1920 / 57 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

n E E

..

Mctien-B- sellschaft für Veton- 11:d Montecbau.

Die avßerrordentlide Generalvecsammlurg ver Bftionäre unfer er Gel! bow 9. Februar 1929 hat besS[!; en, dos Bfiteakabltei um nom #A 500 060 du h Ausgabe yor: 2500 Std auf den Irhabex lautende Aktien à # 1000, di- für bag Weshäüfttjabr 1920/21 am Nein zewinu teilnehmen, zu erhöhen. Ote reuen Aktien find etnem Kooiortium überlañen worden, wels die Berpflchtuwng ber- nommen hat, fie den Besitzern der alten Aktien derart zum Bezuze anzubieten, daß av? je 1 alte Aktie eine neue Altte zu 4 1000 zum Kurse von 120 %/% tuzügli% S@lußnoteuftempel bezoiea weiden kann. Nachdem der GErhöhungsb-\chlvß sowie bie durdSaersübrte Kcpitalezhöbung tn d76 Handelsregister eingetragen sind, fo dern E e Aktioväre auf, :a3 VezugsreS{t unter pen nahsteheaden Bedingungea

8zubin ; 4) auf je 1 alte Aflie = nem. 4 1000 kann eln: nene Aktie zu 46 1000 bezogen reerdez.

2); Die Ausüburg des Beiugörehts hat in der Zeit vom 5, Märg bis

riusckliesilice 19. März d. J. „bei der Mitteldertschrn Creditbauk in B: elin

währenb der Sesäftsstunden zu gescheben. Behufs Aut übur g des Bezugtrechts sind die alten Aktien okne Divideuden- shetabogen wit zivei Bnmeldeformularen, welckSe hei der obigen Aurze!lde- ne ohl fud, eircureiten. Die Mäutel der alten Aktten werden obgesteinpelt und althald zurückgzgeben. Zugleid mit der Etrrelchung der Aktken ift der Bezugspreis von 120 %/o = #4 1200 ¡u¿üglich SPSlufinotenslempel auf jede neue Aktie zu ent:ihter. Ueber 91° gefeisteten Fiozahtuvgen wirs auf etuem dex eingereichten Formulare eite Kisserquiituvg erteilt, gegen deren Ruckgabe die Ausgabc der neuen Aktien iaut besouderer Bekarnima@ung erfolgen wird. Die Notieruog der neuen Aktien an der Bbrse ia Berlin wird beantragt werber, Bezciin, den 27, Februar 1920.

Artien-Sesellichaft für Viton-"und Monierbau. (123367)

Elberfelder Vodengesellschaft, Aktieugesellschaft,

3)

4) 5)

(LBOREN! Elberfeld. mr Uttivso. Bisauz am 31 Dez:mbexr 1918. Pasfita. CArund#üdfonto [1029 125/49] Afttenkapitallocto 750 000|-— Debùroren N 82 630/671 Hypoth-fen?onto, 100 000|-— Siraßenhaukonto 175 5931911! Kredttoeen 601 320155 Gewinu- und Verlußkonto |__232 930/56 | Atzeptenkonto 60 0090| L oli 320/00 Tol 820120 Sekr. Gewinn- uud Vecivstkonto am 35. Dezember L9A®%, Haben. S T T T E) R? nd C O S E E Si O E E T Q A E P C Mv ‘Ee A E E I D V A C I A dig 04 Li afi UA A E I e Verzlusttoriräg aus 1917 188 340/91 Bertœeltung8tonto 1438/41 Unkostenkontg . C 1 660/75|{ Verlustsaldo 232 930/55 Zinsenkonto ¿ i 44 367/30 234 368/96 234 368/96

[124443] Elberfelder Vodengesellschaft, Aktiengesellschaft, Elberfeld.

Attiva. Bilauz az 31. Dezember 1919. Pasfiva. Srundftükkonto 1020 125/42]| Aktienkap!talkonto . . . .| 7500009! Debitoren E 81 000|— 1 Hypoibetenkoato . 100 090|—- Straßenbaul'onto 293 585/601 Rreditocm 784 153/42 Gewinn- und Verlusikonto 299 442/401) Aljeptkonto 60 000 -—

1 694 153/42 1694 153/42

Sell. Gewinn- und Verluftkouto am 31. Dezember 1919. Haben. MBerlustyortrag aus 1818 232 930/55} Verlustsaido 299 442/49 Unkostenkonto 684/01 Zinsenkonto 50 765/97 Weiwcaltungskonto . .. 207|77

teuerton 14 854/10 L

299 442/40] 299 44249

Waarenhaus für Deutshe Beamte Alklliengesellichaft, Berlin NW. 7, Bunsenstr. 2.

