1920 / 74 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T (B , t Paulus Reihl etragen worden. Das Stctiut i ine S 033 fo g z y ; des Geriis Landgraf nun Landwirt Paulus Rtih « 2/08 Statut ist eau seine Stelle der Böker Karl Getsenßheyner Katnomslubogeon, 850] desselben tim „Deutsrn Ge sGasis Ludwigsburg. {1371 it bes<hränkter Haft- Gremrhanzen, N ee Dea anten 1 { doit, Siellvertretcr. ‘gSebruar 1920 feffgesteVli. in Kahla in dex Vorfiand gewählt In unser GenofsensHaftsregifler. if blatte, und A ee Welle Ela | In bas Gevofeashaftoregiftei wurde A ole Erhbbue, l Sahl Es ag V Siv in EBbitiungeu| Im hi sigen Geo E tas CVegiek Trier), ben} Hof, den 81, März 1920, j Pee ay A, etne s if: watren O baue untcz Ne. 21 die Genossensaft: und T»p-z'ere'zettung" in Berkin, im Falle am 9. März 1920 eingetrag2n: O E I : en. Liz Satzung heute bet Nr. 10: Robstoffocret mda 8: Amt8ageridt. ; 9gate, rieò unh WBezbreit-ng, Kahla, dey 30, Mä1z 1920, Lpar- nus Darl-haskaffe elugetri&. der Uimöglichk esen Bil “„Taiu“ Tásihenuhtenfab:4k Lud- l 9 ingstragea worven. Li? Saßung ift aua j wurde t i é „20, V 19209. a0: y e ten Bis E ita L r L : ee ; eltigetza. ber Uamôg Äteit tn diesen Biätkèrn im Taiu asthenvhte anae, dez 29. Da IgaO E 23. Januar 1920 aufgestellt, Gegenstand } der Touinbustviellen des 1 ate s 2. Amttgzidt. ol y nes 1809] U Führern, Sag, G Das Amtégeridt, Abt. 3. An E mit nue. „Deutschen Reichsanzeiger“. wigöburg, einzetragcue Mencvan- Das Frattgeri<t. des Ünternehmeys if: GSemetnschaftlicher | walbkceciles, e. W. M. us KExcian [1303] @ruosseuschefigreat E Seub J \<afilimen heimatlur dlicden DeuEwerfin, | L SU8Ersianteriu, [131370 n fter Pafivflicht“ mit bem Stye) Die Willenserklärungen des Vorstands | saft mit beshränkteæx Haftpflicht, ————— Finkauï von Syzzialitäten, Pacsümèerien, | da eiugerea e E Wilhelm Heß A, Q, O 5 Davleßuskasse ee Davlehenuskafsunvuereian Arn 6 intbisondere aus dem Sauerlande. n 1 R Genoffenschaftsregister wurde ein- in utevader tingetragen worben. ‘erfolgen bu/< minbesteas 2 Mitgliever, | Siß: Lubdwigsbung. Das Statut ift am Wrelburg, Wreisxam. [122] |Sclien, famie Ylittin bat Drogen: gab | Der eater en Borktte auv | e, dr Ege (1 eiazeborrsgen, (S Uesebuns, eingeites n meer: led que: Bdtverane bee! Gn Loe [gefan pat A a8 A0 Saale 1920 / Le Ma He M M U D B vas Se: ofseniaftrzgifter Band 11 | Chembfalierbrar he und Abgabe derselben [il tato'g? O N le ift di : Ie Res nufcres Ginoffens& sebaft mit unve unen E T&ndis GBebirc8vreins e Mj 1D) æLaubwwiris<astiicher Konsum. | e e, h MamnenSentecsMzift mur Fitma. es Unternehmens fin Herstellur O. 19 wurde eingetragen: qum Hardelébetriebe an thte Mitglieder |ge/Steden; an seine Stelle f (d'iydogear | Nr, 15 unseres Genoff msdaftärealsters, | gi dem Siye in Dürnberg A. E. vamentlid Dey M onerela e V. [vereiu cingeizagene Weaofenshafe| Gbmltand des Uaternehmen? tft: 1) Ge- | Die Einsicht ber Lise der Genossen ift | von Casthenubren sowie alle Unter: ezugs- 138d iatgenossensc{aft oder deren Nertrzeier gegen Sarza Lug, bôder Reinho d Zal00 Di 2) ist eule CnAe Er écftoebäten Ghuard Kir>ernlamik: Nad) dent MEA unte HAabineA usw, C C, Cre Bs mitt bel ränft:r arti“ mit dem metushaftlißer (Ftti- und Verkauf laub- , während der Dientistunden des Gerichts nehmungen, die ‘geeignet M , die wtr des‘ Bauernvereins Et. Peter, ein- | Die Haftsumme der Gevcssen beträgt | bof geren 24, März 1920. |>An „Stelle d i Fiebia in Heinze-| 16, 111. 1920 ist Gezensians" Bes Ln kee Vorstandsmitglieder sind: Febrikont | S!h zu Räsfingen. Vorstandsmitglieder: wirtschaftlicher Bedarfäartikel und Srzeug- | j:dem gestattet. / \Äaftlichen Interessen der Mitglteder zu eirageue Benossasschaft wit be- [509 4. Jever Gezosse kann mit böbstens Greugßausew, dstn A b Schlichting {ift Paul eg c nebmens der Betrieb eiays Syare und Hans BzmFX e “sind: Fe rikont 1) Peter SHaëfer, Gutöbesiger, 2) Jo- nis», 2) der Betri-b riner Spar- und? Rreuzuach, den 8. März 1920. fördera. Jeder Genosse kan: fich h!s auf schräzEiex Saftpilicht wit Sth ‘in [10 Geshäfttanteilen beteiligt fet. Bor- ‘Kintêgeridit Höhr-Srenzhaujen. borischen in den Vorstand gewäblt, 90. | Darlehen8ges<äfts, Der Vorstand besieht führe x 1 e Sutsigender, Geshüfts- | bann S@WliGer, Lehrer, 3) Auaust Abam | Larlohnskasse zur Pflege des Geld- und j Kintfgerit. 