1920 / 52 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

9) Bankausweise;

bée FWüettembergischen Poterntb

am 23. Febr

‘gy 1920,

Metallbestand, « und Darlehens

Noten anderer Banken Wechselbestanb

5 ombardforderungen Ee ¿ » s Sonfiigo Aktîive

12 636 809

30 337 909 21 177 410

11 476 223

rae d i M erve dn s » Umlaufende Noten älligs Berbiads

s - L

31 123 500 48 669 420

n Kündigungsfrist gs bandeue Verbindlich-

Gyentuelle Verbindlichkeiten aus welter- Fegebeuen, im Inlande zahlbaren Wechseln: «4 3333,50,

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

Von der Bank für Handel und In- dufirie und Dresdner Bank, hier, ift der Antraa geftellt worben, :

e 4 000 000 ,— 4 °/%tge vom Jahre

1920 ab rüdjablbzære Stadt Giogau von Jahre 1919 zum Börsenhandel au der hiesigen Börse

Merlin, den 283. Februar 1920, Zulassungsstelle

au dex Börse zu Wexvlim.

Koyey y,

Von der Deutschen Bank und der Firma

. W. Krause & Co. Bankgeschäft, hier, ift der Antcag gestellt worden : 6 40 000 000,— 4°%ige Lypo- thekenpfauvbriefe derrDypotheken- bau? in Pamburg, Kündigung und Verlosung frühestens zum 2. Zañuar 1930 zulä\sig, zum Börsenhandel an der hie

Werlin, den 28, Februar 1920. Zulassungs8stélle

au der Wörje zu Berlin.

Kopetky.

[121459] Betauntmachung. Von der Direction dex Ditconto-Gesell. s§aft Filiale Frankfurt am Vain |st bei Uns der Antrag auf Zulassung vou #6 L160 500 000 Nr. 12001-22500 u. 10000000 4} °/0, früheitens zum 1, Juli 1920 rüdzahlb. hygotbekarisch zur 1, Stelle Teilschmdverschréi. buugea Nr. 110000 der Kali- werte Aicheröleken Handel und zur Notierung au der tesigen Börse etngereiht worden. Fraukfurt a. M., den 28. Februar 1920. Die Kommisfion {ür Zulassung pou Wertpapieren au dex Börse zu Fraukfurt a. M.

Die Mitglieder der TalsperLen Bé, vosseuschast dex oberén Ruÿe werden ¡ierdurch zu einer Veüecalvérsammlung zuf Sounabreud, vén 27. Nachmittags A5 Uhr, in dàs Hotel Hartung in Meschede etngeladen. Tageëordunug 2 und Ergärzungswahlen des

rundbuch von

uleihe der

Serte 691— 730,

eingetragene

ärz d. Js8.,

Vorstands. 2) Abänderung des im

[113382] sien Vew?rlenvzexsammlan eEenst - Die Auflösung dex unterzeihneten Le | ein. ' D sellschaft ift be}Hloss:n. Die Vlänbiger Tages5rbduung t ICRE! merdan aufgefordert, sih bei uné | 1) ay D N Senebmigung s Gr- f UNI 4) nungs Neuxuppin, den 29. Februar 1920. abs{chlu}ses für 1919 sowie Bericht ee uer Sartziegrlw x2 Rechaungsprüfer. Die Me d, H. 2 Ee Fes Os, , quibatoreuz ahl der Nechnungeprüfer füx das L, Ebell, W. Werntîhy. ibe M SLUHENT. (122109) Soi GI tri R CRYöu), den 24. Februar Die Herren Gewerkzn laden wkr zu der Mit hoHachturg8vollem GlüEauf ! am Freitásg, den 12, Mürz bs. Js., ESewzrksctaft Deiligeun: üßle. Mittags 1D Uhr, in Eisena, Hotel Der Grubeuvorstaud. Kaiserhof, stattfiadendén LO0. ordeut- Baer, Vorfitzender. {120885} Deutsh-Ostafrikauische Bauk, Vexlin, „Aktiva. _Musebluf am 31, Dezember 1915. GVassiva.

z Tad N „e oe o o o oa o 04 A UOD GOO

1) j S Sl Ei a a ele e 27 512/32 f O 20 748 96 Reservefonds: Bankguthaben und | Vesiard am 1. Jan, Mh Debitoren 9 482 628/91 C D . 62 748,14 Gffekten . , . , , 4909 890 Zugang aus dem Fe Immobilfken , , ,} 106500 winn des Jahres O BILIAL » 4 o l ) 1919. , »_ 19778,10 82 526/24

C 108 159/79 ' N Saldo: Zoelgnkederlaÿung Dar-

| A e Sten . « «(11 858 667/85 | N Rüditändige Divlbende 1914 , ,| 100 000|— | N Taloníteuerreserve . . 20 000,—

| N} Bugang 1319 « « «__2000,— 22 000|— | N Sewilunsaldo . . . 395 705,41

| abz. f. d. Nes. „Fonds

| Wie oVen , » 19 778,101 375 927/31

[indi

Bankguthaben * und

Immobilien Mobiliar. . -. ÿèoteneinIöfungî#fto.

Handlungsunkostenkönto ,

Rüdstelung für Talonftéuer Kurverlust auf Eff Rüdl. f. Ref.

Séewinnsaldo

Deutseh-Osiafrilauis®e Bauk, Vexlin, Ab!chiufß am 31. Dezember 1918.

