1920 / 52 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

J

j,

Ludw. Loewe & Co.

[121243] Ziktieatapita!

fiad eingeteilt in 5000 Stüd ju je 1000 ,

das Gesäftstahr 1420 voll offetill@den Bezugsrehts der

folgenden Bedingungen auszuüben: Die Anmekdurng ) 920 (eiutdließlici}

Reibe | E, And ene MHGUy des n on etner ; er Vero] rflihturg übernommen wozden, se den alten Altiousen tum i T e Des i Nacßvem die erfolgte Erhöhung des Aktienkapit eingeiragen worden ift, fordern wir die

.

¡um ezugs

als in das Handel3register Akitonäre auf, das Vezugêrecht unter

muß bei Vermeidung des Ausscchlusses bis ¡um 24, März

Actiengesellschaft, Berlin. [121

Vezue sausfsordexung.

Dle Generalversawmlung vom 29, Dezember 1919 hat bes&lossen um 5000 000 „S auf 15 0096000 # ¡u erhöhen. Die

Tauten auf den Inhaber und sind für

getvinnbe-rechttgt.

[191999] Weser Holzindustrie Alliengesell

ihaft, Hatäamersbeck, Kreis Bluttient

8 Debet. ewirn, "d Ver'nft?o=tr ver B12. Dezeurker A en - E S S An Geedutekonto, AbsHreibungea 46 6 370,— | cr Voitrag aus 19183 Pèashinenkto., Ab]chreibuncen 28 701,96 | 3507196 p i anzubieten. O aa, 74 597 7i 109 €639/67 j

în Berlin vet der Dixection der Diëcouto-Tescüshafi, bei der Wauk {üx Daudel und Jadufkric, hei der Verliuer Yanude!s-Wesensthaft, bei dem Bankhaus V. Bleichröder, e de Fine, Vank. et der Nuiionalbauk für Dentschlaub fn Cöln bei dem A. Sbaaffhanseu’scen Vankbereiu A-G.

unt:r Einurzih:1yg eines mit zohlenmößig geordnetem Nummerr

Anzwelbescheins, ver rcährenb ver het feder

Gewinnberechtigung für ba3 Geschäfizjahr 1929

berehuung ¿u zaber. Ver S Ver Bezug if yrovisiousfre?, der Korrespondenz ftalifindet, gebradt.

Dieser Zeitpunkt wird bekanutgegeben werden.

Die Vermittluny des Anmeldestellen. Weezlin, den 2. März 1920.

Lubw. Loewe & Co. Acticugeselschaft.

verzeihnis versehenen bet den Wezugtrtellea in Empfang L a Tann, Cn E E O Fs den erfoigen, e ne Vewinnanteilsheinbogen einzurei@ende alte Akti Nenrwerte von 2000 #& wird eine neue Aktie tm A lt e an G zum Preise ten 135 9 währt. Bei dem Bizuge ift der Preis in bar utt 1300 S für Fete Arie chne Gn «ußnotensiempel gebt ¿u Lasien des Bezichenden. cfern er om Schalter erfolgt, falls er im Wege wird die übllche Bezugsprovision tu Anrecknung

Die Zchlung des Bezugépreises wird auf tem Anmeldeschein bes&einigt.

Gegen dessen NüXgabe werten di? neuen Aktten na Fertigstellung ausgehändigt.

n- und Verkauss von Bezugereten übecnehmen die

Der Aufïsfibtsrat. Veo. I. Bechtel, Versiger.

Geprüft unb Bremen, den 13. Februar 1920,

1!Stig befunden.

Paul Neuftel, beeidigter Bücherrevisor.

für elne Aktie von 4 1000,— gelangt iofout bci der Wan? Bremen, den 26, Februar 1920,

Dez Verstaus. Thb. Növec.

919.

Attiva. WVilang vex 31. Dezember NDED9., Besamt- Gesamt- E f E E F E auschafffungs-| abichrei- | Me at. kosten hungen | «- Dypotbelerkoulo e Au Ge báuhe 158 5260 3252053 114000|— | - B Rae jür Kricgsgewinn- « Maschinen | 231 580/21 1580/21] 149090— | , Kontokorrentkonto, Kreditoren « Utensilien 501 39 50131 _— z Abalkceditoren . 31/500,— 368 697/84|__114 607/84] 254 000/— || - r pi ata ne s « Grundstückcuto P 45000— | * WGewiun- und Veclu Ren L S und Betricbs?onto .. .| 487 N E ees g ibt ias « Kassakonto A 6905 i dn L « Kontokorrentkonto, Debîtoren 176 295/96 SUN Ailade ¿1 O06 Ayvaldebitoren 31 FOtnng 0. d, Visa A : M 31 500,— l sichtsrat . « 5050,05 o Vorausbezahlte Versiherungsprämteu 14 e 10% Dividende , . , 60 000,— G Bortrag o . G“ . . . * Ÿ e . 978 082/18

Dev

= Betriebsgewinn abzüglih Beiriebgunkostea

Tb. ‘#Kdôver.

