1920 / 64 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bankdirekine Carl Raquet, Vosiheader,

| t 1127185] | 11933541 Sraufalt Keiserslautern. | Verein Chemisther Fabrilen, Aktiengesellihafl, Zeiß, 339N 04 of, Neckarsulm, Witbg. U 7 rofversammlung unserer Ses Verm3gen Bilawz ort $1. Oktode E TEIMET G Ma / Neearsultier Fa rzeugwêr L w le A S. tn Neckarsulm haben lee nom 12, M&:z 19209 beso MESE A D TEET E EEEEEr T. 10.00 Die Aktionäre der Neckaclulmer Varia März 1920 besbiossen, bas | seAichafter om 919 1e Dividevve R | | Atlenkapilal „ooo 000 L. in der außeronteatl'chn Geners] H Es D d Tan n C Oitalat 1919 | für cs T Ea a erheben bei der S. g 1288 442/03] Reservefonds ee oooooo O Gru: dfapital d-r M E E 1000 ur d yon 490 6 9/9 Vor- Ba ciaitimen _Keexziibanfk - Filiale} n rie Z S : 1 1414 257/04} Dékligaitonen «o eo ooo 193 000!— u 7a e , Lo) 1 2 O4 G j Bs H » a 1 Ps : c & (7 » “E T V s e F B lichen Bejugdrehis der Aktionäre auf # 1 O O Bufentonsoriium mit der Ver-| ev Goêaustali Kaltersfautera. D baben | 1493 864 23] ünerhodene Obligationszinseu « 27 120 Die neuea Stuimakti-u siad ny G I [ten Aktien zum Kurse von 110 °% Bankdirektor Karl Raquet, Bt heckzuihaben 73 526|1&}| Yaerhobene Dividende « « » » - 110 174 89 Eines Abra eien, ne a L erart 1m Bezu3 En, s Vorsiheader. L -Febeitand s 30 925/56 Na ns 6.954%] 411718 | Si noteñiftempel zu4 atin n p f L è 10 2e e B 0|— [l Kreditoren “e E609 7 N auf je eine alte Attie vou nom, A Mus Reue N led B O9 Des Nomtnal- | {1276671 k Sa Doagetia e : 1 B70 Talon}teuerreserts oe U a0 ogen werden kann. Bei Ausübung “üteiterg bis 31, März 1920, der Rest vos] Hgrener Portland- Cementwerke G. * } 300 000|—|| Krirgtgewtnnsteuerrüdlage- « - | beira4s sowte E e E s Tatlesiens 30, September 1920 elnzubezahten, A. G Münster i. W. Pypolhezen , Sewiunvortens aus 13 564,88 | 90/0 d Bir fomern biermit unsere Aktionäre auf, ihe Vezugöreckht unter folgraden Die ordenil&e Generalversammlung Gie in 1918/19 1080 C00;— |_1 093 564 88 ¡vüben: unserer SeseVichaft bat bie für des Wee _— | gi de g N ist bef Bitneidung des Ars\cklufses bis 31, März un E jah dats Dante zu 11 235 479134 L L 8 11 239 479/34 1920 eiuschliefilich be 20 9/6 feftgesezt. Die Dividrnornj]@eine Gewinu- und Verlustrechnu! | dem Bankhaus Rümelin ck# Co., Bei anheim, und fônneu unter Beoba‘una der Nea tür das Ecshäfisjeie 1918/19, ec dez Sdd. Diskoxto-Velellschast Heiibiona M -D., SDeilberous, deg Geirges g24n dis M Sis (Hen al c ps | o f S wine L EA Lies Stelien üblichen Gesckäftsïiunden ausiulib en ren, Le N excls Md pasterra t, Haublungsinkosien und Sehälter | 664 71 S au? 13 59488 rf S 4 ; i e (iLeT Le cid Mr 7 "u gelost i E D f j N25 a o n | Auzübung d 8 BezugsreWts n P O IRA Bogen, mit einem | mere in Wünßüex # L elngelösi Oktligatioutzinscn “es M 398|— n-beisuB « « « « | 1897 064 22 A I T E eieiCas am Schaltee zur e wek ner i. B, hen 9, März 1920, Be ia, a e | doppelt ausgef.rtigien N eren ti, ibe itlié. % . ÆW., hen 9, Vert 104 Bewtnnvortr K inger werden. Goes I s E Eco, Sürrxtr A E ER anns en ky: 1918/19 L 1093 564/88 a Etfol,t die Ausübung des VezugIreML * ‘fien ta Énurehaung dringen pi Ba Gewinn in j —— T Zl 1 910 629/10 wird die Bezugsit-lle die üble Beiugeprob lion Aftte 50 9/6 Dex Vorstand. 1910 829/10; : N eTtoa) "g d-s Brzuzsechts fiao iür jeve bezogene A L j e L L dri Klinger 2) Det A iat 11 M Sa B E 10 0/0 (S&tußaoten'temp.[ zu R. ten Hompe Zu dea bitherlgen AufsiÄtöratömltgliedern T Ad Direktor Friedri g Asen unsttèr Firma) zu eutridten. Die J N, ia {129497j F. Tielsch & Co, (!8 Hamdurg g Me Anffiwzièrats g j i L! : _— h 5 et drtlenig? L s ir C . ip. tm 4s 1920. j betcags fiad bis f ktestens gh MCINOE wouen ist, einzuzahlen; erfcl'en j Vorzellanfævrii E. iei B G ZAA #28 Berein8 Ghemiswer Fabeiken. Actieugesellscha| L Elciablungen na *blauf der Zzhlungofrist, so sind b 9% Zinsen, Anztengeseüschaft Martin Stôve. John Wieho!ls, ele Wini : wt La g ¡ ie Bl E ese e eie E mablang, wirs aus dem Anmeldeschein Quito) Altwasser (Sw) ou, 3 r die geleitlele G'mas : i