1920 / 69 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[37] L Axtieageseischaft sür Grundbesiß, Köln a/KRh.

Die für den 29. Ypril 3929 eîn- berufene ordentliche Gearralpersamnmt- Img fiadet nihè fiatt. Es ergeht heute Einsadurg für einrn späteren Termiiz.

Cölu, den 29. März 1920,

Dex Gn:fi167at der AUstieugesellschait (ke GWruadbefig. Dr. Äberer, Vorsitzender.

[71 : Aklien-Gesellschast Schloßhotel und Hotel Kelevue, Heidelberg.

Wir laden Hiermit unsere Aktionäre zu bder am Samsiag, den 24, lpril 1920, Nach«titags 5 Ußr, iun Schloß- hotel hier stailfinvenden ordeutlichen Generalversammluug ein,

Tagesöoriuag 1) Vorlage des Bertechis des Vorstands und Aufsichtôra!s fr das Jahr 1919. 2) Beilußfassung übec dite Ger ehmkgung der Bilaoz sowie über die Berroendung d‘s Reingewinn.

3) G-tlastung des Voistauds uud Kuf-

sidtsrats.

4) Beschlußfassung über die Verwertung

bes Hotels BeUevue.

5) Wxhl ents Auffitöratsmitglieds.

Die Herrez Aktionäre, dice an der Ge- neralveriammiung teilnehmen wollen, baben thr? Alien bis zum 1. Uprti bei ter Heivbelbeerg2zr WVolkövanx ta H itveibeery oder bei uusercx Gesell- schaft zu hinterlegen.

Peibelbera, den 1. April 1920.

Der Woritand. E. Obreccht.

131858} : ‘Attien-Vaugesellschaft Werdersher Markt,

Die Aktionäre unserer Gesel. \Faft laden wic ju der am Doxuerstag, ben 6, Mai 1920, Vorucittags 107 Uher, in naserem G2s(äftslokal, Werrderscher Markt 10 zu Berliy, „ftallfinenden 6x- dentltchea Generalversamæiluzg bier att ergebenft ein.

Tagr&crdrungt

1) Vorlegung des Geschäftoberihts, ter Bilanz und de# Gewioa- und Ver- lustkontos für das Gzsckältijahr 1919 und Berit des Auffichisrais.

2) Genehmigung vcr Bilanz und Fe- winn- und Veclustreßnvyng, Ertei- luäg der Entlasiung an Aufsichtsrat und Vorstard und Beschlußfassung vbey die Gewinr. verte!lung.

3) Wahlen zum KRufsihtöcat.

4) Abändtruag dec Firmx der Sese)- sck@aft, Aendecuna der 88 1 und 2 und Streichung des $ 6 oes SeselU-

\chaftostatuis. Diejerktgen Aktionäre, diz an der Ze- neralv-rsammlung teiloechma wollen,

hab n thre Aktien oder deu bie Aktien nach Nummern urd Betrag genau be- zeihnenben Hinterlegungsschetn deijentgen Noîtars, bei dera die Hinterlegung erfo'gt if, spätestens drei Tage vor der Weneralverfanmlu" g, dew Tag bieszr ub bex Penexe!vertanmmliurg nit mitgerechxet (8 26 tes Statuts), bet dec BVazk für Pardel uuy Fubatrie in Verliu, Seßinkelplay 1-4, in ben Geschäsisunden zu binterlegen. Werulia, deu 2/7, Wiârz 1920, Dex Buff: êrat.

Boese, Vorsigender.

[131C56]

F. A. Günther & Sohn Akt.-Ges. Berlia SW.

Wilamz Þer 3A. Dezember UDUD.

ftiven.

M [4 G a ed 350 000/— G a 0E 230 000|— Be «O 1 C 1 I e C 1i— Mobilien, . N 1/— Da i Ce é 747 000|— 0 E O T 4884117 Barkzulhabeu, 510 453/82 G ia aso) 346 300/25 Ati: ec ed 1 229|— Dekttoren N id 609 268/75

Warevobeständbe, VBoraguk- be¡ahlungen . « . . « „__261 529/67 3 104 622/66

Wasfinenu,

N 1 260 000|—

Ma o « oe OUDAEEEE t v e ALOOOO Reservefonds . 126 000|— Talonfteuerk'onto Z 25 200|— Wrneuerungskonto . 60 000|— Unterstütungtlonto ä 15 600 |—- Sonderrütlage N 82 000|— Geroiou und Berlust:

Vortrag M 563,56

« 1125 259,10] 1 125 822/66

3 104 622/66

Sewinn meb Verlustrechnung

Debet. am 31, Pezember ALVUD. Kredit. De ei R R Md? 1 P OUSETLIA O D R Er E S s | OIRMB A Pu, INARNIR E ABA B L ar M E PEEN S P E I T Y zu 2 pi 4 | F fh „A Gesamtunkosten . 256 966/31} Vortrag E N 563/56 Steuern ; s 71 222/21} Betriebsüherschuß 1 544 147/50 Kursverlust an Effekten ALOLSOUI S ai 26 66115 Haus Is 3 266,27 Vbshre!bunzn A 62 175 85 Gewinn und Verlust: Vortrag 563,56 j 11226910] 1125 822 66 L A 1571 37221 1571 372/21 WVerlin SW., den 10. März 1920. _ Terx Vorstand. Krahnuer, Bolza, {13i042] i i whäromrn-Werle Vustav Hilier AliscageseCichast, Zittau i. Eg, Bilanz vex 30. Setteuthoe 19089. M R E R E R E REREEE R AAO R E Erundslüclkonto : BUBweit Bag 110. 1918 v ooo ea a 124 000 ,— S C L S0 ae v ZOUGOP=] + LELOOO Gel äabefonto: i Yuehwert per 1. 10. 1918 . «« «} / 200/000/— La Ee as 290 000 |— -— Abschreibung 0000 E 4: 04:70. 0 . 10 000/— 280 000|— Mas@inenkoatso: Bucwert per 1. 10. 1918 aao 83 000|— Bad ia e Ma v oes 1 « «|__91 39283 174 392 83 L Abschreibung d S S S G E 0 34 392 83 140 000/— Wezrkievg- und KFabrileinrihtungiknien . , i 14|— Beteilkgung?klouto E R 1|— Kortokotrre«tlouto: Diverse Debitoren und Bauk, uthaben 3 149 063/71 Maat oe N A 94 058/76 Wechselkoulio 60 G ch0 S Q E 07.9.9 S e. «“ 1 062/30 Effeftenk0r t 5 ¿ O N 743 175|— Fazritationtf nto: Besland an Nohmaterlalien, Ha!b- L U UTTAOA ee 113373047 5 645 105 24 C C A E 2 000 000|— Unterstüßungsfonds für Beamte... „aaa 75 000/— Untarsiüpuagsfonds für Äcbeiler „ho ee 75 000/— C L 110 000|— Hypothekenkonto P L E 51 666/67 Kontokorrxentkouto: PDlyerse Kreditoren. „o eo oe 3 103 280/38 UTEIUGEWINN o aon d e v e s U V |__230 158/19 : | 15 645 105/24 Vetviuu- med Verlusitkouto ver 30. September 1919, [O e E b A E Lo e 1A A Handlungêsunukostenkouto 608 695 76h Gewtnnvoztrag - - - - « 39 485/36 Qlasenloito 83 86670} Bruttogewinn auf Waren- Abschreibungen: ob kouto E L DOT O8 L Gebäudckorntos 10 000,— PVeaschinenkio,_34 392,83) 44 392/83 Mesiugewiun . . . « 230 158/19 0 ' 967 113/47 967 113,47

Zittau, ben 31. Jauuar 1920. Dex Aufsichtsrat. Dr. Popp xr, Vorsitgendiri

Der Vorstgud. Freun?

4211 s Bayerische Grauit- Nktiengeselschaft.

Genzeraiverfammluug findet wegen verspäteter Lekanntmaßung iu Meichs- anzeiger MitéiwoH, den 14, pril,

ftatt. : Dex Kufficht2zet.

r9} Weneralverfamminnug dex Riga-Läbemer Dampfschiffahris- Gejellschaft, Lübeck, am Diexsiag, den 29, April 1920, Mittags vrázise 1k; Uhr. im Hause Große Altefähre 23. Lage 0rdunnag 3

1) Vorlegung des Seshäiteberihts mit Gewinn- und Verlusfireßrarg und Fahresbilanz füc 1919, Geuehmt!- gung dez Bilanz urd Gewtnnver teiluvg.

2) Satlaitung des Vorstands und des Auffichisrat3.

3) Wahi etncs Auffichtsratäwnitglich2.

4) TettMag des $ 1i des Gesellshafts- veitianf,

5) Festtellung bder Versicherung#wertie der Schie.

6) Beschlußfassung übex eire Autlosung tio Obligationen dex Prioritä!sau- leihe vom April 1909 uno Kündigung dex Prior!täitantethe vom Märi 1911

Lübeck, dn 28 März 1920.

Doe Vorstæèttd.

