1920 / 69 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

fation und Waldverwertung am Baltischen Meere“ in Danzig. Der GeselschaftWerträg ist am 5. Márz 1920 festgestellt. Gegenstand des Vnternehmens t die Herstellung von Papier, Zellulofe Holzstofï nnd verwandten Grz eugnissen, sowie die Venpertung von Waldungen, Wallderzeugnissen und Brennstoffen im Jn- 1nd Miélande, inêbesondere in den an er Ostsee belegenen Staaten. Jnnerha alb 1 dieser Grenzen ist die Gesellschaft ¿zu allen Geschäften und Maßnahmen berechtigt, die zur Erreichung des Gesellschaftszweckes notwendig oder nüßlid erscheinen, insbe- sondere zum (“rwerb 1nd jur Veräußerung von Grundstücken, zur Beteiligung an Fremden Unternehmungen gleicher oder V vertvantier l Zweigni tederlassungen an allen Orten des | S&n- und Auslandes, sowie zum Abschluß ! von “Si nter esse ngemeinschaft ¿verträgen mit,

eren (Bejell li aften. F Tas Grundkapita! | \

beträgt 300 000 4. Vorstand is der Buchdruckerebbt fißer Dr. Franz Riert in Danzi nus mehre ten Personen, se wird die Gesellschaft durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstand smitglied und cinen Proku- riíten oder dur zwei Prokuristen ver- treten. Stellvertreiende Vorstands smit- alieder fte N hinsichtlich der Vertreiung8- macht orden! lien Vorstandsmitglicdern

ibnen durch den Aufsichtsrat oder die Generalve ammlung ermächtigt werden, die Gesellschaft allein zu vertreten.

Als nicht Een gen wird noch bekannt gema ti Das S$Srundfapital ist in 300 Aftien eingetae1 t “welcbe wber Ie 100 I M und ‘auf: den Inbaber lauten. Der Vor- staud wird vom Aufsichtsrat bestellt und bestebt aus einer oder mehveren Personen. Die «ch- erfolgt dur den Aufsichtsrat mittels éffenili her Bekanntmachung. Sie muß mindestens 17 Tage vor dem anberaumten

Termin, den Tag der Veröffentlichung und |

er Generalversammlung nicht mitge- rechnet, in den (Gesellschaftsblätiern, näms- lich in der Danziger Zeitung und in dem- jenigen Blatt, das für die amtlichen Be- fanntmahungen der Danziger Freistaat- regierung bestimmt wird veröffentlicht | (ein. Die Gründer der Gesells e sind: Professor August Kaminka aus Peters- burg, Generaldirektor Emil Fahle aus

val, Mechtsanwalt Salomon Jollos au ; Mos kau, Kaufmann Gustav Sri tg: all | aus Oliva _und Prokuristin Helene (Fber- lein “aus Danzig. Diese fünf Grünoer baben sämtliche Aktien übernommen. Der erste Aufsicht: rat besteht aus den Herren:

Banki ex Dr. Paul Damme in Danzig, | (Sutébesißer Ritter Mieczy®slaw von Jallo- |

wied, jeßt m Q Danzig, und Bankier Kruno

Hornemann in Danzig. Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft eingereichten Schriftstücke n, insbesondere von dem Prü- |V fungéberichte des Vorstands und des |

Aufsichtsrats kann ber dem Gerichte Ein- ncht genommen 1M erd: en;

Nr. 17 bie Aktiengesellschaft in Firma „Schwartauer Hönigwerke und Zueterraffinerie, Aktiengesellschaft

iliale Danzig“ in Danzig, Sih der auptnicder! lassung in “Schwartau bei

Lübe. Der Gesellschaftêvertrag ist am

22, Mita 1912 festgestellt und durch dic

Be [üsse der Gener alversammlungen pom 9. März 1916, 15, März und 17. No- vember 1917 und 21. August 1918 abge-

ändert. Gegenstand des Unternehmens ift der Erwerb und der Weiterbetrieb des bióher von der Chemishen Fabrik

Schwartau G. m. ß. H. betriebenen

Fabrik- und Handelsunternehr:ens, sowie

der gewerbsmäßige Abshl u aller O geschäfte, welcbe hiermit zujsammenhangen Das Grundkapital beträgt 5 000 000 M.

Vorstand ist der Koufmann Gerhard Blümes in Lübe, der Kaufmann Franz

Karl Ludwia Toll in Lübeck! und der

Chemifer Erwin Georg Alexander Weber

in Bad Schavrartau, Die Gesellschaft wird

urs zwoci Norstandsmitglieder oder durch

ein Vorstandsmitglied und cinen Proku- ten oder dur zwei Prokuristen vertreten. i n 00 1

Als micht eingetragen wird noch be-

fannt gemacht: Das Grundkapital, welches ursprünglich i 000 000 M betrug und

tur die Beschlüsse vom 2%. März 1916 fe 15. März 1917 um je 1 000000 und durch den Beschluß vom 17. November

1917 um weitere 9 000 000 Æ( erhöht ift, ist eingeteilt in 5000 Inha aberaktien über jc 1000 M. Die Mitglieder des Vor- standes werden dur den Aufsichtsrat be-

stellt, welcher bestimmt, ob der Vorstand aus ciner Person oder aus mebreren Per- sonen besteht. Die. Berufung der General- versammluna der Aktionäre erfolgt durch

offentlide Bekanntmachung. Die Be-

kanntmadung einer Gene ralversanimlung

muß mindestens 29 Tage vor dem anbe- raumten Termin veröffentlicht sein. Bei der' Berechnung dieser Frist sind der Er-

scheinungstag des Blattes und der Tag der Versammlung selb nicht - mitzu- rechnen. Die Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen in öffentlichen Blättern unter der Firma der Gesellschaft, welcher die Bezeichnung, „Der Vorstand“ oder

„Der Auffichtsrat“ hinzutritt, leßteres,

wenn nach Geseh oder Gesellschaftsvertrag der Aufsichtsrat die Bekanntmachung zu Die Bekanntmachungen gelten als gehörig veröffentliht, wenn sie

erlassen hat.

einmal rechtzeitig, im „Deutschen Reichs-

anzeiger“ erfs!l gt sind; : l Nr. 512 2 Dit Gese ll 1 daft. unn Fi! rTma

„Danziger Auskunftsstelle mit be: |

schränkter Haftung““ in Danzig. Der |

Art, zur (Tr7 rchtung von |

1 3 mebre- | zig. Besteht der “Vorsta ind aus mehre-| N : : Reinhold“ in Danzig: Der Kaufmann

Berufung der Gener alversammlung !

nehmungen in ten von Deutsland abge- trennten Teilen der Provinzen Ost- und Westpreußen auf Ersuchen Auskunft und,

soweit mogli, Unterstüßung mit Rat

und Tat zu gewähren und due dazu ‘er-

forderlichen Ermi ttelungen anzustellen. Die Gesellschaft kann sib an anderen geeigneten Unternehmungen beteiligen und auch

R RCLLI U im FIn- und Aus- ande begründen. Das Stammkapital be- trägt 20000 M. Geschäfts führer ist der

Regierungsrat Kurt von Maercker in Zoppot. Sind mehrere Geschäftsführer

bestellt, so wird die Gesellshaft entweder dur zrei Geschäftsführer oder dur einen

Geschaftéführer und einen Prokuristen ver-

treten. Das Amtsgeriht. Abt. 10 zu Danzig.