Bilauz per A. März 19189. Aktiva. M Grundi]uck4konto: Bunsenfteaße „e 1 370 463/84 Gebävdekonte per 1. Apr 198 1 973 000|-- Abgang O E 78/70] 1972 421/30 Hoteliuventer ver 1. April 198 L 175 528/30! Ca 1 594/561 173 933/74 D c o U 1¡— Kafsakorito : Kafse D (Doxroiheensiraße) oe 110/44 Kasse W (Wiiterdergpl) „e «oes 109/36 21980 Deditoren C 193 443/67 Obligation3amortisaitonskonto. .. „5 86 346/88 De Í N S 1 250 000|— ovifiontvertragtfonto per 1. April 1918 ... 15 000|— Abshreibuag . S 15 000|— —_— |— K. d. W. Rakatikonto: Suthahen beim K. d. W. f. d. Il ivoiR 14.1919 08 21 39.1910 a 3 000|— Gewinn- und Verkusikonto : Verlustvortrag aus 1917/18 „......«. «(| 207 755/78 C P C C 10 388/13 197 367/65 5 247 19788 i asfiva. Kkticnkapital (207A n 00 S 0 6 S: G 0 060 250 000|— Morzugsaktienkapttak . G 910 S ck D: 090 009 G 200 000|— u 870 000|— Obligationen S 00 E000 00-0 0. S0 0M 868 500|— e t e eee e 2 888 000|— D es C ad 56 540| -— SHZulbscheinzinjen . S E D C0 D. S 00 9 0 85 305 S Kreditoren . ® e . s. . . . 6 * a . . [7 s. . . 22 802 88 C e oa T | 3 000 E E Co o ae ee (S S $ A | | 3 000|-—- | 0247 19785 Debet. Gewinu- 12nd Vexluastkonta 1928/19, eer e u Degen S A at Ls H E A v em vem: eti Quttn Verlusivo:trag aus 1917/18 | 207 755|78}| Mieten . 179 090! Kontokorrentkonto : : Rabattkonio Kaushaus bet j | Abschreibung . . 150¡—|} Westens j 12848/67 Provisionsvertrag: Etvteittégelder von peuea | Abschreibung . . 15 000|—}| Mitgliedern... 252177 Hypothekenzinsen . 68 540—} Provifionen, 929/70 Obligationtzinsen . 34 740|/— } Kommissionea . 1 128|— Schuldscheinzinsen . 17 400|— } Zinsen C Le 244/03 DHandlungtunkosien . . .. 20 338/591] Büroinventar e 61 '-— Haußgunkoflen . . 7727187 Verleft: Verfichecrongen . 3 598/18} Vortrag aus 1917/18 G a L 7440—| 207 755,78 G e N 9 234/80} Gewinn in1918/1910388, 13} 197 367/65 J9T 923/22 | T91 993/22

Die Revision der Büdher und des Jahresabscklusses ist laut $ 24 des Siatuts exfoigt. Die vorstehende. Vilanz sowie Gewinr- rund Verlvfikonto für das Nechnungs- jabr 1318/19, wie solde tn der gestrigen ordentliden Generalversammlung. unferer esells@ajt definitiv festgeftellt und einstimmig genehmigt worden sind, werde: bi:x- wit veröffentlicht. 123441] VBerxiin, den 2, März 1920. |

71943931 z KHemelierorr Mctien-

Wrauerei Wremen. Gine außserorveat!lihe General- versammülizzg finde? an Mautsg, ben 29. März 1920, Mittag? 12 Uhr, in Bankgebäude der Herren Ike-, Biome & Klingenbera, in Bremen statt.

TageLorbunun c 1) Zusa zu $ 118 der Saztzur4 : (Denrhmtgung ves AufsiGtirats au ecforderlich wr DBewilligurg vou Tanticmen, Grat!fi?ationen uno

BVensionen durch den Vorstand).

2) Zucht zu $ 14 Absay b der Sazung: (Ueberweisung hestimmter Dh-

Hegrnbeiten an Tussidhtsratsars\chGüfe

¡ur Erledizung). i Eintrittskarten werden aegen ftatuten- mäßige Hinteikeoung dex Aftien det den Herren An, Blome & Klingenbecg und Gar! F. Plun:p & Go. in Bremen @us-

gtaebrn.

‘Die Ältien müfsea nech $ 7 der Statutzin ispätelens am 263, Mürz E920 finterlegt rwocrben,

H2melinges Betjeu-Beoginerti.,

Dex Vorftaus.

(124454) ; «Flseder Hütte.

Die Aktton&r? dor Ilseder Hütte werden hierdur@ zu bex damit auf Donuer®t®g. ven 26. Mrz d. J., Nachmtiitags L Uhr, in Kastens Hotel tun Hannover anberaumten orbenzlichesu Senzralver. sammlung eingeladen.

Tages bus t

1) Feisetzunz des Jahresabit}:5 und

des (GBerolunvertelsung8planf.

2) Gnilasturg des Worsta.ds und des

Nufßctitrats.

3) Wablen zum Autsihtsrat.

