1920 / 51 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

(1 Kammgarnspinnerei Meeran:

NaGhdem der Kapitals [uned [1203801 Bil , versomml en 14, S italGez b DhungGbeshlaß de » außerordenififßen General. Handels- und Gewerbebauk | fordern wir die Astioräre und erslen Zeichner der GeseusXatt biermit auf dus Heilbroun A.-G. Scaudfitlontó Gatéi E | A R T4 nadstede auf die neuen Stammaktien im Betrage von nom. # 1050 000 unter | Auf Grund des Beshlufses br Gencral, j Sebäutekonto Sébneberg „ea i 460 297) e 1) Di Sebingungen auszuüben : versammlung vom 19, Februar wird das Absereiburg E D - 2E ftionäre sind veredtigt, für je nom. # 3000 alte Stamm- oder | Akticakapital um # 1400000 v Gi undß&>tent eee eee eo o e e ss 10900/ } 2170 200— ¡uiGliD SEluEsBelet Oel S Ge zum Kurse von 100 2/0 i 1600 (00 auf #6 3 9620 909 “e | Ale Dot:Marg: GieMa:T o--s 12000 63 090 nilemp:l zu etn. ht, unb es i i: - 7 S o & 0.40 #6 S S as 2) A O Zeichner bezw. ihre Nechttnalhfolger, die H über ihre Be- 4 B00 C00 (800 Gl. u L ELE Grundstü>fonto Derzfelte aao 23 000/— M Gub que öffentliche Urkunde autnisen haben, sind bere@tigt, na | Preise von 110 °/% dea bisherigen Ellio, Si «6004 o A 1000|—| 22 000/— Anteil ar res si aus den Sründerre<ten ergebenden Prozentfaßes, lhren [nären in der Weise arçceboten, daß auf | e ilzezei- und Niederlazekonto Lichtenrade } 843 80%— Sh n Give Ben pri eaen Aktien zum vergenaantea Kurse zuzüglich | 3 Sie ften 2 neve Aftien zugeteilt Tioracias Sen o bilier Ee Eahnhofirase 182 675 ¡ l o - o ein - . 8) Das Dezwgsret ijt bei Vermeidung des Buossilufses bis späteßeus Ti a fo n E Grundslidk2nio Groß Berlin Tee 3 7/23 18, März L920 eini<l:rfilid : {<ätsjahr 1920, voll a e I Attivbypothiken a. Rosenthalerstr. 2%. 141 74009 | A &rantiurt a. M, bei dem Bankhause J. Dreyfus | tigi. P Ginzahlung, mgl 5 °/o tus Lypotekentilgungsguthaben. . . A 71 764 sd 4312 851/86 ja Lipia’bel des Angemeinen Deutschen Creditauial, | itel" [l n bec 2 v 1 s Ms ¿itl U G 2000 2e on 31, M{ 199 z d ' 9 : ps, O Q R N ES —} u Fieeoung R deut (aagelerhgten AnmeldesGeins und fetiens ae Let el Min as ein, tur G E Oa A afl 323 000 m Sl iung er eonmêntel ue Able Tan u8übun des B 3 die Hftien Î - (E as S 20 S 2a E s 2 P, G B B E 24 e. Quoten, ¿Mieduettia ift für jede neue Aktie der q Mode Y as ohne Geatonant:Ubelne Aae Ls Bersandsässkonlo. „e edo oa oco CTTONSTO O Í E wu alis SSiv5sÆeiastempdl u ahlen. Ueber bie Ginzahlung | L. bis 15. Mäzz L920 bei unserer Ablhreibung „eee eo e s HGISI9I| 184000—!- Bde did Eid eiue uste euforibll geaen deren | Aae, Rahe 27, nordulezen ant 202 d Tant taate TOWO gn0000 “e L es er Stülke na r\Bceinen erfolz die Zeichnung8]heine, wozu Vordru>e a VTEIDADO «s eo o ou o pa 9 __ 70 000/—| Ee bee Ende sind bet den Zelhnungestellen erhältlih, det Masse baben fend, in doppelter Aua, Plecbefgnis ieg eta dor ec G —ETG- L Í. Drey!us & Co. Kazmmgaruspinnerei Meerane. Zur Verm luna taz An- und VerZaufs | Wagea- urd Kraflwoginfonto «E von Bezugöreten ift der Vorsiand der : S Mech. Vaunwoll-Spinu- & Weberei Kempytez. | Lits&eft bereit E io ete de S E E ftiva. Viisuz az: 34. Dezember 1910 Pa!siva 5 S N u 1a: Ven tes E i b 400 90 000 n D a uu M V . von 2er Dertgen 2 onären 26 L O0 L mes —_— ; # |& E ni<t übernommene Betr u Flelt1is<e Licht- und Kraftanlace .. .