1920 / 57 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2414) Hamburgische Electricitäts-Werke.

er augerorventliÞh n WGevecrilvei) immlung

In 283. Frh:uar d j fiehtsrat unserer Ges lishaît gewählt worden. Hamßbaxg, ben 3. März 1929.

Der Vorftand.

Bannwarth.

1 [123989

; | Al-ionäre au! Ch m sche Fabrîk für Hütten- ; . I. i Her Senator a. D. Hemy Everliag, Hamburg, in den Auf! produkie Aztiengeseiu haft.

Aeczuaiang bot vou 4 400 000 uenen Üftien. Die auß-rorde«t:1He Generalversamm- lu-g vom 17. November 1919 hat hbe«

1. ZSanuar 1920 ab b‘\{!-ffen.

daz auf

[123979)

hic} n, "as #ftte-fapital von 4 600000 c M 1000000 ou: Auszzb- va

e e { ! 400 Stúd Joh abe-aklt üb- 4 1000 Hugo Sthn-ider Aktiengesellshaft, Paunsdorf bei Leipzig. gieanweit wit v ller HDiviventenbec:cpd- Die a f rerren!lihe G {/ruloer‘arwlung uz s(iec Akti näre vom is. tanvar g«yg für das Beshäfttjahr 1919 zu ex-

1:20 h t di- SröDhung des ® 1df pi-als unser-r Gesellihafi um 4 5 500 000.— höhen.

vor 4 700000,— au} 4 12500 000 durŸ Ausgabe von §500 Stüd nuen, D ese 4 400 (00 neue Aktien sind den af den Inbaber lautenden Akiien zu }: 8 1 00,— mit Gewinnber-ch!gung vom | Besig rau de: aliin ®*fkilea deiart zum Di- neutn Akiie sind unter Auts{ch'uß tes çes-hz- [B juge azuieten, daß auf je 4 2000 liche4 Vezu. 0 ch8 der Kfiionäie einm vnter Führuna der All„emeinen Deu!scen ! alte Aktien eine neue üver je 4 1009

C *«»tt-Anstalt in Leipzig feh-nden Kor sortium überlafsen worden mit der Vir- | zum Kurse von 1259/9 b-zozgen werdên kaun. pfl'chtung, den seitherizen Afitocären etnen Teilbetrag derart zum Beiuge arz (bieten, | Nohdem ti: Gintragung des Kap .!a!s-

nm. #4 7000,— alte Aktiea nom. #4 5000,— ueue Aktien zum Kurse | erhöbungsbesch[u1f5 in das Handeltretster von 1209/9 bezo¿en werden fönnen.

er o gt ist, fordern wir hiermit die Afktio-

Nachdem diese Ge ch üsse 1nd ihre Durchführung in dat Handelsregister ein- ' näre unjerer Gese! shaft auf, das Gezugs- getragen - find, fordern wir Hlermtt namens d: genarnten Konsortiums die x ch: uuter nach chenden Vedligungen

SMfiionäre unserec Gesellschaft zum Bezuge der neuen Aktien unter den folzenden | auszuüben: Bedingungen auf:

1) Die Ausüburg des BerugsreŸts hat

1) Die Liebig des Vezug8rechts bat bei Vermeidung des Kusshlufses þ-i V rm-'dung ck'à A sl. } 4 bis zum

voi 9. bis 25. Mara d. J. rinshli: li in Beipzig bet der Allgemeinea Dentíwven Credit-A «stalt,

(27. Mäcz 1920 eiasenlieslch bei j dec Nasse unsxr S -fellshaft wäh-end

bel der Vank jüe Haadel uud J dustrie Filiale Leipzig, | der üb!:ch?en Seshäftsstundea zu erfolg-u,

bei dem Ba: koause George Meyer, in Vexlin bei der Ban? für Panubdel uad Judustrie

2) B-t der Anmeldung sind die Aktien, füc welche das Seiugßreht geltend gemaht

git ‘olgen, und jwar prov'sionsfzet, sofern die alen Aktken, nah der | w, rd-n soll, oh“ Divid-adenschetae ia Be- N wmraernfol1e geordnet, mit einem dopp lt aufzif-rt‘genden Aumelde\cketn, | gleiturg eln-s Anmeldesheins etrzureichen. woj1 Formulare bet den vorocenzunten Stellen erbtälilih find, am Schalter Di» Akiien, |ûc wehe das Bezugörecht aus3- währ-nd der üblihen Ge|chZ tostinden einaereldt w-: den, Soweit die geübt worden i“*, werden abgestempelt und Autübung 2508 B zugsrechit d Wege des Briefwechsels erfolgt, wird die; demräh't zw ück „geben.

ablihe Bezcgoprov'sion in Errebnung gebracht.

q! 3) Dr Bezog!preis von 125% =

2) Dec B: siy voi je rom. 4 7000,— alten Aftten berechtigi zum Bezuge M 1260 ür } de Atti- ht an der Kasse von now. #4 500I,— neucn Akti zum Kurse von 1:0 0/0, frei von Stück- gee G llihzft einz: h'en. Ueber die

ziosen. Die Ginzahsung von 120% = S i!

2(0,— auf jede bezogene gezahlten Beträge wr» Qu'ttun; erteilt.

jun,e Aktie ist zuzüglich des Schuß heinstempei? bei der Anmeldung sofort Die Kosten des Schlußszzeiastempels trägt

ar zu ertrichten.

die G 1ellshaft.