Die dur® Beschluß der heute ftattgefundentn Sen2raldeisanuntung festgeschte Dividende yon A0 9/6 oder 6 160 füx Haute! uxd Gewerbe iz Bremen ¡ur Aufzahlung.

74 597/71

71 050/05

hal (Siß in Bem

I E

978 08;

Bremen, deu 31. Drzember 13197 Vorftaud. L

Sarlwig & Bogel Aktiengesellschaft, Dresden, {11208611 Köluische Hagel-Versicherungs-Sesellschaft. e Ei. Bilanz per 21. Dezember E919, __ Pasfiva. N2chuuug8ab{chluf fi: das Ges&%äf:sjahr voa L. Jinuar vis 31. Dezrmder L919. ra D” E E BETIN m 4A. Einxahme. E, Gewian- nud V evluftre ch nieug. ; E. Hanoetilien L Cn 6 732 078 07 Seetavia! A 6 C00: 000 A E E E Zabnshuppen I. .., chuldvershreibungen , | 3750 000|— | 1) Vortrag aus dem Vorjahre | 219 669/26 | 1) Rüdckveriichcren,sprämien . Me guppen II . is ao a S ande : 6 0 2) E e der I h 2) So N aungal, abzüglich des Auteils der Rüdk- 4 . S f n 2 S « für direté geschlossene L Ne t eie eo O e lie E E R a E s a E is 4) Verlust aus Kapitalanlagen: Bathmüßlger u : C 000/— « für zx erlust aus Kapitalanlagen: : ° 7 rit R (8 Sto eon zt 29137151 Rükver sicherungen 306 331.65 | 3 394 006/60 ve:lust M qa R a 710 761 Lattautrmobile 1|— Freie Hiifikafse( Dresden A 120 628/79 | 3) Nebenleistungen der Versicherten : 5) Verwoltungskosten, abzüglich des Antrils der Rüd- ; Auz fte Quac8:tenfilten 11—} Bodenbad) 4 170600 | 105 274/73 Policegeböühren 12 795/25 veisicherer : t Cioxilungen. der Verkaufs- Hypotheken , . , "1 1959 576521 9 t out n a. Ptorisionen und sonstige Bezüge 8 - E 1! é ( Ä j r A a9 Q Y jc Ma Bt E ' E E j A a Mr bei V Aue Uo n o/e 5 S 8A E001 N b. Mietseriräge . 7666—| 9285 718/04 | b. Sonstige Verwaltungskosten . 300 774 34 | 9594 1305 Effaften! dib Brhzislgungio l 2476 9471/6 B Alnrescive füx Tell, 233425 | 5) Rurogewinn auf abon Bet 6) Steuern, öffentlihe Abgaten und ähnliche Auflagen | 313 9638 Frele Hilfskasse \{chuldv+rs#retbungen vom papiere e 6. 000/— 1) Bn A benbet with f A (Hredden) e 170 000,— Zahre 191i 17 b00|— w-lch2r wie fo?gt verwendet wird: Y Wtivhypoth:ken i; 445 000 Travsitorisch? Passiva 467 942/45 8a. Ur Neserve n2ch 8 262 des Handelg- É j Debitozen 9 307 781/35|| Ste. e:rüdiage 526 284/79 g X 92 920,17 j asse 152 508 15|| Selbitve:fiherungtfonds 31 637/98 D U ielewve vg E Tre sitoriihe Akuva 327 987/70 redn1ng: d. Stakut- u, vertragsm. Gewinnanteile“ 102 631,66 Ware v rräte 36 10 853 49581 G: w'nnvo- trag A E t g a e de I ga Retlameauitel 1—| aus 1918/19 138 556,77 e MASLONT ORE E gs L ALOILS Betri M O Brenn- RNetayewinn 837 625,86 [ici Ld t 87v 272,97 | mazerialien usw. 1/— Sewinnfaldo Ver 31. De, 31. De. Elnuahme . 3918 189/15 Aatgabe _1_N ember 1819 .. 976 182/431 A AftivA. En, Visom. B / La 450 482/03 30 450 482/03 1): Forbertugén an bie Ällionäre für nos | 1) atn A ewimne- und Verlustre n 31. ‘orderungen an die Aktionäre für no tienkavitl fi t uvd S-rlustr, chuoug ber 31. Dezeinber Os eo: nicht eingezahltes Aktienkapital (Sola- 2) Sonitige Passiva: d M Sol. « |[4[_ wehlel) L 7 200 000|— a Gathabea der Generalaginten 185,76 l MéneráluntoNen. E : E 9 234 910/31 2) So=-stige Forderungen : Þ. beretis vexeinnzhmte, ab-x noch nit i 4 Steuern und Abgaben E 771 33611 a. Ausstände bet Seueral- verötente Zin ea pro 1920 3 777,78 j istalleitertanitemen uud Agentenprobisionn 7 361 679/95 ageaten 36 942,77 0. no nit avgehobene Vividede 4320| 8288 Ziusen E A 181 793/46 b. Guthaben beiBarken 2c. 510 312,83 3) Re' 989 H TOOAERS O S 51 092|— c. im folge-den Jahre / eta T O Zuwendungen für outale Zwede: : fällige Zinsen, joweir 4 R a an L, Jaruar 1919 E a, Jubuduw stistang i 10 000, sie anteiltg auf das ) Mei an l S uar Wie b. Fieie Hilsekass- (Dregden und Bodenbah)) 4688481 | 85686481 laufende Jahr tceffen 36 820, | 58407560 } 5) Div a mene. E Prämienreserve für TetliSuldve:shreibungen E S a 2 500|— [3) Kasse bestand . E 5 466 65 Bestand am 1. Ja,.uar 1919 , 5 Ab¡reibuvgen, Furbverluste und Währungsdiffererzen . . .. 943 603/50 | 4) Kapitalanlagen: Wertpapiere , . . . | 5248 870/60 |} 6) K:iegereserve E Sewüinnsaldo per 31. Dezember 1919: 5) Sraundbesig, - «eo «P 183 600|— |st 7) Beamterunterstützung8fonds „.. N A tazas ao oooooooo 610806077 6) Zuventar (abgeschrieben)... . „. Ee S L R rot 976 182/43 Aktiva . [13 222 012!85 Passiva «id 5 579 962/57 ¿e Direktion. F. Müller. C ooo C4 138 558,77 } 7120862] {1213291

