1920 / 66 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

294 i [129484 : [120 e 17, Mrz b. A, flatige,| (12980 Vereinsbank zu Mülsen St. Jacob.

virfch{cidu geru find fel ende Nummera gezogen worben: fundenen ordeutii#en Generalversammlung j In der eneralversammlung vom 9, ütács 1923 sin» oe Heren Bäer- Lit. A Nr 37 41 59 85 96 110 138 139 143 175 199 203 207 244 286 | wurd!n diz auésheid-ndea Herren Banke ! mister Herman Shürer, Saitwirt Oskar SŸwvalbe und Prcivati-r Otto Hermaan 997 299 311 313 317 323 325 345 346 363 366 355 398 407 435 457 461 481 direktor Wilh. Kleemann ia Berlin u-d Nürnberger, \ämtli in Müljen St. Jaeob wohnhaft, in den Auffichtörat gewählt

[1305 76} : 3 ber Beute erfolgten notariellen Verlosung unserer 44 °/ Teilschuld-

Sechste Beilage

500 534 565 566 577 580 583 594 6»3 656 673 707, 45 à 4 1000,—. it, k ir 724 737 749 749 756 776 791 865 873 880, 10 à # 500,—. {i Nüfz bluzg der Stüde eztolgt zu 102% am 1. S-:ptember 1920 bei der B-oux\chqweig-e Privatbauk Aitiengesellsast, Brauaschweis,

Valentin Graf Henck-l von Donnersma- ck in B lin in den Aussihtsrat unserer Gesell chaft wiederaewäßlt.

Röh : sdorf bei Friedeberg (Queis),

worden. In der herauf \tatig-fundenen Sigung des Aussihtirats wurde der P ivatier Hrer Gmil Leithsenring als Vorsineuder und Herr Shneidermeister H'rmann Oehmiten als stellvertreteudex Vorsizeuder, beide in Müisea St. Jac b, wiedergewählt.

zum Deutschen Neich8auzeiger und Preußzis

chen Staat°9anzeiger.

Müilseu Sr. Jacob, den 15. März 2920. Dex Auffichtörat der V-reinsbauk zu Mülseu St. Jacob. Vermö gen. Bilaaz am 31. Dezenber 1919, Schu"denu. [A “k |8 13 534/32 6000 | 87 600|— 363 M9, 15

264 59413 4781 49 67 264 86 4 682/37 432 995/31 434 99 (31

Geiwwina- wah Dabei. es T ia rue 1a

“H S ° 13 960/65

/%* M G. 1 Untersuchun pa A 2. Aufgebote, Berlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl, 3. Verkäufe, Verpachtungen, e N 26 s 4, Verlosung 2c. von Wertpap?-ren. ß, Kommanditgesellsaften auf Aktien u. Aktiengesellshaften.

den 18. Märi 192 ». Actien - Gesellschaft für Leinen- gara-Spinnerei und Bleiqerei

(oormls Renner & Comp.) A Naael. ppa S, Foe t.

[130947 j

De Aktionäre der Rhetaish!n Blei-

und Kuprerbecgwerks-Aktienges-lshaft zu

Hanne werden hiermit zu einer außer-

ordenilichez Searralversammlung auf

den 17. April 1920, Nachczmittags

4 Uhe, in den Gesháris äumen der Firma

#1euers & Wolf zu Düss idouf, Hofgarten-

straße 6, eingelaven.

Tagesorduungt

1) Neuwahl vou 2 Mitgliedern des Auf- fihtsrats.

2) Beschlußfaffung über den Antrag des Borstands, die Kuxe der Gewerkschaft zu ve:äißern, :

3) B .schiußtafsung über die Fortführung ver (Gesellschast.

Zur Teilnahme an der Versammlung

sind diejenigen Aktio äe berechtigt, die

vis \pät :st:us8 zum 8. Werktage vor dez Versam alang ihre Aktien

bei der Rheinischea Haudelsgesel- séhaft m. b. H., Düsseldorf, oder

bei der Gelchäf18kasse der Gesel- tch aft zu Sounef

hinterlegen.

Honnmes?, den 15. März 1920.

Ngeinishe Blei- und Kupferb-rgwerks-A.-G.