3) leber die a-l-titet-n Einzahlungen werden zunäch"t Kafsoq'ithungtn eiteilt, } 4) Die Authäudigung der neuen Aktien

bie nach Feit gstelluna der neuea Kkiien gegen i tese umzuiauschzi find,

erfolgt ned Frit gielling gegen ent-

4) Tite eincere ckchten Atiermäntel werden, mit einm enlsprehenden Siempel- \prechw»de Q iittung während der Ge-

au!‘d'ck veri brn, rbe e E A zurüdckgegeben. aausdorf bi Livz!g im Minz 191 V | Hago Schn.ides Akiteogesellshaft, Höhn. Kliemanu

|ichift:stundea bei der Kassz uazserer Ge-

WwL%V«

"91920 ev bei dem Bar

110897) Preußische Portland-Cementfabrik A.-6, Neustadi Wesipr.

Milouz am Zk. H. zemder 1919. D S U gcl Y ee ea QO ¿E ORE P E N N D IIEE P I :

Uftiva.

nage: Grundstúckte, G bäude, Mas@Ginen, Geräte, as Mie A lagen, Gleisa-liaen, Sespaan : Buchweit am 1. Januar 1919 „ooo

Abjchreibung . - »

Marenbestände: Vor'äte an Zement, Kalk, Ton,

Koh"en, Holz, Füssecn, Säcken usw. .

Gl b stand e a0 0000000290 W-rtypaplere . „oooooo eno Sh ¡|duerx . edie ooo. . e q Baukguthaben ah D. 0-00.00 00,76

Paffiva,

Atienkayfkkak : Per 700 Aktien zu 6 1000 ooo) 4

vp-th'ken S 0 0 06 Zu \huldverschrelbung : lt. Vortrag am l

E vorgelegte ausgeloste Stüde .

'bezinfen : V LUN vorgelegte fällige Zinssch-ine

Dividenden :

n-ch nit vorgelegte Dividendenscheine ,

lagen:

e Vortrag am 1. Januar 1919 , „4 Zutüh ung aus 1918 M ä a ck 6.6

dage :

Ros am 1. Januar 1919 Zufügrung ais 1918 „, ao Rücklaze für Auisälle . ooo Gläubigec N fest anj Kündigung . - - * ° 9% Genfnn- und VerlustreGnung : i Vortrag von 1915 «D R Gewtnn von 1919 „ooo 00e

oe #2 ch o «6 - o e.

v

Abschreibung « + + «ooo o o pin e

-=-

Gew!nuvertellungsplan :

Den MACaE » - o... . .. Sonder: ücfloge - L Seitat des Vzritands und Aufsichtèrats . « + « - 8 9/0 Dividende E04 F . Vorirag auf neue Rechnung . «oa ao gd Soll ftatt 1d Vorlusitrechuuta. een ei : j innvortrag vou Handlungs» kosten : ; Per Gero M Viiaem ine U kosten 34 217/95 A d“ fe0 e Justanthalturg von Ö ) q » Mad Gebäuden, Maschines, _} » Pachten un j G râät/n usw. . - 9743 | ? Gespann : Aufwendungen - 5 184 E ü inf n der Kr.leihen usw 12553//8 e Adicbrei»ung j e ael S e Gewinuübershß . 92 ( ¡ 231 501/22:

s 1. Dezember 1919. Centeuifabrik Neust«dt. Weitpr ben d Z L 80 je Aft'e erfolat] Zur Teil-ahme an der Generalver-

nsheins Nr. 10 fúûr 19,9 vom 22 Jauuar sammlung si1d alle Aktionä:e berechtigt, durfe Gottfried Derafild in Paunover, der Daxuziger w-lch: bei der Ges llschaft oder bet der ngig, oer an OLEN Ko} , W.stvr., den 20, Januor 1920, M Bere kite Poctlaud R E ih c Í Max SSchramm: |durch Vorlegung der entip -ch-nden

Die Aus4za lung der Dividende von geaon Einlicferung des D'v

Pxuvat. Ac:ieu Vauk, Da

Der Aut}sihtärat

Or. D. Pet ckchow, Voisihender. Hugo Schramm.

p . # W:"-W s e. . . . .

eco.

eo eo

ee S

219 6929

Si

6 quiati R 7 A

, Javuaxr 1919 T 3 ah ausgeloste Teilshuldverschreiöu1gen "

E mw N c } S !

. 4 e

oe e... e. e e. 0

L s

Dtr

gra gs

62 837/12 he lait, tr P nierl-gung8'chein einzu edin, *Veriret1ngen der Aktionäre siad

mach'ea. “Siuitgart, den 3, Märi 1920.

97 j Dex Uussiht3raisvo: sigendet eis t Augu \st Wagner, Reutlingen.

124421]

szaîi, Müy hauscn i. Thür. Vie Herren kkiio:à unserer Gesell sha:i we:d:n hterdurch ju etner ordeut-

T Too 399|79 lichen Baur ‘ver'ammlung auf Soun-

d. deu 27. Mär; 1920, Lach- Baben I As na Müdiha sen i. Thür, # |& 4 Felyiaeriraß- 31 I, e»gebeust eingeladen. i Tazeöo«duaag 2556/92! 1) Vorleaung und Gin-hmiguua bes 225 91310 Wes%ästeb-r! ch3 sowie der Bilanz 3031/20 unÿ des G.winn- und Verlusikon10%, 2) Erteilung eer G :tlastung au den Au!siŸtörat und dn Vorjtand. 3) Besdlußfassung über die Gewiun- 4) Be Hit N ana fiber llebernabme der c ch'vh}f ina ) Brü dun olcst-n durh die Cortisloph Water Aktienge llshast.

