1920 / 75 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

11710

] Deulsh- Oesterreihishe Kaolinwerke Aktiengejelshast.

Verlin W. #5, Meinekestraße 4.

_—

Ar: iva. Koatgokouxenikonto:

a. den Tatgt esells&afien im“ Kreditwegze zur Bersügung g'- n Karlstgder Gesell\Faf ge i é 883 999.16

E > De S D. Se A E O

flelltés Kzpitak b. fouftigz Debitoren Kassakonto: Sarbestanb Mobilienkonto: Buchwert dex Koutoreinrictung 10.9% Abschreib nz .

Filtafanteilekonio: Fr. 200 000 Stammante-ile ber Kaolinwerte borm. [ é S. m. ß. S. Karläbad, Kr, 50/000 Staummaateile der Zezitlizer Kaolin. Berabzu und Slämz:nerei

Camill Shœal6 & Go,

G. 1m, b, H, FariéhaD Zetilißzer Hyyothekengaranitzkonto: Für Gewtnn- uah Veclutikonto:

Beiluliyorirag

Verlust 1913/19

D E16

Passiva

d >: Q-S S: P 6.00 E M < S S

E. F En 0 60 60%

_ 1 2E G B Vet A A E D G. 2ER

‘gelelste Hypothekengaraautie f

. 1103 440,83 80 786,71

6 “@ S > M E <0 S 6/9

*

Ne<uungsabí 24s Beschästsjahr 1918/29, S 754 L Wag 19129.

Aftieutapitalfonto: Boll cingriahltes Gruudlaplial ..

Koutoforzentkonto: Krebitoren . .

Obitggtionöfkonto: Für auggcgebang 6% Schuldwers&reibungen j

Trattenfonto: Für eigene

SHmalbhypoth-kengaraniiekgnto: Für g

Transiikonto: Für spätere Auszablurg

Vetriebiver[ustreserv:konto: Für Karlébader, SBetriebsverluste ia

An Unkostenkonto: Spyesenquswand . « Mohiltenkonto: Ads>ceibung

Aufsslchtzrattantiemekonto: Für statutenmäßige Tantieme « Obligattonszinsenkonto: Für Zirnseu auf ausgegtbene

schreibungen i:

lirpte 7 Ee E s eleistete Hypothekengarantie .

@ewiun- uud Verluftfonts.

>- Sa e S

Krebit.

Per Veiluskt

E >10 LS E $0

Verxliu, den 20. Novembex 1919.

Dex Auffichisraät. Vir. Friede rid, Gaxl von Nabe

Fihr. v. Loewenstecn.

Berlin, den 24. Novembex 1919. r. Gustav Reichmann,

geriHtliher Bücherxenisor, beeidigt für das Kammergericht sowte für die Geriät: ber Landgerihtsbezirke L und 11, öfeilih aagestellter beeidigter Bücherrevisor. inx Weazlrf

S0 @ M

Dex Vorftaud. Weétser.

Dte vorstehende Bilanz und Gewinu- und Verlussre<nung habe i< “r und mit den ordnungsmäßig geführten Handelsbühern der Firma Deutsch-VDes: Kaoltaweike AkttengeseUs<aft in Charlottenburg übereinstimmend gefunden.

“A

der Handelgkammer zu Berlin.

Der 1. Absap deg $ 4 der Saßungen der Sesellsaft lautet nunmehr wie folgt : „Das Grundkapital der Gesellschaft beirägt 125 000 „6 (Ginbundertfünfunt- zwanmzigtausend Mark) urd ist in 125 auf deu Inhaber lautende Akli.n übr je

«( 10009 (Eintausend Mark) eingezablt. Berlin, den 27. Fehruar O er

Vorftaud.

Weiser.

(1789) Wktiva,

Vilanz der Gogoölin- Gorasdzer Kalk- und Cemeut-Werke, Actieu- Qgiersvast, ul'imo 1919. A Pasfiva.

5

D

887 814 16 4 741/19

1 780|—

150 000|/— 550 000-—

1184 227/54 2 778 562 89

Schuldver- ú Betrieböverluslreservekont»: Für Karlbader Betriebsverluste ¿ ;

1 250 000|— 522 812/50 210 000|— 132 750/39 550 000|—

3 000|— 110 000|—

S E A 008 Ca R> G D

2 778 562/89

rreihis<e

L) Per (E No: A

« Saldo für neue ReGnuug

Breslau, den 1. Januar 1920.

