1920 / 66 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

/ N (4 D A „f 1 ) E

n A T4 SO E OE L L D R A (T E U-M Tr _

1294141 E E E 1129516] CZt:iv a. Bilauz pes 31. Dezember A919, P ifiva.2 | Kommerzienrat Emil Berve, Breslau, aan E Sa E 4 Ld S Mey vie M aa anan Erunbsiide. . . . . . . | 390000|—||Sftienkapital . . . . .. | 900 000|—| Vntrer Weser augel@iedeo, Dialiren : Ce t 1/—} Reservesonts +79 600/— Ne Eiseu-Industrie * nitt: und Stanzen . 1 pezialreservefents . . | Actien-Gesellshaft für Lergbau ê&abrik- und Kontoreirri@- Talonsteuerrückstellung . . 9 000|— Γ Z E E 1/—|| Beamten- und Arbetiter- und Hüttenbetriev, Gleiwih. Drudckerei- uud Lackierere|- unterstützungsfonds. . . 30 000|— Dex Vorftand. o E 1 Kontokorrent kreditoren . L274 B40 S E E E E t Abih . #6 390 301,03 (130012} E A , Matertalien nb Waren . | 675 489 bungen . - 52 572,40 Baumwoll -Feinspinuerei F ontokorr enidebitoren . 81 444 595 Verteilbarer Nebershuß __337 728/63 Augsvurag. 9 €51 769 2 651 769/50 ; In der garten T tetvet amm ; ung vom 27. Februar 0 wurde bes ebet. Fewinn- und Bexr‘nitrehnung her 31. Dezember L919. Kredi. \{chlossen, das Grunbkapital ur tex Aus- i d 6 1AluL ves geseglihen Bezugs8reSts derz Sencralunkosten . . . [Aktionäre durch Ausgabe von Stük 625 Abschreibungen . . 1453/13 auf den SBußaber lautenden und ab Veriellbarec Uebeeschuß . 63 . [1156 305 41/1, „Jazuar 1920 dividendenbereckchtiater: \ 1 156 758/54 1 156 758/54 Akten über je M 1000,— auf M 1875 000,—

Fein, ten 26, Jaruar 1920,

Meißner Bleh-Fndustrie-Werke Vktiengeselschast.

Kechimanr.

[128966 ‘Würtlemvergisthe Baumwoll-Spinnerei & Weberei bei Eßlingen a. Nedar.

Rev uvn Eablectlusi auf IA, Dezewber UDVH. At 304 P R ME O P A7 A (A Ea 5 Ba - -7 “R T E 2

| Ä [2 | k [A Llegensaften, Fabrikgetäudc Aktienkapital 12304 000/— und Wosserbatut A 827 070/201 Nüdlage E 230 400|— Mascziner. und Geräte „. 679 336/07] Besordere NüElage . « « 80 000/— Wohubäuser «e e} 248 526/741 Unterslüßungsrüdlage. . .| 8349279/29 Yeuanshaffungen . . « 47 500|— f Krieg9gewinnrüdckiagt . . 30 880|— Gefamivorüte . e « . [403448008 Spvailafe . .., 85 720/68

G ffekten-, Wetsel- und Nicht eingelöste Gewinn- Kassenbestand i 429 470/58} anteishelne .. . . 4 800|— Warenausstände, Bankgut- Verpflidtungen ., ,„ , 1 3051,736/84

haben und Beteiligung 835 901/25} Servinn von 1919 4 717 468,11 Vebertrag von _j| 1918, , , _248 000,— |__965 46811 7 102 284/92 7 102 284/92 Gewlun- uud Verlustrecchuuua süx das Jahr 1919.

A Oh | | A Sbs&reibungen « « « « . | 260 000/— } BetriebsübecsGuß 967 468/11 Gewinnsaldo « « - « « .1__965 468/11} Uebertrag von 1918 , . , | 248 000|— | 1215 468/11 1215 468/11

In ber heultigea Generalversawmbung wrrde der Betrag der Devideude vom ahr 1919 auf 4 140,— für e!ne Aktie festaesett.

Die Eivldôsvrg der Dividendenscheine ertolgt bei nachstehenden Zahlsiellen:

Dörtenbach & Comp., Stuttgart, Pau! Kop}, Siutigai,

@. H. Kellez’8 Sdhue, Etuttgart, Würt. Hofbank, Stuttgart, eIzruzelin® «&« Comp., Fraufkffuxt a. M.

Dle der Grnerakversem:rlung vorge|dlagene Erhöhung de! Grundkapitals auf # 4 000 000,— unter entsprechevbder Aenderung des Grsellschastsverirags wurde elnsilmmtg genebmigt, votbehallih ftaat!iher Genehmigung, und der bitberige Nussitérat wiedergewählt. Die réährren Bestimmungen über Ausgabe der neuen lilen exfolgen in einem bescrderer Ausfchreiden.

Eßlivgen a. N., den 16. März 1920.

Des Vorftand. Eugen Anhegger.

zu erhöhen.

Die neuen Aktien find von einem Kon- forlium mit der Verpflichtung übernommen worden, dieselben den altea Aktionären in dexr Weise zum Bezug anzubieter, daf auf j? ¿wei alte Aktien etne nenc zun Kurse von 120 9% zutigli@ ES&Slufncterftenbrl

kann.

