1920 / 69 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ges, Stuttgart. Scraubenschlüs}sel mif Stellmutter, 17. 2, 19. ;

S9c, 15. A. 30082. Cornelius Asselbergs, Breda, Niederl.; Vertr.: Dr. Döllner, Seiler u. Maemecke, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61, Verfahren zum Saturieren von Zukersäften. 14, 1, 18. Holland 9. 8. 17.

b. Zurücziehung. ie im Reichsanzeiger vom 8, 3, 20 veröffentlichte Anmeldung 4Gc. C. 26 668

ijt aus der Auslegung zurückgezogen. e. Zurückweisung einer Anmeldung.

Die im Reichsanzeiger vom 16, 10. 19

peröffentlihte Anmeldung 77h. F. 43 602

wird auf Grund des $ 22 des Patent-

ge}eßes zurüdgewiesen.

d. Zurücknahme von

Anmeldungen.

T) Ui

Patentsucher zurückgenommen,

4b. D. 10570. Bogenlampenscheinwerfer. U

2c. D. 33 579, Als einpoliger Schalter, Imscchalter oder Gruppen|chalter verwend- barer Schnappsc(alter. 24, 7, 19. 26d. G, 48920, Verfahren zur be- \{leunigten Negenerierung von Eisensalz- losung. 24, 12. 19.

19a. N.16 642. Verfahren zur Ge- winnung von Metallen aus Meerwasser Da R LC.

72D. K. 62806, Maschine zum Entladen charfer Patronén, 6, 11, 19.

Das Datum bedeutet den Tag der Be- Manntmabung ‘der Anmeldung im Neichs- anzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Scbußes gelten als nicht eingetreten,

e. Versagungen.

Auf die nacste’end bezeichneten, im Reichsanzeiger an bdeîn angegebenen Tage befannt gemahtea Anmeldungen ist ein Patent versagt. Die Wirkungen des einst- weiligen Schußes geltew als mcht ein- qetreten Tee. (früher 49f.) (E, 22505. Verfahren zum Löten von Holbllkörpern aus einseitig verzinntem Blech. 14. 2. 18.

Si. C. 26 546. Verfahren zur Darstellung eincs Washmittels. 20. 12. 17.

X2i. T. 21 399, Verfahren zur Darstellung von Superoxyden; Zus. z, Anm. 721 386, 1. v9, 18.

16. K. 62 318, Verfahren zur Herstellung von nit bygroskopis{en Düngesalzen aus (Salciumnitrat. 4, 6. 17.

2d. W.51016, Nah laufender Kollektor, dessen Stege auf einer zylin- drischen Unterlage siben, 17. 4. 19. 25b. T. 21524. Vorrichtung zum Faden- spannen beim Nückwärtsdrehen von Flecht- maschinen mit um die Flehtachse kreisenden Spulen. 3

l

20. 3: 18. Ge. E. 23 335. Motorfahrzeug mit Luft- filter für die Verbrennungsluft des Motas 24 2 109; Berlin, den 1. April 1920, Reichspatentamt. RNobolsfki,

4) Handelsregister.

Aachem. [130055]

Fm Handeléregister wurde heute bei der Firma N. Lupfke « Cie., Gesellschast mit beschränkter Sastung in Brand bei Aachen eingetragen:

Durch Besclluß der Gosellschafterver- fammlung vom 21. Oktober 1919 ist das Stammfapital um 630000 #4 erhöht worden und beträg! icht 990 000 Æ,

Aachen, den 17, März 1920,

Amtsgericht, 5,

[128949]

Aachen, {130056]

Jn das Hanztelóregisler wurde heute bei der „Geor. Stoeman Aktiengesell- aft“ in Aachen cingetragen:

Vie in der Generalversammlung vom 24, November 1919 beschlossene Erhöhung 20s Grundbapitals um 300 000 M dur Auégabe von 300 auf den Inhaber lauten- den fien zum Nennbetrag von je 1000 #4 t erfolgt und beträgt das Grundkapital leßt 1550 C00 e, S 3 des Gesellschafts- vertrages ist dementsprehend geändert. Weiter wird bekanntgemacht: Die neuen Uttien wurden zum Kurse von 105 % gzu- gualih 5 % Stückzinsen seit dem 1. Juli 1219 ausgegeben. Sie nehmen am Gewinn vom 1, Zuit 1919 -an teil,

Aachen, den 17, März 1920.

Amtsgericht, 5.

Aachen. [130057] In das Handeléregister wurde heute bei Ter olfencn. Handelégesellshaft „Alff «t Kren schmar““ ¡in Aochen eingetragen: Dem Arthur Wolf zu Aacen ist Eingel- prokura erteblt. Aachen, den 17, März 1920. . Amtégericht. 5.

Aachon,. D [130058]

In das Handelsregister wurde heute bei der Ffencn Handelêgesellschaft „Perlia «& Zchlösser““ in Aachen eingetragen:

Die Gesells baft ist aufgelöst, Der bis- herige Gefellscbarter Christian Slösser, Kaufmann zu Aachen, ist alleiniger In- hater zer Firma. Die Firma lautet jeßt: Christian Scblösser.

Aachen, den 17. März 1920.

a. Die folgenden Anmeldungen sind vom | @ J

Aachen,

Im Handelsregister wurde heute bei der Firma Josef Keutmann, Gesellschast mit beschräufkter Haftung in Aachen eingetragen: i rch Beschluß der Gesellschafterver- jammlung vom 21. Februar 1920 ist der Gesellschaftsvertrag dahin abgeäntert, daß das Organ des Aufsichtsrats wegfällt und daß bei Bestellung von mehreren Geschäfts- führern ein jeder von ihnen für si allein zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt ist. Der Kaufmann Hans Keutmann in Aachen ist zum weiteren Geschäftsführer der Firma bestellt worden.

Aachen, den 17, März 1920.

Amtsgericbt. 5,

Aldenhoven. [130080)

Im Handelsregister wurde heute die Firma Hubert Sieger in Aldenhoven,

ez. Aachen, und als deren Inhaber der Kaufmann Hubert Sieger - in Aldenhoven eingetragen. Der Ehefrau Hubert Sieger, Mara geb. Kelzenberg, is Prokura erteilt. Geschäftszweig: Eisen-, Mejalle- und Roh- predukren-Großhandlung.

Aldenhoven, den 15. März 1920.

Amtsgericht,

Arnswalde. j [130061]

In unser Aelt ister B it heute bei Nr. 8 (Oftbank für Handel und Gewerbe, Depositenkasse Arnswalde) solgendes eingetragen worden:

Die Prokura des Friß Eggelinga ist er- loschen. $ 4 der Sahungen, betr, Bekannt- machungen, $ 16 der Sagzungen, betr. Auf- sichtsrat, $ 20 der Satzungen, betr. Ab- stimmung des Aufsichtérats, $ 26 der Saßungen, betr. Generalversammlung und deren Einberufung, $ 27 der Saßungen, betr. Ausübung des Stimmre{bts in der Generalversammlung, sind geändert,

Abschnitt VIIT und $ 36, betr. das Ver- bältnis zur Seehandlung, sind gestrichen. Die Bekanntmacbungen der Gesellschaft er- folgen in Zukunft im Tygednik Urzedowy oder in dem an dessen Stelle später etwa tretenden Matt für amtliche Bekannt- machungen. Der Aufsichtsrat kann: auch andere Zeitungen für die Veröffentlihung bder Bekanntmachungen bestimmen, do hängt die Necbtéwirksamkeit der Bekannt- machungen von der Veröffentlichung in diesen von dem Aufstchtsrat bestimmten Zeitungen nit ab.

