1920 / 52 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A a R 4

Firma; „Josuf Wa Rctcheuhalli, erlosh:n. Ginge

TEONDAE W

E Spies in Bad neiderme

Geschäfitzweig: Dérben

Eziar 1929,

Siz: Bad tragen wurde

ang Wachter,

Tleiderge¡chäft. Trarccusteiu, 26. Amtgerist ( egistexgaricht),

Trawmateim. _ _Daudel8registex.

Die bisber einaetragene baîlien Eibl, S Futshexei“, ivfolge Uebergangs \chi¿fts nunmehr :

Ôerrens

vedbitiox rus Lohu- Siz: Berchtesgaden, lautet und Verkaufs des GBe- „Scbasiian Eijbi’s NaHfolger Alfred G!1ück“. Allein- rma ist Glûd bnkutschereibesig _ Geschäftszweig:

gesckäft mit Lohnkutiherei. Aktiva

f f uagel u. Wor Weabdetutmal:| S r 0! uit übergegangen, Passiva find nicht [Ke 1t- Woi E aleubüzieme) Axklam, 19. 2.

E dem Siß in Zefseun etngeiragen

inhaber der

diteur und Alfred, Spe-

er in Berh- Unter Nr. 61 des Hiesigen Handels i j;

registers Abteilyng A ist heute die offene | {rift der Firma betfügen. Einsicht dec: j sämtlie in Heret8ied. Handelsgesellschaft iu Firma Kupfer. | Genofsenlifie während Dienstitundeu bes iFts jedera He, Amtsgericht j während der Dienststunden des Gerichts

Spebdiîtions- find

Traunstein, 26, Februar 19290. Amtégericht (Regiftergericht). Teiberg. In das Ha Ubzrentghrit Söhne, Al

[121215] ndelsregister B I O.-3. 5 vormals L. Furtwängler tiengesenshaft in Furt- wangen, wurde eingetragen: Das Srund- Tie fu den eträgt sey M, yon 1090 4 Nennwert find zu 1115 46 Zweibrücken,

«6 erhöht und Die Aktien

uuSgegeber. Triverg, den 20. Fedruar 1920. Bad. Amttgeriht. L

Uéerdingom. In unser Handels5re "nter Nr. 285

tragen die Firma Friedxich Viesen 9

n Uerdingen und Jahaber der Fabrikant Friedrich Uerdingen. den 18. Februar 1920. Da3 Amtsgericht. ; Uerdiegen. j Ja unser Handelsregifter A ift . 286 eingetragen dfe Josef Döepex in Oftexath un Inhaber der Schneidermeister Josef er daselbst. Rerdiagen, den 25. Februar 1920, Das Amtsgericht.

Wald, Hohenzollern. Unter Nr. 23 die Firma Josef

heute } 9dolf Cioline, rma | wurde gelö\cht.

ndelsrezister |st heute rmler jung Metigexci uad Saftzof zum Sirsh in Ofixach | ZwenKkanr. Irhaber Josef Ermler fung in ingetragen worden. Bald, Dohenzolüeza,

Amtegeriht,

Tr atSiebow, 22. Magdeb. [121225] ister Abteilung A die Ftrma Daus odewarenu-

bruar 1920,

In unser Handel tft hezte unter Nx. Lceinbach, Put- und handlung in EWenzleden, und als thr JZukbaber der Kaufuanu - Hans Steinbach in Wanzleben e!ngetragen worden.

XIaugzglebea, ten 17,

Das Ámtsg

ebruar 1920, | Hofmann in Leipz

[ Nr. 218 des Handeltregisters A ift ecin- etragen wordeu: VDfîe F N Mülneclenkderusd orf. die Kaufleute W!U

h fi N und Paul Franz S E A

ler în Müngzenberns- dorf. Die Firma tft eine ofene Handels- esellshaft; sie hat am 1. Januar 1920

Amtezeriht Weida, den 23, Februar 1920.

W eisSenuee, Thür.

Die Firma Th. Rudloff in Weifen- see, Nr. 8 des Handelsregisters A, ift heu‘e celô\&t worden. a i. Th., den 11. Februar

Das Amta9gericht. Abt. 1.

p T Ex

Wohl, Kr. Gummersèach,

Im Handelsregister A Nr. 70 ist heute die cfffene Handelsgeselschaft Woudeitg uttd Teils Möbvelfabrikation8geschäft in Nümbrecht eingetragen. Ste hat am 1. August 1919 begonuen. Gesellshafter sind: 1) Schreiner Wilhelm Bondeting : 2) Streiner Walter Theis aus Nüwbreckt. Zur Vertretung ift der Sesellichafter für fich allein er-

Wiehl, den 24, Februar 1920. Amtsgericht,

Wiesbadaon, Iu uoser Handelsregister A wurde heute unter Nummer 1505 die Firma: „Elektro- Fabrik Werner LDerber“ in Wiesbaden und als deren Inhaber der Kaufmann Werner Herber zu Wies- baden etyg*tragen. Wiesbaden, den 21, Das Amtsgeri®t.

Wicsbadon.

aus Nümbreebt,

tehuisdhe

ebruar 1920. teilung 17.

Hi M

[1 andelsregister B Nr 124 der Firmsz „F. Sammes «¿ Co. m. b. $.“ mit dem Sitze in WViebrich a. Rh. eingetragen, daß dur B s{luß der G-'ellshafter die Gesellschaft aufelôst und der bisherige Geschäftsführer zum Liquidator bestellt worden ist.

Wiesbaden, den 21, Februar 1920, Das Amtvacriht. Abteilung 17.

Ph unser Harbellitiiilis : it n urfezc elbreglster heute die F!ima Panl Soltow mit dem Sitze in AaRE wei en O el tal zweig ist an en : Kolonialwaren. Wiömar, den S « Februar 1920, Amt ét, I

wourde heute b

e 20 D

it r 2E 7 (64

herigen Firma etngetragen worben. &XiEmar, den 25. Februar 1220, Amtsgerihi,

hards zu Wissen. Wis}ea, den 21, Februar 1920. Das Ámtsgericht.

Zossen, ben 12. Februar 1920, Kmtsgeritdt.

Dolke, Keufmann in Zweibrüden.* mtôgeriht.

J haber nit übergegangen, Amtsgericht.

worden : in Wegfall komt. uicht mehr Ses{Güäftgführer.

Ì s tretung der Geselli@aft selbständig zu. Zweukau. den 21. Februar 1920. Das Autitgericht.

tehnts{chezn Grzeugnissen. Zwickau, den 24. Februar 1920. ' Das Amligericht.

