1920 / 62 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[126715]

124241 i : x e : UTLIE entl, aenetatveriommid Außerodeulithe Genoralvsesanm- Yandfeinbrfiche Vottwerndorf Met As A.G., enburg i. O.

(127994) _ A 28 Adley Kaliwerke Abhtion- k Surhaven-Brunsblittel Dampfer A. S. |!uug an L. April 1920, Nackd- Aktiengeselischast Î geselischaft. iam Montag, ben 29. März 9.929, | miitags Zx} Ude, in der. ,LonFalle“ in j GTie Herr Geaeralkonsul Fr Hive, Brenten Die auf den 29. Märg einberufene Wdeuds 75 Uhr, iu (ft A zu Rottwerndorf. ist aus dem Aufsichtsrat unserer Gesell- 6 2 Generalversammluug findet nicht ftatt. | Curhaven, Alterweg, Les T4 Ax L E Attk@koviints ut L. f E „Herren Aftionäre wrden via (haft ausgeschieden. D j Ct T en Staats 2 Fageservuuaa f r g E O ol und 92 Lee L 45. orbev iden _Venmeralver- | "Sldeuburg i: O., den 10. März 1920. B , s [f er A - i E 3 9, 9, 41 UNb 22 Per r anmliang der Geselishaft für Donuers- Ae Vorftaud. L L erlin, Mittwoch den 24 M * | igen ‘08, 16. pril 1920, Nam. Alf. Becker. W. Köhler. s' At uungöfachen D -, e | d. Verkbtuf Tg

Obexxöblingeu, den 15, Vêäcz 1920. f Æ j i 14 Uhr, u2ch Diesden-N., Antonstr, 37 pt, s E : i T Î ei kort n , (127129) n Fundf i j Zitfteltu u a S S s j iz Vadidn Die Aktionäre der Ofen- und Toris & Verlosue: Verpachtungen, erie ‘hmen 4. dergl &) etri Î sd èe E F E s O E Sam Ge i AttceT etner » | 7 Ricderlesung x er FeesenonensGaften, O * E : i&anwälten.

Dex Vorstand. | 2) Nechensa11s Tagesordunugt industrie AktiengesellsGaft Angerburg i eren. f gesellschaf elhasten auf Aktien n. Akticnge]eilizatiea, Anze le ti t 7. Nie po) d igenvec für dea Namn cizee 5 gef . Unfall- und Jnvaliditäts- 2, Versicherung, m

[128672]

Hohenzollernhof“

D L E E

4 P A

Saßzunge L {1279951 Y 92) Sreu- bez, TFoudexu, dea 10. März 1920. L Kaliwecke Adolfs-Gifa j E ¿ audjeitenden Au | Tonderuvank, Aktiengeseüla}t, . fs ä 1B Tam ITQETICOEEN, e j Mm, Ras %. Aktiengesellschaft. », É 3) Eebhung A Aitenfapitals 9 : Die auf ven 29. März einberufene j Außgabe von hodstens 450 Ti Genexalversammlung findet uit fiatt, ; à 1000 é un» Beschlußfaffung übec | _V! : 4 Lindwedel, den 15. März 1920. bie Begehung: j i: | Zinscoupons un e. | Des Vorftand 4) Abänderung des $ 2 unserer Sagunugea ; t ereits vou L. Müärz 8 €- ab _ E E E E A 1 betr. K nung b drgrds der i Eöln bei userex Masse und bèn De 1126729] Geselliafi auf Sesleppshiffahrt unv j kannten Zablitellen E C emische Fabrik Iu Zc{höuingen. ! Bergungt _jorvie (rweciterita nserer S iede 18 tse Fra il Ger Ÿ emäß Bestluß ber außerordentlißen WBirfungscebtet#. sixaße 563/55, der Divec:ion „DiG- j - L S os 4 ú Ee y J ü ey » 6 R d T & l d 24 ow 8A e p f ( O s G I una vom 13. Dezember j Die Gintritibkarlen {uad bis gium | couto, Wesellschaft, der Dresduer TIaRL enera Ver ammi ng 0 o j e 4 wr c Lal Þ, o ! ore A a 53 4 Â 3H. 8. Mis. bei dem WBankhaus- |! und bei dexr Nativualbaut ur Denisch-

H oung der Adrecnung. i 1) Betfaa Mx e E A RaNe L roexden hierdurch zu der am Montag, 2) Brüfsng dee Bilanz und der Ses e 5 den 12. April, Nachmitiags 3 Uhr, irh az altene: : , rb auf dern Wuzgeinemwprcis cit VenornnqsausBte ee L 40 ge Amietbets L Mentaubweise. ; B mnn « De erhsve, . Deriedene Befanntmabuncen. 11 G : E G aSung . Privatenzeigen.

winn- und Verlustrehnung, tun un B SBGNN im Hotel „Deutsches Haus* zu Angers [127503] | E E tit ME

3) Entlastung des Voritands und Auf- l " Rbtordts. burg statifindenden Geueralversamm- ) Î, ie: : 127127 zig eingeladen, J Kommanditgesell: s aft worren Aftionäre unserer Gesell- “Rhei isl 1128018) B chaft werden hierdur& zu der am Miee,| NHeinische Chamotte- und | Friß Aud:ee & Co. Akti (1260101 t j 3 Ade, o. Asßtien- ferdurd laden wir die Aft'o-âre

Dresven, 19, Märi 1920, Dex Anfiittsvat. Bag ao dumtl t, b E ; s Ge» : Fusitzrat B u \ ch, Vorsitzender. 1) O des Vorstands über da asten Qu Akti ivoh, deu 31, März 4820, Dinas- «2 ftôjahr 1919. C Ü, |mittage 4 Närz 1920, Nach-| Dinas-Werke P Lg : 2) Vorlegung der Bilanz und der Se- De N B T Filiale Ssosaale der| Die Aktionäre » M Rh. gescllichai;t Berlin-Temuelhof. urserer Gefellschfi zu elnzr nubeutticen etnge ellshaften, stattfindenden ordentlich a Os werden hiermit zur oben ichen Genre s Haft faden A Astioniles unserer esel. les 20 E E E f o x e ammlung, welcho * Mat eden wir GtzeorchG 4 *tAer außer- X40 Uge, | : Baorinkttan es, T, la den Névmen cnfecer Gesell

winn- und Verlusirehnuag. versammlung ergecbenst e am So A #4 gebenst eingeladen. den 19. April 1920, N es ordentlichen Beweeroleexsanminng auf | schaft, Berlin W. 8, Gharlottenfir, 58 et 2 : ELE 7 O) Artcitrnr. DC, Cin.

