1920 / 55 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Î 1 A heltu Schle

1 Ü L L s L TéinpHni 122857) 19) fe Firma WMaxittisiaie Warte, . F. Lr:248% în Dohßeint nud aft deren B, N e f j ; t as i , i pie J. A aff Heren ; WAeuBÜEZ, 129889 f Der Mot f # ; In 1ofer Hand-?éregister À 1st bet der Hauotweverlafsung in Him, Feten) 1 Arbades der Biédyauez Philipp Eckob| Paas d To., Sty agg 220A ritte ian) E s DRLIE ia der Weise, kaß die E Mee e Gencfsensdaft fia S E 2 Spital E E U R EIEEs S 5 Age : inter ift binzuïügen,. Is áns, Táneilin: ais Irbaderia einge- ; Zohauzes Spohn, Schzei ermeister in | wriesvades. [122369] N E: fran E Sas in 2 Bo:stank! E Einen ia Gemein- i M 55 ; S 2H Ä In unje: Pantelsreztiter 5 oj Bulg; Dans Diel, Kaufz1aun ta Würz- i saft miteinonder rechtcvzrbin*lich für f =s ® 12) tie Firma JeLob Pbhicr, Haupt-} F0 une: Pantelbre-itter 4 wude heute | f, eq, : z ¡die ‘eno asGatt 1elduen und Erkläcunzen j

urtez Ic, 10 eingetragenen Flrma „WBii« Vtaximilian £iaur, Kaufnaun in Um. ¿Lukas fu Votieim ctogeiragez Offene Ho del2geselsLa! t 15, 6 die #:

5 " n : 0D) I i t ' e n delgeeus@ait seit 15, Scbru Firrg

! helaa ext, Templin“ ia Spalte 8) 11) oie Fimna Jofuanr8 Tpohu,} Wicslhatecu, ten 34 Februar 1920, | 19920 De Ia | e, Dl L die Wit=2 Smllic Sckert, g- borene Lüh- ! Hauptoieder) flung 1a Uln, Inhaber : f Das Ämntrgerih. Bbteliung 17. :

x

Ges Usafi.r: M-x Fûcst, Kaufmann brr Tante tragen word,

Feist, bes 14. Azhruar 1820, : ; 8 M E : ; ; T tunter Ne. 1507 dîe Fuma: fi x8 Arrttgeriót, R Tei Anahen+ Œapns nter Nie, 1907 die Fuma: „Jeofinm| "" U ¡ di Antégericht ¡ n? aur f 1m. ui aher: Jakob ¿ Tommercia! LbEuun SBunier & Die GrselsGeaft arn nur dur t:re!ta ! abgete:t

V U A RE A e I AERE 2ER A ELL

m. LTaShart1ung und Herre nsnetderei. î

2, P Bbler, Seflgoni ' » »Hänt: tr y i . N Bi S i j Wer? im. r122858} F blec, Seflögelzühter und -Hänbler in eiu mi dem Sive i: Wiesbaoru ! ste S efelif@after beitreten werm j ZUe Bifarntmeungen der Sencsien- Ge-säftgawetg : Pepitr- und Séretb- |\Sait 22iolara untir deren Firma in den

wareubandlung en gres 1nd en betail. z Augsburger Newesten Noch chten uid in

uod bec Kavfarazn Z:toire Se!ta, eide] Särgzburg, 20, Febrrar 1920, ¿der Müúnwie#-Zug8l uer Adentzeitung j S LE ' S i zu Wiesbaben, E cie ert Negtiteremt Würzburg, S gezeichnet bur minhefstczd zwei Ci 1a 2 an Q SVeqt! N 10 as eut i g i O 5 ck (Nr. 55 C) }

7 Ulm. e ! Pr En eyt r x 0 sf Den 26. Kebruar 1820. ; S LOTEeKDE E INA Amticrtet 2m, [Maler ber Sngei teur De maná Sre

Landgerickisrat: Küdcker.

Ju unser Haadeler2gtst:-r A tf unter! 15 c Mr. 115 eute als neuc Firma etnge- i Trage: :

