1920 / 55 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ion Schneider & Seoff. 1919, Sept. 30. An Jmmuobilienkorto: 1. Grundfiüdcke: Katiserftraße 19 und Fabrik: Hinter der IPORER Ut S eon IL, Webäute: Kaiserstraße 12 und Fabrik: Hinter der shBnen Autliht 8 # 356 068,12 ab: AtsFreibungen . 6453,64

TIT. 2legeri&aft Fisherfelbineye 18 ...

IV, Bzundiiüdfonto HöBtierstraße . - » Measchiuenkoutg: lt. vorjähriger Fuventur . «= Urenfiltonkonto: lt. vorjäbrigez Inventue Modtelle- und Zeichnungevkonto: It. vor- vorjäßriger Inventur. . . e »= LTrockzn- un» Heiunganlagekïonto: lt. vor- tóhriger Anvyzntur . n E » Warenbestände eins{ltießlib Golzkager und NAIDTETTIIOE De aa o a aao 0 a9 e L F K«Fákonto +69. 0,0 6.0.» 66.0 0d « U a ao ad o ih

September 1919. 1919, Sept. 30. Aktierkapitalkonto . .. „ooooo S io A ee due # yvvotzelentonto: î arri ider Bey S L ES E reischerfeldstraße aue o P Sd . G e diverse Kreditoren inkl. Vorauszahlungen | 1532 198,73 Ketogsgewinmsieucrreserve: Ut. vorjähriger Inventur 4 j E 90 45 Nesexvefondsk'orto : Tt. vor}ähriger Inventur 120 000|— Srez:alreserveronto: lt. vorjähriger In-

Dkyidenden aus früheren Zahrez . . O ues Talonsteuerkonto: kt, vortähriger Jnventur 3 000|— Gewinn- und Verlusikonto:

VBilauzkovto pex 30.

Vortrag av? dem Vorjahr 67 055,31 | 506 861/46 1315 570/15 1474 849/06 | 154 314/— 1437 59112 Sol: Gewinn- ub BVerlicsilonto vert 309. Seviember ADAD.

1919, Sept. 30.

Fn Handlungsunkosten : Salatre. Wotbekenzinsen, Mieten,

Arbeiterversiherung, Zinsen,

TInmobilienkonto: Abschreibungen . . e Keingewirn S Gewtanvorttag vem 1. Ofktcber 1918 .

1918, Offi 1. #6 Per Sewinnvort:ag „o o 67 055/31 1919, Sept, 30, | Fabriïationskonto : Bruttogewinn | 1120 897 84

|s h

teuern und Ab Provifionen, Unterz:üuungem «ooooo

A 439 806,15

Haben. # |S

1 009 090 --— 200 000/—

200 000/;— 80

v. W'06 0s

. d 439 806,15

iv

T7 DOTTZ SDavbez.

d

j 1157 953T5

n ber heutigen Seneraltersemnmiung wurde die Dividende für has Seshäftejahr 1918/19 für bie DVorzugsakttien auf & 69,— vud für die Stammaktien auf „6 100,— festgeseut, uud kann dieselbe gegen Rückgabe der bezügkihen Dividenben- ih'ine Ne. 2 resv. Nr. 1 bet der Dertsien Vereinsbank oder bet ver Firma J. P. Keßler, Fraukfurt a. Main, oder

ei dec Firma Marx & Noldschaidt, WKauvheiu:. erhoben werden, Frauiïfur: a. Main, den 28. Februar 1920. De Vorstand.

Gust. M. Echuceider.

Willy Shreiber.

(122% Wremer Cigarrenfabriken vorm. Wiermann & Schörliug.

