1920 / 73 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[489]

Kieider-Versorqurgs Genofsenschafît e. G.m b. H, Reichs!leiderlazer Ne. 14, Magdeburg.

Debet. Vi; anz au ofe Dezember 3919. An I-veniarkonto . . „_. E 387/50 Ssooilo Lp wi 11 174 t z poll'& O 4272/32 s Wildt o 6 961 923/45) « Vi. 4 136 175/28; Buathforderungen . .„ 30034167, [T0 1 143 95839

Am 31. Dezember 1918 betrug die Mitgliederzahl . Neu eingetreten bis 31, Dezember 1919. .

C

Mitgliederbeskand am 31. Dezember 1919 Die Ges@&äftsanteile betrugen am 31. Dez-mber 1918 455 000,— #6, die Haftsumme 455 000,— „6

13 000,— 4

Die Ges<äftsantetle haben n. vers

mehrt um 13 000,— M, die Haftsumme

Die Ges%äftsanteile insgesamt 468 000,— , die Haftsumme 465 000,— „#6

Magdeburg, den 7. März 1920

Der Vorsitaud. Hülse ser. Die Uebereinstimmung vortteheadex Bilauz ul A

Für ven AuffiéhiSratt: Fultus Wertheimer.

riGtt1 befunden, bes@eintgt : Morty Uklri@.

Obigen Nechaungsab <luß habe ih geprüft und mit den Büchern in Ueber-

einftimmung gefunven. Magdebuxg, den 7. März 1920. Carl Fahrih, vereideter Bücherreytlsge,

T ten Þex 20 t 1929 t

g: fatonto ¿i «08 59251

Guzi1hoben bet Banken 592 018,52 580 611 03 Gffff-ktéenkonto 241i 760,— | | Me serv: font 6- | effekteukto, 209 450 451 210

Wechselkonto À .. ,.; 1418 1907

Wechselkonto 11. „, 420 330 8

Lombarekonto .. 959 227 9 Kontokorrentkonto: Bankgebäudrkonto:

Berlin, k enerftraße 44 | 658 000/—

Haus rund\1ü>slonto: Schön bera, Bamberger- R O. a 160 000, G o 6a 6 000'—

Debitoren T4 180 m Hy othekerkorto:

4824 343|—

Debet. Sewiun- und Be -lultosto ver S1 Dezember 1919.

An

Verwaltungskouto, eins{<l. Ge- hälter, Deuczungzulage , Wirt- <aftäbeihilfen, Ange)! U ienver- herungs-, Jnvaliditäts- und ankenkassenbeiträ,e, Mitete, Steu-rn, BéleuStung, Bücher, Dru>ksachen, Mellamekosten,

Porti uw. u a ea G 000 127 $16 Î Gewinnübershuß „ao. 53 930/31

17) Niederlassung .|

1|— M; Per SesGäfi3ar teilkonto Nesecvef- n>ékonto Buchchuiden

gerigt zugelafienen Ne<tanwäite ift ein ers B10 gctragen: Me<t8anwalt Dr. $aunß in!

NMetngewirn 196 334/17

Merscburg. Mexfeburg, den 1. Apzil 1929 AmtsgeziSt. 2524] 4 7

1 143 968/39! i ¿ia Nürtingoa tft heuie ia dle Liste der

b-i dem Amtsgericht Nürtingen guge- laffenen Rechitacwälte einuetrageu oro.

2

D. S. > S. <0 Sh

" Gesäftsbüern lur]

[0

gef T SWttanteiltonto Gutbaben der Mitglieder Neservefodsfonto 209 450, Eintstttsgelder

Sparaelderkouîo . .

Fontoforcent konto:

erlin, K ô!hener- firaße 44 300 000,— L

nl 69 100 000,

Zinsen auf laufende We@sel

L H Gewinn- und Verlustkonto

; 1) Vortrag aus dem Vorjahre . 2) Ueberträge aus dem Vorjabre: «#(

[1258 ij

Pec Vortrag aus 1918 rovisioaskonto ,

Vexlin, im Februar s

D: utscher Creditverein eingetraacue Veuossenschafi mit ves<räulier Qo

von S<hmtterlöw. Friedrih Kuhn. YVoist: hende Bilanz nebst GBewinn- und Verlusikonto habe i< geprüft und mit deu ordvungögemäß gefüh-ten Bücbern der Genossenschaft übereinstimmend gefunden.