Die Ausbung des Vezug8zeckts kann bet Vermethung des Au9Glvisrs vou 29, Wz 218 17, Aprii 1920 einsckchlicßlickch ersfoïgen

b-i der Wayerishem Haudelsbhan?

ir Münehen und dexen Filiale in Augsburg fcwie bei der Bazerilck#en Bereinsbank in

Augsbux g.

Bei der Ausüburg des Bezugkrechts sind die alten Aktien mlt doppeltem, arithmelish geordnetem Nummernverzeih- nts, zu dem die Formulare unentgeltlich bei den Bezugéstellen verabfolgt werdet, einzureichen. Ver Bezug ist provißfions- fre}, sofern die Aktien an Schalter während der üblich-n Seschäfisftunden eingereicht werden. Flndet die Avtübuyg des Bezugs- rechts im Wege der Korrespondenz talt, fo werden die VezucssteVen die übliche Bezugsprovision tin Anrehnung bringezu,

Für jede zum Bezuge angemeldete Akiie sind fofort bei Ausübung des Bezugb- rechts 4 L200,— zuzünli® 5 9/% Ziusen rom Nominatbetiaa av 1. Januar 1920 und der Schlußnotenstemvel eiz zuzahlen.

roird auf der etnen Ausfertigung des An- meldeshzins Quittung erteilt; gegen Rück- gabe der quittierten Anmeldescheine werden die neuen Altien sofoët aa Grs@einen avsgehändigt. Axg&8vux(@, den 24. März 1920, Baumtvol-Feinspiazexei Augsburg. Per Worsiand,

(128976) Bilauz am 31. Dezcmbez 1910. f Mriiva. M |A h S Mas@iner- und Utcusilienkonio „aao 34 709 50)

334 9/0 Atschretibung L . . - . * . . . . , * 11 569 80 23 139 70 Marenkovio: Warenbestand laut Juventar , . » « 1 072 863/90 Wediseikovto: Wechsekbesland. „e oooooo 1949 |— Katto Eta De lland a o o o c O 272787 Cffekteotento :

Ga e oa eo o ol 282901 70) ¿

O an Co dio ie 19 958/901 262 942/80 MNeiSobarkschazcinweisurgen „ooooooo —| 300 000|— Dehitorenkonto . 00.0 00. #0 00:6 ck00 û 1 297 260/69 Avalkonto 46 5000,—.

_2 960 883/96

Pasfiva. i N a 1 300 000|— Me'servetordekonto , . . * . . . * o * s a e . . a s 130 000 uan U a E Ea 5 000|— MNEDITSEGO O Cic aa dee f 870 523|81 R fuffoutc S. 00 0A. 00.0.0. C 2 160|— ewian- und Verluskonts :

Wewinnbortrag aus 1918 „6 30 000/87

Gewinn 1919 «s 3 3 L [628 199/28| 653 200/15 Avalkonto 4 6000,—. | E

L 2 960 883/96

Debet. “k ch4

Kavdlungs- und Urkostenkonto „ao a ooo of 64136598 WMasÞhinen- und U:cnsilienkonte, Abschreibung. «e oooooo 11 569 80 G ffettenkonto, L S S 19 958 90 ebitoren konto, J o. . . J . . . ® . o. . 54 63 Meparaturenkonto - e ooooo a oa ooooooo 990/72 Versiterungtprämienkonto „. „ooo ea 6 384/30 Mesezrpetortskouto . o e o . ®. o 0 u e . . . . 6 . . . o 6 s, . 30 000/— U ooo C E o e 653 200/15 | 1 363 524/08

GewlInnveorti 1918 BAO | 30 000/87

v eo - e v“ 0 0 D: G . A. .D R O. E L 1 228 845 36 C O 28 677/85 Friedensübergangsfonto S 0 # 0.0.0 0.0.00 0.9: 0 Q. S ? 75 900/—

1 363 524,08

Die în ter beutigen Seueralversewmlung auf 85 0/% = # 350 pro Aktie

feftaeseute A:ividende sowte eines Vonres von 10 9% = 4 100, aljo zufsau.men b 450, gent gegen Ginreichung des Dividevdenfcheivs Nr. 22 - ei der Nresducr Fauk und dereu Filialen und bei dem Bankhause Braun «&& Co.,: Vexlin W., Eichofiraße 11, zue Aukzahblur g. : i, Vexlin, den 12, März 1920,

Mitieugesellshaft sür Eirumpswareufabrikation vorm, Max ¿Segall,

d \

ur.d 59/9 Stüdzinscn vom 1. Faruax 1920 ; bis zum Sinzahlunug8tage bezogen werden ?

