1920 / 67 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

130015] Aktiva.

Ma}chinen und Faventar ,

Abs&reibung « « « i entar «io ooo Wbslhteibung . » «o «o

Fasse und Bankguthaben : K Fc 9 s . . . s“ o , * .

ac Bânkguthaben . + « o.

Sffeken und Beteiligungen . Steuerzeihen und Krteg8aufshlag Detitoren 2 Snventurbestänbe:

Sigarettenfteuer F 1 450 000,—

Sol. Wewiuw- ub Vexlustrechmeitg s E s A a f

Abschreibungen :

Maschinea und Irventar .. « «e E e e e oe

Gilaritonto :

Gewinnvortrag am 1. Dezember 1918 eingewinn 1. Dezbr, 1918 bts 30, November 1919 e

Dretben, den 29, Februar 1920.

NUdler-Compagui Mecklenburgische Spar-Vaunk, Schwerin i/M.

Bilanz ch1 384. Dezerkex ASLD.

[1294081 Mktiva.

1) Nicht etngezahlics Akttenk pital

2) Kosse, fremde Gelbsorien und Uo x 3) Guthaben bet Noten- und Ab rechGnungSbautenm } 4) Wechiel und unherzinsliche Schaßanweisungen : v. Wechsel (mit Ausschluß von b, e u, d) unb unverzinssthe Séfhahanweisungen desNeichs und der Bundesstaaten b. etgene Kkzepte L O o. etgene Ziehungen L d. Solawecsel der Kunden an dte Order bec Bank : davon gegen Bürgschaft beggl. ils Realhintelagen 5) Nostreguthaben bei Banken uud Bankfirmeu Sa Ì 6) MReports und Lombards gegen börsengängige Wertpaptere: Lombard# . . . L 7) Vorschüsse auf Waren und Warenvers{tfffunacn : davon am Bilanztage ge- deckt: a. dur Waren, Fcachji- oder Lage! scheine i b. durch andere Sicherheiten .

8) Eigene Wertpapiere :

) a. Mntellón pra yerzinsl@Æe SHoßanweisungen bes MNeichs und der Vundes- staaten i

b. sonstige bei der Reichtbank unb anderen Zentralnoten- banken beleißbare Wert- pyavtere ÿ

c. sonstige börsengängige Wert-

papklere : é d. fonstige Wertpapiere . .

8) Konsfortialbet:iligungea

10) Daue-rnve Beteiligungen bei aaderen Banken uud Bauk-

Ten

fi j i 11) Debitoren in laufender Ne

nung :

S deDeate S e L OA)

b. ungededte e. Außerdem :

Aval- und Bürgschafts- debitoreu #3 113 961,759 12) Bankgebäude (4 #&rundftücke)

13) Sonstige Jramoßbillen 15) Sonstige Aktiva :

Hypotheken und Gruubshuld-

forderungen

Lombards gegen Hypotheken und niht börjeugängige

Wertpaptere A n)

Verschiedene Aliiva

Debet.

Personal- und Betriebsunkosten . Steuern E e R Le

Beamten fürforge

Agenturkostéèn . „a oe a0

Ziusenaudgabe .

Vbichreibungen: - Umbaukoften des

Schwerin und VFuventar

Wertminderung der etgenen Wertpaptere N

Meingewinn.

Rohtabak, Zigaretten» mater’al und Lager fertiger Kabrikate Hauptzollamt 1, Dresden, Ayalkcebit für

. 1420122106

ee o.

2 204 438/13

3 365 677/29 j 1. Dezember F918—30, November 1919,

-

3468 9804 | c. Guthaben deutsher Banken

8 181 658|—/51 130 475/28

5 491 470/40

1 214 220|—

l!

=“

[S Qr

5 386 320/19 104 107/55

38 734 957 41 142 779/91

J] O L

400 000) dis

{2217 550

S

17 175 011/43

am 30. November 191492.