Beetdigter Bücherrevisor.

T Geliadiaten, 146 Mitglieder ausgeschieden. Am S@z!1uß des Geschästöszuhres 1919 gehörten dem Verein 1463 Mitalicder mt einer Hanpfl <tsumme von „(é 20921 (C00 an. der Mitglieder um #4 27 054,01, die Hajipflihisumme um #4 123 000 und dis

Der Auifi<hisr=t

vou Graderg, General der Zufanterie z. D.,

orsitzender.

Berit, den 2, Februar 1920. Otto Soerensen Im Aahre 19 9 sind 45 Mitakirde

Mitgliederzahl um 101 verrir çert.

Der Aus\sicbtsrat besteht aus folgenden Herren: 1) von Graberg, General der Infanterte z, D. in Bexltn-Wilmersdorf,

Vorsitenvex,

2) von Tiümen, Hauptmann a. D. in Berlin, Stellverireter, 3) von Buggenhagen, Rentier in Berlin, 4) Al pox Schwerin, Rittergutibesiger in Shojow bet Wendis Sillow

n Pommer,

6) Ache, pou Sedentorff, Seneralleutnant 4. D. in Walh- Sieversborf

i. d. Mik. Schrortz,

6) Grone, I Pru Is in Berlin.

Bexlina, im Mär: 1920

„Deutscher Credifverein“, eingetr. Genossen|zaft mit bes@zräukter Haftpflicht.

N riedri < Kuhn.

von aats

5) Kapitalecträge:

181 446

6) Gew!nn aus Kzpitalanlagzu 7) Sonstige Etanabmen:

8) Fehlbetrag, entnommen aus der Haupt» Gs hat si daz Gei\chäfiszuthaben

[25061 Gemeinnüßige Baugeuosscuschaft Gartenvo: siadt Groß-Beriin Einueir. Genos] nshaft mit be- |<röakier Hafi:pfl cht.

s‘versammlia g am Freitag, benu 2838. April, Ahc:dsE 63 Uhr, în Dai Das Kölntihen Symnasfiums,

Fuselftr. 2 Wan eo duuttg :

1) Berit des Vorstands, Besprehung der Bilanz und Gewinn- und Verlust- eus, Genebmigung dvers:lben,

G tlostuag des Vorstands und Be- [&l. „fifassung über die Verwendung}, Reingewinns.

2) Beschlußfassung üßer Mietserböhung. | 5

3) Beschl-ßfafsung über die Îelemmen: 4 her Genossenschaft zlatge Zusammen- (Cluses mit dem Berliner Spar- ur.d

averoin) Bestellung der Liqut-

Der Auffichtsrat. G. Simanowski,

[129532] Verwmögenöbilsngz der Vereinigte Pantinenmacher

zuTreuenbrichea e. G. m b. H. für das Gei@üflsjahr 1919.

fiüiva. 1) Rufsenbefiand vou 31. 12.

2) Gubabea bei Kunden 3) Vorrdie ü 4) Srundstl>skonio . s 5) Inventazkoato .

Pasfiva. 1) Ges>hliftsshulden Grundschulden . , Ne [E 4) Betzi-cbsrüd>la d) Geschüstsantet 6) Reingewinn

s

lede Ri

der Genoffen îm gutes Zahre 9. esamthafifummet 4

Treaeubrietzen, den 14. Märi 19930. Brunow Vetter,

Franz Sptllex,

[von Rechtsanwälten.

(2522) In bie Lifte der beim hiesigen Amts-

Dex Ne<tkanwalt Wilhelm Suite

Dea 3 Éptl 1920 Württ, Ämtsgerißi Nürtingezx.

(2521)

In den Listen der bei den Landgertien k, [IT, TIT in Berlin zugelassenen Hedts- anwälte ift dez Re@tsanwalt und N-tger ZFuitiz ai Dr. H rann Varuan acl6sdt worden.

Wexlin, ben 30, März n

Landgerit L

E fe 222 A E AAn E AEEETO O n 21

In den Lisien dex bei hen Landgerihten "1, TI ucd IIT in Beritn zugelaßenen Nedhts- anwälte ist dee Rechtsanwalt Dr, Emil Jacobdt gelos<t worden.

Bevulin, den 30. Mä'z 19920,

Landgeri>t L.