Sortume-Drogerric vorm. $. Böhm

Ea Se

n. e DUh. ew Sc)manx, ! Wal@: nvurz, Setiiesw (122863! ! band-Ifce b f bct anm 1. F bruar ! WArZ%OrE, ¡1923781 | Sotifaanlmtigiteor, bie Born E FT- min, den 23, Febeuax 1920, j In unser Handelsregister A Sd, 1 î 1920 kegonnen. L: Linkauföveretz- igung Dezcit o o, (Ufgrdenden von desen ZBorstgenbezn. Der D j L c y : ° : E 5 4 è O Le Deus In unser De Fregister d, 1 b e R Tinte! igung Deutsche S r i g d N L as Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der Bezugspreis beträgt Das ‘mitget. ¡Nr Ti L Me: Ds 20 he dec Wir9%aden, den 24 Februar ¿220. Wettrede rohänd;ex, VeieTiidhafti act O A da Bs A T vate, | Be Selbstabholer auch durch die Geschäftsstelle des Neichs- und Staatsanzeigers, SW. 48, Wilhelm- | 4,50 4 f. d. Viecteljahr. Einzelne Numinern kosten 40 Pf. Anzeigenpreis für den Raum einer d gesp. Einheits- | E T ITA [1228591 | Fuma, 10 agf pit 9 e LL I as *mit9geri®t, Acteilung 17. T L tex Sastung, Siy Würzburg. i 5 4 ¿él der G [Hätt P T A L ei traße 32, bezogen werden. | z¿cile 1,50 A, Außerdem wird auf den Anzeigenpreis ein Teuerung3zuschlag von 80 vH. erboben. i A: Blatt 254 ho lefigen Ganbele, ! Lf rivgeiragen: Ver Frau Sezitru aa d izn O e1999791 | Dle Gi\e0iHaft wurd? heut: èn deg! 270304 Dei Manian ; N A C7 D A SOCTI D: L A I T I S R R R L IME N C I E N E I “Et I S T R? T E L E S R S R E N A Pg E I E VIK S E E E N M R S F E E PES O E R S ICSE E E P D V R E: m f I-T. 2 as Fi Pa inBaDels | KirMalawy, geb. Opiþ, nund dem Bud S delercaster B A S G An e Da Ma si& ver einzelne Secofe_ beteiligen karn, ri ; Wo : ; {t Mi | Baicinensatuik Max JIrmish in lier Adoipb Weite in Wolbendurg ist | he heute bei der Firma, „Duc, \chaft8ba1trag ifi cerichtet am 11. febiug- (H Gut 00 festgesct, Am übrigen wirb O c, Ed folgenden Jahres. Die Etafit der Life {zwei Vorstandsmitaltedec erfolaen, wenn {zug von Wirischaftbebürfnifsen; 2) hie j vom Aufsichtsrat au?g-hen, daß zwei Mif- Hairäberg beir., tit Vêxte eingeiragen | Sesanaipcoëuca erteilt in der Weie, daß! g gib aan Me p B E crhofff 1920 Gecenstand des Uvierrebmers ist [uf den Zubalt es bet den Uten Fefinde 4) Genossenschaïts- der Genoffen ijt während der Dienststundea ¡fie Drittes gegenüber Mechtdverbtud- | Herst=llung urd ver Absay -der Grzengnisse } glieder, daruatez der Bo:figende oder sein | A LEN tr, le ita beide gemeinschaitiid zur Veitretvng be- f 6: T, E mili bie Sbebatina T Saubeis eit "Bett | ea Stztuts Vezug gtaommen (Bl. 1a d - S6. des Gerichts jedermann geftaitet. liGteit hoben fol; die Zeihnung ge- 4 des Tandreirtsat! sien Betriebs und des talloertreler, der WPezeiléhnunug der Firma j Ote irma fastet fünfrlg: Gallus fugt sind. Amiggeri@t Wal3eubueg, | 47 E de d Die vie: Mad 1. folgendes f-dern dur ase und mögli@it óillize ¿Per Alte=). S rg 6 00 Vamberg, den 8, Xanuar 1920, schieut in der Weise, doß die Zeichnenden f ländlichen Gewnbefleißes guf gw:nschaft- {mit dem- Lu'ay „der Auffichlsrat" ihre : Ses E. E) Schles, zctogelrazen: Zu Gesamtprokura des Gereitst-Uung von Were. Di Hu 1, Die Witglicder bes Vorstand#? find: T2A ÉL, Yrnt3gericht. zu bec Firma ih:e Namengunterichrift bei- | liche Nenung ; 3) die Beschaffung boa k Untersedrift hinzufügen, Hört die cben- b SEGES e inenfabrik ESeust Hrafe. ; t N 7 Diplomtagenteurs Haus Keclzelmctex, des Saft ift vervflitet ‘Tetiotts A b 1D Aribux Fischer, F genieur in Augs Wf ; A. figen. Des Gesäftslahr läuft vos | Maschinen und soxsilgen Gebrauchsgegen- f erwähnte Zritung auf zu erscheinen, so ; M 7 Willi-m L nb i Q Ie, Tes, N Da vagen ens „Alfred Wessely, des | Ahnehmex zu Ltefern, die “bei Def Tas i purg, 2) Jotef Sh:epf-r, Generalse?retär Ahaus. 123129] |mamberg. [1219631 f 1. Suli bis 30. Juni. Die Einsicht der f stäoden auf gemetuschatil!he Rechnung zur} bezrihaen zunähst Vorstand und Auf- ; L E m A “ha h N I n, L E Hau rater A 24 Cry Meg ade bp Tiplim- von Warcu mindefiens die Hülfte deg | i GucE&ture, 3) Sbeif Bôck, Verlags- In unfer Sencssensaft9reqitec i114 Zu Senofsenschaftsregister wurd? ‘heut: | Lifte dar Genossen ist während ver Dieust- f mietwocisen U-berlassavg an die Mitglieder. PUtrat die Zeitung, in walcher bte Be- ; | Éanncs Weaîe i Tae lob Biókare ift Erlöse d am 29. ena @ Bit C R In i und des Kauf- WarenkaufsGhilUlings, bei der Li-ferung der j Direlior fn Dilligen. Heute bet der unter èc, 17 eingetragenen ß etngetragen die Firma „EleLtrigitäts- stunden des Gerich's jedem gestattet, Borstauosmitolieber : Bergmann Friedrich j kanntmachungen veröffentlicht werden tollen, j ertelli den Kaufmann Nax Silliam Ft: Augenieurbüro ic Grub L us Besch: R f s efi s L l mil Ware sofort pen jeweiltgen Rest des (e unt der Lifte dex Ecuossen „Bäuerlichen Bezugs. uud Absahz- i genuosseuschaft Südwest Obeefraukez, | Baruth, den 10, Februar 1920. LauterbaW 1V., Berqmann Wilh-hn | bis die Hauptversammlung durch Sayung#- j R E Armin 0 ; Fg euaraeo “e Me 4 L A eit Tung dex i A s N (oe Da pl- Warenkaufschill:gs s ata : [ift während der Diensiliunden dez Des S ELIDIE mit beiUN S va ae O “ebgr79 viahinari wn bes» Das Amtsgericht. } En Sea An E Ins E Zsiluazg E a I oe ] / Y V E i S NIPG S e 9 wzilerl, i ay Sti H RY Roten | ridis jedem geitaitet. woe zuu afte ränkter Paf è¿ in Vamberg. j ente imar= emrn __ „Frasnn -QUE 40 ederquembach, } Deklanntmahungen erzeut betimmt. c S A a R 1920, tagen. Amtsgericht Weaidenbu: 6, S@lef. daß jer fcerton aud gemeinsam mit einem __ iee R e I N git gf 40 000 «6. 2) am 21. 11. 1920: Blelivigität8a | Dflttt zu Seel“ eingetracçen worden, daß} Vorfiaadsn:ltali-d-c: Dr. Dittmann Pan- | Werl. __ [122257 Î Die Sopung i vom 25. Fanuar (Wz chäfiganteil und die Haftsumme find | as Amtsgerid Wietnuontos. Ta [122866] d Prof .rijzea zur Veitreiung be- Die Gesell) Gail L E Öb ai utelixere | 90 Maschin enugeuosfseuichafe, eva bas G schäftttahr am 1. Juli beginnt, und fra, Kretssckcetär n Bamberg, Dillig, | M das Senofsenschaftsregiïier tit heute? 1930, Dis öffentlichen Bakannimackungen [auf 300 4 festgeseyt. z j Tengeru. : [122860] Fn unser Hantelöregisier Ableitung A E Di lominaenieitren Louts Kl: Geschäfts übrer haven. zteg'ne Begofieasaft amit be» doß an Selle des ausgeshieden-en Var- f Andrea, Bauer in Lavbend, Hohner, f eingetragen unter Nr. 1008 die dur] ergehen im Londwirtschafilichen Genofsen-j Buvrgüädt, am 16. Februar 1920. | Gitragung in das Haade?t: egister B} ift heute unter Nr. 39 dte offene Hontell- | Qiebrich, Frih Müller zu Biebrich uid | SeiGäftafüh or if: Leopold (Engl, süräakter Gatpflicht, Siy : Argbe standsmitgliedes, des Freiheirn von} Ichan», Bauernpereingobwaun in Biereth. [ Sabung vom 4 Februar 1920 erribtne } saiblatt in Neuwied. Sie “find, Es Me | Ar, 46 bei der Firma Navbj'efëvigs gisesÆofi in Firma sioffersabril Kiudel- | E gev S ny e zu Diedr d} o aufmaun ln Würzburg, "ibi, Das Statut wurde om 11, Fes Dolwiuk, Haus Hoist, Kspl. Heek, der Das Statut ist errichtet am 17. Januar j Senossexsckaft: Becltr-Wilmersdo:fer Er: | wenn sie mit rehtliher Wirkung für den Boauf, Aktiengesels@a?t in Toudern:| brü 9. fir ck C2 mit dem Sibe| Su dikus De Nhoii porte E B | Die Bekanntmachungéu der Gese saft | btuar 1320 exxiSl. Gegautiand des | Gutsbefiyer Bernard Schulze - Schleit- | 19.0, Segrastand des Uaternehweus ist f holungs- ued Fertensättrn eivgetrageve | Verein verbundmn find, in dec för die | margwedel. e l Dao rundfapilal, ifl um, 3700 C00 d | in Finbriveüet elugerrogen worden, Die | tein und bera Regieruvgsbaumefter Wir, | folgen durh die „Münchener Neuestea j Unk:zuehmees it: 1) Gezug ven Elektros hef ¡u Able bei Geek zum Borstand8-} 1) Beschaffung elekirisdea Stiomes jür | Bevosseushaft mit besränkter HaftpfliGt} Zeichnung des Vorsiands füx dentWerein} Ju baz htesige GeuessensEaftsrecister l erbôht und eträgt jepi 4 Viliioacn Mark. | Ses-7schafter find ter Kausmann Nobert belu A dera Megierungs aumeier Wil Nachricbien*. s : i ¿ mioioren uud fandwiisHaftlihen Daihuen, mitgliede cewähit ift, vie Péitglleder, 2) Vertretung der elet- Fu Berlin- Wlmersckorf mit dem Siß: inf bestimmten Form, fonfl dur den Bor] ift heute unter lfd. Ne. 10 die dur i „Der Kansmann Johaan-s Thomsea ift | Hoefer und hefra«, Mouria g: orene | zwar unler Beldbikatung ver Protiva af Wüegburg, 21. Februar 1930, lktrischen Beiouleariiteln, Treibtieinin MAAUD O MStpar 1220, ir ttltow ri\Gafilidea Anterr fen der Mit) Aiternehmens ift Berteazsedi@lüfie Weft eng (enen Su? pin "19: Saciiiae [920 exridteie M ais Vrettc: aus dem Borsiaid auß8ge- j Hy a, in Kiadelbrüdck Geell, | N a0 : Recitfterazt Wü-zbura, owie temuisden D-lea und Fetten; 2} Zn- as Amtfgeridst. gltever. Die bon ber Genossenschaft aus, j Qn ELITAGEMMILULHNIG ai mindestens durch ¿zwei Mitglitdæ, ?