1920 / 67 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

iei did f E

[130958] M

Licher Spar- & Credit- Alt, Ges. in Lich.

Mit Wirkung vom L, Jauua! 1920 /*

vergüt:n wie für Sareinlagen 33 °/g vu

für Guthaben in laufer bder Renurg 3 9/0

Bisberige Släubtger, die hiermit nit einversîanden finb, tönnen the Guth zben bis zum 15. April 1929 gege Vergütung

2'ch, den 2 März 1920. Liches Spar- & Crenit-Alt. Res.

1130998] WMufforveung.

Lr. GeneralïversamralungtbeiSBluß vom i 20: März 1920 tev beiden Wesellft:fteu ift das Vermögen " der Wktienkrazue 7e? au rinz Marl von Wayrzw in} Mug8burg als cin Fans in seineni Seztande vom 1. April 1920 ah auf die Aktienbxraucret Augsbur, Akti ngiselsBaft in Augtburg, übertragen werden, Die erstere Gesellich«ft 15 fic auf. Etne E ihr:8 Vermögens fiudet nit att.

Unter Hinwe!s ba: auf fordern wir die Gtäubiger ver Mltiewbrauerei zun VBuluz Carl vox WŒayern t: Muc,®S- burg: Hiermit auf, ihre Ansprück@e bei uns anzvrmelben,

M84 SSnura, ten 24, März 1920.

Biktiecnbrauerei Augsburg,

Garl Merker.

130961} i: August Riedinger Bal’onfabrik Augsburg Aktiengeselschaft, Angsburxg.

Mit Rücksiht auf bie \chwterticen Vers Fchi8verbältnifse und die Etnffellung des Börsenyerkehrs fleht fh bis Berwalturg Im Zuteresse ihrer Atifonlre htrarlaßt, den Sude@rmto zum Vezu der neucu Auguji MVevtagrr Ballonfavbrik Aus urge Mltien bet der Boytre!schen Ditconto- &

Brie Bank 1-5, Augsburg, is qum O, Bil 1920 einsck@licflick{h Hin- anzu ieben.

enr Worte, Fob. Scherxke.

Brauerei vorm. M. Armbruster & Cie. Aktiengeseusajt, Offenturg.

Bei hec' heute durch dus Bad, Notariat 1 vorgerommenen WVerlosung unserex 4% iger Obslgationuea wouen fole-

genube N ammen gezogen :

a 7 it vos Chilgatiouen ù 6 1000 Nr. 27 31 27 94-174 192 193,

b §6 Lili von Cbitigacttoneu à «B00 Nr. 1 6 89 99 135 165,

was wir htermit don betr. Dligations tnlabera mit vem Anfügen zux Kenntaws briogen, dle verlosen Stücke vow nüchtew L. Juli ad bet der Wesel schaf8fasse ia Offeabuug cder bet dex Faxe tx Niet, Grebitdauk n KWaeltuuhe zum Nennwert cingelö}k werden,

Bex Z'n#kauf dexr Obliqatlonen hört ut bem L Sul! 1920 auf.

Oferuvura., den 23. März 1920,

Lit d. V S dm idt d é , Sn if. E R t ner je. 1130976;

1130520] / Erzgebirgische Textilwerke Aktiengesel!shaft iu Cranzahl,

Fn dexr Fenera?versammlunn der E13- atbi+gischen Legtiltveake Altiannu fei, \dafi vou 23. Dtober 199 ift hee ichlssen worden, des GuundVapita!l der GeseUscckait 191 #6 460 E00,— du Ausgabe yon 750 Stüd neues, auf ben nbaber lautenden Mile üb je «#& 1000,— zu cle. Die neuen Aktica find vom 1. Juli 1919 ab diyîi- bendenkl eret. Das S epEGe Wezutgbse recht der Altionäre i auszefckbtofen. Von diesen neuen Altlen find (6 375 080, +- von vex Allgemeinen Deren redit: Liustait Zweigste®e Unnaverg: Buch- bo!z mit der Verpflichtung übernommen worden, sie den Besfitzeru dex altea Lien zum Bemce derart anzubieten, daß auf je & O 000,— ait! Vfiien #6 O, junge Aftten zum Kurse von UDS 9/9 git 3040 Elußiheintempel bzzogen werden Fönneu, N

Iiahbem die Dur&Gfübrung dr Kaptial- erbößung in bas Handelsregiiter etnge- tragen worden ist. foidern wir die Zn- havex d!e alten Akiten auf, dax VBezuglie rechi untxr den nacsfeh:nien Vedkugungen œuizuüben: G

1) Ds WVezugsöreche ist bet Ver- meidung des Ausiclusscs bis riuscbliefi- 1: B, Æpril A920 het - der Bgts- meinen Deutschen Crebit-Ruastnlt Zweigstelle Llunaberg-Wachhaiz in Wanaberg während dex übllhen Mes schäftsftu1ten auszuüben,

2) Bet der Anvaeldung find dle alten Attien, für welche das Bezugérecht geltend cemaût werden soll, ohne Dividenden-

*

\ch:tobogen etxturelden und dex Beiugt-|

pre!ls von 1259/5 = #1 R250 fär jede neue Aktie uud der SŸlußichcinstempel zu bezablen. 3) Die Aushär digung bex neuen Akiien erfo'gt na Feriigiiellung. | ¿Srauzaih Uunaberg, beu 23. Irärz 20

i Gaeggrbivgifdche Pre xiditwesbso Mrz cVivs Allgemeine Veowtsthe

Berlofsaug unserer

# Juf UDD gezogen worter 9 j 166 176 204 205 224 238 286 312 Ziusen. x24 334 367 381 388 403 420 435 450 481 485, 30 F e eibungen erfclgt bei der Dilvesheimer nah dem jeitherigen Zixtfuß a? h-ben. lhre bungen ersolgt bei der:Hildesh : Röeckständtg urd bisber n'cht eiuge?öf ind:

[205036]

ft, ï redit-Anftalt

170548] Bei derx am 17, v6, Vis, vorgenommenen

%

jene Nowwaurn zur Rldtzuhiung ams

E L

7-24 49 76 87 99 107 119 12 32

462 Stüd à # LOO0., ver LTeiliGuldver-

Die MÆinlösazg

Saft in Sislocöhcim.

Nr. 27, 1 à 4 16009, grlofi per 1. Zuli

Hilde8heimex Syargexru- Favrii 4. Sentitte).

(éäher

12. März 1920 fia |

\

Bei der 64 ti Wi

4 c arfundenen Muslosung urlorer 6 9/5 WMluticibe find von Lit, A bie 67 76 107 111 112 116 üßer j! G LOOO,

A Tia

ú

autgelost orben.

