1920 / 57 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Elberfeld-Varmer Seiden-Trocknungs-Aktien-Gese

Liftivs:. Bilanz am 81. Dezember A919. E 4 G@rundstück und Seblibe ¿ 51 500|—}| Aktienkapital . . . - - Maschinen und Geräte . . 9 855 Pferd uad Wagen . . 1 / 61 356 SGuldner . . N 1. 7 642 RNRüclage für Kriegäöfiruer . Ae ap 96 990|— j} Gläubiger . ..… ; Pottscheckguthaben , Bar- Noch nicht erhobene Di- Da. A R 8919 ed o 330|— Bi 2 0 C G 71 588 Konto für Verschiedene . 4 663/09 244 496!8 244 496/86 Sen. (PNTO Sem anan: Ma E U “a E S mas De Betriebgunkosten 206 371/35]| Gewinnvortrag aus 1918 . 119/87 Verzinsunaen 27/69] Berrieböcianahmen . . .| 149 22246 Kure. „au 1 20 440|— Zinsen 44 5 908/40 | luft . GS-0: D S 7158831 226 T) 2286 839/04

Esbezfeld, den 2, März 1920. ____ Der fUufficitszat. Dex Vorstaud. Erpofi Winzer, Vorligender, Stumpf. : Borstehryde Bilauz und Sewtinan- und Verluftrechuung n wir geprüft und mit ben Büchern übereitnftirnmeud gefundeu. EiBberfeld, den 20. Februar 1920, ¿“die Rechzuungspetsikfer : P. Brauweile”. ares

41234401 Vilanz am 31. Dezember 1919. Bestäude. A d G'rundftüds- und Gebläubetouto 1: Bestand am 31. De- | | De L S aa e E ee a 246 200|— | E aan eid adle n 7 400|—| 238 800/— Grundsti@Xkouto 11: Besfiand am 31, Dezember 1919 , T3 890 |— 73 890|-— Gebäudekonto 11: Besiand am 31. Dezember 1919, . 396 450|— | E a op ie 008 | __9850/—| 316 600|— MoasGinwkonts l: Besfsand am 31. Dezember 1919 , ,} 12001410 Reu e N ode Ge i 36 0141 84 000|— Maschtuenkouto 11: Bestand am 31. Dezember 1919 . , [7 T55 523/359 | Abschreibung „0 l 40 823/30) 95 000|— Elektrische Lichtanlagekonto: Beftand am 31. Dejemb E E 5 134 O S e A 5 133|— 1|— Niemenkonto : Bestand am 31. Dezember 1919 T7401 Aa E 77391 1|— Pferdekonto: Bestand am 31. Dezember 1919. .. 4 967|9 Abschreibung V0: 0 S 0+ 0 d 6. S6 2467/92 2 500|— Wageukonto : Beslend am 31. Dezember 1919 1 649|— | Absbceabuna „..... 6 C 1648 anl 1|— Automodilkonto: Beftanb am 31. Dezember 1919 . ., 19 734/15 C 19 733/15 1|— JInventar- und Utenfiltenkonto „o 1 C C 1!— ASOPEGKOTOIIO N o e o eee 26 069/45 Kafsakonto: Besland am 31. Dezember 1919 . ; 442/56 Kontokorrenikorto: Schuldner am 31. Dezember 1919 . 139 917/89 FKautiongzeffektenkouto: Besiand am s1. Dezember 1919 , 29750 Effektenkonto : Bessand am 31. Dezember 1919 . 60 857|— Bankkonto: Guthaben am 31. Dezember 1919 E 218 911/39 Interimskonto : Vorausbezahlte Versicheruugsprämie, gut- habende Zinsen E 7 575/20 (1264 857/99 Vexrpslichtungeu. Tkiienkapitallono. s 750 000|— Meservefondutou lo a oa ooo ao) 13 125/06 ULONITTBUEITON O G Cap oooooo 15 000/— ypotheTenkonto «a ao hat o h S u 73 890|— IOIDENDERTDRTO (U e ae od hie e oen e 360|—- REETONSTEL O S R a N ate ad 151 93440 antoforenitorito: Gläubiger. eo 50 750/74 Nüdiagekonto : Uebzrgaugkwirtschaftefonds ....., 20 000|— Woßliätigkettssonds 9 000|—| 29 000|— Gewiruveortrag aus 138... S T3 367 4 | Moitgeninn Ll ae n a u oa s so ¿ P 14743014] 180 797/79 | [1264 857/99

EXWelschlis i. V,. den 20. Januar 1920,

Vogtländische Bietcherei und Appretur-Austalt Ytkzicu-GVesells@aft Weisedliz i. Vogtl. Dtr Vorstand.

Carl SchHnuidt,

Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz mit den eranaggemus Büchern der Vogtkändischen Bleicherei und Appretur-Axstalt A.-G. in b¿\Metnigen wir hiecrait.

Leipzig, den 30, Januar 1920, i

Sächfische Newisiou8- und Trezuhaudgejsellschast A.-G. Muth. ppa. Sonntag.