Gewir- Verlustrechnung per 31. Dezember [918

é |d 79 024/69 Vortrag aus 1917 .

797 643/40 Der Vorfstavd.

Dr. Türpen. Warnholgt. Wegener. Dex Vorsitzende des Verivaltunugérats:

Karl von der Heydt.

d 2} 5 62747! Kapital S C EE T S T 485 90/| Nejervefonds : Bestand am 1. Jan. 4259 8128 1918... . , 124924/38 6181 5050/—| Zugang aus dem Ge- 106 500|— winn des Jahres 1|— IVAS 6 o L 4 136415} Kreditoren . . - , : Rückständige Dividende 1915, 1916 und 1917 2, Saldo: Zweigniederlaffung Dar- | esfalam n Ls S A6 | Talonsteuerreserve . . « 6 000,— Zugang 1818, 2 000,— Gewinusaldo . . , 4945758,71 abz. f. d. Res. Fonds L wie oben... __24725,01 10 555 296/38

10 555 296

2 000|— i} Gewinn an Prov!fion, ekten. 222 040|— Sorten und Zinsén M“ Sewinn Daressalam-Zknsen

/ 469 893/70 | Daressalam

i H |

659 887 23

700 000|— t 427 761/79

t; E

S SOERE

Karl von der Heydt.

Meschede Stadt auf die Grundstücke Flux 15 Nx. 164/85, 167/85, 165/85 und 166/84 der Meschede Stadt sür die Genofsen- schaft eingetragenen Voxkauft 3) Gl aarons des B, eschlußfa}jung arbeiten im Talsperrengelände und Bewilligung der hierzu erforderlichen Gelder aus Anleihemitteln. Arusbeng i. LW., den 26. Februar 1920. Der Vorstehex der Talsperren Genoffenschast der oberen Núhe: Reese, Gébeimer Baurat.

j Bilauz der Landw. Modrkultue & Seideverwertungs8-Genofenschast Osuabrück.

Steuergemeinde

Vibiungs.

- Tuvßensiände . . "" sassenbestand « Mo ilica e o. e.

E: 1 | d

Reservefonds . . Anteile der Genoffen zbs{chreibungtn . . Bew n ck e 0 6

1181118

Mitg?tederzahl S5 Autgeschieden . « «

Befiand . . , 24 Osuabrüd, ben 1 Februar 1920.

VBVorGmeyer. Schkeper

Bankenkonto: Debitor „ae E

Wechselkonto . .

14547 2811/19 14547 281/19 Soll. VBewiuw aub Verlustrechnung ver 2A, Dezgembex 1915, Haben. Denis: Ostafrikaunishe Bauk, Vexlin. AHSAN Ra 60 f aaf GRR IZCeie) dh: brrher "og a! bOP?A t! ieUS{ Mie 1/22 2:990 "00 E aer! P / I NLEG: L INDREURESEKA A 1B Ds pr T3 Abschluß am 31. Dezember 19049. Hanblungbunkoftentonto | 53 022 of Vortraa aus 1914. - ., 143/50 “e O Rückstellung für Taloafteucr 2 000—|! Gewinn an Provifion, K 98 046/82) Kapital Kur8berlust auf Effekten , | 105910 —| Sorten und Zinsen . .|} 282 296/96| Sorten. . . „.. 10 123 68] Reservefoubs : Rüdl. f. Ref.- | N Gewinn Daressalam-Zinsen | 100 197/20] Baukguthaben und Bestand am l. Jän. e Fonds . 395 705 41 19 778/10 « Uebernahme won 7 306 555/06 1919 7% 149 649 39 Gewtunsalbdo ' 375 927/31 Dareêsalam . . , j _200 000/— 4 5158 785—}|| Zugang aus dem ®e- 962 637/66 562 637/68 | Mobiliar 1 Dex Borstaub. N nagti 9 E - Dr, Türven, Warnbols. Wegener. P ANCEAN B ens Dividende 1915, 1916 Dex Voesitzeude des Verwaltuugsrats: Le rc ite 16, Karl von der Heydt. N S Saldo: Zweigniederlaffung Dar- eda s u Ge o A (120886) Dautsch-Ostafrikanische Bauk, Berlin. Tratteukonto „. Atina. bch!uß am 28. *ezembey LOLG, Passiva. E . Ra A v fLRO 1 A P: pen FUP f TNEOMI O D A ESIC at A O E t b M 4 ui ugang S E C e A ero E Sorten .….... 22 765/24) Reservesonds: MUH fa De VECIOLR Bankguthaben und Bestand am 1. Jan. M aim (h Wie obert . + __17798,75 4 _Debttoren „1952222716 1916 82 526,24 12 652 758/63 ri P E tDe Saa au O e „Soll. Sewinn- und Verluftrecmueng ver 31. Dezember L919. Haben. Mobiliar . . 1 1906 21 163,30] 103 689/54 “16 [2 E E S As —————————] 999 118/56 Hanblungsunkostenkonto 74 705/78 Vortrag aus 1918 Saldo: Zwelgriederlassurg Dar- Rüdfitellung für Talorftéuer 2000—} Gewinn an Provifioy, alm ba 11163767590 Jeeerlie auf! Effekten . j 996 270—}| Sorten und Ztosen Rückständige Divideude 1915 225 000|— | E f E d x 17 738/75] einn per Dina | R 16 O00 Sewinnsaldo ) 954788,01 |}) 33704726) " fsalam. . Tie 24 000.— 1 427 76179 Abgang « « - 20.000,— 4 000|— des B g Ma, d 2195 r. rpen,. arnholgy. egener. | A 912,20 Dex Votsitzeude des Verwaltuugscats1 | F wie oben. 2 163,30 | 402 348/90 Marl voy der ep 14 671 832/90] 14 671 832/90 iebersicht der Arti V P E Sal. « 1D l tan 81. ember 129906 ben. Leber er Uktiva un ava : Soll. Vetpiqn, und Ber tan e S f =— | „der Bank ber Ostpreußischen Landschaft am 30. Dezembér 1019, A na a eran p 743 22 Ras aus B fion, 246/21 / Letiva. E E M Sus alonsteuerrüdckslellung . 2000| Gewinn an ravifion, : von | Kursverlust auf Effekten , | 288 147|—| Sorten und Z'üsen 273 892/41 V tall de bri E Iqal nos a A Notenbetstellüng . . « 85365 —}} Gewtnn: Darté)alamfîistn | 316 798/80] Kassakonto: Bestand det Bank ......... “19941991 ül. f, Res.- Gewinn: Ueberaahme von Spablasse 417118969 Gewinnsaldo 402 348/90 „1G n L 790 937? ll 790 937/42 I Kontokorrentkcnto A: Debitor... Dev Vorstand. b B: Guthaben bet öffentltchen Kassen Or. Tür pen. Wazrnhols. Wegener, Lombardkonto: Darlehnsforderungen „„„ „o Der Vorsthendr ves VertvaltutigScats 1 Konto pro Diverse: Debitores „ee

