1920 / 62 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

tiengescllschaft Lübven-Koßenau,

Die Aktionär ardrgtlidien Seen Mitiw5sch- Be L, 2 Nr, in LGS U vngs8jazl) ergebensi ein Tage#orbunag:

1) Berichti ves Norsiands un ¿rats über den V und die Verh ik nebs der Bilánz üder

Geschäftsjahr. 2) Senehm!g

stellung des

winnanieile, 3) Erieilung Jioritand V

Granilattien- Kleinbahn-Ak

geseilsWaft.

Die Herren. Akltor

, icnäc ferer Gefell» Mgiieriice ren Lkticnäre ga aer S Baye ih

Mrg 1940, Nas

in ber Amtöostube deri g Mursimaher - Inu, ! zu 8K. ordeztti statfiadeuven ' fung qui Mitt B. C, Bormiiiag \chéfstelotal der Gese

TD'age8oxdunug der niverfawmiuzg e2.Mürg tug- : { mittags G Uhr, undAieraitmit- i Slcisders

Nach: as anr 28S. go?depti. ) der Rob\chüyer Papierfa

PDunvki 7. Wahl eines

f Ti-ds an Stelle des hur@ oeslebdenen Hern b

Amtóövauer bis En

Vobichüt. den S F

Nobichüher Pup

Dex Borian Thürmer.

Stetliner Viktor Antiengeseüschast 7

Die Aktionärs wo außer o018

\chaît werden kie alversawml vea 31, Mâzz 1 Katha:9 zu

ärs werden biermit eme ra ner falt - Wilhelnistr. 39, ordeuliies Seuera ¡ lung eingelod ¡ T

8 11 Uhr, im Ge- lls@aft zu Regensburg

TEEETRE Qüben (Sit

d des Aufs tcbezthts und T'agrênrbumutgt 1) Bericht des Vorstands un

e und Genehmigung

Borleguug des Ge\chä} d des Aufs

Fahresabich!lu}ses.

der Entsas und Aufsihtral. 3) Akitenübertcagun get 4) Aus Hisratswahlen H) Mitteilungew i yäfioberit, d Berlustrechnun 920 gb in unjer(n ffurterstr. 102/108

lerfabrif. das verflossene

tung an Vorstand | 9) Recnurgaablag

des Aufsichtsrats und

der Bilanz und Fest ) Gnilasluna Reingewinns und der Be» Norstands. 4) Stätuteränbering, 5) Aufsichtsrai#waßlen. Zux Teilnaÿme an Geschäf1s- ¡ Generalversammsung | y : (ShlaŸt- | näre ber:chtigt, welche gem Etusihtnaÿme [Ux e Herren | Statuten

| ti I M Ta 0 p

a-Branerei u Stettin.

ch zu etner

der Entlaïturg an den nd den Aussihtérai. 4) Wahl von Mitgliedern zum eher und Neises liever des Kufs

¡ie Bilanz sowie nung legen Vom ieser ocdenili&en u G find diejentgen Aktio- ¿ß S 12 der

langstens

exten bierdur z Generalversamui- mner ver Stetttner Stettin, Kôntaßs

Sewinn- uo 15. März 1

egung der Tageg räumen, Frar eng

Sigungzzim

[1267085 li 0/0 L oligationen von 1898 der

Siemens & Halske Aklien- gesellschaft,

j f i pit ir sind beauftragt, die am 1. Ap

Le" fälligen Zinsfeheine obiget Anleibe vom 15. 0d. 218. ab ciu-

zuiösen. . e D hak SBeicuzelta mah:n wir Lerann!, E Vie eihe Zinsfcheinbogen der 4 9/0 Deiischulbverschreibungen vou 00 3 F - ù T bit A Nr. 1677 1878 1705 1766, 5 Lit. B Nr. 9950 2954 2959 3288 3282 4357 5847 57950 5762, N Lit. Q Nr. 7540 8317. 8880, C deren erster Ziutscein am 1. Februar 19 i5llta war, noch richt erhoben sind. Berlin, im März 1920: S D Auduñiie Vank für andel. 1138 iz Berliner Sandels-Gesellschaft, 2 Dixeciion der Stconto-Seseuschaît.

nsfaufmanht- Dresdner Bank. Vorsigendeu Meitteldeutsckhe Creditbank.