Gewiuu- und Verluistrechn2g am 31. Dezember 1919.

acfübrten Weischiiy \

{123629} Htermii künbigen wir die ganze von

frliberen Brauerei Gesellschast vorm. J. Berchex, BeLaSe am 1. Februar 1898 aus3geg dur$ hypo- thekarisieu Eiutvag auf Brauerei. anwesen gefierte Obligatiouenauleihe im ursprünglichen Betrage von 6 650 000, bestehend jet n9ch aus

#6 123 000 24 9/0 igen und

209 300 4 9/0 igen Obligationen zur Rückzahlung auf dea U. Juli 1920,

Die Rückzablang gesckGieht gegen Ein- reihung ber Schulbvershretbangen mitt laufenden Zing3s@zinen und Zinsleisten bei ver Nheiuischeu Creditbauk, Filiale Freiburg i. B. zuur derztitigen Nenn-

A ¡wert mit emem Zuschlag von 29/9 und

Zins bis 30. Zuni 1920 eius&hlicßlick. Freiburg i. BV., den 1. März 1920,

Mittelbadishe Brauerei- gesellschaft zum Greifen A. G.

{123630]) NKöudiguag.

Unsere sämtlichen no& in Umlauf be- fioblîien Echuldversccheeisangea der früßhreen Ütticutzuanerei Dinalingza Lünudigeu wir biermit zur Rückzahlung auf ben L. Farli £920 na Maßgabe der Anlethebedingungeu.

(124251 B, Liebold & Co., Akt. Ges., Holzminden. 30. Mürs ds, Jrs. Vormittags 94 Uhx, be Braunshweig, Brabentstr, stattfindenden Generalversammlung eingeladea. ,

F 4 1) D a des Ges 8, Jahresabshlusses und der Gewinn 2) BesWluffassung über den Abs@luß und die Verwendung des Rein-

gewinns. Entlastung des Vorstands und des A rats. 3) Antrag auf Aenderung der 0 L uns 10 des ellshaftfvertrags. Der e Mit L g en eia L Ia dem Etsaz de e Mitglieder ú Í ¿sa x thneu bei Ausübung ihres Amts eniste Se en eine feste jährlide Das vou 4 10 000,— fowie etnen Anteil an dem über vier Prozent hinaus zur Ia gzTangenden Retugewinn von dtei

Prozent für jeves Dêitgl Die Beftimmungen des $ 10 Absfay 4 bis 7 etnschließlich werden gemäß bes io der Generalverjammlung vorgelegten Wortlauts geäntert.

_Wegen Teilnahme an der Genueralversamuilung wird auf $ 11 Absay 2 des GSeselli@aftsvertrags hinaewiesen. Die Aktien oder eine Hinterleguugsbes$heinigung find spdtesizus am 2. Werktage vox der Veaecrasversammluug kci dem Bankhause M. Gutkiud «C: Vats. S, vorzulegen,

at.

Max Sutktad, Vorfigender.

123442]

Steingutfabrik Thomsberger & Hermann Zct. Ges. Coldig in Sachsen.

: Bilauz!onto L919. Brundstücktonto, .. . „. J

Unkoste tonto: Stonto Zinsen, St 7 A Allgemeines Unkosten : , Zinsen, Steuern, i pandeangdunkosten, MOCRbEn U e 216 626/34 Absäzreibangükonio: reis 8. und Gebäubekynlo l... V6 7 400; A L s leo o G 9 850 Mas&tnenkonto L. ooo oos E 36 014 Mas\c)tnentcno T „oooooooooo 40 823 Elektrithe Lihianiagebonto ss 9133 Miemenkonto . . «e o ooo 000 a i 7739 ene O ofe 6 e c O C e C oco e o _— Automcbilkonto A T Ul Ge «s s 19 73315] 130 808/62 Bilanzkonto: Reingewinn «e oo ooooooo 180 797/79 528 232/75 "T wen i 33 367/65 Mewirnvyortirag aus e E N Fabrikationskonto: Ucbershuß uach Abzug aller Batriebs- | unkoster, einschl. Einnahmen aus Raumyermietung, | sowie Licht- Und Kraftabgabe E924 «T 040 6.0 G 494 865/10 ‘528 232/75 |

Weischlits i. V., den 20. Januar 1920. |

Vogtländishe Bleicherei und Appretur-Ansialt | Aktien-Gefellshaft Weishliß i, Vogtl.

Carl S@Smidt. vorstehender Gewinn- und VerlustreSnung mit -den

Die Ueberetustimmun üdern der Vogtläudis@en Bleiherei und Appretu e bas un ‘Fermit, us

ordnungsgemäß geführten

lt A-G. in Weishliy besch wix Aa iva, dea 30, Sanuar 1920. Suehfifche Nevisions, und Treuhaudgefellschaft A.-D. y Muth. ppa, Sonnîag.

