1920 / 70 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

11029)

G R M E T U 763 D T | Gi p

Oberschlesische Holzindustrie

Aktien-Gesellshast Beuthen O/S. Gesellschaft

Die

fellschaft,

Aktionâre

unserer

gebenst eingeladen.

1) Vorlegung der Bilanz, Gewinn- und und des Geschäfus-

Verlu tre<nun as abgolaufene e

& berihts für

Tagesordnung:

schäftsjahr.

2) Bericht des Aufsichtsrats über Prü- sung der Jahresre<hnung, der Bilanz

und der Vorscbläge über die Gewinn- verteilung.

,_3)Besclußfassung über die Entlastung

und die | 4) Beschlußfassung über Erhöhung des ___ Mftienkapitals um 4000000 Æ, also

Gewinnverteilung.

auf ó 000000 4, dur< Ausgabe von % 14000 Stück auf den Inhaber lautenden

Aktien über jo 1000 Æ#, Festseßung | bes Mindestausgabekurses und der Tuabvidendenberehtigun Aktien sowie der aungen der Kapitals8erhöhun

der onstigen Bedin-

Ginräumung eines bertraglichen Be- zugsrechts an die alten Aktionäre. 0) enderung des Gesellschaftsvertrages,

und A.

, teilung und ber

Die Ea Veräußerung un

' e A Bn A _ | stattfindenden fünften des neuen Grundka Sb B Generalversammlung gung der neuen Aktien; FEUIYeN, : i b. des $ 17, Ziffor d, betreffend) 1) Tagesordnung: zur Erwerbung, ans er T, von | Immobilien scwie die Genehmigung

zwar des $ 3 Absatz 1 (Einschaltung

zu Neubauten und Neuanschaffungen,

der

Ziffer h, betreffend Ver-

teilung der dem Aufsihtsrat zu- stehenden jährlichen Tantieme, durch Streichung, :

Ziffer i wird ¡Ziffer h,

der Ziffer h, betreffend die Ge- rebhmigung von Remunerationen und

Unterstüßungen an Angestellte der

Besellschaft und deren Angehörige; ferner wird ein neuer Absaß i ein-

aefügt, (inseßung eines A

ulässigkeit ver

betreffend usses und der

Uebertragung einzelner Funktionen des Aufsichtsrats auf diesen;

c,

des $ 19 Absaß 1 (Grhöhung

der festen Vergütung des Aufsichts-

rats,

Megelung der Verteilung der

Mufsihtsratébezüge unter die einzelnen

Mitglieder, Zulassiakeit einer

Son-

dervergütung für besondere Leistung einzelner A E

d, Streichung des fowie der S8 36 und 37, welhe vom

19 Abqaÿß 2

ersten Aufsichtsrat handeln. 6) Wahlen gum Aufsichtsrat.

Zur "Teilnahme

res in derselben Aktionäre berectigt,

am 5. Werktage vor der Versamm: lung hre Aktien

ber der Kasse der Gesellschaft,

bei der Nationalbank für Deautsch-

land in

der

bei

Verlin, Dresdner Bank Filiale

Breslau oder

bei

der Dresdner Bank Filiale

Beuthen O. S

medergelegt oder binnen glaubhafte Atteste bei der : gereicht haben, aus welchen fih ergibt, daß die Aktien bei der Reichsbank oder

sellschaft ein-

bet

einem Notar hinterlegt \ind. Jn allen Fällen i ein doppeltes Num-

mernverzeihnm8 der

mit zu überrei>en. i Veuthen O. S., den 29. März 1920.

Der Vorstand.

D. Goldstein.

neuem

unter

an der Generalver- sammlung und zur Ausübung des Stimm- sind nur diejenigen welche spätestens

leiher Frist

hinterlegten Aktien

pril Tung und na< jenigen A

bwinnwperte l Geschäftsjahr 1919. werden bierdur< zur Zweiundzwauzig- 111. Wahlen zum fien ordeutlichen Generalversamm- ! lung auf Donnerstag, den 29. A 1920, Vormittags 1024 Uhr, nad Beuthen O. S., Geschäftslokal der Ge- S<lachthofstraße Nr. 1,

bei

j 11, Gntfgegeñnabme Bes SabreëberidteA,

Genehmigung i der Gewinn uud Gee der Bila ng, Entlastung für

Ea U

der

/ [ Aufsichtsrat.

Zur Teillnahme an der Generalversamm- gur Stinmenabgabe sind b(ie-

tonare bere<tigt,

, Aktien spätestens am 22. April d. J.

er- ; entweder

A unserer Gesellschaft in Lübeck,

er

s Deutschen Bauk, Berlin,

Y z

bei l Deren S. Bleichröder, Berlin, U

bei der Natioualbank für Deutsch- land, Berlin, oder Deutschen Hamburg, Hambura, oder bei einem deutschen Notar gemäß & 17 unseres Gesellschaftsvertrages Hinter legt haben.

Llibeck, den 12. März 1920.