1—

| | 135 172/56

325 542|—

430 978/11

269 544 49

|

10 208/50

C BIRE A mm H U M M T

AlicaTiviSE „ooooo Mes peous , ¿s o +09 è

Rückiteüung für Lalon}teuer Krebllouen » » eto -

Geroino- unh Berlusi:

Reingewinn 1.Dejewber 1318 kis 30, No»

#4 1 450 009,—

228 88532 | |

239 093/82

Müller.

r f

j

J

|

|

6)

|

| | |

|

f | ! | !

12600951189 |

. L . .

Bankgebäudes

Berger.

Ana

DeNTHGGbII. «e co eo d 2) S L #6 9 0 Wa T. D C 3618 546/66 | 3) Kreditoren :

is / a. Noftroverpflihiungtrn . « . b. seitens der Kund)chaft kei

d. GinTagen auf provisionsfrelec

Alzeyle und SŸecks:

e Cigaretteufabrik Aktiengesellschaft,

Dritten benutzte Kredite und Bankfirmeu

Nechnung : i

1) innerhalb 7 Tagen fälltg Kontoforrents M authab:zn 29 559 452,68

fällige

Einlagen 3 231 785,44 132 791 238

9) darüber htuaus bis zu 3 Monaten fällig O 3) nad 3 Monaten fällig 4 228 445,28 mit has, jährliher Fündi-

gung sfeist 74 007 357,55 178 233 802 6. sonstige Kreditoren :

1) innerhaïb 7 Tagen fälitg

2) darüber hinaus bis zu 3 Monaten fällkg

3) na 3 Monaten fällig

a. Aljepte L b. ncch nicht eingeldste Schecks Außerbem : : Aval- und Bürgshafttver- vflihiuagen # 3 113 961,75 E gne Ziehungen davon für Rechnung Dritie MWeiterbegebene Solawechjsek dex Kunden an hte Order der Bünk

Pasfiva.

Rückitelluvg sür Delkredere . « « -

6: D D $ck. S 0 ck ck

Zoll- und Steue1kretit ; 0 ; ; Gawinnvortrag am 1. Dezember 1918 6 60 109,96

vember 1919 , ¿468.775,86 Bürgschaft für Zigareitensteuer

b 700 000 110 000 13 000 65 000 1066 581/97 1182210|—

l î

t

j l j

228 885/32

R N 60 109/96

Gewinnvortrag am 1. Dezeraber 191 178 983 86

Din Se o eo Se

3 365 677129 Haben.

_ N

96

C4 UCMEEPA 12M Ma 1

Sonstige Passiva: j Norzutrazente Zinsen . Steuerreserve

ersch edune Passiva t

239 093

94 |

17| 2877 840 11 581 258/48

h 588 915/531 Gerwiindorlag eo ooooo 170 880/25 SZlasenetnnazme .. î

44 276/52 |} Gffektenzinsen . . . +- 409 592/38 1 Piovifionen. . . - « + + 3 843 986/15

39 782/70 634 837/48 981 258/48

6 313 591/49

Weckleuburgishe Spar. Bauk. Granert.

Vorstehende Bilanzaufitelung nebst Bewinn- und Vexlustkonto ist von der unterzeichaeten, vom Lufsidisrat ernaunten

Revisionskommission geprüft uad wit den Büchern überciastimmead befuuden.

Schwerin, im iebruar 1920. Bernhard Vo fi.

folge ausl Die Ausiohlung dee Dividenube für | si ht6rais, 1919 von 8 9/9 exfolgt mit 4 V0,— | Boß, Schwerta, auf jeden Dividendenihe!n an nuuserex Kasse in Echwæeria unv bei uzseren ansz drtiges Vauksiellem sowte

(12940691 ,

Derlin bei der Deutschen Vank.

