1920 / 51 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

“_ Modrucke

‘Verlize.

{124801

Mir brebrèn uné, die Aftiondre Unterst | Gefells{aft untet Bezugnahme auf 8,28 der Ditnstág, fes Jahres, Nach- Uhr, im Hotel Kaiserhof, stattfindenden Generalversammlung

unser Satanoen zu der: 30. Durs fie ¡rritiags 4 hirrtsst Lindenallee Nr. 8 ¿ordentlichen Hieb eraebenst einzuladen.

Diet Tage Lordnung umfaßt die fol- genten Geaenst ände:

1) Entacaennahme des Geshäftaheridts,

“ver Bericbte ‘des Aufiidtsrats und Gen rignitia

“Bt Rofinutatprüfer, Ser Nermt5gengaufstelung fün G PAEiabr 1919,

“H Bes4lnffassuna ber bie Verwendung

dos Neingerrininés.

3) Etteiluna ver Fhitsästung an die Mit- glieder de6 Vorstards und Aufsichts-

rats,

4) Wabl de Renungsprüfer für das

Qäbr

=— Dv Mahl tum “Aufsicktêrat, 6): Besllusfa\na über *ine vorbebalt- D bebördliFer TSroniguna e

«nnesmente Erfêöhunq des

MTlionären - zu einem no feßenden Kurse in der Weise „ange-

5oten worden sollen, daß auf ? alte 5) Festseßung des Mindestbetrages, zu dieser Aktien er- folgen soll. fowie der Art und Weise Begebung unter Aus\&ckluß des

Pt en “eine neue bezogen werden kann; dés weiteren um M

dir Ausgabe von 700 Vorugs-

attien mit mebrfakem Stimmrebt und bescóränfktem Dividenvenanspruh

nier Aussckluß des Bezugsrechts der AT{ionäre, 7) NeidéruUitg der Saßunaen! a. des-8& 3: Ermweiteruna def QweFes der (BasellsMaft auf Neteiliaung Li Unternehmnunaen, die mit HKoblenindustrie in Sufommen bang seben, orie Veleisigung an Woh! | fohrtsuntèrnehmungen für die l Werkßangehörigen, b, tee 8 4 nod ben Besbsüssen za j Ziffer 6 der Tagesordnung,

o, des 8 16: Era der Noraus-

unaen. für ie Aufsichtsratsmit-

/ d: A 8 q “betr. Tantieme des Anf- Midtérats, Neberimbme ber ac\eh- Tichen Abanben dur die Gesell saft, Erhöhung des Gerinn- anteils und Festseßung einer Min- _defttantieme, L

6. Tes § 28: Abkürzung der bigberigen {Fin :Perufunggfrif für die General- t. Feine Kent ter §8 10, 17,

eine Aenderungen der 19, 27 v.29; Fiénertpäda

-_

der Fassung der

* Scitingen (Ermächtigung des Auf-'

st&tsrats -hierm).

Der Gesœäftäberidt und die Ver- möngnentau’stelluna mit dem Gewinn- unnd Verlustkonto lieaen vom 15. März dieses Jahres ab zur Einsiht der Aktionäre in rnserem Gescbäftagebäude bierselbst auf; ‘des GesGäftsberihts werden bald 1ugesandt.

:- EŒssett, den 1. März 1920. Arcuberg’lhe Actien-Gesel!schaft

für Beroboy nund Hüftenbetrieb. ' Der Auffichtsrat. =D2to-Krawehl, Vorsißender,

(22220)

¿ Deulshe- Evaporator

tien- aottals un. M 7200 000 durd Aus- Grundkapitals

gabe von 4300 Stammaktien, die den festzu-

M 1 050 000

(120849) ———— p OWorNoufá ber Besfrinnng Wer Sen Beaerstand des Unternehmens, Aen- 26137 Porzrllonfairk Egenitano Las Nf. 9 ber be Beteili: 2747 98537 25937

Ph. Rosenthal & Co. Aktiongeleu1chat in Selb i. H. Dreiundzwanzigfte ordentliche Generalversammlung. Gemäß § 24 des Statuls werden di | Aktionäre unsere: Gesellsaft x: 23, ordentlichen Generalversamm lung, die Donnerstag, den 25. Mär saal der Drestner Bank König Zobannstraße ® eingeladen. Tagesordnung: 1) Ea des Jahresberichts mi

und den Bemerkungen des Aufsickt2-- rats bierzu.

2) Bescblußfassung über die Genebmi gung der Jabresrechnung und die Ge winnverteilung

3) Besfuffassung über die Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

4) Bescblußfassung über

um M

durd Ausgabe von 3000 Stück neuen,

liaten Aktien zu je nom. A 1000. dem die Ausgabe threr

geseßliéen rebtes der

unmittelbaren Aktionäre an ein Kon-

Mezuge an;

M. 1009 bezogen werden Fönren.

Der. Grundl'apitals):

in mer folgenden neuen (vierte Absakes: „Die Tantiemesteuer auf die Bes 11a des „Aufsihhtôrats trägt die Oe- tellschaft.“ c. des § 29 in folgender Weise: Punkt b: Erhöhung der Ziffer für Neubauten und M 300 000; Punkt c

O h: (roh der Besol, nft h: rhobung der dls bunasziffer auf # 20 000.