T T2) orbentilih g Weoveralverfemutlutng Ler

[16]

Akticn-Bad- & Waschanstali|

Saarbrüden,

Am Freitag, den G. Hypril L200. Naczmiitags 5 Uhu, fiodet im Hotel Monopol eíne aufer orveutlihe We- nexalvesamuaung ber G sellschaft siati mit folgender Tagesvrdunng 2

Ve!chleßfafsunx üver

1) Veelauf ver Aftten-Vad- & WasDÞ- anstalt und Auflösung dex Gesellichait.

2) BesteJung dec Lig uidatoren:

3) Besor dere Vergütung für die früberen Angestellten der Anstalt, Frl. WViüller und Far.

Da diz WSeneralvecsammlung vom 26. Vlärz mangels genügender Beteiligung übec Punkt 1 teliuen gültigen BesGluß nit fassen konnte, wird darauf hinge- wiesen, daß gemäß $ 14 hes Slaiuts die Bertammlung vom 16. Äpzil ohne Nîcf- sit auf die Beteiligung unbedingt be- [chluß fähig t.

Der Varstazd.

K)

Me

(39)

Gußwirze Akiiengeselischast Frankenihal (Pfalz). Famatug, ven T7. Hurii LO20, Nachmittags 2} Uhr, findet in den e schäftaräumen des Herrn fotzrs Roth in Xrankenthel, Westl, Ntngsir. Ne. 9, die XV. ordenilice Wenexalversamum- lung unjerer Gesellschaft

folgender

fiatt mit Tagesordnung? 1) Berit des Vorstauds und des Kuf- si!8:a18. t $ 2) Beslußfassung über die Genehmk- gung der Bliauz und über die Ve- wtanbectetlung. 3) Extlastung ter Mitglieder des Bor- ftards und des Autsichtóräts, 4) Abladerunz der $3 10, 12, 14, 17, 18 und 33 des Getellshaftovertrags. Wegzn ver Letlnahae an vex Generale versammlung wird aut $ 20 zes Welte

schakt2u:ri.a,8 vermkesen unh bemerkt, deß.

als wettere Hinterleguin6ftelle diz Filiale

dey Wiälzishßen Wenk in iFreuteue- thal CVsalz) von Assih!srat bestimnrat

wur. Marnÿcin, den 27. März 1920. Der Nufsfi Svar. Dr, Weingart, LVo:sigender.

4193 FGotischall & Co. KktiengeseljGaft, Cassel.

Die unter deu 10, März 1920 ergangene Einladung zu einer auf den 8. April 1920 anberaumten Weneralveriammalurg ift ium Deutsckdhen Met&gunzeiger vom 2d, Wtärz 1929 so verspätet beêäanatgegeben worden, daß die sotungegemäße Frist von si:bzehn Tagen, welh2 zwisen Etnkladurg und Genexaly:rfammiung lUegeu muß, nicht eingehalten wurde.

Die Seueralversammlunug kaan daher am 8. April 1220 uicht stattfinden.

Wir ‘laden zu einer neuen Getweral- vefomalung auf deu #9; Apzii 1920, Nuchmittags 4 Uher, in unsex hiesiges Verwaltangszebäude mit der gleiew, folgenden Xage?torbduunng ein:

E1höhung des Grundkapitals um eine

Million Vak und Beschluß über Begehung der neuen Aktien.

Dex zur Teilnahme an dieser Seneral- versammlung nach $ 19 der Statuten erfocdeuliGe Answozis über hen Afttenbesiz

A {ist dadur zu erbringen, daß die Aktizu

miud:2xs Drei Tage vorx der Ver- fammlung be! einer der unachstehenden Stellen niedergelegt werden, und zmar: 1) bei der Kasse dexr Deselschaft, 2) bei bem Banlhaase E, J. Werihaner jr. Nachfo!gex in Caffel, 3) bei einem Notar, 4) bet der Retchshanptbanuk in Bexlia. Cassel, den 29, März 1920,

Dex Vorsitzende bes YAmffiisratä ? Dex Nufsihtsvrat. * S. Kat, Vorsigender.

Kommerzienrat V ori Wertheim.

[160

1 ZBa6

lusireGnung für das Zahr 1919 und Entlastung, Wablen zuer Aussihtörat.

Bes&lußfassunga in Höhe voa

2)

3)

4)

nvsbekcr Leverfabrik (Xctiea-Gesellschaft) in Hamburg.