} Wee üt ofNeaulchsft Abbenien, der, led, ded B:WWieb de M: idi obai am Sl Noten 1919 be: | Wise Gem veckics melt, t 1e WürwE O a08TO Bld D G E O | Are ree Q Z21zON Sehen „fenden D Glanze | EuA. on, Et h mda Ls Zarumter Hn Wo eher ole sin H |eingarengtae WexNerslase mie n: i5rars vom 6, Februar 1920 bis} : : IClamipreluïa reit, bag Jzcer] Gr O ° 2s caftauTages, 3) Aufklärung dder Œlekèr igte _Zy das GenefsonGaftaärec t bet dr: folgen uuter der Ftrma der enossen} Aug Und Tereilideang (owie De F wertreter, seine Willenfeiklärungen fund» | desMvänkier Haftpflitt "init dem Si länofiensd ten 5, Zugçust 1920 als Kuf- SBeiß i. Thür., den 26, Feb gemeinsam mit cinem Voistanvom!tglicd Llo # Master, Sti, Würzburg. : 1äl tur Abhaluog von Beipre&ungen as n Geno e Wafläregister ist ves \&aft, gezelhnet von zwei Vor?andsmit. { Dewiriscbastung etgener Fertenhetme. Die f ugeben "und für den Verein zu ¡ehren f in Äbbeusen De: s Fét:ratdwitglid in den Vorstand delegtert 1990. ensee i, Thür., den 26. Februar | pd:r mit dem Stellvertreter etnes tolden | Dffene Handelsa:scüicasi jeit 17. Fe- | uad Vort äger ; 4) Pi:üfung von auge p LRSNUIaN: : par» unv Darlehns- al'ed-rn, tn der Verbandszei! rift „Her j Haftsumme brträgt 50 #, le Hödsi- f Gie Zeichnung g-shiebht în ‘der Weise Gezttisiand tes Uateruchmnen8 ift die Bn , : 929, Das Amtszeri#t. oder mit cinem audern Proturistea zur bruax 1920. i fühit:n Licht- E KrattasTcgea daraufhin, Ce, d Fbr E 020 falten S (Gencssenshaf1er* in Megezns burg, "Die [zahl der Geschäfidarteile 1000. Die Be- daß die Zeichnenden zarFirma des Berèéius Bel A n voü eieficistem Strom auf Die Sazung if in dex Fassung vom ———— Buen ug! E @esellschaster: Moriz Solomb, Hzn- j ob tieseiben den Bestir:wurgen des Ver- trat N s 7 TWillensattätung und Z'ich=ung für die fanntmahungen erfolgen unter der Firma, j oder zur Benennung -des Vorstands {hrt Tie Aufitide ReSnuug unt Sefahr. 20, Sanne 120 geber were | MEMnÍKEOD, DotmeT, (2420) | Ves Amtegeritt Vi E | Prem. D Ri Lai Mer, bonnis Dentife: Glei eut, | "Uu afi Melobaurt Feibet@) O arme, | Sergsen/dalt, zub dürf, 2 Bayiand8 [grie Po mater, Bee” g 1] Ngreneunleriit besen, (Bie Gin." Miglicer der Konsens fiyd: 1) de V8 ül tigteis dez Ges: \Xaf:9zeinurg Iu ugase: Haadelgregtster Abteiiunz 8 d aat ais a be i Ses&@äftezwei TOUL ie N l ipzchins 5) Au0a-belfen bon Koîtene F ied Nuntemund \lad aus dem Ver Vilgtleder er olgen, wenn he Viliten Pet Rlnghen oder: UmzuoZaaliSkeit int is LDEE APUTE REL E On En E E eni Vreßkötnez Friedri Plinke, 2) der Mb fi dic Hardzeichaung bon zwei zeinungo- } is det Ne. 12 der Fuma: „Atticvgesell- | #leuwudem. [122868] | SEGa weig: Fabi lation on (cnichiég n für Lichte und Keaitaul-gen jiand gesteden. ete d Ne E Ln Deutsch Vei Miete hi ur B S S Roe granlii.L htie ‘Zudwig DUGAn0, 1) Ver Wasinkt bezeiigien Persouen notwend!g. schaft Liguvse“, Zweigniederlaffung} n ursec Handelsregister 4 Nr. 1356 A N omen, 93. SFekrua: 12 ¡ sowi: Þ sung pon selten; 6) teilung Neu besielt zu Vorstandsm!tglledern | Die Zeichzung gesteht in der Weise, dak A R A j A n, e die WBoaunfel@. ‘den 10, F-beuar 1920, F Aco.f Meyer, fämtlich in Hkbensen. | Zu diescn gehören: 1} Direktoren, | Wennigien in Wenz igfen Haupt- | wurke heute bei der firma: „Phiuup| Würgburg, 23, Fehrun: 2820, {von Rat êet ErftcPurg neuer Rulageu find: Wiihelm Sieke, Auguit Borghaus | die Zelehnentea zu der Fuma der Ge-| eian Qu Ma R E Das Rmaoyct. Die von der Genofsess{ ft autg:hens | 2) jiellverirei nbe Divelforen, 3) Dele» j nicde:Tafsung Wexlta heute ein etragen: | #. Faath“ in Doaghein eingetragen, Registeramt Würj burg, ¡n Kuf-eilung von X26tabiliiäteb-red und Carl Pon zu Wr ren. nofsenfchaft ihre Namens iytershuift bel- Bn omn Zeig O L res! Ei 122588) {den BekanülmaQuagen erfolgen unter gterte des Ao»isi#tcrats, 4) Prokuristen Nab dem Ershiuß der Aktionärs | daß m Kaufmann G-0:g Friedmann zu | fs ürzvbnurg. E ¡198677] i nongen; 7) Ersedigi:ngen voa Beanstar- wo ntéaeridi 2rolsen. fügen. Geschäftsanteil: 200 „#6 uwet- Udtelt isi die Ze Gnuuug oder E:kiärung s ns ; Schaf E. Nr ) der Firwa der Venofsenshafi, ezeitet Dea Vorstazd biloen : versamw[un4 vom 20, Dezember 1919 soll | Doyhtim urd dem Ka-smaun Willy} B, Kietaschroth, Sis Kininzen, (Wt gen über nit tiowandfiet k.itall erte : Md E Ko Lite (Ae I e E Die ic v E i (bé t Pri det V Bera vriga o ti gf Y/a:2/Borslandômügliedert, Bie pan dem 1) Profurist Nikolaus Azmussen kn | neh Jobalt dec Niedershrift bas Srund- | Gletel zu Wiesbaden Gesautp-ckura | Nurmehiiger Jahaber Lari Aooi! Keip- : Anlagen ; 8) Berührung etnes wirksamen märwald“, Pom: 122503) | Beshäfiganfeil: 500 4 füafhuubert} E Mie Din ing E, ee E e Tes E AREE, Pro e ast [ Auffldtérat autgehewdon unter befsen Tondern als Direklor der Gee b kapitalerböhtwerden um zu A: 6000000 ,4, { ezteilt ift. \chrotb, Vierbrauevei! esiper 1: Aiginger, iMel!schuypes, haup:\alli% tu der Weise, Bei der Genoffenschaft „ESlektrtzte äs, | Mak —, Höthsizahl der Ge]häftsartetle j ® 1 Zeichnenden s Ge E A pA s c p: ne t Ca! E Benenau»g von dem Vo:sipezden oder selsaft, B v0 3000000 46. Di? EcLöhurc it! Wiesbaden, den 26. Februar 1920. Wärgbura, 24. Februar 1920. ¿daß d!° Gencssuichäft Nat erteilen oder mud Maschiuengenofsexshas! Luckaitz, [ines Genossen: 200 fünfhundert —, fun erschrift hinzufügen. Die Vorstands. | mit eson ex Haf p A Hier, d: fsen Stellv-rteeter, und zwas im Burg 9) Kauimann Job Thonaî i lat. Dtese 6 n C j Att, E O LES ! Drorrsst üben kt. eteae rfi 4 mde Die Ein$@t der Liste der Geoofsen {s {mit.ltedex sizd August Zauder, Fiteorich j heute eingetragen wotden: Duich Hescchluß ij. et ) Kautmaun Sobannes ocrmafen infzu À cifsolgt ese 6 000 000 6 neuer Das fmisgerit Abieiiung 17. Viegifieramt Würzburg. Ln | riegeteagcue Wennfenset wit be: j 8 : ( S dorfer Kr-isblatt. Tondox : m «, b Mile i erh h fguteramt ZDUciDueg j Tite Silené-rflácuvo für die Benn ; L wf während der Dienststunden des Éerichts | Spanter, Josef Henschel, Kdolf Laureszr f der Generalversammlung vou 27 10 1919 ta u PTZ s Aa S ondera al tun ben Vorstacd telc- f Akitien find zu 110 Prozent ausgegeben : ; 1 Lte Wilené-rflácung für die Bennfsens skeünkter Bastpflichi im Lucke it“ } wäre er Diensisiunden des Gex | ( E M Die Willenserklärungee des Vorstands gtirtet Mitglied des Auffikt8rais. worben, Das Grunzfkaptial beirägt jegi| WOisoablittol, [122873] (Zie 122883] (afi muß bu ch uu Vorstoudêwitglieder (PaeR. 19) t heute etugetragen: jedeimanri gestattet. und Otio Wackeruag [, alle in Be lic- F erdäli $ 2 bos Statais (G genstand dw] „olen dur 2 Mitglieder. Die Zelh- Das Gronv6kaplici wird eingeicift t1! 12000000 %ck Bur Beshiuß bir} Dn das biefige Hardeltregistec Bj In das Hankeiäregist-x Ubteilonug A ist lecfolge, wenn fis Bitten gegenüber | QGec Bauerhofsbesizer Aibect Kunde und} Bamberg, den 5. Februar 1920, Wilmersdorf Die Cinsicht der Genoffen j Unternedmens) folgenden Zuiap „Feit-) ung gesieht, intem 2 Mitgli-der thre 4000 auf des Namen lautend: üftiea von | Aftiorärversemmlarg vom 20. Dezertber j Nr- 14 ift bri der Fma Walfen. [bei der Kiima eb Fritsche, Lambfe Hieb tticit baben soll, ile der Gafinict Hecrmmaan Graurke Knd aus Amtsgericht, ‘iste ift n zen N 20 Gerichts N Gextf / und Gideylilteloi Lau) fr Nameg8uaterschcist dec Firma der Ge- | dem Vorstand ausgeshieden uad an ther jedem gesiattet. Baelin, dev 28. Februar f ‘le eacsszn“. n des austge- enschaît beifügen.

