1920 / 64 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

bon 115 Vonhundert frei von Zinsen so anzubieten, daß auf Nennbetrag je 2000 M alte Aktien eine neue bezogen werdcn kann. Das gesamte Grundkapital zerfällt nun- mehr in 4500 Stück je auf den Inhaber 1öd über 1000 4 lautende, seit Geschäftsjahr 1920 glet{@berechtigte Aktien. Bei Nt. 1431 Verlin-Hamburger Laud- und Wasser - Transport - Versiche- rungs-Akftiengesellschast mit dem Sitze zu Bexltn und Zweianiederlafsung zu Hamburg. Las Vorstandêmitglied, Direktor Alfred Gehl in Berlin- Halensee, ist verstorben; Direktor Geora Rothen- ba in Berlin ist woch zum Vorstands- mitgliede ernannt und ermächtigt, selb- ständia die Gesellschaft zu vertreten. Béi Nr. 1656 Aktiecngesellichaft für Verwertung von Grundstücken nit dem Sitze zu Berlin: Direktor Sigismund Richter inBéerlin ift nicht mebr Vorstand der (Hesellschaft:; zum Vorstand ist ernannt Kauf- mann Dr. Johatitnes Shupp i Berlin. Bei Nr. 11345 Permutit Aktieunge- sellschaft mit dem Sie zu Verlin: Gemäß dem {on durchgeführten Beschluß der Uktionärversammlung vom 6. Januar 1920 ist das-Giundkapital um 1 000 000 4 erböht und’ beträgt ‘jetzt 3 000 000 4. Ferner die in derfelben Versanimlung noch weitèr beschlossene Abänderung der Säagung: Als” nicht einzutragen wird únioch veröffentlicht: Auf diese GErundkapi- taléerböhung werden ausgegeben: 1000 Std je auf den Jukaber und über 1000 M lautende Aktien, die nach Veiältiis der geleisteten Einzahlungen eit 1. Juli 1919 gewinnanteilsberechtigt sind, zUm Nennbetrage. Diese neuen Aktien sind näh Etnt:agung der durch- gefüßrten Grundkavitalserhöhung 1n dem Handek8register den alten Aktionären derart an;ubieten, daß auf je zwri“ alte Aktien eine neue zum Nennbe- trage bezogen werden kann. Das gesamte Grundkäpital zerfällt nunmehr in 3000 Stück je auf den Inhaber und über 1000 4 lautende Aktien. Bei Nr. 13443 Rüt- gerstverke-Uktiengesellschaft mit tem Sitze zu Berlin und Zroeigniederlassung zu Mauxel: Nach dem Beschluß der Altiönärversammlung vem 16. Februar 1920 foll nách Inhalt der Nieders@hrift dos Grunktkapital erhöht werden um 7500 000 und um weitere 7 800 000 (zu T und TV). Diese Erhöhung it um 7500000 Æ ertolgt (zu l des Be- \{lusses). Das Gruntfkavital beträgt jeßt 37500000 6. Ferner die in derseiben Versammlung noch weiter bes{lossene ent- spre{ende Abänderung der Fassung der Sotzung, Ais nicht einzutragen wird véröffentliht: Auf dieje durchgeführte (Hrundfapital8erh&thung werden ausz1egeben 7500 Stück je auf den Inhaber und über 1000 A Tautende Alien, de seit 1. Ja- nuar 1920 gerinnanteilsberechtigt fein sollen, zum Betrage von 125 Vonhundeit; von diesen Aktien siad 5000 Stück den alten Aktionären unter Einhaltung einer zweiwöch'gen Frist derart anzubieten, taß anf je 6000 Æ alte Aktien cine neu° Aktie zum Kurse von 1259/9 bezogen werden fann. Das Grundkapital zerfällt nunmchr in 37500 Stück je aut den ÎIn- haber und übec 1000 4 lautende Aktien, die ‘seit 1. Januar 1920 gleichgewinn- arnteilsberéhtigt sein fellen. WVéerlin, 5. März 1920. Amtsgeriht Berlin-Mit1te. Abt. 89.

Beriin. [126752]

Jn“ das Handelsregister B ift heute ein- etragen worden : Nr. 17715 ,Merxcuria““ Hanvels » Vernmtiittlungs - Gesellschast mit ‘béschränkter Haftung. Siß: Ver- lin-Wilinersvorf. As des Un- térnehntèns: Der Betrieb ron Agentur- und Kömmissionsgeschätten. Das Stamm- fapital beträgt 20000 f. Geschäftsführer: Kaufmann Nudolf Auerbach in BVerlin- Hal: nfee, Kaufmann Ernft Weiberle in Berlin-Halensee. Die Ge'elischaft ist cine Gesellschaft mit Les{ränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 18. Februar und 3. März 1920 abgeschlossen. Jeder Ge1chäftsfübrer ist von der Beschränkung des § 181 B. G.-B. befreit. Als ' nicht einaetragen wird wveröffentiiht: Deffent- lide Békannkmachüügen der Gejell\chaft erfolgen nut durch dén Deutscen Netdi8- anzeiger. Nr. 17716: Judustrie Maierial - Gesells(haft Povp «& Go. nt beschräukter Hastung. Sit: Berlin. Gegenstand des Unte nebmens:

\{äftsführer: Kaufmann Gustav Bartling, | Borlin. genannt Steinmever in Berlin-Wilmers-f l k dorf, Kaufmann Walter Cohn in Berlin, f zeihneten Gerichts ist Heute eingetragen in Berlin. | worden: Nr. 17718. „Defiag“/ Deutsche esellshaft mit Filmaufnahme:Ges Der Gefell schafts- Fund und Siß: Werliu. Siu nebmens: Die Aufnahme von Filmbi!dern mebrere Geschäftefübrer betiellt, so erfolgt sowie die Aufnahme und He1stebung von die Vertretung ur zwei Hes@ästsfübrer } Pbotographien. Das Staminkapital be- oder dur einen Geschäftsführer ir Ge-fträgt: 20000 Æ. Als 41) Apotheker Friy Beier in Berlin- ‘Friedenau: 2) Photogtaph Willi Maneckedes* Gruidfticks Berkin Frietrt{\traße Das Stammkapital be- irägt 20000 4. Geschättéführer: Kauf- mann Max Erhardt in Berlin-Pankow, Architelt Willy Springer in BVeilin-

Kaufniüänn Mak Di» Gesellsckœaît ift etne beschränkter Haftung.

94. Feb1uar 1920 abgeschlossen.

Protfuristen. veröffentlicht: Oeffentliche Bekanntmachungen der Gé- Fin Berlin : 3) Photograph Paul Mai in sellsdaft erfolgen nur d"rch den Deutschen | Berlin. Die Gefcllschaft- ift eine Gefell- Neichsanzeiaer. Bei Nr. 375 Soziale f sait mit beschränkter Hafiung. Der Vraxis, Geselischaft mit beschränkter { Gesellschaftsvertrag ist am 8. Januar und Die Firma is gelö1dt. Maguesia - Werke Gesellschaft

mit einem eirgetragen

Saftuna :

TBeißenfee schränkter Hastung :

Baugesellschaft Haftung : nicht mehr Geschäftsführer. Flora Buchenholz in Geschäfisführer 2 Nr. 16 600 Vaya Gesellschaft mit schaft mit beschränkter Haftung“: Die Zeidlien-#4 Gesellichaft ist aufge! öst. Liquidatoren find instrumente und Papicrwaren: Derf die bisherigen Geschäitsführer: 1) Piano- Kaufmann Bruno Götze ist wicht melr'|fæbrifkant Karl Bluth in Neulölln, 2) Kauf- Durch Beschluß vom k| mann Georg Baxsekow in Berlin-Stegl1. 97. Sanuar 1920 ist in Abänderung des | Betriebsleiter Paul Lücke ist nicht mebr SindF-GDeschäftstühre. Bei Nr. 14 471 mehrere Geschäftsführer vorhonden, so ist} Deutsche Total - Geseklschaft mit be- jeder Geschäftsführer allein zur Vertretung { fchräukter Hastung, (Fabrik für Appa- Bet Nr. [ratebau: Durch Beschluß vom 17. Januar Lumina Handelsgesellschaft} 1920 ist der Gefell\cßattsvertrag abge-

beschränfter Haftung

Geschäftsführer.

