1920 / 70 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

(119",

Die gemäß $ 44 der Nech!8xnwalts. ordnung aus dem Vorstande dex h?esizen Anwaltskammer am Gnte d:4 Xahreg 1919 autsHetidenden Mitglieder Gehrimer Austizrar Schulte in Hamm, Fisfizrat Mauteu in Dortmund, Fufli,rat Vo i Hagen ub Justizrat Peus in Müsfi-r find als Vorstaudtmitgli: der wiedergewählt worden. An Stelle des Gehrimen Zusttz- rats Bod in Bielefelo ist der Jültizrat Kilæftwg das:Thit, an Stelle des Fustiz- xots (vers in Warburg ber Rechtzanwait Nador ff in Erwitte, an Stelle des Rustiz- xats Schründer ta Münster ber Neckts- anwali Bobberxt in Zfserlobn uny an Stelle des Juvsttzzatos Dr. Költgen in

Dortmund dex Nechteanwalt Niehter in | l

Recklinghausen zu Mitgltedern des Vor- flands gemähßlt roorber.

Borsigeuver ift der Geheime Justizrat E chu?te tn Hanim, stellvertretender Vor- fißendec dr Sehtme Fusttziat Coftrin- gins boselbs, Sristfüßrer dex Fusttirat Dr. Scwezrtvg daselbst und steliver- tretender Shriijührer der Justizrat Pens in Münster.

Hamm, den 28, März 1920.

OQberlandesgert@(t.

[118] Die Würtib. Anwaliskammer bat ito Ibrec Versammlung vom 13. dts, Mis, die gewäß $ 44 der Wehisarwulitorbnurg aut dem oa fand æœuagesdieormea Witte gliever, näml ble Necitganwälte « Demmsex în Stuttaart,

Dr, Lôwenstein A. in Stuttgart,

Dr. Mainzex k. ta Stuttçart,

Sckchanfilex in EIwanger,

Dr. Gchefolb in U!m,

Dr. Ecveuiug in Stuttgarz?, wledergen ählt vnd nevgrwählt den Hech18- aautwvalt WBrrle in Ravensburg.

Sodarn fiod dunch Bes&®liuß des Vor- ftanbs vom gleiden Tae alt Vorsitzender des Borjtand?: Keckœttauwalt Schietler, als d sen Stellyeitreter: Rechtsanwalt vou eat, als S&riftföhrer: Yieckts- anwalt Di, Löweusftein U, als dessen S*ellvertreter : Vtechiganwalt Dr. Demmter gewählt worden.

Stuttgart, den 26, März 1920.

ODberlandesgericht. Cronmüllez.

3538] In die Liste der hier zugelassenen Mechtsannälte i der Rechttaawalt Buneß aus Lexzen am 25, [1L. 1920 hier eingetragen woiben. Alsleben a. &., den 25, März 1920, Das Amtsgericht.

#114] Zu ble Life dèr beiw Landgericht hier avglossenea Nechtéanrälte ift beute ber Mechtanwalt Dr. Friedrich Buetschruetber Hlec eingrlrageu worbi n. Alizuburga, den 26, März 1920. Der Landge:tchttprästdert.

[116}

In die Liste ver bel dem Landgeri &t 1 în Berlin zugelaffenen Re@tganwälie ift dex Vechmtanwait Dr, Fravz Wisetofs- werber tn Berlin SW, 68, Alte Jakobs hivaße 7, eipgetr&gen voorden,

exi, den 24, Veärz 1920, Laudgért{t [.

[532]

Der Rechtsanwalt Dr. Bruno Dommer zu Verlin tft am 25. Vláxz 1990 în die Lifte der bei bem Landgericht Ti zu Berkin tugelasseven Mechtöanwälie ctagetragen worden.

Verlin, ven 25, März 1920,

Landgericht 11,

[535] In die Liste ber bei dem Landgericht 1 in Berlin zugelassenen Rehtdänwälte ift der Nechtöanwa!t Dtr. Ent Emil Lchwetitzer in Berlin W. 8, Kävorter- firaße 37 1V, eingettägen worden. WVezrliu, den 30. Yärz 1920, Landgertt 1,

[536]

In die Liste der bei hem Landgericht 1 in Berlia zugelaffenen NeStsanwälte is: der Rehisanwalt Dr. Paul vou der $eide in Berlin-Doblem, Unter den Eichen 88, eingebiagen worden.

Werlixw, den 30. März 1920,

Lanvgericht I.

563]

Dec Recbttar walt Ludwig Enugelÿart, bidtec in Nürnberg, wurde beuxe in dte Liste der deim Lanbdgerichie Kempiea zu- gelassenen Recitsanwäite eingetragen

Femptem, 29. März 1920.

Landgerichiépräsident.

[117}

eivaetragén. Ämtageri®Gßt Lauenburg i. Pemm.

[533]

©) Niederlassung x. vop Nechtsanwälten.

ß | Haus Miewe heute gelöit werten.

[51] Vekanutma@uug.

den Artrag eingéebra&t,

zurn Handel und zur Notierung an hiesiger Börse zuzulassen.

Die Zulassuugsstelle flir Wertpapiere

{#31

Saßuvog unseren Mitgliedern belannt, daß

Zu die Liste der bei bem unterzeichneten | dêr Vetrsicheruugöäkasse sür die Nerzte Amtsgerichte zvgelassenen Recht#arwälle | Dentschlauds auf Grund der Bekannk« ift der Nechidanwalt Hans ÉEchiplax tusmachung über die Wtiederhersteung Lavenbuig t. Pomw., vorher Nechtsauwalt [von Lebent- und Krgukenverfiche- in Neustadt Westpr, am 27. März 1920 [rungew vom 20 Dezember 1917 (Neichla

sti@mungen über die Wiederaufnahme vou Mitgliedern, die nach bem 31, FXult

: 1914 avs der Kasse ausceschteten find, Ver Mechiganwalt Feldhaus zu Müasier | dur Versügung des Neittsanfsiitamts ist iu die Lte ber beim hiesigen Laud- [für Privatversi@erung bom 14. Fazuar gertcht zugelassenen Retsnnwälte einge- | 1920 geuebmüigt woeben sind,

{562] Dex N: hifanwalt Dr. Preba ift heute in die Liste der S@chkeuditz zugel«fsenen Anwälte einge- tragen worden. Schkcuditz, den 25. März 1920. Da? Amtdgeriél.

{561]

iugelaässenen Rechtsanwälte ist dex unter Nr. 458 eingetragene Recht9anwalt Or,

WVerlin, den 29. März 1920. Der Präsident des Kammerger!&i3.

