1920 / 70 p. 22 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Sfaatarcat a. D. hier, 2) H. H. Freiherr von Otw - Wachentorf, Lepation9rat in Berlin, 3) Karl Lemme, Kaufmann ia Vegersoch, 4) Bankfirma Fried, B, Schulz senior. hiex, 5) Zu!ius Pfeiffer, Kausmann

Bur Firma F. Stamm «& Co, Sonvels- ns Verwertun sgeselt- sGwafi für gew?rbiihes Stgentum hier. Die offzne Handel8geselischait hat f ih duich Uebereizfunft dez Gesellschafter ?

fSiuitgart. ä [130314], Im Havdel!sregtfler wurde heute cine j geiragen : j

A. Negister für Gesellsaftsfiruien : 3) Bei Ficma HSazx\s-Metallwes Ée,

bier. Diese haben sämtliche Bktien des j aufge!öst, das GesHät ift mit ker ia! Wes-lischaït mit besczrüäuttcex Haftung,

Gründfkapttals ibernommzen. Die Mit- glieder bes I. Au!siht9xats find: 1) Ex- zeVerz Freiherr Hass Otto von Dw- WasFendorf, Staatsrat a. D. bier, 2) Karl Lémme, Kaufmann in Deger!o&, 3) Paul Schulz, Bankier hier, 4} Julius Pfeiffer, Kaufmann bier. Vox den mit dex An- weldung der Gesellschast eingerelhten Schhrifistück-n, insh:sondere von dem Prü- fungsberiht des VBorstand3, des Aufsichts» rats und ver Mevisoren kann bei dem Seridlt, vou dem Pröfungsberiht der Nevisoren auch bei dex Handelskammer hier Gtnficht cerommen werden.

Zur Ftrma Aktiengeßells{aft Vrurs- nenverwsoltueg der „Teufsex Quellen“ Teufsser Vad bei Löweustcia hiex. Durch Bes&luß der avßerordentlihen We- nera!verfammlung vom 28. Februar 1920 ift die Alttiengeseßschaft aufgelöst und zum Llquidaior bestellt worden Paul Dirle- wanger, Kaufmenn in Stuttgart,

Zur Ferma Dixection dex Disconuto- Gete0schast Filiale Stuttgart hier. Den Bankbeamten Eugen Swal und Heinrich Maaß, beide în Stuttgart, ift für die Filiole Stuttgart Gesam!prokura erteilt derart, daß jeder von ißnen die Ge- sellschaft in Gem: inschaft mit einem per- Bul haftenden Gesellschaster oder einem avderen Prokuristen zux Vertretung be- redtigt ist.

Zur Firma Deut\ckch{. AmerikauisGe Vet» oleum-Gesellschaft, Siß in Dawu- burg, Zwefgnfederlassung Hier. Die Œinzelyrokura des Dr. jur. Zulius Wil- belm Theodor Marta Nied- mann in Ham- burg und die Gesamtprokura des Hermann Heinr!ich Iofceph VBouer, Kauf: anns tun Berlin, find erlosen. Gesamtprokura ist erteilt; dem N-chtanwslt Franz Zofe ph Hewrih Brewme în Hawburg v»nd dem Koufmann Frar z Klasen in Hacnburg, mit der Befugnis, gemetuschaf:!\ch mit fe etnem ver übhiijzen Sesomiproluitsten die Gesell- haft ju verireten.

Zur Fi ma Wiirtiewbergische Zwe?g- niedrrlofsiu»g der Deut cheu Suteock uud Wiic-x - Dampslefsel - Werke Aktien, Getellschafi, Siy in Berlin, Zrwoetgnledi rlassuny hier. Dur Beschluß ver Generalversammlurg vom 29. Zaruar 1920 if $8 11 des Wesellsckchaftévertrags abgeändert worden.

Gen 15. Viäxz 1920.

Amtsgericht Gtutteart Stadt. Lanbgerlchttrat Schchoffer.

L rRaRRE d O B A A H G E A M OEOO

Ötmttgart, / {181610] In das Handeléregister wuxd- heute eingetragen :

a. Abteilung für Elnzelfirmen:

Die Ftrma Dampfwasezaustat,Ede!- wei Theodor Vreoner hier. In- Baber: Theodor Brenner, Dampiwäserci- besitzer hier.

Tie Firma Richard Krehi Hier. Zn- haber: Rizard Krel, Kausmann hfer,

Die Firma Wilyelwi Weber, Gfoxz- heim. weigniederlaffung Sluttoart. Stg in Vforzheim, Zwe!gntadexlessung hier. Jnhaber. Wilh-ïm Frievri Weber, Ingenteux tn Pforzheim. Handel sn Maschinen, Motoren uny Flugzeugzubebör.

Dte Ftrma Mog Valewtizn hiex. In- haber Wax Balentia, Kaufmann in Guben Piokurtit: Karl Brckd, Kauf- warn hier. Gizenguvg landw. Maschinen

Die Firma Karl Palautog hiex. Ins haber: Carl Pasmtsg, Kauftaann hiex. Srofihandel in SMuhbedauisartikeln.

Die Firma GVottlos Weuz hier. Jpo- Haber: Sottlob Fifedrih Benz Kaufs- mann hier. Ve-rsandgesckäft in kandioirt- \haîtl. Was&S'ner, ODel-n, Feitey, chem.- 1ech. Pro ukte«, Kraftfahrzeugen Motoren egt. Act samt Zubehörden.

Die Firwa Sul LPeible Bier. FXns-

baber: (Smtl Wetble, Kaufmann hier. Handel in elektrotichaishea Bedarcfg- artikeln,

Die Firma J Vtamw «& Co. hiex, Inhaber: Fakov Stamm, Kaufmaun bier. S Ge'ellshaftefirmen,

Zur Frma Eugea Kentnexr hier. Dî- Prokura ves Naufinanns Karl Echntider ber ift ertoses, Vie Gesamtprokura »es KFeuferan6 August Ehret hier ist in eine Etvzelprokara umg!wantelt.

Zic Fliuma Walter Mx stelez?y, Seidenbauiweb=rei hie. Dem Kau?- mann Pull Winklex hier if Prokura eitel.

Zur Fitma Frit Er®e hier. In das GVeschäit 1 Theodor Erbe, Kaufmann bier, als fi sellichafter einzetreten. S. Ge|ell- \haftetfir aen.

Zur Firwa Caxl Lievbich iee. Lie Firza 11? erlo‘&-n. :

þ. bteilung für BeseVsHaftsfirmen :

Dl- Firma Friy Erbe, Sih fn Stattasrt. Offene Hanrelsg?e\-Usch:«ft fet 1 Fanuar 1920, Weiell!Gatter Fi Erb», Thodvr Grie, Kaufleute hier. S Gin fi

VDt?e Firms Kar! Eiis@ir «ck& Cie Réeiscsortit fab ik, Si în Siuttzazt, Offene H: nd-/s efelishaft feit 1. F«nuar 1920. Gefeliihafter: Ka: Güs&ter, Fadtikant bter, Eugen von L0s!, Fab:t- fait bier. :

Die Fiima Koppens æ& Co., Siß in St=itgari. Off e Hanvelsges-U'chast jet! 1: Jaauar 1920. Kopp-168, Kai fwaau bier, Wilit Dew s&-|: utaïn, Kaumann in Ubibah

Zur Firroa Nörblinger # Puollock biex. Dein Kaufmann Hans Polleck hier

wei. und 31. D zember 1515 haben dem Ver- tao vom 13 Novemwm®er 1906 und dem Nachtrag hierzu vom 28. Dezentiber 1915,

ais Ganzes unte: Ausfluß der Liqui: zatlion an die Stadtgemeinde Stuitgart übertragen wirt, ¡uzeitimmt. traguog hat mit Wiikurg vom 31. De- ¡j-mvex 1919 ab siotigefurden; die Gee (H-s-Piccat- r: of frll'chaît ij: aufg:iôst; die Firma ist er