22 095 024

58 431 176 36 128 939

25 304 256

E P E

86 608 359 27 016 152

15 866 220 15 255 198

felt. Die Gläubigex der Geselischaft

Effektenkonto des E O O 120887] Denisck(-Ostgsrikauishe Vau”, Berlin. R |'oteiiva. Abschluk am 31. Dezember 1917. t T e b afts ar N k M ail E ap us i F P S een lat ito D: 0 D O. 0:0 0. 9a: x0. @. 0: 06 270161 9 K 8 S S 0 O._E 24 541/011 & ital 000/60 00 0009 2 000 as Sparlaj}jenantiagetonio O n RN el R E 0 4 9 S : 9 Tafley L R PSO 303 46 e A R n ab: im Kassakonto enthaltener Bardestand . . . , .] 1711896 Bankguthaben und Bestand am 1. Jan. M Osihr. Landschaft, übereigneter Sparreservefonds. .. „..|. De itoren eo es 9 525 866/21 1917 e e o 68 103 689,54 Co 100 Q: 0E D 0M e. . . E. W Effekten . «1 4997345\—}| Zugang aus dem Ge- No NLE, DEDIOIEN «v2 o é d orp ois f 6 ¿ Fiumobilien , . .] 106 500|— winn des Jahres Sonstige AOR Cas o 40 A N Mobiliar . . 1— 1917... __. 2123484! 12492438 Paffiva Kredlioren . «e «o» «| 93202639] Kapitalkonto . A ah La Du d Ee Dibldende 1915 und 457 500 Keservefondskonto . O E Ee E E S | Depositenkonto T: zur tägliGjen Verfügung . . ... Salto: Zweigpiederlassung Dar- é I1T: mit längeren Kündigungsfristen . Talo c N fédvi L 11 269 604/09] Spareinlagenk S alonsteuerreserve . _— ¿ S O G00 E S Ma urt | Gerwinnsalto . 424 736,66 __ [Konto pro Diverse, Kreditores „ee | abz. f. d. Res.-Fonds Bankenkonto: Kreditores L S | d wle oben . 21 234,84] 40350182 C. ogs: eingezahlte Tilgungsbesiände . , . 14 793 556/68 14 798 00S E ee a a r O0 SoA. Gewinu- und Verlustrechuung ber 81. Dezember 1917. Habeu. Da S G d [A , [20 Detublerte GDUDONBLONIO 4 a es e o a C eo Handlungsunkostenkonto 67 613/42]] Vortrag aus 1916 39/93 | Avale: Kreditoren. „aae o Röckstelung für Lalon- Gewiun an Provision, Sd D e a o a C as flétex J « i 2 000|- Sorten und Zinsen 283 839/85 Köuigsberg i. Pr., den 26. Februar 1920. Kursverlust auf Effekten 317 235|—|} Gewinu: Daresfalamzinsen | 327 705/30 Der Verwaltuugsrat der Bank der Osipreußischen Landschaft. Núüdl. f. Res.- Gewiun: Uebernahme von Kapp. BeOdE ld * ( 494736 66 t een 2s Daressalanu ep xi6 200 000|— o o ¿ 2 n 811 585/08 77 (117468) _— smerden hierdurch aufgefordert, si bet dem 811 585/08] Dex Oberlausitzer Verkanfsvevein | Unterzeichneten zu melden, Der Vorstaud. für Ziegeleifabrikate G. m. b. H. in} Eibau i. Sa., den 18. Februar 1920, Dr, Türpen. Warnholy, Wegener. Zittau ift aufge!ö#t. Zum Liquidator Oberlausitzer Verkäufsverein Dex Vorsitzende des Verwaliung8rats wurde der Fabzikdirektox Robert Baum | für Zirg: leifabrikate V. m. b. §. Nark von det Heydt, in Eibauv |î. Sa. B'sma: Etiraste 730, he, it L'qutdäicn,

Bäum.