Tage au bie Verznsunrg aufhört.

Nx. 138, Bremen, den 19. März 1920. Water? Lerchhauses Vittiit- grfertirtatt.

2:

[130544] |

Bei der am 13. ds. Mts. erfolgten ?

notariellen Auslosung von

4 °/, Schuldverschreibungen

unserer Gesellschaft sind folgende?

Nummern gezogen worden:

Lit. A über je 10900 M4: 55

68 72 150 153 159.162 L22780

Lit. B über je 500 M: 347

351 360 389 393 476 503 536

579 600 607 635 650 710 738

792 821 868.

Die Rückzahlung der ausgelosten

Stücke erfolgt am

1. Juli 1929

zum Nennwert

anunserex KafscinNüningen

und bei unserem Bankhause, deri

Braunschweiger Privat-

bank .-G., Braunschweig. Nüningen, 22. März 1920.

Mühle Müningen Actiengesellschaft.

(120962] Jos. Sedlmgayr Brauerei zum Franziskancrbeller (Leisibräu) A.-G. München.

Here * Kommerzianrat August Wetixlex ist infolçe Ablebens aus dera Mifsteyts- rat unserer Gesellichaft ausgescht»den. Münz, den 18. Vät5 1920.

Dex Vorstand. Carl Proebfl.

(1309631

Maschinenbao-Austzlt umboldt. Wemäß § 244 H.-G„B., mahea ror i hiermit defanni, daß Herz GehHetwräut Dr, Nebiri Gfier, Gôïn, aus dem Nuf fiziörat uusexer Gesellichust @uf- geschieden tik. :

Cölu. Kalk, den 19. Mäxz 1920.

Der Vorau. Zörver. GEck Nettesheim.

1130242) / Die plaumäßig zu bewirfende Küiguntg

E L A

E

veusczrridungeu wurde in diesem Jahre bur Auslosung bewirkt, unn zwar wurken bel der am 20. März 1920 ftalt- aefuntenen rotaitellez Yuslosung folgende Nummern q299€a:

à 6EOOO Nr. 8 35 48 74 78 79 82 94 102 126 136 147 166 195 210 243 3255 263 266 269 295 313 322 349.

à 4 600 Ir. 455 474 485 504 587 591 710 728 737 742 754 813 844 850 854 877 888 891 901 970 1002 1004 1037 1064 1065 1070 1100 1102 1125 1258 1266 1328 1335 1480 1488 1497 51 1567 1654 1773 1804.

4A ODS y ‘X: 3291

4 9/9 Feilfshmlb- j wurte Herr Direktor L Alien in Harburg verscbreibetga von 1202 sind fol-f zua Borsizeadea und Heir Kaufmnenn v M. v Îgs E verreerrzben Vaorfiht%ben gere ählt. 1 C

319i x28 find. die H:reen :

n It Hoe, j

Adl. Gut Pecdoel,

Mech. Negtfabriï & Weberei

1919, / a ¡s Jix, 373, 1 À e 1000, gelost per 1, Juli j l. -=. [1 1918 ü o N : m * - « ay 7 T JIAaumarn. tibeSheim, den 17, März 1920. R R T T a Be LUY 4

SBenkingwerk Anticngeselschaft {5a S / N 7 Vereinigte Flaufchenfobriken und |

5 Nummern 19 26 68 I huugen der von aufgenommenen Obliggiinnsanleihz m f ven Lit, W die Nummern 14 18 19 NüKäzg 2741 52 94 110 138 über je & 00 nb fo e Die Einlösung derk sHulvnerschreibungen nebst Ziut- und Ex | Stücke erfolgt bet der Watezisckchzen Dis d neucmtogssGetaemn an ben tovto: raub SBrdfcihaut 41 -W, BmnnC i Bart -Werein, Cherwnit, over an hte Énvg, va 1. Sult 1920 ab, nit welchen l & oanaery-

: i Berlin einzuliejern, pie

Bou felh?rew ZHuelofungen fi voH h zahlung des ‘Segenwezies für unsere Rede j ott etngeldj: Lit. A Nr. 114 und Lit. B rung exfolgt.

t Slammgekiten, neben dem Besh1uß der è Generalversacwmsunu in gesonberter Abe

von 6 44500 unserer 44 9/0 Feilsckiulbs- i

grfitigen Zuffit8ratÄigung

C f ck00 - DEP

#keho2 zum Fels?

ermann Wet 13

hes a

Die úübuicea Vittalteder veë Kuffithts-

Gd

Stadtrat @«. D. Fohs.

-

Rittergutsbesißer Ludwig

Hiiscberg, |

Kzuswann Ä. Soaije. in I'ehoe.

Ftehoe, drn 23, Vtärz 1920.

E

Stonzwerie Akticngefellsoft

in Regis, Bez. Leipzig. 3

Wr ?küsdigens htermit gemäß Ziffer 4: Abjag 3 ver _Anlethcbertagungen die noch/ t getilgten Veilschnulbver{hret- uns im Aabre 1906 }

j

f

lung für den K, Dftober 1920 / n dite Inhaber auf, bie Teile j L T

Zhewniher |

uvd. Didcouts- Bauk ta? p:o'etbst bie Aue i

L

1

E D

i

Foïaende 9 Nummern u1seror W09/ igen? bei her ® eseNsafti hanpifav MuE E Unleihe vom Jahre ADELKA sind gt0!08 | dext na Gstcheiv aufgrtührtenu Wantfirmnen & 3 ver Anlekbebttfnugungen am 19, W273} j

1220 zur Rüetgabe her 9, Juli L928 ; anSgciot: Nr, 11, 22, 41 à A 1600, Nr. 31, 48, 60, 75, 7?, 115 à 4500 î

Giuldjungtitelle für die gekürbigten ? Obligatlonea iht die Way-«tscze Li f tonto- ad Wechselbauk A-G, Nüxwe} Bera. L : Bremen, tm Mürz 1920. ÿ

Ser Vorftand.

Li Sts

E

{131849} 6 Antieagesellshaft süc Eisen- indusicie und Bríickenbau vor- mols Iohann Cospar Harkort

in Duisburg. / Zu der Tagetordnung dexr auf ten}

Köutgstraße, etubecxfenen Waeneraives- j fommlusg vnserer Gesellschaft wird nock bularntgemöht, daß zu Punkt G, be-

ticfffend Geöödhung bes WSrundblapitals dur Augzube ven #6 2250 000 neuer

fiimmung vou dea Inhabera von Starmnms- altien und denjenigen y5n Prioritäts stamrmalitien Beschluß zu fassen tft. BDutéburg, deu 19, März 1920.