… ... : S Feen « «| 840577 Sh atticufapital O 1: a ol 2 von 118 9% zue lh La/0 Ha N Abschreibung . E E e E L 50 000|— Did e » | 108 10 duc gig Divide d Zub ls, Dos tgcgt » naa He DavamgsliY, Mäherelnlage Stach; . ; : 2. (E Boumwoll-, Garn- Sparkasse +] „2 720) peisbronn, am 20. i reibung ee eee er f 8090/—| 830000— api ai und Mate- Unter slügungt?asse T e 2 n E T Ee Aae 1920, elan E artotto e o ea é e E ISTGN f ialienborräâte | C517 3584 | Beamtenpenfionsfonds . . . . | 22969060} Ludwig Haut, Vorsizeader, | Abteil 199 f Mit E Pppotbékdarlehen | 415 840/70 Rec iRiT OMORIO N A OiZ (1203511 E e eb A 20 366.40! 20 000/— Da N 57 549 / 8] Spezialreïee . .. ,| 100000/— | Vei der am 24. Februar 1920 dur Bizene Au!\Santlokale, Boulihkeiten und Inventar . Tér 950 1 E 2 623 911/94 Diepcsitionsfonids e 8 69140 [den Notar Herrn Vustiirat Döring Fn AUMTOUNI R 4950 —] 160 000|— riegögewinuiteuerkonto . 323 612|— [ Kiel auf Grund dis $5 uzserer Sagungen |} Benéraïborrätekonto . . , 1 1 052 47275 K-iezsfürsorgekonto R 4 083/85 | ‘olaten Mrebiosung unserex @eauß, j Fassenbestand . . . ..,. E | 107 335196 Uebergançzöwiitsastskontos . 50 000|— | Meine find die naditehend verztichneter f Gffettenfonto „„. es op ae S i s reditoren 4 239 551/94 | ‘tummern avsgelost worden : Abichreibung . E 4 996 (Gewinns und Verlusikonto: Nr. 2 6 9 10 209 27 29 30 31 34 40} SHuldvex: Lazufend A: enstände sowie Darlebusfe L she Vortrag vom Jahre 41 42 45 46 48 49 56 59 60 65 66 68 "Tangen (igen -Giiethit o N E ¡ : 181 959,72 78 79 80 81 82 93 94 96 10 S : 2 956,9 _|| Reingewirud.3.1919 8390 509/88 | 1052 465/58 107 108 109 116 117 118 120 122 124 e ai ee e308 180,93 | 1549 824/97 | “ire omen | 101 1e 108 188 18 105 12 18 122| Souioe Wuefifave wnd Dckeiliu E La a Sol. Gewinx- und Verlustfouto für das Jahr A919. SDaben. | 192 195 199 201 202 205 208 208 209 A2alkoato dea at 971 223/447 S S I Sm cie im —— 1/216 219 221 222 223 225 227 299 232 E E ——_—— Amortisation ..,, 336 96%] li } Serole nvortrag von 1919 161 olg d 233 235 242 248 292 258 260 261 270 Haben, ee Generalunkosten N T U V A Oa oa “9/21 271 274 276 278 280 287 291 293 297 f Aftintapital ewinnsaldo ! 052 46»/»*} Spiunexet urd Weberei 2e 823/43 N 2e rf r m 25 l 221 C L T Ae a8 eiben _2572 823431333 344 345 347 355 35 6h ¿ppothefenlonno S 2 Rifelas Berri e E 2784 7831 | 363 384 366 368 287 368 O E E Gal ia E L 296 532/20] 1 485 467/30 j ? ungsdeidblufses y ; 1 L 79 3 F Os Sa l nebera, Prinz-Beorg- BZ d. I. fällige Dixidendencoopou Ne 14 lan ie n 9ORE ee Ee O, DUIGI 397 399 400 4101 402 408 408 E 0 / de Licht-nrade, Bahnhofiiraße E : ; 65 000/— 115 000|— a #6 900,— 411 412 417 422 425 428 432 434 1444} Fesegliher Reservefcnds n —} 787 880 /— dal der Dresduer Bank Fiiiale Augôburt'g, bei der Vayerischen Stagtsbans, | 445 448 449 450 451 452 455 456 459} Fauttouskonto « a Es 15 447/40 embtex, be! d-r Bayerischen Sandei8bank, Maden, und t ¿u Fülgalet und 463 469 470 471 473 474 477 482 483 Gutbaben der Kundschaft und Einlagen ooooo 6 501 232195 det der Bayeriichen Disconto- &@ We@seibank U.