Debet. Getvinun- 12106 Verlceitlonto p-o 1A9L9. reit. Ferma: i Dc U S T A Lr I “S [H | # S Gffekirnkonte, Kurtberiust „ae 140 000|— || Saldo aus 1918 „ooooooo c} 4780704

Immobilien, Abschreibung « .. …- + i Telonsteuerloato, Vortiag «oooooooo Steuernrücllazekonto, „o «e ooo o o o5 Aussiisrat. . «o « e » «#6 8 381,20 140% Dividende «o» « » 390 000,—

M4 d o L e « 599 806/46 SUIere Nen ¿a o oed ui oa ol LOSSTO E 200 090|—

| 351 730|—

Vortrag auf 1920 «e e - 4937804] 48475924 E 836 18924 836 489/24 F fHiva, WVilauxz am 33. Dezember! UDLD. Pasfipa. 5 b Ö é Lager 04220029 N G O s 2 500 000/— Fntnobilien in Norddeutschland : nleihekonto: Anschaffungöwert bis 31. Dez. 1919 Außgabe 1895, „a oooooo o «f 600 000/— p bu G 539 019,87 ausgelost eee ooo e «288 000— [reibungen bi831. Dez, ; 312 000/— 1919 e OLOIDETI 448000/— N gugzabe 1905, . . . . S 600009,— Ae in Ma A ausgelost . . 120 000,— | 480 000|—| 792 000/— n[@affungsweri dis 01, Dex, 17 richt erkobene Coupons © « « « - - g 120|— Kbsck&retbungen bis31. Dez Ot gaesetrefards ekonto : l 900 000 G G DEO N de { 0 00S C 20 L 1910 s e t S0020,00) 171000 A u U, 100 C00|— GerätiZaften der Norbdruihen Tarifen = 1 Talonsicuntonto. e a 6 19 150|— Gerätschafiea der Südbeuts(en Fab: ikcn 1 Steuerucüd{agekonio . .. L 200 000|— Maschinen der Norddeutschen Fabriken . } Debltoren- und Kreditorenkonto . - - - 2 163 224/82 Maschinen der Süddeuts(zeu Fabriken h Dividendevkonto : Gff-ftenkonto ooo os e «f 1887500— N Mividende pro 1919 ... .,. « . «þ 850 000— Kassakonto, —= „o ooo oe e «f 10096408 nicht erhobene Gcupons „o o 226|—| 350225 Händejslantmerdepsot 0 ®% $ 00. O On S GBewinn= und Vezlusilgnto: : E Vortrag auf 1930 „ooo 49 378/04 6 833 097/86 6 833 097/86

Na@hzesehen und mit den Büchern übereinstimmend

gesunden. Der Aufsichtörat.

Eduard Wäijen. F. Hans Keun.

Die Dividenvencoupons Ne. 7 pro Bexuhd. Loose & Co. in Vremen eingelöst. Von unjeren Anleihen wurden von der Gtneralversammk Ansgabe 1895: Nr. 42 58 73

Anégabe 19054 Nr. 2 75

Die Nüfzahlung erfolgt gegen Giuliefer

boi Herren Vernhd. Loose & Co. in Sremen.

Die Verzinsung hört

Bremer Cigarveufabriken vorm. Biermaun & Sbrliug-

Der Vorféar.d.

Ioh. von Düring, Direktor. Georg Meyer. 1919 werden vom 3. Mürz a e. ab mii „(6 140,— pro Stück kei Herren

una am !. März 1920 foloeade Schuldscheine auszelosi: 340 376 457 489 539 542 577,

59 295 235 237 332 339 494 503 508,

ung der Schuldscheine mit # 1050,— yro Silk am L. Juli 1920 mit diesem Tag? auf.

Den Aussichtérat uaserer Gesellschaft bilden die Herren Gduard Wäijen, Vozsißer, W. Lüllmaun, stellvertr. Vor-

siger, Georg Strauch, F. Hans Keun und Everhard Druner.