Sa der heuiigen Generalversammlung der Alliozäre wurden die nah der Reiheu-

Neviftons?ommisstou. Be "V. Oldenburg.

eidevden Mitglieder des Muf- bie Herren Zultizrat Yernhard Le Bl aaa M i M von Haeseler, Schwerin, wiergewäßi Ulme den 18. Mä:z 1920, Medcklenburgishe Spar-Bauk. Berger. Dr. Stratmann. Granert.

fa

Hans Voß

84 543

5 527 739 347 362 393 948

[129417]

Kunstmühle Aichach A.-S. in Bichach.

ab Abschreibung 10 000,— Wareuvorräte .. . . . . 1125550879 Sackuorräte 6 20 000|— _ f fefonomlevorräle , . 64 972 20

2 081 706/13 Sol. Gewinn wud Verlustrechuux Dia E P K ets EOHA O N P u 7A

R M PRat t MEMEAES ane

82

deube beschlofjen.

j sicht8rat autgeschiede2. t direktor in Nürnberg, aewähit.

N 5 000 000|—

1 350 000|—

Verme, R P M3 $62 OTT qué "0A T R tb Gebäude . . , 280 000,— ah Kbschreibuno 20 000,— | 280 000 Vegenschaften 123 975 81 Maséinen u. Einrichtungen 120 000,— ab Abschreibuna 20 000,— | 100 090 Kraftfahrzeug . . . .. Lir p E 1025 98 Wekipaplers Hi a bi B41 170k Jugend 190 052/35 Gleisanlage . . 25 000,— 15 000|—-

et

Smhvnggemäße Abschret- Bingen E L, 50 000|— Sejeylihe Nüdklage . 2 912/36 Din L 4 ad is o 74 21376

fofoct bei der Bouerisheu Vereinsbank in München eng: Hexr Ecost Kou, Nentaer n Nürnberg, iit infolge Ablebens au3 dem Liuf- An dessen Stelle wurde heute-

Micha, 16. März 1920.

VSereSrcnurg vom S1 Dezember 1919. Verbindlichkeiten. | } Aftienkapital Hypotheken eins@k.

Sonstige Berbindli@keiten Gesenli®e Nüdlage . Spezialeüdcklage Delkrederer üd ‘age i Nückiaçze für Kriegs Rüdlage für Stempelerfaßz- abgab? und Erneuerung#- \Setustempel . N'cht ce:hobene GBewtnn-

Gewtnn- und Verlustreß- nuog, Netngeroinn .

g vom 31, Dezembes 1KDA9

B A P AREEMEDRE U T H S E U P A P D P

Neberirag aus vern Vorjahze Müblengeroinn Dekonomtegewina

R O U, G.

279 390/70 1067 577/07 47 103/11 54 675/49 30 090|— 22 496 |—

5 000|— 1 250/— 74 213

l S C

9 081 70613 . Haben.

U 1IMTY O

j

i G

t 18 879/- 85 6394

22 611 67 |

I N

127 126 12

Die heutige Generalversammlung hat die Verteklung einex 5 °/gea Divi- Demgemäß roerdéit die Geæœotnnauteil etne Nr. 37 mit 4 D

Herx Dtto Kohn, Bank-

M aae Lkr 02 2 5% 1 DOITUTE G Le, Li

Sckchutdn-r abzügl.

116200413/30

|

|

| Geiris |—

|

|

Main a eas a)

126009511 Nrevit.

[2

|

Vorschuß. und Spac-Verecius-Bauk in Lübeck.

Fn der Generalversammlung am 20. Mä?z 1920 ist das aurscheidende Aufuchtôratt- mitglied Theodor Kriegér von neuem auf drei Jahre zum Mitglied des BVuffichts8- rais der Bark gewählt. (1305301 Dev Vorfiand.

6 313 591/49

1130357) Nugsburger Kammgaru-Spiunerei, Vermiïgen. Vilanz ?ü! R. Dezember UODED,

L A ri Ld E L'egenshafien . . [1333 551/80} Aktien

Maschinen S 602 006/2084 2/4 Shutlbide VGaraeld, Wecjel, |

WBertyoviere usm. eins! Meripapiere für bie Krieg?-

Feitede, Merz-

Art ett begriffenen und fertigen Wa- res, an Hilfs- [ fioffen usw. 16 385 012/22

Zinsen »\w. (einschl. Gutbaben bet j 8 Banken) . . « «| 2629 588/93

m E _ Es T L e D

22106 200/89;

T E “B U

ün Betciebsunkoflen einsch!. Steuern und Zinsen, sagungämäßiger Zu- weisung an die Freiwillige sage fowie der Gewtnpanteile t 8 813 856,53 Abs Hreibungen . „176 423,37

authôrt.

neuerunass@ein.