Exfie Zeutráälz¿HätudéelsregisteriBeiläges

zum Deutschen Neichsauzeiger und Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin Dienstag, den 2. Mürz

«M De

Der Jubalt dieser Beilage, in weiher die Vesunvtma® i : IQUBs, B, L t 9, Bastererrifes, 10, dex Uryeberrehive ütrogbrole juwie il, über Konkurse nab 12. bie Tauiss unt Fahrplaabezanniwadnugeu (ier Eisenbobuea

in tencez vesoudercen Blatt unter iem Tite

Zentral-Haudelsregister für das Deutsche Reich. (a. 524)

944 Zentral Pandelsregistec für daz Deutiche Reich erscheint ta der Kegel (täglich, Der Bezugspreis vetriai 4,50 4 f. d. Vierteliahr. Einzelne Numrxern toftea #6 Pf. Anzcigenpre is sür den Raum einer 5 gesp. Einheits- ¿elle 1,50 « Außerdem wird auf benu Anzinnpreis ein Teuzrungezuschlag von ST uH. erhoben.

Det Zentral Havdetsregtiier für das Deut as Selbstabholer au dur die Geschäftsstelle ves rafe 32, be Ala

, bezogen werten.

* Reid fann bur alle Postaustalten, in Berlin i. und Staatsanzelgers, SW, 48, Wilhelm-

1 L 3

ungen liber 1. Tirirggiteg pv, vou Putevierodliten, 2. Puoteute, %, Sebrauihsmufiery 4, ans bem, Pandels-,

O

R Firma - yck

O [120984] ÎNachen und als deren

Im Handelsregister wurde heute ein- mann Friedrih Grevesmüh

_ Se ( Seichastézmeig: Tu

LLerk Gesellschaft mit bes{chränkter [ung und Kommissionsgesc{äft. Haftung“ in Aachen. L e des Aachen, den 25, Februar L NAmt3ger1ht. d.

Anchen.

getragen die 1TMA (Rhein. Cleftro- ceiragen.

Unternehmens ist die Ausführung elek- trisher Licht- und Kräftanlagen sowie der |

Au- und Verkäuf von Motoren und Neu- 4 gchenz. bearbeitung derselben. Das Stammkapital! Fn das Handek beträgt 40000 #. Die Gesellschaft be- der Firma „F. M. Polis Solm““ in stellt zwei Geschäftéführer, von denen ein Uaehen einge!

zeder für sih allein zur Vertretung der des

Sohn

Bekanntmachungen Le Gesellschaft erf

Amtsgericht. 5.

ct en em L

Ada M G Aas Im HDandelsregiiter wurde Heute eine ALEN die Firma Auto -: Palast A.' M

itgers : A “Hrn. der Kommanditgesell litgers Gefellschäft mit beshränk- 4; Gie in A

des Unternehmens ist der Handel und Be- trieb mit Kraftbägen fd Autoersaßteilen fowie die Errt{füng &fnliher Unterneßh- | mungen odér ‘die Beteilicung an \olchen. | Das Stamtnkaßîtal beträgt 50 000 M.

GebärtariOrer N r K i Geschäfts7ülßrer tft dêr Kaufman Anton E

ütgers in Aachen. Dem Kaufmann Leo Pering in Vawbet ist Prokura erteilt. Der

j bei der Firma:

Gesel!}baftsvertrag ist am 23. Januar 1920 festgestellt. Die Gesellschaft läuft

0 A a0 enber e n S Jahr zu Jahr weiter, ofern 1e nmchr na 1) Laut Beschlusses A E T andi igen Frist : Laut Beschlusses der Generclyersamm- oijietaueas indien cbalicdba uis Ee ung vom 4. Sebvuar 1920 1st der Gesell»

monoticen Kün von einem der Ge-

g

¿ellschafter aufgeHndigt wird. Sie läuft LBaitévertrag in der Fassung vom gleien Tage abgeändert ivorden.

2) Als weitere Geschäftsführer simd ge- wählt worden: a. Rittergutsbesißer Hans Oeffentlide Bekarmtmadungen der Ge- von Trobra-Lindenau in Braunsroda bis fell\haft erfolgen durch den Deutschen zum 30, Juni 1920,

; riß Brünner mm 50. Juni 1921, c, Deuts in Heldrungen bis zum 39. Juai

Gesellschaft 1

und Besteht nicht mehr. D: Auffichai8ratamit-

aber aub dann noch weiter, sofern der Ge- rellschaftsanteil des zu_ tündigenden Gesell- tchafters von dritier Seite erworben wird,

Reichsanzeiger. | Aachen, den. 2%. Februar 1920. | AmtsgeriG, 9, 1099 'Amcko. [120986] f 3) Der Aufsicßtsrat

Im Handelsregister wurde Heute eim° neseitigt

getragen die Firma „J. M. Polis lnt dor Sohn Gesellschaft mit beschränkter „f; der ft crlosc&en. Hastung“ in Aachen. Gegenstand des " Der mit der Unternehmens if der“ Handel mit Tuh- (z-noralversammlunasveskluß Tam benn floffen und deren Herstellung. Das Registergericht eingesehen 1rden. Stammtbapital beträgt 30 000 Æ. Uur Nlistedt, den 98 Februar 1920;

| Das Umtsgericht.

teilweisen Deckung feines Anieils ander Stammeinlage hat der Gesellshafier Pro- | æesor Doktor Peter Polis, Direktor des | matcorcilogischen Dbjiervatoriums zu Aachen, as bisher vonihm unter der Firma J. | M e. Polis Sohn betriebene Geschäft mit Le

allen, Aktiven und Passiven und mit dem ia

Nechte zur Fortführung der Firma im

die Stammetintlage des Dr. Polis voll ge-

s a \ E E L j S vablt eistet is. Die Gesellichaft wird durch beze!cnung gewählt, E leistet 1 G P, N1sfeid, den 21. Februar 18920.