200 Geschäftsanteile beteiligen. Die Hafst- St. Peter. Gegexstand des Unter: | tanddmiiglieder Knd: Kaufmano Wilhelm | ronen. (1300) | Amtsgeriht Gußvan, den O T Mitgliedery, dem Borstehe: und Ktrdhoff, Belsiges uad Ya M &riß | W:ndel, Landwirt, alle in Nüssingen. Das | Kredilverkehrs sowie zur Förderung des y ges [134 summe beirägt füe jeden Geshä!isantei! nehm-n6 is: Geweir sSefiliher Ankauf | 8oeker, Kaufmann Friy Heinemann, } an unfer Gencfsens@aftsregister unt? ggteoraiadt. E [643] | 4 Beisigern, von welchen 1 als Mente Votsitzenver, B. händler Î Gerd Bis Statut ift voza 29. Februar 1920 datiert. Ehutliunk, 7 8 E Siufsensibáfttraister is Lt 1000 #. Der Vorsland beiteht aus landwirthafilihæ Bedarftartikel und ge- | aufmann Wilhelm Grxier, sämtlich N, 7 is beute vie dur<h Statut vom | ei dem im Genossens>aftkregister 26 | treter bes Vorstehers zu wäh en L Lg als Stellvertreter des G:{ästsrühßrerp | Sedtnstand des Unternehmens ift; 1) Ge- 5 orfandHmillalieder find: Heinri | nter Nr. 62 eingetragen: : 3 Mitgltedero. Vorstandsmitglieder find: meins fler Verkauf tandwict)chaftlidher gen, Dalaunimananagen erfolaen 30. Januar 1920 Res Gener verzei<hneten Hathanüdten ea S gelgieht dessen Ai iere 2 Vor- Dipklom-Fagenteur Béter dd Thier, arg | meinshaftlider Einkauf von Verbrauhs- Berra Warikec CUbititet U Menatre Siektriziätés und Masi» eral O SLEm V ne ugnifse. DeutsHen Meichäangeigee" în dtr} yutex dee Gioma „Stiukanfögeno}er | Sugrverein Vorwärts Eingetragems [in dexr Weist, 0 E S 1 ter des S Sire 52° (r b floffen und Gegenständen dez lanbwirt- | Georg THa.Lyer, in Quienacer, Neus Mat i Am, «ffle1 : Se Baffurzzme beträgt 200 4 für | For, vaß ver Fitma die Unteriér!sten | ust vex Solel, nad Peuflouvichaber | Gonyssenjczast mie beichräutter Hast- | staudbmitglieder zu ver Firma des Vereins in Fscctoig deo. Wräbhoff, fümtlih | igojtfigen Betriehs, 2) geweinsaftlicher | 2122010 Nelbhö)er, Landwirt in Gutenacker. | Keno casebalt Noseufeld Vesiränktes | in Stutiqart, 3) Gortlied Rohde, Uhr- eden erworben Weschäfteauteil, Hö, | des Vorstandävorligerden oder dessæ Stell- | ey Gasttzizte vou Vad Salas<Urf | uit it heute cingetragen: Der $ 61 ihre Namesgunterschrift binzufügen. Alle Di ftfumm trägt 20 Berkanf lTaadwirtshaftliSer Erzeugnisse. | Dit Bekannfmachungen erfolgea unter j S5 of ente i waer daselbst. Zwei Vorstandsmitglieder fers 10 Gescbäfttantuile find mlülsig. [vertreters und eines welteren Borstands- | t4netragene Genosscuschast mit dé- | 4 Staiuts 14 deuhin abgeändert, daß an | Bekanutmachungen werden unier der Firma 10 000 Distfumme beträgt 200 Bis | Die Willengerkiérung und Zeichnung für [ det Firma îin Nassauischen Genofsenschafts- Dit in Roseufeide, egenstand | ks unen rehltverbiadlih für bie Serossez- Vor staudtmt/g'ioder sind Leopold Hätt, | mitgliedes oder, wun sie pom Aufsihisrat | (Grünulter Hafepfiche“ und mit dem | Sjellz ber Magdeburger Bolkssiimme das | des Vereins utndestens voa 3 Vors! ande fee v0 E eN der Ges | hie Gescfsenf<aft muß dur zwei Vor- | L221 in Wiesbaven, belm Vingehen dieses Verteilung vos elefivilBer berde un séhaft zeiSnen und Erklärungen ‘abaeben. Landwirt, St. P-t-r, Abolf Weldvogel, | «uzgehev, diz Unters>rift seines Borfigen. [Siy „Wab Salgstlirf“ „cingeiragen | Halberstädtes Tageblatt als an zen ers R R) trägt. Beknntmahungen sid durch ben | fandomitalieder erfolaen, wenn jie Dritten P ile Willntertlteungen e Bertia dg [gemein daitlide Anlage, Unterhalt 1g und i g E R n des Srenti di Gerber, Et Peter, Pius Blattmann, | ven hinzugefügt werber. Die MBlenser- | worden. Veröffeail:<upg der Bekannimacungen } Genoss-nshaftsblat S ie Vor Vorstand im SauceländisGen Vebirgg, { L20tnbber Rechtsverbindlichkeit haben soll. | eian dur 9 Muhe ie Que L Sctrich von landwirtsGaftliSen Maschinen | (08 Ne Zeignewen p í Laadwirt, St Peter. tlárungea des. Vorkiaats exfolgen bur} ecensiland bes Unternehmens ift: dez Genofiess<aft bestimu:t ist. 9 in Mün@en veröffäntliht, zte G boten zu veröffentlichen unterzetdn Y L ¡[Die Züchnung gesGieht in der Weise, doß folgen due J Mitglteder; bie Zeich- und GBezrätea. Hastsumme für f-den Ge- Genossenschaft ihre Namensunteriri}t Das S'«tut dotiert vom 22. Fabritar | mindestens ¡wei Mibelieder, darunter der | 1) Föcheravg von Einrichtungen zur wirk | Halberstabt, dea 25, März 1920, standsmitglieder sind die Landioîrte Ss ¡wet Vorftand#mitalledon. Dio Wisane { die Zeichnenden zu der Ftrma ihre Naneng« | Ung gesicht, iadem 2 Mitglieder au VeT | FAftSauteil 100 6. S6 Zahl der { Knusügen, Alle PelanulingSungen ver 10 Bean atn erfa e | Arens Od I PCLS, daj (QatV Gen un f ti tgemerbeh fimiSgeridt. Abteiluag 6, ofmann, Born he a Pttler un Karl erklärungen des Vorfiands erfolgen dur | !"t; [Stift beifügen. Beffentlihe Bekannk, | ¡niresehrist hett e Namens | GesWäftäanieile sür jedes Mit zjed 100. | Génofsenscast ergehen unter ihrer Firma er rma de: enom ga F e Hanna graienl M ar, A Hotel, ogterhaus, un WIIli 1 JLUOBL V L T Pi 64431 e ,, Rab, awe orftandsmitgltt e, unh War : macungea erfolgen untee der s tma der Ge- | 7 j [Neis At orstand bestebt aus atterBoftbeßher G R e g pa oe unp a H s A Cu Ne os T it blu R fOu bers 2 n ge etn GRVEn A e T biefiae ÉalteilSctu it E Real: Di A Lee Vorsitzenden und m GesGäftefübrer d noffeuldaft, vir Va bon dun aas n ie der Dia va rine Bititie E Lehrer Bri Ee e e urg. Vie MerSmrUarung un AM- | nofsensati ihre Hamses unter? * i faujs und Verkaufs an 101M, ift Het ber unter Ne. 12 verihaeten Ge- I, R zhreud ra Dienste deren Siellyertreter, Das De Güfttiahr migliedern; Ke fisd in der „PfälzisGen dde aeitattet S L edes d {mann . und GSlgentümer Fran; Lüdtke, lärt, f Aufsibiorat aux?