1919 wich das Kftieuksbital der Ghe-! B A aus: | und bet de 1275661 Fefou mishm Fabeik zu S&öningen von E. Calmann, Cuxhaveu, gegen Vor- | laud bib o gent: Renault Automobil 4) Erteilung der E@atlaftung an V [127505] 4 397500 auf # 697 5009 erhöht, | teigung und Ahitempelung der Aktien} Stheinisch - Welifülisce y 4) Euteilung der Entlastung an Dor- 1 Furt Tagesorduuug: ' : M; 300 SGtüdck i mäntel in Gmyfang zu nehmen. Nath Wodesn-Cyeiit- Vank. 04 stand und Aufsichtsrat. z Rhei -W i 1 idt über dat A : 2!/, Uhr, Behäude bos | Sezttag, Bex 23, Mun und gvar durd ufgabe von 200 S ne 26 Marg werden keine Glutritts- | T Aktiengesellshaft. Berlin: | 5 War" von drei sabungsaemäß | ett A Msülisihe Bau- | 2) Becdt, über das Gescäftsjahr 1919, | Deichmann & Co. Dent nsen a!s | mittags Use, in nie GesSüsltréane | 1) Borten L Ium: 4 1000 mit DivideuvenbereGtigung ab karten mht yerausuabk, | Aktien-Gesellshaft für Bergbau, |,,„Dle Hrrrea Aktionäre werben hierdurs| ih autfGeitenden AassGtärats- e A. G. Düsseldorf. winn- und Verlustre e | am Hauptbahnhof, stattfindet, ergeben | Lr Danffi: ma A. Hirte zu Berlin, Mack-| ‘und Versie nh, der Gewiun 1. Mat 1919. Das geseglihe Búiugs- Dex Noritanb ber | AkRtien-Gesc ail Ur Berga, f y ber am Freitag. ben D. Apuil| - mitgliedern. Van - Dia unserer Gesell|chaft | 2) Verwendung des Neingewinns eingeladen, a “15% SBEbenA irechuung fowie bes Ge Stimmberechtigt in der Generalver- L bea A: ur zu der am Samstag, | #) Erteilung der Entlastung a d ._ Tagesorduung : 1 _, Da0rordauzigt (G N des Jahres 1919 zwe ck3 ; riL d. I8., Vormittags | , Aufsihtérat und den Vorstand. | Gerfttberiht bes Vorstandes und | "de Gee L A s) Erteilung bee Gotalüung des V Zerie des Aufsichtörats über das| um 750 000 4 as oer Gese llshaft ft unds uad des Aufsichts (ait g 2 6 durch Ausgabe vor | 3) Genehm!gux utsichtrats, BDenedmigurg bon Uzberiragurng von

