1920 / 72 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

uosseusca?t mit beschränkter Daft- Ödbesm urd Umgebung, e. S. m. pilich:“ ia Mansheim wurde hevte cin- b. H. in Ordheim u, a. etngetragen :

get' oen:

Dos S atut il dur Besckluß der 22 Februar 1920 is anu St-lle det prü. ESen:ralv' r aomwlorg vem 1 PViâri 1920 getr-teven 2 N geändert wordev, Vte Firma lautet jetz: Gauers in Dedheim, Jolef Os, Bauer | g nVarsümerte - Eusaufögerofseæschaft ta Dedbeim, um Botrslandtmitziied ge: Mauzh- tim E:nutrw- :

bor File e gene Pesnofsezsya t mit be‘chäukter Sf: pflictt“, Die hôcvite Zahl der Ges idäoantile ist 25 Bekanntmachungen erfolgen in ter Badischen Geweirhbe- und Daz: dweifker.e tung, Maus beim. der 26 März 1920, Bad. Arotsgericht. Ne. 1,

(T UTTO O [131237] Mol‘eret- uud Sägereigeazofsea- ch.it Himbe-gea e. G. wm. wu, H. orsiand: Busgeschieden Hofbesiger W, Strämpe in Brockytmbergen, ueugewählt ofbefizer Wiltelm Osterman» in Kettel- orf, EGingetragin am 20. März 1920. mtegeidt WMe dingen

Memung «rn, [131288] Genuofseunschaft?registexeinirüge. Bo: tiavdtä«derurgen.

1) Spar- u, Darlekes skafseuvrrein Wesßñernach ‘ei Wiil»delheim, e. B. wm. u $ in Wsfteruo h. Aubgeschtedes» : Kranz i\ch-r, Neugeroählt: Ledwtz Doip, Yan wiit ta Weite:z6h.

2) Moifkeretgenofensckaft tifien, e. ® m. m. $Þ. dort. futges \ck#ieden: Georg Bischo!fsberge". Meuge fe t: Kail Pfluger, Landwict ia Jler-

es

Memmingen, den 16. März 1920,

Amtszert@!.

Winäemn, “# 6.1f. [131289]

Bi Nr 37 ves Hencssen\ha!töcegis!ers, don Foasumvevein für Kieinewbremcu n«s Umgegend, e G. m b. G. in Rieinendiemnen betreffeud, ift heute cin- Re1r6gen:

Aas demi Vorftaude gesckteden ist Wil- heim T -bhe t: Kletnenbremen 161. Meu a!s Lo fland?mitglicd gewählt if der LYimmerwonn Wilh Vogt ta Kleluen- bremen 183,

Minbves der 20. März 1930,

Preuß. Imt8gerict.

Mosbach, Buden {131290}

Ir s Veuosje: \cka}!éregisler wund: heute eivget\aien d! chx Creditvezrin, eingeti agene Senofienshaft mit ube» \@räukier Oastpflicht ¿. Oberscheffi- nz Gege: starxd des Unaternehwens: SL'etried einer Sper- ur d Darsehut kasse zum Zweck dec Ge'h2ff ing ber tm G-\chäfis- oe Wirishafizbetrieb de: Mitgli: ver nött„er S@eldmitiel «: tex g me!vich. st!!cherHaraniie in verzinelih-n 4a l-fen sow'e Ecleichie- ryng der Anfaz» u v*eziuelich lieg-nbex Gelder. Voista:d: Wühelm Etermanv, Rudolr K in o.d, Hermann Koch, «ll- in Ob-r'chefilea,, Saoyurg vom 4. Fibuar 1920 _B kaun!machungen der Mone \ch«it eifolg-n ia Badishen Laadwiri- hof liden Woher blait in Ka:lruh-.

(Ul ns-rfliru gen des Vorstands ertolgen dar wi dest-vs zwei Mitgli der, Z'1ch u-ng v, tadem zwet M tgliecker dir Ftrma ibe Vamerdntei fu betfu.n. Die Einsih doe: Lie der Penosj‘n whreni

Flievs-

der ‘ienistuni en Ut seren gestattet. Mosbacy, 20. Märi 1920, Amts richt. W.-Gia dbu [131291]

Ja das enossen ch1 ztegifiar 111 h ute Un er Nr 46 die &-noss n\@aft iu Firma nBeiugs- «d Ade hz „euvssenichafi: Le bsthülfe‘‘ M -Giadbach e. G m b. 9.“ mit dem Siye i M.-Gladbawd etngetragen worden Das Statut t am 16. F bruar 1920 festgestellt Geg-n'land des U tern- hmers ist de Deb.ng dei wirischaftliden L-ge von Beamten un» A: g’iteltea dur S'kauf von Nahruan,f- m ti In t « großen und deren {bs«y av die Vrbraucher, Die Hastsumme beträg! 100 # V nfstant mi!glied-x find: Us hann Echmia, Wil y Lanaen, Willy Wiesen, \ämlickch Ledrer tn M. Gladdach. Bekanntmatu1 gn, erfolgen in der West- de: then Landezeitung, unterzeihnet vom Vairsigenden des Vorstands. stan’ mitglieder könen nux gemetin\s@aft- lich hanveln uny zeichnen. Die Einsfich! der Liste de: Veuofsen tit in den Vienst- fluvde» des (Be:ihts jedem qeftatiet M „Gladbach, ben 19. März 1920, Amis tit, ht, 7.

Münatorbrrg, scthiee. [131292] Su unser Genossen schaftsrecister isi Heute bet der vnier Ne. 2 et»gitragenen Genossenschaft Gpar- und Daxrlehns- kasse, rcingeixageue GenoNeusctdaft mit unubrichräalter Bafipflickdt, in De» tiwvigäwalde folgendes eingeträgen worden: Der Bauergutsbesiger Vdolf Jung i} aus dem Vorsante ausgesck(ieden; an seiner Stelle ist dee Wiitschastsbesiger Baut Nichter in Hertwigswalde îtn den o'stand gewählt wotden. Münsèiezberg, Scdl., den 22, März

1920, YAmwtagericht.

MAxstoermmn fla (131293) Bet der Sen: ssensch«ft Matfelder- Ceckteal Moifezeci, e. V. m. u. H. zu ste: maifeld, {s heute in das GOencssensha 181eg!ster einget-agen worden : Ti Veri: etungsbefugnts dez Wq utbatoren

[si bee d t. ;

Münsteemai!e'd. drn 13. März 1920. Bmtsgerit,

Neckareulm. [131294]

Im hi: sizea Gevcssenschaf öregisier

Die Vor- {6

X dexr Guerz veriámmiirg om

Peiuiglieds Johann Moi bof, [1

hît worten.

Den 26 Mirz4 1920. Nwitsvrid! Neckfarsu!ma.

Lunb,ecihts at Wegenhaxrt.

Nein. [131295] [1 Fn unser Gencssensck@aftäregistir ist hrute 17 di-e Viehbvezuss- und Absattgeuofseu- icchofst des Fre sr& Neisse, eiugetraazue f envsfieasha!i mit ves$räutter Baft- pflitt, mt dèm Sige in Neiffe, ein- i getragen weiden, Segerstand des Ucter- |f nehmens ift der gemeinsawe Veikauf von Schlattvirh sowi: An- urd Veikauf von Zußt-, Magetr- und Nopotch, Haftsummzt 20 M. Höhstz Zahl ber Ge\häfis- anteile: 150. WVitigliiever des Voritanks Kd: 1) Beler, Fanz, Butzh sir, Riemertahetde?, 2) Grodt, Ulerander, Frei- «tsbcsiyer, Hzidou, 3) Hiümaana, Franz, enit:r, Langendo:f. S-ßun, vom 12. März 1920. Die Vefaxzrtmacur gen erfclgen upter dert Firma der Genofsexschast, ge- weinel von zue Borfiandémt?gliedern, du ch diz Movatichriftt d6 Schlesischen Saueravercies, b-i deren Gi-grhes dar den Deuts(en Netchsaozeiger solange, bis die Generaloersamm!uag eta enderes Biatt besiimmt. Das Geschäftèjahr läuft vom 1 JSaruär bis 31, Dazember. Vie Wilieuterkläruxgen ves Vo tanvo erfolgen durch zwet Boisiandsmtitglieder. Vie Zeichnung ge:chieh!, ind m die Zelchnezden der #irma der Scnofsenschaft ihre Namen?- unxtersckzift fügen. Vie Elnsicht ber Liste der Gercosstn währewb der Vienst- itunven bes SBectchts {jt jedem geflattet. Amtsgericht Neiffe, 23. 3. 1920.

