1920 / 51 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[121306] 120355) Maschinenfabrik Germania vorm. F. S. Schwalbe & Sohn, | Deiher Eisengießerei und |Metallwaarenfabrik vorm. Max Daunhorn A.-G. Nürnberg. Chemnig. Muoschinenban-Actien-Gesell: | Aftiva. Abschlas am 31. Dezember 1919. Vassfiva. Wir laden biérmit die Aktionäre unserer GesellsSaft zur 47. ordentlichen schaft, Dei, E [i a [d Far) persamminng, welche am 29. März ds. Js., Vorm. 11 Uher, im} Gemäß $ 25 des Gesel)chafitvertrages j Srundflück . . . . | 197 309/80|| Aktienkapital . „. . « « « « « | 1000 000/— l Stadt Gotha, Ch-maty, g arer t \tatifinden soll, ein. werden die Herren Aktionäre unserer | Sebäude .. . .| 372109—||Kreditoren «e ao. - * «f 22610821 Diejenigen Aktionäre, welche in der-Beneralversammlung thr Stimmrecht aus- | Gesellshaft zu einer außerorveutlichen | Maschinen, Werk- Hypotheken . . „« « - « « «| 226 776/92 wollen, haben unbeshuet ihres ‘Kehis aus $ 255 Abs. 2 des Handelsgesey- | Geueralversammlung auf Dieustag,| ¿uge und Einrick- Allgemeines Unterstüßungskonto 12 700/91 bus ihre Aftien spätestens au 3. Werktage vor dex Versammlung, deu |teu 30, Mäzz 19209, 94 Uhr Veor-! turgin ....., 1|—}} Retervefonds „e ooo 50 000|— Tag der letzteren nicht mitgerrchuet, entwedec mittags, in das Verwaltungsgebäude der j Prelsltsten . 1|—} Uebergangskonto . .. - .. «| 200000/— bei der Dresdner Bauk in Dresden, Gesellschaft zu Zeig hierdurch ergebenst | Pátente . „,.., 1/—}| Lalonfteuer- und Gebührenäqui- bei: der Uügemeinen Deutscheu Credit-Austalt tn Leipzig, eingeladen. Waren . .. . , .} 378775|—}| valentkonto „o o o 5 5 000/— dei dec Dentscheu Bauk Filiale Leipzig in Leipzig, Tagesorduunngx Debitoren . 899 955/46} Fuhrparkrüdstelungskonto . . . 8 500|— bei der Dresduer Vauk Filiale Cheamnitß in Chemuth, Genehmigung zur Ausgabe neuer Teil- j Kafsabestand e 1 149/15]] Preislistenrückslellungskonto . . . 20 000|— bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Austalt Filiale Chemuit in shuldverschreibungen in Höhe von} Effekten , . . , „} 8317 800/—} Delkrederekonto . « « « « « «| 133543/66 Chemuttz, «#6 2 000 000,—. Unerbobene Dividende. . 1010|— bei der Deutsh-n Van? Zwetigßüelle Chemnig in Chemnitz oder Zur Teilnahme an der Ezneralyersamm- Vortrag v. Borjahr & 26 118,05 bei der Versellschaftskasse ia Chemnitz lung sind diejenigen Herren Aktionäre Reingewinn , . . , „25734406| 28346211 zu hinterlegen und sih bei dem ia der Versammlung amtierenden Notar bur die |berecktigt, welde bis zum 26. März 2167 10L/4L 216710141 me L auszuwet}en. 1920, Abeud8 6 Uhr, ihre Aktien i Ses$äüftsderihte mit Bilanz und Gewinn- und Verlustkonto können vom | oder die darüber lautenden Reichsbank. | „Soll. Gewinn- und Verlustrechnung. Haben. 8, März ds. Is. an der Geschäfisftelle der Gesellshaft oder an dea Hinterlegungs®- Anterlegung Gen oder die Bescheinigung E T p” SUTE D E p m ftéllea entnommen werden. über die notarielle Hinterlegung der Aktien [Uukoslen „585 157 2 Vortrag vom Vorjahre . . 26 118 05 Gegenstände dex Veratung und Veschlußfafsung find 1: bei der Gesellschastslafse zu Zeit oder N E R a 96 158/98) Gewinn aus Waren . . 924 018/94 1) De E RE E Ti Qa und dex Bilanz für das Geschäftsjahr 1919. de der D Commandlie es Reingewinn. . » « - «+ «| 283 462/11} Gewinn aus Zinsen . . 14 641 92 G a D., ECEUiR «e 0g A R T E EANIGR 2) Géoehmigung der Jahresrenung, Gnilastung des Vorstands und des ftraße 13, oder 8 14 964 778/91 964 778/91 S bei dem Bankhause J. Loewenaherz, Durch Beshluß der Generalversammlung vom 24, Februar 1920 wurde die 3) Besch aftung über Verwendung des Neiagewtinns. Verliu N W. 7, Uxtpersitätstraße 3b, j Divivexde für dae Geschäftejahr 1919 auf 10 Prozent festgesezt. Die betreffenden 4) Beschlußfassung über dke Erhöhung dés Grundkapttals der VesellsBhaft von | nebst einem Nummernverzeichn!s binterl-gi | Dividenvenseine gelangen bei der Bayerischen Vereinsbank in Mlüincheu und «% 3 690 000 auf 4 6 000 000 durch Ausgabe von 2000 auf den Inhaber f haben. Nürnberg. unh deren Zweigstellen sowie bei der Deutschen Effekten- ck&