Vrutto,ewinn x i E Gewtnr. aus Cffekten und Beteiligurgen

Ertröägnis der Hausgrunhstücke (nach Abzug der Hypothekenzinsen)

Dresven, den 5, Februar 1920.

Har:tvig & Vogel! Aktiengetelscha W. Vogel. P

Heinrtk@ Vogel. Styolterfoht. Vorftebende Bilanz nebst Gewinu-

Dresden, im Februar 1920. Treuhanud-Vercinigux Meyer. ppa.

[120860] In der heutigen Generalversammlung wurde die vorgelegte, dem gedruckten Ge- fchäfisberit beigetügte Bilanz nekst Gewinn- und Verlustrechnung per 31. De- zember 1919 wie vorstehend genehmigt, ebenso die vorgescklagene Sahurgébände- xung. Weiter wurde bei&lof}t:1, cut dem Ueberschuß 12 9% Dividende an die Aktioräre zu verteilen, Die Dividende von -%: 120,— pro Aktie ist sofori ¡ahlbar an der Geselischaft8lasse in Dresden, bei der Dresdner Vauk in Dresden und dexen Filialen g?gen Finlieferung des Gewinnanteil, \hcins Nr. 11 für tas Ge)@ästsjahr 1819, Der aus dem Aufsic@tsrat sazungs- gemäß ausscheidende Herr Bankdirektor die ae Pa p dde e daß în en Zulammenseßzungteins dezun nit eintritt. S G Dredden, den 26. Februar 1920

Hartwig & Vogel Æliieugesellschaft.

etnrich Vogel. Stolüierfoht. S Vogel. A. Schunck. Steger,

V. M D

: und Verluftrenung baben 1 ü und mit den ordnurgêmäßtg geführten Büchern übereteftiamerd M e geprüft

2 o“

92 8278

Bund,

Aktiengesellschaft.

deuermann.

02138 Vogtländishe

Steger.

[120859]

BVaumwolijpinnerei Hof.

Die Herren Aktcor.äre werde: unter OÖ!nweis auf .$ 8 unjeres Gesellschazfts- verírages hiermit zu der am 30. Mürxzg Nacwinittags 8 Sitzungét¡immer der Fahrik 'o7deitliden eingeladen.

ds. J-

1) Berichterstattung der

Tage93orxdunua t

/ use, tatfindenden

Geucealvexsaurmlung

E Sesellshzftt-

7 298/39 5 579 962|5

im

* 19282781 Kölnishe Hagel-

Versiwerungs-Gesellshaft.

7

au8gacezahii: Deihmanu «& SCie., Cölu,

I S. Eteîa, Côínu,

A.-K., Göln, Cöln. den 26. Februar 1920. Die Direktinn. F. Müller.

Scdleppschifffahrtdgesel0 {(121945] ilen d 1

13. Uhr Vormittags, bei den Schnöder, Heye & Weyhauscn, straße 14/15, Bremen. TageL°ordunung t

adt-

organe übsr das abgelaufene Seschätis: | 5 Zahresbertdt und Neiynungsablage.

jahr. :

2) Rehnungslage, Bislußfa üb dieselbe und ntlattegaüfaffun 1 haftsorgane.