10) Gerschiedeux Giilinbcinatenas gen,

[119386]

Die Zicganeniea Grun, > Waus- gescllichafi m. Þ. in Zirgentd isi emtfgeiöst. Simide Wiürebiger roerben hiermit G, fg In melder,

R. Pier chel, Liguidatax.

A. E'»u«hazte

a, Schadeurüdlage 13 416,30 b. für no< nit feststehende Verwaltung ikosteu uud vg e Unakostea aus ahre 1918 6 009,— 3) Beitrag, abiüglih dee Sbi@ zioeg N 8 Vorbriirag . . . 4379 028,99 b. Na@shuß ... 1313708367 4) Nebenleistungen der Wer sicherungs- uchmer: Zuschläge wegen nit re>t- zeitiger Zahluvg des Nachs<husszs aut 1918 gemäß $ 20, Abs. 4 dex Allgem. Versicherungsvedingungen R A

Moe s (WD29al b Mietertiäge 300,—

B, verfallene, der Haup!irü>lage zu 9berweisende Forderungen Arikfkel 58 der Sazung 1079,83

b. Entnahme aus der Sonvercü>lage für Kuraveiluste 12 000,—

züdlage -— Artikel 59 ver Sayung .

347581 Dis U RO orga Saarbrü>en

|G. zx. b. H. ifi dur Besbluß der D-- sell’œafierba sammlung vom 28. Mat 1319 ia LZigaidation get-eten. Vemäß & 65 des Ge eyes, betr. die Sesellshafien #5. m. b. H., fordera wir Hiermit alle S.# Giger ver S? fels@aft auf, three Forderungen Hei ner Ge ‘hä 16fähruna (S Saarbti üd:a IL,

Natkaus, Zimm-r 27) an: umeldeo. S6 ürsorge SaarbridÆen G. n. b. $.

0E EAEA Lf 4AM Tr A E T)

a g Wekauntmahass

Firma Möhiuinrg, Naisexz &

E ter Ba Œ. m. 6. S. {irüßex D. Æöéling S Co. S. m, ®. $) in Dshie hat laui Beshluß der Genezgi- versammlung vom 23 9. 19:8 tht Stamm- kapital von # 150000 auf M 30 000 Herabges: gt, Die Giäubiger ter Gesel, i i@aft weren aufgeforzert, h bei derselben | zu welden.

Wsling, Kaise & Wortzaun » M, B. Gd. Wortmanu, [125365] Wer ‘anzima>ung fe Die unterz-i<nete G enan it na

beendigter Liquivation aufgeiöit.

Eiwaige Giäabizer der Gesell «f werden bierdur aufarfordert, hre Au:

spri he geltend zu maßen,

Fraafksuct a. M , ven 5. März 1320. Den: ste Porg' uu Verbau gesel- fai uit besu Ties Pasting Depoveg in Liginèbatios,

Dex Liqurb2tos2 Elisabeth Kieh!, geb. von Vayr.

(131844) Die Liquibation unsrer Gesellschaft er-

folgt gemäß BeiGluß unfrer WestüsHastexr- | b,

veisammlung vom 11, 2. 1920, Zu Liqui: daterea nd die fset:herigen Ge <äite führer Seorg Huuömann unnd Lonis Ritter er- narnï worden, Alle Viäinbigex werten aufgefordert, etwaige n prüche innerhalb 4 Wochen bet den L quiatorea gelienb zu maßen. Ringofenziegeleï Weit ex

Gesellschaft mit vefchrä tter Saftung.

Louis Ritter.

ia 31 Doromfier! UDHLD

t“ S _— [- || 1) Gnts{ädiqungen:

Abzüge na Allgem. Vers, « dingungen

19 416/30 p. aus dem laufenven

Jahre Ádgüige na 88S 12, 5 692 737/57 20, 21 und 26 der Allzem. V -xfche- rungsbedtagungen 364 768,2) } 4 799 401!-

b, Séhadvenrüdlage .