Der Sencraly rammlung Geizuwohnen uvd dar! bie Rechte ver Lfttonäre aus- zuüben find nur btjerigen Akticnäre be- retigt, welde spätestcns œm deitten Tage vor dex Weneralversamm lung ihre Aktien Bef

dér Jisedex Sitte,

dem Peiner Walzwerk oder bei einer ter Firmen

Sarnzovershe Vank in Fanugover. “Ephraim Meyex & Zon in Pau-

_Rove2,

Eliele ber Gaunovrerschzen Vaut

iu Celle,

Foh. Bexenverg, Goßler & Co. in

Ham» nach VBachstaden, Nummer und Betrag angemeldet und Yorgezeiok oder deten Beß dur® etne glaubhafte Bescheinigung nadgewtesez: baben.

ebr die Anmeïdung wird eine als Einlaßkarte dieneuve BeiGGeinigvyrg ertetit.

Bei den obenarnanuten #rmaen und bei der Direkb'ou liegen KAbdruck?e des FSe- [chäftébertch1s vom 11. März zur Ver- fügung bee Kftionäre.

Paanucver, ven 4. März 1920,

Der Aufftcht®zrat der

Aktienge!el{\Saft Fils-der Hütte.

W. Mever, Zustizrat.

{1244504 Boeddinghaus Reimann & Co. Aktien-Geselshaft, Elberfeld.

tn!adung zur orbeutlihen Ge-eral- versommiung am Dienstag 30. Mä; 1930, Nachmittags 8 Uhr, ira SGe- shäfishause, Köntgftr. 127, Glberfeld. DTageëobdrung t

‘. a AROES

Genehmigung des Jahresab!cklufsts nebst Gewinn- und Verlustrechnur @ hon 1919.

Beschlußfassung über die Serwrotna- vertzilung, :

Ertlostung des Vorstands und Auf- ABtsrats.

Endezrweitige Festsetzung dee Bezüge des Aufsich18cais und Uebernahme der Tartiemeiieurr auf die Seselisafi.

Wahken zum Kuffihßtürat.

Beichlußfafsung über Verdoppelung des Aiti-r.kapitals dur Ausgabe von 2200 auf den Inhader lautenden Aktiea über je 1000 « wit Divi. deadenbeiechligung ab 1. Januar 1920.

GŒSib2rfeld 8. Närz 1920.

Vacvdiagtaus Reimanr «Co. A.-$. _ Dex Yulfi®ktôrat. {NatersGrift), Versigeuder.

(124414] Bielefcider Aktien-Gesellschaft _für mechanische Weberei.

53. ee Mw Deouner8Wug, deu 25. Z#&r3 1920, LA Uh“, im Saale bes Fetocafstsbaujes bes Verein9 vog 1795 (Ressource) hterselbst tattfindenden 586, oxdentiiea PBauptier semi ¡zin weihen vie Herren Ationäre unserer Srellihaft ti Gemäßheit des $ 30 und ¿vtec Q'nweis auf die S$$ 31 urd 32 vnserer Satzungen hiecmix ergebenst cine geladen.

Tages rdumg 3 i 1) Ge\{& t9teritt, Zorlage der Bilanz und der Vewtan- und Berluttrehnuvg für 1919, Beschlußfassung über die Genehmtgung ? erselben ber die Ver: wendusrg d!8 Ne'nzewin-s und über die Œiellung der E: ticstung des

_NBeayftands und des Kufsihtéra18;

2) Wzhken zum VAufficht2rat.

Dt2:r wescdeftäberiht !owie die Bikanz und die Gewler- und Verlustiehn?ng liegen vorm 8. März ab in unserem Kontor zur Ei-ßcht der Herren Aktionäre offen.

1

Bielefeld, deu b. März 1920. Dex Aufsicht3rat.

n

119444 i y L ais ck Koppel! —- VA-iliux Neovpel Akte ng-selchaft, Vorlin, iant Generalvermmmlung abciGuß row T2. Fubenar L920t Orenstein « Koppel Aiicn gi: Uchaft.

Lte aufzerorb-ntlih- Generalveriammlung der Orenstein & Koppel A:thux Koptel Efkliengese0\&@aft, Berlin, vom 12. Fetbrusr 1920 hat beschlofsen, das Erxu-His favital unm # 15000 (09 auf # 60 000 000 dur Ausgabe von Stü 15009 auf ven Fnbaber lautenden, ab 1. Januar 1920 gewinnanteilberehticten neuen Aktien über je #4 1000 zu erhößen. Die reuen Aktien sind an die Deutsch- Bank, Berlia, vab die Dresbner Bank, Beclin, begeben worden mit der Verpflichtung, fie din Iphahern der alten Aktien der G-sellchist zum Bezuge arzubieten.