A ' L

Mitiw32ch, be

j der Gejellichaît fu Lan die Hèntere . Gaus jüe Dautel e

sitdrais und eiuer Die entsGädigung des Aufsfi§tsrats.

ium 314. März be l" | binterlegt haben. der |segung bel tes

agsiomer 1 Trepp*, Qu : , 1%, Avuil, Vormittags der Generalv:r- |

ck11 F ilnaßm ur Ri U b A o wah S8 6. und 23

euit etugelaben

S. Vieichröder.

Rechen hafit- Delbrück, Schickler & Co.

| Siototen, u Qie Bilanz sowte der en vom 15, Märi 4 orsiands der t

liale München, odr bei

(0, März 1920,

; ¿dusteic, i als Aktionäre | inem Notar erfolgen. ( Negzusburg, den

TFage#o-0navs: g tes Brauerektbe Y na des Braurereitonking

h im Ocs

tiebs sqw e die sm Aftienbuß eris! tis p (œättzimmer Ler j S

1) Giastelluo

Zimmer 1, des Rathausts | [125706)

verzeidnet find. Bureslau, den 11. | Breslauer Viehm! Pank Akiienge Dex Uufiiczisrat. Rudolf Dietrich. Tou Borftaunth. August Beer.

zeaude ves Muff» [iat in Lüben, 4 r Gift sür hie Aktionäre aus. Lüben, den 12, März 1920. D op Mf trat. F. V: Er

März 1920. ris- Und

selisczoft.

Dey slelv. Vorfi : Fbigats: Milhelm WVensing-

Gt, Augyslinus

auf etnen VD:tten.

2) Abänderur Gesellschast?-

13 des § 1 ten betreffend Aendexung Ler

eselisMafts- Gegenstand j

Caudels-

N es G i h ufe ven Sprudel A.-G., Auderngach und Cöln.

Mir taden hlermit bie Geselihast. zu ber am März 1920,

3) Abändecung vertiags, betee ves Unternehmens

4) Kbändertu:

Wilhelmêhavener Mitienbraucret.

13 des Geiellshails-

+ Paul Salama. Vergütung } 1

E E RR

Yfiionürc unler Mitta, Rahzuitiaär.s

betreffend feste für ven ft tsrat,

4} 0/0 Obligationen vou 1912 der Siemens & Halske Allien- gesellschaft.

Dle am U. April 1920 fälligen giSidrine obiger Anlethe gelangen vom 1%. März er. und bie aud ge{osten Obligat ouen von 1, April ce. ab zur Fiulösung in:

n die arr Breitage ben Berlin bei der Deutschen Bauk,

dungs: Us Zol ions-Comptioir.

{sicht3ratim der Anzahl der 2

uscch der Aktien. î

m Nnslhluß «a 26. Müog 1929, 21 Burg Hehonzollern, f {lie Gencralveri ai uvserec - Geselshaft f beubs ehenda etne 658 Geueralversammlitag orduangt Fusion, Zus! vibänberung Gesellizaftävertrags Füx die Teilnahme an di

Geschäitaräumen er S L Deutiler Ning . orbenen Wes Ktls

14 o E 3} : 4 ‘iitelieer|] Wageal

declarai

Verundvreißigte 0x noralversaamlung pen 30, März 127 U, Im Matrivt

5) Wahl eines Au Felisepurg des Aufsteztöral8, 6) Mittetivng über Umta

dag Stimmrecht ausüben Aktiteon fpütestewm® sm pril 1920} verfsamuniiiig Stg eneralweutanmmlr g hei der Naffe rx

4 Uhr, în ven | i felsaft zu vente Ge f faitfindenben B j Diaentitage ! Verur ¿una 929, Nachmittags ; ;

ijen Pause, Saal #

Biejenigen BVexsamm!lung wollen, haben lhre dretiten Be e

x dem Wenern! Le Tag ver E uicht mitgereMuet, wGcsellsenft

&

atlanz nebst Gewi 1190-

a4 V% f 1) Boilegung bex ost G ung jowie d

und Vei luntizechn

för vas Jaßÿr 1919. 2) Beicjlußfasurg Über h

fiuge (1, te Senehmigung

L'agesrbu Grroinzu- und [f

1) Vorlage bes Bel der Wre du n auf Gnilaïîtung für

Ti y i e borihts sewie | ; 1919 vnH Aut:ag i t ) i v 22 Vorstand unh Rerlufitedbnung

T aae Si a0 007 Taf at Z ablen u uffi Wis (lie

91, Febeuar 1920 its baut,

m. b. §Þ. ia Stettin,

pi L E an dex Generalversamm» (az 17, bis nach der Versamm» E é

Aussihtarat. ‘tiramenançgabe find die-

3 ; i Zur Teilnahinrce 2) Wahl etnes Mi D

alies hes Aus ts- | une \ ilung wob zur S

geteikteg Bedingungen.

den 11. März 1920. Gslisie,

fatzungge mäß rocichze ihre Aktien dis Zun Htaterlegt hahen L {ever Ve-

tltelm8yavew, Dex Worlaud.

rats aemtß 31 füs ten der Heil irêtenden Herma W. v Ginsaßfarten sind aegen Aftien am S.» d, Z3. in unjerm

den 11, Mkrz 1920, Dey Minifier

u hinterlegen. 2 Lung i bin 10, März 1920. „Unserer Sayun0 ev MuifsichiSrat.

