1920 / 66 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[1997971 I A a, E «D Gewerticafi Carl- Otio. Bei der am 1. d. M. în Gegenwart eizet Notars in Cin figttgcbobfen Zuß- Tosung tier ai 1. 3

Krleibe von 19806 find uachioigende ¿ Nuwr.eru azzogea worden: 390: 09.20 82 859 91.92

2090 294 318 379 415 447 451 473 494 497 503 310 90914 989 043 5603: 148 T69 $36 875 890 924 931 949 979 996.1038 1083 1120 7169 1177 1188.

jusammen 39 Stück üher je 4 10CO,

01 Eulófana diéste AUddctofen Sculdpershreihurgen erfolgt mit etnem

WUufgeld von D °%/%), alio wit e 1028);

für das Stk, vem P, Juli 1920 ob bei:

I, der Bewe Flzaltätasffe in Büste 302, Pofi PBarz/Nu.,

Il. em M, GSciaafihaaseu’s{21u Wanlvzvein A E. in Cölu sowie desen Zwetenieberlafsungen und der Divecition der Disexut0o- Gisela in Berlin

geaen Auéllefeung dex Stüde und der bazy gehörigen Ziadicheine, bie später als an j¿nem Tag verfallen. Der Betrzg der eta tchlenbven Sinésdeine wtrd von rem Kopitalberrage rec Schulbver]/<hreibungen getuat. bee Veriinsung hört mit dem 20. Juni d. F, auf.

Gon früßeren Ausloosungen nos rü>- siäntiz N-. 119.

Zbatorf Lat Porz/ Rh, ben 11. März 1829.

Veivenxichaft Carl-Oito.

9) stommanditgesell- schaîten auf Alien u. WMtienaejiellschaften,

Die Bekanntmachungen über den

Verlusi voa Wertpapieren befin-

ben si< auss<ließli<h in Unter- abteilung D,

[180881] WBeriHgreng

zum Znsxat in Nr. 62 d. Zta, vom

24. Mêrt ev, betreffend bie orventlèche

Wenevainbci sann des Nömftiat

Fee. 1a Wetmar,

Dex ste Tag ber Pintexlegung der Alien t nicht, wie inm Fuaserat vom 24, Deâäri ce. angcaeber, der 27. März, fnnvean Bew E, Nyril er.

Nönhildt - Ætiengeselshaft. _Devr Vorflisud. Wilbeim Paye. (125323) Beæfauztnachusg, Di eme Q, Francs vertoalintg der „Leußeo Quellen“ Tueufster Va Bei LBiwenficin, Sia ia Sitiitnaet, til ange wordan, Die Gläadiger dez eseusdhafi reer aufgefodert, ihre Un- spre bei mir R CUMATD en, Stnttgart, ben h. Mrg 1920. Dow Liguibstor sz Paul Dirlewanger, Golspttalfir. 19 L. [130008] f Gentrallcizungswerke

Nîtiengefellschafi.

Wir brinzen biermit zur Kenntnis, daß der Borsininde unseies Kuffil8rats Herr Vuittzrat Dr. Fur, Friedel) Rudolph in Daunovzr am 9. Värz dieses Jahres ge storben unh danrlt aus unsecem Auf fi&tsrat außgelGizeben if

Saniou2e ain, ven 12, März

1920. Der Worïtaud. Alt, N180878)

Die für Sonnabend, den B27, März d. J.- eluherufene vrbenclice Seuxz- xaloerinmnmzlaeug unserer G.sellshajt wird, ba bie vorbereitenden Siyungen wegen Berkehrs]Swierigkeiten ni<t redi eitig, hahen ftatifiiden können, bis auf weiteres Brf oba,

Élicüliche Wildunger Minerai- queiles, A.-G. Kirc<ns x.

FI2G 5, z¿ndwig Loewe & Lo, Actiengeseliscaft,

D'e Vezugäftrist tr die neun Aktien der GBesellichast ist $13 zt 12. pati riet (einflicßlih) wveriäugert

orden

WBexliia, dea 24, März 1920.

Lavdw. Loew? & Co. Actien- geselli<haft. [12395174

Schantung-Eisenbahn- Gesellschaft.

Secmäß $ 244 des Hardeiegeseybu mah:n wir b:kannt, daß der wilde 0s heime Nat Qr. Paul Fischer ia Berlin am 13 März 1920 durch den Tod aus dea Aussi&tsrat unserer GeselisYaft au?geGteden ift.

uts t) rago n-VesePschaft.

oeter Klotke, j

Dru.