Gesellschaftsvertrages

ver Gesellschaft berebtigt.

mit beschränkter Haftung: Koufmann } ändert. Kaufmann Ernsi Xaver Vaum ist

Adolf Gurewicz in Warshau ist zuirF nit mebr Geschäftsfübrer.

Seschäftsfübrer bestellt. Berlin, 6. März 1920.

Amtégericht Berlin-Mitte, Abt. 122.

[126757]

In die Abteilung A des Handels-

mafkler, Berlin. -—— Nr. 53 437.

Berlin-

Grünfeldt, Berlin. Offene Händelt- f Geschäftsführer : gesell\haft seit dem 1. März 1920. ellschafter sind die Kaufleute: Emil Wolf, f 2 ( i i 1 1 Berlin-Wilmersdorf, und Erich Grünteldt, f Gesellschaft it eine Geselischaft mit Berlin-Shöneberg. Nr. 53 542. Wolff | beshräukter Hastung. Der Gesell|haits- Offene Handels-Fvertrag ist am 18. Februar 1920 abge- Ge- f schlossen. Ieder der beiden Geschäftsführer jellicbafter sind: Dr. yhil. Karl Wolff, | Bernhard Jaffé uno Stefan NReifmann Chemiter, Berlin-Schöncberg, und Franzf kann die Gesellschaft allein verireten. Heffmann, Architekt, Berlin-Schöneberg. f Nr. 17 722. Wärmcrüctkgewiunn - Ges- Friß Zech « Co., g L 4 Offere Handelsgesellschaft ieit {Dastung. S Verlizn - Schöneberg. Gesellschafter sind: l Charlottenburg, j derung aller Bestrebungen, welche dahin

Æ Hoffmann, Berlin. gesellchaft feit dem 1. März 1920.

dem 5. März 1920 Fritz Zech,

Theodor Langenberg Ohberingenieur, Berlin. eingeiragen gemacht: Geschäftäzweig : Handelsgeschäft Erzeugnissen ;

Kaufmann, Kaufmann,

industriellen [chäftslokal: Pallasstraße 26.) Bei

Spedition Verlin-Wil-

«æ& Möbeltransport, (Sdgar

mersdorf: Berlin - Wilmersdorf, in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter Offene Handelsgelellschafît seit tem 1. Ja- Nr. 15561 Carl Karl Peßnick jr., ist in die Gesellschast als persönlich haftender Gesellschafter ein- Zur Vertretung der Gesellschaft ijt der GesellsWafter Carl Gustav Petnick allein, Georg Petnie und Karl Pet- vick jr. nur in Gemeinschaft miteinander Nr. 30267 Hainburg, Zweigniederlassung in Berlin: Die dem Hans! Bavtnëcker erteilte Prokura ift er-

eingetreten.

nuar 1920. : nic, Verlin: Kaufmann, Berlin,

Der * Vertrieb und Handel von * Ju- d'striematerial für Maschinezt

Ahparate der elettrotechni!chen Brattche, | Peter Echulien, Berlin: Die Betriel9- des- allgeméinen Maschinenbaus, der Me- | leiterin Selma! Rabneberg, Berlin, ist in

S [126755] In das Handelsregister B des unter-

elcschaft Mauctke mit beshränkter Haftung. (Gegensiand des Unter-

Geschäftsführer :

10; Februar 1920 abges lossen. Die Ge- ellshaft dauert bis ¿um 31. Dezember

j be-1 1929, doch ist eine Verlängerung“ und Kaufmann Her- | andererseits auch ihre vorzeitige Kündt- monn Posner ift nit mebr Geschäfts-| gung nach Maßgabe von § 9 des Gesell- führer. Bei Nr. 8672 Nordwestliche:.} idhaft2vertrags zulässig. beschränfterf4tragen wid veröffentlicht: Veffentliche Kaufmann Georg Keyser ift f Betanntmachungen der Gesellschaft erfolgen Fräulein} nur durch den Deutschen Reichsanzeiger. Berlin-Grunewald # Bei Nr. 12145 „Dampfziegelei

Als nicht einge-

Ludwig&hof bei Rathenow, Gefell-

Berlin, 8. Veärz: 1920. i Amtsgericht Berlin-Mitie, Äbt. 152.

Berlin. [126753] In unser Handelsregister B ist heute

Gegeénstand

Geschäftsführer: Generaldirektor Sigis- Die Gesellschaft

Dex Gesellschaftévertraa ist am 5. März 1920 abgeschlossen. Nr. 17 721. MWasmo-Gemälde: Kompagnie Geselli- schaft mit beschränkter Hafiung. Siß: Verlin-Schöneberg. Gegenstand des Unternehmens: Die Jmitation von Delgemälden durch die Veredelung von FKunstblättern und deren WVer- trieb und sonftige ins Fach schla- gènte Artikel. Stamnitopital: 21000 46. Kaufinann Bernhard JFaffé, Zürich, Kausmarn Sttfan vceifmann, Berlin - Schöneberg. Die

sellschaft Neguerativ uit beschräufkter Gegenstand des Unternehmens: Die För-

zielen, durch geefgnete technische Maß- nabmen eine Verriugerung des Brennstoff- verbrauches herbeizuführen fowie ähniicher Neuerungen auf diefem Gebiek. Staaim- fapitau: 1C0000 f. Geschäftsführer: äúIngenieur F1iß Dürr senior, Berlin- Schöneberg. Die Gefell]caft ist eine SBesellidWast mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 29. De- z-mber 1919/16, Febraar 1920 abge- ¡c)losien. Als nit eingetragen wird ver- ¿ffentliht : Deffentlide Bekanntmachungen der Gefell\chafst erfolgen nur durch ten Deutschen Neichsanzeiger. Nr. 17 723. Transropa Gesellschaft für Haudei und Judaistrie mit beschränkter Haf- tung. Siß: Berlin. Gegenstand des Nnternehmens: Der Betrieb des Waren- bandels (Export, Import, Agentur und Kommission für Waren jeder Art) und verwandter Geschättszweige sowie die Be- schaffung von Rohstoffen, Materialien aller Art für die Industrie und die Be- teiligung an industriellen Unternehmungen. Stammkopvital: 300000 A. Geschäfts-

j Einzelprokurist ist ferner: Louts; füurer: Or. jur. Fri Moriß Bach, Und Paul Jury in Hamburg. Bet Nr. 37 129 Berlin-Grunewaid. Die Gesellschaft ift

eine Gesellschajt mit beshräntter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 12. No-

toren- und Fahrzeugindustrie, Ausführung! das Geschäft als versönlich haftender Gesell- | vember /22. Dezember 1919 abgeschlossen. von Installationen und Reparaturen jo-| after eingetreten. Jekt: Offene Handels- Sind mehrere Ecschäftsführer bestellt, so wie Ankauf und Veifauf pon Ma'chinen gcfelts{aft set dem 1. März 1920. { erfolat die Vertretung dnrch iwei Ge-

und Múaic(tinenteilen alex Art.