[122578] Aktien gelei München. Attiva. Dilanz vom 34. Dezember 2919. Vassiva. eman G H U E I I D I B ——— —— L A) rz E 10 4 Müncen: Sruntbesg 306 000,— KAktienkaviial (2400 Aktien zu 6 450,—) „, , | 10830 000/— ne a Ocfen und GinriHiung 2,— Hypoth-k a. Föhring „eno 417 007/71 Föhting: Grundbesig 907 193,21 Gejepliche Reserve. « «ao e j 1OLIOO- Häuser und Oefen, EGinari@tuugg Divideadeureserye d S 5.06.60 #00 00/0 88 Eb und Industzizgleis 414056 92 S L E Be ars E und Hilfömateriatiea Beamtenversorgungtkonto. « «66 97 259 3% Dehitoren el d Il E. Krediteren eds 72 399/48 e oren. I un E C00 #06 Getrieb3}onds Grundbesg München E 14 532 43 Efekten E E M E MLA O Sal tas G T 66.6 N efte | s ï “U i euerrüdla E e a. P O Nan aenemiguag G. m. | Divivendeukonto (tnerhobene Dividende) . . 3 072|— Borausdejablte Prâmien E Gewinn- und Verlusirechnung: Bürvei 1 O No be O O Vortrag 1918... 39 654,12 S Cd ooo oto Gewitna 1919... 283793,41 | 32344753 2 920 024/37

Soll.

Lodring: ‘Amortisationen e Warenkonto (Soll), arn A) Effckteukouto (Kuïrsverlus) . Saldo:

Wewfknnvortrag aus 1918 , . #6 39 654,12 Gewiun 1919 « 283 793,41

Gewlun- und Verlustrechnung von 31. Dezembex 1919. Haden,

GUS LSIS ca ove D ce C

T : 1 Sewlunvotira Warenkonto (

Gewinn an Oekonomie und Fuhrwerk

d S E 39 654/12 d 946 957/80 d 31 966/94 ä 30 5501/01

Kufolgze Besbluf-3 der Generalversammkung wird die Dividendtu-Nesecy2e aufgelöst und Coupon Ner. 8 unferer

Sfiien für 1919 tnfolgedessen ab L. März 1920 rait 4 112,50 (25 °/9) hei der: Bayez. baux in Wüucken und bei dem Bankhause Derzog & Meyer in

Mürnchea, 28, Februar 1920.

Ün chen, Residenzstraße

27 (Preysingpatiais) eingeldft. Der Borsitauv.

einri Wolf und Weebselhan

t Hypotheken- den Aufsicht2rat

. Februar 1920. Der VaxLandp,

(122579) : Z Aktien Ziegelei Münthen. In ber am 28. Februar 1920 fiait- | unserer Sesels@a

asfundenen ordentlihen Gen-ralversamm-| Mülinchen, d

lung unserer Aktioräre wurde an Stelle

des tveritorbenen Herrn Kommerzienrats

Brauerei Friede Akiiengefelsshaït K

it f Hitdorfer E:

z2rmBgen. FZalretaSrrduaug von SO. Septemder 804509338 T E E D L Akiienkanttat Leit Huber Hreibungen . Hypothek auf Vrauerelgrun Witerhetisbestand

in 1, Sewinnshtinsteu Angestellticnunzerttüßungerehaung Hufgelorüd BürgsZafte Seäiundete Zinsichzinerehnn utdtñaändige Div

Brauereiarundii&# | 45000|—fl Altena eo o Brourzeigebäube Masétnen, Fugzrpark u. Lisen- bahnwagen .

Fnventarten

MteisGaften

SWotnßäuser zügsi Hypotheken Kasse, We@iel, Gank-

vaviere und Be- toiligungen ,„ Außeastända . Bürgickaften .