8) Beschlußiassuna über Ermächtigung des Vorstands, mit Genehmigung des Aufsichtsrats den Betrieb zu schließen, wenn Verhältnisse, wie sie in der leßten Zeit wiederholt eingetreten sind, ein gedeibliches Arbeiten un- möclih maden.

9) Wahlen zum Aufs idtsrat.

Zur Teilnahme an Generalversamm- sung sind na § 23 des Statuts die- tenigen Aktionäre beredtigt, welbe ihre

| Aktien oder eine Bescheinigung über bei

einem deutschen Notar bis nah Abhaltung DET Seneralyersanm!lung hinterlegte Aktien

Altiengejelijchaft.

In der außerordentlihen Generalver- | nulung der Deutschen Cvaporator- | Ae legt vom 10, Dezember 1919 ; ift die rhöhung des Grundkapitals ; der S aft auf nom. A4 4 6000 000 ; turch Ausgabe von 2400 Stück auf den 1 nbaber lautenden Aklien üter je nom, 1000 melde für - das Geschäftsjahr : 1919 voll! dibidendendere(tigt - sind, de- {lossen worden. „Die neucn Aktien sind von det National» bent für Deutschlant- mit der Verpflichung ernommen worden, den “alt oniren Ter vselijdaft sin Angebot zu“ maden ‘derart, Puh nut einer Frist von mindestens ocbea auf je Hom. 4 2000 alte Aktien “drsi cue Aktiea zir je nom, t 1000 be- cu werden Tönnen. / Na@dem der Erhöhungsbeschluß und gs ¿citig, die’ erfolgte Durchführung am ; 9 ZStanttir 1920 in Das Hantelsregistet Men wöúrden sind, fordern WiT ‘fanags dêr Nationalbank für Deutschland ¡die Aktionure hierniit auf, tas Vezugs- xer, unter folgenden Bedingungen aus ( êitibe Tie Antmeldung zut Ausübung des Be- Burdts ‘hat bei «Vermeidung des Auss “Ane vom 2. bis zum XL9, März obnesechliesilih zu-erfolgen; uno zwar bx ‘dert Nationalbauk für Teutschland ¿u

[120824]

spätestens am zweiten Lage vor der / Generalversaunsung, ben Tag der Genzralversanum lung nicht mitge- rechuet, zur (Empfangnahane einer t. des Slatuts angestellten Hinter» egungsbescho!: nigung bei ciner der nahver- ls N Siclien: n Selb ‘bei der Gesellshaftskafse, f Dresven tei der Dresdner Vank, in Verlin bei der Dreëdner Vauk, in Li unver bei der Dresdner Iauk Filiale Hautover. bei dert Bankhause Oppenheimer «&& Müller, in Leipzi a bei der Dresdner Vank in Lelvzig, in München, bet der Drcsduer Ba: Filiale München, in ürnberg bei der Dresdner Vank Filiale Nürnbecg

pern ert heben. Seló, den 27, Februar 1990. Porzcllanfabri? Nh, Nosfcuthal «& Co. Aktiengesellschaft.

Ph. Rosenthal. Simon.

Porzelianfabrik Waldsossen Bareuther & Co. A.-G,, Waldfassen

Bei - der Ancüelbutta sind die alten

j “"Witien; auf wêlche das Bezugsreckt geltend

| fémant werden soll, chne Diyidenden- chondogen untér cifügung - von zwei Fetblautenden, vomr- Len inreicern voll- . g0nenen: Anmeldesdeinen zur Abstempelung vorzulegen.

Die alten Aktien. werden abgestempelt ¿irttgäoe hon,

r Bozuc spreis von 110 % zuzügli S iden Vi pad ist bei der Anmeldung in E Aa a s

Die Aushändigung der bezogenen neuen | Mrbiên wird gleidfalls bei der Nationale Banf jür Deuiscbland erfolgen.

Wöértirc, im Fobruar 1 Secutj je, Evavoxator-Aktic#-

j escüsjiliaft. 8 Bes P Es T Í R, inl,

Die Aftionáâre unserer Fefe seft werden hiermit zu der am 23 rz 1920, Vormittags X0 Uhr, 1m Direk tionözimmzs unserer Gesell\haft in Waldsassen mit folgender Tagesordnung

920, Vorm. 10 Uhr, im Sißungs- in Dresden, 3, stattfinden mird,

ilanz, Géwinn- und Verlustrebnung !

Frböbhung des 3 000/000

auf den Inhaber latiténden, den big- berigen Aktien vollständig gleicbbered-

Bezuns-

foctium mit dessen Verpflichtung, von den neuen Aktien M 2500000 ben Hi6herigen Akti ionâren dergestalt zum vieten, doß auf je 6 bis Qu

herine Aktien 5 neue Altion über :

ise (Höbe und Zusammensetzung sidbt3rat, des § 19 dur eine Graänzun 1 n

ngen auf Bahr

: Erböhung der Ziffer für Pacht, nd Mietverträge auf Mark

Tigung an fremden UnterneEbnmnu1gen fereie Frrißtung von Aweigniedetr- laffungen.

Zu § 3: Anterweite Bestimmungen über die Form der Bekannimadbungen e bér Gesell\ckaft.