Müacßen und deren Filiale tin

N-eber die Zahlung des Bezugspreises ê

“4

"

" g È

p

w :

J

Bei der am 16. März 1920 fattztruvrdents Arêéfssutisa ben Feilsuldi

bebuf2 Ausz6iug am V, Juli L920 gezogin wo1d2n:

37 117 144 217 231 237 265

729 738 826 927 1011 1120 1123 1164 1299 1310 1387 1407 1454, Die Inbaber der vorbezei®netza Teiischuldnersr?eibuvgen werden btermit auf- gefordert, den Neupbetraa ntbft 3 0/0 Kufgeld urd den ax L, Jui 1920 fälligen

: Verstor unserer 2. SnTcthe 5m 1. Juli 1899 ßrd folgende 30 Nummern 332 251 371 400 414 531 b74 673 692 706

: Zinsen vom A. Zuli 1920 ob graen Nüccktgabe der StückF- nebst Zinsscheinen und

ÉEzneuexungsi@Seinea hei ciner dex naGbenarrten ZahßliteDen in Empfang zu nehmen: bei der Dentittew Natioualban!, Fomur.-Ecf. a. Aktien, in Bremen, bci dem Bankhause Schr3cker, Heye & Weyhausen in Bremen, Bei der Bergisch Märlischen Vauk, Filiale dez Deutschen Bauk,

in Liberfelb,

bei der Dentschen Wank, Filiale Barmen, in Varmer,

bei der Vauk für Haud?l 1ud Juduftrie in Berlin,

bei dem Bankhousz von bx DSetdr-Kerften & Söhne in Elberseid,

vel den Bankhause Abeah+{ m Schlesinger in Berlin.

Breslau, dea 15, Februax 1920,

Vreslauex Baußaut,

Hans Hahn.

Dic Dividende ift von der Genz1alversamialun

beirage ver Attien festgolezt worden und erfolgt die Setne pro 1919 (Serie V Ne. 1) mit 46 4S,— pro Stük vom 16, Miäzz ev.

ab bet

den Kassen dex

Barmen, den 16. März 1920. j [128959] F. P. Vemberg Aktiengesellschaft. [129461] Breslauer Vaubank.

Aktiva Wila2nz am Zk. Drz:mabrr UST9., Vasfiva. S t I E E E Mässcibesiand . . »»« 11 928/311 Aktienkapital . . .. , « | 1500 000|— Srundstüde, befavte . . „j 420 652|75/| Siatutar. Reservefonds. .| 150 000 _ DeSgl, unbebaute . } 1830 842/01] Delkrederekonto . . . . „4 150 000|— Konsort. -Biteik, Bärenstr. 27 191/27} Hypoth. a. bebaut. Grds. 37 420|— Geno ee 1[—i| dgl. a. urbeb. Grdft. 812 000|— M a a 390|—}| Div. Kreditoren . . . » „} 717 076/39 Bürcetnrihtung . . . 1/—|}| Interimskonto. 8 717/87 Straßzuanlagen . . « + 45 1378 M Genu i 6 6 143 748/13 Beßbitoren : Avale 4 176 000

2. Bankguthzben . . .|} 674093/73

b. bedeckte Guthaben. .| 488723|86 : Beteiligungen . . 20 002|—

Avale é 176 000 | E e 3 518 963/30 3 518 963/30

Deÿrt. G2w!unu- uud Verluftkonto au 2A. Dezember 1919. Kredit. Ce E E E T S O Bs D D Verlustvortrag u. Tantiemen | Mietsertragslonto . . .. 11 174/95

E. 21 026/84} Provisionen usw. . . „« 30 690/80 Zinsen und Abschretbungen 20 948/60 Grundstü... e 4 23058440 Berwaltungskofien, Steuern, | Div. Ginrahmen „. 1271/37

Provisiooeu, Grundstücks. jl

verkehrekofsten . . . .. 37 996/92 S 0 « 1143749113 L

273 7a1 5a 273 721/52

auf 7 9/5 vom Necmina”-

iniôsung der Dividendea-

Bauk füx Haud'l 102 Judustrie Filiale Breslau, Mank füs Band» uud JFavastzic, Berlin.

Breslan, den 15, Mrz 1920,

Bvreslaurr Baubauëï,

Hahn.

genosenschaften.

