiGat in Firma] Awifauer Taschtnenfabuk in Awidau d

vom 17. Dezember 1919 hat Lescalofen, f -

bas Sermtianital der Bciellihaît von non, «# 2090000 vm 6 i 909 000 auf nom. «(4 % 000 090 pur Zusgrhe Dn 1000 Stück ueven, auf dn JIahabez Tauenden Äkiten über je 6 1099 untez Rus\{luß des gefeglihen Bezugsrechts der Kftionärs zu erber.

Die neuen Aktten nebmen am Meins acn bes Lzutenden Settiahres jur Hälfte teil,

Die neu au8gearberen Aktien find von cinem ut2z unserer Führung strhenden Konssrtium zum Kurie 994 119% mit der Verpslißturg übernommen wooden, den berzeitigen Rfttorären bex Zrwidfauer Ma‘chinentabri?, Zwikau, von den fungen Mile cinen Betrag von nom. # 657 000 derg*fialt zum Kurse von 1159/9 an zubictet, daß auf je 4 3900 alte aftica e 1000 neue Attilen brwocen werden kounen.

Nachbem der Cthöhungsb2Gluß fowie selne Dur&führurg am 14. Feoruar 1920 in dat Handeltregiitez cinaetcagen worden Ht, fordern wtr die Attionáre der Gesell- Saft auf, bas Wrzmgêrezt unter nadj- stehenden Bzzingungen außzuüben :

1) Aameldunuen zur Ar8úburg des Bozugsrechts hahen bet Vermeidung des Ruin: s Eis zum 15, Ftärg 1920 eise Rit

ia Vhewzuitt

Leim Ghenzatltz x Var k.Vexelin,

in Dreelbent

hetm Chirttnisee #6,

be ver WMiztelveiischen Privat-

an! Mlticer geei daft,

in Ziwickaut

beim Eemntitzaer Waut-Fcyeit, BB-

teilnas Bwidett,

bei der Beesbner Bauk, Filiale

Zwiekan,

Hei der Vereinsban, Ai5teilnwg Dee

Alg?meinen Deutsche Srezit-

Dustait, wäbrenb bex Bei jeder Stelle üblichen | Geschäfiestunten zu erfolgen.

2) Bei ber Anmeldung sind die Allien» urkunden üdex die Aktien, für welBe ves Derugoreht geltend gema@t werden sel, nebt einem Br. meldeformular ohne Ges wtnnanteil, woe Grneuetungs eiue eit zureichen, Die Afttenarkuuden, für welche das BezugireSßt au?geübt rotrd, werden abgestempelt zurückgegeben.

3) Der Bezugtbueis für die neuen Aftten ift bet dee Aumeldung in Höhe von 115 9% = «4 1150, für jede Miie zus bude GSdlußideinftempel Has eceinzu- zahlen.

Ér. die BaytisSe Spo helfen 185;

ute-Spinnexsi und Weberei

direïtox Heinrich Nh, Gaste ver! reteuden Zimffiics: atômiigiies gr

Wan? tin

€«

eei jans in Frz u

Les

Waitachen-

Naa e o iy Has 2e 1 A ÿ

n n Q N É a e N eris, 62 20 ar Eau F

- L

v2rsammlung vem 7,

Her: Emtl Muhenfohrn

c wh Pù, auv wte

wah worden,

eute-Buinztzevc und TBcberrt Gaffel, D, Horunstein,

Norsitz-nde: des Hutsih!crais.

(1167351 Siohl & Nölke Akut.-Ses. für Zündwar-ufsbrikation j zu Cassel, Die ZSktionäre uniezcex Veselis(aft à werden bierdur m elner amfcegaubents lichen Feurraluanemmittc uf Diens. tag. ven 26 Münz 26 Zoro , Vars miltaz2 B Vér. ton dem Siuuntgtsactk des Barlhxvs s S. J. Weithauer je. Nawfol „er, bier, etnarTabden. F'agrênrhauzg t

e m d v =}- BUB1 W142 P. Eni 1M A S P16 its I EETE L D E Aa A Aa

GebSbung 29 Bi nfapttais. : S L Oer zue Telluatme an ter General

versamwlung noch $ 19 der S428 erforderliie Auswo:ts übr dea Aftio: il tadurch zu abringen, baf die Zti mindestens 3 Tage bor ver Versammlung

j mda

1) be! der Naiso vex Sofelisaït.