Energie und gemeinshaftli&e Anïage, nterhaltung und Bririeb voa landwirt- j Bekanntmachungen des Vereins, auße: den Böckler und der Eintritt des Kaufmanns | s{haftlihen Maschinen und Geräten. Haft-! die Berufung der eneralversammlung Gri Beyer unter Fortsührung der bis- | summe 100 6. Höchstzahl der Ges&ätts- und die Beratuogsgegenitände deriziben anteile: 100. Vorstand: Hofóesfigter Karl } betreffenden, erfolgen unier der Firmo Joost, Hofbeützer Wily Heiden, Shwtede- meifier Waldemar |atow in Drewelow. Gapurg vom 4, 11. 19. Sefannt- {find gezricknet burch windestens 3 Vor- machungen erfolgen unter Firma, az- | \tandêmitalirder. Im übrigen wird auf zeiénet von zwet Barstandsmitgliedern, im Anttamer Kreisblatt und Pommersen Genoßienschaftsbïiatt Stettin, beim Eins } Akten), gehen dieses Blatts bis nächsten Generai- versammlung tim Deutschen Reichsanzeiger. Geschäfts]ahr L. 10. bis 30, 9, Willens- | steher, 2) Kaspar Mut, Föriter, Stel erklärung und Zeihnung dur mindeftens | vertreter

Zossen. [121234] } 2 Vorfiarbsmtiglirber; Zelhnung gesteht, indem die ZeiSneudea ihre Nameosbunter-

«& Mahr, Fahrzeugfabrik in Wismar das Ausscheiden des Fabrikbesitzers Ern

Wisaen, leg. {121231}

In unser Hand«lsregifter Abteilung A Nr. 39 1 Heute eingeiragen die Firma Firma „Se-][Heiurich Serhards in Wissez und als Inhaber ber Kaufmann Heinrih GSer-

worden. Die Gesells$after sind der Bilbd- hauer Arnold &upfernagel in Zossen und der Landwtrt Reinhold Wer inDergisScw. Die Gesellschaft hat eum 27. Fanva: 1920 Fgagnen, Zur Vertretuug sind die We- selshafter nur gemeinschastith ermächtigt.

In unter der Birma „Mollkexei-Se- nofseuschast dee vzrzeitigten Miich- bändlex in As@asffeuburg, ORRe trageue Wenofsemicaft unit Er scränkter Haftpflich:“ ertihtere We- aofienshaft mii besGränkter Haftpflicht mit dem Sige in Aschafseuburg etn- ; {121235} | getragen. Das Statut ist am 10. De- Aenderung bet einer eingetragenen | zember 1919 crrihhtet. Gegenstand des trma: Firma „Wilhelm Besenbeucch“. | Unternehmens isi: 1) der agenossenschaft- lide Einkauf vo« Mild und MilS- inhaber Wilhelm Besenbruch, Kaufmaun | produkten, 2) die Seroinnung vou Milch [121216] {in Zweibrücken, wurde gelöst. Nur- Bi gifter A ift heute} mehrtger Inhaber der Firma: „Moriy | Mil, Milhprovuktcn und Giern. Der Vezrtauf darf nur an bie Vitglieder der Genoffenschaft erfolgen. Vie Spannung ¡wischen Rampen- und Aug3gabepre!s an itglieder ift zur Deckung bér Ver- waltungaskosten der Genosseafchuft ex- forderiich und verwzndbar. Dic Genossen- \chaît ist au befugt, Grundstüde zu er- worben, zu belaîen und tu veräußern sowie überhaupt alle zur Errelhung ber aßung8mäßigen Zwecke angemessen er-

iy Zweibrücken. Der bizherige Firmen- und MilŒ{prcodukten

VIORLRE, den 24. Fecbruax 1920.

Zweikhrüekeon,. [121236]

Kenderung bei eîner eingetragenen Firma. Firma „J. D. Ciolina“. Sty [} Zweibrüden. Der bisherige Inhaber Kuufmann in Zwetbrücken,

Nunmehriger Inbaber der Firma: Heinrtch Wiedlitag, Deko- rateur in Zweibrücken. Dis in dem Ge- {chäf1sbetrieb des bisberigen Ficmen- inhabers begründeten Forderungeu und Verbindli@ßkeiten find auf den neuen In-

Zweibrückeu, den 24. Februax 1920.

Auf Blatt 158 des Haubeléregistere Firma Dürr & Weber mit be- ben 24. Fe- f {ränkter Saftuung in Vaschwigs | summe if auf 1000 4 tausend Mak b. Leipzig ist heute eingetragen |— festgesest; ein Seuofse kana h¿chstens

: ¡ehn Beschäftzanteil: erwerben, Vorstands

a. Der Siy der Sesellshaft ist nach | mitglieder find: Sebcsttkan Schuelder, Leipztg verlegt, weshalb die Firma hier | Kaufmann, Justin S$ulz, Milhhändker,

Feorg Gölz, Milhbändier, sämiticie in b. Der Verlagtbuhhändler Johannes | Ashafendurg. Die Glut dex Liste der Friedri Dürr in Gaschwig b, Leipzig ist | Genoffen ist während der Dienststunden ves Gerichts jedem gestattet.

Uichafieuburgz, den 24. Februar 1920.

Amtsgert&t MRegistergertt. Aageburg. O {120283}

In bas SenossensGaftsregiftzr wurde

eingetragen:

6 Prokura isi erteilt dem Dr. Curt Ihm ficht die Bex-

Zwiekau, &achaon, [121238] Auf Biatt 2343 des Hanbelsregtsters tf} heute die Firma Fris Dreftlenr in ZwwickÆzu und als ihr Jaghaber der Kcuf- mann Frip Paul Drefiter daselbst eîn- getragen worden. Angegebener Gesckäfts- zweig: HersteUung bon Sisenwaren, Sroß- | tungsgeuofseaichaf: für d2u Beziss bendel mit Metallwaren und chemisd- | Lauds8verg, eiugecragene SenoÏeu- 1 Î saft quu besHräukict Hastpfliche| des Vaoritants find: Hofbesizer Karl

n Dicßen, folgen uunmehz in der Verdandtzeitschrift L „Der Genossenschafter" in Regentßurg. j Sonow-Lübtheeu,

6) Vereinsregister.

ist am 12, Februar 1920 errichtet.

hausen, S@warzburg. Amtsgericht. Abt, [1],

Sonderahausen, [121534})

In das Vereinkregister ist Heute untex Nr. 13 der Souderöhäuser Daus- uad Geruudbesfiter-Veretnu eingetragener Vercin mit dem Siße in Sonudezes- hausen eingetragen worden. Die Sayung s a2, t

Vorstandeu:itglieder find: 1) Kaufmann Max Löser, I. Vorfißender, 2) Zahn- dentist Hermann Rhäja, Stellverireter, 2) Kaufmann Gustav Rumst, S&rift- endet, führer, 4) Kanzlist Ariur Wicke, Steli-

vertreter, 5) Betriehsführer Hermann Klaube, Kassierer, sämtllch in Sonders-

datoren Aifons Saar uud Josef G:sd1 ist beendet.