Dex Vorstauy

Hildesheime: Gauk, Fildeëhein,

Hecforver Bank, Zweigaustalt dex Osuabrück:r Bauk, $Dersord, Sxnnov-rshe Bant, Sanuuover,

Os3nua*rückex Von?, Osaze brück,

osrvh Bremer. Fomma-dit- der Brauuschiveigischen Bank und

Kexesditenstait A..G., Gandersh-ix1, fowie an unserer Gese lischafisk«fFe in Derso:d. Heerd, de1 23. März 1920.

J. Elsbvach & Co. Aktiengesellschaft.

Bisanzfonts 22x I. Dezember 1DUD,

Berlin, Montag, dea 29 März P, Nlebelaslung x. van Mette urtlen

6.

t

8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

e —————

LT E 7 ÖOffentlicl Anzei Öffentlicher Anzeiger- Anzcigenpreis für den Naum einer 1 gesvaltenen Einheitszei

wird auf den Anzeigenpreis ein Seer Nee boa Io Ca vero

Aktienk pital Dzriehnfonto Rüdcklagekonio 1918, nach Abschreibung . . .. Neingewnn. „a e

Ga... .

Kassznb:stand . . . « « erte - a 5 Busch 1ß- und Wedsel-

Lc S Girokonto

11. Privatanzeigen

9 .E 0.0 ch9 E R E E de

Sz...

: 112946]

¿) Kommanditgesellshaften auf Aktien u, Aktiengesellschaften. Jute « Spinnerei urid Gedecéi Sromes br Beemén

Die Bekannimauagen über den Verlust vou Wertpapieren befinden ih ausichließlich in Unterabteilung 2. Gebt Gesinnun (c its vis an bi Boiebae L980 Mervié a - F F g S Eo S c7Bif,

341 1780 || Borträze aus 1918 5 39 72719 ‘}| Ziase- 2c. 679 664/111 Fabrikationéfonto 880 460|—} Ueßerir2g aus der 19 000) - j Kriegs:üdlage . 773 17 ‘93 2 933 202 T7) Milanz am Zl. D°oz-mb-r 1919

70

[1294871 Sofl. Ver'ust?onts. rg L oui Mt'L/E C S I s

K Zinsen und Gebühren . , 20 7935 1 250|—|| V rlängerungsgeoühren . 1/46

Activa. :

s. . . . s s M S ® 2

Putt x e: waltungsfkosten G-\häftskosten . . Bilanzkonto. « » «

b 1533 4:

405 780/56 242 9413/70 1 654 478/71

230 000|—

[1294131

G v ÜroGSidvin. Steuern, Anleihe?zknsen 2c.

G segliche Acbeiterfücsorge . .

\ Freiw llize Arbeit-»-\ürsorge . Kursverlust auf Effekten . . „, | Abs(rzibungen k: Gewinnsaldo (einschl. Vorträge) ,

D 93/211) Südhererlö8. „o 5/25 4682/3? L Sa. . 20 830 2311 Sa... .| 2080/23 Der Vorftaud. Bernhard Wolf, Dir. Hermann Forbrta, Kas. Vorstehende Bilanz gep-üft uno mit den ordnungömäßig geführten Büchera der Gesel\schzfi cihtig befunden besh-!nigt. Müälseu St, Jacob, d:n 5 F:bceuar 1920.

Carl Lober. Emti Mün@.

Hanseatishe Acelylen-Vasindustrie Altiengesellshaft Hamburg.

berichtete M deb M hebe ain

S d m 333147

N-chchbunnna826ch1# fil: don 21 DearmSer 1919.