[1300081 j Sagunnezemntßh achen wir betmit be- Braucretdtre? or Karl i Kerondbrir, Cro!5wiy i. SBleilen fein l ¿Uß | Arnt alf AufliGitérat unserer Se} elisaft usi 1920 gemáß du Ar- | niedercelratr bat. t jelßebchiugunamn tur Müdablung ges ì F fangenden S 9% FeiltdunalbbersHret. t Buen unierer Geweilshafi aus der;

Tann, beß Herz

„Zufolge Lieuwahtl zum Eiufiltêrat! gelö bemiclhen nurmehe ais MBit-

glieder an: Herr Karl Höfer, C:olsroit, #rau Unna Hôter, Crois&wtg, F: &ulei Gama Sófcr, Grois@wig, Sau Steffy Fetefe, Niedereinsiede]. Sebnig. mi 23, Mrz 19720

Bergs>loß-Braunerei Sebniß Akti-cugeselischoft.

Rud. Höfer. ppa. Friese.

{128945] QOrdeuilicße Generalversammiung

ber Nennberger FZlegeieien Blliergeselshzaft

am Di: nêt:g, den 230, März, Vor-

miitans RU uhe, auf dem Kostor dec

Firraa Holm & Molzrn in Flensburg,

Ta, e2orèruu8462

1) Jahresbericht mit ZeHnungsablage und Gnilagèitunzsrrteilung-

2) Abänberung des $ 6 der Statuten betreffs B: lanntrnahung der See neretnsrtcammlungen.

3) Wablen zum AufsiGiltrat.

B unberg per Efeasunb, den 13. Mörz

Der Vorsgud, G. Choristianien-

[129520] : Unfer Äussi2t8ratsmitglies Herr Scorg Beantels it zur< benu Tod avs dem Auf- fiétêrat ausge(>ieden. An seize Stelle u am 19. März 1920 gercüßTi Herx Bankdirektor Karl Kldenßeven tn Hane noter. __ Der Ausfi Ltsrat unserer SecselisGaf oreht demna au? sotgenten Heren: 1) Dr. jur. Ernst Fle> in Hannover, 2) John Sptegelbeig în Hannover, 3) A. Jacobv'9n in Hamburg, 4) Guitab M. ver in Hannover, d) Komrazrziertat Josef VBeritner în Hannover, 6) Fomraerztenrat Sigmund L. Meyer, Hannovex, 7) SBartireltor Rar Nlbenhoven in Hann over. Sarnovex-Linten, ! en 19, März; 1920

KMechsnish? Weberei zu Linden, Garl Uebeler-

[129513] Neue Kktiets dex Heite «& Co. Menge os, Le:Þzis. Gemäß vusfeire Bekannlmacturg vora

28, Februar 1920 lief die Fri zum Be- zuge bex neuen iliten am 20, März 1920 ab, D@æ die Ku8sibung det Bezugsrechis iafolge des Generallreits bs zu diefem Tage nicht 128gli< mar, v:rlüngern wir

bie Begugöfeift berartî, daß bie SWeltenb- maGßung dis Le sugirechts bei Bermeidung des Vusshlufi:s bis zum 27. März 1920 ria

in Leivzig bet ter Deutsheu Vank

Filiale Leivzig- in Vexliwn bei dexr DeutsZex VarL zu exfolgen hat. Lribzig, ben 20. Mäxz 1920. Heine & Co. Akticugesellsmhest, Deuisee Wauk Filiu!c L7:Þp3zig.

[129521] Portland Cementfabrik Hemmosxr.

In der am Leuten Tage unter Mit- wirtuag ciucs Notars staitgehabien Aus, losaug de: AFvtoz, zi8 Kurse von 103% rüdjahitaren Tecils{muidv;Lx- schreibungen uiferer Priorität2au!ciße vom 28 Zunt 1909 Fnd folyeab2 Nummern geiojen robe :

MNr.4 39 51 70 = 4 Stü> à 4 3000 = A 12 000.

Nr. 116 122 123 128 170 193 216 239 345 352 386 393 = 12 Stüd> à #4 2000 -== F 24 000.

Nr. 423 424 440 634 537 540 553 969 582 586 $93 614 627 670 672 695 734 758 763 772 817 858 892 899 999 943 957 985 995 996 1029 1084 1121 1125 1167 1174 1258 1305 1352 1358 1390 1417 1468 1495 1502 1545 = 46 Stüd à 4 10009 = S 46 000.

Nr, 1574 1581 1621 1645 1703 1730 1736 1747 1751 1766 1778 1782 1843 1851 1880 1891 1910 1912 1913 1935 1939 1972 2040 2065 2139 2230 2234 2263 2271 2294 = 30 Stüd® à # 500 == „(4 15 000.

Nr. 2339 2362 2365 2376 2426 2461 2464 2473 2480 2498 2520 2552 2063 2965 2629 = 15 Giüd à # 200 == # 3000.