4) bei Darlehuskafoenverein E-

trachiug, eingeiragene Senoseu/ Eder danifen, der Fe Sesrnne 1990 1 iei Et E S ER las e E rof Had? Der Bintraging

Eutxachia Adalbert doit wurke tas Pen | Die Einsihi, der Liste der Genossen if

7) Genossenschafls- *% register,

In unser Genossens&aftöregister

chräukice Dafipflicht

als Voistandsuitglied gewählt ist. Mugerburg, den 14 Februar 1920. Amtsgericht.

lied Max Sanktjohanser «le Stellver- eter des Vorsiebers und der Landwirt [ jedem gestaitet.

Martin Wegele in Entraching als neues) Döuzit, den 24, Februar 1520. As gernere, A

er Dariebens8tafseuverein Perects. i

i E Genossenschaft : mit Eileabarg. 120706} zunbeschräunkïterx aftþ t. : 10: i Seretsricd. Das Statut wurde A 24, Februar 1920 ket Nr, 6: Laudzwirt-

18. Jauruar 1920 errichtet. ded ra ves P iun lt dex | Kefragenen Gernoffenschat: mit be-

Anugerhurg. [120702] ift heute

bei der unter Nr. 4 eiogetragenen Molke- reigenofserschaft zu Angerburg, ein- etragene GVet:ofseuschaft me n B ragen, da

der Gutsbesißer Franz Mensch aus Wil- fowen infolge Todes aus -dem Vorjrand au8geschleden und an s\elner Srelle der Gutsbesiper Hans Thimm aus Jakunowen

G zu In Jede, 28 Wers (ch1: und Wirisafttbätrieto tee | Ida S(hladit ist beendet Vie Genossen: GSeldmitiel zu beschaffen, 2) die Ankage ibrer ri H dafiliden "r den e A ree antw en Erzeugnisse und deni Meinbol beite lu Cos

Bezug von ihre: Natur na aueschlili@ 212 Reinhold Fraucndorf, beide o1pa, | h _Amtsgeriht. für den landwhrisaitliGen Betrteb fe | find Liquidatoren. Anklam. [120703] | stimmten Waren zu bewtiken und 4) Ma- tragen: ŒleLeigttaid Und Me sie Se [L u Grrâte und ardrre Ge deu} An uns fsenfGaflsregtster Nr. 28

n: [4 i E ete f de rijda en etre au be» n Unser GSercNenichGatisregtter 9tr. geuofseuschaft Drewelow, eingetra- * schaffen |

wr ammen s N [ fAZLZ00)j ETME PrmDT cas. m Verant tes | Vie Zel@nüná qeï@tebt reStbverbint lie 7 Ju unser Gutes ift heute zu 9 flieht in Drewelow. Ge enstand: | In der Wetiz, odaß mindestens drei Vor- der offenen ndel#gejellschaft Böcflox Bere und Verteilung ktriser | standaruitglieder E irma des Vereins

ihre Namer3untersehrift hinzufügen. Alle

des Vereins im Bayer. Gonofsenschafig« blatte (Verbanbtkur dabe) Viüncken und

den Inhalt des hei den Alien befindlichen Staints Bezug genommen (Blait 1a der

Die Mitalleder des Vorft2n53 sind: 1) Fischer, Michael, Bürgermeijter, Bors»

es Vorsichers, 3) Michael Berri bard, Landwirt, 4) Michael JXXle, Land-

Die Girficht ber Liste ver Deuofssen il!

jedem geltattet,

AschaTenbar 120704) î 6) der Darleheusrafenverein Az,

[ stettea eix S z iugetragene GenosseusäWafi das GenossersSaftsceatster Wurde ait unbeschxäutter Saftp flieht, Sig: AyftetteRn. Tas Statat wurde am 29, Januar 1920 errichtet, Wegenslazd ves Unternekmens ifi dex Betrieb eines Spar- und QDoerlehas-

nmitgiiedern 1) bie zu threm Geschäits- und Wirtshafrsbetriebe nötigen Geldmittel zu beschaffen, 2) die Anlage ihrex Gelder zu exleiGtern, 3) den Verkauf ihrer land- wirtschaftlichen Eczeugvisse und den Bezug a A Setlis rah Sh S ne ces 7 Rees mm teiri}da en eric ctimmten

3) der Verkauf voa} aren zu bewirken und 4) MasSinen, landwirtschaftlichen Betriebes zu beschaffen und zur Beaügung zu üharlasseu. Die eun eschicht rcch16v:rhind!t4 in der Weise mindestens drei Nor: standamiigli:der za ber Firma dcs Vereins ihre Namensunterschrift h‘nzufügen.

außer den die Berufung der Generalv-r- jammlung und die Beratungkgeg+nstinde derselben betreffenden, exfolgen unter defsen

cheinenden Trangakti9nen vorzunehmen. Die :

Zeichaung für diz Geno «nscaft geshieht Firma in der WBerband#kun“gabe in reGtsverbindlid in der Weise, baß zwet Vorstanbsmitglieder zu ter Firma ber Genofsenshaft 1hre Namentkunterschrift hinzufügen. Die BekanrtmaGungen werden unter der Firma der Scnossenschaft vou den Vorstandomitglieveru unterzeichnet und [121237] j ia der „Ashaffzobarg2ez Zeitung®, „Beod- achter am Main“ und „Ashffenburger Velktzeitung" vadfentliht, Die Haft-

München und sind gezeichnet dur mindestens drei Vorflandömitalieder. Im übrigen wird auf den Jnhalt des bei den Akten befindlichen Statuts Bezug ge- nommen (Bl. 13 der Akten).

Die Mitglieder des Vorftanbs finb; 3 Peter Vöst, Maurer, Vereinsvorfteber, 2) Alois SHwarz, Oekonom, Stellyzr- treter des Vereingyoritehei8, 3) Markus Neitnayr, Amdwirt, 4) Albert Schaller, 9) Iosef S@nigzler, Oetoaom, jämtlihe in Kystetten. i

Gie Giosicit der Liste der Senofsen ifi während der Dieastitunden des Gerichts jedem geftatiet. Amtsgericht AugIbut:g. Negiftcrgericht.

Döuaittz. 71207051 _ Butolge Vaifögung vom 18. Februar 1920 ifi ta das biesige Genoffeuschasts- register Setic 118 Nr. 21 heuie folgendes eingetragen troorden:

Pohipeuuungs- uns Masckhinen- aruofsensafti Couots,. eingetragene

Am 7. Februar 1920: GSeuofsenschaft mit befBräutter Seft-

1) bei Viehverwenrtungê2genoffecx- pie, mit dem Siß ia Souow. Segen-

saft für deu Weziet Laudêbczg-Süd, | !t

(rlnttes ast, Sl Dicken: vänktee 9a , i : :

Dte Firma lautet nun: Dlibvertees: b2ltung uud der Betrieb von lanbwlit-

and des Vnteracknens ist: Berugung und Verteilung von elektris®er Energie und die gemeins@aftliZe Antiags, Unter-

shafttiÆen Mas&inen und Geräten. Dex Sescäftsanteil bz:rägt 10 6. Mitglieder

tee Bekannt ; « | Clasen in Eldena, Gastwirt Heturich Die Dekauuimacuugen ex Gruel in Malk, Bergrat Dr. ai in