Danzig. [130095] Eintragungen in dasHandelsregister des Amtsgerichts Danzig.

In unser Handelsregister Abteilung A ist am 15. März 1920 eingetragen bei: Nr, 51, betreffend die Firma --F. G.

Eduard Bosselmann in Danzia ist in’ das

| Gesckäft als pvcrsómli “haft ender Ges\ Ee

schafter eingetreten. Die offene Handel gesellsdaft hat am 1, Januar * 1920 be-

aonnen. f E Nr. 543, betreffend die Firma „Theod.

U » S il 40 ¿1 D t + O U aleiG, 9 ub belm Vorhand ensein mehrerer | C'ôcar Schulz“ ¡n Danzig: Die Firma

Vorstands mitglieder können einzelne von |'

ist erloschen. : s

Nr. 730, betreffend dw Firma „Dein: rich Bolt Nachf.““ ¡n Prautft: _IJeßziger Inhaber ist der Sauieiean Karl Stanißki in Praust.

Nr. 1478, betreffend die F Tirma e-Karlk Vergien“/ in Danzig: Die Prokura des Kaufmanns Neinbeld - Scmeichel in

Danzig ift erl schen. |

Mr, 1518, betreffe nd die Firma „Eller: holz und Ley“ in Danzig: Der Kauf- mann Walter Beramann in Danzig ist als persönlich haftender Ges ellschafter in das Geschäft einaetreten. Die offene Han- delsgesellschaft hat am "1. Januar 1920 R O

Nr. 1873, be treffend die offene Handels- gc\ells daft in Firma --Carl Niclas 11d Co.“ in Danzig- Ag E Die Gesellschaft ift aufgelöst. Ver bisherige Gesellschafter Euacn Neste im Danzig Ut alleini n ZJnhaber der Firma.

Nr. 1955, betreffend die Firma „Maric | Pommerenke“ in Danzig: Die Firma hat den Zuscrß/ I DEe Friedrich Deusing““- erhalten. Je iger, Inhaber ist der Kaufmann Frie edri Den! ina in Dan- zq. Die Haftuna k ; Ermrerbers fir die im. Betriebe des Geschäfts earündeten } Verbindlichkeiten des früheren Inlabers sewie der Vebergana der im Betriebe be- gründeten Forderungen auf den Grwerbor sind ausacsch{lossen.

Nr. 2021, betreffend die Firma „Paul Hoppenrath““ in Danzig-Langfuhr: Der Kautmann Gerhard Meimer aus Danzig ist in das Geschäft als persönlich baftender Gesellschafter eingetreten. Die offene Haudelsgesellschaft hat am 1. Ja- nuar 1920 beaonnen.

‘Nr. 2292, be ‘treffend hie offene Handels- gesellschaft ir Firma --Star Company Konicßfko und Co.“ in Danzig: Die Fipma 1 geändert und lautet tebt ,„W. Keuchel und Co.“

Nr. 2327, betroffent die offene Handels. gesellschaft in Firma L Reindckc 1nd Sohn“ in Danzig: Der Kaufmann Louis Ranke in Zoppot ift aus der Ge- sellschaft ausae\chieden. Die Gesellschaft ft aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Kurt Reinke in Zoppot ist alleiniger In- haber der Firma. :

Nr. 2360, betreffend die offene Handels- gejell\caft im _Firma Ho «& Czer- ninsfi“ in D anzig: Die Gesellschaft ift aufgelost, Die Firma ist erloschen.

Nr. 2491, be treffend me offene Handels- gesellschaft in Firma -- Erich Schurig und Co.“ in Danzig: Der Kautmann Grich Schuria in D anziq ist aus derx Ge-

sellschaft ausgescieden. Die Gesellschaft it aufaelöst. Der bisheriac Gesellschafter Karl Koernich in Zoppot ist alleiniger Inhaber der Firma, : :

Nr. 7, betreffend die Kommandit- vcfellfciaht in Firma Syndikat der Holzindustriellen Danzig - Pomme- rellen, Gesellschast mit beschränkter Haftung und Co.“ in Danzig: Ein weiterer Kommanditist ift in die Gesfell- schaft eingetreten.

Nr. 2558, betreffend die Firma --Simon Stern-Handfuß““ iy Danzig: Der Faufmanm D hristian Julius Andersen- Hvam in Danzia ift in daë Geschäft als persönlich E Gesellschafter einge- treten. Die offfene Handelsaecsell\caft hat cm 28, Februar 1920 beaonnen. Zur Ver- tretuna der Gescllschaft ist nur der Gesell- schafter Christian Julius Anderien-Hvam ermächtiat, i j

Das Amtsgericht, Abt. 10, zu Danzig.

Demmin. [129572] In das Handelsregister A ist heute unter Nr. 225 bei der Firma „Michael

Briola“ mit Hauptniederlassung in

Greifêwald und- Zweigniederlassung in Demmiu folgendes eingetragen worden : Die P INEGAN E in Demmin ift aufgehoben. Demmin, den 19. März 1920. Das Amtsgericht.

Dt. Eylau. [129573]

In das Handelsregister A ist heute untex Nr. 251 die Firma Paul Pietru- \chinski, Wein, Spirituosen en gros, Dt. Eylau und als deren Jnhaber der Kaufmann Pgul Pietruschinski in Dt.

Gesellschaftévertrag 1 am 26. Februar Eylau eingetragen.

1920 festgestellt. Gegenstand des Unter- nehmens ist, den gemeinnüßigen Unter-

Dt,. Eylau, den 8. März 1920, Amtsgericht.

Dortmund. [12957 741 Jn unser Hartelsregister Abteilung A

ift folgendes einaetragen worden:

Nr. 2715 am: 17.- Januar 1920 die Firma „Nobert Baumeister, Eisen- großhandlung““ in Varop und als deren

Inhaber der Kaufmann Robert Bau-

meister in Rem ming/hausen.

5 2741 am 18. Februar 1920 die offene Hanùdelêgesellschaft „Rudolf «& Hans Leye“ ¡n Dortmund. Persönlich haftende Gesellscafter sind die Kaufleute Rudolf und Hans Leve, beide in Dort-

mund. Die Gesellschaft bat am 17 Jamuar

1920 begonnen. Amtégeribt Dortmund. Dresden. [129075]

In das Handelsregister i} heute ein- getragen worden:

1) auf Blatt 14810, betr. die offene Handelsgesells@aft - Kopra Inhaber Siedoner «& Clemm in Dresden: Dic Firma lautet künftig „Kopra““ Siedner «A Genu. Die Gesellschaft ust ausfge- le oft. r Gesc Ui aft ver Für L Le M0 t Rein- hol L eun ift ouÑgesi on Der Gesell- \dafter Kcufmann Emil Siedner in Dre códen führt das Handels eschäft und tic Firma als Alleininhcber fort.