306 988/— 917 0090|—

T E E

L, 176 801|— Net8blerfteuer

109 418/39

&.# ch9 A

174 507/13j| Gialagen . « « 361 201/45} Brutiogewinn

176 801'—{| —— Absepreibungen „64 21,60

1 339 977/47 1339977

init untd Veirlufireeittg. ms

Sr GI I E Y

E b ¡B Allgemeine Unkosteu, Steuern vnd Zinsen . 493 541/39 Aoichrelhungen Stherheltabeftand , . « « s Selohnungea . » « » e 49%) Divtdende . Vergütung an den Vorteag anf neue Nennung » « -

A D D L A d #8. D #0 00ck E 0E d 0. P70 S 0510.0. 6 S q. D S

138 317:83 629 259/22

Beortrag

Bierrechnuu 607 137/61

| MRAS R 0AM C E DruDER

629 859,22

Die Zahlung der Dividende mit 4% = #4 40,— per Bkts erfolgt direkt

gegen Aushändigung des Gewinns@cins N bei dem Bankhause Bebu.

bei her Dresduer Wauk in C :

cin her Generasversemalung vom 21. Februar wurden die Herre Nechis- anwalt Albert Friede Und Here Mesor Geës als WuisiMt3ratsmitglieder wieder gewählt, außerdem folgende Aenderingen bes S 20 ti die Zahk 3000 dur vie Z „Die bie Bufsichtszatsmitglieder treffende Tanticmesteuer trägt

Box Vora. Treumannu.

esellschaft N.-G. Frankfurt a. M.

Wilang pcxr 21. Nugui 1935.9, T T E M E T L E E M R A A6 f

2, Nobenpeotukte und Verschiedenes . » « « -

+0 6 Arußo:b in Dxesdin und

teselisasisvzrirags beidlosfsen : “n Abs. 1 des $ adl 5000 zu erfeßen. erhält ven Zusay: die Sefells@ast.“

Dheatexbau-S

Fit Grundftüätfouto: Bestand am 31. Kugust 1919. Gebüäubekgato: | Bestand am 31. Kugusi 1919. Absckreibung « - Moßilienlouto: Beslaud am 3

Bestand am 31, Axgusit 1919 BUJANg: » s on: nv

1. August 1919 ,

Sbschrzlbhumng .. « + E S Aff urnulatorenbatterie: Bestand am 31, Augufi 19 Effckfienlonto: Bestand am 31. August 1919 Atnfenkonto: Voraubaezahlte Hyratyekenzinfen Verligerungßkonto: Boraugetblte Versierungen Dohitoren » v e s

162 697/74

G L: 050-0 $ RAIIPI S1 C420 x1 P Ta } T

E Q 00. $

Vaf | Laptialkonto: Aktienkapital 450 000|— Neservekonto: Bestand am 31. August 1919 Talkonfteuerréserye: Bestand x Hypothekenkouto DivideudenTonts:

d O 00 0.0

e 500 000|— Niet eingelöste Seine . Kriez8gewina. ücflage: Beitand Sewian- und Verlusikgutso: Vortrag aus 1217/18 Bruttogewinn 1918/19

AtsH-eibungen . « Neingetoinn

S‘: 00S. P

d 0.9 000 0.0.9 0 #0 -/©

Senkksitsé a. M, det 26. Zanuar 1920, Der LusfichtLt#ot. von Studnit. Tüôcaterbau-Seleltchaft A.-D. Frantfurt a. M, : Setwinun- tand Verlusikonto per August A0,

Der Vosilard. f, Ntéeth.

Zlusenkonto: Bezahlte Hypvothekenzinseu-, Joer@erungskonto: P:@mietant:il 1 Spéesenkouto . i NReparaturzentouto . « « » Sie.ern?outo

0 d S L E M E

CEffekienkonto AssHrelhunagen : Gebäudekonto

0. ck.-0:.60 ch0 S. S: ck17 /0S

» o o « 6 15 000,

Neingewinu .

0.0 M (@ 0 :S

Gewirnvortiaz aus 1917/13 Miete, Zinsen und Sewtnnaatell ,

Frauïfuzt a. M, bex 26, Januar 1920. Dex Luffichtsxat. von Stututßy. NVarstebende Bilanz nebft

Der Vorftand.