Nereslioinn. [131296] Ia WSenossensHaftaregisier wurde heuie bei dem Darlehens fkassenveretm Sz- igen E. G. m. wu. PÞ. eingetragen : In ver Generalversammlung vo0w 14 Wärz 1920 wurde an Stelle des ju üdeiretenen Borstehers Domini!us Re:ß, SHuitheißen in Ezlingen, Jos-! Fraus, Söldner vnd Schußmack®er fn Kglirgev, in den Vo:sland und zuglei ¡um Beretxes3orst: her gewählt. Den 23 Micz+ 1920 Amiszeridt Neves8hrim., Amtsrichter Kirn.

Tou alo. [128525] unser Gene ssenschaftsregisier t! aw 8 März 1920 unter Ne. 8 die Elek» trizieis uns Ane Meg enl ent ne Talca, ctt-getsagcRe enoffen 4f! att vesckränfter Safipfl cht in Salem bei Neukolen eingetragen worden. Segenstand des Unternehmens ift: 1) di Ver) orgunz der Mitgliecker mit elektrischer Guergie, 2) der gè‘metusame Betrteb land- wirtichafilicher Vaich!nea.

Das Statut ijt vom 14. Februar 1920. Dte Willenserflätun, uvd Zetchaung füx die Vensfser\shast muß dur wet Vor 'tands=ttzli-d-er erfolgen, wenn st- Dritter gegeoßber R-diteveibindl chfeil babzu Iod Die Zenn geschieht In ver Wise, dap die Zeichnenden ju der Ftma d-r We- a} oscait ihre Name-s1un'erichziift bei. en. Die von dec Gen sse-\ho't aus ehenden dôffertliden Gekunntmahunge ¿folgen unter der Firma der Wenofsén schaft, geiih-et von ¡wei Vorstands, mitaltedein, im M ckienhurgi\hen Ge» aofsenshafz8blatt. Beim Eingehen dieset Hlattes tritt an dessen Stelle bis zur näthsten DSeneralversammlung, in welcher ein anderes Versffent!iddungsblait zu he- immen ist, der Deutsche Neteh8a- zeiger.

No: stant 8mit,liedex sind: 1) Hofb sitzer He: männ He:tung in Salem, 2) Gaitro!rt Paul Hopp, ebenda, 3) ¿äusleer Paul Äerderow, eber da

Die Haitiumwe beträgt 800 #. D!e BG:teiltgung enes G ucssen auf mehre» Des#Säftsanteile bis zu 20 Anteilen ifi zuläsfig. Js nit eingetragen wird betannt- emacht: Die G'nfi&t dec Liste der De- nossen ist in den Dienststunden des Gerich!8 jedem gestattet.

Neutfalea den 12. März 1920.

Wectlenhurgis®@-: 6 Amtsgertcht.

Neusanalza-Spremberz, [131227,

H:ute ist etagetragen worden: 1) auf Blait 11 des Genesseaschaftsregifter8, daß die Finma dexr Vegzvogs- nud Adfan- PsnoftenteGait, einzetragen: Genafeu- chaft mit unbeichräuktes Haf: pflidt jeßt lautet: Bezugs- Und LÜbsatz- geuosse«sckch 2st Neusalza-Spvemberg, ciugetragene Penosseuschast mit uu ves tex Hastpflicßi, und daß der En in Neasalza-Sprowberg ist. Ne Spremberg, den 9. März

Das Amitarriht.

Neuss. [131298] In das hiefige Gencssenschastêrectiter

it heute bei der lenvwirisch@dafilichen Wezags und Absaugenrfsenus@aft Nievenheim unter Nr. 29 eingetragen worden : Dur GenerolversemmlungsbesSluß vem

28, Dezen:ber 1919 t dis Haftsumme auf Fünfhanderi Mark erböbhi worden. Durch denseïben Besckluß wurde an

Stelle des au dem Voritand av9gr- schiedenen Peter Johann Schumater der L ndwirt peln Brüggen aus Nieven- bim zum Vorstaudgmitglied und das Vo standtimitglied ÎFosef Wisch zum 2. Vorsigenden g-wählt. uf, den 28. März 1930.

Nr. 45 det der Wtvkau's- Se uofsen{chaît vir Miri. Vereshtigung von Neuf

No: tend cufges®Dtedcn, an feine Stelie ist der Wit stand g-wählt,

breibundext.

XOSSCHW,

O@berharion, MRüuclini,

unter uft Bey

[131299] Iu das SenofsensDofttrecisier ist bet

ud Uwg-geup Heute folgendes etn- etragen worte?: : D-x Wirt Willi Paar if aus dem

nton Gerding in den Vor-

Dur&Generalversammlurgsbes{luß vem 2, F bruar 19-0 ist das Statur wie olgt geärdért worden :

2 3 Der Gesczästéanteil beträgt Mark

$ 6. Die Haftsumwe wirb auf ein- ausend Mak jür jedea Gejchäftäanteil eitg? setzt. & 14 ift “gänzli gefridhen.

Das Amtsgericht.

{131300} Ust Bsatt 14 des Nei@sgtnofsenscha1is, H. in Stiebeulehs, durch Bee Der

Das Amts1rerit.

tre n t A

| 131301] In unser Gencssenschaftsregister ift Nr. 36 eingetragen: enoffen Sattier und Polstever, eiwgetreteur Genoffenschaft mit Ve- ichte Paftpflicht in Oderhausea, NXüld, Gegenstand be€ Unternedmens ist die Förderung der gewerblidhen vnbd wirt- \$aflichen Jnteceffea ihrer Mitglieder, inébesontecre dur Aokanf vou Noh- mateztalien, Maschinen, Werkzeugen usw. und Baxkouf derselden an die Vitaltede: sowte den Bertrieb seIbsiverfertigter Waren auch au Siltgenofsen für g: metnsdaftlide Reckuung. Das Statut it vom 1. Mä: 4 1920. Vie Hafisumme beträgt 500 „#6. Bekannimahungen erfolgen unter der Firma mit bem Zusaß „der Vorstand“ oder „der Aufsichtsiat*“ in dem DeutsÄen Senofsenschaitzbiatt (Genofsenschattliches Korrt\pondenzblat). Herausgegebrn vom Hanptyerband Veut!cher gewerblider We- vossen\baften, Beirlta W. 9. Die Willens- erfiärung'n des Vorstands erfolzea dur mindestens 2 Mitglierer, Die $-ihnuag zeschisht iu der Wetse, daß die Zetichn-nde: der Firma der Benossensckcft ihre Namens, uoterschiift hirzusü,en. Das GSesckäjto, jahr ist das Kalender: jahr. Obderhsaujev, Rhid., den 16. März

1920, Das Amtsgericht,

O0SCchatz, (131302) Auf dem Blatte 7 des Genofsenscka!ts- regifters, den Spav-, Neredit- nud Be- Warren Graudbits, eingetragene exofsensckdo!t mit undeschzèäzfter Saf:piliest in Stauchitz beir., tit beute 'olgenbes einzetraven wo den: Das Vor- av dat; lied Arthur Tiomas ta Salbtyu ist aufgeichieden. Zuri Mitglied des Ko stards it der Gittbefiger A:tis Schäter in Jahna b telt worden, Oichatz, deu 26, März 1920. Das Arztö8gerihi.