jr 1000 #. Eiue UVebertzagung der Afitea f 1919 ift weit-r ¡ah Inhalt dex Nieder, 1 2ütreler Dachstzirwe:ïe S. m. 6. %, jfügeweres uns $oi«Handimng, ¡Bee- | Beinung geichicht ia vex Weise, vaß bie

| kanv vux wit Zustimwung ber Geselljchaft j ifi die Satzung ergünzt um cine Wes: Heut: folgendes elug:tiagen; lengtu (se. 31 des ingnter8), az 21. ? Zlhnenben zu der Firaza ber Genrfseis _St-lle ver Bauerhbofsb siger Z g i R E gesthen. Vie Ausgabe dez Vkticn zu} stimmung übh:r Vergütung des Aufsichts-} Bp, ba: Laut Beichluß vom 6. 2, var 1920 flzertrs cizuelrogen worben: h ert Ihre Namenzunte- cit biifüge | K uude IT. und der Bauerhosdbesiger Paul] Im SencsstosGafisregiter wurds heute Weorienm. [122504] N Marimeitor e gv: äti, in den Dienststunden des Gerichts j dom j ejucri hôberen Beitrage als den Nennwezri j rats ($ 43), 1920 find zu Seichäf s ühiern ferner die Die Fuma isi bur Fauf auf bea iegen Die von bec Wen-ssertd&aft aut b-niea Stein, beide in LuEaly, in oen VPorttanh f eingrtragen die Firma WMilchvexztricbs, In das Sevossenshafiareg!ster ist h-u:e “ee E n 49 ae e E 1920 “4 gestattet, j ilt zulässig. Weuuigseu, den 12 Februar 1920, |Kuflrut- Hitorich Hawain 1d Ka: haber Di. -Jag Oskar Feiticheiin Zite | Bekanntwacungen e:foluin unter beren gewäblt. gruoffeuschast Damberg, eingeiragen}, eiragen bei Nr 638 Weikzenofs-n E G i S in / BViærgwekel, den 26. Februar 122), Der Auificht8rat tft ermächilat, etazelne Amt9geciht. Schau: o:h, beide vos hier, beft:Ut, Feier | Tlenzig Überergangen, bez vas Delhüit Ficma gricimaet n 2 Borftannts Bärwalde i. Pom., den 27. Februar j Beuvfsenschaft mit beschränkter Paft ichaft veriinigter Str eidérÄnkunglinsistà as Amtsge it. Das Amtsgericht.