F. Nietb,

: ecwinv- und Verlustreßnung babe ih geprüft und mit den ordaungimäßia geführten Büchern übereinstimmend gefunden. Franfiurt a, M., den 26.

Sach Zinndorf, bezidigter Bücherrev!for, Der Divibendewsehein Nr, 8 für des Seschärtsiahr 1918/19 gelangt mit 8 2/9 = é 0 für tas Std ab 28, Februax bei der Firma Zurlins Diehl, fie 53, Frankfurt a Main, zur Auszahiung. thruazx 1820. N ex Voxftand.

Januar 1970, Offenba a, M.

101912797! WBanfgeichüft. Neue Malazersira

Me tR eten 84d Hi] Frankfurt a. Main, 26.

22585 Aa Brauerei Veckmaun, Aktiengesell

Bilauz vom 31. QlUtobex 1919.

An wobilierkonto . irtschaftémobilienkto. » Debitorenkonto . „.

fonto

1 126 761/38

Ü Œewinn- und Vexluïkonio vom 31, Okïtober 1919,

Per Bilanzkonto : Vortrag aus 1918 E 0G D #0 & 80 e Beiriehseinnahme . . . . 196974

An Unkosienkoato G: Gewir.uvers ag 0.0 09ck 0.0.05

Das turnuszemäß ausgeshiedene Aassichisratämitcglied, Herr Louis Kirh-

mann, wurde wiedergewählt. Solingen, den 25. Sanuaz 1929, M. Beckmann.

980 000

fiüde für lan sGaftlihen h erag «

Brauereigrandstück und

MasStnea . Utensilien $20: F

Biersla\chen A Wagen, BUonton, G

Gisenhayurag Wiüts[ckaftsmco Haushalturg8- u.

Aktien Ra Kouto füc die Uehergange-

274 988/53} Per Aktienkapital . A e Kreditorenkonto e o. - Gewinn- und Verluf?-

920 834/11 383 734/34

Hypothek:n: Auf Brauereianwesea und Grundstücke inkl. Bank,

Gewtanvortrag aus 1917/18

| Reingewinn in - «66 160,54

e. «2,

1 383 589 35

biliar (inkl

EffetterbeFand Wirisaftähäujer und Œls- in Gießen und

[122073} R:ch 2absckŒ!uf ver

Berxiiner Dagel-Afceuranz-Veseltshaft von 1832 für da$2 Jahr 1929. ; L, Eewinun- und Verlustreizaunu flir da Veshäftsjhr vom U. Januar bis 31.

A4. Einraÿme. D eal aus dem Veijaze Ueberträge (Refervzu) aus tem Vorjahre: a. Schadenzeservz . a Na

b, für nos nit aßgedihene Dividend 6 15 450,—

davon sind erboben 1919 . , . , 600,— 0, Kursre’ervcfons T7

d. Kriegögewlansieuecresere 3) Prämieveinnahme a5züglid der Nistorai:

8. für diceft gesGlosszne VersiSerungen . ..,

b. für übernommene Rückversiherungen . . & 4} Nebenleistungen der VeisiSerten : D Aeg ren

ortogebühren . 5) Kapitalezizäge: a Zinsen... e oov b. aus dem Hausgrundstüde , ,

6) Gewinn a8 Kapitalanlagen: Kursgewinn : D La e e Ca Co E D DUMIGHIdEE: aa os o aue

7) Vexrkusi e . * s o s é. s * . o . * 6 . s v s. Gesamteinnabms . .