%. Stamm & Co. aßgeänber‘en Firma auf den Geselschaiter Zakrb Siamm hier allein übergegargen. S. Einzelfirmen,

Zur Firma HDögnue « Stäblex Hier. Die ofene Haydel8ges-lishoft hat ih durch Uebereinkunft der Gesellschafter auf- gelöst, und es ift Geschäfi mit Firma auf den Sesellichafter Wily Höhne, Kausmann bier, allein übergegangen. Sodaun tit dag Geschäft mit Firma auf die neugrgründete

mit bejchränkter Hastuug übergegangen,

Die Firma Söhne ckŒ Glüäbier Ge- fellsciaft mit beschröuftee Daftung, Sitz in Stuttgart, Geselisc@ast mit he- schränkter Hafturg auf Grund des Gesell- \chastovertrags vom 18. März 1920. Gegenstand des Unternebmens ifi der Witi- kauf und Verkauf von Tabakwaren jeg- li@er Art. Die Wesellschait kann sh an anderen äßaliGen Unterneßkmungen be- teiligen oder solche Gesczäitsbetriebe er- werben, auch Fil!alen an allen Drten Wiirttemberg# gründen. Das Stamm- kapttal betcágt $0000 #. Di! Dauer der GefellsGaft wird beschränit auf bie Zeoit voa der Sintrazung dex esell) chaft «u bis 31. Dezember 1929. Die Seselle saft wid dur cearctnsames Zusammen wien von zwei Geschäftsführern ver- treten oder vurch eines Geschäftsführer wusammea mit cinem Prokuzisten. Ges \ck@äftsführer: Willy Höhne, Kavfraann in Zuffenhausen, Berthold Schwabe, Kaufmann hier. Als nicht eingetragen wir» veröffenilfcht: Die öffentliczen Ves kanntmaczurg-n der Sesell\Saft erfolgen in dem Württ, Stzeatbanzeig-r, Per Gese®schaiter Willy Höhre, Kaufmann in Zuffenhausen, leistet seine Stammeinlage dadur, deß er îin die Gesellichaft als Sáche!nlage einbringt das früher tn offener Handelsge )elschwaft und zulegt von thw allein unter der Firma Höhne & Stäbler betriebene Handelsges@äfr Ciakauf und Verkauf von Tabakwaren —. Der Geld wet, sür weilen diese Sacheinlage an- genommen wourde, ist auf 43 000 #6 fest- gzleut worken,

Die firma Metallon Gesellschaft mit bes{räufter Paftang, Hauptat-der- lassung t Nüewbre g, Zwetgntederkassun« in Stuttgart veselischafi mit be {hrärfkter Gaïfung auf Srend de Gefell \Wafisverira,s cem 14, November 1919 Segeniand des Unterselmeus ist der Vertrieÿ vou Meialiwaren aller Vas Stammfayital bit:ägt 100 000 Sind mehrere Geschäftsführer vorhanden, fo find ie zwoei derielben ober je ein Be, [{chätrführer zusammen mit eiaem Pro- furisten zue Vertretung dexr GeseVseaft birehiigt. Die Versawmlung der Sesell. |@atler ifi Berechtigt, au bet Vorhander- sein mehrerer Geschäftsführer einem oder einzelnen derseiben das N-cht der Einzele vertretung einzuräumen. Gesdhäftgführez : rey Jotephthal, Vabrikdirékior in Nürn- erg. Als nit etngetragen wird ter öffentliijt: Die Bekanntmachungen dei Gesellschaft erfolgen burch den Veutschen Neichsanzelger.

Die Firma Nohprodu!teuhaubels. gefellshaft mit besräulter Paftung, Stg tn Staitgart Gesellschast mit be. {ränkter Haftung auf Grund des Sesell- \chaftävcrirages vom 18, Februar 1929 mit Nactrag vom 25. Febcuax 1920, Segenftand des Unternehmens it dex Handel mit Nobmueterialten und Erzeug- nissea der T-xllbranGe, Zur Grreichüung ¿tejes Zrwvedckes {hi die Gesellschaft befugt, aleiartige over hnithe Unternehmungen zu erworben, ich an solchen zu betetligen over deren Verixetug ju Übernehmen. Das Starnmkapttal beträgt 40000 #6. Jeder Geschäjtssührer ist zux Vertreiung der Gesellschait berechtigt. Als Geschäfts, führer find besteUt: Richard Weinheim, Kaufmann, Pax Pick, Kaufznann, betde tn Stuttgart.

Zur Firma Königl. Württ. SPofbauk Weselisdaft mit beshränïter wastauug hiez. Die Vertretungsbefugnis des Se- ichäf 8führers Weh. Hofrat Czrl von Statb hter ist infolge seiaés Todes beenbigt. Zur Firma MRemarington. Schreih. wasckiuen- Geselischaft mit beschräuk- ter Dafiung, Siß in Verliuw, Zweig- niederlassung hier. Gew äß Verordnung vom L). Januar 1920 (Neicv8- Beschl S. 32 ff.) ift die Zwangöyerwaltung auf- gehoben und vas Amt des Zwangsver- walters Friedrih Krause beendet,

Zur Firma Pireciion dex Disecontw- Gesallschast Filiale Stuttgart, Sih in BVezlin, Zweigntederlafsfung Hier. Der persd-lich hattende Geell chafier Retsanwalt Dr. Hecmann Fischer in Côln ift ausgeschi- den.

Zur Fiima Sinitgartex Vadgesell- sevaît hiex Die Seneralversammiungen vom 5 Lejewber 1906, 25. März $07

woynach dos Vermögen der Gesellichaft

Dte Uebers

0! ven. Den 22. Yiärz 1920. Äm'2gertht tuttsart-Staädt.

Ge}ell}@aft taît beschränkter Haftung unter # der Firma Hôhne & Stäbler Seselisast j

Art. |

Ftuttgnrt - Feurxrbocck und Hausa- Tftetalwesz!e, Welten mit Be, idirüuttr aftung, bzrilang Metall. rei! Moöhrtogen-Stuttgnet in Feuerbach bezw, Piöhriagens Verm Kaufmann Willy Bis@off in Siuttgart it Sesamtyroluia erteilt, und zwar ber- geialt, baß bie re&t#wirlsame Zei@nung

¡uur mit einem SesSäftsführer oder einem

roeiteren Prokuristen erfolaen kann.

2) Bei Fircia Dinveetion dex Dis- couto-GSesellschaît, Zweigstelle Fewer- : bach lu Feucrbaw1 Rechtéanwalt a. D. Dr. jur. Hermann Fischer in Côlu ift aus der Zahl der persönli haftenden Gesell- hafter au?geschieden.

3) Bet Direction day Diseouto- Gesellssiaft Zweigstelle Vaihingen a. d, 5. in Vaihivgen «6. d. 5.1: Nechtsanwalt a. D, Dr. jur. Hermann Fier in Cöln ist cus der Zahl der persönli haftenden Gesellschafter aus- geschieden.

B, Register für Einzelfirmen:

1) Bei Firma Fetedrich C. Lobver AZweiguiedexlosuug in Féeurcxrbadht Dem Rudolf Müller, Kaufmann in #euerbad, upd Sigmund Feyeraberd, Kaufmann in Luhwizsburg, it Gesamt- prokura erteilt.

2) Die Firma Wilhesm Rehm, elektrotechGnish2s Geshäfi in Vaihtugew a. Ft Inhaber: Wilhelmi Nehm, Kauf- mann in Bathingen a. F.

Den 17. März 1920,

Amtsgericht Stuttgart Amt.