Ur 1 Das Bei Nr. 44852 Carl Friedrich Leh-. (äftsführer oder dur einen Geschäfts- Stamttfapital beträgt 20 000 . Ge-, mana, Berlin t Der Kartoffelgroßhänd!er

führer in Gemeinschaft mit einem

schäftsführer: Jugenteur Hugo Popp in Franz Lehmann, “Verlin, ist in das Ge- | Prokuristen. Die Gesells{gf1erversamm- Berlin: Tegel. Vie Gesel schast ist eine {ärt als persönlich haftender Gesellschafter lung kann einzelnen oder allen Geschäfts-

Gesellschaft mit bes{räntter Hastung. | eingetreten.

Nunmehr offenz

führern die Befvgnis zur Alleinvertretung

Der ‘Getellschaftévertrag ist am 18. De- gesellschaft seit dem 5. März 1920. e:nräumên. Als nit eingetragen wird

¿ember 1919 und 27. Februar 1920 ab-| Bei Nr. 50 619 Migo-Vecrtrieb Wilh. gesessen. Die Gesellschast wird, abgc- Roll & Co., Berlins Die Firma ist sehen von den geseglihen Gründen, dunch aeundert in: Wilh. Roll & Co. den Tod eines G&tellschaftera und durch Bei Nr. 52255 Verlag sür volks- eine“gemäß §12 des Gesellshaftsvertrags tümliche Literatur und Kunst, Ulrich vorgenömmene Kündigung aufgelöst, wehe MeyerKommanuditgesellschaft, Berliu: jedo“ bi&zimn 1. Januar 1923 nicht zu- Vier weitére Konimanditisten sind irt die lässig iff. A183 richt einaetragen wird vcr- Gefellschart eingetreten. Bet Nr. 20:471 éffentlicht : DeffentliheBekannimachzigen Sigmund Meich, der Gefellftbaft erfolgea nur dur ‘ten Fitma ist erloschen. Bei Nr. 30'699 Deutschen Nétchsanzeiger. N“. 17717. M. Meyer & Cic. Filiale: Berlin: ‘Jutvelen-Gesellschaft „stra“ mit bc- Die ‘hiesige Zweigniederlassung ist " auf- Sth: Verlin. gebobén.

Borlin, 8. März 1920.

Am!ogaericht Berlin-Mitte, Abt.- 86.

schräkkter Haftuitgi Géget stand: dee Unternehmens: Der Cin- kaf urid Verkauf vôn Iiivelen, Erei- seiten, Ubrèn“ und! Gdelinetelter. Das Stcirtikapîtal béträgt 36000 A. "Ge-

¡ veröffentliht: Oeffentliche Wefkannt- machungen der Géetellshaft erfolgen nur dur den “Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 2549 Carl Spaeter Berliu Gesellschast mit beschränkter Hastung : Durch Beschluß vom 2. Februar 1920 ist der Gesellschaftèvertrag geäntert. Bei Nr. 11678. Klausthalerstraße 10, Grüuudstuücksgesellichaft mit beschrän: ter Saftung: Bauingenievr Carl Bellach ist: nicht "mehr &escpättstührer. Architeft Ernit Rohrmosér in Chariottenburg t | zum Ges{aäftsfuhrer bestellt. Bei Nr. 16 654 „CTanñdwirtäwosh1““ Gesellschast mit beschränkter Haftung: Kaufmann Kil Kanjtedt: ift ntcht mehr Geschän6-

eingetragen worden“: Nr. 17 720. Publi- registers ist heute eingetragen worden, §.citas Gesellschaft mit beschräukter Nr. 53536. Karl F. Lehmanu, Berlin:f Daftung. Siß: Verlin. íInhaber; Karl Franz Lehtiann, Fonds-Ftes Unternehmens: Ausübung jeder Art Luüdtvigß der Publizislik, insbesondere turch An- Zigarren-, Zigaretten- 1. } zeigen, Neklarne, Depefhenwescn, Druckerei fte 5! ved alu: vis íSnhabér : fund Verlag. Stamnikapital: 20 000 4. Kaufmann, i Schöneberg. Nr. 53 538. David: Rot-{ mund Richter, Berlin. ; bard, Berlin-Wilntersdorf. Inhaber: F ist cine Gesellcàft mit beschränkter Haf- David Notbard, Kaufmann, Berlin-Wil-F tuna. Nr. 53 539, Sarbok & Wißtleb, BVerlim. Offene Handelsgesell- schaft seit dem 1. März 1919. chafter sud die Kaufleute: Bruno Sar- ßofk, Hadersleben, und Iohannes Wiyleb, Berlin-Licbtenberg. Nr. 53540. Eduard Vogel, Berlin-Friedenau. Kaufmann,

führer bestellt. Verlin, 8. März 1920. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 1 Berlin.

beute eingetragen worden: Siy: Berlin.

Nummer 6a.

Lichtenberg. Die Gesellschaft ist eine felischaft mit bes{chränktter Hastung.

CGrpórt und Import ron Waren

Geschäftsführer: Landwtrt Graf eir

Der Gesellschaftsvertrag ist am 20.

Wilmersdorf. nehmens: Der Erwerb und die

des Grundstücks Katiser-Allee 17. Stammkapital beträgt 30 000 6.

s&ränkter Haftung.

Berlin-Südende ift Gefamtprokura

zum Geschäftsführer bestellt. Berlia, 9. März 1920.

Bernburg,

Sacki“/, Bernburg und als veren haber der Kautmann Mort Stern

Be: nburg eingeträgen.

1919 begonnen. Bernburg, den 9. März 1920. Anhaltisches Amtsgerid t.

Bernburg. „Vernbiurger Saalmühlen“/ in B

In der außéröórdentlichen Genera fammlung vom 4. Märi 1920 ist {lossen worden, das Grundkapital

auf den Jnhaber lautende Aktien ül

1000 4 zu erhöhen.

Bernburg, den 10. März 1920, Anhaltishes Amtsgericht.

BeraKkKastel-Cues, [127 ist bei der Moselwe n-Vertriebsge heute folgendes eingeträgen worden: Die bisberiaen Geschäftsführer Tbe solche abberufen.

Der Buchhalter Alexander Heey sind zu Geschäftsführern bestellt. Boschäftsführer zu erfolgen.

Bernkastel-Cues, den 8. März 1 Das Amtsgericht.

baber Gottlob Kollmar, Kaufmann Lauffen a. N. Den 10. März 1920. Ämtsgericht Besigheinr. Oberamtsri{ter Dr. Pfander.

B'’eicherode.

führer. Kaufmann Nichard Nicke in

aus 46.0004 herabgesegt ist. Amtsgericht Bleicherode.

Berlin-Schöneberg i zum Geschäfts- Wonn.

22.

[127254]

Im Handelsregister A ist unter Nr. 1560 die ofene Handelsgesellschaft in Firm Matthias Schumacher & Co.“ iy Bonn eingetragen. Die perfönlih baf.

l [126756] | tenden Getellsdatter find die Kausleute In das Handelsregister Abteilung B ist |Ma1thias Schumacher und Josef Wollen- Nr. -17724. weber, beide in -Boun. Die Gefsell\@att Friedrichstraße 65a Grundfstücfs8-!| hat am 15. Febtuar 1920 begonnen.

Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gegenstand des Üniter- nehmens: Der Erwerb und die Lerwertung

Bonn, den 4. März 1920. Amtsgericht.