Nalhvem di: durhaefhrte Kapitalerhöhung in das Handelsregister eipgetragen ist, fordern wir namens der Deutschen Bank und der Dresdner Bank die Attioaäre unserer Gesellshaft auf, ihr Bezugsrecht unter folgenden Bedktrgungen asu en ; Die Augübung des Vezugsrechts hat bet Vermeidung des Aussctziasses vis zum 29. März d. J. zu erfolgen, unv zroar: tn Vexlin bei der Deutichen Vank, . Dresdner Vank,

«„ e Mitteldeuischeu Creditbauk,

- e Direction der Disconto-VDesell:chauft, in Köln , „, Denztsehen Bauk Filiale Cölu,

, e Deesvner Bank iu Côlu,

. dem U. Schaaffhauseu’scheu Bankverein A.-G., . Bankhause Sal, Oppeuheim jx. «& Cie., bet der Essener Credit-Aunttalt, Mitteldeuts@en Creditbank Filiale Essen, . Vir-ction dex Discouto - Sesellschaft Filiale

Efsen

ohne Berechnung etner Bebühr, sofern die Aktien nah der Nummernfolge ge- ordnet —- ohne G«winnante-ilsGeinbogen mit einem doppelt au®aefertigten Anmelde- schein, wofür Formulare bei den Stellen erhältlih sind, am Schalter während der üblihen Seshäfisitundea eingereiht werden. Soweit die Ausübung des Bezug®- rechts au! A ene erfolgt, werben die Bezugsstellen die übliche Bezugs5- ebühr in Bnrechnung bringen.

A5 Auf alte Aktien im Nennwerte von je 6 3000 wird eine neue Aktie im Ne E d Mais E N is lo gee, Bei Ma des Be- zuges ift der Bezugspreis zuzüglt ußscheinstemp-! bar zu zahlen.

i Beträge its Neinwedte von weniger als 4 3000 bleiben vyberücksi&tigt, jedech find die Bezugsstellen bereit, die Verwertung oder den Zukauf von Bezugsrechten zu hermittein.

Die Aktien, für w-lche das Bezugsrecht geltend gemacht worden ist, werden eutsvrehend abgestempelt uad erba't-n gleichzeitig einen Stemp-lauforuck bezüglich Yenderung des Namenx der Sesellichaft.

Die Zabiuna des B-zuabpreites wird auf etnem der Aameldeformularr be» ihetniat, gegea dessen Nückzabe die neuen Aktien nah Fertigstellung ausgehäadigt werdeu. Dreser Zeityunkt wird bekanntgegeben werden,

Morlin. im März 1920

Orenstein & Koppel Aktiengesellschaft.

Oreusfiein,

in G} ex- Ruhr

“W. Hirsch Aktiengesellschaft für Tafelglas-

fabrikation, Radeberg.

SVilavuz om S1. Dezember 1919.

J V EE I A E A P E T ACINCS O 1 S #ftiva. |4 “M 18 An GSrundü&sfonto: Bestaab am 1, Januar 1919. . 153 460|— —- Abgang S L 10 000|— 143 460|— Abshreibung .„ + - »» N 3 480 S 140 000|—- Webäubdekonte 1: B:fiznh am 1. Januar 1919 , 285 v - / Abshrebg i 28 000|_| 260 000 GBeb&äudckornto !1: Bestacd am 1. Januar 1919, . 41 00/- Abichreibung N N 6 000|—_ 35 (0I|— Oefenkonto: Bestand am 1, Januar 1919 . .., Hte « GSleisfonto: Bestand am 1. Januar 1919 e Hir « Maswizenkonto: B-ftand am 1. Januar 1919 , 1s Utenfilieukonto: Bestand am 1. Januar 1919. 1|— « Pferdee, Wagen- und Deschirrkonto: Bestand am 1. Sazuar 1919 E 1 Wareu- und Mater!olieakonto 103 185/50 Koztokorzrentfonto: Debticren. ao ou 1188 504 16 . Effektenkonto O 4 201 120 - WeDHicikonio: Bestand am 31. Dezember 1919 7145/0% e Se orto.tonto T1: Bestanb am 1. Januar 1919 . | 919 600 E « Hypoihekenkorto T1: Pestand am 1. Januar i; = S A e N S 2 500|—|__217 000|-— 2 192 138/74 PVchesfiva. Per Altienfaptiallouo oe E 1 0009 009|-— Kontokorrentkonto: Kreditoren A E 538 200/44 « MReservefondêkonis ..,. 5 G A e 40 000|— Griraretervefondéfonto Cs a 20 000) 1 I RAT uoreoat Diviteadensch@eine Nr. 18 und tud unerbobene Viv!iveaden ne Nr. un L L al Nr. 20 300|—- « Kriegsfleuerrück!agekontos . „e ao eon 200 586/25 Metngewinn E 389 938/21 Da Q S e 9 113/84 390 052/05 2192 188|74 G-:winn- unv Vevlustrech unq av 31. Dezember UOND. unen Debet. «4 M d An Handlungsunkosten E 268 wée A « Abichreibungea ; Abschretbung auf Gebäudekonto T, . . ., 28 000|— : » « Gebäudekonto U, 6 000|— Z (Srondstück4fonto . . . 34680|—| 837 480|— o Nein winn S 2: @ . 0D D D 389 938/21 D 1 R 9 113/84] 390 052 0% _ 695 398 62 f aa 9113/84 ex Vawinuvortitag aus 1918 A Y Mieiziriélonto E E C C 744301 vpothekenzinsenkonwo .. „a eo s L ret E e 670 82677 695 998 62

Die Uehereirttamung der vorftebenden Bilanz nebst Gewinn- und Verlufi4 rechaun5 mit den ordnungsmäßig gefübriea und von mir geprüstca Büchern bestätigt-