6) Bes®Slußfassung über Grmähtigung des Vorstands, die zur Ausführung der Beschlüsse aus Punkt 4 und 5 erforderlichen Vereinbarungen für die Se-

8) Bes&lußfassung über Aenderung des $ 15 des Gesellsaftsvertrags, Bezüge des Ausfsih!?rats und die Uebernahme der Steuern hieraus auf die Gesell-

Nheuh, vom 1. Januar 1920 ab gewinaanteilsberehtizte Aktien zu je

1 é.

9) Festseyung des Mindestbetrage3, zu welhem die Ausgabe dieser Aktien er- foigen soll, sowie die At und Weise ihrer Begebung, unter Aus\chluß des ge elien und sazung8gemäßen Bezugsreckchts der Aktionäre an ein Bank- nftitut oder mehrexe Wanken mit der Verpflichtung, die übernommenen Fkiien den derzettigen Aktionären dergestalt zum Bezuge anzubieten, daß auf je 3 Aktien zu 1200 6 oder die entspreGende Anzahl von Aktien zu

300 6 zwei neue Aktien üßbex 120) #6 bezogen werben können.

ellidaft zu tr:fffe:t.

{lußfaffung über Aenderung bes $ 2 bes Gesellshastovertrags, Altien-

kepttal tetreffenh.

aft betreffenb.

9): Wabl zum Aufsichtgrat.

Clemuttz, den 26, Februar 1920, Mafschiueufabrik Weemanti« vorm. J. S. Shwalbe & Soh:. Glaßnmann. Gülke,

[121310

Warsteiner Gruben- und Hütten-Werke,

Die Generalversammlung unserer Gesellschast vom 11. Dezember 1919 hat LelGelsv, das zurzeit nom. # 2400 000 betr

je 46 1000 zu erhöhen. Die neuen ÄAkticn nehmen an der Dividende vom

1. Janu

6 Diese: 46 600 000 neuen Aktien hat ein unter A. Falkenburzer, Berlin, stehendes Konsortium mit der von einen os pon 4 400 000 dea Akiionären der Gesellschaft derart zum

a

ezuge anzubteten, daß auf je uom. „# 6000 alte Aktien cine neue Aktie von nom.

Warstein in Westf.

00 durch Ausgabe von Stü 600 auf den Juhader lautenden Aktien z

ar 1929 ab teil,

ührung des Bankhause

«S 1000 zum Kurse von 145 0/9 bezogen worden kann.

Nachdem die Etutragang dex durchgeführten Ing U das Handhels- register erfolgt ist, fordsra wtc im Auftrage bes Konsortiums die

Gejellschaft auf, das Vezugsrecht unter nastehendea Bedingungen, autzuüben:

1) Die Augúbung des Bezugsreedts hat bei Vermeidung des Kuoschlufses bis

zum 15, März 1920 etasck@licßhlickh in Vexlin bei dim Baukhause U. Fa‘lenburger, F. 8,

in Vremen bei dem Bankhause Shröder, $rye ckX Weyliaufen

u erfolgen. 2) D!

3)

4) 1s

Die

e Aktlen, für wel! von die“em Recht Gebrauch gemacht werden el,

P ohne G-w'nnantetlsdeinbozen în Begleitung cines boypeït ausge ertigten Anmeldeshetns, welhe bei ven Bezugästellen erbältlicz sind, mi

Nümraernv?rzei&uis am Schalter der Bezugsstellen einzureihen und werdet Qte Ausübung des Bezugörechts ist can soweit bei letzteren die

nah Abstempelung zurückgegeben, dou Schaliern der Vezugshiellen H

Ausübung des Bezugsiechis jedoch im Wege des Briefwechsels erfolgt werden diese die" üblihe Bezuasprovision in Anrechnung bringen.

déx zwischen den Bezucsstellen und den Beztehern zu wechselnden Schluß noten trägt die Gesellschaft.

Gewinnanteil- untd GEcnueuexungdsheinen exfolgt nah Bekanntgabe bei der tev!g:n Stelle, bei wel&her die Einzahlung bewirkt wurde.