1919 enkdtgte. folgende

190i 1936 aufhört.

44 0/9 Schuldsdheine . (Seseylie Ytädiaze . « « Freiwillige Nüdlaye « « « « | Di!vende Nücklaze gewignsteuer und | } RücflagefürArbettezuntersl | 1 Nüdlage für Arbeiterpznftonen StiftuÛng . . (1086 042/14] Küdflaze für Beamtenapenßfionen ä | A Rüdlage für Vecstiherunzen Rücklage für Verluste an Sc@uldneru Nklaze sür Talonsteuer RüdÆluge für Stempelersaßabgabez Fitodr, Mer1-Skiftung in 5 Aktien user Gesell\Haft Nennwtrt F! 25 000,— Theodor Wiedemann S Noch nit crhobiue Divthenben KrHheiterexsparnislafie Siäubtger eins, Sonberrüdlege för die KAriegsgewinasteuer pro

Gewina- und VerlusireGuung : ttrag von 1918 é! Me!ngewinnin 1913 1 563 244 60

345 364,80

Eo. Wet 16d Verlufreiaztug.

Vewinnvortira von

Robgewinn .

8 990 279,90 1 908 60940

10 $98 $920 Na Beschluß der heutigen eneralversammlung witd dec Vewinugoteil- sein füc das Srschäftsjahr 1919 mit #5 L890 von heute au an uasener Kafse sow'e bet der Wauerischen Bereiosbanul Filiale Augsbarg etnzelösk. Bei der in dec heutigen Gener ziversammlung statigefundeien Wahl ¿4m Aufsicht2rat rourden die autsh:idenden Mitgiteder wicverge wählt, Dec Anuffte&tsrat besteht vemvach aus den Herren : x F

Jof. Bob, Kommertienrat vud Ptrektor der bayerischèn Filtalen bex

Deutschen Bauk, Xünd:o, Vorsigender, A

Cremeas Martini, Kommerz?earat u. Fabrikbcsiger, Augsburg, Stelver-

tretex des Vorsitzenden,

Ernst Forster sen, Guteh siger, Augsburg,

Alf, Ferd, Frhr. von SHlzler, Gutsbefiger, Augsbur,

Dr. jur. Karl T Ne aa,

Lothar Pîerz, Nitimetster a, D., Augsburg. / | Durch ‘im Aufsichtêcat rouxrben heute von unserem 4% Schuibdveeschrel- bnugSanleheu von 1899 folgende 59 StüF zu 4 1000— s 10 35 42 82 89 93 118 162 175 187 203 233 243 295 298 299 284 313

320 362 3t9 374 377 384 409 447 454 480 489 505 526 978 982 0893

587 634 C48 677 680 691 753 780 791 814879 914 940 952 979" 992 jur Helmnzahlung auf L. Zuli 4920 ausgëöloft, mili weihem Tage die Beizinhung

5 Std zu 4 2000 N. 2002 2004 2039 216? 218 40 Stü in « 1000 Nr. 25 4) 101 161 170 230 278 285 292 488 548 590 621 693 636 746 807 825 904 968 982 990 994 996 1143 1193 1268 1273 1513 1547 1588 1609 1649 1728 172% 1768 1793 1528

in di G eite

6 2 880 000/—

200 000

2 000 000.

563 250|—

1 126 657 |—

600 000! 370 726/49 617 884/40 277 395,40 503 991/10 228 397/90 32 120|— 5b 000

4285714 12 623/— 1 200 139 310|—

1 î

| 10 046 179/06

1 908 603/40

A AL E 5A R mr | t

22 108 200/99

Saben.

