1920 / 67 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

HeitsTelstung vollftre#bar dem gedaHten ‘lassenen Anwalt

[120713] Bikanrinachnug. ü: 1

pril 1920 treffende

Klage losung des 4% fHugsbu7gir Siadts-

wicd viefer

tiagte wird verurteilt

} F s Landogert13,

effentliche Zustellung. i W. Vér in, Pade: born, j : Nech:S8anwalt Dr.

n H 1 L F E C B Paderborn, flagt gegen dea L

aulrgcus

1 249 S306 852 872 S741 392 923 939 978 ßigea Tilgung 1000. ounch das Los be, |

ih.ea Inhabern | L 006 000

[129302] Bekanntmach

Behuts der werden nafolgeade, immte Piandbriefe ¿m 1 Juli 1520 gekündigt:

faguug8mà 3) von der Anleihe vou 4 vom Jahre X889.

vvz Fahre U9L9 fiadet _ von L Emission:

vicht tatt; die planmäßige Tilgung tit \ vt-1mehr dunch Rüdkaf von Schulepver s\Gzre!bunzen dicses Anlehens im Nennwerte

| von 60100 #6 erfolgt. Zingeburg, ben 13. Mäiz 1920, Stadtrat. naar.

auf [130721]

Hobenroda, unbekannten

nt ck Rol mi tiin T Unter der Wevaupiung, ba

(Gewerkschaft Saale

der| jn Schlettau a/Saale.

e D s i; +14 n P. t f 141 Ä 1 Y ck ¡Ur KNe4{ntgung Un0 Furoen j

e, den Beklaaten kostenpfl'ckchtig E 40 75 Ac (1921 zur Rüdza! zer tBreibungeu unser!z byyg- orfarite fihrergest0ten Mulcthe find zern autg Toft worden: 367 462 5939 583 987

F T e arau Ra Hos, 158 i Jur boriauNg voLuU- j

Berhandlung des Nechtsitreits

f E 9 N bt r aut i L T L 5 evt d Unterhalts mi dem Anira Amtsgertckt

C

2920, Vormittags 9 Uhr, geladen. Paderborn, den 16. Viärz 1320. von 4 4b,—, | Gerichts\{hreiber des Aint38gerichts. [törente von 4120,— | G SCABE C H B E R R Ls E O

O S 4 1 ( ao B Tährlid) von! 1. 1. 1919 d. 5

NBierteljahrsraten vor- !

Werbiugung von 70 kg Stearinlihier, ager Srl Rernfeif’, 81090 kg Dinter» feife, 4150 kg Va'eliae vud 24 00) Rollen ° Bhortpanier für dle ŒisenbaHhndviretttons- | bezir?e Göin, Elberfeld, Cs u, Frankfurt / Tea'nz vnv Saarbrüden. rdingungsunterl: gea ¿verwaltu=g,

R A, Pod 44 Des Mecptelis it

yoriaustg *veuiredvar.

70500 kg |

x Nr. 7, vom

mittags L

Faiser Friedri} Nfer 3 bi rselbít, eingesehen, tut von ihr gegen portofrete Ginf nck»ung von Cuicht in Wriesmarkeu) bezogen |

ofentlihen Zu ien befanntgemat. ?

y ) E 2 y 199( 10%

e L445 1920, | 5 Ì oi UDGA N

vom Heutig

itelung an den B

Bei der am 18, Februar 1920 statt,

Nr. 4 229 263 265 268 286 347 378 423 448 457 477 498 499 518 530 532 792 809 823 897 976.

4) von der Aurleihe von 4 900 600 # vom Jahre LSS9. 11. Emission: Nr. 107 134 247 304 365 374 469 494 592 599 614 780 814 829 843 866 883 7 1016 1026 1047 1056 1

3. 45 gige Berliarr Pfankbricfe. | ns. A 15852 21392 25178 33140 36509 47464 Gui. V ¡u L500 6

G! C ju 3600 Á Nr. ó125, Ux. 5 °/cige Ve:ti-er Psa-dhit fe.

Wust. Æ zu 1500 # Nr. 1191.

Vuchit F ¿u S200 # Ne. 530 1691 3605 5493 6903.

wud, & zu 150 4 Nr. 4233 4825 4841.

M 67.

f Unte-fubun

605 614 749

, Mêôrz

den 3)

Siz

etger.

fitr Sea Naum einer & gespaltezen* Einheitszeile 1,50 # UAufeervem is cin Teuerungszuscalagi vou 89 bv. H, cr32beu,

(Erwerbs- und Wirtsch

-'

att notjenihajiea, echt3amväâlien. envaliditäts- 2x. Versicherung, g [E 11. Privatanze:g¿Æ.