Eiuundvdreißig®e ocrventlichr Berueralversoumlung der Akiloräre am

Freitag, deu 23. April 1920, Nachzutitags 2} Uzv, ln Sedäute der

Patriot!sGen GeseUschast in Hawburz, Zimmer Nr. 20. Tagesordunng:

1) Vorlegung des Jahreäbetidts, der Bilanz und der Bewinn- und Vers

über bie Aufiösung des frehwilligen Spezialreservefonds 625 000 und ÄussGüttung desselben au die £tionüre, Beslußfassung über die Grhöhuug des Grundkapttals unr „6 5 050 000

dur Ausgabe pon 5000 Stück auf den Inhaber lzutenden Aktien zum Nennwert von 4 1000, Festsezung des Kusgabeknrses und der

Dividender bere@igung der neuen Kkliten gevung8bedingungen. 5) Beschiußfassung über Saßzungsänderungen, und ¿war über:

forole der sonstigen Bes

& 1: Kürzung der Firmeubezeihnung und der Beschreibung des

Gründungsvorgang:8. 8& 2: Medaktionelle Aenderung des Wortlaut? & 3: Kapitalerhöhung und Einbeziehung des alten $ 4. & 4: Zusammentassung ver Organe der Geselischaft.

Bes

siimmurgin über Staattangehöriglteit und Wohaßig dec Mitgliecer

des Vorstands und des Auffitgcats. ê D Bestellung des Borstands uud seiaer Stellvertreter. Vorstands. i & 8: Aenderung des legien Absazes: E:höhung der festen V gütung für den Zuffiisrat.

Vertretungsvolmacht und verpflihienbe Erklärungea bes

A]

& 10: Redaktionele Aenderung des Wor!lauis und Aeudecruag

dex Bestiminung üher die Beschlußfählgkeit des Aufsi@terats, & 11: Festsetzung ber Befugnisse des Ausficht9rats,

Streichung

von Nr. 3 bezügli Grteilung ber Genehmigung zu Neubauten und

Neuarshaffangen über „4 6000, & 12: Nedakiionelle Kenderarg des Wortlauts.

Streißunz des

Tetten Äbsatzes bezüglich Be: öffenillhuñg der Sinberufung der General-

versammlungen.

8 13: Acnderung dex Berufungs#frist zur Gereroluersammnlung. L 14: Nendezung der Legitimation der Aktionäre für Wahr-

nehmung dee Generalversammlung:

& 16: Festsetzung bes Stiumenversäitalses bei Wahlen in der

(Zenexalversammlung.

19: Streïung bex Besitznrnung bezüglih Berchaung des

Anteils am Neingeroinn für dena Vorstaid, G | fimmvng über dle der. G selhst zu belastende Tanttemenfieuer.

Gtnilgung etner Bes

Œintritt6farcten füc die Generalv:rsammlung find gegen Borzetzung der Akfien

Hamburg, deu 25, PVärz 1920. Dex Aufsichtsrat. F. W, Grote, Vorsigender.

vom S0, bis 22. Yyril [920 bet ben Notaren Herren Erées. Bartels, vou Zydow, Mems6 und Ratjew, Große Bäterstraße 13/15 fn Hamburg, entgrgen- zunebraen, Die Eintritiskarten werben au v:rabfolat geges Ginretiang eines Hinters (egvungsschetns übrr Kktten, die entweder hei der Deuischen Vark ibiliate Hanm- burg oder bei etnem heutswen Notar !pitestens bis zum L9. April 1920 hinteclegt find und b!s ¿um Schluß des. Verhanodlungstazs belassen werden,

(131067) Bsétiengesellschaft des Bades Nassau.

„Atiivg. Bilauz 13x $1. Dezember 1919, Pasfiva.

L CRAI U FLIIDNON CEA T V N E BAW I {L I S B A) 2E S A POT V IECCL\ E BOR 1-7 D D M O NOEAE N I POA S A) LFRORT Mf S I RA P POUSE AMPRCL A 24D S ILD E A A: O M SA. C 0A C 1) Jmmwobllienkonto . | 449 369/70] 1) Aktienkapital. M 500 000|— 2) Maschinenkonto , 14 368/701 2) Meservefonds . . ».«» 50 000|— 3) Mobilterkonto 17 348/30] 3) Spegtalresecve . 25 000 4) Krastwagenkonto 4 500|—! 4) Untersiüßungsfonds . 37 181/87 5) Anteil Vöors@uß- 5) Kauttontfoato 15 000|-—

Berein ; 500|—| 6) Dividendenkonto 200|—

6) Rassenkoato 5 858 43} 7} Lalonsteuerrüdiage 3 000|—

7) Werlpapterckonto 114 500|—} 8) Reteg?gewilnunstereciüdlage 21 735—

3) Fautiongffetten 15 000(—| 9) SWuldeo Norsch.-Werein b5 389/25

9) Ersauforderunugen 300 000|—! 10) Suden Landesbank 36 982/95 10) Borräte , i; 66 889/378 11) Wieverber)telurgstkocnio 180 000|—

121 Vibidende f. 1919 25 000|— 13) Bonus für 1919 L 25 000|— 14) Tantieme f. y. Aufsichtiérai 5 000|-— __115) Vortrag f, 1920 8 640/43 988 125/50] 988 125/50 So, Wewian- 21d Verlmnstecshuug 1919. Haken.