Der Vorftaud der

Commerz-Bank in Lúübe>. Commerz-Bank in Lübeck. Janus.

und der Ge- das

die ihre

Bank Filiale

2)

3

hei

ten Notar

{157

Dee Herren Aktionäre unsever Gesell- haft werden hierdur<h zw der am Mon- tag, den 3. Mai 1920, Mittags 124 Uhr, im Geschäftslokal der Gesell- chaft zu Berlin, Greifémwalderstr. 34/35,

Beschllu

ng des

me über die

ny der Bilanz neb\t Gewinn- lustrebmung für das ver- flossene 'Geschäftéjahr mit dem Bericht Vorstandes und den Bemerkungen des Aufsichtörates über die Vorlagen. upfassung über die Genehmigung der Bilang nebst Gewinn- und V lustrehnung und über die Vorschläge ! ÿ r Verteilung oder sonstigen Vemven- dung des Reingewinns, 3) Erteilung der Entlastung des Vor- bandes und des 'Aufsichtsrates. 4) Beschlußfassung über die Erhöhung des Grundkapitals um A 550 000 durch Ausgabe von 550 auf den In- haber lautenden, vom 1. 1919 ab dividendenbere<tigten Aktien im 'Nennwerte von je M 1000 Wahllen zum Aufsichtsrat. ur Ausübung des Stimmrec<tes sind gene $ 11 der Saßungen nur diejeni [tionäre beredtigt, wele ihre Aktien ! spätestens am 30. April 1920, Nachmittags 4 Uhr, bei dec Gesell- schaft oder bei Herrn S. Bleichröder, Verlin, Unter den Linden 112/13, himter- Tegt haben. Statt bder Aktien können auh von der Reichsbank oder von einem deut- E Hinterlegungs ven shinterlegt werden, Verlin, den 30, März 1920. Heinrih Kok Hutfabrik

Aktiengelellschaft. Der Aufsichtsrat: Justizrat Sto >, Vorsißender.

ordentl ichen ergebenst ein-

Ys Tse

den

tion

[158]

Unsere Aktionare werden [hiermit Dienstag,

t bee

den 27. April 1920,

Vormittags 11 Uhr, im Bankgebäude zu Lübeck, Kolhhlmarkt 7—11, {tattfindenden ordentlichen Generalversammlung ergebenst Mae,

rungen (des '

agesordnung: Gesellschaftsvertrages und

1, ‘Antrag des Vorstandes auf 'Aende-

tvar: | s 1) des $ 11 hinsihtlih der Staats- angehörigfeit amd des Wohnsiges der *. Mussictsratsmitglioder, 2) dos $ 12 hinsichtlich Neourege-

fung der ,_Þpom 1. Januar 3) des $

Bezüge des Ausfsichtsrates 1919 ab

14 (hinsidtli der Vor-

{riften über die Abstimmung im ufsi<lsrat,

4) des $ 15 hinsihtlih der Zu-

ständigkeit dos Aufsichtsrates

I 5) des $ [e Abs. 2, : A 6) des $ 17 hinsichtlich der Legiti- nation der Aktionäre, 7) des $ 21 hinsichtlich der Art der

16 auf Streichung des

Abstimmung in der |Generalversamm»

lung, 9 des $ 22 hinsichtlich seines Wort-

Tautes,

9) des $ 23 auf Streicung dieses Paragraphen und Einfügung eines i $ 23 über Bekanntmachungen

der Gesellschaft unter entsprehender Aenderung ter Ueberschrift, |

10) des $ 25 hinsichtlich der Zeit

der Ge-

At i n d

T!

4

fol

neuen

der Aufstellung

der Bilanz, 26 hinsichtlih

werden Hierdur<

u straße 9/11, Generalver

Maßgabe des $

darüber i der Reichsbank oder eines i der Zahlenreihe nah geordneten doppelten Nummernverzeichnis spätestens am Montag, den 26. April ds. Js., Nachmittags L Uhr, in den üblichen

eimem

L | Hirs, Kupfer- und Messing- werke Aktiengesells<haft.

Die Aktionäre unserer Gesell\haft u dec am Mittwoch, s. Js., e

28. April

10% Uhr, in unserem Geschäftslo; 7, Neue Wilhelm- S ordentlichen e er

Berlin roelche

dre,

lautenden

Gesschäftsstunden

Lj

bei den Gesellschaftskassen in Ber- lin und Halberstadt, bei der Effektenkasse der Deutschen Vank in Berlin und deren derlassungen in Aachen, men, Bremen, Breslau, Chem- niß, Crefeld, Dresden, Düssel- dorf, Elberfeld, Fraukfurt a.M., Cöln München. Saarbrücken und Wiêsbade11, bei der Effektenkasse E. Wassermann in Verlin C, 9;

Hamburg, Leipzig,

Burgstraße 23,

bei der Vank des Berliner Kassen- Verlin

gegen Empfangsbescheinigung hinterl|

| und bis na der Generalversammlung da- [ft belassen. Stimmkarten werden bei en Hinterlegungsstellen ausgehändigt. Tagesordnung:

1) Vorlegung des Geschäftsberichts des Vorstands nebs Gewinn- und Ver- lustre<hnung und Bilanz per 31, De- Pet 1919 sowie des Prüfungs- eribts des Aufsichtsrats. ¿ 2) Beschlußfassung über die Genehmi- ilanz, die Gewinnvertei-

vereins, straße 3,

gung der umg

ammlun, ihr

s 18 der Saßungen aus-. üben wollen, müssen ihre Aktien oder die Hinterll

sowie über die Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. 3) Wahlen zum Aufsichtsrat.