Aufgctote, 2 erlu’t- und Fundsachen, Zusteünngen n- $3 3. Berköufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 4. Berlosurg 2c. von Wertpapieren.

74 1127 1129 : g AETEN i Kommanditgeselischasten auf Aktiea u. Aküengesellschaften.

. Bankausweise. 10. Verschiedene BekanntmaFungen,.

Anzeigenpreis wird auf den 2Llnzeigenrpre

4 n

4332 | 1459 J) )

aefundenen Auslosung der am 1. April

¿hlung gelargeaden Teil-

755 821 822 986 997 1000

Die vorstehend bezeihneien Pfandbriefe n: bst den vozu gehörigen, nah vem 1. Ruli 1920 fällig werdend in furêfähigem Zuftonde zur Verfallzeit bet unfeveu s 2, E Ghornfir. d, weLk- ¿ägiih von 9 bi3 1 Ux gegea Zahlung des Nenawerts einzuliefera.

4 Serie B. Â 25 Osbligstivaez ¡u 2 250 —. 8-81 85101 102 114 180 187 280 282 330 344 351 363 30 2 450 460 472 4783 495. 1809 Ovitaatinven 3: L 025 530 537 558 560 562

16299 16303 16318

Go

4) Verloîung 2e. vor Wertpapieren.

Die Vekanntmachungei über dei Wertpapieren

4 9/9 Knleize ver Stadt Solingen US99

¿N

am 1. April d. I, jällig werdendea Ziasfch a?! gelangen

in W22:int bei der Bank üer Handel und J6-

insjeiuen ad

C 003

D,

bd Q 0c

gs

Verlut von

053 1063 1065 1076 1192 1207

» 21 1228 1237 1265.

H) Die fRüd,ahiung exrfo"gt mit einem

{O WARAAAN V C C H 00 U C O O ck D D

O5 A S E N

ven fich ausschlic eh abteilung 2.

in Unter- bei d: Natiouaibæaut füx Deuifh-

in Solin253 :

643 648 696 706 758 772 778 804 833 842 851 892 899

Der Betrag fehlender Zinsscheine wird von dem Neuptoerte in Adz1a gebracht. und 4 %oigr Bere

D

4

4

1

1

T 5) U I 2 2 2

M Œ! (a2

Eine Auslojung 5) von der Anleihe von

Z ilag von 39/6 dès Vic: nwerts gegen j

O

igirretuvg der Leir:ffeuden Schuldover- | li&reibyngen und dec dazugebörigen noch it fáll'gen Zintsch. ine und G. nezerungt- deine außer bet ver GeselisckWzasiétafsec in Feiliteo a Saal Burkhäutern: M. Wauniv:zein H-G.

3 009 200 H vom Fahre 1899:

Nr. 48 105 112 121 131 298 302 419 423 506 512 618 815 897 905 965 969 1150 1177 1308 1321 1326 1499 1510 1771

liacx Pfandbrí-fe (alter) sowie 3-, 3$- und 4 9/oiger Neuer Berliier PYjantètbricefe hat nicht stattgefunden,

(T8 wirv fernex bekanntaema@t, baß aus | früh:rea Vezlosunzen noch folgende Ber- itner Pfandbriefe rückstärdig fino:

I. 34 %/!ge Berliner P'andbriefe (alte).

Butt. P zu 150 # Nr. 1854

hei ver St6@dth 09a genannten Taze ab ¿zur A88zahlung. tagen, ia März 1920.

Sex Dhrrbüegsemeistzx t

The Victoria Falls & Transvaal Power. Compsnuy, Limited.

5 °/ige mit 11 /, rAdzchbare

Suypotzetat obligatiozen. Verzeiuis der prr 2. Faruax 1920

1041 1099 1331 1406 1445 1484 e bet 1 aÿ!!eh-uden aoafhantieu (dr Wol, Direczion

d, jauands

“i 4 95 Aulelhe vex t: Solingen 2467 2599 Ó : L: i2 am l1.iApcii d, I, fällig werdenden

Ben Dibeonio- Wel: Nihaft, Wtitalz

| Gfsex in Essen a. Nuhr, 0h Dblig- iclarger G. m. b. $. îin Nac:8, Wocr. 0B, Niedeelafsæug Berlin in Bexiia V. 99 Schiettaua. Saale, den 15 März 1920

Gewezrksczakt Saule,

f 1294463 S Helsiogforstr Stadtanleihen von 1895 und 1900.