seiner Mitglteder auf ciaen degrenzten aaaaad S [122429] der dr: Weshäfisföhrir ft für si be, [uter der dizherigen Firnza weiler, ¡ milalled:r, lm Boyirischen Ber}. nh its- 1920, pflicktin Bomberg. Borjiaudsut!gliever: Uai Groß-Be:lin etagetragene Senossen Be {122258} E e A

Zeticaum dur einen zu gerlchtilchem oder Ja uns:r Haut elsee istez Abt A ift bei reckti¿t, die Gejellschaft rechtsve1bindlih Bielenzis, den 21. Feoruar 1920. blaii Lie Haitsumme beträzt für jeden Das Amtsgericht. Dersb, Andreas, Asher, Kdam, und haft mit beschränkter va'ipfli&t : Karl In unfer Genofsenschaftäregisle: Nr. 225 Wuttsiäüds. [129786]

rotartllem Protokol zu gebenden Be- ir unter Nr. 72 Än A F el (gu zelnen und zu vertreten. Bei Ver- Amtsgeriht, 3, Abteilung, { Weihift8irteil 40 M. Dic Höchstzahl der Ea r 192056] Lechner, August, sämtli Mil@bänudler daß t aus dem Vorstande ausg!\chtedeu. | ist bei dec Wivtscha!ts-, Vereizigung| Ju unjer Genofsens&afitregister ist heute

li zu Siellvertretern von behiuderten 2 MEELRAYeN 1mG f fügungen Im Werte über 1000 # fit ¡ Geschäftsanteile, mit denen fi ber O zin Bamberg, Das Stalut ift errickdtet Paul MWiedenhöft in Berlin ist in dea j ves Vrensztichen WBeamtenvercins au j unis Ne. 26 etwgeinazen worde»: N: ever-

wtitoli-dern ves Borstanes ¿u bestellen, | S D. Miver in Barfizghausen haute | j-doch die Ze!nuaa von [2 zwei Ge:

Louts Meyer uad Heiniih Meyer junior | 83e\(@iuß vom 6. 2 1920 uit mehr be-

Wee rmmindo, (122861) ¿in Barsinghaujen üb-1g?: a»g!n, die esl Hehen, t è 9itt. Dar Besluß der Generalyersamms- att augachenden Befanntmechung î ; 25 Z I. unjer Laad-[gregist-r A unter Ne 138] unier ver seuberigen Fima ürve'ände:t | Eolfenbüttel, den 23, Februar 1920 VEGUITEZ, Due Miiglieder bes Vorïlanbs finh: fung vom 18. Januar 1920 wurde dad e, folgen unter der Fiema der Gevossen-| Jm Gencssensckafttregilier des Spax: | 2,m Vorstande ausgesGiedin und für ida | Untoepedmens (f die Bis fffüne der zu tft heute die Firma Ülbvberi Nöppen, | weiterfüheen. Die birrtur$ hé,röndete Das ‘mige: icht. ‘|Ziegenhbais (1231141! 1) Michael Bis wangse & E 1% Statut geändert, Die Hafisumme eines haft geieichret von 2 Vorstaadamit- unD Darlehuskafeuvexeius der Meniier Paul Reichstein gewähit wordea | Darlehen uod Krediten an bie Mit„leder Daupfiägzwer? und Nahlolzhaud, f offeue Handelsg:jelüstat hat cm l, Z(6- R Va unsex GiterreGitrealfer wurde i Augebiura, 2) Fabob Dre fe ‘eler. Œi:F V Gen: e-+ b-trägt nun 50 G füc einen} glievern, im Bamberger Tagblatt. Die! Pfarrei Auw e. G. m. u. H. ist am Zum Verkigenden des Voirstauds ists erforde:liden Geldmiitel und »e SBaffung leng mie dem Sitze fn Sintezsee unb nuar 1920 begonnen. Lie Veritecetung { F ol senböütiel. {122874} beute ulte Jr. "a Gs Le E a NO E ees Ei. “Ca Weschäftsa teil. WillenEcr?iäruxg Ib Aeu für tel 14 Februar 1920 eingetragen ‘word Lehrer Max Nicolaus besiélt. weiterer Ginri{tungen zur Föcderung dèr als beren Zyhaber der Kaufmaun Albert | fleht beiden zu, j In bas diciige Havd-lsregister 4 Vaud 11 wischen dem Kaufiraun #if:d Wi «f: 8 l atite ber Genossen til, Wbeonn der Me H Weca 27. Februar 1920, Genofeashaft muß bur zwei Borstands8- Kn Stelle des stellvertretenden Vorkitenden Amtgeriht Breslan, wirt)chaftl«hen Lage der Vitelieder, inge | Kbppes fn Hirterjee elagerzagen worden. } Lbexnigfen, ven 13. Februar 1920. : Blait 137 ift beute folgendes eingeiragen und jeiner Ebefrau, Elisaketh Wie: uen, | stunden de Gorkhts jehew geflattet. us | Anmtszerlcht Boliugea, mitglieder erfolgen, wevu fie Vuitten | Peter Koster ist der Ackerer Mittel Broy | ur eoaian. 1122259] Mare 1) der gemeini@atiliMe Beuucg vön | G A, ads 1820, Amtsgericht. (worden: 138 geborenen Rinke, inBtege«bats volisiändige? 3) Sei Dampfuztreu2iGioßaitiugen, Oberam8richter Xe ller, gegenüber Reht#verbindlihkelt baben foll. {zu Preist gewählt worden. Jn nnser Wenofsenschaftsregister Ne. 56 A O e Griclenifffe d Ol | : as Amtgerid E Seraau. [122865] Q o: Bevgas # Ss Süterlzennung „unler AuLitteßung aller / êlaoeiregrze Sczofsensczaft ntiù ém Ealienzetedt. 122587] Die Zeichnung ge|chießt in ver Weise, Amt3geriht Vitbuxg. ist bei dem Vereöslanex Spar- mud | wirisGasilichzn Betriebs und ves Tänd- | eier enu. 1122862} Auf Blaît 940 des Hanbveltregilic 6 ije dr b zie ° Berwaäliung unt N=tnicsing des Manacs | Besttrinkicr Soitpfslicht in Wz ge Fa das Genofsenshaftiregisler ist het daß die Zelchaendea zu ber Firma der Sitb (123438 i Darlehus. Vercin eiugetzageine We- lim G befleißzes metashaftis | Eizivacnug iu das Handeléregiiten. | deute die Ftuma Car! Lorenz in Werzau | A M Qu Ae Berger, | am VermBgen ber Fiau veretabart Worten j Gitinz en : wur int, 19 gefübiten @ n TDAR Genoffenschaft ihre Namensunters@rist Im Genossenschaftsregister des Si nsfseusas: mi Vbeshräatee Dafte ReGnun7: 3) die Beschaffung vori Masediren 26. Februar 1920. und als deren Jaharer der Kaufmaun | Worfonb i tel olf Laiter, beide in ift. Das bon dexr Ebefszou in bie Ghe : An Sielie Les auêgesckÆiedenen Bere „Ländliche L3ar- uud Dax!ehaskasse beifügen. Hafisumme ur jeden Veschäftge u%d Darlehrnskafsenvercins dex f vflicht Bler heute eiogetragen worden : j nh son en Gebreudgegeasfiänden auf | A Ne. 32. Fiuma Hasciborfer Ramuf- j Smit! Gail Lorenz în Werdau eingetiazrn |“ Sy, 4: roifenb etngebrahte Vermögen von 10009 6? slandomitlicos Wobriel Mayr wurde der Aleinalsleben uvb Umgegens, ein, [nteil: 20006 Zweitausind Mark —. } Kfaevei Auw e. G. m. u. H. ist ams Durch Beschluß der Generalversammlung | gemeiusGaftlihe Rethnung zut tnictwelsen | Hau Foh8. NRebrbehu. Haseidorf. (worten. Ang-gehener Srictäftszwottg: Wolfenbüttel vas Feb 1920 und die i E vom 15. Januar } Laubwiit F414 Schuibt in Großaitingen geitegeue VPeuosseutcpaft mit Bos Höbilabl der Geschäft8anieite etnes Ses 14. Februar 1920 cingetragen ‘worden: | vom 25, Fébruac 1920 ist die Firma ge- | feberla ung an vie Mitälienec. NVore | Vie Firma ist auf den Kavfmanu Jokann Hardel und Fabrikation !n Barnen und Das Mnts Lei f E * /1920 aufge rtev Gegenstände snd Vor- j turm Beretti8borsteher cewähit, : schränkter Haftpflicht“ zuK!einalslebeu aofísen: 20 5D ¿wauziig Die Einsicht An Stelle des Vereinsvorstebers FisWbgch | ändert in Vreslauee Vauk, eiugr-? standsmitglieder fad: Lazdwiit Nobert | Hermana Hinrich Rehrbehn in Haseldozrf j Trikotagen, 28 Putégericht behali6gut. ; è m) am 24. IL 1920: bei Venginger beute folgendes eingetragen worden: Der | der Lilie der Genossen f während der} ist der Weihensteller Peter Krütten zu | tragene Venofseaschast mit besWGräut-| Welßbah, Vereinsvorslrher, Landwirt | übergegangen. : / Füervan, den 28. Februar 1920, Waluast, s [122875] Ben ats, den 0 Zar 1920. | Daxlehouslafsnnrrein, tingriran eze Laudwk:t Hermann Angenstein is aus nats des Gerichts jedermann ge- Auw, an Stelle des stellvertretenden Vor: {tex Saftpslicht. | Hermann Hinter, Stellvertreter des Vere j Das Amt?gerickt Uetersen, „Amtsgericht n „das Bande?strgifier Ahzte:luny B 6s BafSgeridh, l Sa tiv E s E iubeschräntter den Vorfiand ausgeschieden und an seiner I, b 7. Februar 1920 fißenden Broy isi dex Gastwirt Mathtas Breslau, den 26, Febrear 1920. Feintvorstehers, Landwirt Hugo Wollweber, ; D ima, Dom, (122426) } Wermilgerads, (122867) | Diego Zl Sebruar 1420 die dur 1attpievt n Penginge Die Firnia Stelle der Gastwirt Andreas Hausmann E S Krim zu Preist gewählt wordea, Das Auttsgeridt. Landwirt Arno Wollweber, Landwirt f Zin das Handeizcegister, Abt. für Emzel-# Zum hiegen Caud-l3regifte: Attellu1g A Gesellichaftsv2rtraz vom 13. Sanvar 1929 j y lautet nonmehr: „Datlebeuskasseuver- gewählt, ‘Kmtsgezidt. Amtsgeri@t Witßueg. (NEE R N E f Arno Mar ckardt, fämtlich in Nieder- t firien, warde M elaeiraden Rie C beuts bie offe e andels: errichtrze GSesclls@ast „Vineca“/ Ra it- G Bexeinsre iter ry E anzig, Citgetengeae Wennafen Wallenustedt, den 28. Februar 1920, | arat, Mau [121965]! mitm T Too Bütow, E. Köln. [122505] reifen. Die Saßungeu find vou f ' 1) vie Flema Deorg M33, Hauyt- | gescllschafi in Firma „Darz-7 Granit, [V Ltältengeszllichafimit belckchäuter L gd 0 [Aen Ri! untzidefurier Paîtufidn, Das Amtsgrctcht, L, “mlt Baigeo: ce ] E 14 In unjer Geaofsenschaftsregisier it bei] 9, Januar 1920, Die öffentliSen Be- i 0 : po r É Au Sielle ves auägesckchiebenen Nors:andg- A2 In unsec Genofsenschastsregister ist} Jm Menolien [Gatten ee der Ds Nr. 28, Pferdezuchtgenofsemschast| kanntmachungen ergehen im Landwirts anf? U!:vom etagitragen norden. Gegen- [121962] f beute unter Nr. 26 die durch Statut vom j Spar- und Darlchnskalseuver“ins | Borutuchen, oteagene Panaslen4 schaftlichen Genofsea\chaftsblait in Nen'oted, ,