2) bei aan Q a. Dresch-} Die Bekanatwmachungen der Senofscns esyfseusbatît chönueba cinze- j O Benofeuschaft Me Be, Genofseaschast, gezeihnet von zwet Vor- s@chzäutter Dastefliit, Siy DS(böze- | flanbömitgliederrn, Ste haben ta dem bac: In der außerordentl|Gcn Gencxal- bersammaluxg vom 17. Fgvuar 1919 wurde ¿ Neutoieb zu Betm Etngehen bie Auflösung der Genosseasciaft be a \@lossen. Liquidatoren sind die ditherigen Vortiandsöwitglieder. bei Obsfivezwertuugs-Seuvssetz- des Obstbæuvereins Diesßicu au Amzmersee, eingelrageue Genosser- Sie Dit Mera Haftpflicht, ießeut e uidation ijt be-

Bettretungtbefugnio der Liqutk- | daß die Zeinendeu zu der Firma der | 30

schafi erfolgen unter der Firzza hex

LandtwirtsGafiliGen Genofienschafitölatt in

dieses Biattes baben die Bekannimachuagen bis zux näSsten Generaloersammlung bur den Deut]hen Reich22nz2ioer zu exfolgen.

Die Zeichnung der Willenserklärungen muß dur mindestens zwei BVorslauds- mitglicher erfolgen, wewn sle Drilten gegenüber Recbigverbindlichteit haben foll.

Die Zeihuung gesteht in „der Weise,

A NIGRN tSre Namengsunterschrifi bei- ügen, Am 10. Februax 1920: Das Seschäftstahr läuft vem 1. Ipril

Bis 31, März. Das erfte Geshäfisjahr beginnt mit bem Tage der Gintragung

An Stelle des ausgeschiedenen j 31, März 1920, während der Dienststunden des Gerichts

Mecklenburgish?es Amtsgericht.

[ In das Senoßers@aftoregistex. t1t am fchbasticheu Bxecuuerci Cospa, eit-

Z «kus, | sräatter Saftyflicht, in Sospa ein- L A Dle getragen: Die Vertxetungétbe!ugnts des ftellyertretenden Vorstandémitalieds Wliwe

schaf: ijt dur Beschiuß dex Senercl, veifammiungen vom 19. und 27. De- zember 1919 oufgelôst. Oswald Görlih

Azisge: icht Silleuóurg.

âte und ardere Segenftände| @ora, Wemunsa, [12070 und zur Benügung zu überlassen." ist heute dle Vu- und Verkaufs. Be.

o.

Lede

dei, E

Oiwald L durs Tod aus dem der Spav- und Daxrleheus!k m, 12. H. in Gimbs und an seiaer Stelle Johann in Gimbsheim als Mitglicd des Voistands gewählt worden ift. Oppeaheim, den 23. F Helsishes Amtsgeridt Oppenheim.

Peukun. [12026 Fn unfer Genofsenscha*tsregiftec iz bet Nr. 16 Elektrizitäts uud genofeuickchaft xXGouin e. V. m. b. H. in Wollte foigevdes eingeiragen worden : Der Bauerhofsbesitzer Heinrtch Zimzuer- mann {it aus dem Vorftaude euêgeschieden uad an seine Stelle der Sastwizt Gustav d in a D E cafun, ben id. Februar Das Amit?geriéht.

Poeriebsrg. [120

In unser Senofseuschafisregifier tit bei Stäelefabeir Narftädt. Seusfeuwschat: frönkier Naws@nßpAi@t, beute ein- S 35 dex Sazungen tf durch Besckluß vom 12. Dezember 1919 bezüglich des Geshäftguthabers geändert. er 23, Februar 1920.

Amisgertcót.

Kanitzken,

Stelle des verstorbenen Befigers Eduard Worm tit der Sutsbeüger Franz Bark in Sr. Buadau ai defsfen Stelle der Gutébesißer Walter Worw in Gr. Grabau zum 3, Direktor V ack den 19. Februar 1920. enwerder , Februar Das Amtsgericht.

Iïeldérheim, rens, Lanáadéré Im FenofseasGatt#regifter bei der Firma Molk E îin Söbustetien

1, Februar 1920 wurde au Stelle des daß chmid, Meggers, und Mi@hael Bauers in Söhnsiectten, Michael und Christian Söhnstetten, in z

nofseuschaft, „Sruy geirageauc Gensofseusdi i sSräuktzæ S af:pfiicht, in Gera iragen worden. | egenfland des Unternehmens gemrtiushafilihe BesHaffun sckœaftili$eu WebrauSs2gzegen großen uud ihre Abgabe an die glieder im Zeinen fowle der geme Abse:y von ÆXrzeugniss-n ter eigenen haft der Mitglieder,

Die Haftsunme beträgt 190 4, schäfttauteile tit Þ

pe Elfierial nigfen; E. G. ül: L SZ folgended ; f etragen:

ttóofisj; wunde heute | Bei d

T 6. eschieden gärtuexif Hulbert IL gemesen aft,

pflicht, Lierselbft,

and8berger Verkaufs. ERE vermerkt worden, an Stelle der autgeshhiedenen Vor- ftand3mitglieder Bengish und Strohbush Marx Janke und Wilhelm Freier in den

Vortand gewählt worden ¿ATAVEOOLE a. W., dea 19

Amtsgericht.

Leaschnits, O. S.

Jn unser Senofsenschafisregifter tft bei der Genofsenshaft Leschniter Spar- uud Darlehnskafseuverxein e, (Nr. 1 des Registers) am 6. Februar 1920 folgendes «ingetragen worden:

D auer Karl Koypa aus Kzienzo- wi:sch und der Pfarrer Blasius Has litsta aus Lesniy sind aus dem Vor- Fande aüsgeschieden und an derea Stelle der Bauer Johaun Jelitto aus Kitenzo- wotesch und der Oberposiihaffner Franz R g e s 6. Februar 1920

m . S., den 6. ar 192 Amisgerih

gene SGenossen- eingetragen: t

¿m L. Direktor, tallupönen. ebruar 1920. | Jy unser Genossensaftsregister Nr. 7, betreffend den GöBritteu-Stallu- ) und Darle5ustafsea- vereis f. E 1, 0. $. in Stallupözeu »es eingetragen : r Besißer S ¡rmann Koutinat ir Fudszen unv ZFohanr Szgendorf ta Alex: Fehmen find aus dem Vorstand aus- {@i:den unb an ihre Stelle fn den Vor and gewählt: der Fleischermeister Dit Städler unb oer Rentier Frenz Camplatr, betde in StallopZ3nen. Amttzezichi Stalïupönen, den 24 Februar 1920.

Siralaund, [

Fn unjer Genofsenshaft3regifter tft be! der unter Nr. 22 tiugetrageuen B genoffenschaft x Stealsund E. 8. u. b. S. das Erlóshen der Firma und der Vertretung5befugnis der Liquidatoren eingetragen.

Straisunud, den 16. Februar 1929,

Das Amtsgericht.