Arnswalde, den 18. März 1920.

Das Amtêsgericht.

AschafFenburg. [130063]

„-Dettinger Vürsten- und Pinsel- fabrif, Gesellschaft mit beschränkfter Haftung“ mit dem. Sitze in Dettingen a. Main. Dem Kaufmann Rudolf Jo- seph in Frankfurt a. Main ist Prokura erteilt.

Aschaffenburg, den 18. März 1920,

Amtêgericht Neaistergericht.

Aschaffflfenuburg, [130064] Kalktverke Aktiengesellschaft vorm. Hein « Stenger in Aschaffenburg. Dem Kaufmann Michael Spiegel in Aschaffenburg ist Gesamtprokura erteilt mit der Befuanis, acmeinsam mit einen anderen Prokuristen die Firma zu zcibn:n und zu vertreten. Aschaffenburg, ten 18 März 1920. Amtsgericbi Nemistergeridt,

AschanfMenburg. [130062] „Gebr. Trier““, offene Hantdelsacsell-

{aft in Aschaffenvurg. Dex Kausmann

Ludwig Trier in Aschaffenburg ist als yer-

sonsi haftender Gesellschafter im die

Firma eingetreten.

Aschaffenburg, dn 19, März 1920. Amtégerickt Megisterqericht,

Bad Deynhausen. [130065] In unserem Handelsregister A i} bei der unter Nr. 184 einaetragenen Firma Ernft Ottensmeyer in Oeunhauseun permerkt, daß die Prokura. dor Ebefrau Kaufmann Ernst Dttensmever, El8beth ach. Schüddemaaëen, erloschen ist.

Bad Oeynhausen, 29, März 1920,

Das Amtôgericht,

—————

Bad Wildungen, [130066] Im Handelsregister i beute: hei der Firma L. Pfeiffer Depositentasse Wildungen einaetraaen; : Dem bisheriaen Gesamtprokuristen Ernst Lieberkmecht, Kaufmann zu Cassel, ist für die Hauptniederlassung und sämt- liche Zweigmiederlassunacn Cinzelprekura erteilt. Den Kaufleuten Wilhelm Brandt, Dugo. Finkemoerth, Adolf Kaiser und Alexander Weyel, alle zu Cassel, ist, und âwar einem jeden von ihnen in Gemein- sckxft mit irgerdeinem anderen Gesamt- profuristen der Gesellschaft, für die. Haupt- niederlassung und sämtliche Zweignieder- lassungen Gesamtprokura erteilt. Vad Wildungen, den 17, März 1920. Amtsaericht. T1,

ree

Barmen. H {130067] In unser Handelsregister wurde einge-

tragen: Am 17. Mär4_ 1920: j A 2864. die offene - Handelsgesellschaft Ernst «& Paul Spics ¡n Barmen, Wilhelmstr. 2, und als deren persönlich haftende Gesellschafter die Händler Ernst und Paul Spies in Barmen, Die Gesell- schaft hat am 1. Januar 1920 begonnen. A 2865 die offene Handelsgefell schaft Pickardt & Koll in Varmen, Heidter- straße 27, und als deren persönli haftende Gesellschafter die Kaufleute Otto Hilbert und Wilhelm Pickardt in Barmen. Die

[130059) j

Fachzeitsrift „Das Brannkweinmono- pol”. Stammkapital: 50 000 #. Ge- \häft&ührer: Kaufmann Martin Cohen, Berlin-Wilmersdorf. Die Gesellschaft ift eine Gesellscaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertraa is am 1. Mäâz 1920 abgeslossen. Jeder Gesellschafter kann die Gesellschaft nah $ 9 des Gesell- shaftsvertrages kündiaen. Als nicht ein- getragen wird veröffentlicht: Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 10081 Kohlensäurewerk e-Rhenania“‘ Berlin-Lichtenberg Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Kaufmann Cornelis Hedda Hinrichs ist mcht mehr Geschäftsführer. Kaufmann ‘Jan Lambert Koolhoven in Oberlchnstein ift zum Geschäftsführer bestellt, Bei Nr, 11 739 Oel Rutsch Gefellschaft mit beschränkter Haftung: Kaufmann Karl Nutsch_ is nicht mebr Geschäftsführer. Frau Jrmaard Ruksch ift 05a Ge-

B 166 bei der Firma Ferd. Wicke Zündwarenfabrik Gesellschast mit beschränkter Hastung in Varmen: Die Gesellschaft ist durb Beschluß vom 9. Februar 1920 aufaelóst und die Fiena der Gesellschaft in Westkotter Zünd- wareufabrik mit beschränkter Haf- tung ¡in Barmen geändert, Fabrikant Otto von Ragué i} zum Liquidator er- nannt. Ferdinand Wicke ist von cinem Amte als Geschäftsführer zurückgetreten. Die Prokura des Theodor Offermann ist erloschen

Am 20. März 1920:

A 2666 die offene Handelsgesellschaft Frank & Mané in Varmen, Löwen- \trafæ 13, und als deren persönli haf- tende Gesellschafter die Kaufleute Mar Frank in Sickenbofen bei Darmstadt ‘und Simon ‘Mané in Geinsheim (Rheinpfalz). Die Gesellschaft hat am 15. März 1920 beaonnen, s

A 2867 die Firma Ludwig Jahn in Barmen, Karlstr, 46, und als deren In- haber der Kaufmann Ludwia Jahn in Barmen. j

A 2688 die Firma Zentralheizungs- werk Varmen Jngenieur Hans Titschkau in Barmen, Scheuernstr. 7, und als deren Inhaber der Ingenieur Hans Tibschkau in Barmen.

A 810 bei der Firma Pet. Berghaus in Varmen: Der minderjährige Siegfried Berghaus it qus der Gesellschaft ausge- schieden, Gleidzeitig i der Kaufmann Ernst Rabanus 1n Barmen in die Gesell- schaft als persönlich haftender Gesellschafter oinaetreten.

B 41 bei der Firma Otto Kötter Ge- sellschaft mit beschräukter Haftung in Barmen: Der Aufsichtsrat bestellte am 10, März 1920 den Kaufmann Albert Lever in Barmen zum Geschäftsführer. Augist Abel wurde wegen Krankheit als Gajchäftsführer abberufen. Dem Kauf- mMn Werner von Etwern in Barmen ist Prokura erteilt. Dic Prokura des Mbert Leyer 1st erloschen.