cht ausgeübt wird, | Die Tageforbmung Ler C s avetias . : j t ) exte'lt, Die Aktienurfunden, Ala Bie S eei der Ausgabe | tas. den #9 März A Det As (127574) ktien Wierbraucrei Falkeukrug ia wezden Sen A e per gegen Nückuae ver Anmeldcqulitung mittags Rv Uhe, Aas 4 Gebr. Zen] Etwa, tilguz pex 30. September 19ED. : enn R A g esondere B-kanntmachung ea Abébiehinèn Sinn golaal De brug- Straße 90/22, | mm S 5,36 000| —| Aktien 916 200|— 4) Die Vermitilung des Ane und Be-kaufs yon Bezugdrechten A ftattfiadenden ‘3. erbrailieu Seneenb| Immobilien „ae ooo eee “37 900|—| 49/0u.59/0 Anlethe: : bie Pezugsst-llen veriemmsnung wird, wi: fo‘gt, ergüängt:| Rolo-at C S 214 600|— | unv Zinsen 372 boo Ne elaifulm, dei 12 März 1929), ß s wevte j % D) Ermächtigung ms E 187009 gur A So 0 00 00 30 000 |— Dividenden k 732|— E ENTTE ch L " E A e q r etr bzs. ang I C « O. S: (S: F: - Aa è n Me E E Sia aliwnfee i. S1, 24, Mêri 1920 | MsLiacn und Getäle - . . ; .| 87000 -| reditoren 108 376 21 Dezember 1919 Vassiva, | Vorge e ese | etwa s r aer 16000) Gestundete Biere | n agg Vétiva Vila»z für 31 Dezemtez 1919. ———— Sg E I E ab old, 1E birr Mobilien uUienfillen avs T 10721480 imertceg pem E R chtözat. Lr. Arnhold. | Wagen, Geschirr, |90|| Reservefonds . l É s oft oro Sf Atilenkopital, 750 Aklien t] T i a "°® esel, * Bankguthaben, c Talonsteuer “167 687194 Q, E R I L L 760 000|— j f Hierdurh laden wir unsere ente ‘Weripapiere N La Ln S ie Dal 64 565/13 0 Maschinen H5 00(|— N Reserven : 9 500. zu dex am Mittwoch, ven ‘in Lu. | Hypotheken und Debitoren . . « - Ge G Schifföpark . C O0. Keno C g 500,— Da. 8, E L Utinadenden Braurt@tt« „co ooo 50 "J Ti 739/08 «T S0G ; 80 000|— ontofarrentre! 04 13:gtburg, B, D L ase, i ; Heuznlagen Erneue, 6 Ld Arbe: aaa 6 500, Generalversammlung n E Debet. Vewiun- und Verlustkonto am 80. September Art OO vid rurgbmatezial . 6 071/68 N o rüdlage * 30 000,— schail, T'agegordunng E T R B E I A E 5 l: g | ; . r h | 295/291 Vortrag au | Kafs- dd N i Srhiffatörpersetbst- Gs zit a Vie in $ 2 des mit der | Beirießsunkosien « e o ooo o en 6401281 1917/18 16 828 68 Gfeëten s 184 23 ‘A 4000.— | T1700 Verz bge- l 6 luvtkoft 00 f | onus:fffeften 900|- vers.-Reserve Stadtgeraeinde Murrhardt 6 S av | dirt dr E 81 091/83] Geids aus Bier, | S G etnge: . | 38285: |!4}| Rüstung für Berufögenofeack.- séofltmen Meetrags, Du 1A O ANGTSMttEn, «a4 ot 3228/26] Oekonomie, | Bocräte E 91956/5:) Unlage 1918 «eo T 1905 autgesproSen- Vorberechtigung. P E L 6 108|— A 1 033 763/96 12 eigene Vorjug®- 100 806 A E 900i— A den 15. März 1920. | 60/0 Dividende a. 6 916 200,—— « 54 Ae jülle «»- (F j s usreste aao oa S turrtar G Len cat —OEO DODIDA f aktien Slcherheiitakzepte N 2 000 An eauo de8 Acfsi/dé8cats der | Vortrag auf neue Rechaung 4 [TON0 582 “T0 N a S R 20114453] Gaswerk une ha B 4 $. . Falkeukrug b. Detmold, den 4. November Ne Vorstand | len ° d Stadvtichulthetß um. Dex Aufficdtsrat. P l ler. | ortrag aus 1918 728,41 A Herm. Sptegelberg- 60/0 vom 28. Februax 1920 Betisebszewtnu 1919 251 831,11 g Coq 1. Aprti 1920 fälligen Dte diesjährige Diands gean Päunsver zur Aufzahlung, 952 559 52 In ten Stüdcke unserer | gb hei dem Bankhause A. Spiegelberg O 845/92 | Zius\ckeine und yeriosten ñ ab Absehretbungen __66 713,60 | 1 O A4 0/9 hypotkekarischen Matethe ge AE 1 22á 440/45 langen vem rFälligkeitstage eb unter / N L Bes L lufirechunna fir 1919 Haben. | Abzug von 10 °/o T Siaa U a Bilavz pex $9. Juni 1919. eee rant | - uud WBerlufine i P A den Betrag der Zinëfch- . 2A UT N I E enten T IEE T P E er i E E * ns L | jur Sinlbsangt Seseli- agf no2 fol mettentapitat . « « « « | 4600000" Daemeine Dpattnnatt, | 1 20S Soseeo a0 18 L EIEA s M Santa M e B a e O Men 2 O Steneca und Abgaben 9 126/06} Allen N 13 482|35 imm bei der Berlizer Sandbels-} HavLgrund! Eu 850 852/38! E:neuerungtfcnds . . - 9 000 E s : 4 575601! Gff:fenzinsen . . 2G in Vexlin dec Geoäude ooo j : uerreferve . „o 2 A “1 7 e Br uaa a L 66 715/60) Bruttobetiteb8gewlnn . 