E Zu'§ 5: E und 3, J ZBorte

bandfung verleren gegangener cher esSädigter Aktien und Wowinnanteil- {Beine

Zu § 7: Aufhebung der biSherigen Bestimmungen dieses Varagrapben, Œinfüqung ven Bestimmung ¡en fiber die Maßnahmen ei einer È des Gmundkapitarls. E Zu § 11: Strei burg des A. 92.

Za 8 12, Ahndeirveito Bestim»

mungen über bie fung ber Gesellschaft.

U S 13: oSntrukticnon und

U S 14: SBrftimmunaen pilichtige Ges{äfte des Vorstands:

it

A 1500 uf A 36 000, unter k Ex- höhung des Betrages von M 1200

Zu 8 15: Vendert g des ortan

der Au R eder, j 6: In Abs. 1 Streibung Borte „in der zur Festsezuñg

in Abs. 9 Festlekuna eines Ges winnanteils des Aufsicbt3rats in Höhe von 19 2 gemäß 8 245 H.- G.-B.: der bisherige inzia? Saß 2 des Abs. 2 wird Saß 2. Zufügung 5 einer Bestimmung | in Abs 4 fiber die ? Erstattung der MReicksitemvelsteuer 3 ne Die Aufsicbtsratverqiütungen. 3 Qu 8 27: „Dn At, L'Aenderung der A “in Dre”,

Zu § 2: Ersebung ‘der bi8Nerigen 32 Bestimmunaëti“ dutch die folgende: 3 „Die ordentliche Generalversammlung der Aktionäre findet in den ersten Zet Monaten des e a

Zu 8 99: Ersebung der bisheri en

estimmung, durch die folgende: una Aktie gewährt eine Stimme.“

& 30: Anderweite Regelung der

gTAüba ng des Stimmrechts in der Generalversammlung und der bor-

berigen Mas der Aktien.

s 4: “bie Blei der Bejtim- mungen ber “die eingewinuver- teilung. ;

Au § 8: ¿Abs 2 erhält fol, ende | altung: „Sämtlicce MNeservefonds | ennen im Geschäfte der „Gesel saft | werbend angelecat werden.“

6) Erteilung der Ermädtigung an den ' Mmttak Abänderungen des Ge» | fellscbafiävertranes vorzunehmen, welchè

trèjfen.

Zur Eliietins am der Céntibiveral fammlung ay nah §Ÿ 29 der Sicgtuten diejenigen Aktionäre beredtigt, welde ihre Aflien spütestens am. dritten Tags vor dexr Versammluxg bei dem Vor- | stande angemeldet haben. Bei Begirin | Der: Genera! versanmlung Brig die angr»: ineldeten Aktien oder LesGeinigungts } nod über ibre Vinterlegung zum Nacbroeis der : “4 gung ¿ur Teilnahme vorzulegen. / Zur Entgegennahme de Dinierlegungen ¡und Ausfbellungen von darüber sind:

1) der Vorftand, Æ 2) cin Nviar,

8) die Allgemeite Deutsche Crebit-

Der Vorftand. Johann Schmidt.

[111 1498] E920. ve Pereinsbank in Nürnberg. Unter Zuzishung eines Notars œurte 1) houte die Werlosung unscre: % 24 95 250- | donkLedit-Obligationen Serie VIVN, Ea, KIV und XY vorgeiommen. Ges ! zogen wurden folgende Nummern: j Lit. 4. Obligationen zu / 2000. |

N

2 L,

stattfindenden orde entlichen Gezneral- vexsaumlung höflichst eingeladen. Tagesorduung:

1) Vortrag . des Geschäftoberichts, Ge- nehmigung der Bilanz sowie der See winn- und Verlustrebnung und Fest- | 9) C zes Gewinnanteils für 1919.

ntla tung des Vorstands und Uuf- ichtôrats.

i I zum Aufsichtsrat. i bänderung d26 Gesell\chastövertra; 5, Und zwar hinsihAich folgender ! stimmungen:

Zu €£ 1: Zusaß ‘über die Dauer HEz (Reoiîe TF1 fo) ) M (u 4 24 In Abs, 1 Aenderung tes

Nr. 24 650 750 919 2378. 2569 30831!

9407 3424 3562 4943 4067- 4464: 5151| 3) Erteilung

5175 §178 5434 5646 5975.

Lit.P. Obligativnen zut 4 1000. Nr. 1020 1190. 1220 1320 !490 15 '

1620 1720 1820 1920 3081 3181 3981 |

/ 3381-3481 3561 3681 3731 31 8981 |

4023 4123 4223 4323 4423 4593 4623| 4723 4823 4923 11052 11152 11252

: 1,11352 11452 11552 11659 11752 11852 11952. 17007 17107 17207 17307 17407 5) S

17507 17607 17707 17807 17907 20078 20178 90278 90378 20478 20579 20678 20778 2378 20978 23004 23104 23204 6 53320% 93404 23604 28604 23704 2804 3b 14 2.45 22244 25641 25444

Streibung der Absäße 2 2310 2410 2519 2610 2 in Absatz 4 Streichung der 5022 „rneuerungs- und JInterims- 5722

geseglihe Vertre- 2625 2795 2825 299% 5314 5416 5516

Sire ung der Worte 2081 8181 99281 3381 9481 C581 9681 |*

9781 9681 9281 10922 10122 10222 10392 |

N5änderung einzelner 10:22 10522 10823 19722 108292

über genchmigunge- s 101593 159293 15353 15453 15553

03

21492

Lit. F. Obligatiouen zu 46 5006,

Nennwert samt Stückzioren

ledigli die Fassung deëselben a aœgen Nütgabe der Oriainal-Obligationen nebst Grneurzungéscho revfalleren SBinssdzeinen eingelöft. verfallene fehlende Zinéscdeine werden mit den entsprehenden Beträgen am Kapital in Abzug gecbrat.