- vu"g für die Geno «schaft ertol;t durch | jege«, Des Geschäftäjahr 1k has H 2) Ewerb und Betrieb von Aera seniHoft N Aligemeiner Cons | Liste der Gencssen it ws L estattet E läuft vom 1. Ayril bis zum L März, f enofsens@afttzeitunz" aufzunehmen. Beim T uben den 24, Mkrz sämili< la Rofsenfelde. Sau if am SR p iuioleem He vom A ibi api zwei Vorstandsmitglieder, Die ZeiGuung [1 nde jahr. Die inficht in kte Liste der} pmungen, we!<! zur Erreichung des oe! s e Dae, einaettagéte. Ode stunden des Gertdts I gee Die EtnsiHinabme der Lite der Genoffen Einaehm dieses Blattes tritt an dessen #HeAeiN Ben id “a árz 1920. 8, Dezember 1919 errichtet. Bekannt gehen, der Bor ende des uE As , gesdi-hi in ber Weise, baß b'e Zelchar- | Genosszn 1 während der DlenstAundea | Zieles untex 1 erforderli sind. M Tensaît it 'bes<räuftee Haft-| Hof, den 31, Wärs 1920. ist während der Dienstliunden des Gerichts Stelle bis zur nöhsten Generalversamm- A maGungen dex Genosfsens<haft erfolgen indem er der Fitma Et. Fa 6 den zu der Firma der Goncfier\<hast hre | 6s Werthisd seven gestaltet, : Haftsumme beträgt 200 #4. Vie köhsle | nossen <halt E etragen: Amtsgeridht_ dem gef?tattet, E : (lung, in welFer ein anderes Blatt zu be-| Keliinghusern. (651! f unter der z f [| und seine Namensunterschrift beifügt. Zur Namensunt«ri f belfügen, Die Eln-| Göttingen, deu 27, Värz 1920, Zub! dex Gehhäftoantetle beirägt 100, P nd Bufso it auz dim Vorstand | momborg, Oborlonzem. (645) l Sserlobne den 26. März 1920. | fiminen f, dez Deutsche Neihöanzetzer. | Za das hiesige Genofsens@aftsregister | zeichnet von 2 Vorstandmttgliedeea ia n E E Erf reiheit De Laute sihi der gl g Wf m Ls Tie met Das Amtsgericht, 11L x Den B Ben M R its «680Bieden, an seiner Stelle is Karl | Fn unser Genossea\<aftöregtster wurde Das Amtsgericht. Mie In abl der Seschäftsantelle, mit ist bei dem Landwirtsehafilicen Ve- | Pommerschen Genofsens@afisblait in Bietbun er Lettung: Für den Fall, daß SUEEAES des Amiger edem 07 | Greis. i [1297] sen D eer, 3) Seor >übner, | Jung in Oöôlau zum Vorsland bestelit, heute eingetragen: b 1920 Jud. eere t teeeeeratem wan [139] Ll M vet 1M veel „faun be, as S. nt. 9, H. ¡u Poyeu- Stettta, beim Eingeben diejes Blattes | 1 ronrger i e O E VFeeilurg, dee 9 Mle 190 (edt af Gut f dfualegge nthen! | Oa nt, 16m ls Bad Se | Ps ate Ai 18 [ver cgnpÚieiBido Men Benues, e Fu user Grnosseabaftzegtie i our 11e lden Welbsaantel ft a | Dec ‘Lund ‘Dintig, Bollscèt fn [ved fen Dectidn Nee cem ane libung darin, ats arderta Guánden an ümtsgeridt T, E 3e au De Bekanntæachungen etfolgeu im 4 Amtsgericht, Ot, 0e e SE chaît eingeircgene eule unker (auseade Nummir 31 die j eiuhundert Mark (100 6) feslaesezt. Die | Poyenverg ist avs bem Borstan> aus- | Geschäftsjahr läuft 1 tar -bis [ B weren Jo 50 E E E R Der Daßlitz - Nitsedavsußer Spar- j N 7 Full j 1304 und Absatz eusfscus a z gt L A d d S 9 S Gta t au Li V f 1 4) a l Deimatelahr ¡Qu vom 1. Fanuar is i f MWürttember solan e "Die : à , | Deutschen Neichbanzeiger, in dem Fuldact | ggammoveor. {1304} j ‘ünfier Saft urd) Statut bom 2. y. Mts. erritete | Einsicht der Liste der Genofien it während | gestehen, A e Stelle t der Land- 131, De Q anzeiger für Württeraberg ge De E i Aeus>aftoregier Ne L E e MeGas e mit Uns. Feeioblati un fs der Sea ) A, A In das A n R nba ‘Sit cu Bexnefeld: Tétracas N Be, cie Aa Dienfistunden des Seritiis jedem (6 Zins Heinrich Michel ta Pubendéta eei ind Seidrina für 1 die Genofsensduft muß S is dur die Dr I a M Mai Sueidura | \@rili j Se | Sie find, wenn sie mit reicher Titus | iefigen Amtsgerichts Uf heute bel De i mens ist gemeins ) E eaofensGalt mit be: } stattet. Vorstandsmitglied gewählt. dur mindesters zwei tand 7 j { betr Vori<ufß - Wertta au Fxcidr.rg sQuilukten Haftpflicht, mit ta Wh: e für die Sexofsm} Haft verbunden siad, in Rae sbaît Seilon- Lieferungs aud Segen ad Ds N crau@gfioffen <räukter Hastpflicht, mit dem Stuî 9) Betreff „Svar- und Darlehens, Kellinghusea, den 22. März 1920. E SS Dora etee die Veröffentlichungen bestimmt ist. Als i/Schi. etégemagene enoffensVa? | n Deflihz Las Statut ijl am s ver für bie Zeichnung des Borstunds für | Noystoffgenofseus<zfi Hannover ein- [Ger tänden des lsandreirtsa!tlihen n Leipe, Kreis Jawer, eingetragen | kaffeuverein Pörizgen, eingeiragtne Das Amt3gerlcht. Weise, deß die S S aden ¡u ber Firma alt ciageiragen wird veröffentlicht: Die mi def Sti O Tou Min 1820} / Gageasta d bea Unt hmers ist die die Genofsen\Gaft bestimmten Form, l | getragene GenofseusMajt uit be: Betriebs oie emeinschaftiicher Verkauf worden. Gegenstand des Unternehmens {1 | Gewofeuscast mit uubes<hrüulier T x ver Grnofjtnschaft thre 3èamengunterschrift Einsicht der Liste der Genosjen ist während burg, Schi, f am 22. März 1920| WBegerstand des Un!erne gert diten [dur ben Vorstchec zu zeichnen. Per | suäuttex Daftpflicßt e'ngetragen: N, ti eaftlicher Erzeugnisse. Die vou der Bezug elekirishen Sirowes fowie die | Sastvflict“ rit vem Sitze 11 Söringen. empton, Alg. „(1315) } F oien De E bder Dienststunden des Seri&%is jedem foluiendes eingeîragm worden : : Besh«ffang der 