10) Berschiedewn- Delanntmachungen.

J Veronnfnaunxg.

Der s{wedisGe Staattangehörige Nils be Mars, geboren äm 20. September 1887 in Västra (d, Prov. Kalmar, Schweden, und gegeawärttg wohnbast in Verlin-Charlotiesburg. beabsiStigt, mit der !ckœwedtchin Siaattaogebörigen Diga Hilda Hebvin, geboren am 6. Kftober 1891 in Lund, Schweden, im Vew!shen Reich die She zu \cchließes, _CEivspüche grgen dicie Ehe]chltehung find bet der wnter1iciGveten Wehörde ipätesters am 9. April 1920 anzumelden. Werlin, vén 26. März 1920 Königl. Schwediicie Gesandtschaft.

{O12} Brkauntmachuvg. Der \@wedtshr Slaotgangehörlige Avplf Ybrahom Poaniiel Hirsch}: 1dr, geboren am 25. Jult 1893 in Sun*svall, Swehen, und gegenwöäitig wohnhaft in Beriin, be- absichtict, mit der deutshen Relhtange- örtgen Elle WVreunec, geboren am 28. VDezember 1894 in Lyck, Ostprexßen, und daselbst wohnhaft, im Deurt®en Net die Ebe zu {liefen Eltusprüche gegen diese Gheschließura find bet ber unterzeich- neten Behörde spätestens am 40. Kpxil 1920 anzurelden, Vexlin, den 27, März 1920. Königl. Schwedische Kesfaudtschaft. {32] Bon derx Direction der Ditconto-Ge- sellschaft, hier, ift der Antrag gestellt worden, «ch 8000 000,— neue Aktien dex Dxesduer Sardiuncen- wnb Sp!hem- WMauufac(ux, LVetiewgeselllcyaft itz Pobrit bei Dresdew, Lit. J Nr. 5501-- $500 ¡u je #6 1000,—, zum GVörsenhande! an der hiesigen öre zuzulæfsen, Merlin, den 30. März 1920. Zulaffuugsielle au ber Wörse gu Vexlin. Kopep Ly.

dis B “M MRL A E DA

[31] Bon dex Firma Abraham SHlefinger, hier, ift der Antrag gc\tellt worden, «é 2000 000 Atien ter FUl- fabr? Mehltkeuer Alileyg“tel- Got im Odverpirk bei Menl- theuer, Nr. 1—2000 zu j: #6 1000, zum Börsenhandel au der hiésigen Börse zuzulaffen. Beziliw, ben 30. März 1920, Zusafsuwgsfiele an ber Vörse zu Werliu. Kopeßky.

E I R E LE B LE E

{513} i Von ber Firwa Braun & Co., bier, ist

der Antrag gestellt worden,

«ch 1300 000,— nere Hiltien der Wilhelmshütte Aktienge sel fckchaît für MasGiarrbau uud Eijens qteferei zui Ea!au- Wilhelms- hütte beri ESpvuiltau, Ne. 667— 1766 11 j2 1000,

zum Börsenhandel on ver Hlesigen Börse

zuzulaffen.

GSerxlin, ben 3!. März 1920.

Zulassungsstelle au dex örse z2 Vexlin. Kovetkyv.

Die Bayerische Vereinsbank dahier hat

6 250 006 ,— Akiien der Äktien- gzielichaîît VBayeriscke$ NVPyuruts- ien cemenswe«r Marieuileia in Marienstein, 220 Stück zu je #6 1000,— Nr. 1C01—1250 mitt Dipidevteuberehliaung ab 1. Januor 1919 (erstmals diytdendenberetigt ab 1. Januar 1909)

München, den 24, März 1920. an der Börfe zu Müucheu. Remshard, Æ. P. Lang,

Vorfitzender. S&riftführer. Dr. Schwarz, Syndikus.

Hierdurch mach-v wir gemöß $ 32 dex

Verficherungskafse sür die Werate

"ünster, dén 26. VM4:z 1920. Der Landgecichtepräfideut, L

Deutschlauos8 a. G. zu Vexiin.

[1384] Sarpivezfamm!lung des Semen Téierschntvere:us 21 TVerlin ficdet am D:.en316g, S7. April 1920, $8 Chr Abend3, im „Künsiker- bas", WBellevuestr. 3, fiatt, ju der die Mitglieder ergebenft eingeladen werden,

bei rem YAmtsgeriSi

1) Geschäfiwerißt des VBersiands für Ln der Liste der bei dem Kammergerii

Nicht persönl BHbutannte Pêitglietec haben sh dur Mitglie karte auszuweisen.

[1065] Einkadung zur Sauptuersammlutzg des Jahres 1920 dr Mühléwu-Vex- sicherungs-Vesellschaft auf Eegen- scitig?keit iu Dsvabrück am Moxw!ag, 26. April 1920, Vormittags L ilhe, in Osnabrück, Niebersäcfisher Hof, Herren- 1eihfiraße 15.

1) Boriage der Jabredzchnung 1nd bed

2) Neuwahl für die abgehenden Mit.

3) Wabl der dret Stellyzrtreter fic die

munç dex Meihenfoïge ber Vertcetung. 4) Neufestietung der Beträge gemäß

9) Zuschlagsversiherungea und Leue-

DEsunabrlck, den 1. April 1920.

Geselischajt auf Gegenseitigkeit

Die Wildbad Traben - Trarbach S. m. b. $. utamt eta Davlehn unter folgeaden Bedingungen auf: Die etuzelnen Gesellschafter haben das Mecht, für jede Geschäftsbeteiltgung vou „5 400 ein Darlehn vou # $&G,— zu «etnen. Für die Darlehen werden auf den Namen lautende Shuld- und Äulethescheine seitens der Vesellihaft ausgearben, die von 1 bis 1000 numeriert werden. Die Darlehen find mit L % jährli zu verzinsen vom V. fiprii 1920 bej¡w. vom Tage dex Etuzahlayg ab. Vie Zinsen sind eizen Moaat nach Ablauf des Seschäfttjah:8, also an dem foluenden L. iat, zaïl-

Datlehnsgeber unkündbar. Die arsamte Anleihe wird vom U. Hpril AOZL ab wit jährli 10 000,—, falls die Ge- felshafr mit Peehrhettsbeschluß nicht anders beschlteß!, amortisiert.