Daniel S

Ztmmerme! fer Schtele, Bauer, beide ín

Den 24, Fehruar 1920, Amtéegerlht Seidenheim a. Berz. Dberamtsrichter S chwar z.

HWirachberz, Schles. d Im Genossenschaftsregister ist bei Nr. 4 Si«shberger Spar- und Daxlehns- lefenvzrein e. S. m. ó. S. ecin- geiragen worden, daß der Major a. D. Dofar Sürther in Hi-rschberg aus dem Vorstande ausgeshieden und der Poftguts- Willy Raupzch in Hirschberg fn denselben g:wählt tft

berg, den 21. Februar 1920. s g a

Memminzgowu. Wensofsenschaftsregifierxeiuträge. Vorftaudsänderungen, 1) ElektrizitätEsgenofeuschaft für 1; die Gemeiud? A S ÄAus3geihieven:

Hbdslakl der Bz

Borjiandêmitgli-dee ; Megaer, Gärtneretveligex in Gera eher, Albert Gröhe, Wärtnerethe) Crosieu, Stellvertreter, Hermann beFer, Gärtneretbesizer în Wüns: Guftav Seydeï, Särtuereibcfüßez inf Georg N GSärtneretbesitzer in Mi

Die Suhung ist am 21, Mai

_ Deffenilihe Bekanntma@ungen im „LandwirtiYckftlien SenoFfer ra du Ba a f é mit reicher Wirkung für dke Weil schaft verbanben find ; Zeichnung des Lorstan t afi bestiramien Form (8 14), dvr deu Voritebez allein zu zeihn Das Seschästsjahr läuft vom 1. Iuai, Das suite endigil

Willenser??äruzgen - gibt der Bot ab durch mindestens zwei E “Bie Bu ober i ey vertreter. 2 SeiGuung gelebt ü Weisz, daß die Z der Fenoseashaft oder zur Bene des BVorztauzs ibre Nameosunta

Die EinsiYt der Liste der G: ist während der Dienststunden det! richte jedem gestattet. Amt9gerlit G

Siogau, {1 Im GenosseusWhaftsregistez ift bai and Dapzlehusklasse, tragene SGeuofieusckGast mit schaäaltez Paftpflicht, Stabt Schi eingetragen worden: Adoif aus bem Vorstande autge\chizeden un ne Stelle Karl Vaumgart, S den Vorstand i Amtsgericht

S Gadb:tel Slocker Nevgewählt: SFmiedmetsier in Ay, und el, Maurermeister dort. 2) Weiuxeieder Spar- u. Darlcheus8- e. G. m. 13. S. Die Steluvertretungsbefugnis de3 Georg vnd Benedilt Auägeschiezen sind: Josef Hôöl¿ke, Neugewäblt siad

B, m. 2. $.

wirt, 5) Deter Stadler, Wagnermeiliter, | d kafsezveretn,

ranz S{hede

Kaspar - Stiezeler, Linder und Alois G14, die Landwicte Iakob Nägele, Johann Ber, Xaver Vock und Benedikt Egger, ale in Weinrtied. Memmingen. den 25. Febrzax 1929. Amtsgericht.

Mersebhurg. [ ) In das Genosseus(aftsregtster, betr. die Ländliche Spar- und Darlehus?afse 2öschex eingetragene VBeuofsseuschafi mau beschränkier Haftpflicht in Zöschez, ift heute folgendes eiageiragen: Frtedrich Heinicke ist aus dem Vorftand aus 2- \(ieden und an feine Stelle Theodor Kicßling ta Zs chen geæwäzlt. Mex sebuarg, ven 23. Februar 1920. KÄintäaeriht.

Mettmaun. [:

In uuser (Zenossenshaftsregister ift heute

Genoffenschaft unter derx Firma Einukaufss8genofseusHaft Selbst- hilfe, zixgetragene Venossenschajt uit beschränkter Dastpflicht, mit dem Sitze Mettmann etngetragen worden, Die Sagzungen sind am 1. Oktober 1919 fesigeïtellt. Gegensiaud des Unternehmens ift gemeinsamer Einkauf von Lebens zzitteln und Bedarfsartikeln und Abgabe derselben an die Mitglieder,

Vorsiand8mitgiieder sind: Jufitzwachimeister, 2) Peter 296, WeiDenitellez 1. Klasse, 3) Hubert ] ebe Oberpojischaffner,

BekanntizaGungen der SGepvosseushaft erfolgen unter der Firnia derselben, g2- zeichnet von mindestens drei Vorftands- mitgliedeen, durd die Meitmaune:r Zeitung, Willenserklärungen erfolgen ouech bret Vorstandsmitglieder. j

Die Einsicht der Liste der Genossen isf währzad dér Dienfistunden 928 {2dem g?#?atiet.

Mettmann, den 14. Februar 1920.

Das Amtageri&t.

Nenbrändenburg, Maeklb,

In unser Genofsensck@afiscegtiier ist beute bei der „Zeutza!-Lieferung8- uud Rohstoffgeuossez{chaît füx Meckl burg-Strelik., e,

Sie sind, wi

KS75péca, Allgäu, VEPEE Géenosseusczaftsregitereiunträge. . Kousum-Vexeia . im. b. H. Dur Beschi neraloersammlurgen vom 22. und 25, Jaguar 1920 wurden die 82 8, 11, Abs. 1, 19, Abs. 1 Sagßurg über Hs Hafisumme, Rakbaitbetra sammensezung und Wechsel deg Au Bikanatmachangen der Geno satt geändert. Die Haftsumme beträgt Bekanntmachungen (n künftlg nur in

chaft Pfronten . m. li, S.

E evechnita, O. S. (120720) Fn das Genossenshaftzregifter wurde Runabexgex S

D. in Bogen: In das Ganosfsenshhaftgregtfter (Nr. 3) wuzde bei dem Ep 2ud Darlehas!afssen-Vereiu e. V. m. u. S. iu Epyclborn folgend: s eingetragen:

An Stelle dez ausgesGichenen V9:ftands- mkiglieder Peter Becker und Johann S Due n E A e wählt: 1) P2ter Meiser als ftellvertreten- der Vercinsvorsteher, 2) Johann Behr

oley, decn 4, Februar 1920, E Das Amtsgericht.

In unsec Genoff :aschaftsregister Nr. d1 azung vom 16. Januar 1920 eingetragen die Viechverwertuug8- geuoffenschaf Vyrig SenofseufschGafit mit besräukter Daft- pflicht mit dem Sitze ia Pyrih. Srgen- ftand des Unternehmens tis dex gemein- scaftliFe An- und Berkauf von Zuchi-, Meager- und Fettyteh. Mitglieder des Paul Witte, Heinrcicks- horst, Emil Keunecke, Naugrape, Sotr- {ried Wartenberg, Stcohsdorf. Bekanut- machungen erfolgen untex dex Firmz der Senofseashasi in: Pommerschen Senossen- sh«stsblaite Stettin und beim Eingehen dieses Blattes bis zur nähften G:oeral- versamaliung im Deutschen Reichsanzeiger. Die Zeichnung geschieht tn der Weise, daß die ZeiSneuden zu der r offent ihre Namens unterschrift bei- Ges(äftäjzhr !äuft vom 1. Jauuar 31. Dezember. trägt für jeden Ges@Säftearteil 10 4, zu- Täífig find 1000 Seschäftsanteile. Einsicht der Liste der Gencssen ist jedem

PVyrig, den 19, Februxr 1220. E Das Âmtsgericht.