Wir fordern deuentipreGend die Ju- 15 090 haber bieser Suldvershreibungen hiermit Sebäudekouto L Ore 344 760i— | auf, gegen Einlieferung der Schuldyer- Wie S 10 700|—| 3234 000|— schreibungen nebst Zinsscheinen und Gr» Maf@hiuenkoni e Le e R P | reuerungeiheinen a¡@tzien Tei - ¡6 D s E A @ M o s

bei der Nbciuischen Creditbauk, viebug A 24 112 000|/—

Slialr FSzeiburg i. #., Bren ofen N 49 000|— | bei dem Bankhaus G. F. Srohé- MOIMtEIbUna e P e R 4 14 000|—| 35 000/-— Henri, Neujiiadt a. d. $bt., over | WafserkrestkoWo R, 26 000|— | e Nie untexer GeselsGhaft iu Grelbung_. «ooo A 35 999 1 Wittettdirigieu E L) xe | den Kapitalwert nebst 2%/ Agio tutligi!%h Nokbelle- und Fornentonto A E c e O i. Dies hi3 zum WŒnlösungstag in Empfang | Kapsellonto L S E L U nette A T O A G s S (10 #0 0.0 O Ri | S@helbverschretburgen auh son vor dem \reibung .. eo cio s L e RüE:ahlungsterzin bei den vorbezeineten | Beirieh8geräteloto e 15 C00|— | Sielien uater Zinsvergütuvng bis zum Merzig: N «14999 1 Cinlösungséaa rriofgen. Vou 1. Juli i Pferd- und Wagenkono ...., e S1 $00|— | 1920 ab findet rine weitere Verzinsung Züugnng 1919. „..., L 10 800/ | Lee HoR N Suldverschrel: —S- | ungen nf ait, S E Seeibuvg f. 8,, den 1. März 1920, i S eee oooooo R h Mittelbadijrhe Braucrei- E Abschreibung o f___4000/—| 50000/— geseüschsft zum Greifen A. G. |[&fetteano. 45 500 | C 10498|—| 85 001/— 124382] Kauticnskonio R 1 630|— | Vorschuß & Creditverein Bugia 1019; ao au be e E

Ortenberg Aktiengesellschaft. Kurödifererz eee o l 640) 5000— a s ues Koniokorrenikonto : |

4. GTA S F & Sh E L, s h 4 iung GSaithaus „bum Darmfiähter Dvf“ Belghaben oe ooo E E28 737 077 90 | (Heinri Wiesner) babier stattfindenden 20 eno E l ov o7elos ordenilichen Grxrralversammiung der /o Rückftellung 13 899,46 =] 1185 077 Rkitonäte. M C 18 828/63

T'agrêéurkunutig: Aida SADLLRHIORSTONIO ou o A e j __244 994/75

1) Berit übxr die Lage des Geichäjsts 1E

au ble Resultaie des verflofienen {_2 032 908 13 a res, Mr y E

2) Besilußtaffung übze bie Bilanz und r 2 Dp E Wewtanvezteilung fowie über bie Gr- Kontokorreaifonto : Krediiorn N 220 362/57 teiluz:g der Eutlaftung, Relervekouto i 00 «A 9 000

3) Grgänzunçg9wahl dez Mitglieder des E S 20 000|—

Auffchitrals. Gewtun- und Veeluftkontso: |

4) Veberiragung von Aktien gemäß $ 3 Vortra aus 1918 a, 956/44 |

y Rie Gewtan aus 1919 ¿ae o 49818912) 49914556

Dir von dem Vorftande aufgestellte 2 032 908/13 Bilauz, die Gewinu- und Verlusiberehnung Sewiuun- und Verluftkouto 1919. sowie der ven Vermö O uvd dis S T E Ie Pr P p RRRET S S Verhältnisse der SesellsGafi eutwkckelude | Handlungsunkoften (Löhne, Fabrikationskonto 12159 074/93 Bericht mit den Beme-?ungen des Auf-} Gehälter, Versierung, Zinsen mnd Pahtkonto 18 589/09 sichtsrats liecen zw:i WoHen vor dems Steuern, Porto usw.) . | 1438 141/44} Gewinnvortrag aus 1918 . 956/44 Tage der Generalverfamuitung iu unjerem | Absretvuneen . 241 333/46 Sescgäftalokal zur Etusicdt der Aklio- | Gewwn .. s 499 145/568

re aus. s s E

OrteuBera, den 4. März 1920. 2 178 6204 2 178 620/46

Dex Boxstand, Co:dig, den 14. Februar 1920. Week?kesscr. Wrehuer. Tjomsdbergere «& Sexmaun Akt.-Ges. Phil. Winter. ruo Stedckmann. {122633] 2 Bilauz kæx E Elimshorner Dampfschleppfchiffahrt A. G. in Elmshorn

Aiua. é per 81. Degemdex U9L9. Vasfina,

s Ee D u P R R R An Dampfer vnb Leiter 2h .. 100 500|— y Per Aktienkapital G 0.0 0 6 S TNPARO 0 S 6 160 090|-—

w Kontorinventisr E E e E i ae E Mies Resferdefonds 0 00/0: S 00:0 0:0 S 20 090|-—

«„ Scuteninveniax ....., T 1E « Erneuerungsfonds . .». „5 09 8 000/-—

- Glefiris%e Winden GS-50 0:0 ee. S œ Kedaraturrüdcklage 0.0: 0. 0.50.6 #7 . 40 000|-—