¿shlußfassung über die Verwendung

3)

des :Reingeiwotnns.

5)

der

efell-

Wahlen zum A tîcat. Bezxlosung E

id Obligationen. zurückzuzahlenden

Hof, den 28, Februar 1920.

Der Vorxfizrude des L ‘3 Nobert W Lane

Dex Voxstaud.

Th. W. Schmid, Generaldirektor.

.

Yama über die Geowinn- verteilung sowie Ertlafiung des Vor- stands und Aufsi&tsrat3. En zum AussiŸtérat.

timmberehtiat \sinv uur diejenigen Aktionäre, die spätesteus am 20. März ds8. Js. bei den Herren Schröver, Seye & Wehhausen, io Vremen, Eintritts- uud Stimmkarte abfordern und ibre Aktien dagrgen bintexrlegen oder den HinterlequngssGcin etnes Notars einge- liefert babea. Brenuten, den 27. Februar 1920, l Der Lr:fsicht3rat.

Johs: Kulenkampff, Vorsizer.

Die Dividende für das Kahr 1919 wird mit „6 70,— für die Aktie vom 27. Sebeuar vos. Js. ab gegen Eio- lieferung des Divlpendenshetns Nr. 6 Serie VII bei nachstchenden Bankhäusern

Sal. Oppenheim jr. & Cie., Cöla,

U. Schaafshausen’sccher Vaulklverein Del1brüæxX Schickier «& Kie., Bexvlinu.

Œinladung zur Generalversammlung auf Sonnabend, den 27. März 1920, erren

vom 1. Juli 199 ab besHlossen.

eivgeiragen worden

Leipzig.

Thüringer Wollgarnspinnerei Aktien

Aktien ncm. „46 2000 reue Akti

pom 3. bis 18. März 1920 eliuscblieslich

in Leipzig bei der Allgemeinepy Deutschen Credit. Austalt,

bei Herren Vruhm «&

bei Herren Meyer «e Co zu erfolgen, und zwar ohne Berenun

Schmidt,

gesellschafl

Die außerordentli@e Generalversammlung vünserer Aktiozäre vom 8. N

vember 1919 hat die Erhöhung des Gruudkapitals unserer G: sells@daft

«é 1750 000 von 6 4250 000 anf S 6 00000 dur Ausaabe von 1750 S1 neuen, anf den Inhaber lautenden Akiien zu j: # 1000 mit Gewinnberechttigu Die neuen Altiea find unter Ausschluß d gesetzlichen Bezugs?-ch13 der Akrionäre einem Konsortium unter Führung der meinen Deutschen Credit-Auftalt in Le!piia mit ‘der Verpflihtung überlassen wort davon einen Teilbetrag voa 4 1 700090 den seitherigen Aklionären verart zu Bezuge anzubieten, daß auf je nzm. $6 5000 alte zum Kurse von 130 9/6 bezogen werden können... / Naßdem diese BesYlüfse und ihre Durhfübrung in das Haudelsregis sind, fordern wir hiecmit die Aktionäe unserer Se:ell a Pgnns des G zum Bezuge der neuen Aktten unter den folgendea BE ingur gen auf: | L 1) Die Ausübung des Bezug3rechts hat bei Vermeidung des Aus\{lu}sE

A\ A

‘elner Gebühr, sofern die alit

Aktien nach der Nummernfolge geordnet obne Gewinnanteilschei®

bogen mit einem doppelt ausgefertizzen Anmeldeshein, wofür Formula bet den vorgenannten Steller erbalili® find, a0 Silctea wie M übliGen Geschäftestunden eingereiht werden. Soweit die Ausübung d Bezugsrech:s auf brieflichem Wege erfo!gt, wird die üblie Bezugogebül?

9) in Aarechnuung gebracht.

Der Besiz von nom. 6 5000 alten Aktien berehtigt zum Bezuge b! Þ

nom. „6 2000 neuen Aktien zum Kurie von 1300/0 frei von StüŒ

zinsen. Die Ginzahlung von 130% = # 1300 auf jede bezogene n Aktie ist zuiüglih des Shlußs@etustempels bel der Kunmeldung sofort ht

3) zu entritten, die nad Fertigstellurg dir neuen Akitén

Leipzig, im März 1920.

Neber vie geleiteten Einzablurgen werden zunächst Kasscquiltungen erte

egen diese umzutauschen sind. \. 4) Die cingerciSten Aktienmäntel werden, mit einem entf d y aufdruck versehev, sofort dem Inhaber zurückgegeben. S R

Thüringer TRORRRER D iRTei Atiieugeselischaft. F. Stegel.