Xo: soils E aa c. Ärt:tle der Verwertung#gese-ls{chaft Born- holmerfir. 89 Hyyo'hekenkonlo: Did 4e Band 6s Terr -inkonto: Gelände s 6 2404 892 L! Straßeabauko9nto . S L 080 (BO DR e 3044 u82 Gd 53 4,5 | et óu39 25,52 9204 £00 t 2031 08,82

R s 100 090| 109 000|—

E

d 145 000/- 199 350|

Sundslüde „. Febäude E abz. Abshre!bung NMasHinen c abz. Abschreibung -

Goriäte an Nohsioffen,

13d übfällen oos

Kasse G

Peripavtere

ne: stände

Betriebevorcäte . - - . - : Konto für alte und neue Rechaung

üfitenkap’fal 5 Defcßlide Nüdlage Sondenlcklage . Hypoticken A Taionsteu?-rrücklage . U ‘erhobene Dividende Mäller-Hi- t. Sliftung - - - Robert und Mie Hirt-Stiftung \onto für alte und neue Rechuun (Bl biger o e N s 63 712160 | Bobiean Lon 1 271 Daa Don L 10 883/56 793250 | Gewinn von 1919... . , .| 27921044 3 000 101 87 | Wi Eo. Gew!un- Verlu?redhntee 1919. T E E E E E A E 0 —— —— r —— L flu Abschreibungen j 5% 6662 Handlungu«kosten, St-uern, Beiträze zur Ang'\teUten- | Arbeiter versicherung, Kur4vcrlust usw. „o, 476 041/64 . Reigewinn: | OHITGa O O as aas M 1088306 | Gewinn von 1919. . «ea s ao 219210 44 Cic

L 143 93768 [ 791 801/64 |] | 791801184.

De auf S % fesfgeseßte Dividende kommi von t ¿fe Sreivres L Gab ae 11 E Es on Heute ab hei der G:sellschxftskafse zur Auszahlung.

Dex V3-rflaud d1r

Sähsijhen Leinenindustcie-Gesell;ÿa t vormals H. C. Müller & Hirt, A-G,

Seorg Gngels.

148 327 2120'6

12066 25 000 13 000

(Acht »f.eiber) . o 6 230 50I,— 87 u00,—

2533 202/97 V sffiva.

2 100 000|— 68) 00 "|— 32) 000| 210 00 '|— 42:10 :0|

4071 143/77 800 000|—

5) 000|— 237 422/06 35 000|—

65 798/87

A E Aktiva.

T Orundbag . 55 Fabrikanlage , Wohrg bäude und Kinderh im 32 A-olog? Greuistraße U!enfilien und Mobilien 290 094|— Waten S 75 Matertalten . : E 87 Rasse und Effekten aen. | Debitoren t | A

10 883/56 780 918/08

12 000| -- 396 390] -

315 132/58 646/73

412 360 1814 937/37 69

257 081

ftienl pital s ria E Falie teil o ‘konv ) hypothekarische: Anleihe 806 704/85} R jervefonds : 210 090| - || Sp-zialreser4:zfonds ; Kceditoren un» Nefervevorträge 1 _2 Yaterstgzu1gsfonds .. 2 635 278 Fubiläumsfond8. .. „. 311 861 Til zungsfo: to für Kinderheim 3711663 1729 137

[1289€0] 137 499

88 870 831 588

dh eibung 0+ A S S0.

. . & S

Debet.

Abhang (Verkauf) « « «o o

2 834 6788;

“6 Bi 298 191/03] Per Saldovortrag aus 1918 e Bruttiogewtan aus sämt lih:n mit dem Bez- trie2» der Altien- gefellshzt zusammen- aalen Geschäfté- zweigen und fonstigea Einnahmen. « «

An Betriebgunkostenkonto Abschreibungikonto . . 72 0»3/58 Neservefondékonto . . 141381 e Divkidendenkouto: 6 9/6 Dividende von 4 50) 00I,— Rüdc ¿ellung für Kriegs- sieuer Saidoübertrag auf neue Rechnung

Grundst5cktkonto: Grundstücke ÿ vzzk, W sbyz!rsie. Sornhoimeistr, 90

K9alokorrentkonto: a. Bankguthaben . « Þ: Debitoren . «o

Blut (918, v s

1919 B

15% Dibitende 4 s Affthi3 atsiantieme . 5 Kitegérücklage, Vortrag für 1920 é 300 000, VDorirag . 9241406

t 256 079,38 306 93 50

#0... $

A A 523 002 V i Per Vortraz von 1918

-„ Fabritationigewinn

; und

M 39? 414/06 9 661 7386 9 661 7350| 76 Der Aufficht8rat. Ed. Wiätjen. Der Vortand. Arb. Hazsemann. n t auf 15 “o Zebgel gte E a O vom 23, WNä-:z æ@. C. ab

egen Einlieferung des DkoidendensFeins Ne. 31 dur die Herren Berz «& Co, Bremen, zur Auszahlung. s M MALANS. Ras Becmen, dea 20. März 1920. Dex Vorftaud.