Iu das V:xeiazregister t! Heute unter Ìzzrctiter Aa?

Uïrn. Inbaber: Georg Moi, $ändler f zu Wernizsiodr«Dafl?rode eingeliagen ! 5 \ 2 G urrd Wirt in Beimerstetten, O-A. Ulm. j worceu. G NgetTagen } staud gee ernebmen ist die funst. 2) die Fizwa Wert Lustig, Haupt-| Gesell!Gofter find: Sieinmetzteck::iker j Heer ‘he Verarbeitung von

einztiue Genosse beteiltgen kann, ist auf

Toudexn. dan 26, Felicuge 1920, eingetrager a ; ,, tckchäfteführe:n erfotde: lid "1 G v0 feflgesezt. Far übrigen wérd auf ven 4 D4I Amitgeritt, Das G: [äft is auf die Kauileute} Sy, 6b: Etn Aufsi&tsrat ll laut D) Güterrehis- Zuball dib bei den Átten befint lien heim ck Umgegend, e. S. i a s Statuts Lezug geuomwer, (Bl. 2 dex

j b Widmann in Penz! I dels Nr. 14 reu etngetragen Freire» | neues NorstendImitgited An r Sr it meiclen, Elferbein und Hölzern. Höhe loge Friefla zur Narbivacht. Leiter Generalversamm kune vom 30. November

in Weilheim eingetragen :

M Lieocilafsucg tin Ulm. Juhaber: Aibert |Lauts/ Sieder, Wernigerodt: - Hafsercdz, ck 7 laub. ¿19 utde die Auna! Ö ly Lustig, Kaufmann in Ulm. Bil-hauer Lucas Kloiber, Wernigerode, L Dr: Gai 2 ¡ L Westeria=, den 19. Januar 122 | Siatuis bel@soften, Beers Leber, fF I 3) die Fiuma ‘Mathias Maier, Haupt- | Steinmezmeister Chiistian Wie ber, Vers u Li Zinn is, Gliens 00 Von DeEW Das Emtsgercht. l inóbesondere folgeude A:aderangen ergeben: waid. A-G. Nordhaliben. ntederlafiurg tun Ula. Inbaber : Mathias | nigerode,Steinmehrzetitex HeinrichSünther, f Tann u Zinnovig, Slentergweg 1, und ! (Fiuma.) GSegenitand Des Ünternehmeds eder:

N Mater, Kaum na in Ulm. Darlingerode, Sieinmeßmelsiex Otto R N. ovcieszyk in Berlin,

E de e O, T U Z Salis keredtigt. Bekanntmachungen erfolgen leeren. in Ulm. Inhaber: Wil- | mann Rabe, Werxtgerode, Steinrzey Gensi dur den Deutichen Rei O o gen

er, Kaufmann in Ulm. Nabe, Wernigerode, Sicinineß Friy Palm,

M nfederlassung in Laugenau, O.-A. Ulza. | Darlingerode. mtfgericht.