I Way Ad R U E T A A T SE N A C S R E P M E E S I Wt HMAES? VM E RESCUDDPDMNTSEYTUE EPD: 4 INA EZY Betriebszusgaben . . | 171 406/73) Beirfebseinnahmen . , 200 897/99 Men, ee é 6 39 140/43] Bortrag von 1918 9649/17

| 210 54716 219 54716

Die Generalve sammlung am 3. März 1920 hat besck(lossen, ete Pivideube

Naffau, deu 16. März 1920, Dex Borstanud.

Sievert. Dr, R. Fleischmann.

n 5 9/9 für bas Jahr 1919 zu verteilen, Fernex kommt auf jede Äftie von 100 „6 ein Boua&s von 60 #4 zur Vertetlung. Dividende und Bouus sind vom 22, März E920 ab bei der Wiesbaveuer Vauk für Saeadel & Gewerbe zu exhzden.

L3L0SAI Eisenwerk Wülfel. Nechmengsabschluß Verurö@enswerte. ai 80, September 1919- Verbindlichkeiten. R E O: 1e V L E R m C E D U A N V wei i A R T B M |4 H Grundflüde . .. . 485 000|—!! Altlentapital .. ..« 1 674 000|-— Sebäude ck00 S 6 O 788 000 L Anl-tben ® u * e a. 1 822 700|— Fabritetnri@Wtungen 21—|hRüdlagen . - . „6 755 000|— Kasse, Wesel, Wertpapiere, Woßlfahrtékafsen i 296 295/80 VBanklguthaden u. Außen- Feritnnanteile bec Aïtlonäre | 267 840|—- ne. 1280191854] WareasWuiben, Fuzablungen Vonräie (Fabrikate und für Busträge und sonstige Nohstoffe) : 4 973 350 —| BVerpfli(tungen _4 097 453/74 8 913 289/54 __|_}} Gewinnüberirag auf 1919/20 |___135 000/— 9 048 289 54] 9 048 289/54 Zoll. Sewiuw- nud Bexrlusitrechnuna fir L94S8/19. Saben. D O A E V E N “a ent T E 4 E R P Welamiunloflen „o. 2160 563/43 D-winnvortrag auß Abschreibungen 390 805/371) 1917/18 V 135 000|— MNeingewinn . . . . «(6 641 632,89 Betrtebs überschuß 3 193 001/65 Gewinnvortrag avs 1917/18 . .. . e 13500) 77668286 E 3 328 001/65 3 328 001/65

Eeprüfi und mit den Bücheru der Gesellichaft übereinstimmend befunden. Bernh. Schaptira, Bücherreplsor.

Fuszahlung des für 1918/19 auf 16 9% festgeleßten Wewiananteits exfolgt

bei dem Bankhause S. Nat, Pauusovex, gegen Girlieferung des Gewinnanieil- s&eins Nr. 17

@emäß $ 244 H.-G.-B, machen wir bekannt, daß zu horgenommener Neuwahl

der Aufficzsrat unserer Sesellshaît besteht aus den Herren :

Bankier Simon Kay, Haunoyer, Vorsigender, Fabrikdireîtor a, D. W: Eimeorelch, flellveitr, Vorsitzender,

(Beh. Neg -Nat Guitay voa Kiöden, Kais. Bankdirektor a. D,, Hannover,

Kaufmann Biktor Stern, Hannover. HanuaBver- Wülsel, den 18. März 1920, Der Vorstand.

A. Hexrmannmn Dtto Klein.

M. Schwarzuanu-

F

n

g

)

A

| |

V

e/M G69,

Sechste Beilage zum Dentschen Reich8auzeiger und Preußischen Staat83anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 1. April

f. LuteriugungaFen,

2. Aufgebote, Berlust- und Fundsachen, Zustellungen 1. dergl, Z. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

4. Verlosung 2c. von Wertpapieren. H. Kommanditgesellshaften auf Aktien u.

———————————

Aktiengesellschaften.