Radvebexg, den 1.1. Februar 1920, |

Der befiellie Revisor: Alfred Erhardt,

Dex Dividendent{cheinu Ne. 21 ist auf Srund der von der heute abgehaltenen Serreralverfsammnfing fefigesegien Dividende von 14 9/9 und des Vonus byoa 2 v/o mit 4 260,— s

in L resden bei der Mitielveutschen Privat. Bank Aktiengesellschaft sofort zahlbar i l 3

Der Wuffiiki&rat unserer Gesellichaft seyt ih auf Grund der Wahl ia der 2l. orbentsizei Generalvecammaluug vom 28. Februac 1920 aus nachstehend ger:annlea erren zusammen: s

Louis Grn(t, Srbelmer Hofrat, Dresden, Vorsitzender, Max Wentner, Bankdirekior, Dresder, stellvertretender Vorsigtndex, Erich Har!an, Konul und Fabrikdicektor, Oresden, Kuri Fodtmann, Fahrikdireitor, Meißen, Hermaon Uibriht, Kaufmarn, Radeberg. BNadeberg, den 26. Februar 1920.

ex Otto Deli us, Vorsfigender. l

Dex Vorstand, Edmund Hirsch. Oito Hirs ck

I t

Vierte Beilag®?

zum

ti DE

1 Untersuchun d N usgebote, Berlust- und Fundsachen, Zujstellu m. becgl

L Verkäufe, Verpachtungen, Be IE 2c T

6 Verlosung 2c. von Wertpapieren.

6, Kommanditgesellschafien auf Aftien u. AftiengeseDs@eften

e ck P Y P entlicher Unze Anzei-enpreis für ven Nan einer 5 gespaltenen Einheitszeile 1,50 #4, Aufterdew wird anf den nuzeigeapreis eim Texrennaszuichlag bon #0 v, H. erhoben. n ———

E

«x Ob-rbürgezumeiiter De, Fohann}en,

5 K ditt at 4 aft i eH (123625) ) Kommanditgesellschaften auf Aktien | „Le Autnttsrat besteht aus folzenden : g 1) Vorsitzender: A und Aktiengesellschaften. | Oere Geh, ieg Rat Dr von Krüger, 439] E é ler bei Düssel! , / 2) Mitglieder: Attiva. A Vilang am 31. E E i Dezr G Clemens Adams, Düfsel- : [A “« [4] dorf, ¿ Kapitalkonto, nit einge- | Kapttalko:to E ooo! 2 7 Here Stadtv, Oberlehrer won den Senken, forderte Giniohlungen 8 556 750 - f *boickiungtkonto . ... b 289 28 ? Düssz1do:f-Overkaffel, Mrt einsl, Bauk 41S Geri «eas 23 M t rana 4 E Alf. Buholz, , a U RDLTfn Be Tan ek, . guth¿ben 2880 046/60 f Herr Peigeorznter Büren, Grefeïd, f 138 248 18 T7738 74678 | Ver Dr. A!f:ed Hankcl, Düsseldorf, j

Gewièa»- uns Vexluftrecchnug aw 31. D zom EDEO

A4fwenduugen.

E'uno*me2n.

C e “k [4 / ] : Verlustvortrag am 14. Ja- Sriräc S 6} Derr Ingenieur Ernst Leg, Düs -ldorf, nuar 1919 A “8 : 69 739/09 S EUNE “iee E Derr Stadtv. Heim. Mezger, Düfsel- Aen gntolen ; 5145526 dorf, S bichreibdung auf &ffektenkio. 88 450/20 Herr Hugo Stinnes, Mülheim-Ruhr, R E 23 958/90 M er Dr. Thelemann, E cle efarthuiora] éd |— Düfelhborf, 233 603/45] 233 603/45 | Heèr Stadtv. Wilh Voßmeyer, Düssel-

Dresden, den 31. Dezember 1919

Kricgskreditbank für Sachien Aftiengese"/haft in Liquid,

Haage. Hegwrtiu

h [. Ae Bilauz uad Sewinn- und Verlustrechnung haben wir geprüft

und rihilg befunden, Drcsden, im Januar 1920. D-:+x Auf sSt8rat. Leouhardt, Vasigender,

V'lonz per 20 S-y‘emte- A9UD.