2) auf Blatt 6723, betr. die offene

Handelsge fell 1 t P. Pervana in Dresden. Dic Bestellung des Nechts- anwalts Martin Hauffe als Liquidator Hat si erledigt.

3) auf Blatt 782, botr. die Firma B. G. Teubner in Dreôden, Zivcig- mederlassung der“ in Leipzig unter der gleiben Firma bestehenden Kommandit- gesellschaft: Gesamtprokura ist erteilt dem Berlagébudhäntler Dr. Mari1ts Nanning Matthiesen 1n Leipzig. Er darf die Gesell- {aft nur mit cinem anderen Prokuristen vertreten.

4) auf Blat: 15549: Die offene Hans- delägesellschaft { Werkstätten für Juner- architeftur n. Dekoration Florig «& Otto mit dem Siße in Dresden. Ge- sellsdafter find he t can. ing, Karl Nobert Friedri Flovig in Dresden und | der T chitekt Willy Ratdi- Otto in Déuben.

Die Gesellschaft hat am 1 März 1920 be- gonnen . Prokura ist - erteilt’ dem Kunst-

gewerbler Ernst Otto Flori a im Dresde n.

(Geschäftézweig: Anfertigumn 9, von Möbel zächnungen, Ausführung von Innencin richtungen, Herstellung von Hinvflgévetb: lichen Gegenständen sowie deren Fom- missionêtre}eiser Vertrieb.)

5) quf Blatt 155509: Die Firma Ciaareiien- und Tabakfabrik Vastan uh, Savo Belkoff in Dresden. Der Fabri besißer Savo Jlia Belkoff in Dresden ist Inh aber.

6) auf Blatt 14305, betr. bie Firma Bertholp Wolff inm Laubegast: Dic Prokura des Kaufmanns August Camillo Kicesling ift erlosc&en.

Dresden, den 17. März 1920.

Amtsgericht, Abt, III. Dresden. [129576]

Auf Blatt 15551 des Handelsregisters ist heute dic Aktiengesels{aft Gemein- nüßige Heimfstätten - Aktien - Gesell: schaft Groß-Dresden mit dom Siße in Dresden und weiter folgendes eingetragen worden:

Der Gesellschaftävértrag ift am 14; Mai 1919 festgestellt worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Beschaffung gesunder Wohnungen zu ange anessenen Preisen für mindevbemittelte Familien und Einzel personen, inébesondere den Krets bter nad dem Versicherungégese b fulr Angestellte ver- E Personen. Zu diesem Zwecke be-

reibt die Gesellscaft für eigene und fremde Nan alle ernsdilägigen Kreditgecsctäfte. Sie kann na Maßgabe des Gesellschafts. zwekes Grundstücke enverlen und ver- werten, An Unternehmungen mit dem glloiden oder cinem vemvandben Zuveckt fann sie. sich beteiligen, ‘cigene Bauten ausführen und endlich alle dem Gesellschaiftszweck Tien- liden Nebengeshäfte betreiben. Das Grundkapital beträgt fümfzigtausend Mark und zerfällt in fünfzig auf den Namen lautende Aktien zu je cintaued Mam:

ag Gesellschaft wird gemeinsam ‘von zwei Vorstandêmitgliedern oder von einem Borstantämitaliede und cinem Prokuristen vertreton

ZU Miteliedern des. Vorstands sind he- stellt die Direktoren Hermann * Frank in Berlin-S Stegliß und: Gustav Fick in Berlin- Fricdenau.

Aus tom Gesellschaftävertrage wird nok bek. anntgegebe n:

. Der Fo besteht aus zwei cder rrbtoten M tutglicdern. Die Vorstandsmit- alsieder Serdon durch die Generalversemm- ung bestellt.

. QU'd en Genenmlversamnilungen wird mit einer Frist von mindestens zwei Wecken uber B: fat E imadnumna ber Tageëot dnung dur) ten „Deutscken Reichsanzeiger“ ein- geladen.

Die öffentlichen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den „Deutscken NeichSanzeiger

Die Aktien lauton auf den nen SThre en erfolgt zum Nermnke! [Éa

Die Gründer der Gesellschaft Frs:

1. die Aktiengesellschaft "Geneinnüßtige Aktien-Gesellschaft für Angestellten Heimstätten 1n Berlin,

2, der Direktor Gustav Fit in Berlin Friedenau, A | der Prokurist Wilhelm Fmitshky in Berlin,

Fräulein Herila Strobdl im Berlin, , der Büroversteher Johannes Zehm in

Berllin-Mariendorf.

fn O

Die Gründer baben die samilicen |

Aknen übernommen,

Q Leipzi

Die hie durch begr ndete offene- Handells- gesellichaft Tai am 1. Oftober 1919 be- gonnen.

Mitglieder bcs ersten Aufsichtsrats find: 1. der Geheime O t. Mar Koska in Berlin-Friedenau, : der Oberregierungsrat Dr, Rusch in

p D D a F Ureäden, C

T

Dr i 3. der Geschäftsführer Paul Hörner in Dreosten. Von ten mit der Anmeldung der Gese zl

haft Noti ps S-chzxi iftstüen, inébe- jontere ven dem Prüfungsherichte tes Vor- stands, des Aufsichtôrats und der Revi- toren, fann bei dem unterzeidmeten Amis- geridt te Einsicht genommen werden. Von Lem Prüfungsberihte er Revisoren kann aud bei der Hantelsfammer zu. Dresdon Cinficht genecmmcen werden

Dresden, den 17. März 1920. Amtsgericht. Abt. I1II.

Dresden. {130098]

In das Hantelsregister ist heute ein-

0c E n Worden:

auf Blatt 15 350, betr. die Firma

Giuont Bieter in Omsewitß: Der

Kaufmann Ge org Erdmann Dorstewiß in g ist. alls persön lich haftender Gefell- in das Hantel8ges{äft eingetreten.

vi

2) auf. Blatt 15 557; Die Firma Otto

Kriegel in Dresden. De r Kaufmarm

Frie drich Otto Kriegel in Dresten ist Jnm-

haber, Gescläftäzmweig: Handel mit Dos

lontialnmaren und Drogon. 3) auf Blatt 15558: Die Firma Frit

Zingel in Dreéden. Der Kausmann

Friß Kurt Georg Zingel in Dreéden ist

Inbaber. Geschäftszweig: Spezialgeschäkt für Bürobedarf.

4) auf Blatt 5954, betr. die Firma

Wilh. Munds in Dresden: Die

Hantdelsnied erlassung ut nach Weißer Hirsch ve rlegt worden. Der Juhaber, Kaufmann Otto Julius Wilhelm Marnds,

wohnt jeßt in Weißer Hirsch.

5). auf Blatt 301, -betr. die rana

Pröfß Sr. Seel. Söhne Nachf. Dresden: Der. Juhaber, A ita Woldemar Adolph Engel, ist ausgesckicden

Der ufmann Weolfcang * |Engal M

‘Dreêde n ist Inhaber.

6) auf Blatt 12934, betr. tie Firma (Cigarettenfabrik „„Süd-West“ Anna

Leupold in Dresden: Die Firma ist 1

:rtofcben.

