1920 / 54 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

m R

a

dan A E a 4E

122665) Gebrfder Sachfenberg Attiengesel!schaft in Roßlau a. E.

Bwö fte o «Ventliih: Serueralver-

122571]

famaiunz für das 8-shäafttiabr vom 1. Dfiober 19,8 bis 30. S Lte 1919

Saxec!êtas, bez 26 Mrz 1926 Weitiec8 D Uhr, in dea Geschäf,

räumea be8 Baug. , i n Sl a R hauses Deichmaun & Co

Í Tageorvuuugt

1) Vor!age dres Geschä1tsber'<is, ber Æ1hresbtlanz und der Sewinr- und V-ckustreHnung, 2) Berit des Bortitandse über bas af. gelauftne Beswufittibr und Bericht des Lufsi-13: ais üher die Prüfung des N-chaung$ad'>iuf?3 1918/19, 8) Sen: bmigung der Bilarz und derx iert, 2b Verluftr:<nuna.

4) Emtasiung des Vorstar f Gal orstands uud Au!

9) Wablen zun Auffichtsrat. 6) Saßungeänderuncen :

Scgeust / A genstand bes Unter

? 7 (Strel{ung), 5 14 äbfay d {Erhöhung drs De'rags von 4 20 000), Avs:y e (Erb3huna des Betra:4 von e ò 000),

ia Mannheim, V2. 1, 2, Tag7r#gorbuarg 1

semmlurg teilcebmen wollen,

Wali, Diilschiner

dtoterlezen. Dle Sitainfka:ten

yon der G-felfhaft audszefz:tigt, Der Hor fichtéeat i Der Vo-üauz +4

{12-61i0]

Ras &,

Deu:slaad

Tapeten-Juduftrie- Acticu-Gesellschaft.

Austerorve=tliche Benrrtiversamms- lung dz Tapeter-Fudstri- Actten: Seselts saft zu B-ilis am 25 MWüsg L923, n N Vormittags UA Uhe, auf dem Bi:5 e M des Heirn Nech: sanwali3 Dr. F, Rosenfeld

1) Beshlußtafsung über ite L'quidation. 2) Voriage ter L'quidattor8>iiant. Ak tonäre, bie au dieser Genzralyer-

er'uSt, ibre Attica bis pu 22 Wäg 1930 Hei dez GesSztferelinig in traße 106 a, eln:m Natarx oder einen am Wohnort des Aktiorärs domit!lizecerden Dankhaus zu

auf Grab hes Sinterlegungßnacweifes

Dr. Rosenfeld. Ben zel,

Kupferwer?e Deutschland.

Die Her:en Aliionlire der Kupletwerke

[[113209

Bir fordern unsere Glönbigez ¿u' melder,

Kiciderversorg. Wervffenf

®

{122612}

Au frorbeutiiche We2uzratue

we den lung Mautan, bei 15. März

Ne. 42 Dage 8s dunugt ZBermaititiert. 2) M OeT f eg têrat. 122191] s

weden

Die Fenetraïv-riammflung v9n1 29, Ok- tober 1919 hat tie Liquidatios der uünterzei@neten Gencfs-aidaft beihlofsen

Vroatöerg, Neue Ffarrítr, 3, —— Zukius Fricrbiaenber. Karl Ait, i

DSambuaurger Tezrairgrsz7s2at Verzevorf e. B, ta, 6, $., Faáamützrg.

lm Pujener Hof, Hamburg, Gäajema:kt

1) Veikauf und G.winud:teiligung ves [L2n 13

Bercinigung der A‘tpapie=ßänßkez gad Sceztic: anstalten @20ß - Serlin

tingeregeae Wersen Saft | mit delczzdalier Defibfid:. Wiïaus au SU, Srz2mbves L9LS.

129660) Dex ReBttartoalt De, Vi Baims in Lcipitg tft inf dez Sulassing H-uxe tin bez Ei anwalte ces Leipzig, deu

Das

auf, sid Faît

Fit

T7920, | (122182)

Det WMitt2gs 12 der Gejelsczatt,

1) Berit

cut den

{t worden. 2e Märt 15Z9,

Stnuisbia#zg an alle aemäß GSes-ll;haftsfiaiuts f

ölge Aufgabe 2928 HNedbig-

[1226154 Eitèlabung. e

Samstag, dz» A0, Mävg 9. J8., BVormittzce 1E Uzz. in Stuttgari, im Spieizicimer der Muscumtgcses<Gaft,

S t ala ben :

8 13 bcs

immberetigten Yere 27 Mürg, Ur, im Sigun, Szimtner | BiteShea, ŒWeideritr, 29, aberaunain Weaeralversrmmlaug, Tagrêo: dage des Direttors über bas ab- utlarfcre Sef@itßahrt u b Botlage des vors<itftamäß g g-brüfien Res vunatcb@lifcs per 1919 En! l:fturgseiteilung. 2) Wabi zwelex Vetwaltungörattmit-

behujs

1) Vorlags des Berichts der SesHäfig«

süß ung unb bes Auffiterats; Bove | lage ber Bilauz mit Giwirn- und

VerluitreSnung.

2) Hut:ag des Au fich!6rats auf Venehulko : gung der Bilanz forie dex Werotun-

Und Ver lustrenung.

3) Beschlußfassung über Verteßiung des k

MNReirgeroinas, 6) Ant:ag des AussiSisrats auf Gat- Taîturg ber Vetewaltu3gsorgane, 6} Kapitale: hung. Stiuatgaré, 1, Där; 1920, Metagwzxke vorm, Panl Stotz W, m. b. S. A. Syrcing, H. Stogz.