1 GT1600 [n i [12/499] Die gm

os S

| |

1

O E M \ Fd T r L A B R REA S ms. Lf i IIA S Ut U Ri V ‘s L Bw

; 7 Pi f ta Q “2 244 N Not. un Binktghrikntig #920, F t n Cen rig A t ittiar e Cuxhaven 7 Brunsbüttel Blei Ae A hain E E Sezuia Da D als. O sammlung sind nur diejenigen Aklionäre, f neuen Aktien sin an ein Konsoritum, be ì R V ug d 45 j Stolh reo U. in Westfalen Ag L E S 2 “NTE 6 ¿ E e b _Niederlegungs- # 9 Uhr, im Si Ex (RaRA T stehend aus den Firmen Gebrüder Löbbee f Dampfer M. S, [E erg 2 , J i 9èotars Albert Pinuer, Berlin, Lauben- |welhe ihre Aktien bezw ederlegung Creditbank bungsfaal der Barmer | °® Erhöhung des Grundkapitals auf D Co., B 10 und G. L. Seeliger, r h i; a | Nachirag zur der Tagtsordunng der} ftraße 46, siat!findenden azkerordent- | eine und ein zugehöriges Nummerri- | : anl in Düsseldorf Oststr. 129 bis 2 000000 5 capi 4:9 auf Geschäftsjahr 1919. Nurslazs | R e Pelen mit Wer Da | A. Scharisicio, H. Kruse jm Mirtitwocy, den 21. März 1920, | icheu Generalversammlung ergebenst | verzeichnis nah $ 21 des Staluts drei flattfindenden außerordentlichen Gene. a. 500 auf den Snba Ee ri Nechnuugsabschlusses nebst G ne 790 neuen Znhaberaktien über je vinkattert vii@funa, 4 266 000 neuè Ala [Mittags 13 Us, zv Aagzer, im Ge- ] ebogelaten. Tage vor der Generalversammlung, 5 alversammlung eingeladen. Vorzugsaktien zu je 0 N und Verlustrechnung sowie Beschluß. | O A Namensaktien gen äß alten Aktionären zum Bezuge derart que / E Ler Tanfk-Verein i râude der (Heaeralbirekiion, Hindenhurg- ages orbdrungt ten Versammlung8tag nicht mit- F Beschl in fi O b. bis 500 auf den Nubabe l fassung über diese Borlagen und di | ) Abänderung des $3 des Gesellf@aftz, 4) B-141 H.-B.-B. _ ¡ubieten, daf auf je 4 1500 alte Aktien L B Dns h M DOR o Generalve} Einziger Punkt: Wahl des Aufsichts- ga e e Me erleguag Ben, Ï Grundkapita 0 über 6 rböbung des tenden Stammaktien zu i: 1000 2) E una des Reingewinns. E ee spreWend der Erböburg ' Loire a drs V cine neue Aktie über (G 1000 zum Kurse : ZICLLUterYa Vei, {1Min as a L N E rats. G em Sox Q 3 000 000, n 000,— auf und Beschlußfassung über die Ein ol f Le UY des Vorstands und des 3) Ea N VLIPitals. | é 5 090 000— Li 2 Un 5 0 ali b 9/4 nsen auf ten f A R R O N G avis Wiecherholung un» Senehmigung ver nj Diejenigen Herreu Kttionäre, welde an | iu Angerburg, bezw. der Filiale der O | eiten der Atti zel-| Aufsichtsrats. Festseßung der Bedingungen fr di ae ,— Lii. B Aktien unter Ad Deltas ab T Mat 1919 |, Ele ordentliche Be ee ver Weneralvecsammlunguom 29. März | ber Gearralyersammnilung teilnehmenwollen, | Kftieugefellschaft in Emilienha! b. divide gungen Aktien, die vom 1. 1. 20 Mecvenin E as war | P Aenderung des $ 22 des Gesellschafts- reigabe der Aftien Unter Verzicht: Bon A fte S E bezogen werden kann. ¡una am LEIBNERA, r ae “oe ars) 1920 gefaßten Beschlüsse. chen fbätestens am dritten Werk. | Liebemühl und bei der Directioa der Aus\ch1 enderechtigt sind, werden unter a. des $5, Höhe Ves jcundkapitals vertrags (Bezüge des Aufsichtsrats). feistung der Astionáre auf das nah f ¿rex Aktlonäre und getrenute Ab- Naddem dke Eintragung der ding. 2930, Os 4E orre Me 2 | Machen, ben 12, März 1920, ‘age vor bem Tage dee General, | Lisconto-Gesellschaft, Filiale Köuigs- von des Bezugörehts der Aktionäre Art der Aktien betr. anoraplia&, | 4) Auffichtsratswahl. T 9 282 des Handeltgesegbuchz ihnen R IOEY „der elnzclacn Akti ¿effibrten KapitalserbZhung in das Handels- | unserem Dan gebäude , am Markt Nr. 3. | _ Der Auffichiteat. ? verfammlung ihre Altien bei ver Nase | berg i. Pr. S RE haben. borndtitins BVantenkonsortium zu 110 0% b. des $ 26, Sein s 954 Wegen Tetilnahm- an der General-| 4 z afte Ytnbe Bezugsrecht. 5) a Engen Vletiber, register erfolgt ist, fordeca wir die JIn-} 1) t P N tetbeaenunia Ge, Oslender, Vorfigeude. s dex Gefellscha?t zu hinteclegen oder den| Angerburg, deu 9. März 1920. 1. 1. 90 h L 9% Stückzinsen vom gewinns betr., ein- versammlung verweisen wir unfecre Aktio- "E “ptußfafnvg iber Abänderuzg deg Akttonäre. 64 Aussihltrat., a haber der alten Äftien auf, das Bezug?- o O E E T O E daß sie ihre Aktien] Ofen- und Tonindusirie pflichtung übecnimeen dieses die Ver- c. des $ 12 Abs. 3, Stimmrect | wona di2 25, des Gesellschaftsvertrags len bungen. ({Erköturg der | sammlung ache e Genezalver- recht unter den nachstehenden Bedingungen! Fafung iber die Erteilung der Eat- | Wir maden biermit bekannt, daß die belt einem Notar Muerleg? danen Áktien-Geselsaft-Angerburg. . 