Pasewaik, {131303]) Fo unser Senossenshhaftsregisier t untex Nr. 18 folgen es eingetragen worden : Hamme»zschex Epar- und Darlehus- fafsen-Veretu, eingetrogeue Genofsen- icchaft mit uubeshränkter Haftpflicht, pammer a. Ne. GSegeastand i Be- \chaffung der zu Darlehen uud Krediten an die Mitglieder erforderlihe- Geldmitte" and die SF«affung wetterer GkuriÄtunçer ¡ur Förderung der wirtschaftlichen Lage «exr Veitglieder, insbesondere: 1) der ge- mein\hattlihe Bezug von Wittschasts- bedürfntfsea, 2) die Herstellung und der Absatz der Erzeugntfse des landwirtsaft- lichen Betrtebs uvd des ländlichen Gewerhe- fleißes auf gemeinshaftlihe Rechnung, 3) vie Beschaffung von Maschtnea uvd sonstigen Webrauchsgegenstünden auf sies metnscchaftliGe Rechnung zur mietweisen Ueberlafiung an die Mitalieder. Vori‘a»d: Gustav Kis@ner, Landwirt, Yaul GBonengel, Gastwolit, und Paul Breilid, Bandwitt, in pamm=e a. Ue. S atut v: 10. Februar 1920, Die Bekauntmachu»xgez erfolgen fm LandiwirtschafiliGen Genossenshaftsbiati in Neuwied. Die Willerserklärun2-n des Norskands erfolgen dur mtavejtexs zwet setner Mit- (leder, Die Zeichnung geschleht dadurch, daß mindesleas zwei Mitglierer des ‘Bor- stauds der Firma des Vereins oder der Benennung des Vorsianis ihre Namens unterschrift beifügen. Vasewalk, deu 6. März 1920. Das Amtsgerit.

Porieberg. [1i31304! Jn unfer Genosse» \hafiäregiiter ist bet der Wrübrignizer Wlekteizitäts-

geznfssufdafi mit Les@räntkter Saft. flit heute eingetragen worden: Dem Oberingenieur Karl Nambke in Karstädt ist Ha»pdlungtvolimatt erteilt. Zur Rehts- verbindlichdkeit gegenüder Dritien bedarf es außerdem der Zuslimmungsezllärung eines Vorstandamitglieds.

Vezleberg, den 26. März 1920,

as Ynttgerdt,

Pinneberg. [131306] Iu das htesige Gencssensaftsregister

fians auß8zcs@teden und anu Landmann Wilbelm FXönig tn Ellerhooy getreten,

Pinusm, Vogtl. Auf Blatt 40 des GrnofsensGaftsregtste: 8 sontitgen Bedarfsartikel. it beute der Spar-, redit: uud e augéverein Oteilosa meb Umgegcad, elagziraneur: PenofeusGet mit ua.

in Ote:lsoîa unz weiter folgendes ein-

registers tit heute elnvetrazen worden, baß | und daß dur Unterholturg ciner Spar dexr Bazverein gun Siedenlehu, c. B. m. B. Glu der Harpiversamwmlung von 19, Ft bruar 192) aufgelö worden ift, L-hrex Feterrih Paul W-lhelm und der Setreidebäudlez Karl Dito WMöstel fo Stebenlehn find als Liquidatoren bestellt roorben.

wirtiaft, wel die Genofsenshait tim

Landmann H Eggers ist aus dem Bor- seire Stelle

Viunebers, 22, März 1220, Das Amttgerit.

vrsdhränfier Gafipfltzt mit tem Sihe

getrazen worken: Das Statut ijt am 18. Februar 1220 errtchtei, Gegenustond de8 N terneGmens it, mittels gemeinschast- iten Vesctäftibeiriehs die Wirtschaft der Wit¿lleder taburch ¿1 fôrberr, baß deur selbén 1) zu ihrem @Ses&äfi?- oder Wirt- schafizbetriebe die nôötigen Geldaittel in verzinslichen Derlehen gewährt werden

fafie die vuybare Enlage uv Verzin liegender Gzlver erlciätext wird, 2) tie Gedarfsartikel ¿um Vetiriebe lhcer Land-

aroßen beiteht, uvtec Sarzntie für den v llen Schalt an deren metbeftimmenden Tetsen im flcinen abgelassen werden, 3) {hre fandwtrtsGastii@&en Grzeugnife abgenommen und gemeinsVaftlih verkauft rocxden. Die dffentlten Bekanntmachungen ver Genofsen\czait erfolgen in den „We- nossenshaftliHen Miiteilungen tes Ver- vandes der landwoirtsGoftliGen Senosfsen- {aften im vormallgen K3nigreicßeSachsen" in der Form, daß sie mit der Genofsen- schaftófirma und den Namen zweier Vor stand4mitglleber oder, sofern die Bekannt- maGung vom Aufstchtêrat autgeht, mit dem Nameu des Vorsigenden des Auf, gtsrsatg unterzel#net werden. Beim Bisgehen dieses Blattes tritt bis zur nächten DBenexalyarsawmlung bie „Säh- sische Staatszeitung“ an vessen Stelle. Das Ge'chäftsfehr läuft vom 1. Dêtober hig 39, September. Die Mitglieder bes Borstacds fsiad: Riitergztébesizer Georg Zoidler, Gutsbesitzer Vil Hager, Pfarrer Dito Porsiendorfer in Oberlosa, Guts- b iter ÄArro SHaller tn Unterlosa. Vie Willente:kiörung uud Zeichnung für die Benoßenschast exfolgt in der Weise, daß z¡w-i Mitglieder des Borstands der Firma vex GenofersGaft ihre Namen hirzu- füges. Die Virsiht dex Liste der Wenoßfer st während ver Diensistunven des Beiichts led-w gestattet.

Plauen, den 18. März 1920.

Dat Amtsgericht.

PÖStmeekK. [13'307] Uater Nr. 4 vnseres Genoss-: chiftz- reutiiers wurde heute bei der Œinkau?fés g:uosse=\ch@Ê-ft selbftänd'gez Väclzx uud Nondiioven zu ofnecckd, e, G. am b. $. eingetragen: Laut Geshluß der Generolversamm…lung vom 8. März 1920 ist on Sielle d-s aus- grshiedenen Gäteimeisters August Lecharrx dr Bilerme-ster Hermann Hzrn iy Vößred als V-.rstandsmit,lted genäßlt worden. Pöftue ck, den 20 März 1920. S... PVeeta. Amtsgert Adr, IL.