Im Kusicoge dexr Siadiverwaitung Helsingfors geben wir hie;dburY vie Sum- mera der von okizen Yrieihen zum 1. Augult 1920 gerzogznen Stücke sowie

| die Nummern der Mejtanten aus früheren ie Angebote sind, verfiegelt und mit | Betlosungn bekannk,

Aufschrift: „Ang Stearin chien uw, i 1920, Wormitiags LOz Uge, dem Zeipuukte der Gröffnung, |

j aer yorlo- und bestell „eldfrei aa mit dem Antrag au] fostenvflichtige Verurteilung zur Zahlung

\ bot auf Lieferung ; Nauner G. m. in Klingent*al Tag händler Carl Lerch jr, Nachfolger in Graudenz auf

Mi avo v do n aren Torberung

Musilinsirumentenhà

uns etnzu* j

(Sade ter Zus(hlag!fri 23, Kpxril 920, Naciminiaus 6 Uyes, Edin, im Vêärz 1920, WGtiewbahudirefiion.

er

18. Januar 1920. Beklagte wird ! zur mündlihen Verhandlung bes MNechts- ß streits vor das Am/!8geri i. Sa. auf den 12. Mai 1920, Vor- mittags 9 Uhr, geladen. Der Gericht8\chretber d

Fsingenthal, am 21. April 1920.

l

iht Klingenthal

pi

S

i es Amtsgerichts

Wertpapieren.

j Dle Ausgabe der neven Zins'(eine

Braude in} Leipzig, Micolaistrafc 45 Prozeßbevoll- ! tehtsgnwälte [ Kallir und Dr. Jaffs in Leipzig

824 9/0 Liniethe vor L898. Lit, À = Fink #060 = Km? 4050 = Kc. $600 Ne. 4 482 11d, Wt W = mf. 26000 = Rk. G29

368, wi ©€ = Fm! 1000 = Nin. S1O : fr. 20 Ne 138 226 249 349 390 93 d25 535 572, Lit, 0 = Fak. 5600 = Nm!. £05 = Ke, 260 Ne, 170 245 246 378 700

62,

4 9/9 Anleihe vou 1990, Lit, A = Fmf. 5000 = emt, 4050 = fr. 26090 N-. 33 42 84, Lir, 8 = Fmf. L000 = Im, L620 = r. 1440 tr, 189 252 269 487, &Éit C = ml 4006 = ink. S810 = c, 720 Nr, t07 925 1014, Lit. 2 = Fmk. 660 = Nuk. 405

f

|— Ke. 860 Nr. 1464 1466 1516 196i

F » WLIO/ S » E L N j 4 B É Ct 7 “/0R8eRn V fiagt gegen den Kaufmann Eduarò A007 Iu Dex Pn LRET O ; er in Leipzig, jetzt un-

Knorre jun, fru

039 1733 2029 228 2307 2336,

A La % » F pi) y #7 | Mestautes zer Bule:he von 1UVN8.

L eiti ¿S8 x ns s vom 10, März |

19tun daf ibm d B Pit: u hauptung, daß i! ei ver Fürstliche Hostaummerkäße

(&r108 von

(2

Ltt A Nr. 6 (1917) 10 (1909) 18 (1919) 37 (1916) 40 (1914) 47 (1917)

(64 (1918) 70 (1916) 82 (1918) 85 (1918)

' bura. den 17. März 1920, Fliistliche Doflammer.

S a5 INCUMAT V A E. ITS A S M AE D

noch einen Restbetrag von 1900 46 schulde, \ l Bi L M 46 i Maki 4 Wi mit dem Antrage, 1) den Beklagten zur 2171,29 M 7 Binfen von 1900 6 seit 13. April 1918 7130720}

zu verurteilen. 2) die

(89 (1919) 143° (1917) 147 (1919).

IT. 49/9 ge Berliner Pfan*bui-te (alte). Buchst, K zu 300 #46 Ne, 5372 9686

Gut. T wu 150 4 Nr. 2710 5196 5942 6607 +237 10981.

11. 43 9e Biruner Pfandbriefe.

But. A ju 300 # Ne 4006 5980 7821 9444 13191 18374 24805 26832 33193 38056 39183 39647 43072 49043

Butt, B zu 1500 «G Nr. 4647 4918 6065 7680

Civgx C ju 3000 6 Nr 1311.

19. % 9/0 ige Berliner Pfandbii f#

Buchst. L zu 1500 # Nr. 2130

Aub. P 1 300 G Ne. 9351 5739 7775 8286 8433.