128958]

Wesif. Kup?er- und Messingwerke Act.-Gej., vorm. Cap. Noel Lüdeu!chcid.

Bei der heute d1urch Herrn Notar Chrzegciniki in Elbceeld heurkundeten 18. ns oluug der 4/9 TVeilschald- verschreivuagen unse:er Sesell|chajt find

tolgeace Nummern g-zog!n wordea: 98 29 43 44 96 105 114 180 197 228

102 985

i 440 60621 : 54 436 | 3 982 463 2 000 000

1811 000 18 000 98

153 405

Sambuxg, im z 1920. Dee? Vorstand. S. Traubel. Mit den Eintragungen i4 den Büchern üveceinitmmend befunden : G. ‘Dustmann, Bücherrevisor. Vilanz ver 31. Dezertber 1919. Vasfiva. h

Passiva. Per Akti-nkapital . . Hypcthekensck@ulden 5 Abgang ind O

Talonsteuerreserve . .

2 448 000 H Alb. Haasemann.

637 009

(129392)

05 82

Aktiva.

E e. e s o . 6 e . .

e A N Kredit

Kontokorrentkonto, ren

"3 982 463/87 Bexrliu, den 12, Januar 1920, : : Grunudbaun? Actiengesellf({ast. Mühsam. Gewinu- nud Verlust'onto ve? 31. D2zenber 1919. Kredit.

M A k [3 49 478/59

Debet. “An Nortrag

Per Brundstückékonto:

749 765 796 837 897 875 929 957

992

wai hiermit zur Keantuts dex Inhaber

gtbracht wird. z Dec Gegeawert der ausgelosten S.ücke

gelangt am L, Ofltooer 1920 mii

4 10:0,— für jede Tetlshuldve:syreibang

369 373 444 448 450 436 531 543! 64 618 630 657 681 7lu 741 742, An Masinenkonto

e Grundsiüccktonto Wil- helmsourg . . e Vorrätekonto Diverse Devbitores . Ac *ylendifscuswerke W ch\-:lkonto e. Effektenkoato

Cd s) 19 200/30

223 247/39 655 307/59

6 450 999/10

427 9 6/22 188/29 337 347

10!

| steuer

Pr Aftienkapitalfkonto Meservefondslfonto . . | A zlethtkonto i Orverse Kreditores NRükstelk ung für Kcieg?-

Divtdendenkgito : 6 9/9 Dkivideade vou #6 500 0I0,—

500 000 5 ) 000 1393 30? 117 896

197 000

30 000

[129384] Akiiva. Wilen fü- B84. Dezemck-r UDT9, o Ö

#6 417 000,— ' ca. 1% AbSreibrng von #6 431 623,30 „, 5000,

Akfiier kapital .

Hypoth:ken Kredttoren . ,

Grunbftüd

p) h udE

-

Stickereiwerke Plauen Aktiengesellschaft, Plauen i/V.

“h |ch

WVaffiva.

t

1 259 000 279 000 10 348 698 262 305

D An Hay»dlungsunkosten, Steiuera, Sehbälter, Grat fikattonen 2c « Beamteuversier 4ngs- beiträge und Penfion « Zuwendungen für ge-

221 227 6049

62

F,

Per Vartrag aus 1918

= Ziusen

etaschiteß it Wech'eldiskont s

Mieten. . ¿ Perovisioaen

Gewinn auf Sorten

„Geestemünder Creditbank, Geest: münde.

Gewinu: und Veeluastkouto für 1919.

redit.