Dresden, den 23. März 1920. Amtsgericht, Abt. IIT. Drosdenm. [130099] Auf Blatt 15 559 des Handelsregisters t heute die Gesellschaft Eichhorn «L Weis, Geellschaft mit beschränk: ter Haftung, Filiale Dresden, in Dresden, Zweigniedérlassung dex in Mügeln, Bezirk Dresden, unter der Firm2 Eichhorn «& Weis, Gresell- schaft mit beschränkter Haftung be- stobenden Gefsellsckaft mit LesGräanPter

Haftung, und weiter folgendes cingetragen

worden: Dor Gefells Hafts ¿vertrag vom 16, Oktg- ber 1915, abgeändert am 14. August 1917

und am 29. Dezember er 1917, ift dur Be- [uß des cinzigen Gesellschafters Kauf- manns Arno Hugo Heckert in Halle, vom

20. August 1918 neu gefaßt worden. Gegen- stand des Unternebmens ist die Hevstellung

und der Vertrieb von Glas, der Vertricb

venrandter 1nd zusammenhängenter Ge-

schäfte sowie die Anf ertigung von Mate- rialien und Maschinen für die Glasfabri- tation und äbnlide Betriebe und die Be-

teiligung an gleichartigen Unternehmungen.

Das Stamnikapital bet rägt einhundert- fünfundstebgiatausend Mark, Die Dauér

der Gesellschaft ift bis zum 31, Dezember

1926 festgesctt.

Sind mehrere GesGäftsfütrer bestellt, o wird die Gesellschaft durch zwei Ge- \lättéfübrer oder durh anen Gesäfts- führer und einen Prokuri! ten vertreten.

Zu Geschäftsführern stnd testellt die Kaufleute Oéfkar_ Eichhorn und Ernst

Brüll, betde in Dresden, und der Kauf- mann Konrad Weis in Mügeln, Bezirk h,

Dresden,

Aus dem Gesell\chaftänerirage wird nocch

betanntgegeben, daß Bekanntmachungen der

Gesellschaft nur m Deutseben MeiclSa

anzeiger erfolg n,

Dresden, den 23. Ma 1920. Amtsgerikt. Akt, ITI, Duisburg-Ruh Pert [139100]

Im Handellsregister A 1041 wurte am 13. März 1920 dic offenc Handels- gesells ft Brueschen «& Co. in Ham- born eingetragen, Zur Vertrehung der Gesellsbaft ist jede Gesellsck-afterin_ Frau Gerhard Bruckschen und Sofie Genrich in Hamborn. nur. in Beiein aft mit dem Vrokuristen Gerhard Brucken in Hamborn ermächtigt,

Amtsgeribt Duis8burg-Ruhrort. Duisburg-Euhreort. [130101]

Im Handolsregister B 169 wurde am 13. März 1920 bet der Firme Schmiß «& Cie. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Hamborn cingetragen: E Stammkapital is um 20000 40 000 M erbobt.

Amtsgericht Duisburg-Nüuhrort. Dülmen. [129577]

In unser Handelsregister A is heute unter Nr. 70 als neue Firma eingetragen worden :

Friedri Mellmann, " Bremen,

5 G s uf

mit Zweigntederlassung in Dülmen unter

der Firma riedrich als deren Inhaber der Kaufmann f riedri

Mellmanu, und

Christian Wilhelm enann E A remen. Diilmen, den ÂT März; 1920, Das Am tügerit

Fâdelak. | [129 In das Handelsregifter Abt. A ist heu unier Nr. 106 - eingétiagen worden, dah die Firma Luise Hirschfe!d Burg

i, D. erloschen ift.

Eddeclak; dén 12. Mär; 1920.

Dás Amtsgericht. Eibenstock. ‘- ? [130102]

Im Handelätcgister. ift heute auf dem die Firmä: Gustav Günther in Eiben- stock betr. Matt. 167. für den Stadt- bezirk cingetragen wwdrten:

Der Etäherige Inhaber Carl Gustav Günther in Eibenstock ist auégesied@n. Juhaber ist dex - Kaufmann Gustav Carl Günther im Eibensto.-

Eibenstocf, ten.11, März 1920.

Das - Amtsgericht,

EVenbuarg. Sn [120570 In das Hndelsregister A Nr. 94 i bei der offenéèn HandelZgesell schaft Schiele 1. Comp., Erwinhof am 12. März 1920 eingetragen: [In Eilenburg: Ost ist eine Z 'eigniederlaffung ‘erichtet.

"Amtsgericht Eilenburg.

Elsterberg ——-_ [130103] Im Handelsregister ist heute - quf den

Blättern 152: und 167, Blatt 152, betr.

die Firma: Max Damisch in Esster- berg, Blatt 167 betr. die Firma Hans Mohr in Elsterberg, eitige!ragez worden, daß dem Handlun mge ilfen Jultus Mar Willy Rosa’ in: Gliterberg Prokura erteilt ift, Eslsterbera,. ten 16; März 1920. i Das ‘AmtSgericht,

Elsterwerda. / [130104] Unter Mi 133 deé Hrn A i die Firma Gustav Dabergos ü. Sohn mitdem Siße in Grünewalde felde worde: - Juhaber derselben sind der Sägemwerkéhesißer und aufmann Gutstav Dabergoß: senior und Kaufmann Gustav Dabergoß junior in Grünewäaälke. Die unter Nr. 1t3 des Registers einge- tragene Firma Gustav. Dabergots in Grünewalde ist erloschen. Elsterwerda, dan 2, März 1920. „Das Amtsgericht.

Ermsleben, R [129580] In unser Handelsregister Abieilung A ist “hei der unter Nr.- 30 eingetragenen Firma Gustav Fotuau, Meisdorf vermerkt: Die Firma if ist erlosen. Ermsleben, den. 9. März 1920. Preuß. Amtsgericht.

Ermsleben. Î [129581] In unser- Handelsregister Abteilung a ist heuté ‘unter- Nr: 109 die offene Han-

dele gesellshoft Fraueudienft uud Häns-

tun! Stempelfábrik, Ermslebeu, und als dêren Jnharer die Schlosser Karl

Frauendienst “und: Frarz Hänsgen în

Ermsleben eingetragen. Die „Gele

hat am -1. Janitar1920 begonnen. Ermsleben, am-13. März 1920.

Preuß. Amtsgericht.

Eschweiler. [130105] Handelsregiftercintra. ung. vom 18, März 1929: ‘Firma Beruhard Josef Maul in “Eschweiler Inhaber ist: Mascbineüingenieur Bernhatd Joscf Maul zu Es{weiker, Steinstraße 19.

Amtêger icht Eschweiler.

Eschweéiler. ; [130106] Handelsregistercintragung vom. 18.’ März 1920.

In das Hank delêrcgister B. if. unter Nr. 47 beute die Jndustricbevarf Ge: sellî%Haït mit beschränkter Haftung in Eschweiler cingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens i der Vertrieb von chemiids n und tecknischen Produkten für Zndustriegwecke. Zur Gr- reichung dieses Zweckes. ist die Gefellschaft befugt, gleicartige oder ähnliche Unter- nehmungen: gu erwerben, fd an splc;en zu beteiligen oder: deren- Nertretung zu übeote nel inen.