E Of ligationen auße: otÎs S

n ; Tonnen nux G werden, wenn ein Vei! cheinigungen ordnungsmäßiger Lösduagsanivag kbxei- | j

Austalt in Leipzig und derer [1213287

Filíaleu j Die Horren Aktionäre unserer - Gesell- pUtatndig, haft werden hiermit zu ter am Dieuc- EDaldsafîen, den 25. Sésruar 19220. ? tag, ten 26. März d. J., Nach: |.

mittegs8 454 Hr,

stattfinde nden

2) Benebmigung D228

25541 250441 25744 55544 95044 95037 | 28237 286337 26437 26527 26637

34184 34295 2

34784 34825 34884 34925 34984. Lit. C. Obligationen zu! #4 500.

Nr. 1032/1152 1252-1352 1459 1552 |

1652 1752 1852 1952 2010 2110 221

34025 34084 34125 34284 34325 34384 34425! 3AS4 2u525 245834 34825 34684 347925! späteftens bis

27109 2819 2910 9122 5222 5322 5422 552 5699 | 5822 2922 6019 6119 8219 8319 | Heine”. 6419 6519 6619 6719 6819 6919 9022 | ¿n Hannover und Jacquier «& S

Zu 8:6: Bestimmung über die Be- 9023 9122 9123 9292 9253 9322 9323

9422 9423 9522 9523 98922 9823 9799 | babn 3/4,

StimmbereSig? in ber Gentta semmlung.sind diejenigen Aktidnäre, wel que Aktien ohne Dididendenbogen neb etnem doppelter Nummernverzeichni zum Montag, dec | 15. März d. J., Abends 6 Uhr, | dem Vorsiande der Mesecti dase J

Dannover, Georaëplaß 9, oder bei è 0! Sannovers®en Ban a Hannover

| ter Commerz- und Disconto-Ba Filiale Hannover in HSaunover, od den Bank5änscrn Karl Solling © C

in Verlin, An der Ste hinterlegt oder deren ande?

curis8

9723 9899 9823 8922 9923 20090 2019 | weiti ige Hinker!ea ing nach § 21 der Stg

20990 90390 20490 20590 20620 26790 | tuten nahcanizicn baten. 20830 20990 23022 23129 93999 92 3322 |

j

Hannover, den 21. Februar 1920, |

23422 93529 23622 23722 23822 23922 | Der Anffichisrat der Deutsche

25054 25154 25954 25354 25454 25554 | rhóhung 20654 25754 95854 25954 /

Lit. D. Obtfignatioren aut 44 LOO.

Nr. 87 137 267 387 487 587 557

267 967 9095 9195 2225 9295 2495 2595 | 599 5116 216 |

3616 5716

are

221092

Lit. E, Obligationen zu 4 1080.

Vr. 2009 2109 2209 2309 2409 2509 2609 | 93

2084 29184 25284 25384 25484 25534 20684 20024 20684 25984 20035 281 | von heute b 26289 263859 26485 26085 26635 25785 | ten alten 26889 26935 28071 28171 28271 28371 20471 2c971 28601 28771 28871 28971 | je 6

- 21414 21514 21614 21714 21814 21914 Dinsbetg, f Fischer & Comp.

9017 29117 29217 29317 29417 2! 2617 29717 29817 2065 32113

3207 33307 33407 33507 33807 33707.

Nr. 185

Die verloîlen Stüde werden mum

in N ürubercgz bei unserex Kaísa, bei der Bayerischen Stäätsbauk sowie thren sámtiichen Zuweig- anftalten, be: der Vuyerischen DiLconto: & Wechsel-Bank A. G., in Müinehen: bri Kan Mere, Fin «& Cyv., in Augsburg Veum Kriedr. Schmid «& Co., [T7 rauéfuct a. M.: hei der M ale der Bauk für Handvel !|! uud Juduftric, sowie boi allen Firmen, welche fich mit vom Verkauf unserex ©Obli= gationen befcssen,

onen ‘und noch mt Sicht

Von L. April 1920 an treten dWœ

2rzinsung und wird von da ab nur j Vevositalz: ns vergütet,

Bode: eds Obligationen, ungesdrieben (vinkuliert) sind,

fügt ist, Nürnberg, den 2. Februar 1920, Vecein8bank.

in Hannover, tm ibungésaale der Danmwverschon Bank, ordentlichen Geuceral-

(cky Ne 787 ;

20922

L 4 Z N Di D On 18745 9845 16945 21002 ch 21292 913992 i 1402 91509 31662 212 21899 519 ¿4 660 000 dur Ausgabe von 300 a auf A 120909 und Einfügung einer 25005 23023 93195 23193 93205 94993 | g Bestimmung über die Bestellung won 22305 93393 93405 93493 92505 031,03 | 1000 4 au erhöhen. ofuristen und Generalbevollmä- 23605 22623 93705 23723 93805 22823 igten. 22905 22922 924015 29115 29215 29315 329415 29515 29615 sauts der Bestimmung über die Zabl 3205 32165 32265 32385 32665 32765 32865 39965,