41! E lien ‘Weld- Vortand haí minoeitens dur ¡woe eti & ilermeister Nevoîf Seeltng it aus bem O e idaft agehéliden dffentlihen Herstellung und Ünterbaltuseg von eleF- | An Stelle der cutges@iedenen Norftaubd&se Wenossenschafstsrei isteveinteägg. Die Einsicht der Ufie der Genoffen ift gefiattet. Die Fit la tt vom 1, Aptil 1920 an die Mittglieber er NESET C ï de feine Millens-rflärung fanrdzu- V ft de auß es<tedea. Fa der Wenera!l- er WEenonen ; A} i A de Firma tiris@en Verteilunasleitungen und Abgabe mitglieder Philip Stein drei R & ine Seavereigenotieuii t S${öaug, E A « omit Ç x ï Den 924, März 1820, S ed E e M e cao Ge | 1B gm jur Kd verung, der wiris&aft: [geben und für die Geno n\Host 1: [versammlung vom 9 März 1920 t | 50e "lWenofseosdaft, geeitnrt von puri von eleffzishem Stzom für BeleuStungs-| rid Selb 11 find als Vorssandöwitglicder | Lngelragene Genoßensehaft mit 97 | jen gea 0 Gers) AmiggeriSt Zudwig8barg, Freivoig ‘[E<l etegetrogene Ge: | iPtungen wur V bes d e l jeiWoen. D'e Zelibuung ge|\<leht in der | Seilermeister Louts Dierßen in Haunovtr Ser n italiedern, in dem Verba 08 und Betrievswe>e, Der Geschäftsanteil | bestelit 1) Heinrich S&hnei>:rt, A>-rex in | 219 utter SDafipliGt. Aus dem Labes, den 28 Februar 1920 Amttrichter Frhr. v. Woullwarih, voss+ s{<aft mt b«scqräukiexr Haft | üen Loge der VèiteTiever, 8 L ha Kaise, bos die Zeichnenden zur Firma der Vo1standemitgliede betellt. Vorstandsmitgliedern, 1 L de Wim beträgt 50 4, bie Haftsumme 500 , | Höringen, 2) Geora Seidel, A>ere Voritand find au2ges<ieden: Markus | “bes, der 28, r 1920, le 4E d A r be Þ E (4 b'nfdilid P e A E Sia uat A 8 dee zur S UR A M n A den 31. Ag L e Rie Reich#a pin Fal if Geschäftsanteile, die imaertGwellerhof, Gemeinde Sbrilgen: See n R Ls Landta C t L.ûbem, Schles. [544] er ea Sjsatu gla ‘nj d) , irts | No-fiands ihre Namenßuateri(: le Das Aratsgeriht. 12. | talt a | g!isd erwerben kann, beträg 0. aiserSsautcen, 13. 1920. iellvertreten rsiandsmit; für R É. : 4 In unfer Secnofsenschaftsregiiter sind der Ftima ahzeüadeit Der $ 19 des] er Kbioß der Giurugnifse des landwltts j 2 tit „f anzetger aufzun j ¿nd ZeiSuun Vorstand9mitgltedex fiad: Pastor Emil Nmtsgerti>kt Neastergeri>&t Kr'egsdauer Roman Sattlér. Neogewäßlt in das Genossenschaftsregister. :7 D L R i :t eixe neue F uv . |\<afitich-» B tii-bs unv des ländlihen | fücen, r Harburg, Eivo. [1305}| Die Willenserklärung und Zeicuung 5 Q (M ESCEr I ‘gistergerit. wurden: an G wee H u tg {heute folgende eingetragene Senofsen- GWorstandemiliezer finn Grltav fangre,| Geweh fl au geanehi/afl de Red | De Wn VBensistannen des Geritis | (In eniet Genossens Zaftrrgiser 7 —- | ge die Genofenlchaf eolat QuA tene besiber Roy Wbreuerg Hn dle, jed: | fan t, e een ¿222 | Martin Stoß beide Lumdwhcle in | Operdergtioden, ebgeizagene Ge: | eum mern Lte Neve dert ) , Aibert O-h'ma-n, alé juuxg; 3} die Beschasfuyrg yoa Maschine u ati i Eiseubahn - Gan - Vereiu * } Vorstandsmitg ots N as virtreten torftehz R A Auf vem für die Mühleuvereinigung | Sh5Pang. nofenschast mit unbeschrän?te " | getrag den: a, unter Nr. 69 die du Mig Me, docl aus Geibug, S<!., Dicar | a»d \ovsttzen Gebrauchtgeaensländen auf E ceeniüben den 26. März 1920, [tragene Genofsonschaît mit be- | fügen zu der trma ihre MRLS Gruft Kügler ta Leitte, Maler Willy Mee samenz, cingoiragene Senossculhaf! | Sennaeigeuofen{<afi Mapprerts- viliebt, g In der Generalversamm lan Slortei itäts cet t Neudorf Wit | aus Pol E a!s Kocttoll-ur. gwntnsdhsftid I mitetæveisen Das Awtüaerit {räukter Haftpflicht o E schrift n ftand besteht ass 1) Hein- in Petersgrund unh Stellenbesiter Gustav mithzshränkter Haftpsli t in Kamenz, Dberhäuses, cia ¿teageae BVeuosen- î vom 16, Novtumber 1918 wurdz 8 35 des e L S Ie loten vi E dg ir va Der bisb-r1ze Di ektor Rleophas Nega"t T R a Laxdwirt | Grumbacki, Es. Kx Kar [1302] Dn U M a Sa Soli Nt fe pi M Reih a ales Direktor, 9) Hein« Sommer in Groß Neudorf. Dke Be- ah ewt pee 8 ¿es redit C etalas t p unbels väutier Sastpslicht, Statutt dahtn geändert, daß nunmehr I 6x 66 de dur Statat v ot 39: Aanukr Bugbuta Drcae Wiel if neu ta den | de mnn Diepl fn Doliv, Landwirt | In des GerofeosSoftbeegiter M der | Wortionde aus. eficden. Beduesler | rh Eni 11, Landwt, Redern, 3) bem, Caubnhangen exfolaes unter der Firma [s Statut vom 4 Mh 1919 {f wit [11 Müei 1920 warte Lie Gers üen | 2 Ae Bree 2 Mal | 1980 er:ihiele Elefietgliäi8cexzssen- M 5 s » , Í : U B Y L 4 s i j f j telivertrcter D! 7 l 4 ' ) , 4B e 6 f Br SR Aen tb Ä at * Z L v4 Í 2 T Ee E E N e r 3; 24t 2 t b 5) in Dees orfgn Moa tre, igure, El |Sl4 Paul Thbemo:f in Daßiik, Lande | lehnotafsen-Verein, rkagetranene Be: | pn. Vorüandonnitg! ed grwibit morden. | Diek ors, alle ia Berntselv mrbnhaft Borfiandomitglledern, darunter von dew | aden Mie por Lee Boe [Hab e e Q versammluna ta, der Verdandielis<etft| Lobe; o uuter Nr. 67 die durch Statut « cie E. Ddr ita, 2 din ! , b:\chiunfier Yoft- 96 März i920, ) ür den erworbenen G Bo en Stellvertreter, in Steten neuen Saßunaen vom 18. D