391 879/27 SVescliiciaft. Máärs 1930 Maschinen : 189 036/39 A OLS afaroo U 2 3761 Abr. a. L) * P 185 84592 ———| Tongezwünde, im Viärs 1920, Aeaft- und Bekeatungd- 4|— || Versi#erungsfonds I 6 1100 Reinzewhn. „eo 7779 412 236|79 Bukerralfiner?e anlagen «aier 1|— | Kapital der Haubold- | v get Sohu| Beisans@luß . « « --- 7 htniéstifiug « | 428656 Magdeburg, den 7. Februar 1920. ; Tangermünde Fr. Meyers Moblia « 1 Zinsen der Haubold- Pereinigte Elbkiesbaggerei, Kalf- und Mörteliwerke Aktiengesellschaft, Kleiuwerhzeug u, Utensilien 10 Sedachtirstiftung „148 A T «ea a A R Linen fungen U | Aktiengeselsaft zu Magdebur gg1zs, | 027665 67 Variaid- Gia Su o vog7Sr| Rüth aae | 482680 M Menzel. ¿Wicking sche Porl / T E 5 941 25 Sewinn «ooo 6 | il : V Wechitl é | | : : Wasserkalkwerke A. G., |Fzeripapiere (cini! | i [128132] chin am A1 Dezember 1919. Paffiva. le ; “btnterlecter Effeêten) 949 823/07 | Pl Eciva. N-rehunungs8ab chimnff A T n eegetr a ee A CENE A ZINT E CAGE V KMONS a EES Miuster î. W, binterlegter Cfffcête / | | (taten A VEE E E Er E Ie M I A 1 089 000|— | Wir bringen hterduc zur Kenntnis, e UERN ua E 9 714 98706 | j Fabrikgrundßück „„» 19 708/34 Aktie t a L | 1080090/— | daß in der außerordenlicen FMCHLE ata ide « * o | 1768 396/06 | 4 GBtadlgrunvitüE « » E Sreltatrese:pefond8" «| 160000/— | fammlung unserer Wesel schaft ; Wilb-lm Bark ¡utheben « « » « | 188956697 | Fabrikgebäude . « « ++ 237 322 + SL RRonBfondS « « 75 000|— | bruar d. I. Herr ga J : val Daa U 4 62448) | Stavtgebiade d C“ | 983 168/76) T iverse Ne-otoren « « «| 8293757 | Wesihoff aus Wanne mit Whkura vom | Darlehn, r | 10000/— innere Ginrichtung « S 2 E De a 4 vg 620|— | gleihzn Toge G in den Ati T ‘dei | Ge «s | 947022) Gmwinn- und Verlu | ae, gls | "finder ie Wr, den 12, März 1920 iden e 216 000 ern o2 e. 00 j G A L A G PS s C 2 L N ‘i atme n E S A e Wertpapiere - 213 658 25 |_ 423 656/25 9 394 09% D O Mea ntonit E S „Dex T Det 5 L A an af A N. tea Hompel, 15, Oktober 19 : 1! U Barlgaitaben « - R A Gaudoid AttiengeseksWausi. T D Seine e 1 S ene alversommlung der Aftioräre ter Cart Haubold. L {N Ñassa „ooo E L 798 696/03 Scifenfabcik 0% aae So7. Gewinu- und VerlustreGuuäg vex 30. Jau i 1 708 698 W -: Ÿ T TE n C ch M e O, Haben. in Feiedrizsa d rag vom Vor- ai 1 C Sol. Verwinn- rend Weclastrecknuta E j A, „M HU 48. Mpeti UGSO, Ahschreibunaen auf Be- f e S wienvorl g E 25070 1 E 1147 423(05|| Saldo 1918 1.606 0898| M Do T R E ehungen auf nodifel Lun BletrertragüversGuß aus | s Koblen M E: AASGSGIOO N MaE ie o ss 493120 j Aitona yF derung?n Prterger - 461 M) öhne «o. 3: : 4182/i8 Tageo80"buung 1 hafte Forders Hauegrundstücken | B Sa e 204 3370 ots.» « « «o» * P 31 060/57 | 1 MeGnuvgtadîoge, Festsehung der| Zu'huß zur Kantiner- 61 478/79) UebersHuß aus Sinsea und 167 265 M Uofkosieu | E 0D. O 1 41 mortakwosser 47 338 D pvidenve. Ü: d verwaltung ® 0E $0 264 265/40 Sfontt | ckshcetbura auf : d L, N 15 733/48] 9) Enila#tung für Aussihtsrat und] Steuern S 265 334[73/| UebersGuß auf Delkredere- 17 066 A rifgetfude , « « 60%,20 lc a R Bo stand, NRERUS E 4 ne S! Vg Sao aao Tomo «+ » 40/84 M Fav tzbude 408220 E 469m) 3) Wahl fc den Aussißtorat. o Ra A (0 Snnere Gia:ihtung 18 0939: s L L Ei H NRöhenleitung . «- « 6748,13 Ä a 008/86 129493) . Oktober 1919. H Game 1: ‘+Eimtracht“ Kraunkohlenwerke | herz ("S nubold Aktiengesellschast. B | G apparate - - - i 135 657/34 und KBciketsavriken. N Der Vorstand. | Gffetiea 963 118/46 Wir geden bierdur bekaunt, baß vie Carl Haubold. stren" e 0 dit VPE Zt s E A Ba P ü ufic U s ckT P R E r 2405 B DL | ui aue Aa n M000 cue Uten Wir Haben vorstehende Bilong nebit Gewinn, und Vertafte Ens af E N - nom. Z : t e und vestgilgen- Hre: es Reckuungkaß'hluß wurde bur den Aussitérat geprüft und mit deu iva icielihast his e O o kiten, rdnungsgemäß geführten Büchern der Gesellschaft. a N D a eud gesurden. n} N 6 April v. J. verlängert wor %o : Beelin, dea b, Itovember 1919. I î Büchern lbereinstimm DEL Luïfichtsrat dex Neu Cüelzow, den 25. Mäxz 192 Deutse@%e Feeuh2ud- Geselischaft. 49 Ga3anuftalt Kaiserölauteru. l aEinteage Braune Ewe | Bodinus, Horshig