231 501/22] s) Wahl etaes N vi;ors für das Ge-

shätiejahr 1920.

i'ia‘e dex M tteiveutsche» Vrivat- L Akticugise!schGast Müh hauen i. Thövr. späletens am 24 März 1920 ktien hinterlegt habez und dieje

Für die U.bæein'iimm-ng mit den ordrungs- äßtg gefüdrten Büchern. H |terleungsih'tae, welhe die Nummer

Alfred Lorwetn, vereid. Bücherrevisor.

tinterl-giea Altten ovgeben, e weisen, Lies Tex L pz sand. Oito Walter

[124460] E niadung zur S. ordrntlihen Se- nerais-fammnsug der

C. L. Seag-r Sohn Aktienge eusch fi in Cr. feld auf D:easag, e 30 März L92850

| Morgens T1 Uh-. in der Gejchästé-

stelle Crefeld, O'iwzil 268, Tageëord «144g! 1) Voríase tei Sestätsberihts, des Jah exxbs4lufs-s der Fevian- und Veclustcehnurg für 1919. BGeshluß-

faîung über die Gen-hmigung des Fahretab\ch"usses.

2) B:s2lußrafsang über Exilistung von Vocítand uad Au si htsrat.

3) V -1sÎiedene#,

Dieje-izen Aktionäre, welGe an der Beneralv'rs mm!ung teilnehmen wollen, veltesck-n 1hre Aftten bis zu= 24 Wäg 1920 bm Barmee Bagafkfvereia, Duasverg, Fischer & T3np. Creseid, Trefeis, ¡u vinteilt.e-.

Seefeld, dra 9. Mäc; 1920.

Der Vorstand.

[124469] Loeb.W-rke Uktieng-esellschaft.

Biiaaz ver 30. Sept-mbee 1949,

E]

M Aktiva. “h 4 éb d Grunderwerbskonto: A Charlottenb air l E A E e E n e A 733 000|— J Beriin- ooh:nscchönhausen : S eee o ea ee 245 850|_| 978 850 |—

Gebäut-font p Cha:lo‘tenburg:

Anidafungen bis 1. Oktober 1918 152” 7 1,70

Abch eibun zen bis 1. Dktober 1918

Abschreibung U L Verli-- Hohenschöukansen:

Anh ff nzen bis 1 Oktober 1918 479 850, Ads reibungen bis 1. Oktober 1918

Abschreibung „ch5.

Mas@inenkor to: Bejiand am 1. Oktober 1918, Sd e e G oe S

AbBribng E a G o o 190 000|—

Fazriket»richtuags?mnto: Bestand am 1. Oktober 19183 , Koschreibung S

Werkzeuakonto :

Ad am 1. Oktober 1918 M es

Modellkonto:

zuläsig, ecforderu aber shrifilihe Voll-

Cyristoph Walter, Aktienaesell-,

imme"d gefunden. Al

Ludwig A tufitonto des SHewinn- un) Verlusiko E k eas y ordnunz8mäßig geführten Büchern der Gejellihaft überein-

172711 70 | 1355 000|-

30 0)\|— 1 325 u\u!|- 2i 65) 4598 2 10 - 1440/1— | 442389) _| 1 768 800|— S E 391 .900'— A 100) _ 395 vUI|

9870 __ 2396 250|-—

63 500|— 126 500|—

L O 30 0/0/— 69 800|

i |

T Gi e G e 1

Debet. bb andlungêunkosten-, Zinseu- und Steuernkonto . . tou-gen : . e veFouto Charlottenburg „ooo o 30 pee M Voheaschdahauasen r A E E at 200 F Ma dinen on 0 +4 «0 00.0 06 à 4 - ML ela: ih'uagskoato d G 000066 8 208 Di W-rkzeugkonto «o 000 aan 0900 37 49 90 Modellf'n'o v do oda 000 207 Mo S Fabrifations!onto „ooooooo S Gewiun per 30. September 1919 . „4 -0..0..00 Kredit. M Gewlunvortrag per 1. Oltober 1918 „ego 6 o Ge|chä tsgewinn i S Eee

, - nburg, den 26. Januar 1929. ls A S e Wali Uktieug+seu!ckcha?t.