Lie Gesellschast hat auch das Net, die teweilige Ämortisationëquote na den vorhandenen Mitteln zu verstärken, wie

monctiger Frist bis zum nächsten Zins- verfalltage zu kündigen dur die Bekannt- gehe tm Relchsarzeiger und EtusYielbe-

Die Nummern der SchWuldsÄetne, die getilgt werdén, sind durch kas £58 zu be- itimmtn. Die Verlosunz gesteht tan ekner außerocdeitliGen Generalverfamur-

von 10 Stü erfoïg*n. Anlethescheine sind am uchst?2%z anf die Verloofung foluyendeu U. Mai bet ber Nasse der Ges-lischaft gegen Uebergate ÄnlethesGeiae zurüdzuzahlen nebsi Zinsen bis 1. Aptil, losung ist dem Gesellschafter dux) Eiîn- sueibebrief änzuzeigeu, außerdenr finh die ausgeloîten Nummern im Neichdanzeiger ¿u veröffentil@en.

Bon bem nach dexr Ausschütiung der

sation verbleibenden Ueberschuß erhalten die G:felschafter vorah 4 9% bielbendèé Reit des Méingewilnns woteb derart verteilt, baß die Darkéhnsögeber als weitère Vergütung die Hälfte mit der Maßgabe erhalten, daß biese Vergütung ah in jedem Jahre ‘im Verhältnis zu bem zurüdckgezablten Teil ter Aulethe ver- mindert. Die- Anleihe ijt allen Gesell- \ckchaftern zur Zeichnuog anzubteien. So- fern die Gefellshafter voa ihrem Zeick- ubug8recht innerhalb eiues Monats nah S T Mamadunag O B rav machGén, find die übrigen Sefell- f : P \Gaster bercchtigt, auf das Darlehn zu | Luusigker Bauverein, Gesellschast ¿eichnen im WBerhölinis zu threr Gescäfts- beteiligung. des Darlehns nit untergebiaht werden, so kann diefer frei an Gesellschafter ver gthen werden. - uurg fird bis miubestzus 2X, 4. 3920 an den Ünterz-iHneten zu richten.

Im Bufstrage des NAnjsfichi8cat2:

Dur Bes@luß der Gesellshafter vom / 27. März 1920 1 bte Wesellsckaft anuf- gesezbtati S. 1120 Wgemeine Be: l gelöst, An Gemäßheit bes $ 65 Ubtgg 2 dés Gesetes werden blerdurh zugleich die Wlönbiger der Geseüschafi aufgefordert, fd bit derselbriz zu melden. Königsberg i Wr., den 27. Mui 1920. Dolz- uad Baugeschäft Wéax

man Wésellscaft mit beschränkier

Hastings iu Liquidaticn. Dr, Dôcar Salomon, ¿ (876]

Tagesnrdurteg i 1819 (8 204). 2) Neuwahl für die eussckcheidendeu 7 Vorttandsmitglieder (S8 9, 17). 3) Berlckt des Scat- wieifters und dexr Kaßeoprüfer; Ent- Tasiung des Schogmeisiees ($ 20 c), 4) Vorlage bes Hausbealtungtplaus für 1920 ($ 20b). 5) Wabl zweter Kasse»piüfer für 1920 ($ 20c).

Der Worlank, F. V.: Frhr. von Hün efeld.

ie t E E: M

Tage3orbzux42

Iahresberichis für das Yterfl-ffene Jahr sowie Erteilung der Entlasiung hafür.

glleder des Avfsißiörats nach abge- lausener Dienstzeit, Aufsihtératómtiglteder uny Besltim-

Artikel 19 legter Absatz der Sagung

rungazui däe.

Müißzlen-Versichecungs-

zu Osnabrück. Dev Norftanb, n. Shröder.

Die Sihult scheine find seitens her

die ganze Anleihe mit fechs&,

Die Veilosunz kain in Sexten Die ausgelosten

Dee extolgte us-

Dârlehnfinsen und der Amortt-

Dex vytr-

Sóblite vann noth ein Nest

Anmeldungen zur Zeichs»

S. Wuppermann,

eridh-

153!

vereins, Geselischaft mit beschränkter Haftung, in Leipzig werden zur dies ährigen ordvenlicheu Versammluug in den Gesckästszäumen der Leipziger Im- mobiliengesell\chaft in Leipzig, Promeuaden- svaße Nr. 1, 17. Aptil 1920, Mittags 12 Uhr, eingeladen.

Der Auffictôrat. Dex Vorstand.

[127297] Bodische Pferdeversiherungs- Anstal a. G. zu Karlsryhe.

41. ordeuilie Bencralversamminsg.

Uuter Bezugnahm? auf $ 27 der Sagung ladea wir unsere vercbrlihz2 Vötaltederx auf Dorucr2tiag, Leu 22 April 1920, Bormitt2gs LL Uhr, zur 41... ordeut- lien Seneralveifammluug, welt im @ oßen Saale dex „Bier Jahreszeiten“, Hebelstraßze 21, dahier, stattfiadet, jreunbs list ein.

Tage2orbunug !

geprüften Berichis der Direliion über bie Grgebnifse des ver flofienen Jahres.

Avufsichtérats über die von ibm vor- getommene Prüfung der Vilanz vnd Mitiellung über bie Prüfung der Fahresrechnurg.

3) Beschlußfassung über die Senchmi- gung der Bilanz sowie die Entlastung des Aufi&tirats und der Direktion.

4) Beschlußfaffung über die Kenberung :

gemeinen Verßäicherungshbedtngungen,

gurg!n, der $8 13, 14, 19 ynd 20 der Be- dingungen für he Versizecieng von LLteidetieren, der $8 13, 14, 19 und 20 ber Ver-

Versicherungen und 4

dexr 88 3 und 5 der Zusatzhestim- mungen ¿zu den Versiherungsbedin- guagen für furzfriftige Versicherur.aen, die VersiZecung der Leibesfrucht von Stuten betreffend,

Narlrabe, den 29. März 1920. Dio Dixe?tios,

{1030]

Die Mitglieder unserer Gesellsafi werden gemäß der Saßzung zu der am Sonnabend, den 24. Ayri! 1920, Vor- zaittags 11 Uhr, im GesellsGaftgebäude Berlin, Vagdeburgerfir. 25, statifiadendeu 595, orbentliÆSen Seneralverjamm Tung hier- mit erc ehenst etrgeladen. Lagezerdnuvg: 1) Gesckäftéebericßt der Direktion und De- iht des Aussihusrats ber Pröfung der Bilanz und der Gewian- uny Verlust-

nehmtguog ter Bilanz sowte der Gewtano

und Berluftrechnung für das Jahr 1919. 3) Entlastung dex Virektien und des Auf- sichtsrats. 4} Wahl von Mitgliedern des