Hirsch, Kupf b u m ssingwerk j er- u essingwerke Aktiengesell\

Der Vorftand. Aron Hirsch;

ärz 1920. / chaft.

al

Ak- timmreht nah

ngssheine otars mit

ic- Var:

a. Rhein, Nürnbera,

d F ma A.

W., Oberwall-

mber | [10

P E E Pa S

ü

E T

[1027] S AAENIS Oberhohndorf-Reinsdorfer Kohleneisenbahn.

Die 60. ordentliche Generalver- sammlung wird Montag, den 19. April 1920, Nachmittags 4 Uhr, im Gasthof zur grünen Tanne in Zwi>kau abgehalten werden.

Die Anmeldung zur Ene Dn von 144 Uhr an bei dem anwesenden Herrn Notar statt, entweder unter Vor- zeigung der Aktien oder der geseßlich gül- tigen Binterlegungsscheine. Die Verhand- u beginnen um 4 Uhr.

e der Tagesordnung sind:

1) Borlegung des Geschäftsberichts auf das Jahr 1919. Bericht des Aufsichts. rats. Nichtigsprehung der Jahres- re<nung für 1919 und Erteilung der Entlastung an Vorstand und Auf- sichtsrat. :

2) Besblußfassung über Verwendung des

Reingewinns.

3) Verlegung des Rechnungsabschlusses

auf den 31. März, so daß das nächste

jahr die Monate Januar

bis Maârz ‘1920, die weiteren Gc-

fchäftsjahre aber die Monate April

bas Marz umfassen.

4) Aenderung der Saßungsbestimmun-

gen in $ 7 Af. 1 und 2 und in

S 16 Alf. 1, das Geschäftsjahr betr.

5) Genehmigung des Vorsags des

Aufsichtsrats, den Direktor in eine

bestimmte Gruppe des Entwurfs der Besoldungsreform einzureihen.

6) Antrag auf Gewähruna einer Teue- rungszulage an den Aufsichtsrat für 1919 und das neue Geschäftsjahr, die Monate Jánuar bis Mâï4 umfassend.

7) Wahl von zwei Aufsihtsrat8mit- gliedern an Stelle der saßungsgemäß

ausscheidenden, aber sofort wieder wählbaren Herren Privatdogent Dr. Erich Ebert, Freiberg, und Rentner Mar Binkller, win.

Geschäftsberichte können vom 8. April 1920 an in unserem Geschäftszimmer oder an den bekannten Zahlstellen unserer Ge- sellschaft in Empfang genommen werden.

Schedewitz, den 31. März 1920. Oberhohndorf-Reinsdorfer

Kohleneisenbahn. Crnst Kreßner, Direktor,

[1020] A / Gebr. Körting Aktiengesell-

s<hast, Linden bei Hannover.

Wir laden hiermit die Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Freitag, den 30, April 1920, Vormittags 14 Uhr, im Hotel Kömglicher Hof, Han-

: nover, statifindenden 17. ordentlichen

Generalversammlung ein. 1) Vorl e A léberidk 6 ) Vorlegung des  ihts, der

Bilanz, der Gewinn- und WVerlast- rechnung und des Berichts der Re-

visoren für das Geschäftsjahr 1919. |

2) Sala über die Genehmi- qung der Bilanz und Gewinn- und Verlustre<nung sowie über die Fest- stellung und Verteilung des Rein-

inns.

3) Beschlußfassung über Erteilung der Entlastung des Aufsichtsrats und des Ote j | i

4) Wahl zum Aufsichtsrat.

5) Beschlußfassung über eine eal tung der Saßung, die al rodakTtio- nellen Aenderu und Verdeut- | gen sowie Streichungen bercits

egliher Bestimmungen folgende O betreffen soll:

1) Zu $ 2: Erweiterung des Gegen-

stands des Unternehmens auh auf

den Betrieb elektrisher und elektro-

chemischer E Streichung der Be-

2) Zu $ 7: E 6 stimmung über die Bauzinsen sowie des Absatzes 2 wegen der Einzah-

, Tungen auf neue Aktion. Ergänzung des Absapes 1, daß Nennbetrag und Mindestkurs neuer Aktien dur die Generalversammlung, sonstige Be- tinmnmungen im Zweifel durh lden Aufsichtsrat, zu en sind.

3) Zu $ 9 Absay 1: Streichung ,

der Worte „auf Beschluß des Auf- fibisral8". :

4) Zu $13: Streichung des Ab- saßes 3 (Ernennung von Vorstands- mitglicdern zu notariellem L ARA

5) Zu $ 15: Streichung des lebten Saßes (Verpflichtung des Vorstands, dem Aufsichtsrat die Bilanz inner- N e y Tes s n).

U 2: des Sabes 2 (Erfordernis {riftli her Annahme der hl zum Aufsichts-

rat), -

5 Zu $ 28: Streichung von Ab- saß 3 und 4 (nähere Regelung der Stimmenabgabe des Aufsichtsrats bei Wahlen).

8) Zu $20 /Absahß 2 und $ 25 |Ab- sa 2 und 4: Beschlüsse des Aufsichts- rats und der Generalversammlung bedürfen grundsäßlih der einfachen Stimmenmesaheit ($ 51 H.-G.-B). „9 Zu $ 30: Streichung der Ab- 408 2 und: Zun Aendevuna des Ab- \abes 6 (Festseßung der Aufsichtsrats- tantieme auf 734 % des nah Abzug von 4 % Vordividende verbleibenden Reingewinns sowie Tragung der Tantiemesteuer dur die Gesellschaft).