Öffentlicher Anzeiger-

Anzeigenpreis für den Naum einer 15 gespaltenen Einheitszeile 1,50 &, Aufterdeut wird auf den Anzeigenpreis ein Teucrungszuschlag von 80 v. H. erhoben.

d DOIIND

ARUDATALS ‘24

Erwerbs- und Wirtshaftsgenossenschaften. x. von Hechtsanwälten. nvaliditäts- 2. Versicherung.

Niederlassun Unfall- und Bankausweise.

. Verschiedene Bekanntmachungen.

2920,

11. Px:ivatanzeigen.

Pp E E ——— —— —— S —————— —— et e : {131053) 9) Kommanditgesellschasten auf Allien Erste Deutsche Fein-Jute-Garn-Spiunerei Aktien-Gesellschaft. und Aktiengesellschaften ib a. Wiiawgz vor ZU. Dezemoer 1DKD. i «aifva. B e ——————————— P. L h |@ s S A [A ÿ131057I Bilanz ver 31. Dezember L919. dccie tir E E 175 052/80 D ae a A La N E D EEEEA Is E A Eid «e eozaaVa p 0.0 Le 701 E G G 2.) eins o e i 43 054 ' r E E ) 112 48640 Bs S aaa E E 2 Mes E 000 {585 000|— Abgang “e olerots ; 9577/75 "R T avituas For G4 i Elektr. Licht- und Telephonanlage Dresden u, Glst au E 133 47710} ingani , L Geschirrkonto E E , E 168 Absehreibungen „7, 8 322/354 125 154/75 derung : 52/821 83137163 E Dresden und Elsterwerda . „. . „«. 1|— A I 13 550/19 Deo, niŸt abgehobene Ss ugang o voor. ae a 191 46 Wer chfel e C0. A Q E D A 12 715 4) A b ‘pf t t sf d E 42 093 ) 4 D T0346 Rohtioffe, Oele, Kok,len u. Garne 3 346 431/42 || Arbeiterunterligungsjonds . 2 093/76 Abschreibung «ooo oe e a 191 46 U lad wi An A r f 68 1 199 982/60 E E T —= | A 35 000|— ( . E 8 ¿ H (250: | T Wertpapiere, Dosisge Ftieialiiy “3216250 | b aezablie Unierflühungen I 10s S E = Kautions: ffektenkouto . . 46 500|— || Pensionsfonds „. 45 250/-0) Abschreibung Trap 45 (i 66 000|— | Avalkonto, für Kriegsgewknnfteuer | Zahlungen, «o. o. 7970 _ | ‘Metallgießereikont D O ere fr Eh s hinterlegte Krisgsonl-the 38 700|— 3733970 | 2 MetaliaoPero out a resden und Elsterwerda . (7,"% 2 B Natan, vorausbezahlte a aae Maine 4 1491/«0| 83878120 ; . Ge 60H60 S r E E Ee Kreditoren im Kontokorrent . . 1351 396 8 | Pateat E D o. 9 670/44 aufger ommener Bankkredit 1 5/6 164/16] 2927 560/18 O En Sih rheitsk ypothek, Stadtschleuse 10 000|— Abschreibung . - « « ofa/afobeteieie e e e 2670/44} 1|— e On Gs 85 500 Sghleifereikonto Elsterwerda E 8 Sen 0 38 700|— Me Dresden und Elsterwerda . „. ete L j l Á e R N 1 drélie ugang e eee eo. 0o «ofe e. 1 4! für 1919 S S ch6 290-726 48 301 998 85 | D B s S Abschreibung . „iefofals sa t e t N 1 \ 5 010 256/66 j 5 010 256/66 Massekonto . T Aa e f, —| 861 888/24 Deset. Wetwwinn- uned Verlust'onte per S1. Dezrmber 1919. Dreodit Wechselkonio . . - . - o o ae 6 9 54575 “b Al e p ¿«Koaiokorrenikonto Debitoren . « » oooooo ov 672 342 81 | An Handlungsunkostenkonto „oe ooo 99 191/24 } Per Gewtnnvortrag aus 1918, „.„. .. 1272/7 Raütlonslkonio „oooooooooo eo 6143/97] » Steuernkonto „oooooo 99 698/22 Bo oa S e oa, 12 085/83 ‘Wareukouto 9G N SL E » ¡eie A 2h e M Mi. ® 6 299 365/60 - Ve- sickeruncskonto G Mm S O S 9.0 32 397 16 y Mietsertragkouto 0 0.60604 9 0 0.0 D 6 956 54 Gffeltenkonto „Ps ote tete loore ere o o 0/0 e 450 27534] y S Sa gs E 8 5a « Fabrikationskonto . e. o. « «| 646 523/52 92141 069 71 v ngen e ooo (am Kursverlust auf Kriegsanleihe . «¿es « 157 214/50 | . Pasfiva, Gewiun E, 301 998/85 *Mkitenkapitalkonto . S E 2 S d E 5 1 000 000|— o e e ea o. Oo . 