Die Rü>zahluug erfolgt gegen Cin- [teferung der quittierten Teil! Suldver- s{zeibungen am L. Juli 1920

bet dem Bankhause Peruann Saxtel®

in Daaunuovze und

bei der Dresbuer Vank, Filiale

Dannovzn, in Hannu oveu.

Mit vem genarnt2zi Zeitpunkt bört die

Verzinsung dieser Teilsculdrersreibungen

auf.

Mt vorgezeigt find Elber bie Stüde 131 und 390, g-fündigt ¿em 1. Quli 1918,

Nr. 370 378 #25 1110 1225 2486, ge- tündigt zum 1. Zuli 1919.

Samhurg, deu 18. März 1920. Die Dixckktlon.

C. Jacobi, Dr. Otto Strebel.

¿ Kassa, Bask- und Effektenkonio . , .

{ Debitorenkonto . è Vesigstanzs. und NeStekonto. . ..

¿ 11294591

Sroßwerzogin Karolinengquelle AftiengesellfeZzaft. | Eisenbahn- Veikehrstuittel: |

Wilhelm8aüÆsbcun2% i. Thür.

H?tiga.

Warenkoato .

Sasfiva.

MAUTIONITONIO Wo s «o o 606 Me Or S

Laut Besi! e,

fzist vou 4 Wochen angr. Beseiti tate cingelöft. Dúkar F ihrenkrug, Neufölln,

sowie Kaufmann Paf Nobts, Be:lta.

Loewentha!|,

Mar A: Ea

ias Dom FH.

v m S S

m A M S S: S A S

B O e

- ® #0: S .

TLezerórr NOLD.

| i f

(Œ3 wird efne Diens vor S 92/5 verfcilt, ) der Senerpecsammlurg wlrd dos Vltier?aut1al auf $600 990 # ex! ; hie neum Hitien werten zum Kurse von N Sin Dell von 200 Stûü> wied bierdur den altea Aftton

Dor Divi cndensein Nr. 2 wird unter Vorlegung dez Zten an unserer Der Auffi>#t3xa! besteht na< e:folater Neuwabl aus des Herren Spediterr Spediteur Wilhel Gr2fow, ReiniFendorf, Faßrik- hefiger Carl MusseHt, NiedzrfWönhausen, Deocengroßkändles Otto Séulb, Berlin,

Wotan, W. 3%, Potsdamezstr, 38. den 15. März 1920. Der Vorkaud.

ppa Sen d>e.

106 816 01 73 609 93

A D A 09A 000 T n ded tue e ei mem 225 S842

B L012

ie os E O

12 000!— 1 49815 12 343/85

225 842|—

115 9% ausgegtben. ären mit elzc: Zeihnung®s

[128977]

[E R p } 2e E

Kkliva.

Gf:tnfonto S Æoutotorecnifonto, Debtioren , . WBectselkeuto 5

- e v

Kapitalresczoetonto Delkzreb:refonds

NKontokorreniTonto, Sreditoren . -

" 8 r [4 9

Tanticmenkonto für 1919 Talousteuerceserue

__ Des Zuf fichtêrat,

W,. Th. Neind>Le, Vorfitzender,

Iuliu9 Peters

F. H. Ruete.

Commazerz- und Diêconto-Bank, Gizokouto , .. ,,

A E S S

G: 0. 0: #5 9M

Iuventar- und Tiarihtungetonto e ° Bartrag für ia 1920 etngehende Gffefterz!nsea

e L C N

| ZusFreibung aux dem Gewinn

Dividendenkonto für 1914, att abaectobzne Divibente , 191 i

i ¿ 0, ¿ ù L s z 1919 2 v s s ü o

M00. E 0

Vorixag auf 1920, unvertetlbarer Gewinn

__H: I. Wicimaunu, eDverteetend=s Vorsitzender,

Waaren-Liqteidatiozs-Cafse in Hamburg, Sewiun- und Beriraftvercchumg füge baé gmweiuutbzdfigte Wes sft8j2hx vom L. Furt bis Fü. Dezember 49129.

n

A L Senltrele, E 4 An GSeßälter, Unterstützungen, Teuerungéezulazin usw. „e 4 702/80 S D gun Meno, Ua U 16 $80/54 « Briträze zur Kngestelltenve:fHerazag , « « > G 5 940! a SINTORMEn Ta ErTONtO R 11D os, 14 428/83 o Deikrederefonds, e e 15 441 Dibldentertonto für i919 L 137 24 e Amd O 4. 681/74 e Oed a O O 6 54h25 i 246 193/21 _____ Ez=zwina,

De O C! 47 943/21 « Genn eno aaa E S E 246 193/21

Vilanz für das zweinubreißtigte Besätiaßhr vom L. Sauuar bis SL. Dezgembex L919.

t

S D

2 S D:S \G- 92S #00 0 8G T +9 s a“ - e s . =

* 9.0 0 S *

H

986 050,—

d G34 171,14 N 15 414,11 |

O 102 709

ä 100

D

.“ S0 d

S: ΠG S-M

4 8381/7

2 5, o S- S. S S S M

.“ E D: G0: S

SamBbueeg, dzn 31, Dezember 1819.