10) s En E 32 A qung des Lufhchtsrats zu |Sa Ho Anbbruingon welche die Fassung be:

treffen) zu den Abänderungen

Satzung lieat zur Einsicht der Aktionäre vom 31, März ds, Js,

e

treichung | 7997

| 2481 2549

nb in den sellschaft aus. :

6) Wahl von Revisoren für das Ve-

f<äftsjabr 1920.

Diejenigen Aktionäre, welche an der Generalversammlung teilnehmen wollen, haben gemäß S 22 unseres Statuts ihre Aktien oder Bescheinigungen über die bei der Reichsbank oder einem deutshen Notar erfolgte Hinterlegung derselben spätestens bis zum 24. n. Mts. an einer der folgenden Stellen:

¡in Hannover-Linden bei der Gesell-

__\chaftskasse,

im Hannover bei der ' Dresdner

Vank Filiale Hannover,

in Verlin bei der Verliner Han-

dels:-:Gesell\schaft,

in Berlin bei der Nationalbauk für

_ Deutschland,

m Berlin bei den Herren Delbrück,

Schi>kler «& Co., in wes bei Hardy «& Co. G. m.

in Aachen bei der Dresdner Vank e Aachen, g in Vreslau bei dem Herrn E. Hei- mann, Bart geha, gegen Empfangnahme von Legitimations- arten zu hinterlegen. Hannover-Linden, den 31. März 1920, Gebr. Körting Aktiengese aft Der Vorstand. | Würth. Dr, Fus <. E. Körting. Dr. Kux.

{132579] T ( Gi S Eisenwerk-Gesellschaft Maximiliaushítie

Rosenverg t. Oberfalz.

Bei der am 15. Dezember 1919 in Miüncben stattgehabten notariellen Ver- lof wurden von unserer 42% hypothekari\s< sichergestellten An- leihe vom Jahre 1902 im Betrage von acht Millionen Mark nach dem Tilgungs- plan ausgelost:

430 Stük zu A 1000 Nr. 51 82 124 154 157 167 184 187 213 355 362 375 394 409 527 535 580 620 621 657 681 774 783 818 829 829 867 920 965 979 984 1003 1992 1097 1163 1172 1200 1207 1246 1264 1286 1313 1355 1418 1422 1442 1473 1486 1488 1501 1507 1536 1539 1576 1604 1662 1715 1858 1866 1896 1927 1964 1972 2079 2105 2107 2138 2151 2189 2215 2236 2341 2343 ) 2383 2400 2418 2443

2487 250838 2529

2722 2744 2908 29383 2976 2987 3089 3100 32011 3363 3616

2696 2701 2860 2990 3031 31173 3320 3415 3507 3672 3762 3874 3968 4056 4216 4426 4563 4634 47AL 4843 4937 5070 DUS 9369 46A 04A : 50109 57033 59812 5939 6026 6144 6213 6308 6458 6601 6740 6820 6956 7084 7227 7379 7426 7563 7605 7793 7833

D 4054

4214 4702 DILO2

5605 5730 5782 5017 6023 Gld

5678 5741 5883 6006 6076 6179 6239 6380 6580 6636 6773 O89 7039 7164 7262 7403 7 74665 7605 7718

6778 6891 70202 7162 T7238 7397 MABT 7580 7708

6807

7066 7213 73113 7407 7484 7650 28 TT7L 7795 7804 7811 7815 7825 7828 7834 7849 7866 7983 7939 7977

Die Rückzahlung der ausgelosten Stücke erfolgt gegen Rückgabe derselben nebsh den nit fälligen 3 und Erncuerungs\>einen vom U. April 1920 ab mit einem Aufslag von 2 %, also f # 1020 das Stück 1) ber der Kasse unseres Zentral- büros in Rosenberg FrBerfal V 2) bei dem Bankhause Mer>, Fin> & Co., München, 3) bei der Bayerischen Hypotheken- und Wechselbauk, München, 4) bei der Bayerischen Vereins- bank, München. Die Verzinsung hört am 1. Mpri1 “Bon ven fellhes tur Niühat Von den früher zur Rückzahlung aus- gelosten Teils<uldverschreibungen sind

6808 6931 7076 7225 7368 7420 7505 7688 TOST

7388 7432 7578 7696

59682 6203, 6982 7206. Rosenberg, Oberpfalz, den 12, März

1920 Der Vorftand.

Böhringer. Gstetteubgger,

Geschäftöräumen bar Se--

4408

\pätestens I’ Tage vor der General- versammlüü nkhaus . m. b. H. in Stuttgart oder bei der Are Bank! Filiale Stuttgart T iliale Zpar- un5 Vorschu b. H. in Ludwigsbur Notar oder bei der Gejellschaft selbft hinterlegt und bis nah der Generalver« sammlung r See: bck en SUA- A der Berechnung 1 reitägigen Frist wir der Tag.der Hinterlegung und der T Versammlung nicht mitgere><net. Für den Fall, lben Glteralversammlung die Hälfte des gesamten Aktienkapita's mt vertreten 4 { was zur Sabungsänderung nötig ist, wi ermit ‘sofort eine neue ‘außerordentliche neralversammlung ei:

1 Ge derselben quf oafé, I, Stock, zu Lutwigéburg eingeladen, { Tagesordnung: Ziff. 4, wie oben. -

Ba G

1

der „Reichsanzeiger“ vom 113,—24. 1920. nicht. ersienen, wodurch die geseß- Tihe und saßungsgemäße Einlatungsfrist versäumt wurde: lung pril und es ergeht: hiermit

T

28. April 1920, c 316 Uhr, in das Centralcafó (früher Cafs Vopn, I; Sto, zu Ludwigsburg,

1 ' do

| guf 31. Oftober 191%

2)

3) 4)

S

e h Auch für diese Geoneralversammlu binfidtlih der Stimmbere<tigung

werke Ludwigsburg A.-G: vormals Gânzenmüiler & Kaum-

gärtuer. Infolge-tes Genera: streiks in Berlin

(660) & ÆŒTT E TE:TAN E iegel

[i E

¿Die Generalversamnm= vom 8. April 1920 entfällt deshalb,

BETR E

* “Einladung ! XXL, ordentlichen Generalver- lung auf ittwoh, Dent Nachmittags

05

aan :

ena me des Jahresberichts | rstands mit den Bemerkungen des Aufsichtsrats sowie der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung

Erteilung der Ent'astung an Vor stand und Aufsichtsrat. Verwendung des Reingewinns, Sabungsänderung. Das in manchen Teilen veraltete Statut vom Jahre 1899 ‘soll in einigen Punkten gea andert werden, und zwar soll dem Auf« sichtsrat die Vornahme von ‘Aende- rungen, die nur die Fassung betreffen, übertragen werden, ferner joll in Ab. änderung tes $ 34 die Vorlagefrift um einen Monat verlängert und in Abänderung der S 35 und 24 dem Aufsichtsrat eine feste Vergütung ge- währt werden, auf welche die Tan=« tieme anzurehnen ift, ferner soll zu 12 beigefügt werden, daß dae dem WVorsband zu gewährenden Gekbälten und besonderen Vergütungen tur dig Anstellungsverträge bestimmt wen weiler, däß in Abänderung des F 1A Ziff. 4, 9 und ß der Betrag ‘von 46 3000 ‘auf ÆA 5000 erhöht werden e f ießlih soll in $ 30 Bi: A bj. 2 der leßte Sab und der Mo gosbrichen werden, da die zweite Ge- peralve ung in Wegfall kommen

soll. a timmberèchtigt is ieder Aktionär, ter

| j

seine Aktien beù «&

Doertenbach

dem

Gop.,

bei

der „Württ. Vereinsbauk h f nk E. G. m. E

gabs oder bei der f | oder bei einem läßt. Der Beifügung von inen bedarf es ni<t. Bet ag dev daß in der XXI. ordent»

} nberufen und. zw f Mitwo, den 28. Aprik mittags 4 Uhr, in das Central

Sabungsänderung: |

iff uêgefhr: das

wigsburg, den 30. März 1990. Der Aufsichtsrat. e

! legen und bis mad stattachabter Haupt

no< nit zur Einlösung vorgezeigt worden: | versammlung hinterlegt lassen. Die über Rücckzahlunastermin A. April LOLO de Dinter U N-. 1067, 1070, 210, 4240, 4357 5035, [heine Denen Einlaßkarten zur Haupte erammlung. Vrackwede, den 31. März 19920. Der Vorsitende des Auf , Vie

L

———_=-

0891] | ; S Spinnerei Vorwärts,

Die Herren Aktionäre unserer Geséffa chaft werden hièrdur< zu der e Qs 6209 | ner®stag,

6298 | Mittags A2 Uhr, in der Handé!s- 6449 ; kammer 6599 , 66. 6726 ' lung unter Bezugnahme auf 8 19 bis 2 ; unserer Satzungen eingelade

1) Vorlegung des Geschäftsberits. | Genehmigung _\<lusses, der Gewinn- und Veylust« / redmung und Beschlußfassung 9 Erilefture uns: fsiGtsrats und des i | Vorfteran ussitsrats und

4) Wahlen für den Aufsiktsrat.

„_ Hur Teilnahme an der Hauptversamms Tung diejenigen Aktionäre oder deren Bevoll mächtigte

Zinsabs>nitten | aim dritien Tage vor der

S,

versammlung ihre Aktien oder die dar- Ma iat B Hinterlegungsscheins der l an \ i / schaftsdaen p er bei unserer Gesell» nadstehenden B

Vank für ndel Berlin. Handel und Industrie,

W

Filiale der Essener Creditan- stalt, Akt.-Ges., Münster i. W,, Dresdner Bauk, Filiale Vielefel'5, Barmer

Fischer «&

r

Bra>wede.

ote

deit 29. April ‘d. Js

Bielefeld tattfindenden Hauptversammn-

zu ordentlichen

n. Tagesordnung:

des MRechnungsaba

S S E Se Le E P E Dre i R Tr S S PER A Zerr n

ubert die

sind nah $ 20 unserer Saßungen

berechtigt, welhe \püäte| s

ier, oder bei einem der anfbäuser:

estfälischer Bankverein Münster,

Vankverein Hinsberg, Co., Bielefeld,

bei einem deutschen Notar hintér-

ausgestellten Empfanas-

i <têrat@&z ring, Kommerzienrat,

Éd mte matten rer ¡ R)

® at Se,

s: A U

S

E

E S OSE E A ITE E G D I E H E S E A I S E:

rw

Fünfte Beilage e : zum Deutschen Neich8auzeiger und Preußischen Staatsanzeiger.