-S. Filiale Nempten vou {484 485 492 493 496. #ontol'orrevtfoato (Æreditore) o, 1 903 070 47 é heuie au eingelöst, : Dieselben werden vom L, Ofktuber | Oppotd-kerzinfen für das dritre Vierteljahr . . 65 A-mbten, den 28. Februar 1920. 1920 bei der Drertícden Verk fn Nichterhobene Dividende . . 0 di @ S "B M-ec Baumtvell-Spiun- > Wabexei Neu pten. Beriin und Hamburg, der Commerz. { Sttueritunbungskono 241 887/95 Dex Auffichtsrat. Dex Vaesland. [121291] { > Discouto-Bank in Verlin Sam | KüSitellungen (voravssihiliher Beitrag für drei Viertek- , _Clkemeno Mazuttni, Vorsigender. H. Düwec!!. puen L et und der Kielex Wau N Jahre D an die Berufsaenofsens(aft) . 18 0C0|— 1120779) n e eitige . Gewin D ca C oa e eso . é 144 000 | x 4 I a os Gd p sv GEEL j | Westäude. Vilauz bcr 31, Dezember LOR9. Wexbindlich=leitew. "" Howaldtswerke. Vortrag von 1918 „L M 69 990/83 693 225/44 Em Em A | ] ; Abs(reibungen : 6 “« Urfaub. Schwerdifeger Abshreibungen. 545 382/254 147 84319 Grundftü> . 96 022|— j] üftient'apital 1 000 000|— i : Verteilung des Sentans unter Vorbehalt der Ge- | Tebâude . . , 30% 55 398,— | 129 262| —-|| Wläxbiger . . . [ 531 18747 [ [118861] nehmigung der Generalversammlung, wie folct: aschinen L 50 9/9 5 10 650,— 10 650} Reserve ouds : Ï j 4 930/20 Ttüri er Sas J il 4 9% Divtdende vou „6 3 000 000 “R s D E s 4 120 000|— Fessuiailáge E il D o ring sgcsellshaft. Vortrag für 1919/1920 , .... 27 843/19 Licht- und Krastanlags . . 1 Sewiun s 139 4E Die gerhrien Aktionäre der Thüringer o. aa 3,19 Kuh! p2rk j S 1 O { 1 Sasgeselllhzuft in Leipzig werden bierrnit 147 843/19 | atun Si ieuae und Utensitlen 1 Vos Os a 25 März Gewiun- und 14 880 319/36 | Ioeinric@tuz , Nachmitta ör, in 7 Livisit- und è | e. G44 ——= R Buieula, Dittrlérir Uai w m _ E Tae Ip E | as ' atifi::der t ë Nase, Postshe>guthaden nund Generalvezs ammlung elngclaten Abshreibungen auf: 5 #4 S Sa E 63 443 | i Tage22tdzuag: Sebäudekonto S4öneberg .. .....…. 19 900|— ide o M Ote d 754 412 1) Vorlage des Ges<äfttberiXts und des Srundstü>kkonto Schöneberg, Prinz-Georg-Str. 1 2 000 |— Effet E V ea 539 390 ReSnungtabsehlusses für 1919, GSrundfiüdkento Herzfelde 1 000|— M. ee ooooo L TBUO : 2) Grteilung der Gntlastung an die Ver Braueretiaventarkonto S Ae R „Sni. j Setuivn- 1h Veorlust?anto ver Bl Dezember L919. Babeu. Ang und Verteilung des Rein- Lagerfäffer ind Taits d a G zu 91 h M [g] O) Veshlußfässang über Erhöhu Pferdekonto E egt Bf Handlungsunkosten . 412 470 d Vortrag aus 1918 11568 Aftieolapitats ‘unt 8 709 000 4 un Wagen- und Kraftwagenkonio. .. ....., 34 915/98 bshretbuagen . . .. .} 66048 —!