Hessises Amtsgericht.

einen oder mehrere Gesellschafter vertreten, die berechtigt find, jeder für fd allein die | Gesellschaft zu vertreten. Geschäftsführer /

Sf ist der Kaufmann Josef Degive zu Aae en. | A4Iafeld. i : JIPO, c n A E „| Das unter der Firma Wilhelm KovÞ

hruar 1920 festgestellt. Die Boekannt- (in Alsfeld betriebene ¡Handel8gesäft 1it ; machungen der Gesellschaft erfolgew aus- einschließglid g \ließlih durch den Deutshen Reichs- | [ästs begründeten

Der Gesellschaftsvertrag is am :

Amtsgericht. 5. | feld übergegangen. E S : blebt unverändert,

A. Nütgers & Co“/ in Aachen mit Zweigniederlassung in Cöln und Düffel-

schäftsführer ausgeschieden. Dem Johannes In Nouther in ÆŒÆèn, dem Ernst Hendrichs in | „i

n 1 j : E | getragen : Düsseldor? ut dem Bernhard Bölefahr Im 19 Fobr 9 in Göla is Gesamtprokura in der Weise (Gastav, Saltee, Altena): Be Gr erie i, Daß ¡éer von hnen gemeinshaftlich | Fat ist mit Akliven und Passiven und mit einem Geschäftsführer oder einem Pro- | mit dem Rechte, die bisherige Firma kuristen zur Vertretung der ‘Gesellschaft | weiterzufübren, auf bie Firm:

Gesellschaft

berechtigt ist.

Arn gleichen Tage unter B Nr. 69: die l j | Guftav Selter,

In da3 Handelêregistèr wurde Heute die | mit beschränkter Hastung, Altena. am 1. Januar 1920 begonnene offene : Geaenstand des Unternehmens i} die Her- Handelsoesellchaft „Brandt & Defo: | stellung und der Vertrieb von Nadeln und rez“ in Kachen und a!s deren persönli | Drahtwaren aller Art. haftende Gesellschafter die Kaufleute Paul | kapital beträgt Brandt und Franz Dejosez, beide in Stammeinlage find circe®%braht von der Aaben, eingetragen. Geschäftszweig: Tuch» | Gesellschafterin Witwe Kaufmann Eugen 4: E ¡Selter, Josone Wilbelmine geb. Vogt, | 3ett in D Aachen, det 25. Whritar 1920, sin Mtenx des von thr biélang unter der | gister®) unter Nr. Ñ Amtsgericht. d, 15 irma Gustav /

Q S-slter, Aachett, Mente yar 1920. | Hafiung, Altena, übergeganaen. 'Anchen, [120983] Firma

grofhandlsun

Vou! „Zentral-Handel9regifier für bas Deut

[120989] ‘{4äft, dessen Aktiven 66 850,69 4 und

Ia M S Vae 24. | Anchen. 4} HDandelsregistez, | “Sn das Dandelärealibis wurde beute die | dessen Passiven 31 509,4

Friedric Grevesnühl““ in haber dec Kauf-

A betragen, (Bejellscafier î Fabrifbenßer Friedri Wilhelm May- weg in Altona dessen Forderung an die bisherige Firma Gustav Selter in Hob von 10000 M und von dem Gesells&after Kaufmann und Fabtikanten Eduard Auch Forderung in Hohe von Firma Gustav

ihre Stammeinlage von 20 000 #4 übersteigt, ist fie Gläubigerin der Gesellschart. Mitre Kaufinann Gugen Se Wilhelmine

in Altena dessen 20 000 M an die bh Soweit die

Berlin. , [120473]

eingetrage worden. Nr. 17 625. Kölle «& Co. Stihiosfserei und Mafschinen- ban Gesellschafst mit beschränfter Haftung. Siz: Berlin. Gegenstand des Urternehmens: Die Ausführung von Maschinen- und Automoßilroparaturen, der ! Bau und der Handel neuer Maschinen, die Herstellung und der Vertrieb von Weck- ¿eugen aller Art. Stammkapital: 20000 4. Geschäftsführer: Kaufmann Frip Samuel | in Berlin - Wilmersdorf, Betriebsleiter | tretungsberedtigt sind. Falls ein Prokurist Die | bestellt it, i aud ein Geschäft3führer * ¡mit einem Proturisten zur Vertretung be- Kaufmann Marx

gregister wurde heute ber ragen: Die Einzelprokura Ges äftsfli Je / elung \cter Polis und die Gesamtpræ@ura (Gesellichaft berechtigt it. Geschäftsführer des Paul Kammer und des Josef Schulte find der Kätfitiänn Paul Kuck in Aachen find erloschen. L

und der Kalismann JIgkob Mockel in mit allen Aktiven und Passiven und mit Aachen. D GesellsGgstsvertrag ist am dem Rechte, die bisherige F

24 Januar 1920 festgestellt. Ene zurübren,

ol- S

Vogt, und der Kauf- mann und Favrifant Gduard Auch, beide Zur Vertretung der Gesell- haft sind nur beide Geschäftsführer ge- Der Ge7tellschafts- vertrag 1st am 16. Dezember 1919 fest-

Amtsgericht Altena, Westf.