Klüg., Kurs Wenzel, Wo

24, März ev. | bel den Gej aften R sellHoft in Cöôim oder

Voriefgung der p 27. Wrg

ü A 14 ena alis Hauptkontor abz Qudent he e V

bee Nömbildt Mktien i NBcimar.

¿ Ÿ. H. Steiu in j Aktionare uni

vveutshe Hütie E ftiengesellscchzaft. Kk itionäre weren zu Ler 2%. Müäecz 1928, tr Sitzungssaale

Pambutr@, ei

2

Götn, ben 10. M Gt, Mei uit ep

is Und Saß 20, zu d Hem Rep, lpril minagté 4 Uhr,

3 GSpruzel W.-SG. mnffidtezat.

Die Herren s E GUIRRY am Moatag, ea hiermit die Aktior äre unserer

5G [at en 1h A G wr A Samötag. ben 10

im Sipunaz immer

Fünfte Beilage

zum Deutschen Reich8anzeiger und Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 24, März

Öffentlicher Anzeiger.

Anzeigenpreis für den Naum einer 5 4espaltenen Eiuheitszeile 1,50 4, A énernngsn!%ls vou 86 b, H. dae

8 VBereiuigte Eiseuhütten & Maschiueubau-Aktieugesellschaft,

Wilænz tem Zl. Dezember UDAD.,

E 1920.

#, Unrersuu

Erwerbs- und Wirts Niederlassun . Unfall- und Bankausweise.

enossenschaften,

17 tsanmalten. nvaliditäts- 2. Versicherung,

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. äufe, Verpachtungen, V , 4, Verlosung 2. von nten gen 2.

5, Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellshaften. t

wirv anf deu Auzeizen9reis cin

D) Kommanditgesellschaften anf ktien und Altiengeselischaften.

[126985) Fabrik isolierter Drähte zu elekirischen Liwecken (vormals C. J- Vogel Telegraphendraht-Fabrik) Lctiengejelihaft,

In der ordentlih:ri Senaralversammatunz vom 24, Januaz 1920 tit die Sx- höéunug des Grundkapitals unserer Gesellschaft auf om. #4 L45600 0090 durS Augabe von 4000 auf dén Inbaßbee lautenden Aftten über {e nom F 1000, die für das Geshäfttjahr 1919/20 boll diyidendenbereht Aktien sind vou etner Barkengenteinj den Aktionären der Gesellschaft cin Angebot zu maYztu derart, lußfrcift von vierzehn Tagen auf je zwei dez bithe:izen Aktien neu? Aktie über nom. 1000 bezogen werden kann,

Nathdem der E:höhuncobi schluß und l:\@zeitic die erfolgte Durführung an 25. Bebruar 1920 in das Handelsregi}ter des AmtsgeriŸts Berlin: Veitte eingeiragen Banukenzemeins@af: bie Akiionäre Zierturch

Srundstäe: SöSöónebederstzaße, 1. L. 19 2) GSúiwarzbadfira2ß-, L. L. 19

a ic e C i fonto a. d. Sznierung 1912 . . Müdtellungskonto für starke Abaußuag der WVaschinen und Beseitigung von Anlagen 2c. Talonsteuerzüdckiielungökoato LypctZeckenkonto A Kreditoren einichl. Anzablungen . Abschreibings?konts, 1. 1. 19 Abschreibarg-n 1919

Gewtinn- und Verlustkonto :

Sewtonboitrag a. 1918. ., Ueberschuß 1919.

6 166 577,— 106 136 füditellungt 1) SSdneb:deistraße, L. 1. 19 2) S@hwaizbach:izäßer, L L. 19 Fabrikeinihtungen 2c. Kass: und Pos:sh:ck Dankguihaben und Fetegfa Vorräte und Materialien. .

298 560,25

t fine, b-idilessea wo:de-. M 320 6846,53

3 03,9 asi wit der Wee: pflistung 10 193,97

übzzrommen word daß mit einer Aus über je nom. 6 1000

229 740,99

2 808 623/71 2 808 623 7L

ewinn: und Verein out am §8. Dozember {U919.

worden sind, fordern wir namens der auf, das Bezugsrecht unter folgenden Bedingungen auszuüben : 1) Die Anmeldung zur Ausübung des Bezugereckchts hat bci Vermeiburg

des Avsscklusses rom 15. Märg bis ¿um 31. März 1920 eiz-

bei der Commerz- uud Discoäto-Vark in Berlin, Hamburs, Sanuovex und Leipzrg oder

bei dem Bankhause A. Dirte in Berlin ober

bet der Nationaibavk für Deutichlaad in Werlin

P Do s n allea Afiten na der ohre DividentensGeinbogea mit einem doppelt

aus8geie:tigten Anmeideschein, wofür Ge bet den genarn?'en Steben

eder Stelle üblichen Seschäftsstünk

eingereiht werden. Soweit die Ausübung dts Bezu: sre#ts 9 L bet

Koriespovodenz exfolgt, werden die Bezugsslellen die üblihe Bezugtprov sion

in Anrcaung bringen. Die alten Kktiea w-rden abyestempeli zurück.