| sell'cha!1. i | L | Düffe'dorf, ten 4. Märi 1920. Be taud am 1. Oktober 1918 . 4 A Chewti: Fabzit {l Säcteip¿odukte Zugang e oa oooooooooo E) Sm Es S A?tiengeseli\chaft. i S 7 E 1. Dex Vorftand. Absh:eibung . =- -«« « ooofe o soo 374090 \ Patent? und Ge-brau&Gtmufterkonto (is É | 1 E {1241423 Wüirttem*ergisch- S o 00/0000 ' Hoberzo ern’she Bcauercigesell-/ “Beteiligungen «c gee e ee eee | 280080 ! j Staatdanleihen" . v o ‘o e ooooo 324 5028 scha/4 Stuttgart. | L T O ¿b D Eiuladuna zu eino azszecroxdeut- Kauttonseffek N eo oooooooo s 6 2 lien Gcueralversammuung. Dasein E Die Herren Aktionäre unserer Gl | Bebitorin und Antablungen bei Aeferan ; (2/20. 1078 92! 37 s \&aft werden zu etzer \a’chen auf Die #8- Debttortn und Man i: -. E taa, den 30. März 1920, Nach, Konto Alte und N+:°- Rebnung «oe ooo mitiags 4 Uhr, im Saaibzu unse: | Vorausbezablte Bb V oen e * g 163 3B 97 739/65 Biauecei EGoguisder Gurten, Ludwigs- FetitclioaNonto: dechellen . » o 9 (707/98 burge:ftr. 20, eingeladza, Fabrikat:019matertal, fertige Ch*s und Wagen, 14 791 i Fe etoekaung t ige Teil cttute Teile 7 121 338/03 \ 1) BesGluß af an ber tine Œ-B5hung fert g? elle und aagesertig B E 907 50) - 69135 838 03 307 63'938 | “des Aktie kapitats von 6 2739 000 Abschreibung «eee enan —_ E 1180294 19 um ben Fes wu A 1 O 128/647 #6 4 000 010, 2sezu*g der asfiva. E j dalitäten der Ausube Aueshluß des ' Aktienkavital E M E i F T G As E i 2 500 000 geeplihen Bez gsceckts. : GSeseyliher Nefervtfonds I I T I E E I A 700 0009| 2) Durch die Er. öhung des Ak '‘tenkapitals | F alonst uer:ückitellangikonto T E E E E E 190 000| bediagte A-nderang dec §§ 3 und 15 De'krederekoto E O des G-sellschaf/8oertra(s. (Einseßung | Sypoth-kenkanto R 2 157 220 des erhöhten äft enkapita!a der neu | Diverse Kced I oda C E 100 000|— gu. geacb-en O, T Darleh: s\chulden C O 110 O A L Stimmtest,) , G°.lei!ete Anzahlungen E E 24072 -| gl Genen Atco d - biboc thte Aben | pyujo Alte uad Neue Remy 222222000 E spe O Siri 26, | Kriegbgewirnfieuerückiage: 142 100) - 2 460|— Bantsustait vocw. Pflaum & Co,, @ezakite S 44 M 600507 ; St-ttgort, der WLrt!iemb. Vereci«s- RAtzevtenkonto und Bürgsaftikonto . . 6 1636 326,— bank Statiga t uud deren Filialea, Alzeþler ? A, 97 200| oder b'i einem Notax du: Hlaterlegung Beine Us e Otiober 1018 A B9 849/99 i der Mäatel anzumelden. 9 Tus L91810 N 62347 44 121 997 33 Von den e stgena nten 3 Stellen werden Gewinn aus o. 50 cit it Ful T T 7 600) _ Ei trittsfarien und Stimmzetiel ausye- L i il i ile -Charlotieubiteg, den T1 UIr , b 0.0/— E u die Anmelduna kei einem Natar Berin Locb- Berke Atr.: nzeseli)Ha?t. | ei::bt, so i\t der Braue cidirektion ein Ludwig Lob. Da:ob:et Philip.

Norïehende Bilanz pe: 30. S ptembe-: 1919 haoe ih geprüft und mit den ordnungsmäßiz geführten ühe n der Ges-ll baft üd?

| vaxg, d:n 26. Januar 1920. B E RD r, e ata igter Büch!rrevisor bei d-em Kwmmerger QnQIL M Sn Asti:nae\ Uihaît.

Gewiun- und Verlu”'o ‘to pr 80. S-ptembexr 1919.

räiastiamead gefandezn,

Dagvbetit Phbilfky.

j anuar 1920. C zarlotieaburg, den 26 Tru Koerner,

üher evisor b:i dem Kammergeriht zu Berlin. ins i eetetoesewmüluna u' s-ree Gcsellsch ft vom 20. 2 20 wurde nah Ausscheide : sämt iber Mitgalieder die Zibl der Au'Khtöratmitglteder auf 4 festyescyt und folg-nde Herren in den Auffichisrat gewählt: Herc P1ul Remk 4, B :rlin,

err Dr. Lauch Beritn, err Bepno Scho! lling, Eber#walde, r Hans Scoelling, Seorgenborn bei Wiesbaden.

per 30. S.piember 1919 habe ih

: Unterfsuhungsfathen.

3 6. Verlosung 2c. ‘von Wertpapieren.

% Kommanditgesellfaften auf Äktien u. AktièngesellsGäftén. |

L E E,

9) Kommanditgesell- | schaften auf Allien u,

Aktiengesellschaften.

{124412}

Wuseerorbrü!lie Srueraiversawmmii Wäutrv, ten 4 Pêätz 1920.

lang dez

Allien-Dampf-Ziegelei Reitbrook b/Hamburg

am Döouzrerstag, d: 25. Mära v. J., Nochmiitägs 4 Uv, in der Deut'czen Scânke în Bergedorf, Kaiser Wilheim-

Tages8orbdunng:

1) Verkauf der Ztegelet mit dem ge- satten Srundvefip, Jauventar und

Watchinea, i 2) Aufiösurg ver AÆtlengesePUshaft.

Einicß- und Stitamfkarten find vou #48, ». WM!@. jn d: m Büro der Notare

Lr. æ& W. elliugbussttu in VWerge- dos, Holstenfir, 10 1, Nam. zwischen

£ ua8 6 Mr, gegtn Hinterlegung der!

Altien erbâltiis, auth lie,t das Kauf» anctbet Bet ben gerannten Notaren von demse!ben Termine für die Aktionäre zux Ginsichinaßmz- aus. VBambuxg. den 4. Mrz 1920, Der Uaffichtôrat. X. A.: F, An ckêr, Vorsizender.

[124410i Taae derung für die Vounerêtag, ben 25, März 3920, Nachmiitags f Uge, fta Freiverg im „Sächsischen Got, L, OöoergesGoß, itatifiadende tüefztgfite Drbdextlihe GBenesalvexz- sammizegt 1) Vortrag der JahresreHnung ür 1919, Antrag auf drien Riitgspre@wung sowie Beschlußfassung über die Ents lassung Les Vorstands und YAuf- ichteoratîs. 2) Belélúßfzfsung über die Verwendung des Meiagewtrin®. 3) Wäb'en zum Ausfsi@tsrat. Der Zatritt zur Generalversammlung i vur gegen Vorzeigung der Aktica {Mäntel chne Divi: ender bogen) oder etner

Geicheinfgung Über deren Hinterlegung bet!

ter GeseLscastskefse oder bei einer Bffffeatlichen Veh ede cestattei. : gireiberg CSachsén), den 4. März

Freiberger Bankverein Ultiengesellshaft.