7 S linie v Hypöthekenkonto Dresden und Elsterwerda . „—, s + - 289 000|— 676 838/26 | 676 838/26 E eaouts reditoren . «. e s ene e A 83 Beaudeuburg e Goeben e Zun 1920. k elerveson 00D 0 010 00.0 0 0 TE 0 ) E ex u 7a. Der Vorftaud. redi biat T por A ata di 62 171/15 Aug, v. d. Heyden. E. Bergmann, K. Bergmann. Gewinn- und Verlustkonto . „ever s ete s 120 821/73 Vorstehende Bilanz sowie das Gewinu- und Verluflkonto habe ih geprüft und wit ven orduunggemäß geführten 2141 069/71 Bücßern der Gesellshaft übereinstimmend gefunden. i / Oscar Zwidckau, öffenilih angestellter beeidigter Bücherrevisor. Duolben, den 31, Dezember 19109, Die auf 14°%/0 = 6 140,— pêr Aktie festgesezie Dividende per 1919 gelangt gegen Eiglieferung des Gewinn L Bam L De FTRERS e Gas, anteilsGeins Nx, 1 sofozt zur Auszahlung bei der Vauk sür Handel @& Judustric, Verlin W,, Sginkeiplay 1/4 Gewinun- und Versusikor:o per 31. Dezember L9AD. L ibi T A [131054] Frankfurter Hypotheken - Kredit - Verein. Abschreibungen ä E, 40 130/35 Sol. V-mimn, mnn Veriat o Aueg 0 20 DeaomBbee UDLD Dasois. ® e . ee v * . . s. * [J @ - H s 4 S S IDSI E KLLAAT R E O C S PAD (Uak E rge une, VAMRAS A W'DUELZUSKIBS aemaaans us E INEEN Gewinn lo 0 0.T000 0 0 000-000 120 821/73! Mh A p S hb S Bentéilung des Gewknns: a U-koñen e ae oa «N 1400080101 SSoTLIRA QuUS L918 E 61325 | Zum Reservefonds „(a e e e 7 000 Pfandbriefzinsen as 14 415 023/69 | Zinsen aus Kovtekorreni, Lombard, v Sonderrücklage . « «oooooooo 7 828/891 Wertpaptere, Abschreibung auf deutsche Wechseln, Wertpapieren usw. , . .. 1 548 818/71 4 °%/0 D vidende . 5. ck 00.6 0 00 00 40 00) Sigaait papiere . 625 990|— Hypothekenzinsen S0 0 0ST S 16 875 079/44 Gewinuanteil an Aufsichtsrat. „„ «o 3 300— Immobilien, Abschreibung auf unsere Prandbriefumsag E, 198 524|15 6 0/0 Mehcdividende boa o opa os 60 000/— Bankliegeosaft Mainzer Land- Harklehensprovtfionen: Provisionen . . 245 453/93 | Vortrag auf neue Nechnung «eo “eee eis e 2 692/88 perdhei A L Gia 10 000|— ; Hierzu: f vat | 120 821173 andbriefanfertigung nfertigung von eingegangene Prüfungsgebühren 26 915,10 i | —_— insshetnbogen) «o ooooo 26 215|— abzüglich bezahltex . 26 535 31 377/79 5 831! G ee P Q M A. S “Stildovortrag von 1918 „ofe a a ooo A 02745 Gewinn . » fel e ereits e: = —— Waredkonito . - « «+ « ooo e toto oe oe a o 29 4 5/93 13 481 500/93 421 983/74 | Aktiva. Milz am DU. Degetitber LDUD. Wassiva P S P H DCC A MAIEA A T R A D I S A SE R TERTIFN m Rer Ka S Mgr tr D pee Lame N Drasben. den 31. Dezember 1919, ¿ js | A en S Grieshammer-Werke Aktiengesellschaft. Kasse, einshitelih Sirogutbaben vei de] 186 789 37 Aftienlapital anen ae «j 19800000" Grieshammer. : 5 d oed ooooooo Vorstehende Bilanz nebst Sewinn- und Verlusikonto stimmen mit den Wede E A M 16 719 E Se E 200 000 L edu A Män r acgaEs ie Rid Kontokorrent : ' d Fmmobilienreserde a N Ge E 300 000|— Georg Rother, vereid. Bücherrevisor und gerichtlich verpfl. Sathverständiger Gun