/ B. Ausgabe. 1) NückserfiGerungsprämen .. 2) Entschädigungen abzúü2lih des Anteils der Rück- versißFerer : A. für regulierla Schäden: &, aus dem Vorjahre. . . . . b. aus dem laufenden Jahre . B. Maden. + a ea o 0 avo 3) Uebertrag (MNeserve) auf das nächste Beshäftstahr : 2. Sadenreserve aus dem Vorjaÿre . » e - b. für voch nicht abgehobene Dividendeu . -

8 Regullerung3kosten .

. . . . .

S s

5) Abschreibungen auf: a. Immobilien . L b, Forderungen . „ch

6) Verlust aus Kapitalanlagen: Kursverlust: a, an zealifieiten Weripapteren. e e o o

* . .

D, Did 4 o aen 6d Ses e 7) Verwaltungskosten abzügliZ des Anteils der Rück- versiŸe-rer:

a Pcovisionea und sonstige Berâge der Agenten 2c.

b. sonsttge Verwaliungskosten e. 06 8) Steuern, dfFentliche Ebgaben und ähnliche Auflagen 9) Sewtnn, welBer wie folgt verwendet wird: „,.

2, als Abjé&reibuug von 6 150,— pro Aktie auf

bie 1090 Solarwechiel der Afiionäre . . „.

b, als Divlrende auf 1000 Aktien à 200 4 ..

C as j ands und vertragsmößige Gewinn-

an [44 e t 0.0 D900 a‘ * - 4 0

d. als Beitrag tun Beamtenuntersiühßungöfonds ,

e. als Srunbstütneubaureserte. „5

f. als Neberirag auf das nä@ste Jahr. . . ..

GBesamtausgabe .

A. Aktiva.

1) Forderungen an die Aktionäre füx n3ch nit ein- gezabltes Aktienkapital, gedeck durch 1009 Stück Solawediel à 10 # „ooooooooo

2) Sonstige Forderungen:

2. Kückslände der Versicherten . « « - E b. Au9fände bei Beneralagznten bezw. Agenten . 6: Guthaben bei Lauten d. im folgenden Jahre jällige Zinsen, sowett si?

anteilig auf das laufende Jahr treffen . «

3) Kafsenheftand . E ee 4) Kapitalanlagen: a, Wertpapiere . « .. - s b, Unverzinsliche SÆaganweifuvg D avo oa 000 9 uaetae (adgeSri) oooooooo

E c A A E

Gesamtbetrag .

B. Pasfiva. 1) Aktienkapital - 00S 0:0 S0 2) Ueberträge auf das nächste Zahr: a. Schadenreserve. o eo o ne b. für noch nit abgehobene Dividenden . . . 3) Sonstige Pasfiva: für bereits vereinnehmte, aber nod nicht verdiente Zinsen „ee oooooo 4) Reservefonds e 6 b) Extrareservefonds: Bestand am 1. Jauuzr 1919 . Hierzu find getreten . . . N Grundstücksneubaureserve „oooooo 7) Beamtenunterstügungsfonds „..„ „ooo O) C C0

Gesamibetrag A

Berlin, den 1. Januar 1920.

Berliner Hagel-Assecuranz-Gesellshaft von 1332,

Stabiberg, Direkt Gevrlift und ridiia bAE T Se E

Der AuffiLtLrat. Erast Meyer. Otio von M Ie Bartboldv. Kopet ky. Wallih, Paul von Mendelbsohn-Baxrthold Genehmigt von der Seneralversammlurg vom 28, Februar 19:

418 100,— Hypo thetes 243 214,13 |

Moe aa oa de

Kassabestand z Debitgren :

a, Taufende Buthausfiäuade

b. durch Hyvotheken und

BürgsFhasten 2c. gedeckie

174 885/87

B aikiiden 1919,

S E U C E E R In

| 3178 1464

Gießen, den 30, September 1919, Unioadraznerei, Atticagesellt(éast in Viesen.

3 178 146/49

60) 143 917 Getoiun- utd Veriustéonto ver 20. September 1949.