ae Marian In M L in E Ao C LEU E aO 4 VIEBERSPUTO l pom 20, Sanuar 1920 erridtete Œle?tri- Vrtedvers, Guan 188 [i Ki Min (a Des o [sat i Micdeee Eve. af, Grub | Pabura n Bea 11 | gaben berigt 20 e Die dens ¿Sandwwiri chaftliden GenoßensSaf®-| L bec 1913 besa n ta Lot BiAe Mein e E e et, 29. Miri 1920. zl/ätbgenosensaft Oberen mit ten y Du jor, ew s Be Me Dam R ar A R T a 1 h di vom 12. März eine am E (1306 Seno l A S Wi hödhsiens zwe läuft vom 1. Juli bis 30 Funk, Willeng- Abs&rift Blatt 96 c fl 1 ber Rezisleraktea. Amtsgericht (Reglstergerih!). : Amisgericht. E n Meran e Bg és B ute e Vor ein ringetragene Se: | L rtihaftliden Vernon i ret | * Gocenñiand des Unternehmens ift die| Fm bi: fixen Venossensaftöregister ist | GeshA E n ber Liste der Genofsen ist ezflärungen des Vorstands erfolgen durch} n n rue gens l oef | ELOÏDerg. [1317) [Laugonbers, 1323) | elekixisGen Stromes sowie die Hersteüung o} eschaft mit besdzäntter Haft. ider Wukung tür den Verein verbunden | Beschaft„ng der 14 Huaéeheg: und edlen [bel der Fitma S ea. ährend der Dienstitunden des Serigis Vorsiuende bes befor Wil “indie A deliteba GtovteiitDei Pte M def unfer Gerofens@a?löregister ist bel} In das Geaossenshaftsregifter tit bei | und Unterhaltung von elektriscea VBer« ‘4 s ; 5 u P t milie Mig Kau s L enD } ? 2 UDeErtret iy e 08 j ur V I ex unter Nr, 49 eingetragener Lind. a D ènNen-Vevei a n A E L ; le / pfl'<i zu Nodheim v. d. $öhe““ ein- | aud, ia der Le, 3e Una A N E E E Ats irichfungen L N Leauhmerr ‘u Selimited? e. lede “lp g O 18. März 1829, muß, Die Zeichnung ges<icht in der | tarftartikel fowie die Förderung ¿M lichen Eparunud Darl-6uitafe Zertin G e G. Tae S L dniangen unn Ma O S Be, ui b n Ste”e des ausges<hiedexen Hekn- ZUO L s n Sorsteber allefa zu zeiSnen: nx Fö-deruag der wirishafilihen Lage | m. b. $. fo!gendes etngetragen worden: | DoL “ein hes Amtégericht. Weise, daß die Zeiemwdan zu ber Firuta Q e S e. G. t, b, S. i Kern beuts via, t orde L : D, heuie eingeiragen beh e Muti M a u t dd Wilhe 1X runo Mia Dofnany | / Dio Willencerflürn gen (des Bors d8 [der Mig ebt aus den in Nieder: cinlzea ile” da S6rhnaßerbandwert | momworx, ÉbayHewwwn. [148 binden Der Berslan teten fs | Der Gesteheteleb der? fh an arf taten der Qewes nebacieber arf | Dun Besetuß der Gereralverfamm, | fands fun bel s: 1) Sbllenbeiger Ernft von Rodheiw v. d. Löhe als Vorstands | ¿folgen vurh den Vorsteher oder desson | Der Sorstand bestebt aus den n Air [eau e ri I R enof ens<aftsregiiter wurde E L E txtiiit bie | 9iHtmitglieder erstre>en. Während der | Learter, der Fleishermeister Oito Henke [lung vom 28. März d9 Js, warde au | Mücke, Vorsteher, 2) Teilbauer Hermann Us 3 ì 1) A>-xer Karl Klein, imstedt, eingetrag-ne Genossenschaft | Ja unser Genofsuas<astsregliier wu Ganossenschast geri<tli< und außergeriht- | ¡m LUecer Erirecden, A : fund der Bauerbofibesiz Emil dike ¿Stelle de 8zesi2edenzi WBorstands- | Ieufert, ¿ller d orstehei8, B e Ih lung vom E ecbomrinlid n f: ‘En f ae P eratudvorsihet 2) “ehrer : Phuipp Eke Hafipfl:cht, ist dar< Be- | heute eingetragen : j li. Einficht der Lifte der Scnolsen tj! “enigen D ewirts@asung des Brol- | qus dem Vorfiand autdelAitden aae mitglieds Gottfried Dee FTascners f 3) Stellendes ee Sesta Tiébarafe, mt: 4 M 1918 Serre na Slisatatnde: diedt in der Wels ay d CiBnten Mever, °Sj-fvertreter des Vereinsvor | {luß der Geaeraiversammlung vom | Das Statut n Ler A N T des Gerichts, Zimmer A e de ihrer Stelle der Lehrer Konrad Lemke, | Schroiberg, in den Vorfiand gewählt: [li in Nindorî: bet b: 1) Oberförster f x eret » s, ers7 Julius Moser, 4) Kauf- | 1, * 1920 aufgelöst. der „Laubwirtsch «filicLe x We zugs, Nr, 3, jedem gestattet. Amtsgericht [f E ruEg en DoE Ter Ut dauVte | der Sattlermeister Otto Marth uad der | Wilhelm Srün, Wezgnermeister in SHc:01- g Sógggeh r, 3 iti 0 alis Dot isäaftilhen Sensen [L t e Goescene idrs NeineRdc wei SUUE EBoN Und D derer Kaul | Durs Beschluß der Generalversam Abfatgenosseus aft eingetragene Ge- Janev, bea: 28. Febru M S ftinswatt erhaltenen Mablausteags Wax Gautrhosabefider Ferd Marre, ali e FBAREMONNE p QMbgiez Lo T IO, MOTNTIE 2) M E R a - E i 84 3 3 Ñâri Ä9 nd zit Uls T 2) d 23 e Li E / [i La E A fas vee Iu Ai Wh Lg 2 g ur Ur fin Doerutn in daun Boritand ewt Ti Fr G Laus ubz bi A1 1920 ste 0 s. 3) R ; t B #4 tlic astsprefi» das „Hessenlaud“ als Ver- | „ntersh:iit beifügen. F its 4., Beisitzer. i lung vom 1 D Eh ; id t 11 MÜüdHta ga Fon, Ma. Malie, F648) } SeibsthewiztsGaftung zuleht e Wetrefbe. Ps O NEUZA (T Ye Lng; Ven D rz 1920. chers, 3) Rentier Ka auer, fämtit e Tat wi-d, Vorflehend-s wird mit dem Bemerken | Ex hat minde au tun 3 A bares ant V Al EE ie, Cu e eufiand-des Unternedüt ens ist In unser Genossenschafteregistez Ut ba Die Hastsumme eines ieden Genossen N E 1919, Q E p12 Nrurode ; bei c: 1) Sutsbesiger Gustav Erdendona. Qua 1. D bb dekäumtgüna<t, daß dis" BinlBt e Mer oe. Mi Do Billengerkià dage und» A SHuhmocherneliter August Stein- gemetashafstlicher Finkauf yoa Verhrauchk- Nr. 