32830’ fol

welde auf |

Afpirali-Aztien-Gelelischaft | der Limmer uad Vorwohler

Échrubenfeider. (Sa cl Solling, Vorsißender.

| 5816 5918 | ' [1218 3227 | Z

ÎBrüggener Actiengesellschaft

fär Thonwasren-Indusirie. Die am 15. Januar 1920 sartgehab

15753 15853 15353 18045 186145 Î nter f Erhebung des Betrages von 16245 16345 16445 16545 Á Generalversammlung hat E O day

Grundkapital von M/ 360

über j abe er

[autenden Aktien Die Au: folgt zum Nennwert. Kosten und e die ais

ie neuen A

den Namen

ausges{lossen, Die neuen Aktien wurden dem Barm ankverein ea Fischer & Com

der Bilanz berufenen Generalber- 2709 £809 2909 6000 6100 6200 6300 O P ee Raten | fammdang_ F 2 00 10 800 600 08 | Der ron tieen Gantbaus ‘inzugetien e du Tuéfübr.na Zu & 21: In Absah 1 Erseur M 218 7278 7378 7478 7578 7678 7778 | Betrar vor 2 B00 000 wurde ibm seitens obiger Beschlüsse erforderlichen Ver-} tes Wortes ." „mindestens“ tar 7678 ¿978 15000 15100 15200 15300 | der Gesellschaft zur Verfügung gestellt, einbarungen namens ver Gesellshaft| „mögli“, ¿2490 1/600 12600 15700 15800 15900 | und war aus Einem zu diejem O L u a int Abs. 2 Zufüqung der Worte 15937 16187 16267 16367 16467 16567 | Un en Mitteln der Gesellschaft 7) Besblußfassuna liter folgende Aende-| over in deren Auftrag dur ben 18867 16757 16867 16067 18013 18113 | Biskete e ispesitionéfonds. R Ta. ew o Mb 1 Feftschung 12213 18313 1541s 1813 18613 18713 | Diese Zurverfügunastellung erfolgte m: R ch die »Q â ì 1 Gi) 13 L Tse M Dunkt «4—6 gebotenen ou As Daraus Ae u 18813 18513 21014 21114 21214 21314 |ve- Mes abe, daß de: Barmer nere

@), verpflichtet ift, innerhalb E Fri is zum 1. April Stionären die neuen Uttien der Weise zum Que e anzubieten, da vorgelog!e alte Uktien 5 neue ia

7 a 3917 bbuie Cinzablung bezogen werden können 29917 32013 32020 | 32130 32160 32213 32230 Des GrundEaxtals in das 2269 32313 32830 32265 32413 32430 einget: agen ist, fordern roir 2465 32913 32920 32565 ¿2613 32630 | U! 32066 30713 32730 32766. 32813 30 32913 32930 32965 33007. 331097

Nachdem die durchgeführte Erhöhung ndelsregi an iermit unsere UAttionáre auf, das Bezugsrecht unter nien Bed ingungen Guszuüben: 1) Die Ausübung des Bezugsrechts bei Vermeidung des voni 11 bis F Barmer” Bankverein. Hinsberg, Fischer « Co., M.- -Gladbach, zu ers folgen, und zwar E lonsfrei, sofern di alten Aktien nah ummernfolg geordnet umd ohne Dividendenbouén _—— mit einem doppelt auszufertigenden An- meldeschein ‘am Schalter während der üb- lichen s{äftsstunden eingereicht werden, Soweit die Ausübung des Bezugsrechts} auf brieflichem e erfol, ata, wird die E ugégebühr in Kurehnung ge- ra

M Der Besiß von 6 alten Akkien be)

dein tempel geht zu Lasten der Ges

3 ‘Die ælten Aktien werden mit einem Stempelaufdruck Bezugsreht 1920 aus- zt sofort wieder zurüdgegeben, wähks rend die neuen Aktien na deren Fertig» stellung, worüber Benarichägung erfolgt, in Empfang genommen werden : Pn nen,

Brüggen, RHhld., den 27. Februar

Deè Vorstand. [1208331

| Porzellanfabrik Tirshearenth

Aklien-Gesellsczast. Die Herren Aktionäre unsecer Gesell» saft werden Htecdur& zu ber am Dorturrêtag, 2A 235. März 8. ©., Nach umiitagE 3 hr, im SGeneral[ver- emmluagöiotal des Bayer. Notariats Müncea V in MünDeu, Karlspley 10/1, siat!findenden 28, ordentlichen Veucral- vezsammlaug ergebenft eingeladen. TageLerbunug:

H Bortage der Geschäftsberihte des S Porsiands uad des Aufsi@t3xais für

2) Besdtubesafsung über die Bilanz und c Vexroendung des Reingewinns. (8) Entlastung des Vortiands und des

1929 Hofmadcer,

Fau eingelæcken. Tage®yorduung:

) Vor!cge des Jahresab\ch{lusses nebt!

