1920 / 71 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E

11564)

Die zweinzddreißigste ordentlife Veuerasversammlung ur \-rer Bese!l- saft findet am 209, April 1920, Vormit‘a:3 A1 Uher, in hau, Hot- - Mettèrer Hof“ ‘stait und laden wtr h'erzu un‘ere Aktionär, n Semäßke!t tes 5 16 unserer St tuten, ergebenst ein.

TagcrLordnung ?! 1) Norlewuug des Geshänsbermti dds BVorftanhs nbi (Bewi-n- unt Verlustre{oung und Bilan), sowte des PDrüf1- gber! Lts ors NKuisihtétart.

2) Meschluß!assung über die Bisanz und diz Sewinnvecteilung,

3) Gntlastvig des Vorstands und Ausfi $19: ats.

4) Auffichteratarablen.

Der gedr Fie Geschätt3b-ri®dt kann ah 16. Apel fa G chif'#?-n'or tun Löbau, be: der D'esdner Bank in Dreven und bet ber Löbauer Bunk 11 Uóvau unb déren Filsaïen in Baußeu, Neuge:$do:f, Zittau und 43.l von uaterza Afttonären euinomwen werden.

VBe!i einer dieser Stellea oder b-i der Laubstön dischen Bank in Baugea end dec Stäbtisen Sparkasse in Löbau hafen die Aktionäre, wel®-e an de Geueroairersammlung tetsrehmen woller, n4S $ 17 unserer Siatuten, ihre Aktirn Bis 27. Bpril zv bioteal-gen.

Löbau i. Ta, am 30. Viärz 1920.

Actien-Brauerei Löbau (vorm. Shreiber & Nähe)

J. Sandt. [132500] Bilanz dex Credit, & Sperbanrk A... 2u Lanugewiesen per 19ND.

K o 4“ [A Sd «i 395( 441 G nlg.-Konto 344 961/18 Darl Kouto ... 337 865/17} Jiuso-Konto. 12 320/22 Vocsch. Kouto. , .., 110134|— N 4Alt-Koto ....., 70 000| -—- Invent.-Konio 988/17] Res-Fou8s 22 253|— i 3433/38

452 967|Ick

[13108] K olberger Kleinbahnen.

4952 96778

Vermögenswerte. Bilawz am 20, September PAHUL. Schulden. A “A “0 Gisenbabnkoaio . f 3211 948/89] Akticukapitalkonto . . . . ] 3/967 000/— Beukorto Gr. Pebloth- | Grun»d- und Bodenkapital- | Körlin 680 209 7} torte s 90 000|— Baufkon!o Spie-Sierntn 39 408/89} Babnbyypothekkonio . .. 119 000|/-—- Grunud- uud Wo e konto 90 020/—} Grueusruogsfondsfonto . .| 37176573 Grnacuerungdfondtrffellen- | l Abschreibunaskonto -., 55 982/35 konto 1 290 2606| —- Gesel. Reservefondskonto 35 206/21 Eirneuerung3font teffekten- | Syeztalrese:vefsoudskonio . 7227/35 konto ll R 11 505/47} Bahnhypothektilgunga- | Einrutrungs fonds, | fonbalouO .. 18 900/10 mat?erialienfonto 31°951/611 Nückte llungskonto für Aus. | Spezialreservefonds: Fekten- Ua... , 140 000|—- konto 1 9 930/80 Setcinn- uud Verlufikonto 29/02 Spezialreservefond#eff-: l'ien- | korto T1 / 55688 Bahnhbyv-thektilqunçse- fonyu ff frerkonto 13 900/10 NReservtoverbaumatertalttn- konto 7 006/74 Rescrdoberbaumaterialien- | konto B 12 773/80) | Betciebsmiltelreserveteile- | kovto : 15 79 21971 RNejtervematerialien*onto 1184/90 Werkftaitmzatezia?ierkonto 20 185/24 Ciekti!citätsgenc }-nschaft | MRoman As 8Oi— Gffetienkonto 321 196133 Provinziaihauptkafse Stettl 50 61858) | S 4 895 110/76! 4805 1 10178

Soll, Gewinne- mud Verlustrechnung am 20. September 1919. Haben. P A A (A RCAED v EE S E R GUISIEDCI L E I D E M m MDgA E mi

t d |A Unlofientoo U, 11'337 WBewinnbortrag aus 1917/18 908/54 CrneuirwogStond9forito . ., 36 824/45} Etsenbat,nbetriebikonto . . 173 879/22 Absckrethur gttkonto i: -- Y Zir seakonto . 3 632/82 Kieinzvabnantellurgtbetrtebitonto [21 759/201 Wertstattmaterialienkonto 986/99 Bahokbypothekt!lzung#fonto 3 000/-- Reservematerialicufonto 79689 Betrtebsmitt-[: eserveteilekonto 2 96127 Bao 29,0 i 79 407,97 79 407197

Die G; eralyer'awmlung der Akitor äre hat am 13. Mrz 1920 befchlefjen, den Reingewinn yon 29,02 ,4 aus neu- NeGnurg vorzutragen. ' Der Lar drat von Gerlach i aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden. An setne Stelle ift der Landrat Dr. Bacoo v»\n Stempel ian Kolberg gewählt wordeu. Kolberg, den 13. Mä:z 1920. Die Direkiiou der Koivceger Aleinhahu-Altieugesellschaft. G. Luther.