[a der Sagongz 1 147 633,21 e z1

13 079/83 | 5) AblFreibuna! a auf: 133 756/23 L Aan dit «

mäßiger Karêweriusit :

[2388) Peufionskafse tür zie Mtgritelt u Dez SerlinisHen Leb. ns-VerficheungE- Vetellsczatt im Werz uud ihrer ZBiveianiecbeitafutrg in Saiuusver, Deniche Mitt. dieas-Veritberutg. Die di-sjT9rige oxv-atliche WMit- gitedervejamm'uag u sre Penionge kasse fiad: t am SA. April 1920 Naæ>- mi:tag2 L253 ile, im weihf18haufe der Deutschen M litärble: st- Nersiherung ¿u Hannover, Thertervlaß 1, fiatt. Tagesordnung t 1} Vorlage des Jahresberichts für d _ Zahr 1319 2} Wadl des P: üfung8ausiHhusses. 3) Wohl cines siellvert:etendeu Wor- sianómitaliedcs 4) Sapnagtlokerine, D aARRGVEZ, Ms 6 April 1820, Vez fab. Marwede. Neuwer th., Reny\S.

(26923 Bebatecrnidhunze.

Ute diestährige Hauptversammlung bes Arbeitgeber: verbardes der Dentfen Buchhändler Sig Leipzig findet 60 S8 Mai, Vorm tags 0 Uhr, im Buhhändlerhaus ftatt.

Mix laben zur Teilnahme ein unh be- merken, daß nur die Mitgliedskarte d:3 Verbandes als Autweis angesehen wird,

D. x Vorstand

des Aibeitgebervecvand?s der Deul!chen Bugzhündler,

Siß Le pzig. Dr. K. Metuer, “rstex Vorsteher.

Dur Gese llshafterversammlung bout 20, Feb nar d, F, ist bés{lofen worben, die Fe E:fenatexr Mühl-aweerk S u. Elseuac< aufzu)d enu. Se tellt am 1, Ayzil ia Liquidation, Als Ligui- dator ist unser Seschäfroführer Herr Dat, maan HDegelmann, Srfuri, Anger 19/20, bestimmt. Forderungen an unsere Geselle \<ait biiten wix unverzüglich bei uns an- a A iu wollen.

Eisenach, dn 31, März !

Erjeuachex Müßhteuwezë A b. H. ifrnach, Sex, Hegelanann, ‘E. fitzt, 15671 An ex 19/20.

L G:winn mad Verlustrechnung vex Gageiv_ «tcheraungéatt-iluug fe das Geshäftejehe vom L, Jæktian

8, Mus. abo

fdie eti

a. für abgemaite Süden: æ, aus dea Vo! 8 ver 10 416,30 ben

2) leberiräge auf das nädhste Zahr : für 1 014/80 ) a0 nit fenftehende Verwaliungs- 5) n und [eige a aa G W R

adenermtitlungstoften - 849/21 78 329/31 } 4) Zur Hauptcü>lage nah Artikel 58

a. Zinsea des Kapilalbeïtandes von

b. 3% des Bo boltrags des Fahres

1919 v. 4 379 028,90 131 370/86 e. Abzüge bon den Eztsdäbtgungen 268 630| ¡60 d, vzifullene Forbdezungen (Sblay A. 7} 1 079 83] 441-24 8/45