Maga en s Anmeldestellen. Br Go im Februar 1920,

Warlleiuer GSruben- nud Llitten-Werke. A, Falkenburger.

ende Aktienkapital um nom.

erpflihtung übernommen,

ktionäre unserer

Bei Aupübung des Bezugöcedts, spätestens am 15. März 1920, ist der Bezugspreis mit 1450 4 für jede ueue Aktie einzuzahlen, Dte Kosten

ber pie geleistete Einzahlung wird auf einem zurückzugebenden Anmelde. cin Quittun erteilt. Die Kvshändigung der neuen Aktien nebst

eemittlung des An- und Verkaufs des Bezugösre@dts einzelner Aktien

u

t

[l 20876]

frunbst@ 512027 50|| Attierkavital . . . | 1200 000/— ebäude 536 200,— ppotheken 370/000/— a -— Abshreibung , 11584,-—| 523 616|--- il lie MRüdk- adloddlaa inen. 113207, ellung... R S Edda Gläubiger - .- . . | 156 144/32 «lan T Oba Io Gewinn: \-+ Abs@relbung __11 419/76 | 83 634/40} Vortrag M Mdahaoweimingen S E N 1 Ss Gewinnaus aukguthaben. ....,., ; 2 95,9 *Guidner E 0D T 0 157 T757 38 1919_ 119 195,91 128 872 di afsenbesand 16 435|73 renbestä L 176 966/75 hmateria de. «j 213 865/78 y e2tpapters: eie ce e n 42 960|— S Kil gy: 1 908 946/16]| 1908 946/16 pinn- und Verlustrechuuug per 31. Degenbex 1919 al ih h Vortrag aus 1918 9 677/05 b ‘Bruüttogéwinu auf Wäkrén- 1 M N n konio e “4 4 265 318412 78 0.. S 79 . P a v 6 ' 1 328 089/83

AEIE 7 “Sn der Haupiversammlun pro Aktie festgeseyt und e glei

t. von Wi 2)

Aktiva.

d Vislaua vee 81. Dezember 1919. Vaffiva.

würde die Dividende von 9% = #4 90,— gahlbaxr. Tie Erhöhung des Aftienk )0 000,— auf 1 500 000,— wurde genehmigt.

200 armen, den 21 Fibruar 1920. i d, , ‘Friedrich Elsas junior Akt, Ges. 4 Dex Vorfiand. i Dr. von Maltiy.

apitals | Akti

{riftli anmelden und tu

legung6ftellen in werden.

Versammlung dlkent. j Zeitz, deu 25. Februar 1920, Dex Auffict3rat dex Zritzez Eiseugiesßterci und Maschtnenubau- Actien-Gesellschaft. ' Ed. Grobe, Vorsitzender.

Formulare hierzu können bei den Hinter- Empfang genommen

Ueber jede Anmeldung wird von der Pinterlegungsstelle cine Bischeinigung aus- gestellt, welhe ale Eintrittskarie für die

Vorsitgender,

Fabrikbesiter Georg Soldaa, Fürth. Nüiruberg, den 25. Februar 1920,

Der Vorftand.

Wechselbauk in Franksurt a M. zur sofortigen Ein{ösung. Der Uusfsichtörat besteht nunmehr aus folgenden Bankdirektor Carl Faulmüller, Nürnberg, Koutirierztenrat Julius Marlier, Nürnberg, stellv. Vorfi gen der, Richard Gerlach, Nürnberg, Bankdirektor Hans Neumeyer, Fürth,

erren :

(120776)

4) Aufsfihhtsratswahlen. Artie welche sh an der Seneral-

\{äftsslunden b: der Gesellschaft oder dem Bankhause F. A. Magdebuxa, zu hinterlegen. Maadeburg, den 26. Februar 1920. Dex Vorfizeade dos Aufficht8rats: Dr. R. de Neufville.

Neubauer,

(120792}) Kammgarn-Spinnerei Düsseldorf. Die diesiährige ordentliche Beueral- versammluug findet Dienstag, den 23. März, Nachmittags ck Uhr, im Palast-Hotel, Breidenbacher Hof, Düfsel-

dorf, stait.

Tageêorduung t

1) Bericht des Aufsichtsrats und des Vorstands. Vorlage des Geschäfts, beridts und des Rehuungsabsclufses für bas Zahr 1919.

2) Erteilung der Gatlastung an Auf- Qtsrat und Vorstand.

3) Beschlußfassung über die Verwendung des Neingewinns.

4) Teilwelse Neuwahl und Zuwahl des Aufsi(tsrats.

Es scheiden in diesem Fahre aus die Herren Hermann Wülfing, Voh- er, Ernst D Berlin,

erner T. Schaurte, Düsseldorf,

5) Beschlußfassung über Abänderung von S 11 der Sayung, Der letite Ab- Bu soll folgenden Zusay erhalten :

ite geseßlie Tantiemesteuer wird db 1. SZanuar’ 1919 von der Gesell- srhaft getragen.

