1920 / 54 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

t R R

129079) Sächsische Emaillier- und Siaæzwerke, vormals Gebr, Guüchtel, Kktien-Gesellschaft.

Ver bgeus liber h? sin A. D-zember LOLRD.

E P

5 [d k |5 Srundsiüde . 250 000/— || Akitenkapital «o oe. 11250 000|-- Fabrifgebäude , 620 000|— || Seseßlid: Nüdlage . . 125 000|— Neubau 204 250 000|— Sonderzüdiage en 00 000|— Beamten- u. Arbeiter- Außenständerückllage , . 100 000|—

wohnhäufer ,... 185 000|— 1 Oypothekea z 204 000|— Maschinen. ¿2 25 000|—|} Gewinnarteil, uit cbgeb oben 200|— Defeuanlaze s 2|— || Guhschulben 1 2483 968/09 Sonflige Getriebszualitel 6|—}} Verschiedene Verbtndlickeiten } 2 890 307/55 Bestände A 2 527 762/20} BuGungen von neuer Reriung 110 627/27 Aupensiäude , 2 903 607/44]] Gewinn- unv Verluflrechnung: Ke, Posisbeck, 46 Gewknnvortrog aus 6 Vank 953 311,64 1818, 02 889,23 | Wertpaptere 657 185,60 | 1210 497/24) Reingewinn 1919 254 872,74 307 771/97 7971 874/88 : 7971 874/88 Soll. Scwiun- und Verlustrehuung am 31. Dezember 1919. Haben. E 4 Verkaufs- und allgemeine Getwinnvortrag a8 1918 52 899/23 Unkoîten A 926 757/641] Warengewinn .. ., . 11650 907/73 We1tpaptere, Kursverlust . | 160 267/90} Zinsengewinn . . , 7 904/78 Abschreiburgen .... .| 32849284) Miete... . “e 11 578/61 Reirgewinnm „e, 307 771/97 1 723 290/35 1 723 290/35

Lauter i, Sa, am 31. Dezember 1919. Sühsishe Emgailßicr- uud Siauzwezke vormals Gebe. GuäHtel, Aktien-Gesellschaft. i Roehling, Weidmaun.,

_ Die VerwZgensübersiht und die Gewinn- und Verluftre{nung habe [ch geprüft und mit den orznungtmäßig geführten Büchern der Sächsis&en Emaillier- und Stanzwerke, vormals Gebr. Gnüchtel, Akiien-Sesellshast in Lauter, überein- tüimmend befunden.

et E Bab Rep gerlWiNS beeidet

ar epsch, ger eeideter Sachverfiändicer für laufmännisdhe Geshästsführung beim Landgericht zu Leipzig,

Der bur BesSluß der ordenilichen Gereralversammlung vom 27. Februar 1920 auf 29 9/0 festgesetzte Gewinnanteil für das einundzn anilgsle Ses(häfte jahr ist gegen Rückgabe des Dividenbdensweins Nr. 21 mit 46 200 ‘ür das Stück sofort zahtbar bet ber Gesellschastskafse in Lauter cder bet dexr Allgemein-u Deuticzen Credit-Auflalt, Abi. Becker & Co., Leipzig, Hainstraße 2.

[122072]

Rheinische Gerbsiosf- u. Farbholz-Extract-Fabrik Gebr. Müüer, Aktiengesellichaft, Benrath a/Rhein.

ol Bilauz per 31. Dezember APLDY. Haben. G11 nditüde 300 000 ETA Ktttenkapital 6-00 E Q S 0 1 300 000 SSI E Getäude M Sesezlide RüClaze . 130 000|/—

i 98 000,— Rücklaze ¿ur Verfügung deb Aufsihtorats] 51 180|— Ab- Sicyerur gêbessand 430 000|—

d: et- Be Lar lorie (Stiftung Grih

bu: gen 2 000 96 000/—} und Julius Mill) 29 784/20 M hin 1|—|| Fürsorge N 100 0C0|— Wanken ; 1 117 823/57] Rüôdlage für Gewinnerneuerungsscheine 5 506| Wr 13 paplere 465 325 Dia S 1 727 934/23

af ; 22 849 97h Gwnn 344 211/38

Auß nstände Gewinuverteilung: E eins@r. Bauk 20 9/6 Dividente 230 009,-— güibhaben . , j 2116 590/27}/ Auffihtérattautieme 22 726,83 | Gewinnvortrag... 6148455 | : 5 344 211,38 M | 4 118 589/81 4118 589/81 _ Gewinz- und Vetrluslxesinung. Gesomtunkosien , , « « . | 1/864 728/18] Gewinnvorttag aus 1918 b7 314/37 Mhscéreibungen . „4 2000/—|}Rohgewinn 2 153 625/19 Gewinn .. +6 |__344211/38 S 2 210 939/56 2210 939/56

Die Auszaßlung der für 1919 avf 20 9% lefigeseen Divides de eifolgt pout S7. Februar 1920 as bei den Berkbäusern C. Schlefinger, Teiere «& €o0., Vexlin, und C. G. Trinkaus, Düsseldorf, gegen Einreichuvg des G@eccvlnnanteilsceins für 1919. i

Dée Meihe I der Giwinnantecilbozea zu den Aktien Nr. 1001— 1300 kann von gle-hen Tage ab bei den genannten Stellen sowie bet der Gesellschaftskasse in Venra1h gegen Giureihung der Grneuerungos@eine in Empfang genonmen wexden.