o ais «e eo ooo 4 215/52 A 571552

6) Berlast aus Kapitalanlagen : bu

«v 4 # 4

—— 10 416/30 5 164 169,20

12 393/50) 4 822 210/80

34 %%o 40 167/18

| a der Hag:iv M Bepadatabtellung ¿ 117 950|- b. des Beamtensürforgestods . i 876/291 118 826/29 7) Bexwaliue gskoften : | s. Vermitilergebüßren unb sonstige j Bezüge der Agenten ¿ «4 308 057/05 | | b. sonsig2 Verwaltungskoften 1240219 | 432079— 3) Steuern, öffentliche Abgaben und ähn i lige Auflagea E C 3365/56 9) Sonsttge Ausgabea : a. Leistungen zu gemeidküßigen Zwe>en 140 b. naWträalih ecstatiete Aae va dem Varsahre 113/50 | e, an den Lamiaafüsogesios O 14 285/71 14 539/21 vis 10) NeSessuß , <0 D -F « s ams [567] Œesamteinnobme . . | 5938 834/34} Sesiuliragaide 5 938 834/04 n. Vexwögeuorecinutg dexr c Ee uttcsabteilung A. Mes, für dem „Schluß bes Mh deb üt h t 919 B. Lasten. Sj S obi d Forderungen : | 1) Ueberträge auf das nä&Sfte Fahr: D i Rü>k:ände der Ver- d a. S&aoenrüdiage . 12 393/50 », Ââte ungönehmer 47 330,12 h b. fur no< n'<t fesislebende Ver- usstände bei Genera[- waltungslofien und sonstige Un» agenten und Agenten 259 307,49 Fotten Ee 10 000|— 22 393/50 o. Buthaben bei Banken 480 435,63 2) Soustige Lasten : 8 d. Autitfode in laufender 8. 10h nid abgehobene Rüdgcwähr- Hehau Jes A beiiräge 6477 8, @Sutbaben beim Post- b, Gathaben von Genezalagentzn unb f<e>amt . o 18914,91 Agenten 605/10 f, Beitragöswe@hsel ———— 837 806/35 e, Guihaben der Feuerve: sißerungs- 2) Fafsenbestand . N 3 496/17 abtet 77 616/139 56 3) Kapitalanlagen : Wertpapiere . . TLu OL1|— d. Guthaben in laufender Re&nung 1175/4010 8004459 5) Grundvefizanuteil 25% 6 2590|/— | 3) Haupirü>lage: E Selm toriGung (abges@rieben) dds Bestand am 1. Januar 1919 1 147 633/21 GSongée Werle „ooooo ie Dierzu 1d getreten gemäß Arlifel 58 ils 7 Fehibetrag . e “e ao ooo E E aßung s e. 441 248/45] zusam wen 1 288 881/66 Davon find verwendet: zur De>una der Ausgaben gemäß E 59 der Sayung i 133 756/23{ 1455 19543 4) Sonderrüdclage für Kurtderluste L _— _| 5) Vebasß E at GBesamietrag . : | 1557 563/52 Gesamtbetrag . 1557 563/52

(Schluß auf der folgenden Seite.)

A. Crnra5ae.

——————————————— A A

1} Vortrag aus dem Vorjahre 2) Ueberiräge aus dem Vorjahce : für no< nit verdiente é Beiträ.e , e 1/724 527,48 b. SHadenrüF'aze e. « 19275650 6 SußerordentliGe StHadenrü>kiage . , 600 009,— d. für n°S ntt feft- ehende Verwaltungs Toften und sonstige Unkofien @us deur Vorl«hre 10000,— S. für Zinsen des Be- sMüftetahres, elngs gangen ta SBsorjahre 12 500;— 3) Beitrag, abiügli der ÄbsSHreidua 4) De N i t 2a. Ainfen o eo o - ¿811 1325 b. Mieteriräè S 6) S: winn aus Nb la lamzagen : wirkiiher Kursacw a. der Bactddferazarettrids 45 150, b. des Beamtenfürsorsefr&s 6) Szustige Einnahmen : a, verfalene, der Hanptrü>lage zu überweiseude Forderungen A-, tifel 58 dexr S2ßunug 29 890,65 b. Gntnabm?e aus dex Sonderrück'ages für Kursverluste 645 150, s, Entnahme aus der Kurs rüdlage d-es Beamten- fürforgesiods Se 72 à. Gitnahwe ‘aus dex Sonderrü>lage für un- vrbergesehene Fülle zur De>ung von Kaxss

verlusten . 500 862,71

D N

Gesamteinnaßhme . [11 858 260/53 V. BermögenSve<wuung der

omn. Setwinn- uus Bex fär das Be!chüf

63 664/77 77

2539 782. 98 7721 65255

Sctwevt den 15. Februar 1920.

Swhwidier Hagel- und Feuer- Versiherungs-Gesesajt auf Gegenseitigkeit.

1175 975136

Vorfahren,

8, gee felt (Zeschäftéjahre, “d 36 121,95 Ermittlun gotof steh, versuhere: ‘des Anteils

p. n e fgestellt 7 avßeror ente Sc@aremüFXaze 3) Reberiräge auf das nähite Fahre: 8% für ro> nicht verdiente Weit 522, ab¿ñoli<h des Anteils ver Rie,