Bulst, @ zu 150 H Ne. 5145 6952

V. 4%/gtae Neue Berliner Pfandbrîefe, Buchst. L zu 2000 # Ne. 3958 6238 Bus. M 7

11833 13001 16656 17729 18540 29750

But. N zu 500 #6 Nr. 2644 3116 5926 10814 16768 16955 17222 183310 94153 28026 28560 30561 30839 32969 32583 33033 35408 41468,

Bu&st O ju 200 4 Nr. 936 2168 9694 13664 19401 22146 28389 31134 31136 31142 31170 31405 31407 33689 34783 36476 39162 49172 41075 43709 45639 45653 49206 50202 90754.

100 #& Nr. 488 8456 20540 21161 29154 29490

2921 2958 2977 3000. eien Anleihen wu in nachstehender

ZixSf eine gelangen in Serlipz hei ver Vreußilchzea Central - So2- uDil2nsbaits- Rafjc, vet ber Bau? fürs Pazzel und F4-

Bei den nahbeze! der ganze Tilgungsb e durch Ankauf ged: 6, Anleibe 3 000 000 1895: 63 Stück Nennwert 63 000 M, 7. Anleibe 11600000 4 vom Jahre 1902: 77 Stü, Nennwert 77 000 6. 8, Anleibe 7000000 f vom J 1907: 192 Stü, Nennwert 192 000 A. 9, Anleihe 12 009000 M4 vom

10, Anleihe 17 000000 # vom

| Swück, Buchstabe Nennwert 472 000 M.

Die Eiulösung der verlosten Schuld- verschreibungen un Beträge dafür erfolat vom 30. Juni ab, und zwar: ver Schuldverschreibungen zu L bei der Discouto - Gesellschaft in

Berlin und Frankfurt a. M., bei dez Deutschen Vank in Berlin, bei dem Bankhause Sal. Oppenheimzjr.

«& Cie. in Cöln, bei der Duisburg-Ruhrorter Vank

(Filiale der Essener Crevit:An- stalt), hier, und bei der hiesigen Stadtkasse;

der Schuldverschreibungen

zu 2, 3 und 4 bei ber hiesigen Stadtkasse; der Schuldvershreibungen zu e: ver Disconto : Gesellschaft in und Frankz

auêgelosten Are ane

2% Obligatiouen zu L B5G,—. 37 49 104 110 190 204 231 242 278 295 297 330 212 356 401 404 447 461 467 473 438 497.

* 151 Otbligatienen zu L LOO,—-, 599 542 563 572 698 614 628 661 68 685 689 692 713 7286 771 776 826 84 881 891. 900 903 908 944 958 959 98 987 992 1011 1012 1030 1062 1082 1348 1367 137 1446 1448 1450 1558 1585 1595 1669 1676 1688 1773 1785 1788 1870 1875 1°80 1959 1378 1992 9009 2013 2034 2140 2155 2156 9277 2282 2300 2 2432 2483 2487 2680 2733 2839 3006 2065 3109 3905 322% 3248 3364 3383 3398 3455 3490 3491

343 Oúligatione=s zu L 6Q,—. 3570 3630 38659 3818 3822 3828 3934 2953 3980 4103 4112 4i16 4205 4240 4251 4325 4333 4338 4466 4472 4475 4596 4601 4612 4733 4792 4815 4952 4989 5222 5227 5367 5371 5406 5407 5471 5508 5642 5693 5761 5763 :

bei de- Natigaalbach! sis Deuisc-

in Soliugent be! Der Stadi aupifase Tage ab zur Amß8zgahluasg. Sg3linget, im März 1329, Dex Oberbir4z2acistext

¿3 C2 C S Min 3 N. N Q t

18973 18989 J 19585 19749 1

vert geuannten 1101 1710 3990 4030 40 ( 75 Obligationen zv L #0, —. 4190 4209

S

: O Bewerfsczaft Dorstfeld. Bei dor am 3. p. M. itatigejunbenin (1. Auslosung unserer 4% tes Veil. Huatidrzrlbrtibat folgend: 200 Nammer1 azioz?n: 82 161 169 172

4% ige Anleihe dez Stadi Oidra- Burg vou LS0L. irx di2 biegtänrige Shulveutilgung fia

Ta'1i

it. A 112 173 179 189 181 199 191 i2 S0 M,

Lit. #8 16 18 19 27 39 94 334 351 358 359 493 491 ije L090 # 122 123 149 1207 1346 je STO 4. Wit. D 13343 262 2863 i: 206 A.