Curt Blühex, Voisiß-nder. [1244221

Chemische Düngerfabrik Rendsburg, ‘Rendsburg.

Debeutl Geueralotrifsammluna dex Bft oräre am Dieustag. deu 30. März 19290, Nacèmitiags 8 Uher, im Greens- Hotei tin Nendébueg.

Lagesorbuengt 1) Berihb. des Vorstands über tag 42. Geshäfisjahe.

2) Geaebwtguro der Bilarz und Er-

ting der Gnisaüurg,

3) Wahl eites Ausfihtiratsmitguebs.

4) Sonfit;e?,

Laut § 18 “des Gesellschaftsvertrags ist Jeder Kktionär zur Tetlrahme an rer Ge- nerafverfammsuna be-retiat, sofern er mtubestens 8 Tage vur der Semeral- versammluug seine Niien odee bie éats fpredienden Htuterlegung8'chelne der R ths bart, ter Spar- und Lihkasse in Nenck6 burg oder eter andexen bem Locstand ae- ügen bekannten Vank bder eines deutschen Sèotars bet der Gesellschaft eingereicht hat.

MeubSbura, ben 3. März 1920.

Der Vorftand.

[123988] A. Moliing & Comp. Kommandit- gelzusdast in Hannovér.

Bet ver îm Fetruar cr. vorgenommenen ZMusiofaiug unserer Ax 9/9 Wartial- obligatiouen vou 1906 wuzxben fol- gende Nuwmern gezogen :

56 74 76 100 10? 127 139 150 236 240 258 292 à # 1000, roeiche am L. Jui 1920 mit 103 Proz. außer an asexecy Kafse auch

bet der Wanï für HPaubel uud Ja-

dustrie Gilieole GSannovcre in Haäysvex Und bei dm Varthause f. Mollizg in Sauaover cemàß den Bebinguagen für dle Rück- zahlung ausaezihli werden. zig Beriinjuag endtt mit dim 1. Zuli

Sangvvér. im Febrrar 1920, . Meoling #W Comp.

1 2. Auf cbôte, Neorlust: Und Fundscrhen, Zustellungen w dergl, 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2.

Sechste B eilage

Berlin, Montag, deu 8. Mürz

| 5123972]

Kasse ber Gefzsilchaft zuc tatdf ing.

Eisengießerci & Maschinen- i fabria Akliengesellschast.

j Wexrwer. ppa G. Lehmann.

| Öffentlicher Anzeiger.

tuer 5 gespalteuen Einheit2z2ile 1,706 Lußerd s ein TenerunaszÆzihiag in 89 9, S, T biD F i

D Ds

Anzeigenvreis fer veu Kau: e wird auf teu ÆWnzeigent:ret

Bom 186. Mäz b. F353. gelangt der Ziästherin Ir. 49 unser 4 %/% Schwid- vecfretbung ton 15. Sfiober 1895 bei der Löbauer Bnk in Löbau vnb ihren Filialen, bei dem Bankhaus G. S. Drydemavn in Vauhyer, Löbare, Zittau und Vehie4i9waide 115 @n der

Zur ordentlichen Generalvezsatw- „Wt lug der Danztger Rhedeceb Altier gesell f Deuisches Elektro Stahlwerk

schaft wexden die Afltionäre auf Dtzu8- us, den §0. März 1920, Nachm. Bezugsauarvot uuf nette Ül?ies. 4 Vie, nah dit Wesäftatofal Congens mati Nr, 20 vntez Hîfarceis auf 8 8 des Geselli@asttwèriroäs mit dem Bemeiken eingeladen, tf als weitere Stnterlegung9- Fellen lavt §8 Absay 3 die Danztger Petipat-Xetteu-Bank Spaikassez-Actten-Berein bezetnttwerden, _ Tages rbnuungz 1) Berit über tas Bes@äfitiohr 1919, j 1. April 1920.

143974)

Maschinenfabriz und Müßlen-

bananltalt S. Luther, Akiien- gescäshaft, Krgunschweig.

S

slüimmt: Bucßäaße A bex 1000 #1

901 934 ‘939 958,

VBuoehstáb- W libex 500 #1 Nr, 1013 1016 1102 1152 1169 1196 1229 1230 1233 1266 1307 1309/1348 1354 1397 1409 1440 1459 1472 1492 1591 1607 1613 1616 1629 1€63 1673 1675 1714 1716 1807 1832 1874 1875 1894 1905 1937 1955 1974 19396, Die avugelojien Sthuldheisreibüurgen

Ariifel 25 der Etatutin zu ritten. Die Hintexlegung der Bktlen kann erfolgen heim

fallen mit bêm 1. Juli lfd, 28. außer

Berzinsung und die Rütfzählüëg er-

folgt tei:

der Direction vex Diécon!o- Befe, sait Berlin, Magdeburg und Beræmuuicbtverig,

der Granuutcdoriger Privpatbauk, M-W, n Wrauut wet,

i U YEUR es Bank ia VHilbés-

ria,

der HauneversGea Bonk in Wau- unver.

Brauuschweig, 4. März 1920.

Der Vorfteus.

Wesdeuische Kalk- und Cement-

werke A. G. Saarbrísiken I.

Ginlaturg zu der am Freitog, den

26. März £920, Vormittags

A Ur, in den GWesSäftäiäumen ‘ves

Varlhauses Vrobé Heinrich & Fo, Saar

brüden T ffallfindenden ozdeutlichen

Seueralvczsammlung.