Reiníeid, Moilstein.

Heute wurde in das hier geführte Ge- noflenschafts:egister das Statut des Land- wirtihaftliDden Vezugverzcius, ein- DBeuofenshat mit be- febräuëxtex Safivfslicht ¿u Zarvez vom 20. Zanuar 1920 eingeiragen. Gegenstand des Unternehmeus tit: gemeinsBafilicher Ginkauf von Verbrauchs offen und Segen» stäaden des landwietsSaftlichea Beiriebs, LTillenzerkiäraag und Reih die Genossenschaft auß durch zwei Vor- fand3mitgli2der erfolgen, wenn fie Dritten gegenüber N-#tôöverbtnbiichkeii Die Zeichnung geicicht tn der Weise, daß Ze!haenden zu der nofsensGaft thre Namtngunter}rift bei- fügen. Die Bekanntmachungen derx nossenschaft erfolgen unter der Firma: der Genofsensaft, gezeihaet von ¡wet Bor, standsmitgliedern, to den „Ganossenshaft- Lichen ‘Nitizilungen für Sïe6wig-Öpoijtein Sa Seschäfléjahr läuft vem

für jeden erworbenen Seschäsisantieil be- icägr 200 6, die Höchsiz1hl dex De!Säfts- anteile, auf welde ein Gegsosse fich b teiligen kaun, ijt auf 10 festgeseßt. Dex Voritaud besteht aus den Herren Heinrich Bbdecker, Hufnez in Heushoop, Georg Scherdvetë, Landwirt în Zarpen, nd H Scchwier, Hufner in Zarven. Die ElnsiSt in die Lisle dex Genossen während der Dienststunden des Gecits ift jedem ge-

Reinfeld, deu 13. Februar 1920, D323 Anrisgericht.

Sé. Goarehauzen,

unser GBenofienshaftétreg heute unter Nr. 36 die Spar- und Dar- leheuskasse, eingetrageur Genuofßen- schaft mit unveschränktee Daftvpfli@ht eingetragen worden. K Gegenstaud des Unternehmens if der Be- trieb einer Spar- und Darlehenskafse zur flege des Geld- und Kredity-tkehrs, örderung des Sparfinns sowie der An, und Verkauf landwirtshattiicher SBedarfs- artikel und Erzeugnisse, Vorstaodómlit- alieder find; Paul eter Reitersban,

pzlboruer - S

kzfsengesäfts zu dem Zwecke, den Vrereius- | h t auf Grund der

30, Zuni 1929, Peißeaberg.

heute hei dem St. Darleÿhns8klassenverein a. 22. $. ia St. Annaberg Der Buebinder Bernhard ¿u St. Annaberg it infolge Todes aus dem Vorftand ausgesGieden und an seine Stelle der Stellenbesizer Josef Rudoll jun. zu St. Annaberg gewählt worden. Leschuitz O. S,, deu 17. Februar 1920. Amisgericht.

Liecbenweräasa. [ unserm Genossenschaftsregister ift unter Ièr. 4 bet dem NKrcdit- u. Spazvexein zu Wahxeubrüxk eiuge- irogene BaRLAEN uin Ar unde- runter Pause t etngetraaen : Än Stelle des verstorbenen Kleinerbenu ift der pensionierte

eiugetrageze

uud 29 der \{äft8anteils

elhnerd:n zur

Vorstands sink :

Geräte und andere Gegenstände de | f nunmehr 50 M4.

e Genossens(aft erfol

IT. Seuzevecigenofseus Nied nud Meiliugen, e. G in Pfrouten Nied. Äus dem Vorstand find ausgeshieden : Josef Linder, Gordian S#Fol4 und das ftellvertretende Vorftands- m'tglied auf Kriegsdauer Iohann Samper; necgewTilt wurden: Matin Hacker und Sig Stöger, beide Bauern in Pfronten-

eD,

Kempten, den 24. Februar 1920, Amtsgeriht (Registergericht).

Kerpen, Bz, Cöln. In das Genossenschaftsregistec wurde heute unter Nr. 23 die dur Statut pem 6, Juli 1919 erritete zühßige Bazxngruossenschaft exmecisterei

[

In vnser Sencssens@aftsregifter hrute unter Ne. 18 etngetragen, daß de Nousu#- und Sparveveia für Tilsit nud Umgegend, Ea Be- as8feu{chast rui vilicht zu Tilfit, duch Bes{luß der Mitgliedervzrsaurmlung vom 15. Juni umd 28. Dezember 1919 die Bej1immuns» gen über die Veröffentlichung der Bekanni-

und über den Geshäftsanteil

und $& 33 Abs. Saugungen geänderi hat.

Tilfit, den 18. Febcuar 1920,

Amtsgericht. Abt. 6.

Terausnsiein. Venofsenshafi8vegister. Elektriziiät8genofsenschaft ALuppe, eiugeixagrue Veuofseus mit desBräufkter Baftpflicht, Alteumxrklt. Die Haftsumme für jeden Sesßäftsarteil wurde von 200 #4 auf 309 # erh3hi. : Teransfiein, 24. Februar 19:0. Amtsgericht (Negiftzrgertegz).

Teraunuiein. \ VeucofseunsBaftsnegisten. Spar- vid Darlehenatofs enverein Schözanu bei Aßling. zingeteageue Secnofeushast rxit unbeschzä2kte! Haftpflicht, Sig: Beröffentlihungsorgan nug: Ge- | „Aiblknger Wochenblatt“. Traunstein, 24. Februar 1920. Amtsgerihi (Nez2tfierzeriS1}.

Ueiken, Rx. Mann, [

Im Hegofsenschaftsregifter ift B2nossensaft Haushaltsveretu Veerfssen uud Umgegend, eiugetra- gexe enoffenschaft urit uubeschränxk- tex Dasipflicht ¿u Veerßen, folgendes

Mags: ex Maurer Abolf Moriy in Veerßien ifi aus deza Vorstand ausgeshi-den und an seine Stelle der Tischler Htiurih Jahnke iy Veerßen getreten.

Velgee, den

en 21. Februar | unter Nr. 16 die

Alle Bekanntma$Hungen des Vereins, S Theodor S&uft Firma der Be- Theodor ufter Oöberbahnassisteut Gerhard Meier Wabrenbrück in den Vorstand gewählt

Die Vertretungsbefugnis des Reinhold Weyel ift erlosen. Amtsgertcht Liebeuw?rda, den 23. Februar 1920,

Löwen, Sehles. [ In unser Senosseuschafisregister beute bei der unter Nr. 1 eingetragenen Firma „Vorschbufeverein zu Löwzn, S. m. b. $.“ folgendes eingetragen

Der Ratmann Hermann S@&midt fst aus dem Vorftaude ausgeschtedstn. Löwen i. Schl, den 11. Februar 1920. Das Amtágcerricht.