Der Aussichtêrat besieht aus den Herren Kowmenzienrat Max Trinkaus, Düfie[dorf, Dr, Herbert Müller, Düsseldorf, Kommerzienrat Eci Müller, Beurath, Max NRiszmann, Mün een,

A3euvaih, ten 24, Februar 1920.

Dee Vorstand. Julius Müller. Wilh. Steuer.

[122074] Vereinigie Pfeifenfabriken vorm. Gebh. Ott und Ziener & Ellenberger A. G. Nürnberg.

Soll. Vilavz per 31. Dezember 19190. Haben.

I # B An Immobilienkonto . .| 313 470/92 Per Aktienkapitalkonto . 400 000|— e. Ma'chinenkonto . . , 6474/69) Hyvotbekenkonio , .| 175 000/— « Gleftir, Lichtanlage, Gläubiger Ls 470 201/12 Konto A V e 1—} , Gefeplihe Rüdcklag 100 009/— Glektir. Lichtanlage, j « Mül. für zwelfelh. j Korto B ey 1/— Forderungen 28 000/— Gleîêtr. Kraftaulagekorto 1—| , Rückl. für Auskants- e Domwmpsheizungsanlage- forterungen 40 000|— fozato Í 1/—| , Rüdckl. für Vesigver- e Muajle?\chuß- u. Waren- änderuvgtgeb. und zeicenkonto ,,, 1/— Taloasteuer j 10 000|— e Brtianlagekonto . 1— , NRückl. tür Bramten- « Trodenanlag:konto . 1/— unterstößungen 17 031/33 e Utenfsilterkonto A 1—| , Rücki. für Feiegsgeroinn- e UNVteafliltenkoato B 8108/74 stzuer und Waren- » Außenstände u. Bank- umsoßfteuer 601 060/49 gutkab:n . . .. 758 94233] NRüdlage für Drechsler- „» Vorräte .. 6 + «| 574 150/60 fahausbtldun 4 000|— » Webel ...., 4503/50] „, Gew'\ar- nund Verluft- i L 14 071/91 A e e 198 353/21 « Wertpapiere . . . .}_363 915/50 : 2 043 646/15 2 043 646/15 Soll. Gewinun- und Veriusfou'o pee 31. Tezember 1919. Haben. d pr An Handlungs 1nkosten . 317 640/61 Per Vyrtcog vom Jaÿre z etried3unl'oîten 794 69644 1918 G 21 917/13! « Abschreibungen 43 928/47) » Robgewinn , , , [139039510 « Verlust an Effckiecn . 52 693/50 » Bilanikonto. . __198 353/21 1412 312/23 1412 312/23

Närnberg, dtn 28, Februar 1920. Dex orstand. Grasi Gdckert.

pa R Ew,

sti2676) Norddeutsche Vank in Hamburg. Die Kommanditisten unserer Gese0s{aft

2218) Soheuloheshe Nährmittelfabrik A.-G.

Gerabroun und Cassel. an 31. Juli 1909.

LBermögensüberfsicht

i T d L:

| { /

werden cut Donnerstag, deu 25. März Verxrwögen, «# j 1920, Mittags 12 Uhx, zu te: di:#-! Srundstü®e und Gebäude . e oos 00 eo e 6s E SOO SOON läßrigen ordencliqen Seneralvrr- Maschinen und andere EinriGtungen. ere] 010 908f sammlung na% unjerem Geschäfts!okal, Vorräte E «o. 1 1 997 3178 Adolphetbrücke 10, eingeladen. Kafsen- und Weehfelbestand, Guthaben bei der Reichsbank und auf : Tagesorduunung: i Postscheckonto A « «| 1 239 444 1) Die Berichte der Ges#äfksinhaber | Weitpapiere und Betelligungea R E Z70S80D und des Aufsichisrais und Beicdluß- | Außenstände Und. Vantguthabn . ¿ a o ee o 4% S015 7740 fassung über dîe Bilanz nebst Gewinn- | Bürgshafts\Gulduer : # 17 170 t und Berlujirechnung sür das Jahr : E CRE E 1919 sowte über die der Verwaltung _7 590 860 zu crietlende Gntiafung, j Sechuldeu. Ï 2) Wahl von Mitgliedern des KRuf- ,/ Aktienkapital o o ooo d eon o o s S 290000 siStsrats. Ï | Vorredteankeihen E S 903 000} 3) Abänderung des $ 13 des Eesell-, Gläubiger und fonftige Verbindtihkeilen «s ;| 3417087 \Bafisverirags. BerscGiedene Nücklagrn cinschl. der gesezliSen.. „e 990 056 Hamburg, den 3. März 1920. Nüdlag? für Unterstüguags- und Wohlfahrttzwecke . .. . . . . «| 200000 Siorddeutsche Vank in Paudurg. | Bürgschaftsg!l ubiger : 6 17 170,—

Schroeder. De. Salomonsohu. Gewmn... C C e s Co di e 200,06 Dr. Russell ß I 7 590 880

(129065) | Gewinu- uud Verlusicehuunug auf 31. Juli 1919.