U N : U i 2 f 2 t nuneießr Der Betrieb eines Spar- und

A) 4) die Fraa Wiïiheim Sißleiches, | Palm, Wernigerode, Steiaracß $1: 1a Zeder von ihnen ift Tes i Datlchensgcsddfis 2

A Vüco fz mederne Nckiame, Havpt- | Hactmaun, Wernkgerode, Stetamc s er- | Jur alleinigen Vertretung der Geselischaft Ö Genossenshafls= | Verewwämilgltetern: 1) die zu threm Ges t scäsis, 12d Wirischuftabetzicbe nötigen

A l ; , j ; | ¡ Welmittek zu besa je Anlage i \| 5) die Firma Gaus Vüg!er, Haupt- | Wernigerode, Steiamcß Hermauu Palm, Wolgast, den 21. Februar 1920. teg Ce | Geldir ¡u e lelhtore B) a Bana ibrc

Augsburg. [121953] | landroirisafiten G zeugnifie und ben

A Juhabez: Hans Bühler, Kaufmann in| Die Gelells@aft hat am 20. Januar | Worms. [122876]] Ia das Genosseusastscegisiez woarde ! Bezug vo: ihre: Nutu:

\ 0 Lavgenau, D.-A. Ulm. 1919 begonnen und wird uur dur einen} Das Grlöschen der Firma „Lrouhard eingetragen: Í fir dea lanowi: tial 4 iixomten Warca zu bez U 0 viederlassuxg in Wm. JZrhab:r: August | mehtehniker Louis Steder in Wernigerode- | urierm Handelgzegister eingetragen. Vez j jeu [Giuen, Gerite un! M! 40 | Bried, Altertum3händler in Ulm. Alter- | Hafserode, vertr-ten,. Worms, den 27. bbrunr 1220. mit Bie RSE e et, L V Tabiiaianfilida Sei I | \ tumshandlung, LSxnigerade, den 18, Februar 1920. HesßsFes AmtsgeriÿYt. buzg. Das Statut warde am 2. #Fe- : [Gaffcn und zux Benüt;ung u überfase | S R L E Ad Preuß, Kmtsgeriht. Würm (122880: bruar 1920 erridhtet, Gegenftand des | Die geiS2uug ge)Wicht ce@zoverbindlt@ Martin Hermann Schmid, Kaufmann in | 128dadem. eru] evan Trau. Mesitinen. Mi Ss oute Derautgade, von | finibéiriltatietce 2 he A MN or - Y|) Um. An In unice Handeloregliter A Nr. 772; (ale vnd Rohprodukte, Siy Würg-| Zun e erauf gade Don) Lenden ever 1 bex Firuta des Vereins 8) de Firma Sermanz Steivhart, {urde heute bei der Firma „Erich [brs Die Firma if e:?oshen, Pebangen, Zeltseh en ln V S: ; Tie a I hinzufügen, Inhaber: | Stephan“ in YIitséaden cirg tragen, | Würzburg, 20. Februar 1920. Verpadiung des Geschäftöbrtriebs und & 22 3.1 Abl 2 ate e tor Str : 21 äfte nd 5 22 3.7 Abi. 2 werden unter der a Wiesbaden Prokura erteilt worden i", a U die Biteiligung an briden Unter- de? Lerrir 8 windesiens ven drei Vorsiands- nônilltel- uad De» WicesSoadex, dea 23. Febtuac 1920, Voi DLO Sit Würab [122881] |ebmu gen, unz den Mituliedeen und r=tigiievein unterzeihnct und im baye- vhr, Sis ezhurg une j poltiisden S ven pretse rin G-oofitaschastüblatt in München

A 6) dle Firma Anguft Fried, Haupt- j Gesellschafier, nämlich durch den Stein- 1 Haas“ in Worms wurde hcute in| 1) am 14. 11. 1920: Schwätischer :

Hauptnlieder!afsung in Uim. ermann Stetnhari, Kaufzann in Ulm. E enz Lede ila eNtagan Ung. 9) die Firma Friedri Holl, Haupt- Das Amtsgeridht, Abteilung 0 mehtigtr Jrhaber: Johann Z-U, Uhr- |vertea Bezua tox

raß dem Kaufmann Albert Kneipp zu Registeramt Wü:zburg.

artei}ch:iften sowie ve: öff-:niiicht.

S

oll, Kanimann in Ulm, Fabrifation# Gn uujer Handel9register A wurde heute Wilegburg, 20. Februar 1920. um den Ezwerb ihrer Mitclieder zu j

uäsh:r Produkte, unter Nummer 1506 die Firma „Philipp erami Würzburg. fördez i

2 s B EeN

+ b P E P n E N B - F A 2 v 3 ¿ G L N N l N b S E R ———

aiercrlafsuog fa Beimerstetten, O. fi. | wezrc— Sievce, Paulin, Rado @ Co «|Bastinga mt deim Sig: in Zluuswiß| gs egteriaua. (122999) } milgiicds Zcsef Stedele wurde dex Wagner Bamber&. nfedeziassung in Uim. Inhaber: Friedrich j Wleudaaen. [122670] { machermelsrec in Wü! zburg. Drudgelezen heit fihez, zu fleller, ferrer Amudgeriht Augöburg. Negkftergeright, ÆW

O

em Zwecke, den

red avásdtclid Len Betrieb bee izfen und 4) Mas

A « N h s e S

E E

Bäder in Dücrenwati), Das erridtet am 31. Augujt 1919.

zu unterhalten sowte Eneraie

Delhnung geschieht in der We

Tamenzunterch ft beifügen.

Der Jnhalt dieser B \chasts-, 8, Zeichen-, 9. Musterregister, 10. in einen besouderen Blatt unter dem Titel

Jn das Gencoffenshaftsregiite: wurde f 1m 5 Fi beuar 1920. Segenstaxd hes Beute bei dem Konsumverein Weti |UYaternehmens ist gemeinihaftli@er Gia-

Steinbach, Dürrenwat» zu erstellen und f Die hödste zulässige Zahl dex Geschäfts.