Per Gewinuvottr

269 350/29 578 279/09

An - Verbrau. von Roh-

Gei@äfisunkosten Abschreibungen i Kursverlust a. Effekten Vortzag 1917/18

Reoingewtnn 1918/19 66 160,54

988 895/72

B E - Gewinn a. verkaufien Anwes

j 1 006 639 24 Gizken, den 30. Sepiember 1919. Í E Unioubrauerei, Aktiengesellschaft in Gießen.

Louis Lemms,

[12 eedenttie Bex

eibera versam dex Huionbrauecreci Aktiengesellsch iw Siehen, Stefien.

En der heute itatigefunderen Generale- v-dammling wure baf außssScibende Mitglied Hzrr G:0rg Dichler in Sießen wiedergewählt und Herr Hans Nabholz, Pfeffiggen, nex in de ÆrtffichiLrat ge wäblt, fo daß der Autfsichlärai bestebt aus:

Georg Diehler, Gießen, Borfigenver,

Mechitanreakt J:ftizrat Wilh. Srügue-

woald, Sießen, stellvertretender Vor-

Fitzender, Frau Georg ViFker, Elise geborene Weber, Fithßez, Hans Nabhoiz, Bfcffingen. Siteße=, ten 25. Februar 1920,

Vinftonbrayerei Aktien-Geselshast in Gießen.

Louib Lemm.

{123058} Vremer Straßenbahn,

Unsere Herren Aktionäre werden hier- durch zur diesi¿hrigenr orberilihen Ge- uexálv-rsamaiuen am Douzertag, dea 25. Mörz 1929, Nachmittags At Uar, in unserem BVerwaltungs2ebäude, am Wall 108, eingeladen.

Die Akitez daijenlgen Herren Aktiq- näre, wle an der Seneralversaumalung tellzunehzen gedeufen, find gemêß $ 12 der Statuten bei der Dewztsc2n Natignagi- Lank, Unser Liebfrauenkirchof 6/7, hiex, bis Moutag, deu 22. März 1920, in den übliben Ges@äfteftunden gegen GinittifSfarten zur Generalversammlung einzvllefezn,

Tagesozbchutg t:

1) Geschäfisberihi für 1919, Jahres- bilanz und Fefifiellung der zu vers teil-uden Dividende,

2) Entlaslung des Aufetsrats unb bes Vorstan28.

3) Wahlen für den Anfficßtisrat.

4) L von Shulds@ei1ea der 4 °/0:geu Anleihen von 1891, 1893, 1899 und 1801.

Beemenu, den 2. März 1920,

Der Vorftand. H. Mektneking. NRoffbßack.

Vayerische Vodencredit-Anstalt, Würzburg.

Vilauz þper 31. Dezrmbecr LSE9. i

766 315/47

shlteßli5 fremder Zins-

E 0% S.

Per Aktienkapital. . .

eizbeflaud ein Debitoren : :

107 300/94 Bayerish2n Staatb-

Bayez. Notens- bank unh Retéhthank weitere Bankguthaben in Berlin, Frankfurt «. V, München und

sorftige Debitoren Hypotbekendarlehen : Azugortisation3daziechen Kündbare Varticbea . Davou find a 3. Dezembex T9119 im Hypothekenregifter «e 129 704 387,93; von dieser Summe Tomw2n «(6 2 512 500,— als Deckung uiSt in Ansagy. Kommunualdarlehen . . Zinäraten und Vrnuitäten Linverzinslidße

418 916,55

SS l! |

5 746 111,86 a 4 iger Piand- org 4 o iger Pfand

27 325 260,86 102 418 250,—

ri L . Vtertoste 219% ; 129 748 510 bri ose 34 9/5 lge Pfand-

eingetragen

Zinsscheine:

S A: Q

C Schayaawrisungen des Deutschen Reiches abzüglich Diskont und Seis . Hypotbekearegister Knd etin- geiragen H 7 296 $00,—; hiervon kommen é 1 095 000,-— als Gedung nicht in Äns&h.