aen

2) Der Bezugspreis von 130 9% zuzügli 5 2% Stüdiirfen auf den Neun- wert der bezogenen neuen Aktien vom 1. Oftober 1919 ab bis zum Bezugîtage ur.d zuzüglih S&lußsteinstempel ift bei derx Anm

3) Beträge von weniger als nom. 4 2000 alie Aktien bletben unberücksih!ig“ jedo ift tede Bezuzsstelle bereit, dic Verweritunz oder ken E va Bezugörechtea zu vermitteln,

4) Die Auegabe der be

2 | “s Fabrikatitons- und Handlurgguznkosten . , 524 771/12 Oypeathekenzinsea

AbsS:eibungen 1919 , Sewtnnvortiag a. 1918, , , Nettoübershuß 1919 „.

Geroinnvoirtcag a. 1918. , , Bruttoüdersuß 1919 ...

S D E S S S

229 740,94 | 2539 809 02

860 140 ch7 ¿ und Gewinu- unb Verluflrehiung per 31, Dezember 1919 etger Piüfung unterzogen u d gkeit mit din von urs ebenfalls g-prüft-n, oronungsäméßi u ü : 8 Warzacn, des 25. Fcbzuar 1820. E O GIIEIER A Dee E Düfse!dorfex Trtuband- Vesellschast. tzanwakt D L Dideo Dig t ¡t3anwalt Dr, j r. Dien, Düfsel:orf, Borsigender, Reihtbankdirektor a. D, Dießler, Crefeld Bazktt eto: #. Hanau, Düss ldo:f, P otessor Dr. Neu 4 c unkte h / Dambury, Fabtikant A. SHmoli, Düsseldorr, Gantier Mor I Di B L T R, besGlosen ordent:tMe Geaeralozasammlung unscrer Gesellschafi vom 27. Februar 1920 hat folceade Gewinnverteilung 16 9/0 Divibende 165 000,-—, Tantiemezaßlunzen 4 36 (00,—, Vortrag auf reue N-chnung 6 38 809,02 Die Uu8zah!ung dex Divideude afolgt grgen Ginrih. er Di : , 19 vent könen eingel8fi werden bet: e E uuïerer Betell!czafi in Warm2?, Verme Sredlihasf Warmen oder De Siijaien.

Ats@aiut am 31 Várz 1969.

8:0 140 97

erfolger, und zwar |

ix hab IAL abo UY, ummernfolge geordnet Wir baben: voritebende Bilan

bestätigen teren Nichti

erhaltlid find, während der bei j

f Der Éusfichtsræt : R? îellv. Bo1figender,

für 1919. Die Dividendenscheine

der Mhein. FSandelsgesell:cha?t u. b. §., Düßs:ldorf, dee

zogenen neuzn Aït'en erfolgt n«ch threr Fertigstellung bei derjentgen Stelle, bei welch-x die Aumeldung erto!gt ist, i Vexclin-Adle? 8hof, ten 12. März 1920. N

Bri e m g ner W rot di Fes,

20, zu Wilheln8hgver, bei der Mitteiveucschea Credit- atifinbende Hense ban, N cia vinng decUfitonáre| Breslau bei dem Schlesischen Bauk- 6 L pexein Filiale der Deut ea erorveutliche Wank z a Lage Elberfeld bei. der Vergisch - Mär- ösung der G: fischen Bank Filiale der Deut- Zweds n Gant, Srilitirt a. M. bei der Deutschen Bersamra- an? Filiale Frankfurt, Bekannte be der Mittelveutschen Credit- bet dem Bankhause Lazaxd Speyers B, H. Buhrmaun. bei dem Bankhause Jacob S. Þ- T Stern Be La ver Deutschen Bank ertanmmitvg Siligie Hamburg, 1 p geselGast Mannheim - bei der Rheinischen 2 Grebttbank, r serer Wesel} Münczeu ded por: Deutschen Bau ritt aus Srunbv unserer iliele München, i , M an Donnenê- bel tan Mittelveutschen KFreditbouë b. Fe NacÞ- Niederlassung München, der] Nürnberg bei der. Deutscheu Van

bank 2,G ia Wzimar Filiale Nürnberg,

Mittags. Ah Mde, GeseUscha\t auf der Veu! ck

g'sellschaft auf

Tilt ingis@zrn Lanvet fa tfiadenbden DEBEHtN? ammlung eingeladen. : Vage&rabnint pes Geschälts

a8 10 Wr. ua LZhertrafie 29, zu elner ANNEEs palpersamm tag n

albant Remmar dite f NBremtea sat! enera» / mit ergebenst ciugeiaben: g uar Lougeboriauntg s j 4) Wahlen in den Aufsichisra!. SummbereW Statuts wur di ¿ns am bieluitesl