Ci. L 17 31 57 90 263 264 729 739 731 767 je L999 H. : Fäckistänvde 245 ?ilheren Jahretit Lit, O 358 fait 1. Ginz Aaslofunz |

Oldeudurxg, 9m

200 Dgatióacu ju Ÿ 50,-——,

6032 6046

d die Auszahlung der

i N

- Fr. 144UV Sie 10 112 198 283 350

I d N

S

“r U O M 2 P S A C _ O R O

D O B

a

07 259 260 251

N N 1

2 Cr

O DO L ps pur jak O D V R L

_ R O

Nooenóer 1919,

H Li 22, März 1920. &Stadtmagitrat.

5) Komm ¿aften auf Allien u. lftiengesellschasten.

Buchst. P zin 12884 17440 18561 20056 62 25087 27061

WBexlim, den 19, März 1920. Das Berliner Pfandbricf-Amt

surt a. M.,

bei der Deut) Hen Bauk in Berlin, Bremen uny Frankfurt a. M.,

be: der Bergisch-Müärkischeu Vank in Glberfeld,

bei derm Bankhause Sal. Oppenheimjr. «& Cie. in Cöln,

bei dem Barmer Bankverein Hins-

«e Comp. |! Varinen "5 Duisburg,

bei der Dmrsburg-Nuhrorter Bauk |

J E Zt C13 e

der S % igen Anleige der V piunezet zu We2a. , Werg. Glad-

] Kündtzung Rheinisches Woil- Wiadvscy G. m, b. Þ

Ln. B Nr, 12 (1919) 16 (1917) 1719

(1918) ‘19 (1914) 30 (1919) 123 (1916) 131 (1914) 140 (1918) 147 (1917) 168

Kosien des Nech1s- | Bekanntmachnng, betreffeud die Mus | (1918) 180 (1919) 228 (1919) 306 (1918 9) das Urteil gegen | gabe vou Schuleverschreituugin auf 22 (1916) G E n für vorläufig voll-' den Johabex durch das Vütgeeliche (1914) 359 (1917) 378 (1915) 380 (1917)

itreits aufzuerlegen, Sicherheitsleiftung ftreckbar zu erflären. Der Kläger ladet j mündlichen Verhand- | lung des Nechts|treits vor die achte Zivil-

Ciranh us in Sas. barg. Dea Vüecgeriichen Brauhaus in

82 (1919) 384 (1917) 385 (1912). L. O Nr. 22 (1914) 36 (1916) 57

Hambu! g ist auf Gruno $ 195 des | (1917) 78 (1919) 85 (1916) 128 (1918)

fammer des Landgerichts zu Leipzig auf

Bürgerl ch u Gesehbuchz die fiaatiiche Ge- | 159 (191 Vormittags |

6) 208 (1919) 227 (1914) 229

rehmiguny erteilt woiven, ein " vbo)bekar- (1917) 257 (1914) 990 (1918) 299 (1914) az le he iu Hdhe von e 600 009 ta 326 (1916) 338 (1919) 366 (1918) 357 660 auf den Inhaber 1autende Schuld» | (1919) 523 (1915) 536 (1918) 545 (1917) ! verschreibungen zu j? 4 L090 ia den | 548 (1919) 561 (1917) 578 (1919),

9 Uhr, mit der Aufforderung, fih durch zugelassenen Necht8anwalt als ProzezbevolUmächtigten verireten zu lassen.

Leipzig, den

Vek. he zu bringen,

Vie Gerziusung er- folgt mit 44 9/0 jährli.

März 1920. Landgerlchts.

vis D Ne, 15 (1914) 57 (1919) 72 (1919) 119 (1914) 161 (1916) 176 (1916)

Die Rüdzahung der Anlethe ge\chiht 504 (1916) 219 (1916) 329 (1919) 368 (1916) 398 (1916) 414 (1918) 420 (1916)

Der Gerichtsschreiber des

¿a : vom K, Of.ober L922 ob be: d } Nordvemisczea Bazrk ta Pambrtrg zum Nennwerte mt einem KRufgeld bou 2 9/0 dur jährliche Auslosung von S 9% Anleth:b1t:ags,

[130918] Oeffentliche Zuslellung. Die Frav Generaileutniant Fiieda von

akobi in Goray, Prozeßbevollmächtigter :

Nechtsanwalt Justizrat Loß in Birnvaum,

460 (1916) 488 (1914) 497 (1914) 624 (1918) 560 (1916) 561 (1917) 580 (1914) 295 (1911) 728 (1917) T2 (1914) 7566

| (1918) 824 (1914) 8236 (1918).