Dex WUnussichtrat.

1380547

Dex fis (L April £920 fällig

wertende Coupon Sr. 44 unferexr M 9/0

Schuldvecscreiinuaugen von 1898 ge-

lanat vow L. Npril 6, E. eb an bes

naGbezelhneten Siellen zur Ar3zubfung: Bear für Baudel uud ebuRtie, Weuliuer Pendeld Wesent, S. Wleichrddsr. E Dioeciton vex Difconto-Vescllschat, Dresduer Bauk, ; Naitonalkauk sür Deutschlaut,

iAmilih lin Weft,

sowie bet den n Deutschlands. grlegenet

auyt- bew. Zwziguiedexlafsuugen

' dieser Firmen, außerdem

bei dem A. wthauffhauses*’ sen WVautvercin A.-%. in Lôla,

der Norbdautscheu Bazk in Dau- Barg und :

der Allgemeinen Peutschen Ezedit- WÆustalt ia Letpzig,

Werl, deu 24, Diez 1920,

Grfesschast für elektrische Unternchmungen.

Menuck off. O, Dliven. {130523]) v i j Fn der am 15 Mâcz 1920 vor dem Reché3anroa)ut und Notar Hermann

Diese Teilschuldozr)chretbungen gelangen vom l Oftabey 1920 «a, an welchen Tage deren Bezzin}ung aufhört, mit je 4 1059 bezw. 4 526 bet den Vank- käufera i

Gebr. Liruhold in Dret decn, Waisen-

hausstraße 20/22, Hauptstruße 38, Chemnitzersiraße 98,

Schucider in Celle slattaehabien Mas-

dexr Vierbuauncxrei U. SEchilliag in Celle die Nummern:

Lit. À Nr. 3 60: à 46. 2000, Lit. 8 Mir. 104 1381 185 211 214 223 §52 264 272 322 à i 3600.

Lit. © Nx, 349-441 430 452 463 490

Gebr. Arnhold, Berliner Bîr9, Werlsu W.56, Franzößfisch:siraße: 33 e,

Rüctüändig aus Verlosung 1919: ò, «e 1000 Nu. 226, à M 500 Nx. 548 1131 1389 1501 1750 1831,

D Ledben, ben 23. März 1920,

Verein für BellstofIndusirie,

Aktiengesellsczgft,

Zweigstelle Aunaberg-Vuchhotz.

Reuther.

zur Auszahlutic Zas

800 0 zur Vückzahlang auf den X. Zu 1920. gtiogen worden, i Gie Röczaliltèug | verschreibungen wit dem Nufgelde von 5 09/9. finder statt bt der Pauasverscheu i Bauk in Paunopex und dexeux Zweig- niiderlassangun in Celle. Hamceiu,

{13 L Eisenhüttenwert Thale

ir die Frist für die Avsübung bes We- 242reck s auf unsere jmgen Alten bis

; Jur MMittwo, des T Raasche in E S

§

U A A ¿4 3UD441

2 S ene und Vouns für das Sesæ@ästej-hr 919 folgende Biliägz zur Auzaßlung :

1 ab zaßtbar hei

L50546]

werdeabe Coupon N

zahlung:

{lojuzg sind von der 44 %/6 Muleihe! Q

dieser Teilschuld | ]

{ [139550] S Gebrüder Zunghans A, G. in Shramberg.

Die Aktienurkunden für die im Dk- tober 1919 zum Wezug ang'tote! en 6 4090 0D Ziga unserer Ves: li- Saft sind feitiggaestelt wnd werden vom

26, Müäxzz d. J. an gg Rücfgabe

30524]

Liktien-Gesellsczaft.

Srfolge der Virkeh: tsiörungen hß-stn

. Bpeil d. J. aschlicßiich wvexlängert.

: tee Hor Brolle GSifeahütteuwezerk Thale der erteilten Besceinigur g don eine E n t 7 = } f ito 1 Et unga Aétiem-BejeisSa?t. au2gebändiat, wee bie BDeleluigrng

gr G ram ex. au8gesteüt Haf.

2Brennedt. C

Sciramberg, im März 1229. Webrid-e Fonahen? M. S,

T DAOE {104 51)

L Z L e B h / Bleislistfabrikvorm.JohaunFa er

A. G. Nüicuverg-

'‘WatritalszrhDßurg. e Tofge der derzeitigen Börsen hält, nie wird die Frist px Augtburg e Bezugsre 8 vom 22, Mrg 192 626 rinfœtlieüli 7. April A920 uvter Beibehaltung der Üübitgen Panfte unseres fut: ctbens von 1. z 1920 verlegt, (E E Büenberg, ben 22. Märi 1920, Bufsihtorat uud Worftaui tee Vieisrififatzik vorn. Fou Faber A. 6. Häruberg

Ruf unsere Aktien kommen für Divi-

fü: Sirtzendenuscein Lit. A Ne. 8 6 350, | f

für Dintd- ndenschtin Lit. A4 Nr. 9 6 928. j

Die Divideadenfcheine find wow Home

der Soumexz- und Lieut: Vank in Worlin, Hamburg, SunuoBeLr und Sin, e E H dez Naiigoralbauk fr DSeatichiaus in Wex, f E | den Banfhäufera G. Sckluslvgtr- Trier ck En. Fommuentitaricti- {af euf Attien in Geria und Wiener Levy & Ea. in Werlin. Werlin, den 16, März 1920. F f Far gy T1 (B! Tv Hochfrequeyz-Maschinen Motto rra oll “7 Akbtiengesellichafí Ie B ge fir draî

4, l 1300 E!

Oeclfabris Groß-Gergu-Bremeu, »/ou unseren 439% hyypotb? Vorisdiru #uleißen ven 399L und LSLO find folzente Anteilshein2 wnu8gi lait

j Anloitie won UDOR? | —- Nr, 420 423 478 923 982 = 0 A | 6 ICOO,

1405081}

Negis, Vez, Leipzig, ben 22. März {L G io B L U. ste. 20 21 33 92 110 136 233 283 O E S 7] Magdeburger Siraßen- : |// Ne 20 21/88 92 0 o Veretnigte Flauscheusabrifeu uud ? fi f Res f s utethe bow LVRO:

P Slacoeiie QlriemeseliMa}t, / Eisenvahn-Gejelicha}sl. og! Nr c E Sun 337 396 557

De. 3 hler, Andere ya. h Die Einiöiusg der am 1 aptit 19A 558 259 50 644 E52 653 6680 667 G80 A -Pfällizen Siy 6scheime Nr, 7 U} 699 702 703 704 706 916 917 918 950

{130534) {Scha)bverfezctbuuga0 finvet_ von 95 2: 4 D000, Waswerk Sersbrudi Z. S. } Moutag, deu 22. März 1920. aL Die RoŒzaltiung erfolgt à 103% am

9. Ani 920 pur die Dentiche Seatonatlbaz! dammanditge!eßfaft aut ffes, remen, und dos Vat 67 Gerber, Deye ck Weyhaustcu, B sa 410 n,

Bremen, fm Värz 1920.