P reunieu, [131308] In ugjer Genosse=\ch=2fisreaistex unter Ne. 77 die Firma „O sstbau- fiedinyg filexauderhöhe, cimgetra- gens SGenosseafHDaft utt desckiräuïtes Sat pflliczt in Preuzlorm. Gegenftand d s Unternedmen8: Schaffung bon Wiri- \cha\tédeiæ stätten für Obst und Sarten- bou unv Fleiniteizußt, Die Hoftsumme brt ägt 1000 #, bie öhe Z hl der G sckäftsanteil- 50, Vo:standêwit.licder fiad Hauptmann # D, Wernex Morgen veffser, Lehrer Marit+ Winkler, Paoste \ fretár Os8fur Futb, säm!lih tn Prenzlau. fte Sogzunga dati»t vom 29 Februar 1920. Die dffentilihen BekanetmaGungen ergehen tim Prenilauer Kiettbiatt. Beim E'ngehea di:\s-s Blatts erfolgen fie bis auf weiteres tim VDeuisGen Net#sanzetger, Sie find, wenn sie mit rechtli{chex Wirkung für die Œenosse»sGaft yerbandven find, in der für die Sihung d-s Borffand8 für die Dinofsenscktaft bestimmten Form & 14), sooft dar zetchnea, Die Genossens@aft wixd dur den Vo:siand gerigilich und außer gerich!lich vertreien. Der Vorstand hut

machungen

ven GBorsteher zu

meierci, e. V. m.. u. H- in Vivne- ia Vrenuzlanu eingetragen worde. Die berg heute folgendes etngetragen wae: L Tg ist am 2. Fehru2r 1920 feft- vie Uf, i

Mderung d/8 Heroerbs und vex Wiitschaft iber Mit. lieder, inttesondere durch den gemeiniSaf:licen Einkauf, die Heriiellung und den Verkauf der zum Betriebe dis BätFer. und ve:wandter Gewerbe e:forder-

Die Genoffenschaft bzzrcedt zie

den Robftcfz, balb- und gauf?erityger

[131305]! Maren s2w1e der MasHineo Geräte ur

Die Bekanr t- der Genossenschaft erfoicea unter deren Firma, gezielhnet von mins

deste:8 zwei Vorstandsmitgliedern, oder,

roenn fe vem Auflichtsrate ausgeher, unter dessen Nennung, voa seinem Vorsigeuben geicichnet. Die Bekanrtmachungen erfolgen in beiden hiesigen Zeitungen, Prevzlauce Z-iturg und Uckermärkiser Kurier. Seht eins dieser Blätter ein ober wird aus andexen Grüaten die Bekanntmachung in ihnen unmögli, fo tritt an ihre Stelie der „Deutsche Re'chsanzeiger* bis zur Beo sti 6muna eines anderen Blat‘es. Wors ¡tandtmitglieder sind die Bäckermeister Franz Bertram, Paul Krüger und Œrcnit Otte, sämtli ia Preuzlau, Die Willer s- erklärung und Zeihoung für die Se- nofsenschaft muß durch mindestens zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, wcnn se Dritten gegenüber VerbinbliSkeit haben fol. Dle Zeichnung gesteht in dex Weise, daß die Z-ichnenden ber Firma der Geucssen@aft ihre Namen#- unterschrift beifügen. Die Einsicht der Liste dex Genossen is während der Diensts stunden de? Gerichts jedem gestattet. Vrenuzlanu, den 17. März 1920.

Das Amtêgerit. ERauttinau. [131311] Eintragung in das Genofsens@afts register bi Nr. 3 der Venofstmsckch#}ts- meierei e. G. m. 1. $. in Donenhsf Landmann Kl«us Timm in Wesierhoin ist aus dem Vorstande evsgescieten und an feine Stelle Hufner Wilkelm Winter in Brande in den Vorstand gewählt wo?den.

Raáutzan, 22, März 1920.

Das Amtsgericht.

Remsecheid. [131312] Je unjer Genossrnschaftéregister ift bet der Ein- und Verkaufszeuvfleusthast für das F.eishergewerde iun ver We- m-inde N-mscheid e. G. m. h. #$. in Remscheid unter Nr. 20 des Registers folarndes eingetragen worden : Dch Beschluß der Generalyersaraum- lung vom 9 2, 1920 ift der $ 2 Abs, 1 der Satzungen geäntert, Nemsdeid, den 12. März 1820. Amtsgericht.

iRemseheid. ; [131313] In das hicfige GencssensBafisreglier wurde heute bet der Genosfsenschafi Mw i: nialwaoren - Händler - Vereinigung (Etakoufsvexeia) e. V. m, b. ©, in Remscheid Nr. 7 des Regliters folgendes eingeiragen : 1

Dur Generalversamm!usgsbe]chluß vorn 4 Mä&cz 1920 ist das Statut neugefafit und insdesoudere insofe:n geänbder!, als Gegenstand des Unt-rnehmens ltegt tft: 1) dee Eiekauf yoa Waren auf grmeins \cka'tlide Rehaung und eren Abgabe ¡unm Handeklsbetitebe an bt Witglierer, 2) die Errichtuyg von dem Kolcuisl wart hantel dienenden Aniagen und Beiricben zur #Zrderung des Erwerbs und ber Wirk- schaft iher Mitglieder, 3) ble Förberur g der Interessen des Kleinhandeis, die Bee teiligung auf 10 Veschäftta teile zulässtg ist, vie Bekannimachungen jetzt erfolgen unter ber Firma ber Wenossenschaft in der Deutscßen Handels-Nunbsbax ta Berlin zur den Worsîand, die Glaladungen ju den Wenera!versaumlungen jetoch, foïern fe tom AusAchttrat aukurbcn, vem Bot sig-ucen des Aufsichtsrats ovex dessen St-üdertreter, bie Zeichäung !ür die Geo nufseushaft in der Weise gesteht, taß die Zeichnendea zu dex Firma her Ge- nofs*oschast ihre Namenunterschrift Lin- zuiüzen, zwet Vorstandkmitalieder körnrn rechtsverbindlich sür die Genossenschaft zeinen und Grllätuogen abgeben,

Remschelbv, den 17. Wäg 1920.

Da Amntêgertt,

WECDNEM, 131815]

Fa unser Genossenschaftsregister it unter Ne. 17 bei der „Eleïtrigitt& Geasfealhast, eingetragene Wes offent Zaft mit beiuäntkter Öaft

mindestens dur zwei Mitulieter setne Willeozerklärungen kundzugeben und für die Genoffenschaft zu ¿etnen Dis Zeichs nung gesteht in der Weise, daß die ZeiDrenten zur Firma der Benossens@aft oder zur Benennung bes Vorstands ihre Naementuntersckrift betiügen, Die Ein- icht der Lifte der Genossea ist während raa des Gerits jedem ge- attet.

VPrevziau, bten 13, März 1920.

Das Amt3gearieht,

FreBazlan, [131309 Ja vuser Genofsenschafisregistec ist unte: Nr. 9 bei ver WMolkevei-Verdand- MÆleeblaii e G. m. b. $. în Prenzlau foïgendzs eingetragen worden: Bach Gin- gehen des Laudboten follen die Bikanut- machangen des Verbandes în der Prenz- laue: Seituog und Kraicblait gesdheden. Peenziau, den 15 März 1920. Dag Anmtsgerickt.

Prenzian. [131310) In unser Gencfsensaftzregister ist heute vnter Nr. 78 die Genossenschaft unter der Firwa „Æinkl'auf8genofsen- \chaft selbäudizes BäcCer zun Prenz-

pflicji, zu Dreuzig“ solgeubes ciage- tregan worden: H Der Bauer Ferdinand Nieÿle kat seia Amt als Direktor niedergelegt. An feine Stelle ist der S@miedermeilier Frarz Purps, Vrerzig, gttreten, Reppea, des 29, März 1920.