F. W. Kukb n. 1126530} ; i a i Eintaufsverein d. Kolonialwarcnhändler Eingetragene SBilava am 31. Dezrubex A919. Genossenihaft mit besGraniter Haftpfliht, Stendal, Debet L T ; Debet. ilanz vou §0 Vepteniber 199, Kredit. Met. Ÿ terre E L E I E E e M: aa ai Le Grurdstück8- u. Gebäutekto. | 1381 966/64? Fassenbestand . 3 787/62] SehAftegutbaben ber Mitglieder Bart Ai eto, n Faroerungen . « . « « . | 2006/22 Naservefonds 2 M i u i E = E N « Otio ooo E P Sewtnn- und Verlusikonto . . . |_511/70 Eff:kter- u. Beteilicurgskio.| 830551/—i | 5 793/84 5 793/84 Kafsa-, RNe!ch3bank-, Postsckch.-, Mitgliederbewegung- Vetrag der Hasisumme: Sche ckonto 952 034/054 Zahl der Mitglieder am 80. September 1318 , , 9, 4500,— 4. Bankgutbabin, 45 763/804 Zugong im Laufe des Sesckäitbjahres 1918/19 , , 1, Vektitorenkouto l 927508484 Bbgang im Laufe tes Seschätttjahres 1918/19 , , 1. Warenkonto. . . ... |[ 1743652370 Zahl der Mitglieder am 30. September 1919 . . 9, 4500,— #. 7361 8134 Sizraufsverein ver Kolouia!wareuhäudlee E. E. u, b. D., Steutal. Kredit. Eo! L n P Allgemeiner Beamien-Spar- und Darlehn-Verein Sri Reservefonds T L eingewagea2 Genosseus@aft uit unb:sthräuktez daftpflicht : A s is Verlin, Nitteestrasße LEF u, Delkrederelonto . 6 « 20 060 CDIFA F A B An VZs Untexstühzungakorto Sid 20 000|— Mits[tederzab! 218 Ti Zonugr 1919 S-A e s 304 Rüstellungöskoato f. Zins- Im Zahre 1219 neu ausgenommen S E E E O R A 1919 o. 304 ypotbelenkonto, . . / S m Jahre 1912 autgeihieen . Kreditorenkonto. . (12078 714/58 In früberen Zahrea verstorben (später angemeldet) 1 E athD Ii Jahre 1919 verflorben. «n on o n 6 43 0KTO 19 9938, ¿ 4. 7 - Y j Vortrag 1918 1822837! 171766 rol Ditglicderzahl am 1. Januar 1920, K 261 [4 381 481/34 in R AU O, MCROD N E ewivrs- wed Berlnftinonta. nis Veit Zétiva. S d As N R C ; Debei, M A, Varlebnskonto : | Abs(reibuncen: _ autgeliehene Kaptfalien „eo «j 203 943/62 j Pas u, GVebäude- idi M e E S O A 7 034/29] 9210 977/91 O t o Utensilienkonts : a di bee uw. Beteilgung?- 10 800|—- vorhandene Utensilien S 8 66ck 60ck 0E 0 U 200|— 160|— Witeuertouio. . E L : j Í 41 665/08 Ab! chreibung pro 1919, 60.0 §0. 0.0. 5 E d 50|— 86192 Wohlfah-:tskonto . . « » « 13 047/57| « Poftscheckonto .. . . . E 366/90 Sinsenfonto E 35 848/07] Effektenkonto : eigene Gfffekien 64 00 andl.-Unkostenkonio ; 7 ; 381 052/305 - Guihaben bei der Dresdner Bank. . “6 E 65 161/49 lanzkonto „171 766/76 U __344 40513? 700 663/14 E L r i Keedit E Per Reservefondskonto : Besiand e‘: « | T 34 349/51 Borirag 1818 . . , „| 18228/37f » Sptzlalreservekorlo : E an J Gebäudeertragskonto . . . | %5 806/77] „4 Destand am L 1, 1919 «6/5651 4 M Wareurkonto d P D Q E E 656 628|— D N Zugang Sn S f 9-0 & 05:0. 9 S elzs q E L, i Mes j 5 ab fúr Abstreiburg auf Gffektzakonto . . 7 600|— a E i Sit S G 0.0.0.0 0E 6 T ab mit LO 9/6 kei der Bayffirma Carsb, | * Spre tons 116 116/07 Eimox & Co., CewmaatiegeseW-f " Pieditorenkonto. O 4 597/83 i E E { Saldacelngewsnn per 1919 70863 , aldoretngewinn per E ns Berkin, den 20. März 1920. 344 405/39

Serliner Wüäsdefabrik, Aktien-

gcselschafi, vorm. Gebr, Riiter. Dex Wozsiaud, Wovon. Marx.

i

SEgemeiner VWenrnten-Spar- uud Darlehu- Veri iu eitgetzagene GeuofeusYHaft mit QRLa l NRRLLEE Daftpilicht.

Lang. S @& m

f

4 K

its Wtaaz Beim, den 19. Lir; 1920,

1130758]

e h T tir E dies Tei raingesellschaft Kieia Vorstel e. G. m, b, H. :

Senezalver em 2. Aprii L920,

I Reénunggebkage und Bilanjz,

Werichterjtattung des Vorftand ergütung an Auff@tsrat und Vorfiand,

estictung der

[a uu [8 S Uhr, Große Ale: 55, adi Gníéilafiurgtericifung.

4) Neuwahl vou zwei Aufsi§i9rai8- und cinem Borstenttraitglted.

d) Bes&lußfafsung über die Sept. und Dez. 1920 aufzubringe2den Unkosten. # Ostpreußische Genossenschaft für Arbeits- 8 ÿ beschaffung vorm. Genossenschaft Freikorps È : v. Diebitsh e. G. m. b. H. / Einladung

h zur ersten orbentlihen Gener»[versammling am 8. 4. 29, f 10,30 Uhr Vorm., in Königsberg Pr., Barackenlager, Nafsergartea.

Tagesordnung: J Vorlage dec Eröffnungsbilanz.

3

v

He P IED- p

[130890} Die zum Dourertiag, den 13. Mär: b. J. ar.beraumie oxdenutiiche Geneozai- verfazutinug wurde dez Verke b! iperre wegen yertagt unb findet dieselbe am Mitiwoe, den 14. April 1920, 6 Uhx Rathmiitiags, im Nestauraut HaCerbräu, Friedrichiiraße 231, stait. Die Tageöo: dane bleibt dies:lbe wie in Nurnmer 52 det „Deuts®en Reichs- auzeige18* veröffeniliur. Secrlia, ben 27. März 1920.

Berliner Central-Sank ciugetrogene Genossenschaft

mit beshxüunkler Yastpflicht. __Dex Voirftanz. Wustrow. Kretshmer.

Gia L

© Fiederlasung X.

von Nechtsanwäiten. |:

[128955]

In die Liste der bel dem Landgericht 1 in Berlin zugelaffenen Netsanwälte ifi dex Retsarwalt Heiurich Scheoeder in Berlin NW. 52, Alt-Moabit 10 b, eta ge!ragen worden.