B 221 bei der Firma S. Eb. Achen- bah Stückffärberei Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Varmen: Die Gesellschaft ist laut Beslusses der Gesellschafterversammlung vom 8, März 1920 aufgelöst, Der biäherige Geschäfts- führer Fabrikant Robert Flandorffer in Barmen ist - Liquidator,

Amtsgericht Varmen,

Dis S R R L S La

Bantzen. [130068]

Auf Blatt 293 des Handelsregisters, die Firma A. W. Altmann in Vauztzen fett. ist heute eingetragen morden: Pro- Pura ift erteilt dem Kaufmann Curt Alt- mann in Baußen. Amtêgericht Vauten, 23. März 1920.

schaftsführerin. Bei Nr. 12 479 Jacobi «« Co. mit beschränkter Hastung: Die Firma it gelö\s{t. Die Liquidation ijt beendet. Bei Nr. 14 161 „Tetra- lin“ Gesellschaft mit beshräukter Haftung: Professor Dr. Nikodem Caro und Bergassessor a. D. Mar Pohl sind nicht mehr Geschäftsführer. Nr. 15170 Richard R. Schmidtke Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Ingenieur Oskar Günther ist nicht mehr stellvertretender Geschäftsführer. Ingenieur Friedrih Schreibert, Berlin-Lichterfelde, ift zum stellvertretenden Geschäftsführer bestellt. Vei Nr. 15900 Treuhand Revision Gesellschaft mit beschränk: ter Haftung: Dom Herrmann Andersohn, Berlin-Willmerêdorf, ist derart Gesamt- proïura erteilt, daß er die Gesellschaft zu- sammen mit einem Geschäftsführer ver- treten kann. Bei Nr. 16 353 Sied- lungsgesellschaft „Heimat“ mit be- \ch{chränkter Haftung, Berlin: Ritt- meister Georg Friße' ist nit mehr Liqui- dator. Bei Nr. 16955 Restaurant Pschort-Haus Gesellschaft mit be- schrönkter Hastung: Kaufmann. Emil Blankenburg ist nit mehr Geschäf s- führer. Kaufmann Hans Meisel ist zum Geschäftsführèr bestellt. Durh Be- {luß vom 6. Februar 1920 ift bestimmt: ‘Auch wenn mehrère Geschäftsführer bestellt sind, i} teder von thnen allein zur Ver- tretung der Gesellschaft berechtigt, Bei Nr. 17018 Paul Sander «& Co. Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Durch Beschluß vom 5. März 19290 ist- der Gefsellschaftsvertraa abacändert. Bei Nr. 17 639 Limes Grundftücks-Gesell- schaft mit beschränkter Haftung: Dem Diplom-Jngenieur Philipy Rothbart ‘in Berlin ist Einzelprokura exteilt, Bei Nr. 17 685 Metallotechnik Wilhelm

Berlin. [130089] | Stucke & Co. G. m. b. H,: Dem

Kaufmann Otto Eisinger in Charlotten- burg, der verwitweten Frau Else Leps, aeb, Buerêdorff, in Charlottenburg ist derart Gesamtprokura erteilt, daß sie ge- meinscafilid miteinander oder Eisiuger zusammen mit dem Gescäftsführer Wil- belm Siucke, Frau Leps zuseminen mit dem Geschäftsführer Carl Höhne ver- tretunqsberccbtiat sind.

Berlin, 10, März 1920.

Amtégerii Berlin-Mitte. Abt, 122,

Berlin, [130070] “s 10 R N A T R 24 C attà n In unser Handelsregister B ist heute eins

In unser Handeléregistex B ift beute eingetragen worden: Nv, 17 730. Utili- tas, Rißer «& Co. Gesellschast mit beschränkter Haftung. Sig: Berlin- Wilmersdorf. Gegenstand des Unter- nehmens: Der Ankauf, Verkauf und Erport von Automebilen, Automcobilbe- standücilen, Werkzcuamaschinen und Werk- æugc für die Metallbeardeituna, Stamm- kapital 30090 Æ#. Gesdäftsführer: Ober ingenieur Anton Miker tin Berlin-Wil- merédorf. Die Gejellschaft. ist eine" Ge- sellschaft mit bescbränkter Haftung. Der Gesellichaftsvertroa ist am 20. Februar Sreguter D I Del 1920 abgeschlossen. Die Gesellschaft wird, | geiragen worden: Nt, "17 746. Steinberg abgesehen von den geleblicven Gründen | & Eo. Hanêsverwaltungsgesellschaft durch den Tod cines Gesellschafters“ und | Wit beschränkter Haftung, Sig: Ber- durch eine gemäß $ 11 des Gesellschaftsver- | lin, wohin der Siß von Wendisch=Buch- trags ‘cufolate Kündiguna aufgelöst. Als | holz verlegt, ist. Gegenstand des Unter- nit einnctragen wird veröffentlicht; | nehmens: Die Uebernahme pon Häuserber- Oeffentlide Bekanntmachungen der Ge- | waltungen und der Betrieb der „damit sellschaft erfolgen dur& den Deutscken | 12 Zusammenhang ftehènden Geschäfte. Reichsanzeiger. Nr. 17 731 Oberon | Stammkapital: 60000 M. Veschäfts- Metallverwertungägesellschaft mit | ührer: Frau Maria Sieinverg, geb, Ur- beschränkter Hastung. Siz: VBerlin- | vaniak, in Berlin. Die Gesellschaft isl eine Hohenschönhausen, Gegenstand des | Vesellichafi mit beschränkier Haftung, Der Unternehßinens: Die Bearbeituna, die Ver- | Vesellschaftévertrag ist am 27, September wertuna und der Handel mit Metallen, | 1902 abgescklossen und am 7. Novenber Rol stoffen, Ganz- Und Halbfabrikaten | 1919 abgeändert. Die Dauer der Gejell- ieder Aut sowie die Beteiligung an. añ- |. \cbaft f im Berirage vom 27. September deren Ünternel mungen gleicher oder ähn- | 1902 auf 25 Jahre festgesekt. Als. nit licher Art. Stammkapital: 20000 4. [eingetragen wid veröftenflictt: Deffenlliche Geschäftäführer: 1) Kaufmann Franz Bekanntmachungen der Gejeilicaft erfolgen Rennhak in Sbmöckwiß, 2) Kaufmann | durch den Deutschen NeikSanzeiger, Otto Mückert in Berlin-Gruncwald, . Die | Bei Nr. 4364 Worthingtan Vlake Gesellschaft is eine Gesellichaft mit be- | Pumpen Compagnie mit boschränk- {ränkter Haftung, Der Geiellschaft6ver- | ter Haftung: Dur Beschluß vom traa ist am 15, Januar und 3. März 1920 | 2. VMärg 1920 ift die Firma abgeändert in: abgeschlossen. Sind mehrere Geschäfts« | Worthington Pumven und Mag- führer bestellt, io erfolat die Vertretung | shinenban Gesellichaft ntit be- durch zwei Geschäftsführer oder durch einen |. {ränkter Haftung. Dur den Ve- Geschäftsführer in Gemeinschaft mit cinem | 1chluß vom 2, Vêirz 1920 ist der Gesell- Prokuristen, Als nicht; einaetragen wird | schaftsvertrag auc sonst abgeändert. Bei veröffentlicht: Oeffentlibe Bekannt- | Nr. 8755 L. Jncobius «& Söhne machungen der Gesellschaft erfolgen durch | Nfl. Gefellschaft mit beschränkter den Deutschen MeicbEanzeiger. ov Hastung: Dil Prolura Des (mil K'lee- Nr, 17: 732 Wilmersdorserstraße 92 | mann ist erloschen. Kaufmann (mil RKlee- Grundftücks-Gesellschast mit be- | mann in Berlin ist zum Geschäftsführer schränkter Haftung. Sig: Berlin. | bestellt mit der Befugnis, die Gesellschaft Gegcnstand des Unternehmens: - Der Er- | in Gemeinschaft -mit einem anderen Ge- werb und der Handel mit Grundistückt:n | \chäfteführer oder cinem Prokuristen zu und Hypotbekcn, Finanzierungen sowie der | vexiroten. Bei Nr, 9973 Paul Abschluk sonstiger, hi&mit zusammen- | Stabernack & Co. Gesellschaft nit hängcnder Geschäfte, inébesondere der &r- | befchränkter Haftung: Die Gesellschaft werb und die Venvertuna des Grundswüks | ist aufgelöst. Liquidator ist der biSherige Charlottenbura, Wilmerédorfer Str. N. {äftsfübrer Kausmann Hermann Firz- Stammkapital 20000 #. Geschäfts- | laff in Benlin-Südcnde. Bei Nr. 10 981 führer: Kaufmann Emil Braese in Berlin, | Schöneberger Verlagsgesellschaft mit Die G:\ellschaft ist eine Gesellschaft mit | beschränkter Haftung: Die Gesellhaft beschränkter Haftung. Der Gesellschafts. | ist aufgelöst. Liquidator ist die bisherige vertrag ist am 5. März 1920 abaesclossen. | Gesceftéfübrerin Fräulein Elisabeth Rei- Als nit einaetraaen wird veröffentlicht: | mann in Potsdam. Bei Nr, 11122 Oeffentliche Bekanntmachunaen der Gesell- | Wcidenhof Betriebs8gesellsaft für saft erfolgen nur durch_ den Deutscen | Reftaurant, Café, Casino mit be- Meichsanzeiger, Nr. 17 733, Verlag | schränkter Haftung: Kaufmann Naben der Zeitschrift „Das Branutwein- | von Naab ist nit mehr Gesäfteführer. mxonopol““ Gesellschaft mit beschränk: | Dr. jur. Hans Quiliß in Berlin ist zum ter Haftung. Siß: Berlin. Gtgen- | Geschäftéführer bestell, Bei Nr. 13271