Bonn. [127250]

Im Handelsregister Ubt. A ist heute bei “der unter ‘Nr: 1184 eingetragenen offenen Handel8gesell\{Gaft „„Westdeut: \che2 Wafz- und Preßwerk Becker

Ge, | & Holländer“ in Voun eingetragen

Der Gesellschaftsvertrag {it am 21. Februar | 5a "2 E N

1920 abgeschlofsen. Als nicht eingeträgen Beer & Holländer“ geändert. wird veröffentlicht: Oeffentliche Bekann1- machungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger. | Bonn. lr. 17725 Graf Rchbinder, Gejell- schaft mit beschräukter Haftung. Sih: Berlin, Gegenstand des Unternehmens: | haft „Joest & Haseubach““ in Bouu

worden: Die Firma ist in „¡Wesi deutsches Hammer- uvd Preßwerk

Vonit, den 5. März 1920. Amtsgericht. E [127253] Im Handelsregister A wurde heute unter Nr. 1561 die offene Hande!8gesell-

aller | eingetragen. Persönlih haftende Gesell.

Art. Das Stammkapital beträgt 21 000 4.

hold

No-

vember 1919, 2. Februar und 5. lp 5 «s, 1920 abgeschloffen. Dit: Vertretung crfolgt Nr: 1562. die durch zwei Geschäftsführer gemetniam. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht : Oeffentliche Bekanntmachungen der Geseli- S ps O N Schüler in Düsseldorf eingetragen. cksgesellsehaft Kaiser Ale 17 mit beschröufkter Haftung. Sit: Verlin- Gegenstand des Unter-| woun.

schaf!er find die Kaufleute Franz Ioest in Wilberhofen und Iosef Hasenbaß in

MNebbinder in Berlin, Diplomkautmann| Bonn. Die Gesellschaft hart am 1. Fe Dr. rer. vel. Manfred Kaß in Charlotten- burg, Kausmann Emanuel Boecker in Beriin-Tempelhof. Die Gesellichaft ift eine Gesellschaft nit beschränkter Haftuns.

bruar 1920 begoitnen: Vonn, den 5. März 1929. Amtsgericht: Boun. [127252] In Handelsregister A ist beute unter Firma „Frit Emil Schüler Zweigstelle Godesberg““ uit dem-Siy in Godesberg Hauptnieder- lassung it in Düsscldorf und als deren Inhaber: Kaufmaun Friy Euil

Voun, den 5. März 1920. Amtsgericht.

[127251]

Ver- | “Im Handelsregister A wurde beute

wertung von Grundstücken, inèbesondere| unter Nr. 1563 die Firma „Jakob

Das | Büscher““ in Boun und als deren Ju- Ge- haber Kaufmann Jakob Büscker in Bonn

vertrag ist atn 17. Februar 1920 abge- i j j \chlofen. Sa erfolgt durch Unter Nr. 1564 die Firma „Wilhelm jeden der Geschäftstührer für fich allein. Mg : A Bei Nr. 7144 ‘Ballonhütlen Ge- | der Fruchthändler Wilhelm Brust in Bonn sellschaft mit beschräukter Hastung: eingeträgen.

Dem Ichannes Lrenckinann in Beriin- Schöneberg und dem Karl Grüner in | 4 ! 2 ft- | Bonn. teilkf. Bei Nr. 15433 Eudora, Gründstücksyefellschaft mit beschränk: E : Sette Bray de istfin Vonn und ala derên Inhaber der nit mehr Ge]shas!êsuhrer. Hauptmann] Kaufmänn Franz Shell in Boun einge- Otto Püschel in Berlin-Wilmersdorf ist è e C i 5

Amt8geriht Verlin-Mitte, Abt. 152. [127247]

In das Handelsregister Abt. A unter Nr. 957 ist beute die Firma „Stern «&

In- und

der Kaufmann Gustav Saki beide in ; Die offene Handelsgesellshast hat am 15. Februar

; [127246] Bei der Actiengesellshaft in Firma :

erne}

burg Nr. 5 Abt. B ist eingetragen :

lver- be-

um

500 000 # durch Ausgabe von 500 Stück)

er je

248]

In unser Handelsregister Abt. B Nr. 7

sell-

schaft m. b. H. in Beenkastel-Cues

odor

Kirwald' zu Bernkastel-Cues und Ernst | riedbö1ig in Frankfurt a. Main sind als

und

der Kellermeister Joe Worneskbet:ner

920.

EBoesigheim. [126758] In das Handelsregister für Einzelfirmen wurde heute eingetragen: dieFirma Gottlob Kollmar, Uhren- & Shmuckwaren- größhandlung in Lauffeu a. N., Jn- Brand-Erbisdórf.

mnn

t

schärtsführer: Kausmana Israel Bialer | eingetraaen. in Berlin-Wilmerédorf, Kaufmann Isaak aa Klein in Berlin-Wilmersdorf. Die Ge- sellschaft ist eine Gefellshaft mit be- ertr Der Gesell chafts. | Voun.

Bonu, den 5. März 1920. Amtsgericht.

/ i [127260]

Im Handelsregister A wurde hbzute

Brust“ in Bonn und als deren Inhaber

Bona, - den 5. Marz 1920. Amtsgericht.

e As,

[1272009]

Nr. 1585 die Firma „Franz Schell“

tragen. Vonun, den 5. März 1920. Amtsgericht. Eonn. [127258] Im Handelsregister A wurde heute unter Nr.-1566 die Firma „Chemische' Fabrik Josef Vogel“ in Veuel und ats deren Inhaber Kaufrnann Josef Vogel in Bon eiitgetragen. Boun, den 5. März 1920. Amtsgericht. Boun. [127257] J u Handelsregister A wurde beute unter Nr. 1567 die Firma „Carl Achenbach“ in Bonn und als deien

Bonn eingetragen.

Bonn, den 5. März 1920. Aim'sgericht.

IOnn. [127256]

Im Handelsregister A wurde heute

unter Nr. 1568 die Firma „Wilhelm

Claus“ in Vou und a1s deren In-

haber Kaufmann Wilbelm Claus in Bonn

einaetragen.

Bouu, den 5. März 1920. Amisgericht.

Bonn. [12725]

Im Handelsregister A wurde heute

unter Nr. 1569 die Firma „Josef

Welter“ in VBoun und als deren In-

, baber der Kawftnänn Joser Welter in

‘Bonn eingetragen.

j VBoun, den 5. März 1920.

Amtsgericht.

Brand-ErbisdorTs. [127261]

Auf Blatt 207 des Handelsregisters, die Firma Mitteldeutsche Spiegelglaë- | fabrik rait beschränkter Haftung in

Villensertlärungen der Gesellschast und) Brand-Erbisdorf betr., ist heut- eiu- Ren derselben haben durch beide getragen worden, daß durch Beschuß der

GefeUschaäfterbersaminlung vom 10. Feoxcuar 1920 die Auflösung der Geseuschast be- chlossen und“ der! Fabrikdirektor Alfred Zibang in Brand-Érbisdorf zum Liqul- dator-bestellt worden: ist. Brand-Erbisdorf; am 10. März 1920. Das -Anttsgericht. [127262] Auf Blatt 2225 des“Handelsregisters 11k beute eingetragen worden : Die Firma Mitteldeutsche Glas: hüttentverke Gesellschaft mit bec- {räukter Haftuag in Braud-Erbis-

dorf. : [127249] | Der Gesellschaftsvertrag ist am 12, Jc- In tas Hantelsregister B Nr. 2 1 nuar 1920 abgeschlossen worden. Gegen- bei der Firma. Herm. Fütterer «& stand des.Unternehmens. ist: die Herstellung Sthüler, Gesellschaft mit beschränk- und der Vertrieb von Glas aller Art. ter Haftung zu: Königsberg i. Pe., [Die Gesellschaft: ist zur Erreichnng diescs aur 9. März 19209 eingetragen worden, Zweckes auch, befugt, Fabrilatiouëgrund- daß das Stammkapital von 103 000 M stücke- und Hültenwerfe- zu erwerben sowte

äbnliche Ge}chäfiszweige aufzunehmen oder sich an ähnlichen Unternehmungen zu be-

in Handelsregister A_ wude heute unter F

Inhaber Kaufnaan Carl ‘Achenbach ia 4

teiligen. Das Stammkapital beirägt fünfzigtausend Mark.