BPohuräderfabrik Köilmann

Autfengesellschzast, Leipzig. Bilauz art 2.5 Dezember L949.

fictiva. d 2 Gevundslülzkonto 310 000|— Gebäudekonto .... .| 900000|— Kraftanlagekonto 1 WMasinenloato . . , 500 CC0'— Werkzeugkonto . . 1|— Mode likonto ee I Inventarkonto Ie Fabzuikatiorsfonio . . , j 180 000|-—

vpothctenfento , P 150000. ffektenforto 578 202 50 Guthaben hei Banken . . | 249 038/— Koutokorrentkonto . , . .| 649 625/65 | 3516 870/13

Vasfiva.

Afktienkapitalkento . . . . [2000 000|— Neservekonto «a eo «l 80000030 Talon euerkonio 25 220|— Kontokorrentkonto . 749 419 34 Gewinn- und Verlusikguto | __442 (95/49 | 3516 670|13 Gewinn- uud Verlustkouto. : Debet. “k A BDeneralunkosten . . 363 497/23 Abschreibungen .. „6 213 944/03 Reiagewinn, . ..,„, __442 19:9 1 (19 64! T

KAxedit.

Vorîirag aus 1918 4 954/26 Bruttoertrag 1 G14 687/49 1019 64175 :

Verteilung des Reingewinns: 15 9/9 Dividende «#6 300 009, Vortrag auf zue Renung 142 195,49

In der am 21. Februar 1929 stalt- gehabien Generalversammlurg wurde die vorstehend abgedruckte Jahresabre-chr ung von den anwesenden Akitonären genehmigt und dem Vorftaud und Aussichisrat Gat- laßtung erieilt,

N Sahungen der GesellsFaft wurden g:änbert:

$ 31 dahtn, daß der BVoisigende des Autfichtörais nach Verständigung mit dem ftellvertreterden Vorsitzenden des Aufsicht9- rats zu den berelts angegtberen Arnts- handlungen bereYtigt und verpflihiet wicd, ¡0e aus dem Auffihterat Sondberaug- \Güsse zu beslimmeu, denen gew!\}se Auf- ¿aben für dle GeselsŸast wrden.

$ 32 dahin, daß die feste Vergütung dev Aufsichtsrats auf „6 30 (00,— fest- gelegt woroen ift, und der dern Kuf- \ihtêrat naŸ $ 40 zukommende Anteil am Jahre8gewin von dieser festen Ver- gütunz nicht mehr gekürzt wird.

8 33 dahíia, daß dic Wahl deg Vor- ftaads vom Vorsißenden des Rusficktsrats nach Verständigung mt dem stellveztreten-

, dea Voisißenden erfolgen foll.

zugewtesea ;

Sewinnvorirag von 1917/18 Robgewinn 0 D: D M e . . 2 * . s . ® . . Adihrebunan A

| Steueriüdlage für ErneuerungssMeine .

Netagewtnn: / Vortrag von 1917/18... , 4 32863,12 Gewinn 1918/19... . 23285382

|

265 716/94

Son. i

In den Ausfichtsrat wurdea wiedergewählt : Dire „uitizrat C. Frieß, Cafek,

Sevabronn, Gafsei, den 24, Februar 1920.

| 569 762/94] 569 762]

erz Bankdtiektor G. Bittel, Heidenheim g. d. Ber.

j Der Vorstand. 1 Lauber SZFacoßb, [122232] i Akiiva. L VBilonz ait 3E. Dezember U9LO. , Grunbstücke und Gebäude | 770 000!|- || Aktienkapital { Mascinen : | N Reservefond T Bestand 1. Ja- Reservefonds 11... uuar 1919 150 000,— | N Kriegsfieuerzüdlace . .. Äbsreibung | N Hvpotbeken (Arbeiter- 1919. , 15000,— 135 000|— A: E, Geräte, Utensil | editoren O O 16 | Nückitändige Dividende | C5017 Retngewtnn : Wesel n *rietctiatacer | 9 924 281/40 a E felien und Beteiligungen } 2316 080/70 c Suthaben bei Banken s 1364 153/49 1919 1 329 216,70 | Defitoren : U e 4 839 214/38 Vorle 0 | 50989590 f [14 566 65821 “i j Dokbot, Gewion- und Verlustlouto. E m Dr e Os E I P N K area ‘Gencralunfosten . . 7 035 742/89]| Gewinnvortrag aus 1918 : Abschreibungen . . 15 000/-- 1} Allgemetnes Grträgnis Reingewina. „L A 6 | 8 506 682/67 F

Adorf Ï, Vogtl, dea 31. December 1919. Textilosewerke und Kuustw

G. Claviez 1919 hade ich geprüft uad mit

dolf Immeke,

Herr Geheimer Kommerztenrat etr ‘sSrheiner Kommerzienrat

Aduvrf i. V, den 24. Februar 1920.