E

T4 2) 359 88

203 ¿g8ios 152 200/10

Kassenbestand 5

Baakguthaben metn-üßige Zwecke

bei der Bergisch Märckisheu Banul, Ga

Filiale dee Deutschen Bank in Elber- (eid und den übrigen Niederlafsangen der Deutschen Vank in Aachen, Garmezu, Bocholt, Boun, Berukaitel- Fues, Bielefeld, Coblen», Gôlre, Crefeld, Croueuberg, Düs} eldoëf, Goch, M -GSladbach, Sagen t. W., Hemm i. W., Joae, Lipystadt, Cöin-

G :œwiny- und Verluste Yanto: Saldoübertrag auf neue Rechnung

11 601/84) Nugyea aus 2 verkauften Häusern, zuzgl. Haus- verirag, abzgl. Ah-

5 303/85 6 238 11 \{chreibung 6 06.0 Saldo

4 029/90 76 652/29

Bezelin, den 12, Januar 1920. : Grundvank, Actiengesellschaft. Mühsam.

ehende Bllanz und vorst-zende Gewinn- und NVerlusireGuung stimmen ult E gefuhrten Hande!s"üchern der Grundbarl, Aktiengeselishaft, überein.

Berlin, den 24. Januar 1920. Tiliu s Abrabam, öffentk. angestellter beetdigter Bücherrev!sor.

| | 281111 und Co9uponz 6295/93 162 988 all Gewinn auf fremde J B Wedel .… „. 10 713/38 15 393 u68|15

Zinsenkonto - - «ch—_- - * T rrainkto,: Wisbyersir.-Terrain, Abschreibung auf eine Baustelle

V-fkoîtenkonto Kurtverlust auf

G:\-: Blihe Nödllage . Bogznsteuerrüdlage Unerhobene Dividende Zonderüdlae : Kci»gssteuerrüdlage 1918 Avalk:editor a Gewinn- und Verlusikonto: Bruttogewinn 1819 , Abschreibungen 1919

Reingewinn 1919 i Dora aus 1018. ch5

Z r Verwendung w!e folgt voergesHlagen: 59/9 geielide Yüdlage E 16% Due e

Bertragsmäßtiger Gewinnanteil an Vor-

ftand uod Auisibtsrat sowie an An- aest-llie und Arbeiter a

Z-wiisung an Sond»nrüklage .

Bortrag auf nutue Rechaung

6451/49] 172 825/3

2 293 anl

Hamburg, im März 1520. i Der Voxrstand. S. Traubel. Mit deu Giutragungera in den BüGera überetnstimmend befunden:

C. Dustmann, Bücherrevisor. Mü'heim, N:heim, Neust, Opladen, Paderborn, Remscheid, Roudsdorf, | 11289651 Vilanz perx 30. Juni 1919. Sdzlebush. Co:|t, SEhvdlmn, r ————— óvédeu, Soliuges, Trier, Rheydt, Aktiva. l Veldeet, Wa:d und Wardurg so ole | K:fsenbestand und Bankguthaben 16 209 bei der Deu:schen Vak in Berlin | Grundstüe: agen Authändigung der Tetlshulb-} g. NoPendorfplay 5. . vershreibungen nebst Zinss@cinen per Abs :eibung . « y Giwz: fehlende Zinsscheine werden am Abschreibung

«fb 37 VUU,— ca. 2% AbsGreibung box #6 41621694 . 9000,—

deliungs-, L.cht- und Kraftaulage und De a s e aaa MiiMinien «a6

El Pte G Ï

5 279/23 2293 482/83

393 068 Vilanz vex Eude D-zember U9L19.

22 216/22 54 436/07

W-M

D. & 0 ck 0.0.0.0

Fondsfonto: Mono. ¿e e «00e

EFITILISLIGS

P 0 0 T0008 0D 0D 0 S 0D

76 6562/2

e ee a 6! m 6 M & W

T

A*iiva. | Nit eingefordertes Aktie: kapital . . . e 375 009|— Kasse, fremde Geldsorten und Coupons . ., 204 197 12 Guihaben bei Noten- und Abre&#nu1gsbanken . , : 262 085 90 _ WoSsel und uaverzinsli$: Shayanweisungen: | Wehse? und unv rzinslich: Shazanweisungen des R ih? | und der Bundesstaaten . f: ¿ Í 294 738 Solawechsel der K1tnden an die Order der Bank , 450 Noftroguthaben bei Gazken und Bavkfi- min . Reports und Lombazrds gegen börsengängige Wer! papiere Vorschüsse auf Waren und Warz: v: \chiff maen : davoa am Bilanztage gedeckt: duxch Waren, Fcaht oder Lagerscheine E Eigene Wertpaptere: a. Anleihen und verz!nslißhe Schhahanweisungen des