50 Jahren. Dem Vürz'älichen Vr2uhaus bl-ibt es jedoch vorbehalten, vom Jahre 1930 ab eine veriäikie Lilgung dorzue

flagt gegen den Monteur Friedri Eva, unbekannten Aujenthalts, unter der Behauptung, daß der Beklagte als Monteur der Kiägerin am 22, September | großen Teil des Kabels eines elettrischen Pfluges eniwendet habe, der Wert d.s entwendeten Kabels und der Schaden, der ver Klägerin durch die Beschädigung des

r REE

1918 dieser einen | Zur Sicherheit für die Anlethe ift der | (19.9) 145 (1917) 149 (18 79 | Norddeuisen Vank in Hzmburg eine j L E Hypothek tnu Höh: des Gesam!betrags der aug gebenen Shuldyer\Greibunzen qus! züglid 89% Aufgeld aur cs

Vrestauten gur Wwierye von F900.

en Hiermit gemäß 5 5 Abs. 2 edingungen den ien Teil der von u2geg benen Ob von „4 300 (0 j Oktober 12920. Lies

Kushäntigung nebst Srnueue- n Ztassceinen ab Let unserer

R.

Wir kündt der Anlethe ncch im Umlauf befiadl uns ium Jaßre 1903 a gationeuanleihe gsßíiuvug am S. jelde cefolgt zum 6 1000 per Stück gegen dex Schuloyerschreihun runossch in und ¡mi vom 6 Oltoder ds. Js Wesellije astskasse sowie beim A, Cehaaff- hausen’ sau Bauk Wöla und defsen ulederlafurges der Disecsato-Prfsclschafst Bou genounten Tage ad hört die Vers dec Anleihe auf.

Gladbach, im März 1920,

Rheinishe Woll-Spiunerei zu B:rg, Gladbah G. m. b. H.

Bekanntmachung.

9827 9892 8036 6038 6130 6168 6279 68296 6366 6408 6511 6521 6672 6689 6742 6744 6875 6879 6951 6955 7030 7331 7124 7129

7272 T2

(Filiale der Essener Crevii-Un- ftalt) in Duisburg und Duisburg: Ruhrort und

Sai der hiesigen Stadtkasse.

Mit dem 30. Jum 1920 hört die Ver- zinsung auf; der Betrag ema fehlender Zinsscheine wird am Wert {cheine actkürzt,

Die Inhaber der bereits früher auëgc- aber noch nicht cingelösteit Schuldverschreibungen

der Anleihe von 3590 000 (4 vom Jahre USS2: Nr. 1729, œusgelost zum 30. Juni 1917, ausgelost zum

2j 07 am 18. Februar 19K Aa8inofang unierer Leilshiutbu2erfret- smuagen tworden Lt. notartellez Pecotokoll fslzende Nui nern grtozen:

à Á L999 Ne. 33 76 77 174 340 377 442 433 594 614 517 546 557 578, à 4 509 5c. 629 663 10 654. Dieie Til uldversbrethungea werden h'erdurS auf dén A. Jani ds8. Z?. zur RKaXzahleny mit 192 9/0 des

3848 9915 9957 9372. Kudzaëlung rit Juf elne 99n 2 2/0, also mit é LTO29,— je Siück, aar L, Fiuli 1920 Audhändigung ver EStüde ns Ernzie» 9D Zinsshchin2n,

täudig von frierea Ausloosungen: tr. wi0 3162 3339 3789. wurden Hei

9473 9474 9526 9540 9598 9594 3660 9682 9831 9872

an alsiBen T1 1e stattaefundenen 8. A18iofung unse “er LeilfHaldare!eeibaRg ta 202 Nammers ge

Betrag vou Jg ninalro:r'e? gerüiabigt.- im Fahre 1919 erfoigtes A48- losung sind folgende Nummern zu; Gin- löl 2ng noŸ nit pozgelommen :

à 4 1000 N 268 273,

à M 500 Ne. 604.

Caffel, dea 24, Yiäri 1920.