FogrEordunng t

1) Gesäfbäbertht des Vorstands und des Aufsichtsrats.

2) Vorlage der Vilanz und Gewinn- und Berlufirehiung pro 31, Dee zerber 1919.

3) Gntlaftung des Aufsichtérais und des Boxsicands. :

4) Beschlußfaffung über ble Verwendung des Meingewians,

5) Neuwatl zum AufsiFtarat,

StUmmber: tigt sind dtetenigen Aktionäre,

welhe späresiers Mittwoch, deu

24, Wücz 1920, ihre Ntiten bei ber

Ges: Uszatskafse oder den Herten

GWerohé-Seuri) Q Cie. Sagax-

biüdew L Hinterlegen oder ben Hinter

Tegungs rin eines Notars austiefirn,

Saarbel@Œes, den 3. Têärz 1920.

Déx Vorfiand. (144391)

[124394]

Cominentale Pegamold Aktien- géseliihgsi St. Tönis b. Creseld- Bilissel, Die Aktionäre weiden hkterdurH zur ordeutliczeu SWeutralsversämmtung, tele am GBuversing den 25. März L920, 25 Uhx Nachmitiags, am Haupisige der Geselischait 1 Brüfsel, e bu Pont-Neuf 54, staitfindet, eln- geladen.

Tagésbordumungs

1) Bet des Berwaltungsrats und der Rèbitoren.

2) Gerehmigung der Bilauz und dis Gewtnn- und Veilusikontos.

3) Guilasivrg des Vermaltungbrats und der Rebisorer._

4) Statutengemäße Waßien.

Die Ak ionäre w-rden gtbetey, h nad

DHoupifily vex GeseWchast. Ru? du Po-:t-N'uf 54, in Brüssel (0a 10—12 Vorm ),

3 Vèontaune du Parc in Bieüte,,

gus

Limmer a“, 134 Queen Wietorta Street, Loudon fi C 4, St, is b. Crefeld, den 3, Mrz

Lumauditgtiel|cha}t.

2) Berit dex MNeviforen 6Her die Bilanz | vnd bie Eewinn- und Vei luslrehwung,

uung der ZFahrekbiianz und Gewitin- verteiuvg fowle über die Enilasiung des Vorstands und des Auffichi8rats. j In ver dictjährigen Ausiofwng von 6 60 000,— unserer 43 9/5 igen Schuld. vers{reibuugen vom ?. Avril 16c0 nd diz folgenden Stck: zur MüXck- ¿zóluaug vom L, Juli v, J. ab be-

mitoTfebern,

9) Beitélling eins oder webrerer be- dez Kapttalscthöhung. Den Schfußnoten- befondeter Nebiforen zur Prófung der j stempel haden bie Zeichner zu tragen. Die nä&sten Bilanz und Sewiun- uad! Einzahlung kat ia voller Höhe bis zurn Beilustrehnung. j

6) Aenderung des Abs. 1 § 3 des Sesell- ! Frankenberg, S3, zu erfolgén. \chafsvertrazs mit Ruckächt auf das} Afitonâre, welde thr Bezus2zecht Aus!chrid-n Dauzigs aus dem Deut- | geliend wächen wollen, haßèn bie Mästel sen Reihe.

P anáig, den 4, März 1920,

Danziger Nhedverei- WMltiengefellschaft.

Nr. 9 14 19 59-64 1014 130 167 188 231 256 275 281 284 324 327 428 ‘489 491 555 587 643 651 702 707 712 748 761 780 793 817 €62 889 891892 897

6.

fauémeise.

1123985)

A.-G. Frankenberg i. Sa.

i welt»re 6% für Neichöstempe! und Koslen

{ 31, Värz 1920 bei ber Verriasbank zu

héer Aftilcea fpätüecnus bis gum 25. Wäez v. Z. bel ber Sêsfenshait zur AbflempéHuig votzulegen und etnen Zelchnung8ihein in zitei Gremplaren ein- zucethen

rwerb8- «and tsgentssens Í i 7, Niederlassung ic. irtscbastsgetibseaschaf An Mes t M b. S und Invaliditäis- 2c. Versicherung, s «

10. Verschiedéêne Bekcnrtmachungen, 11, Privatanzeigen.

Dte außerordentli: Generalve: samm- lurg unserer Gesell!{aft vom 31. Zanuar 1920 bat die Erhöhung des UAftieu- Tapitals um 1 Million auf D Miklionen Mark beichicssen. Lte E: bôbung erjolgt TVanzger } burch VAudgäbe von 1000 Stúück neuer, auf den Inhaber laut nber Aktien ju fe M 1000 mit Dividendenbere(tigung ab

Den Jahatern alter Aktien \teht auf / : eine alte Aktie ber Bezug eicex neuen 3) Beshlußfassung über vie Genëhmi- | Akite zum Vorzuéspcttse ju Die Aus gäbe ter Akiien értelat, soweit biests Ges ¡ugöre®St geltend gemacht wird, zum Kuse voa 100 9/5, im übrigen zum Kürse vön Zulsichidcats- j 104 9/0; biitzu treten in beiden Fällen

Formulare für ten ZeiWnur gîschGein

E Behnke, W Sieg. körnen bei der Weste st:lle der Gejell-

11244073 S : ihafi féflerfrei bezogen werden. Tellus Aktien-Gesellschaft für Bergbou und fhiüiltenindustcie,

Ginlada-g zur 14, ordentlichen E Veneraiv-rfanimuna am Freitag, | Sch Kotumerzienrät. deu 26. März 1920, WVorwaitta-s6 ; L Uhr, im Wescäftoiokai drr West, { [124379] sait, Bolenheimertendiix. 25,

1) VorTagze der Bilanz für bas Ges äfts, i Minhoisi & Sculies A G.,

2) BesS!lußf. sung über die Verwendung | aus Dieusteg. deu 20. A4 A920, 3) Ert-ilung der Entlastung für Vor- |-g:g8 26».