Fu unfer Handelsregister Abt. A {it beute unter Nr, 192 die Firma Hein ih Brück, Sulzbach, und als d'ren Fn» baber der Händler Heinrich Brück aus Sulzbach eingetragen worden.

Sulzba&, den 11. Märi 1920,

Das Amtsgericht.

9nuizbaech, Saar. [130315] In unfer Hand-e1sregisler Abt, A {t heute unter Nr 194 die Firma Frirdrich Wixtel, Hltenwogaid, und als deren Jn- haber der Händler Frieorch Btriel zu Altenwald eingetragen worben, Sulzbach. des 18. Wär; 1920. Das Amt®gericht.

aen ae e tem,

Sw inem nd, [130316] Jn unser Handelsregifter Abteilung A

ist uater Ne. 294 die Firooa Emil

LBendlin, Baugeschäft und Dampiiäze-

wert, mit dea Siz in GVtwiaemiüubve

und als Snhaber dex Maurnim-ifier Emil

Wendlin în Sw eauüade »ftagetragen: Swinemünde, den 6. Mär; 1920,

Dag Amtsgert{ht.

Gmwrinemüindv. 1131612}

In unser Handelsregisfer Abteilung A ift untex Nr. 297 die ofene Handels gesellschaft Daum uüd Huyer Justals- lationsbäro mit dem Siy ta Swiaes münde cingetragen.

Gesellschafter find der Installateur Gustay Baum und der Elektrotechuiker Emil Hvyex, beide ia Swivemünde.

Die GejellsWoft hat am 1. Januar 1920 begonnen, |

Swinemünde, ben 17. März 1920,

Das Amtsgericht,

T'iiaitt, 1131613]

Zn unser Hande!3regkster Abt A ift bei Nr. 391 (Firma Pauli Les. TiuUfit) eta- actragea worden, daß dexr Hauptsig der Ntederlassung vom 1. Apiil 1920 ab na2ach Eisenach vettégt ist, und daß das biefiae Geichäit als Zweigniederlassung in Tilsit bestehen bleibt.

Alisit, den 12. März 1920.

Amnitsa2rt&t.

Traanstelm. 130318! Daudbelsregister. Eingetraaen wurde die Firma „Daxen- bergeec Relilien Joh. Christian Krauß“, Siy Ampfing. Fuhäaber : Chtistian Krauß, Kaufcnann îu Awpfing. Geickäfiszweig: Gemiscdt varengesckäft. Traunstein, 18. Därz 1920. Amtsger(St (Reutsterceriht).

Tæaunstein. 130317} Daudel8xegisteu. Firma: „Josef Dauvl“, Sig; Mühl- dorf, er:lo\ch:n, Tranwustcin, 19, März 1920. Amtsgerichi (Negtstergerickt).

Trier, 130318) In das Handelsregaisler Abteilung A wurds heute dei der offenen Handelégejell- schaft in Kirwa „Quarz «& Lieser, ESifelex Bau-Zudusteie“ in Cordeli Nr. 1265 eingetragen : D'e Gesellichaft is aufgel5s|t. Die Firma ist ecloshza, Tiiex. den 13, März 1920.

Das Fmitageridi. Abt. 7.

Tier. [130321 In das Havodelszegister Abteilung B wurde heute bi der Firwa „Teiererx Nai: unv Dolomit. Werke J Fis®wert i Lie, V. m. b. D“ in Teries Nr. 8 —. tiuaetragen:

Durch BV-es#luß dexr Gefellshafterver- sammiung vom 27, S-piembex 1913 ti das Siamm?ap!!ai um 292 000 6 erhbößi un beträgt j t 1000009 s.

Landgericßtsrat Schchoffe r.

ist Einzelprokura erteilt.

Dexievr, d-n 13. März 1920. Das Anisgeriht. Abt. 7.

Eriekex Darbdel2bank, Beselsiaft

Lari iGtarat Hutt. Vachsa. j 1130322] ) Gn e Ia unser Handelsregister Abt. a ist SWIZNGER, Was [1316111] eme unter Nr. 108 eingeiragen worden :

Dex Kau'm@& n Carl Geldmacher ist j F als Geschäftsführer auscesckhieden.

Trier. L O In das Handekläreg!ster Abteiturg Bj wurde heute unier r. 119 die Fiima i

mit beschrüu?tee Safiuag“ mit dem Sitze in Triee eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens ift ber Betrieb elnes Ban?kgeschäfts.

Das Stammf?apital beträgt 300 009 „E, Geichäftsfößrer der GesellsGaft find: Wilhelm Werrs, Bankier in Trter, Metitas Hild, Kaufmann in Wochern, Stellvertreter des Geschäftsführers.

Der Gesellschasttvertrag it am 28, Fe- 6ruac 1920 festgestellt. Sind mehiere (Beschäftsführer bestellt, so wird die Se- fellihaft dur mindestens zwet Weschäfts- führer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vectreten.

Die BelannimaHungen der Gesellshaft erfolgen dur@ den Deutschen Neihs- anzeiger.

Treriee, den 13. März 1820. Das Amt3gerict. Abt. 7.

Tattiliagen, [130323]

In das Handelsreglsier, Abtetlung für Gesfellschaftsfirmen, wurde am 22. d. Mts. neu etngetregern diz Firma F. Mos &Co., Sitz în Luitliugen. Bffeue Handels- gesellt zur PGerstellung und zuni Handel mit hand- und gesenkgeschmiebeien Waren fett 1. März 1920.

Persönlich haftende Sesellshafter sind:

1) Eugen Mctz, Schmied, hier, 2) Jakob Huber, Fabrikant, hier, 3) Grnst Link, Fabrikant, hier, 4) Jakob Link, Kaufmann in Aldingen, O-A. Syatchingen,

Den 23, Márt 1920,

Amtsgericht Tutéliznigew. Amtsrißhier Geyer.

Pre A E M O Rae E ER

548hans & Co, Vacha ou dex Weecxa Komwcch ditgesellihaft, 2 Kow- manditisten. Persdaltch dafieuder Gesell- schafter it bder Fngenteur August Wils- haus tn Die!las (\khón). Die Gefell'chaft hat am 8. Februar 1920 begonnen. Vaha, deu 11. März 1920. Amtsgericht.

Villingen, aden. [131620}

Zau OD.-Z. 23 des Handelsregisters Abt. 6 der Fiuma NKheinishe Eredit- bau! Ageuatar Villingen wurde cin- getragen

Die Firma if geändert in „NHeiniscGe Tre ditbhan! Nieverlæfsung Villingen“. Dito VYtézel, E»uard Mathy, Karl Meist:r, Max Stöfser und Karl Eugel- horn find aus dem Vorftand ausgesckch!-den. A3 weiteres Vorilanzsmitalied it bestellt Josef Hohenemser, Bankdirektor in Mannheim.

Willinges, den 19, März 1920.

Bad. Amttgerict. L.

Viotizo. [130324] Ja das Handelsreglsier Bbtetlung A tit bet der Firma Ueegiust Nivchwhoff in Viotÿo (Nr. 14 des Negisters) heute etn- getragen worden: Die Firma ist erloschen. Viotho, den 22. März 1920. Das Aratsgeri@t.

8A E AEC O A U r 1E MER

VöliKlinmgenm. [131622]

Im hiesigen Handelsregister Abtetlung A ist untxr Ne. 217 heute bie Firma Jose} Ultmeyrn i Klin etngetragen wordsn.

Jahaber if der Koufmann Josef Alts my in Kölln. Die Firma betreibt éin gemis&tes Warergeshäft und Handel mit N'itmetaen, tnbefcndere Klieisen.

Völklingen, dea 15. März 1920.

Das Amtsgericht.