é 0. Berlin, Sonnabend, dea 3. April

. Unter)uchungs\achen.

E e L E A t ———————————————

: E 4M l 2. Ras, Berlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergk. entltd ¿ In Cr 7. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. N H f x B 8. Unfall- und Invaliditäts- x. Versicherungs, 4. Verlosung 2. von At E ana T R E 9. Bankausweise, i s j le 1, , ! i i j : d Kommanditgesell haften auf Alien u. Atiengesellsafken, | aue geyvp is, tue pen Po Pri eo dr ls Loe Lo L G erade vem | 10. Verschiedene Bekanntmalungen. 11. Privataneigen,

pr 3 Ò i : y ; ; [132494] [130710]

9) Fommanditgesellshaften auf Uftien | Eo ewinn: uns Veetutonts ver 31 Dezember 1019 aben. |Münchener Allgemeine

d Akti ll t An Saldovortrag v, 1918 | 279 002/59]| Per P: ovisionskonto: | Terraingesellsczaft U.S,

und Wlliengese asten. o Zinsenkonto: Provifionen . . «j 069498 | Pie Aktionäre unserer Beiell schaft werden

[131100] i en “. 16 201/70} No: 51 99583 | bi-mit ju der am Monta4. ten 6 o. . sten 9: Tra: L : z

Meeklinghäuser Marmor- und Kalk-JFudustrie | - linke: Saw, , BVorirag auf neue im Sipangalaele des Pera Notis Der

Actien-Gesellschaft in Siegen. Miete n: Ges Aan Nethuung . «2222| Dennter, München, Neuhauser “traße 6,

Mktiva. Viiauzkonto am 31. Dez-mber 1919. Pasfiva. 337 124/66 A 337 124/66 Ca ¿ Ag d General- Pathigere<tsame und Ge- l Man «24. 184 ¡80/8 Der Vo: stand. Meyer. 1) Borláge de Bilan Sud de! Ge-

samtanlagen L A Erlen tapitos a O M ca nd Al t L LDES: Pasfiva. winn- und Verluftkortos p:9 1919, Kase und WeBtel * 1] Do Ge 27 020|— | An Kes\:konto: Bestand 19 121/51] Per Aktienkapitalkonto . . | 300000|—| AussBigrats d ats Hypvotbeke», Effekten und Fontokorrenifreditorn - . | 11721951! » Gfeftenkonto: Bestand | 200/0|—|} Devotitenkonto: 3) Auffichttratswahk

Beteiligungen . , , .} 144450|—} Gewion- unv Verlusikonto: { « Wesselkonto: Bestand 11 439/96! Ginlagen ooo 158 495 05 eingeladen. Anm ldungen zur Teilnahme Koatokorrentdebiiozen , ,| 7224161] Gewin „. „.„. 79 321/07 | « C B s 1852 J R ige 244 65269 | qn der Géeneralversamm!ung fiad ect- as : F F? Bestand 9: ud il aunggionto : \spreGend den B-stimmungzn d:6 & 11

857 960/58 857 964/83 | Debitoren: Bestand 389 299/58! Rülstelung auf des Staiuts bem Vorstaud, Herrn

Soil. Geminn- und Verlust?ontg. Hobeu, | , Gewinn- und Lerlust- zrocifelhafie Forde- Car! Eis+le, München Kla! slraßie 8,

S U R E D : T konto: Vortrag . 279 La8 rungen...» .|__20000— his 22 April a e- zu betätigen, G-famtuakosten . . 6 005 25 Bortraz qus 0 u 54 75 721 147|74} 721 147|74 München, d A Din 1920, Abichreibungen » «« 0|—} Betrl biüb-:rsGüfse, Pacht- C74; G EIL TRERLOEAL, Effekten E ooo 24 440 f einnahmea uad Ziusen 115011 (67 Stader Vank Aktiengesellschaft. Carl Des, Vo: gender. Gewinn „a... Ta L Der Vorstand. Meyer, {128934 Lo 066/32 116 066/32 7T3T00T Memeler Aftien-Brauereì Dex Vorstand. Kora- & Likörfabriken.

i dentiih2a Seneralver«

[102] L R ; In der außeror i A e i ammlung unserer Ses-BU'<xft vom 21. Fe-

Nähfadenfabrik vormals Falius Shhürer, Augsburg, |.. g.utozewinn ver 1919 L, 4 5882 | bruar d. Jo. iff bes! n worden; das

At'1va. Vilanz Þp-x $L Derewberxr 1919. Ba. Dea ean 26 509/39 pr Agaab p e Age a7 zu ver

i ? Bl i! fue E r r E ie A U L) Ie D S DE Rouen aue AImwobilien. 1361 431 ô Iféenfapital: - Ö | Zur Verfüguag dec Generalversammluag. 2, „j 6817774 L n E lautenden Aftten üder je Mw#<:nen und Gin- | Stammaktien . , # 500 070,— | 101 089/87 101 089/87 | Die neuen Aktien sollen für das Be- E E o L A0 S Vorzugsaktten. . 90 (00, 1 000 000/—| W?'au2 Sietiwa. Vaífiva. | \<äfttjahr 1920 voll div dender berechtigt