Der Vorftand. StuZke. Krüger.

F. D. Witthoecfft,

{128978! Wagaren-Liquidations-Cgfse, Hamburg.

Tie SetragiGtize Ir. 30 füx 1919 unserex Aktien wexden vou Donnerstag. dex 18 WMärg 1920, 0b wecktäzith mit 4 42,80 das Ste an der KRafe dex Sommexz- uxd Discouto-Wauk, Dawbrirg, egel. Die Eiarxeligjer haben na Nummern géordnete Bex- zeichn!fe mittultesern.

Daazbuzeg. den 17, März 1920, Dex Vorfi.

(128979) A Waaren-LCiquidations Casse,

Haniburg. In der heuiizen Generalßersamw lung wurde daß gemäß dex Siatuten gus- sFeizerde Auffimtsratémitalieb Herx 5. Q. Nurte wiedergewählt. Dambtir@æ, ven 17. iärz 1920,

Tex AnffhtErat.

(130526)

Vereinigte Stahlwerke ven der Zyper

und Wise ne? Liseuhüteaz Wi. G. Venn juuiger Aktien L920,

Die Feifz für d!e Ausübung dis Be-

zug9tre><tes auf um, # 8 590 000,—

jatuger Allien unserer Geselis>aft wird

hierdur®$ bi3 zun R. Gpiril 1920

eins@lefli verlöugert.

Cölu-Dewt den 20. März 1920,

Vereinigte Bitohlwerke van der?Bypen und Wissener Eiserhütten A.-G.

Dex BorAaab,

[130737]

1920 fiattfindenden lang wird dur folgenden Gegenftand eriveitert:

“e E

Altonaer Waggonfabrik A.G,

Aitong-VDitenfen.

Wie laden hierdun< unszre ktionäre zu ber am Sonnabend, ven 24, Mpeil 1220. Vormittags LO0 Uhs, în den Geschäftsräumen dex Ses-elliGaft in Kftona- Oitensea, Ftiede1allez 128, fta!tfindendea zxsen oxdentlichex Sencralv1ixïa@nim- lung ein,

Teges8ovdnung :

1) Bericht dts AufsiZtsrais übr Prit-

fung dexr Bilanz.

2) Bericht des Worstants liber das erfie

Gehäfttjahe,

Ls P NOR A D N V hr

2

3 558 950 819 769/28 375 000/—

22 660 33

EODIW Dr N «O T, | arcaeR

4 659 631/60 [n

| 3 000 060|— A ¿ 750 000 Î Bestand vom 31, Dezember 1918 #4 1 220 221,14 | / Abichrelbung auf Effektea , .

39 | 360|— 606 /—

1 600/—

127 500

a 15 OC0|— A S 54622

4 659 981/60

[130379]

Aticngesellshaft, B:rlin,

In tem Bezægirannebot cuf ny

: é i s ¿ Aktien sieht in r, 83 des Meihéan1elgerg 40 724/09 von 1920 unter 2) „Bet dec D u8üburg 4 691/97 ; des Brzugore<is spüieft-n€ am 30. Mir

1820“,

182, Apxil A929." Eifenbahn-Verkehröutitte!l: _Gkliieugesellichaft. Dr. Straus Sc<hwerktn,

[129527]

Boa einem Hohen Seaai würd? uz aur uaser Gisuea auf Srund der Bundee, rat8verozdnung vom 25. Februar 191;

lug gewiEzt. Sambiarg, den 19. März 1920,

Deuische Dampfschifffohcts-

Geseilshalt „Kosmos“. Dev Vorftanb.

(12958)

: Brückenbau Flerder Akt.-Ses,

Bearath.

d, Is3, gewählt worten ist. Weurath, ven 20. März 1920, Dex Vorfstaxrd dex WBrlickeubainz Fleadez Alt.-Sef, Flender.

Gs muß Helßen: „Bei der Kutüdurg des Bezuges sjpütesteans gy

Befreitug von dex Pflicht zuc Vorlag ber Bilanx, dex Gewtnn- unv VerCusj, reSnung und des Jahresberi>is für dy Geschäftsjahr 1919 sowi- von der Gir, berufung der orbenilihen Generalversamn,

Auf Grund tes 8 244 des H.-G.-B, wird Hierdurch bekauntgemaht, daß în ter am 3 Februar d. Je. fiattechobten außer ordent¿ihen Geveralvzzfammiluing Heir H |Ma:tneoberb rot Otto Winter ju Wil beimzbaven auf dte Dauer von 5 Jahren ¿um Mitglies des Mussicht2erats unjerer Gelellihaît mit Wüikung 6b 1. Ap.il

130935]

acbenit etn, TageLorbuang 2

wWwiung,

Aussi$t3xats. 3) Grchöhung des Akiienkapltals,

Stetrtrate, ben 20, Máârz 1920. Der Vorsiauk. H. E. Véaßmann.