; Aktien ia : ¡dne Hochsee- erei U. S, sere Aktionäre bierburd ar dentlizon exeusils SouuaheuD, Nachm. V UHe, cck c Bauk mil dau et S aftsbertWts sowie &ilarz und der Gewians und VerlvsiteSnunag füx 1 2) Beschlußla]

orvemilihez Pen It oft oer berits, Der daa, Meiyiana und, DeE GHt-rturD Tabdea wir uglert Ae

“1. orbenttidden WeKexratver law m 4E L. 6 E E Marz 1920, A Uks Vormittag, in die“ Kaoglet Herxen Nech iLanwälte Hexmann Meyer 1, Dr, Mal ther und Dreßler in

unl Hi i - i 1) Vorlage Bilanz und H Tustloatos prr 1919.

richt des Aussihitrets über diese

Neuwabl bes. Kul} ux Bubübung ves & 26 hes E

Stimmrech!8 mussen ¿g die Aktien brzw, à ¡cheine üter di selben ae vor Ber WSesneruls hizteclegt werden, ui

tigt sind gemüß § 19 efentgen Aktionäre, Lage vor alvertamaltg ihre Aktien oder géscein über

« L h welden i‘ | B versu an t 24. April 1920, V zu Nose in der No: folgender L gets agurig bis C

und (Fribs

be-Ï vim deten D Ats d des Rufa f 0x

enehmigur : Bilan persamuelmn Benehmtguyg der Bilanz

für vie Weener | : E lasiung des Boistands un Vet ic ank odcr ciner iche 1 a rf 1 nt einem otar erfolute & Dent! rit M. a. f, Wee,

bei dem Lankhauje S

het uu8 in ODdlinasffzu, bei dex ser! bel ter Mitt :1bevt? net t Mae

Drespute Wak

beg Rel gawlinns lea zum Aussita9rgt.

Renhecungen der S: 16 und 18 dex ireffs Anstellung derx alicder, biw. die feste

iferloh, | 4) Beytellung

on Behörde ober eum Guedtibant, bie Wene migung

Nation: albauty und die Gewinnvertet-

Sayuagen be- Meöber, Pre NBorstanpmit-

ches Weneralvirs- bet vex Mittelveutschen C'eevitvank

iliale Nürnverg-

Lg —L ppe r

[127059]

lung auf beu

(Zifenvahndvazi: Be'taud Davon ab: AbdicGzeidangen GBruad uad Dodeu

Beteiligung:

2 811 822,7ù Akttenkapital Darlehn: B-staud 5 Ab: Tilgubgsra‘en für 1918/19

Darlehast!lgung Srun-- und Bodeukapital Err e1erung8fznds;

Zin\sea für 1 : [38 aus Sitmatertal : 6 G [5s für 3 Stü alte Lokomotiven MRüdlage für 1918/19 L

abzrit isolier:zer Drähte zu cleftrishen Zivreck2u

(voxmal8 L J. Vozel PRLRITPNTRRNn Dt-Madrit) Actirugeselsckch{sfst.

tigung Geschäft! anteile der Gen Sisendzhubebarfäs Yeaschinenfabrik e

Kauitongeffeïten Graeuerungsfondsanlage Spezialreseivefondsarlage Gesetzliche Nesecrefondbanlage Pessioasdfozdéanlage . z Materialien :

Siegener Bankverein Akt, - Ges. i. Liquid. in Siegen,

Viianz pex L. Juli 1919.

H

60} fitienZap!tal 1709 228/364 Zurückzez2 bites Altlenkepitak:

bis a Jänt 1914 4 147 900,—

Debitoren, .

co...

Leipztg, Hainstraße 2, ¿ur Bnriat:nzg uxd

orkmnzmg ein;

Bestlmmungen on 1 Vonecuna des Ge\äftöberihls fâr 1913 nit Bilan und Gewinn, und

BerlustreGuung sür dieses Fahr.

eva Uur ‘ies C Ae 2) Genehmigung bex VBiigiig ad

ex Bauk, Zweig- {i eadaden. i mer 1. Wefstk.s

wg übex bie Gutiaflung 18 und des Auffichtsrats. g über dte Vergütung Aufi Fir if.

ia 3) Bei clbußsaff des Zornan 4) Grscblußsassun sür deu esten

aues, Bete, ut{chen Credit 4 a. Vats, i @ Nttzengrseluiä

unh der Dees

nirber laffung Gödiiwg sen bet PÞe den 12. März 1920

den Kvfsichtürat. Lie fúx die Ausübung erforderlte Hint

bei der Witteleu Franz

i Cin Vob Let dex Zellz crle zung DEL

winn- und Berlult'e

Achtgrat.