Í Mob'lien D 0S “a y ee e. o Vensilten - N I Kart-n und SHablonen 6 16 022,09 Abschreibung . » . . «1602109 1 F Viron E 8 059 935 E Debitoren 4 1 664 660/22 Bank. und Postsheckguthaben . 1 9417 588 F V r!paptere L 863 475 F asse und Sch:ckW .. 48 68:5: Inaldebitor . . 432 000|

918 501 30 021 886 48 23 93|

* “G

. * o 0‘ o.

910411

45 000 187 500

d

e « 9448 740/34 443 741,34 008 235,99 108 235 99

5 295 188 44 716 859 59 6861 933/36

4 00: 0 6 .9...6

5 009 000 195 073 45000| -

22 838

9104|

Avs{chlufff v V4. Dezember U9L9-

S

[129406]

V rmszeustwerte. 5 40) 000

65 000

Vevbindlichkleiten. 40) 009

b 1 000 000

o. S D.S S 0 0/6 S M D 6 S S

Kapital gek izt, 258 936/52

Mit dem 1. Oktober 1920 hört die Aktienkapital . - è

Grandslüde. «o o «

Gebtve:

B. ch wert am 1. Ja- nvar 1919 180 (00, Abichreib a 10 000—

Darmpfmaichiazca , Kessel Trausmtifionn . «

Fadeikatior sma\chtinen

100 000 60 00) 2 000 150 000

2 400

Geseylihe Rücklage Soaderrüdl1g*

Talonsteuerrückiage « Hypotheken... Rückiiändige Gewinnanteil-

sckcheine . E Rade e a a 48- eines Kinderheims un t " E) E sonstige Fürsorge-

Ga lov) (Spis 7 IWeC! «6 o 0.0 0 D 7] Verpfl chtungen .. . Auß nslände: Ge otun- und Verlust-

Bankguthaben rehnung: U

295 952,55 @Wewtnnvortrag -

Rus aufender : gus 1918 31 833,47

‘Nenunt 1 164 529,60 etngeatnn at: T —— __— 2 in 1919 159 579,10

G L { T 4 Sp n -retbetiieb (Garn-

b¿itäudr) G Betricbsmateriallen .

75 000 1 234 100

1 460 48? 321 306)’

173 152/12 74 46 i D

191 412

2814 913|— GSewiunn.

2814913 Mewiion und Versuttrechuug 19AU9.

Verlust, i

HandlungEur kosten # Abschccibung auf Gebäude NMeingewinn. . « o o o +|

M el 179 8E0|/0d 10 000| 191 412/57

Bewinnvortrag aus 1918 Spinnereibctrieb, . « « B e oe 6 o

381 272/66] Röhrsdorf, den 31. Deiember 1919. Aktien-Gesellschaft für Leinengarn-Spinnerei und

Bleicherei (vormals Renner & Comp),

Der Aussicht8zrat. Dex Vszsítaud Wilh. Kieemann. A. Nagel. Ppa. G. Foest. Die Uet erelnfiimmung des vorstehenden Abshl fes sowie der Gewinn- und Qt Dag mit den oronungsmäßig ge{ühcten Bächern der Gesellshaft bescheinige ie: dur). M Röyrsdorf, den 4. März 1920.

Hans Leztgel, vereidigter BüHerrevlisor der Handeiskammer tir die Kreise Hirshberg und SWhbnau. Die auf 10 9/6 festg:s! bte

Dividende ge'angt sofort mit 6 100,— für die Aktie beit der Dresduex Bak in Verlin W. 56 oder bei der Vesellschaft in

Röh:1szorf bei Friedeberg (Q acis) zur Aus,ahlung»

ob

381 272

Ne zinsung der au?gelosten Stücke auf. Ays früh-ren Veriosungea ist Nr. 711 noch n'cht erhoben. Lädenscheid, dn 1. März 1920. Die Direktiox.

126626] #4 Pommersche Provinzial-

Zuckersicvecei.