| Beirietsübershuß . « , | 599 497/88 deraentspre<ende Abänderu:g des & 5 Küblanlagekonto „aae 5 400|— S E - : Ruïca T neumatis@: WMälzere! : N D | 611 066 33] 611 086/328 5) Nenberung des S 24 des Wesellschafié- Arefiauralos Fab E Ä O a s 200 67 pen. Qi; Dividende von 0% if sofort zahlbar bei der Gesells vaftsrasse inf pertrags, Bezüge des Aussihiörais Abteilung für FlasSenbier 2086640 | } Mag ppe und bei der Berliner Daudeis-Gesellschast in Verlin. betreffend, und des $ 30 des Gesell, Giaerne Ausfcharkloka!e, Baulichkeiten u. Inventar 4 950|— | D tenefseu, im F-bruer 1920. shafstsvertrags, Besoldung bes Vor- Ss ° R 70 750/45 Zudusirie für Holzverwertung Altien-Geselshast. | 5) Wri e Mt biörai. “i Si E T ele ade ls Paul Koch. Akttonäre, die an der Generalbtersamm- } Steuer- und Abgabenkonto E 758 E70 S5 E [120775] lung tetlnebmea wollen, haben ihre Ritien [ Oandlungsunkoftenkoato „ooo g j Aktiva. Viíauz am 31, D mit e Ile D bee Sue E c v ade nere) T O | Ram Ó * Ó eint - a A 70 ß E ez-mber 19x99, Vassiva. genasnten Gialósangtillen unsererGenizn, Afefocanzfonto C L S. 4 Bank, PosisHe>, Kasse 19 681 /78|] Stammaktien d hen e Fer cn fonft geseglih vor- erd», Znvaltditäts- und Krankenkafsenkonto. . > Gs p 5 00 0 P e Fi ü Be [} 1 % atente o D 237 500/-—}| Norzugsaktten . . . „5 "A 1920 zu Picleitegen, A E a E E E 22218 ash/nen odo 1h Rüdlan ; ; 5; © | 190040(04| Der Geschäftsbericht nebst N-nurge, | Ovpothekenzinsenkonto - unr 4880120 Fuv:ntur, Fabrik . 1/—}| Pelic-rdepot . 26 000l[ «b[Wlnfi Begt von LL, Märs 1020 46 tal Niederlgenunkoslentonto T O 880 20) O E aa C LENE, 39 196/88 | e iseem Hauptbüro zur Ginfiht der |Liuseukonto E 193 47 2 544 530/34 . d DT S S « r 0s >00 T O T0 U Wareuvorräte E 6 S 274 243 9. bei ven Einld Ret Us e eund Gewtnn T0 00006 6. E 147 843 19 Pol‘cind-p>t 25 0 0/-- antáls<eine A 937 755178 Hepp ekenkonto ooo 70 000|— dem Sauptbüro uusezer Saben. L ILE erlust ee 49686912 | Gefells@aft und den Rewinnvorkrag vom 1, 101918 S : 89 920/83 _1 1 68423692 1 68423692 G An Se aus Bier, Nebenprodukten t. . . » « « « , | 2647 8349 : Pearsou « Co.. A..G., Samburg. ene Denis>he in PEHRLTEIETDEIGUDS e E e e U 500 000/,—/ 3 147 834/95 Ve': luft. BDeiwwvtun- und Verlrstlonto 1919, Vewipu. gcilung Vetter & Q Leipzig, Die auf 4 0/5 festgesezle Dividend f ‘3237 755/78 [9 r’ge «& Co. o feskgeseßle Dividende gelangt bei der Dir o Vet lusivortrag 705 660/64)] Brut ogewina . . ¿Gul Dowmer >&> Sc<hmidöt couto-B: selíchaft und det der Drcéduer Van zur u Los dex Dis Hantlunçs- und Betriebs, Vezlustialdo E 496 8691 A. Li: beroth Der Ausfi4ht8rat unserer G: sellschaft besiebt aus den Herren: Direktor Dr. en 354 748/49 E 2] Adolvh Etür>e in E-furt und N Éocller von der Virrction der Disconto-Gesellschaft in Berlin, Kommeriirnrat runo avf Patente Algemeine Deutsche Credit-Aust ati Ao Fiank, Direktor der Süddeutsheu Dic conto-VesellsGaft in Man: hetm, p E unensgt Serien Aiterburg | ild Bals "Kacob Feitel, Muhe E Sie G A Pearfon A s U G San 1 160 409/13 Leipgig den E, r 1998, Act ien- Gesellscha f n ie e: : D:, s ambura, er Auifi{ltIrat. citeuns- Wee t auerci S one