2) bei dem Barkh213 S, J. EDeut- hans je. fadioiarr, Caffa,

O V e Ä -

3) veì vera Banlhaus Suti! Sasling,

è nebst eintaz dovvelten Nuamernverzeténis

3E E A E T L Ea B 2AM Pr

20ER ag B F D L d: t A A 20x.

A E E s E Dil ence DeT NCiG Renten Slieutn nteitzsr 3 ü

gelrct werben, unh nar: ß L r Y

[115495] Z Sfilefis22 Bades - Credii- j ÆMrtie8- Banf.

F

Die Hrrren Bfitorûre werten blerdur

zar aue tiiches Soueralprriammiuing; auf MRuitwo, den 17. März d. J.) Scunz 1E 1467, t7 bas Geschäfisïotal ! d2r Bauk, Stloßliraße 4 [L hier, er- g2hentt eingelattr

Gegenttände der Tage8aeDzung find:

1) Seicäftaberit für 1919,

3) Beschlußfassung über die Jahresbilanz und Geroinaverteisurg sowte über die Gntlastung des Borhtanbs und Kuf- 4i6rats,

33 Wabl 93n AussiHtgraismitgliedera.

Diejenigen Altorfue, welHe, an diescr

Beneralyerfamaluag teilnehmen wollen, han taut S 52 ber Statuten thre Aktien

‘pátcitens vis S Uher NacGmittags »c8 viertrm Enges wor brr Ver- ertluvaStane bei ber Kasse der nf, SGrotiraße 4, Set cttem Notar, dec MetcEboru? oer ia SWeriigw bet der Deut!hzez Laut, der Dve9duer auf, de: Vans für Senbel 145 Fuauftrie, der Verlizor Denidel8geseliiaft, derm Bankhause S. L. Laud8derger, der Nations!baut für Deuifchbiazd zu d y'nieven.

Diz BeisLeiutgungtn bee die Nieder- legung bei einem Notar múüfizn bis zun: Blut dor oben angegevenen Hiaices legungsfrist der Bark überreiht werden,

i itumSbereWtigten Sftionären werden 1tiongfa mit Kngabe der thaen StimmnbereckWttgung auîgr-

25, Februar d. F. ab llegen

Bijïan2, Sewina-4 und Veiluitre{rung

fomtr ver Weschäftsberihht in ver Kasse Der

2 u: Gwufiht aus,

Drr lnt. den 20, Februar 12920,

Dex But iBvrat ver Uen Wan: Soedit-Urtitti B Auf,

v. Eichborn

[117983]

Vereiss-Pier-Leauerei zu Leipzig. tur laden wir unsere Herren tände fr ten Fall, daß dic zum 10. Viárt dds, I3, eir brrufene ausar- 2aBeuti e Beneywibersareminu;z; nit velhlußfäbig sein folite, zu ciner ander-

wetien guHererdeurtlibrn Wanexal- versammlnng füz 22604, DER

T7. März 63. F868, WVazznittagb j 26 Rz, in der Auvtshan? der Verein3- er Ergueret 31 LBeinslg, Zetgertir. 35, etn.

Die Legitirratioasyrüfung durch Bgrt-

‘egen der Âftiiea ober Hinte: louurgssdeine rainnet ® Uhr Varmitiags; püntilich H hr wirs $28 Bersjaamrminzgs. 15a Ae e,

DageIga1ontat

13 Genehmigung cines Vertrag283, mit wel-rnunter Finstellungd-8 Srauectte betri: b:6. dle vorhancenen Vortäte und dle gesamte Betriebteinzittung sowie dx8 Fcatingent übertragen werden an einen Drliten azaen bestimmten Kaufs preis und gegea die zugunsten der Uftioräre etazugehende Verpfl:chtung det Giroezbers, den Aktionäuen nah ihres B26! die Altien zu cinem be- trete Kurse abzinehzuen oder ibren cine Alfindungisuramie ju Ile,

2) 3:n Fall der Aunahme ton Punkt 1 Abänderung von $ 1 des Befelish2sts- verir»e3, betrefsead den Seçceusiand des Untern hme 8.