M alaoazbui g, Seliles, [131624]

n unser Handelsregister B Ne. 36 ift bet der Firma Niederschleishe Druckezei uub Veetagsausfialt G m. b. Þ tn Wakdenturg am 16. März 1920 eta- aetragen worden: Hauptschrifileiter Dr. Langenbah ist ais Geshäftsrührexr aus, geschteden, Hauptsriftieiter Max Klemm in Waldenburg ist zum Se)chäfts{ührer bestelit wooden,

Amtgerichi Waldeauburgz, Schles.

Walïäenburg, Schkiss, [131625] In unser Handelsregister 4 Bd, 11 Nr. 486 ist am 19. Véiärz 1920 bei der Firma Paul Klemm, LBaldeavurg, etrgeiragen: Die Firma ist im Handels- regtster geiôscht worden, Amtsgericht Waldeuburg, Schles.

Weiden. [130325] Ina das Hanbeksregister wurde einge-

iragen :

o Schmoidl & Lermer“, Siz: Dogen-

dorf b. Waidhaus. Dee Firma ist er-

losSen, die Lig utdaiton beendet.

Weiden | O., ben 22. März 1920.

Amtsgericht —— Registergertckcht.

WOniLBEeRrein, [130326] ! Im Haxdelsregifier B 52 Lipsta |

Schulfasuik A. Müller Gef. m. beichr.

Haftung ta Weiftesfsels a. S. ist am

wotzIar. [130398]

Die ita Fraukiuet betehende ofene Handelsgefel haft Optik KWeorke Wastert, Wolf & Co. hat in Wehiar eta Zweiggeschäft unter der Firma: „Optik Bere Bafleri & C9. Zurigulenoer- aug Weilar“ gegründet. Persöalih hattiende Geselschaster der am 1. Sees tember 1919 begonnenen offenen Handels gesellschaft sind Professor De. med. H-in- rich Gebb, Kaufmann Heinri Wolf, beide von Franffuri a, M, Ingenieur Hermann Basteri von Weßlar. Zur Ber- tretung dex Gesellichaft 1st nux Heinrich Wolf und Hermann VBafiert, und zwar jeder für i, ermähiigt. Die Eintrazung Ut im hiesigen Handelsreglster unter Abt. A Nr. 247 erfolat.

LLetlax, den 10. März 1920,

Amtsgericht,

Wetzlar [131632] Finna Joh. Veorg Müller 11 Wes lar-Niedergirmes H.-M, A 158: Die dem Bautechniker Karl SPmidt zu Kßrar erteilie Prokura ift erlos&en. Wetzlar, den 11. März 1920. Amtsgericht.

Wiesbaden. [130331] én uoser Handelsreg!ster A rourde heute unter Nr, 1515 die Firma „V. Weis ck@ Co, in Nordeustadt und als deren persönlich haftende Gesellschafter der Kaufs maun Emanuel Weis und dez Kaufwmarn Siegmund Weis, betde in Norbenitadr, eingeiragen. Die offene Handelageseil- haft hat am 1. März 1920 begonnen. WWirêbadesz, den 12, März 1920. Das Amt3geri{t. Kbiteilung 17.

Wieshadcn. i [130336] Sn unser Handelsregister A wurde heute anter Nr. 1516 die Firma „Adolf Be ck“ in Biebrich «. Rh. und als deren Ji- haber der Spediteur Äbelf Beck zu Biebrich a. Rh. eingetragen. XBieöbaden, hen 12, März 1920. Das Amtsgericht Abteilung 17,

Wiesbaden. [130332] n vnsexr Handeltrecisier 4 wurde heute unter Ne. 1517 die Firma: v„DBebrüder Döuges“ ia Wiesbaden und als deren persöulich hafteude ‘Besell- hafter die Kaufleute Heinrich und Philipp Dônges, beide in Wiesbaden, eingetragen. Die offene Haudelszesellschaft hat am 15 Januar 1920 hogonnen. Wiesbaden, den 12. März 1920. Das Amtägertcht. Abtciiung 17.

Wiesbaden. [130333] In unser Handelsregifter A4 wurde heute untec Nr. 1518 die Firma „Wiliheim Peuvels, Möbelfsbri? mit GWrof- polstexei“ tu Viersen mit etner Zroetg- niederlassung in WieShaben eingeiragen, Persôalih baftende GeseUsczafte: sind der Kaufmann Lorenz Heuvels in Wiesbaden und dex Dikorateur Ioseph Heuveils fn Viersen. Dem For stireserendar Otto Xret- here von und zu dex Tann în Tann (Rhöngebirge) |{st Prokura erteilt. Dke ofene Handelsgesellichaft hat am 24, Des zember 18953 bagonnen ZBiesbaden, den 13. März 1920, Das Amisgeriht. Abteilúing 17.

Wiosbaden. [1303303 Fn unser Handelsregister À wurde heute unter Nr. 1519 die Firma: „Wilhel Hoffmann“ in DotHheim uad als deren Fnhaber der Kaufmaun Wilhelm Hoff- mana tn Dotheim ringetragtn. £Bies8badea, den 13. Véärz 1920. Das Amtsçcectck{t. Abteilung 17.

Wiesbad. [130355]

Fi unser Handelsregifler B wurde heute unter Nummer 356 etne Feselsckaft mit beiräukier Haftung unter dex Firma: (Brianvsilück2- und TWohureeg2 Wart Wesellsckaft mit deschräulten Saftrung““ mit dem Sitz în Wiesbaubeu eingetragen. Gegersfland des Uniernehmens sind die Geschüfie der Fmmobiltien-, Hyp otbeöen- unh Handvelsa äfler uvd dex -Kemmisstonäre, ber Ytachweis von Wohnungen und Gefchäftts lokalen sowie hte Uebernahme v3n Srund- itüûde-, Hauds und Bermögentverwaltungen, Das Stammlkapitaï berrägt 20 090 #. Der Sesellschastsvertrag it am 8. März 1920 festgeste. Seschäftäführex ift dex Provtantamisinspektor a. D. Lovts Luße ju Wiesbaden. Die öfentl?{G:n Bekaints machungen dex Gescllschaft e: folgen in dex Wiesbadener Zeitunz.

Wiesbaden, den 13. März 1929.

Das Amtsgerit. Äbteiluag 17.

V ieSbRde. i {130229}

In unsex Handelsregifier A Nx. 1420 wurde heute bet dex Kommandttge)ell\haft in Firma: «„FXchacider, Tcrfz & 6,9 mit dem Siye {n Bieveit% a. Rh. folgendes eirgeteagen: Die Firma ift ge- ändert in: „Schuelder, Vecker & Cie.“ Dec Kaufmann Franz Becker zu (Wies- baden ift als weiterer persönli haftender Gesellschafter in bie Kommanditgesellschaft

11. 3. 1920 eingetragen: Den Kaufmann Heinz Müller in Weißenfels a. S. ijt Pro- | kura ertetit.

Amtscerißt Weißenfels a. S.

W'elnacufeols, 130327’ Im Havdeltregisier A 603 tft am 13. 3.1920 cingetræegen: Dî- offene Handels-

ctagetreten. Der Kaufmann Karl Wil helm Trefz {t aus der Geselischaft aus- geschieden. Jeder der betden p:rsönliÿ

j haftenden Sesellshafler isi fortan zur Ver-

tretung der Beselischzaft alleia bere-chiligt. Wiesbaven, den 15. Värz 1920. Das Amtsger!cht, Abteilurg 17.