Aufsichtsrais. 5) Aenderung dex 88 3, 4, 12, 20 und 23 der Salzung hinsichtlich

Gtnfüßrung dex Vtebstaß!sversicherung,

Beröffentlichungen der Gesellschaft, Anzahl

der Mitgltiebver des Aussihtsrats, Erböhung dex Bezüge desselteu und Anstellung von

Beamten dur die Direktton. 6) Aende-

rung bezw, Neugestalturg der Ällgeraetnen

Berficherungöbedingungen. 7) Grmähßti-

aug des Auffi&tsrats, Aenderungen dex Saßung und Lersiherungshedingungen, welche ven bex Aufßcchtshehörde vabträg- ih gefordert werden, vorzunehmen ($8 39 und 41 des Veifiherurg8g9rst 23), 8) Aus- lofung von Obligatiionea dex Sesellshaft. Die Bilanz, Gewtnn und BerlustreGnung und der Jahresherit liegen von heute ab im Wesch&figiokal, Magdehurger'ir. 25, für die Mitgltezee zux Ginficht aus, Beilin, den 31. März 1920. BWBeritas, Berliaer WBiehsVersich=#œunz8-Geselschaft a S, zu Borlin. Der Aufsichtsrat, Fadelbah, Vo: figender.

{128998]

E E H A D D De L

Einiadung zur 6nßerordentlihen

Haupiverlamzzltiag der Sctatigeuein- fat fr Pazdel & GSeweröe, jar. Werfor, Salomoniic 1 I Douvrer&tag, deu 6. Mai L920, Abends 6 Uhr, lm Hotel Sachlenhof, Leipyic, Johannis ylayg 1—-3.

Siu Leipzig, in Letivitg,

TAge0orbuuagat

1) S2gangsänderungen der $8 1, 10, Lü, 18, 19, 20, 24, 30 und 32.

2) Vortrag de Herra Justizrat De, Leo: „Das veue Grbschaftsfleuerge|etz".

3) Veratung von Mechtsfragen über Steuergejeße, insbesondere Utsayz- tevergeses,

Schußgemeinshaft für Handel & Gewerbe, jur. Person Sihl Leipzig.

Dex Verwaltuwg8vat. Ernst KöchGlin, Vorfitzender,

Dex Voxstanh. Fr. Hennig. F. Bollerxrhof.

mit beschränkter Húftung. Die GesellsGafter des Lausigkexr Bau-

für Sonnabend, den

: TageLorbuungt:

1) Beslußfafsung über den vom Auf- sihêraie genchmigten MNRechnungs- bi tluß für das Fahr 1919.

2) Erteilung der Gntlastvuug an den Aufsibtscat und dea Vorstand dex Geselliast.

Leipztg, ven! 29. März 1920.

1) Entgegennahme des vom Aufsihtsrat

2) Entgegennahwe de9 Berichts bes

der $8 31, 39 und 460 der all-

des $ 5 der befonteren Bersiches rungöbe-dingungen, gemäß $ 1 Ziffer 3 ber allgemeinen Bersisßerungabedin-

Pderungébzotingungen für Turzfrttittge

redaung für das Fahr 1919. 2) Ge- |

[127208})

Die Mitgliedexversammluna des Zeutieal - Vereiuas \ür Schüler- XWauberungem in Berlin findeï am Freitag, ben 16. April 1920, Ábeuds 67 Uhr, im Werliner Nai- hause, Königitr., Zimmer 63, slatt.

Tagesordunngt 1) GesÆästsberiht des Verstanks. 2) Gntlaitung bes Ausschusses und des NBorftands.

3) Wabl von Vorfiants- und Auts{chuß-

mitgliedern, i :

á) Bericht über die für 1920 geplante

Wanderi ätigkeit. Prof. Dr. Edmund Meyer, 1. Worsißender.

[128025] Sauitus Gompaguie #, m. b. P. Fabrik patentiertexr Neuheiten in Bixsau.

Die GefselsSaft isi in Liquidation getreten. Gleizeitig werden Gläubiger aufgeforde, ch zu melden, Der Liguidator ist Fri Mech ia Pforzheim.

130714}

i Dur Beschluß der Gesellschafter ver- sammlung bom 4, Mätz 1920 ijt die Kuf- lösung der Mecklenburgischen We- müfeverweretng S. m.b. S. besWlofsen. Sie triti mit dem L, April 1920 in Liqui- dation. Die bishextgen Geschäftsführer, Herr Alfred Lux und Herr Otio Graf, find zu Liquidatoren bestellt und zeiGnen sür die Gejellschaft gemeinsam. Alle @länbigex werden gemäß $ 65 Absah 2 des Gesewea, betreffend die G. m. b. H., aufgefordext, ihre Forderungen bet der in Lquidation befiadliGen Gesellschaft, Mecklenburgische Semlleverwertuvg S. m. b. H., Schwerin, Lüßowstraße 22, anzumelden.

1293791 BVelauntmachung. | Dur) Beschluß de: Sesellsafter- versawmlung vom 24, Januar 1919 ist die Gesellschaft aufgelö. Alleiniger Uquidator i der bisherige GBeshäfste- führer Großkaufmann Carl Lteder. Die Blüäubigex werden aufgefordert, sich bei der Geselishaft ¡u melden. VBervlixæ, hen 17, März 1920. Lanbwirts@aftliche Veiriebsftelle für Kategswirtscchaft G. m. ®. H. i. L. Der Liquidatsx 2 Carl Lieber.

[126088] Vekauntmachung.

Vie „Eislebener Lichtspiele, Gefell- schaît mit beschränkter Baftaug“ in Eisleben ist aufgelöst. Die Släubiger der Geselischaft werden aufgefordert, fich bei dem unterzelhneien Liquidator in Eisena, Wernickstr. 7, zu melden.

Eisleben, den 26, Februax 1920. Der Liquidator der „Eisiebener Licht- {piele“ MeselisGaft mit beschränkter

Safstuag iu Liquidation. Kurt Werner.

[128147]

Die Wohunngs Gesellschaft, SeseA- {haft mit beschränktex Haftung, mit dem Siye in Cromlaun ist aufgelöst worden. /

Gie etwaigen Gläubigex der Gefelle saft werden aufgefordert, thre Forde- rungen bei dem unterzeichueten Liquidator, Hohe Bleichen 28 in Hamburg, anzu- melden.