[132623]

Vauxs wolispicner-ci am Stadtbz2ch Bugsburg. Aktiva.

Vi »xz pex S1. Dezember 1919. Pasfiva.

S A M“ hl Anlagekonto: Jmmokbili y | h Aftienkopitalkonlo . . . . | 4200 000/—

und Pèaichiren . | 4806 102/— || Reservekonto 1/1455 968/58 Fabrikalionufouio: Vorrat | N ¿Spezialreservekonto i 1371 42857

an Gaummwoll-, Garnen 2c 22 077 167 99|| Dividendear-servekonto . 350 000|— Kafiaklomo 26 306 9a Dividendenkonno . . . 3 000|— j Cffetter. konto Cs 2 687 047/501 Hypothbeker konto. . . 62 09985 Versicherungsklento . . 104 79471} ‘Dtspofitioutkonto . . 5 62091

Arbeitecwoh!fafirtskonto 4 513 68 MWitwen- und Watsen anter- fiüpungok+ fa ; i 115 310/24 Unterstütßzungskafsa für das Kabtikpersouel . .. 430 2419/49 Gxiraunteistügungs- vnd Pensiousfonds : 711 533/64 (frspa-niskonto für das Fa- I, bitkpersonal ¿4 T35 454/25 Kontokorcenikonto . . . [19 062 655/69 WGemwinn- und Verluftkouto, Saldo . . . . . . . 1 144 584 16 29 702 419/06 29 702 419/06 Soll. Gewivnu- nud Vexlustkouto per 31. Dezember L919. Haben. L b D d Abschreibung auf Immo- | N Bort'aa vom Vorjahre . 163 113/99

bilien und Maschinen 224 931/81} Fabrikationskonto . . . 1 2641 336/10 Sen n att 1 013 357/45 | Geiexliche A-bcilervez siche-

E i E 50 715/86 | Abschr-ibu"gaufWertpapiere| 3-9 410/— | Intere fseakonlo 81 450/82 | Silto cen 1114458418 0

2 804 450/09 2 804 450/09

Gewiayver!cilung: lavt Erlage. 6 756 0009,— jur Av#zablung ciner Dividende vou 18/5 aleih „S 380,— per Aktie (egen Zins\cheia ver 1. Mai 1920 zablbar ab 26. März 1920, « 250 000,— jüc Dispositionsfonds uno Arbeitezrwohlfahrttzw- de, „_ 138584,16 für Extraabshreibung auf Maschinen und Ctarichtungen

4 114458416

Hi hei tem

[132024] 5 Nauinwollspinnerei

S'adtbah in Augsburg.

In dee beutigen Generalve '«mmlurg rben die turnwSgenr Üß Quéid&- idzenden Vtgleser des fuffidittrsts

tab ter Gre Fgziiexr, Augasb:rg,

K mnerzieurat Glewens Martini, Avgs-

bura, fteUverte. Borsitzes der,

Rentier Georg L Veúller, Augsburg,

Rentier Friy vor Seiten, Partenktreen, iostimmig. wievergewäh!t. Zasammevstuag des Auffichtsrats:

Komzueritenrat Eruft Schmid, ugsburg,

Voi sitzender,

Kommerztenrat Ciemens Martint, Augs-

burg, fellye rtr. Vorsizeader

Gutebesizer Grn* Forster, Aug#burg,

Mer ter Gg. L. Möller, Augbburg,

Dowänendirekt:r Alfred Shum, Augs-

bu: a. :

Rentier Dr Car! Gwiuner, Augsburg,

Rentier Fri von Stettev. Pater. kirche n

Augsburg. ten 25. März 1920. Dex Vaxfiand. Friebrich Moser. [132625] Baumwollspinnerei

am Stadtbah in Augsburg

Dem in der heotiven Scueralv:rsamn- lung geiaßten Beschluß zufolue wird aer am R. Mai a8. e. fällize Aktieu- coupßoun Ne. T wit 4 360 pro Stück Bankhause Frtedr. Schmid & Ko. hier, vou morgen ax eingelöst.

Kugsdburg, deu 25 Viinz 1920.

Dee Auffichtörat ver Bauuwolljpiuaerei am Stadibach. Ernsi? Schmid, Vorfigender.

131646] Josef Lehnert Aktiengesel]- haft Dresden.