115-4 ‘dieselben tan d Pai S von “r Beiare betr., E F riequug der Aktien bis Aufs Htg ende E Teitglieder des | Aktien obne Dtoidendenseetudeeen Me auszuüben : oli Pavia fe agene s N maden bienitt fe Wftiengeletl- Zavlia, den 13, März 1920. Dre A R H E anzubieten, und zwar auf en ionären Vorzuge nmuUngen über Wegfall der | 6 Uhr : April d. Js., Abends Mitglied D 00 für jedes | einem doppelten Numa: rav L 1) Die Geltendmahung des Bezugs. | 9) Beschlußfassung über die Sewtinn- | (eh Aufi a hicudar - gd M diet d 74 Dex Vorftaud. Freund, er Auffichtsrat. olff » junge Aktie: auf zwei alte eine orzugöaftien, r, zu erfolgen hat. nord) Und & 3090 für den Vor- |stätesitens bis zum m: ruberzztnts | Mail ufe } ang : Derwlnne | (aft mit dem Siye in Bremen Bl e ie a a „A ge “llie; dementsprechende e. At L L Als Hinterlegungsst ß Z tenden des Tufsichts “vis ens bi& 2p X6. ÆMvril cer, rets hat bei Vermeidung des Ausslvfe8 | verteilung mit Wirkung vom 23. Februar 1920 an {196931} Si A-G. Karls G iinwinkel N der Saßung. Mde Abänderung fel, a Ee F 21 über Be- Geselschaftstasscn g Eur außer den nabme der Babu a Nabmiitags 5 Ubr, bei der Gesel: d ini PLicraïbattcitn ge i (1A Inner 2204-2 . ar ruÿe- Lr . G Statutengemäß sind zur Teilnahme f. usa ritan es, S wweisee, Mehlem Bend ll, Esch- | {teuer ¿u Lassen kor Sefelli aft £mf- | {chaftskafse, WSeciis V. 8, Charïosten- Grundkapitals. _ lireten is, Zum alleinigen Liquidator ist Sezngsäaugebot vou 7000 000 ueuen Stammaktien. - der G ammlung und zur Ns: vou Sonderaussdt a über Bildung | weiler folgende Banken Per und Ott- 2 abl : iWaft.) ¡trafe 58, zu hinterlegea. 5 zu viesem R Srgänzung der | ter Kaufmann Nchard Dunkel bestellt Die außerardenttiGe P E e R e Ml hat L rei unrechts nur diejenigen rat. en im Aufsichts-| Deutsche Bank in Bela und sann SS 2, 4, 7, 9, 13 und 13 der | worden. : / ._ LesGlofstn, vas Wuuubkapital der Veselchat um ur ufgabe von : welche ; 7. Wabl $oln, mmuag t jeder Bft ot | Mr, G 11 Seeli Statuten. $ 2. Die Ges:0\schaft| Wir bringen dieses hiermit zur Kenntnis 7000 Ste neuen Stammaktien zum Nennwert von je 1000 4, welche Anspru) vor Iv o __ Zur Teils bus E A. Schaafhausen’scher Vanukverei welPer späteiens az 20. Berit s bet der Gesellichaft eingeteit fein, t Éi ger déé ‘artén Allen vbne | ist berechtigt, Zwrigntebarlafsungen u} unb forderun aletuetitg die Glänbiger | auf die Dividende für das Seshäfte ahr 1920 haben und im übrigen den aïten j l \ n Tag der Hinter- | sammlung find alle diejeni Yeneralver- öln, erein, | M:itazs8 X Uhr, seine Aktien unter Bei O daë Stimmrecht auf dieselben aus Di vid A wäh E d d ‘iblidden ( ertlten und sich an andarea Anler- | ter genannten Geselsthaft auf, ihre Forbe- 1 Stammaktien dleiWgcttent sind, zu erhöhen. | nied „Und deu Versammlungstag | velche ihre Aktien bis spüte berehtigt, | Deichmann « Co. in Cöln fügung,ectnes boppelten Nummernverzeid- E werden Tayn, Gesft0si R : fol d ® nd ari Nehmungen zu beteiligen. $ 4. Aeude- | zung bei uns anzumelden. D Die aeuen Stammaktien sind von einem Konsortium unter Führung d's j ta mitgerechnet bei der Geschäfts- | 29. März d. Js. bei A eG den] Vauk füe Haudel und Júduftri nifses bei der WeselisZafi oder bei dern ‘ern, den 23, März 1929. rei ars "M Mkt B bor l rung der Ziffer des Wrundkapitals| Wueemen, den 23, Februar 1920, Mankhauïes Straus & Co. to Karlörube mit dec VerpfliGtung übernommen worde?, 2 t e hinterlegen. Statt der Aktien | baft oder bei der D Pér ‘bie in Berlin und Düsseldorf uftrie | Barkéause A. birtz- zu Brelia, Mark, Berliner Effeltenbank rovlsionsfrei, fofern F V4 t ci i und der Zahl der Aktien. Ÿ f. Waswerl! Heiding2feid_ (iz dea Besißern der alten Stammiktten 11m Bzug zum Karse von 115 °/ |21 ber E eri au von der Reichsbank oder von | Berlin, oder deren Men. Bauk, | Eschweiler Bauk in 'Eschu T grafeuste, 76, odec bei der Naciopal. r. ; RumelbrsBeha ror S Selter érgereit | Pein „Fus burs Fei | LlftiergelenDe! fu Liquidation, | eise anzubicten, daß auf jede alte Stammaktie eine neue Stammaktie be¡ocen : legungssGeine gber r QuDgestellte Hinter- | Leipzig, oder einer öffentlichen Ge F Röchling in Saardeien ate s (g gperitBland, Vetlin Behren; Abzeageicüsaft, h! i : rotfuristen und für beloudece Mde i DREGADR - E Ï werden fanu; : A Uber e A ten bi t örde de : - £- ölu, den 11. M23rz 799 + itrafie ; interle ; G So Ltd Cos G oe a ( J ! 1126628 M C : n Hinterlegt oder einem , . Marz 1920. ; regt ober hts zu diesem | DÊow Wuff Gta 9 | 11266281 i Nachhem ber Beshluß der Beneralversammlung vom 24. Februar lfd. Is. ( lesten Hine, Hinterlegungsfristendet au haben und si in der Gie | 4 Aufsichtsrat. A punkt ciner dieser Stellea dio bei|____De. Max Simonsobn, egungötage um4 Uhr | durch einen Depotschein einer diefer D. L. Kruft, Vorsitzender. Aktie: A ¡folgte Dlaterlegung ter | 1128011) 8 E e: eist. VDierdurß fordern wir die Heir î - ¿Ten