DSambueLg, den 17. März 1920.

Der Liquidatsx 1 H. Gerson.

[26] Bekanntmachung.

Die Westpreußishe Landschaft hat bis ¡um Weihnachtstermin (20. November) 1919 an Pfandbriefen ausgefertigt und in Umlauf geseßt: M 30/017 Selie o o oe D218 000 300 T Ce E LGTO 200 33% I. Serie Emission

Au B. e AQUOcDoO 3E I Sétié, ¿6 4 20280/9000 4% I. Sétié «20/3942 800 409/00 II. Serie .. .. 90943 300

Tilgungsfonds Sicherheitsfonds au?-

je Liquidaivzen j (Unters(hriftért.)

Riedel, Bors. Hennig. !

Wachsmuth.

37 9% Zentral... 1 141 300 Im ganzen „, « 145 904 655 Die Fouds des Instituts weisen nah

dem Abschlusse der General-Landschafts. Kasse vom 20. März 1920 folgende Bestände auf: b / Eigeutürmlicher Fouds , 27 053 017,92

aus\{lteßli

1) des Werts dec zua Ge-

shäftsbetriebe dienenden Grundstücke und Häuser etnfchließlid des Vio- biliars von 1797 9154,

2) des Ausstattungskapitals

für die Landschaftliche Bank der Provinz West- preußen ¿zu Danzig im Betrage von 1 250000 6,

3) der ausstehenden Kurs-

diffferenzzuschü}se und Vor- {üsse von 46 321 4.

Zur Beschaffung von Bar-

mitteln ist ein Lombard-

darlehen von 17 003 03746 500 F aufgenommen worden.

8 811 869,60

{ließli der ausftebenden Kurs8differenzzuschüsse von 15336— S 3 824 486,11

Im ganzen . 39 689 373,63

und find bis auf 472 963,63 M in Kriegs- anleiße und in Westpreußishen bezw. Zentralpfandbriefen zinsbar anaelegt.

Marieuwerder, den 25, März 1920. Westpreufßishe Gousval -Laudschafts- Direktion,

C i R S R R R R R. G M. |

Erste Zentral-Handelsregister-Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger.

c &Q., Berlin, Sounabend, den 3. April 920.

Der Junhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen über 1. Eintrogung up von Patentanwälten, 2. Patent 3. i L O aetVs ao i ; L . , 2e 2, 3. Gebrauchêmüuster, 4. au [s-, 5. Güterre ¿ - : \afts-, 8, Zeichen-, 9. Musterregister, 10. der Urheberrechtseiutragsrolle sowie 11, über Konkurse 1nd 12, die Tarif- und Sahrplautelticimacien Se Eistdahern Veto fd, c Zar e E

Hentral-Handelsregister für das D eutshe Reich. (6. 704. Das Zentral-Handelêregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der Bezugspreis

L Das Zentral - Handelsregister für das DeutsGe Nei kann dur alle Postanstalten, in Berlin für Seßftabholer auch burch die Geschäftsstelle des Reichs- und Staatsanzeigers, SW. 48, Wilhelra- beträgt G,— 4 f. d. Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 40 Pf. Anz2igenpreis f. d. Naum einer Außerdem wird auf den Anzeigenpreis ein TeuerungszusWlag v. 80 vH. erboben.

Proze 2 Fezrgen i dctan | ogesp. Einheit3zeile L,50 %.

mi (rau C AEE P E A I O R B m Vai R ÉRCUBLO" ESERBC H? 7? v i F AREW T A5 N M VOPSC d, 2 26A M E n C I R U E? E Me S M De S S I A L L D Vom „Zentral-Handelsregister für das Dentsche Neich“ werden hente die Nru. 70 4,, 708., 70C. nud 70 anSgegeben. 0 : j i : j S ' H Bera, Ingenieur m dera, zum Lfd. Nr. 16: Der GesellsGaftsvertreg Bäiwrw C Ferónli haft elidaterin if ér Lr O L ( ties D R OUL ATOS ¿Ce a rwalde, Pomm. [131374] | Persönlich haftende Gesellshafterin f 4) andels regist | Mien Geschäftsführer bestellt wrden. | ist im $ 13 Absab 1 dahin geändert: „Die Bet dez: im Haubdelsregister Abteilung A M Schivarz E EEE N 2 b , "2 F f [e Se v alto ri, nl Fo Ino 2 S 4 t S ; A, 6 e A E E A E A R Éfies [131358] Beru, den 25, Aobruar 1220, Generalversammlungen finden „innerhalb des unterzeichneten Geriht3 unter Nr. 36 Wilhelm Deichmaun, Bremen: es tes Handelôreatsb Is MWteilunag A Amt3aerickt. d. Monaien nach Jahres[{chluß in Artern clngetragenen S10mM4A Paul Dubke, Büätr:- / baber ift der kicstac Kaufmann Willbelan a Me e A M us l L b : oder n Halle a. S. ifait. . walde i. Pomm., st heute folgendes | Deiclanann. / « Alzey 5 L E ien: Andernach. [131361] | Lfd. U 19: Die Prokura, de3 Kauf- cingetragen: „Die Firma ist erloschen“. | August Diers, Bremen: Inhaber ift E e, Ceres B Im Handelsregister B U ift heute bei | manns Mar Kruse im Artern ist mit dem Värwalde i. Pomm., den 17. März! dex hiesige Kaufmaun Johann Augui! P ant See betreibt nunmehr ine | ver unter Nr. 52 eingetragenen Geselliaft | 9. März 1920 erloschen. : | 1920. | Karl Diers, Gescäfläzweig: Waren “Mi N is Mr: 1990 init beschränkter Haftuna „-Dampftur- | Artern, den 15. März 1920. Das Amtsgericht. | agentur und Kommissinn 4070 "Desi De Ant rit bincu :1:1d Vextilaioren-Vau Kohl Das Amtégericht, | Freudenberg, Voehringer & Co., wehe AmtéaerMt. « Drache, Gesellschaft mit be- | E 7 Bremen: Offene Handelsgesell\ckaf:,

: Ballonstedt. {131375] A

begonnen am 1, Febrnar 1920.