Das Stammkapital beträgt 20 000 M.

Geschäftsführer ist der Fahrsteiger Peter Sch Hubert in Gb \dareilor- Bergrath. :

Dex Gesellschafter! trag ijt am 10. März ‘estgestellt. Die: Dauer der Gesellschaft ist auf die Zeit von ; der Eintragung in des Handelsrogister bis zum 31, Dezember 1924 sestaecsebt: Kündigt {einer der Gesell- ¡chafter mindestens 6. Mona le vor Able, so gilt die Gejellschaft als auf ein weiteres Jahr verlängert und-so fort."

Zur Vert Tretimg ter Gei ell\chaft ist der Geichäftöfühn ex Cder- éin Prokurist befugt. Zur Veräußerung der Verpfändung von Grundstücten sowie: zur Uebernahme ppit En bedarf. dor GesBäftsführer

der Genehmigung der Gescll afi.

Die Bekanntmachungen der Gesellsckäft erfo olgen i im Deutschen Reichéanzeiger.

Amtsgericht Eschweiler.

Essen, Ruhr. [130108]

In das Handelsregister is am 26. Fe- bruar 1920 ingetragen zu B Nr. 628 bes treffend die Firma: Westdeutsche Gal-

| vano-Werke, Gesellschaft mit be:

FHränkter Hastung, Essen: Dur Be- dh det Gesellda rfter vom 11. /14, Fe» bruar 1920 iff diz Gesells@äft aufgelöit, Liquidator: ¡f Willy Hènnekzufer, Architekt in Essen. Aas | Amtsgericht Esseu.

Verantwortlicher Scbriftleiter Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verantwortlich für den Anzeigenteil:

Der. Vorsteher der Geschäftsstelle Rechmungörat Mengering in Berlin. Verlag der Geschäftsstelle (Mengering)

in Bexclin Druck der Norbbeutfchen Buchdruckerei und

Berlagsanidat, Mars Vieluciaie l,

Zweite Zeutral-Handels8register-Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsauzeiger.

M¿ 69,

in einem besouveren Blatt unter

Se L B P E E S E L S S S e r E r

Der Juhali dieser B ilage, in welcher die Bekanntmachungen über 1. Eintra schafts, 8. Zeicen-, 9, Musterre ves e der Urheberrechtseintragsrolle sowie 11. über /

q pp. von Patentanwälten, välten, 2. Patente, 1 Patetute, 3. Gebrauch2nütster, 4,

Berlin, Donnerstag, den 1. April

1920.

aus dem Havdel8-, L Güterrechts-, 6. Vereius-, 7. Genofien-

nkurse und 12. die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthakteu find, erscheint nebft der Warenzeichenbeilage

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. @:. 66)

Zentral - Handelsregister

traße 32, bezogen werden. .

4) Handelsregister.

FEssen, Ruhr. [130114] In Unser Handelbregister A ist ami S

2%. Februar 1920 eingetragen unter:

Nr. 2844 die Firma Josef uts Roh: | produktenhaus, Essen, und als deren Inhaber Ioscf Kurz, Kaufmann, Essen.

r. 2845 rie Firma Kötting «& Co. Laslkraftwagenbetricb, Essen, und als deren Inhaber Péter Kötting, Fuhrunter- nehmer, Essen, Dtto Frensel, Fuhrunter- nebmci, Essen, Johannes Hamann, Fuhr=

nternehmer, Velbert. Offene DHandelés gesellschaft. Die Gesellschaft hat am 10, Februar * 1920 begonnen. Zur Ver- ivetung der Gefellshaft sind nur je zwei Gesellschafter gemeinsam ermächtigt,

Nr. 2846 die Firina Ww. Bernhard Páskert, Essen, und deren Inbaber Witwe Bernhard Paskert, Katharina geb. Eßmann, Essen.

Nr. 2847 dic Firma Wallisfurth «& Cv., Essen, ini als deren Znhaber Kauf- mann Wolfgang Bailli sfuth, Essen, Kauf- mam Ricbard Berns, Essen. Offene

Handel sgose llschaft, Dic Gesellschaft hat,

am 27, Sovtember 1919 begonnen. Ann: sgeriht Essen.

Essen, Ruhr. [1301 O

in das HDandelsrogister ist am 26. Fe- bruar 1320 eingetragen zu A Nr. 828, be- treffend die Firma Randebrock «& | Wortnstall, Essen: An Stelle des aus- ! gelhiod enen Ludwig Wormstall ist dessen Witwe. Frau Ludwig Wormstall, Else geb. Backwinkel, und’ deren Kind Grete in ungetcilter Grbaemeinschaft in die Gesell- fchaft cingelteten. Sodann is einge- tragen: Die Gesellscbaft i aufgelöst. Der i

ist ‘alleiniger Inbaber der Firma. Amtsgericht Effen. Essen, Ruhr. 130112] In das Handelsregister if am 6 Fe-

Érüar 1920 eingetragen zu A Nr. 2618, |

betteffend die Firma Ney. «& Co., Essen: Offene“ Handelsgesell\{aft. Der

Kaufmann Errein Wilhelm zu Hannorer ;

ist in das Geschäft als v versón! lid) 1 aftender Gesellihafter einactreten. Die Gesell- schast hat am 24. Februar 1999 begonnen. Dor Uebergang der tn dem Betriebe des | Geschäfts bearündeten Verbindl ichkeiten | und Forderungen _ auf die Gesellschaft ist | ausgeschlossen. Die! Prokura des As manmwms Willhelm Spielkamy ift erlofden Amtéaerit Essen.

EséCm Ruhr. [130111]

In das Handelsregister ift am 23. Fe- brüar 1920 eingetragen zu B Nr. 114, be- treffend “ie Firma: Haftpflichtverband der deutschen Eisen- und Stahl: Jt: dustrie, Verficherungsverein anf Gegenseitigkeit, Saarbrücken. Un2e1ig- niederlassung: Efsen. Der Sitz des Ver- bantes it verlcat na Hannover. Die "le L P Eb bleibt in Saarbrücken. Dr. Adolf Stöcker, Verwaltungêdirekior arts Negierungsrat, Bochum, ist zum Vor- stands piiaed cestolt Dur Bescluß pom Januar 1919, ‘genehmigt vom Aufsi A ist die Sabung E be- züglic des Sitzes ($ 1) und des S ?

D

N Saertbt Essen.

Es: m, Rubr. [130199] J ‘das Handeléregister ist am 26. Fe- bruc 190 auf Grund Gesellschaftsver- trages vom 2. Februar 1920 unter B Nr. 632 cingetragen die Gesellschaft mät beschränkter Haftuna unter der Firma: S. Nnutvpel, Hoch- ind Ticefbaunnter- nehmungen, Gesellschaft mit be- \chränfter Haftung, - (en. CGegen- stand des Unternehmens if der Betrieb eines Baugeschäftes mit allen seinen ver- wandten Nebenaweiacn 1nd die Betoiligung an solden Geschäften. Das Stamm- apital beträat 100000 2 Mark. Geschäfts- führer sind Scbastian Ruppel. Bauunter- nehmer, Essen Adolf Busch, Bauge- werkêmecister, Essen. Jedér ist allein ve T tretungóbefugt. Dem Emil Belli inger V Essen ist Prokura erteilt, tem Friß Schei haden in Essen ist Prokura“ erteilt, Amtsgericht Essen.