{122616}

Vereiw zue taterfliv. bex S<ül. b. E für jäd. Librex gu

anzover. Œiug. Ver. : in Berlin-Oo)idnewrtze Aëtiva. é Mes Die gerbrten Mitglieder werden hier- 8 15 Abtaßz 4 (AbTeberuna bax! Mérbia dierdur< zu der am Sreitag, | An Kasse. G P 3295 e 3) Azuderuna des Statuts, dex all: !sur& auf Soun«bevd, deu: 13, März Be¡üe des Aufüdttrais ) den 26. März 1920. Nachmitiags D Ad LIER t p DBersiSerunasbedtugungon ie 2920, Kdeuös 84 Uhr, zu der im ur Teiloahme an der Gerera!ver- | 4 Utz, int Hause ber Allgemeinen Elek, 3895/65 der V'rsichzerungsbevingungen für die | G.mceindefekretarta! Lügowile. 3, ftatt fammlung ur d „ur Tutübung des Stimm- | trie täts - GejeVGaf Ders Fei ih Patfiva 1 geflbaung trog ndcr Stute, |fiztenzea Mitgliederveesammluag eiu: reS!9 if ever Atito: È: bereGitgt, welche: | Ka:l-Ufer 24 slai:fitve-den 28. ordent. | Per Geshäitczuibabeu 2 150/— j Dretsen, ‘dea 4. Márz 1920, ceiazen. föätzfrens dret Zage vor der G 2ac- | lieu Beuere:ive» ammten etngeTadrn Meseivefonds ! N 750| Ber Verwalcingsrar dex Tagesorbaungt paiveriamminoe (dex Tag der Pirter- Tagesorduungz Le Die 160 —| VatesändifZen Bi-5-Vesficherungs-/ 1) e lHleritallurg und ReHYnungs- l-gug dee Akti: uns dru de-} 1) Vorkegvng de: Bi'azz, ver Gewtnn- 5 Gewiun S 335/95 Beieüshafr, ablage. 0 eur b ramm ug mitgcreQuei) und Vert. ftceh1ung jowie des Ge- S f —— Kommerztenrat Paul Pfund, 2) Wabl von Lorsiands:aiigliedera uad bei der N-se der Besellicha«ft oder b-i s{<äftberSts für bie Zeit bom 3 399/28 (122614] ŒrPazutuia Retifsoren, dem Bankhause Deitmanu «& Cs, 1. Januar big 3, Dezembee 1919, Gewitw- uts Verlustre autg. i Non kde F ettè Baruck Straus Frank- Dex Narftaub. Cin. feine Aftten oder B-s<-intauagen 2) BesSiußfafsuug über öte Genehmigung | furt a2 Main, if bei uns der Antrag auf S. «s, Uv, Vors, elben veri als E n der der Bila:z und G:teitung der Ent. Au Wik Dzbit. d 1a Zulaffung ‘von R a [i22618) T 2 T D7 i j; Í Î a 06 4 ; H j 2 N i h 1 eafolzte Hinterteung ders-lbes depo iet| ves Riintewsangee vie Berwenduug An Ukoslen «j 1862/10 “Lüden theizes M -lallwrke Aftioa | gz 27 2dentich= Metallivavenfabris Lad den Nahweis daruber dem Vax- 3) Wthl von Au siŸtsrat6m!tzlledern, 1 6x7 |56 SesessSaft vacws13 Jui, Fiscer Bahn R tru Ae farbe du < ele ihm zu ecteilende Di:j-nigen Herren Aktionäre, welde e «i Busse in Lüdeas>eid, Ny, 3 —2700 Nakh O BVeselvigung erbringt, fitum"ere<tigt v:tr:ten sein wollen, baben Mrebit. zum Handel und ¡jur Notierung aa ‘per v N s 1920 ps R of'au 2 Me L März 1920. } thre Attiea oder von der Retchobauk bezw. | Per Vo' trag 1/1. 1918 , , , 46/39 à biefigen Börse eingereicht worden, aufsclóft und in Liquidation getreten C. Th Dei p: Aen Vorsigenter eem ae drlfiente Deporscheine v Drov/fionen C E ier S E A9 FLaukfurt a. M., den 1. Mrs 1920, tit, werdeo die Stäaxbtger bierdur aufe , , qum rg 1920 b-i der « Umlage eo —# Die ommission füv Zulaffung gefordert, sih bei ker SesellsWaft zu melden. See in Verliz-Oterschöae- : 1887/65 [von Wer-papiercu au deer Börse zu BVremew, den 1, März #20, [1280587 Zew!s<hea Bank in Verlin oder |$2bl der Genossen am 1,1, 1618 19 tee dintidn ai S R Ae Oberschirsi'che Portland-Cement-| Dezdaer Baar in Verira 1hf der

zu binte:legen.

__ Und tclaw-ike Akiten- Sesellshaft zu Groß - Strehlitß

Die Aktio: äre unserer ESeseil\aët werdey hier! ur 1r swelutdzwazrzigstea wrbentlidee Frueraib-y: ummi n af DBozrateab, bex 27 März U929, Nechei:1ags 4 Uhr, Mig 30, Sihungdoîaal

Dandil und Jadrstrie Filiale Szezlau dorn:a!s Vretlauex

Discouto - Bank er- gebenst civzulancu, E

Tagetorduuug : 1) E-flatturg des (Bejchât 6oeut<his für

Nupferwerke Deutstlaud. Der finfii3israt. Deutsch, Vor! tender,

[225771

tur

Alliengrseljchaft.

Hot:l Espianate,

das Gesczäfttjahr 1919 Pu> dens fledendea 9:Deutlichea Senrralpes- 9) M ade Ge ME, famminexg hierdu A anae

rSC uprafñiag über ene maun ?

dex Blianz nebit Gewinn- und Ber Ae S

Tufirebcung, über die Verteilung des

l nag für 1919. Aatlih18rats und des Vorstanvs. Mina e LaIO 3) #ufsi&!sraléwahl. á) B-sStußafsang Üer Aenderung der

$t8rats. 15, 16 uxd 18 der Gtatuten. ara

Bezxltu-Oberichöarweide, 2. u eri<öarweide März

uo Br-8ias, |„Osta‘Sperrplatten Werke

Dle Akuonáre urierer Wesell att werden ¿u der am Dvuvu:r-:tag. dea 25, März 1920. Vorm. 12 lon. in Berits,

B- lleoutslr. 16, statt-

1) protlegena des GesSästsberi<to und elngewtars und die Enilaslung dee iftredrn, fe 1g mi Und Ver.

2) Senebmiguag der Jaß1esbilanz vud Gnilajtung des Bocritanbs uny uf

3) W181 von Aufsi@ttrat9n:itg!tevern,

Dex Vor8aub,

Fuhntie Sceilbaje,

c) YFederiafung

[1226571

ge'1his Grüaftadt wurde heute N-<iéaawa!t Kut Borvollo mit Wosnäz in Srünttatt ein „ctragen. Grüußiabt, den 28. Fedtuar 1920, Aratsgeriht.