Craviez.

Vorstehende Bilanz sowîe Gewtan- und Verlustre@nun de ben mix vorgelegten ordnangsmäßlg geführ - Geschäftspüchern der Veletldai, Serensnnans befunben.

Mevisor und Sachverständiger für kaufmännishe BuHführung. Die für das Jahr 1919 auf 25 09/9 festgeseßte Dividende gelan mit „6 250 für Gerwoinnantetil\chein Nr. 10 der Aktien Nr. 1260 und Aktien Nr. 961---5000 bet der AUllgemeizen Deutschen Credit-Austalt, LeipzÞ { und an unserex Geseschaftskosse iur Autzahluy l i Der Aufftcchtêrat unserer Gesellshaft seyt s wie folgt zusammen : L Here Konful Bankticektor Dr, Ernst Schoen, Leipzig, 1. Vorfitzender, * ul. Favreau, Leipitg, stellv. Vorsigent# aul Arnold, Grehz t. V, | Her: Kommerzieyrat Gustav Herile, Feldafing,

Textilojewerke und AREO mel Claviez Aktieugesellscha#t. l

112 364 2 218 553 39 0000

l

f f

eberei Claviez | Nktiengesellschaft. |

g vom 31. Déezew

r. 4

d 36 tadin, daß nur noch Herr Gusiav Köllmann berechtigt ist, die Firma allein zu vertreten und allein zu zeihuen,

von « 2009 060 wude von der

[122983] Rheydter A a

In der heutigen Seneralversammulung wurde die Divibeude uuf 4 0% f

Generalv:r\aumlung dergestalt genehmigt,

dak den alten Aktionäcen auf 4 alte 3 neue *

IAftien angeboten werden, während et

resil:chen „# 500 000,— dem Aufsihtorat

für BesellsGastezwecke zur Veujüging ge-

stellt werdeniz-

Leipzia, den 23. Februar 1920, aharädecefärcik Föuümanunu

i Atliongesen{chaft.

Dex Vorsiaud. Gustav Köllmaun,.

gesegt. Sie geiangt am 20. März d. «6 42 und für die Aktien Nr. 401 hauseu’sWen Vaukvezcin A -G.

Emil Wienauds, Vorsigender, Wilßelm Scharmann, Theodor C918:26», Friy Dilthey, Heimi@ Hèine, Oberbürgexutetster Lehwald.

Rheydt, ven 27, Februar 1920.

D H ch- Heister D rir

Aklicn-Baugesellshast in N

ilauz an 21 Dezezmber 1919.

S 38 dahin, baß die angegebenen h 4 Summen wie folgt erhöht werden: Debitoren ......…. 310 119/85} Attienkapital ....…, a M 100000,—, b. # 100000—, Kaffee „...... 408/82 Kreditoren .. ... d. # 15 0C0,— und h. 10 000,—. Wertpapiere ...., 187 677/50 Hypotheken E S 40a dahíîn, daß 10%/9 als Reiu- | Hypotheken, nicht abgehoben | 156 500|—|| Straßenbau und Bau- getotanarteil an den Aujsihisrat verieilt | Häuser und Geunditüte , | 3220 617|70)| arbeiten . E werden, ohne Anrechaung des ißm nach Voraus¡ahlangea . 8 220/9511 Baukoftenzgushu! S $ 32 eas Fixums. D f 10 764/43) Rüdlage f. Vers., Wasser, Die H-rren Geh. Kommerzienrat Dr.- { Mobilien... „..., U 7, Ins. h. c. Reiuecker aus Chemni und Kaufauwärterhäuser . . . Herr Rechtfanwalt Dr. Neumeister aus E E e ea aa Sams e Ml Male rae au?- Reingewiun. geschieden, un eht derjelbe nunmehr : 55 no® aus den Herren : y 3 894 310}25; A M. Kracmer, Leipzig, } So. Sewinx- zund Verlustéonto. orfig!nder, F STE E N E E O IE E E E | E R Dixeltor Alited Roibe, Leipzig, stell- : h\hreib 5 Miet f vertr. Vorsigzeader reibungen ... eten und Zinsen . A Auel Aifred Richard, Naunhof Guolen, Sie En 50 096 6s UebersGuß aus Verkäufen 7 t zud, . . M-W M e Justizrat Dr. KaUir, Leipztg, ui L Die beantragte Kapitalêerßöbung 194 789/09

J. für die Aktien Nr. 1 bis 400 mnt tio 1209 uit j? 6 48 bei dem A. Schas Filinle Rbeyvt zur Auszahlung. 2 Der Uusfichtsrat für das Jaürx 1920 besteht aus den Herren: Komuaerjien ellvextretender Vorsigen* adolf’ Kraft, Duo Saffr#Æ

Fricdr. Lenssen

194 7898

1455 939

Herren: 1508s uidw -

(12299) Chémisché Werke vorm. P. Römer & Co. Akt.-Ses.