4 (1309371

Hallescher Bankverein von Kulisch, Kaempf & Co.,

Hales a. d. S.

Weeiteazg, Halle a. d. S., statt.

13. April 1820 erfolgen.

Sal: 4. d. S., den 25, Däs 1920. Der Wursit2tude ves Artft>ht8rats des HsanesZeu Baukvereius pou Fzlif,

Natwbpf & Co. Komman ditgeselshaiz auf Æctici.

{128957} (Soucorbia Spiunerei unb Weberci,

MEtdenga esellschaft 44% Hyvothe!acishe Anlethe von ASLO, Da fi de FertigsteUong dzz Teil-

s<haltveishre!buugen bet der Vrud- egung verzözece bat, werden bie am A, Wel 1920 fälligen Ziusen po Fäkigfeii2:age ab gegen absiempclng

3) BesBluß über die Genebmigung der | der Ziwisebens&eine

Bilan 4) Gritaslung des Vorstands unh Aufs htsrats, 5) AuisiSisrat5waßl. Dex Voffrchtérat der Altouaer Waggonfabrik A. D, Vorsigender S<hnac>ten bur g:

(130954?

I. C. Richter Akticnacselischaft,

Leipzig. Die Tagetgrpu lng der am 30, Mävz encratverssmi,

6) Grhöbung des Grundkapitals um 750 000 4 auf 1500000 4. Fest, sezung der Modalitäten der Aktien a u8gabz,

J. C. Rictez AktiengesellsGaft.

Dex Eluffiziszat, Gerhard Schulze, Vorsigender,

bei unserer SeszU/Gaftslafse in Braxglé:ts sowte

in Verlin bei der Dixzeectiou der Diêco2t2-Befelüf@af,

in Fraatfact a. M. bi der Dir:ciion der Dirconto, Sesellfchast Filiale Fraukfuzt a. M.,

in Leipzig dei der Mllzemetüett Deutschen Credit-Luftalt

aufgezaEsé.

Die Aus286lu8s der Z!nsen findet

unter At“:ug von 109% Kayitalert:a9f- steuer statt.

Die ZwischensFetne sind rait eier in acordnetem Nummernrecrze!<4is cin-

¡ureichen, Die Rü>k.abe der abgestempl!20 Stüdke exfolgt ehejteu s. t reihung find die hinsi&:l:< ber Einlösung vou Ains|<einen erlassenen geseglic<en Destimmungen zu beaten.

Bei der Fia-

Bu: zlaw, im März 1920. Concordia Spinnerei und

¡Weberei, „Aktiengesellshaft.

F

Lodwigshütte A. G., Sterkrade.

Wir laden hlerdur@ die Herren Akiionäre unserer Gesellschast zu der am Sozuu- oben, dien 17, Œyxzil 1920, Nat mittags $ Uhe, fîn unseren Büroräumen in Sterkrade, Fabrikstraße 8, staltfizdenicn ordenlihen Seneralvwersammlung tt-

1) Vorlaze ter Bilanz unb Beschluß- fassung übex die Verteilung des Ft:

2) Enilastuna des Vorstands und dts

4) Ucke.na'me der Etnkommenster: er für

die Tantiemen dur bie Ges:lisatt,

5) i derung dex Statuten dex Gese a

Wegen der Teilnahmzbere@Gtigurg maŸen tir auf Aciikel 18 der Saßuagen auf maar, wora<h dfe Hinterlegung der Atien bis {väteßñens am Diruttag, den 13. April LS2O, erfolgt sein muß

Kommeonditgesellshast auf Actien,

Die auf den 30. März 1920 einheiufere Sencralversamminug findet ersi am dea 46. April 1920, W050. L hw, Hotel Stadt Hamburg, Die Apmeltu-9 der Bien muß bis eins<ließili< den

[128968]“

Aachener Thermalwasser „Kaiserbrunnen“/Aktiengeselsthaft Bad-Yathen.

Viiang am $R1. Dezember 1X29,

Aktiva. Grundstü zu Lachen, Bilanzwert am 1. Januar 1919

Se5äude und Gleis:

Btlanzwert am 1. Januar 1919 U aae

Abschreibung MasSînen und Utensilien:

Bilanzweri am 1. Januar 1919 Ba S

Abgang! ® . R e E Eo R . .

Abs<hreibung Kohler säureflaschen :

Bilanzwert am 1. Januar 1919 Bua ¿do aue

Aa a do e ae Abschreibung .