Ves Vorstarh.

tatt: in WMagbebura S. M. Nenbmnzer, Zutlschwert & Vewel, in WVetltua t

Diecc ion ber Bitconts-Veselo\ alt. {131892} ; L Bau? sür Save W Jutmfitie, Porte Altien vor Peive ck@ Co.

Wfticugrie nat, Baba. Neliacen Wünschen entsprechend waer iZnugera wir mit Nicht enf b'e g“gen- wäritge Lage bte am 27. März 1920 ab- savfeode Frit zum Wezuge der neuen fiten ncdmals derart, paß bie (Selfend- machung des Bezugereckis het Bermedung des Autscklußes bis zum V. Mpeil

We-limer Hanvals, Wese1fseha}t, S WViletrödex. Der buer ari, Nationaibac k fir Doutfchland. Magevura, den 20. Veárz 1920. Mage burger LtaaßeneŒisembaha- Weselsch3ft. Ler Vorftaud. W,. Klißing,

E O20 ctt cli

iliale Leipzig,

om L. fApuil LOZ0 U E N in Veulin bei der Deritscben Van?

Der de. FDursecer 449/59 tgen

27. Mörs L920, Vormittags] Schuibvershrrib-ngew oa AVLE ge |z1 exfolgen bat, by U E he od) Dutüburg, Sikotiide | langt vors Bb, Münz d. TIA. ab (n Leipzis, 24. Diârt 1920. Toadalle, cberex Gaal, zu Duisburg, fden nechbezeichntten Stellen zur Aub Heine & Co. Aniicngeselisczast.

G) (5 E f (3 »Â A 4 4“ Man? füx Sazbel 1ab6 Juavusteie, Dantiche Vank Filiale Le!vzie, Werltmee Sandelÿ-Geseifchaft, S BVleicheödee,

Direeiiosa der Discouto - Fesel-

tchaft.

(481858 : ; i Pie Aftionäxe unserer DeseAsaft werben

hiermit ju der bitten Sebenttidea Be

erder mut clugrlater, we!de

Dreb Dan, am 26, Mprii d. ces 5 Wße Na Natiouatbas? jz Deutschland, wittegs, ta den iKäumen von Her n sämtli in Werli, Notar De. ur. Berohard Ftidckeas, I A G 04) v N L R Lt O d 2 sowie bei den in Deuttechluap g'legeneu | Bremen, Eôrje 7-11, ffaitfinvet.

Acnen e 1) Xabretber!'cht und Abschluß. j 2) Ectelfung dexr Entlafiung an Vor- itand uad Ausfihtärot 3) Ges@lußfafsung über die yertetiunz, » 4) Wahlen zum Aussichiseat. eme liwgen, den 26, März 1920.

Garpt- beziv. Zwrigiut denlassungen bieser Firmen. außiem beî dem Seshsasisusen"sceaWaulucreint. G, in Gôla, der Norbdeutschewz Weuf fn Samburg und dir Klleemeiueua Deut» {1m Cr -bit-fiustalt in Leivzig. Werlin, dea 12, März 1920.

@eseliyaft für

Gewoinr-

e M. ß. Wilkens & Sdöhue A. G, clekirisch?e Unternchmungen, |" " * Dex baupworkaak. Mencthoff. O. Lliven. Martin Heinr, Willens. E [131880

] : / L Außerordentliche Generalversammiung Sonnabenv, den 17. April 1920, im „Sachsenho]“- Tagesorduung: 1) Erhöhung des Aktienkapitals. 9) Abändecung von § 3 des Statuts. Der Saal wird um 7 Uhr geöffnet und punkt 8 Uhr e a Eau fann aur gegen Vorzeigung der Aktie erfolgen. Großenhain, den 22. März 1920. i ; i i | Consum-Verein zum Baum, A.-G. Nichard G öze, Vorsizender. Hermann Heerde, Stellvertreter.

[Ri S O T ACE V R A S E A tr M E E L r L A ch1 }BU P O Gocietätöbrauerei Waldschlößchen. Anleihe vom Fahre USSE. Hiermit flindigen wir den Resibetrag ber voch nit veonten sHuldversærzibarnea unserer 4°/% Zluicihe bom Jahre {88 A O, Eee LS D ENe felgt 4a lang Crso "M 4 Le athtagle Boxdi di Maron in Dreédez, bei der Deuschen Vank Ftiiale Dersven in D2 ersten, bet der Deutseltei Vank Filiale Etipztg in Leipzig sowte ci uosexer Naffe. : O M : Auf Wunsch zer Inhaber können die entfadenden Anlettebetcäge a 4 Y Zinsen bis zum Zablungôtage son. von bt an. vei den obeugrnannten Sle i A gegen Aushändigung der Stülke tn Empfang gezcumen wed. : Dresden, am 16. März 1920. Dev Vorfi azb,

Leil ¡uno F

( Haxhurg. Lävebudg und Verden. j Cille, deu 23 WMárt 1920, fi. Sc@jiliug.

Köhler. i

[130549]

Vel dewanx 17. 06. Did. vorarnouzenen & °%/6 Teití@&u!d- v irschreitutgen find folgende Nummern iw Rüdzailiivg am L Fati 1920

Veriosuug unser-r

gezoaenm worden: Bet vex heute du:ch dea Notar Dr. | luna am Soanabeud, 27 prtl 11 44 46 77 88 118 143 147 149 166 | Reguïa rvo genommenen plaumäßtgen vter-! 2 026€ Nachmittags 4 Uhxe, un

197 231 279 297 299 312 317 244 348 | ¡nten Amusolufaag unsecec 4 °/9 Teil Theater. Cx é,

386 413 478 486 490 492 511 516 579 |s{uidverschreibuuzen wurden die naS- T-ageoorbnng e

982 984, 30 Stüdt à „6 1000. stebend bezeichnter Dhlizattonen zur Rück-| 1) Aatrag auf &rhöhung des Grund- De Eimiöinug der CTeilichuldver- z7lung per L, Nali 1920 mit einem taptiaïs.

reibungen erfolgt zun Kvrje ven 102 9/0

außer an tansceex Naffe dei var: Sitpovheimer Bau! in Sildes

Gti s Veór. Wolfes in

bei der Firma Dazunsver. NüEfläodtz und bisher nit einzel ifi Ne. 407, 1 1, Jalt 1919. Misburez. den 7, März 1929.