1122659)

i D Zahl der Werojen om 31/12, 1918 21 Die Haftsumme ehöhte e um #4 500. G-samtyaftjumm® Ende 1918 „# 2400,

Wuthe. E

Jx die Ne>téanwalteliste des Amts-

Der Mechtsanwaït Dr. Elphons Bily

[123049]

Mittags 12 ich-,

ftraße 6/11, lichen G géladen,

e Teasss gefügt:

einz-Inen der dem

Der Auisichie

Vay:ris<h2 Statfourttzi #:ret Krau:h im A Comp. L

7dazuar

von Nechisaunwälten.| (Lil “kus en rae Sh 1e

AusslÖdteratgmiigliedern IIT. Neuwahlen in den YusfiHtorat.

0

adi bei Wüacheu, den 28, Sebruer BayeriiGe Steh!formgießezei

G. m, 6 in Lad vet Mñachea. Unsere Geselsdafier werden Hlerhdur@ zu dexr Saziêtas, der 27, März 1920 im Sigunrgssaa1 tes Notariais Münden 11, Neubauser- ; sfatifiadenden außerordent, euscaizervzrsaz1miuxg cia

. ces

p 19, Ado Saeßle- tu L.ipzig ift heuie iu die] Neanth-im & Comp, S. u, b. $. ( eid: üsse und Brfugznisse des Aut, | 4) Wahl von Revisoren für 1920, hiesige : Rabileaa alta “eingetiagen Dzr CefHäftssüheer e (1221 n n Vergütung an seme] 5) Sl fle eras Î wordea. Daus Ghreentrelic, T attber, 14, VDte BekanntmeMhungen er- Leipzig, dsttn 28, Februar 1920, 2 Ua 9. Zur T-ilaabme an der G-neralber, Lien im 9 r i "G A [123048] dhe IN Ünalibuee, Me G R 1 gen toritor Warsziwsfi und Dab Bmtsgertcot.

er>ts in dlelben find nur blejenkgen Atlionäre bere>Stict, welS- suäi::fcas uh 6. Werliage vor dev SGéeurrais- Porsammioeung ihre Zlileo

bet dex I gellsch«fibufe in Groß | bei d-r Van! für Handel unxd Fn- j ate

säratlitheu Ziwioeignie dersafsuu- E l dex Pegovitss S@wléfieu,

atv Buella Edraelegt over binnen ber glelW:n Frist gfaubbafie Allefie der Gesellichaft Fei geteit Haben, auf wel&2g ih cralbi, [V daß bie Aîtiea bet der Net@#bank oder etnem Notar hinterlegt find,

WBreslaes, den 2. ‘Mär: 1926.

j r. Korpulus,

Vo' sizrnder des Austidt9rats,

Ö)

m Deutschen Reichsanzeiger.

berjanmlung fiodet in

Sizcól'h O. S, ober Bromberg oder Berkin dustrie ia Berin und decen| G6) Veishkledenes.

Zur

dei 20 Mä-3z 1920 ket Tesen:<aft¿tufse

fanat sin binie:T-gt haben.

Dex Aunfsk@ti3rat. Georg Silberstein.

Erwerbs» und Wirt asl (198811) genossenshhasten.

Eiukaufsverein Festbesoldeter e. G. m. b. H. ü s Leipzig, Varfußgasse 2—8,

Mittwoch, den 24, März 1920, !/,4 Uhc Na>m,,

Im Sacle des Restaurants Burgkeller, Naschrurki, zur vrbestiicheu Haupt- dversammiunz ein.

1) Jahresbericht. 2 3) Gene ildung E ;

*D-E I M -

TageSozduung t

Bericht dex Rev'soren, Berit deg Verband#revisare. aßreôre@nung und Bilasz. 4) G-tla#tung des Aussi$igrais und: Voislands, 5) Verteilung deb Reingewinns. 6) Säpungsäaderungen, -7) Wahlen.

8) Aniïfäge. 9) Verschiedener. 7 Aoträae fiad bis 15, 3. an den Vorsigenden des AusfsiBis:ats ein-- Die:

ure\hen, Der Geschäittbzzichi let am 15. 3. in ter Seschäfi6st-lle aus. eila:hmer an der Ve:isammiurg uiüssen dur Ei i 7

eia I 4 urg müssen sih dur Einlagebach oder GenofscrsHafis-

Der Aufsihtsraëi.

Liermaunn, 1. Voisizender.

16. Die ordeutliGe Senzral. | een eritco ers PVêonaten beg Gesääftzjahrs

tat, 8 18, Vie Generalvezrscmwlungen

¿ur De ar V i eTalvars n mung fn iesenigen tioiûre bz« v. Pachaly's Enkel in rehtigi, wel? thye Akfien Dis fpäteste8s u unterer Z «ane Sexiia W. 15, Rur Wi fterdamni 173 ober b-i der Deutschen

auf uvd deren Filialen gegen Guyp- 1g olödorf b. Bromberg, deu 4. März

[122901] - Rebttanwaït Kar! &triußeimer M'iadelheirz wurde heute

WMittbrikeims, 1. März 1920.

oser.

12266 i)

«Etregen. Padesborn, ven 27, Februar 1920. Das Landgericót.

{122802}

Der NReh'tauwalt Karl von Vauenu- do: aus Sîioïp ist beute in die Lifte des bel dem Landaerihi in Stolp zit azlafs-nen Rehizanwälte mlt dem Wohn-

sige Stol eingetragen.

Stolp i. Vomut., ben 1. Tärz 1920,

Der Landgerihispräßidert.

[122856] Der Rechtsanwalt

gele enen Recbtsanwsäiie zeïids>Gt,

s&harlottradarg, den 27. Boveies 1920,

Das Amtsgeri>

{122220]

Der zur Rcbtsarwalts@aït Zei dem und Landgeriht Göitingen zu-

J 'rni3-

j eTassene Ne sanwxlt Schrödee ift is

Ven bi-sizen Listen der R: <isanwälle Hier

«uf Anirag g:lö\&t r-ocben.

Göttingen, den 28. Fehr:!ar 1920, Der Laudgeritöpräsident.

{1226581

Der R-chisznwalt Heine Detzel in Kempten ift heute in der Veh:sanwalts- [iste wegen Äu'gabe der Zu assung zer MNeStganw«ltschsit Kempien geloscht worden,

;

Newmptica, deu L, März 1920.

(1d in die bties- geriStlice Rehtsanwaitz!ltite eingetrazeu.

Der Vorficaud e po tsgerihis Minbeïh:tm.

In der Lisie der bei bem biesigen Land, geridt zugeiasflen2n ReHt:anwäite ift geute ver Recttcanwalt Franz Wergenes ein-

L alt Jufitzrat Wasser ist ‘infolge Todes in der Liste dee hier zu-

bela . Lagd.erichte

ilraße Neu. 12, latt.