124453! j i: f Z e _ e i R E | Spiegelgiasjgobriken Ant. Ges. | 7 Baiftonto: Dresd oa de ee 1874/81 Î vorm. W. Bcchimanun, e Banklouto: Dresdnee Bank... eco ooo oe: | 4217969] vorm. Ed, Kupfer & Söhne. - e Metallvank, laufendes Konto. aao oe 17 107| —| Die Herren orga p unserer ett e Pofi\sh:ckonto E Spejialfoato eo ao 171 921/— \ckafi werden hiermit zu der am 80. März o t » Es .# d ck60 0 T 2014/42 D200 Nacaznits#as 2 Uhr im Se Kontokorrenikonto, Debitoren , . 93 158/95 Fie aPal 5 E RLLN f s " ' Ga Ce 0E ¡ sGätialotal uns:rer Gelellshaft in Färth Kontorutenlienkoxio 0D. E 60 00 1 _ j F a, ® Werksiattgerätekonto E d 1 { statifinderden ozdeztlichen Seneralver- . 7 s S 09.0 000 6 E |famminsg eing “laben. o Spinnereima!chinen- und Gerätekonto C 6.0 0 060 @ 44 491 17 j [49 césordunnna! e Spinnereirobmatzriallenkonto e a a A 208 223/80 ? 1) Vorla E n Bilanz E des G ü S ada eitenldrts oda E 1543/26 j R Berlutik ntos M pi. neetradkonto E U— iu Berluftkcntos, 4 Spinnerelemballagenko E : $28 A 2) 4 tir nas Vorstands und des Auf- e Spinnereiwarenko-to a L 09 546/55 nekiar ; o (A wobl bi ¡eee aria und Gerätekonto T S #04 296 Em s) Stag "uno L E o daa l v aiiU aao aa ooo aao ooo a8 6s Entlasiung der Verwaltunagsoraane. t R O N S 66 000i S Bel@lußtafsung über die Verteilung o Sewian- und Verlusikonto: Verlusi in 1918/19 „q. - 727 816/85) 6) RU S Haa, l 643 810 25| Dicjenigen Herren Akttoräre, welHe an e e : ——[=— j der Generalv fammlung teilnehmen wolle 1, ! Per Akt!enkapita\konto C Co die A 1 690 000 ¿ haben ibre A?iten odex die notariellen e Kontolkortentkönto, Kreditoren „ee. o ooooo 43 81.0/25 Hinterlegurgis®etne bei der BeszUschafis- ! "1 643 810/25 E-}2 in Fürth oder dei der Dr-sdner

Fraukfart a Mai2, den 26 Javuagr 1990, »AWA4AG“ Allzemeine GBereifu:g8 Aft „Gef. Dex Vorfiaud, G. 80. Gewinn- unv Berlofitlkanuts ver 30, S-ptember UVIH9.,

ati So ALZRE M d

é t Un Verlustvortrag aus va Z'nsenkonto 9 529,35 1917/18 623 284/61 | - Sp/in-ereiwarenkonto 197 112/84 » GS-neralunkostenkonto 15207753] , KÜüiobteilungwarenkto 30 847/50 v ESründungtunkost:nkto. 1340 Bilanikonto: Veclusi e Dubtosekonto 8952/32 in 1918/19 „,, T2T 8 i685 » Abi@retbun, konto: Abschreibungen 182 592 7) N 965 305|54 965 306/54

Die Uebereinst'm nung vorsteh:uocr Bilanz nebst Gewinn- und Verlstrehnung

um 30, S:piember 1919 mit den von uns gepcufien und ordnungsgemäß geführten üche n b-sheinigen w}- hie:mit. Fr 2uffurt « Main. am 30. Januar 1920. Allgeme'ue- R: viflous- uúd V: rwaliu: gs-Attieugesellschaft. Dercgen. PPA. Sa melz,

Herr Friedel Menke hat tazfolge Wegiugs eine Wiederwahl abgelehnt und ist aus d:m Aaficdt?ra? ausg-\ch eden.

Fraukfu-t «. M ix, d: 5. Mkr; 1920,

»ABAG“ Nllgemeine Vereifungs- Aktiea-Gesellschaft, Franksurt a/Main.

Der Vorftaud. G. Boes é.

[123624] Ak-iva.

Vassiva.

Vilanz a* 31. Dez-mber 919. 7C0 600

683 280| - | Attienfapiiaikonto

Juoduít: tegeländekouto . L | Vak | en. Bahngelán'ef-nto « , . | 294 313/60 | Hypottefenkonto . « - ; , | 650 (00|—' vors e Stb B pin Bahna-laa:koito 256 082/23] evitorenkonto N 142 014/28 fassenden Bes&lüffen abzr nur diejentzen D-bitorenkonto . . „, 7335/44 |Nükstellungskonto . . 3 000/— Afitonäre, die ihre Aktlen mit einem bard dati! 822/34 arithmetisch geordneten Numweinvder- on*grvtensillenkonto . i| —; fzelchnis späleüñe:s 8 Tage vorx der @ewian- und Verlusikonto |__253 159/67 | Venera!‘versemaluug bel der E:sell- 1 495 01428 11495 014/28 \chaft, bei der Allqrmeinen Leuishen

; : Creditanstalt, Le:vzig, bet dem B; Soll. Gewinn- und Verlustreckbunng. Haben. | haus Deideüct É dition & Co. po V rlujivotrag sus 1918 | 208 133/7c|| 2-habetciebs innahmen . 27 047/34 Uin, bei der Diveition der Dibeosoto- Bahnbetriebkausgaben 19 92 7 M'etelnnrahmen 10 536/44 Non lcdau OE Sande Wi G L nsen S 37 186/51|] «reigewordene Rükjtellung 386/12 Barkgouse A. Levy Cöln be dés Ruine A E h 22 168 91 Varlust 066 0-0 08 253 159 67 Nord? eutschen Boul, Gamburg bei O auf Bahn- iee der Rheinisheæz Creditbauk, Maan- o s —— al —_' Heim, oder bel einem deutschen No:arx 291 130/07 291 130/07 ; bis zur Beendigung der Generaloer/amm-

Ex«feld, den 31, De1!emb-r 1919.