[127671]

Oldenburger Boden -Aktiengefellschaft,

ewinn, med Benwiumifon.

1919. An Unkostenkonto . Zinjenkonto

S D S

50 l f Horst lerg NewÖihzt, Aktien úber je «6 1900 zu orhözen. : 2% 1e 197/60 14 137/50 E int s k ikgni Die neuen Akti: nehmen ax der Jajredividende vom 1. Januar 1920 b A=tiva. Wilaugz?outo, Wasfita. Yam nrg Südaomer arishe voll teil und find auh lm übclgen den alien Aftirn dez d csellshaft gieicbbeichtigk. A F E i [0 E ea E 5 Dawpfsifffahrts-Geselsaft. : va ZOMeffe und N ay: V védps S as Grundkapitals ift in das An Kassakouto: Bestand I 3e tenant: e L TETATET I VDandelfreztiler des Amtbgeridiis Zotck4u eingetragin worben.

4 Gruudsiüdtto.- Bud- e 0; nba M 300000|— l Mopn) g È: Die neura Aktien find a f Gru d des Veshlusses ber Hauptversammlung au wert der Srunditütcke Kon!okorrentkto.: Eredi- S DELNVUrKer Saalmühlen, die Drest 10x Bazk in Deeodtn teit begeden worbzu, mit der Biaßgabz, daß von einsckl. Straßen . ' 50641748] * toren 1 920 888/15 Et «Gef Kernbur dieser htcrvon „4 540000 den Besizern bzr bisherigen Aktien zum Kuxcse von 1159/0,

5 «Montotorrenitio D M 0s s Di E G N |. e f E E 29 E, zum Bezuge gegen fofoctige Bezahlung des volien Preises ans toren . : 7 „V außeror Grnerainversamrms- | zudicten find. i h i:

« WPewinn- und Verlust, 2981/17 Ung unierer Abiionäce vom 4. Dän| Demgemäß fordern wie die Besizee der alten Aktien hicruit auf, das thren éonto: Verlusisaldo 1141151 d J. Lat veicblossen, das Sewudkauiú«l| zustehende Sezugtrecht unter folzenden Vebingungen geltend zu maten:

Î _— emrr ae } P FECEL (Wesi lh ¿ft ura 0a, 46560 009 1) Auf je 6 5000 bisherige Xfileu fann eine nete Altie üßer je 4 1000 920 888/15 [ 520 888/15} dvd Ku2gabe voz: 600 Siüd neuen, vom ¡4m Kitïse von 115 °/, bezogen werden, i f Des Vo“Fand. 1e Sali 1919 av divirenyrnbereSttaten 2) Dak Bezugörecht kaun bet Vermeidung des Verlustes vom 18. Mäxg