22, Feldbahugewofens>@sfi Sayba- j beirägt für den Geschäftsanteil 1500 6, T gen mi@'ittwr y. Baur. Wolf, Borsteßer, 2) Kantor Grant Certn, Hossiiches Amtsgericht Friedberg, der Gezofsim während der Limststunden | vertreter, n D A \ ges Feise ) N thus erme! a und Brcenständen des lan Jesses, cingeteogeue Geuosseusciaft j Die bödste Zol ver Geschäftsanteile, auf | Kosel, O. #, [539] f Laue rbacu, tions m [652] Stel vertreter des Vorstehers, 3) Ste E Gera, Reuas, [1294 | des (Dericts jedem estattet ist. zugeben und für des nab i ur Firma E tebt, den 17, März 129293. \<aftliSen Betrichs sowie gemeint<af mit bes<räntter Kaftpflict in Schd@, j die ein Genosse ß beteiligen kana, tfi In unfer Genosse» sSGaftêregisier ist heute Ire GenossensHastiregister wurde heute besißer Wilhelm Be-cgmann, 4) Dults ME fi8registen. Greiz, din 4, Mêörz 1920. ju zeithnes, daß die Ze <næu en i Helme, A Madai Lor Noufauf landwtrt\<hafili 3 cingriragen : ; auf 10 Tefiinmt. Die von der Eea1ofsen- (bei dem Birawas’ex Spar- und Dar- f bei dec Spæar- uad Darleßnêtafe, cia: befiger Soustav Wetoner, 5) Stellen- Hier F lente tehetcacid worden: Neußi\>es Amtsgericht. \ des Vercins oder zur Benennung a! Vas Aar S q der Genosse! Die Genosseasha!t ist bur Vesgluß | {aft auägebenden Bekanntmathungen er- | \lehnskafsezverein, e. #. m. u, H, in | getragene Gezossen!chaft mit umbe- | besiver Ernst Kühn, tämtlich in Obergu. Mr: 13, beir. die Einkanssgeaofien- Greis [1298] | Vorstands ihre NamenEuntersGristen bel | yorborau, K. „L307 gehmden öfentliäen “Bekannt der Gereralveisemmlung bom 22. Februar | ‘ogen dur das Kamenzer Tageblatt und | Virawa eingrtragen worben, baß dec | s<zñukter Paftpflicdt, u Stockhausen} 2? Dekanuimachungen erfolgen unker Pes \hast felbftärdizer Friseure vou Ja unser GenossensGaftsreg!ster ist heute fügen. den im Raiff- Waldaubatzer Spar- nud Dar- Kob unter der Flrma der Geno uvd 6. März 1920 aufgelöst. Pulerlger Wochinblatt, Sie sind mlt ber j Gsstwirt Carl Nuß tin Liebtfhau und der | ei1geiragen: 1} Gewdß Beschlüffen der Se- Jirea der Genofseaichaît in: BAR Abe Gera und Umgegend. Cg E auf Blatt 18 eingetragen waxen : ta a Verbandes ländlicher Ge- I EL N een A R U gezeichnet von zwei BVorstandsm E L aheA P Zu Lig A En AIS gin: fa fmaza Genossen\> flefirma_ und Tz Cen Beuner Un O h Birawa C a e bom 26. Dezeraber R Seite aft wor Auli Genofseus@aft mit bescrinkter Gafi- | D Reiusdorser Spas, und Dar, fien der Rheinlande e. V. in | Waldauba$. ldaubab ift ous dem| in dum Verbandsorgan „Das Defsentard - Herwanu Gerhardt la Seyda und Pfarrer j iwer Vorstandsmitglieder oder sofern die [aus dem Borstan» aus%es{ieden und an 11918 und 29 Februar 1920: Umze-\ gig 30, Juni, Die Willenserklärungen idt, i p ¿ EltG etragene Ges no enscha en e i L De7maun zu Waldauba<h ijt ous - em effe ; en yozlévu 4 im Deutsszen Theodor BVoigt n Sadegasi. LCIOnnIT a qung vom Auisichtirat aut- i beren Stelle Johann Hebezle und Baui wardelt in Genoßfensdaft mit bes! änkter , unt, L dde er N "Die Hatsueme i n M n noffan schaft wit unBeh säufter Paf w Boestand E irten Aftan s Ane Be 1 cs N Pi ge ba Ge Iefsct, den 19. März L 920, geh Von dessen Vorsibendea us K ftartaith C A Haftpflicht unter der Frs "Ehe, ita aen, E Sanne pa worden; die böchsie Zahl der Geschäfts: fi mit dem Siye in Neinsgor?. Form u zelnen: 4 i ist ber Fabrilarbeitez on) tes rfteber Die Willevserklärung und Zeichnung für Das Am12gericht. Pierue len Wn e: Geroffen dafts, 9jel, ben 26, Déärz 1020, ub Darletnkasse, cingetragene dessen SteUvertreter fi bèfiaden müssen. anteile heirögt 6. Das Siatut ist am 22. Februar ‘1920|? Die ‘Einsi <t in die Asie der Genossen | Waltauta<h zum Bereinfvo die Wenofsenshaft erfolgt dur wet Z9 2büan a Ea a LinAe [649] gs E Wort Auisichi8rat" und setre Amtsgericht. Geoofeaicast mit bescbräuktes Saft: 12 Y : ¡el esl! t fel | i if ven t j fta, ; ital Die Zeichaenven füge i OTSONE e : nter <rift hinzufügt, i T zu d ait, | Dte Zeichnung gesteht, indem der Firna E aag As vex Bem aanes 4 L anb des Unternehmens is die | ist während. der Dienststunden des Gerichts tiker den 24. März 1920, N Ae Iitate ibe Di Mir bef, a c 2 L Men Segen Willenseröiäcurgen und Ze!nungen füx E E biesaen Gecof ars Tits: 2000 Pi 5) Beteiligung, fär jedes die Unterlhristen dex Zeldnenden peiaeigt j O P In n. p 2 17 O W F omi 1 A s p T S Fa E E atr î tg. ded Z Se l is Taf * j Y i A Ne y tes Beg ofe d ú i ph , I () ? ¿Lyon è : fs v Loy E und 8 de Sokuvgen geändert worn 3. \Gaffang der zu Darlehen uyd Kreviten j (Bezirk Trier), ben Amtög°richt, : Der Vorstand besteht aus: 1) Heinrich Ld Stau f R “a il Kx ehn die Genofsens<aft sid verbindlid, wenn register unter Nr. 13 etugetrageuen E par. M talied auf einen Sesöftsonteil von nossenschaft ist n dén Dieulistunden des Vie Fiuiswore A bert Hch und Simon | q die Mitglieder exforderlihin Gald- 20. Márz 1920 Mxt. A [542] | oh! X, Kanbwtct, Direktor, 2) Joharnes cin cid S fes Ei atn uR enes (nel Dorstandsimitgtiezer exfolgen. | un Daxlehuäkafse, ciu getra gee Ge- 900 # bes@ränkt, der mit 100 sofort, erichts jedem gestaitet. \ Beramann ia %era find aus dem Vorstend| mitta und die Schaffung weiterer Gize | 20 Müde niggeri@t. Za unser Wenosseu|chaftsregiier ift yeuts | Hiegler, Landwirt, Redner, 3) Heinrich besVrünteer Dafipilichi se Bueiten, | O uonnna ore Fuma gef@cht in der | osseas<ast mit unbes<räukter Haft. [in übrigen mit jährli 50 46 etnzuiahlen | A mtsgeri@t Lüben, 29. 