werden. Sowelt die Ausübung bes De- bur zwei Bevollmäßhtigte, | S : : A

[igtredis im Wege des Briefwahsels er-, bezw. 18. Festseßung einer Mindest-| Dürener gemeinnüßige ‘owie die erfolgte Navitalserhöhunz tin nas Handelsregister etngetragen sind, laden Nami ) u Bezugdsrecht unter folgenden B-din- É mittags. Fällt der leßte Hinter- | Vinterlegungsstellen ausweisen [ R Berlizt-Tempelh f

, 127125] A «Tewtwelhof, den 19. Márz 1920, | Zeiner naser-e À :

xiß AudLrze © Co, . èr nnjerec Zfien Lit. C wtederbolt

en zum Auffichisrat Doi ° u zeuge Sectpunft müsse , L de E r Teilnahme an der Generalver- | \Zcice über e E ‘Nabe dle

bis zum fiebenuadzwaugigsten März} 3) Weshlußiassung über Gehöhung bes | aufge!öft bat un

cx. etns{chlief{lich in Beaunschweig bei der ey 4) Aenberang bezo, Ergänzung 9 9 “J

Gebrüder Löbbecle & Co., in Woifenbüttel bei der Firma C. L

——_

gt, werden hia ezugüstellen die übli@e tantieme für den Aussißtsrat, Alle S wir unsere Stammaktionäre hiermit ein, das ffen, auf weléhe vas Bezugdrecht auf | R is Räat die G. is n g 13 auge) eman N S iiatda up Ry sxedt ist bet V : des Auss@lusses in der Zeit vom H S eBlia E Sonntag oder auf Leipzig-Reuduitz den 12. März 1920 L A T G T U H M | ais Trage 2 SjeliMast, J 10. e diesjährige WEREraivrr} taten ) Das Wezugsrecht t vel Bermetbung de usjes în i L ; etertag, ; f ; : z s ; 7 E ift, He abgestempelt und bem- j Nur Hinterlegung, der Aktien be- | figbet “chounerstaa, pem L. April, 18, bis eiuschlicßli 30. Maära 1d. Js. : 1 interlegung auh an Dit P E Kuustdruck- und Verlagsanstalt unsérer Ses És die Aktionäre Dex Bors agescllfchafi, M ag euie Suuzahiuug von nädft E P S Ttenb Sund des Bée | rehtigt zur Teilnadme beyw, Stimm- | ends G4 Uher, im Amiszimmer von, in arl8xuhet hei dem Bankhaus Straus «& Co. oder : Als erttage gilig erfolgen. Wezel & Naumann Aktien- |=m 17. Apeil 19 inladuna u der) ŒStöôckemanv, Anhvres-X bei L 15. März dicfeE 2) i ver zt fl N id hi Aibenund- | abgabe. Je «& 100, Akttieukapital | Notar Jusilirat Dr, Sendler, Düren, hel det Rheinischen Creditbank Filiale Karlsruher, gti R interlegungsstellen für die sell j 12} Uhu, im Bank r Mittags [128013] Brkanutmeau, ——— |fafs= Bexlin Ea a Geseuschaits. Dg Nen e bie Misiablunz | - ereibiigt, zu „einer Stimme, Fre | Sihenkelsixane 11, ftatt Und weren i ja Maunhetiut bei der Nhzinischeu Creditbauk oder J Hn pgnd zugelassen : gesellschaft, ham statifiabónden cie M Norden | Ja ber as 27, O, etnutablen . % Gharlotteasir. 58, n e r ri 10 alidó 97 do Aufgeld ! [Auterung der Vertretungsbefugnis, j die Herren Kltlonäre Hiermit eingeladen det dec Süddeætihean Diseouto- Sesellschaft .-G., M «C haus Delbrück, Schickler «& Zust Dec Auffichtsrat. versa zninng vrdeutlicen Veruezai- artünbecen Seas (Nenes d. Ix, ftatt, Bir itellen für dies E E e i A t Me Sen | s) Grmächtlgung bes Kufsiht3rats zur Tagesonbuunge {4 Frauffitet «. M.1 bet dem Baukhause S. Ladeuburg, E B o., Verlin, ustizrat Dr. Mittelstaedt, A Sielle T N mln wurde av | Nahfeit 63 21 L Eiuzablung etne un /o Zinsen auf den aua: : Abänderung der Statuten, soweit die | 1) Geschäftsbericht uwd Rechaungsablage in Drei, bei S No & Co. Commanditge]ell- Filialen Creditbauk und ihre [stellvertretender Vorsigender. 1) Vorlegung des GeiSüftaberi@is i Banfitrs Gros A Ger egon een AnA betden R E Us O 2 aft au tien S L s x “2ver:Mis, Des ch4 Que Parr Bankier \ Ho N,s nts r léatgen Dezreu sa : Saarlouiser Volksbauk A «G [197584] E ¡Giußlo sung über die Geueimigung R amts, E Ans utieutag & Solo, af eue Ae UURE bis 4 E As e \n Der vat newälll Ia a elt oahgtfommen

Betrag ad 1. Mai 1919 unab Sluß-| Fafsung in Frage kommt. für 1919, : \@einstempel zu erfokgen. Die Hexren Aktionäre wollen ihre Cin-| 2) Fntkasiunz für Borsianv und Äuf- ? während ber het jeder Stelle üblihen Weschästsstunden auszuüben. Saarlouis Sch! id | ia Tone ee H R | „Un _ _W?eDinn- : tz i teider & Hanau A. G verteilung fowie über die Entleffung Friß Ándree @& Co. Autien- baft ta ber v “Einuhla A L ¡art ur errifteren Einzahlurg ver-

3) Die neuen Aktien gelangen naß raßfkarten bis {püteßeus 26. Mürz chtsrat. 2) Bet der era n p Us E A wee H Ae, L Oberhauseuer Volk emaÏt werden soll, oßn: Divivendenscheine in Begleitung von ¿ce olfsbank A.-G., î f des Vorstand f , Oberhaaee s : Frankfurt a. M. 2) rböbung dee Maat geselsast Berlin-Tempelhof. O: ‘icht fe nit zahlenden Herren Aktionäre

Fertigstellung bei derselben Skelle ur ' gegen Vorzeigung threr Aktien an unserex} 3) Wabl für den Aufsichtsrat. ret geltend Kusgabs, de elde die Ginzahlung ge Fase oder ia VBeemen bei Hercen| 4) Mitteilungen. i cieicblontenden mit arithmtisS geordaetem Nummernverzeichnis versehenen Anm-lde- Lüttri Einlad S leistet worden ist. N ne @ Wcyhausen in} QHürem, dea 6, A 1929, [abhesies En ¿Ht a d IOARE - DRS R ASN O AUSEINAID A Lüttrtng hie Bank A.- G, Géneralverie außerordentlichea «é 200 000 durch Ausgabe hon 200 [127057] Jmbiaig nee, Der Wacefiautn, abgesterapelt unb demoädhst zurüdgegeben, / ; Jen, h ung am Samsta neuen ; 2 biciócn L 218 s fa P U Ali d m kti Rheinische ¿ den 17. April, 9, auf den Inhaber fteautende ¡ cut Taut $ 212 H-G-B, für den etn- j 3) Bet GeltendmaßHung des Beuugs8echts find für jede neue Stamm ktie S. Düsseld gesell schaft m. Vereme Gehhästshause Kaiserstraße 15 A 1000 4 mit Bn E Brennerei Und n Cen Betrag troßdem E Gesel: 1 ung vom 1. Fanvarxr F E E L 9 tauerei Actien Gesellschafi, Verla. den 23, Mig / Jui, - den 23, März 1920,

@Schöniagen. im März 1920. | Chemische Fabrix zu Schöningen. } Premerliaven, den 4. März 1920, | —— E À bE é 1150 zuzügli 5% Stüdzinsea vom 1. Januar 1920 bis zum Zahlungbtage und Die S inberufung der rantfurt a. M. N G außerordentlihen i ; 1920 ad. ! Wir beehren uns, hterzu die Aktionäre Kurse ven S A , jen ¿um | Die Ætionäre unserer Sesellshast weren Berliner Effekienbaaf Ti ¡ Nette!