D289 Anit8gerit,

Æheydt, Fx. üeSeldorf. [131314] Fa bas. Senofseashaftoreg!fler unter Nr, 24 ift beute etagetragea worben: Die „Sinkausfs-Geuaofsenschaft des Wirte-Vereins süx Rheydt unv Um- geg'ud eiugetxageno Venolensczaft uri vesränkter Haftpflicht insheyd1“. E E ift am 25. Februar 1920 eruidtet. Gegenstand des Unternehmers ifl: D r Einkauf aller Wirishastsa:t:kel t großen und Abgube derselben zu billigen CLagts- preisen an die Mitglieder im kleinen. Die Bekanvimachunagen der Getnofszn- haft erfo!g-n in dea Nheydter Zeitungen. Die Hafisumme beträgt 250 # Die böte Zahl der Sesczästsanteile ist auf 10 festgeseyt. titgliedér des Vorstands find: Hubert Heinrichs, Hermann Terharbt, Peter Till4

lan, eingetragene Scnossenschaft mit

wuzbde heute bet der Lau dwiristaftii@dea Bewuis- aud Vbsaß Peuvofseuschast

Das Arnttgeriht,

{ft unter Nr. 4 bei ver Seuofsensckchafts&-

beschränkter Pastpflicht“ mit dem Sie ®

inann und Jocob Betallenbe»g, alle Wirt in Rh:ydt. ;

Die Wilen3erklärur gen das erfolgen dur miadeitens 2 Seends Vie Brduees geiGent in i@nenden ter: Ftrma del Senofe»scaft ihre Namen2untersch: ift

Die Einfit vex Liste b während der Dienststunden E G

mitglieder,

der Weise, daß dis 23

jedem gestattet, Rheydt, den 22, März 18920. Amtsgericht, He, a daß GerfsensHcftêr-gai S ift gn Gleichamber oe n Dar!'etus8l- e zue: Ei,

eig et i WVeuofseus@Ägit uit b SrätTts

uBbestränkte

g‘Îragen worden: Än Stelle des

in den Vorstand gewLhtt 102er RNömHils, den 18. März 1920. Das Amtgerißt,

FRoesia, Warz.

bei der untiac Mr, 5 „Läudlicßen Cygax-

oer mit flit“ eing:tragen

0 6 erhö, Der L hrer Möôdel in Bennungen {{! U E mann stand gewáb!t,

Nofta, den 5. März 1920,

Das Krntdceridt, Rubin [131318

In uufer GenofscasSaftsregister if heute unter Nr. 14 bie dur Statut dom 10. Februar 1920 errichteie Stronr- pecsorgungögernofenfAett Puletera Eingetragene Denoferufhaft mit bie {räukter Softpflicht, mit deuz Ses in GButevarn cingetragen worden,

Gegenstand des Unternehmens i: 1} der Bau und die Ünterhaltorg eines Orts Teitung!nttet auf gémciusame Necnung,

der gemeinsame Bezug elektrisZer Energie und beren Äbgate an bte Mit - glieder, 3) der gemeinsame Bezng von i js M pen tol@inen und Motoren ren lethweise ; (s Mitaliezer : je Ucberlassung an die e summe {f 259 4; LöSfi Zal Me na lantesls 890. O ortan Sm iglieder find: 1) ŒSafstwlrt Joh. Hein ih Bode ta E 3) Vere Atfve in GButeborn, motivführee Suite f Gutcharn. alter Shüge în # DelarntmaGungen erfolaen unter

der Firma der envossensŸhaft, “uddüri hon zwei Vorftandswttgliedern, in derm Genofsenshaf:sbïatte des Vundes ber Landwirte, Soll'e diese Zeitung eingeben, so tiitt an deren Stelle ber Deutsche Neis und Preußische Staatsarg-tgex so lerge, bis bie Generalve: sommlung cine audere Z-iturg bestimmt hat.

Die Willenserklärung und Z?ichnvug für die Genossenschaft eifolni dar zwei Morftandêmit,lieter. Vie Zelnung ge- sieht in ter Weise, daß die ZetÄhnend fu der Firwa dex Genossen'chazst ihre

amenfunters@rift biifügen. (a 18 Dis M Lille dexr Genossen if?

t Hensütunden de ri î ancl í 7 Gerichis jebem

Nuhlanud, den 17. März 1920.

AmiLzericht. it. Goarsbauee {131319

Ja uvsofce Senossen\@aftêregistzx ift beute unter Nr. 37 vie ESenosseusBaft unter der Firma „WNousun- 18: d Stigr- Kensfeasckaft für Cap uod Uni ggeud, elugetragear Bezugs fscaichaft mit beschtünkter Saftpilicht i2 Caub“ mit ten Sig in Laub cingetragen S e tut if

as Siatut ift am 4, März 1970 felt, estellt, Geocustand des R f ie gemeinschaft?iche B.schaffung von Lebens- und Wuti@afithedürfnissen im großen und Ablaß im Velnen gegen Bare zaßlung” an bie Mitzttedec. Die Dafte summe beträgt 150 .

D'e Bi:k’anntmachungen erfolgen unter bex Fitma, gezeinet von zwet Borstands, mitcltedern, in dem Lahpst 4ner Tageblatt in Oterlabnsicia, Dos Ges@äftéjahr be- ginnt am 1. Fu!t und eadigt om 30. Funi, Vie Willenserklärungen bes VB2flands er- folgen durch mindestens zwet itglieder ; die Zeidnung gesteht, indem zwet Mit, Bie der Firma lhre Nanientunter- Gift beifügen,

Vorstandsmitgllezexr find Dacbhbercker- metlsler und Wiazer Xohann D Bergmann Peter Perabo, Bergmann

Heinrich Hill:8heim, alle in Kaub. Di Einsicht der Liste dex Wenossea if während M rullines des Gerichis jedem ges ¡atte St. Goar?Lhanusez, den 16. März 1920. Was Bmttgertt,

SeBalkau, 1131320}

Iti das Genofsensaftsregister ist heute untex Nr. 15 die Genofsers{aft in Firma Elektrizitäts - Gewosseaschaft Selten- dorf-Weicßeudozf, eingetragene Wers vofens@a utt beiräntt:r Saft, psliht mit dew Siye in Seltcnvous eingetcagen worden, MWegenstaro bes Nnternehments ift die gemeinsafilthe Aus, brunn und Uvterhaltun slr-mlciturg bis zum Anschluß an die

5131316] Spar- 1.

[ auêges@tedenen Vo stand8mitolieds Guitay Nienecker ift pt Lantwirt Louis S&ülez in GleiSamberg

: [131317] In das SeuossenschaftEregister ift beute £ elcgetragenen 11:0 Daxiehnug, lasse Veunungez, tingeteageue Ge- Leshröntfiee Saft. j worden: Dîe Haft, sumnie t bur Beicluß dex r ball verf E fj À l 13 )EN L251; rals p fammlung vom 26. Februar 1920 auf raus

229 bem Vora stand usgesi-den und für ibn ber Kauf} Tar Opiy daselbft în ven Nors s

der Ortsfta:f- 1B

Siromes s{afilihen und gewerblißen Zweck!n, zur j

Beleutung, jede Kraft ta un andere Personen.

sckäfttanteile beträgt 2. Fabrikant, tas, c. Maurer in LWelckerdorf.

¿ BDelannimahungen erfolgen unter de

L wei Vorstavbamitgliebern

Stiomlteferung und endigt am 31. De

slunden des Sertts jeden gestattet, ŒÆczalfau, den 25, März 1920. E. Mein. Emitêgerht. Abt. L,

Scheme feid, Ex, Muel,

it Gel der f. B. 1. 14. Ÿ. ¿i 1920 fowwendes eta Die Landleute T!

gen morden : 2 Martens

Dans röger in Secfely find aus bem Borfionbd ausgeschteden. nd ber Lanzmaun Eduard Huß und dex Landmann Wilßelm Karstens, beide aus Secfeld, in ben Vorstand gewählt. Sehencfeld (Bes. Kie). Des Ami3gericht. Sehlewzinmyew 1313221 Ia unser Genossenshaftsregilier ifi beute fel dem unter Nr. 3 eingetragenen Kon!mwverein VWreitruba, eiugetra gene PWevofsez!af: mit Betxöufier Dafipfliit in Bretiexbsockch, etngetragen wochen, deß durh Besdluß ver eneral. versammluna vom 12, Srbriar 1920 bte Dattimme auf 80 4 erböbt ist, Schleusingen, ven 20. Värz 1920. Das Amt3gericbt,

Seen ingem, 131323} In unser GenofsensKafisregiiter i

beute bei ber unter Nr, 28 verzeihueten Läubllhen Spar- uud Larlehnifaie Els, etmgeirrageze Beuvlenimatt nuit PesGräutter Safipitt, cingetragen worben, daß die Haftizmme auf 500 4, fünsbundert Mark, erböbt tif. Seleufingen, den 23. März 1920, Das Amttgerit, FSenifitz. 3121325} Ia unser Genossenschaftsregister wurde heute bet dex Ficmx: WMol8erelgenoFer- saft Schlizer!and, eingtrageue Som sensckGaft mit vesGräukter Haft, pilickt z1 Schlitz, folzendes eingetragen: Die Firma ift exlos@en, Seit, 26, März 19720, Hess. Amtsgeri®! SWhlig,

Sg ma riaug em, [$9856] In das GenosiensSafttregifteriit unt: Nr. 16 bet der Moifereigenofewthef: bla c. V, m. b. $. zu Adlach «ingetragen worden: An Stelle des ausgeiFiederen Voxr- sland8mitglieds Iobann Sirobel in Ab. lad n Hermann Mors in Atlach als Vorsigendec in dea Vorfiand gewäh INBTH 21,

Sigmariugen, ten 17, Mäiz 1920.