2 Be de A e Ce 19 250|—- Kreditoren Sao e L E 4 085/59

e E a a O 1 092/39 e DIDIDENTC S 6s o G 12 800|-— r Ul e 103 947/13 | Tantieme an Borsland und Aussihisrat Me " agt b . vite 9 rfte è ivil e e T 945 6859 « Îm voraus bezadite Bersicherungs8pr j 200 2/93 u Maicerialbestände C 5 000: - Gewinnvortrag 0.6 006.600 6.00 A I

248 079/52 | 248 079/52 Eltæzshora, ben 12. Februar 1920, Dex Vorftaud. P, C. A3 mussen, Lob. Vester. S, Kremer. L Der Auffichtsrat. Diedr. Mobr. Johs. SHiüier. Hiur, Piening. Carl Mohr. Barth. Ferd. Pienin g Mit den Büchern verglichen und stimmend gtlunees Dex beeidigie Bücherrevisor: J. Thordseu. Soll. Gewinn- und Verluftrechuung. Saben. 0 a S ; H [A Ax Unkofiea N | 62 242/79 f Per Vortrag von 1918... 801/73 Bruttogewinn „6 105 779,28 | Nbrüttungskonto ..... 102 948/97 wavon : | Befrachtungskonto .. 59 688/201 Graeuerungßfonds . . .., 6 300|— | 2 I aa 1 200|— Neservefonds f 3 000|— ¿S Uen. «iw 3 383/171 167 220/34 Neparaturrücklage . . .. 40 000|— E Abse&breibungen 40 4851/35 Dividerde 8% 12 800|— Tantieme an Vorfiand und Aufihtat. ... 800|—| 103 385/35 - Eewiunvortreaeg . .. 2 393/93 R 168 022/07 168 022/97

F Q B Ü E C E Oi C BSE R S N N R L A Lz: A add Hiri det L

E Aktionäre d :

e n näre der ZueorfebriFk Melno werden hiermit zur nt cation lichen Generalverjawmiwrg am Donu- norstag, den 25. März 1920, Vor-

8 1L V, in Srauberz, Sotel Godener Ldwe, einge TagcsSsrbuung r

Aenderurg bes $ 9 bes Statuts: Hergb- sezung dex Röbenanb=upfliGt auf 90 s pro Aktie Lit, A; für »t2 Kxm- pagne 1920 auf 75 s in Anbetrccckt

der ungeklärten Werhältnisse.

Die Aktien And raH $ 29 des Giatuts bis zum 23. März USBO bei dem Direïtox vez Fabre? Herrn E. Vre:- ack oder hzî der Larv/chaftliche«

«f ber Provirg 2Secfpreufien in Davzig zu hinterlegen.

Meino. den 4, 37ärs 1920,

Dex Auffiät3v@t ver

Zuckerfabrik Meluo,

J [124457

g Seiner Walzwerk.

s Uliioräce des Peinex Walzroerks werde? zu der cuf Dounersign, den 23, März LLL0. Abeuzs T Uhr, na@ Hannover, Kafiens Hotel, an- beraumten auftexerdent!ihen Genezal- veraumizwa hiéerdurch eingelaben.

Tagesorbunng: Bes&#laß Über Yenderurg der Saßuna, in9beiondere der $S 7, 8, 11, 12, 14, 18 nb Neufafsung der gesamten Sagzung.

Die Atuonäre haden bi8gzuu 22 März 1920 eini@Glieckli ih:e Aktien bei der Direïtio2 bes Vrinex Walzwre?ks au- iumeldea und vorzuzetgen oder sonft bin Besiß geuügend nachzuwe!!tn.

Vanzzoves, ven 4. Vèärz 1920, Betieu-Belellicdbaï: Peiner Walzwerk,

Ber Aafficst3rat. W, Meyer, Justizrat,

Glferi, Vorsizenter, (122907 Westholsteinische Bauk iu Heide.

Die Herren Bktionäre unserer Gefell&alt werden ux eres Genevat- versammliane am Monte, ven 29. März 1930, Viirags AS Uhr, ta Altona „Hotel Kaiserhof“ hkermir eizgelahen.

T'agestrduung:

1) Vortrag des Jahresberi$18 für 1919.

2) Borlegung und Genehmtgung der AJahreshtlanz für 1912, Entlastung det Vorstands uud des Aufsiédter=»ts sowte Beschliuyfafsung Uber die Verteilunz des Reingewinns, :

3) Wahl zweter Zufiitoratämitglieder: Der Reihenfolge na@" heiden aus bie Derren Bürgermeister a. D, Dodra, Wesselburen, uud Stadirat G, Carfîtent, Eims8born.

4) Neuwabl dez Reotisicrekommisüon.

5) Abänderunca des Gesellschaïitvertrages in folgenden Punkten:

a in S 23 foll die Zahl der Stimmen, welde vie etnzelneu. Teil, ntymer an der Gene-alverfammlurg augüben föanen, erhoht werden,

b. in S 30 olen die legten vier Sáue wegfallen.