A v a N A « y S “i u N L E: N n E S Mi I R O L N N N d S E E E E

: URNA O redm-bieeburs unsere Akiioaäre zu etner

auf:erordeutliZeu

am A L aitzcanaE] eneral-* Nordstern Lebens-Versicherungs-

Vezlin. ben 12. Februar 1920. H. O. Nigichk e, öffentli __ {m Bezirk ver

anbel3lammer ju

argesiellter, dees Bücherrcvisor

erlin,

diesem Tage an bei der Vayeris@zen Verein#bauk Filiale Augsüurg und

an rinsezcer Fabrilkkafsz eingelöst

Augöburg, den 23. Februar 1920. Mechanische Weberei am Fichtelbach.

; Bergolh. 1120780) BVilapz per 31. Drergembrx 1919 dee Vauntwoll- Spinnerei Senuktil3ad Miipa. tva Llugsbura. Patfiva. M j Tad Î Gebäude, Srund- Alllentabital .. ooo ao) 1 909 000|— itü>de und Wasfser- See Gade de 100 000|— a, 1218 607/281] Anlehea ao o do o o e PTOROUOO Maschinen 1 2 654 017/23} Amortisationckonto „274925721 Kassa - und Wert- Dispositioatkonto . « « « . « 1 188|—- papîere . - 95 146/68] Sparkassa 34 658/29 Vorräte: VBaum- Außerstebende Couvons und no<h wolle, Garne und ni>t fällige Zinsen .. 5 490|— div. Materialien | 957 554/93] Bläubigr . .. - « « « «| 1808 056/37 S@uldner . . . . | 1927 577/21} Gewiun- und Verlusikonto: Sewinnvort1iag von d 1818 5 371,85 5 R-iagewina in 1919 128 871,5 | 134 243/40 6 852 903/32) 6 852 903/33 Sol. Gewinio- und Verlusikonto. Sasen.

“e [S T Æ 4

An Amortisationskonto 100 0C0|—|| Per Gewinnvortrag v9n1918 5 371/85 e GSeneralunkostenkontio 33189880] Fabrikationskonto: |

« Gewinnsaldo . 134 243/40 Roheergbnis in 1919 |}__560 77 39

566 142/20 566 142/20

Die Heutige: Generalversammlung hat kes<!ofsen, den Divideudencoupou

Nr. 27 unserer Aktien mit 6 100 ab 26 F-röruar enzulösen.

Ote Obligationen A Nr. 8 und 120 zu 6 600,—- unserer 49/5 L. Oktober 1920 ausgelost.

Fn beide: Fällen i die Zablstele Vayeris<he Discouto- & We<hsel-

Vauk A G, bahier.

5, 169, 193, 208 zu # 1000— und B Nr. 1 Anleihe wurden mit dem Ginlieferungste:min

Vogöburg den 2b. Febrvar 1920.