b. für no< nit festst:hende Ver- Pi und Tone Üns

| 45 150) f 4 Wse<reibungen auf: s. GSrandbesit Þ, Forderungen 5) BVortast zus sapitalantagen : | iger Kursverlust : zuver Herungsabteilung | b. des Beamtenfürsorgesie>&s 8) Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Nü@Everfi@erer : 2. Ve mittlergebühcen und in * Seûge der Agenten þ, soaftige Verwaitung?kcften , . 7) Steuern und öffentli: Abvgeben 8) Leistungen zu gemetanüßiger Zweden, iudbesondere für dag FeuerlöfGmwesen : a auf aetepliser Vorschrift R b. freivotTlige 9) Sonftige Ausgabea : a, an die HazptrüFlage Art, 58 der Satzung : a Zinsen des Kapitalbi standes . ß. vezfallene Forverungeu b, an die Souderrü>lage für Kurx8-

erstattete Beiträge

d, an bea Beamtenfürsorgesto> e é 1 0286 284.60 eine Verwendung : | A an ‘die Hauptrücllage 5 °/g naG Act. 68 der Sagung. « «5 5 b. an die Sonberrú diagen : « für Kartverluste , y ß. füx unvorhergrsehent Fälle E 6. Vortrag auf das Zahr 1920 Gesamteu3gabs ,

Foueruerfiherungtabteltauug

\ B patt ägTid

10) Uebershu

Infreimenga ber Feuetb: T E CY C rtStaße us 4 L. Jauæaar nis 3E

La

1) D beitra D D G Y

etntlicrkli

E "E. $0. f

E 0 E S

A, Wevte. "ü" den Slß y de DosBäti2-h 2 91D éd W 1) Forde: uvgen : 1) Ueberträge auf dak näSfte Jahr, | a Rüditände dexr Berfi@erungs- Ï 5 na< Übzug des nehmer 12 122 Anteils der Rü>verfih-rer : Þ. Ausstände bet Generalagentev a. fôr no< nit vexdiente Wet- und Agenten . . 1 1232 483 träge ' e. Guthaben bei Banken . | 2918029 b. fü: angemeldeie, aber noŸ d. “lei in laufevdex „O bezahlte SHädea Re>nun 22 234 n. < nit feststehende @, Guthaben beim Postste>- ® e alta nnd mt E A 40 606/15 sonstige U kost:n z Beitragswesel : 23 857/75 d. außerordentliche Sahens 8 Zin! n L E so S S weil ne qu au 2) Sonkiige Lasten : », Seetiene entfallen 49 000 : “E abgehobene Rüd- b, Butyaben bei der Hagel- währbeit-#ge verfierungsabtetlung 77 616 inteil dex Nü>terierer i, Guthaben des Veemter- 2 fezfichenden, aber o ürsorgestods bet Baz.Ten 106 134 4 482 084/65 nitt bezahiten Schä: en 2) Kassenbestand: 6: (i rena in laufender I Feuerverfidherungfah- v i i d. Gtdaben von Ba: ken b, del 4 Beamidnifirsorgestods 2323) %24-098/39 Ä Guthaben andere: Verfte- 3) Kapitalanlagen: ruugßunternehmungen a dex Feurrverfierunggab- f. Guthaben von Senexzal- teilung : M “s agenten und AÄgentea a Dru P NdErT «o o. 009 3) ptrüdlage E S S 8. Wertpaplere 5 886 626 4) S iltent 7. Darlehn an eine “Siadt- a, ir Kureverluste . l gegen nde enffirsorgefto t: 390 600 b. für unvorhergesehene Fülle es GBeamtenfürsor y Wertpapiere . 428 099/50 6925 318150 | 8 Mitg rae Grundbe figanteil 75.0% 18 750|— 5 S mnng (abge- Ô1 eh en) © o. * @ o 8 E A B Sorvstige Werts 0D atis IENE Fehlbetrag + P. 6:60 0 0 à hz ad Laa Gesarmthetrag 11 460 248/94 Gesamtbetrag »

De ae G40

einf{l 5d 1483,15 Gemittelungsfoften, S des Anteils der Rüt- - #6 136 088,69 17 Us

der

. A6 2088 826 53 e 652 796,35

600 000,—

E Po Me S

ux domi! am,

37] _1 028 284/40 | 11 858 260/583 î

M, Latten.