Vermöge nsanfste ung ani 31. Sexombes ROLD. h E E 99 000 F n A0 90. S À Ee Ga B. 33 336/10 O es 11 472/50 Deb A ooo 210 000|— Geb C 100 000|— Maschsuen ...+«.. 200 000|— er ooooo 10 000|— Da o ch ; 8 000|— Cbe , R Ls riften, Platten und | a ad d 3 700|— Patevte und Muftersckuy . 1|— Borisib an fertigen und | halb\ertigen Waren, Rob- | waren und Betriebsitcffea | 1 240 971 [90 Barbelfaad, SckSeck8s und | Guthaben auf Poftsheck- | O «e 6 oa 6 97 922/21 Wexipaptere E 118 615|— Sultan in laufender Rer ang etr\chl. Bank- d oe s ee 852 936/84 z |_2991 955/15 Vexrbinvlichkeiteun. Altieepci 1 000 000|— GesepPUche Rücklagen . . 100 000¡— Hupaheen E 248 500|— *RüWlagen sür Außenstände 20 000|— Rüdlazen süc Zinsbogen- fle « « 8 000|— NKRöcklagen für Kriegsgewinn- ftentr S 145 172/20 Bramien- u- Arbeiterunter: | stüganggrecn : l 3l 929 69 Gläubigez tin laufender | Reg... 862 692/60 Uebergäungsrewuung . 98 043/53 Bi: gewinn . . « « « « [951801613 2 991 955/15 Gewino- und Ver/uïtrehzxung vom S1. Dezember 1919, Än Sol. «K Abschreibungen : Co A. 14 858/38 O e 3 464/65 Ten « » o eo 48 798/80 E 9 528/24 E a e oa ia 8 983/63 E « 6 301/71 Ssriîien, Platien und E i eo 3 682/20 95 61761 Reingewinn . . « « + 518 016/13 613 633/74 Pér DSaben. | Gewinnvortrag aus 1918 5 2596 |— Gewinn aus ren | z 607 454,66 Gewinn auf Srunkbst.- u. Geb.-Rechn. 923,08 | 608 377/74 613 633/74

Dresdeu, am 4 März 1920. Josef Lehueet Kkiiengesellschaft.

, Lehnert. Ks Die o: stehende Sens nett @ewinn- und Vezlustrenung von uus-all\seilig geprüft und mit den ordnunamäßig aeführten Büchern der Gese llschaft n Nebereinftimmung befunden worden. Drucsdes, am 16. März 1920, ToenigBam_ E LAGI A.-6.

B

Dex Vat taub. | Fricdrih Moser,

i)

E E E E

L E O D O f E An

Concordia Spinnerei und Weberei Akftien- gesellschaft zu Bunzlau und Marklissa.

Vezug8aufforderuug.

In der aukerordenttih-n Hauv!versarmlung unserer Feselsch«f vom

17. Oftover 1919 Æff beso}: worde», d-s Veundfapital der. Gese0sdaft um den Betrag boy 1009000 46 (auf 4 000000 4) ¿1 exböheu, und mar dur Autgabe von 1009 Stüt her j- 1000 6 auf den Iohakßer lauenden Aktien. Die nzuen KAftien tole2 vom 1, Zanuar 1920 ab voll gewinnderehiigt sein und im übrigen ben alten Aktien gleichstehen. 5 Die neuen Aktien fiud voa eter Bankergemeinsh«st mit der VerpfliStung übernommen, sie den asten Ltionären unter Offenhalturg einer mindestens zwei- wöôchigen Frit derart zum Bezuge anzehieten, daß fe aut je 3000 6 alte Aktien eine nere Aktie zum Kurse hon 115 %/ ohne Verrechnuvg von Stückzkinsen beziehen nen.

Nachdem die e:folote Erhöhung des Aktienkapitals in bas Handelsregister ein- geiragra worden ift, fordera wir vie Akftionáre auf, das Vezugseecht unter folgenden Bediz-gungen auszuüben : j

Die Anmelbung muß bei Vermeidung des Ausshlufses bis zum 29. Epril 1920 (riuschliefilich)

bei der Dirxectios dexr Discouto. Vesellsczast in Verliu und Frankfurt a. Main unh bei ver Allgemeinen Deutschen Credit-Austalt in Leipzig unter Ginrelhung eines mit zahlenmäßig geordnetem Nummernverzeichnis verseheuen Anmeldescheins, der bet den Beingast-llen iv Empfang genommen werden kann, während dex bei j-der Stelle üblihen Seshäfisst unden exfolgen.

Auf je dret ohne Gewtanauteilscheinhogen einzureihznde ate Aktien zu |ns- gesamt nom. 3000 4 wird tine neu: Aftte ju nom. 1000 4 mit Gewinnberehtigung vom 1. Ranuar 1920 ab zum Preise von 115% gewährt. Bei dem Beiuge if der Sen Gn ad fia A l e S ove An zu zahlen. Der S{hlußrotzestempe!l geht zu Lastea des Beztehendec. :

Die Zahlung des Bezugüapreijes wird auf dem Anmeldeschein beseinigt. Segen defsza Rückzabe werdeu die neuen Aktien nach Fertigstellung auszehändigt. Dieser Zetipunki wird bekanntgegeben we- den.