Uienbucg a/Saale.

Die dicijährige 23. orbeutliche Se- neraiversammlung unserer Gesellsaft fintet am Mouatag, ven 29, März 1220, Vormittags UA Uhr, im Ver- roaltura8gebäude der Aktiengesellschast der Chemischen Produkten-Fabrik Pommerens- borf in Stettin, Viktoriaplaß Nr. 8, statt.

Tagesorduung :

1) GesHäftsberiht des Vorstands sowie Vorlage der Bilanz und der Gewinr- und Verluftrxehuung per 31. De- zember 1919. j

2) BeriHt des Tuisgiras über dîe P: üfung der Bilanz, der Gewirn- und Verlustrechnuna und des Vor- {lags zur Getwinnverteilung.

3) Beschluß über bie Genehmigung der Bilanz und über die Verteilung des RNeingewinus sowiz Entlastung des

» Ervmannsdorfer Actien-Gesellschaft für Flah3-

neen Z Freitag, êen 26. März 1920, Mittags 12 Uhr, ira Geschäfibraum der

haben laut $ 28 des neuen Gefelicafisvetrags ibre Ntifen ober, falle d!e Aktien bei der Ne!@sbank oder einex anderen gesetli zugel2sseren Hiuterleguncsftelle nieder- gelegi find, vie hieriber auëgeitelite Bescheinigrng nebst efuem genauen Verzeichnis bder hinterlegten Stücke nad Nummern und Sattuvg in doppelter Ausfertigung spätestens bis 22. März 1920 Abends 6 Uhx,

arn-Maschinen-Spinnerei und Weberei.

Actyndtierzigüe orde u:l He Szeutralve:sammlian

t E in Dreßden.

Ne Sorg :

1) Desiüstsberiht des Vorstands uny Vorlegung dex Bilanz vom 31. De- zembez 1919, i

2) GSenchmitzung bder vom Auffihierat vorges@lagenen Dividente.

3) Erteilung de: Entlaïuna an Verfland und Au!sich8-at.

4) Woßlen zum Auffichisrat.

BViej-uigen Aktionäre, welch* an dex Generalversammlung teilnehmen wollen,

in Zillerthal bei der Gesellschaftsrïafse, in Berlitz bei der Druts®@n WVautk, hei der Dxesdner Bauk und bet vem Bankhaui2 Abraham Schlifitzger. in Bre2…latt b-i dem Bankvzuse V. v. Pachaly's Enkel und

[122907}

Wesiholfteinischen Vauk

au 29, März 19320, Miitas8 12 Uhr, tn Nitona in Kaisahof.

Taxr8nrdnnng :

1) Vorlizag des Zabretberi&13 für 1919.

2) Vorleguna und Serehmigung

der Jahreibilanz für 1919, Entlastung des

Norstands und des Aussi@t3rats sow!e Beschlußfaffung über die Verteilun 1 des RNeingewtans,

3) Wahl von“ Der Meihentrelge nockS #ch:

wet Aufsitêrat mitgliedern, Me ay iden aus: Bürgermeister a. D. Dohr !,

Wesselburen, und Stadtrat X, Carstens, Elmshorn.

4) Neuwoh! der Revisionakommisfien. 5) Abknderung des Geselli&aftivertrages in folgenden Punkten:

a. in $ 23 soll die 22bl der Stimmen, wel? die einzelnen Teil- nebwe: an ter Generalversammlung au3üben können, erhöht werden, b, în $ 30 solicn tte leiten vier Säge forifallen, c. fn $ 33 ist Befiimmunzg zu treffen, daß die Tantiemefteuer auf d5 Unkostenkonto ge DREE DNeRNamen wird, Le felbur 2, den 27. Februar ; f Dex Vorfigeude 2:8 Anssihisrats:

N, J. Dohzn.