[1313547 | sGränkter Haftung““ zu AudernahH Aschaffenburg. [131368] Unter Nr. 25 der Abteilung A des nen m OTIAT Gesellsafter sind die Kaufleute Reir

Nr: 71 vom 4. März 1920: Schmidt u. 3 Mnn 1920 die au unga vom sellschaft mtt beschränkter Haftung vorden, daß die Ehefrau des Kaufmanns Er a Berlin, Winfzie Deitenbeck, Gesellschaft mit be- Vtärä Rheinticie e, L Oen in Liquidation“ mit dem Siße in Julius Lindenberg, Paula aeborene Peru, | eFreudenberg e A Bremen, 7 schränkter Haftung, Altena. De: | iellschaft it Bolliränte D q e e: Schweinheim. Die Liguidation ist be- zu Schwerin aus der e Dandels- | Yreuvemwera in Bremen, Christian Bök Gesellschaftävertrag ift am 2. Februar | ! Jae n er Daftung } endet und die Firma erloschen. / | gesellsdafi M. Peruß Nachfoiger in} Unger (Boebringer) in Stuttgart: und zu Andornadb. Aschaffenburg, den 15. Mans 1920, | Vallenstedt ausgeschieden und die der- Heinri Gaugoer in Bremen. Bt,

L Ri Guftav Schmit e Gers Andernach, 10, März 1920. Amtsgericht. Registergeri ¿ selben erteilte Prokura erloschen ist. Prokurist ist Ernst Wild in Bremen.

_—

t

Deitenbeck, beide zu Altena, Jeder Ge- | Anidgeuice, —— | Ballenstedt, den 22. März 190. | Johannes Genoux, Bremen: D-: schäftsführer ift befugt, für sich allein die | R A „o! Aurich. 131369] | Das Amtsgericht. 1, hiesige Kaujenam Friedrich Dücker hat Gesellschaft zu vertreten und ihre Firma ! Anmnaberg, Erzgeb. {131362]} Fn unser Handelsregister ift beute zu Mt Ém tens das Geschäft durch Vertrag erworben 172

zu zeichnen. Gegenstand des ter- ; Zuf dem die Firma Gebrüder | der unter Nr. 176 ein etragenen Firma Belgard, Porsante. [131376] führt foldes sei: dem 8. März 1920

nehmens it die Herstellung von Draht- | Göbel in Crauzahï betreffenden Niclaas Eggen, Mittegroßefeßn, Jn unser C A Nr. 161 i unter Uebernahme der Akliven, jedo

waren sowie der An- und Verkauf von | Blatt 80 des Handelsregisters ist heute an Stelle des verstorbenen seitherigen Fn- heute bei ber Firma Reinhold Pulver- unter Aus\{luß der Passiven, und unter

Waren aller Art. Das Stammkapital Cingeïiraaën worden: Prokura ist erteilt habers die Geschäftsinhaberin Almuth reiter eingetragen, daß die Firma jeßt unveränderter Firma fort.

beträgt 20 000 A. Jur ala A eines a. dem Karl Friedri Gustav Göbel in Cnaeline Egaen in Mittegroßefehn als Ernft Radaß vormals Pulberreiter, Die an Johannes L / r

: N Bernbard Genoaur Teils threr Stammeinlagen u ¡ Annakera und dem Otto Friedrich Göbel / Inhaberin cingetragen worden. | Belgard, Pers, lautet und Juhaber Ehefrau, Anna Marta Josephine Ger-

eines Betrages von je 2 M brin- j in Cranzahl. Jeder von ihnen kann die! Aurich, den 2, März 190, verselben der Kaufmann Ernst Radaß in trude genannt Anthonie geb. Braun, er- gen die Gesellschafter folgende - Gegen- | Firma selbständia vertreten. E Das Amts3gericht. | Belgard, Pers, ist. | teilte Produra ist erloschen.

tände: vier Handmaschinen, se(s Schraub-| Annaberg, den 29. März 1920, n { Belgard a. Pérs., den 22. März 1920. | Sermann Geivel, Bremen: Inbaker stôde, 1 Dezimalvage mit Gewichten und Das Amtsgericht, Backnang. [131370] | Amtsgericht, | ift der hiesige Kaufmann Richard Her- sonstigem Handroerkzeug im Gesamtwerte | x! S mann Geipel. Gescäftszweig: Jmpor!

| (am —— In das Handelsregister für Einzelfirmen A

von 5000 4 als Sadeinlage in die Ge: | 4nnaberg, Erzzeb. [131363] wuite n R ie Fee Wi Bertebuorg. n [1313791 A. Erport fowie Agentur unr Kom-

sellschaft ein. Die Gesellschaft übernunmt |" n Handelsregister ist eingetragen | helm Svehnle mit dem Siß in Murr- Als Inhaberin der unter Nr. 37 des | misfion, “¿ese Sachen. worden: f hardt. Inbaberin Karoline Soehnle, Handelsregisters Abt. A wvérzeineten | „Hoklo‘“/ Hoblsaum- und Knopfloc- Amtsgericht Altena i. Westf. 2a. auf Blatt 1488 die Firma Erwin | Witwe, in Murrharot. Einzelprokura i Firma W. Lieber Söhne, Elsoff, ist Näherei Juh. Beuno NVincus,

S c | Gofiweilex in Buchholz und als ihr | erteilt dom Mechaniker Heinrid Soehnle heute die Ghefrau Kaufmann A Bremen: Die ut ift erfofchen. 31359] | whaber der Kaufmann Erwin Goß- } und dem Kaufmann Ernst Soehnle, beide | Kamp, Laura, geb, Lieber, zu Elsoff ein- | Handelshaus Albert Heitmaun, 2 in Murrhardt. getragen worden. L | BVremett: Juhaber ist der Kesige Danf- Den l po E L Ferner ist eingetragen worden, daß dem | mann Albert Christoph Bernhard H:i-- mtsgericht BVaknang.

Altena, Fot, i un 4 _Am 11. März 1920 ift in unjer " | weiler, daselbst.

delsregister unter Nr. 373 die offene | h, auf Blatt 1489 dio Fi Os8win Handelsgesells&aft in Firma Steinhaus | 9galther in Sfenabera "id els deren

dom Siße Werdohl ei Kaufmann Julius «Kamp zu Ghjoff Pro- nann. Geschäftszweig: Warenagentu: «& Co. mit m 1Be e 1 D elne ha s n ; D3wu Landgerichtörat Hefrelen. ì F getragen worden. Persönlich haftende Ge- ee ge Me dg mann Hermann N iti Muth

kura erteilt ift. und Kommission sowie Eon von ellldafter ind die Aaufleute Otto Erk Angegebener Geschäftsuwetn zu 8A. [131371]

Verleburg, den 12. März 1990. Waren aller Art. : Dos Armmtögertestt=- J. S. Jahns Nachf. H. L. Chrift, und Hermann Steinhaus, beide zu Wer- | Werkstatt fin moderne Möbel. und Re« ! Val Womburg v. d. II&Re.