WBerliz, den 10. März 1920,

Landgeri&t L.

[123548]

Dex ReGitaawalt Ernsi Sulz cus Schneidemüh! ist Heute în die Lisie ber belm Landgert&t Braunsckweig zugelafsenen Mecchteanccâlte cingetragen.

WScranuashweig, deu 23. März 1920,

Der LandgersYttpräßtdent,

e

Der Retsanwoalt Juflizrat Dr. Marx olf Breslau ifi heut in bie Liste der bei dem Obderkande8gerihi in Breskau zugelassenen NRethtsanwälte eingetragen Worbei.

Breslan, den 22, März 1920. Der Vberlandesgeritspräsident.

[129549] E MeHtsanwalt Hermann Ungemach ift beute in die Liste der bei dem hiesigen Virut3geriht zugelassznen Rechtsanwälte cingetragen worden. G Eldexfetlt, ven 22, März 12820. Anúsgers@t, Abè. 1.

[1928316] j Ja der Lifte der bei dem unterzelneten AutsgertFt zugelafsenrnn Rechttanwälte it der Netsanwalin Dr. Vetsnev aut Groß Wartenberg eingeiragen worden. FeñüezxSerg, den 10, Märi 1929, Das Umibgericht.

[128994]

Sn tie Lifie der belm biesigen Land- gers zugelassenen Nichtêcnwäite ist der MéchiFan alt Kurt Wianb hon hier mit dem Wohnsitze in Köniceberg, Br, ein- 6etragen worden.

Woöntgz8beLg, den 12. März 1920,

ex Landgeri&tspräsiodeui,

[1289973 Zn die Ufie der bei dem Landgerich! Köslin zugetcfsenen Rechtsanwälte ift de: Mechtsanwalt Wilhelm Boelk in K351i heute eingetragen worben. Köslin, den 15. März 1920. Der Landgerißtspräsident.

[129543] 2n vie Liste der beim hiesigen Amis- geriit jugelossenen Ne@tsanwälte ift heute Ler Rechi8anwait Justizrat Schlüter von bier etrçceirogen worden, Laubau, den 13, März 1920, Das BintsgeriFÌ

{139547]

“Sn bie Lisie der bei derm Landgeri! Mannheim zugelassenen Mechtganwält- wwurbe bder Recchiganwait Kuod mit bert Wobns\u in Weinheiu: eiugetragen.

4) Berichterstatiung des Vorstands. Beschlußfassung zu den Punkten des § 28 des Statuts.

Der Aujïsfichtsrat. . Diebitsh. Jltgen. Bremer.

[180757]

Jung.

D bef

N

Ja die Liste der bei dem LandzeriGi

Maunheim zugelaficnen Necteauwëä!lte

wurde der NeStganwalt Dr. Friedrich

Wüsbis{, mit dem Wohnsiy in Mann-

beim, eingztrag-n.

Maaubicim, den 19. Mä; 1920.

LandgeriSt.

(128993 In die Liste der deim Landgeri{t Marienwerder zugelaffenen Neckt3anwälte sind heute eirgeiragen : Justizrat VBunw, LMartenroerder, Necktaantwoali Kranse, Martenwexder, Mechtsauwalt Sewmpri, Marienwerder, MRechisenwalt Verg, Marientoerder,

NReStsanwait SVoexrveler, Marien-

_ weder,

O Dr. VDihws6xt, ‘Viagriens werder,

Rechtzarwalt Wokischäger, ‘Marlen- werter.

ÆMarienwei dee, den 11. März 1920. Dex Landgeri®tspräsident.

129550) Nechtsauwalt Jalius Leiser ift nach erfolgter Zulassung zur Nechtkanwalt- Haft bei dem Amisgecit zu Wiesbaden beute in die amtegerihtliGe Anwalté!tste eingetragen worten, LVics8baden, ben 20. März 1920.

Das Amt2gericht.

{1255492} Der MNechizanwalt De. Hetnrich SezuHarbt ist iy den Listen der zugr- lafeoen RNeHtganwälte bei dem hfefigen Zmtegerißt am 16. d. Mis, bei dem hiesigen Landger: am 183. b, ts. gelö1cht worden.

Ullzuiteia, den 18. März 1920.

Der LandgeriFt39peäsident.

[129545]

Der ReGt?anwalt,

Levy A. tit auf seinen Antzag in der

Liste der bei dem Landgericht 11 Berlin

zugelafsernen Nehisanwälte heute gelöst

worben.

Vexlin, den 17. März 1920. Landgericht 11.

[123396}

Herr Rechtsanwalt Dr. SLormburgk in Stollberg hat seins Zulaffung zur Reisauwartschaft beim unterzcicneter Landger {Gt aufgegeben, er ift în der NRecktüanwaltaiifte gelö worden. Tüermuite, am 22, März 1920.

Das Laudgericht.

[1295443 Dee Mechtsanwalt Zusilzrat Valou if avf seinen Antray in der Uste der bei dera Zen Amtsgerichte zugelassenen Nechtsznwäite geht worden. Ezwban, fca 16. März 1920,

Das Amtkgeei cht.

1129744) | Diez Bllragung des Mecdtsanwa?te Dr. Heiari% Nhetustrou dahier în der Liste dzr bei dem Landgerit MünFen 1 zugelassenen RoWtscnwülte ift am heuiigen Tage wegen Aufgebung der Zulafsung ge- 16sSi worden. _Münuackeu, den 22. März 1920, Der Präsident N Münwen L: ayer.