I7. Fabresberi#t u IIL Sntrâge semuwulungen,

IV, Abänderung der Sabung und Ver-

agei- urd Fenerversicherongs- n Gefellschoft auf GSegenjeiligheit zu Greifswald.

Die orbrutiize Vasipivetsattentinzg findet cam Feritag, de 9G. LSEO, Bornittag@ Di Ußr. in un Geschäftshause zu Sreifewald, Steiahe

__ Tageägedaung L. SesSäfiliEc Mitteilungen.

d Mechnungélegung. aus den Disiuibidyer- f j

lheruzgdbedirgungen.

V, Kbêt:berung ordnung.

(119386?

hiermit aufgefordert, fi

[118382 iu melden,

Die Liquivoat

[122184] 2uut Bes{?rß ber

in Liatt:va!tox getreten,

Der Präsizcut des Bayer, LaudgeriÄts, 2

Vorbe> in Frankfuri a.

der Meiscgebübrutz-

VI. Nefuile und SefuEe.

VIL Walen ta den AutIGidtat,

Greiféwatk, den 1. März 1920. Dex Voëflaub.

Dir Zkegeurli>ken! Ezund- >& Ban- gesells><afi m. b. D. in Zirpezzüd> tft aufgetbst. SêmiliLe Släubiger werdea

] _fih zx nelden. R. PiersSGel, éiguaidatsor.

Die Auflösu#g der unterzelSneten Fe- sellschaft ist del<lofsen. Die Stäubiger é derselben werdei aufgeforvert, sih bei uns * [112643]

N-=auxuppin, den 209. Februar 1920. Neuruppin-r Lariziegelwzrk G. m. b. Ÿ

orn:

Edel, W. Wernkth.

Wü: 8 frraz ¿dete

Gar

„Ï (117468) D-x Ozexlaufigzer Veerkaufsvereiz

für Zi

Ziitau if wurde der Fabrifkeireftoz Rodert Baum ta Eibau i. Sa, Bismar straße 73 a, he-

tielt.

Die

D. 2. b. H.“ in Nabdoschan | i ge!0#t. Die Gläubiger der Gesells<a

(122619)

Sanja, Gesellichaft für Eüans. uub

Dr>cuBbaw uit (Tr Rnttov Haftur:g 4

/Ligu.

NaSdem dur Gesell Haflerbef@&rluß vom 12, Februar 1920 die Wesellsœaft aufaellbit uad fn Ligaidatiza getreten ite, wiren die A hie:dur< auf- gefordezt, fiß bei der Gef:

SBLvLemen, den 1. Mê4 1829,

1107477] Bekanrimat2ng. érat ift ermägtigt, j „D Weiczäitsfübhiern die BDe- fognis zu erietlen, die GesellsWaft

ollen tu Þ-rîreten, IL GSenybmigung des Nücktzitts von

graph» Vesell@Wast mit beschränkten Baftuug isi aufge! öft; ti: Giäubigez ter SeselliSaft werden aufgesordert, V be? diesex zit ueTben,

Stutigawt, 22, Fazuar 1920,

Firma Sütbecutsze GSlefktro . Veseiliiaïst u. b, H gs

Saftnng, Veulin-Sck Baeberg, Bpostel-

Paulustir. 18, foroere i die Gi

af, fic bei ztz ¡u mcloen, iBezlin-S<B6zcSerg, den 3. März1990.

117527] i

Dur Besh!uß der Weneralversamm- jung vo4w 14, Fedruar 1920 (tr die Ges seüs<aît aufgab. Fn Gemäßihelt des 8 65 des Grieß ver Geselsdaft fich bet dec'elben zu melden. „NUngydesg i, Pr., deu 19, Februar

Deolel bas Dettfch: Paus GVesellsch=ft zii beschränktex Haftung

werden hierdur@ aufg-fozrdert, k< bet dern Uuniterzeiueten zu meiben, Eib4n t. Sa., der 18. Februar 1£90, ODöezlantiger Veelauféóverein für Biegzlci:abritate ©. m. b. S.

Franz SchiunZ

Atfreb Pat Wir beehreu uns, hiemit pu hee am |

; eriter Stod, re4itt, Girgavg Kanzieiiiraße, Act: fiadenden fünstes Pauptvecfamu- E fes mit folgezder Tageozduusg eiae E

|

Ulidaft zu melden,

Der Liquidatoe: Frau; Shlunk,

ie Firma Siovomfhe Elekirg-

Der Liquidator deu

- in Struitgauit Paul Dirlewanaer,

Voipttatfiraße %r. 12 1, 901

Alis L'qubdator der Firma Flügge

Gefe2schaft mit vesciräuktee dußigex

l Flügge, Apoitel Paukusftr. 16,

cs werden die Giäubiger hierdur@ aufgefordert,

i

in E‘quidation. Lteded>.

egelelsavrikate &. m. b. H. in

î aufge:Dt. Zum L'quidator

Die Gläudtgexr dez Sejielschaft

in Liguidation, Baum.

«e Teicktvirtschast Navos@au, Kinss

werden aufgefordert, ih zu melden.

Vaito

auntiadbuug, mm 19, Dezember 1919 ift die

WeX Sesel’Huf: vo

wiß, de: 6. 2. 20. Hinz, Liquidaiox.

Fazit-Anuonc-n-Expedition & Beklome-Gesjellihafi m. b, M.

in Frankfurt a. M.

M., Bergzzrste,

Gläabiger werden aufgeforderi, ibre Ausprüe bei bem Liquidator Otto 171, anzume]

den.

. ble Be: lagsgeuosseushait „rbeiter -

“aue 104miA Fa À

Be

Werte S éATraT: SanSeTett afer E zum Deutschen Reichsanzeiger und Brenßischen Staatsanzeiger.