6) Wah! yon 2 NRehnungkpcüfern für das Zahr 1920.

Zux Teilnahme an der Geueralversamm-

lung sind nach $ 7 unserer Sayung nur

dietentgen Aktionäre berechtigt, wel mindestens 8 Tage vor dex Generale

Rug den Besiß threr Aktien

unter: Angabe der Nummern bet uus oder

bei den Herren

vou dexr Seydt, Kersten & Söhne,

lberfeld,

Delbrückt, Schickllez & Co., Veulin M'4-66,- Péauerstr.-61/65,.. Tia

oben bezei-

netem Versammlungslokal dén: Besi eine une vor G pu pin sammkung naGweisen. Zum

erforderli entweder die Vorzeigung der en. oder des für genügend erachtete: Depots@Feins, welGer die Nummern dex Akiten enthalten muß. _ Düfeldouf, den 25, Februar 1920.

1

K innevei e i A VS Ait Düffeldorf

Vereinigte Holzindustrie Aktiengesellshaft Breslau.

n

Wir haben vorstehende Bilanz neb 31. Augyst 1919 geprüft und bestätigen deren Ueberetnst falls geprüften, ordnungsgemäß geführten Büchern der Wexrxlin, den 6. F

vezsammluaig während der üblien der | Gewinn füc 1918/19 400 198,34

| 1480 963/64

é & Werkzengmaschinenfabrik } gizene Aktien, . . . .| 500000) arteutpil Aktiengesellschaft. Grundftücke, Gebäude und Ordentliher Reservefonds Die Aktionäre unserer Gesellschafi} MasSinen . 335 605|—}| Kriegsreservefonds werden zu der am Sereitag, en Mobilien, Utenfilien und Talonsteuerreser E á 19. März 1920, Vormittags} Inveutar. . ,.… b|—}| Beamtenunterftügungsfonds 10}{ Uhx, in unserem Veschäfishause statt. } Pferde, Wagen und Auto- ypotheken .... findenden Generalversammluug hier} mobil 2—h Kreditoren ..….. dur eingelaben. i GSleizanlagen .. 1|—}| Bürgshaflen und Avale Tages8ordnungzt Bestände . « « « « « « «90934969211 #6 420806855 1) Vocle un der Bilanz nebft Gewinn- Kasse S & o 6 a 66 549 95 Reingewinn 3240 0.20 0 und Verlustre@nung für das Ge-| Barkaultonen .. . . 5 845/30 schäftsjahr 1919 sowie des Berichts} Wesel , . . 58 584/60 pon Vorstand und Aufsi$tsrat. Wertpaplere und Beteili- «2) Beschlußfaffung über die Genehmigungf gungen . « « -- 728 883/28 » der Jahresbilanz und der Gewinn-| Debitoren . .. . - . | 5203 504/55 verteilung. Bürgschaften und Avale 3) Bes&lußfafsung üher die Gnilastungf} -# 4208 068,55 2 des Borstands uad Aufsichtsrats. 12 833 949/92

versammlung betelligen wollen, baben thre 6

Akiten oder den Hinterlegungss{etn über rafen inkl. Zinsen . | 957 962/27}} Vortragaus dem Vor-

dexen bet einem deuts@deu Nutax er- f Abschretbungen auf Außenftände . | 105 596/55] jahre 2A

folgte Hinterlegung spätestens am Netngewotnnu : 4 Betriebsgewinn.

dritten Tage vor dex Gevneral- f Vortrag aus 1917/18 17 206,48 Verschiedene Ein- 41740482] nahmen .

Vereinigte Holzindustrie-Attiengesellschaft,

or p Vorstehender Rechnungsabs(luß, Generalversammlung vom 17. Februar 1920 festgeseßte Dividende der Dividendensh?tne Nr. 6 pro 1918/19 gelangt bei unserér

Kafse und hei dem Baukhause G. v. Pachaly’s Eukel, Breslau, zur Eiulssung. |

drner.

ebruar 1920.

Deutsche Treuhand-Gesell\chafi D (Dig ppe: Tr MRIE

Debet. Gewinu- uud Verluitrechurtug am Î1. Auquä&i 19109.

[12 833 949/92

„Baisiva.

90 000 195 000 9 637 222

417 404/82

Kredit.

st Gewinn- und Verlustrechnung per immung. mit den von uns eben- Gesellschaft.

ewinne- und Verluftrechoung ift in der genehmigt worden. Die auf 15 9%

[120875]

ü

Flen8burg, den $1, Dezember 1919. Der Vorstand. W. Ändrus.