Wiede [130334]

gesellschaft S@ömenurg «& Sckieichex in Weißes«fels 6. S., si: hat am 1. 4. 1919 begonnen, und als persönli haf- tonds VBeselis@after: Gleftrotechnikex ;

fels a. S. l Amtsgericht Weisteafels a. S,

Fn unfer Hande!srecister B Nr. 336 rourde heute bet dex Firwa „Stiesfriet- wer Wiesbaden, Dr. Göhring, Vauiï & Co. Vesellsczaft wit 02-

cledriSckchönt ura undElekt: omechaniker- | s{(uönkter Saftung chemifsche Fabrik“ meister Wilhelm Schleichér in Wiißen- i mit dem Sitze tn Wiesbadeu folgendes ! elugetragen: Dur Bes(hluß der G:ners[- versammlung vom 39. Januar 1920 ist

die Ae idaft auf etôft, Dex Kaufmann Zâtobd Vaul in digt f L'quidator bestelit. P En E D #ie8baden, ben 15, März 1920. Das Amtsgericht, Abteilung 17.

TY iesbaden, [130337] In unser Handelsreg!ster A wurde heute unter Nummer 1520 dite ofene Handels. geiel|Gafi unter der Firma „Nassaut- Wolwarcufabrik Mhbraßham WSafpazr3“ mit dem Sty in Wieshadza e‘ngetragen, Per'önli® bastende Sesell- scafter find die Kaufleute Guslay Bbra- bam uvd YPenri Gaspard, beide in Wies- haden. Die Gesellshaft hat am 1. SFanuax 1920 begonuen. LBieSbateu, ten 13, März 1920. Das Ämtsgerichi. Abteilung 17.

W?eapadonm, 7130338] În unser Haadelsregister A wurde beute unter Nummer 1522 die Kirma: „Rheinische Daudel?zenirale Maris 2oPata in Wiesbade8w und als deren Inhaber ter Kaufmann Mortß Lopzta in Wiei baden eingetragen. Wiesbaden, den 18. März 1920. Das Amisgert®&t 2hteilung 17.

Wilm ahavew. [130339]

In das hiesige Handelsregister Ahtei- lung A Nr. 26 ift heute ju der Firma $. Steinfort Wüihelusyaven {fol- gendes eingetragen :

Neuer Inhaber der Firma ift dex Fn- genieur Wiihelm Oertel in Berlin- Friedenau.

“Der Uebergang der in tem Betriebe des Geschäfts begründeten Schulden ift bei dem Erwerbe des Geschäfts durch deu «ngenteur Wilhelm Oertel au9geslossen,

TBilheméhavrs, den 13. März 1920.

Das Anitogerlht.

Weilgast, [131638]

Ia unjer Handelsregister Abteilung A ift heute unter Nr. 128 die Firma Fo- hasues Dahæs in Wolgast und als Inhaber derselben der Kaufmann Io- hannes Dahms ia Wolgast etugetragen wsxben:

XDosgast, den 21. Februar 1920.

Amtsgericht.

La wee ta a B R BL E A.

W'OIgagt, [131635] Qt hiesigenHandelsregister Äbieilurg A Nr.13 tft heute za der Firma J D. Sonutsg, Wolgast, als fetztger Inhaber derselben Max Doatag, Kausmann, Wolgast, etin- geiragen. XÆWaolgast, den 17. Mêrz 1920. Ami?geri@t,

i E a 10a S S Vis: T I

Ür, {130345}

Praas Æ Manxez, Siß {W8ürz- bur. Dffene Handelögesell) chaft feit 1. Just 1919, Geseli\after: Adolf 260lz, bisher Alleininhaber der Firma, und Friß Wolff, beîte Kaufleute in Würzbu:g.

Prokurist: Andreas Douel, Handlungs- gebtife in Würzburg.

Geshäftszwetq : Deozen-, Matezial- und Farbwartngeiüft.

Würzburg, 9, März 1920,

Utegisterami Goürgbuxg.

rb w rg. [130346] WWirischaitsögemelnschaft Würzburger ttidgroßhäudler, esellschast mit

Besdräutter Saftuwg, Sig Würgz- bura. Vie Gesellschaft wurde heute in as Handelsregister eingetragen.

Der Sefells@aftevirtrag ift erritet am 23. Februar 1920.

Wegeastans des Unternehmers it dex Milchelnkauf, die Pasteuristerung und Tiefkühlung,

Das Stammkapital beträgt 21 000 „4 =— einunbzwanztatauïfend Mark.

Geschäftsführer sind: Hugo Grefsert, Molkereibesiger; RNovett Seli, Milharcß- händler; Adalbert Vogt, Molkereibestzer; alle in Würzburg.

Feder GesGsftsführer ift für fh allein Herechtigt, die Firma zu verireten unb allein zu jenen.

befindet si

Das Seschäftslokal Avgustinerstcaße 19,

Würzburg. 9, März 1920. Negtsteramt Würzburg. WÖrzburg. [130240}

Wrscheitalliciuwerte Ricinxiuder- feld bei Wirchcin, Wescllfchaft mit besckchräufier Daftung. Zweianieder- 'afsusg NMleincinverfeid. Lilie Vers tretungsbefugnis des WGBesästsführers Albert Wenck, Kaufmann in VBerlin- Lichterfelde, ist erloschen.

Würzburg, 6 März 1920,

Megisterami Würzburg.

Wileebmr sg.

[130342]

V. Nockenmeyce, Siy ŒWlirzburg. |an

Die ofene Handelsgesellschaft hat sich am 15. Febrnar 1620 aufgelöt, Das Ge- \Gäft (Fabrikation von Fahrradzubel6:- teilen uud Werkzeugen) ging über an ben Kahrradhäntdler Andreas Gf{wind in Würzburg, der W. Nokeume ger Nachf., Juh. Audreas Gichwisd weiterfübrt. Weirzbwurg. 9. März 1920. Meaisteramt Würzburg,

O 0 me LA A R A M A Br

Würzburg. [130343] M. Silberthsu, Siß Würzburg Weiterer Prokurist : Albert Silberihau, Kaufmann in Nücnberga. Würzburg. 2. Mär 1920. Negisteramt Würzburg.

Würzburg. [130344]

Wwtifr. Veod Nahf., Siy Würgz- burg. Nunweéhriger Jahaber: Paul Brod, Kaufmann in Würzburg,

Zitiau ist als persönli baftenvex Ge

Herißa Theodore Ultike verw, Hunger, geb. Le»pold, Charlotie verw. Lenpold, geb, Fröôve, Dr. Friedri Foacim Eb-r- hard Leuvold, sämtlich in Zittau. Handesges{äft ift von dem Buchhalter

erworben worben,

Buch Nachflg." heißen,

Brauns chWeilg. ift heute urter Nr. 44 die Genosen reffen. Vercin, cingetragewe Geaossru- Gast mit nubescchräukter Haftpflicht“ wit dem Sig in Velteuhof eingetragen. bruar 1920.

Beschaffung dex zu Darleben und Krebiten mittel und die Schaffung weiterer Gin- ri@tungen zur Förderung dex wirts{haft- liGén Lage dex Mitglteder, insbesondere:

\%aftsbedürfoissen; 2) die Herstellung und es untex vex Firma [der Abfaß

lin Bewre«befleißes auf gemeiashaftiihe

altedecv, vuter denen ver Vorsteher oder

i Für EurPg. 130341} FStepbán Seit scüior, Sly Würez- bura. Dem Kaufmann Hermann Rödel in Würzburg tft Prokura erteilt. Würzburg, 10. März 1920, Registeramt Würzburg.

F Raw rg. 130348) S. GSGutimaun, Siß Würzburg. Der Gesellshaster Ern Guttmann ist infolge Todes aus der G.sellschjaft aus- gr sBie*en. Würzburg, 11. März 1920. ‘Registeramt Würzburg,

WUürEBRrg. N. Finke, Siy Würzburg. Nun- mehciger Inhaber: Josef Silbermann, Koaufzann iu Würzburg, Prokurist: Hertha Silbermann, Finke, Œhesrau des Firmeninhabers,

[130347]

geb.