‘- bi d I f O _ i bd d n u dd d « N d - ey 2 E S \ M - M [3 £ s R TUL A T E I R B E 1.00 I T E S U e T T L I E I E I P I A S T I S T I S E I S B T I I S I E I I E I I E I S S I E E E

[120868] Sewinüu- uvd Verlufsikouio. : : ] Sol. s “M 14 Gribic ind AiceeabitE ole en- und Tagebetriehskosten : 2 Kohlen ooo eber le Its nterhaltung der Ee 204/12 Betrieb us E mtriedómashinen und 869 977/28 etrieb uud Unterhaltung der Umtriedbmaj@inen un Z Dani a e oan ae eres 1E Untexrhaliung der Geräte. „ooooooooo 116 574/91 # . Straßen S W ch0. E 00ck. S OE 29 931/46 " » Sage «Sd 276 129/21 " Aufbereitungs- und Laveplayanlagen | 144 748/20 AllarSine Unt Etne ea ea os N gemeine erbaltungskosten . „e ooo e ) OOD L ¿ Aut}bereitungs- und Verladekostea;. . . . + « + «120898996 6153 114/71 All¿emetne Verwaltungskosten : E Gehalte und Neisekoslea . «ooooooo e o} 29857476 Bîroavfwand und GertHt3kosfen „ee ooo 33 330/49 Sn und vzrschiedene Sp!sen, „o. ¿0 ela euern C. E 6 G 60S oS C0 C Angeïtelltenverkcherungen« „e ooooooo 58 407/09) R e oa 51 509/24 Sonftige Did ea oe eo aa oe 7 500/05 Trapp) Gafcegene C C0 0E E rdenti fg! S A D. 0 0E 0 Q. 0: E 2 T O 769 082/81 Abschreibungen .. „ooooooooooo | 300 000/= Meiugewinn . s . . .‘ o . s . « . s . . L} o . e 920 359/95 557147 Haben. 8 132 55 (47 1919, Dezember Vortrag aus 1918, e 7 7 920/27 Verkaufte unb!selbslverbrauhie Kohlen, «- ..- 7 900 079 09 Altmaterial , ees 76 944/62 Zinsen und versStedene Einnabmen „5 147 613/49 8 132 55747 i Vilanz A949. L M Soll. “dl # A8 1919, Dezeutber 31. | O e o dio oi eo 0a 00 Cas 397 000/—FÞ | Abs{(reibung S060 ck00 0.0.0 #9 0 S 349 000 PlutosGaMt ooooooooooo tos L | Abschreibung 6 . 6 . . . . . . . . * . e S 50 s MerkursGaWt eee oooooooo E Sena a op d 0 oi) o 00 S $0 000 Weilterversorgungsanlage e « e e o ooooo 8 000/— | E L 27000 Umaikifebämaschinen Ad. 0 0 0 0:4 P 0 A E C. E 0A 77 09 T7 O v o ee a0 uo O .. «100 0090 177 000|— Abfchreibung E @ 0 #0 S S @ #0. E 0. EE 3s 000/— 141 000/— E eal S Abséreibung o @ ® s . . s e * 6 . . . S 109 0009 E | 50 0-0 T0. @ 0.0.0. 0-0 0: S 158 000 |— Tage gebe Sceibung C 40 000/— | 118 090/— Aufbereiiungcs- und Ladeplaganlage C E E E 298 000 E Abschreibung „. „oooooooo L 180 000/— Siraßen . C (#0 0 0 $0.0 E #0 c N Abschreibung d 6 0-0 0 E 0A R E ua Nevterinventar d 10 S 6 0 0E #0 0.0. $ 9.0/0 2 E Abschreibun 6 E E C 0&0 C ck00 1 000|—| Le Soi beaE eo ooo ou oa ooo 0 _— eizcneisenbahn . 00 @# 50. 0D. 0 6.0 O E 49 090|— iu ier Eb lchreibung 00.0.0. 0.00 9. ® M S EE 1 000/— 39 000/-— Grundflüdcke e « 00 S x6. 0 0.0000 A E 67 000|-— AbsHretbung 0.0 #0 0 0 0. 0 0..0 0...0-0:.@ 1 000/— 86 000/— Arbeiterwobnrkäusee Wi S. 0 00. 0.0 00 0E E 37 000— Abschreibung 00-60-00 #0600000 1 000 36 000 aa Kasse i (d 00000000000 59 259 371 Zank- und Giroguthaben „ooooo 680 871/88 Rußenstände .. eee ooo e e 1533 888,73 E Buéhsulben „oooooo v 97041673) 508472 Wertyaplere C E 1 388 894 |— Weitpaptere des eservefonds „e... 390 320— Did zt 6 0.0 0. 0 0 0.0 0.0/0 6:0 o Ra aterialienvorräle „e o oooooooooo 2| Koblenyozräte . 0 . 6 . . ® 6. 0 . G 6 6 . o . . 3 140/30 3 943 469 81 Habeu. 4 301 470/81 1919, Dezember 31. ior. -Vktien Serie 1 Stück 3000 zu # 300,— « « « 90 000|— zor. Aktien Seric 11 Stück 1210 zu # 300,— « « « 363 000|— Stammaktien Stück 5000 zu #6 300,— o ooo 1 500 000|— NReservetonts Ges 350 000|— Rüdstellung für Außenstände „e e oooooo 15 C00|— “Restlohn . S. . M0 10M 001 0 0.0.0.0 6. Q 230 361136 Rückstellungen für Kricgegewinufleuer „. . «. +-- 14 000|— Mit etnçge!bstz Gewinnanteile: riorttätsaltien Serie L. „ooooooooo 2 491 90 Priocitätsaktien Serte II C00 e E Cd 1873/5 iammaktien . ® G o o 0 ® 6 . ® 6 . (ia | . . . L) 3784 50 Reingewiun 1919 „„„ «oooooooooo oe 920 399/96 1 538 470/81 M | 1 4301 470181