3, 20 wiedar ausg: heer, nzen lhre Vaz- richiuygea zur Fôörderuog der wtris>alt- ——————- ¿u Nr, 15 Nonsumvezcin GVözter e. G. Rei 11, Landwirt, Stellvezrtceteer des err & fp in ARCETTERY Weise, daß bie Zeinendven zu ber Ficma oflicht, Voivkowis, ist 2 ist, 4) Welt:rer Gegenstand des Unter- mté8ge , 29. 3, 20. i ere: | C fa, Bw. K LOF, 1301] vgetracen: lein Rüddir b bruun, ist heute eingetragen worben: der Genossen ire Namenur . {vflicht, Low?kowtt, ist heute eingetragen S E tretungsb-fugsts beendet U fi gon | ha Lage der Mitglieder, indbesouvere: O ia iGastorezitier ift dee [0 V. H. folgendes eingetracen: aifas Direktors, allein Rüddingshausen min pi Der " Sägewezkshrsiber Di hvîa No. J E [t ihre Namensunterschrift wordea: Andreas Fontizuy is aus dem A: Gemeinsamer Beg landwirt- i Amisgnichi era, dea #0, März 1920 | 1) ver gemein!<haftiichz Bezug von Wirt-| Ju unl Ducch Neuwahl vom 22, Deze Die Hastsumme für den erworbenen : siLer L „Volk | hinfüg Vorstand ausgef<{t ie Gti j aftliher Bebarssitoff2 fowie gemein- | Lüben, Schies. [13261 GétüieWdlet, IUEEtaE {642} (daftsborücfaissen 2) die Herstellung uny | Kivrtwsiler L Ae [E R 1919 it der Posiekretär Bauer zu Soriee Geschäftsanteil beträgt 200 #, Vie Zabl E s g E ais} Firma und Sig der Gencffeascaft, die As N C A an seine Gt:lle | fZafiliger Verkauf landwirisWaftlicher| n uner GensfsensGaftsregisier sind : y h a i H i i Stelle Þe | E ) d C and |Gteden, amen und der ! 12x Borstandg- mf D E Ra pg îir die Mit+l dex. ; Geno dn regte: Lond 11 De 0 [BeNligen Brtelets uno des lüudliden | set rait umbeieänfter Saft | Lie zue Hörtee zum otsiacdémitaliod | Cenofie boteligen fen, betthgt 1 Der Winsäafttbesigee Paul BKidter | milelieder fins nnveiindeit zebllehe" | Aumtlceriht Kengburg O. S, | P Pbe, Ln M Wes 192%, Wen e g Srteogen ence Land wiytfZakilede Gin: 1. ee: |Fafitmen S U gemeinscaftli$s teh. | în Kirrweriles auf WGiunh der Sagurg (väbli Durch SBes(luß der Genereol- Genofie ficht der Liste der Senofsen ift in Breitenbrana {s Mitglied des Vor- j} Das Geschäftsjahr beginnt mit dem _ 23, 8 20, j Hesiichis Amte Gefeogen SUaE U E Q Le ems tese e Das V d 3) die Beschaffung von Maschiuen | vom 11, März 1420 eingetragen. versammlung vom 22. Dezember 1919 ifi ¿hrend der Dienststunden des Gerichts fands, 16. Hugust bes einen unv eubet mit dem? Kreunmazin, [1320] Ee durh Statut vom 20, Januar 1920 era n Wai 9. L R A und sonstigen Gehrauchsgegenständen auf arate ves Vuterus “daa e e e Statut vom 5 Juli 1902 in der E L Tie ¿Avhauugeottansiadé, am 26. März 15, Maul! des anderen Jahres Las n vas Genoffenschaftsregister ift heute n e N fiairatiten 0320 ercidtet- Elsltrizitütsgenoffens<aft m arm S 1 ¿e j Rechnung zur mietroeisan | |<asun dexr zu Várxle erer | Weile geändert, daß an Sielle des bis bexg, 19. März 1920. , Ami geri): Ratetz, am 18, März 1920. |1nter Ne. 35 : die bur<h Sazung vom A Ee C USE Ober Gläferor? mit dem Siy u B) ist cus dim Varsfand ausges<ieden und emeinsa}tlide je »Mitgiteb an die Mitglieder erforderlichen Seldmitte? | E "Si tuts das vom 22. Dezember VR L \>es Arnttgericht. Das Amtsgeri®it, S 98, Februar 1920 errichteie „Werk- und [ten Lanbtwivischaf:litzeu Kousum- Obor Gläsersdorf: b Ne 69 an. feine Sielle Gisenbreher Novmas Lang | Adr mtalie s d: Pi d die Sasfung weiterer Eturitungen berigin Statuts das vo fitantuil ist Hessisetes Arntüger é ELaAPHAruRO, Badem. [13141 3 hftafgeno?cushaft Ler W vereia Nauheim 2, G. m. 1. H. zu E ex8dorf; b. uuter Nr. G : A Varstandfmitglieder sizd: Pfarrer P. | und die P Ï 1919 getreten ift. Dex Des@äfiéanti Tia. 647] Jülich. (13113 | Jn das Genofsms<afloregisier ift zu | Nohf fgeno?eushaf H altler y „S. m, dle tur Siatut vom 2. Januar 1920 M Y Sre Ge 22. März 1920, Wern r in Reivsdorf, Gutsbisiger Her- | zux Förderüng der E besieht für das Mitatled auf 50 6 und das Ein: n bie unter Nr. 26 eingetragenen Bet der Zzatral-Wolkcrei Welidarf, | Bänd 1 O.-Z, 24 a Sia Cie: uud Tavezierer der Kreife Nueug- ea b Va Vai E er, errichtete Eleïtrizitätsgevussenschaît a e. nd: Amt il. mönn Vogel ta Itch wih, Landwirt Paul |der Mtgluer. Phil, Vez ingo irber, | tritt8geid auf 3,— # festgelegt. Die it zt euosscusc<aft sür bas Satilex : eingetragene Geuofsenschafst mit be- | [<as Narlsrube, e G. m. u. S. in[%, Cimmern uud Meisenheim, ose s {r | Offig mit dem Sts zu Osfig; c. unter L E St'ovel in Walterädors, Lantwizt Karl | aus: 1) eti Ls VeSteltvertreter, Hafisamme kommt der Höde der Ge- | d Polsterer Gewerbe zu Jserlohn, \<räuktex Haftpflickt in Weldozf, arlSrnh, eingetragen : Die Liquidation | (getrageue Vexossenschaft mit be- Limburg 20. März 1920. Nr. 70 die dur< Statut vom 9, Zaruar GEpp E ister ide beats Kd rmann in Shönfeid, Landwirt Max 3) nis Wdiagee 4) Ébitach Mola und | ‘<ä!tsantetle gie März 1920 eingetragene GenofseusBaft mit be- wurde heute im Senossenschaftöregister | und die Vertretungsbefugnis dex Liqui- Diens Bas zu Freuznach Das Amtsgeriht, 1920 errihiate Gloktri Togenu en, on e v i ; , T 9. 