Die Aïr.onäre un!ccer Gesellsd2ft laden wir unter Bezug auf $ 11 und $ 12 des Ges:Ulshastèvertrages hiermit iu - ciner auß-rorbeartich:m Geuecaiversamar- lusa auf Moutag, dex 12. Ap-il 1920 Vorm, LAL Uher, Söcjenhaus! in Stettin eiu.

Tag:s8oxdanagt

1) Sr*öhuog des Grundkapitals um 3 6 Millionen Mark v 7,2 Millionen Ma'k, nund zwar dur Ausgabe von 36.0 Siück Inhaberaktien.

2) Feststelling der Aus8z2abebchingungen und des Minvesiku:ses, Ecamä Htigung an Aussihisrai und Vorstand, die Gi zelbeiten der Beg:bung unter Ausschluß des geleßlichen Bezugsrechts der Aktionäie fest u‘egen.

3) Aznderan gn des G:!ellshaftsvertrags, b:tc. Bestimmungen über das Grund- Fap.tal ($ 4).

Aktionäre, die thr Stimmre@t ausüben wollea, müss-n ihre Aliiea spätestens am Freies. den 9. Upril 1920, in den Seichättsöräumen dee Geseaschaft, Sp icerstr. Nr. 13, während der Se- s{à¡tsftunden von Vorm. 9—1 Uhc ab- ftempeln lassen und erhalten dagegen Stimmkatitea, welch: gleizeitig zur Teils nahme an der Generaloersammlung be-

nah dem!

Pvmtar (etgene als Si@erheit

aventar ° “u ;

415 26 88 20u| 10 916

erfzezuge und Geräte Debitoren Kautkonen S Transitorishe Beträge cxuli 1918

Verlust: Funt 1919 .

. . 6.

845 769 661 260

Vo:trag per 1.

Verlust per 30. 1510 026

7 905 590

1515

Aktienkapital . ..» » Ne 2 000 090 Hyvotheken . « « s i 3 60) 100 : Oolizattonen 972 00 Obitgattor s8zinsen 7 875 Kceditorea 816 442 Kautionskreditoren 106 2 O Tianfitocische Betecige Da

E A E E U E A. I

s. ® 6 e . .

Sli Sl 111A

Theater- uud Saalbau-Aktieuges: llschaft. Hauptmann. pee 30

Do. a a oe Verwa!tunçsunkoflten . . « « Verlust auf Grundfiüdcke: a. Nollendor}play d. . Þ. Niko!sburgerstr. 6 . c. Glberftld 5 Abschreibungen auf Grundsiücke: a. Nollendorfplaÿ 5 b Nikoisburgerstc. 6

Zinsen und Provifionen . « « «s,

S 7 809 81 : 9 812 05

| 448 740 34 108 235

556 976

L5Lu U26

C A

MON 1510 026

D es ere oe 0070-000

redtizen. Stettin, den 15. März 1920. Der Au! sichtêrat. F. Dribel. N. Kisker.

Carl Wenzel. Willy Trefsselt. Willy Ahrens.

1510 026

Berlin, den 24, März 1920. Z Theater- uud Saalbau-Akliengesellschaft.

Hauptmanu-

| Reingewinn

62 896/57

13 7786 345/18 Vlaueu i. V., den 19, Febr: 5c 1920 Stickereiwe-le Plirten Akiiengef ellschaft. Mey: an, Peôñfang#vermexk.

Mit Bezugnahme auf meinen ausfübrlien P: üfangsberiht bestätige {G die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz

it den von mir gip-üft-n, ordaung21 mäß ge'üt ten Büchern der Stidkereiweike Plauen Ektieageselshast.

Plauen-Leibpzig, den 19. Feï.uar 1920. Bücherrey sor GVerhard Schulze,

Sol

de

T

p 5) [7 T7

t 113515 184 633 182 5303

Kursverluste auf Kriegsanleihe , . dandlungsunkosten «a» osen ' ® e. s s ® UVshreibungen auf: Gru:dstüd E S0 ck G:täude A Karten und S@ablonen

- T T

5 000| - 9 000| - 16 (21 09

885 4808! 23 931/12

I

30 021/09

Bdrirag aus 1918. e eee

__9'041' 1421 08.

93

46 1 Plaue Ï, V, den 19, Febr ar 1920. Stickereiwe ke Plau?n Art n3eselsck@aft. Meyxcan. PeüfaugSvermezrk.