—— ————————

Das Handelsgeschäft ist

irma weiter- auf die Gesellschaft J. M. Polis ì Besellsiccafi mit beshränkt:r Haf- gen dur ven Deutshen Reichsanzeiger. | tung ¿zu Aacben überçcegangen. Aachen, den 25. Februar 1920. | Aachen, den 25. Februar 1920. | Amtsgericht. 5.

Heinri Kölle in Waidmannslust. Gesellschaft ist eine Gesellsdaft mit be scchräntter Haftung. Der Gesellschafts- vertrag ist am 23, Januar 1920 abge- | Charlottenburg, isst zum weiteren Ge- schlossen. Die Gefelschast dauert bis zum | \dâftsführer bestellt. Als nicht eingetragen 31, Deeentber 1925. Sie verlängert sh | wird veröffentlibt: Als Ginlage auf das jedesmal um ein Jahr, wenn sie nicht mit, 6 monatlicher Frit geznäß § § des G-sell-

Aachen, e : Sn das Handelsregister wurde Heute ber oi -;A. Ss Ï ; : L in Aachert folgendes sin- ter Hastung in Aachen. Gegenstand gctragen: Die Gesellschaft ift aufgelöst. Die Firma ift erloschen. Aachen, den 25. Februar 1920. Amtsgericht, 5.

—_—_——.

In unser Handelsregister Abteilung A wurde heute bei der Firma Joh. Lingens tlzey folgendes eingetragen:

Laut Akt vor Notar Jost 1n Alzey vom 18, Dezember 1919 is das Geschäft mit allm Aktiven und Passiven auf den Kaur- mann Karl Lingens in Alzey ufi über- gegangen. Diejer führt das Ge\chäft mit ! Einwilligung der Feitherigen Inhaberin unter der alten Firma fort.

Die dem Kaufmann Karl Lingens er- teilte Prokura ift erloschen.

Laut Akt vor Notar Jost in Alzey vom 18, Dezember 1919 ist die Firmenbezei- nung berihtigt worden. Die | fortan „Johann C. Th. L Ælzey, den 19. Februar 1920,

Hessisches Amtsgericht,

Sachscon, Sim Handelsregister Abt. B Nr. 2 Zuckerfabrik Oldis- leben, Gesellschaft nit beschränkter | in Oldislebenu,

G rossh.

Gegenstand des Unternehmens: Die Pet stellung und der Vertrieo von Verga}ern

eingetragen j und MAutomobtilzubehörtesen. Siamm-

Aschaffenburz, Handelsregister Lotz, Spanischer Gartea““ mir dem Sive in Aschasfen- burg, Frohsinnstraße 7, eingetragen. In- i Kaufmann Wilbelm Loß in Gegensband Südfrüchie-

Aschafseaburg, den 8. Februar 1920. Amisgericli Register

„„Wiklhelinr b. Rittergutsbesißer eldrungen bis zum tébesiber Nudolph | haber tft der Wchaffenburg.

Nntmne ld Gor Ah E Amneldung eingereichte Auerbach, Voztl.

Im biesigen Hämoelsregister ist ein-

rma Friedrich von 2out in Rodvewisch bélreffenden Blait 178: Die Prokura des Faurmanns Goorg Per in Arta ist erlojchen. ines Marlin Albani in Nedewisch ift Gesamtwprobuva erteilt

B, auf Blatt 768 Bie Firma G. Her- mann Walthex in Anervach (Veogt!1.) und als- deren Inhaber ider Gustav Hermanu Wallher in Auerbach ( Geschäftszweig: Handel mit Gardinen und anderen Tertil- erzougnissen.

C. auf Blatb 763 die Firma Richard : Kölbel in Auerbach (Vogtl.) und als deren Inhaber ter Kaumann Karl Richard Ge- | Kölbe in Auertah (Vogtl.). Angegebener

geiragen worde: A. auf dem dié Fi

! AIsfeldck. | | Jn unserem Handel83register Abteilung À de einaetragen: ïösner Sonsumauftalt C. F. DHarctenbera Nachfolger 1n Alsfeld“‘

R G , r R Lat An (ck45 N i Fo 5 20 ¿V ch Netlowerie von 5000 6 eingebracht, fo daß D Soof H E een

Dem Kaufmann

Angegebener

id aller 1m Betriebe des arts begr Forderungen und Ver anzeiger. bindnlihkeiten auf den Kaufmann Jos | Nachen, den 25. Februar 1920. | hannes Christoph Martin Kimm in_Als- Die E ey Sus Protura der Anchen, j 120987] Ghefrau des Kaufmanns Wilhelm Kooß n das Handelsregister wurde heute bei ; t cerlosAcn., ter „Opel Automobil Verkaufs: register Abteilung A ist Heute erfolat. acsellschaft mit beschränkter Haftung | 9ilsfels, den 23. Februar 1920. Hessisches Amtsgericht.

dorf eingetrage: Anton Nütaers ist als Ge- 4tena, Westf. Hantelsregister

| Geschäfténweig: Stickerei- und Wesche-

Auerbach, den 24. Februar 1920. Das Sächs. Amtsgericht,

| Backnang. l E 2

In das Handelsregister für Einzelfirmen ist heute eingetragen worden die Firm „KFarl Wohlfarth““ mit dem Siß in Fraukenweiler. Inhaber: Karl Woht- fahrt, Landwirt in Frankenweiler, Gde.