Geprüft und rihtig befunden 1 Gerôdorfer Steinkohlenbau-Verein in Gersdorf

(Vezirk Chemnitz).

Generalversammlung ist die Diviteunde für das GesXäft?- 1LA41,— für eine Priorktätéaktie Seite I

Von bai heutigen jahr 1919 auf

Paul Gärtner, Rehnungsprüfer.

(Sewinnantetlshein Nr. 39),

« 10S ,— für eine Pxtoritätsaktie Serie IT

(Sewinnanteil|hein Nr. 33),

i 75 für eine

Stammalktite

: 3 (Gewinnanteilschein Nr. 32) fellzMer aren und gelangt vom 26. Frbruar 1920 2b bei der

Ullgeweinen Deutschen Crredit-Aastalt, Abtcilung Kunaih & its Nieritz, Chemuit. _/9': Vexcinsbau?, Abteilung dez Allgemeinen Deutschea Credit-

* 7’ AMaftalt, Zwickau i. Sa.,

Allgemeineu Deutschen Credit-Austalt, Abteilauug Beck-x &@ Co.,

Leipzi Sächfische

N Bru, Dresden, Wexrkskasse, Gersdorf (Bezirk Chemuit), our gegen Vorlegung

eines von der Steuerbehörde abgestempelten Verzeichnisses

zur Auszahluvg.

Na dez stattgefundenen Wahlen besteht der Aufsichi8rat aus den Herren Fabrikant Herbert Gsche in Chemniy, als Vor

Fabzikant Carl Stems in Plaue bei Flôha,

_fivend

: g Eduard Winckler in Chemniy, aufmann Heinrih O. Hiers@e in Leiptig Bexgdtrektor Oskar Jobst in Zwickau i. Sa. Gersdorf (Bezirk Chemuit), am 26. Februar 1220. E Gexusdorfer Steiukohleubau-WVerein. Dex Vorsiaud. @&. Jobst, Ackermanu

endern, fyr ste0vertreteudem Vor-

GSrundstüde Gebäude

Bestä

NRüFlage Schulden

Nettogewinn

{117086]

Guißaben

Inyentar Verluft .

Zinsen Zinsen Pat .

Verlust

[121293] Norddëut

Eo,

E S Me M

Abschreibung .

Maschirea eini Griaßgtélle

Absireibung .

Gindick11g3ankage . . .

L

Abschreibung

Kafseahestand ä bei Kunden . Guthaben beim Poflseckam Gutbaben bei Sparkasse Dtickch. NReichs-Kriegeanlelhe S@ldshein GBrundstüdcke

e

G: Q s .

Einirittsgeld-

Eer

E S P

4d

.

E ck$ #0 0.0

Werkzeug unv Betrieb2geräte Gleis- und Berladeanuklaägen . Abschreibung , Koutorgeräte . . Beleußtungsaulage Srinnell-Sprînkser-Anlage Fuhbrwerke ur.d Krastwageu . Lauaenabfußÿr , Sulfitspritanuklage . . +5 {reibung

A9 S G

0.0. 0.6 0 S. 6. 0 0 2 O M

s e .

G ie M07 D

dem S&uldbu$ fowle Antablungen ¿ Außerdem Bürgschaiten 6 1 295 415,40

Saëen.

A ck S S ch E. S. E. D.

Nottrag ass 19183 Fadbrikatior8ergebnis .

Me alen f g reibungen auf: Gebäude «“ . . 6 * Maicßinen . . Einr dickungganleg Gleis- und Vexladeank Sul fiispritanlage .

Außerdem Bürgs No nit abgehazene Dividende . - No nit eingelöfie Dbligationtj O G P Untérstühung9konto « e o o ooooooo __ [Reingewinn

Sol.

Talonfteuerrü@lage 4 Db L Vortzag auf 1920. „e a o

Fabeu.

agen

[ E E

6 0. #..®. M0. È

nde:

ZelTulTosebolz einsHk. Arzablungen - - Kohlen, Fatsikbrdat Kassenbestand . . - i Wertyapters und elne Hywothek. . Wuüßenftände Poftfheckguikiaben . Forderungen aus

Lun Fertigfabtikat .