Die Aktionäre, weiche an der Generak» Nf j (af his, des versamaalung teila: hmen wollen, haten ihre! 1Batlaze des GEGä/theri@ts, Aktien spüiesteas am 23, Wiärzg 1920 bei einer der naSstehend vDenzcihneten Stellen oder bet einem Notar zu hinterlegea : bei der Mitteldeutschen @reditbaak,

bei der Fa. Bever. Salzbach, Frauk.

bet ber Gese(lfaftötafie. Srankfuet a. M , ven ». März 1920,

Dr. A. Soudheimer, Beirsizender. Langbein-Pfanhauser-Werke

Frauféabéra, Ss,, den 3 Mäcz 1920, Denilsckckts8 Ele! trostahiwésX Aktiengestls%afx.

Sox AufAuerat, Der Böozfaud.

Frankfurt om Main. Artb. SHhieck, Müller.

Ütuladurg zur achGten ardentlißen Wpiteri«mmlurg ver Fiiumrga

Tagtsordtug 2

jahr 1919/20 und Berit des Vor- i stands ua» tes Aufsi§tsrats. j

Cref-ld

, des Neinzewinus. Vormitiags 107 Uher, ia Grefeld, Oft-

j¿and und Aasfchtsrat. T'agetorbuung t Jahre sabschlusses, dee GBewinn- und Verlustrechnung für 1919, Bes(luß- fassung ühßee die Genehmigung des Jaßresßabschlusses und übcr die Ge- toirtabérèieilung.

2) Beschlußfassung über diz Gatlastung des Vouttands und Aufsihtsrais,

Ser Voritaui,

Svanutturt « M,

surt a M

Dex UAnssichirat. {124392}

(124424) | Die Akiteoäre unser Gesells{chaft werden biermit zu der Dienu8iag, ben 30, März 4920, Vormittags L Uhr,

n S / | ipurgs,lanmer Deutsh-n Credit-Anstalt Abteilung Dresden | Mittags LK Ugr, im 168,

in Hres8deu, Eingang Schesfel{siraße 1, I, | ben E Ü an -Seller- stat fiadenden 37. orvextlihen General | L2ulen, Pauntdorfetsir, 62, flat!fiavenden verfammlung etvgeladen, i

1) Vor”egüng des Geschäftéberihts sowie] 1) Vorlégüung ‘wid Géüchimigung ber

2) Besclußfassung über i: Senthmfgung

3) Beschlußfassung über dfe Entlattung | ® Sttillung der Enilostung an den

4) Wabl ¡um AussiSFig:at. | 6) Beschlußfassung über bte nunmehrige

; 4 A „\fawmlurg sind Aktionäre oder deren Be- e ae i oa E volmäcttate berechtigt, melde ihre Aktien haven {hre Altiea oder da:über ause- Mmindesitns n Le vor dex Le ftellte Hiuterl-guratsch:ine dex NeiStbank P N ns e Uutisexer GVe-- spätestes? am 27 März R920 het a N ea e Ge | grie ta f der Gesellf@astdïasse oder dei der Aliae- | Patiip- LLerke Geselli@aft m d. H. meinen Deu \chen Credit - Austait L len, der Allgemeinen Deutschen Adteitung Deesden in Dresdeu hig / Credit Austalt in Leipzig f dexen, y jim S@luß dèr Sentralv-rsammlung zu: Abieitunz V: ck-x ck& Co. in Leipzia

hiaterlegen. Die von dêr Htrtserlegun(0s8- hintetlegt havén. Gewlnr- „und Verlusl-

ea urgcu, den 5 -z 1990, berichte siod ebenda ‘wie auch in ‘den ge- BOociéió du „Sew De

1: 20, &

Akliengeselschaft. Die Herièn Akitouäte “nsectr WŒesele saft we1din hiermit zu der on Svuti- ábeub, ven 27. Mâxzz LSDTO, Vir

Sihuogsinmmer ver Bllgermieinen

Weneralversammlaæmg cingeladeu. Tagesorduuwgt Tagtéëordunnug :

Vilanz, der G-winn- und Verlust- zéhnung forte des Ges{häftdberihts: für das Nahr 1919.

dieser Vorlagen sowie über die vor-| 2) Besblußscflung über die Verwenduvg

gescdlagene Berleilung d-8 Gerne, des Reingewinns,

der Blaoz und V: winn- und Berluft- reGnung für das Zabr 191».

Boistand und Rul!sichtérat. 4) Veshl ffäfsung wegen Grböhurg dts F ega e us d e 000 und e E tBung bér As, abibidingungen. Sea U A 5) Abänderungen folgender Betiimmungen Gc h dies SelePhaftévertrags: 1919 beschlofseacn und bisher nicht & 3 (Höbe des Gruandkap!tals) bw ckgeführien G:höhung des Grund- T8 91, 93 27 (Befi ani ‘eib kopita!s bon E. O gs Beiüge dés Auf ichtsrats), P 250 0009,— sow e anderwette Er- 825 (Befugniffe tes Boistands), wäStigung von 2orltand und Yüfa 6) Ausichtsxariwabl.

M A U ROREAE Ai ti Zur Teilnahme an der Generglver-

des Borjiands und Au'isichtsrats.

Die Vilanz,

1919 ?tôaven In unserem Ge!chäftslokal eingesehen werden, gedruckie Geshäf3-

nanntea Siellen ersl-iih, Leipzig, den 5. März 1920,

Wurzner Ti ppichfabrik?