Gogolin-Gorasdzer Kalk- und Cement-Werke,

Actien-Gesellschaft,

Dex Auffichtsrat. Dr. Georg Heimgni. Ketndorff. Udo Schulz. Winkler,

führten Büchern beshetziit

1 eus-V „Aectieu-S aft. Schlesische Treuhazs: v feeuta Ves tiglicigs Acticu-GVesellsthaf

R dex Geaetalversammlung ‘findet die Auszzhluno der 1919 qs Ds M s dèr R ine Nr. 8

E. Seiæaauu, Bxreslu,

er,

auf 15 °/o fejtgesezten Divideude nebst cinem NummernverzelGuis bei dem Riag Nr. 33/34, \ofort stätt.

Frey. ELOS P. Wagnex. n Vte U-berétnstimmurg vorstehenven Abs(lusses mit den ordnungsmäßig ge-

oegen Etolirferug f Banlkhause

1919. Dezbr, 31. [gs 1919. Dezbr. 31. A Au Anlagekonto, umfassend } Per Aktienkapital ..… . .| 2100 000 den Grundbesitz u. die « Meservefonds . . . .| 480 0090|— Werksanlagen 1n Bres- || ü ensions- und Unter- lau, Gogolin, Goradßdze, |: tüßungsfonds . . . .| 420 000|— Haut dorf, Kgl.Neudorf, | « Kauttooskreditoren . . 48 000|— LTarnau u. Groß Stein }! Kontokorrentftreditoren | 358 178/13 Gube 1918 . . . . [256084444] , Hypotheken... . „| 942850 Zugang im Zahre f « LTalonsteuerrü>kitellung 21 000/— D 6601719 Nicht abgehobene Di- T3636 861/83 DIDENDE. h eiae s 780|— ab Abschreibungen ] | « Konto Felrdenswirt- P U os 180 000|— G. l L 00/- “TTTG 86105 Kriegsfteuerrüditellunz | 401 512/20

« Kassenbestand . .. .} 921857} N und Verluli-

. Kontokorrentdebitoren | 1451 993/0811 Saido aus dem Jahre ú Gffekteabestand Le 658 131 7h 1918 11 768 08 Hwterlegte Kavütonen 44 0900|— R Et etui bs o Bestände und Borräte 293 000|— | für 1919 466 083,45 477 861 53

4 970 172/16 4970 172/16 Sol. SWewinu- uud Verlusikonto. Haben. z 19:9. Dezbr. 31. « [f 1919, Deibr. 31, M d An Effektenkonto . . . . | 122 268/20] Per Saldo aus dem Jahre 2 Allgemein» Uckofien, Ie 11 768/08 Steuern, Versich-rung?r| 563 597/91] „, Paten und Nepaaluren iu sámt- ieten . 14555,95 lien Werken... .| 286 302/80) Betretebs- —5T TGEDE gewinu 1583 696,46 | 1 598 252/41 Abschreibungen 180 0 '0/-- 1 1122 ¡68/96 «S 477 851/53} ¡ 1610 020|4« [h 1610 020/49 1920. Januar 1, Gewinuyerteilung:

Ai S ea A «é %7000,— MPensions- und Untersiüyhung9}ondikonto «eo í 80 000,— O ae « 63518,52 « WViötidendekouto 15% von # 2100000... o eo . 315.000,—

#6 465 918 52 12 333 01

C276 0: 0E .

Dex Vorüiaud. Baeseler. Wagner.

é 477 851,53

[13839] Aligemeine Film Import und Export Akiiengeselschafi Be:lin

: SW. 48, Friedrigstraße 235.

DienItag, den 4, Mat #920, NW=uitiags 44 Uhr, findet lm Büro o-s Motars, Herrn, Jugizrot, Wr. Carl Cannêdf, Berlin SW. 11, Außaltäraße 6,

lung unjerer (Gesellschafi siait, ¡u der vie Ptilglieder hiermit geladen woerdben- San eSorbinzg 1) Bericht des Vorstands, guig dez Bilanz iowie und Vexlusilonto8.)

des. Gewknn-

92) Entlastung des Borstands und Auf-

i Ht3rats, 3) Neuwahl des Aufsichtsrats. Wezlin, ben 7. April 1920, Dex äuatfitêérät. Foseyb

Ì P M e

[3840] i 4 Kierbxauerei zum Sternen

v. I. Graf A. G. Gottmadingen. Zu der. am DLounersaegq-, De 29. Upéil 1920, Nachmittags 21 He, In GBotimabingen ftalifindenyenv 22. ordenilicheu Gruenalvecsamms» lung werden die Herren Äktionäre Höf list eingeladstn, Tage?orodunng: 1) Erstattung des Geschäftsberichts. 2) Senehmigung der Bilanz und dex Geroinn- und V-rlusicehuung.