Hh Des e (5 ¿gy cdtêrat. j [128009] [126562] bleuho!f : e \ «20 Gesellshaftsïtatuis zu eln?r | [1270505] } Ponuer8tag, den 22. Uuril 1929, ) c Hin f i : e Do &tag, den 22. Apri : l Gutsuin über bie neuen Statamaktien, gegen dessez Rückgabe die Lieferung der ! c tverden 36 B-scbluß dec Generalversammlung vom 24. Februar 1920 wurde di n n es 1020, 1) Beschlußtassung “ugut: | S aa e E E I bastuna voir 2 Sebéudár 1690 wiérbs die D N A uffichtsrat. e jung über Erhöhung des ilt für et : im Geihä : Se r i | Medtanwait Du Df ti efigerder| Sdo 1m e 500 060 bus bee Q g mbVgh, die: Eimeleiten, (lge Se de SeseliSast bi Doz Mufslabtóvat itie ' : e O

U ; L, Uhleuho*f, Vosigender. Die Aktiouäre loden wir gewäß $ 32 | Sgzlußnoteostempel bar zu vergüten. Hermania, Actien-Gesellshoft }; au j P e Nee die geleistete Zabttag wird eine BesHelniguna ausgestellt sowie ein wird hier Tung auf den 29. März cr. | der Gesellschaft cinzulad vormals Königliche Preusishe} Gemeinnüßiger Bauverein |Barmittags 14 Uyr, im Gesäfts | euen Stammakti Ers@&ei [ 1 192. M Sond bas geseyliche Bezugörecht ber Aktionäre | ar nt u b Y | d AIAL | VDES 194 E M dea uenen Stammaktien na elne olgt. : er Akt‘onäre M9: E yig s t ebäude der WeseliGaft in Hochura, | euen Stammaktien na Ers@einen erfolg ist ausgescklofsen, Dee Rufsßtôrat 29. Mäxz 1920, Vorttittags v Uhx, Atieageieilichaft. usgab î ; gabe von 500 Stü auf den Jn- ¡usezen. Abänderungen dex Be, | 'Aversamatiunug einge?adez. T

y : ; e Fabrik 3. S de : ; ria mal 5 Elb A. (. Salzwedel, | Allezsteaße Ne. 67a (Garleueingana) | yigherige Firma unserer Gesellschaft in Sinner A.-G. abgeändert. in Sehönebe g. d. Cie. - | Einladung zur Generalversammlung | siat!fiadenden aufecgrdeutiiea S | Eise entsyrech?znde Tostemppelitna die Atiounligie! wirs det bexóa Giuxe!Yang | A o d Me r Mitione | an WMoutag, en 29, März 1920, ¡"éralversammtung Sis | gelegentlid der Aueübung des Bezugscehts vorgenommen werden. E 127191] / O Allen bon je # 1000 lmraungen des Geiellshaftöyert ie aber it des Belstand ? ¿e | am Montag, Ute n Sbwacien | _ Tageövedaasot î arisenhe- Belinwiukel, den 9, März 1920. M . j . ° c _Und über d DIs Zah hertra, es a 2btetétte x Naseze Zktonäe | ees So Bie viles Zalces Ba itiass G Uhz, i | H) Bescbtußfaffung über Grhöhung bes | Karlsruhe-Selnwiakel, den 9. Mz 1920 V as e Gr Steinen | 2? EesMlußfassung über vine oceung. | NusQUli@ der Höbe des Gruut-| e e B Borltande, Vor- jibelgea M LE Ad, Wol achmitta@ n / Sage EOrbdaning 6 Grundfapitais um 13 000 C00 S aus | pnre L atn, a \ "E ie f - G0 dur Äuggabe von E ; Ce M 1 um aßten zum Ausfißtsrat. uud Verluftrechnung, j i ‘Bormitians A Uge, AOril ca iti B 24 - h E O i A 00 000 gus E ael N L S E L, 9 Ent d und var ait Red sten GGI e A 8 Uf he, ia e crham, den 11. Mär 1920, q goprüfer über die Prüfung ver | Teitnahme slnd die ktie wee Du 1 Les F me lud die Kltlea & La N i gL vor.