Norddeulshe Portland- Cement-Fabrif Misburg, (126546) : Actienbrauerei Karlsburg.

Bremerhaven.

Einladung zu etner aufterordent!i@teu Generalversammlung ¡m Gou abeub, dea 2% pril L920, Natty- mittags 5 Uhe, im Siturgaztmwer der Gesellichaft in Wremerßaven, Karlx- burg 12/14, :

Tageêorbduang 1

1) Herabset ung des Grunbkapitaïs dure Zuscumenlegung vou j: zehn Afiten zu eiver Aktie, trobet den Altiozäien freigestellt werben soll, an Stelle de? Zusarmmenlegunz etne bare Zuzahlung nor. #6. 900,— uf jed: Attie zu leisten.

2) Grhöhuna bes Grundkapitals gu! «#6 900 000,— um devjeaiaen Weirag, de: sch xa erfolgter Zusarnmen- legung ezw. Zigzablung ergibt.

3) Kentarun; eedesGeseüfafutbertrages:

¿u §4. Neue Fofsung: B kmnt- micchGuagen dee Gesellschaft ezogen nur dur den Kei8gaze!ner.

zu §5. WSruntkapital: Der Kuf fitmat witd beauistiagt, bie nad bur ge fübrier Gerabsegung bzw. Ér bib g V ergebende Grundtaptal ¡fer 12 Stotut festzus: 825,

¿u § 12. Fotfall des G :fordernifse der wenehmiung des Auisicßtsrat in ben dort vrtez Nr, 3, 5 und 6 guf geführten Fällen.

a1 8 13, Srhöhung der Zal de: Autsichtöratamitgliede:(3—5) auf 4—-7

zv 8 14. Vesiimmunag, betr. E: sag mabl \ûc währzud der Umtshauer ausdeidende Aufichiscatsmitgtiener, Eine solche muß tiatifizven, falls obr e biesclbe wenig:r a!s 4 Mit-leder vorhanden,

zu § 20. Erhöhung ter: hen Zuf. sichtirattmitgliedera 2 gewäirenez festen Vergütung auf f: #6 1000,—, Alle Vgaben auf die Bezüge des Aussichi9rais trägt die Guse ift,

¡u § 20. Streichung dex Worte „tr den WesellsSafisblättern", doftr çe- jt „Utt M -lh9anzetger" (gemäß der zu §4 vorgelchleagomen Kendezrung).

4} Zuwahzen zum Ausichtêrat.

9) Grmäßtigung des Aufsichtsrats gembf: S 274 H.-W..B., KBend-rungen, die nur dle redaltiorelle Faffung bai Beschlüsse zu den unter Nr. 3 ber L-L. aufgeführten Paragraphen be- troffen, vorzunehmen.

Der Worlant der zur Beschlußfassung stebentes Abänderungen liegt wow 15, März 1920 im GeiWhüftölokag! dez Gefellietait zur Einsicht der Ufitontre avs und Hun von derselben im Abdrud

in Cmpfang genommen werben.

Bezüglich der Berechtigung zx Teil nahme anu er Generalverjammlung ver weisen wir auf § 23 der Statuten.

Die Aktiea bezro. Depotscheine sind lau! Beschluß des Auffichtsrats 618 fpäctient des 7. Avril. 1920 beim Byoemes Wanl-Vezxeis lu Wrewerhaven zu hinterlegen.

WBremexheven, den 9, März 1920.

Der Kusfick)terat.

Jusitzrat A. Mayer, Vaisizeater.

[130733]

Wir laben hiermti de Alt oräte unsrer Geselischaft zu dexr om Mittwoch, bes 74. April 1920, Nathmittags 6 Uhr, ta dem Hotel „Der Kaiserhof“ în Berlin fla!!findenden Wenera!ver- femmalorg mit folgender FTagesnurd, uug eln:

1) Vorleaung des Ges(äftöberiäts un) ber Vilanz fowie der Sewolnn- und Berlustrettung per 30. Aunvi 1919.

2) Belchluff.\ g über vie Gen: hzi- cung des Sesäftsberiis und der BVilar z sowie der Gewinn- vnd BYex- luste«& nuna ver 30, Juni 1919.

3) WesAlußfaffang über die Entlastung der Mitqlieder des Vorstands und des Nussihtscats. ;

4) Vorlegung der Liquibaticrse: öfnungs- bilanz pz2x 1. Sult 1919.

9) Bechlaßlafsung über deren Gen: h ul,

gung. 6) Bert über den Stand der Ligul- dation. B.xtin. ven 26. März 1929, Der Vussichtörat vex

Kammwoll-Kktiengesellshaf! i. L'qu.

Kox merzienrat Alfred Kummerlé,

à & 1000, gtc per

A 9/9 bypoibhelaziihe Teilfehulb- (129622) verssreibaungen dex Vereinigten Wiemmiivarren-

Meuiee J N. Metihoffer.

Aufgeld von 2 2/n gezogen, und zwar: 268 293 335 343 427 583 596 623 634

46421 000 Lit. W Nr. 787 802 815 820 843 862 895 987 997 10781104 1112 1116 1137 1140 1207 1242 1251 1252 1264 1273 1277 ‘1297 1317 1393 1382 1415 1421 1430 1450 1522 1585 1591 1661 1672 1781 1787 1789 1807 1924 1942 2031 2150 2220 2205 2285 2344 2350 2375 2335 2444 2507 2528 2529 Ola 2099 220 281. 98/1000 O Min, 2700 B07 2807 2829 2918 2919 29 2994 2997 3006 3224 3270 3294 3300 3355 3449 3460 2488 3489 3490 3500 3511 3516 3534 3609 3659 3698

3703 3735, 29/500

§8 000

14 500

A 4 LA6 609 Die Vuszahluug “vex Ooltgatio: e1 erfolat bet der waanoveri chen Bauf zu HDaunover. het dec Filiale bee Vaung- »evsien Bauk zu SHarbzg sowie bei ven wilialen der Sanurvrrshiu Want in Celle, Lüneburg, Hameln, Werdeu 10d der Deposi.eukasse Liudem.