Ges@äftäzweig: Herrenkonfektion und Maßae\ch&ft. Wüegburg, 11. März 1920.

Registeramt Würzburg.

ZOFTBEL, [130349] Betrifft bie Firma W. Kreutec in Roßlau. Das Ses@äft ist übergegangen auf eine offfere HandelsgesellsYaft, die az 1. März 1920 begonnen hat, und dereu periönli haftende Gesellschafter außer dem bi8heilgen Jnhaber, Kaufmann Wil- belm Kreuter sen., der Kaufinann Wilhelm Kreuter fun. in Roßlau fiad. Zerbst, den 17. März 1920, Änhalt. Amt3geri@t.

DOcbet, [130350] Unter Ne, 016 des Handelsregisters Abt. A ist die Firma Nazl Oito Hein- ri, Mechanische Leinen- und Vaams- wollwebe1ei in Roßlau i, M. etagetragen. Inhaber ift der Textilingenteur Karl Otto Heinri in Nofilau. Zerbst, den 17. März 1920, Anhalt. Amtsgericht.

r ab Af MA MNED r)LRS M P

ZETEM. f {130351} In des hiesige Handelsregister a ift heute unter Ne. 76 ctugeirsgen: die Fitma Zulins Mangels in Zeven. In- baber M#aufmana Julius Mangel3 in Zeven, Begenstand des Hanvelsgew:rhes ijt ein Hemishtrwarongescäft, Zévet, den 22. Januar 1920,

Das Amikgerit,

Giitan, [130352] In das Handelsregister ist eingetragen worden :

_1) auf Blatt 1132, betr. die Firma Sittauez Spielwareufabri? Rebert Setstlex in Zittau Prokura ist ertetlt den Kaufleuten Wusiavy Emil Fiebiger und Max Otcar Fiebiger, beide in Zittau. _2) auf Blait 1037, betr. dle Fluma Se@temans & Co, Gesellsczaft mit belhzzüntter Palinug in Zittau Dex Kautmann Albert Marx în Ziitau ift zum Geschäfigführer bestellt.

3) auf Blatt 191, betr. die Flrma L. G. Ziecaru in Zlitaut Der Kauf- mann Fitedriß Herwann Sthneidex ta

jellsafter in das HandelegesSGäft eius getreten. Die hiechurch begründete offene PanbeI8geielsaft hat am 1. Januar 1920 begonnen.

4) auf Slait 447, betr, die Firma G, Giuudt ckŒ Go. tun SBittaut Aug» geschiede= find: Frida Camilla Grd muthe yerw., Leupold geb. Tethmaon, lse

Das dfriebrih Wilhelm Jungmicßel iu Zittau

In der Bekanntmachung vom 10. März 1920 muß es ffats Ulired Busch, „Alfrev

Ziita, den 16, März 1920, Das Amiszerichtk.

7) Genossenschasts- register.

/ 129820} Ia das hiéfige Le t G

d ¿Veiteuhofer Spare und Daxlehas-

Die Sayung ist datiert vom 27. F2- Segenstard des Untecuehmens ift övte ite Mitglleder erforderliéen Œeld-

1) der gemetnschafilize Bezug von Wirt-

Visa der Erzeugnisse des land- wirtischaftl.chen Betriebs und des länd-

Rechnung ; 3) dke Beschaffung vonMaschinen und sonfitgen Gébrau@9gegensiänden auf gemeinsSafilt@e Nechnung zur mtetweisen Reberlassu!g an die Mitaliever.

Die Wilßenkerklärrngen und Zeilnungen des Noistanby find von mindeitens 3 Vêit-

lein St-Voerteetec jein muß, abgeben,

in Brauns@roeta", Sie sind, wenn sie mit' rechilider Wirkung für dke Selicfsen- sGaft verbunden Knd, in der füx bie Zeichnung des Vorftands für die Grzofsen- ichaft - bésiimmien Form, foust dur den Vorsteher allein zu zetch{nen.

Zu Vorsiand3mitgliedera find ia der Mitgliederber sammlung vom 27. Februar 1920 gewählt: 1) Wilßelm Sckbulze, Landwirt în Veltenhof, Vereinshorsteher, 2) August Ding, Landwirt in Veltenhof, Stellveitceeter des Verein8vorsteßers, 3) Zakob Maul, Landwirt in Veltenhof, 4) Willy Herbek, Lzrdwirt in Veltenhof, 0) Buguit Müller, Landroirt in Veltenhof.

Die GinK@t dex Genofsenlilte ift während dee Dienststunden des Gerichts teben gestattet.

Braunschweig, dea 8. März 1920.

Das Amtsgericht Ribdagshausen.

Bunzlau. [129827}

Im Senossens#aftisregiiler ijt beute untex Ne, 64 ote Slekirizitätsgeuossen- [ar Straus, eiugeteragene Geuofséu- aft mit beschrän!tre Pafipslicht in Strams eingetragen worden. Die Saßung t am 10, Dezember 1919 fesigejtellt worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Bezug von elektrishem Strom zu Licht- und Kraftzwecklen von dem Kraft- (wer? Alt Oels, -Kreis Bunzlau, und Ver- teilung desselben an die einzelnen Gt- nossen, Die Hafisumme beträgt 600 „6, die böste Zahl der Geshäftsantetle, auf die sich eia Genoffe beteiligen kann, 100. Vörstandsmttglteder sind: Kaufmaun Paul Liter, Vorsigender , Bautrugutsbeßter Wilßelm Knebel, stell, Vorsitzender, Smiedemelster Hermann Korn, Baus- unternehmer August Sulz, Bauernguts- biefiger Gustav Starke, in Sirans. Das Vesäftêjahr ist das Kalenderjahr. Die

den Borsigenden des Borfiands, im Falle seiner Erkrankung dur seines StePver- ixeter, und dur ein ¿weites Vorsland2- mitglied zu unterzelnen; Ke exfolgen unter der Firma der SenofssersZaft fn dei Bunzlauer Stadtblatt und dem Bunzlauer KLageblatt. Die Willens- errungen und Zelhnungen für die Se- uosseeschaft exfolgen durch den Vor- sigenden bezw. seinen Stellvertreter upd ein zweites Borsiandsmitalien. Die Zetcs- nuug geschiebt in ber Weise, daß die Zeichnenden zur Firma derx Genossenschaft ihre Namen3untersrift belfügen. Die Einficht in die Liste der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts jeden gestattet.

Ami1sgert@t Vienne, ben 13, März 1990.

Buuriau. {129828] Im Genosseaichaft3ceatster tit heute unter Nr. 65 die Elefirvigitä:8-Wenof ew sas, eingetragene GSeuosseashait mit beschröukter Dastpflicht, zu Wehrau, Krs. Wungzlau, etngetragro. Die Sapung i am 24, Februar 1920 festgesielit. Die GerossersGaft bezwedckt den gemeinsamen Bezug voa eleftzisern Strom, Sang und Unte:haliurg etnes Orisieitungsneches. Die Haftsumme be- trägt 150 4 je Gesäfisarteil, die böte Zah! der Geschäftdantetie, auf di? ih ein Genofse beteiligen kann: 150. Vorsands- miigliedex find: Scholtifelbesißer Richard Tiepolt, GärtuersleDenbesizex Gustav Tapvert, Saitlerreister Erich Eöthe:t, in Wehrau, Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma vex Genoßenschaft, ge- zeinei von 2 Vorstand?mltgliedern, tin der Monatsschrift des Schliesishen Bauern- peretv3, belm Gingehen diejes Blattes im Deutschen Ne!chsanzeiger bis zu: Br- siiamuug etues auderen Blattes in dex näGsien Benera!versammlug. Die Willens erflärnng und Zeichnung für die Senossen- saft erfolgt durch 2 Vorsiardömitzlizder ja der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma dexr Genoffenschaft thrz Namens- unter’chrift beifüge«. Deg BesWäfiiatr umfaßt die Zeit vou 1. Jult bis 30. Funi. Die Glasicht ber Liste der Genossen ift während der Dienststundea des Gerichts jedem gestattet,

Amtêgecicht Vungzlazu, deu 17, März 1920.