197i! BEN I A G SCAR/ SECONTURDERIE ERRBCTZ N) E E MN G) O

e ——————-

h | Ö 345 364/80

10 553 524/50

| | | \ j |

|

was | 2A

10 898 389/30

Die Einlösung exfolgt, zum Nennwert von ütatcitstage Gi het ver Bayerischen Kistouto- & Wechselbauk A 8 in AntEdurg grgen (F'n'elGuaz der Schuloverschreibungen nebst allen noch nitt fälligen Zinsscheinen uud demn W--

iniS neo sind von diesem Anlehen Ne. 785 Nochch uit zur Einiösaug g! konmen sind yon diesem Aulehen Nr , deren Verzinsung am 1. Juli 1918, and r. 337, 446, dzren Verzinsung am 4. Jult

Von unserem 4{%/ Schuldverschreibung sanlehen vox L999 würden

zur Heimz2hlung auf L. Just 1920 ausgelost, mit welt Tage die Berzinsunz

Die Einlösung e: folgt zum Ninwe:t vom Füligkeitstage au bei dec Want fv Handel el: Jadusteie Futale Augsburg, der Vayexij Gen GBerotusbunk (Filiale Wt Sberg, der Deatsche« Bau? Filin!e Sugs

gezen Einreicßung der Sthulodve1scHreibung!a n:

\heinen und dem Gineueru"gschetn,

Augsburg, 23. Viäcz 1920,

Augsburger Vammgarn-Lpinuerei.

Wiedemann.

bst allen uno ni&t fällizen Z'n3-

zum Deutschen Reichs

T è 67. Am UME Ae

Neunte Beilage

f. Untersuchun S\achen.

2 Aufgebote, Berlust- und 3. Verlaufe, Verpachtunge 4. Verlosung 2c. von Wer

t

Fundsachen, Zustellungen u. dergl. erdingungen 2c. tpapvren.

5. Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

[131143]

2013 2062 2253,

Werlosung von 3! Bet der am 20. März d. sind zur Scilung für den L, Oft

w

fen

Augeigeuyreis für den Naum einer 5 ed nf den Anzeigeupreis ein

5) Kommauditgesellschastea auf Aklicu il, Aktiengesel

Verlosungsliste Ur. 28.

4130 2142 2178 2437 2439 2633 2750 2769 2887.

9137 5204 5681 573L 5791 5819 7407 7420 7577 773 Lit. D

4657 4811 4924 5072 5144. zu 200 4 Nr. 36 44 129 210 412 | 2224 2609 2656 2934 13122 3154 3209 3395 3497 (763 4896 4938. h 9 MN it. F zu 1009 . 77 333 338 391 425 534 5 O2

i000 A z Nr. 77 333 338 391 425 534 566 75 4494 4574 4881, Die Röclzghlung erfolgt zum Nennwerte 1és@etnen und der noG nicht fälli | e Mit dem 1. Oktober 1920 hört die Die Einlösutig erfolgt tn Dresven an u

Lit, Æ

bricfe nebst ‘Erneuerurtg in Abzug gebrg(t.

der Dres

Dresven, in Algenteinen Deut röder, tn Frautfu sämtlichen Pfan briefverkaufs

j Serte.T Lit. A Nr. 985, 6891 70096 7975 8008. Ltt. D Nr. 72 170 2202 26 2987 4433.

37128 37136. _ Auf die nach den Fälligkeitsterminen zur Reofitalitnsen von ben Fälligkeitotagen ab. ir sind bereït, bte zur Y ¿um jeweils ‘esigeseßten Furse umzutauschen. i Auf Wuns besorgen wir die kostenfreie Konirolle u sowi? bie Umschreibung auf Namen. Auch übernichmeh wir die depotmäßi s Die Brssceine wecden f steilen einge

Wir

Hfandbriefe

[

[123385]

\ufort cigelöit, und. iwer:

SUF e,

Lit. © zu 1000 4 Nr. 86 94 244 521 852 2290 2378 2388 2494 2515 2564 2837 2948 3041 3084 3167 3213 3491 3567 3831 3838 3843 3884 9937 6042 6119 6155 6247 6357 6413 6669. 6794

2 253 261 315 502 559 814 8

. 150,—

ia. É Uta ntr oman t O

2 8184 8219 8273, ¿u 560 4 Nr. 16 142 20

gen Zinsscheine. Betzinsung der gelösten Pfan guë, der Allgemeinen D ick G A alivse cil l AAAEA