ÿ bio spätesiens) Zuwaklen zum Aufüterat,

Hinte:legungé scheine wu

d Sültenitihufteie, Sounabens, ben L

5) Neuwahl des Auffi Wer an ‘e: Generalv nehaæen will, muß icine am 4. Werktage v9 lung vis Abecavs

Gehellsast over ber eint Notars di beshein'guna ebenfalls t

Wtärz 1920,

VBirgbaz ui wb aststate tu

Frau fmrt a. wtatu,

ten 6, Wremen

(Cel ulose-cFabrif,

Der Wo

¿x sammlung telle fien fpäce stens r den Vevfamnn- G Whr bei Poftoclen Vank desen Gmpfans8 s zu dem ge- dzn t, hicter-

Ee A “s eimar oder bf wunde3baunt F ev 27a, A

(1270061 406 {quer Odd-Feliom- *lkitien-Gesellschast.

jer SeselsMa}t werden

Vieinew, den 12. März 1820.

Nömhildt V

E E R

Fjallenbau

fitonûre un

ellsaft

gung vem 1, Faris

Wilhelm Pape. Aktien unter Kv

nanvten Zeitpunkt einzurei

sMäcs 1920. ‘Rostocter F othsr e- r Aitien Gesellschaft. Fulius Diedrich.

Yitien-Bauges MWerdcriher M

der om Dienst, G, Varia gs 6 M 2\ruwplaß irn WMreueralpey-

Bex Vorstand. 6. April 3.92 inc For ferenzsaale,

Gesellsbaïl Yioïod, 11. ¡u ter am Tounecs!ag, den §20, Varenliitags UOZA \Gáftslokale Wrrdex]el a statifinhenben ordeut- luretamalaeg hiermit

Restauraul T

unserer Geseösafi werben hierdurck zu dera bew 15. Apzil d, Je S3 Uh*, u Herea Zuillir Hohenzollern

A Tacie Cord Häftaveitit uub L thr der Nevijoren auf Gutlastuñn.

e auf Ücrer bl ver zwet au si&tzrattmilglicder un

15. Aprill9% tin unserem e Markt 10 zu lichen Geuera ergebensi cin

1) Vorleguug

ilanz für 1919 n) Antrag Gemein» ütige Vau: acielidast, U. & ur 47. vent fammsazg un!

S'uticgarter agung von Aktien. Len Auto sseidendea Auf-

3 der MehnungS

Generalver- (GeseNsch2f! saden woic hiermit auf Mittw9W

8oxvannat ves Ges@hätizherihts, bés des Sewtnu- unh

1roße ß, statifinbenken ebet,

Frau G. PYarake, grb.

Bitten Bta K, ibec- vie He stelluog cavioáïtiver, Nungurlirags fluorefgzierentee und phrephore8iterene use hes Notare hex Ludhipaiver und unter Wenupuyg ax Dr. Kerk ¿u Saarhüderi, soldjex &euchipilver unzufertigenber Gon thes dus Gebier exi ag eiugeladen. Peuizen Neihes E IA 1 6) ige ies des Gesellschafbtvertetigß

cem Feruera 7 Laguna

1) Balage der Geshüfbei Bilanz: und. D re@nuagen Je

lter März 920, Vorwlit&a8 ta die Algeinetne Vtentenaust 26 hier, ergehen etn Tage orbenen

Cra Vorstands mit ten De- s Ausittrais. 2) Genehmi. ¿g nebst GSew!nt- 31, Dezeraber fands unv

für das GesBäftsjahr 1319 t des Aus dex Bilan luftrechuung, Gtteilung Juisi{lsrat wud \Hlußfasung uber

Au!sich18rat. dex Firma d

2 März 1920, Dex Unf ratôxa Hatinxich Cohn.

Breslau, ben 1

z¿ und Œe- Tübirgezsir.

A etnberqg:

9) Genet migung winn, und Vei der FSnilastung 00 Vorfiand unh die Gewinnvetri

3) Wahlen zum

4) Abänderuvg

iung des \Gaitistaitu?9.

enen uotartellen faudbriecfc

Änitalt find folaende 2. Apuil 190

merfug?n de gung des Ia und Verlußire 1919. 3) E des Aussichisr ende p10 19

Heute ftatt: efund Ausloïnag von Serie KAUV unseier zux Nückzahlung uu gezogen roorden: Wit, 44 zu Lit, A zu Lit, #8 pit

hretabsluf nung uf K, lastung des Voi ats, 4) Fesiseyurg dez 19 und jonstige Wewminnver- änzurg des Yuisihlsrais. Stimmreckhts iy der

er Gesell- exr 88 1 und 2 8 6 des Œesell-

A USIER: gee LiegensMaïtiut, dez Weselischaft.

50Q0 (6: 60, 00 4: 38 536. 8600 „4: 243 498,

E Zur Ausübung des

idbie ne bit entsprechend dar: zu veldltehenben Gr-

Nerlust- höhung des Sumibkapitaîé.

e 1918 und oZufitche Uebernahme ber unier E 1 Sidbnhin Patente, Se@urehte und

s luna ter Enilasiu-g an Vorstand Erfindungen füx das Autla uc d Aussictibtat.