Vaumwollspinnerei

Seunkelbach in Augsburg,

Ç. Kopp

%

und Verluftre@nung PÞy?92 ¿ember 1919. 3) Entlastung des Aussichiérats und des

6) Erwerbs- und Wirtschaf(s-

Cari Held,

versaumlung. die am 23. März d. J, Nachumiitaes £ Uhr, um Büro des 74 Herrn Notar Dr. Kleine, Hannover, Sophienstr. 6, stattftabet, ein. Actien-Gesell‘haft. f} \>< f » Daner eeordumÓ: i Semiß $ 244 O -G.-B. bringen wir géenojenmaen. 1) Beslußfassarg über Bolliahlung der Alkliien und Erhöhurg des’ zur Kenntnis, daß von den Mitgltedera ¿ 7119895) NeGun2g3abschlzß Stammsapital3 auf „6 1000 000,— sowie eispreGeede Abäuterung | unseres Aufstcht&@eats Herr Bac kiez und) Vesmbzzn, au 21. Dezember 1$19. BVerbiudlichk-iien. “der Sazungen. | E g von Fe in | S N yrRe v D - 2) Ausfichiôrat? 2ciia mit Erde b. I3, auf tigenen É 3) Ab! reibung der Gründungsfoften. Wuvs< ausgesAidin uad daß Her: Nom- Bauwert der Hiuser 1353 886,57 Finlagen der Se- ¿itiw 4) Versciedenes. merziznrat Gmil GBeive tn Breslau am Les Es ate SEnOP 48 R dite vi diéa 934 6331 Die Aktien sind zwe>s Ausübung des Stimmrechts bei unferer Kasse oder } 4. Januar b, I5. versterben ift. gts<ricben . aven De tion er Rüd>- L cane einem Notar mindestens 3 Taze vor der Seneralvezsammlung zu hinterlegen. Verlin-S<hdaeberg, dsten 24. Februar L L 1264 379,11 B A d' Ler Hilfs S Hauausvex, den 27. Februar 1920. 1920, L ca bo, Adre, voa E O A éiage er Hilfsg- S iuolis " _ H 2 ' M 107, E S - RNiedersahsishe Handelsbauk Aktiengesellshaft. E 2 7 Grunbstüde e : i 95 497/60 Rüdlrzge fúr Jaftard- Dex Lu?slchtEzat. (120850) Die Kosten für Mobiliar und Gia- E E ogol R. Weihbkopf, Borsizender. Uordòstern Unfall-Vcrsiizerungs- Ee E gelllat Padtgkrtenfouto 9 637/95 ne: a { Bau ¡urter è 3i (120865) Kunst-Mohstof-Aktiecugesellschaft. Actieu-Gefelsoft. ent agen gms 638 57) (Pupothefe) . | 921 106/78 Aktiv Dil $1. D vez L919 Passiva Gemäß $ 244 H.-G.-B. bringen wir | Vorschußrenurg 449 24) Gz P pg L M ELEA E. Dn M Ee TOGONLES I T: a A. jur Renntits, daß von ben Mitgliedern | Kassebistand „ee 406 S a T M i —« [& [unseres Aufsichtörats Herr Bankier und | Bank uthaben: Z LOLEBon S Bar-, Posis2>- uyd Baukbeflände 48 7438| 16h Altienkapital . . | 2000 000|— j Rütcrzutöbefiger Wilhelm von Krauije in} ohne Yündiga:(3fct 30 974,51 fu d [cret- 97 682/95 Debitoren . . ..- Ce 97 010/53] Kreditoren . . . „| 719 05242| Berlin mit Ende v. It. auf eigeaen| mit Kündigungsfrist 155 100,53 | 189075 04 ungen . . in e a oe . 1 1229 000|/— Wuns ausces<ird»n und daß Herr Kom- Weri E E 280. | GSrundstü>, Sebäude- und Fabrik, merzieurat Gmil Brie tn Breslau am tripopizre 29 200 i einziBtuug -. , - - “s 528 500|— 4. Januar b. Is. verstorben ist. L 1569 590 81 1 089 599/31 De ee O. O 449 653/75 j E den 24, Februar Mitalieverbestanb ar 1, Zanuar 1919 „887 erluil: Bortrag 1 E go S S S G S E E ) 1919, _, 159 29231| 375 139/98 | E Die Dizeküsu. Zugang im Jahre 1919, E | | 2719 052/42 27319 052/42] 120811] Au3zeschicden am Jahres. . 36 Sol. Vewiunu- und Ve-luêrechnuug aw VL. Dezeub2z 1929. Haben. itto:ia“ Cement- d Kal!k- Miiglieherbestanb am 1. Jaauar 1920 „„„ G47 T A E E En | r V LRÉOCTA tem gu Gestisisguthaben GesBäfisanteile Hafisucime 33 907 78 i 26 319311 werk A. G. Saarbrücken IT, |Seftand am 1. Sauuzt 1519, . . , 421275,47 4 2080 418 090 45 andlunggunkosten. . , } 203 Bruttogewiune . . - L Í ovisionen, Zinsen usw. 45 078/311 Varlufi 159 292/31 SLORA N a a Mieitas, Zugang im Iaÿre 1919 „.. .. . 133976,85 , 96 19 200 . , [e 0+ E E > | ; r 6 Ö L as X, I 359 26 4 “17 5. Sreibungen .. .. LEZIS |== [in dec Amtoftube des Herrn Zustizrat® è Abgang im Jahre 1919 A268 18 e E P 2 364 611/52} 364 611/02 j Hr. Allert, Notar zu Saarbrü>en, ttatt- Mttbt Bestand A et _- T - T D 50) 7 Verkin, den 12. Februar 1920. E e oedeuttiteun Wonrvalver-}- ah ai rg Arc E : 904 683,19 6 2104 420 509 _Dex tErat. 2x Vozësia «maus g. cut, 26. Januar 1929. Robert F L Tar, Vorsigender. Penther | Tagesordunngz Dex Vorftaud dcs Erfurter Spar- atk Vau-Vevelus e. L. m. b. Þ. Vorstehende Btlanz nebft Gewinn- und Verlustrehnung der Kunst-Robflof-4 1) Gesäftebericzi des Vorstands und F. Smidt, Stadtrat a. D. H. Mahemcehl AlktiegéseUiaft per 31, Dezember 1919 habe i< geprüft und mit dea von mir des Aussihisrais. Borste-henter ReSnungtad<hluß sowie dle Getwtnn- und Vertuftreaung nage p1üften, richtig geführten Büchern ia Uebereknstimmung gefunden. 9) Vorlaae ter Vilanz und Gewinn- è wueds gcprift und für riGtig befunden, 31, De- Eifzurt, ben 31, Fanuar 1920,

Dex Anti Htsvat des Srfurtex Spar- und GBan-Verecius r. S. m. b. D.

Borsfitzeuder,

Lorftands,

Nüdstäándige Obligationen- zinsen und Dividenden . Nicht eingeldste Döbliga- On a ao d e Vortrag aus 1918

210 370,15

Neingewinu . ._ 294 400,—

16 320|— 12/000

e ——

504 770/15 5 758 293 13 Dewian- uud Verlustkouts.

Soll.

Whne und G-hälttr . . . Allgemtitne Unkojien . « Abse&reibungen . .. - - Neparat1ren und (Fruneue-

1 026 328 789 221/56 161 003/18

83

runzen

Vortrag aus den Borjahr Reingewinn .