» Da eutschen Credit-Ausig teili cipzig bei der Filiale dex hen Credit-Auftalt, Herrn rt a. M. bei

_de ge. Aufbewahrung u

f rden fünfzehz Tage vor den

lôft, Verlosungeliften überlenben wix unentgeltlich. Dresden, den 20. März 1920,

/2 °’/c Hypothelkenpfandbriefen Serie 1. X. erfolaten fünfzeÿuten Auslosunz unserer 3 tober 1920 die folgenden zu 59000 # Nr. 142 260 234 346 371

Lit. V zu 2000 46 Nr. 117 463 499

Nummer gezogen worb

chsischeu Vank zu Dresden, H. C. Plaut, in Bexlin be der Deutscheu Vereinsbank, der stellen. Mus früheren Nuslasungen Lit. B Nr, 1565 2158 93 3575 4280 4535 4571. Lit. F Nr. 67 866 882 1811 1979 2501 2511. : : Serte IT Lit: B Nr. 2451 2550. Lit. C Lit. D Nr. 15332 15931 16986 17034 EGL

¡d Verivaltung unserer Pfandbrtefe. jeror Kasse und bet den Pfandbriefoerkaufs-

SüGsksGe Vobenerecbitanstalt.

Fälligkelisterrmiaen an ua

_ Mechanische Seilerwarenfabrik Füssen in Füssen. Tia Beschluß der heutigen Genexalversammlung werden die Sewits mit 6 N2%,60 bei den Stamwaltien, « LB7, S bet ben Peitorltätgattien, bei den Älzicu dec Giissionen 1893 und 1911

dei der VBayerishen Noteuban? in Münea, hel der Vayerishzn Berein8bauk in Münche beu 17. März 1920.

Der Llufsichtszat, H. Schoener, Voisibenter.

MasStnenanlage Juymobilien

Wissectbau

Vorräte an Mobstof und Warzn Tetrôte au Materialten ifsabefiend :

Gefen Vecsel

arendebltocen . ; Kriegs ¿etn stzeuercüdla

billonio Frd, 400 000,— Shiweizer Währung

GeneralurTofien E E

ütäge wr Kabrikkrankenkasse, Unfall-, Angesteliten- und Invaliden- n, versicherung . . , Os puortisationen ,

Fingewina

Paserem Aufich Un slellvert:etenden Versi kwählt worten.

U R MAS Tar; Ca T ImTDT ra

dad, T6 Q

6 6 oe

3 856 81451

Landgerichte

35| 2404 156/49 11 614 917/30 495 976|— 22 321/58 936 397|— 139 487/85! 1 098 206/43

7 640 529/8511 497 374/36

WBilaus ber 31. Dezemöe T d S | E Sér T

303 346/20

j j | | j j l

97 373 975/78

S D A A E 00 P S S

S See 0 M 0.0 Es 0 P P

Ssammgkiienlayital „6 Prioullätgallientapial Ktttenkapital: Galsstonen 1893 uno 1911 , Obligationenanleibe . véelerveiands Sptitalusezvefonbg Divitenveergänzungs N M d P nterstüvunge, un t Syaztafsegathaben bex Acbeiller rafen ei

Roh st-fFkezditoren

Sonstige Kreditoren

Kit 'g2gewinüsteuerrüd!agr

Gewtnn fav BVerlustlonïo : Metageryinn pex 1919

Avollonto #18. SHwetzer, Währung

Vewinn- unv Berlustrechnuog bex 21. Dezember ALLTD9.

| Beù e 60 386/50

M A

4 566 849/68 177 845/40 862 120/64 9 667-202 22

Dev Vorstan,

Fri Kais pel.