Geprüft und rit Blihetn überetüftimi

Abschlust für das 50. Geschäftsjahr,

Der

Ernst. Kall: f i erer nd befunderi.

Otko S@chmivt, beeidigter Bücherrevisor.

A srat. l ex Herm. Suldt. Moltén.

Flensburger Dampfshifffahrt-Gesellshast von 1869,

Wesitz. endigeund om $1. Dezember 1919. Sébuldeu. E dl M Buchwert der Kktiénkabttal A A 2 000 000/ Dampfer 735 000|—|| Geseßlite Nüdlage 200 000/— Abschreibungen | 515 000/—|| Rücktlage zur Verfügung d 220 000|— a6 Wertyo tere u.Bank. ¿eds Zuschreibung 100 000,— | 260 000/— guthaben 920/06] Takonsteuerzücklage ... 20 0090| Koutoriuv oi 500/—} Erie ¿ksteuerrüdlage . . 136 000| -— Zu yerieilenter Gewinn 400 000|— Unerhobene Dividende : aus 1916, e e Sd ea L, a E G, 160, aus 195 :. .. 3 600,— 4 080 |—- Laufenbe-Rehuung : der G a . 2327 348,39 i _ der Sulduer 1309051,19 | 1 027 297/20 —__{{ Vorttag auf neue Rechnung . „62/36 404742006} 4 047 420/06 @Syvll. L _ Gewinu- un Vérsußkouto. Abschreibung auf die Dampfer . 515.000 Vortrag vom Jahre teuern und Abgaben . . ., r S ee 4193/32 eschäfgunkosten Ss 28226021] Zinsen ¿ 110 848/99 Kursverlust auf Wertpaptere 76 025 etriebêgewinn 1121 600/61 Gewinnanteil des Vorstands und | | Aufsichtsrais ¿ 19/8404 NRücklagé zur Verfügung, Zu- \chreibung / 100 000|— 20 9/9 zu verteilender Gewiun 400 000 Vortrag auf neue Rehuung 62 1236 642 1 236 642/02

————

zum Deutschen Neich8anzeig

Fünfte Veilage

er und Preußischen Staats8aunzeiger.