Brilon. [127268] Fn unfer Handelsregister Abteilung B

Der Kaufmann- Georg Maximilian | Nr..3 ift heute zu: derFirma: Briloner

Fugmani in Blasewitz ist zum Geshäits- tüßrer bestellt. Braud-Erbisdorf, am 10. März 1920. i

Das Amtsgericht. |

Erazdenburg, Havel, [127263] In das Handelsregister Abteilung A isi heute eingetragen :

a. bei Nr. 100 Spingat Seelig, j Brandeuburg (DSavel): Dem Kaur- mann Moses Baß in Brandenburg ! (Havel) iit Prokura erteilt.

b. bei Nr. 136 Paul Escher, Brau- denvurg (Savel}: Die Prokura des Julius Escher ift er!oîchen.

Brandeuburg (Havel), den 5. März

920.

Das Amtsgericht. Breslau. [127264]

In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 49 ist bei der vom Rath, Schoeller «&@ Skene Gesellschaft mit beschrünkter Haftung in Klettendorf heute cinae- trôgen worden: Der Regterungsrat a. D. Gustav vom Nath zu Breslau ist zum Geschäftsführer bestellt mit der Befugnis ¿zur Firmenzeihnung in Gemeinschaft mit einem zweiten Geschäftsführer der (Besellhoft.

Breslau, den 2. Ytärz 1920.

Das Amtsgericht. Breslau. [127267]

In unser Handelsregister Abteilung Nr. 567 ist boi der Jaeger, Rothe & Co. Gefelschaft mit beschrüänktee Haftuag, hier, beute eingetragen worden: j Durch Beschluß der Gesellschafter vom ? 8. Dezember 1919 ist der Gesellschasts- j vertrag abgeändert. Das Stammkapital ist um 190 000 auf 250 000 46 erhoht worden. Auf die Stammeinlage des Kaufmanns Paul Yothe zu Leipzig-Gohlis ist in Hôhe von 20000 4 seine glei hobe Forderung an die Gesellschaft auf- gerechnet worden. Sind mehrere Ge- \chäftsführer bestellt, so erfolgt die Zeich- nung durh zroei Geschäftsführer oder durch einen Geschäft?führer und einen Proturisien. Die Gesellschafierversamm- lung hat tas Necht, auch einen von mehreren Geschäftsführern mit der Allein- vertretung der Gefellshaft zu betrauen. Der Kaufmann Paul Rothe, Leipzig- Gohlis, hat aufgehört, Geschäftsführer zu sein. Ver Kaufmann Martin Keiler, Bresla", ist zum Geschäftsführer bestellt. Dem Kaufmann Hermann Jander, Bres- lau, steht das Necht zur Alleinvertretung der Gesellschaft zu.

Breslau, den 2. März 1920.

Das Amtsgericht. Er eslau. [127265]

In unser Handelsregister Abtcilung B Nr. 765 ift bei der E. Liebold & Cie., Brücken- und Cemenibau-Gesellschaft uit beschränkter Haftung hier, heute eingetragen worden: Durch Beschluß der Gejellsaster vom 3. Februar 1920 ift der Gesell\haftsvertrag abgeändert. Die Firma der Gesellshaft ist geändert in Libonia Schlefische Betonbazugesell- \chaft mit beschränfter Haftung. Das Stammftapital if um 175009 M auf 275090 A erhöht.

Breslau, den 5. März 1920.

Das Amtsgericht. Breslau, [127266]

In vnser Handelsreg!'ster Abteilung A ifl am 6. März 1920 eingetragen worden:

Bei Nr. 228. Firma Daniel Hoff- mann, hier: Das Geschäft ist unter der bisverigen Firma auf den Kaufmann Hermann Neim in Breslau übergegangen. Der Nebergang der im Betriebe des Ge- \{chifts begründeten Verbindlichkeiten ist beim Ankaufe des Geschäfts durch den Kaufmann Hermann MNeim zu Breslau ausgeschlossen.

Bei Nr. 1931. Die ofene Handels- gesellschaft §. Seimanu, hier, 1st auf- gelöst. Die bisherige Gesellschafterin, jeßt verehelichte Kaufmann Paula (Slaser, gev. Kretschmer, zu Breslau ist alleinige Inhaberin der Firma.

Bei Nr. 3173. Offene Handelsgesellschaft Weißenberg & Brauer, hier: Dem ftud. jur. Walter Weißenberg, Breslau, ist Prokura erteilt.

Bei Nr. 4992. Kommabditgefell [aft Fischer & Chrambach, hier: 1 Kom- manditist ist ausgeschieden. Dèr Kauf- mann Hans Ludwig Chrambah zu Breslau ist als persönli haftender Ge- sellschafter in dite Gesellschaft eingetreten mit der - Befugnis zur Vertretung der Gesellshaft in Gemeinschaft mit dem persönlich haftenden Gesellschafter Kaukf- mann Wilhelm Fischer oder mit einem Prokuristen. Der persönlich haftende Ge- sellschafter Kaufmäaann Wilhelm Fischer zu Bieslau ist auh allein zur Vertretung der Gesellsbaft befugt. Dem Alfred Grünpeter, Breslau, ilt Gesamtprokura dahin erteilt, 6 er zur Vertretuyg der Gesellshatkt in Gemeinschaft mit einem Gesellschafter oder mit einem zweiten Proküristen befügt ist.

Bei Nr. 6162. Die Firma Leo Jacob, hier, ist erlosden. Die Prokura des Fräulein Olga Charlotte Stelzer ist er- losen.

j

Firma Emma Vrager, Inhaberin verw. Kaufmann Emma Prager, geb. Ma1kus, Breélau. Nr. 7094. Firma Franz Notvon, Breslau. Inhaber Kaufmann Franz Nozon, Breélau.

Nr. 70%. Firma Josef Pelz, Breslau. Inhaber Kaufmann Josef

ESlektrizitätswerk, Gesellschaft mit beschränfter Vaftung in Brilon ein- geiragen :

Nach vollständiger Verteilung des Ge- felishaftévermögens ift die Vertretung®- befuguis des Liguidators Ernst Singer erloschen.

Die Firma ist erlosden.

Brilon, den 8. März 1920.

Das Amtsgericht. ZZÜZRE, [1272869]

Handelsregistereintrag Abt. A Band 1 O.-Z. 82 Firma Martin Glaser in Lauf: Der bisherige Inhaber ist aw 25. Funt 1916 rvexstorben und das Geschäft auf dessen Wiiw2: Anna Maria geb. Deines in Luf übergegangen, welche es mit Ein- willigung der übrigen Erben unter der gleiten Firma unverändert weiterführen wird.

Bühl, den 6. März 1920.

Bad. Amtsgericht. IT. Celle. [12727

In das Handelsregister B ist Nummer 19 zur Firma Kleinbahn Celle Z3ittingen, Nktiengesclischaft, Celle beute eingetragen: Necht8anwalt Sagebiel in Celle ist als neues Mitglied in den WBorstand gewählt.

Amtsgericht Celle, 10. März 1920.

Ceile. [127270] In das Handelsregister A ist unter

124 zur Firma „F. Heyer Nachfolger,

Celle“ heute eingetragen als jeßige In-

haberin Witwe Johanne Möller, geb.

Mever, in Celle.

Amtsgericht Celle, 10. Veärz 1920.