Bahn- und Gelände- ktiengeselschast Crefceld-Süd. Grnst Oppenheimer

j C-efeib, # Hur Geh. Neg „Rat Generaldirektor j Dr. Lohe, Düsselderf,

dorf. ! VDüffe!vorf-Dberkassel, den 28, Fes bruzr 1920.

Wo h: uud Geláude- LUttiengeselschaft,

f [124406] j Bayerische Spiegel- und

, Vank F'ilale Nürnberg und Frauk- #rt a. Main spüätet-us bis zum

1 Zblauf des dziuex TDoges v-x dex;

Genre alversazmiun4, den Tog der 7 Seueraiversammig uit witge- * Leut, zu hinteclegen und dagegen die Lea'timattenzkarte in Empfang zu nehmen. ¡i Fülcty, den d. März 1920 Dex Vo:sthezde des Linsfichtsra: 8: Louts Bechmann,

/ [124403 Die iktioräre der Deuishstr Cellulotd- Fabck in Eiler.burg werdin bie uh zu

d eun Sontag. d, deo 27 Würz

6920, Vorm'ta 8 Lt he, ta Werito, Dorothee: stcoßz 38, juaitfindenden ordeutiichen Seuecraiveciaminlaæug cin- geladen. : Gegerslände der Tag-8o-dunngt 1) Bo lezuug des G-\ckäftsbe:ihis, der Bilazz und des Sewtnn- und Ver- lufikontcs für das am 31 Oltober 1819 abgelaufene (Beshäftijzhr, 2) Deschlußf«fsung über die Verwendung des Reingewinns, 3) Erteilurg ‘der E-tlastung an Auf- | KŸ!srat und Vaistand. 4) Wahl in den Au siYisrat. 9d $3 des Gesellichaftévertrags ist zur Teilnahme an der Generalo?rsamus Lang jeder b:rehtiqt, der cem di: Piäsenz- liste führenden Notar vor Beginn der

lung hinterlegen.

Deutschen Neich3anzeiger und Preußischen Staats3anzeiger.

Berlin Montag, dea $. März

Erwerbs8- und Wirtschaftsgenossenschaften. Niederla\ung 2c. von Rechtsanwälten. Unfall- und Invaliditäts- 2. Versicherung. Bankausweise. :

10. Verschiedene Bekanntmachungen. 11. Privatanzeigen.

iger:

6. E 8. 9,

¿ [123986]

| „Eintrahi“/ Braunkohlenwerke und Brileifahriken.

Ti: auß rordentith: Genera: y-rsammlurg unserer Beselickaît vom 17. Jas nuar 1920 hat beschlofsen, das Aktienkavital um nom. 46 10 000 000 dur { Auszade von z%hotausend auf den Jnh»ber lautende Aktien i* j „&ch 1099 mit Divideadenberecht!g1rg ab 1, Januar 1920 auf 6 20 090 000 zu erdößen. Diese Aktiez find eiu:m Banffkonsoittum üerlafsrn worden, welches die Verpflih ung übernomm-y hat, sie ben B-sizern der alten Akiten derart zum Bezuge agzubieten, daß auf je eine alte Aktie eine neus zum Kurse von 115% bezogez werden karn.

Nah:em der Gri öhurgsheschluß owie die durhgeübhrte Kapitalerhöhung in tas | Danoriareaifies etngetragen fin», fordern wir unsere Aktionäre auf, das Bezugsrecht untex den nabstehenden Bedingungen autzuüben :

1) Aut je eine alte {kite im Neznrorrie von #6 1000 kann eine neue Aktie

im Tenuwertie von (6 1000 btzogen werden.

2) Dt- Aut ‘ung des Vezug®rechts hat in der Zeit vom S. März bis eiznjchl. 22, Mäez d. F. îin Beriin bei ver Mitteldentsch2n Creditbauk, s bet den Herren Fecquiexr ck& Seceurins,

bei Herrn H. E ŒWasserwraun, bei der Dent'echeca Bank, Hei der Direc'ion dex Disconto-Vesell\eh aft.

in Leipztg bei der Allgemeinen Deutschen Creroit-Auftalt, Adieilung Veckcx ck Co, _

während der bei jader St:Ue ühliGen Geschäfisfiunden zu geben,

Bur Ausübung ves Bezuzbrechis sizd die alten Aan ohne Diyidenden-

ieinbeg-n mit zwei gleilau‘enden Anmeldeformularen, welhe bi den

oblgen A-meldest: ln erhältiich find, einzuretch-n, Die Mäntel der alten

Aktien werden abgest mp-li und alsdald zurüdckgzegeben.

Bei der ElnreiYung dee Akiien tfi der Betutyreis von 115%, = 1150

af jede neu? Aktie zuglt@ S@lußGeluflempel zu ent: iten.