20. ; . , y *Írag é eim i hei dec Mo!koreige»ossenschs Gan Tan aaMusea erfolgen s B 9 Otto Werner, Beisier, lle Aeerer iu | Ves Ny Amtsgericht. chränkter, E N tod Dresen, Welidors, if eus dem arlsube; den 1 April 1920 Gegenstan des Unternehmens ist ge- j Lubllniin, and) Petichrendosf, Gorenstand des fiater- bingen, «ie getragenen Veo ast wirtscaftlihen Genossenschastsblait in | Ktrr weiler, ZUGLT [1308 cu Bes@lußi dex Geueralversamm- Vorstand autges<htleden, Josef Sun s Bad. Amtsgeridt, B92. metuïame Uebernahme von Arbeiten und} In unser GenossensGhafisregistzr ti | nehmens der Gn aften mit b-<räufter 9aftdfliedt, in SLub: | Neuwied Die Willenseztlärungen des Vorstands | MoL chastsvegifier bete. tung vom 15, März 1920 ijr die Ge Gutsbesiger ta Aülich, in denselbea ein- e R T 1: der Eiufauf von Roh'offen, Maschmen j beute bei der nter ANumumex 28 eia-| Bezug elektrishen Stroms sowie die Her ingen ct«aetragzu: In dec Generalver- | “Die Willenterklärungen des Vorstands | exfolgen du miudeftezs 3 Mitglieber: foasuaVe ei ‘füe Berg und [lung vom N Qiguidatoren sind: geireten t t KMAttoWwitz, 9. 8. [543] [und tonftigen für das ewerbe ter Sattler | getragenen Genosseafhast RLOLwiK, f ellung und Unterhaltung von elektrishen Waiitina vom 14. Män! T an | ¿ríolzen dur ben Vorsteder oder dessen a vaten FS eile Cr wrgen: Die Umgegend, e. G “m. b, $.“ in Berg, Nee Saticcntistir “tudolf Dunkel, Jüli, den 26. März 1920. éa QenolleriGalaregtier n pee O Cg petetr Eo Megentans A A LIRADS Ï } Vertetlungskleitungen und Abgabe von Sielle bes ausze'<iedentn fando- | Stellvertreter und mindéstèns zwei weitere | dessen Sltelvurkre'e uy, De AE e Für Ord. Glaser nun Adolf | 2) der S dea ittfize Por Romberg, Amttsgeridt. ar- Bu añe elitarira- [und Sbgabe derselben an Mitglieder. DISana S} eleltrisGem Strom sür Beleuhtungz- und witl ets Get lies Sin f Fe a, | Borvanbtmitalleder. Die ZeiSrung ge- | 2e) nuvg geschieht in der Base, 009 der | Kudcushild Mtamergedilfe dort, Kassierer; beide u: Feilen : Kahla 113121 |Sasipiiat ta Rutonienhlite am (auf des Gesbäftentil rie boéfie 3:4 [und Abiahverein, ermge Ge. Betticbiiwe a! 1) Golsbesizer Augast E P ele "i i; k . III. e20ft ; j 1920, Pins D o 5 E , » «f stan n r Avgu i bingen. f Us a) aut Me F Vereins oder jur Be- pn, P En ihre 3amens. Cen N U Sb videcbeitet Mom es A rateties eum Tie Day Den erf Paf erge, euti n 1920 foïgenves eingetragen pur S tun à Friy Si E S SuSlina ne vänktes Hafi: | Loka, Vorsteher, 2) Gutsbeßtter Stanz 4 28 Den 19. F ärz 1920. des Vorsiands ihre Nameus- | unters<rista ügt, 15 “4 | . Friedrich dort. j tet i E j E : ex Vorftand besteht au turm, è pflicht in Lu $, folgendes etngetragen Rose, Stillvertreler des Vorstehers, Ie 8 Aitege-fedt Göppingen. urtaschzist beifügen: Op trgelen: mge En Ds tebler uit G A Spar- | [s6riochn. h o {eTnpeGiger Dn En L bie Stelle ber aus Fei Varia ges L und Wilhelm Weidmann, | worden: Die Vorstandsmitglieder von | 3) Kaufmann Paul Grünberg, s\ämt- E Landgerih'Gat Doderer. B -rkehendes med mi den e Tine Ce fsenschoften der Rheinl unve e. V. in | und Darlehuskaffen-Veeein, e G. Zu fer Bose le tri D S Fen ast Tos bia AntEs "Gi eren R Ca E grant | ‘Die Belikatunehatten eta E E u Kiser find aus dem Vov E e8 Ober Gläferbdorfz edt, b: i Í a UE f i <- p vat L ut ; E 5 A i ARA : L ñ nter è fand autgesGteden und an deres Giele chter mann Breide t GOLE f De deln I HEBe N der Dienststunden | Kodle»-z uad find in der für die Z-ih ung (m. u D“ in Pet eienrenther Sauerlaud-Vezlag zu Jserloho, Eins pflicht Kahla eingetraaen worden, | Masialerz, beive in Antonterhütle, in den jer Hlema, gezeihuet von mindestens | Fêrty Kott in Lubliriy und Theophil 2) Gutobesiger Emil Li® dpe Stellver: » D rie GenofionsSa! r ‘haft | des Gerihis jedem: gestattet tit, des G fär den Verein bestimmten R b O Dra ehngtassen-Bereta, geiragen erfie Masi n bes as Ee Bete ider me E P Ade a ie nee R Ada R oder vom Vor- ¿ Pozansti in Gaschiaten getreten. treter des Boritther, 3) 'Sutsbesther n. Sutda:24, Bros ¡ausév: den 20, Mä1z 1920. Form zu zelnen. ( p dert, Für Cd, i s<hräuktex Sasipslicht, Jserlohu, „cine eia Vorland au9ge}>Qieden und an j mtögerit Kaitowig. igenden bes Aussihtora!s unter Nennung Amtsgericht Lubliniß, deu 20, Där 1920, | Hermann Sroßtr, 4) Stellma iter in Fuma -,-Droga“ Giniaosvce] Gori i ; T licgt in die Liste der Genossen le. S. m. n. $.“ abgeliitert, i D y è eußisches Autsgericht. Ie : | i guug Göiuingea, eiageéirageae Ge» | ermei | / j e 2 4 Ahn mine S iodt Bd tin din vit d i il aim a vas, kid Toi E E 4

L A

E E E R I S o E I E I E E I E L E C S T E I T I D E R I I S E I. B Uy T T GEUI I A U T S T E I T

E É É A D E A T G E E E E E E E E R E E s