Saben.

Bruttoerträguis Vortrag vom Vorjahx

M . 210 370,15

. 224 400,—

2 946 410

65 086/40

504 770/15 12

2336 039/97

2 546 410/12

210 370/15

Kirwheim-Te>, 22. Januar 1920. Kob «4 S<zâle A. V. C. Ottens. R. Ggelcr.

(120864) Vekauutmaung,

Die heute stattgefundene Gencraklyer- sazmlung bes<loß dem Antraa des Auf- sichitrais entipre<hend, die auf 15S 9/0 fest- gesehte Dividente sofort auëzubeiablen,

der Dresduer VWauk, Berliz und drren tiltalen ia Fraaïurt a WM., Sril- broun, Maunhein. München, Näenu- berg, Stuttgart, Ulm. KirGheim-Teet 25. Frbruax 1929,

und zwar bei der Geschast selbt, bei [

tétinladung zur Severalverfammletrg

der Hanfa-Dank Eingetrageue Be-

noiseushast ut veic>rärkier Gast.

vflidit zum Douuervtag, den LT, Mäng

1020, Abeubs G tur, in den Räumen

der Bank, Rofenveirnerstr. 4.

Tagrsordunugt:

1) G:\{äftsberiht p:o 1919 und NiGtig- \yreBung der Jahresrehaung.

9) Entlastung des Vorsiauds und Auf- Fttrats.

3) Beschluß über Gewinnvertzilur g, Vor- s>blag 49/, Dividende.

4) Vertragsveriängerung des einen Vor- \standsmitglieds.

5) Griaße resp. Wiederwahl des Auf- AGiIScais.

Veerli#, den 28, Februar 1920.

Ter tiufitiusrat. Der Voxsitand.

Bewig, Vo:sigender. Isaac. S<ulze.

O

von Rechisanwälien.

In die Lite dec bet dem Landgericht En8ba< zugelafseen Rechtsanwälte wurde beute der Re<ttanwalt Cor! Caüner mit dem Wohnsitz in Antbach cingetragen.

Un8bach, den 26. Februar 1920 Der Präsident des Landgerichis Anzhach :

Lehnerer. 1120945}

120946]

In die Liste der bei dem Kammergericht zugelassenen Rehhisanwälte ist am 24. Fe- bruar 1920 unter Nr, 522 eingetragen der Rechtsanwalt Dr. Georg Kemuih in Berlin W. 57, Bülowftr. 10,