Amt gert

a

SPFOMRR Dre, LRWSLZS {131324} In user Genossenshastäregister ist heute untex Nr. 27 eingetragen worden: _Vyblow’ex Spax- und Darlehus, erei, rigaertragexe Beucfsectr Wait mit Uber au!tes Bufth fi: in Vihlow. Gegenftant Let oten, nehmers ist die Beschaffung der zu Dar- lehen und Kiebiten an dle Mitglieder erforderl!@en Geidmitiel und Saffung weiterer inrihtungea zur Förderung der wirisGafilicen Laçe der Mitglieder. Vorstandsmitglieder sind: Wilhelm Mubring, Landwirt und Semeindevor- steher, Grnst Baltot, Büduer, FKutebri Kepstein, Ganzbauer, sämtli in Byblow. roe Satzungen sind vem 16, Februar Die Bekanntmasungen erfolgen uutee der Firma der Genofseas@aft im Land- wotrticafilidgen Weuofsens{aftählait in Neuwied, bei dessen Eingehen im Reichs, arz’iger. Die Willenserklärungen des Vorskands erfolgen durch miadestens zwei Mitalieter, darunter den Veorsicher odex seinen Stell, vertreter. Die Z-icknung ge|$ieht, ir. dem die Zeichnenden zur Firma des Vereins oder zur Ben-noung des Vorflands thre Namen®2untersHrift feitügen,. ita S Lee a der Meno tfi nd der Wienstitundeu i jedem gestattet, | E Spremberg. Laufitz, den 12. März 1920, Das Amwtsg?richt.

Stetiin, : (131326) In das Genofsenschastsregister tft heute bei Nr. 67 (ESleltrizitä®. und Maga. s&ineugenofseuschaît Schwellenthiu e. G. m. b- $9," in Cchmelltuthin}

tingetrager: Kaul Shumaun und Wiibelm f h

Kajelow f=d nit wehr Vorstandsmit, citedir. Richard Kaselcro und Gui! T E find zu Borjtandsmitclicdern ges

Werke yon Geiti. äg u. Gottlieh Morgenroth in Seltendort, Ahnaßme deg

Stettin, bea 19, März 1920.

und Verwendung zu landwirt- fitottin,

beschränkient Maße fü? bie Wenofser\{Gaft8malicder Di? Haftsuvime b: trägt 200 „6, die dst: 3abi der Ge : Borstant8mits glieder sind: a. OSwald Nlmann, Land- wirt in Seltendorf, b. Oswald Fiseder, Georg Spiuadler, t Das Statut ift an 26. Dezember 1919 festgestelt. Die

Firma der Genossenschaft in der Sonne- berger Z-itung und werden ton miadestens L 8m! unterzetdhnef, Safipilictt ju Gle! chamberrxg Beute ein Das erste Seschäfisjabr beginnt mit derx

¿ember 1920. Der Vorsiavd zeichnet für vie Venofienshaft ta der Weise, daß ber Firma der Genofsenschaft die Unterschriften dex Zeldnenden beizufücen ad. Zwet Vor- andsmitalieder lönnen für die Genosstn- saft rechtoverbintltS z:tGnen und Er- THlärungen abgeben, Die Einficht der Lisie der Senofsen tft während der GesMäft3-

Ll fe {131321} In dem blesfizen Benofsenshaftsregister | !* wenofsenschafts«Mriexei, | 1 e tefelh, an: 24. März

Unt

Sn three Stelle

In das Senossershaftêregiflez ist heut unter Nr. 126 eingetragen „Genets

eingetragene Genossens: uit be

Stettin. hau, besopders im Brauukohletagrbau

beforters von Saisonarbeiten uvd Holz einfhlag, ferner bei Melio:ationt-, Kanal-

r f Glsendahn-, Ecd- und Odberban und fonilfgen ctns{lägigen Tlefbauten unb

mitglieder.

-{chäitsanteil. Die

Stettin.

im „Vosksboten“ eDenera! « Anzetger®* zu Stetitn,

Grilärwgen abgeben,

Namentuntersch!ift hinzufüzin (Die Eig-

sicht ber Liste dexr Genossen ist währeud

ver Dienststunden des Gerifts jedem ge-

ftattet).

Sueitin, den 20, M721 1920, Tas Amisgerickt. Abt, 5.

Éa, [131323] In das GenofsensGaftsregister if unter N-, 51 der durch Satzung vom 12. März ny érrictete _reWuaren - Etufau}s- Verein v2e Wafiwire vom Sizlegau und Umgegenb, eingetizgene We- 208eusBef mit blr Saft, Pflich! eirigetragen werden, Sih der WenefsmnsHet i Striegau. Gecerftans des Unterremen8 t dee Einkauf aller acstwmirtishaftlten Artike! und TFaren unt der Verkauf derselben aa die Mitglteder ir gemeinsame Recknura urrd Seefahrt. Die Hattsumwree b: irägt 500 M für fder SescWitanteil, Die höhe Zabl der Ses@zdfanteile, auf die ein Benofse betetligen Tann, ‘f 100. Die dffentltcn Betanntmacungen der Senofsen|Faft erx- folgt, tobem fie 97 Benofsen|Gastéfizna, wenn sie vom Vorftand auëgeden, vie für le Zeicknu2eg b-sselben vorgesriebenen Unterschriften 1nd, wenn {2 y2om Auf, siStärat ausgehen, die Unters@rtit hes Borsigerden des Kusficßtérats tragen, fw Stetegauer Tazctger oder in der Zettung „Das Gasfihaurs". Das GelGäfteizhr läuft vem L. April bis 31, März, Der Horstond besteht a3: Feturih Schxzether, Gasthofbesiger, Vaul Körner, Gasthof. vesiger, Paul Soli, Kaufmann, \ämtli® in Striegau. Vie Einficht ver Liite de: Senofen t wäßrend der VDkenfistunder des Sertchis seben gesinttet, Striegau, dea 25, März 1929, Kmitégeri@t, fim miei

S Cb R, [129479 In unsex Gencfserschzstsregriter ti beute bei der Wank Pry watay. Privatbauf, eingetrage Genossen scha?! mit unbes{@räuter Saftyuflichi in Alimaek etugetragen, baß dex Buch, dalter Emtl Winkel avs Altraark sür den ausgelchiedeneu Alois Schwarz zum Kon- troleur gewäblt vorden ift. TImitsgericht Sinn, den 9, März 1920,

Stnditgurs [1313830 Îna das GenoffensWaftareg!stcr tourde heute bet dem Konsumverein Wai.