Essen, Ruhr. [130107]

In das Handeléregister B Nr. 633 ift am 26. Februar 1920 eingetragen die Ge-

. sellschaft mit beschränkier Haftung unier der

Firma: Ziegel-Verkaufsverein, Ge- jellschaft mit beshränkter Haftung, Nen. Die. Gesellschaft bezweckt eine Eusammenfassung by Metau fstatigfeit ibr angescklossenen Ziegeleien - Tahin, die: Gesellschaft allein die Abschlüsse tátigt |

7 S

de p E Uv

r

für das Deuts

Rei kann dur alle Postanstalten, Ä fft Selbstabholer ach dur die Get ey cich kann dur alle Postanstalten, in Berlin

1nd - sie den Ziogeleien zur Ausführung ib e: nweist, E die Beteiligung an Unter- n ge oder @hmlicher Art. An der Gefen können si ntr B duzenten bon Diegelstei inen beteiligen, Stammkapital q | Gefchäftsj ührer sind / Loi! Katthöfer, Kauf- Josef Metmacber, Kauk Zer Geîe llschaftsvertrag ist y ), Dezember 1919 festgestellt. ckt Gesells{aft dauert bis zum 31. Dezember ind mehrere Geschäftéführe so sind nur zwei derselben acmoins- sam vertreiunosbefuat. Bekanntmachungen der Ge fellschat durch den Teutshen Mei ede Amtsgericht Esseu. Fszen, Ruhr. 1301 Jn unser Handelsregister ift am 1. Mi 1920 eingetragen zu: A Nr. 2595 betiveffend die hesm Foucar, Essen: D

matt C sen.

S)

öffentlich ch on

Îei 15

„Firma E

D 9763 betroffen d die Firina Le König, Essen: Die S L

nah Ss verleat und dic

S betreffend tie Firma S. Ofß- daz das Geschäft [ | Firma Caen tft auf - Iakob Skilarek, Konkuré Der Peribaauna des (C ZFnhabs r L ‘4 n

E “Essen:

jdäftes au vén neuen | Der Uesbergana der in dem Geschäfts bearündeten L bea dem Erwerbe des Geschäfts Ferkob Cl arek_ auÏn: Ee

Rhein—Ruhr-

Zorbi wle ten ift

Sisoiiten - s Fabrik ¡ Werk, Gefellschast mit Ag A ' Haftung, Essen-Altenef en: bisherige Gesellschafter Adolf Randebrot ! d d E N f | hanns, Essen sind zu aae be Wilhelm Nearhaus, : 1 August Zander, Bureauvorsteher

Amtsgericht Essen.

Handelsregister Abt. B ift beute ¿u Nr. die Firma Motorboat- | gesellschaft Dieksee, Gesellschaft mit | beschränkter Haftung mit dem Styz in ; Gremêmiühlen eingetragen.

O des Unternehmens ist die von Personen auf deni Diek- ee durch Motorboote. Die Gesells{aft hat am 11. März 1920

l) der Privat» mann Marx Frahm in Grems8mühlen, 2) der Kaufmann Johannes Zimmermann in Malente.

Eutin, 11. März 1920.

i Das Amtsgericht. _Aót. I:

Fischhausen.

Geschäftsführer

74 bei der Firma Paul Meyer in Neukuhren heute folgerd | eingetragen worden:

ist unter Nr. Firn« ift er-

2 Múáirz 1920,

Fischhausen,- den 2, März 18 Preußisches Amtêgericck:t.

Flensburg. in das Handelsregister B vom 19. März P. P. Schmidt Nachfolger, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in ÆFlensburg, mit Zweignicderlassun Die Prokura des Kauf- manns 9alther Chasté ift erloschen. Amtsgericht Flensburg.

Flensburg.

In das hier geführte Handelsregist er B ist heute unter Baltische Judustrice- und Handels- gesellschaft mit beschränkter Hafiung in Fleusbuexg eingetragen worden.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 1. März Gegenstand des Unter- nehmens ist der Bau und Betrieb in- Unternehmungen Handel init Waren aller Art, soweit sie | 9 freicn Bewirtschaftung ‘unterliegen. Das Stamunkapital beträgt 20 000 4. Geschäftsführer ist der Kaufmann Hans : !' Boyjen in Flensburg. lihungen der Ge}ellshaft erfolgen nur im Reichsanzeiger.

Amtsgericht vei

Frankfurt, Main. Veröffentlichungen

aus dem Handelsregister. Elektrizitäts-Vau «& Be- E MEATEE

Schwarzenbek.

Die Veröffent-

triebsgesellschaft H Die Ve ret tungs! Wale: ist er- Der Ingenieur Max Howald in | gun! a, Main ist zum Gescäftäfiülhrer

Geschà äfts sführ

B 978, Cigarettenfabrik Poniomoni Gesellschaft. mit beschränkter Haf- tung. Liquidator Ferdinand Roß ist gestorten. Frau Hedwig Roß, geb. Hamme!, ift zum Liquidator bestellt,

A 8168. Wilhelm Glöckler. Unter tiéser Firma betreibt der zu Frankfurt a. Main wohnhafte Kaufmann Wilhelm Glöcfler zu M a. Main cin Handelsgeschäft al 1s Einzelkaufmann. Der (Shefrau Glöcfier, Lina geb. Kurz, und dem Kaufmann Mar Ÿ aher, beide zu Frank- furt a. Main, 1#t Einzelprokura erteilt.

A 8169, Sans Ludwig Löwenstein. Unter dieser Firma betreibt der zu Frank furt a. Main wohnhofte Scafmaænn Hans Lndwig M “j Franffurt a. Main ein Handel äft als Ginzel- fmufmann.

B 16566, Grundftüctäverwertungs&- gesellschaft utit beschränkter Haftung. Unter daeser Firma 1st eine mit dem Siß zu MEART sar a. M. erricbtete Gefell- chaft mit beschränkter Haftung im das Handelsregister cingetragen worden. Der Gesellichatiävertra ift am 29. Februar 192 festgestellt. Gegenstand des Unier- nehmens is Un- und Verkauf von Jm- mobilien, Beschaffung und Gewährung 1 von Hypotheken und Finanzierung von Jm- mobiliengcsdäften aller Art sowie der Ab- luß aller damit im Zusammenhang stehenden Rechtägeschäfte, Das Stamm- fapital beträgt 0000 M. Oeffentliche Be cfanntmadungen der Gesellschaft erfolgen

taurch den Deutschen Renhs- und Preußzi scben U Saat Fe Geschâfts- führer sind ter Jmmobiliensensal Sali