¿ Df. Berlin, Montag, den 1. März S _1920. E r T N n - S p E S Ri M s » 1 é E s : E fi ( ÿ. Érrwotrds uni Wirtsck{0.& -noff eni daten L z Y. Unterfuhungsjachen. 6 r fa 6 exhepal i D. Aufgebote, Berlust- und Fundsachen, Zustellungen 1 dergl H tl V Di F g L . Nieder a O lten, is T S äufe, Berpachkungen, Verdingungen 2c en Î n c + g: Bene 00. E 28. Versichermtü, I erloqung 2c. von Wertpapieren. ; e 180A W é L s : : i j b, Kommanditgesellschasten auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Anzeigenpreis für dey Naum etner 5 gefhalteuen Set e V erhoben | 10. Verschiedene Bekanntmachungen 14. Privatanzeigen. ———————— E geo E r D 2 . {120848] {120389} , . ilanz bex 309, Juni 1919. Pasfiva, 5) Kommanditgesellschasten auf Allien |Mannheimer Viehmarktbank etiva eem aNA pee 20. P Remi B e î A.-G., Mannheim. Srundflü&konto “N atttenkonto A, 4 000 000|— und Aktiengesellschaften. Fn der ais 24, ans 1920 ftatt. | Fabrik 292 637/85 Obligattonenkorto ¡ L 550 000|— 9295] gefundenen Pet per is, wourder Lrbalterfolonkfouto Len d E O E o E E Saa s 1 e die jtatutengemäß aus dem Autfichtsrat | Hebäudekonto Fail] 1 203 220/09: | elófte E Radium- und Siromboliiwerke A.-G., Taucha- Leipzig. audsdheid eben Herren Hh, Wesch, Mazun- | Mashinen- und G:2- i; AbfreBungsono. G U7: ivo. Manz vex 30 Zevtemhbor UQED Vaifina. } heim, und E Kemmer, Ludwigthafes, l aas F E L Kiibetterkoloni-fonto ha t i Ph Es e E terergea ablt. Warer kot (45/37) : : 08 663,9: E Sj Au! i upervähit orto 96/53] SWebzudekorto Fabrik 598 1366: E a d 99 1L7610:1) SfHlertabital E A An ‘Siéfe, an Bad H L Uadtouto 2 424 #00 Machinen- und Se- S e 4t T0N O N LEODes R Aa hetm und Ph Huteraiann Helckelderg. KAusftände 69 433/36 rätcefonio 236674549 3 474 545/45 Mascioen D A 125 000| Verbinditchkeiten 253 617/52 2m, s Vortragskonto (ü, Sigerheitärückftelun étouto 9 584 87 Kiaît-, Licht: und Hetzungd- E S S, e 85 T6 Zinfep) i 13 7650|} Piberheiitei ü E avlage 2300| - |[Rüdfstellungen « « » P LA z : L z E entils lufgelofouto - s G Mobiliar und Utensilien 10 7090| - Sächsische Ceinenindustrie-Gesell- E E B val Seugerungisteu xkonto 89000 - Werkzeuge 200 &# M # 1 r saft vormals f. C.Müller & Hirt, (im Juni eiciges Frt1ägr iskocto 13 (roh nit er: 17 4000 A.-G. in Freiberg in Soh!en lôïe, p:x 1 Juli hodene Divideob?) 40|— Patente R gal R. L Bemtß 8 17 und Sei Hiarwels ‘ui n ars | Ectxägnitkonto 14 (noch nit er vil Außerstknde 4 196 541/79 den Nachtrag vom 23. Mai 1917 za $2 | g,utan® u. Verlust „i He Divibeade) . . M Belaedest 1 en ta unser s Eee “Ea unt, Ponto: y O Le rid A P afsenbestand ... 063/40 (4 tionäre unerer BejeusGasi 11 T ustvr 8/15 10 775/400 P tand Wechsel E A 1 891/25 dreifiigsen ordeutslien Generale: Verlustpro 1918/19 | 4:07 rüdit, Diligations u Noiräte (Halbe und Fertlgs semmliung, wee Wittw der ifi whk a. ; fabifate)) ....} 234437104 17, März 1920, voa Vormiitagè x E L N, tas v Adds Hüdstellungen 887/20 L Uhr ob. im Sihun s. immer des pRzrs.eP.äm ¡9 294 23 Baulust „ae | 69 913/86 E Gesätnahauszs der Gesellschaft in Frei: 8 483 585/67 8 483 555/67 1032 99737 1 032 997/37} bera E Lol Sewinn- unv Verlußkouto pey 30. Jui 1919. Dabeu. Die U-bereinfitwmung voistehrader Bilanz mit den Bühera der Nadium- und 1) Vortrag des GeiGäitöberichts,. de | me iti 7 E RS K P P R: E E E I I a Stromboltiwtrke ü -S., Taucha, bestätigen wir hiermit. Bla: z sowie der Gewinn- und Ver: | An Unk stenkorto 138 309 Jl] per Wewinnvortrag bon M A Que 12e, Lfir-chnurg für 1919. ck Musgelfono 1 000|—} 1917/18 31 275/69 Sächs. Wev sioas- u9d Teeußaub.Vaselisast A G. 2) Nihuügsp:ech mg der Iahresrecchnurg,| , A-s$r-ibungékonto 258 339/59 Zin'en- uud Mietektg 459 413/46 MILA [D O: Dr, pel Ag i E«tiajrung des Aufsihtörats und Vor | [ Kursrück,„angauf We:t- Se:Lust wer 1918/19 | 410775140 Debet. Yemiun- uuy Verlaftrecanea her 30 Sept. 1919, Kredit, stands, Vaters 463 815|—

E e T G (A ] 3) Beshlußfassung über Verwzrdung4- , Grüeurrungsöfieuerkonto} _40-000— L An Vortrag 1. 10. 18 f 68 594 77 Per Mtet: konto 17 585/501 des Jahresgewlans, 001 48455 901 454 55 » G'scätsurkolfien 128 936/26] Fabrikationfgewinn 131 831/37 | 4) Wahl des Aufsit9rats. | An Sádovortraa L Juli R

x Abschrelbangen U Baut e 69 913/86 | 9) Avtiag auf etnen Zisay 11 $ 15 des | % O 410 7754 C RRA 2a A ARISE G uÑnbgeleyes, bte, diz Bezüge det d, e Wi r ti : Ï 219 33073} 219 330/73 A assichtsrais. Süddeutichze Futeindustrie.

Die Uebereinstimmung vorsleherder Gewinn- und Verluftrenung mit den Bügzern der Madiur- und Strombolttwerke A -G., Tauÿa, bestätigen w.r hiermtt.

Leipzia. den $, Januar 1920, Säch si!ch{e Nevisions- 1. Teeuhapbgeselshafst A.-BD.

M ut h. F. V,: Dr. Rüdinger. Tara: Leipzig, den 21. F bruar 1920,

Dex Vorftaud.