Celle. [127271] In das Handelsregister A ist unter Nr. 386 zur Firma „Celler Besen- und Bürsten-Industrie, Wilhelm Gebauer in Celle“ heute eingetragen : Den Kauf- leuten Nudolf Bärner und Franz Gbert in Celle ist Ge\amtprofura in der Weise erteilt, daß sie entweder gemeinsam oder jeder einzelne von thnen gemeinsam mit dem Inhaber Wilhelm Gebauer oder ge- meinsam mit dem Prokuristen Wilhzlm Schellack in Celle die Firma zu vertreten und sie zu zeichnen berechtigt sein sollen. Amtsgericht Celle, 10. März 1920.

Cöln. [127278] In das Handelsregister ist am 9. März 1920 eingetragen: Abteilung À i

Nr. §402 die Firma: „Franz Klasset“ Eöln und als Jnhaber Franz Klafsstek, Kaufmann, Cöln. Der Ehefrau Helene Klassek geh. Isaac ist Prokura erteilt. Nr. 8403 die Firma: „Ferdinaud Bexmanu‘“’ Cöln und als Jnhaber Ferdinand Bermann, Kaufmann, Cöln.

Nr. 8404 dte offene Handelsgesellschaft :

„Sebr. Basten“ Cöln. Perfönlich haftende Gesellschafter : Jakob und Peter Basten, Kaufleute, Cöln. Die Gesellschaft hat am 1. März 1920 begonnen. Nr. 8405 die offene Handel8gesells@ast: „Gebrüder Leuther“ Cöln, Persönlich hastende Gesell\chafter: Kaufleute Hermann Leuther, Liblar, und Wilhelm Leuther, Cöln. Die Gesellschaft hat am 192. Fe- bruar 1920 begonnen. S

Nr. 8406 die offene Handelsgefsell!chaft : „Vreisig & Tietig““ Cölu. P rsönlich hait nde Gesellshafter: Philipv Breisig und Friedrich Tietig, Kaufleute, Cöln. Die Gesellshaft hat am 1. März 1920 be- gonnen.

Nr. 8407 die Firma: „Siegfricd Nosfenbgunm‘“ Cöln und als Inhaber Siegfried Nosenbaum, Kaufmann, Göln.

Nr. 8408 die Firma: „Aloys Stöck- lein“ Côö!n und als Inhaber Aloys Stöcklein, Kausmann (Cöln.

Nr. 8409" die Firma: „Seinrich Schmiz‘“/ Cöln und als Inhaber Heinrich Schmitz, Kaufmann, Cöln-Chrenfeld. Der Ghesrau Katharina Schmiß geb. Mal- mann, Cöln-Ghrenfeld, ist Prokura erteilt.

Nr. 8410 die Firma: „Carl A. Draïng & Co.“ Cölu und als In- haber Karl Arnold Draïng, ÜUhrmacher- meister, Cöln-Lintenthal. Der Ehefrau Johanna Draïng geb. Targon, Cöln- Lindenthal, ist Prokura erteilt.

Nr. 8411 die offene HandelégeseUschaft : „L. & J. Struch‘“ Cölu. Persönlich hajtende Gesell\after: Jo'ef und Leopold Struch, Kaufleute, Cöln. Die Gesellschaft hat am 23. Januar 1920 begonnen.

Nr. 8412 die Firma: „Raimund Borach“’ Cöln und als Juhaber )tîgi- mund Borach, Kaufmann, Straßburg. Dem Kurt Kohlmann, Cöln, ist Prokura erteilt. :

Nr. 1028 bei der Firma: „Joh. Kle- fish“ Cölu. Dem Lambert Klefisch, Cöln, ist Prokura erteilt.

Nr. 1177 bei der offenen Handels- gesellschaft: „G. Schocneu““ Cölu. Die Gesellschast is aufgelöst. Der bisherige Teilhaber Geheimer Kommerzienrat Dr.- Ing. h. c. Peter Klöckner ist alleiniger Firmeninhaber. Me

Nr. 1648 bet der offenen Handels8gesell- chaft: „Heinr. Auer“ Cöln - Deugz. Der Kaufmann Jacob Auer, Côln-Nippes, it durch Tod aus der Gesellschaft autge- schieden. Gleichzeitig ist. die Witwe Katha- rina Auer, geb. Dahmen, Cöôln-Nippes, in die Gesellichaft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten.

Nr. 3170 bei der offenen Handels8gesell- chast: „W. F. Hellmers““ Cöln. Die Gesellschait ist aufgelöst. Der bisherige S ejellschaster Georg Freudenfeld ist alleini-

Prob der Emilie Freudenfeld bleibt estehen.

Nr:'3935 bei der Firma: „Wilhelm

Licseganz‘ Cöln, Dem Carl Liésegang zu Göln ist Einzelyokura erteilt. Nr. 4782 bei der offenen Handels8gesell- chaft: „Neifeuberg & Cie.“ Cöln. Die Gesam!profura von Josef Haas: ist dur dessen Tod erlosckcen. Dem Paul Marcus und dein Max Îfaac in Cöln ist Gesamt- prokfura in der Weise erteilt, daß sie beide } zusammen oder ciner von ihnen zufsamnien } mit cem Profkuristen Josef Steinbera zur i Vertretung der Firma befugt sind. Dem Sally Kazenstein in Göln ist Einzel- prokura erteilt.

Nr. 5118 bei der offenen Hande l8gesell-

schaft: „Johßaun Maria Frit Farina zuin St, Joseph“ Cöin. Die Gesell- schaft ist aufgelöst. Der bisherige Ge- sellschafter Max Hahn, Cöln, ist alleiniger Inhaber der Ficma. Nr. 5886 bei der Firma : „A. Reiffert““ Cölu - Mülheim. Neuer Inhaber der Firma ist: Nudolf Reiffert, Kaufmann, (CTöln-Mülheim.

Nr. 6728 bei der offenen Handelsgesell- schaft: „Fuchs & Trube““ Cöln. Der Kaufmann Heinrich Trube ist infolge Ab- lebens aus der Gesellschaft ausge\chieden. Gleichzeitig ist die Witwe Anna Elisabeth Trube geb. Knecht, in ungeteiller Erben- getneinshaft mit ihren Kindern Theodor und Irmgard Trube in Vaalserquartier bei Aachen in die Gesellschaft als perfön- lih haftende Gesellschafterin eingetreten. Die Gesellschaft ift aufgelost. Der bis- herige Gesellshafter Witwe Anna Trube, geb. Knecht, in ungeteilter Erbengemein- schaft mit ihren Kindern Theodor und Fringard Trube ist alleinige Inhaberin der Firma. Dem Erich Müller in Cöln- Nivpes ist Prokura erteilt. :

Nr.6889 bei derFirma: „Gebler & Co.“ Cöln. Die Firma ift erloschen. Nr. 7130 bei der offenen Handelsaesell- s{chaft: „Schnabel u. Co.“ Cöln. Kommanditgesellschaft, welche am 23. De- zember 1919 begonnen hat. Es ist ein Kommanditist vorhanden. Nr. 7207 bei der offenen Handelsgefell- haft: „Friedrih Lodemaun Nachf.“ Cöln. Kaufmann Heinrich Wagner zu Cöln ist als perfönlih haftender Gesell- schatter in die Gesellschaft eingétreten. Nr. 7345 bei der Kommanditgesellschaft: „Ioh. Wilh. Wolf & Co.‘Cöln-Kalk. Dem Ingenieur und Fabrikanten Gustav Wippermann in Cöln-Kalk if Prokura erteilt mit der Maßgabe, daß er auch zur Veräußerung und Belastung von Grund- stücken befugt ist.