K aufmann ¿u Frankfurt D Main und der Boanksekretär Dr. Paul Luja zt Be surt. a. Main. Die Gefellsd: aft wird wenn mebrere Gescläftührer bestellt - stnd, e | dur je zwei Geschäftsführer oder durd einen Ge!chäftsfübror 8 eincm Nroku- risten gemeinschaftiid ‘treten. Die Ge- \däftsführer sind “bered at, namens det Gesellichaft mat sich im ‘eiae nen Namen Der aus Ver treter Drit Ver Recbtsgesch äfte ab zut) ließ 30n

B 1667. Wein «& Spirituosen Ver- triebs Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Unter dieser Firma ist beute eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung in das Handelsreaistor eingetragen worden. Der Gescllscaftêvert aa ut am 19. Fe- bratarx 1920 errickiot. Die Dauer der Ge- sellschaft ift bis zum 31, Dezember 1921 festacielzt. Zu Geschäftötübrern sind be- stellt Kaufmann Julins Baer n Brucb- sal und Kaufmann Alfons Bumb in

Frankfurt a, Main. D : Gege mstand des |

nterne ehmen ift der Hand ol (Import und Erport) mit Wein und Spirituosen. Das Stammkapital beträat 39000 #. Der Gesellsckchafier Alfons Bumb hat auf seine Stcanmeinlage die im Vertrage genannien Gegenstände im Worte von 9000 4 ein- gebracht. Die Bekar intmacbungen der Gesellschaft erfolaen n durch den Deutschen Ret chénnzc ner.

A 7413, Gebr. Röchling, Zweig- niederlassung Frankfurt a. Main. Den zu Frankfurt a. Main wohnhaften Rae Zulius Levi und dem Kaukf- mann Hermann Schmidt, beide in Frank- furt a. Main, ist Kollektivprokura für dre Vats anietevlassuna Frankfurt «. Main in

Weise erteilt worden, daß jeder der bei den beredtiat sein sollen. die Firma Gebr. Rocbiling Zweigniederlassung Frankfurt a. Main in Gemeinschaft mit einem anderen Kollcbtivprokuristen oùder einem Handelêbevollmächtiaten per Pro- fura zu einen.

“A 75592, Georg Thomas «& Co. Die Gesellichaft ist aufaelöst, der Kauf- mann Georg Dönges t aus der Gesell- schaft auéêacidbieden. Der bisherige Ge- sellschaficr Doufmann Geora Thomas ift alletni iger Inhaber der Firma.

7557, Leopold Presser «& Cy. Die Gesellschaft ist aufgelöt. Der Kauf- mann Friednch Müller, Holtkamp, ist aus der Gesellschaft ausac/ ieden. Der dbió- herige Gesellschafter Leopold Presser ist alleiniger Inhaber der Firma. Der Siß der Gesellshaft i#st nah Homburg |t v. u _Höhe verlegt,

(792. M. von Achteu «& Cv. De Gesellschaft ist aufgelost, die Firma ist evlosden.

A 6209. Gebrüder Feiseuberger. Die Gesamtprokura des Karl Berg ist erlosden.

A 5518. Rudolph Rahn. Das vom Buckduuckereibesißer Rudolph Rabn als Einzelkaufmann betriebene Geschäft ist dur Eintritt des Bucbdruckers Carl Döbler als persönlid haftender Gesell- schafter in eine offene Handelsgesellschaft umgewandelt worde, die am 1, März 1920 bagonnen hot, Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfis begründeten Fordoningen auf die Gesellschaft ‘¡ft aus-

isa Die Prokura d-s Kaufmarmms 2ER Rudolph Rahn ift erloschen,

A 5713. Gebr. Blumenthal. Dic Gejellschaft ist aufgelöst. Der Saufmann Abrxham Bl'umenthal ist aus der Gesell- daft ausgeschieden. Der bisherige Ge. sellschaft er Josef Blarmenthal ift alleiniger

Inhaber der Firma.

B 1179 Deutscher Phönix Ver- ficherungs-Aktien-Gesellschaft. Dem Prokuristen bei der Providentia- Frank- furter Versichemmos-Gesellschoft Jacob Klein, wohnhaft im Buchschlag, ist auch für den Deutschen Phönix, Versicerungs- Aktien-Gesellschafi, Prokura erteilt worden, Der Prokurist it zur Vertretung der Ge- sellsckaft mit einem Vorstandsmitglied oder mit einem anderen Prokuristen berechtigt. Dem seitherigen Vorstand der Organîi- tation; tav h Adelf Fleig ist Profura erteilt worden. L irebs ft ist zur Ver- tretung der Wesellidaft in Gemeinschaft mit anm SVorstand8nttglid oder mit einem anderen Prokuristen berechtigt.

B 1528. ‘Labora Handelsgesell- schaft mit beschränkter Haftung. Der Kaufmann Wilhelm Mayer-Raquet in

Offenba a. Main ift als Geschäftsführer arâgedicten, Durch Beschluß der Ge- fellidafierversammilung vom 23. Februar 1920 ift der $ 7, Ziffer 5 des Gesellschafis- vertrages abgeändert, Solange der Mit- acsellschafter Franz Schellner Geschäfts- fitbrer der GeselWaft ist, hat er das Recht, die Gesellsdzaft allein zu vertreten.

B 1560. Slidwest - Verwaltungs- Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Dur Beschluß der Gesellschafter E vom 24, Februar 1920 if Artikel 7 des Gesellschaftêvertrags abge- ämdert. Wenn mebrere Geschäftéefübrer bestellt sind, wird 5 Gesellichaft dur wei Gchättsführe oder daurch einen Ge- schäf téfibhrer "1nd eit Proftriften ver-

Frankfurt a. Main, den 9, März 1920,

Prewßiscles Amtégericht, At. 2.

Frankfurt, Main. {130116] | ° Veröffentlichungen

aus dem Handelsregifter.

A 8170, Karl Köfter. Unier dieser Firma betreîibt der zu Franffurt a. Mein wohnhafæ Kaufmann Karl Köster zu Frankfurt a. Main ein Handel8ge\ chäft _ Einzelkaufmann.

A 3171. Furck « Hanke. Unter dieser Firma 1st cine offene Handelsgesell- ¡chaft errichtet, die am 1, August r be gonnen bat. Personlih hxftende Ge-

‘ellschafter sind die Kaufleute Friedrich Hanke, Jean Hans Furck, beide zu Frank- furt a. Main.

A 3172. Leo Spiro. Unter diesec Firma betreibt der zu Frankfurt a. Moin wohnhafte Kaufmann Leo Shpiro zu Frankfurt a. Main ein Handelsgeïchäft als GinzeTaufmann.

A 3173. Johann Häusler. Unter dieser Fizma betreibt der zu Frankfurt

Main wohnhafte Kaufmann Johann Säuser zu Frankfurt a. Main _ ein Handeläge\chäft als Cingeltaufmana. Dem

aufmann Johann genarmt Hans Häws- Jer. in Franffurt a. Main is Einzel- prokuna erteilt.