: i A260, O Berlin Donnerätag, den 4. März S O pt. ; a zTZT

Tat S E Et S E S S E E S B C E G S D E E _ x Güterzedi8, G. Vereins-, 7. Genossen E ELSI G I De FIE E: TI R I RILH E S Z ad Patente, 3. Gebrauchömuster, #, ans ein Haudel3-, 5. s

S x : E utf D ; grenzeichenbeilage s A L ; 5. vou Ratentanwürten, 2. T RURE ; 1 enthalteaAnd, ers<eint nebft der Warenz Ter Juhalt dieser Beilage, in weier die Bekanutmaczungen über 1, Eintragung p3. von Laientar : hungen der Eisenvahnen enty ?

j 2 Ts6ri 3 Febrylanvetanntma êti r i . über Foufurie und 12. dic Tariï- un3 Fry «, 7. Beihen-, 9, Musterregister, 10. der Urheberrecztêcintragsrolle sowie 14. über ¿ : thafts-:, {t- Se ) , . : : . Deutice Ci, (Mr. 54D,

F - . La ï x

Á Í pp, ¿ 5 ; N i g g Bez g

S da mi Cn 747 y sf T das [4 t be « 2 La t Ÿ Ke 4 ti talt i M T { c a I 1 ales J 13 ift . vas Do isLeR a {hei t f Die [ lich D t

14s Cutrat e an [4177 d ter Tur Eil j c Reich ann U Que Pojtani A en, zl Serlin i 13 a, C T LloDande [fi Ic? F317 D u er er c 1 in DET U ei » er U êPre 8 8 d w t! v î

x “dor : f i ; ¿Dc i  Di tal l) D L « äfts i 5 {4 3e nd taaté 44 ; E R . 1UNCciTI R eträg „€ ‘l B: E E Ler e JAuT. = nzetne s Uner ¿C ien P M nzeigenpreis f. d. Raum elnér bi 1 1k | Sef% el Tes ( y un y D L" LE / l r Se ! 10 / cer auc Dura b ?

L : : oben, L E ird auf den Anzeigenpreis ein Teuerungszuschlag v. S0 yH. erhob | 5 geîp. Ginbetts:zile 4,50 A. Außerdem wird auf den Anzcigeup e fi -afa 32, bezogen weiden. : a s

7) Genossenshalls regiiter.

790534) 2Ta2Kurg. , ,_ TIT2026) "n des Senofsen!eaftigeealster tf heute

—— ————————————— A E T E C

e ad F E A E - D

va r ARRe i ! : D E L digec Bäder usb Toubitorex, Ee : ? rbr un Wil} felbEAtdig

1 ; i106 ia der Deuts>en Harteltrunb- j Änsire!dermelfter Ätoi y B . 6, m. d. S. in Viet —- eivgetraan in den Dienfiftanden dieses Seri@ta ictrmi dex Beo a U E S identoA heim Darteit, deibr in Solingen, A L Scnofsensbaft iti dur Be- fiatte It E E tur rindetters f Vorfianbmktrgliedern beitellz Os Seneralvezfammluerg vem getiatt, 95, Februar ß oes Boriants exioïgen Lur c c betr 28, Tgvyar 1920, Siuß ber Hey : ;

Neustadt a. Régr., ben 25. Fe 2 Mitaliever. Die Zel&nuna grschitht, EMIRR iczeridi H, Februar 1520 aufgeléf. Equidatozen cis Daz Frat8geriSt irbom die Zeiuenden ber Bs Ps 23 H ictis {5 e eiw ga lm nund * S Ae L TiamtagunteriGuft beifügen, Die Einf Í j Sruno Sauer 1 Verthei, F teil. (122031 f d der e der Senoñen ill wwähread Nommeberg, R A Werband E Bitte, den 21. Feveaar 1920.

In unser Ger osieuschafiseegiller ther Dieuflstunben des Gerithts j-dem ge- Ce lctanu tei e. S. m. 6. S. Das Ümttgeris untes Nr. 35 eingetragen: Ein- uud attet. Amisgeriibt Kstidos. „Lig Eounedera it unter Nr, 46 unsexe Veekaus3vrreinigung dex Flei V omdsporE [122024] } (@enoftn!chafisreatfiers Leute cingetragen meifter in erba R u das hiesige Genofsrrs<hafttregifte: } worden : F «dias E, 1e Dueclansen, 1d. Gegen- ift Vaude unter Nr, 3 bei der M ai Belle de Ee 1950 les - Verwertaugs BexafleusYost

E T etge f ge E, W. 2. e “f Seoneralveriamuiun “O Sauk l Li xosies Feid, tand des Uniernchtens ift dex gemetu- 7 quo eig d ingetreg!n: ¿it die Firma geantert in „Verbauv i Lubivigsrith, \chaftli<2 Einkauf der zum ene E V iiaer lber. und. Qundwann Aafper Beniidbr Masten- und Papiex‘piel R Sena den Sije VMebgezgewerbes for es ‘Mo h sind aus dem Vorsiande ausgesVieten pt wazxeufabrifanten, e. Ee ge L SLA 19 Linie dras FecenBaed des Unter- und Werkzeuge und dle Abgad ou fan ihre Stelle der Lanbriaan Lúders unds Sogueterg S-W,“ uad das S i eiunsamir Bezwg elettrii Mitglieder jowie die Uebexnuabme von e enn Doe gewählt. dabin geändert order, daß Abfay 4 des} nedmeno it geen ame Ler M2 fen Aheiten des Mebgeraemoubrs und Drr I eadabueg, den 21, Februar 1820, S S L: Miüruac 1040 Tiere tuitäitwerk-Mltengesell(aît „Bein Os VEU al CAEE —_ Téâr eie Üederlendievticle Neuwaik, Amettgeriät Abi L Sin, beteáat 29 lôr.dru ÄPprirge. [122040 h ¡Se %at31ntil, Die 6dstzulä fige Badl du: hiestgen Senesserjhaftoregiiter iff or Weihüficanteile beteäut 26, WBor- bai vem Wemieiurütintn Bauverein j janbeoritzlieder sind die Landwirte Friedrich ringe c. M... 9. ia SþÞrinßei Prüger, Paul Hrlicrdoff und Suftav Sÿyriug ü folgenDes etngetraceu werten : Prüger aus Lubwigsruh. ‘Die Sayung ist Polterer Heinri Büúsiog ist Qu8g2-f on 7. Fanuar 1220, Dle von det Ge- ‘ieden, ar sciner Stelle ist Arbeiter gofrasc<aît ausgehen»en öffeniliGen De- Augufr Vélkoi in Springe in ben Bor- è é nntmaSingen erjoigen unter der Fitma

028 414 Gu E G M Ia Hrrr D

eituwua® {fir deu K ah!trris Mexsr- Vuva, Q xerfeert Ciugetragene Ee- uofses aft wit beschtäukter Peft-: vi<i ati dem Siy! îin Merseburg eingetragen worden. Gegensiand des Ünfei1:ebm2n8 ifi die HerieLvng und der Vextricd vor Tagszcitungen, Zeitschriften, Büchera und Bros@ücen pu mgl billigen Wreisea, Die Haftsumme für jeden Ges>äfigantell beifügt 50 ut und zie V6Be Zl ter GBeshäitäcente!le ift 1000. Vortandsmltglied x find: Ve- i<éftotührer Pat Langer, Arbeitersek:eiär