a i R 657 420,24 N e is O A N für kaufm. Bücher- und Rehuungswesen, Sontjtige Debitoren 1144387, 88| 10801 80812 Se ia C 1 500 000 |— Lombard: Vorshüsse auf Weripapiere ppothet-»pfandbriese : [131070 VBaumwoll-Weberei Zöschlingsweiler. auf kurze Kündigung . . . « - 283 945 40 4 0/0 190 Dianbbrlesi . . Wege aa Aliva. Vilanz süe Eude Dezemder 1919. Passiva. Se « 6822 800 deute 32 9/0 igt f L 17040100 | 362 405 500|— PATE O ANES cuIRA A A e 14 Staattpapiere zuzüglih lauf-nder Aufgerufene Pfandbriefe: noch ntcht cingeiö|te 900|— WeHeretanlagen . | 2159 572/56 Aktienkapiial „.. | 542 857/14 Zinsen 9431 560,12 Verloste Pfandbriefe: noch nicht O 68 305|— K.«sse uad Gffekten . 84 707 |16|| Amortisation: Vortrag 1617178,35 Nennwert 6 2 068 690,— Pfandb: iefzinsen: aufgelaufene Zinsen bis Weren und Ma- + Zugang 1919 79552,33 | 1 696 730/65 eigene Pfandbriefe zu- 31, Dezember 1919 E 5 545 192/45 tcrialien . « « «| 439 917/89 Reserve T ooooo züglih laufender Zinsen 1 672 219,— 7 103 779/12 || Kontokorrent : verschiedene Kreditoren . 2 227 507/40 Debitoren » « - «| 32075357} Frirareserbe - - » » - « « « «| 40000/—| Hypotheken i 364 171 201,84 Talon 1918 ain 0 D bivendenresere - , . | 71500|—| ab bierauf noh zu jablen"e 6000 —| 8364165 201/84 Hiervon in 1919 bezahlt 321 793/80 Dispositionsfonds „a. 1 590 (Davon in das Hypo1b-kenreguner G38 20620 Arbeitersparkassa. o‘ 37 702/90 eingeiragen 46 363 439 313,35) i 792. i leb d Verlutit A 308 111/20 | Hypothekenzin M ene Ziusen bis 359153355 | owi es e A Va n R 890 000|— Sewiun- und Verlusflonto: 31. Dezember 191 : enden: niht erhobene Dividenden 1913/18 63 270|— Vortrag « « . 39 970,03 Rükckständige Zinsen 6 143 553,05 aus Gewinn- und Verlustkonto: Gewinnsaldo . | l 2 686 281/74 3 000 950/96 3000 950/98 ! Immobilien : Soll. Gewiun- uud Veruvkovto für Ende Dezembex 1919. Haben. G e fw ï t 20 000, E E E E 7 S O0 | E E O e 0 Abschreibung . 10 00 ),— 610 000|— | 18 Ark eiterlöhne, Unkosten 2c. 953 317 81 1} Sewinnvortrag 1918 . « 39 970/03 405 462 876|78 : 405 462 876|78 9; i T0 O0 1 175 949 16 Am eten : . L A 18 (e A na Die für das Geshäfteiahr e Ao fefgelezle dg A Fltvot gegen Einlieferung des Dividendenscheins 1215 91919 4 L 19 Lde d ; A D für die Aftten à 6 1200,— (Nr. 3001—18 000) f ligen Generalversammlung werden die Dividenden- | vou heute au unserex Kasse zur Äuszahlur g. s L Ot er Le R von f 500 lauteuden Aktien mit Fn der Generalversammlung vom 18. Marz ds. Is. wurde an Stelle des ausschecidenden Herrn Direktors Heinrich 6 120 ,— (Ei. hundertzwanzig Mart), die Dividendeucoupons Nr. 29 der auf | Niederhofhe'm, der aus der Direktion der Filiale der Bauk für Handcl uud S R: a. 4A Le rankjurt a. M, In den s

6 1000,— lauienden Aftten mit

/% 140,— (Finhanderivierzig Mark) per

Stücck vom 17. dé. ab dei der Bayex. Didbconio- & WWechseibauk Aci.-Ses,

in Yugsdurg einge! öst. Augsburg, den

16. März 1920. Dex Vorstand. L, Rehe

4

a t

Ludwig Deutsh, Direktor der Filiale der Bank jür Handel und Industrie

wählt.

rautfurt a. M., den 19, März 1920. Fceaszkfur!er Hypotheken -Kredit - V: reim,

Dr, Shmidi-Knat

Braudl