6 1 000 000,— 49% ige eigene Brandbriefe sind zux Sicherfiellun der Max Ancdvacher-Sedächtnis-Stif- tung au?gestedeu und werdea ge- sondert vecwakte

* Vorrätige Pfandbriefform Grundftü@tikonto s

m! S

13 525 745

âjaáres E

Un. Vilanz für ben Schluß bes Gelhälkt

«1056 832

151 595 558 Gewiznn- uud Ver

R S

h Per Gewinnvortrag aus 1918. . 917 142,57 as Dotierung der Mex Her «- Gedähtnig-

A S8 S

An U S Gewerbesteuer . ,

Küdstellung für Talonsteuer 40 000,—

Pfandb1uiefzinsen CGiuldsungoprov

31.1 980,80

all 11

yothekenzinsen

| 5 080 919

ifionen auf Zins- und Ge- winnanteilsheine sowte verloste Pfandbrtese Kufertigungtkoften neuer Zinssheinbogen reibungen auf Zinsen und Koften im hentges&äft:

Beziuste an Zinsea und Kofien Abschreibung auf NRüg@stände Abschreibung «auf laufende

Zinsen ¿„ ._.- 2 NAbichreibung auf Kosten . Verluste auf Effekten

Bortrag aus S ¿a6 Zugang ta 1919. „. «-

Disagiogetwin

Effektenzivsen : : fremde Gffellen - .. . . 373 204,25 eigene Psandbrtefe . . . 292 345,97 | 665 990/22

Diskontgewinne .. «„ - Es

gänge aus früberen Abschreibuzgen N 95 475,62

814 918,09

Würzburg, den 28, Februar 1920. i Bauaus Vodeucredit-Anusialt.

ex Voxftand.

Gs 8. Holl. Dte von der heutigen Deneralversantlung fesigeseßte Divideude von gelangt sofoxt zur Auszahlung mit 6 80,— für den Gewin ® Wachs, dex W Bibra 16 « Februar 1820, ; M Vayerische Bodeneredit-Yasalt, - abers

ranteil|cheln Nr. 24 abliteleu. : !

Haben,

O r . . M S-M D 9E 7 500 000

Reserveicrts . a des 2 300 000 Ge A L 600 000 « Abds@reibungen zur Deckung von Ver- lufsten im VDarlebenggeichäft . 4 173 736/68 e NRücksteLung für Talonsteuer . . . e, 286 759|— d e. e 276410.76 foastige Kreditorm -. 331 803/65 508 219/41

46 648 600,— . 86. 1C1 100,—

s U Ae O 13 500,-— Verloste 49/9 ige Pfaud- Dee e ae ra 14 400, | 1832 777 600|— rod einmulbfenhe fällige ZintsFeine rinsliek- lich der am l. Januar : 1920 fäligea. 7 000,75 abzüclih Fingänge auf ; ipâteze Termine © 392,50 7586 603,25 zuzüglich der anteiligen N 839 374,25 | 1 596 982 50 GewinnanteilsGeine: aus i918 und ?rüder no% unerhoben 6 D E RS 1 200|— « Marx Ändba@Fer-Dedähtnis. Stiftung . . 1 000 000|— Gewinnsalzo: : Vortrag aus 1918 .. 917142,57 ab Dotierung der Marx Ansba@er-Sedächinis- Sti A 880 000, 371425 Zugang in 19:9 ; 814 918,09 852 060/68 / 151 595 558/25 A. Dezember A919. Haben.

L e 890 000,— 37 142/57

DSC92171 ilehens#prov sionen. .. . 149076,30| 5 9523 988/47 6220 Mats R e N 12 941/39 laufenden Guthaben . . .. 182 852/83

68 632) 58

GUDULFIIEATO * 0h

7 015 583/59

80 das vieru v ñ au unserer Kase in Wivgburg, Bahne