Wir roztsen darauf hin, daß diese ¡weite

0, GBeneralbeitammolung ohne Röckficht auf die Zah! dex daria vertceteuza Akiten

A

en

Wertis, 4) bet etnen Notar, 5) het der Meici8kautibauï, Teriie. Caffel, 2: 209 Febzazr 1920, Dor Vorfitzrua2 Zes Fnffichi327ats Frie, Zustizrots [118464) Oß-Galizilgze Peirolenm-Ällicugzeselisicst. Die Herten Altion&re der Ost-Ealtit- sen Pettolcura, Äftiengcseüschait, Vianrs- bim, werden H'erdur® zu der arm Mitt

| 1 j j |

Roetatlen Gredtibark in Mennhetnt ftattfiadenden ovdentliéeca Deueraiuvez- Farnazailnaag eingeladen, Taogréortmat&t 1) Vorlage des Scichäf sheri@ts des Vorstands und bes MRechnurgiat- \ckfußes fúr das VesBäitciahr 1918/19 sowte bes Berldis bes Aufsithterats. 9) BesGiußfassung über - dir nergelegto Silanz und Gewinns und Berlaît- rechnung und Euilastung des Veor- tda 11d Au!sichiérats, 2) lusidinratiwaßlen,

Luut $ 18 der Statulen Anh 1147 Teil nahme diejenigen Witoaäre boredrigt,

welze !pötr sters am 27ticen 4Lwchtius- tage vorx dey Eeinrreriweisazniung

4) Uber die geleistete Vinzahiung wird !ihze Ariten bet der Gefollsehaft ober

O itturg eztetli. j 5) Die mit dom Altlensiempel ver- sebznen KEttenurZyuniden úbec vie neuen

Aiten werdon bet herjenigeo Stelie, Het

welSer bie Gluzaßlurg grleiitet t, na

ia Montheint be: der RheinisEce2

Me dil, io FAnrantfart a M. bet Herru M. Soheuezfer intere Dagegen. werdea heî den gouqgnuten

Fertigstellung geuen Quibtung und Mud gebz ber Nufserqulitung über die Ein- zahlung autgehän digt.

6) Die Vermittlung bes An- und Bere Taufs der Vrzugtrechte einzelner Äktien übernemen bie Ar mieldeitellen,

7) Formulare füz die Aurgeldungen nd bei den ‘ais genannien Stellen kostensrei erhältlick.

oemnit, den 19. Februar 1920,

o Vhemuizexr Bas Bexsit,

Stellen bie Gintrittïarten cutgehännigt. Tie Ginterieaung der Allien bet cinem

în dicsem Felle muß

5 s 5

¡Notar ifi tulälfia; ble notarzielle Beicgeirègeng über bie et» | folgte Htuterlegung ebenfalls {pätestens ¡sm dritte Woentagr 288 DLL | Gemerslzeufammlnng bei bem Far. i ande enger: werde. Mausßeim, deu 21. Februar 1920. Dex Sortand. He Walde

2 R

d

d

TE Sr v Ci T0 444 4 B A

‘Brauhaus. Aciien- Geseltishest.

woa. ven 24, März 1920, Vaxs- j Dienstag. mitieab 15 hn, in Banfgefude dort MMiiags LZ2 De, in Do:traund m

beil fähig ti gemäß $ 10 unserer

rw, 4 Sratuten Mert erbt Fie

Dtto Schdônbacch, Vorsigender.