Amtsgericht, d.

| Gesellschaft hat am 1, Januar 1920 be-

aonnen.

ïstand des Unternehmens: Dex Verlag der ' Friedrich Schwechten Verkaufsgesell-

schast mit beschränkter Hastung: Büderrevisor Wilhelm Keiner ist zum Liquidator bestèllt, Die Liquidation ist noh nit beendei. Die- Firma ist noch nicht: etloshen, Bei Nr. 14955 Dr. Maximilian Riegel Gesellschaft mit beschränkter Saftung: Dur Be- {luß vom 22. Februar 1920 ist der Sth nach Berlin-Wilmersdorf verlegt. Bei Nr. 15 023 Mederer, Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Dur Be- {luß vom 5. März 1920 ‘ist die Firma abgeändert in: - Nordflug-Werke mit beschränkter Haftung. Flugzeugbau, Holz- und Metallbearbeitung. Dur Beschluß vom 25, Februar 1920 i das Stammkapital um $0 000.4 auf 109 0090 Mark erhöht. Bei Nr. 15035: Saal- thon - Elektro : Osmose Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Der Ge- s{äftéführer Wilbclm Heim it gestorben. Bei Nr. 15 181 Gustav Stoff, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Kaufmann Bruno Ziegler in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt. Bi Nr. 15294 Landgesellshaft Kurland mit beschränkter Haftung: Dex Ge- heime Justizrat und vortragende. Rat D. Walther Seelmann in Berlin-Wilmerë- dorf ist zum Geschäftéführer bestellt mit

ei | der Befugnis, dié Gesellschaft allein zu

pertreten. Bei Nr. 15540 Weinhaus Fuhrmeifter „zum Stolzenfels“ Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Bücherrevisor Gustav Hein und Frau Helene Schmiegel sind mckt mehr Liqui- datoren. Kaufmann Oskar Ernst in Char- Tottenburg ist zum Liquidator bestellt. -— Bei Nr. 16 615 Kunhardt «& Co. Gce- sellschaft mit beschränkter Haftung: Die Gesellschaft ist aufgelöst. YLiquidator ist der biéhherige Geschäftsführer Kaufmann Arnold Margoninski in Charlottenbura. Kaufmann Egon Kunhardt ist nit mehr Geschäftsführer. Bei Nr. 17502 Kinora Verlag, Gesellschaft mit be- schränkter Hastung: Kaufmann Mar Freund ist nicht mehr GesGäftsführer. Verlin, 11. März 190. / Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abt. 122" Bernburg. [130071] In das Handelsregister Abt. A unter Nr. 890 ist heute die Firma „Gottlieb Heuke“/, Neundorf, unè. als deren Jn- haber der Hof-Maurer- u nd Zimmer- meister Gottlieb Heuke in Neundorf ein- getragen. / Vernburg, den 19. März 1920. Anhaltisdes Amtsgericht.

Bernburg. [130072 Die utt Handélsregister Abt. B unker Nr: 2biéher èingetragene Firma „Schloß- mälzerei Aktiengesellschaft vorr. Th. Schmidt «& Co.“ in Nienburg a. S. ist erloschen, Vernburg, den 19. März 1920. Anh«iltiscdes Amtsgericht.

Bielefeld. [130073] In unser Handelsregister Abteilung A ist cingetragen worden:

‘Am 9. März 1920 unter Nr. 1337 die Reus Veruhard Pöpper in BVielce- eld und alls deren Jubaber der Kaufmann Bernhard“ Pôpper in Bielefeld.

_Am 9. März 1920 unter Nr, 1338 die offene Handéalsgesellschaft unter der Fitma Pollhans « Intrup mit dem Sibé in Bielefeld. Persönlich hostente Ge/ell- schafter sind der Ingenieur Richard Poll- hans in Bielefeld und der Kaufnann Bernhard. Jntrup in Breckivcde. Dis Ges seUscaft hat am 156, Januar 1929. bes gonnen,

_,Am 9, Mä1z 190 unter Nr, 1339 ic Firma Rudolf Tiesler, Vieleselver

Stickereimannufgktirr ¡1 Bielefeld unt als deren. Jnbaber der Kausmann Rudolf Tiesler in Bielefeld, Dem Kaufmann Otto Tiesler zu Bi-lefeld i Profu-x erteilt,

Am 9. März 1920 unter Nr. 1340 5 Firma Frievrich Aug. Mühlenweg in Vielefeld und als deren Inhabér der Kaufmann Friedri August Müblerreg

ta)

in Biélefeld,

_Am 9. März 1920 unter Nr. 1341. di offene HandelSgesellschaft unter der Firm Gebr. Knönagel mit den Sie 1 Bielefeld. Person baftende Gefall- schafter sind die Kaufleute Otto Kna: in Bieleseld und Erich Knönagel - Derlinghausen," Die Gesfecllsaft hat am 1, Februar 1920 begonnen.

Am "9, März A bei Nr. 1308 (offene Handelsgesellschaft unter der Firma Dreyer, Jaeckel & Schulte in Viele: feld): Der Kaufmann Carl Dreyer zut Bielefeld i aus ter Gofellshafi atts- gesccden, Die Besckränkung der Ver- tretungémat Quf den Kaufmann Carl Jaeckel zu Bielcfclb is cufgehoten, Jeter GeseUschafter ist zur Vertretung der Firma befugt.