Gustay Kiel. [120869] Wétiva Bliauz em 20 Navembter 1USLD, C S G un:slück 13 010/9/]| Akttienkay tial L N Gaiwrifanlage 292 367 63} Hupothekarishe Anleihen . . Elektriz tis oerktan- Nud elung f. Rabatie usw. E e 210 382/04} reditoren e S Kasseuktefland . . 850/521] Reset v:font8 Wertpaptere 200 1 Ebshrceibungifonts A6 260 278,77 D und Bank- los Zuwelsung f. 1919,20 26 000,— guthaben . “7 Sewtnn, und Ve:lustkonto : Lagervotrále 7 064 12 Bert:ag aus 1917/18 6 112408 __}| Reingewinn 1918/19 18 951 62 638 380|17 | VWetwinn- wurd Verlastrecinunng Berlino. am 20 Novemser LYHAD,

R E E A eer anaciY Bêtxicksunkoiten i 339 945/411] Vartrog aus 1917/18 Ueberweisung an den Abschre!bungs- Bett bseinnihmen

fandi As ; 26 000|— Ueberweisung au den Reservefonds 1 060|— M-ingewinn wie folgt zu vertetien . 89%) Dividende" M 16 000,— | LTantteme des Auf- j dias .. , 1811,45 BVaintrag auf neue | Rehrung , « «__ 2284,26 | 2007570 237 O81 T1

Gas- uud Elektricitäts-Werke Neueuahr A.-G.

Dex AuifichtE&rat besiebt aus de» Herren Pirektor Thiel, C}:n, Vaisig naer, Bürger nutsier S®ubach, N-uenaÿr, Direktor Henke, Efzn.

Direktor Kiev(en, Een, San!tätorat Nt ssen, Neuenahr.

flelly. Vorsitzender,

Dec Vorftaud.

__20 075/70

GWetuitimn.

287 081|1L

48 000 93 5990/3 18 4603 12 060|--

286 278/77

638 380|17

M [4 1 124/08 285 967/03

1120847] / 4 Mauuheimer Viechmarktbank A.-G.,, Mannheim. Bilanzkonto. u An Kassakorto 129 493 44 Per Rk itvkopitalkonto . 400 000|-— (iffetterkonto 496 526 60] Dtv. Kredtioren . . [2296 328 44 Guthaben bei Banken | 189033962] Srvarkonto «4 1418 638 90 e Did. Vebitoren 1 520 41490, N-\-ryefondakonto .. 21 000|— Warenkonto, Besiand 48 84945) Vivivendeukonto 3 850 Mobilienkonto N 2200—| „, Gewinn ...... 23 006 67 . Immobilienkonto 75 000 L 4 162 824 01| 4 162 824/01 G-wion, uud Vevrluftlanlo. E fo el L Mb A Aa Abicreibungen auf Per Gewicnvortro } 1 563/23 Eff-kien rost i e en t Ï Soi auß Waren . 1 686/60 « Geschäft8unkosten L zwtnn aus Geiin R E 23 006 67 Probisióuen 196 909/93 4s | . Gewtnu aus Z'usen . 29 536 48 229 696 229 696/24

Wtonaheio, den 30 September 1919.

Manvhrefiwer Viehmarkibauk Klticngerselshe?t, Mannheim.

Die zur Teiluahtne an der General-

versammluna erfordeilihe PHinierlegung

der Alten bt !pütestens am fünften

Tage vox ver Senexa!versawmmlunz bei

der Gesellichsfi in Fuetbern,

der Ailgemetuen Cemckchu Credii- Vastalt in Freiberg, Drebten odér Zittau,

der Dea sver Wouk in D1cesdew

orker einem Nota

v1 exfolgen. Js leyter!m Falle ift dir

Beier iguig über die Hluaterléaung

späteftens am bdritiew Tage vorx der

GVemeralvreiamminag bei der Wetel

sa in Freiberg einzure!chen.

Frzibexy i. Sackf., den 18. Febr. 1920. Der Varsiaub.

¿ Georg Gngels,

(120338) E

Saganer Woll-Spinnerci

und Weberei.

Die Herecen Aitiouäre ber Gesel’hafi werden bh'erdurh zu der aa Dieustag, ven 28. März 1920, Mittags LS Uhx, t GBeclin tim Sißzurg8iimmerx des Banlauses Deldrick Stieler & C 9,, Mauerstraße 61/65, statificdéuben orkent:- lichen Weneralversatimlung erzebenit elugelaztn.

Tage®Lorduung :

1) BesÆäftzbertht, Borlage, dr Bilanz nebsi Gewinn«- und Verlustxechnaung für das Fabr 1919, i 9) Bericht dec Delegierten des Auf-

Ah19rats.

3) Genebmigung ber Bilanz und Be- {luf fassung über die SGewlun- vextflung.