Die Vermittlung von An- und Verkauf des Bezugsrechts einze lner Aktien sibernehmen die Anmeldestellen. [1642]

Bunvzlau/Warflifsa, d-i 25, Februar 1920.

orevrdic Spinuerei und Weberei Sk tier! gesellschaft.

Medlb. Hypotheken- u. Wechselbank.

Bon uusecen 43 9/9 Gfavdbrt-fen Serte U sind heute auëgelostz Lir. A Nr. 25 115 387 437 439 470 495 542, Lit. 8 Nr. 19 139 149 152 411 486 567 594, Lit. © Nr. 45 94 139 156 179 235 242 248 1036 1072 1237 1244 1364 1414 1502 1513 1899 1925 1996 2051, Lit. D Nr. 103 113 263 326 405, Lit. E Nr. 43 483 493 533 707 754 765 zur Umszahluug mit 25 %/ Aufgeld am L. Ottober 1920.

vorgelegt : 1) von den 4} 9% Pfandbriefen Serte 1: per 1. 10. 16 : Lit. A Nr. 11, per 1. 10. 17 : Lit. D Nr. 275, per 1. 10. 18 : Lit. B Nr. 245, Lit. D Nr. 49, per 1. 4. 19: 2 Lit. Á Nr. 541, 1 v «i Lit. C Nr. 1997 2047, 6 per 1. 10. 19 : Ltt. A Nr. 496 î

Lit. B Ne. 2 452 516 5209, Lit. O Nr. 239, Lit. E Ne. 97, vex 1. 4. 20:

Lit. 4 Ner. 29 75 122 182 318 336 388, Ut, B Nr, 197 210 216 298 302 310 383 402 556 575 631, Lit. C Ner, 44 84 112 226 334 413 543 562 613 693 868 911 1087 1176 1180 1374 1378 1520 1522 1615 1895 1922, Lit, D Ner. 18 59 225 332, Lit. E Nr, 44 119 191 575 614 623. 2) von dea 49%/, Pfandbriefen ohne Serienbezeihaung : per 1. 7. 9H: Lit. C Nr. 4367 4521. 3) von den 4°/% (früher 42 9/,) Pfandbriefen Serte [1 : per 1. 10. 95:

Ait, C Nr. 2534. Die Vezinsung der Pfauvhriefe hört mit dem Fälligkeitttage auf. Schwexizn, den 20, März 1920. z Der Vorstand.

Faul!ll. Hentitugs. Wiebering.

Caffel.

ijr # 1000 unv auf tes Ichaver lautende Aktien mit gtb:en. Das geseßltckhe Begttet der Aktiozäre ift ausgesch!- sen. Diese # 1 950000

Aliten irmerhalb eiu-c vom Tage der ersten Bekanalmaächvrg ab zu rehnenden Aus- Nennwert vom Tage der Zahlung bis zum !|. April 1920 zum Bezuge anzubieten.

Bezugsceecht auf Grund uathstehender Bedingungen auszuüben :

{lus vom 29. März dis zum 12. April 1920 einschließli zu ersolgeu. Daèselde kaun ausgeübt werden ta Cassel: bet der Dresrn:r Bark Filiale Cassel, bei der Firma L. Péeiffer, in Verliur bei der Dresdner Bauk, : bet der Firma J. Dreyfus & Co., in Frankfurt a. M.1 bei der Dr-tdver Bank in Fraukfuct a. M., bet der Firma I. Dreyfus & Co., N und zwar gebührenfret, sofern die Aktien, neh der Nummernfolge gecrtnet, ohne Sewinvanteilbogen mit einem d-ppelt aus8zefertigten Anmeldeschein am Schalter während der übl!chen Geshäftsftunden eingere|ht werden, Soweit die Autübung d?s Bezugörebis im Wege des Briefwer&hsels erfolgt, werden wir die üblich! Bezug#gedühr in Anrehnung brivgen. i

4 1009 bezogen werden-

3) Die Attien, für dle das Bezugsrecht aufgeübt wird, werden mit einem eatipcehenden St-mpelaufdruck verieben und zurüdckgegeben,

4) Zugleich mit der Anmelvuna ift der Nerubetrag der bezogeren Aktien, und ¡war abzüglich $5 9/% Stüdctiinsen vom Tage der Zahlung bis zum 1. April 1920 und das Autrgeld von 30 9/%, falls die Zahlung vor dem L YBpril er- folgt, wäßrend bet späteren Zahlungen 5 %/% Stützinsen vom 1. Aptil 1920 his wm Tege der Zahlung und das Aufgeld vou 30 °/% zu entri ist, Gleichzeitig ist der Shhlußscheinstempel einzuzaßien. is

Ueber die geleifiete Zahlung weardên Bescheinigungen ausgeñellt, Fen derex

Rückgabe von uns C die neuen Akkien nebst Eewinnanteil- und Erneueruag#-

scheinen ausgehändigt werden. {

CaFel, Veriiu, Frauffuct a, M., den 24 März 1920. "Dachs Gaul, L, Pseifsen. J. Dreyfus ckd- Cs.