Kaiser & Co., Masthinenfabrik,

Antiengeseüfchast, Cassel. _

3 2 9/2 verein U, G. in E milien Zweig- 258 Ml

und bei vex Dixectica

#t in Berlin,

E,

und 2465, 30. Juni 1918, Nr. 268 601 2141 und 2881, ausgelost zum 30, Juni 1919 der Anleihe vot 5 000 200 4 vom Jahre 1885: Nr. 269, ausgelost zum 30. Juni 1919, der Anleihe von 1000000 4 vom Jahre 1889,

844 872 900 974 1003 1094 1061 1082 {102

11350 11366

1752 1760

Lit. A Nr. 34 (1918) 51 (1915) 57 (1914) 63 (1916 77 (1916) 85 (1919)

109 (1917) 112 11917) 121 (1914) 122

174 (19183) Ut B Ne. 181 (1916) 218 (1918) 220 (1914) 267 (1914! 333

in dem! 387 (19171 388 (1917) 469 (1914) 475

fluges entstanden ist, mindestens 20 000.46 mit dem Antrage auf Verur- teilung des Beklagten zur Zahlung von

Sruubddrche von Gilb-ck, Band X1IlL! (1917) 489 (1916) 602

Blatt Ne. 637, eingeirigene Brauerele | 540 (1919) 55b (1919)

(1918) 523 (1919) 559 (1915) 572

gruvdlüd des Bürgel hen Braubauses | (1916) 573 (1915) 601 (1917).

4000 6 ‘nebst

Außerdem hbafiet das ger-| 92. September 1918.

Die Klägerin lade

vit C Ne. 710 (1914) 719 (1917) 852

liche Brauhaus tem Inhaber der Schuld-? (1916) 918 (1915) 944 (1918) 963 (1919) verschreibungen mit setem sonsligea ge-! 995 (1917) 1001 (1919) 1022 (1918) samten, durch die vorerwähnte Hypothek 1056 (1914) 1068 (1919) 1172 (1917) | 1180 (1916),

den Beklagten zur mündlichen Vet lung des Nech!s\trei18 vorx die zweite Zivilkammer des Land auf den 8. Juni 1920, Vormitta 9 Uhr, mit der Aussorderung, eincn

gerichts in Meleriß j «t&t besonders verp*äudeten Eigentum. ¡¿& | Vg hen in dex Bersammluog des S

wamburg, ben 22, Viärz 1920. 1435

af d'e Anzeige belreffenad Kündigun

Unser Bezugnahme wie hiexdutckch zur Kenrtuls, caß die Ri ck,ablung

4100/0 O bligatiouSanteile briugen

Lit, D ir, 1299 (1918), 1426 (1914) (1918) 1574 (1919) 1655 (1919) 1699 (1916) 1730 (1917) 1745 (1917) 1856 (1914) 1857 (1912) 1899 (1918) 1902 (1919) 1946 (1919) 1968 (1917)

2006 (1916) 2059 (1918) 2083 (1916) | 2087 (1916) 2122 (1915) 2215 (1919)

auer bet din in unserer Anzeige vom 21. Drzrmber 1919 angeaebenen Stelen

bei dem Barkhzaus Webelibex Röcling, Franksurt a. Wai, Alte

ded fai boi

| 2355 (1916) 2383 (1917) 2393 (1916),

Roihoffir. 8 und bei dem Ven dex lath. Kre 11, : i gegen Rückgabe der uit Viankoindussament versehenen Tellschuïldverschretbungen

u Völklingen, den 9 Febcuar 1929, Yling'sche Eijeu- uud Stahlwerke E, m, b. H.

aus Gebildez Nödliag, Verlin W. 56, Hinter

Wer Lin, Í A Ey a 19€

Lamburg, M Wat 1920,

Bark jür Gantel upd Judusfitrie. V riv @baxë in Dagibtirg. D. M Warburg ukd 9.

a7 j ercinigie Ultremarinfabrizes Aztieageselisdzaft

voriais Leverkus, Beltner & Coassrten, Köln a. Rh.

Bet der dieotährtgeu Weelosexg unerer

49% Keil fulbworthretiuugez 32m

rüdzthlvar zu 192%,

T. Emission: _Nr. 106 131 163 130 186 191 207 213 253 348 379 552 568 616 und 666, aus- gelost zum 30. Juni 1919, der Arleihe vot 4 000 000 6 vont Jahre 1889, IL. Emission:

Nr. 2694, ausaclost zum 30, Xuni 1907, 959, ausaclost zum 30 Juni 1917. Cr, 2 ; 978 293 302 357 358 361 1700 2086 2214 2556 2573 2720 2736, 1276 ausgelost zum 30, Juni 1919,

der Anleihe von 3 000 009 „4 vom Jahre 1899: Nr. 1125 auêaelost zum 30. Juni 1919, ver Anleihe von 7 000 000 # vom Jahre 1907: 1823 und 2716, ausgelost zum 9437 30. Juni 1917, werden hierdurch anfgefordert, sie zur Ver 2621 meidung weiterer Zinsverlwste zur Ein- losung einzureiden, 5999 Numnmerverzeichnisse ver ausge 5g losten Anleihescheine werden 2964 Zimmer Nr. 73 des Rathauses ab-