Kalb & Sqüle A, G,

ver beim Amtogeriht Paderborn

Verlinu, den 24. Februar 1620. Der Kammergerihtspräsfident,

J

Î

{120950] In

(121290) | t A 4) Beshlußfassung über die Verwendurg j {117036} Mechanische Weberei am Fichtelbach in ÆŒugsburg. des Reingewinns, Bertaudskafse dan Spar» und Dánlabnolasiun p ieten Verbandes Yetina. NeGunvasabs®d'uß vro $1. Dezember 1919. Vasfidva, E E en Aktio-| Vermögen Mes E Mâra E uen U PErEn prr D P R R ebun P I T I A A t A Ri ü [ b s q . 7 . è | : d & |S nre, welc fvätekeu8 Dienötag, beni S E S ; [3 Grundstü>e, Gebäud: Aktienkapital ooooo 700 000|— | 23. Märg 1920, thre Aktizn bei der Kafsens “M s : , i f L “E ali Ò affenßbefiand . 2/79 Ges&ät3guthaben der Mitglieder 8 800|— m. Al Aiation 923 724/35 De e O S 0 Mee E eits E Bankgutbaben . | 8016 912/50|} Forderungen der Pee d für 1919 73 898 S Konto fúr soyale Siksorge . - | 444/882) Saardrit>n UL, den 25, Februar 1920 De tes P Saiainia ded tes COORATAS i L 849 826/35 S H 9 009!— Dex MoLians. Jen 6e 9320} visiongverbazdes 542,09 | 7 992 915/03 Nelffetica Sil und | (89 368/95 ei MISdanen j S7 930,— (120363) | Hilfsceservefonds 7768| 982963 L “i Kreditoren L _— f Z P D , ; | D iber Materialie: | 1.011 214/57]| Né>lage für Reichs- und Lande | Kolb & Sqüle A. G, e a E Debitoren 74 821/69) 7 âdiage für Uebergangswirtchast 80 000|— Kirhheim-Ted, 8 017 TT5]29l 3 017 115/29 Bewtinn- 11, Berluttkonto: es Bilanz?onto vex 30. Jani 199. Wewinu-: 11d Berrlufire uug YBoriray 19:8 44 404,58 L Soll ; Tj So. fr das SriBätejahr L917. Eén. _h Reingewiun 1919 . 133 545,744 1779501321 N 7 4 U e en 2 125 229 52! Z 125 229 62! S biegade ee u Gei t Üukostenkonto . 2} Zinsenkonto „e 10 Sol, Ÿ Gew!» uud Veulustre<huunso. Saúen. E a klären ros e Relugewkun „ooo Provisicnékonto .. 81/45 S - A R L E E A4 Pai 7 E Eil Ÿ {j SDRET G * Et V R Md ras&tnen z:. Gin:ihtlengen / | 6 9401/55 Betrciebsunk'osten, Löhne u. ° Gewinnvortrag von 1918 4440458 Dame, _Mitaliederbeweguag. ftatutarish- Lasien . . . | 2355 076/91} Ueberschuß des Fabrikations- L Weberetutenßilien ei R R ag 94 R Amorzisatict 73898 —| fond 2 662 520/66 | gg nere t Teer} g 331/75 31h der | Zahl der | “swajts, |, Sesamt- Reingewinn. «« « + «+ |_17%02 C E e S 2 057 549/55 Milte | Ges ens) authaben [2mm 2 606 925/28 2606 926/23 | Gffekiea 556 141/— glicder | anteile J U arti Me ita annang vorftehe-dzr Aufstelung mit den Bütheru der Gesel- Sanfzuthaben und Kissa . |__564 929/34 N 7 A A ifi cellatigen 5 758 293113; 2 M use 9tjaÿr Die Revisoren: Gusiav Euringer. Ludwig Martini. (Sang aar - S ge _ Z ial Diiveavenraupon Dr: U e L iti van Mongos - mit Attie u I a Abgang e Ra A bet der Vayerishea Vezreiasdau? ale Augsburg und an T o. 000 \ |— T Stant ; F y unsezer Fabriklafse eingeldit, Obligationen S 1 020 000 S ore am Sglusse des Eeschäftajahrs M da Lis a In der heute statigehabten 20. Berlostng unserer 40/0 S>ehzuldverschzei-| Nfcrvefonds « 938 21 39 Seffel, deu 18, Februar 1920 Dongen wurden sogen Nulmern uus Delmagitnng gezogen Telorstener 10A p L HMevvactetds dur ua nh ‘Datlehuskaffen des Hllgemeizen Verbaxde3 L f Q À "106 R R 104 Ta Di9pofitioo3fonds . . . „| 75969/78 der Eisenkhahnvereiue e. V. m. b. H. in Caffel. Lit. © ¡u (6 L000 Nr. 3 56 128 122 Arbeiterspaxkafse. . . « 44 003/49 W. Schulze, Herbordi, Groß 2 Lit. D zu # 500 Nr. 48 155 180, Kreditoren .. 1668 187/96 Dieselben treten mi! L. Juni a. €. außer Verzinsung und werden vou Rücstäcdige Löbne 31 500|— (1213721 [120947]

In die Liste der bei dem Kammerceriht

zugelaffenen Rechtsanwälte it am 24. Fes bruar 1420 unter Nr. 523 eingetragen der Necchizanwalt Dr: Vervhz1rd ein- rü&Œ in Berlin W. 57, GElßheolzir. 2.

Berin, den 24. Februar 1220. Dec Kammergerichtspräßdent,

(12C9é8]

In die Vste der beim biesigen Amis-

grit zugelassenen Rebisauwält- ist ein- getragen der ‘Kehisanwalt Dr. Peukert, wobnhaft in Merseburg.

Merseburg, den 27. Februar 1920. Amtsgericht.

die Liste der bei dem biesigen Amis- zugelaffenen Rechtsanwälte ist heute

gen der Rehtsauwalt Brauusteinu zu Neisse eingetragen worden.

Neisse, den 21. Februar 1920. Das AmisgeriŸt.

nts Ul herige Gerichtsafsefsor Fr er thertge ertdtfalenor anz Wegener bier1bît d heute in die Lifte

Its gelassenen Rehtsanwälte eingetragen. Vadexeborn, den 25. Februar 1920. Das Amts3geri®$t. R

It die Liste der Netdisanwälte beim biefig-n Amtsgeriht ist de: Geheime Adiniralitätzrat Dembasti hier unter Nr, 16 eingetragen.

Wilheln:s8haven,; den 2d. Februar 1920,

Das AmtgeriSt

| um D

E

aa

CSSI T I T I I I T I L I Us S t BE s P Et k n L aîun riemen P Ra pa 7 f 4 E E E S S R, Es E S i S 27m: E E E L E