3) Erteilung dex Eatlafiung an Vor- stand und Aufe@tsrat. i Gottmavingen, hen 6. April 1920. Dex Auffichtsrat.

[4247]

gesellschast in Oedt (Rheinland). Die Aktionäre unserer Sejellj<haft werden hierdur< zu bex az 30. Upsil 1920, Nachmitiags 1214 Wh, in unserer: Ge- \häftälotale stattfindenden ordentlichen Venerxalversamnmlung eingeladen. Akito- näre, welche tôr Stimmre<t na<h $ 10 unserer Saßungen ausüben wollen, mùssen ire Aktien oder di- darüber lautenoven Depotscheine eines Notars mit einem der

verzeihnis {pätesieus au 24. Apzil

1920

ia Dedt bet unserer Gesellscafts- tafse

in Eslbexfeld bei der Bergiich Mär- iden Vank, Filiale dexr Deut- f<eu2 Van,

in Srefely hei dem Bankhause F. Frauk d

S gegen Empfangsbesceinigung hinterlegen und bis nah der Generalversammluig daselbst belassen. GStimraläcten werden von den Hinterlegungsstellen ausgehändigt. ‘LagesoLbuung 1 1) Vorlage des Ges<äftsberihts und der Bilanz nebst Gewtrn- und Verlust- reWnurg des Vorstanv® für bs Jahr 1919 samie Prüfurg3bertGt des Uuf- staat i 2) Beslußfafsung über diese Vorlag2n sowte üver die Verteilung des Nein- gewinns. 3) Erteilung der Entlastunz an d-n Auf-

sellsaft. ;

4) Eibéhung des Grundkapitals um 7 000 000 6 dur Aufgabe vor 7000 neuen, œuf ben Jnhaßher lautentea Aktien zu je «6 1000 unter Rus\<Gluß des geseylichen Bezugsrech18 der Aktio- näre, Kestsegung der sonstigen Aus- gab:bedlngungen. 2

5) Abänderung des $ 3 der Saßungen, die Hdhe des Grunbkapitals beireffend.

6) Abänderung des F 16 der Saßzuugen dur< Einschaltung: „Gesehliche Ah- gaben, wel>e von dem Gewinnanteil des Aufsichtsrais erhoben werden, trägt die Ceselis>aït mit Wirkung vom l. Januar 1919 ab.“

Qed1CRheinland), den 10 Kpril 1920.

Dex Aufsichi8raät. Hugo Vasen, BVorsizender.

[4244]

Die Herren Aktionäre unserer Gesell- \{aît wrden hiermit zu der am Fret- tag, desz 80, April 1920, Vorm. 104 Uhr, in den Seschäflöräumen der Gelelßs&gqst, Eisena, Bitmarlliircße 11, statifindenden exfiewm vrdeutli>mtu Ee- arvatversammliug etxgeladen,

TagesLorduung 1) Vorlegung des Geschüftsberiis, der ermögendauistellung uad der Ge- winn, und Veilustrehnung für das GDeichästeiahe 1919 und Beschluß- fassung übex deren Genehmigurg.

2) Ertellung der Gutlastung an die

Araber des Vorstands und des Aufsichttrats.

- ersten Auisiätsrat. 4) Zeus zum Aufsichiékrat ($ 243

Nach $ 18 des Gesellichastivertrazs können nux diejenigen Aktionäre an der f Eeyeralver lam lung tellnehmen, bie thre Rftien bro. Juteriinbscheine spätestens ‘au 83. Tage vor dee SGeneralver- sammlung im Geschäftëhgose unserer Gesellichaft hinterlegt haben. liez6d, hen 9, Lpxeil 1920,

S1afa Ukt. -Gef. Dex GSiisichtörat.

d!e erste ordenutiidze Genexalversanms- |;

Di neh mt

Johs. Girmes & Co. Agktien-f

Zähléureiße nah geordneten Nüumietn- f

in Berin bei ber Deuischeu Vauk, |

Grat und ven Borstand dec Gee j

3) Fesiseyung der Vergütung für den |

(3720)

gogen:

[23291

G. Stöhr, Geh. Kommexzicaxat.

vom 209.

Per

Bei hex ae N Nattacfundenan a I d ult veri<rxreiburgen der ; Maik Schweinfurt, Aktiengesellschast, | den Hizesscheinen geaannuien WVanuk-

Schweinfurt, wuzden folgeuhe24N1mmern

Nx. 67 76 119 186 261 263 424 530} 532 543 605 614 643 659 684 708 892 895 897 917 992 1003 1022 1072.