E, S Bao saft L A naser enofsenschaftsregtiter heute untex Nr. 27 die Glekirizitäts- chaft eingetragene Geucsseu- t beschräukter Paftpflickt zu Canterödorf, Ars. Brieg, eingetragen worden, Gegeuftänd des Unternehmens {ist der Bezug elektrisGer Gaergie, die Be- \chGaffung und Unterbaltung eines elektris sen Vertcilungsneye8 von Vlektrizttät für Be Statut vom 7. Zanuar 1920. Die Haftsumme beträgt 1000 „6, die hödstzulässige Zahl der Seshäftsanteile Bekanntmachungen der Genoßfienschaft erfolgen unter deren Firma, gezeihnet von 2 Vorstandsmitgliedern, in der S@{hlesishen laudwirtscafilichen Ge- nofsens@aftszeitung zu Breslau. Dîe Ah- gabe und Zeinung der Willerserk!ärusgen 2 Vorstandsmitgltedern, indent die Namenkunterschriften der Firma beigefügt werden. Das Geschäftsiahr läuft | Rohstoff vom 1. Juli bis 30. Zuni, Die Mit- lieder des Vorstands sind: Müblenbefiger [ 1 arl Wendrih, Lehrer Traugoit Geb- t, Stellenbesger Karl Kubuert, \ämt- « Die Einßickt der en tfi während der Dienst- eridis jedem gestattet. Löwen i. S@l., den 11. Februar 1920. Das Amtsgericht.

Lunden.

Eintragung in das Genossens@daft3- der Meitereigenosseuschaft G. m. u. $. in Li bation in Lunder, am 30. D 1919. Die Liquidation ift beendet. Vertretungsbefugnis Gaftwirt Gustav W. Friederich8, Lan Rentner Ove Ovens, Gemeindevorftehex Peter Tôdter in Krempel und Chavssee- wärter August Fölster in Lehe, ist .er- losGen, Die Geschäftsbücher 2c. der @e- nofsens@ast bewahrt Rentner Ove Ovens in Lunden auf.

Das Amtsgericht Lunden.

Zu das Genofsenssaftöregtsier f her a das Genossen er eute þpax- und Vorschuf- fseubahnbeamteu Magveburg, eiugetragene Genolea- schaft mir unbeschränkter Daftpflichi“

ler: Clemens Lehwark und Otto Müller Statt threr sind ilhelm Schäfer und Hitchard Tölke, Magdeburg, zu Vorstandsmit-

ebruar 1920, eridt A. Abteilung 8.

Marieuwerder, Westpr. [1207 Zu unser Genossen\@ der Genosseushafi Mo

logau, 13, 2. MArbarz. Eintragung in das Wepofsenusck@afcoregist 24. Fedruar 1520. SrofßhaudelEgcnofseunichxft fär V uud SüidsrüBie

gKrtrzgene GeusfensBajt utt fchränkter Haftvflicht l3teil weignieberla}zaza handel2gqegusofen! Ür Obst, Gemüse #ud Südft eingetragene Senuefieuschaft beschcheäuttez Sastpslicht zu Ve der Generalvers cptember 1919 fl Genossens@aft aufgelöst-worden. find die blöherigen Vorfiß

Amtsgericht in Samburg, l Abteilung für das Handelsregift t.

E. j n das V:nossenashaftisregister i Nr. 5 folgendes eingetragen worden : f Spargemossenf für Hammexrsieiu (Westpz.) uad Kegeub, eingetragene Geuofseus@ mit beschräukter Daftpfli®t, Ham Gegeujland des Unternehmen? örderung dexr Wirtschaft der Mitgl mittels gemeinsGaftlihen SesZäftebetr ch% Erzielung vou genofsensGaftliher Bedarfsver sorgung. Die Mitglieder haften mit dam Get eines Geschüftsanteils in Höhe von 100

r Vorslcind wird gebtltet Bolesïaus Dallmer, S@hrektber, E August Wedel, Gasi sführer, Hermann og Bauuuternehmex, Kassierer, sämtli4 Hammerstein. | Das Statut kst vom 13, Januar 19 Die Bekanntma®dbungeu erfolgen ut Firma der Genossenschaft ia | Hammersteiner Zeitung, Das Ges jahr beginnt am 1. Juli und endet , Der Borstand wexrtcitt Genossenschaft gerihtlick% und außerger| lch, Die Willenserttärurgen des Boxsta müssen durch miadestens zwei Vorstar mitglieder erfolgen. in der Welse, daß die Zetihnenden zu| Firz:a der Genossenschaft idre N f unterschrift hinzufügen. è Die Einsiht der Lifte der Genosse E MURREn des Gerichts

amutes den 28. Januar 1 L Der ate

FMamnover. [ Im Genossenschaftéregister des Amtsgerichts it heute unter Nr. 136

der GenossensHaft: Vaugenosseascch Seimfricdeu des Neiegsbeschädig!

KNrieg8tciluehmex uwd Ketegöhint! eingeiragen Geucss( scvaft mit beshräukier Haftpflicht! Misburg foliendes etngetragen : Ttichll meister Jvlius von Grävemeyer ift É dem Vorstande ausgesSteden. h Generalversammlung vom 5. Febr 1920 ift Tischler Ernst Héersing in * j uxg veu zum Vorftand8miigliede best Die bôbste Zabl der Seshäfisanteile, E der cia Genosse si ‘beteiligen kanu, E 9) | trägt jeyt 600.

Daunover, ben 25. Februar 1920

Das Anmtogericht. 18,

sämtlich zu

eingetxagene euofensckaft nit beshränktex PDaft- pflict zu Tärunich“, eingetragen. des Unternehmens ff, minderbemtttelten Familien oder Personen eiugerihtete Wohaungen in eigens erbauten oder au- ckauften Häusern zu billigen Preisen zu esGaffen, mangelhafte Wobuungen unt- abauen, zu erweitern oder neu zu bauen Baumaterialien herzustellen uud Wohuungsetnritungen zu beschaffen. Die von der Genossenshaft ausgehen- den Bekanutmachuagen erfolgen uuter der Firma, gezeihuet von 2 Vorfiandomit- glieoern, ia der Bergheimer Zeitung zu T 900-4, OMaBL d aftsumme 5 ja er Gesbtftganteile 400. Mitglteder Ptathias Müller, 2) Gerhard Shloemzx, Iosef Púg, alle in Türnich. Die Willenserklärungen des Vorstands | ift fünfzi erfolgen durch mindestens zwei Mits-

li Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Kczpen, den 23. Februar 1920. Das Amtsgericht.

getrzgeue

zweckmäßtg

Durch Bes Tung vom 8,

Dobeuthzun,

Firma der Ge-

S. u. b. $.“ in Neudxraudeubuxg eingetragen: An Stelle des Stellmaczermeisters Wiibelm Wehden bier ift der Schmiedemeister Friedri Mazrlow zum Vorsiandsmitglied gewähit In der Generalversammlung vom 7, Februar 1920 ift eine Kenderup 2, $ 33 Absay 1 uud 2 Dec Beschluß ammlung liegt in [28} der Gegenstand des Unternehmens i} Icht die gemein'ame Üepcrnahme von hand- werkösmäßigen Arbetten aller Art und tbre mögltft dur die Mitglieder inkauf und die Zurihtung von

gen duanbeuburg, den 24. Februar 20. Mecklenburg - Str-lißsSes Aitsgerißt. 2.