4) G:tetlung ber Entlastung dis Vor- stants und des Aufsichtórats. 5) S adi 6) Beschlyß'assang über di: E. höhuvg des Erundkcp’taïs 1m nom. My 1260 000 auf #6 2590000 tur Ausgabe von 1260 Stück auf den Jahabir lauteuden neuen Akiten über je nom. 46 1000 sowie über das Be- zugsreckcht der Aktionäre, 7) BesSlößfassurg über die dunch dle Kayltalerhöhung bedingie Abänderung des $ 3 bea Siotut#. 8) Bescblußfcssauna Über die Atänderurg des $ 15 tes S!atuts (Echbhuang der Auffitßtsratsbe1ùge)- Diejenlgen HerrenAktiónäre, wle der Ges reralvériammluna btiwohnen vollen, haben gemäß $ 5 des Statuis de-n Nachwtis zu führer, taß fe thre A‘tien oder Depot- \heiue dex Neichsbank oder elnes deut \chen Notars über bie Altten \pätcstens am dritten Werktage vor vex Veueral- versammwlizitg, ben Tag ber Wenerxul- versammlung nicht mitg rechuet, bei dexr Weoselllchaft oder bet der Firma Dele Fchicl'er & Eo. Berlin v. 66, Mauerstr, 61/65, hinterlegt haben. Sagan, den 1. März 1920, Sanz Rnitr ol Spiumetrei uud Weberei. S. Rosenberg. Eugen Steinman v.

«as Beshäfittahr 191 FReGnunga verzutrag*n.

Ehrharbt, : Borstehende Bilanz nebst Sewien- und Veilustre@nuvrg haben wir gep:üft und mit den Bügern der Gesells@Waft überensiimmend gesunteu, Maunheim, den 5, Javnuar 1920. NHretwische TLEUgund- Pes xpfgans Aitienpefellschaft, r

aber. Die Beneralveisemlung hat ta threr heutigen Sißurg beiSlefs:n, den für énistantentn Verl. von

8/19

G. Vick

Mh 410775,40 auf neue

Die turnuvgemäß autsheidendea Mitalieder des Mussicht8rats, Herr Gh. Kommer1ienrat De. Fet:drich Echoit in Heide:berg ub Herr De, KlHard Ladenburg ia Mannheim, warden wtevergerräßlt.

Maunheim- Waldhof, den 25. Februar 1920,

Dex Wor aud.

{121300}

i hiermtt.

auz dem Gewinu «é

Bilevz zum L

Swine und Berfustrech uus.

Die Uebereinstimmung des vorsteheaden Bilanzkonios sowie d und Vérlustkontos mit dea ordaungeni

M. & L. ch Schuhfabrik Alliengesellshaft, Erfurt.

O, Septemer 299,

f i R E P DTEr O D D E At ÆAftiva, é S ; A L S Nicht eing?zahlies Altiecn. val, „ean i 12 -_ Außenstände j A ees 6 624 190/92 Betetligungen Eise : : L as 100 0000| Grundstü, und Gehäude 4 « «s â i 779 0C0 ; A „Boi »« |___16000/- | T83900|= Hetiungs- und Gazleitung?aulage , „« «f 15 214/13 N Abschreibung Ea 3014/13] __12200/— 8 521 390/92 Paffiva far O Se 6 000 000|— Rit. E N 600 000|— Rü@&FiteUung 11 / E e K b43 729/45 Rückstellung für Talonsteuer „oon aaa ao 129 000|— Rôdilellung Woh!fahiiszweckW. „eee 110 270/86 ppe a e Es 302 090|— Källige, noch unbezahlte Steen „ae 140 250/— Außzenitändebewertungskonato „„„ « «ch« 400 000/— (Gewinnyortirag Cte E E 149 083/i2 Neingewinn 1918/19 „6 L 156 0652/5 | 305 140/67 8 521 390/92

kosten? E *& [2] 22/906 ndlungsunkostenkoato „aa M firiebgur kostenkoito 99 546/44 Grundftückt- und Gebäudeunkoitenkento .. | 1 666/89 Steuern- und Abgab-nkonto 638 77671 Grundftück3- und Gebäudekonto: Atshreibung . 16 000|-— Hetiun48- u«d Gatleitungbkoato : Abichceibuüg 3014/13 j Bekiiligungikonto: Abschreibung ; 12 830|— 31 844/13 Bilanzkonto: Gewinn einschiie{lih Gewiunvorirag | 85 140/67 1514 881 02 Pér Bllauzkouto: Gewinnborirs 149 088/12 er Bilanzkonto: Gewinnvorträg «s ¿ «S a ee o ei 269 206/95 ¿ C ea eo E Ev „106 586/9% | 151488102

1 Gewinn- äßig geführtea Geschästibücheru b.\ch taige

Erfurt, den 17. Febr1ar 1920. Car! Erdmann, vereidigter ukv öffentli angestellter Bich'rrevisot. Sn unserer Séëneralversainiülung "àin 25. Fébruar 1929 wurds bes{ch!ofséh,

»6 27055 der Rülstelluing 11 zuzuwelsen und 248 870,12 auf neue Niciung vorzutcagen. Erfurt, den 26 Februar 1920.

Dex Vorstand,

Georg Heß. »

ge Sch 5

pf: 2