Vremen: Der biesige Kanimann Uto

dohl. Die Gesellschaft bat am 1. Januar | isarme-Plasdi? b. i Veröffentlichu: Berleburg. [131378] | Walther Alex hat das Ges({äft erworben 1920 begonnen. Der Ehefrau Hermann ! aa pag Kubvfen na n aus Tes B Ci atbèe: In das Handelsregister, Abt. A, i | und führt solckes fet dem 1. März 1920

unter Uebernahme der Aktiven, fedoc unter Ausfluß der hierselbst an der Molkenstr, Nr. 64/65 telegenen Grunt- stückde uud unter Aus\{luß der Pcssiver, sowte unter unveränderter Firma fort.

Steinhaus, Elisabeth geb. Schulte, zu

: 27 Fi beute unter Nr. 112 die Firma Heinrich | Werbobl t Einzelprokura erteilt. H.-R. B 27. Firma Sanatorium Dr. Fi

Nari T mili . Schaub, Langetwiese, und al3 deren In- Amtsgericht Altena i. Westf. en E habe: der Kaufmann Heinri SHaub zu lies 154 / fotier efiuns, Somttrg 110-8. Lten pf a P

In unser Handelsregister Abteilung A { Dr. Kurt Pariser if als Geschäftéführer wise if Prokitra erteilt a IEE

Annaberg, den 22. März 1920. Das AmtsaeriBt,

Altena, Westf.

Eintragung in unser Handelsregister B i Bente ot 4 auégasdieban Dr. k un Gs : An Otio Adolf Bertihard Kürfckner vom 11. M 8,190: fr 74. Ulumi- is x E au KBERISFGbror beste, s Vern. do 19, ns 1920. „ist Prolia orte A Gesellschaft mit beschränkter Haf- | Lindner A Mgen Bua, Ma N ia ins “ber Bande Sn Se in

Ó „| mann Rudolf Meißner in r r. - : A | Bad E A in Le: erste Ee L Be a enstodi (Ei ), ist jeßt Inhaber Das Amtsgericht. Beorncastel-Cues. 1313771 | Bremen. Goschäfüsnvotg: Deutscb-nieder-

at Sn unser Handelsregister Abt. A ist | ländtfch-techmisches Handelsbüro.

r 7 Î i E : Gri orh vol Mattnes Ah A «| L Unter Nr. 690 bei der Firma: Wal- | Back Nauheim. [131372] | beute unter Nr. 36 bei der Firma Stefan ! Kleivhanuns & Eilers, Bremen: C E E e Folhen r Ne ig n Ada: er aufmann In Ren Dn, ute B j l E folgendes E N, begonnen am Sor haften : alter Moriß Lodler in ist in} wurde heule dic Aktiengesellschaft in | j N ; . März 1920. 4EBR E Sakeb Wirk ber, Gießer Gerhard Sihos: das Geschäft als persönlich Pal ader Ge- | Firma Deutse Vank Zweigstelle | Dem Kaufmann Siefan Hees in Vern-| Gesells{after sind die hiesigen Dau! ben und der Schmied Eugen Shpannagel sellschafter eingetreten. Die dadurch be- | Bad Nauheim eingetragen. Der Siß castel-Cues ist Prokura erteilt. j loute Carl August Peter Meinhanns und sämtlih zu Werdohl. Der ellfhaft8- que offene Handelsgesellschaft hat am j der ptnicderlassung 1st Berlin. | Verncastel-Cues, den 17. März 1929. | August Wilhelm Eile vertraa ‘t am 9. Februar 1020 festgeste. . “G 1920 nnen. Gegenstand des Unternehmens ist der Be- | Das Amtsgericht. Lonis Kvages, Bremen: Die an Otto Die Vertretung E Gesellschaft erfolgt IIT, Unter Nr. 700 die Firma: Paul | trieb von Bankgeschäften aller Art ins | i Hir ias Höôttcke erteilte Pre?ura is am 8. Fc- dur einen oder mehrere Geschäftsführer. | Spittel in s und als Jrhaber | besondere Förderung und Erleichterung Biedenkopf. 84380] | _ nuar 1920 evsosten. | Sind mehrere Geschäftsführer bestzllt, fo | der Kaufmann Paul Hermann Spittel in | der Handelöbegiehungen zwischen Deuts-| In Unser Handelsregiste; A_ ist unter | Friedrih W. Kaemena «& Cuo., it zur Vertretung ber Gesellsaft die | Apolda. land, den übrigen europätsben Ländern Nr. 106 als ofene Handelsgesellsaft die| Bremen: An Gustav Asbret ist om Mitwirkung von zwei GefchäftFführern | V. Unter Nr. 675 bei der Firma: | und übersecishen Märkten. Das Grund- | Firma Hessen-Nassauische Slef-| 4. Män 1920 Prokura erteilt. notwendis Sind Prokuristen bestellt, fo D E «& Co. Wr pons: Car E E E Le taiettes « MRLRREN E 1 e A R, orau E Ja- E : Ge | Kaufmann u ter NRein« f Der Vorstand besteht aus: Straatman mit dem Siß in Holz- ber ist der hiesice Kaufmann Heinrich Vieles und einan Profitrifien, ver Ÿ in haufen b. G1. heute eingetragen worden. | Wilhelin Liüdeke.

Ca ; | hardt in Apolda ist alleiniger Inhaber der! 1) Paul Mankiewiß in Berlin, schäftsführer und einen Prokuristen ver ger I 2) Bankier Clan Heinemann in Char-| Persönlich haftende Gesellschafter sind: | Friedrich W. Meier & Co., Bremeu:

trieb von Aluminiumwmaren: aller Art, der

C : at | Firma. Die Gesellschaft i aufgelöt. i icl l

30 006 Pt E E V, Unter Nr. G08 bei ber Tage Duo lottenburg, / der Gtektrotebmiker August Schneider in| Friedrich Wilhelm Mezjer ist am Amksgericht Altena t. Westf. Schaefer in Apolda: Die Fivma ist | 3) Kaufmann Kommerzienrat Gustav rer bei Gladenbach, der Ingenieur | 10, März 1920 aks Gefellf&after auté- M A eändert in: Schaefer & Völker; der | Schröter in Charlottenburg, Yhera Straaiman in Siegen. gejchi und die offene Handelsgesell-