“I r E L m P

G3

P Er | ava

19) UeberiGuß,

2) Késsenbeitaud 73 | 3) Kavtialanlagen:

1) Uoberträge

A aiee (12725 Wiesvadener Krieaskreditkasse G. m. b. H. d Bes@luß der Ge!ePscafter vom Atti eem And am Su Degembe, An mem n | 28, Feberar 1920 ist die Bremea-Diep-

Wechselbestand . - 31 949 Us Verre@nungk- zinsen . . s 8 .* s .

bei der Siadt A Guthaben be adt-

bavpikafse „o o 6 1 583 Kassenbestand « » - + 42 612

Eo.

audlun relolen O 875731

cinguunk B o C 3 006/52) Binfen aus 1919 E

3 882/25 | Wiesbaden, den 24. Ee 48

Gesells(hafiskapital hiervon n

Uvgglelhefonds Meirgewinn Éb d 0 e

Gewinnvortrag . . -

Dex Vorftaud.

nit ein

S 0... Em

/ 3 882/25

Berger. Sc<hleuGe, Mergeuthal, Begersd,

124 | 6Blgex MüdcifabriL S. m. H. Þ., D Die Gläubiger Forkert, fh bei dem unter- qudätor zu melden, Dievho!z3, 11, März E Bietor F. Seidel, L.quidator.

iepholg, ausge, werben auge 187 500 | 1eithneten

ftecyetsammlung vom 24, Fcbruar d. F. t die Liquidation unserer Mum “n [1920 ri wwodéa D unsers selishaft find Verei en en L‘qutdator Filler, bent Vexkaufsvee i vou L E Ronen

(1568) “Dur Geselligja

um L März öórdérun E

bdéoai n 8, neriión einigung derx

[9516] Naterhruzer Recbarttgs f ist fa der Generaivearsamwltng uvm 27 Vtärz 1920 genehmizt,

Wetwin 2 aub Bexlusteehnuasz ; fin | 208 V: Lstr 2919.

E Arg A ¿r Wp Er V po at’ A2

A. na

1) Ueberträge a:s dem VBorjaßce:

t D B ea O pen E A

a. für neh uit verdiente Präifen (Prämftenüber-

tirïge ne 6 e e. .0 O

b. Nichtmitgliedezverfb@erung a G 3) Net enteistungen ber Veistherten:

T Eintrtttsgelde: . o o 2 4“ [) s e D b, Policegetüheren “us c. Porto- unh Steuerersaz L

d. Ztnsen für gestundete ‘Prämien f

| 4) Trlô! aus verwertetem Vieh: ls D Mügalledeewersierug oe ao as

b. Neimtteliederverstheung »

* -- @ 6

5) Fopitalert: äge: E 6) Vewin aus Novpitalenlzgua: realistrrter RurSgewtun 7) Sorstige G nuahmen :

E E S H e P L: O

þ. Sadenreseeve: a. Mitgliede: v +fiherung - A . 124 907.73 b. Nichtmiigii-h- MetsiSevang - “4 2 529,6% 2) Prämtezeinnahme ahañal, Nifiornt: a. Dtiiglederve: fiber - . 1433 491,10 ab: Rabatt gemäß 81 141 ver Allge, Vers.-Bed. . E 83 118,80

o o o #

E E E

Qr

a, ratl eingeaangene, beretts R

Fsorberwegen

E: S

b. ni<t abgehobene Œr ti<ädigungen . s e prüdgengahlte Satiloigaung . » « «ooo 6

5. A 18gaÏe.

LGTee: ¿ für regulierte D 2 zus deu Vo

L) Fuishädigungen az Les Futeils der Nüdyer-

G Mit:!è “rfrherung E. O2 900/97

b, Nini: vcervzesiSerung þ. axs dem Lau cfénben Jahre: M itgilederverfiheemg . - b Nuhtntigliederv-rfb-rung b. Schavemesery2: Mitgliederverficzzritn.:

d-+> S P. E 0 o G

a 1% bes Betrages #6 1 432 982 70.

I S

der Fabretprämtie

Ï 207 68

2 026,18 7h60. f

2) Ueberträge auf das nähe GBelficiahr für mo j n'<t verdiente Präimten CRORRENRGS 124) trkge) ¿ 3) Regu tirenrngstoiten 4) Zum Reservefonds:

e

E

yoa

Ls * #

8 © e

3

D. & der Wtntrittägelber von 4 98 129,50

c Bt verbraudte Shadenreserve . ,

a. Gei aus Kibltalanlagen j

e naträgliW cingegangeur, beretts abgesriebene Forzerungen L S

f, nit abgehobene Eats@ädigungen S

g yrú>geiabîte Eatshädigurg A

b P'ufen des angeicaten Nefervefonbs . .