Bilanzweri am 1. Janvar 1919 Buda s ae T S

Fuhrpark:

Ian d « e o

Abschreibung . Eisenbahnwagenkonto . . „«

Ads&reibung - - Effektenkevto:

Wert am 1. Xanuar

SUdand. «iv oe

Abschreibung « » «

Bo e u na

Me aa a6 ieine

Kafsenkesiand. .. .. „+5 Pasfiva,

Aktienkapital Hypotheken . . Darlehen Kreditocen

Reserrekonto & Ï

0: E 0 <. .

Gewinnüber\Guß, verteilt

Mesei vekonto A 59% B 509

I E 4 0/0 Dividende auf 4 360 000,—

Tant!eme für den Aufsichtsrat

20/9 Superidiötdende S Voeorirag auf neue Ne<nung .

Agen, im Fehruax 1920. Der Voaorítaud. Otto E. Poo>.

An PVropagandakonio: »„ Abs<(hretbung auf:

WSebäude- und Gleiékonto Maschtnen- und Utensiltens-

fonto

KoblensäureflasGenkonto :

FEuhrpa1kkonio i Eisenbahnwagenkonto Gffeltenlonto 5 e GSerotnnübersŒuß .

[125402] LITiva.

Grundsiüdfonto . . . 4 Gebäudekorto . . Mas<inenkonto . Kontorutensiltenkonto i Banrk-, Polishe>- u. Kassa-

bestan ; S Neichsschaßanwelsungeukto. Betciliguogskonto . . + - Effeïtenkonto e o ode SSuldner 60:0 S 60 S War euvorräie . . . . « «|

Betries- und Handlungs- unkosiez tnkl. Gehälter Srundstü>kabgaben-, Asffse- kuranz- und Etukowmen-

seutwr e Lypetdelinlents é Abih:etbungen für Kurs-

veluft auf Effekten .. Gewinn - ® . . . . «“

e200

D: S M4 S S: P

S. S 0G S

Ed 11 8233/4 7177

12 895 1434 2297 3 159 2 324

38 808

79 881

Geprüft und mit den Bü@ern übereinstimmend gefunden. Aachen, 4. Feörnar 1920. : : Dr. Scha, öffentl. angestellter und vereidigter Bücherrebisor, : In der Generalversammlung vom 6, Vtärz 1920 wurden die statutengemäß aus dem Aussichtsxat autscheidenden Mitglteder, Herr Herm. Neesen aus Bremen und Herr Genera!birektor Wulff aus Aachen, wotedergewählt. - Dle festgesezte Dividenbe von S 9% ist sofort zahlbar bei derm Bankhaus Joh. Ohligs&laeger %. m. b. $., fHaczen. der Direction dex Discouto. Gefellichast, Viemen, und au der Kae dex GeseUsrhaft. Aachen, den s. März 1920. Dex Voxsiand. Otto G. Poo>k.

Vilanz pee 3D. Dezember 1919,

838 048 So. Sewinn- und Verlusikouo

116 625

8 562 4 275

52 450 256 370

438 283 Hamburg, 31. Jaz1uar 1920.

Export-Schlachter

eiundSchutalz-RatfinecieA.-G. in Hamburg.

R. Sol iz. Na en und mit den Bü@ern in Urberckufilmmung gefundea, Marien n Bm TITTL, Lieiviaier Dilhereobit

Die în der beutigen Séntralvérsamm- | Dividemde ift mit 4 290 v Aktie gegen @inreiGung des Coupons Nr, 39 pon Heute &b bef der Deutsh:u Wak Ftliale Daus burg, während der befan1ten GesZäftß- FAundêa, zu erheben,

Ffazuburg, dex 29, März 1990,

Export-Schiachterei und $chmalz- Raffinerie A-G. in Kamburg.

[122498] 9, Sthomburg & Söhne Miliengesells<aft.

Bet der Heute vor dem Notar vorge- rommenen Aasiofieng unsccer 43 2/eîgen Teilfchalbvershueibungez find gende Stü>? geiogenr worden:

Li A ju 4 1020 Nr. 19 59 76 83 84 99 93 122 123 164 186 198 205 212 218 220 231 234 275 unb 239,

Lit. 8 zu 6 SWO0 Nr. 27 44 48 63 73 90 139 296 308 332 344 368 374

Die Stic>ke And zum Kirse von 1029/9 am L. Jui 1920 rüdjaßibar bei dec Natizuglbentiär LeutsZland, Verlig, und bet der Vank füv Thüringen vorm. B, Sivubp Mrt. Bes. einige, gegen Einlieferung der Leit Guldoersrti- bungen mit Zinsscheinen Nr. 31 ab. Var ærethembüitte, i Cn. am 16. März 1920. A. Schomburg & #9hnex Atltiew- geseAs><zafît., Dex Vorftieub, Fmumil G.