Feruer machen wir. darauf cufaea!sam,

"aß ausacioft:

No 267 über M 2000 pee 1. Fult 1819 0/6) s R eh O «e ¿O00 LOES O O1 L100 ¿ 98 e 100 L, T0 TS 00 O L O «ea I Je 221918 1440 L 1000 10S ¿0d A0 L 1916 e Je . O L. 1919 ¿1000 «2A L 101A e. 2008 4 000 Le 1948 O L O L ck JOLO a0) 4 O L Loo U O L Io 4000 O L LOLS E O0 L «1919 v 2900 ¿ O0 L LORO A ROULD O ¿l «24948 0204 E O 109 «O20 O L Os a Bd v O L S L919

bis heute noŸÿ nicht eing?!8+ find. Sarxrvurg, 19. März 1920. Vereinigte Gummiwaaren- Fabriszen Hacburg-Wiea vorm. Menier I. U. Reithoffer. (430004) Ï Rümelinger und §t. J1ugberter Hohöfen und Stahlwerke A. G,, Rümelingen.

Die Akiionär? werd-n hierourch beuack-

r'chtot, daß gemäß Ait, 39der Saßzung=o, für

dzu 14. April 1920, e'ne'außeror deuilithe

Venerolperfammsuna für Mittwoch.

den R4. April 1920, nw 8 Uhyu

Nachmittags, im Hotel Brafszur, Arsenal-

Avenue, Lormburg, statifinden wtxd,

Tageëgorduung 2

1) Berit über die getroffeuzn Maß: nehmen infolge der Rutübung des Dyitorsreckts, welGes cer Deutsch Lux-mbarg vurch Interefsengtmeta- shafiëvertrag im Jahre 1911 über- tigen wurde und welchw.x G auf has Gesamiv?rmögen ber GWesellsaft Nümettngen-St. Fagert bezteht.

2) Beschlußfassung über bte Auflösuaz uxd dle Liquidation der Gesellichaft.

3) Genrennung der Liquidatoren,

4) Borausbe¡ahlung dex Otligat!on8- anlethea dec Gesel \Haft Nümelingen- St. Z-gdert gernäß dea Emtssions- bedingungen.

Um an der außecordentltiSen Genera!-

b'riammiung teil:ebmen zu Eönnen, müfien

vie Alitonäre gemäß den Borschriften dex

Sozungea ihre Akti‘ zehn Lage vot

var außerordenilicuea Weueravez-

fammizog bei nahtehenden Stellen hinterleg‘n:

in Rümnelizges r bel dem Sly der Weselshaft, i in Vulisselz bei der Waique wo BRruxcilos, 62 Nue Noyaie, 27 Avenue des Aris oder 42 Nue bu Lombard, in Lüttich z bei ber Mawquo Liéx»oige uud bet dem Crédit Génmóxái Liégeoia, in Lexemborg: bet der Elsüsfischez Bauklgesellscchast und bei Werliug, Lambert & (&0o., in Frautfart a, M,1 bi Ferdinand Paucck, in wocum, Differbingen und Doxt- muvd t bei ben Massen der Deutsech.Laxem- burgiscea Vergwerlöe und Püuten- fitt, Ges. NB. Die oußercidentli&e Genexalvyer- fammlung wird gemäß den Schzungen und dem Geseÿ vom 10. August 1915 be- \chlti-fen. i

Las

Fabrice Parburg - Lies wozma!s

Lit. À Nr. 20 40 48 184 245 259 646 657 694 691 708 707 708, 22/2000

Gesjelischost n, Aktiengesel!hat.

j #131887]

fahrt Gesellshaft Flensburg.

zu empfxagen. Sirusbaza, 27. März 1920 D-v Vorstand. Wiih. Hohreuter.

[131820] Kiülodigung bee im Juli L920 aus.

431 Weebrich a N,

beuttgen Tage #abigeu

zur Nückiahlung auf ben k, gemäß §5: 6, 7, 9, 12e ter damals auf.

X

wird auf die S 2 und 5

vingungen hingewiesen. BViecbrich a. Nh., den 28. März 1920. D-+- Vga-ftæud ber

Dheerhosf & Widmann A.-B,

Luft, Dyodkerhoff. Moeller.

(1311024 Snlaburg zur cu Were alversammiluawn anm D. GBiyril 920 Borm. ¿10 Wge, in Sisenech, Wernebuzrgftr. 11. TageEovdrtug t A-nderung ber Sogungen: § 2 Zulafs1og der Beteiligung an remden Uaternehmungen. S 7 Laufboue- dir Gervinnanteilbogen. &S 16 und 21 Faffunasäaderunc. S 22 Amtstauzr des Aus sihtsxats, 8 23 fällt weg. 8 24 Suifll. Kblimmu-«g, S 25 Erweitzrung cer befun}. & 26 Vergütung des Aufüich!3:ats, 3-28 Beriretung bes Vorstands, Eisenacher Ziegelei-Actien-Geselschaft,

{129523} In der btesjäb1igen notariell sfatt- gefunveu-n Wutöiosung unserer 4 9/9 igen mit 105% zurüd;aßlharen Teilichalb- verichvaAtuagen bem Save ESDS unt A3 tier mit 102 9, mrüdziaklharen TeilsHultvezreibunzen vom Jahre 1906 murd.n folgende Nummern ge- {90en: L. Gus bder Auseiße vum A8! r. 20:32 44 70 10L 218 289 309 316 379 413 422 448 515 994. 583 608 673 679 728 766 778 über «S 1000. r. 804 896 934 946 1007 1011 1014 1024 1051 1063 1085 1178 üher # 500 L, A8 devSin leihe vou Fahse ED90G1 Nr. 3667 3672 3675 3680 3698 3755 37063 3764 3777 3778 3816 3822 3839 3849 3852 3885 3906 3929 4002 4018 4021 4044 4058 4059 4065 4153 4155 4169 4170 4199 4207 4217 4223 4279 4295 4323 4350 4363 4454 4456 4462 4494 4511 4512 4514 4537 4541 4549 4566 4616 46830 4646 4676 4714 4722 4731 4743 4786 4827 4839 4846 4862 4885 4887 4893 4947 4977 4982 5057 5100 5114 5158 5177 5192 5229 5260 9263 95269: 5270 5286 5287 5317 5332 9363 5369 5331 über A 1000 Vie dhetriffenven Teils@Suldizers®rete bungen gelangen vom L. Jult £920 ab, an welem Lage deren Verz'nsung aufhört, bet: unseren Kassen in Dressen, Ham- burg und Magvrburg, der Commerz- uxd Diécoutr: Bar k in Pamburg, Gerlin, Paxuover und Kiel, der Dresdner Vank in Dreéden, Ver!lia und hrem sämtiichen deut n Zweiguicherlassungen, der Demon Wealk in Vezlive und thren sämtiichex deutichen Ziwrig- nievevlaffnagew, dem Bankbause Philipp Elimeyee in Dresdeu, der Bauk tüe Fandel unv Faubustuie Hweigsielke §. G. Liber tun Presren-Nenftabt, dem U. Schaafshanutet sche Bauk verein M. G, in Eöla und setarn brigen Nieverlassunge*, der Direktion dex Discouto, Wesel. saft in Wexlin, den Wiener Gaus Verein in Wieu zur Rückzahlung, Aus vorjüßriaer Auskosung sind noch unechobkes die Nummern: 352 1010 1102 1103 1162 bx Anleihe von 1898, Nrn. : 4137 5176 der Anke!te von 1906 Derr, den 15. Déra 199,