Der Vo Friy Kunispéel

T8 H. Amschler. G mäÿ $ 244 H..ZBeB. men wir ferner békännt, daß le Bewe; räfidént*@, D. v. Braun, Exjellévÿ,; Kommerzienrat, Glemers Märtini, Kugsbur-, Fabrikbisiger Karli Holitey, S toeate neu zugerviblt worden fdb. —- 2 Gs Htiartch Soruet, Müuer,

GrzuiÜenz ven Braun, Znuueniiadt, Fafeu, 17. März 1920,

chwabmündhen, j Ne ükonjtituicrung de

rfi

H. Am sle s,

/o Dypothekenpfaudbriecfe Sexie il 433 478 1017 1182 1210 1434 1641 1646 1865 1946 708 840 1032 1227 1263 1573 1608 1635 1718 1813 1891 1944 1956

874 1008 1012 1156 1228 1259 1523 1629 1896 2006 2024 2079. 4079 4344 4516 4613 6838 6905 7021 7047 .7135 7244 7406

Al : 38 1065 1404 1471 2066 2152 2176 2203 2235 2468 2472 2675 2724 2741 2802 8062 3166 3326 3451 3751 3816 3853 4128 1126 1945 1423 2000

839 842 885 960 1060 1124 1265 1387 1399 1797 1868. 2059 2999 2962 3996 3942 3948 3978 3981 4020 4087 4254 4337 4682

zu E04 Ar. 3, q 875 906 963 1197 1230 1281 1298 1319 1487 1774 2075 12131 2145 2170 2240 2591 2835 ‘3002 3405 3507 ‘3679 3874 8903 3953 4063 4168 4317 F om L, Oktober 1920 ab. gegen Einlíefecung der Hypothekenpfand-

ins\cheine wird der entsprechende B

chfishen Va

mng Dresden, der ca der Dresduer B i der Dresdner Bauk, Dresduer Vauk in Fraukfurt a, M. sowie bei unseren

n find rücständig: j it, O Nr. 675 838/1880 2961 3733 4739: 5472 5975 629b Lit. L Nr. 342 501 847 1643 1913 2166 20 li6O Mole TA 10080 2080 (r e e M j | 7 315 59 18030 18273 30844. Lit. B 9 19094 19444 22126 22323 22353 22399 22470 34055. Lit. F Nr. 20163 20928 21077 1B 2283 23214 ‘36720 Einlösung gelangenden Pfandbriefe vergüten wir bis auf weiteres L} 9/%

¿ablung zu 1009/6 gezoge:

Für fehlende g t Dresden,

è Leipzig, der errn S. Vleich-

7 11430 11951. r. 18521 18620

cen 35% Stüde gegen unsere 49/6 Hypothekenpfandbrtefe ad BenaGrihtiguzg über Verlosung und Kündigung unserer

uaatelisrine für das Geschäftsjahr 1919

Augsburg und Neupten, gar und Kempicu.

O07 0.

enfionsfonds 5005 711/88| 13519 975/23 + 327 288|—

D ck

A 0d Q

. | 5 663 209

400/000,

I E D TP E

[asien Sächsische Vodencreditanstalt, Dresden.

etrag

ank. Filîale

3428 571/43 800 000|— | 500 000|—

1 500.000

429:546 52 þ 34 141/90 | 546 285/18 F

420.335

862 120/64

27 373 975/78

| $ 609 006/60.

| Daben.

“s 58 195/62

Zumegstabt,

8 HAufsichl8cais ift zum Barfigeaben

[Getreide- uud Hejckouto

(129411)

Geundilücckskonto . ebäuvekonto Mas@inenkonto . Zugang .

Efefientonlo S G

Hhyotheten?onto . . E

Kriegst-uerrü&Flagekonto

'Vertcilung :

, Debet. Getwinn- u.

Kbihceibungen E Gerwinagvortreg 1917/18

Werk¡eugkouto . . . ., ia... s

Aktienkapitalkonto . . ., E E A. a e oe N Sypeztelreseryefontaäkcuto . ,

Gewinn- und Verlusikonto: Vortrag von 1917/18 E

2E 7. Ri 2c. von S L: Unfall- und Invalid täts- 2c, Versicherung, F Léenernngsguidlag uon 80 b! P. erga Nen | 10. Verschiedene Bekanntmachungen, 11, Privatanzeigen,

+ uni 1PM A aggercia-7 7 N ce E

Aktiva.