A. Vorstehende Bilarz und das

Ta 2 965/38

|

{Bewinn- und mit den Büchern in Uebereinstimmung aéfundea,

21919,

M. Schck{witters.,

Oldeabuarg, dea 20. Februar 1920, V. Gramberg, beeid. kaufm, Bücherrevisor,

Per Vo:trag om 1. Januar E

Mietelonis . . ,

V=xlujtsaldo ,

Oldenbur

«2536/18

Verluftkonto Habe ih geprüft und

Æinberufung der ordentlihen

sür bas Geschäftéjah: 1919 sowie von der (Benzrale-

atea Von je nom (6 1000 unter Aus- luß tes gele n Beaugszeäts der Alticäre auf 6 1 099 000 ¡u 2:HIHeE, Die neuen Atten find voa der Lu- Halt, DefsauisLe+ Lanbesbau?k, Fiiie:le

¡1276731 Bilauz vex 384. Dezember: L29AHG. nomen worden, fie ben Inhabern urserer E, N E Sp Em Emc: f (Uten Mfctzn derart zum Bez ige Ge / Mtipa. «e |2 | y [ieten, Saß au? jz #4 1003 ften eine Srundftlückfonto. ... S 55 000|— e ° neue Hélie zu „6 1000 zum urse von Abicreibung Qw 0: "0.0 A0 S o G. S S S 5 000|— | 100 2% guzuazi 9 %0 Stüctnsen om 50 000 | 1. Juli 1819 bis zum Œinzahlurc stage neues Grundl ea ee oa oe os el 18000—] 68000 un ua Sc-uhnotenfiempek bezogen E a a L O O0 O T O y M e e ai ae 6 20 000|—| 180 000) e E E E Fer A [= anjecee alien Alien Hiermit auf, bas Maschinenkonto... C L C 60 000|— SeguGeeHt unter feolgenven Be- D ca C 12 815/54 dingungen r) a T TOSTO A 1) Die Gelteri maGurg bes Bezugs- Ass#re!bung E C ate 52 000'— rets gat Let Beruidu=g “des Aug. Vetrtebsdampfanlagekonto I 1/— | (E S dim 15, April 1926 Ae, E Utensilienkonto 9-00.00 Q S E00 | 1a E. Deffauer ZatDel R E - "LauR Sie U MIN LARSES: Zugang und Abschrelbung .... A Îadles 1- Ln Siliale Veroburg in Berne elte Wagen: A Un a eiae 04 | L— | in der Weise zu erfolgen, daß die alten Modelletonto O C e N 1 1|— Aktien ohne Dividendentogen mit doppeltem M is Si S e Sat e S | Peunmernv-tzeinis, die von der Bauk gang un U a oa S aae N 20 398/65 IL|—} vezouen werden Pönnen, eing-reid! werben. atent- und Lijenzeakonto „L, A 1/— J Die etngtrci@ten Aktien werden ad, E ca N | 1/— f geflcmp:ix und nah Begleidung des Be- abrikationsfonto: Vorräte. 0 | 131 05812 | zugtprcifes für die jungen Wien zurück- R L Mae E n N 2 883/63 egen j R g A E ia O a G a 03 274/77 | 2) Für jede zu Beziebende neue Aktie abzügl Dit a 934 72| 102 740/95 find 1000 zulatih 59/0 Binicn vom O iat e L S 1 17 287/65] L. Juli 1919 bis zum Giniahlurgetagr Fett aultonto p Zinsen 00 00.6 S 6 : | 193/63 jow'e 10 is Ie E R E E E ovtgtorrentforto: | | 20mPpels bis späleslens am 31, Mai Avßenftände eins{l. Krieasfteuerefekteu . .| 821 6336! ¡11 zablea. Bankguthabea und Poftshecktonto, f 535 788/07] 1 357 421/68 _ 3} Ueber die geleistete Zablung wirh Bürgschafts- und Xautionswefzlkonto & 10 061,95 |————— iter Se N Uodn Orten RUUNION arz nus LLC 2c g Gi 4 1 114 414-44) 191i 572/76 f werben, Vasfiva. —TT—} Die Vermittlung vou An- ugd Veikxauf Aktienkapitalkonto . « “s | S0 O D O S E: 0d Q; S 1 050 000|—- on Bez 29srecht2n übernlmmt die uhaît S leTD lan poronto 6 00.9 0 00.0 a6 2:0. 02056 105 000 En, De Laudesbant, Bie Bernbr:rg. G a 15 000|—- ecuiu?@, im Zärz 1920. ÆWohlfahrteeinriGtunatkonto „7 13 543/51 DVeauburger Soa‘mühßlen, Anterimsfonto: Rüstellung für Berufsgenossen\sGaft, H. Popp. D. Heiner. Löhne, FraŸtca, Montagen usw, . E 58 037/90 i : ante onto j eres eas, Anzahlungen auf Vereinigte Westdeutshe Klein- ettellte Begenstävde und Kriegssteuercücklage für 1918 459 466/18 tf | Diviveudenkonto : rückstänzige Dividende... , 3 250.— bahnen Anliengesell schast Sewinn- und Verlvstkonto „L i; 207 27517 zu Këln o. Rh. Avalkonto #4 10 061,95 Dei der heuie ilatigehabten uotarielen 191 57976 Unslosung der yiereinhalbyrgzentigen i

Sell.