Abteilung B. Nr. 185 bei der Firma: „Rhetunische Sensenfobrik Gust. Wippermanau ct Co. in Kalk, Commanyditgesellshaft auf Actien“, Cóöln-Kalk. Die Prokura von Otto Elsenbach ist erloschen. Der Chefrau Marta Wippermann, geb. Müller, und dem Emil Arns in Cóöln-Kalk ist Gesamt- prokura in der Weise erteilt, daß jeder von ihnen in Gemeinschaft mit einem anderen Profuristen die Gesellschaft ver- treten und deren Firma zeichnen fann. Nr. 617 bei der Firma „Kölu-Rott- weil Aktiengesellschaft“ Berlin mit Zweigniederlassung in Cöln. Durch Be- \{chluß der Aktionärversammlung vom 29. Novembé@æ 1919 Ut ver S 9 dex Satzung über die Höhe des Grundkapitals und Anzahl der Aftien geändert. Gemäß dem schon durchgeführten Beschluß der Aktionärversammlung vom 29. Novems- ber 1919 ist das Grundkapital um 33 000 000,— 46 erhöht und beträgt jeßt 66 000 000,— A. Ferner wird befannt gemacht: Die neuen auf den Inhaber lautenden Aktien werden zum Betrage von 1200,— 46 ausgegeben. Die Aus- gabe erfolgt zum Kurse von 110 9/9. Nr. 1466 bei der Firma: „Voppe & Wirth Aktiengesellschaft“ Berlin mit Zweigniederlassung in Cölu. Durch Ge- neralversammlungsbeschluß vom 28. April 1919 ist § 23 des Gesellschaftävertrags, betreffend die Tantieme der Aufsihtsrat1s- mitglieder geändert. Direktor Bernhard Reichert ist aus dem Vorstande ausge- schieden. Kaufmann Walter Wohl in Berlin ist zum ordentlichen, Direktor August Hackenbruch in Cöln - Mülheim zum stellvertretenden Vorstandsmitgliede ernannt. Dem Friß Krüger in Berlin- Tempelhof und dem Max Magdeburg in Berlin ist Gesamtprokura dergestalt er- teilt, daß jeder von ihnen berechtigt ift, in Gemeinschaft mit einem Vorstandêmit- gliede oder einein anderen Prokuristen die Gesellschaft rechtsverbindlih zu vertreten. Die Prokura von August Hackenbruch it erloschen.

Nr. 1506 bei der Firma: „Opel- Automobil - Verkaufsgesellscaft mit beschränkter Haftung N. Rütgers & Co.“ Aachen mit Zweigniederlassung in Cöln. Anton Nütgers ist als Geschäfts: führer ausgeschieden. Dem Johannes Reuther in Aachea, dem Ernst Hendrichs in Düsseldorf und dem Bernhard Böle- fahr in Cöln ist Gesamtprokura in der Weise erteilt. daß jeder von ihnen gemein- \haftli6 mit einem Geschäftsführer oder einem Prokuristen zur Vertretung der Gefellschaft berechtigt ist.

Nr. 1610 bei der Firma: „Deutscher Gußrohr-Verband, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ Cöln. Das Amt des Geschäftefübrers Catt Altgelt ist durch dessen Tod, das Ait des stellver- tretenden' Geschäftsführers“ Dr. Paul Beiß dur Niederlegung seines Amts erloschen. Die Prokura von Paul Muitray und Carl Altgett jr. ist erloschen.

{aft Zweigstelle Cölu-Mülheim““, Cöln - Mülheim. Die Bankdirektoren Dr. Otto Strack und Wilbelm F. Weisfel find infolge Amtsniederlegung ans' dem Vorstande ausaefchieden. Geheimer Finanz- rat Robert Bürgers in Cöln ist“ zum ordentliden Vorstandsmitalied bestellt worden. Dem Max Wilins in CEöln- Mülheim ift Gesamtprokura mit Be- s{ränkung auf den Geschäftskreis der: Zweigniederlaffung Cöln-Peülbeim dahin erteilt, daß er die Firma der Zweignieder- lassung in Cöln-Mülheim gemein!caftiih mit etnem Mitgliede des Vorstands oder mit einem ¿zweiten Prokuristen zu zeihnen berechtigt ist.

Nr: 2271 bei der Firma: „Gesell- haft für Licht Kraft Wafser mit beschränkter Haftung““ Cöln. Guts- besißer Johann Od-nthal hat das Amt ais Geschättsführer niedergelegt.

Nr. 938 bei der Firma: „JImmobilien Gesellschaft Neumarkt mit beschränk- ter Haftung‘/ Cöln. Dur Beschluß der Gesellschafter vom 1. März 1920 ift die Gesellschafr aufge. Kaufmann Ernst Mieleit in Cöln. ist Liquidator. Nr. 1760 keider Firma : „Hodes & Co, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung““ Cöln. Augu't Fricke hat das Amt als Geschäftsführer niedergelegt. Kaufmann Ludwig Fein in Brühl ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt.

Nr. 1921 bei der Firma: „Jessen & Kutzer Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ Cöln. Durch den Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 11. Fe- bruar 1920 ift der Gesellschaftsvertrag bezügli der Firma und des Gegenstandes des Ünterrehmens geändert worden. Die Firma ist in: „Künstlerwerkstätte Jeku Gesellschaft mit beschränkter Haftung geändert. Gegensiand des Unternehmens ist der Betrieb einer Künstlerwerkstätte, ir8- besondere die Herstellung und der Vet- trieb von Euitwürfen für Tapeten, Wand- und Seidenstoffe, Plakate. Ge\chäftspaptere, Packungen, Entwurf und Bemalung kunst- gewerblicher Gegenstände, Dekorations8- malerei und dergleichen.

Nr. 2292 bei der Firma: „Vereinigte Blei- und Zinuwerke Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ «Cölu. Der Geschäftsführer Mathias Bock hat sein Amt niedergelegt.

Ne. 2421 bei der Firma „Cömappag Cölnische Maschinen- & Npparate Vertriebs - Gesellschaft mit be- schränkter Saftung“ Cöln. Ingenieur Heinrich Oagedorn in Bccholt und Kauf- mann Mathias Reinert in Cöln-Ehren- feld sind zu weiteren Geschäftsführern be- stellt. Jeder von ihnen ist vertretungs- berechtigt.

Nr. 2506 bei der Firma: „Cölner

als Geschäftsführer ausgeschieden. Kauf- mann Peter Schonauer in Côln ist zum Geschäftsführer bestellt.

Nr. 2519 bei der Firma: „Holzhandel mit beschränkter Haftung““ Cöln. Die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren ist beendet und die Firma erloscher:.

Nr. 2548 bei der Firma: „Mittel- deutsche Creditbank Filiale Coelu“ Cöln. Die Prokuren von Paul Moles und Wilhelm Hülsen find erloschen.

Nr. 2655 bei der Firma: „Carl A. Draïng «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Hafiung““ Cöln. Durch Beschluß der Gesell'chafter vom 28. Fe- bruar 1920 ist die Gesellschaft aufgelöst. Das Vermögen der Gesellschaft ist als Ganzes auf die Einzelfirma „Carl A. Vraïng & Co.“ übergeaangen, deren Inhaber der Uhrmachermeister Carl Arnold Draïng in Cöôln-Lindenthal ift. Nr. 2773 bei der Firma: „Adler Transvort- und NRückverficherung®- Ufktiengesellschafr““ Charlotteuburg mit Zweigniederlassung îin Cölv. Die Firma der Zweigniederlassung ist in: „Adler Transport und Nückver- ficherungs-Aktieungesellschafîc Zweig- niederlassung Cölu“ geändert.

Nr. 3058 bet der Firma: „Hunger & Stüttgen Gesellschaft mit veschränkter Haftung“ Cöln. Bergingenieux Ger- hard Hunger bat das Amt als Geschäfts- fübrer niedergelegt. Die Kaufleute Jakob Flôd und Peter Stüttgen in Cöln sind zu Geschäftsführern bestellt. -

Nr. 3089: „Demes «& Schründcr Grsellschaft mit beschränkter Haf- wng“ Cöln. Gegenstand des Unter- nehmens: UAn- und Verkauf von Textil- waren vnd ähnlichen Artikeln. Stamm- tapital: 40 000,— Æ. Geschäftsführer: Kaufleute Franz Demes, Münster i. W., und Anton Schründer jr., Greven i. W. Gesellschaftsvertrag vom 23. Februar 1920. Jeder der beiden Geschäftsführer ist für #ch allein vertretungsberechtigt.