Voritands und Au!sichttrats, beî dex Dri sduex Bauk Sitiale Breéël:u, s Germtiaeutititilleng 4) FRIA 06 Mitgliedern des Auf- in Been A Bank und E L as Én S s megiutiiiiiis higrats. « i , L ENERT I Er Wr T M H G G H KO M E E E T M M p I AO E! M : in Ziitau bei der Dresvnuer Bauk Filiaïe Zittau, N 19 ebuxs G 1 MOAI Vis O in miesvrerg À S&l. bei der Deutschen Vaak Filiale Hirscchz- Grundslüde. 57 43610 E 6 825 090|— s aa fe. Zv 1. - Ge ca 65 5639/95 Besetlide Rüdlage Í Dex Aussichtsrat. Hans H grgen Empfangsbe\@eintgung einzureichen. ; E 47 99588 Rücfage fär Unterstüungen | Cyr. Adot Kupfer berg & Co. Der Gesäftabertcht für 1919 nebst Bilanz liegt vom 7. März d. I. ab iz e... 1/—|| usr, E 30 093/48 4 y GesGäftéraum ter GeselsLaft zur EiniHt de: Aktisnärz aus. Fuhrwerk S 1i— Soaderrüdcklage für 1918 482 800! Kommandit Geselischaft auf ZiLertharï, den 1. März 1920. dies Élkir. Lit, und Krast- | Ueb.rzang#wirtsGaft : 100 000 Vex Zuni Mera, lage . z 1/—} Delkretere .. 9 Aktien, Mainz. esells S, v. Klemperer, Bersißender. Ae an Materialicua, Glaubiger 1. o oos 592 570/77 u E San Sía v ° : o Tucheo usw, . . 11536 350/97) Gewinn) , . « « - « e} 691 350/27 werden er 20, Mutags | 112207) Stader Leverfabrik, Mktiengesellshaft. Weciparie - « : ,| 881 217/— | 42 Uhx, im Geschäftehause ie Attiva, Bilauz am 21. Dezembrr A919, „Pasfiva, L a t 2 ais i E ?| Geundstädfonto . . , 170 000,— | |ttentapitattouts 3 000 000/— | Séuldner . . «n 894 072 05 . E O A e E E Fr Tram s e] u TeDertQt [ur , ehäudforto . . , . 100 000,— Je! N E *) Zu verwenden wie folgt: 2) Bericht der Rethnungbprüfer und Be- | "a bung: 99 939 1/— | Küdfagefür die Um- wig: D [Sluß über Grleilung der Es Dann es 1/- N Gr n Nüdlege für baulide Senberungen . « « » « e 200 C00,-— I t e 1|— | Frledenwirtsaft | 200 000|— Rüdtlage tür Unteritügungen usw... - » - « » #0000, i S 7 Oolzgrubenkonto. „e e o U A 14% Lee «o o eee oos e 1LÓ 600, 9 Arran der Rega Sisenbetongrubeifogis s L R pet nt a Ó aua e 86 dem Aujsichtsrat o E L IAL00 His ts an St lle des nach der | Delche- und Uferbefestkgungokonto 1— N Arieptenkouto , , | 4743 244/10 für gemeinnügige Zwet . .. „- o e 1000 a E S3 eibenben Debet Wasserleitungskonto Ee T B nfkschulden 1 4204 629/30 Bortrag auf neue Rechnung . « - 6 tele Geheimen Inflizrats K. Hörz. Bea E 682 G.wina [1224 117/06 é 651 350,27 Die Jahresrechnung sowie die Wewinu-) L i ilquneekonto 575 000|— ŒoTll. Petvixu- usd Verluftrehaung iür 31. Dezember 1919. Haben. und VerlusireGnunga nebs Bericht a Wavtu font : Moñe Gänte, Gerb, Ee L Ter D" “2 E E E EE M E vers. haft. ‘Hesellschafter und des us: {tofffe, Metertalien, in Arbeit Abshreidungen . » « - 46 491/99|| Voriraz aus 1918 54 772/86 fihirats ligen in den GesEäftöräumer } | finbliie und fertige Leder . . [18 293 533/68 | TPeovtsionen 12 841 2} Wertpapiere 26 540/25 ber Gesellschaft zur Ginficht der Herrev | x ßenßände?onto x . 1/4757 775/08 | DE “gab E S 3 503 98 Zivsen L 64 109/44 E ou n fo e D O | vandlungs- uad Fabrik- as... | 000 “P Ser Aussich:seat. [23 959 120/12 23 959 120/12] unkosten . .…. , . . .[ 327 335/81] Setriebderträgnis . 892 782.02 Sehttmez Rustizrat Görz, Vorsigender. Stade, 7. Februar 13209. Gewinn... E 350 l s (122096) Vermö gzeu8aufstellung Der Auffit®rat. Dex Vorstand. 1041 523/30 1041 523/30 «se B41 Dezember L999. Hermann Renner. L. Richari. Die Dividende der G:\selshaft für das Geschäftgiahr 1919 ift von der

E Debet. Grwwinit- 12d Veerlufikaxto. Kredit. Vermögen, M é d-I I T O I N C U RII F S7 1E” P ERERE E E C E I er R U T I D B A S P09 U (p GSru-dstück-, Gebäuds und Aetztebgurlofßen 2648 (748 Betriebsüberhuß .. 4 042 290/99 Einr: chiungeu 488 717|— J :bsrbungen . . 169 999| - Sthalodner . | 8686790: | gewinn . . . «(122411706 - Ds aid Bargeld » | 230 905\— |"7042 290190 7042 390190 E E Stade, 7. Februaz 1920. 2163 187/18 Der Auffichtörat. Der Vorstand,

] L ermann Renner. ar j. A «1000 000|— Ih bestätige hierdyrch die Uebereiusiimmrng der en Bilanz unt GrundsGuld 50 000|-- f Bewinn- und Verlustrechnung mii den ordvnungmäßig geführten Bächern der Geschliße Rü@lage . 100 000|—— | Sesellsdast. l Krl?egs\chähenerneuerung9- E. S@&rbd er, beeidigter BüSerrevisor.

rüdlage i 186 578/68 Die Auszahlung der auf den ZinEeoupon 1919 feitgesezten # 30G erfok;t Gläubige: und sonstige 3om 28, Fedzuar 1920 ab an

Rüdst-Uungen . 629 122/71 der Kafse der Beselscchaft, GSewirnyortrag von 1918 hei ber Commäarg- Æ Diécauto-Vauk, Damburg,

6 95 000,— bei der Norddeutschen Vank, $awburg. und

Néi»gowina iu bet der Dircetion dex Discouto. Vertellschaft, Berlin.