6. in $ 33 ist vie Besilmts!n1 u treffen, daß die Tantiemesteuer auf das Unkostenke»to der Han! überoommen wird,

Diejenigen Herren Aktionär?, w-lche an ber Generalyeriazzmfung teilnehmen wollen, werbez ersucht. ihre Aftten bis (pätziei:8 den 26. März. Abeuds 6 Uhr, bei dor Veselishaït ia Szide oder v2ren Ziveiguieder!ifungen in Aicoua, Elsméhoru, Fleasbu-g, desu. Jheboe, Neodsbrra und Töunina oder bei einer der Wbteiluagen, Bepostieakasses 02er Defchättsselliu bex Baak zu hinterlegen.

Seive, den 27. Februar 1920.

Dex Mzffichi3vat. N, J. Doh7? u, Vorsigender.

[123987}

Dampfkesselfabrik vorm. Arthur Rodberg A.-G. in Daxmstadt.

WezugEanugerbot von 6 806 000 Nom. ueue Stammaktien.

Die ordentliche SBenerelvzeammlungz unserer Sesellshaft von: 31. Januar ds, Je. hot beschlossen, das Geundkapiial derselben von #6 1000000 auf 2000000 j¡u exhöhen, und zwar durch Kusgabe von 800 neuen auf ben Inhaber laufenden voll bezzblten Stammaktien über je G 1006 und 200 69/0 igen Borzugbaktien über le 4 1000 mit 25 9/% Eivzohiung, *eides mit Dividenden E ROA vom 1. April 1920 ab. Das ge\eglitze Bezue8zeht der Aliionäre ifi ausges{lofsen.

Ein Konsoctium hat die

#6 800 000 nrutn Siaitimakiien mit der Verpflichtung übernommen, tbtkeselben dea Besigeecn der alten Aktien zum Kurse von 115 %/% = # 1150 pro Aëtie derort zum Bezug anzubieten, daß auf je 5 alte Aktien 4 neue Akiten bezogen werden können,

Das Ve ugsrecht ist bei Vermeidung des Ausschlusses in der Zcit vom 6. bis 22. März L920 einsthließli®% bei der Maunvrimexr Bauk &.-. in Mauxheim während der übliczea G-säfisstundea auszuüben.

Bet der Anmeldung fiabd die Alien, sür welhe das BezugsreSt ausgeübt werden soll, ohne GBewinnarteil- und Eruzutruogsicheine mit etnem doppelt gus- geferitgien Verzeichnis einzureichen. Die Kktizn, für we?che das Bezugbreht aus- geübt worden tht, werden nah erfolzter Abstempelung zurückgegeben.

Der Bezugöpre!s von 115 % = 1150 für jede neue Aktie ift zuzügl Schlußnoter stempel bei der Anmelouog dar einuubezahlen, für bie Zeit vom Tagt dex Ginzahlung bis 1. April 1920 wtrd eine Zinsvergüturg von d °/% aus dem Nennwert der zu beziehenden euen Aktien gewährt. Ueber bie geleistete Ginzahlung wird D aitlung erteilt. Die Aushändiguva der ueuen üktien erfolgt an einem no$ u veröffentli@Geuden Zeitpunkt bei der Maunheiwer Bauk A.-,, welhe aud

n An- und Verkauf vou Bezugsre(ten uny Bezugsrehtsspizen übernimmt.

Darmstadt, den 4. März t920,

Dawpfkesseifabri? vorm. Arth. Nodberg A.-S. Schimmelbus @.

[124378]

A E G-Schnellbain Aktiengesellschaft.

DieckHerren Akftionäe werben auf Grund der $8 14 ff. der Sagung zu der Freitag, au 26. Wiörz 1920, Vorr, URL Ubr, iw Heschäftshause der Ail- gemeinen Gleïiricitäts-Sefrliihatt zu Beelin, Frievrich: Karl-Ufer 2—4, stat!fiudenden ovdentitheu Beueralversamnmsunrg ringtladen. :

Fktionäre, die ihr Stimmtecht ausöbrn wollen, haben ihre Aktien oder der Dinterzeguocaswel der Reichsbank, der Wank deg Derliner Kassen-Vereias oder

es deutscken Notars sowie ein doppeltes Nummernverzeichnis späteftens am 23. WMWäxz bei der GefseUjschast odex foïaznden Stellen: Algem:inea Elektricitäts-Veselsthaft, Sauptfasse, | VBavk fir Pauda! umd Ztdufiziée ÆWexliner Saudels. Scienishafi Dirxectiou bex Disevuto-Veseilschaft Dresdvuerx Wank Nativraiban? füx Denitschlatd Bankhaus S, Viet@röker Bankúÿaus Delbrü Schickler & Co. Bankhaus Foarvy c Co. S. 11. b. H. Wank füx Sande! un» JIvdrustucie, Filiale Breslau,

in Vexlin,

varials Vreslauee Viéeruto-Wauk, Dresvucx Wank, Filiale ÉEzeslau,

Bankhaus E. H:irmann

Fiilale der Vau? für Pandel und Judustric Dirveciiou Lex Discoute-Sejenlida?t Dreëdaer Wank in Frankf: a. M. Nagnkbuus Bebrüser Sulzbach

A. Echaafihauseu” sches Vaukverrin A.-BV.

Barkhaus A. Levy

__ Bankhaus Sal. Odpeuheim jr. & Cie, : in den üblichen Geshäftssunden gegrn Emptangan«bme etnes Avewetses zu hinter- legen, Der GesSäjttberießt kann bei dex Geselsaft, Noonstr. 1, eingesehen werten. Tagne&üxduung: 1) Borsage der Vilanz nebst Gewinu- und Verluflrelnung und des Ge- \chGäftsveriSs für bas Jahr 1919. 2) Beichlußfefsung über bie Gerehmigung der Bilzenz und Zahlung der

Bauzinsen.