Nr. 3080: „Weitmann & Co. Ge- séllschast mit beschräukter Haftung““ Cöln. Gegenstand des Unternehmens : Großhandel mit Chemikalien, Drozaen und Oelen; die Ein- und Ausfuhr dieser Artikel tür eigene und fremde Nechnung (Kommission) und die Ausübuna des Speditions- und Warenlagerge\chäfts. Stammkapital: 30 000,— 4. Geschätts- führer: Richard Jakobs, Diplomkaufmann, Heinrih Krings und Carl Weitmann,

aufleute, Cöln. Gesellschaftsvertrag vom 21. Februar 1920. Jeder der Geschäfts- führer ist für sich allein vertretungs8- berechtigt. .

Nr. 3091: „Martin, Schilling «& David mit beschränkter Haftung“ Cöln. Gegcustasd des Unternehmens: Betrieb eines Ingenicurbüros. Stamm-

Pelz, Breslau. & 456 u13au Amtsgericht Bresïau.

ger Firmeninhaber. Die Prokura von Wilhelm van Kothen ist êrloschen. «Die

Nr. 2262 bei der Firma: „A. Echáali i ads Bautverciu Utiicdgefk

u

fap'tal: 30000,— M. Geschäftsführer :

Philipp Schilling, Geometer,Göln, und Wilhelm David, Ingenieux, Bensberg. Grfellschaftsvertrag vom“ 24. Februar 1920. Sind mehrere Geschäftsführer be- stellt, so erfolgt die Vertretüitg dur je zwei Geschäfteführer “geineinschaftlich. Ferner wird befarntcemaht: Oeffentliche Betanntmachutngen erfolgen nur ‘durch den Dentschen Neichsanzetger. /

Nr. 3092: „Sehlepp- & Schiffahrts- Agentur, Gesellschast mit beshräuf- ter Haftung“ Cöln. Gegenstand des Unternehmens: Betrieb - einer: -Sthlepp- und Schiffahrts8agentur. Stammkapital : 20 000,—— é. Geschärtésührer: Kaufleute Anton Umetzer und Franz Leidecker, Cöln. Gesellschafisvertrag. vom 29. Fe- bruar 1920. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so ist jeder zur Vertretung der Gesellschaft befugt. Ferner wird befannt- gemacht: Oeffentliße Bekanntmachungen erfolgen durch den Deutschen Metichs- anzeiger. :

“Nr. 3093: „Centralbüro für den Wiederaufbau, Sesellschafst mit be- schränkter Hafiung“ * Cöln. Gegen- stand des Unternehmens: Vetmittlung2 77 Aufträgen für den Wiederaufbau ur: Zuziehung der Induslrie, des Handels und Gewerbes (Handwetks). Stammkapital : 100 000,— 6. Geschärtsführer : Bruno Gallash, Generaldireftor, Côln. Gesell- \chaftévertrag vom 6. März 1920. Sind mehrere Geschäftsführer béftellt, fo erfolgt die Vertretung durh zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer in Ge- metrischaft mit einem Profüriften. Gene- raldirektor Bruno Galläs{h“ ist für fich allein vertretungsbetêthtigt. Die Duuer der Gesellschaft wird zunächst auf 15 Jahre festgeießt. Bei ‘der Berehnung dieser 15 Fahre wird das Jahr“ 1920 voll mit- gerechnet. Die Gesellschaft endet aber nur dann zum 3 Dezentber 1934, wenn ein Gefellschafterbef{luß mit’ ?!/, Mehr- heit des ganzen Gesell\chaftsfapitals dies beschließt. Andernfalls wird “dié Gesell- schaft jedesmal um 5 Jahre verlängert. Ein auflöfender Beschluß muß vor dem 1. Juli des Jahres gefaßt fein; mit dessen Ende die Gesellshaft aufgelöft * werden sol. Ferner wird bekänntgemacht : Oeffentliche Bekanntmachungen erfolaen in dem Blatt „Der“ Wiederaufbau“ Wiesbaden - und durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Amtsgericht, Abt. 24, Cölu.

Cöthen, Anhalt. [127274] Unter Nr. 50. Abt. B dès ‘hiesigen Handelsregisters ist bei der Firma „Direction dex Disconto-Gesellschaft, Zweigstelle Cöthen Anh. )*in Cöthen“ heute folgendes eingetrage:

August Phbieler in Cöthen ist Gesamt-

Autogen-Schweißerei mit beschräuk- | prokura erteilt dergestalt, daßer berechtigt ter Haftung“ Cöln. Jo'ef Samuel ist | ist, die Firma der Zweigniederlassung mit

einem Geschäftsinhaber oder etnem anderen Prokuristen zu zeihnen. Cöthen, den 11. März 1920.

Anh. Amtsgericht. 5.

Darmstalt. [127276] In unfer Handelsregister Abteilung À wurden heute folgende Firmen neu einge- tragen :

1) Edmund Goldberg in Dacem- stadt. Inhaber ift Edmund Goldverg, Kaufmann in Darmstadt. Hans Bechtold, Kauf:nann in Darmstadt, ist zum Proku- risten bestelit.

2) Johannes Krummecck in Darnt- stadt. Inhaber ist Johannes Krummedck, Auïtionator in Darmstädt.

Hinfichtlih der nàhstehenden Firmen wurden heute die dabet vecmerkten Ein- träge vollzogen :

1) Otto Wamboldt in Darnuistadt: Geschäft und Firma find auf Installateur- meister Carl Dtto Wamboldt in Darm- stadt übergegangen.

Die Prokura der Otto Wamboldt Che- frau ist erloschen.

2) I. Rühl, Hofipengler in Darm- stadt: Geschäft und Firina find auf Spenglermeister Cari NühL-und Ingenieur" Theodor Lng, beide in Darmstadt, a1s persônlih haftende Gesellschafter über- geaangen.

Die offene Handelsgesellschaft Hat am 1. März 1920 begonnen. - - Svenglermeistecr Georg Rühl in Datm- stadt ift zum Prokuristen bestellt.

Die Prokura der Georg Nühl Ehefrau ist: erloschen.

Darmstadt, den 1. März 1920. Hessisches Amtsgericht Darmstadt I.

Darmstadt. [127275] In unser Handelsregister Abteilung B wurde heute bei der Firma: W. SchoeUer Nachfolger, Gesellschaft mit befchränk- ter Haftung in Liquidation in Darm- stadt cingetragen :

Die Vertretungsbefugnis des Reinhold Gedeck in Darmstadt ist beendet.

Die Liquidation ift beendet und die Fitma erlöfchen.

Darmi\tadt, den 1. März 1920.

Hessiswes“ Amtsgericht Darmstadt I.

Diepholz. [127277]

In dem hiesigen Handelsregister ß Nr. 9 ist bei der Firma Lauge « Weber, Niedersäch Ce LsSietwverke, Gesellschaft mit beshräukter Haftung V ‘Dreutwede heute folgendes einge- ragen : l

„Dem Kaufmann Hugo Otten in Dreut- we M E fb q

epholz, den 3. rz a Das Amtsgericht.

Die [127278) In das Handelsregister ift beute au Blätt 535 eingetragen worden: Die offene

*Wilhelur Martin, Jugenieur, Cöln-Kaik,

»ck. F Ld

S ——

Handelsgesell|chaftin Firma Faden & Co,