Duisburg, den 20. Dezember 1919. Der Oberbürgernieifter J, V.: Dr, Besserer.

der heute zur Tilgung erfolgten | 1863 1882 uslosung Duisburger Stadtschuld- verschreibungen sind folgende Nummern gezogen worden: 2) von der Aulcihe vont 3 500 000 4 vom Jahre L882: Nr. 15 22 68 93 152 162 184 218 239 969 313 318 346 348 366 460 482 509) 524 566 568 582 656 734 T4 770 784' 815 828 842 S864 909 913 920 927 99 996 1019 1020 090

9340 9358 9513 9517 9647 9676 93851 9864 9987 9989 9991 9998 10001 10028 16960 10097 10100 10121 101384 10166 10185 10205 10208 10222 10259 10274 10312 10359 10367 10369.

50 Obitgatioueu 21 L SD,—. 10882 10389 10401 10406 10479 10487 10550 10594 10596 10621 10622 10630 10706 10732 10739 10777 10820 10875 10918 10929 11042 11054 11063 11077 11105 11149 11164 11201 11244 11269 11319 11330

0 Obligationen zu L 10,—. 11414 11433 11438 11453 11489 11505 11511 11513 11531 11532 11533 11535 11564 11611 11650 11674 11685 11723 11752 11839 11871 11978 12023 12079 12127 12128 12144 12156 12175 12220 12260 12293

Ditigationcn ‘zu

11796 11809

(1918) | L »148 217 11708 11717 2287 2308 2497 2533 23990 2782 2931 2949 4235 3233 3385 3496 3543 3620 3769 3794 3963 4000 4101 4149 4274 4283 4413 4436 4550 4502 4705 4707 4849 4853 4924 4946 4964

Die tüdiablunz ecfolgt Aufaoibe bon 22/0, aljo mit E L029 Stück, az k. Juli LISO grgen Mushändigung der Stücke nebst Grneue- rungs und Zlasschetnea,

Nütttäudig von feüheren Auslosuagen: Ne. 554 565 806 3578 4670.

Zuylstellen: Veatsche Effener Credit-Anftalt, und vexzen Zweigstellen, ADvetmund-Dorstfeld, im März 19 {120766} Dex Brabenvorstand,

(1918) 382 (1918),

18, ugt 1825. ro22d24a folge Nummern gezogen ?

Li. Aw M UQCOD; Nr. 55 95106 111 129 147.229 238 293 374 397 452 495 510 674 679 692 723 774 800. z!-« 5001 Nr. 22 47 71 76 123 185 187 205 257 273 325. NKüErnhieag Stúx: erfola! ab 30. Juni L929, an wem Taze deren Verzinsung Qufs hö:t, bet den WBunfhäufern:

Vai d Örrz, Fran!fuet am Mais

Deut Fan, Filiale MüuntŸhtw,

Men, | Auton Kou, Nürnberg, Filiasïe vez Dresduer Vank, Nür-

Rüctzabe dex bztr. SZaldbez-

Hretbungen neben den vom 1. Juli 1920

laufenden Zins- und Erueuerungsf

ährigen Verlosung

rädständig: Lit. B Nr. 316 zu #6 500. Côöín, den 4, März 1920.

_ Dex Verstand.

auzz!lostn

13341 153356 13449 13454

13325 13327 13439 13442 13477 13496 13534 13535. 14984 14993 15214 15309 15393 15417 15522 15529 15573 15658 15670 15680 15724 15750 15757 15772 15831 15832 15839 15847 15887 15891 15936 1594

2060 Oblig «ati zu 16039 16954 18059 16087 16068 16140 168141 168168 16175 16176 16203 16213 16224 16227 162565 16257 16268 16290

40 Oigatiorrn ¡ 37 43 52 93 105 117 122 130 142 152 166 201 225 236 241 245 248 288 295 355 364 408 409 418 445 475 481 510 543 553 565 577 597 661 674 720 724 759 765 792.

260 Obitigarionen zu 873 882 892 902 959 960 983 1016 1019 1035 1040 1075 1089 1114 113? 1142 1152 1162 1166 1177 1183 1212

9224 (1914) 2230 (1918) 2239 (1918) | 2 15455 15503

300 3396 3409 3413 3432 2) von der Aulcihe von 1 000 600 46 vom Jahre 1885: | Nr. 4 19 56 62 69 ‘98 146 260 241 508 543 627 602 662

Bauk, Berlin,

L 100 —. 2 20,—. 16001 Efsen-Ruhs, | Aus der vor

23 726 794 Tod