Am 10. März 1926 bei Nr. 253 (Firina

. A. Stern senior zu Bielefeld): Der Fabrikant Hugo Stern in Bielefeld ift gestorben. Mit seinen Erben, seinen beiden minderjährigen Kindern Heturtch und Franz Stern, beide in Bielefeld, wird das Gesellsc-aftsverbältni# fortaesckt.

Am 10, März 1920 bei Nr. 677 (Fuma Landgraf «& Jrrgang ¿n Vielefeld): Das Hamelsgesckäft ist auf den Kaufmann Wilholm Finke in Bielefeld übergeegaraen und wird von ihm unter unveränderter enrma fortacfiührt, Die Prokura des Kaufmanns Paul Landgraf zu Biel: fcld ist erloscen.

Am 11. März 1920 unter Nr. 1342 die Firma Karl Stellbrink in Vielcefeld und als deren Jubaber der Saufmann

Karl Stellbrink in Bielefeld.

Jn unfer Handelsrogister Abteilung B ist am 28. Februar 1920 bei Nr. 17 (Firma Fr. Möller, Gesellschaft mit be- schränkfter : Saftung in Bradckwede) eingetragen worden: Durch Beschluß der Gesellschafter vom 30. Juni 1919 ist das Stammkapital um 800 000 M auf 1500-000 Mark erhöht. Das Amt des Geheimen Kommerzienrat Dr. Karl Möller in Brak- wade als Geschäftsführer ist dur dessen Tod erloschen. Die Prokura des Heinri Ses in E pri Pas Jem Wittmann in Brackwede ist erloschen.

Amtsgericht Vielefeld.

piesine Handel Mg În ias hiesige Handelsregister am d. März 192 bei der Firma. Martin Bermauu. in. Vüdesheim eingetragen: Die offene Be de Gat 1st durch den Tod des Karl Bevmann aufgelöst. Felix eun E das Geschäft als Sinzeïtaufmann weiter. Bingen, den 15, März 1920. Hessisches Amtsgericht,

Bingen,

Bingen, Rhein. _ [130075]

In das e Handelsregister wurde am 9. März 1 SO die Firma Heide. & Boos in Genfingen. Die oe C hat am 1, Ja- nuar 19: onnen, s Inhaber sind: Peter Johann Heide, Mechaniker 1n n Gen und Bernhard Boos, Ingenieur in Gensingen.

Binder den 15. März 1920, Hessisches Amtsgericht. Bingen, Rhein, _ [180076] In de biesige Handelsregister wurde am 5. März. 1920 bei der Firma Ameri- kanische Petroleum Anlagen Gesell- schaft mit beschränkter Haftung zu Neufe a. Rhein, Zweigniederlassung. Bingen, eingetragen: Der Kaufmann Geschäftsführer bestellt ugnis, cllein die Gesellschast zu ver und zu

ingen, den 16, März 1920, "0G Hessisches Amtagericht.

Blumenthal, Hann. [130078] In ‘das Handelsregister Abteilung B Nr. 10 is bei der Firma Torfwerke Giehlermoor, Gesellschast mit be: f E bere eal ‘in VBluménthal (Hann.), heu n Durch Besi der Gesellshafter vom 21. Bas 000 ist die Gesellschaft auf- Zu Limtidatoren sind bestellt die bis- E Geschäftsführer Bäckermeister Johann Brohe 1n Hr Bäkèrmeistet Heinrich Benter in Aumund, Bäer- meistèr Hinrich Schwarting in Blumenthal. lumenthal (Hann.), den 1, März

: Das Amtsgericht,

Blumenthal, Hann. [130077] Jn das Handelsregister Abteilung A Nr. 35 1st us zu der offfenen Handels- gesellschaft Gerhard Zehler inm Fähr eingetragen: N (

Die Gesellschaft i daurch den am 2%. Juni 1919 erfolgten Tod des Kauf- manns Gerhaod Zehler in Fähr N.

Blumenthal (Hann.), den 2, März

Das Amtsgericht.

Borna, Bz. Leipzig. {130079]

Auf Blatt 268 des hiesigen Hcndels- vegisters ist heute die Firma Friedrich Kuühnert in Borna und als ihr Inhaber der Architekt Karl Friedrich Kiüthnert in Borna eingetragen worden. :

Angegeb2ener Geschäftszweig: Großhandel mit Baürstosffen sowie Bergwerks- und Hüttengegenständen.

Borna, den 20. März 1920.

Das Amtsgericht.

Breslau. : [130080] ‘In unser Handelsregister Abteilung A ist am 15. Marz 1920 eingetragen werden: Bei Nr. 270, Firma S, Oßwald Waaren-Credit Geschäft, hier: Das Geschäft ist unter der bisherigen Firma auf den Kaufmann- und Hausbesißer Julius Tuch in Breslau übergegangen. Die Pro- kura des Siegfrièd Fus, Breslau, ift er- loschen. Der Uebergang der ‘in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Verbind- lidfeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch. den Kaufmann und Hausbesißer Julius Tuch zu Breélau ausges{lossen.

Bci Nr. 931, offene Handelsgesellschaft | 6,

Gebrüver Kolfer, hier: Die Prokura des Paul Glaser, Breslau, ist erlosccken. ‘Bei: Nr; 702. Aus der Kommandit- gesellichaft Mechauische Schuhfabrik N. Dorndorf, hier, ist 1 Kommanditist auêaeshieden, daher 1cbt offene Handels- ge'ellshaît, begonnen 1. Januar 1917. Bei Nr. 1349, Firma Schkesische Mosaikplattenfabrik Hugo Venstky, hier: Das Geschäft ist unter der bis- herigen Firma auf die verw. Kaufmann Martha Venbky, geb, Pohle, in Breslau übèrgecangen. _Bei Nr. 4314, Firma Wollstein «& Hausdorff, hier: Das Geschäft ist unter der bisherigen Firma auf den Kaufmann Ludwig Kaaß in Breslau übergegangen. Tie Prokuren des Simon Herzberg, Bobrik D. S., und des Marx Herzberg, Breslau, sind erloscben. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begrüntetzn For- derungen und Verbindlichkeiten is bei dem Erwerbe des Geschäfts durh den Kaufmann Ludwig Kaahß zu Breslau auêge\ckilossen. Bei Nr. 6181, Firmx Stahlwerk Mark Abt. Breslau: Die Hauptnieder-

lassung if von Wéngërn (Ruhr) noE Cöln verlegt. S Bei Nr. 6266 bzw. unter Nr. 7122: Der Kaufmann Friß Wienecke zu Breélau ist in das von dem Kaufmann Ftiß Pouleder zu Breslau unter der Firma rieda Plonka Nachf. bisher hier be- triebene Geschäft als persönli haftender Gesellschafter eingetreten. Die von den annten unter der veränderten Firma

ch | F. Hausfelder & Co. nunmehr hier be-

gründete ‘offsne Handelsgesellschaft hat am 15. März 1920 begonnen, Der Uesber- gang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbintllich- Feiten auf die Gesellschaft ist ausges{lossen. Bei Nr. 6300. e Firma Hertha Nellhaus Chem. techn. Produkte, hier, ist erloschen. i

Bei Nr. 6370, Firma Paul Fahn- roth, hier: Offene Handelsgesellschaft. Der Kaufmann Johannes Fahnrotb, Bres- lau, ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 1. Febrwar 1920 be- gonnen.