D: (M-M: S-M W E

Mtfoutapitar T f e ooo 04 H é E G . s e. E # Obligationsauleibe ausgelooft 1919 , s Ausgeloste und no6 nit eiagelöste Obligationea . Er C

Wafien M 1896 415,40

tasseine Ï ; ;

® . . . 9G 0 . .

. * S D. D M: E

sche Cellulosefabrik Aktieägese „Jahresbadschluß am i. Degember E Eo

d 6.&@ D 6

__ Seowinu- uud Vexlu®rechuung am 31. D:

[sschaft.

P l

«“ A4 | | 1285 334/04 1 300 0090— i 65 000|— 1 235 000 . |__109 090/—| 8300 000/— : 94 039/78 |

i: 14 089/781 40 000|— é 8 12

Í 99 00 22 500 /— 67 500|— Él 6 U 1i— 1|— 1|—-

1 976 333/92 : 375 333/92 600 000|—- 9 910 348/75 1 348 634/23 17 198183 369 989/90 1 460,110/52 13'610/62 766 242/14 17 418 975/01 4 000 600|—

1436 C00 18 000|—| 1418 000|— 9 500|— 413 500/29 1 600 135|— 9 515 014/75 . 12 710|— G 21 915|— 35 000!|— : 8 098/70 / 285 103 30 17 418 976/04

ezentser 19 0. :

65 000|—

100 00C|-- 14 089/78

99 500!

375 333/92

Q: S 0:0

Königsberg i. Pve., den 31, Dezember 1919,

11 000|— 169 000

214 103/30

385 103/30

N31d3c2uiscche Celulofefabzil, Uktizngeselschast.

Dazbr. 31. Gewinn pro 1919

Lehman Die auf 49/9 festgesezte Diviveude, 0,— gu! jede Aktie gegen Ginliefcrung des Dividendenscheins Nr. 13 vEu morgen an außgetahlt: in Köuigéberg,

Ns. t

| | |

4

2 619 488/75

576 923/70 385 103/30

| | |

3 581 513 75

240 333/06

3341 180/69 3 581 513/75 i

Ie für das Ges&äftjahr 1919 wird tit

an nu3seLee Kusss, bei der D2zzaschea Bauk Filiale Vönigsderg- : in Verliut bei der Vauk fü: Daudel und Judustete, bei der Dentschen Dank, in Vreslaui bei der Vau? {ür Hovdel tueb Judusirie Filiale L&reölazn vorm. Breslauer Disconto-Bauk, heim Ecchl2- fisézeu Bankverein Filiale der Deutfchen Vank.

Königsberg, Pr., den 26. Februar 1320. Norddeutsche Celluïosrfabrik At

tieugesellscheojt.

Sre

it 6) Erwerbs; und Wictschasts-

genofenshasten.

V

0-4 0 .S

. 140 593 7 101 16 632 3 600 1 000/— 12 406|—

_—_

83 700/09

200|— 1 000/—

Dex Vortand.

6. Gmig.

Chr. Jof. Gierh. Peter Sütten I. Mitgliederzugang im Geschäftsjahre —, Mitglicderabgarg im Geschäftsjahre —, ¿ Am Slusse des Jahres 1919 haben sämtlihe Genossen summen aufzukomuen. AveuboLf, den 16. Februar 1920. Verklauf3geuosscusBaft der vereinigten Stcinzeugfabritauten von Abendoxf und Umgegend, eingcte. Gen. m. b. H

|&

589/60 88 52 26

216/56 1560/29

| a E | R

“h |d 13 543/90 70775

80/—

Gewinu- eetid Verlzeste

_1 560/29 17 091/94

Adendorf, den 16. Februar 1920. Verkaufsgenosseuscha?t dee vereinigten Steiuzgeugsabziklauteu vou Aderndorf uud Umgegend,

SwHulden bei Lieferanten 44 634/54 Se schäftegulhabeu der Genossen 520|— Nejervefonds Ce 3 000|— Hilféreservefonds . . » « «+ . 189 945/55 83 700/09

ecchunaug po L919, n Dezbr. 1. é A Persönliche Verwaltungskosten | 5 000|— \ Dersöntihe Bermalianget olen 404/15 Sa@liche Verwaltungskosten . [11 663/73 Abjchreibung « «o» - 24/08 [17 091/94

eingetr. Gen. m. bß, S. Der Auffichisrat.

Marx Wingendex. Heinr. Heuser I.

Mitglieder am Schlusse des Vesäfts-

abres 26.

Che Jose ie

Vorftaud.

C ——— ———_——_ ———_—— L

|

"1 Sie fordern unsere Glänbizer auf, H

für 4 7800 Haft-

.

ri» Pet Gütien L

ë

E terial vom 29. Oke tober 1919 hat die Liguidation der vnterzeihneten Genossensthaft beschloffen.

zu zneloen. Atecidezvrzsozg. SeuosseusŸafît

c. S. m. 6, S. WIxomberg, Neue Pfarrsir. 3.