118426) Dortinunder Bürgerclies

Die diesjährigen ordentliche Benueraï- verfammituug unterer Sesell'@afîi wird d: 16. Müilez 1920,

i Hotel zum Römischen Katser abgehalten * werber, wozu tir bie Aktionäre Hiermit

1 eintaden. :

Ö Tat eborbrusgt

# 1) Vorlage der Jahresbiutanz, der Se- j inn und Verlustrechnung Und des

iäftatche 19183,

23 Bertcht dex N-chnung#prüfer und Gr- j teifurg ver Gntlajiung an Vorftand und Aufit6rat. 2) Neuwabl für ein auisFeidentes Mit-

Tied deg Muffe disrals 4) EBahl der ReSnungtprüfer für das ahr 1920. î Db jinigen Bftiorüre, die an der General- veefammlong teilzunehmen beabsidhtigen, I wollen ihre Filen Bis {pätestens ¡Samstag- des 13. Märg 1920, #hoenks G Uhx, bei der Wescftbaft8- i Erfo vorzeigen oder fi bis dahtn über ite 62e etnem Notar, bct tem Bankhause t Wiékott & C9. in Dortmund, der iVeeciion dez Vitcontao-Besellichaft în i Berta odex der Bergis Värkisben Bark n Elhexfeld ertoigte Vorzeigung dur cin mi bex TNuenimern dee Alben vertehenes \ Atte bet de Vorstand ausweisen,

Dortatg4d, den 21. Februar 1920,

Ties WaitehiSzait

1 Dr. Weldtman, : F PDieklenbrock. / Ber Vorkaud.

| Noeiests des Vorstands für tas Bea

A E 1B M S E L ZLAEA

| straße 21/23.

Dor NtrisidiSrat. j

Gustao Krügr tk

[118422] ‘Baltische Neederei, Aktien-| gesellihaft““ in Flensburg.

Sieb2at2 ozvonilihe Benervalver- fammizang der Alttonäre am Soun- avend, 6:3 29. Mäez 1920, Nach- mitiags 6 Ur, im Büro der Rechik- anwälte und Notzre Justizrat Dr. Liedke und De, Kruse in Flensburg, Grosse-

Tagesorbkunng1

1) Vorlage dez GSeschäfteberiGts und der Bilanz für 1919.

2) Geteilung dex Gntiasiung an den NBorstand und Aufsichtsrat.

3) Wahl eines Mitglieds des Auf- fétârais an Sielle des au2sHetdenden Herrn A, Gouvrian. s

4) Wahl eires Ersaymanns für den Aufi israt.

2 Verschiedenes. ur Aug3hua1g des Stimurehis ift

jedez Afiionär beredotigt, weler setne

Attien minbellens 3 Lage vor ber

Geueralvcsfamunuag bei ter Sescli-

fHafi over ciaem Natar kinterlegí.

Flam gs im: récbruar 1920.

2x Voxfiand. Guistau Sallinag-

118745] E Fahrzeugfabrik EisenaŸ, Eijezaÿ.

Die neuern Bewinnanteilschrine für die Z.it vom 1. 1. 19 bis 31. 12. 28 nebst dem dazugebs: igen Erneuzzung8sBein zu ben Kfitcu unserer ‘SeseUsaft, Nr. 3701 bis 6700, [iegen pur Auggabe bereit, Wir bitten uvszre Akttonärz, tte Ab- behuna derselben gegen Gtareichung des alten Talons und unter Betfügung tines Nummernverzcihnif:8 vorzunehmen,

in Elfen

bet ver Sesellschsft8?asses;

bei dec VWouk fe Thüringen, Fil.

GifeueM, in Verlin:

hei der Fa. C. Schlesiugen-Lries u. Co., Roms. B, à, A, ir Düfeldorf :

bei dex Fa. C. &. Terintans,

: in Frautfurt a. 8.2?

bei der Fa, Sebrüdezr Eulzhach,

bri dez Fa. Fehn & Io.,

bei der Fa, Faß e Denz.

Gif emer, Den 21. Februar 1920.

Dev Woran.

{11846 Eialaduug

aur aufierorven lien Gentralvere-

sammlung zu 18. 3,1929, Eöôin,

Hotel Großer Kursiiift 1D Ukr.