3) Euilaftung des Vorstonds und des Aufsichtérats,

4) Deri@t über die Prozeßlage, Berlin, den 3. Môrz 1920, A E E-Suellhehn

Dex Fufficht8xat. ¡

in Breslan,

in Frankfurt a. M.,

in Cöin

Akriengesellsck{haft.

1124463] H. Scyacht & Co. Aktiengeselsaft Bremen.

Etalackvng zux orbentlichen Sexneval- versammirnt»ga der Aktionäre ouf Mou- tag, den V9 März 1920, Vor- mittagë O Uhx, tm Seshäftsgebäude ves Baukhauses Schröder, Heye & Wey- hausen, Bremen, Wachtstr. 14/15.

Tagrsordanu=:

1) Feflottung des Berichts und Vorlage ber Bilanz und der Gewtan- und Téoriußr-Snuug für da4 Geschäfts, jahr 1919,

2) Gejhlußfafsung über Genehmigung der Bilanz, WBerteilvng des Prins gewinns uny Futlastung des Vor- fanbs und Aufsfiditorats,

3) Wahken für dea Lufsihtsrat.

Stirnzmberetigt Kun btejentgen Äftio, nä, weld2 Fuätefienx brei Lage vor der Venezalveriarnmiuas (ew Tog dey Veesammlarg unb bew der Sintezleguug nit mitgeredmet) thre vfkiien chne Coupons und To?ons bei vem VBonkßause Sckchchröden, Dee ck& Wehbh#ufes, Bremen, oder hei ber Dewtseczen Notioualbax? Kourmandit- teses@st auf Alti:a, Bremer, cinterlegt baben ober ben SGinterlegungt- chzin etnes Notars einitefecn.

Vremzen. ven 5. Värt 1320,

Dex Urfsithis8xat, F. F. SFeöder, Borsiger.

(124494) Chemische Werke Henke & Baert- liog AntiengesellschaftHoizmindeu.

Gizlatung zue weDzxelicoce Went?

verem m Mosiss, én

29. Würz 1920, LE Uher Vgoe-

milttags, im Geschäftslokal des Berf-

bauses Siber, Hoyer & Wie yhauser-.

Bremen, Wochtistr. 14/15,

Lagerung

1) Erftaitung d2s Berichts und Vorlag: der Vilarz und der GBewinn- unè VerlusireGnung für das Seshäfs-

_jabr 1919.

2) Beshlußfcfsuna über Genebmigung der Bilanz, Bertellung des Rein, gewinns und Entlastung des Vorftantst und Aussi@tsrats.

3) Wahlen frü: den Avffichtärat.

Stimmhber-ch:igt sind diejenigen Aktionäre,

wele spätesteus brei Tage vor der

Generxalvirsammiwnung (den Tag der

Vexfammitaeng und ben der Sisoter:

iegura idt mitgereduet) ihre Aftten

ohne Coupons »nd Talons het ders

Barfhausfe SMtözer, Sey: & Wey,

ansen i Brew?t oder im Seschäst&

ioïal dex Reserlschaft in Dolzmigdea htuterlegt baben over den Hinterleguugs- sein eines Notars einltefern.

Vereme, ‘den 5. März 3920.

Der Aufficchtsxas. I. F. SBchxröô der, Vorsiger.

[124495] g

Miitenberg & Kriete Akticn-

gesellschaft Bremen.

Einiohung zur oxdeniliczea Seneral,

versommlizæz der Aktionäre auf Diens-

tag, ven $0, Márz 1920, 103 Uhr

Vormittags, im Ge?Säftslokal des Bauk.

baujes Schröder, Heye & Weybausen,

Bremen, Wachiftraße 14/15.

_ TVage8Lordurngt

1) Erstattung des Berikts und WVoxlage der Bilanz und der Gewiar- und VBexTusirechaung für das Geschäfts: tahr 1919.

2) Bes(lußfaffurg über Genehmigung dex BVilarz, Verteilung d-es Pein. gewir=s und Gutlastung ves Vor- stands und Zufsicht2rat3,

3) Wablen für den AuffiZtsrat.

Stimmbere@Gtiat sind diejenigen Akiio-

näre, welch2 späteren? am 3. Tage

FTugesöorduuntg? ; 1) Vorlegung des SesSäftiberthts sowte Br-e\Slußfassung über die Genehuwi- ung ver Bilanz und Gewinun- und erlufireWnung per 31. Dezember1$19. 2) Evtlasiuag des Vorjiands und Kuf- fichtsrats. s 3) Bahl von Mitgliedern des Auf- Adbttratd. Die Aktionäre, welHe an der Beschluß- faffung in er Generalyersarwmlung teil- nehmen wollen, hoben ihre Allien \wäie- eus am 27. Mávz ds. Js, bri der Rasse der Veleliichafi, der Deuishen MNativnaltauk, Sremecrhaves, oder bei einem deursckchew Notex zu hbiuterle(en.