[Gast mit vescräukter Baftvilizt in Vaißingew a. P. eingetragen: Pie Generalyersammliungen vom 27. Dez. 1919, 23. San, 1820, 6. Febr. 1920 baben aa Stille der ausgesiedenen BKorftands- mliglieder Johannes Nagler, Kaufmanns, Tndreas Grau, tas!ntft, ben Saufmarn JIoharnes Keßler, als Kaser, Bierbrauer Karl SŸlecker, als Kontrolieur, fämtiiche in Vaihingen @ F, geroählt, Den 24. März 1920, Vutsgericht Stuttgart imt, Landgerihisrai Hutt,

Ster -Carnnatatt, [131329] Ja das Genossenschaitsre gister Band 11 Blait 24 wurde heute bei der Weit einergeseufhnt UGibaB, ciugetz. E, 8, wb, P. in Vhlbackh einge- tragen : _In der Wereralyersammlung vom 24. April 1919 wurde an Stelle v8 als Borstever aus8gesch{ledentn, aber a!s Vor- stand8mttzlich verbleibenben Gotthetf Gliele, Jof. S., Weingärin:r in Utlbas, ais Vorsteher das Vorstant8mitglied Frievzrich Gtfenbrauu, Fronm:!ftler taszibit, gewählt. Den 24: März 1920, Amtsgericht Gluttgart- A anußstatt, Amtscichter Dr. Widmann.

Sul {131331} In das Genossenschaftsregister ix bei dem unter Nr. 22 verzelhaeten Fonfum- Vereia Selbithilse zu Seinrichs, 2ingeiragen- GVenofsenscast mit ûôg- schräate: Daltpslicht in Seits, heute etngetragen: Dur Beschlufi der Senetralbetscwmlung bom 3. Sanuar 1920 find die $$ 19, 24, 30 und 33 geändert, und zwar $ 83 dahir, daß der Geschäfts- anteil arf 50 4 fesigesegt wird.

Sur, ven 14, Véärz 1920.

Vas Amtsgericht. Abt. 5, :

[131327] Totimang.

älnige Wrheusgenofenschaft Etcitin

schrüuttex waftufitht“ mit dem Sitz ta Gegenstand des Unternehmens ist die Uebernahme voa Acbeiten im Berg-

ferner in der Lands und Forstrotrribaft,

deren Ausführung dur Senofsenschafts- Die Hastsumme eines jeden Genoffen betiägt 300 6 für jeden Ge- : ödste Zabl der Ge- säfitantetie ciacs Senoffen tft 19, Des Statut ift am 7. März 1920 festgestellt, Borsiand?witalteber sind: Johannes Loehn, Hermann Nagel und Erich Rö: nsptes in F Lie Bekanntmachungen der He- nofseoshaft erfelg-n unter threr Fixma, gezcichnet von zet Vorttanbsmitglicdern, zu Stettta und im Zivei Borstandsmitzlieder können recktéverbind» Nd für bie S oIeusQale (einen und i Die ZelBnung gr- {teht in ber Weise, daß die Zeibitetiden der Firma der GenofsensHafi thre

hingen &. #., elageiragene enossen, j A

«amis Je:tnonga,

pst in Feiedrih8hafex.

[Oberamts Tiltaang, und hat thren Sig in Friedrihzhsfen,

Nobstcffe,

mate în Siuttgart zu veröffeulzi@en.

in Friedridghafes, Schriftführer.

inl: W-üenferlärung unh Zetnun ikr dle ŒSenofsensGaft erfolgen dur 2 Vorstandsrattgli-der. aëstlebt in ver WBese, baß

unte sSrift hinzufügen.

ieben gestattet, Den 24, März 1999,

Amisgericht F'eituaug. Stell. Amtsrichter: Dr. Lobmil ker,

Tris.

Ir Nr, 57 eingetragen: Gtluß der Weneralbrsammintog bobin ab ben ¿„Baueriirmmen* în Trier zu ver-

offentl:Hen flad, Ærier, ben 19. März 1920.

08 Fw t3geri, ht, 7. Uebertingon. ÿ 131334}?

In Band 1 d:4 Venofsenschastsregtfiert vurde zu O.e8, 32, betr. die Wäzuerlidie Nem und MbfatgenofsensHafi Willofixgna e. S. m. b. H. eingefragen: An StelD« ver autgeiiedenen Beorstantes mitglieder Adolf Stengele, Nikolaus Gih1 usd Stefan Loren1, alle in Bilafngen, wurden gewählt: Albert Buädirger, Fohaor Vogler und Georg Lorenz, Landwitie tn Billefiage#.

Bedbcerlizter, brn 20. März 1920,

Bad. Armtazrericht,

DUSBEeriimgan, 181335) In das Genoffzrs#afteregllier wurde D.-Z, 7 Band 11 eingrtragen Unanbdtuirtiüaftlt@de En. wn5 Verx- faussgeuofeushat Fiufitrn, Bur Uederlinges, riugetvagrte Gensffen. iat mit heschräufter Safiplliczt t. Klufterm. Gecenfland des Unternehmens : Semeinsckafiliher Eirkauf von Verbrauchs: stoffen und Segenitärden des landwkt- schatlihen Betriebs; cemeins$aftliSer Verkauf landwirts{aftiliher Erzeuantsse. Die Haftsumme beträgt fünfßundert Ma ? iur jeden Gesäfteantell, die höcfte Zah? dexr SesKäft8anteile 10. BVaorstant mit. qUeder find: Remigius Näteke, Leo Bent,

Smid, Erft SLä b, Landwkte in Kluftern. Das S: ite 7 ff, ver Negisterokten. Die Bekaurt- maduvrger erfolgen unter dex Eirma der Senossenshaft, geielnet von ¿wei Nors- fands itglt-bern, im Badisden landoirt- sWafiliden BenofsensMaitsbkait" zu Lar!s- ruhe. Die Willenserklärung ind Zeihnung für hie Genofsenshaft erfolat dur- zwei Borfianbsmitglieder. Die Zeichnung ge- \Pieht îu ber Weiss, daß die Ze'chnenben i der Ficma ihre Namensunterschift bete sücen. Die Etusicht der Senofsen!iste {ft während der Vienstitunden des Gerichts lebem gestattet, Urbezlingen, ben 20, März 1990.

Bad. Pintüg-riht, I PT Ed A A Bd U Cat B B

Wellen, Ba. fiau. [131336] Jm SGencssenscbeitèregißier ift bet dex Maullextigeuofensetsst Kolteubieæck e. B. m. u. $, în SolteubieÆ folgendes civgetragen : Friedri Henkmana in Watten und Johann Sckulze in Beckholt sind aus dim Borsta»de auëge@Gleden. An ihrs Stelle find Friedrt@® Sröver in Heuex- storf und Hetorich SHröder in Bc holt geirrt. Uelzen, ben 29, Mörz 1220,

Das Amitgerlcht.

Tele, a. our a, [131337] Fra Senosseyscafteregter ist det dee Moikerei Ebstoxf e. G. m. u. H. in Wustoef fclgendes elpgetragea:

Der Hos- und Mühlendesiger Otto Möller zu Hansftedt 1 is aus dem Vor- stanb ausgeschieden uod an seine Stelle der Hofbesiver Heiarlh Buhr ju Allen- bostel getreten,

Uelzen, den 24, März 1920, Da? AmtsgeriSt,

Walbiimngen,

Fm Geunossenschaftsregiitee B I Blatt 16 wurde heute A L F

uner

Das Amtsgeri@t,

leheusfasseupexein Hoheuaeer, Ge-

_N1ch dem Stotut vom 19, Januar 1920 i fühet die Genossens$Dait die Firma Etx- taufägenofsenshaft der Friseur-Janung des ¡ einaetragene Ber „(nossenschaft mit besGräskcer Hafivfli$t,

Segenstanb des Unternehmens ist ze- meinihaftliGer Einkauf fämtliG:r fm Friseurawerbe gebäuSli@er Artikel und

Die Dekenntwaßungen der Genosser- at ergehen unter deren Firina mit Zeihnurg voa mindes{ens zwei Vorstands- mitgliedzin und find în der Süddeutschen adzethurg für Frlfeure und Perücken-