Actiengesellschaft Hilchenbacher L-derwerke vormals Giersbach, Siüttenhein & Krazumer.

Lilerg om S1. Dezember 4229. MWE R 7{7 D pp mr eurw v N E Aktienkapital Kredttoren E Seschliher Reservefonds Delkrederekonto Talonstieuerrüd>lage . rtegsgewinnsteuerrü>lage Konto fôc Etiaführung in _ Frieden8wirtshast . Bergütungen Ke Arbeiterunterslüzung8fonds Grneuerungskonto .

genehmigte

S: DC/T dee 0A: KELd T prr Ir rur

VBassivaæ. ; 7 È mmobiliea A

H d.

cderbereibetrießtlonf PoftsSedtonto, Roffe und Lese:

- . . e s - a @ C4 ® e o

._> S M S

Vortrag auf neue Rechnung

mud Verlusikonto 1919. 3M Per Betriebsgewinn

P E

An Abschreibungen ¿: Grueuerungsfort8 , ..

Geseßlier Reservefonds Talousteuerrü>l4ge . Berta . i e Arbetteruntersiützungsfsnds 199/00 Dividende . Boit7ag auf n2ue Rehn

351 198/07

Sr pubzau

El S

Lid liidblouiO t e K (De büudekan10 Maschinenkonto :

Veticnt aur 31, Dezember 1918

6 o . . * 6 . .

Abf@zreibumng

(Fxrtraabs>reibung

Uterfilienkgnto :

Betigaad ama 31. Dezember 1918 Q e e

—- Abschreibung

=- Gxtraabs<:eibung Autemeobilkonto S Rssekurarzkonto (vorauabezahlie Prämien) ä Beteiligungen und Kautionen... Î ¿ Warenkonîo :

Rohgummt, Mischungea, halbfeitige Fabrikate, Abfälle Gewebe, Roh æaatertalien, Chemttalien ¡ Fertige Fabrikate Materializn und Kafsakonlo : Barbistand . . . Wechselbestaud (S$2>8) Effekienbesiand . . Hyvothetenkonto WeDttoteN s o «éo s

Muller.

Baumwollspinnerei Germania Epe i. Westfalen. j Geselishafi werden biermit zu der ordentlichen We- meralvericmuiluzg deu Du. Ape!l d. J., Vormittags Lt 10%, îin das GS-fFaststotal, Spe ia Weitfalen, eingeladen. __ Tagesordannug 2 1) Aenderung von $ Siatuie (Bezüge des Aufsißtórats). 2) Beriage und Genehmigung des Ges \<Äfi3oeri<te, dez Bilanz u:d dez Gezroinn- und Ber lustrechnung für das ablaufen: Sest ätäjahr. 3) Eatlas!ung dez AufliGisrats und Vorstands, 4) Bes@iußfassung dex Reingewinns. Zux Teilnahme und Abstimmung in der Gezxeraiversamm!ung find nur diifentgen Aktionäre bere<tiat, wele iüre Aktien oder eine mit Nummnernve1zeihnis ver- iebene Depotbeschinigung eines deuts<zn Itotars oder der Deutichen Reichsbank ipätescu8/ 8 Tage vor dem Tage dex Berneralbamnmlieng bei ber Wes Telli<aft oder bet etner der rahiichend verzeiWneten Depotsteüen:

1) VexraisL- Marie Bank, Filial2 der Deutschen Bauk, Siverfelb, 2) Dtzxeetion dew Dibcout3-G2sell- Bweigüelle

Verona i. Wefifalew, 3) 2 Tiwrrtsche Bauk, Taficrdanz, 4) B, B, Blijteustein jr., Eofs@ede, 9) Levevoer >& Eo, Z hintailegt baber.

Epe i. TWWesifalez, den 20. März 1920, Des Portazub. F. f. FXaunin!?.

13 874

ISSIE |

—TS9 T5131

M S L) G0. 6 4 S .

ittwoi,

975 450/81 E E E E

30343 20

S: A D: S :/S

1

G ao.

#0 T. S

“E E E E S

S D. D O-S O Q S E Es M,

R, A Verwer bung 770 580/12

* s s e 8 gd

0-0 Q $0: D D 6. S S. S S-M

° s É o o «

Koßlenvorräts . .

6 Ns. L MALLA L LI Me rw

161 266/13

975 450181

| Der Aufsicgt3rat. 169 704/99 Herm. Nee isen.

Gewinu. Seiwinn- uny Verltefkonto am 31, Dezember LHLH. Verl. S4 S PUPET Dn C P Se A E M I INA?: 7) A DCTE R O C S E S-A: t B A C E P E E C E A F Vg A a A CP T T T” 7 T O

0#@ * o S-A: D E S“ S: S: S S 9.09 e.