Verriniste El! eschifsahris-

G

BVorlland2-

Iohee

248 538 786

226

Flensburg Stettiner Dawp{schiff-

Auß twrorventlihe Gereralversamms-

_ Nach §10 des Statuts Hoben die Herren Aft oudre, welFe an der S-neral-

vezsawmlung ütrifoewmen woller, thue g 914 Attiea odex Hkaterlegungssthetn- darüber] ___ Garl Gösling. nebst Numme-nverzeich: i? svätestens | (130539)

2 Werkfiage vor vex Wersamanlusg, aljo vis zum 15, pril 2920, dem Vorstande vo'zul-gen, um Stimmzettel

gegzbeuen Lelischaldwerscpreibungen dex VDhcertof & Witmaun Li.-G.

Auf Beschluß unseres Aufächh 8 -ats vom wîc bilezn it ämmtliche oh aurficheriden Keils@Wuid. venfdlrelbanget 1-serer Besellsdhaft vom Zuit 17219 ima Betrage von #6 i 751 000 Fuli 1920 1estellten Bedingungen dieser Teilschuld,

verschreituogen. Werl der Autzaßiu-g die):r Bes

rov Bien

[131882] : Die 29, ordevtlihe Veorra!beyx-

am Montag, den 19. Apxi: 12920, Naim. 5 Ux, im Siro d:8 Notars Fenst Fiakerstaedt in Osnab:üd. i FTagz297044ug s 1) Melœüäftsbe it, Bilavz, Gullaftarg. 2) Wahlen zum Au fißtörat. G Suabrid. 25. Diárz 1929.

Vereinigte Shiwatzkreidewerke Vehrte.

Bei ver brute bvoc dera Notar flattge- habt-a Binsteluig der 49/0 Leilitzuib verschreibuagen der oa on3 über- nommünen SDxtersGes Wuorisamb- Semeai fabrik Uftienzeciellt heft var mals J. §. ESitwals She zu Söxtce wurden folzjzude Numaieen ge {ogen :

Lir. A Ne. 56 99 11 2041 222 255 263 267 27 322 à 6 1000.

Ltr. 6 fr. 426 459 504 556 560 564 967 573 654 659 681 721 734 757 790 à #6 O00

De Rückzahlung erfolt mit citem Aufschlaz1 von 5% uam L. Suli d8. Fs. an nu'erex Mafse odr durch die Bark- häuser A. Dpirgeiberg uad 5 H, Oppen heime j% in Dentioper.

Mit bem 1. Juli s. Js. h3ct di-e Ver-

zinsung auf. F-hiende, noch nit fällige Sins tne weædcn vem Betrage getürzt

Sö9xter a b. B, ten 18. März 1920

Poriland-Cementwecrke Höxter-Godelhcim A-G.

Bey Vor iltæar: L.

{130018} Vermögtn&lerfiht ber Mftica

Moers BeseVsmalt zu Mühlkaalrn

in Wald: «r 1. Fan L929

Beew:özeu. 1) Grundbesitz . i 800|— 2) Sebávude mit fesisteben5en | ‘asdinen und Seräten, | Dampvike sl Das pfacaschine | und Separaiorenanlage . 113 730/99 3) Möbel und Wetriebögeräte 863/70 4) Bozrrat aa Ve!riebözaititteln | 2 202|i0 o) Ware-voreäte . 4 1 328/20 6) Aus tänveund Kassenbestand | 39 357/82 58 28072

&

Zusaramen , , Verpflichtungen. 1) Attenkzpital E 2) Forveruagen für WilH . 3) #*orderungen ‘aus laufendez | Menu e 1745/46 4) Reservefonds n 4500| d) Müdlageford8 .. .., 4 717193 6) Pein R 1203/53

Zusazimen . . 158 280/72 Müöglßausen, den 29. Xanuar 1220 Dex Woritaud dex Veiiem-Mollerri- Ges eUichaft

_in Müh:hausen (Waidccck), (F, Emde. Alb Steinxudck. Chr. Shulgze. Fr. Emde. H. Graf,

[130970]

Verein für chemische Industrie in Mainz. i

Heute fand die zwanzigite ordentliche

Auslosung von 40 Teilschuldverschrei- bungen unferes Anlehens von 1. Juli

18 000! 28 054/71

1900 statt; im Beisein des Herrn Notars Justizrat Dr. Georg Hassel

wurden zur Rückzahlung am L. Juli 1920 folgende Nummern gezozen : 36 40 49 84-125 172 183: 199 215 232 259.270 310. 337 354 395 424 439 442 449 514 564 575 7041 740 769 775 791 802 808 809 811 830 864 873 959. Die Heimzahlung mit 46 1030 pro Stü erfolgt am vorgenaunten Tage gegen Einlieferung der Leilshu1dverschrei- bungen nebst Zinsschetnbogen an der Kasse unseres Verkaufsburcaus, Motelstraße 62, Frankfurt a. M., bei den Herren D. & J. de Neufville oder der Mitteldeutschen Creditbank, beize ebenfalls 1n Frankfurt a. M. Mainz, den 24. Februar 1920.

Der Aufsichtsrat. Prof. Dr. E. Hin §, Vorsitzender.

[130971] Verein für chemische Industrie

in Mainz.