Hj L

a

Von deo f2üherx verloosten Pfandbriefen find bis heute zur Einlösung nitt |

L (t TRAEC C E A

(5271 f Maschinenbau -UAît.-Ges. vorm. Vek & Heakel,|

Jn der außerordentlîchea Generalveriammlung ber Aktionäre der Maschinenbau- f Aktien-Gesell}chaît wormals “Vek & Heukel vom 9. Febraar 1920 tit beschlossen worden, das bisherige Mtieukayit«l der Ge!elschafst um uom. «4 10500007 auf nom. Á« 2800 009 zu erhöhen und zu diesem Zwede L050 nene über | {y deadenber-chtigung für È das Gescäftüjahr 1920/21, im úbzigen mit ven alien Aktien oleichberechtigt, autzu-

ktien find voi uns zli dex WBerpflihiung übernommen | worben, dieselbea nah erfolgter Gintcazung der durchgeführten Kapitalserböhung in | tas Hanvelsregister den Fnhabern der gegenwärtig urtlaufenten M4 1 750000 alten þ \Vlußfcist voa 14 Tagen zum Kuse von {80 °/9 abzüzlih 5 °/ Stliclzinasen vom f

Nachvem der Beschluß der Kapit218erböhur g sowie deren Dur Hführung in das j Handel8: egistec etngetragen worden sind, fordern wic hierzurch die Aktionäre auf, ihr F

1) Die Seltendœwackcuag des Bezug®örech8 hat dei Vermeidung des Aas: |

2) Auf nom. # 5000 alte Aktien können drei neue Aktien im Nennwerte vog :

i Ls u

Fünfte Beilage zum Deutschen Reih8anzeiger und Preußischen Staatsanzeiger.

A 71.

1. Untersuhungssachen. 2. Aue ote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergk Z. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

4. Verlosung 2c. von Wertpapieren. /

b, Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

5) omman Ret shanten auf Aktien und Aktiengesellschaften. fas Anuferord:ntiihe Venecslv:xsammnlaug dez Aftionäre des Tilfiter

Dampfer«- Vereins, Al. 8+, tn Tilt, am Mitwocs, deu 5. Msi, Vorm. 11 Uhr. im Dotel Kaiserhof in Li.sit TageLorbuntig :

1) Grmêchtizung der Geselit@afizorgene zum An- und Verkauf von Fabrzeucen. 2) Nei der !n der Generaltezsammlung vom 25. 3. 1920 bestellten evisor:n. S Stellungnahme zu dem „Arius“-Vertrag. ah $ 24 des GesellsGafttverirags haben diejenigen Akitonäre, wel:

an der Generalversammlung teiinehmen woilen, ihre Akticu nebst etnem WVBer- zeihnis oder die übec sole lautenden DepcisSeine der Reichsbark oder die Bescheinigung über die bei einem Notar erfolgie Hiaterlegung von Aktien und, wenn sie nit persönli ersck@einen wollen, außerdem die Nollma@ten und sonstigen Aus- weispaptere ihrer Vertreter {pätestens 3 Tage vor der Wenexalversammulutg, den Tag d2xselbeu uicht mitgerechuct, wahrend dex Ses@äfi#stunden in Köaigso- n f Mh Zol Fer t e s S C UTLA T bei dem Vor-

- - G. m. U. D. oder unserex Ses{chaftbstelle aicderzulege:.

Tilsit, den 30. März 1920, :

Dex Auffihtsrat des

Tilsiter Dampfer-Vereins, Akt. Ges.

Der Vorfitenve: Hugo Dobrin,

F. Buhfe & Co. Aktiengesellschaft für Metal-Judustrie.

Die außerordeatlGße Generalverjammlung vom 23. Janvar 1920 hat die Er- höhuxg d:s Alticulapita!# 10 nom, 46 U 509 000 dur Ausgete ven Stück 1500 auf den Inhaber lautende Aktien, welhe vom 1. Januar 1920 ab boll gewinn- e fird, beschlofsen.

inen: "weiteren Beschlusse dex Gen+ralversamm!ung entspreWeud An) die neuen Aktien von ein: n Konsortium zum Kurse von 110 9%/, mit der BeipfliStung über- nommen worden, dieselben ben Inhabern ber alten Aktien zum Kurse von 115 9/ franko Zinsen uud 1u den naSstehenden Bedingunçen zum Bezuge anzubieten. Nachdetn die dur#geführte Kapitalserhöhurg în dba! Vvandelsregiter etngetragen ist, fordern wir die Aktionäre auf, das Bezuasreht unter na&stehenden Bediugungen auszuüben:

1) Dos VezugseeckWt ist bei Vermeidung des Auss(lufses bis zum 20. Ap!