An Aeralittoflen d E

úr Abichreibungen : An Grundstückkonto. . Gebäudekonto „, .,., Moastinenkouto . . . , Werkicuakonto , , ,„, Modellekonto, , , .,

Sewinnvorirag aus 1918 ,„. Beingewinn in 1919

. a o . a“ .

aße, Per Borirtg aus 1918 L

« Habritaticrsfonto . ; ¿ i: j z ; Ï d Se E O Gffeltenkonto.

Sch"ade, den 1. Januar 1920,

Fe Dippe, Maschinenfabrik, Nktiengesellschaft, 6 5 s, Bilane cet Gan ig geführten Büchern dexr laden Harz), wird hiermit

Dex Vorftaud.

Die Uebereinstimmung vorstehendex

mft den ocrdnunasmà UktiengesellsSaft S

Leipzig, ten 25, F: bruax 1929,

Wewiun- und Veelafkouto ver 31. Dezember 1919.

dh “h d A 466 164/06 0: S Qr 5 000 S 20 000'- U 20 8155 G 96415 E A 20 398 65 6717834 S 31793 96 S 172 481/21} 20727517 740 617/57 ei 34 793196 S 658 063/81 a s 13 879/40 | P 740 617/57

und Verlustr-Gnurg Mo F. Dipye, Mascktincufabrl?, rscheiniat.

Sächsische Revisious- unb Treußaudgeseistha?t A8. M Erdmann.

gela1gt wit 15 0/0 = e 150,

uth, Der Bividendenscheix Nr. 21 uzsere

bei der Ganuoverscheun Bauk in Haunov2x tom 13. März 8. C. ab zur Uuszahlung,

EAladeti, den 12, März 1920.

r Aktien für das Geschäfisjaÿr 1919

bei der Deutichem Bank, Fitigïer Dresden. in Deesdet, bei der Mitteldeuischeu Privetbark, Uft. Wer.

in Leipzig, bet der Pilbeöheimer Bank in Diidesh?1g9,

F+ Dippe, Maschinenfabrik, Aft.-Ges.

Dex Vorftaud. E. BusForn.

[127674] Der Auffic@zisrat unserer Gesellscksaft egt sfich nach erfolgîizr Neuwahl wie Igt zusammen : Derr For sul Paul Erttel, Leipzig, Vor- sizender, Herr Jyogenieur Ad. E Göt. Ungen, stellvertretender. Borfigender, Herr Kabriibesiger Sènathe" Hermann Borchers, Goslar, Herr Mittergutsbe Dito Breusiedt, Schladen,

er E

Herr Fustay

Herr Fobrikdire?tor Hertraonn Ratck:,

Hoffmann, L

WefezTingtn,

Herr Bankdirektor Emil Wittenberg, “Bod, deren Verzinsung mit dem 1, Juli 9:8

Bex!!n.

p:tg,

Schlsobey, den 12, Mäiz 1990.

Fe Dippe, Maswinenfabrik,

Aktienge}elishaft.

Dex Vozstaus. E. Luschhoru.

in Empfang genemmen twerdzu,

191

l

mte dim L, ult 1929

Art n DOA gebra

Berubuesa mlt ter NerbfliSziung über-

E ch idwersBrcibmages unserer Gesell, oft find folgende Nummera gezogen weorbhe!t:

39 44 90 159 167 217 228 320 323 362 368 476 508 678 681 748 890 9886 996 1028 1138 1250 1273 1285 1315 1322 1397 1420 1769 1786 1805 1899, Die Rüdzellung ber vorgeacnnten TelliBulev-rscreibuncen ersolat am K, itl UDZD und faun der Nomtnatk. veirag dzseiben von e 1000, mit einem Aufgelve von 29% gegen (Ein- zneferung der StüXe nebst Talors unb den nos nich? fôlligen Ziufcovhons votz R. Jali 1920 ab, mit we!chem Tage die Vertlnsung aufhört, in Cô:n bi Kasse bex GefellsGaft, Baukkaus Sal. Ovzpcraheiac je. ck Co... A. Schaæzffvausen’sizer | 1 Vauïvzrrin A.-B., in Been hei Vank für Dondel & I»drzstrie, Veeliner Haudeis- Wee saft, Bankhaus ©®. Bieit- eötzr, Direction ber Diêrou:8-