Bei Nr, 7065, Firma Max Nathan, hier: Dem Israel Nathan, Bresllem, ist

Prokura erteilt,

. 7123, Firma Erhard Kalis, Breslau. Jnhaber Kaufmann Erhard Kalis, Breslau. :

Nr. 7124. Firma Venjamin Schneider, Breslau. Inhaber Kaufmann Benjamin Scneider, Breslau.

Nr. 7125. Firma Clara Weise, Breslau. Inhaberin verehel. Kaufmann Clara Weise, geb. Franke, Bresl.

Nr. 7126. Firma Carl Hasenwinkel, Breslau. önhaber Ingenieur Carl Hasenwinkel, Breälau.

Nr. 7127. Firma Reinhardt Steiner, Breslau. Inhaber Fouragehändler Rein- hardt Steiner, Bres\au.

Nr. 7128, Firma Otto Krüger, Breslau. Inhaber Schiffseigner VDtto Krüger, Breslau.

Nr. 7129, Firma Otto Polatschek, Breslau. Inhaber Kaufmann Otto Polatschek, Breslau.

Nr. 7130. Offene Handelsgesellschaft Gebrüder Kruppke, Breslau, be- gonnen am 1, März 1920. Persönlich haf- tende Gesellschafter Kaufleute Waldemar Krupke und Oskar Kruppke, beide in Breslau.

Nr. 7131. Firma Karl Strzoda, Breslau. Juhaber Kaufmann Karl Sirzoda, Breélau,

Nr. 7132, Firma Paul Vogt, Breslau. Inhaber Kaufmann Paul

Vogt, Breslau. N n

Nr. 7133. Offene Handelsgesellschaft Langer & Fleischer Planta und Dampfsägewerk, reêlau, be- gonnen am 13. Vêärz 1920. Persönlich Haf- tende Gesellshafter Kaufleute Theodor Langer und Kurt Fleischer, beide in

Bréslau.

Nr. 7134. Firma Hellmut Scholz, Breslau. ÎInhcber Kaufmann Hellmut Scho!lz, Breéilau.

Nr. 7135. Hirnia Ernft Schache, Breslau. Junhaber Kaufmann Ernst Schache, Breslau, :

r. 7136, Firma Schlesische Spiel- waren - Junvufstrie Jakob Peiser, Breslau. Jnhaber Kaufmann Jakob Peiser, Breslau, S

Nr. 7137. Offene Handelsgesellschaft Schlefische Drahtwaren und Eisen- möbelfabrik Victor Dobrick «& Co. in Breslau, begonnèn am 8, März 1920. ROUR haftende Gesellsbafter Kaufleute Victor Dcbtick und Adolf Loewenheim, beide in Breslau.

Nr. 7138, Firma Hermann Lehnert, Breslau. Jnhaber Kaufmann Hermann Lehnert, Breélau.

Nr, 7139. ; Breslau. JIrhaber Kaufmann Hans Weleda, Breélau.

Nr. 7140. Firma Hans Schneider, Breslau. Jnhater Kaufmann Hans Swhneider, Breélau. ; ;

Nr. 7141. Offene Handelsgoesellschaft Fabrik chem. pharm. Präparate Apotheker v. Swinarski u. G. Koch, Breslau, beconnen am 10, März 1920. Persönlich haftende Gesellschafter Apothc- ler Samuel von Swinarski und Drogist Georg Koch, beide in Breslau. .

Nr. 7142, Offene FongeaeliGaft Niesenfeld «& Co. r Siß der Ge- sellshaft ist von Bromberg nad Bres- lau verlegt. Persönlich haftende Gesell- scafter Kaufleute Mar Niesenfeld. und Alfyed Riesenfeld, beide in Breslau. Die Gesells{aft hat am 16. November 1918 egonnen,

Amtégeriht Breslau.

An Vongis Giioléraiitin: M1A Im hiesigen delérogister é Nr, 81. it heute zu der Firma Julius Willon, Koblenz, Zweigniederlassun in Brilon, einç::ragen: Die Firma ist erloscken. Brilon, den 13, März 1920. Das Amtsgericht,

Bunzlau. i __ [130082]

Im Handelsregister B bei der unter Nr. 3 eingetragenen egen „Concordia Spinnerei und Weberei, Bunzlau, Zweigniederlassung in Mark- lifsa“” ist heute eingetragen worden, taß nach dem Beschlusse der Generalversamm-

fapital um 1 000000 Æ auf 4000000 M6 ertcht worden i}. Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgt zu einem Mindestkurs von 110 .

Amtsgericht Vunzlau, den 20, März 1920.

[ifi A ift heute unter Nr. 202 einge-

/ Wilhelm Hinkel ist alleiniger Inhaber der Firma Hans Weleda,

[130083]

Burgdorf, Hann. Ab-

In das hiesige Handelsregister

tragen die Firma Friß Weber in

Ote und als deren Jnhaber der Kauf-

mann Friß Weber in Oßte. Z

Burgdorf i. Hann., den 4. März 1920, Das Amtsgericht. I.

Burgdorf, Hann. 130086] In das hiesige Handslsregister Ab- teilung A ift heute unter Nr. 94 ein- eingetragenen Firma Karl Wrede, Sievershausen, heute folgendes einge- tragen: Die Firma 1 erloschen,

Burgdorf i. Hann., den 9. März 1920,

Das Amtsgericht. I.

Burgdorf, Hann. 130085] das. hiesige Handelsregister Ab- teilung A ist beute unter Nr. 204 einge- tragen die Titina Else Blanke vorm. Carl Wrede in Sievershausen und als deren Inhaberin die Ehefrau des Kauf- manns August. Blanke, Else geb. Vogeler, verw. gewesene Wrede, in Sievershausen. Vurgdorf i. Hann., den 9. März 1920, Das Amtsgericht. I.

Burgdorf, Hann. l

In das hiesige Handelsregister Ab- M A ijt heute unter Nx, 206 oin- getragen die Firma Ferdinand Wolfes in Lehrte und als deren Inhaber der Kaufmann Ferdinand Wolfes in Lehrte. Burgdorf i. Hann., den 9. März 1920,

Das Amtsgericht. I.

Cassel, [1 Handelsregifter Cassel.

Am 1. Márz 1920 it eingetragen:

Bu H.-M. A 1728: Saxen & Jochem in assel. (Hauptniederlassung in Hamburg.) Die Gesellschaft t aufge- lost. Der bisherige Gesellshafter Architekt Heinrich Matthäus Jochem, jeßt zu Cassel, ist alleiniger Juhaber,

Am 13. Márz 1920 ist eingetragen:

1) Zu Ee A 593: Baumann & Cie., Caffel. Dem Kaufmann ny Stúübecke und dem Fräulein Martha e in Cassel ist Gesamtprokura erteillt,

2) Zu H-R A 1593: Liedtke «& Wiele, Hauptnicderlassung in Hannover, Zweigniederlassung in Caffel. Die Firma lautet jeßt: Liedtke & Wiele Zweig- niederlassung Cassel. Dem Hand- lungsgehilfen Wilhelm Widdel in Cassel ist mit Beschränkung auf den Betrieb der ¿Zweigniederlassung Prokura erteilt,

3) H.-N. B 267: "Dampfziegelei Bertram «& Nichter, Gesellschaft mit beschränfter Haftung, Cassel. Gegen- stand des Unternehmens: Die Errichtung und der Betrieb eines Ziegeleigeschäftes und die Auéübung von Handelsge\chäften aller Art, weile mit dem Ziegeletbetrieb und allen dazu gehörigen Anscaffungs- und Veräußerungsge\ckäften verbunden sind, sowie ferner der Ankauf von Ziegelei- arundstücken, von anderen Grundstücken, scwie auch ferner die Pachtung von Grund- stücken und endli auch die Wiederver- äußerung von erworbenen Grundstücken und Rechten aus Pachtverträgen. Stamm- kapital: 20000 (A, Geschäftsführer ist Tiefbauunternehmer Friedrich Richter zu Cassel, Gescllschaft mit beschränkter Haf- tung. Gesellschaftêvertrag vom 17. Februar 1920. Sind mehrere Gescäftäfithrer be- stelli, so können nur zwei Geschäftéfübrer gemeinsckaftlih die Gesellschaft vertreten.