1920 einschließlich hei der Dresduex Bauk in Bcxlin, bei dem Bankhause Razhmel & Bo-Text in VWexliz, bei dem Bankhause C. Schlesfingesz-Trier & Co., Kommaudit-

ges. a. Akt. während der bet devselben übliten Gesczäftssturden auszuüben. Das Be- ¡ugsrecht darf provisionsfrei ausgeübt werden, fofecu die Aliten am Schalter währead der übliSen Ges@äftsstunben eingerzi@t werden. Soweit die Ausübung des Bezugär-chts ix Wege der Korrespondenz erfolgt, wird von den Bezugsstellen die übliche Beiugtprovifion ln Anrenung gebracht, 2) D nom. 2000 alte Aktien entfällt eine ncue Aftie von nom

[453]

3) Bet der Anmeldung Kind die Aktiea, für welße das Bezng3recht geltend gemacht werden sol, nah der Nummetnfo!ge geordn-t in Begleituna eines doppelt œusge!eriigten Knmeldeschelne®, wofür Formulare bei den Bezugs- stellen erhälilid find, einzureiH-n. Die Akticn, auf welche das Bezugsrecht auêgeub: worden ist, werden abgeitempeit.

4) Der Bezvgeprets von 1150/ franko Zinsen ist bei dex Arsübung des Be- augeretes bar zu entri@ten. Ueber bie g*1cblien Beträge wird auf dem zweiten Eremblar des Anmelbescheins Quitiung erteilt,

l Die Kosien des Schlukschet:stempels hai dec beziehende Aktionär rage.

9) Die Aushändigung der neuen Aktien erfolgt bet den Bezugsstellen wäßrend der bet thnen ublicken Seschäftéstunden. 0M

Dte Vermittlung von Añ- und Verkauf des BezugsreStes eirzzlier Alien übernehmen die Bezugsftellen, Bexlig, i221 Viärz 1920, F. BVugtïe æ Co, Kkticugze sellschaft füx Metall-Auvukzie, Dex Vorstand, E. Bluhm.

[131092] E Akliengesellshaft Katholishes Vereinshaus Pforzheim. „„Aïtiva. Vilazg auf 21 Degiwbex U9tD. „Patfina.

y Kasse: Barbestand .. .. 9 680 65] 1) Atticrkapital 55 000|—

) Mobikteu : 2) Hypotheken: z | Buckwet ...…., 800,— i I, Syp. zu 44% | 122 000 Abschreibung . 150,— 650|—} 3) L

3) Iwmobil!en: Buhwert —. 150 000¡— 40/0 b, 1, Dkt.

ú Koatokorrent : G N bia 3i.Dez 1919 1 372/50 Autfiände . . 30560,— 4) Reserv-fonds 9 900|— Rbein. Creditbank 5) Erneuerun gtfonds 1 649/63

eDaben“ . 805,— 29 755|—

5) NRequifiten: Buchwert. . 1|—

6) E Y

udwert. , , . , . 905,— Kuréverl\t . 130,— 775|— 7) Sewinn Verlustkonto : Verk ist 1 660/48 M 185 522/13 “4 185 522113 Soll. _Gewivu- und Verlusirehuuzag auf 21. Dezembvex 1949. Saäbe-u.

Aa Mobiltenabsreibung . , 150|—}} Vortrag aus legter Rechnun 1 695/98 Hypothekenzinsen . . , | 5 490—} Per Zinsen s 1 5023/50 « Unkosten ; «o 0 T147890 y ehen o e O LAOTO Gffettenkurétverlust . 130—} aaímieten ....,.1 134173 Ausstände unbeibringlich 40—} , Garderobe 1021/54 e Zuwendungen . „.. 600|—

Verlust . . . 3356,46

| } abzügl. Gewinn,

(2 vorirag - - 1695,98] 168948 # 12 957/39) | 12 957/39

Mi Richtigkeit vorstehender Bilanz nekst Wewinn- und Verlustre@nung

g . Pforzheim, den 22. März 1920. Der Voxfiaud. G. Beltmaann. Dvs dem Ausfichi8Lat schieden aus die Herreu H. Schwetzer, Adolf Kast, Jose ph Mesckede uyd Joserh Hogg. Dieselben Herren wurdea durch Neurrahl wiedergewählt sowie zwei weitere Mitglieder für den Auffichtsrat dur® Neuwaßl

hef:äti

E S E ——

Berlin, Dienstag, dea 6. April

Öffentlicher Anzeiger.

Anzeigeupreis für den Naum-einer 5 gespalteneu Einheits 1 wird auf den Anzeigenpreis ein Senne den box S0

was ich hi-rmit besetnige. Dortmund, decn 6. März 1920,

Köhler wurde ta der hrutigen Geneza[-

selischaft der Ratshe1r Hetinrich Solms ueu in den Aufsichisrat gewsöhit. Vieaitemberg, h:n 24. Veärz 1920

Plettenberger Straßenbahn- Aktieng:sellshaft.