Fulius Sricdiaender. Karl Abi fi

[121455}) Ginlabritg zu ber am Douaerêiags

deu £8. Mrz LL20, Nucbmittags

6 Ußr, im Ne-ftaurgut „Haderbräz“, Berlin, Friede!chiirale 231, statifiadenden

4. orbeutliGiea Wensezaiversaunmitiug.

Tagen uugat

1) Jahresbecit des Borstanzs.

2) Bericht des Aufsichtsrats.

3) Genehmigung dex Bilanz nebst GSewinn- und VerlustreSnuuig und Beshlußfzfung über bte Berweudung bes Neiagewinnt.

4) Gatlastung fit den Vorstaud und Fufsi{tszat,

5) BesHlußfassung über Abänderung der 88 5 uno 10 des Siatut#.

6) Wabl eines dritten Worstzndsmitglieds,

7) LAIIeS zuz Ercäntung des Aufsichise rats,

8) Feitisegurg £23 Höh ibetrags, den

) Bere Eer triche die Senofsens@aît be- lastenden Anlethen und Spa: einlag'n tujamm22,

b. die bel cinem etazeinen Wett- gliede gleichzeitig aut fteh:nden Krebite ocht ühershretien dürfen,

9) Neuregetung der Z1113-, Vrouisio..8- und Dia?onrsägs.

10} Versch-rdrues, i

GSeichätianteiïquittungsbuh Legittuziert

zur Teilaams, /

Weriix, Frledzidstcaÿe 35, den 1. März

1920.

Vextizer Ceutpal-Bank eingetrageue Seuofserswaft mit be- schrämer Safiuflitht.

Dex Vorftand.

Wustrow. Kr?2ishmer. [115201] KleidetversoLrg. Seuofsepnscháft

e. S. m. 6. D. BrowSerg, Nene Vfiarrfir. 3.

Lignuidatiou8tiians am 3E, Ofinkee 19ES. E 2riive. s [s Warenbestand . © « «e - 51 130/— iBigdärnacas a A M 53 S «e o 2 Sculdner . - - .. - . | 26833288 Utensilien« + «o» «} 800|— 322 264/01 Naffiva.

Senofsenichaftskapital . .| 8309 657/02 GBiäubiger ch9. & S 6 12 086/99 322 364/01

Der Voëstaud. Carl Pauls. Julius Friedlaender. Karl Abit.

‘3

7) Niederlassung 2c. von Nechisanwälten.

{121906} Der Gerichisafsefsor Dr, Haus Elses in Bonn t heute in die Liste der beim biesigen Landgeriéßte zugelassenen Reh18- anroälte elageiragten worden. WBount, den 25. Februar 1920.

Dex Laudgeri@tspräßkident.

{1213907]

Sn die Usie der beim hiesigen Amis3- und Landgericht zugelassenen Rechtsanwälte tourde der Verihisafsessoc Artur ECahu S, mit dem WohnKy in Göïn, eingetragen. Landgeriht ölu, den 24. Februar 1920,

{121937])

In die sle der beim Landgeri@ht Sthneldemüh! zugelaffenen Retöanwälie t am hevtigen Tage unter Nr. 37 dec

4 | ReSttanwalt Riemschueider nat dem

Wohnsige ia S@neidemüdßl eingetragen worben.

Der LandgeriHtspräßdent. 7121904]

Au.séurg wurde in dex Lisie der bei dem Landgericht Augtburg zugelassenen Reis anwälte wegen Aufgabe der Zulaffung Heute gelö\St. Augsödburg. den 27. Februar 1920. Der LandgertGttpräßident.

[121908)

In der Liste der bei dem hiesigen Lands gveridt zugelassziner MNe$tsanwälte (t heute bder Kechttanwrali Wilhelm Berger gelssckcht worden.

Use, den 26, Februar 1920,

Landgexcicht. E Die é ulassiga dex Nechtsanwaltschaft

dea Necht8anwa waltner bet dem Amtsgerite Neuulm ist erlosßen. Neuulm, 25. Februar 1920, Bayerisches Amtegeriht Neuulm.

[A Der Necht38anwalt Waldeck ifi kn der Rechtöanwaltaliste des unterzeiFneten

Amt3geriBis heute gelöscht. Waägrenbouf, den 24. Februar 19204

Das Amtsgericht,

NRechiLarwalt Karl Sieinheimer in |

Ccueidemühl, den 27. F:hruar 1920.

J J

Ï F

| h

A r itr E a

Dr. Josef ‘Ober- |

y

-

| j |

Ar R P ore L E A Ter IR

S

L A F N C) U g a2 mi i At MII L ube D M A E L AMA E

wi. med

M

M. j ü M Mina. eme E Ss

4 Er Su E E E E S E E E E