DeurBig. j {122833} Ja unsex GWenossénsGafteglster ist am 10, März 1920 eingètragen :

Üntèr Ne. 131 die Genöfsens@aft in Firma „Meicheuvbergex Kpar- 15d Darlehæëfafsca- Verein, ciugertregene GesoffenschGafl mit unbeschräuktex Paftpflich! in Wiichenberg. Dle Satiung lautet vom 3. Februzr 1920.

Gegenftand dés Unternehmens ti die Be-

schaffung ver zu Darlehza und Krediten as die Mitaltiebex erforderlihen Geld-

mittel und dle Schaffung weiterer Etn-

rihlungeu zur Förderung der wiet\{chaft lien Lage dec Mitglieder, inshe|oudexe

1) der gemeinichzstlick2 Beiug vou Wirt-«

\caftébedürfnisser, 2) dir HersteVung und der Absay der Erzeugnisse des landwirt- schafiiihen Betriebs uud des ländlichen Gewerhefleiß:9 auf gemetnsGaftlihe Ne&- nung, 3) die BesGaffung von Maschinen uud sonfitven Debrauchsgegenstänen auf geutiuschafilihe Reuurg zur mietweisen Ueberlassung an die Veitgliever. Vor- fand2raitglteder find der Pfarrer Hermarn Schmöfel in Reichznberg, zvglrick@# als Nereinsvorsteber, dex Hofbefißer Otto Moellex tn Reichenberg, zuglei ais Stellvertcet-r des Vereinsvo:ftehers, dex Hofbeßzer Julius Bartsch in Reichen-

Die Zeichnung gesteht in der Wetse, daß die Zeichnenden zur Fiuma ber Benossea|Gaft ) over zur Bereñnuuvg des Vorstands thre ; Namensvnterschcift hirzzfügen,

Pie Bekonnimachungea €cfolzen im;

Wüxszburg, 9. Märi 1920. Registeramt Würzburg.

„Naiffeisen-Boten, Zeitschrift deg Vex-

be10, ber Hojsbefiter Frit Tornier in V! eß- linker, der Hoibesiger Johannes Swat in Weßlinkeo. Willenserklärungen des Were fiauds erfolgen dun minbestens dete Mitglteder, darunler dex Vorstehir odex sein Stellvertreier; die Zlhuung ge-

bandes ver RuiffeisenoGenofsecuschast, e: V, * schieht in dex Weise, daß die Zeichnenden

Bekanntmachungen sind bur mindestens | N

¿ur Fliun des Vereins oder zur Benenvurg des Vorsiands ihre Namen®2- untershrist beifügen, Die B.kanni- macurgen erfolgen unter ber Firza im Landwicischaftlihen Genofsenschafitblatt in Neuwied. Die Einst in bie Liste der (Henofsen ift währeußy der Dienststunden des Gzarichts jedem gestattet.

Untex Nr. 132 die Genossenschaft in Firma „GVerbachuugs- und Wetriebs- uenossenscGaft für das Dachdecker: Gewerbe iw Freistaat Danzig, citi- getragene Geuossenshast mit be- i@dräönlter Safipfli©i“ in Dauzig, Die Satung lautet vom 28, Januar 1920, Segerssand des Unternehmens ift die Uebernahme von Acheiten des Dachdecker- gewerbes und Ausführung derselben durch die Véitglieder, gemetnsamer Eiukauf von Bedarf3artifela, Rohstoffen und ate- rialen für vas DachdeLergewerde und ge- meinsGaftiliGer Betrieb vou Sonderunter- nehmungen zur Herstellung von Daächdeckzr- materialen auf etgene und fremde Rech- nung sowie alle Unternebmungen, die ge- etanet sind, bie wirtschaftlichen Interessen der Mit altedex zu fördern. Der Geschäftsbetrieb darf sich auch auf Nichimitgli-der erstreckzn. Die Haftsumme für den Geschäftsanteil beträgt 5009 46. Win Genofse kann nicht mehr als zwanzig Geschäftsanteile erwerben. Votstant9mitzlteder siud die Dachdecker- meister Ferdiuand Lemke, Albert Cjecsas nowéti und Ernst Wilm, sämtillch aut Darzig, Die Willerserklärungen des Vorstands erfolgen dur zwei Mitzlkeder. Die Zeichnung geschleht in der Weile, deß die Zeichnenden thre Nameunsunter|ckchrift der Firina_ beifügen, Bekanatmathungen der GenofseniGaft erfolgen untex der Firwa der Leßteren, gezeiGnet von min- dejjens zwei Vorstandsmitgliedern und, wzon sie vom Aufsichtsrat ausgehen, urter enaung disselben, gezeinet vom Vor- Fend-n des Auffichisrats, in der Deut- schen Dachdeckerzeitung tin Berlin und falls oteses Biait elugeht oder die Bekannt. machung in demfelben aus anderen Grünben unmögli wird, bis zur Bestimmung eines anderen Blattes in den Darz!ger Neuesièa Nachrichten. Die Sinsiht in die Liste der Genofsen ist währeud ber Diensistunden des Gerichts jedem gestattet,

Vei Nr. 64, betreffeno die Genofsen- saft ta Fitma „Fo&zeitex Lpar- nud Daulehnstafscen-Veurein, citgertragene Beuofeunschaft mit 1uubeschräukterx Paftvflicze“ ia Pochzeit: Der Hof-

aus bem Vorstand ausgesGieden. Statt setner ist dex Hofsbiesiger Fetedrih NRextn in Nasseuhuben in dea Vorftand gewählt, und zwar zuglelckch als stellvertretender Bereinsvorsteher, während ver bitberlge ellvertretende Vereinsvorsteher Guftav Hotlstêtn als Beisiger im Vorstand bleibt. Bei Ne. 117, betreffend die Genofsen- [aft in Firta „Wroßhandeisgeruofen- saft sür Ob, Gemüse uxd Süd- rät, eingetragene BVeuofseufhaît wit besräukier Palipsligt" in Betlin, Abteilung LWBestyreufßteu, ZHwzeianiederlaszug in Danz‘gt Die Geuessnschaft isi duch Bes&luß ver Gereralversamml¿ng vom 3. Si ptember 1919 aufgelöst. Liquidatoren sind die big- herigen Borstandänmitglieder.

Das Amttgéricht, Abt. 10, zu Danzig.

Danzig, [129834] Ju uaser Genossenshastsregtiter tit unter Nr. 133 am 15. Véärz 1920 ein- getragen:

Die Gesellschaft in Firmx „Steiu- seges - Senofseuschaît, eingetragene Genossenschaft mit befchräukter Haft- pflicht“ in Dauzig, Die Sahungen sind am 20, Ianvar uud 2b. Februäx 1920 festgeitellt. Segenstand des Unter- nehwens ift die Arnahme un» Ausführung sämtlicher Steiusezerarbeiten auf ae«aein- \{aftlihe Re&nung sowobl mit als ohre M zutexiallieferung, Die Haftsumme für ven Weshäftkanteil beträgt 1000 6. Bor- standsmirgtieder find: Der Steinsegmreifter oelarich Anton aus Doanzig-Schidltt, der Sidinsezer Brano Slosicki aus Lanzig- Schidlig, der Steioseger Georg Seifert aus Danugzlg und dex Stieinseßzer Friedrich Schtiferowski aus Dhra. Die Willens- erllärungen des Borstauts exfolgen in der Weise, paß die Vorslandsmitglteder der Firma der Senofsensckhaft thre eigenhändige Unters) ist beifügen. Bekanutmachungen eifolgen unter des Firma in den Danziger Neuesten Na&richlen und în dex Danz!ger Volkéstimme.