Der Vorstand besteht aus dea: T. uud T7. Vorisißenden sowie dem SGriftführer, Derzeitige Vorstondamite lieber: 1) Wil- heim Burkbarb, Frlseurmelster in Nonnuen- ba, L. Borsitzender, 2) Eugen Kuhr, | Hoh Frlseurmeiier in Friedr!{h3hafen, 11. Nor- üyender, 3) Josef Wild, Freiseurmeister

Die Haftsumme beträgt 500 4: mit mehr als 10 Geshäfiszrteilen kann G ein Genosse nicht beteiligen. Nechtsvers-

Die Ginsicht der Uste der Gensfsen ffi während der Dienststunden des Berichte

ris. [131333 | In das Genofsenscafltregistrr wurdr deute hei dem Feshex Spar- unb Dar- ‘corsrafcupri ein e. B. m. m. %. în

Der $ 29 des Statuts {t dur Be-

g'änder®, 7a die Bekanntmehuxrges in

Statur befindet ckS|

[1513381 } S#$

und bie Zeichnungen füx

L

[131332] noîeuschaft mit unbeschränkter Saft- ej Im Genossensciaftsreztfer wuth- Leut2| pflit, Sik: Sobenccker. Statut vonx - eingetragen tie Firma Etn anfsgenofeu-

iaft vex F:isenr-Fanuag des Obver- zugetragen Wes wofensha#t mit bel&@räuttes Daf:

17, Vèliez 1920, Gegeastanb bes Unter- nehmea8: Der Veretn“ hat den Zweck, feinen Miigliedern die zu threm Seshäite- und Wirts@aftsbeiriebe - vöiigeu GSelp- witiel in verzinsligen- Darlehen zu bes \dafen sowie Selegenbcit zu geben, müßfgliegende Gelder yverzinelich anzu- logen. Außerdem kann dezselbe für setne Mitglieder den gemeinszitliSen Ankauf landivirts@aftliGee WBevarfégagenstände sowie den gemeinsHaftlichen Verkauf |as d- wirishasfiliher Erzeugnisse vermitteln, Mit dem Verein kann eine Sparkaffe verEunden werden.

Die Bekanntmachungen #18 Vereins exfolgen unter der Firma desselben unb geleivuet dur den Vorsteher buw. d:n Borsitßenden des Avfädtärats im Bezi1fs- amtsblait und im Württ. Landwirtsaft- liden Genofsenschafiéblatt. Worftards- mit lieder: 1) Karl Kling!er, SHultheiß (Vorsteber), 2) Katl Friedri, Bauer (St2lvertreter), 3) Paul Rauleder, Buts- besiger, 4) Gotthilf Brust, Banet, 5) Ado!f NRauleder, Bauer, sämtlihe in

obenader.

Vechiüverbindlihe Wille:sr:klärung und ZriSnung füx dea Verein e:fofgen dur den Vorst:-her oder seine SteAyertreter and zwet wettere Mitglicber ves Vorstands, Die Zeichnenden fücea der Ftemx ihc Unter!Griften fei, Bei Aalehen bis zu 100 6 genügt die Untertelznuinz dur zwet vom Vorstand damn befimm*: Borsianbs-

Die Ee: Die Sit dez Ltje der Ges e zu der Ficma der Denofen!Saft ihre Namens.

nossen it während der Dienstitunden des Berichts fadem gestattet, F métsgeri%t W926, ben 23, Wärz 1920, Oberamisrichter: D 2x ol.

Gunäasvek. f131339]

In das Sencss?nsZafttregister it bet Nx, 2 SBewerbedark FRauDsbrl am 19, Wär; 1920 eing-tragen: *

Ao Stelle des dur Tódd auszeshizdenen Kaufmanns Iobannes FSürgensen it der Sckneidermetiter Auguit Huß ian Wank hel bis auf weiteres zum Vorstandsmitglied gert.

Wand2tek, pen 19, März 1920

Das Amisazrict. Abteilung IL.

; A, {1313401 __In pnsex SVenosfsensGafts#regisier ift heute unter Nr. 8 Lanktotzischaft- lie Vezug# uz Nbfatgrunfstn- at für Wanfen uud Unigegend r. G. u. b. $. etngetragen worden, van an Stelle ver ausgeschiedenen Guts- beiter osef Hufel fn Süntkersdorf und Josef Otie tu Aliwansen der Erbs&oliiset- befißpo« Alfred Scbirduan tn IJohywih, Ke. Ohlau, und der Gutsbesitzer Alo's Seidel in Vünthersdorf als Borsiandxs- mitolieber gemäßlt werden find. Wanfen, dzu 19. März 1920. Vuetigocüht,

E R 1 ear

WRFBUFT [131311] _In unser Genossenshaftsregiïllez tit heute unter Nx. 21 die Gerossenschaft ter ter Fioma „ZußigenoNzns&aft für den schwarz- bnuatex Tielloud- iGleg ecivgetragene Geuofi2enscaft mit beschbräukter Saftpflicit“ mit dem Siy îin Warburg 1. W. eingetragen --- Ds Statut ti am 14. Janvar 1920 festgeslelit, Gegensiand bes Urter« vebratns ift die Förderung der MRindyieh- wt dur Asfellvng guter Vateitizre im Bezirk der Genofsensckaft. Der Ve- schästabeirieb ber Genofie» \ch2ft darf n!cht über ben Kreis ihrer Mitglieder binanus- gehen. Vorstanderaitglieder find: Philipy Selüter, Land»iri, Fri Nötbe, Land wirt: Lehrer, August Pie!sticker, Land- wirt, Heinri Fuest, Landwirt\ch,-Direkior, Alois Leistenschneider, Landwirt, sämtli ¿1 Waibura, Die Bekarrtmahungen der Gencss2usckaft ersclgen unter der Firma ber Genossenschaft, gezeichnet von zwet eno En im Warburger Kreisblatt, Die Wiliengerkiärurg d18 Borftands erfolgt durch zwet Vo:stards8- mtiglteder. Die Einst der Lilie der Gencssen ist während der Diensistunhen des GeriGis jedem gestattet,

Warburg. 12. März 1929.

Das Armtsgeriht,

Ware. [131342]

In unser GVenofsens@aftoregister ift hente die Firma „Sommerstorfer Spar- unv Daxrlehnslafset - Verein, eiu- geiragen? Venofsenschaf! mit nube- schränkter Paftpfliht“ mit dem Sth in Sommeastor? und der Saßung vom 11. Januar 1920 etngetragen.

Eegenstand bes Unternehmens ist die Bes@afsurg der zu Darlehen und Kretten an bie Vêttglieder eriorderliden Geh mittel und die Schaffung wwetterer Gin- ritungen zur Förderung ber wirtschaft- (ten Lage der Mitglieder, insbesondere: 1) der gemeinsaftiiße Bezug von Wirt- faftsbedürfnissen, 2) kie Herstellung - und ver Absaß dex Erzeugnifse des landwirt- schafiliZen Betrieds und des ländlichen (Scwerbeflelßes auf gemetzschafili&e Red- nung, 3) die Beschaffung von Maschinen und orge Gebrauchsgegeostäiden auf gemeinschastlihe Nechnung zur mietweisen Üeberlafsung an die Mit.!lteder.

Viitglieder des Vorstavds sud: Hof. befiger Wilhelm Losehand, Sowmerstorf, Vexreiu8vo;steher, Lehrer Kail Hoth, DSommerstorf, SteÜvectreter des Vereint- vorstehers, Sämtedeme'ster Friy Meyer, SBLembdte, S Warner 4 Friedrich róder in Baumgaiten, Lebrer Lüdecke, Panschenhagen. 4 Ber Bat

Die Se dme ngen, bes Vorstands

e

Genossenschaft