Gfctlen affa, 151 670 30!| Teil’uldvershreibuugen . . , 803 000|— | i E e aj icin. Die neuen Altien find von einem Ware dle . . 1-1 SODOBL O R s o ae epo s of O Anni anae aa bin. 168 360|— L L e, Faùörifkationsmate- Ragottisation T *] 178496482 Maschinenkonto. oa o oon 12 000/— Aktionären dex Gesellscajt dergestalt zum

rialien und Holz- Bes gie Reserve ; f 100 000|—i Geräte, W.ikzeuge, Modelle, Fuhrpark, elektrishe Be- Bezuge axzubieten, daß auf ie zehn alte

vor:âte. . . . .| 40143435] Sve se 7] 50000 / „leuStungsanlagen und Mobilien ea oe) 7 158|— Afkiien à 4 300 zwei neue Aktien à 46 1000 Debitoren» „_. « „1 1353 367 Ri Claus Fie Gebührenäqulvalent 9 000| i Detriet8vorräte (Waren und Materialien) . . 112 000|— bezogen werden köanen.

Rücklage für Talonfteuer . 3 000'— | Kafsa?ovio . E, 722/32 Im Avftcage des Konsortiums fordern

Arbellernnterstühungtfands - . . | 9846390 Weiteren und Dantgrihahn » «4 90 6s As f TRSLESE wit die Inhaber unserer alten Aktien auf,

; Rü>iag? für Keiegsgewinnsteuer j eripapler:n?onto o. oe 2A 4 0A A e das Vezugsreht af die neuen Aktien

f und Kckegsfürsorge. 80 000 | R n A e unter nahjiehenden Bedingungen auzs- Gervina und Ne: ufi: e rve on #L0nNi0 o 0 9.0/0 0.0 Les o a dee i zuübzn:

Vrtrag von 1918 6 6 989,583 Neservejondskonto I - « sfaae ea bea eas 1370| 1) Das Bezugkreht if bei Vermeïdur

Mekiarwiun p, i | Den N Dante O EE t 72 des Aus\hlufses bis zum $8 April 1920

101 113 793,50) 120 783/08 Zur Verfügung der Seneraloersammlung. a 68 177 74 | Ka E Tascond der

6 644 56458) 176 644 564/88 | DIL 652/63] 534 652/63 | Bezugéreht im» Wege des Briefwechfcls

- A ne m „Gewinn: und Verlustkonto abi Di Dezember 19 n. ¿Da Tin | Eileugießeret Landau Grbzüder Vans, Att L aues e E. des Bexvgoresis S S «é [A ,

avg : F i Bex ; i eiarih Baus, Rentuer in Landau ad die elten Atten ohne Dividenden-

n A Aaliaa Lac 1919 12 395 85 U Bri E N E / Eiscngießerei Landau 2 Barß, Rertaer in Landau, bia mit einer Anmeldungéêerklä.ung und

+, Gewinnsaldo . . |_12078308) * 1919... . 117224053 Gebrüder Bauß, Act - Ges. | Tie Smit Fabrtaut (n anda e e nmernber ess einzareiSen,

1 729 324/93 1 729 394/93 | Die ordv-atlihe Generalycrsamm ung Eo Di in Stebeidingen, ausgeübt i, werden mit etnem diz Aus-

ges i vom 20, März 1920 hat vorstehende | wurve wiedergewäilt. übung des Bezugsrechts kennzetGnenden

[131007] |Blget r ie Ne in Der reti aldo mit t g ors wird Stempel versehen uad demr ¿hst zurü>-

4 Ä ! Hun rg? ? ? o! a H,

LUétiva, Vilavz vom 21. Dezember 1919. me äifiva. [bon 20% nob ein: besoudere Ver- e R E v Meh: 6) Bei der Geltendmachung des Bezuzse s S e i „f [3 gitnng vou O 9% auf das bisherige | ¿ewinnfieu:r vorgetrazen. rets ift der Bezugé prets von 1050/0 + 59% gen tae / 100/— || Attienkapital 19 000 090 } Afttenfapital box J 300 000,— als Gnt-| Die gleidzeitig itattgefundene außer- | Akttenstewpel aleih M 1i00 ür jede Afiie

asse, Reichs« u. Notzn- Hypothebenpfandbriefe 460 896 690 | s>{ädigurg für die frühe en 3 bividendeu- | grdentlide Generash-rsammlung vom | bei der Kasse unserer Geseli!<aft einzus

E 439 607 82} oramunalobligationen 8 882 500 ! losen K-tegtjzhre Feshfofsen. 20.3 1920 hat die Gel Dhung des Grund. | zahlen. W->{sel 1 692 486 10} Kapîtalresecvefond8 , 7920 000|— / &s fomat dana der Dividendershein | cgpitais um weitere 6 300 000.—,| 4) Veber die geleistete Zaßlung wirb Weitvapiere 11. Sthuld- |_„j| Reservefonds I1 6 300 000|— | pr. 1919 mit #20 9/0 auf 4 300 000,— | ein ,eteilt in 300 Slüd> auf den Johaber | auf dem Anmeldeshein Ou-ttung ertetlt.