Hotel DORS O iat | 1) Berit des Vorstands, 13 000 Miten über je 1000 4 mit! Gener: 2) Bericht des Qussichtsrats. | 13 C ilen über je 1000 4 mit} i Deneralvee Bei und Verlustrechaung für das Jahr} 4) Genehmtgung der Jahrc#rcunng; | 1919 ab. Fesiseßung bes Vêlndest-} Die außzrordentlihe Seazralv:rsammbung vom 20. Februar dg. I. hat h-- ag, den 8. April 192 Por: winnbetelligung auf 6% Leier ften A A caggen - Sre i ; M 1919 sowie des vom Borfland er-| ahl von Mevisoren. frxfes, zu dem bie Ausgabe erfolzen !, groNen, das Gruudavital von 4 3 700000 um 4 3 300 000 auf 6 7 000 000 | Mittags 10 /, Uhr, i 0, Vor- winnbeteiligung auf 6% beshränkten Aktieu-G K / @ewinn wh lung, Fesiszhung der | dem Bankz2us M SAast8vorstapd oder statteten, mit F eer Men Let 5) Entlastung res Vorstands und Aufs wh t E U :) R tes ¡ vur® Au3zab?- von 2500 Stammaktien und 800 Vorzugsaktien zu je 1000 zu Begibe 111, 2. Stocr E E G dividende, jederzet seitens der : us esellschaft. Bilanz und Srteilen an ft der ar 1u berigen une N tra v | -! târats. deg gesellen Bezugsrechts exßögen. Die uzuen Stammattten sind von einem Konsortium übernomnen ehaudlung folgender Geschäft Undbar zum Kurse von ; L an den Borst T, eas | lhra Beshetaigungen ale E! i s O Ms: es, geledliden Bezugs t de e i 1) Prüf eschäfte : 110% fowte Beschlußfa {127061} 1 Vorstand und den Acffichtérat. | w don ungen ale Entrittek'arten Ä Besdtat fiber diese Vorlagen und j 6) B E Ls idendea Auf E ESlnadioen des M e | e blieas 2 L E dir: Bega als D ia eine è \Wästtberichto a S p 3) aen s is i E vunsezcer Gesells®aft E der Sugiberiin Wahlen nach $ 25 bank, der Sechanblent ete t ge: er die Gewlunverteilung. 7) Ghbhung des Altien?ayitals. 2) Deilußtasiung U e tweilxre Wrs } K ù N i t p 2 . tamm- en : attung der bisherigen 6 200000 n wir hier:ntt zu dex E N E Rs Spark 7 h - DsTen {T 3) Nus be N URR A des j 8) Genebmizuna ber briteaaund von ! höhung des A um bôSsteat | cftionären der MWefelisdhaft e Le bela fer eiitliden AitnGien: E Mapit le: 2) Dedfung ‘und Ubnchme fe MetatS C N mit San 28 ube: Do (2920. Mittags vet ama t e an a Dar N fiad solchen Bescheinigungen cidtu g des) 8) Gen | 0000 000 4 auf höchstens 8000 ¡ ecbbhung das Bezug?recht auf die neuen Stammakiien an, und fordern sie demgemiß E rechnung und der Bilanz : - mrecht und jederzeitiger Künd- r, im Weschäfislokal, Berlin, | rah $ 21 unfexrer Sck en, Laden Tases 4) Ausst$tsratsrwoahl. )) Nerichiedenz8. î bur Autgabe wetiecer Allien bon j : E E R i 3) E anz ; barkeit derselben feit : Großgbcereuflraße 89 ; 1 n epo ei oun0en tre Atti ende des $7 der l ) uff | 9 Baläiegnes e aue Uu c vie Banne ant entes DESO T t Mng ves t d Ps ut de q s aao ns V Gal Tg Spanten Ganzenivcoirans (fte Ss Tereg nan 2) Nat ur beate : ; \ 9 geich- onderabstim äFnbab g ein. “1D ttgelfel E j x neter Berichte und Mon orbe f e „der Inhaber der Tagesouduung : Senpein p Stunmiettel N grgen 3) Festsezung v A p terndî: eneralversammlung | 4) Erteilun N “luna der Fntllafluag für Auf

Na $ 22 hes WesellsGoflverirags | Dex Boxstaub. : find. zur Teilnahme an der Generalver« | FTR0 kuries, zu bem die AuSgabe päter ia dex Zeit vom 15. Mú1g bis. zum A. April einschließ"ich (127189) erfolgen sol. Beschlußfassung über in Frau?kfuet am Main bei dem Bankhaus E. Ladevburg, A 9 Bestimmung über die Verwendun gleihen Geaenf: / über den 1) Vorle der Diseouto-GeseUfchaft Filiale €8 Reingewinns und über die Höbe | 5) Beschlußjassung über t rh die Berluftredhnung sowie deo bei |" Friulegen, siStôrat und B « U dur die ire Zeschäfti- oxden, den 11. März 1920 rar und Vorstand, s 6) ufsidteraiswahlen.

mans die Aktionäre berecht!gt, wel? | / dre Ea n a E Ae ¡ Neue Stadtgartengeselschaft Ausfluß d gelebliSen ns e S E aid; MiB ers@einen, “at 4 Siuttgart A. G rechts der Altionáre, Wrmactigung Feau!fuxt am Maixæ er auszuzahlenden Di : it persönli ecrsGeinen, die Voll- | ug 4e Cl : des Verwaltunasrats, birrea einex : Ms / 5) en Dividende : Helhlußtassu Verlufiredhau malen. und sonstigen Legitimation#- : Gemäß $5 19 ff. unsercs Statuts laben feltiufikénden Feist innerhalb vors ifvend bri bei Bd See Saint uu ed | L Beschlukfasung über A Gabung zu 1, 2 und L e] b beridts für das Sei&éfiahahn 1 f aben l. Milz 192 y Lide vrkundea ihrer Vertreter spätestens wir zur 9edentlihen Generalver- slebender Grenzen den Beirag der w e bes, e O A E Setten G ju es E i en die ctsntilng L dba dingten Abänderun cnunb rg cer Serehiniau i, der Dien ms 6. p DE Run i Br pen BL, Münz L920, Mhends 2 Uho,| eiaren Rap erd n Vet ehunge: ret geltend gemaht werden soll, a 7 L 6) Wahlen. D F und 4 und $ 18 Abjaßz 3 Sag 1. 3 abgelaufene GWeschäftsjahr. aas {126519] Gewiau- uad Verlusi Bilan und ertigten und mit der Reihenfolge n2ch ie Aktionäre, welche an der General, ) Besblußfafsuag über die Eriellung Keksfabrik H ainbur 25. April d, Ds, ab in Empjang 1 , ommen werden- \ °