‘Altena, Westf. 1313571 | Kaufmann Friedrich Otto Karl Völker | 4) Gerichtsassessor a. D. Carl Micha- j Die Gesellschaft hat am 1. März 1929| fcaft erdur Mfgalbst worden. Am 12. März 1920 i in baer Han- | in Apolda ift in das Geschäft als perfön- Lowsfy in Berlin, N begonnen. Zur Vertretung ist jeder Ge-] Seit dem 10. März 1920 führt der teléregister Abteilung A: Nr. 374 die Firma | li® haftender Gesellschafter eingetreten, | 5) Kommerzienrat Paul Millington | sellschafter ermächtigt. : bisherige Geseljcafter Hermann August Otto Hussing, Altena, und als deren | die dadurch begründete offene Handels- Herrmann zu Berkin, Biedenkopf, den 18. März 1920. Node das Geschaft unter Uebernahme der

6) Kaufmann Osfar Schlitter zu Berlin,

äiry 1920 be- - Aktiven und Passiven de ellschaft 7 7) Bankier Oscar Wassermann zu G : aiU der Gssell

e) f in | gesellschaft Hat am 1, Znhaber ber Kaufmann Otto Hussing in und unter unveränderter Firma fort.

Das Amtsgericht. Altena eingetragen, 7

gonnen. L / 2 F t

Amtsgericht Alteira i. Westf Apolda, den 19. M 1920, Berlin, / Bremen. i S [131381] Am 10. März 1920 vit an Friedrich - Das Amtsgericht. Abt. 1L. 8) Direktósr Emil Georg von Strauß das Handelsregister ift cingetragen: | Wilhelm Meier Prokura erteilt.

E: v ——————— zu Berlin-Dahlem. M Am 12. be 1920 Qs Lwdivig Mütze «& Co., Bremen: Die

Andernach. [131360] | 4rnstadt. [1313657] Die Vertretung der Gesellschaft enfolat: | Johs. Burmeistér, Bremen: Am | offene Handelsgesellschaft ift am 10.März Im hiesigen Handelsregister Abt. A | In das hiesige Handelsregister Abt. A | a. von zwei Voystandsmitgliedern oder B 1. Januar 1990 ist der in Erfurt wohn- | 1920 aufgelöst, gleichzeitig ift die Fimna ist heute unter Nr. 217 die Kommandit- | Nr. 32 ist bei der Firma Sürstl, Hof- | b. bon cinem Vorstandsmitglied und einem | hafte Kaufmann Joham Heinrich | ciloschen. aesellsckat in Firma Andernacher buchdructerei von Emil Frotscher Prokuristen. A Hattendorff als Gesellschafter cingetreten. | Nelfon & Stork, Bremen: Offene Schwemmsteinfabrik Pecher «& Co. | ¡n Arnstadt folgendes eingeiragen] Stellvertretende Vorstandsmitglieder | Herman#t Büscher & Co., Bremen: Handelsgesellschaft, begonnen am 6. März mit dem Sive in Añdernah eingec- | worden: haben in dieser Beziehung gleihe Rechte | Am 10. März 1920 i der hiesige 1990 i L tragen worden. Persönlich haftender Ge- | Die Prokura des Kaufmanns Max j mit_ ordentlichen Vorstandsmitaliedern. Kaufmann Johannes Tilmarn Gromms sellschafter ist der Kaufmann Hans Peer | Zentaraf in Arnstadt ist ‘erloschen. Schriftliche Erklärungen der Gesellschaft | als persönlich haftender Gesellschafter in Neuwied. Ein Kommanditist ist vor-| Arnstadt, den 17. Mär | ind_ in der Art abzugeben, daß dic nah | eingetreten. Gleichzeitig ist die Kom- | Nelson und Walke: Friß Paul Stork handen. Die Gesellschaft hat am 1, Ja- | Shwarzburgishes Amtsgericht, Abt. T1 a, | Vorstehendem zur Vertretung berechtigten | manditeinlage erhöht. Geschäftszweig: Makler. A niar 1920 begonnen. A Perjonen der Firma der Gesellschaft ihre | Carl Bessel, Vremen: Inhaber ist der | H. von Salzen & Co., Bremen: Der

Gesellschafter sind die hiestgen Kauf- leute Karl Richard Johann Vaopold

Andernach, 13. Februar 1920. ArolIsen. [131366] } Namensunters{rift beifügen. hiesige Kaurmann Friedrih Carl Bessel. | in Vlokbo wohnhafte Fabrikant und

Alrideri, Im Handelsregister A des unkergeid- | Bad Nauheim, den 27, Februar 1920. | Gescätäzweig: Aentur Konnnission | Sän r orich Angpst DhreGofe

Lo «neten Gerichts Nr. 66" ist die _Firma Hess. Amtsgericht. _aund Export. ist cin 6. März 1920 als Gesellschafter

Andernach. [131359] | Albert Fischer in Orpethal gelöscht. ; E Ernst Burmester, Bremen: Juhaber | eingetreten. Seitdem ofsone Handelsge- In dem Handelsregister B ijt heute Amtsgericht Arolsen. Bad Oeynhausenu. [131373] is der biesine Schiffsmakler Ernst | sellschaft. S

laud

unter Nr. 25 bei der Firma „„Kunst-

} l In das Handelsregister À Nr. 80 is, Albrecht Burmester. Gescchäftezweig: | Povpken & Splettstoeßter, Br : lavawerk Andernach, Gesellschafi | 4rtern. - [131367] * zu A Uma Gieseke & Winkelmann Agentur und ommission, O B 4 Mare 1006 i der a E: mit beschränkier Haftung, mit dem/ In das Handelsregister Abteilung B zu Löhne heute eingetragen, daß dem Chemisch technischer Jaitdustriebedarf | wchnhafe Kaufmann Carl Geora Sive in Andernach eingetragen worden: | ist bei der Aktiengesell/Gaft Eisenwerk Kaufmann Alwin Reichert zu Löhne Pro- Schwarz & Co., Bremen: Kom-| Walter Werner als Gesellschafter einge- Die Bestelluna des Gesckäftsführers Brünner in Artern (Nr. 4 des Re- kura erteilt ist. | manditgesellschaft, begonnen am 1. Ja-| treten. E

Willy Maß, Architekt in Godesberg, is gisters) Heute folgendes eingetragen | Vad Oeynhausen, den 11, März 1920. nuar 1990, under Beteiligung eines | W. Spittdler, Bremen, als A2woiq- widerrufen und an seiner Stelle Theodor worden: Das Amtsgericht, * Kommanditisten, niedærlassung der in in bestobendea