Dex Anuffsicitseat, Poagge.

Rathéenau,¿Vorsigender,

n [124498)

Tilsiter Dampser-Verein

Akt. Ges, Tilsit.

Die Tagesorduunz;; der ordentlicheu Seneralversammlung am 25, März wird wie folgt erweitert: 10) Aenderung des $ 33 des Geselsdha vertrags. Tilfti, im März 1920. Der Auffichtsxat deë Tilfitoxr Dampfer-Vercius, Mktieugeseäshaft. Deer Voeftzeudest Dito Ganguin.

[124493] Tilsiter Dampfer-Verein Kk, Ges, Tilfit.

_Die TazzEorduunag de: ornentliheu Seneraiversaæmlunug am 25. März wird wie folgt erweltert:

11) SSaffung von Vorzucgaktien mit wehrjahem Stimmreckcht. (Antrag des Vktionärs Addlf Sd'ert.)

Titfit, im Viârz 1920, „Dex AVafficht8rat des Tilsiter Dampfer-Veceins, WVi?:teugese®{haft. Dex Vorfizente: Otto GBangutn.

(123983) GermaniaLinoleum-WerkeA.-G,,

iciigheim.

Die g2ven Ziusiraecictbogen zu unseren Ki °/0 Teilschuloverschreibungen zut erstem Zinsschein auf 1. Avril 1920 roerden gegen Gtnreihung ber Erneuerungs- \@elne neoft doppelt auögefertigtea Num- mernerzeihnis angegeben bei

Königl. Württ, Sofbauk

D. m. b. H. Direction ber Disconto, } Statt- esef&sft gart.

Filiale Stuitgart Viztingheiw, im März 1920. Sermania Livo!rum-Wrr?e A. -W.

(124388) Unter Aufhebung der auf den 25. März da. J. einberufenen Genezcalyersammlung wird bierdu:ch bekanntgemackt, daß die ‘tetjährlge orxden!lihe Sevexalver- femrlung am Freitag. dex D. April 1920. Mittags 1D Uhr, in Kafieus E (Georgshale) zu Hanaover ftati- n

Tagsessordnzuxg : 1) BeriSt über das abzelaufene Ge- \ckäftäjahr. 2) Beschlußfaffung über die Bilanz nebfi Gewtnn- und Verlufèrehuung. 3) Gntlaffuug des Vorftaads und des Aufchisrats, 4) Be\@lußfaffung über die tellende Divtdende. 5) Sazßungéärderungen, träbesovdere a. des Artikels 5, betr. das Grund- kapital der G@esellshaft. Gs wird beortragt: Grhöhung dcs Aktienkapitals um 46 3 000 (00,— durch Rusgeb: von 2500 Stück Inhaberaktien à 6 1200 mit Divideudenberechtigunq vom 1. Za- nuar 1920 ab, Fefisezung des Minudest- kurses dexr Begehung und deren Be- dingungen sowie Ausschluß des geset- Sen und Sewährung eines vert: ags- wäßigen VezuzsreStes der Aftionäre, be des Urtike?s 17, heir. die De- ¿üge des Auffichtsrats, 6 des Ariikers 21, betr. die Ver- tretung der Gesellschast, à. des Artikels 28, beir. Stimtirech. 6) Wahlen zum Auffichtsrat. 7) Begründung eiuer Süifiung füc Ax- gestellte. Die Akttoräre, wle fich an der Ee- neralversammlung betriligen wollen, baben ihre Akliten nebst tine toypelter Ver- z:ints derseïbea fpütefteus am fütufteu

zu ver-

das

[ 0) Erwerbs

und Wirtschasts« : „genossenshaften.

Geuezgalveesammlung der Oftmärkishen Grundstüks-

Erwerbs-Genossenschaft

e. G. m. b. H. in Berlin am Dicustag, deu 23. Märg 19290, Nachm. S5 Uhx, îm Büro des Herrn Iuftizrat Wagner, Berlin W. 56, Seinkel-

play 5. Tageêëordvmaeng :

1) Gen-bmigung der Bilanz, Verteilung des Neingewinus und Gutlafinng des Vorstands und AusfiStsrats.

2) Neuwahlen tum Vorstand nach $ 20 des Statuts.

3) Neuwadler zum Auffihtsrat nah & 23 des Statuts.

4) Sescftlihes.

Der Aufsic{tsxat. Siemens, Vorsitzender.

{1244371

Die sxdentliche Generalver-famm- lung der Deutscheu Valteulend-WVauk e. S. m. b. $. findet am Sonnabend, den 27. März 1920, NaHmiitags um 4 ihre, in den Geschäftsräumen, Berlin NW., 7, Dorotheenttr. 34, mit folgender Tages8ordunug fiatt: 1) GeshäftöberiSt. 2) Drs dezr Bilanz. 3) Grtlaftung des Vorstands. 9 Satungsänderung. 5) Geschästlihhes.

Dex V

orstand. Thiele. Dinglinger. v. EizZBel.