Jubéitätloito! «i,

De Sab L ahuikationékonto . . . Debitorenkonto . .

O I O

Neserbvefouts . . ., T De L He Vergütung für den Au ;

29/6 Superdividende Vortrag auf nete N

C G S

e 92 22244 Gewinn 1918/19 , 462 315,66

ftatt ,

echnung E

anzeiger und Preußischen Staatsa Berlin, Dienstag, den 30, März

tlicher Auzeiger.

Lf 7 # T Me 0 77 * R: COE M MRI P R Er T P

Talonttguerteserveo

S 0:6: 070 %0" 2 E S #6

6.4. S Sr E Di ch0

Q S S S S S

[d

2 809'345/14

Berlin-Mavieufelbe, den 26 F-hruar 1920.

nzeiger. 1920

30, Septemberx

Abschreibungen

_46 3 510.000,— e s eg 1 000 000,— 2 2 A ORE E

T3103 F .. 16 440 42 “240

6

d 20 000|—

2 231 516/30 3 335 000|—

1 000 000|—

35 000|—

1 bios

4 183 310182 3927 721/12 2769 527/50 50 030/98

17 552 107/72

17 552 107|72 VerlustreHuuug am 30, September 1919. K

Vortrag b. 1917/18 Betriebsüberschaß

b 000 000/— 700 000|— 400 000/—

2 018-.000|— 6 $91 569/62 40 000|—

1948 000|—

954 538/10

2717 122/70

2 809 345|14

[109994]

Ffktienkapitalkouto . Fabrikyebäudekonto

ebFud:korto. , Prund'iückskonio Zuthabenkoüto

S S M S: S: S

O Meservefondökouto .

Spirtituskonto ..

B nlouo .. e renpmaterl{alienkouto . Gehäliee- und Löznekonto Uafostenkonto , . . t, êntonto ; D D. ck S

E L ck G @

t E eltrisdhe V pgeronto d i No Und; Pacidtenton tesanbato o

Kontokarrentkonto . .

L \ s Búirteb

d [Karteffeliko

ito E etretde- u Hefekonto Spiritusfonto Flodenkonto ,

_| Mitilice d Uhaet j ;

6 667 202/22

ükoltenkontd. .. . tnsenkonto L e lektr. Aulagekonto . Mteten- uvd

D orstaud. Ernitvón Léhuiang. “0 Dis Uebe féftimmüng vorstehender 0n105 w 0 unggmäßig htermit befähigt, 9 ligt

i

Kassekon!o E A

e

-

P # .

lust- und. Gewtankonto'

a . e . e . . v . s . * .

O10 ch0 $0. 90. S 6 €60 .

Aklienbrennerei „Alkohol“ i

aschinen- und Apparatekonto tau filienfonto E L

ikgebäuts hubetont O N en nd, Apparxatekonto nkonto

Vexliw, den 22. Oktober 1919, i S t o}, gerthUliher

6... T9 A R . ° S G 00 Q D 6 S S 0 0:0 E. S8 eo o eo yo A #0 S 6 90 0 C A G70. 0:0 0.7/0 E V ck76 A Sd 0.050.060 0 0/75; @: 05ck q S0. 0 0.0 O 600. 0 60ck 60 v a. 66s L A0 0 ck S s és ooo, . G R. P

L. D S $00 P: 0 M S E S G S. 00 6 6:90.06

Fri Werner Aktiengesellschaft.

« eo e. e.

E e E S e ‘2. ea GS-0. 20 S e.

d S0. .DT 0 A 0 ¿S 6

Verlust- uud Gewinukonto 1918/19

arfihrica Bigta

OL 00 D

E

co |1-ESP

S G 0 0 z@ . 0. E E€ . - -

n Lindenburg bei Nakel, Netze.

Roßÿbilauz per 30. Jani 1919.

60.000/ 921/15 50 156/50

351 8

108 431'29

4 131,67

Gewinn. s

ther.

j wage

t, -

ówar r es Verlu e lenvgeun erei y

Büterxedisor.

d Gewinn- Utohol“ wirb