8 Tage vor dem Versammlungstagr Ö s haft in deu 23, März L920, Vfents 7 Uhr, punkt der ufgabe, die Begebungs- O E ohne Gewinnautell- und Grneuerunzl- : vergeder Aktionär ummernverzeichnis versehenen Anmeldeschtin einzureichen. # vie at h will, hat 1 | ibre Akti ) h | teft , sich | ihre Aktien aus ließli) Dividendenscheinen Zur Teilaahme a M liengeselisaft. Hamburg, 1ggromberg-Prinzeuthal, den 12. März

4

bei der Dixektion der Gesells , welcher an der General | versammlung teilnehm der Entlastun g hmen wollen, haben Aufsichtärats g des Vorstands uud

Schönebeck a. d. Elbe, der Bank : in das Gesellshaftszimmer T bes Stadt- bedtngungen unh vie sonftigea Einzel- ten N E L ad Inbusieie, Vexlin j gartens hiermi? ein. eiten der Kapttalgerb öbung festzu- Weorvaran m ú / W. 56, Schinkelplsy 1—4, odur bei) Gegenftäude der Beratung (even. 4E j Die Aktien (i O ie T Banicdredit C Vfiten Med h Ders lung8ta: Tage vor dem | und Talons mindestens 3 Tage v n der GSenezal l Maa deutschen Notar bioterlegen. | 1) Genebmigung der Betrizbsrechnung } g) Aenberung der Saßung: Hani Ati E E A en g ' ' s / n bei e Gesels ren om v O Gencralversammlung rv diejenigen Aktionäre M a0 Müri nog mlung au Dienstag Mafchinenfabrik C, Bl 1eme ns j j d e er esells t h tugt, welFe thre A 4 : : ; er Vasler Banbetgs ee B Becoteagotafie oder der seine der Nelh#bank ober 4 Noies 1 Hamburg, Patclotisches Geb ibe Dim: & -Soha, Act, aa i , 5 .

Die Hinterlegun gsbe\cheinigungen dienen! und der Bilanz sür das Jahr 1919, _ des & 6 Abl. 1 (Napitals- d ck als Legitimation zum Gintzutt in die Ver- ? Entlastung des Verwaltungsrats und erdbhunz), : eds a Hi 12 o M N aal W370 L f d R G Ap il # Vasel, oder vo G A R Be. 4 e 6 86 (nekernahine Mi S E Fr vorherige Zadlung L le d ite Len A : d Stelle ät legitime d péevoni F 29 Keßler, sämtlich in Frank- q zum Sonxabend, deu 10. Apzil S Tantiemesieuer dur die Gesellickast), Betrag 49% Zinsen: vergütet. Eine weitere Einzahlung von 50 9% bat am E allein e T il pen trittkge i “weldie Goldschmibt n Mah en e L Ri Baut für Sande Au A, M zte) H Jahredbe:it uny Hnu sab Be a Mie eid F eilna tigt nheim oder bei | #3exlin Swink un udustzie für 19:9 uni ngSaviage i lin, Schinkelplay 1—4, oder bte r 19:9 und Entlastung von Ruf-| Ag dem A r ; uffichi8rat unserer A.-G.

mialung. i A A C lustre &vuug sorole der Ge Er r Ma on geteber f h 37 unh 40 (anderweite ; : j ; des Zahr 1919 liegen vom h d E G M C en aut | a C Id Stim L #to in Din L D p o Zis R reu vocag L E / deitelbar nad) der Daa Un- | einem deutschen Notar zu hinterlegen Beschä si nsa in E ghdrebrck a, de Elbe zur | Bo waltungsrals (3 au) 5 Jahre, A Ae e S@assang han Aktien 2 De Eng 0E S S pet Einig Hilde E izt h legungal en gegen Rückgabe des, Bie S Ta E 20. Berlin, Grokbeere tes Spe eusaft, 2) Nt ua ad ift Herr Diplomirgenieur Fr. Reitmeyer Girfi&tnábme ter Aktionäre aus. * . | 1.auf 2 Jahre, 2 auf 1 Zah:). Bb, den 23. Märt 1920. 3} Dte Zal ung E us N e E rd auf e em nme e. é "i n O L Steinen, den ls ausgeliefert. Der V aut 2e Gs baben. e 89, hinterlegt | 3) Anirag des Aussichtzrais und V aus Frelburg i. B. infolge Abl

Magdeburs, ten 11, März 1920, 4) Atüénlbertengungen. C infürVerab Gegen R üdgabe werden bie jungen Aktien nah Fertigstellung E Der Präfideut q Zér 1920. Gust. M Sghnet Vetlia, den 9. März 19 fands, dem 8 12 der Sat, por | geschieden, | Aufsiehtrat er Geschäftsberit wird Mitte des | V0 umerVereinsürBergbau gehändigt, ; Y : ut des Auffichts : hHnetder, E « Lear 1920, 0A: ¿er Sazrug bin-| ¿Texivgen, den 9, " Tru Actien-SGeselischaft 7 | Monats Diäez zur Versendung kommen. U G bltabrif 6 Frautfurs cum Main, März 1920. f N cigy-Schlumb E Willy Séhreiber. Terrain - Gesellschast sür Berlin Mitalietgen tes Ul eite, N Maschine fi brit D o, i: Un ußsiah \abriltalion,_ E. Vedenbueg. | : A | und Porocte Ak von Al es Aussficht3rats jret abri |& Eisengießerei Dixi ct'ou dee Diéeccuto. Gefr ll'éávi Filiale Frauksurt am Maiu. : : L cle Aktieugesellshaft, 4) Vers itacd überwiesen. Saaler A.-G., Teningen i. Bad i ex Aufsidiseat: H, Späre, i Dev ‘Vorslaad / Der Vorstand, e: 2 Ernst Saalex,

bex Lerua ,

vormals Königliche Preußische 6} Sinttgäut, ben 9. März 1920.) : A ; itz «L Ser VerwaliungëLäLt. ain Dor WerialtunnErat.

cewiicke Fabrik in #chöaede, 2 E. Geyer, Vaoisigender, Ä. fi. M, Müser, Borsigender. Zl, ® Secfel & Echwab.

Wilh. K1 ug, Vorsißend

ehens aus-