Ulliengeseuschaft. Laagbein Pfar hauser-Werks Dev igeseusha Bes G de j 4

Wirts

[1239786) ;

Es wird biermit bekannt gegta®t, daß bie Frist zum Umtausch der Aktien dex Silesia“ Neuru Oppeinex Portiand- Hamentsäbrik A, S., Oppeln, in unsere tien zu den Bedingungen, die wix vnyteira 26. Tiovember 1979 veai0fenilidt haber, bis elidliezli%z 1. Juli 1920 veziäitgert wiro,

Sciimis&ow, den 1. Mez 1920.

Vereinigte Poctloud-Zement- und Kalkwerke Schimishow und Silesia Oppelu Aktieugesell[haft.,

1124395 Hamburg-Amerikaniste Patketsahrt Acticn Geseu schaft Deutsche Levante Linie.

Die außteoidtntliSe Generalveriamtns- Tung dec Hfticageselfchaft Denischs Levaute Lizte in Gombuvsz tow 3, Ja- nuar 1920 hat Tes{lossen, das Berwögen dex Gesellichaft als Ganzes unter Aus {luß der Liguitation an bte SDamburgs» Amerikanis@?PacketifahrtAciien-SesellGast grgen Sewährurg vor fe dret Altten dex Hambura - Añtertkanshen P:ck-tfahrt Actien: Gefells wit Div'deadeubereckch- tigung vom 1. Januar 1920 ab gegen eine Aktie rex Déulshen Levante Linie mit Divivbeobenscheinen für 1914 fff. und Grntu-rnugss@einen zu übertragec. Dems cytspre@end bat die außerordentliche Genéraïvtrfammsurg der Hamburg- Amerikarnts{Gin Pot: tfahit Aciien- Geselle sha!t vom ’s. Jonuar 1920 dizjcn Erwerb besic sen.

Náätdem derr Beschluß ter aufi:rotdents

lien Generalvedsammlung der Deulchen Levante Linie ia das Handeltzegistit ein- getragen woiden t, forbexn Wix dle Jn- babe: der auf.elösten Akiergeselischaft Deutfebe Le3ante Lire in Harnbu:g auf, ibre Afiten wit Dipirender stheinen füx 1914 ff. und Craeuervn: 8'chein« jw! ck83 Uimtausäes bis zum 7. April 1920 einschließ

¿ in P bei der Mozddeutschea Bauk tun dam-

Hamburg

barg,

bei der Vereiusbav? in Hambarg, bei der Deutfchen Vau? Filiale Haut»

ur, bei der Dresduer Vek in Hamburg, E dem Vankhause M. M. Wacburg

Co.

etrzureiden.

Bis zu obiger Frist nit elugerei&te

Aktien unterlteden ver alsbuloigen Krafts LoSetlitrong na S 290 S. 8..B, Die ay die Stelle der für kraftlos zu ers Elärenden Aftten iretenveu Aftien der Hambu!g - AmerikanisWen Peekelfahrt Acilev-GeseUsckast werden besimöglichst verkauft und der Geïös den Betcuigten {zur Verfügung geftellt werten.

DSambitrg, tin März 1920, Hamitneg. imerifanuise Packe:fsahrt Leties-SGeieb\chaft (Paubarg Amezrita Linie).

Turg sind diejenign u vetlretedèn Atifen Vejv, die Bescheint-

avung-_dex Reich@8ba: k odrr eines deuten

stelle aufgefertigie, die Anzahl der Stiameu & T RELS i b urkondevde Beicheln'gung ber: chtigt zur reSnurg sówte ‘der Weschäféderiht für |N

Stimmführung ta der Weneralversamm- SOrlEiEGÉLEraERto de Bre iqae, l

#124416}

Fürstliches Bad Meinberg Aktiengesellihaft.

HterdurÞ laden wir pnserec Aktionärs

‘für Wéneralversammtag auf Soun- «beid, deu 27. Mürz d Id., Rach: mittag® 24 Uhr, na Biil-fetd, Hotel Bieleselder Wol, ütt folgétbdèr

8

s: 8rd: 1) u E des Vorstands ‘Und Auf- Bia‘s.

2) Beschl ßfafffurg Über Geuebmigung der B lanz und Vérwetdüng des Neingewtnns. i

3) BesGfüßtafsung übe Etkcikürg. der Coilaîung an Vorskcind und YAuf- fidtsrat. s

4) H:rabiepung des SriirftTäpitäls zro:cks - Gleichstellung dêr V z g?- . ur. d Stammaktien im Vahaltots yoa 31:3 Gefonde1te Be\cklußfafsang der Stammaktien über dicse: Punkt,

5) Aböribä&ung der Sagungen § 2 und § 17, betr. Aufhébüng der Sonder- rechte d-r Vorzvgvakii-n éi: \Ylietlich dés Ax\peuchs auf rückttändig - -Diot- déite. Gesonderte Di sl. hassuna der Verzugta't en üker dresen Punkt. timmbereehtigt in dex GSeueralver)au m-

toriêre, tele die

otar ier die Finterlegung bis zom

24. März 1920, Abends 6 Uhr, entip-der in vuserem Ges äitözimmie in Yad -Meicberg vtér bêt dem Banko g‘ schif! Car! Solliug & Co. in-Hau- 4vDver ‘or Pei ‘der Lippischéu Vauyes- : Eni etw old birerl:gt F aven.

inbera, den 5. März 1920. Dex Aufsichi&rat

Gcorg Marwtit, Voisigeuder, De, Erust Weniger.

Prof. De, Neumanu-Hofer