3) Beslußfgssung über der Bilanzes-

4) Vrikauf

5) Vquldation Der Gesäftsberi

nd, 8) Ver!chi-deues.

Senchmigun e Ausübung des Stimmnrcchis8 fa ber Senchmigung| Die Nus g Ut ravon ¿bängia,

kaß die Kkiten spätestens an 8: Bleri-

x vecá Tage ver Weweral- idi dm einern deutlckchet

t jowie die Biscenz?n j Notax odex ber Wesel stfa}se hinicr-

Weneralnerammiung

vensammlitug Det

Nerlustrehaunger f legt were

trag diejer Pjanbbriefe feeung derjelben und Ziussrheine vou

Generaloerst mmilunz ist vur wer tim Afzenbup eingetrag setne mit Blankog

Oer Nominalbet ann Gegen Winile ver dazu gePöctgen

nchmen wollen, hc Attien nach Num«, u bezeleenenben

on ist oder iro over Zeifio fehene Akitrn sväütePens pee Gextrale

veralveciammluag teilun ihre Akten over. den die mern vnhd Betrag genu

lteacn vom 10. Märi avstande der Gel elhem utte

Fingetragenen vere T eim

d. J, an bei B Soweit Mftiénu kunden rc nit augs Fast zur Eir- | gegedeu find, ürits aa ? die, Ältien zuz on der Gesellschast - auggrttellte Be-

iveriqmmlung | einigung über den lier hefir, Grd, Upd gier spütrßeauö] Beinatlge diägl13. Mäij 1920

b talt, Brühl 75/77 ¿Sen Ftilalen, Des soufiigea Gal»

interlegung et dem die e ätzfteus drei Tage neragiversammitntg,- nud He Weneva mitgerechunrt (S der Bank füe §Þ in Berin, Swink Ff!gstunden zu

em Dritten versammiusg b Wesel schGuft angemeldet fat

Nam 12, s. Mts. an Uegt vex d dex JFaßreeabiluß mit itrecknung zur Ginfit der exem Büro auf. de» 11. Màrz 1920. Aust@terat H Sheurltn, Vorsitz dir

bit urse fu bei uaseren (att pofiieulasses Und

Hinterlegung ti folgt

7a Tag dieser lacamiuzg nit 96 “bes Statuis), dei anbei und Jubustrie elplaß 1—4, in dien hinterseätn

tr 1920,

Ler Buiichtôrat.

Worst, Bersigender,

Borstand ber | Betinetung ì

28. Agtiil d, 5 Sortabera (EMhivarziic: 8. März 1920. S N. ftauraut Tonbane Daur

eh L # p Hen genommen werten, is hund, den ten 27, Sept-mber 1919. Allgemeine Deutscize

Credit-Anstalt.

Pelersen

__-

a En: psarg D w!rne und Veili x Btttonäre in un:

i. M. Ver Wasch Srat. i (Unterschrift), Dorsgtnder

Stuttgart, D

Nadium-(Ceutrale

M Det Woritavks Feranz Be ckt,

Bb: Für berwendete Materialien Su Een tons :

Zinsen für 1918/19 Nüdiage für 1918/19 . Weje licher Reservefonds:

f Rüdlage für 1918/19 Pensionsfonds :

Zinsen für 1918/19 . Rücklage für 1918/19 Nicht abgehobene Dividenden Oberbauverstä ku148- uad Betiktebsratitel-

b-s{afungsfonds:

d - s * s . Rüädlage für 1918/19 . Kleid-rkafscnguthaben

Gewinn und Verlust: Reingewinn

Bestand an Baumaterialien 7032,66

Bestand an Bettebs- vnd Wexrkstatiêmater!alicn

Bejiand an Grsaßteilen für Lokomuotiven und Wagen

Betchlivßtafjung Über folgende YageS-

205 640|—

D

Krediteren

Gnung füx 1919, des Stimmrechts D A V r Nar Han f: und M 1174 titen oder f 3) Enilaliung 928 Vorftarib und Auf

Forderungen Baukg»thaken . Kassenbeitand am 31, März 1

1795 540/96

Gewiunn- uud Vetlusireck@zurg.

E

5) Grhößhung pes GSruntk pitals ber ndlung9unkosiez . .

Gat C 6E é ich-u Aktieacej: Saft um. €00 000 „f P wi e E G0

der LbLringisch-3 160000 é auf 700000, tur) Kuf gb:

E pon 600 Inhaberaktien zum Nenuw: Lie

von je 1000 „6 mit Gewienberi h! j ax 1221 ab, und

ltiengesellschast. mar in She A O

Württemb. Portland-Cemeni-Weike zu Laufea am Rear.

BVesttteile, Recnungéabsúluß au? S1. Dezembez 1929.