Wtr laden hiermit die Aftionäre unfer2r

Gesellshaft zu ciner außergrbeattichen

Bezeralversamrutleug Dounerêtag,

sen |R8, 8 20, Vozrza. LZ Uher,

Scte! Großer Kurfürft in Cö:n, ein mit

folgender Xageéordunsg 3

1) Ses@lußfafsung der Erhöhung des Gezundkapitals um 4 1 459 (00 dur Siugabe wetterer 1450 auf den Ju- haber lautenden, vom 1. 1. 1920 diytdendenberehiigten Aktien von je é 1009 sowie Beschlußfassung üb:x Begebung der neuen Äktien.

2) Aeaderung des S 3 der Statuten, so=ceit dieses dur die Kapitalerhöhung notwendig ist.

Zur Teilnahme an der Generalyer-

sammlung und Stimmabgabe Fnd diee

jstgea Mitonäre bezeStigt, wehe ihre

Weneralversanulnuug bei uuserer

Kasse, bei ciaer der nachsteheaden Banken

Sresdazez Vank iu Mlacjea, fathen,

Alfces Festcxr & Co., DüFeldorf, Köaigfir. 3,

L. Witimcsun T &o.,, Comm.:-Sef., Stuttgart, Langeste, 6

Vank {e Drudel unh Judustrie :Shéliaie Aachen, Antben,

oder bei einem beate Notax gs

S 14 uvsecee Statuten binte:legt Haben,

actes, den 18, Februac 1920.

@cbr, Steeman, A.-G.

Dex Luffichtsrai. Franz Pronen, Vorsfigender.

(119223)

Döbvelnex Straßzenbahu.

Vie Akticnäre unjerex Gese=üichsft werden kiecrdur® zu der Moutag, den 22. März 1920, Na@uiti. punkt 3 Uz, tim Speisesaale des Sasthoïs zur „Soïdenen Souaa“ in Döbeln statt findenden Meneraivesamuluzg er- vovenit eirgeladen, Dex Sas! wird 13 Ue gtôffaect und 3 Uhr geschlossen werden,

J Tagesoxduung: 1) Vortrag des Geschäitbberits und dex Jahresrenung für 1919 sowie

R'htiziprehung derselben, 2) Beschlußfassung über die Verteiluxg

des Gemætnas. 3) Fesisezung der Vergütung für den

Barsiand gemäß $ 9 der Statuten. 4) Ergäaunugswahl für den Vorstand

und Auffißt3rat. 5) Antrag auf Uebertragung von Akiien, Hie Jahrebrehaung liegt von beute ad

in Eapfarg genommen werder.

sammlung btreStigt. Böden, den 20. Fehrucr 1920. Der Auffichtsrai dex Döbelnexr Siraßenbohu.

Akc'en srätcstecs cm 6. Tage vor dee | Ÿ

im Kontor unserer Sesells$ast zur Einsicät far unsere Aktionäre aus. au köôanen L'quidatiou Jahresberichte vom 8. März ab daselbst | nere

Die Alticnäre find auf Srund des Afrienbu$s zum Besuch ber Segeralver-

[113429] i

Gasonstalt Kaiserslautern.

Unsere Gezels(hafte- werden' hiermit ut

der am Freitag, 12, Mêrz 1920,

Bozmiitans 10 Rhe, ln unsern Se-

ästs: umen, Bimarlkstr. 14, stait

fiadenden G6L, ordentlimen Weneral-

versammlung bôfl. eingelad:n.

Tagesvrduung :

1) Betriebêberiht und Vorïage des MehnungsabiShlufses für 1919.

2) Ber:cht der Revisionkkommission und Grieilung der Gn!kaftung.

5 Verwendung des Reingewinns.

4) Neuwahï von 4 Au!sichts:äten und 2 Grsagmännern.

5) Ne-uwaÿl der Revifionskommisfion.

Der Ausfichi8rat der ŒasSarftalt Faisezslautern! Banbdizektor KarlNRaguet, Vorfigender.

(119218) E ORR Gemeinnüßige Baugesellschaft A. G, Winipfen.