Besrllshaft ta H

Wesells@cft in Hamburg tretend:n A-Zltien dez

58 L. Hipril v. 3. ciaidlteßli@ an den WaWhentagen während der üblen Geschäftssiuzben

iz Dreëbru bei der Dresbnex Bank,

tn Berlin bei dex Dresvuer Werz,

in Zlwickœan bei der Dresdu-r Lark Filiale Zwicktu | autgelbi werden, und zwar praylfionsfrei, fofern die Ältiea ua ber g . - 4 ith a4) [P - - ; 1 Nummernfolge geortnet ohne DigtbeadenfBeinb2gen mii jwei glei laut nden AnmeldefHelaen, wosür BordrvZe bei den Sezugestelien erbältiih sin, am S&Zalter während dez übli@za Geshäftsfiunden etrgereicht werten, Soweit bie Ausübung des Bezugtrehts im Wege des Buitf- e erfolgt, tolrd biz Bez38itelle die üble Provifioa iu AureHruny ‘ringen, Der Beutgsp-ris vou 1150/6 if mit 6 1150 für jede neue Aktie über tone. S 1000 zvgleih mit der Einzcihang bar ¿u bezablen. Den | S@Slußsfelnstompel teegt ver beziehende Afzionkz. wird auf e:nzm der beides Anrnelïdeshe!ne, der clsdann dem Einreicher zurüdgegeben wird, quittiert, Die etagerrihten bizhectgen Tftien werden abgeficrbelt ebenfalis zurüdaegeben. : J Dir AutZändigung ber neuen Aktien an ben beziehenden Akiicnär ersolgt ras reren Fertiostelung gecen Rúdgabe des mit der Quittung über dite Einzahlung versehenen Anmnelbei@zint. Schedewih- Dresden, ben 13. DèIez 1920,

Naamgazaspinnerei Séedewit,

MÆftirvgeicAi{hanft,

S

4)

D3xsbnuer Bauk.

11279961

Hamburger Hochbahn Akticngesellshaft, Hamburg,

Aufforderung zum Uantauf deu Utiicu dex Sirüsiew-Sifewvahu-Sefelischafi in Hambuxg iz A-Uktice der Sambnurgeer pochtabhx AttiengeseAchafi, Samvuireg, : : ¿ In der am 16. Juli 1918 abgehaltenen Generalversammkung unserer Besell- [aft wude der zwiich-n bder Hamburger Hehbazn Attengeselsaft und dec StrasteurŒisenrbshw-Siefelischast in Pambuzg unter dem 21, Zuli 1918 ge- [&Tossene Vertrag, bzir-fffend die Vers@melzung beibexr Ves:Uscafteo, genehmigt un ble Ausgabe der für den Vmtausch erfordeziiden nom, 4 31 500 00u,— A-Afklien besGlossen. Der Beschluß sowie die durckgeführte Kayttalserbößung wurden in das Handelsregister eingetragen. l 4 In der Geueraiversemmlurg der Siraßen-Eiferbahn-Gese=sheft in Hamburg em 16, Jult 1918 wurde der VersGmelzungsvtztrag gerebmigi. Die Avflöfung der Straßen-Elfenbahn- Gefe lchaft in Hamburg ift in tas Handeléregister etxgetragen. Unsere SeseusWaft gat has Vermögen der Straßeu-Gisendahn-Sejellshaft iv Hamburg als Ganzes übernommzn, Unjere Setellizaft gewäßrt den Ationären bec Straßen-Eisenbaßn-GesellsGatt in Hamburg als Gegenlehnug / den Umtausch von Aktien der Straßen-Sisentahn: SeseLshaft in Hamburg zum Nenntoerte boy zusammen # 2000,— gegen A-Nltien der Ham- burger Hochbahn AlttengesellsGaft zu Nennwerte hon # 83000,—. Der Umtausck{ erfolgt beiderseits mit Erneuerungsshetren und Gewinnantetlszinea

as L. Javuarx 1920.

GSemäg $8 290, 305 und 2C6 des H.-G.B. werden fämili@e Aktionäre der Straße1-Gisenbaÿa-Geseüshaft in Hamburg hierdurch aufgefordert, ibre Aktien bis

um 0. Juni 1920 zwecks Umtuusches oder, soweit der zum Umitausdz exforberliche Nennbetrag von # 2000,— nit erteilt wirb, zur Verwertung für Nechrung der Betelitgten

in HamB5nu2g bei der Deuishea Vank Filiale $amBarg,

e Bresdæer Be? in Samburg,

Nordbentseu Bauk in Þ$umbuLg, 4 «„ Van? fir fantei uus FubttzAzie, Filiale (emburg, ben Herren L. Webrexzs ck& Ebbue,

à » oh, Bererberg, Goßler ck În., der Commerz- nd Diêcouta-Bauk, den Herren S&töder G2br. & Co., der Verci-2bazkt in Ham2uzg, dea Heeren M. M. Warburg ck E8,, i der Devisch2u Vank.

» Wincetion Dey Sitcoznio:BeiciBatt,

DLeëdueL Bauk,

W435? für Duadel ned Andulute,! Serliner SPaubeis- Desellfiafi, Commerz und Disesnts-Vauk,! Mat on fav Deutsilaud

in Voxtiz b

ee

L «Us

L. S V8

mit eem Nutnternberz-hrls wührend ber üblichen Geshäfisstunden einzurelhen, widrigentalls die Altien für fraflics erkiärt werden.