bucheintragungen . 13 578 608 32] Ver'<iezene Reserven 3 909 000/— | Aktie: kapttal, ift „6 60 000,—, bei der | squiende Siammaktien à 4 1000,—, wit | Die Auskäidigung der neuen Aktien Swuldner x 29 310 920 79} Röckst:Uungskonto 484 602/51 | Base dex Fil. d, Piälz. Vank in | Dividendenberetigung ab 1. 1. 1920 de- | erfolgt nah Fertiasteüun egen Rikgahe

ypoth:fenderlebhen . , | 462283 977 62h Disagioreserve u. Vor- ) Laudaw und allen Niedevla}sungen | h¿\Hkofsen. [131902j | der dei der Anmeldung ak iten Quittung, S an anaidmlelen s 13851 685/19) träge 4 946 17590; dieier Bauk zur Auszahlung. Landau, den 22. März 1920 Memeler Atti:u - Vuaucrei Bankgebäude 420 000/— || K-nto für gemeinvüglge ° | 4 Der bisherige Auffichiscat, bestehend Dex Woretand Korn- & Liïör?abriken, Arlage der Wohlfaßris- | Zwecke s 154 330 46 ‘aus den Herre FoseybGBierk. Frit KupfersGmidt. E. Kot >v.

fonds Los 1 642 419 131 Wohlfaßrtsfonds . 1 699 873 88 - q Reiche stempel . 19 250, j} S[&ubiger N 2 070 190 07 | ita G ea Vir Gui G t R G T S Dlalen Du R Sone Qr ; Es [2 e“ nivital „0d 3

redet bts 31. Des azteil- un Gzunditüdifonto . . «& 2 077 683/01 Alitenkapit E Ee 2 000 000}

zember 1919 1565 961 91 seine 4200099—| " Aufwendungen N 9 000|— | 2086 683/01 | Gcundstüdsamoriisationskonto 4

nale Hauskonto, alter Bestand , ¿785 N 226 607,74 Maia LlSac ih Aufwendungen C C TN terf d 411 12 dazu e 0 6 E C 74 41342 301 021i 16 31. Dejewber 1919 | 164679686) L Ÿ 0171 M ebun: 7 | 712843/26 Gewtnn eir sl. Vortrag 4 VbjGreibung ¿«FG f L O 1 e Gas m 195,20 1 On 10S. o 2813 997/31 | Kassakonto I 444/01 | b. vor Privatgrundftüden__ 29 51780 | 30 713|— 524 855 006|s 524 855 006/89 : Sffettenkonto s os ut Ta: Rü>kstellung für Gemeindebauien . 45 000|— Sg. E o 3 18 8- 72D A lur rg. B: Hon, | S N L S A L N Me 1 [a Passiyrenitakapitiaikonto E E E D E UT 113 22 S U & [<\| Sqhulbaukautionkonto . eas o 29 000|— D alons E A En 24 ros 62 Seschöftskoiten 2 669 443/90} Vortrag aus dem Jahre j Attivrentenk-pitalkonto . „as (as s 74/20 G os. S9 Abi(cetbung auf Wert- 1918 411 526/63 | Aftivhypothekentkonto . « „eron e 211 976/83 2

piviere 304 722/99; Hypo!heken- u. Kommunal- Pflaslezkauttonkonto . „Yale ofs.a o 6 857/40

Duo V andte L [8 050 050/95 Water San S i 903 490 4 L MUT ELES | 2493 397/26 - 49 L R

Ua i m ita: 3 E E : 1 2843 902/31! Beiträge A den GSeld- s Debet. Memitnn- und V-xluit?gutg. KFeodit, _}h beshaffungekosten . Da E >14 923 768 119| 2 23 768 119/25 Unkosten, Ortsverwaltung, Steuern » a e - 31 422/98 E A 8 7 ovisicn: : eo de 4835/45 } Zinsen i 7 845/99

Lubwioshafen a. Rh, tes 23 Márz 1920, Provision:u . 7 O S000 A Eo, è i Die D'videnve für das Iahr 1919 mit 9% = # 90,— für jede Aktie | E O A 3% s A A E a 090 s a Ti Les

wird sojozt aube Verlustvortrag aus 1918 , « . . «6 24 491,77

Pfälzische Hypothekenbauk. Gei . . . . « « «- _. 8870662 | 0819830 | M | 100 809179 | 100 309|79

Verlin, im Februar 1920.

[131008] y Geheimer Hofrat Franz von Wagner, z G : Pfälzishe Hypothekenbank, | Koamerzieurat Josef Siye, Neu-Finkenkrug Tevrain-Aktiengesellschaft. e } N A ¿0h Ev. . D dus Ä. Ludwigshafen am Rhein, N ENELTan S MYs delt 20, Mie L Borfiehende Bilanz sowie das Gewirn- und ea dabe S auft; dieselben slimmen mit den ordnungmäßig D ub: Seneraïveriaa r üßrien Handeltbühern der „Neu-Ankenkcug Tereain-AltiengesellsGafi" übercin. | don die aus)lheidenbea Mitglieder des E E, gerin S evlin, den 2. März 1920. ÿ (131031

æurd-n die aussheidenden Miiglieder des

Bu fi htseat8, nämlich die Herren: (Siempel.)

G, Krahmann, gerihtliGher Bücherrebifor.

radrztnils tut a 2

N

M aa Ar D A3: e

E