Den 4. Februar 1920, Amtsgericht Vackuang. Landgerichtsrat Hefelen,

Badgf Harzbarg. i andelsregister A ist F. Asche «& Co. (Zweig- niederlassung in Harzburg) als Jn- haber verjelben eingetragen: Sohn Eduard Emil Steffens, Kauf- mann zu Hamkurg. Bad Harzburg, den 13. Februar 1920. Amt3gerwcht Harzburg.

Bartenstein, Ostpr. f

In unfer Handelsregister Abteilung A ist heute bei der Firma Gebrüder Gut- zeit in Vartensteitu (Nr, 99 des Me-

beschränkter

Gesellschaft :

Das Stamm-

sche Reich‘ werdez heut: die Nrn. 524, 562 3. und 520, ausgegeben.

Die Firma lautet jeßt: Max Gutzeit, '

Bartenstein, den 21. ¿Februar 1920. Das Amtsgericht.

In unser Handelsregister B ist heute ,

| Ge ¡ sell

schaftSvertrages gekündigt wird. Als nicht

Oeffentliche Be

schaft erfolgen dur ten Deutschen Neichs- |

Baugesellschaft Oberspree Gesell: haft mit beschränkter Haftung:

Kaufmann Geotdg Teschendorff ist nicht | Berlin. Carl Suore: umann L In das Handelsvegister Abteilung A Mannicà, Berlin, ist zum Geschäftsführer * ist heute cingetragen worden: Nr. 53 360. bestellt. -— Bei Nr. 3371 Jndustrie- | Firma: Lederagentur Richard Gold- stätte Warschauerbrücte Gesellschaft mann, Verlin-Schöneberg.

o1 j g: Die Kcuf- , Nicdiard Goldmann, Kaufmann, ebenda. loute Modert Müller und Adolf Tikotin Nr. 53 381, Liepmann & Rosenberg, find nit mehr Geschäftsführer. Dr. phil. ! Charlottenburg. Offene Handelsgesell, Paul Immerwaßr n Berlin, Negierungs- | chat felt 15. Februar 1920. Gesellschafter Lcumeister a. D. Otio Wal in Char- | sind die Kauf i Herbert BKepmann:

mehr Geschsftsführer. Kaufmann Georg |

mit beschränkter Saftun lotienburg, Kousmann Julius Blumensed in Treptow sind zu Gescä¡tsführern be- {chast mit beschrärfkter Haftung. | 12

Thiele, Berlin, ist zum Gescbäftsführer be- ;

{luß vom 28, Januar 1920 ist der Ge- 1 sellsckdaftévertrag abgeändert. Sind mehrere

Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesell, Charloticnbura. schaft dur zwei Geschäftsführer gemein- Wn) | icharilih vertreten oder durch einen Ge- für Gold- äftführer in Gemeinschaft mit cinem Ges

Prokuristen. Der Geschäftsführer Willy Frank BVleibt jedoch alleinvertretungs- berechtigt, Bergingenicur Ernst Henne- mann in Nikolassee 1 zum weiteren Ge-

{äftsführer bestellt. Dem Kaufmann . hab

Julius ‘Schloß in Berlin ist derart Pro- '

fura erteilt, daß; cr gemeinsaftlih mit ; Nuwe, | cinem Geschäftsführer vertretungsberehtigt Kaufmann, ebenda. Nr. ist. Bei Nr. 12 368 Johnston Erute- Vettezkcin, Berlin. maschinen Company mit beschränk- Vetterlein,

ter Haftung: Die auf Grund der V. O.

vom 13, Dezember 1917 angeordnete Offene H Zwangsverwaltung ift aufgehoben. Bei 1920. ll Nr. 14963 Kriegsgesellshaft für Gustav Weise, Berlin: t Berlin-Wilmertdorf. A schränkter Haftung: Die Gesellsbaft tragen wird veröffentlicht: ist aufgelöst. Liquidator ist der bisherige zweig: 1 Geschäftsführer Teichpächter William Klee brik. Geschäftslokal: Zimmerstraße 54. in Berlin. Bei Nr, 14348 Spar- Nr. 53 371, Wenzke & Nickel Bau- Vergasex Gesellschaft mit beschränk- geschäft Maurer- und Zimmer-Ar- ter Haftung: Duarh Beschluß vom | beiten, Charlottenburg. Offene Hau- 12. Dezember 1919 ist das Stammkapital déelsgesell\sMaft seit 1. Februar 1920. Gee auf 123 000 4 crhoht worden. Bei sellschafter sind: Carl Wenake. Baunneister, Nr. 14871 Max Landsberg, Gefell: Gharlottenbuva; Ernst Nickel, Zimmer: schast mit beschränkter Haftung: Die meister, / Gesells baft tsst aufgelöst. Liquidator ist Nr. 6721 E. Wilke, Verlin:

Toichfiscch - Verwertung mit be-

2 jolgendes cingetragen Selter betriebene Ge» | worden: ;

! der bisherige Geschäftsführer Kaufmann risten: i Max Landsberg in Berlin - Schöneberg Hentschol,

1920.

[C7 0W9-Li/ A:

ind, 4, Sexfera

. SüterreWt3-, 6, Vere zihattien sb, exsckœein! nebs dex Warenzticheubetige 8

unter Befreiung von den Beschränkin- Barteustein, Manufakturen und g B. G.-B B Konfetktion. Der bisherige Gescllschafter Max Gutzeit ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöjt.