Ie (es L a abzugeben. e e R O unter s en ertlichen Bekanntmachungen ergehen im f ¡we orstand3mitgliedern gzzeichueten i Notffeisenbotea bes Nevisionsoerbanves ta f Firma der Genossenschaft in der „Land- Gertchtsafsessor Abel. Nürnub-rg. Ste sind, wenn sie mit recht- j wirisGaftlichen Venossenschaftszeitung für} Wraumrses. | | l Ger W'rkung für die Genossenschaft ver- | die Provinz Brandenburg zu Berlin“, f Jn das Genosstnshafisregister ist heute} Der Segeajtand des Uaternehwens ist der bundea find, mindestens burch zwet Mit-| beim Eingehen dieses Blattes bis zur | eingetragen: Niebsrquembacher Spar- | Bau, der Grwerb und die Verwaltung Zu Nr. 84: Gemeinnützige Kleiu- al'eder des Vorstands zu zeichnen. Die] nähïten Seneralyersammluvg, ia weler | und Darlehaskafseuverein, eiugetra-| von Häusen zum Vermieten oder zum us. Vau enostensch}t eingetragens ise, daß dieî ein anderes Blatt zu bestiainen tit, imsgene Genossenschaft mit unbe- } Verkauf, die Herstellung und Unterhaltung lit ensvast mit besch: änster B Zeichaerde1 zur irma der Genossens :ft j Deuisen Neichsanzriger. Borstandsmit- |} schränkter Dafipflicht in Niederguewm- j von Wöhnurgbergänzungsiturlchtungen und S E: oder zur Benennurg des Vorsland3 ihre f giieder fsiad- 1) Landw Berihold|bach Segmasland hes Unternehmens il | die Annahme uñd die- Veewaltuyg von , : Haftsumme j #Wiznecke 1, 2) Kossit Guitav Schulze 111, ) die Beschaffung der 1u Darlihen und } Spareinlag u, Die Bekann!machungen Vorstandswitslieo (nit Vorsiandam für jeden Gesästsanteil 300 46 drei-13) Lehrer Walter Keause, 4) Läusler | Keebiten an die Mitglieder erforder- | der Wenofi-nshaft erfolgen im „Bur : da 1 bundert Waf —. Höô&slzahl der Ge- iGmil Simon, 6b) Bauerngutsdesiger {lien Geldmittel und die S@Haffung | fiädter Tageblatt", und zwar, .weno \Häfttanteils eines Genofs-n: 50 —|Be'thoïv Haose, sämtli ta Gchöden- } weiterer Eiuritungen zux Förderung der [l Borsland au a i

cilage, in welcher die Bekanntmachungen iber 1. Eintragung pp. von Patentanwälten,

F:tedrih | VWamborg. 1121964 | 1920. #mt8gerit Berlin-Mitre, Abt, 88 j \chiedeaen Fleis@ermxeiüerd Alfred Jutt ist AoIR Einst der Liste der G-nofsea if

und Milchpcodukien, Die vou der Ge- Abteilung 88.

_Im Genossenschaftsregister wurde beute 423. Januar 1920 errichtete Genofsensast se. G. m. u. H. ist am 18. Fetraar 1920} fat mit bescheäuktex Bastpflich eingetrogen die Firma &Dürreawagid f uuter der firma „Stromverwertungs- | die Statutenänderung elngetragen worden, ?.Wountuchen am 28. Februar 1920 zin- \für dea Verein vzcbunden änd, in dex iür Ste nvacher Etlekicizitätögeuofsen- | Genofseuschast,eiagetrogeacSeusofseu- | daß der Geschästsanteil von 50 auf] getragen: An Stelle bes aus dem Vor-| zie Belbaima dés R G A \chatît, eingetragene Beneossenschaft mit f chaft mit beschzänkter Haftpflicht“ zu} 100 4 erbött wurde und die Maximal«k tande-au?geschiedenen Gutsbesitzers Nasthke“ beschränkten Sattpfliäht“ G e ves Senne b, e S ge L elde Le ¿e DeuL | Zoisland- j tragen worden, Gegensiand bes Unler- gezahlt wird, den Zinsfuß für Darlehnf Behrendt ‘in Abbau Damerkow in den R bg mitolteder: Engelhardt, Heinrich, Fabrit- | nehmens ist: Die Beschaffung und Ver- j ult übecsteigen da:f. 4 Deb Willenserklärungen des Vorstands fins vou arbetier in Steinbach, Hänel, Fohann, | wertung elektrischer Energie für LiGt und Amtsgeri@t. Gostwiri in Dürrenwaid, Wirtb, Julius, | Kraft und Beschaffung der dazu erforderlichen Bi E

Statut ift | Anlagen auf gemeinsame Rechaung sowie

éi . f js / ä 2s arti “l 1 1 2 E S formatoren und Ortsneße für die Orte! Geräten, Die Hafisumme beträgt 250 6 mariugen wird der Name (Sberhardt in: schrüntter

zu beztehen ß antelle beträgt 100, Bekanntmachungen Lei benn 1890,

fünfzig —, Das Geshäfts|ahr begiant i dorf. Die Willenserklärung und Zeith- | wirtschaftlichen Lage der Mitglteder, {uße at 1 Xuli und endigt am 830, Juni des - nung für die Genoffenscha muß durch ¿besondere: 1) der gemelnschaftli@he Fe: ihre Uaterschrift

4

Ch D N 0 E S

Dritte Zentral-Handelsregister-Beilage ; zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staat8aunzeiger. | Berlin, Freitag, den 9. |

der Urheberrechtseiutragsralle sowie 11, über Konkurse und 12, die Tarif- und Fahrplaubekauntmachungen der Eisenbahnen enthalteu sind, erscheint nebst der Wareuzeichenbeilage

Vorstand gewäblt. Be:lin, den 28. Fe- | Breälau «ingeiragtns Senosse-shuft reifen! Spar. uud Darl-tu&- m. b. H. | rauf von Mil und Vertzteb von Milch bruar 1920. Ämtsgeriht BerlineMitie, f mit Geicdrätifier Sasipflichi am 19 Fe | kafsrw- Verris, einaetragene Penoss ite

ay Auf Blait 17 des hiesigen NRetichs- Gegenstand | AusWaFung, Benußusg uud Üntetbaltung el S na e dreh enofszenshaft#registers, die Wenofsenschaft Beibarat geschicht iu der Wrise, daß die

des Uniernehmens t: Fernleitung, Trans- f vou laadwirtichaftlichen Véascdiren und h, Maireren eigeaofeuschaît Ver-] S at A os zur Beienuung bes Borstando ihre Namens- j g

Amis„eri@t Blaubeuren. q worden: Das Siatut bom 21. Januar | ¿g utistädt, den 27. Februar 1920.

Din

Pka Vers m

air E 2

$. Vereins», 7. Genofsen-

2, Patente, 3. Sebrauhsmuster, 4. aus dem Handels-, $5. SViüterrechts-,

bruar.1920 ringetrag-a w-rden: Oberzoll- | (chaf mit unbeschräntier Païtpsiicht selreiä: a D. Wilden Pfeff r isi aus iu Niubervrißen. Bageufiand des

in} Sie find, weün si: mit rechtliSer Wirkung

C N

: Verein bestimmt S 16), For n Shtzußow ist der Gutsbesitzer Sustay: Dee dei Borsteher a e Uu ea, agf

‘4 Vorstand gewäßlt. Amtsgeriht Bütow. mis i A L S a / y 0. Tes enen er Bereins8yöorsteher oder befsen [122953]. Wurgatäat. [121974[ Stellvertreter befindan muß, abzugeber; die

eiwnenden zur Firma des Vereins over

i ift beifügen. Vie Etrficht der cchräufter Hastpflicht in Hartmannus, | äntershr : ? 4 dorf betr., ijt heute folgendès eingetragen L de thte A er iensio

1904 ift durch die Szzung vom 31. Ok. Bl 296 der Re- Das Emibgerise.

teber 1919, welche sid [121970] f gisterakten befindet, etteßt worden. Cie E [122544] Ganossensehafîtsxegistev Caff ‘1.

Siz Caffel, ist am 24 Februar 1920 eingetragen: Das helvertzeteade

4-gited) Direkior Georg Neddersea ist zum

| P I Amtégerigit, Abi, 12

T T E T A T

wei Bantardägn lieder I hinzufügen, wenn

m E R L S d N J El N d f E j C u, S S S