Gawinn- und Verlujtrehnung sowie |

des Geschäftsberichis es Vorstants ! * D äf (00) es or et j (5) Felisetzung des Aubgadekurfea uh bee

un des Berichl3 des Aufsich! tErats Avichlusses und | VesWlußfasung über die Verteisung ! Des Meij net winns, j der Gnilastung an Vors | ¡tand und Aufsichtsrat. |

4) Beschlußjassung über Erböbung des

Aktientapitaïs um 500 000 4 dirch Ausgabe yon 500 neuen Aktien Über | je 1000 4 unter Aus\&luß des Bes | zuaSrebts ter Attionare und. unter Erm: tigung des Aufsihtsrats ‘zur Festsepung der Aus8gabebedingungen. | abungsände TUNG, Abän Derung des | 4 zer Saßunaen gemäß vem Ve- chluß über vie Kapitalechöhurg. [uf ictgratéweh!. abl anocier Vtr nag rapriter für das ì Geschäfts sjahr 1929, q

E

Auisi&taxats. 4) L des Grundkavitals voa Ca a aaa Ban 8 y es (e ean go / rets Mee Af de A

üg fouftigca Einzelheiten der Bezebung vor neuèn Aliion,

6} Farina der Statuten: 8 2 (Srund-

Taxi al j

7) Aufsi§tsratswab[l.

Aktionäre, wvelHe thr StimmreYt aus« fiben wollen, müßen ihre Aktien spätestens em 8, Tags vor der Generzalvev- | fawmnug entwedez bei dem Gesedl- schafz2vo#azdb in Tissheurenut oder dei der Vank tür Bardel und Fu- Sufizie, Filiwle in Binden oder bei ! | derm Dearkaaus G, ck& F. œQwei8- heimer, Möndhcs, Theatinertiraße 8/1, wit Nruumezavcui Eo mun Zwecks dac Anmelbung vor legt,

Ttrleheuvezth, ben 23, Fedruar 1220,

Des Porpazs. S chitpphatk,

tempy -

2 ticn nehmen an der Divit - 29715 22815 29915 | dende vom 1. Oftober 1919 voll teil. A 32465 32565 | geseßlide Bezugsrecht ver Aktionäre i

Tufs März O O L id lis

tigt zum Bezuge vou 5 neuen. Sblus

"Wreiauer Spritfabrik Actiea-Sesellschaft.

Vilava?opto 50 September 19E9.

Refet wren und Fäfscia ugo

cntiken, Fratkfurt a. O Kduatcr berg i. Pr., Krotoschin, Ufa t P.

Fur die Sviritus. Zentrale S g:sagerte und jonftlg? Warendorr M

Voteikicungen .

Hyp albeke1 farberimgen . r

Beistand ct Wer {papteren

Âatia Wechlel und Steuerschtina

@Gulb Ibnex

D S

Vei der Zolidetdrde hinterlegte Siderbeitshypoihek

Sol, Erint fee uad Fakeiken mit masinellen Anlagen,

D 24 i ia

C « beiehi dees dem- 17, Febr uer er, aue fol.

1252371 (Saa lui afen i

D E r Dr. Gakler tn Pr tg,

ns An Quellen, qu Grunde |

Kaiser Friedeih Quelle Acl-Ges. Ofenbah g. V

taa vere 91, Dezeirnöer k

_j9n Attieakatiteikonto . .

a1 Æiliart, Séabdirat ta - | 5 riedri iee Brigertducter in tüdtonio . . . ; 4 Vbtigaticas fonto ' Ans&lußgleisen, Kefielwagen, / bri, « Gebüudekonto “ecdeatl. Bjetve fouftigem co auor in Breslau, n 4) Od=-tixger.teuz - He: B L Srceder, * Gadeballeneubaukonto ' ; «, Hawburg, drin, | St&dtveroroteter: fn: e WMaschinenk.nto : aaE di R Nord | 5) Dire!tor Ertjur Sem Sétadt-} , MasSnenkoato (Neu- ° sonfieuern sab? Es bausen, Rosenthal b, N und Wandsckck. | 1/8166 1C0/12 v!rocduéier in Biebride, niet}. ., A e bDivitende , m. b. H., Berlin, ein- ; 6) Geh. Reg.-Kat Vogt, Oba=bürger-| , nieaften oato L } BZLLE Cifouto. E A ou 7 501 736/92] 7) Dieeti lo: Dans Wtcel in Lipila, Elsenbadutoagentonio - —Y * reditoren 0:0. 0 l g 4 - 0 | É Ei au éeA 4188 572/50 | 8) Direktor Gal Wesibhal tn Letpika. | - Konkekorrentfonto, | Vew!n- nd Verlustkcnts N al A Ur B E de N E S E D DUGEA den Li Nur 1320. G G B z I S 582568/75 Ganmuckitzrbaced. Rheingnn Quo Emto e s 16 386 474/01 Ma : “u m uad GuE o 0 1 390 000— Í Tis ß. Ofier. : Warealkgt! o M E A [1213167

Dabeu, Attenlabiil: Slaumaltiea

1 Ì

uo! eubexg 4, Pom, ben 25, Fe- | bach brus? 1520,

Greifénberger Alelibahüew:- Aktiengesellschaft,

Als Mitglieder des Auffichtörats sizd ats A : winn!