Va! st'hendes Gewknn- und Verlustkonto slimmt mit den ordnungsgemäß geführten Bühern der Stlckereiwerke Plauen

Viiengefell chaft in wlauen übe: etn. Planeu Leipzig, den 19. Februar 1920. Bücherrevisor Gerhard S ulze,

vereidigter Sachversiändiaer für kaufmänni\che Guh- und Gei 1fe!ührung am Amts- und Landgericht Leipifg. Die dur die Gerera!versammlurg vem 16 März 1920 auf 15% = #4 150,— für cine

beade ist gegen Einlieferung tes Divivenden\ch ‘ns für das Jch: 1919 jofort zahlbar dei der Vesellschaf skasse in Pisu-n oder bei der P'aue-er Bank ULkti-ugefelishafi in Plauen. Der Auffichtsrat unserer Gesellichaft best ht aus folg-nden Herren:

Fahrikb: iger Ribard Loy, Plauen, Vorsißzender,

Vortrag aus’ 1918 aco oan Veaschbinenverkauf . Fabrikation8gewinn

Fabrikbesiger Johannes Thi: me, Plauen, stellvertzetender Vorsitzender,

Kaufmann Fobannes Linder-anv, Auerdbach, Bankd'rektor P. A. Franz, Plauen, Fabrikdi:ekior Louis Köhler, Plauen. Plauen i. V., den 16, März 1420 Siuiclezewz¿rle Planen Aktieugescllschaft. Pee y rau

e a 00080...

o 6 C0 0. E

vereidigter Sachverstäadiger für kaufmännishe Buß, und Geschäftsführung am A:nts- und Landycriht Lelpzkg. 6 Sein, wnd Verlusifauto fir S1. D-4-mher 1919.

DSobenu.

E A 93 931/12 1 383-380 34

ftie festzesezie Divi-

7774|— :

1421 085 46 !

Reichs und der Bandesstaaten

noteabauken belihbare Wertpapt-re c. sonstig? börsengängige W.ripaptere d. fsonftize We. tpaptere S

Dauerrde Beteiligungen bei anderen

anfficmen j S Debitoren in laufender Rehnung:

a ged: dte : b. ungededckte .

Außerdem: Avzk- und Bürg!haftsdebitoren . Bankgebdäüucke E Son ‘tze Aktiva: A. 2 Stahikammern G «R #4 «“ È S b. Inveutar

o. eíî aan * «

O E S 21 0s

Passiva.

R: serven: a. gi seglide

b. freie

( Kreditoren:

a. Nostrove:pfl tungen

e es.» 048

0 G00

1) innerhalb 7 Tagea fällig 2) darüber hinaus bis zu 3 M naten fällig ;

3) nad 3 Monaten fällig .

s, sonstige Kreditor-n: 1) innerhalb 7 Tagen fällig 2) darüber hinaus bis zu 3 naten fällig e 3) nach 3 Monaten fällig .

Aval- und Bür tav ibt ¡ eund e R Bari

o 97D. E.

Geestemlinde, deu 31. Dezember

Aktienkapital aaa ooo

b. sonstige bet der Reihzbank und anderer. Zentral.

Banken e und

e eo oooooo

..950 ® 0 6: 0 060

b seitens der Kandsdaft bei Dritten benuyte Kredite c. Gutkaben deut|her Garken un» Banafficmen d. Emlagea auf prooisiónsfccier R:chnuag:

G 854 540,50

16346,60

0s 2316 572,34

9491 492,73

ü 73 138,20 204 696,50

. 354 608,

G E v

Mo-

1919.

Der Vor sitaud.

Nahe.

UirisS.

Die Divideude von 1200/6 ist sofoxt zahlbar.

93 931

3037 876 2.206 098

210 000 90 009

“I V R

43 218

| 3187 459

9 769 327

908 715|72 108 9755 709 100

562 22345

31

10

1 820 7286

3 045 | 9 243 974 Î

130 000

L

1 000.000

300 000

__ 109 719

14 971 9483

‘3 562 229:

21

20

41

L 75

e

14971948