Dle EtureiFungsstellex sind au berxcit, für Aktionäre dec Siraßen-Ciscubdakn-

amburg, die rinen rit bur 6 2000,— telbar Afticnbetrag eigen, den Ankauf bezw. Verkauf der Sp!hen 31 vermitteln, i

Die Ausgabe der neuen A «Aktien der Hamburcer Hoßbahu Akttengesells(aft

erfoïgt baldigst nach Fertic steüung, borausfitii® Q ebruar n. J8,

Die an Stelle der flir Laftlos ertlärten Aktien der Stra en-Fisenbahz-

Hamburçer Hohbaha Kktlengesell-

Gir scat, Vanliaus vorx Bex

Det e T9,

in Slberf-:id bei Lankhaus von der PybtTeeAon i Söhae,

in Dwoitiz bei Bankhaus Wmm,

S!uww,

in Düifzlbu7° bei U. Schatffinletne fer Baxlueccin fi, B,

in Essz3 6, 2. Naho br: Divoetios

_dec Niteouto-Srfelifeaft,

in (Frautsurt 2. M. bei Dezifthe

CEffiliew, ub Wejelbank,

Diveecion ber Disetosto - Seselir

sFaf. Barkjaus L. ck& E.

FBortheimber

î Le

(F

m

Nütstätevig find 10h bie Nummern:

1940, beren Verzinsung mit det: 1. Jukt Ey

1227, deren Verzinsuag mit bem 1. Juli E

919,

A! deren BVerzinsang mkt dem 1. Sli Ii

C Le

131 1068 1097 1939, deren Verzinsung ta

cvgehôört Lat und deren Gtalösung in t wird. {1273891

saft werden ve-Tavft. D tur Verfügung vex Beteitiater gehatten werben.

Getoinuantslsheiws ver Aktiea tcr Sirofor-Gisentahn-Gesellsckeft in Hambur zulôsen gegea chaft für 1919 zux 9 it ; ant auf hie etugeretBien Eten dee Steastzn-Gllenbahn-Sejelischaît in Ha falerden Beträge erfolgt an die Ginreidhter dex i éridng ertziltea Weisung2n, Infalgodefsen sind die Aktien ber Siraßen-Kiseubahn- Selellschaît tun Haabure ait Eraeuorungaichzinen und GerwinnantetifSrinen ab

find, falis die EtaciiGungen uit

1127987! Umteuseh dex Aitizn der Stuaißen-

bon Aktien der Stroßeu-Gisenbahn-@-!el. \Past in Hautnrg aut, en

unserer Gesellschaft gegn (üFgzab2 der mil} Quittung zu versehenden Etrrciurgb-

Hamburger

Dec F106 wird olstann abzüglich ter entitandenen Kotten

Für das Geschäftetabz 1919 haben wie dis Verpfliäturg übernommen, E tin Zahlung 2e2 GiuundciahalbfaHen der für bie AAktien unserer Scsell-

ustHitung gelangeuden Gewinnanteile. Die Nota Rang der whburg ent- Artien in Gemäßteit ver bet Etne

Januar 19:9 etnu-eiG2u.

Borbeade ¿4 ben Nuuumernverze!Wnifsen sind bei den inreiungilieden erbästiidh.

Die geleßlih vorgeshriebenen Vermögensdeklarationen durch cine Bank oder cinca Bankier exfolgèn, it yorzuzelgeti.

Dab, ln Derembeze £9189, s Danvurgcz Hochbahn Wtieuzgesclischaft.

(1279983?

Nachtem wir auf Bruud des GSeneral- veziammfungsbesSlufes vem 18. Zult 1918 das e¿famte Vermögen der Stone Vicenbahu-SVelelsGaft ina Sawburg üzeunommen heben, werken die Giüu« Sigee ver Straßen-Elsenbahn-Serelschaft i2 Hambrrg gemêß ten 88 297, 301 und 306 tes H.-G.-B, aufgefordert, ihre An- iprüce het uns anzumeldett

Sauburg, den 13. März 1820,

enbahn Geielsaft in Paméuza. Wir fozbvexrx bierdur die EinrciLer

bie neuen A-ÉViton

flätlguugen bel b-n Ginreiuxzgdftelen Scapfang g12 nehmex- Dames, in März 1920,

Hochbahn

Ebi, den 27, Februar 1980.

Dey Vorstand,

SDamburger Hocbahu Aktiengesellschaft,

Uktiengeselischzaft, |

GSruudka2pital der Ses-Ushast von #4 2700000 um M 690 050, mitzin aaf 8 300 000, dur Augad- v3n 600 StiF neuen, auf dea Zuhaber lautenten

¿H $7)

S

10127571? [128349] g k D. ner Cr an Lune dre Beer] Kammgarnspinnerei Shebewih. Aftiengeselsthaft, 5 ven. [raisy:rordouss vem 25. Februgr 1915 BeZanatinaaus, j T A Befreiung von det Pflidt zu B L Bettiffend Sie Auciiiung des Bezues8-e)8 22f ech 549 000 nene Aktien. lage bixr Bilang, vex Gewtrnie und Dic am 11. Fuuar d, I. abg-baltene ordeutith: Hanviversammiung dex 4 190/81 j Verlostrechpuna und des Jahresberichts | Karamgar-spinnerti Sthederaitz, Briiengesellcht 1a Shzzewtb, bat beshlofsen, dat

H)

Ucbex die Gimzahiung “|