Ax ‘Dadlxagtuakosle

Saldo Sts 18 1918 Per e Aus

o 2e

eugewäßlt worden: - - s E E n ea] " i o 9 noi 0 Lf iti V 4 Die für bas E Lo 1919 ‘eflgesezte Dividende gelaugt naleiS nit P Eu reer | auen Brietder Le Een immel igné T von (t a8 fe Lon BaLaN: Î 0 2denen eun Einilize!ènuag e RE Ua R ton Sri Bottfried L in Hannover, bei dem Bankhause in Offei-

Direction ‘bex Syoeifen Kleiubahaea-Hfijen-BesensGafi

Franj.

M, und n der De Se O

eudach a. M. zer Luczaÿluing Aa Frrezeies QuekXc Aki.- Ves. atses er Borsiand. e M BDrauweiler, : L

00 6 p ddo A: BORL O00 La A U 0.5 0.0 0 80€ 9400 900|— pi e40 M @eschli zt Riltlage . . s . . . L A . . . . . * . . . D M Es Sonstige ‘Rüclagen E ä S e 5 590 000|— Nkdlegen für Wertherabfegung der Aslagen O G 2 450 000|— Rüftellung iür Talonsteuer „eee 68 300|— Wictor Zwiklip-Stiftueg. „ana A E. S ¿O E ero e 16 762 382/57 Sicherheitshypoth:k Hamburg... „eee S j 9 7118 e. [8 eÔíÔî 2 @ © €© ® L} Hy | E vera in s : | 2879 092|—| 3200 934:33f DorgesNlagené ia tzaung: rc bsegungstonto eo ej 700 000,— Nüftellung fr Talonsteuer ° C 36 310|— 44 % Divtdende auf 2 400 060, Voruugraktien i 108 000 259%, Dividend «uf 8 061 000,—- Stamualiien . f 2015 250(— Beoxttrag auf neue e ae C eee U U ATAS I 209 934/331 45 537 721/20

Hewinn, uxd Vertasikouts 30. September 101

Sa. S M A 4 Éejeute Betrie dh ny pandlungIuntkosten einschl 4 42 {izn . . * G“ [J ®. o o ® « . 6 Gewionthorttaa aus 1317/8 a aa aaa aa)

Stenern und

MReingewlan 1918/19.

§21 841/33

2 879 093/—| 3 200 9343:

33 7 185 320/38

0 6 06... 0. 0 S 9 Q 0G C. G

:1209873]

Wed! ielbeftäde: esel af Barlin ia Lari

Betlenh an Effekten {Xriegoemlei «o «11920 500:— À =] Geîtand an Œffffetter füc fes ben Beamteminiea; |

048

3 964 286/03 | Dem Bilämiahre tis Dontdetaa Einaaben Grqunag O

Beciva.

ne grgen Laterpfand Is « o ch o! 4928 200— 1

E 1 E Girakorio usn 4

rie a Las tivalfiraße 3—d unt Higtex bex

941/65 t: L ee o 2a ege. 3 298 000! i 54 a16 466136

Bauk des Berliner E Vereins.

Wilaa em S1. Degerbex 339.

Reservesonds S U Kredttozea im Giro- u Baubveekede s utiiah q Beamter uvtrftianugs A

i Dem kommenden Fahre

| Lalonsteuerrädftelang aae

Aftienfapttal d r C6 00 G

Ne: erbokbene Dividende ir 1814, 1915, 108, Js S6 1917 nad 191%

ailende @inraßmen

Noi M LREROnDE Uvkeften fér das Wild

- v. E: "OLE. D W s e e t

Meingerciua

o q: 6 000,6 0 “oa a 2:60

Ertslnutaorlzaz aud 101718 L Wes C oui : ¿B I ap E E 96814008 E Bviteäs aus denz 2 de 1918. 2 f Bruttogeroinu Ld L v T SG dodo ol C aut ‘Grundstüe | / ; / : 17 000i— | Diskontzin : Gs : 71G Kurtverlust aaf ri-gtenieh . - ; - . | 584 697/50] 2 989 84843 | Sonîlice wi A LE, Die Sivideude e das At pag eit f da ¿ooo E Reing eian e 993 291197 Gedbü ren dex Fand S x . 0. 9 v ® s warte as q Ah ff de Bonesiatie [giglhe ut Jet zeit wied | e co Ce Sti (ir R gen na ur Laut L : ? grie Dividendeuschrin Nx, 47 für Stammaktien vou 1608 d 180, d, Meraes aus e 1A dor W L aal zul z ‘p L » 1200— ; 309 ¿ 3 363 138 40 Ä E : s ò 2 e Borzafafticn e 120— , 8&6 ; Varstebzude ReGuun en heute von unserer Geacratvé:famunfaag geaehaigt t. Die Dividands E i é v « 1000— , £5— , = 2 ïf é va eim . e 1 0, au! 4%, = 120 & für Diti E E Nr. 9 rfigefc gt, e A2tbgehliung erfol K unfevas S den'V

and zwar bel

für Sande! uad dd CDaraslädtex Vau), Veriin und sämtliche Bweiguiederlassungex, y

Herr Bone Hermann Wallich tit aus dan Bermalianeddi iaciGdes, ren gewEHiit worten.