Die 21xektion.

(182529) Landwirtschaftl. Creditanstalt A. G. Regensburg in Liquid.

ladet three Yflitonäre zur Sen-ralners- femmiung am Dienstas, 4. Mai, Nactmnittags 3 Uhr, im Büro des AusichtsratüvoUsizenden Herrn MNechliss

1919 find vom PVittwoch, den 7. April

560 4 Lin erve 89 v. S. erhob

pg ————

8. Unfall- und 9. Barkausweise.

Die Bilanz nebst Gewkinn- und VerlustreSnung ftw

Die Direltion, Pükßî., Hinri®és.

6. Erwerbs- und Wirts 7. Niederlassung 2c. von Rehtsamwvälten. validitäts- 2c. Versicherun,

10. Verschiedene Bekanntmachungen. 11, Privatänzeigen

#920.

ojsenschaftex

[132617] Vexmögen. Bilauz am L. Dozewber 9D. Schuïdeu. «k [S « [d M 4 Bauk?g9ntgo: Cu O E 550 oool a. Bahnanlage #4 886 829,85 | AtTeihe s a H 500 000|— Zugang 92 809,31 | Reservefonds . oe 43 800|— é 979 639,16 A Kriengewinnsteuerrücklage . . . . 8 400|— Abschreibuna , 20 000,— | 959 639 16 iri M Lags A i E peztalreservefon S 999/34 b, ard f Oberstadi und | Hxflyflichtfoads A 24 616/76 | Ses e “e Lo 104 292/— | Grncueruygifonds . . .., 513/59 | G AbiE en E | H Hinterlegte Sterheiten , 5 000/—| 60 129/89 [reibung , 1500,— 29 700|—] 1 093 631/16 P R (a | ; _— rgschaftegläubiger 1 500|— Rücklagenbefl ände: Hinterlegte Sicherheiten für

Spezialreservefonds . . ., 29 999/34 Frac!jstundungen Le 97 115/70

Haftpflichtfonds ...„.., 24 616/76 Gläudiger: |

Erneuerung#fonss ...,, 513/59] Œiscnbahnhauptkafse Elberfeld 119 359/80 | E Sicherheiten , „, 3875—} 5900469 | Verschtedene 52 719/111 172 078/91 ICTTICUSUOIT E o e s as 6 37 001/40 | Serwinx- und Verluftrechnu Z 8 50 E QuPner E | 1 500|— L ie M S Susdnec L | | 200 257/97 Frahzistundungssickerhciten | 97 115/70 | MANZHDCIaND ew 66 | 8 263/41 |

| [1496 774133 | 1496 774/33 Soil. L Sewinu- uub Veriuteechuung- Sabeu.

N * 4 C, “S |4 T Betriebbautgaben | 449 995/51 } Borirag aus dem Jahre 1918 392/48 Anleiheziusen A | 23 710/43 | Betrtiebseinnahwen : Abschreibungen S | 21 500|— D „Plettenberg" 81 003/74 | Kursverlust auf hinterlegte Sicher- | ecsonenverkehr „ODesterau* , 21 590/48 |

a. | 1125|— | Sepädverkehr e 1 584/08 Geroinn dévdi H E s | 63 750/03 Poftverkehr . E 105 714/46

L : Süterverkehr , Plettenberg" 394 6241 | Aner eo eo f 26000— Güterverkehr „Plettenberg- | Neserefonds S 2 000/— Oberstadt“ e 5203131) 446725145 Speztalreservefonds A 2 509/— Verschiedene Elnaah T L 7 9486 40%/0 Divideude für 1919. 92 000 /— ershiedene Ginaahmen , 7 24858 49/6 Divivendennach:ahlung für | | |

1918 auf Aktien Lit. B und C 11 000|— | Voriraç auf neue Renung 250/03 | j

63 750/03 | | [T 560 080/97 | P 560 080197 Plettenberg, den 9, Februar 1920,

Plettenbexrger Straßenbahn-Aktiengesellschaft.

mt mit den ordnurgsmäßig geführten Seschäftsbüchern überein,

Friedrih Becker, gerichtli® vereidigter BüSerrevisor. {132618} 1452]

N e De) gus dem Auffivt8vat| Dingler’sche Maschinenfabrik A.-G. Zweibrückea.

Bei der heute vorgenomnienren TV. Auslosung unserer 4} %/, Auleiße find

veifammlung ber Aktionäre unserer &c- | naSftehende Nummern gezogen wrden :

Nr. 40 45 69 75 128 260 311 327

Dic Rüz9hlung der gezogeuen Tet

36% 415 424 446 451 497 565 584 606

609 619 636 653 656 672 757 763 764 802 816 828 833 848 853 881 910 926 1937 1168 1188 1208 1254 1277 1292 1321 1325 1361 1385 1437 1454 1483 1487.