Vietz. {1220541

afer Sen casafitregliter wurbe Ms gh 1 Nè. ire ean Ele?trtzi-

T 4. t.» V3 +477 SD L e L 7 Ausführung durch die R S Das Arnis cierift. n 5) Mean Fuß EendibarE (122035) s 2) Menco:meliter X beodor Ytaws s Gen regifer uvier ir } Die per, 3} Metgermelter É 02030 Se In Dcs Gener mions E WBiih:l Dantel und Parte!sekcetär few, Jule u Dherhausen, 0 i Nr. öd, ZWaffzr!eitung n Lu ¿edt Arthur ta Merseburg. Das Statut ist vorn 13, Drzcrnber 1919, Die & ubedt, e. S. m. b. H in Luhnsledl, Statut ifi am 31, Dezetnber 1919 er- f Haftfrrme be.räct 500 Die Berk ige beute folgendes E Ea dner Voi richtet. Die Bekann imachunaen erfolgen t pin nmaungen erfolgen unter e Bn An Steele bes puggrsBiedenen Laube dur< die Merseburger Arbelterzentuns. | box Genofferscait, gezeichnet vo1 2 Bors anver Chriftian Steen Q anf u Die Wilienter?lärurgen des Vorstands | iandsmitgli-bira, und, wer. fle 000 Aut- | enn Otto Nohwer in L2ahnjiedt zum erfolgen bur$ 2 Mit, lieder, Die Zeich- Boisiy-nkten gewäßlk.

x » iee Nennung dee er. siki8rat auïgehen, unter Zens : L 50 nuna gesdicht, indem 2 Mitelieter bre) ie]5en, gezeidinet vom Boisigenben dess" udsöurg. Lr 21, Wehirunr 1920,

- 4 T bon 2 Vgox- ven, N siaud gea&hst. 29. s Be aiv O e i Ver 108- s ter rift 1 irma der We- | aisictsrats, tu der Oberdanieuer Zeliung, 3a Amis. Epriuger den 25. Fehruar 19: fandumitgüttdern, Ste find in der taud- Nee n e en, Die Einsicht ter E Sindeben dieses Blatics aber und As [120788; E rie Provins Branbeabura, zu Berlin auf E “Genossen {t in dea Dienst- [wenn aug axderena Gelnden bie Vekannt: j WEWDO,

Biurlin aufs funden jev- 9 gestaitet.

In unfer G-oossen!cha!t3registee kit 4 Merseburg, den 17. Februar 2920,

ète Provinz Brandenburg z1 aa 23. Februar 1920 die dur Stotut

c; F 1122045] zunehmen, Beim Eingehen des Blatius

Stad.

machung in demselben unm3oli&, fo ivitt Au das blestze GenosscasFastäregitier

en teire Stelle der Deutsdie ReiSfanzciger

E i i “16 ei „I z2itt an dessen Stede dis zur ni>!teu i 2 tf S . Februar 1920 exriGtete Scrofsev- f ict Houte zu der unter Nu. 18 eingeßragc- #2 s ; er ein andoères Ras E S e i E S S AIA Ae dés As E ur ber Fim „Wlertrigitätds N e ensBaft „Laubrsirtscafetidaz i Seneraiversammlaug, n welSer

tatiek, 4-09 Le! A

WVerwertavgögeuoffenschast, Einge cageur WMWeuosiezshaft be Gsüuftey Saitbfli: ¿8 eile mit dem Sihe iu Detfihrr elngetragen worden, _ : M Gegenßand be Tat roehmeas l: Uchernahme elcktrisGen Stroms ven DEI Neterlandzentrale bec Neumark und Ber- roendung des CERIMER Stroms zu Licht» und Kraftzoe>en. -

“Qr GSes&Aä‘tsanttik betrögi 10 d. Hêchste Zal der E esh)stsanteil: 129 dafilummwe 900 M.

V Borttond8mi gitedir find: 1) Bau-ragutfe besigecr Wiihelin Schnur, 2) S&miede-

Nerbffent?iSbungsblait zu bestimmen tfi, Os elGfanzeciger, Die Wilcne- ertzärungen a dori S Alam i folge ¿ingetrage den: wtudefiens itglieder, 2

e V Oas Gat in M, gesteht in ver iVe:se, daß o Ze Mannes Kzedenbe> ist verstorben, Nen ta den [ dee ira ihre Namentunierichrt

923961 1 lendertabr und endiat cislæalig an l. De- O i E 1 Die WiUensbeitläcungen ves Varsianvs erfolgen uth mindestens 2 Mitglieder. Die Zeichnung geiiebt in der Weise, daß die Zeinenten ter Firmn ver Gevosßsevschaft jhte Namensunter Sriit binzuiügen. Die Ginsicht der Liste der Genoßen tit wêhrend dexr GesBästsftanden

Wrzups- und AbiangeuvssenicGaft, Linnetungene Genoffrnf><aft mit Le \s<reautter Bafsttflichi“ in Klein Fxcd 2x-

iei, Har : Sn das Seacfien\Safidregister lin elne getrogen: Wertkvzreinigun g und in- Fau*sgc=of. nicat tür das Wazex- bauez-ewer-e Mülheim-Ruhr uns Oberhausen Ein ¿eteageunue Me: fn nuits V tage dae a i Mi Heim e In rei isHaftl je, 1 tes Amigedhis tedem gestaltet.

mens tit: c wi shafiticher Ge- | b: Ame Den i n die S ZQIEFRGAN Mid, den 18. Febeuar für ba Stel macher- und Wagenbau 1920. R R gewerbe na< rem Stan“e dex Veießs 1g M

‘burg von fi avs n! lösen kanr, ente Paéend den Bes@diüßen, Niéhilinien und Anregungen diejer Junuvg U verfolgen, Die Hastsumme brüägt „(t 500, Jedes SttcTed Fana fünf Anteile erwerben Den Vorstond bilzea: Stellinohrmeister Heinri Klepe in Ob-rbavsn ut.d Stell, ma: r«.etster Heinr < Hütkena in Mül- helm-Rubr. D'e Soßpung 1 anu 28. N ito embe“ 1810 jestgestet, Das Gesäfts- jahr st tas Kaiendexithr, SBeZannte maGungen erfolgen tur® das Hahetati „Waigenbauergewe-be", En, cd:x daë

YWorHand ift ver Vollböfner Sein Haope t fügen. j O RL Frederde> gewählt. Die Gir lit vere Ufa der Sen Es Stade, 2%. Februar 1920

Arcctsgerit.

whread E des tebem atcfiaîtet. Victs, den 21. Februar 1920,

i taete. [122046] Des Amt8gerl@t.