Verïn, den 27, Februzx 1920,

Deutsche Vank, Verliin, Breslau, R e Königéberg Pes Vank des Vexiiuor assen-Veveina.. Osibauk ne Lande 1 A Nörigters Px. und Posen, —- 1 r F Jn den Aufsichtsrat wurde wiedergewählt Herr Graf von Posadowtty-| 1120874] _Vaumwollspinnerei E a/Rhu. Ee Wehner auf BloUniy O S. _Aïtiva. _ ilanz per S1. Dezember 2010 M Et Charlottenburg, den 24. Februar 1920, T C E : Eq ' | D Vresiauer Spritfabrik Aetieu-Gefelischa?t. p 1D ati O Agen : E 48 249/78 Stam: s es Pud E | Absreidrugen E S á7 24459 Diiigation Ss hee nas [120957] „Union“ „Oeipziger el V nd f O D att Si ; B A-G 2 ; : e ungea E - Syeozakreï j d e e 5 und Brennerei A. ¡iva | Otamtei, und Ärbeiterwohnhäuser {Wb 190/10} Era iecfonda P Uktiva. Disauz am 31. Degember 1919. Vasfiva. + Ade : 15 199/10] 210 000;— N peeditoren ae R T “10000 oco { Gleise, Getriebe und Arfzüge, | | Talonfleuzzkots , Aréêal „o e ooo e Ms «e o o. eo t G tirishe H R, T N E F s as aa R ‘le teten E 30 000|— Uns htuages las e ans Den Ne aaftotts s 8 Élertr. Antziehs- und Be- pv ypothiken o R 160 000'— D d NasEE atian, Dak ‘u i N Bt eingeidite Covpans: N leuFtungsonlage . . 1 tage süz Talorsteuer 20.000/— lcfiromotoren t ted es 82 946/15 SIvephädatütnbwibenda. | E ; hägungen Kuieglunter- l] + Abldueibungsa ; - - « äie 7 | Sawßläeindwvidente f Mobiliar and Utensilien 1¡—} ûr- Beteiligung SptünereimpsSinen ena of F G GIAIZ a Oh a E E E Cfffeften und Beteiligungen f 1 030 638/- bete L verband , 13 650|— Aesehrelbaungea S C s ; Gewinn- ü Ver Verlufivortrag von 1918 ‘15 414/201 Bengal beim Hefe» ; ¿ditoren 744 187 12 Spinnereiutenfiliea E E 2 T A : Les Gewkimi- und Nes étlufikonto: G L pa Id verband: „Æ 37 300, eins | enes ncch nitt abs Debitoren S 914 039/83 Gewinn in 1919 V T 68319 „geaahlt bO 9% E E 18 650 h E | 160\— | Kafsa, o ita, Effelie Vor- a i 15 097/560 Saldo „, «4+ « «+ « «| 193 871/25 lte edscl' ded rp vaiis Dessen Denwradura. wurde e Uitiaben “bei Banken E 184 078 T N bo eau 12 C01 a Reserve . “E Bode . « ; : 7; | 224874 Bor s rat ae 2 333 028.50 19e Dividende a, 4 249000 | | | 2823 618,37 2823 618/87 v : 10D ibeade a d 21 00—| D e reen nens lose B 4% Divlbende a. d 163008, } A : s . e so . 11 ; env s t . D. ¿M M 1 laemeie Dandlungt | BS gl Sewianvortiag - - - 0s ea 605 349/84 © 9 Ï Aufsihtäratitantieme . . Pacverlasi au E i R N IER a6 s ade 69 520/26 Prin eee] 6verl uft au . 9 N 8 a e. % . 144/34 L üdflellun für Erveverungen Sew oen nre) 16887120) 0201 04 : 4 Vortrag auf ua Récheng. 672 980/47] 672 980/47 a | TRERR e A dau, den 31, Dezember 1919. i ® tes | esa Lei psiger Brefihefefab it uud Breunexei A..G. _Metwity- uh Vevlultkouto per anae eann J Die vorstehende Bisanz uyd Gewinu- und Verlustremtng habe ih geprüft} s rab Vaugatii 2 m} ber Fate c tune ben bind em! [uN Nen Gejt@ätob em M B] ordektmtie v Tele: ¿s E d e eo 8069 100/18 ! D (200 00S 0 06 . oi 5 N : wit diesen übereinstimmend und ridtig Abséhreibungèn A E Fftntezs E gr Ò p j eipalg, dea 18, S bruar 1920. vereid G Bortraa, Beet A i va A, /Bortzog vos l - L bs “n e aa : tio Lingke, « Revisor Guvinn in 1919 s 6 E E t i : s 2 j A "24 ; Î 208843629 h [120958] Anthändigung derselben an uuscrex Dividade 1 vont upt ¿g Mockau odex bei Die vou p ü orvevtliben Sunciauetamulun unserer Atiioatre iei „Union“ Leipziger Presihese- 0e la meicen Deuscheu Ceedit: hutigu 19 6/% = 4190 eut die

sabria uud Brenuerci Akt.-Ges. Aulalt

Leipzig und dexen Abtei: Vecktex E C5, Veldzig, eingelöf, g-Mock

100% = ‘4 100,— au Aa a h 40,

S E | E A

Leipzig-Mocan, i its at, den 26, 2 deuar LVVO, | gelangt graen Ba Unge b der enifvrediendes Res bei der eine Ne. er E 1 Du Gat Tue t "129 4 gegen —— _Der:Vorhand, E A R wona 08

¿dds 4.