Ï n: beriuß ber Nihiumitglizdervesierung er RüDder sierungsrrferve . R En S

Adsüreibungd:

a. auf Funventar (d un a T b dr E en en a O

T) Dan ¿# an Kapitalankagens bird nier Kurtgersuft auf Wertpapiere

Þ. Nichtmitglieberve:ernng . L

N nile Autaaben :

.

6-8

2. 6 #

s a 4

b Beelust auf fremde Währung. . . e + 5 « 8) Veuwaltungsftoiten: | & Pioyisionen und R Bezüge der Vertreter: s 3 ee Su... 6+. 13365911 b. Nd ttglicderverfüßorung L 705,94 b. jonftige Nexwaltungskosten: L: a, Mitattede: verfiDernng _. « 99 708,13

_ 646,86 |

2 St-uern, dfentl e Abgaben u. äbniie Auflagen b. zue gate Prämien für güfigebltebene Stuten

Prämienrabatte d wiry vor gion 1ngsfonds i

a Bilgu für d ben Schluß des 8 Gefchäüstsja

E: s Frei 2e p

A. Miiva.

1} Forderungen: ; _ tände der Me eferten C Le 8 “e: g o a. Aus. fände bei Beriretern C E m >A 4

S ie bei Bazxken

achwur

9 I

anteilig das laufende Zahr tr:

» * V6 S . L D d s

S 54 des Siatats zu Kaßlungen an Verfit eei für 3 ajagentschädigungen verwendet

Guthtben bei andert Verfi&Ferungsunter- im fotceiden Jahre fige Ziusen, foweit fie

L dea Versicherten gegen Schulbjchein getundete

D aa aco ca U

D, Hypotheken - R I: t E

Ka

D Bedi. e I -E en

o G V L eiae e Es

Pasfiva. äuf das ddie G-shäflätahr na< Abzug des Anteils der Nüd>

a. für no nit verdiente Prämien (Prämienühers»

träge) b, Sikabraveservh, MitgliederverstGerung

1. Januece 1919

2) Sonstige Passiva: nit abgehobene Gntschühigungen 3) M Bestand am

Hierzu find getreten g@näß $ 50 des Statuts erve für Nichtmitaktederyz en

v eee t Kriogsn Te E o. s .

6) Rôkoersicheruä WYENTNE, N

eo “v o

d am L, Yanyvar 1919 , ¿2 S AS A M

u siad getreten S A B “al 7) Bhictzétmubtälldwngtene: N

tir

Bestand am L. Januar 1919 ol E aas eis e. e Hierzii find getreten... aae

Drekden, den 31, Dezember 1919,

8) Ueberschuß C O QRSUDEA «

. . F e

de oa “i

]

Mere ordin lkitziai a

Vater nas C C

mens ge n À Gas von mix

in Uebereinstimmung mit den e nungen

So Bilauz vebst G

E ei den 28. Amer a Max Weruer, vereid

für kanfm. Bücher- und F Vetinmaewesen

| 333 602/57 j | 127437 4)| 46104 38 | | 1425 372/30 7 516 3 1432882 70 98 129150 | 8 991 )— 7 719/25 | 30547191 117 005/786 “quu i 110 5320/6 5 |—| 11058 /80 | 83 79: 32 | 1 i— 1412/64 16 823/20 212/00 18 448/34 2 225 125 d 63 161/65 N | 556 776/19 129 874/98) 749 812 77 | 64313519 4 39452 | | iz 328/%8 49 9684/7 33 828 76 | 1 446 | 1 412/64 | 16 8232 | 2125 | 51 156/69 | f L56470) 169 828/07 161 228/80 460/85 6 599/06 7059/94 148 019! Z 8381/39] 156 406/39 134 36606 100 347/96] 928471304 16 357123 | 5757/26] 22 61448 a 1 599/80 | 10 000|— | \— el | | 222 198/10 hres 1919. (Mgr deri verre «C NSOR R E R *# M 58 091185 2 469/26 822 705/74 466!— 9 187/58: 58 169 ss 774 090165 ugs vis 18 469/98 218 600|— 1 532 243/60] 1 750 743/60 2538 304/18 1 643 13%/19 129 874/93) 778010/12 3 720/35 1 079 255/41 69 828/07] 1 249 083/48

d SathverFän im Landgeriht Desden.