In unser Gencfscaschastsregiiter 1ft det der untex Ne, 7 ciagerragenen zu Sterke domizilierten Genetenas! n Au j ist Hillin'tz, ¡r Dito k „Si, Uit erbautogensfse af A Sie Das M Ber vereinigten R E, ues “Die ‘Bekanntmachungen tr'o!gen in der | Amtsgericht 8bezirks R uit mar L ndwhztschaftlichen Wevossen]chattsz-turg I E E Tis at es Ae júr bie Proviaz Vranuventurg (u Detlin, j L 4e D e res ain uroelie rus Reicadavgetace, F gtérageu 9190, daf „Sien d E A ‘pes Vorfiands ge eee Ba L Mi % E 7 A . L S 4 x “204 Jx l t 4 exfolgen t % Berftan! mt glteacr; ble i tete 8 B7ar3 Iu Sn E Sts inen 2 Nor staudke Kautmann Clewers Erewer zu Steele D ibatieber 1h ; i xiciitf ber è geroëbit worbemu rritgliedex hte N: mer uatezicitsten ber js

S2

P iadom. i {121272 x Sm biefigen Gepofferschoftéregister ift heute untex Nr. 04 bei dexr Woimeit-» BÜHigen Vangeuofsensc{aft Wies brt, eingeiragenc Geucsscus(baf: mit vricbräntter Datipflidit în AEUEIO folgendes eingeiragen wo?den: Der Bote stanz beiteht aug: 1) Vürcermeifter Di - Jeg. Rudolf Janz în Wiesdorf, 2) Sc- treciäe Theo>or Mebrira ka Wirdotf, 3) Gewezkiifi6seeetür Lhonas Leiden beimer in Maafort, 4) Archliekt Withelm Fählex in Wiesdof, 5) Maurermeister

Yiotz, [122055]

Ja unfer Senofseussastsregister rourde bete unter Nr. 29 eivgetragen die Heint- ite pu Van - Wemcins@aft für ten Lardkreis Landsberg 6/W., Ei zeagenr GWenofseusYaït mit be- räukter Seftpflihi, Vies a. Oft-

i.

N ias des Vuternehmens if die Grbauurg von äusern zum Vermteten und zum Berlaui, Die Haitsumme be- trägt 200 6 fr ben Geschäftäaotell, die

T E L E Stelie, den 24, Februar 1920. h ödtitzuläßg: SBabl ber Grcs&äfttanteile ma ber Genojjenj<aft: brigen, , Amißge 0, Vot itglieder stad: omtlife Publitationtorqun ber Se Se 1 Ns n 1999. Vie Einficht dèr LUste der @enoffes ti Das Amtsgericht. eträgt 820, Veo Ftandsmitzlte ß LLIP S É x A s 7 Mi V Cs >E A Jad Mütbeim- Ruhr und Oberhausen. Pie piadez, de!

is der Biensistuaden brs Gerichts jedem gresiatiet i Wet:pes, den 21. Februar 1920,

E ' Det FratsgerthU

d 122047) f vereidigter Bücherrevissr Paul Hcinrich, “Ge mtentetez pi Dn | ahe Lens Ware, f Be PVoxrswußverein Stocka$, E. W- QONEn S e E

. 8. Þ , St6dam —: VDi- Firzza iftf Hie Sayung tir vorm

148 [122036] Ait Sititag vom 1. 1V, 1520 grärdett Die a dee Geroficnsat Sa A ‘WenofessdMaftäregtflir tf bet) in „Volfban!? Coéah“ «e. S. M. rats v i j, Bt icihvet Ves Wi ate laufende Sîr.7 eiagetracenen Firma m. D. in Maa. Februae 1920. N Ba faidimilaliben. - Sis Aud ira Ne Ee? &: aues. 142081 1 getragea As Voges il aus bem tofsewshaît Neuemwkirdhen E ad. Eratémerid E Elalcken Heis Biasles iriti aa véssèa fat Urban find aub dent Borslaid der | otar *| iggesSleven Ver Landwirt | Bat Wenoffeus<haf: mit beschräukter ? @t6Ip, PEm, j

Betari b der | Notar ¿oge iet y

A L 4 Stelle bis zur n&Ssten Scurralversamtu- ¡2 m j : i afiplicht zu Weskerwiehe folgendes) Jn bas GenossensWaftsreglfier itt heute iung, în der ein anderes Versffentli<hungs Œiekieizitätsgenosen{LHust Serkorf} Zzernhard Fuhumeister in Nhoden ift als |

Anutgerißit.

ura <1 rar R REE L E E -

Ster Wiek, EnFE (122032; Ba der li Geno nschafi3regtiter untér Nv. 16 eingetragenes filudliiten Spar und Darlehosfaffe Nhobem, cingetra, Pexossent@att mit vel<uäatier Dafst- | pflicht ¿u Rhoden, ift folgend28 eite

Sillentefiärungen ertolgen tu< zwi Ngrslant3mitglieder. Diez Ginfißl ia bie Liite der Gencfien it jedent in den Dienfi- fiugben bes Greldts arfiatitet. Amisgerichi Mülheizr- Ruhr, den 25. Frbruar 1920.

A4 TALEIE E r M E A B M

H,

l get worden: unter Ne. 5 bei der Malkereigeno! fft zu bestimmen if, der Deutsche a/Qtu., e. B. m b, D, ausg?e|Gieo:n, } Yortiandsmttglieb gewÄEit thg! E ‘BesHtuß dexr Genezalverfamm- {chaft Stolp, e. $. m. b. H. in ian: Keth3auzeiger. Die WWenterklärungen an ihre Stelle sid Nunstzärtuer Serharb] SBiterwie>, den 23, Februar 1920, Tung vom 29. Ofiober 1919 it die Firma folgendes cingerragen: Des Statut vom

Do: Matibadas at Vorftands exfolgen dur<h mindestens ; lbe gp wob Pandelp-Utier Bruno j Preußlich'6 Amtzgeridt. des Vorft

t Ecribosf a. Qu, aewêhil der Genossenschaft geändert fa „BVäner- ant Au Ler 3 H i

16. Zanvar 1893 if tu< Staiut pom

Ser off fndext ub ersegt.| a Meialitee Urs Vameaunter

j ; 122033} 8 1 Bezngs- uud Absat-Devoffin- f 45 Fu} 1939 abgeändert und exseht. inde B glieder ibre N

Amigerlht Nan«bura (Queis), E Tr dafilreatfevzinivag, schast Weterwiche elugetrageue Sr- Stolp, den 20, Hebeuar 1920. Das s@riït dex Firma der Genofiens(a!t bei- £6 2. 1329, V'uninger par, uad Darlehns! aofseuscbaft mit beschr ênkier Dast- | $mtegeridi. - Ñ

eingeixrogenue Wes

pflicht zu Westeviwieche““.