Schaidena.

lihen Bezugsre h!s dir WftiorAre, Uoberla ffung dieser 400 000 # jur ger f mie bow Der

Sgarbrücken Aktien (can A O p: est E

S Aktienkapital ¿ 99) GSeseplihe Küdiage 8} Außerordentlide Nücklagr WertberiÖ&hiigun trizitätemweils , i Unteistütungen . ,„, « « Kau) pfänder ¿ ú Betriebe schulden - . Meht erbobeae Gewtun- anteiliheine aus 1918 Verlusi- und Gewiunrech- nung, Reingewinn ..

Liegensaften und Wes}

Einrihtungen" . Elektr itiwerk

Gei ätschaften, B und Vorräte Stuldner, Bankguthaben, Wertpapiere u. Beteilgn. austp‘änder : afsenbestand T0 E 90

3 749 992/99

tot ta (0 ) j 0 { \

Sp i ae Sewinn- und Vexr!uftreSnung amt 31. März 1919, Ew RR)

SHutrechten und ¿Dehrta verehren Ld Get

eitiebsstoffe Grneuerurgsfonbs: Rüklage sür 1918/

Spezialreserrefonds: Rüdlage für 1918/19 4

f GBefepli®er Reservefondé: Nüdla;e für 1918/19 . Pensicntfonds: Rötlage für 1918/19

Darlehr 8tilzung: Zur Tilgung des Darlehns von

Abs) ceibungen auf Eisenbahnbau Oderbauverstä:kungs- und B fonds: RüdKliaze für 1918/ Reingewinn : Vottrag auf neue Rechnung

Ge-winnvortrag aus 191

Betilebseinnabhmen

. e - 4708479 Betricbzausgaben , z

323 972,33

P4133 750/34 . Padben.

eirietómlttelbeschaffungs

Soll. Verlust- und VewinurechGuunug euf 31. Dezember 1919

| r 19 426 7ol Vaischicd-ne Einnahmen 149 603/721] Reingewinn des Gleks trizitätswerks

Gewinnvortrag aus 1918

An Betriebs, u. allgemeine Unkosten | 1 1 Steuern und Vezsicherungen

Weriberihtfguna des eo N MEER M

Genthin den 1. Juli 1919.

Genthiner Kleinbahn-Aktiengesellschaft in Genthin,

Der Borftanb. Hortmann.

276 565/63

280 000|— 332 230/79

2 157 826/89

Gep!üft und rlchitg befunder. Geathin, den 5, August 1919. Genthiuer Kleinbayhu- Akli'engesr Tex Ausfichisrat. ÿ nebst Gewinn- und Verl. sirebuene sowie die BüG ewirn- und Verlastrednung lowke die 2r der Gesellschaft hzbe id im Auftrage des gen Abvschiußzahiea mit den Büchern accivtiimmen, uzd ia Abihluß

2 157 826/89

Laut Seneralversammlungsbeshlß vou heute werden unsere Gewkinnanteik- für 19819 mit 46 100,— das Stüdck an unstetr Nafse in Lauffen a. N. oder bei dem Borkhause Rümelin ck& Co, Pecilbeozu a. N. eîngelöit.

Die Exhöhung des Aklctieukapiials um « 600 00 bon 600 Vorzugzaltien mit doppeltem Stimmzieht unter Ausschluß des gesetzlichen BVezugsreh18 der Aktionäre wurde kejchlossen,

In den Auffiehtsr at wurden gewählt die Herren

Sch. Komm. -Rat Huzo Rümilin, Hetibronn a. N.,

Komm... Rat Ernst Mäyer, erdinand Weipert, berbürgermeister Dr. Göbel,

Direkior Mühlberger,

Lau en 8: So d, N Vi Ln es d dan

ortlaud. Cement-Werk zu Lauff: n &. Nrckav. Dr. W. Schulze.

Uschaft in Genthin.

beten Stelie Ene

D,— durch Ausgabe Borfteher.den Abs@lu Aussiht9rats eincebenb geprütt. deu gejeßlihen Vors@riftca entsprechend aufgestellt ist.

Werjeburz, den 4. Oktober 1919.

Ich bestätige, daß die obî

In der FVeneigtbers lurg vom 17 nied 16 0 If beialos

I! ‘eneigibersammliu è 2 | c

deude nickt zur Verteilung zu Krivgen, E U O ; i Muitfic;tsr at wurdea neu und Mitglied des Aussid:s1ats niedergelezt b 2 Van eietor Dr. Lauten in ie

2) Herr Negierungs- und Baurat Foellner in Magkeku 3) Herr Landetbaurat Linsenhof in Merseburg. MOO

t ttien-Gesellichaft. FSittie! fels für das Ges@{äfttjahr 1918/19 eine Divi-

gewählt an Sktlle bes Hecrn Laudiat von Dck&e:.ck, der sein Amt als Vorsitzender

ppa. Nachher.