9 Bankausweise,

[130779]

Stand dee Badisez Bank

am 23. März 2920, etiva.

Mctallbestand , , ,| 615037469 Neis- und Darkeheng-

kefsensSeine. D P D 12 162 598 ua Noten anberezx Banken 6 384 73 |—

Wedhselbefiaud » « » {7 28761 636/85 Lombarbforderungen « 125: 8 302 100|— E erien T ck a BAL è 3506 759 70 oustige Aftiva 97 656 392/71

Landgeri,

#61 160 924 991/95

aa | [129755]

X | Bank, bier, ift ber Kutrag geftellt worden,

: [jum Börsenfandel an ber biesigen Börse

Justizrat Hugo :

9 000 00 2 250 099'— 34 695 390

Srundkapitzk

BMeseryefonbs . . » Umlaufende Stolea « « Sonstige telt fäligs

VerhindliS?citen. « j 111 383 765/93 An eine Köndigunagsfrist

zebundenz Verhind-

tBfkeoitzn 6 - a mnn bes S 3ustige Ba!siva 3 615 026 02

Al 160224 591,90 Vecbindlichk-lien aus weiter begebenen im Inlaude zahlbaren WeSjein 46 800,—.

Bon der Comuzerz- und Difceonto-

2509 9086,— veue Äktien der Deleyvbo8 - Febrit Metiengeseli- \chaït vor. J. Berlinew ta Sannsver, Nr. 5001—7500 131 fe (4 10009

jututassen. Bezlin, ben 13. März 1920, Zulafsang#ielle an des Vörfe zu Fei, Kopet ky.

M, LULN TVA A

(129764) Weksunriitit

Betreffend Entrag cuf Lulafurg 198 Wertpc pioren an 27 Buse qu: Sin, Lr: ber Banttöufer Sal. Dp pen beim ir. & Gie. uxd V. H. Stzeky, Tip, it bei uns beantragt roordeu:

nom. „« L 500 008 239%/, Huvothe- Fazische zu 2608 9/5 rüdzaÿlbarer Teil'ehuldver 2e bungen (Ne. ? bis 1500 = St. 1509 à #6 1000,—) der Wen3hbero- #labba@ex Berg- wers. 13ud Süilttermn- Htilen- Besse sas: Verzeitués, Bensberg,

¿um Handel an der hiesgen Vörse zuzu- lassen.

“diu, ben 20, Märg 1920. 2rlasuagëfielle füx ZLrripapttre an dex Vöxse zu Cin,

Zeiden. [12978921 :

Von der Bank für Hantel und Jun- dustrie, Direction der Wtconto «SeleP- haft und Dre?dnee Bark, yier, it der Antrag getlelt worden,

« 4 000 00D 49/6 Anleibe (1. Auf- abe} und 6 603060 49% Inleiße (TT. fugte) des Lts:

Sranfgrt a, Oder bom Fahr: A919 zum Börjenkardel en der hiesigen Börse ¡ujilaßfen, VWezlin, den 22, März 1920. Zulassungsstelle en beze 2o32se zu Gerlig, Kopcezgky.

t ——— C

Ebi : F R

[129763] Bon der Deesdner Bank, hter, ifi ber

(129757)

für DeutsSland, den Firmen Schiwari, f

SeoldsSutst & Go. und Stenger, Hoffff-

mann & Co. KoemmanditgeelUlschast, hier,

ist der Antrag gestellt woeden,

4 6 099 090 5 %/gige mit 1032/9 ab 1925 rüdzahlvaie Svypotbekar- anleihe von 1819 der Sewexrrschaf: Wil1heas8h2Uu ix Avdverb7ck j

¿um Börsenhandel an der biefigen Börse

¡uzulafien.

Vexlin, den 15, Viärz 1520,

Zualaezus&itcie an der Beit zu Vexlin, Kopegt ky.

{129756} N Bon dex DeutsHen Diroz+rtrale, hier, ist der Antraq aestellt worden,

«4 160 000 000 49/9 Dentithe Lommaua!aexrlrihe von TO9ED 5 Tilqung vom 1, April 1921 ad

¡um Börsenhandel an der biefigen Börse

¡uzulassen, i j

Werlin,, den 15. März 1620,

Zulassangasfiele n der Mörse zu Berlin. Keoveytry.

[129758] Bon der Dircetion der Discznto-Ge- | sellshafi, Bez, it der Antrag geftelli ü worden : é 5 0009 000 Fftien Nr. 1 —500°

zu fe F 1000, und 4 009 000 i 4739/0, frühestens zum 1. September E 1925 zu 1029/6 rüdjaltbare, Lypo- _ ttelariss jur ceften Stelle eingetragene T TLTellschuldverschreibungen der Vxauzu- kohloniwerre Borun Äbttergesel, j afi 22 Vorns, Vezitk Letpzig, ¡um Börsenhandel aa der hiesiger Börse j ¡uzulafsen. - Verlla, ven 16. März 1920.