Einladung zur orden: lin Danut-

verfammlung auf 26. März A920,

Nacimnittags 4 Use, im Sthuugesaak

des AmtsgeriDis Wirapfen,

TageTorduunug :

1) Jahresbericht des Vo:flands und Auf- Ah18rais.

9) Vorlage der Bilanz und der Gewinn unv Berluszrechnung. 2

3) Erteilung der Entlastung für Bor- sten» und Auf@atérat.

4) Wakl des AufßiBtsrats,

fBimp}7ez, 21. Februax 1920,

Dex MRERA E Mzuffih:Sxai8:

eh;

[100895] ; Brgucrei Löwenburg U. G.

Kaiserslautern.

Aktiva. A Immobiltenkouto . 239 C00 |— Küßlan!agekonts. 13 0060| Maschinen- und Ferüte-

konto 0% S 29 42|— Lagerfaßkerto. 7 005|— Transportfaßkouto . . «. 4 500 Mobilienkonto . 1 590 Bierwaggonkonto 25 i— Yéer5c- und Fubrpyar l ontc 3 61C! Wirts(haftsmobilienkonto 9 955/16 IRIESLORIO uo os 3 088/65 Bankguthaben « « +5 125 945 Riafaîonno „o. 1 634/907 Darlehnskontos 28 400/65 Debitorenfonio . « 12 534/65 L E onto “a 411337 Û orráte 0 6. # s 10 385/64 492 330/18

Vaisfiva. j Aktienkapttaikonto , . . } 200 000(— Kaut'orSfonto .«+ch 4412/17 Obligation3konio . . » 22 000/— Hypothekenkonto . . « + 150 O00 Kredliorevkonto . . « + 21 251/25 Delkcederekouts „+ 2 48661 Reservefondskonto \ 1 741 4 Gewinn- und Verluftkonto | 20 438/62

| 492 330/19 Branexei 2öweubuarg A. V.

Kaiserslautern. Wewminu- id VerluKlon‘o 191 S/19. Deset, M M opfen- und Malzkonto 12 52664 Betriehbunk'ostentonto 29 466 32 Futter-, Fuhrparkunter- | balt1n9S-, rahtens, | Löhne-, ebâlter-, Spesen- und Ziasea- | donta : 51 205/33 Sieuer-, Biersteurr-, Maklz- | aufihiacg-, LSotalmalz- aufschlag- end Versighe- rungskonto . 18 46! 86 Geawinn- und Verlusikonto 90 43562

202 111/82

Kéedit. | Pilgyavortras O 530/33 Crlds aus Bier, Trebera, gggee Fil, as eut! 201 20/45

heu ag un a i\hiag m. $ 280/94 202 110/82

KaisexSlautevu, der 30. Dezernber 1919. Vranezei Löweubarg A. G. Der Vorftand.

Carl Flidcker.

Gemäß Bes&Sluß ter heutigen Sereral- versammlung ift die Divibende für tas abgelaufene Ges{äfttjabr 1918/19 auf G 9/6 feftgeseßt worden. Außerdem kommt | für jede Aktie ein Bonus von 4 DTS,— ¡ur Auszahlung. Der Betrag kann hei der Nheinifchen Creditbauk, Filiale Kaiserslautern, erhobea werten. !

BVraucrei Löweuburg L. S. Der Voëfaud. Carl Flider.

{1008963 SVekanntmachunag,.

Da unsere Gejellschaft laut Besblnß der Generalversammlung vom 30. 10. 1919 mit Wirkung vem 15. 11, 1919 ab tin etreten t, fordern wir

3

hlecdurS gemä Gläubiger auf, idre F bet uns anzumelden, j

Brauerei Löwenburg A.-$. in Liquidation.

Karl Klein,

Î Theodor Ehrltch, Vorsigender,

T I L T B E U R D I T IIUN I T Ife Ler I T I I I d D T T I R Es u Ane S Sk S L E = E ia E E S E a ck E S i

Der Léimtidator c Carl Flickrr

gesehlider Bestimmung orderungen

Kaiserölantezu, den 8. Januar 1920, F

Gier is DECAA, dera L Ei L A

} t

i

f

L

L

z

L

f

F