Genossenschaftsregister it

18 het dem Leutes- dozfexr Darlehnskassen Verein e. G. S. zu Leutesdor} folgendes ein- getragen worden ;

In der Generalversainmlung vom 17. August 1919 ijt an Stelle des aus- Hermann Emmerih Arvold Klütsch zu Leutebdorf ta den Vor- ‘f stand gewählt.

Neutvied, den 20. Februar 1920.

Das Amtsgeciét. “Se mnsenan / Menossenlasitrell

n vuserem Genossen reg beute bei Nr. 5 (Spar- uud Darlehus- Lafseuverzciz eingetrageuec Geuo#feu- ! schaft mit uubeschräuktex Haftpslicht in Sicaroth) eingetragen worden, daß der Mühlenauszügler Theodor Völkel in Siegroth aus dem Vorftand ausgeschiedeu Und der Stellenbesißzer Gruft Auter dort an seine Stelle getreten ift.

Amtsg:riht Nimptsch, 23. Februar 1920. | dur

Oppenheim.

In unjer Genofser\ckaftôre getragen worden, daß Adem dem Vorsiand des Laudwirtschastlihez 1 Cousumvereins e. Weinylohecim ausgeschieden vnd an setner Stelle Adam Burkhard I, in Weinolthrim glied des Vorstands gewählt

Oppeuheim, den 30. Javuar 1920. De}. Amtsgericht Oppeuheim.

E E) Ea

L a A

orote die Abgabe euHtung und Be-

des $ 1 Absa der Sagung der Generalber

Griparnifsen | erfolgen vou

9. Februar 1920, Das Ämisgericht.

Vailiiunsen, Enz. [ Im wGzüuossz2usSaftsregisier Band Blatt 64 wurde dei dem Daslehens- | Fasseuverzin Weifsach, e. G. mm. u. Þ. in Weissach, heute eiugetragen: Geueralbersammlung vom 14. Februar 1920 wurden an Stelle dex ausshzideuden Vorftandmitgliedec Adam Kobler und Christian Mor Flashnermeisi als Vorsteher, und Cbristian

Weitfs Vaihingen-Er:g, den Amiggeribt V Oberamtsrichter Hau g.

Va Geudt aichafitregiste enonen r Blatt 102 s i ei

In unsex Genofsens®afiregifter ift heute untex Nr. 14 die Genossenschaft „Koufum- verein füx Mauer und Umgegeud, schränkter Hastpslidee Bi dem Sth

„Thr autter t m em b in Mauer a. V. etaogetragen worden. Das Statut ist am 28, Dezember 1919

egenstand des Unternehmens ks ge- meinschaftliSer Ginkauf von Lebens- und Wirischaftsbedürfnifsen im Ablaß im kleinen an die Genosse 1. Förderung des Unternehmens die Bearbeitung und Herst Lebens- und Wirt1chafisbedürfnifsen eigenen Betrieben, die Annahme von Spar- die Gerüebuna von fenshaft ergeben en ergehen Firma, vo1 mindeflens zwei Vorstandsmitgliedern unterzeihnet, im „Boten aus dem Riesengebirge“, wenn in diesem die VeröffeutliGungen unmöglich m „Deutschen Reichs- anz:iger", bis die Generalversammkung andere Blätter beftimmt. Vor'kandsmitglieder find: “Errst Morgeuroth, Geschäftsführer ; Ar- beiter Een Reuner, Kassierer; Z un Dito Htelscher, Kontrolleur; alle în

Zwet Vorstandsmitglieder könuen rechtt- verbindlich für die Genossenschast zeichnen. Zeichnung ge\chi:ht in der Weise, eihnenden zu der Firma der bet aft lhre Namensunterschrift

e Eirsi$t der Liste der Genossen isi während de: S stunden rg jede aat

â, den 23. Preuß.

GBesGäftesühre: Zweiter Geschä Nouvried.

In das hi

heute unter

Canteradorf. e der Geno stunden des

großen und in Pate-:berg

geschiedenen

Lunden , e.

Zeichnungen exfol 20. Februar 1920.

der Liqulidatoren: einlagen und {li

machungen der

(120749) Band / Mo

u\ckchaft Weissaÿ, e. G. m. u. $. eissachd, heute eingetragen: :

Jn Eeueralversammlung vom 14. Februar 1920 wurden an Stelle der aus\Heidenden Vorstandömtitalleder Adam Kobler und Chrif1tan Morklock der FlasGner- meifter Karl Hofmann

Julius Brodt L, fämtli® tn vom 10. Januar ie Bekannimachnngen erfolgen unter der Firma der Genoffenschaft zeichnet von zwei Vorstardsmtitgliedern, in dem Nafsauishen Genofsenschaftsblatt in Wiesbaden. Die Willenserklärung und Zeihuung für die Senossensddaft erfolgt Vorstaadsmitalieder. eihnung gesieht in der Wrise, daß dic | Firma der Senossen- schaft ihre Nan:ersunter}chrift beifügen.

v WGoarshauses, den 17, Februar

Das Amtsgeridt.

Sechworin, Mecklb. In das hiesige GenossensGafisr-g'fter {ft bente bei der Gemeiunlihiatcn Wau- | ist grnössenschaft Daseihe1z - Eingetragene Senosseusczaft mit be- | eiugercaegene Geas 1 schräulter Haftpflicht cingetragen : Der Kausmanu Johannes Wiese aus dem Vorsiaud auageschiedeu.

S

werden sollten,

E

L

diejer t aus macher r Schuster, je in Weissahß, zu Vo: stands- mitgliedern gewählt. N Vaihingen. Enz, den 20. Februar 1920, Aratsgeriht Vaihingen. Oberamtsrichter Ds. Ha u g.

chaftsregister eingetragen : Oldeudorf, etne (a Leer Gegenftand des Unters

Buchhalter

eingetragen bei teher, und der

Verein dex eidaenden zu der

dliebenen, A pit G. m. u. H. i

«d außsges$t: den.

gliedern bestellt, In das hiesige Geno

Magdeburg, den Das Amtsn, Nartioffelsaatbauverein

m

ister ift be

\@rüäutkt ruar 1990. Fu (Kereis_ Z cs

riedrich Wilhelm