Zulassungsstelle an dez Sre gu Srrlin, Koyeity:

{129760} j Bon der Direction dex Dikconto- | GeseUiGaft, der Firma S. Bleichröder, der Dresdner Bark? un» der Firma Hardy & Co. GeselsGaft mit he- \Srärkiez Safturg, bier, tft ber Antrag f gestellt worben :

4 602750 900 neu2 Allien der MNofißer VBeaguakohlenweete Actieri- KefzNschGafît. RKofig dei Altenburg W.-ÆW., Ne. 0152—10 901 zu je #4 1030, # ¡urn Börsenhandel an der htejigen Bdrfe j¡uzulasjen,

Berlin, den 168. März 1820. Fulaisunugsitele au 2cL Vorse zu Berlin, Kovetky.

[1287593 : Bon der Vreußischena Bodecn-Crcdit- | Actiet-Vank, hier, ift der Änitrag gestellt | woraey, é VD 006 909 49/ tge Komimunals- i F ODhlicationen Serct: Il der Wrzufit- fch:n Baden Crebit-Kctica-Xask, rüdzahlbar frühestens vom 2, Januar 1930 ab, ¡ura Börsenhandel an der hiesigen Börse | zuzulassen. WSevlin, den 16. PVärs 1920. Zulafsungsfjtele anx dex Böxje gez Verlin. Kovetky.

1123761]

Von ver Bank für Handel und Industrie,

hier, ifi der Antrag geftellt worden,

{6 300 090 reue Aktien der Walzeu- icszerei vorm. Kölsch «& Cie..

Nr. 1501—1800 zu je #6 1000, zum Börsenhandel an der hiesigen Börse ¡uzulafsen. Vec!in, den 22, März 1920, Zuiasuugsstelle äs' ver Vörfe zu Beexlin.,

Kopehky.

Von dex Dresdner Bank, Nationaïbart

J zuzulaffen.

q 1129307)

b Steitia ift dex Antrag gestellt worden :

L um Haudel vn5 zur Notiz an der hießgen

[ (120800) Schufvereinigung ¿ deutscher Aktionüre der Gesell- i schaft für elektrische Beleuchtung

| Seilic, Mauerstr, Ne. 39, statifindender i Scugeinlirrfsamimliazg etn.

5 TBerriage vor dex Sruczalucziann, i uug den Tag dex Versammlung and q der Hinterlegung nit erngerechnet —- bei V in2x der nackficheud brezeiGneten Stellzn ¡u hinterlegen :

dzutsVes Actiozäze dr Gescäschafi

{126535}

lUnterstthungs-Verein za Leipzig,

| Refauxant Alte Burg, j ¿er Satzugen einzuxeiden, | 123390] B-kannimachung.

fties - Sesclihaft in Siergeu, 8

k aufgeso.rert, fi z4 melorn.

Artrag gestellt wordzn, -ch 230900 09060 Allien der Sar- dincufabri? Vlanrnu in Plantn i. B. Nr. 1—2300 zu je 46 1000 zum Börsenhandel an der hiesigen Börje

Besxslin, den 25. ‘März 1920, SuiefsuzgaSfielle au dez Börse zu Verxin, Kopeßky.

A Tas M T O e Ri

Bon der Firma Wer. S@Yluicw in

7 180 9000 4 neuer, auf den Namen lautender Ztftien der Hiticw-Weseli- Haft der Chemiicher Veobrtekiei- Fabrik Po nuer2nsEdotf in Steitiz (7110 Std Lit, H Nr. 6511— 13700)

Börse zuzulaffen. Stetrtia. ben 13, Mäcz 1920. Die Zulafsuagsftelle au dez Börse zu Et-tin. Gribel, Nocsigender.

vom Johre 1886.

Wir laden hiecdaurch unsere Miiglieter zu der am WMoutag, dea 109. Wyzti 1920. Nachmittags S Uhr, in ken Beshzästeräua?n der Deutschen Bank,

DageLordrtvgs Aezaderurg des § 2 dir Sagungzer Zweck dex Veorttns). Diejeniger, weiche au ter Generalver- fammlung teisne%uen wollen, habea ihre Hirterlzgungëêurktunden minbdisten3 dei

in WBesaltuw r Devtsbe Lan?, Bank (üx Daxdtl s Judutrie, Mirnccldzutic§2 Sredvithzaxk, in Feaulficed a. L4.3 Deutsch: Vank Filiale Sraukfitrt, Filiale dex nat für Saudei aud Inuduï:tie, Mirtelveutsc2 Creditb«%n?. Berlin, den 26, März 1920, Fchxyvereiniqunrg

13, für ele?teisde Velznuci‘ung «wu a960mM Jrhre L886, e Bax Byoestand. Deuti2 Trewhaud. Gesellichaft. Sul, Bodinus.

Denischer Kranken-

V. a. G.

Die ordentiichze Geueralversamm- mag findet am 4B. April LS20, Boxrmitisgs L0z Uhr, n Leipuig, Psaffendorfer- strafiz 1, stait, é

TageLorbuurg wird rcch bekannt. gegeben. Anträge find gemäß § 20 Abs, 3

Dex WVoritarzd, Joh, Kalluß.

Die Gesellschaft Vasaltwerk BVischoss3-

heiai v. d. Rhön m. b. H. wurde mit s vom 30. Dezember 1919 auf. «löst. Zum Uquidator wurde bestelit der seit- bertge Geshäftéführer Max Hergenxöther, Obexlehrer in Hoselbach.