S Nr. 15439 Seios, Neuheiten - Vertrieb und kation mit beschränkter Hafiung: Durch Beschluß vom 14, Februar 1920 ist die Firma geändert in: „Setos Kino- BetriebsgeseUschaft mit beschränkter Hastung““ und als Sih ist durb Besluß vom 26. Januar 1920 Charlottenburg Gemäß Beschluß vom 26. Ja- nuar 1920 ist Gegenstand des nehmens: Der Betrieb von Kinounter= nehmungen und die Verwertung von Ge= shaftsläden. Dur Beschluß vom 26. Ja- nuar 1920 ist tas Stammkapiial auß 283 500 Æ erhöhi worden. L {luß vom 2%. Januar 1920 ist der Ge= jellshaftsvertrag in seinem gangen Umfang neu gefaßt. Die Gesellschaft hat zwei Ge- | gemeinsam ver»

Dur Be-

{daftéführer,

erhöhte Stammkapital werden von dent sellschafter Gustav Gumpel in diæ Ge- s J UgT TOAT: L ellschaft eingebracht: eingetragen wird veröffentliht: Desfent- | Rechte aus dem

ide Bekanntmachungen der Gesellschaft er- | dem Hausbesißer ! folgen nur durch den Deutschen Reichs | lsttenburg, Biénarcftraße 75, über das anzeiger. Nr. 17626. Sinebenz i Apparatebau Gesellschaft mit be- ränkter Haftung.

Seine sämtliden auptmietvertrag mit ppenheim zu

anze Grdgesboß des Hauses Charlotten» a) b durg, Wilmerédorfer Str. 55/56, aus den Saß: Berlin. : Untermietverträgen über Weitervermiei:.ng * j eines Teiles dieser Nâume, sowie sämtliche E Betriebe des 1n ta anderen Teil der d Do Es Nâume befindliben Kinos' von ihm er- fapital: 50000 F. Geschäftsführer: | rihtcten Baulichkeiten und Anschaffungen, Diplomin enieur Adolf Gennermann, | insbesondere Apparate, Stühle, Kassen- Berlin. Die Gesellschaft ist eme Gesell- | urd en a R: E g E en | Bühnenaufbauten nebst Vorhang und Bild« eucastévertrag f am L. Jui L319/ | fladen, Beleuhtungsgegenstände, ‘Teppiche 25, November 1819 abgeschlossen. Als | zum f | nicht E wird veröffentlicht: | 176400 # unter Anrebnung auf seine anntmacungen der Gefell» } Stammeinlage.

Verlin, 23. Februar 1920, anzeiger. Bet Nr. 493 Terrain- und | Amtsgeriht Berlin-Mitte.

Garderobeneinridtungen,

festgeseßten

Charlottenburg: 6 Walter Rosenberg. -— «S tEfül Nr. 53362. C. Lücke & Co., Viele- stellt, Bei Nr. 5345 Zehlemvorf | feld mi.t Zweigniederlassung in Berlin. Nunascraße D Grundstück8gesell- | Offene Handelsgesellschaft seit 1. Februar H 1920, Gesellschafter sind die Dauflaule: Gutsbesißer Max Kristeller ist niht mehr | Kar! Lücke, Bielefeld: Vheodor Kend- Geschäftsführer. Gartenarchitekt Walter | zier&ky, Berlin. Nr. 53 363. Fi 5 f : Sermanun Nathanfsohn, Berlin. Jn- tellt, Bei Nr. 8674 Keferstein'she | haber: Hermann Nathansobm, ‘Kaufmänn, Rapierhandlung Gesellschaft mit be- | ebenda. Nr. 953 364 schränkter Hastung: Die Gesellschaft | deck, Berlin. ( ist aufgelöst. Liquidator ijt der Justizrat | Kaufmann, Berlin-Friedenau. Dr. Otto Zimmer in (harlottenburg. | Betty Po Bei Nr. E g D R OA E, at a i Nr. 53 00. L. mit beschränkter Haftung: Dur(h Be- tene Hanstelöge

I N 920. Gesellschafi

Kauruwute 1n

4. Firma: Leo Per= Inhaber: Leo Perdet,

,_ geb. Korf, ebenda.” Reiche «& Co., Berlin. gcsellsckaft seit 1. Januar ) er sind: Conrad Neide, - Kauimann: Hans Natho, Tischler. beide L. Als nicht eingetragen tliht: Geschäfiszweig: Fabrik Politurleisten und Bilderrabmen. (Glisabeihstraße

châäf télota!l: ai A, Erich Neinhart,

Nr. 53 366. Firma: Berlin. Inhaber: Erich Reinhart, Kauf- mann, ebenda. Nr. 53 367. Firma: Adolf . Nollwage, Ingenieur, Berlin. Jun- or: Heinrich Adolf Nollwage, Ingenieur ebenda. Nr. 53368. Fi Verlin. Inhaber: Cârkl Rutwve, 53 369, Max

Kitrsmakler, ebenda. Nr. 53 370. Gebr. Weise, Verli andelôgesellshaft seit 1. Februar Gesellschaftar find die Chauffeure: Bernhard Weise, Als nicht cinge- Gasckäfts

Automobil-Neifen-Gleitfchau{zFas G

Berlim-Lichterfellde.

Karl Jäger, Charlottenburg; D Beulin-Pankov, h