S0

Per Vortrag aus 1918

Zinfea u. Skontokonto wubiosenkonto BetricbLertrag

Aktienkonto

S 0 Sins Wee Wi

Partialcbligationskonto 1, gekündigt onto I1, * gekündigt

Neserv:fondskonto . . . ., Ob itfaation8zinseukonto . . . Delikrecdeceîfcnio . . j Divitendeakgnto:

no< ntt ciugelöfi aus 1914 , noù nit eincelöst aus 1918 Ae L Dea E P Kreditoren

Tantiemeïonio .- .., Getoinn- und Verlufikouto: GBewinuvo:tr>g

h und o Parttalobligationsk L

Ammendorfer Mühlenwerke und Brotfabrik, Akticngesellsqjzaft,

in Ammendorf bei alle a. %. Laut Bei@zluß dex a«ßerordentiiGen Drs neraibezsammlung voni 23. Februar 1320 find gewählt worden : zu Muffichtörats:itglied?in:

Dr.- phil. Friy KQauterbag,

b. Herr Rentier Gustav Löscher, Kaurfmann Kurt i ite?t Otto Melseo, Halle Die blsherizen Mitgliede des Auffichts- rats außer dem unter d wurden von thren Pofien abbzrufen. zua alleic.igen Mitglied des Vss- Herr Kaufmanu Herbert Nagler, Lzuch-

eb, Ae naa der bitherîae Voziiand, Herx Paul Pabst, Halle, fein Att uttdergelegt

U aumendorscr MEElenweke n2b Bro:!fahrif, Frege tat, in Vermttndsx? bei Þale e,

02S M S2 D 2M S

Au Abschretbungen : auf Veaschinen?onto . auf Maschineukonto exira avf Utensilienkonto . auf Utensilienk'3nto axtra

NMNeparaturko1to . . . zeneralunkostenkonto . Gewinnfaloo . wie fo!gt 1n verte an Dividenbe 25 9/9 an Bonus 10% an Tantiemen vorzutzagen

d. ail Sr><

+4 6 @ S S S A M

Aktienkapitalkonto . Neservefondskonio . Sonderrüöciagekonto . Delkrederekonto S5 Frneuerungsfondsko:ito Dividendenrüd>lagekonto ypotbeklkont ¿tegSgewinn

S-M S S D: 09 0/0 @ M S (D @ e, L } o. S S S S 0+ .S..20 09.0 0. #8 e S Wt H Sa. 00

Genannten

S 00S

E 2 E E G 2 E E e E S S ®@ E E G - e 4 S e e... 0 S9 E: M 0 O 6 2% i

steuexrü>lage- I ' 3 068 030/32 F

322 084/85 A 2 745 950/47

3 068 035/32 M

256 370/25

Gewtnn s S E Per Gewinavorirag . «<5

Generalwarertouto

per 21. Dezember LHE9 i I A , m 9Wur s e UPDT T RSART T 19a

G S Saninover-Linden, den 17. Februar 1920,

Haunoversche Actien-Gummiwaaren-Fabrik.

Dex Vorstand. Dr. U. Voß. Geptüft und mkt den ordnungsmäßtg gefüh

Haunusvex-Linden, dea 26. Fehruar 1920. Moriß Derliuer, beeitigter Bücherrevisor. Die Dividende für das Geshäfttjahr 1919 ist auf S5 P und auf 100 #4 Bons für jede Aktie Dividende gegen Aushändigung des Dividenden bezahlt wied. Dcr Turi besteht aus folgenden Herren :

Bankiex L. M. Notbs@ild, Geh. Bauxat Vxr.-Ing. O. Taaks, JFusiizrat De Bar.tditrektor

Kaufmann Franz B

Einladung. : Gie Herren Mitelieder werden biermit zu dexr am Diexêiag, deu 13. B20, Nachmiitags | Schot{s Hoiel „Deots(exr Kaiser" fiatt» Wenerarverlareminug der Untretfräukiszen Kleidezr- 1. Wek ware » Vizxsorgnngs - Veuoffeusaft B. m. b. S. cingeladen. Tagessrdunug 2 1) Geschäitöbericht, 2) Entlastung des Vorstands und des Aui<!3rats, Neuwahlen. 3) Aenderung dex Satzungen, _ 4) Alluemeiae Aus\pro<(he.

Reichs!leider-Lager Nr. 47. Würzburg, 2a,

Vortrag aus 1918 jz

Eingang auf Falk. i j rten Büchern übereinstimmend i

Gewinn aus Beteiligungen Mietekonto . . i Zinsenkonto.

fekienzinsenkonto . Beirtebsgewinn

roz. = 259 46‘ eslgeseßt, dez gleihieitig mit iee * es Nr. 3 vom 15, März an

438 28379

ß tellvertretender Vorsigender.