Lie Gläubiger der Gesellschaft werden

[130885 P I Wrand- 1, FuktuhfsSabenltafse 2e Vor2a3223 dex untexez Voft- 1. Telegzapheu - Beamten, Versiche- rnugsverein anf Gegeufeitigkete ia Berin.

Giznladuag 117 G. ozdentlichezs Sauptwersammin1g. Die 6. Hzuntversammlung findet am 292. Fnni ©. F. Nachm. 48 S Uge, in unsexer Scschüftéftellr, Oranienstr. 140/42, in Berlin, ftatt, Fageé022444g 1 1) Besäfltberit. (Gernthmigeng de? vorgefegien Setwrinn- nd Verluste reBn'nge 2) Fntrag es Borsiands: Aenberung der Ftrma iu: „Srand- und Einbeuch- Gaeta: bes Nei®sverhandes deutiSerDast: u. Telegrapzenbeamten". 3} Wabfen, 43 Ba ichtdents. Bttlin, dex 29. Diärz 1929, Dzr Boxfianh, Feurick. Tis hel,

{129447}

Die Salzizfuhz SesellicZaft uit be- ichrünttes Waitizig ijt aufzctift worden. Ttroaige Slänubitgerx werden aufgefozdert, fi zu melden.

Dainditres, den 19. März 1620.

Die gemeins tin Siguibesioren 2: Iohann Sdvard Ltndgren Arno Ert Frumbiegel.

129378} j

Here Ngb. Alfzed von Kalckrtuth auf Horenwalde Ne, Ut infolge Ablebens aus unserem WerttaliutiGSrat aus- g*iGieden. ] Breslan, ben 23. März 1920. Oftdentsher Hagelverfierungs- Vervaud a. G.

Dev Dizekiovt

Fh li S.

712891] Dautsttinwce Erft2v Thorn & Co.

Nezz:nittr. Die Geselischaft ift ou'gelöst. Di: Slänbiter werben aufzefordert, ich zu melden, | NenumünLer, 15. März 1929.

Die Liguidato22z

{129448} j

Sn d22 DesolisGafterv:rsammlung vom 13, Februazx ift die Liquidation unserer GSesellsWait hesYlosfsen worden. Di: Eiäutigen berfzlben werden aufgefordert, KchG unverz?glih Het uns zu melden. mpevial Det Beselliait m. b, H.

Dambuirg. Die Liquidatoren: Söottter. Korn.

(1265313 j

Fn der GesellsFa7terva samtnlung vom 23. Dezember 1918 wurde beiGilofsen, dt- Heselliaft aufzulösen. Als etuztge: Liquidatcr d2x Wesfellscbaft wurde bec Werkmeifter FKtanz Lewe zu Haltern be: stellt. Forderungen jird an den unter- zeichneten Ligutdatoe Lis 3u22 LO. April d. S. ttnzurcihen, BPrundvertorxtantg f Bec cha?t D, m. b. S, Datteras in Liguidation. Feaaz Lw

(128028) SBefonrtmatung, Soxtieimer «& Wisiscer, Sefell- Hot mit tesränutter Dastuug tit

aufgelöst.

Die Wlöukigexr der Gesellschaft werden aufgefordert, 4 bei ibr zua meiden.

Solinger, den 9. DeremBezr 1919.

Dex Liguibator nen Sonchreimer e

Witetsckbee, Beieltieaf: mit Deschrüunt-

tes Daftnxgz in Liquidativn 3 Waiter Frab.

[124372] Befanntmaäinng.

Iafoige SeselUlichafterbeichiuß 3. 16 Fe- bruar 1620 it vie Firrna Dampf- zirarlei Baier wziler, Seso2?chaft mi beshriiauicer Paftung, aufgelöst wordeu und tou Liquldoiloa geteetea. Als Liquidator wuch? Dicar Wir.kler beftell’. Die Giäubigtx werben Ltiermit auf- gefordert, Ach bei ver GesellsYast z1 melden. Woifenweiler, den 2, März 1920. Dawpfzizgelei LAolfentpziler i/L., Wers: mit b2eschraurtezs Daftuug. D3cax Wixkler.

(1289093) Beïanaims@Quag. Dic GBesellsctast in Firma „Lobo“ Kanstgumimniweek, Welzliscyast uit be- (Hoeäakter aftung in Chemu?tz, ist dur Veshlvß ter Grsellshefterversanm- lung vom 7. Februar 1920 aufgeldft worden und in Liguidatien getreten. Dies wird hierdurd dbelznnigema@Gt, GWleih- zeitig werken die Vläubigzex der Gesell- {aft aufaefordert, ch bei ibr zu meldeu. Chiunai, am 15. März 1920, oLuvs’ Runstgcammi-Xexrk, V. u.b.H. in Liquibation,

Most.

[124527] Bekazntmachung. Die Harburger Osea- uud Stein- gut-Judusirie GejenscZast mit be- 1chrüuftes Dofinne îtn Hamburg îst aufgelöst. Die Släubigex der Gesell- jchaît werden aufgefordert, fich bei thr zu melden tn thren Geschäftsräumen fn Hamburg, Sem perhaus A. Hamburg, ben 4. März 1920, Dex Liquidator der Famburgee Ofen uvd Steiugut- Joudustris Ges: Uschaft mit beichrönetes : Pafttungt

met Mind Saselbacz, 2, März 1920, # M. Hergeuröther, Geschäftsführer. 4

ECdckmanu