Die Giuficht in die Liste der Genc}s n ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestaitet.

Das AmttgeriYt, Abt. 10, 27u Dauzig.

Dobrilugk. {(129839] Ja unsex Geuosfserschafisregi?er ist heuie unter Ne. 14 die hurh Statut vom 14. Januar 1920 erridtete Genoffenschaft: Eichholz’er Spar- und Dariehns- kafseu-Vereiu, eingetragene Seuosseu- schaft mit uubesckéräukter Daftpflicht, mit d m Sitze in Eichho!z bei Finster- walde eingetragen woiden.

Gegenstand des Unternehmens ist die Beschaffung der zu Darlehen und Krediten an die Mitglieder erforderlichen Geltmittel und Schaffung weiterer Gurihtüngen zux Förderung der wirtschaftlihen Lage dex Veitalieder, insbesondere: 1) gemein- s@Gaftliher Bezug von Wirtschafisbedürfs n!ssen, 2) He: stellung und Abfay der Gr- zeugnisse des landwirtshaftilihen Betriebs und dea ländlichen Gewerbe fleißes «uf gemeinchaftliße Nehnung, 3) Beschaffung von Maschinen und souttlgen Gebrauthk- gegenständen auf gemeins{Gaftiiche Re&-

nung zur mieiweisen Ueberlassung «an die Mitglieder. | sung

desizex Heincih Gnß in Nass:nhuben ift L

7 Vorflandsmitglieder find : Amtsvorfiehex

Yaul Nihter, Vexreintvorsteher; Hüfner

Gmil Kaiser, Stellvertreter des Vereinss

e A aer Richard Große, sämts n olj.

Die BekanntmaGungen der Genofsens{sft erfolgen im Landwirtschafilithen Genofsen- s{afitblatt in Neuwied, beim: Gingehen dieses Blattes im Deutschen MReics- anzeiger. Sie sind, wenu sie mit reht- liher Wirkung für die Genossenschaft vte- bunden fab, tin der für die Zeichrung des Vorstands bestimmten Form, sonst durch dev Vorsleber allein zu zeichnen.

Die Willenterklärungen des Borstands erfolgen mtodestens durch zwet Mitglieder, darunter den Vorsteher oder seinen Stelle vertreter. Die Zeichnung geshiebt in der Weise, daß die Zeichnenden der Firma des Vereins oder der Beóennung des Vox- stands ihre NamensuntersGrift beifügen.

Die CGinsicht der Liste ver Genofen tit in den Dfenfistundea des Gerl his jedem gestattet.

Dobxzilugk, den 19. Diärz 1920.

Das Ämisgericht.

Ehingen, Donau. [129843]

In das Genofiensckhafstsregister wurde heute eingetragen: Elektrische Strom- bezug8genofseuscchaft Lanterah und Umgebung, eingetragene Benofseu- schafi mit beschränktex Haftpflicht.

Das Statut {s vom 20. Juli 1919, Segensiand des Unternehmens ist genossens scaftliGßer Bezug und Verwertung von Flektctzität aus dem Kraftwerk Haible, Laufenmühke, Lauterach. Die Haftsumme trat 1000 4. eder Genosse kann fi bis zu zehn Geschäftéantellen beteilig?n. Die Bekanntma&ungen der Genofsensckchaft erfolgen unter der Firma derselben unv gezeihneï dur den Vorsteher des Vor- stands bezo. den Vorsigenden des Auf- fidt9rats im Verbandsorgan „Shwäb. Bauerafreund*. Der Vorstand besteht aus 3 Mitgliedern, Rechtsyerbindlie Willenserklärung und Zeihnung für die Genofscaschaft erfolgt durch 2 Mits glieder des Vorstands. Die Zelc- nung exfolgt in dex Weise, daß die ZeiGnenden zu dex Firma dex Ges nofseusGaft ihre Nanensuntershrist bek- fügen. Mitglieder des Vorstands. find: 1) Josef Schiller, Kaufmann, Vorsteher, 2) Konrad Wicker, Landwirt, Stellv. des Vorstehers, 3) Kugust. Eppensteinex, Wagnermeister, Rechner, sämtliche tun autera@.

Die CGinsiht dex Liste dex Denossen ist sedem während der Diensisitundea des Sertchts gestattet.

Shizgen, den 17, März 1920,

Amtsgericht Ehingea. Amtérichier Feil.

EKisf@ld. [129845] In das Senossens@aftsregister des unter-

ze!haeten Gerichts ijt Heute unter

Nummer 25 eingetragen worden:

Fehreubacherx Spar- urid Darlehus-

fossen-Verein, civgetrageue Beuossett- aft uit unvescchbräukter Daftpfilicht, ia Fehreubsach. Die Satzung ist «m 22. Februar 1920 festgestelit. _ Gegeoftand des Unterrehrnens ift bie Besdaffuna der zu Darlehen und Krediten an die Mitglieder erforderliden Geld mittel uny die Saffung weiterer Elns richtungen zux Förderung der wirtschaft» lichen Lage dex Mitglieder, insbefondere : 1) der g-meinschaftllhe Bezug von Wirt- ihafitbebürfnifsen, 2) die Herstellung und dex Ablsag dex Erzeugnisse des landwirt- aftlichen Betriebs und des tändithen Ges werbefle!ßes auf gemeinsa}tlide Red- nung, 3) die Bef@affung von Maschinen mad fontftigen Webdrauchtgzgerstäudeu auf zemelinshaftlihe HNehnuung zur miciweisen eberlafsuvg an die glieder.

Die BekanntmaGungee bes Vereins find, wenn fie mit rechtliher Wirkung sür den Verein verburden sind, in derx für die Zeichnung des Vorstands für den Verein bestimmten Form, soust dur den Borstehßer alleta zu zeidnen.

Pie Veröffentlißung der Bekannt- mahungen des Veretns erfolgi in dem LantwirtshaftlichenGenossen\s@aftsblaite in Neuoted.

Die Mitgalteter des Vorstands sind: 1) Lelpoid, He mann, Händler, in Fehren- bad, zugl4ch als Vexretntvorsteber, %) J: cob, Fail, Tischlermeister, daselbst, zugl-ih als Stellvertreter des Verekr6- vorstebers, 3) Wagner, Heinri, Gastwirt, daselbst, 4) Berghof, Louts, Kaufmaun, E 5) Heß, Hermann, Kistenmäher, af¿lbsi.

Dec Vorsland hat mindestens durch dret Mitglieder, darunter den Vorsteher oder seineu Vertreter, seine Willens- erklärungen. kundzugeben und füx den Debie einung 6 hieht in der Weis

e Zeiuung geichte n der XBeile, daß die Zeichnenden zur Firma des Vereins oder zur Benennung des Vors tands ihre Namersunte« schriften beifügen.

Die Einsicht in die Liste der Genossen i während der Vtienststunden des Ge- rit? jedem gestattet.

Eisfeld, den 16. März 1920,

S.-Meta. Amtsgericht. Abt. E

Fort, Lausits. 129850) In das Genossenschaftéregister is uuter Nr. 47 der „Kleinkölziger Spar- und

Darlehuskassen-Verein, eing?trageune ¡ Wenosseunshafi mit unbeschränkter ; Haftpslieht in Kleiukölzig“, eingetragen. Gegenstand des Unternehräens thi die Bes schaffung der zu Darlehen und Krediten an die Genossen exforderliGen Geldiiitel, gemeinsafiliher Bezug von Wittfck@äf16- | bedürfuifseu, stellung und Absay dex

Éa tit K api rE: E r E