1919 . 92 485,81 187 435/81 In den BHufficht&rat wurde das turnukgremöß ausscheidende Mitglied Heer

c } Fommerzienrat Nenner, Hamburg, wiedergewählt, außerdem wurde neu in den Auf- 2 153 187/i& chiêrat geaähit: Herr Bankdirektor Georg Kotterlitz, Leipzig,

Gewinn- und VerlustzeeGr ung

Stade, den 28, Februar 1920,

vom 31. Dozembrr 1319. Dex Vorfiand. A : (122078) Vilaug pex S1, Dezember L919 AbiAre B A eite A M ene (einmudzwauzigites Se\sHüfisjabr). Vasfiva. Kuxsverlufi auf Wert- M N T4 E E, raplere. 90 962/50 | Jumobiltienkonto . . 250 009 —{/| Kfttentavital 450 000|— Reingewinn abzügli® aller NARTONtO . » « » oe 1|— {| Aalehenkono . . , „! 230 000|— MRücksiellungen . „. . e }__187 485/81] Scrätekonio« . « « « » 1|—|| Krieg8gewinrfieuezkonto . | 168 988/94 393 825|86 [Konto der Vorräte . - ,|} 662362/15}} Shaumwetnsteuer und | Debitorenkonto einsch[. | Krediteren . .... .| 416 974/79 Einuaßmeun- Bankguthaben , . . « «„| 381213/82}\ Reserveklonto . . . 50 280/33 Gewinnvortrag aus 1918 96 000— I Rafsafonto .. o 3 337/08 Nicht einge!bfte Dividenden 20 300|— Eiîncçang auf abgeschriebene JEffektentonto . , « « « ¿} 323 775,—}| Gew!nn- und Verlusikonto Fordezungea gt 137/56 __|} (Reivgewiun) . „284 165/99 V N s 198 688/30 1 620 690/0511 1 620 €£90/05 S Verteilung: , | 293 820/8€ A5sr. auf Immobiltenkonto . ... .. « { 10000,— Stctiin, den 31. Dezeniber 1919. Rate ta dat f E E Se ; M U age r ORTTZUeTrT . R N 0.000 0 e N f. Crépin, See 7 « Dewinnresete „70 000,— Presihefefabrik “25 20 6, Divft bft und Ärb.-Unterstühungöfonbs 7 30 000,— o Er 10 erne E L r: 0 E R S e o C Actien Base E 5 %/9 Lantleme des Direktors „eo TTIS/IN f E. Surimann. R. Röder. Votttag cil iei A O. C A E “ohini f eris n CMAUNI - » « e odr v as Der Linfsicht3eat. L E 765.38

Frigz Hoerder, Vorßtender. Vorstehende VermögensauufsteDuna und Gewinn- und Verlustrechnung habe id ge- yrüft und mit den ordnungömäßig ge- führt-n Gesckäftsbüchern übereinftimmend gefunden. Wreitim, den 23. Februar 1920.

Paul C. Jankowski, geriGilicch und offfertlich beeidigter Bücherrevisor tn: Preuß. Landgerichts5ezi:? Stettin,

Die für das Seschäjitjahe 1919 aui RO 9% festgesezte Dividende gelangt sofort mit 4 100,— für die Aktie bei

der Sesellichaît zur Au9zablung.

Der Au?sichtérat besteht aus der

ozrder, Stettin, Vorsitzender ; „Steitin; riß Happoldi, Berlin; Hermann Preiß, Dresden. Steitiz, den 28. Februar 1920. *’ Dex Vorstaud. | G Surtmann, M Röder,

Ld eas andi a La atur

d A d Relugewknn , « « «| 284 165/99} Vortrag von 1918, „„ „e 865/60 S (Senn p ao f 38136/04 |__|| Fabrikaiionskonto: Bruttogewinn |__245 164/35 284 165/99; 284 165/99

Soll. GBeivitanz- ret Verlzrsilouto.