124436}

Die ordentliche Veneralvexsamm- lung der Deutfch-Neuoftland-Saudels- Vevofseuichaft e. G. m. b. $. findet am Sonnabend, de» 27. Märg 1920, Nachmittags um 4 Uhr, in d-n Se- \chäftsräumen, Berltn NW. 7, Doroihreu- uro 34, mit folgender Tagesoxduung

1) Ges@Säfteberichi. 2) Prüfung der Bilanp. 2 Gutlastung des Vorstands. 4) Sazgungrtänderuug. 5) Sesha lies. Dex V

oxftavd. Thiele. Dinglinger. v. Eidel.

[121457]

In der heute stattgefundenen notariellea Deaietaus wurden von unserer

4 9/9 Obligatiousauleihe von LDx1 folgende Nummern aëzogen :

Nr. 84 227 238 273 ò #6 2000,—. 9tr. 643 668 694 706 802 889 395 1014 1018 1068 1122 1140 à 41000 -—. Nr. 1351 1470 1645 1678 1772 1773 1793 à 6 500,—.

Dîe Nückzablraug erfolgt am X. Jueli 1920 bei dem fhause Scr:nann S@o9f ck& Co. in Selmstedt sowie bei den übriyen Zahlstellen.

Meñtanutenzr Nr. 152 1492 1498 1648, Weferlizgen, der 25. Februa: 1920. Elektrische Uebexlaudzentral-e Wefer- lingen u. Umgegezd, e. G. m. b. H.

üringer Treuhand e. G. m. b. S. TEaaE ne via

Di!erxa am 8E. Dezemb er 1919. Kavitaleinzahlungskonto : 19 Kafselonno 9 081 Wertpaplierekonto . 4 670|— Bankguthaben. . . . .. 89 567136

Debitoren L 8191/43 Beteilizung f. fremde Rechn. 60 000|-— Kontoreiurihiung . 1 001|— 199 311/64

vor ber Wauexaiversammlung ihre} U Kapitalkonto .. .. 26 000|— Aktien ohue Goupons und Talons bei dim | f? berr Bi h S OMMURgEiage | Freditorn 95 918/75 Bankhause Sehröver, Sey? ck Wtr | bei dex Deutschen Vauk in Berlin oder | Beteiligung f. fremde Rechn. 60 900/— hausen, Beeraerc, binierleat haben oder | zerea Filiale Vacheu oder bet dez |Kesetven . E 10 104/83 oen Hinterlcgungsscheiu eizes Notars ein- | Firma Evhraim Mcyexr & Sohn in| Vortrag 288/06 lieferu. ; Hanuover zu depoutecen oder die andec- T92 81164 Bremea, deu 5. März 1920, weitice Deponieruag auf cine dem Auf. Geschäftsanteile

Der Aufficzusrat. fihtsrat genügende Weise naGuaweisen, | Zahl der Genossen t 20 000

I. F. Sh öder, Borsigee, Die Beschelnigung der Depouterung | Abgang . . . . . 1 e] 000

S —} dient als Legitimatiou ¿um Etutiitt in i 19 & 19 00UU

(1265421 die Verfammlung, O 7 000 Norddeutsche Cemert-Industrie | Kl. Fredeu, den 6, März 1920. T E

Aktien-Gesclschaft. Deutsche Spicgelglas A.-G. | vaftumme .. . . . . ._, 26000

Die Aktionäre unjerer Sejcüschaft werben Dr. Hoh u1. é 53 C00

21 Mäca 1920, Mittags Lt Ubr, | (122180)

. März , Mittsgs VS Uh, : i im Bankgebäude der Deutsche» Notionol- „Wxtive. Wiía»z per $0, September 1919. Pasfiva. bauk, Bremerhavea, Bam. Smidtfireße 4M [A Nr. 41, *attfivdenden dreiz-huten orbeut- | Kassakonto ....., : 6 112/68} Geschäftsguthabenkonto . . . lien Seneireivezfazmlzang eiugelahen. | Hilfsreservefordskonto . . .

Reservefondskonto E: Bewinn- und Verluftkonto . .

| | 6 n

Danzig, den 30. Sepiember 1919, : Geuosseuschaft dexr Desiiltat:ure und Spirituosenhäundler Wesfipzeufßtens8

E. G. u, b. ® Richard Marzahn. Dr. Eshhertì.

Der Genossensast gehörten an: am 1. 10. 1918: 50 Sexofsen mit $50 Geshäftsanieilen und «4 5000 Haftsumme e 30, 9, 1920; 51 é v OL ü e 0100

Im Laufe des Jaùbrcs shicden sus: :

2 Geuossen, mithin Zugang: 1 Genoffe. Gegen das Vorjahr haden fih erhöht: die Haftsumme um „6 100,

In Tebercinfiimatns C UE Rit Dk A, Dab

¿n Uebereinllimwmung mit den ordnungsmäßig geführ e Genoffenschast befunden. : s Danzig, den 11. November 1919.

Waldemar Krüger.

Lehe, den 4. März 1920. Wo

aa, Alfred Loxwein, geriddili® vereidetor Bilherrevisor in Danzig

f