Tsänldversreibungen erfolgt vom l Grelt

1920 ab gegeu Rückgabe derselben nebst Gineuerunas[@tin urb nit ve:feNezen Zinö!teinen b'i wnserez Sesellschasts?afse oder bei der Rheiaschen Creditéank in Mannheim un d2ven Zweigniederlsfsnunnenu.

Pie Verztrsur g hôrt mit dem 30. Aunt 1920 auf. Bon dex 111. Rusklosung ist no nit vorgezeigt Nr. 1482. Zweiörückzu, dea 26, März 1920. Dinglez’she Maschineufaöri! Æ.-S.

[130957!

Nheiuishe Spiegelglasfabrik Eckamp b. Ratingen.

Vitiva.

Viians um 3A. Dezember UDRD.

Dai än. M

t N # o «K [2 anwalis Trimpl, Frôöhliße Türêöenstraße Grundstüde, Ans" ußgleiso | Aktientapital 4 n00 000|-=- cOiartenbandtung A 1. Stod), ein. | Geb&ude und Maichinen | 9543 355/34/| Reservefondskonto 890 000|— VANETORERUS ) Baegs, der L Hani ; Betrieb9materkalien , , „| 489 744/08]] Gesond-re Rückiage 400 090|— F .shsegung der ibe, den A 1919; | Glasvorräe 575 498/22] Beamten- und Ärbeiteruntex, R A Mf iulósungd- | Fasse und Wechsel... | 91505 82] itügungsfonvs | 188 487/47 ermin uaseres Aklienkapitals, Werlpoplee .. . ,1481275/—|| Rü@lage für Talonsteuer . 36 900 7 Vorausbezahlte Versiche- Ebichreibunos8konts : [1544] i rungyrämiten . . .., 8 724/759] Saldo 1918 d Die vzdentliche Genexalversamm- | Debitoren ,, .,, , 1681353503 6 260 424,19 fue der Bad-Geselisc fi | Abschret- öppinger Bad-Gesellschaft bvagen findet am Mittwoch, Len 28. April, 1919 289 427,90 | 6 549 852/09 Avendo 6 Uhr, im Wartezimmer des Dividenden, ur erhoben 197 340 |— Badgebäudes fiatt. Kreditoren: Kontokorrent | Tagesordnuuz : 9 940 289,80 | Die in $26 Ziffer 1, 3, 4 vnd 5 des Ge- Diverse 65 928,94 | b 606 218/74 sellsckafi8\tatuts vorgesehenen Gegen- Saldo des Sewinn- und : os L G a Verlustîontos . . …, .} 1224 839/94 Boeliglih der Tetlnaßme an d Ve- R AA S Ion O4 ratungen uz. Abstimmunacn der Seneral- 19 003 658 24 G 19 003 638/24 versammlurg wird af $ 24 des Gesell- | Sil. mm tit und Beesufifonta. Gabe, \hafis\tatuts hingewiesen, welher lautet: E R E [A Zur Teilnahme an den Beraiungen und | Steuern und Verwzltungs- Saldo aus 1918 .. ,.| 27663119 Abstimmungen der Generalversammlungen | ken „.. « «| 112 900/38} Srunckstüdtertrag . - -. 15 391/02 ist jeder Allionär berechtigr, welcher fi | Apscretbungen 289 427/80} Salo des Zir.senkontos . | 13368198 wenigstens 3 Tage bor dem Genoexal- | Nütklage für Talonsieuer 4 000|—}| Sabrikationsg:winn . . . | 1354 699/03 versammlungstage über den Besiß siner | Kursverlust auf Wertpapiere | 149 125|— | Aktie zu dem Vorstard der Geselischaft|Saloo . ....., , ,|1224839/94 | Als Autweis genügt reGizeitiges Vor- 1780 293/221] 1 780 293/22 zeigen der zu den Aktien gebörigen Talons Eckawp, ben 20, Fe5ruar 920. an tanjerex Naffe im Badgebäuze, Dex Voxftand. Der Aufsfi@israt. Fc:hreabitanz und Ge\chäftsberiht fü: Paul Bohne. SpringsfeUd.

t8, J. in Kassenzliimmer des Babgeräides * zux Einßcht der Aktiondre aufge?egt. Göppingen, den 30. Vîêrz 1920. #7 deu Nufsichiüratz Der sielvertretende Bo:sibende:

exnauni; die Herren Gustay Casper und Florentin Grosse,

Hermann Krum,

4

S

an bis zur Weneralversamwlung | 7120988]

RheinischdeSpiegelglasfabrik, Ecktamp bei Ratingen.

Infoige Beschlusses der heutigen Sene- ralversammluurg wird der Dividenden-

{chein Nr. 29 der Aküien unserer Œesell- saft Nr. 14000 für das Rahr 1919 vom 22 März ab mit # 250,—- dei den bekannten Zakblstellen eingelöst, CœŒauip, der 20. März 1920, Der Vorstand. Paul Bohne

Ie A E E E E E S

E