Heute fand die sechste ordentlidje Aus- losung von 40 Teilschuldverschrei- bungen " unseres Antehens vom 7. Maik 1900 statt; im Beisein des Herrn Notars - Justizrat Dr. Georg Hassel wurden zur Rückzahlung am A. Oktober 1920 folgende Nummern gezogen :

1012 1043 1251 1257 1260 1340 1369 1385 1407 1410 1414 1439 1450 1455 1475 1512 1515 1523 1537 1568 1597 1618 1631 1663 1664 1666 1700 1727 1731 1743 1749 1754 1764 1781 1840

212 491 T3L 820

gegen Cinlieferung der Te!lschuldverschr-i- bungen nebst Zinsscheinbogen an der Kasse unseres Verkaufsbureaus,

Stück inl am vorgenannten

den Herren D. «& J. de Neufville oder der Miiteldeutschen Creditbauk, beide ebenfalls in Frauffurt a. M. | Mainz, den 24. Februar 1920. F |st

Der Uusffichtsrat. Vi

Römelingen, 11, Mrz“ 1920,

Wtünwäald, Peuterse à

fæmmiaug unserer G:f-llshati findet: fiatt

bereit, den rets einzelner Aktien zu vermitteln.

„Hermania!“

[130532)+ Iute-Spiunert Bremen în V.

In der heute stattgefundenen versammlung unserer Gefellihatt to..

im Beifein eines: Noters von unseren An leihen folgende Nummern auêsgeloft und zwar:

l) zur Rückzahlung amn [X,

tember L929 von der 4% igen handfestarifeun Anleihe von 2889: Lit. A. Ne. 54 und 65 à #6 3000. Lit. B. Nr 152 172-295 26% €20, 441, 492, 515, 579, 599 à # E009, 2) zur Rücfzahlung am k. Ofkto- ber 1929 von der konv. 4 °/ igen. handfestarischen Anleihe von XL96 :

Nr. 128, 160, 265, 269, 433, 500, 505,

02519 063, 1723, 120, O57, Br 991 T P TIOO, 1200, 12095 à 1000,

Wir kCündigen tiefe Siücke hiermit dent Inhabern mir dem Bemerken, daß. von den vorstehend angegebenen Terminen ab eine weitere Verzinsung dieser Stücke aufhört.

Sep-

Die Auszahlung erfolgt gegen Etn- lieferung der betreffenden Anteilscheine

nebst Talons und Zinsscheinen . von den oben angegebenen Terminen ab burch das Bankhaus Beruhd. Loofe & Co. in Bremen.

Bremen, den 20. März 1920.

Der Vorstand. Alb. Haasemann.

3159 Bad Rippoldsau A, G.

Einladung zu der 1A. ordentlichen Generalversammlung.

Hi-rdurch laden wir unsere Herren Aktionâre zu der am Freitag, den 23. April 1920, Na4mittags

3/2 Uhr, in Karlsruhe im SchloßsHotel stattfindenden Generalversammlung er- gebenst ein.

Tagesordnung :

1). Vorlage des Geschäftsberichts für 1918/19 fowie der Bilanz und Ge- winn- und Verlustrehmmz.

2) Genehmigung der Bilanz und: Ge- winn- und Ver]ustrechnung.

3) Beschlußfassung über die Entlasiung

des Voritands- und Aussichtsrats.

4) Neuwahl des Auffichtsrats.

9) Verschiedenes.

Bezüglich rer Berechtigung zur. Teil-

nahme an der Generalversammlung ver-

weilen wir auf die geseßlihen und ftatu- tarischen Bestimmungen.

Bad Nipvpoldsgu, 25. März 1920.

Der Vorstand. Dr. F. C. Michel.

[130519]

„Zermania“ Aktien-Gesellschaft,

vormals Königl. Preufi. hemische

Fabrik, Schönebeck (Elbe).

__In der außecordentli&en Generalver-

sammlung vom 3. Dezember 1919 ift die

Erhöhuug d:s Grundkapitals unserer

Gesellshaft um nom. 6 900 0068 dur

Ausgabe !:on 900 auf den Inkaber lan-

tenden Aktien über je nom. 6 1000,

welhe vom 1. Januar- 1929 ab divt-

dendenbercchtigt find, beschlossen worden.

__Von den neuen Aktien ist von der Bank

für Handel und Industrie, Berlin, ein

Betrag von é 800.000 mit der Ver-

pflihtung übernommen worden, den Afktio-

nären der Gesellichaft ein Angebot zu machen derart, daß mit einer Frist von mindestens drei Wochen auf je nom.

6 2000 alte Aktien eine neue Aktie über

nom. é 1000 bezogen werden fann.

Nachdem der Erhöhuagsbeshluß und

gleichzeitig die erfolgte Durchführung in

das Handelsregister eingetraien worden sind, werden die Aktionäre hiermit auf- gefordert, das Bezug8reht untcr folgenden

Bedingungen auszuüben :

1) Anmeldungen zur Ausükung des

Bezugsrechts haben bei Vermetdung

des Aus\Hlufses in der Zeit vom A. bis

einschließli} 24. April ds. Js. bei der Bauk für Handel und Judustrie,

Berlin, während der üblichen Geschäfts-

stunden zu erfolgen.

Die Ausübung des Bezugsrehchts ist

provisionsfrei, sofern die alten Aktien, nah

der Nummernfoige geordnet, olne Divi-

ne Lagen mit einem doppelt aus-

gefertigten Nummernverzeichnis, wofür

Vordrucke bei genannter Stelle erhältlich

sind, am Schalter eingereiht tverden.

Falls die Ausübung des Bezugsrechts inm

Wege der Korrespondenz erfolgt, wird die

Bezugsstelle die üblihe Bezugsprovision

in Anre-chnung bringen. Die Aktien, auf

welche das Bezugsreht ausgeübt wörden ist, werden abgestempelt und demnä@hst zurücckgegeben.

2) Auf je nom. /( 2000 alte Aktien

wird eine neue Aktie über 4 1000 zum

Kurse von 114% züzüglih 59% Zinsen

vom 1. Januar 1920 ab gewährt. Bei

Anmeldung if sofortige Barzahlung zu

leisten fowie der Schlußscheinstempel bar

zu entrichten.

Ueber die geleistete Zahlung ‘wird auf

1905 1908 1929 1930 1941. einem zurüczugehênden Anmeldeschein Die Heimzahlung mit 4 1030 pro |Quiitung erteilt. Die Aushändigung der Tage | neuen Aktien nebst Getwinnanteilf{heinen

und: Erneuerungsfschein ertolgt na Fertig- stellung gegen Anmeldescheins bei der genannten Bezugs- Mo'elstraße 62, Fraukfurt a. M., bei| stell

Rückgabe des quittierten

elle. i 4) Die genannte Bezugsstelle ist au n- und Verkauf des Bezugs-

ebruar 1920,

Schönebeck (Elbe), im Gesellschaft vor-

ktien-

Prof. Dr. E. Pins, Vorsihonter,.

#

p R V E

malsKbuigl, Preust. chemisheFubeik,