Am 186. März 1920 ift einaetragen:

Zu H.-R. A 1766: Hinkel & Co,, Cassel. Die Gescllsckaft i} aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Kaufmann

Firma. Dem Kaufmann Ludwig Pfeiffer in Cassel ist Prokura erteilt.

Am 19. Marz 1920 it eingetragen:

1) H.-N. A 1887: Farbwerke Wil- helm Urban, Cassel. Juhaber ist Fabrikbesißer Wilhelm Urban zu Cassel. Dem Fatrikdirektor Dr. Walter y. -Mie- lecki, dem Kaufmann Otto Klische und dem Fraulein Gertrud Unban, sämtkich in Coss-", is Gesamtprokura derart erteilt, daß zur rechtéverbindlicen Vertretung die E zweier Prokuristen erforder- D 17.

2) Zu H.-R. B 14: Maschinenbau- Aktien Gefellschaft vorm. Veck «& Honkel, Cassel. Die Generalversamm- lung vom 9, Februar 1920 hat die Er- öhung des Gruntfapttals um 1050 000 Mark bc\lossen. Diese Erhöhung ist er- folgt. Das Grundkapital beträgt jeßt 2 800 000 Æ. Die neuen Aktien sind Jn- haberaftien von ie 1000 A Nennbetrag und werden zum Kurse von 124 % aus- aqeachen. i

Das Amtsgericht. Abteilung 13. Crefeld. [130094] _In unser Handelsreaister Abt. B Nr. 310 i] beute die Westdeutsche Kohlen- handels8gesellschaft mit beschränkter Haftung, Cöln, mit Zweigniederlassung in Crefeld, eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens ist Handel mit Kohlen, Koks, Briketts und veor- wandten Produkten und Abscluß ander- weitiger Geschäfte, welcbe direkt oder in- direkt hiermit zusammenhängen; auch ist die Gefellsaft berechtiat, ähnliche Unter- nebmungen zu enverben und si in jeder beliebigen Weise an solcken zu beteiligen,

lung vom 17, Oktober 1919 das Grund ;

Das Stammkavitol beträat 900 000 4, Geschäftsführer sind der Kaufmann Wil- helm Geora Brandenbera in Düsseldorf { und der Kaufmann Peter Buyken in Hocb- i emmerich.

Î Î

30084] | der unter Nr. 1298 eingetragenen

30087] | Nr. 1695 if heute bei der Firma Barten

trefen wird, so sind stets zwei Geschäfts- führer oder ein Gescäftéführer in Gemein- schaft mit einem Prokuristen zur WVer- tretung beretiat.

Der Gesfellschaftêvertraa is am 21. De- ¿ember 1909 mit Nachträaen vom 16. No- vember 1911, %, April 1912, 21. April 1914, 24 Auaust 1314 und 14. August 1916 festaestellt.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Reichsanzeiger. Crefeld, den 10, Män 1920.

Das Amtsaerìit.

Crefeld. __ 130091] In das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 25 ist heute bei der Firma Gebrüder Wihl, offene Handelsgesellshaft in Cre- feld, eingetragen: 2 E Dom Kaufmann Ernst Reiß in Crefeld ist Gesamtprokura erteilt in der Weise, daß er berebtigt ist, mir in Gemeinschaft mit dem Es die Firma zu zeichnen.

Die Gesamtprokura des Kaufmanns Wilhelm Kürvers in Crefelv ist erloschen. Crefeld, den 11, März 1920.

Das Aintôsgerickt,

130092] , bei irma Welter und Haasen in Crefeld ein- getragen: Dem Kaufmann Wilhelm Nath ir. in Crefeld ift Prokuva erteilt. Crefeld, den 11. März 1920, Das Amtsaerict.

ari era

Crefeld. In unfer Handelsreamister A ist i

{130090]

Crefeld. Abt. A

In unser Handelsregister «& Cie. Nachf. in Crefeld oingetragen: Der Kaufmann Nichard Jacobs in Cre- feld if als perfónlih haftender Gesell- schafter eingetreten, - _ Offene Handelsgesells{aft. Die Gesell- schaft hat am 1. Januar 1920 begonnen, Crefeld, den 11. März 1920,

Das Amtsgericht,

Crefeld. : [130089] In unser Handelsregister Abt. A Nr. 2587 ist heute die Firma Siegmund Herz mit dem Siße in Crefeld und als deren Inhaber der Kaufmann Siegmund Herz in Crefeld eingetragen worden, Crefeld, den 11, März 1920, Das Amtsgericht.

Crefeld, [130093] In das hiesige Handelsregister Abt. B Nr. 253 it heute bei der Firma Deutsche Grafit - Ersatz - Werke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Crefeld eingetragen: Der Diplom-Ingenieur Huao Fressel in Osnabrück i als Gescläfts- führer auSgeschieden.

Crefeld, den 11, März 1920.

Das Amtsgericht. Crefeld. [130088]

In unsex Handelsregister B is am 11, März 1920 untex Nr, 311 die Aktiens- gesellslaft unter der Firma Vahn- industrie-Aftiengesellschaft mit dem Sitze in Crefeld eingetragen: Der Ge- jellschaftsvertrag ist am 5, März 1920 fest- gestellt. L

Gegenstand ‘des Unternehmens sind die Herstellung und der Vertrieb von Eisen- bahnbedarfsartikoln jeder Art,

Das Grundkapital beträgt 300 000 M; es zerfällt in 300 auf den Inhaber lauten- den Aktien von je 19000 , die zum Nenn- betrag ausgegeben werden. Auf alle Aktien ijt der volle Betrag bar eingezahlt.

Der Vorstand besteht aus einem oder mehreren vom Aufsichtsrat au, bestellenden Direktoren. Zum Vorstand ft bestellt der Kaufmann Philipp Corsmith in Crefeld.

Die Gesellshaft wird vertreten: 1) venn nur ein Vorstandsmitglied vorhanden ist, dur dies allein oder durch zwei Pro- kuristen, 2) wen mehrere Vorstandsmit- glieder vorhanden sind, durch zwei - Vor- standsmitglieder oder durch ein Vorstands- mitglied und einen Prokuristen oder durch zwei Prokuristen.