A 3174. Archo Schreibmaschinen- Compagny Winterling & Pfahl. Unter dieser Firma ift eine offene De) acsellfchafi errihtet worden, die am 9. bruar 1920 begonnen hat. Q tb haftende Gefellshafte: sind ZJngenicur Carl Wintevrling und Kaufmann Günther Pfahl, beide zu Frankfurt a. Main. Zur Vertretung der Gejellichaft sind nur beîde Gier gemeinsam hau

A 3175, Bräutigam Wölfel- schneider, Herrnschueiderei. Unter dieser Firma i} eine offen? Handels sell- schaft errihtet worden, die am 8. März 1920 begonnen hat. Persönlich flide Gesellschafter sind Ernst a Zu- schneider, und Wilhelan Wölfel ae, Zuschneider, beide zu Frankfurt a. Main.

A 8176. Hermaun Kuoop. Sie unter

dieser Firma in Bouu bestehende offene Handel esellschaft bat in Frankfurt a. Ma n etne Zweigniederlassung ers cihtet, Die Geicll baft bat am 1. Ja- nuar 1920 begonnen. Persönlich haftende Gesellschafter sind Hemnann Knoop, Kaufmaun in Boun, und Werner Knoop, Kaufmaun in Frankfuri a. Main.

A 4390, tarmara - Cigaretten- fabrik, Franziska 7 Flörsheimer. Das Geschäft ist veräußert an den Fabrikant Joseph Flörsheimer in Franffurt a. Main.

ie Firma lautet jeßt Marmara-Ciga- rettenfabrik Joseph Flörsheuiner. Die Piokura des Jojeph FlörSheimer ist erloshen. Der Ehefrau Frangiske Flörs- heimer, geb, Mainzer, in Frankfurk a. Main ift Prokuva erteilt, *

Das Zentral-Handel3register fr das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih, Der Bezugspreis beträgt Neihs- und Staatsanzeigers, SW. 48, Wilhelm- | 6,— 4 für das Vierteljahr. -—— Einzelne Nummern kten 40 Pf. Anzeigenpreis für den Raum ciner 5gespaltenen Einheit3zeile 1,50 «4, Außerdem wird au auf ben Anzeigenpreis cin Teuerungszusclag yon 80 H, erho! ben,

A 7933. H. Dietze «L p Der Siß der offenen Hantelsgescllic ift nab Leipzig verlegt.

B 888. Bockenheimer Eisengie®?erei «Æ& Maschinenfabrik Gefellschaft mit

beschränkter Haftung. Dur Gi sellschafterbeschluß vom 30. Dezember 1919 ift das Stammfapital um 200 0090 1 er-

höht und beträgt ict 500009 4.

A 8177. Wolf & Fris. Unte! dieser Firma ist eine offene Dandelégefell vf errihtet worden, die am 1. März

begonnen hat. Pers on! lid h ba Gesellschafter sind Kaufm ann H Frib aus Scwanhei m und Friseur Mollf in „Framfffurt ( Main.

A 38178. Bernhard Goldschmidt. Unter dieser Firma betreibt der zu Frank- furt a. Main wohnhafte Kaufmann Bern- hardt Goldschmidt zu Frankfurt a. Maiùñ ein Handelsgeschäft als Einzel- kaufmann.

A 8179, Th. Karl Werner. Unter dieser Firma betreibt der zu Frankfurt C. Main wohnhafte Kaufmann Theodor Karl Werner zu Frankfurt a. "Mai n ein , Handelögeschäft als Einzelkaufmann.

A 8180. W. Grebe «& Co. Un dieser Firma ist mit dem Siß zu Sra: furt a. Main eine offene Handclsgese E {haft errichtet, die am 1. März 1920 be- gonnert hat. Persönlich haftende Gej an. \chafter sind die Kaufleute Wilbelz Grebe und Harry Schwarzschild, wohnhaft in Frankfurt a. Main.

A. 8181. “MtitoxaGmeläbe Gesel: fchaft Reinhardt «& Neißer. Unte: dieser Firma ist mit dem Siß in Frank: furt a. Main eine offene Handel êgecfell- schaft errichtet, die am 1. März 1920 f gonnen hat. Persóönl ih haftende Gesc [after sind die Kaufleute Frit Noi n hardt und Walter Neißer, beide wohnhaft in Frankfurt a. Main.

B 127. Caffe Goldschmidt. Gesells: schaft mit beschränkter Haftung. Siegfried May_ ift nit mehr Geschäfts führer. Der Frau Emma Goldschmidt 0, Filäür&heim, Witwe in Fr rankfurt

. Main, ist Prokura erteilt.

Frankfurt a. Main, den 11. Mörz 1990.

Preuß:sches Amtsgeribt. Abt. 2.

Frankfurt, Main. [13011 Veröffentlichungen aus dem Handelsregister.

A 8182, Jfidor Hirfch Weinagen- turen. Unter dieser Firma betreibt der zu Frankfurt a. Main wohnhafte Paufs mam Isidor Hirsch zu Frankfurt 0, Maiæ ein Hondelsge\chäft a s Einzels kaufmann.

A 8183. _Steingaß « Müller. Unter dieser Fivma ift ene offen: Hans- delsgesellschaft erridtet die am 1. Januar 1920 begonnen hai. Persönlich baftend Gesellsbafter sind Fobri ant Joseph Steingaß und Fabrikant Theodor Mille! beide zu Frankfuxt am Ma

B _1213. Veithwerke, Aktiengesell- schaft. Durch Beschluß der Generals versammlung vom 30. Januar 1980 ift die Erhohung des Grundkapitals durch Ausgabe von 300 auf den Inhaber laus tenden Aktien zu je 1000 16 bes{losî: worden. " Dieser Besch.uß ist durgeführt. Von den neuen Aktien sind 247 Stück zum Kurse von 100 %, die übrigen 53 Stück an Kurse von 150 % ausgegeben worden

Durch Beschluß derselben Generalve fammlung ist der Gesellschafisvertrag bin abgeandert, daß das Grundkapital d Gesellschaft nunmebr 1535 000 1 trägt, eingeteilt in 1535 auf den Juhaber lautenden Akt: ten zu Fe 1000 M.

A 38. J. Latscha. Dem Kaufmann Kurt Laischa {t Prokura erteil

A 7563, Wilhelm Neichert. Dem Bürovorsteher Waldemar Bartbold und Dr. jur. Grih Steger, beide in Halle ist Einzelprokura ertei. t.

A 77 Adolf Uslmnann & (Gu. Der Kaufmann Julius Ullmann in Frankfurt am Main ist in die Gesellcaft als periónlid haftender Gesellsafïter cin- getreten. Der Kaufmann Pau! Welff ft aus der Gesellschafi ausgeschieden. Dic Firma ift geändert in Adolf Ullmann « Söhne.

B 1058, Metallbank und Metall- urgishe Gesellschaft Aktiengesell- schaft. Durch Bes{luß der Generalve1- fammlung vom 15. Januar 1920 it die (Erhöhung des Grundfapitals dur Aus- gabe von 2500 Stück auf den Inhaber [mrtenden Aktien zum Ausaabekurs von ¡2 1000 #4 bes{blossen worden. Der Be- {luß ist durchgeführt. Das Geiamt- fapital beträgt nunmehr 05 000 000 f. Dur Beschluß vom gleihen Tage sind die S 4 und 5 der Saßung entsprechend der durhgeführten Kapiialserböhung * ab-

r Mar

geändert.

e E R A