Die von der beutigen Generalversammlung festgeseßte Dividende von 20 °/ für bas clnundzwanzigsle Grä stojahr (tlarot vou bme ab zur Aug¡ahluvg mt! 4 200,— für den Dividendenschein Nr, 21 der Aklien an unserer Kasse in Würzburg, bei dem Bankhaus W. L. Ausbachex in Frauksurt a. M., der Vayr. Hautel8bank Fil. Würzburg mb der Vayn. Vercinsbaut Fil iv Würzburg. Der aukscheidende Uufic@htêeat, Herr Reniner Seorg Bloefs!r, wurde woietergewählt und an Stelle hes infolge Ablebens ausgeschiedenen Herrn Bankter Mex Ausbachex wurde dessen Bruder, Heir Dr. Benno Anzbacer, Bankier in Franifurt a M., tn den Aussißtarat gewählt, Neu iu den Aufsichtsrat hinzugewählt wurde Herr Sigmund Utty in Nürnbergzcl9e Sltrabrneg, 27. Februar 1920. '

be} vex Bri8dauer Bank, Dresden

gegen Dividentesh-eta Nr. 21 erhoben werdtp.

Zum Auftzi2rat vnserer GeseAcafr neu Hinzugewählt wurde : Herr Fabrikdirektor Wilhelm Jlgen, Zwickau, - Der Aufsihtsrat besteht nunmehr aus den Herren : S Bankdirektor Max Reimer, Dresden, Voi sißender,

Sd -

E

Cir

Generalleunant Ss{ile, Exzellenz, Dresden, 2. Vorsitzender, Ogcar Mey, Dresner, Fabrikdirektor Wilhelma JUgen, Zæidau,

Großenhain, den 23. Februar 1920.

Gebrüder Zschzille, Tuthfabrik, Aktiengesellshast.

M. Fink.

D. Heimba@.

Beueralversammlung auf 149% = 4 140,— für die KAltie festgesegt worden d und Tann von hrute an

Anläg?

Sekikellerei J. Oppmann Aktiengesellschaft. |

130, Stiovel Komraezzienrat.

122063]

Vereinigte Speyerer Ziegelwerke Aktiengesellschaft

Vereluigte Speyezer Ziegelwerke Attieugesellshasi. Vewina- uud Verlustkonto per 21. Oëtobex 1919. Habeu. m” Ca Dm R D EA TUS€ 5% RAD0a:00= 19 I Ht P V Iv T

Sol.

Grundbésß Gebäude y

Etz1icktung .

Xuhrpark?

Modbitiea .

Sgtiffe Ctberf

An

S Ee Ziegz:lei Speyer Neffen Argeihof Il Herrenteiß 1 - - Herrenteich il Mectereheten auf dex Kollerinsel Tonwerk Heppenteim Shiffükonto Warerko-:ts . Debitoren s Effelt-nkonto . Yafsakouo WeSs2!konto . « Keuttoasfonto Parttaloblig.-Separai

1OL O es

WVilazz Þtx AV Oktober UDAD.

Speyer-Mannhrim,

4

thaf :

S G 90S .

a eso.

Miete uad Vachten Unkosten

e J

Wi 0

Totto

Passiva.

S [A] Per 9 760 ooo | Aktierkaptialfonto : | 443 001|—| a, BVorzgs- “b 145 000 —/ aïtien 800 000,—

68 0C0|—| b. SGtamm-

223 C00|— atten 1 200 000,— | 2 000 000/— 24 000|—}| Bartialobltg.Konto 677 0C0/— 98 000|— || Aceditocen [1282 937/93 11 £00/— || Ranttors?orto . f 114595/90

991 50! |— | Hypyolbekenkonto . . . ch. 531 750|-= 11 000 |— j} Partiaioblig.-Zinseukonto 12 105|—

339 812 171 Detkredexekonto 70 009|—

428 917 62) RütsteUungskonto - 4 810|—

1 N Lrt B Gew!nne und Verlusikonto | 90 123/47 t 5 000|- jj

114 595/20}

46 94772 E

4783 322.30 4 783 322/30

6 1 A A Ca Q E R T E

G ifi E | gpofcititterents eros h sen und P:ovifionea . « ¡L5}f Fabrikation9gerwinn Mi Z E 12 163|—|} Diverse Grträgnife 25 242/68 E 120 902/57 Betriebsgewinn 1918/19 . 256 000/85 L 523 747/57 523 747 o7 gen für 1918/19: Uehers@ußvoutr MlGneturata De 1918 oe 18 Il A | 4301/78 i 71 173,91 Beirtehsgewinn M 45 700,— 1918/19 ., . „} 266 0090/35 L OORNIO E e. 1 098,— A 2 000,— | 170 179/16 L A e R 85 821,69 , v Ur A 4 301,78 |__90 123/47 l : 260 302/63] 260 302/83 Nach der bei der G:neralverscmiilung am 26. Februar 1920 staitgehabten Ausfiht3vatêwahl besteht der Aufsichisrat nun aus folgenden Hercen: Kowmrmnerzienrat Carl Gowein, Bab Dürkheim, Vorsitzender, Rechtsanwalt Dr. F. Rosenfeld, Mannheim, abrikant Dre. Fr. Ra‘chiz, Luv udhafeo, autdt: ektor S. Hammerimanv, Ludn: igshafen, Speyer-Manuheim, im Fehxuar 1920. Dex Vorftaud.