Der Aufsichtsrat, kann auch, wenn der Vorstand aus mehreren Mitgliedern be- steht, einzelne Mitgliedern des Vorstandes die Befugnis ‘erteilen, die Gesellschaft selbständig zu vertreten. :

Die Generalyersammlungen werden vom Vorstand oder vom Aufsichtsrat berufen.

jrige im Deutschen Reichsanzeiger unter Mitteëlung der Tagesordnung mit einer Frist von mindestens 21 Tagen, wobei der Tag der Bekanntmachung und der Tag der Vexsammlung nicht mitzählen,

Die Bekanntinachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger und gelten durh einmaliges Einrücken als er-

lat, insoweit ‘nicht das Geses etwas anderes bestimm. : - i

Die Gründer-der Gesellschaft, die sämt- liche Aktien übernommen haben, find:

1) Beo Müller, Kaufmann in Crefeld,

2) Philipp Hermann Schaap, Kaufmann

in Crefeld. ;

3) Hermann Lekisch, Chefredakteur in

refeld, N 4) Maximilian Tolls;- Kaufmann in Düsseldorf, i 5) Gottfried Grimmer, Kaufmann in Neuß.

Den ersten Aufsichtsrat bilden:

1) Paul Pfenniger, Kaufmann in Basel,

2) Doktor Heinrih Gieben, Rechts-

anwg]t in Crefeld, 5

3) Jaood Nenner, Architekt in Neuß,

4) Do Is Daniel Perrier, Arzt

in Genf.

Die Berufung erfolgt durch einmalige An--

sondere von dem Prüfungsberit tes Vor- standes und des Aufsibtérats kann bzi dem Gerit Einsicht genommen werden, Crefeld, den 11. März 1920.

Das Amtsgericht.

Danzig. [130096] Eintragungen in das Handelsregifter des Amtsgerichts Danzig.

_In unser Handelsregister Abteülung B ist am 10, März 1920 eingetragen unter: Nr. 505 die Gesellschaft in Firma ,-„Oikos Danziger Möbelindustrie und Holzbearbeitung, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sive in Danzig. Der Gesellshaftsver- trag ist. am 11, Februar 1920 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist die Holz- bearbeitung sowie Herstellung von Möbeln aller Art und deren Vertrieb. Die Gesell- schaft kann ihre Tätigkeit auf verwandte Gebiete auêdehnen und ih an anderen Unternehmungen beteiligen. Das Stamm- fapital beträgt 20 000 A. Geshäft&führer sind die Architekten Emil Andree in Elbing und Ernst Behrendt in Danzig- Langfuhr, Sind mehrere Geschäfisführer pg 5: wird die Gesellsbaft dur je ¿wei Geschäftsführer vertreten, und went auch Prokuristen bestellt sind, jo sind aus je ein (Beschäftsführer und ein Prekurik zusammen zur Vertretung der Gesellschaf, ermächtigt. i

Als nen eingetragen wird noch befannt- gemacht: Die Bibankimochüngen ber (Gee ellschaft werden nur durch die für den Frei- staat Danzig als amtliches Publikations- organ bestimmte Zeitung veröffentlicht. Solange? ein sol@es Organ nicht bestimmt ist, erfolgen die Veröffentlichungen in den für die ' Bekanntmachungen des Handels- registers des Amtsgerichts Danzig bestimm- ten Zeitungen,

Nr. 506 die Gesfellschaft in Firma „Handelsgesellschaft Helbich Gefell- schaft mit beschränkter Haftung““ mit dem Sihe in Danzig. Der Gesellschaft. vertrag is am 2. März 1920 festgestellt, Gegenstand des Unternehmens ist die Ver- tretung polnis{er und sonstiger auslän- discher Firmen in Danzig sowie der Handel mit Lebensmitteln und techniscken Ob- jekten. Das Stammkapital beträgt 20000 A, Gesckäftsführer sind der Kauf- mann Stanislaus Helbih in Danzig, der Ingenieur Lucian Koludgki in Scsnewicze und der Kaufmann Karl Schmeidler in Danzig. Jeder Geschäftsführer ist befugt, die Gesellschaft allein zu, vertreten.

Als nicht eingetragen wird noch bekännt- gemacht: Die Bekanntmachungen der Er- sellschaft geshchen dur dos für amtlide Bekanntmachungen im Freistaat Danzig bestirunte Organ. E

Nr. 507 die Gesellschaft in Firma ,-Rostauer Torfbruch, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze in Danzig. Der Gefellscha?täver- trag ist am 19, Februar 1920 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens i die Werbung und Herstellung von Torf und Torfprodukten jeder Art, die Veräußerung verjelben und die Pachtung von Ländereien zu diesem Zwecke, inébesondere von Lände: reien in der Gemarkung Rostau sowie der Betrieb von Geschäften ähnlicher Art. Das Stammkavital beträgt 110000 Æ. Ge- äftsführer sind .der Kaufmann Kark Eduard Müller in Danzig und der Kultur- ingenieur Gerhard Schwantes in Danzig. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so sind zwei gemeinsckafllih zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt.

Als nicht eingetragen wird noch Lekannt- gemacht: Die Bekanntmachunzen der Ge- ellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 508 die Gesells&aft in Firma „Porzellan Einkaufêverband Osteu, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung“ mit dem Siße in Danzig. Der Gescllschaftsvertrag ist am 2. März 1920 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist der Einfuhrhandel mit Porzellan ven und nach Polen und dem sonstigen Osten und die Ausfuhr dieser Porzellanwaren in veredeltem Zustande. Das Stammkapital E 20 000 # Geschäftéführer sind der Kaufmann Karl Schmeidler in Danzig und der Ingenieur Luoian Koludzki n Sosnowicze. Jeder Gescäftsführer 1st allein berechtigt, die Gesellschaft zu ver- treten. Dem Kaufmann Stanislaus Holbi h 1j Prokura erteilt.

Als nickt cingetragen wird noch bekannt- gemacht: Die Bekanntmachungen der Ge- sellschaft gesbehen durch das für amtlide Bekanntmachungen im Freistaat Danzig bestimmte Organ. :

Nr. 509 die Gesellschaft in Firma

„Danziger Schiffshandelsgesellscaft

mit beschränkter Haftung““ mit dgm Siß in Danzig. Der I trag ist am 16, Februar 1920 festgestellt Gegenstand des Unternehmens ist der Be- tricb des Schiffshandelsgeschäftes und aller damit verwandten Geschäfte. Das Stammi- fapital beträgt 100 000 Æ. Alleiniaer Ge- \chäftsführer ist der Kaufmann Gunnar Krogh in Danzig. n

Als nicht eingetragen wird noch bekannt- gemacht: Die Bokanntmachungen der Ge- fellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger und nah Konstituierung des R A Daus dur den für den Frei-

aat in Frage klommenden Staatsanzeiger. Das Amtsgericht, Abt. 10, zu Danzig.

Danzig. / [130097] Eintragungen in das Handelsregister des Amtsgerichts Danzig.

_ Jn unser Handelsregister Abteilung B ist am 12. M eingetragen untér:

| Wenn die Gesellschaft dur® zwei odor | durch mehr als zwei Geschäftéführer ver-

Bon den mit der Anmeldung der Gesell-

* [chaft ecingereichien Schriftstücken, insbe- ?

rz 1 Nr. 510 die Äktien sellschaft in Firma „„Aktiéèngesellschaft Tr Padicetdges