Ette fkaßzn - Vertiw@. fügen G R a Meuastadi a. Hübenberge [122028],

904 tit s c {12 9 5 S Ta hiesige Genofs nschafiöregttzer ; ALfetscbait mit ne An Vianine vg E ag f s TIn vao Genossenschaftsregister 3r. 14 f pähreud der Dienitstunden des

Sn das ge Geno: zw, {Psi mit bem S 92 R x

Zblag © tes Sta‘u:s aufgehoben ift.

36 die Firma: Ge- Rietberg, deu 26. Februar 1929

ifi heute unter Sir. | Dun Bejct luß dec Generalousammlung

tedem gestattet. meiwzühige GlevlungEgrr offseashalt n 22, Deremter 1919 wurde der Gt-

Victz, deu 21. Februar 1920.

i dem Äholeyrt-Sousun-Ver- Ét i, b. in Tyokiy, am

Das Amibgericht 9. April 1919 olgendes ringetragen : Das Viatgerl@t ihr - Bi ein i uf 2 alt, i Pen 220417 1" Gi «fenicaft ift durh Be!hluß ÆWuustorf - Luihr - Diumenan, E tfitanteil auf 26 «&« erbt heim, Etmout. [12 „Gie Seuoflen\@aft ift dur | t Mer DastpAivt V i de „Wiemastus Ano r au I I BumGenostensGaftéregllier Ord.- Zahl 18} Wereralinersammlung vom 2. Fe-4 Waldehnt. 7er act 4 «

œwure bet Xirma Ztinenhaafener Sutur- L T N lcBenotafTuvG glu E. S, in. 11. $. in Zugouharefen A a

9 , j ‘da 33 S Sceecftanv: Va Unteenebmen8 U M / R Serofsens&ditteagilin ga Bes&affung von Baugrundftü>ken undi 2, 90 unter Sir, 64 etingetrayea: Wins

Genoff sWasldrt gister 1) 4) t o B 6 zun Band, Vezugs-

biuar 1819 aufgelöt.“ ister eim - e Avragverein Nheirh i: Erei au

ben i8 Fèehruaz 1920. BIey: Das Anitgrt@k

A Me B. H. tn Rheisheim. ; L ür i $1 Stelle der ausges>icrrnen cigror E 9. in Bibel : infamilieahäufern zu billigen Preisen tür } 18 i , sluafultuaret itallebc tedrid Fraus unt { VUGTAaes Rutschmaun orstand a minterbemitee in O Banne De ps | Eee va ner Eingetragene Lun Gers, Nied wide in den Ju unser Genosseni@afläregifter ifk esztedea, orstanz:Gouard Vannenders, ol Z

ermann SHeudle în Rhein- helm D Les n bie A E . De 2 i: Waldshut, Ämiogeridt:

eute unter Nr. 11 bei dexr SenofsensWafi Ueriare E par- und Daxiehus?afseu- verein cingetragen S an mit unteschräïter Deafipslicht ; Viersea folgendes eingetragen: Gem ß

\%affzer, Karl Gmeiner, Schlosser, Gmil j Genoffem<Gaft S Se ES A Fri>e, Oberlehrer, Conrad Daanenberg, | pflicht, Rati Fiakauf von Waren «uf Se geite, unis anla E, gemetmaftlihe Renuog uud (hre Abe

s) LET o} P EZ its D eiter, 12a C Munfioei, / ¡gabe zum Havdeltb-triede an die Mit

d gewählt: Fohaun Geo“g Vogt Tin Gelarid Sandtitter, beide in Zuzens

S Siabzim, den 23. Februar 1920,

[12205 M E Deuofsensastère fter Nr. l

Waren j Bad, Kuutsgeri@t. Generalverfammlung : ial» r cotokell aus der Seuer Dung O ULTTOAE ir B A glieder, Ma n ulagen und Be Solingen. ttiutragung [122042] d 30, November 1919 ift der $ 27 deri iz" heute die durh das Statut vom Die Bekannima@Gungen erfolgen un r :

ofseus<haftéregister. R ars S Ot: Malerx- & Unsfireichez- Einkaufé-Weuxc senschaft,

b

| taebe zur Förderung des Grwerbeß un

“He R lut vom 2 Senne ci Le Mute f det Ma 8M

° Das Geschäf :sjahr läuft vom 1. Januar ring 8 a einzeiven WGen-efsen | eingetragene Penoff eus afi m e. fotgen baí. bis ¡um 31. An E S a G T0080 A n Höéstzabl der Ge- | \<{<rüuttrr B ju Solnges 6 Viersr x, beo 1 19. Febiu ar 1999.

Die S Mit; feder. Die Zet- , (<ä|18auteile 20. Der Vozstand beftebt a Du M af manlapgobe Glas A E Ee ai fl iBreNome L Rel E ola und Theodor awer ka den $8 T0 vnd 14 abgeäutert. Der Vin Genofsea!fioreatAer i Teite bei demNumeuder Genossencast ihre Namens i gg A wig Sea heodor Pawlenka | den 1 D bfaypett in Getges Ta ott ne 2E ie SinsiZt der Liste ver Genofsen is 11920, Bekanntmalhungen erfolgea unter ¿ist aus dem Borstardz auége ukanfégenof

iu geändert worden, do ß die A der Bilanz jept im Mhetaischen GBenofsensGaftsdlait zu et-

h ternber 1919 er:i@tetie Huch - as rfe saaft füz Den tou es Jul o etea lan [dla erh etiatee Safipsti@de Sarsewiunkel, eingetragen worden. Gergenstavd des Unterrehmens

ellung g1t-r flen\hati.

örderurg der Rv E Bree des