} U bzr die geleistet n Sizahliungen wird auf ‘ina dex eingezeiWten Formufare eite Kassengaltiuag ert:ilt, gegen deren Rückzabe die Ausgabe der urn-n ffen laut besonderer BekanrimaGing ertolzen wird, und zwar bei der- se:ben Stelle, bei welGer die Ei-zahluna geleistet wurde,

Die Notierung der neuen Aktizn an der Börse m Berlin wird demnächst

| Brantraat weren,

Neu Welzow.- den 1. März 1920. i Siairachi“ Broauu?ohleuwer"e 114d Vrikctfabrilken. Dr. Wol f. Dr. Votak

[1234431 :

Rottweiler Pfauenbrauerei A. G. Rottweil a. N.

Aktiva. Bilgn?z au? Bx August 1919. affiva h | “k S Immobilien . . . « « « | 839 710/03 | Aktienkapital . . . . . , |} 700 000/— Maschinen . « « as è « 1483|87|| Reserve eau E O Mobilléi , » oon ois 340/87 | Talonsteuerreserve . . « 2 860 Fässer ooooo 1413|— Hypotheken S o 0 e 558 507/67 Fuhrpark d d 0.6. 0 D 10 901 |— XFautionen c 0 00. 9 443/89 { Kuto G U 29 1468/8! Kreditoren . . . 72 9u9 52 ! Fla’ chenvark dis 5 438/35|] Avaklkreditozen 46 183 884,65 i Kasse, Poli: ck u, Reichs- Uebderschuß: | bantautbabeR a 12 816/88] Vartrag 1. S-p- #4 Weie 1 000|— tember 1918 5 702,22 | W-chsel O 208|— j} Verl 1918/19 3 434,45 226777 Barxrkgzuthaben, Bier und E diverse Debitoren 166 173/29 ¡ Avaldekbitoren (6 183 884 65 Hypoth ken uad Darlehen 281 939/03 s orráte 6 6 0'400 S 63 259/93 Laa 1 413 928/85 1413 928/85 Gewinne uad Verlttstrednunug „Aufwand. auf 21 92g L910. Ertrag. «e A s «“ |d Kir sen S 23 585/27" Gawtanvortrag vom Vor- | | Reparaturen . »„ » o. 27 005/91 fahr b 702/22 ¡ Ab\@re** ingen «ooo 26 254/560 Robgewinn aus Biex und | Vzberichuß . o eo. 2 26777] Nebenprodukten . ___734113l 79 113/53 79 113/53 Dex Vortanh.

L, Duc«ber.

Gemäß $ 244 H.eV.-B, wird bckauntgemaht, daß die Generalversammlung besh’ofs'a ha:, de MAolfichts at ünfii; aus 4 Mirl'ede:n betebeu z4 lafstn. wurdn gewählt die H rren Adol) Bikird, Max Doerienba, Direktor Hammel, sämtlich in Situtigari, "Kichard Kiene in No1.w.il. Routweil, 1. März, 1920,

Der Voräand,

L. Durber.

124462} Citi

Visauz vex 31. Dezembex 1919. Passiva. i, E A B. vez ies

A1 e d Per t Kässalonlto „do Ha 09810] Aktienkapitalkonto . 500 000/ch Gouporsfonto . 2 oe 4533/5 Nes-rvefondékonto . . 25 0C0/— Sortenkcnio ooo 22/70] Deikrererekonto 30 0.0|— W-chselkonto . 36 432/57} Avalkonto L G 4 200|— Eff:ftenkonio ,, 95 437/50] Juierimökonto 16/45 Srundstuckkovto: Kontofkorrenikonto ., 152055; |88

Bavykarundstück 30 000 Neingewiun : d

ab¡üzl Hypotvek 30 000 _— ¡—|| Vortrag aus Inv-nta'konto 1\— 1918 41 157,70 Koatokorrentkonto , . , 1 /1973227|—| Gewinn in1919 43 830,44 84988|!4

21641624 h 2 164 162147

Debet. Ge-winn- und V-xlustkoto ber 31. Dezember 1919 Reedit.

An A gl Per Handlungounkso sten 44 123/11} Vorteag aus 1918 S 41 157/70 Reingewinn 84 988/14} Gewinn auf Z!nsenkonto . 49 872/55

Hewtnn auf P-ovisionskonto 29 197|22 Sewinn auf Effekteakonto 8 408/32 Gewinn auf Toupons- und Sorten- i ias konto 6 "0: O S. O0 S0 475 46 129 111/25 129 111/23

Osterode a $arz, den 11. Februar 1920,

Harzer Bank, Aktiengesellschaft.

Dex Vorstand. Lorenz.

i Die Veberetnsiimmung der voritehenden Bil ï mli den Bütera der Bank besebeinigen wirhhtem une uud Borlufikonto

Eileaburg, den 5. März 1920, Der Vorstand dex Denischeu Cellulsid- Fabril.

|

Der Aussihtsr at. Regierungsrat a. D. R. Keßlor