Die RüæÆXzah'1226

uldversreibungen erfolat mit je Ba 30 uui 1920 bei der

Se ellichafistafse oder bil den guf

äausery.

4 eit enanyten ZalpunDe tzeten die Siúdte aúßzr Werz usurs S E ciMin t. den 31. März 1920.

Mátz‘abria Schweinfgxt A. G.

dex auv9aëelosten

Zremer Woli-Kämmerei.

Blumenthal (Hauvover), den 27. Februar 1920,

Bexrlustrehnu"g mit don ord Wremen, den

Fafretatbshluß am S1. Sezewbes 1929.

März 6% cgen 6 200,— sür jede Alite bei der

Vremer Woll-Kü ninetei., en Won Ka E

0, Märi 1920,

Rudolf. vou Pusiau, Bügecrebisor.

Deuishen Bauk Filiale Breweu, Vrewer, Vrewiex Wank Filiale dex DresbueLr Bauk, Bremen,

Deut!<eu HLrEduer

Veoyerisen Veveiusbguk Filiale Zug | iltale Augébu"g, Vugéburä, u? Filiaie Uung A Nugsbiutg. Auaificitsxat unseree Geseuswast b: seh!

Dent {Gin Vak

Dreëduer Barkdixckio

. Wee li 2 L Vexlin Wau?

c C. G, Hartwig, Bremen, Vorsiter,

Kousul George Albrecht, Buemen, Stellyertx,, Catp. G. Kulentan vf, Bremen,

Dr. W, A. (Senerallonf

Bankdirektor A. von Vsumeathai (Hann.), den 27. März 1920.

rie, SBuemey, ul Georg B Wäij-o, Bremer, ossing, Bremez:.

VBeemer Wol umexet. Ni>h. Jung.

F. Ullrich.

A A Gesarzts Gelawt- an{hafungs-} absdrzt- f foiten bucgen 1 Verw ö5en. h «h 4 D ¿ Wohngebäu? ee e «1012 920/86] 532 925/86) 480000 7 ofcitachiude E 10 749 272/284 b 798 772/28] 4 950 500/— E fee, ¡ashinen und : 8 ae np Y «11843 969/84] L 623 969 84] 220 000, - Klimmerelmaschinen . . - » - i3 505 315/4742 605 315/47 A « Gleftziziiätsanlage „eo 1251 931/90] 1154 931/90} 97 000/— Eisenbshnäns>(lußzleis , . - « + 412 Asb0 e R 31 Mde 4 i E 438 : i: Bol t 4 455 266 28 485 266 28 30 000 Mohr geräte . 79 364/24 E ä Fabrika El uad 0 i 49231541] 457 316/414 3% 000 q MONEEE «oooooo od 73 329/254 67 32925] 6,000 30 129 7501|74123 375 249|74þ 6 754 t n —] 1504 320 v d V eden ee dio e U 94 181/36 «e A1: 28 817 79 * Seil U, e #: ade | 2 465 008/94 « Wertpaptere (nom. (4 1800 000 4 9% Relsschaß- anme sungen zur De>ung der Guthaben bex An- i Sond gesteltea und Arbeiiexr sowte der: Stiftungen) . . . 9 633 137/90 « Bettriebastofe unß Kohlen... o 4 598 569/93 « Rehwolle und Grzeugn!sse O e 381 66202 vorautbeighlte Feucxvztsiherungägebühcen . ., 16 241 956/43 « Schulbnex (eins<l. Bankguthaber) . . « O L D s 35 946 156/04 Verbiubdli>kciten. 4 D Für Akitenkapltak. . s z 5 000 000 « 40/0 Teilshuldverschreibungen . ¿ « « « «+ « «+ + «f 742000/—| Auslosung in WQ „ooooo od 138 000/— 604 000 3 0d pusgtidguasiedw das Anteils>ciae 9 0C0|—| 61 « Dividendenkonto: : zu verteilende Dividende aus 1919 « » + . 1 020 009 a ugnerhobzne Divideude . e O20 L unerbobene außerordent. Vergütung an die Akticnäre fa 59/0 Retcsanleihe (Nennwert 1763/28 M4 300,— für jede Mie) „ae | 00 O0 E « dele Ga oa d 06 o A t 028 D v GBOLDETSUGAROON A ees d o ode 906:000— ¿ Bergung aldE e L, | Angesteliten- und Arbetterunterstüßungskonto 955 149 75 v oNGdb liz Veberweisung aus. 1219 E. E __44 859/29 S Gs rüdständige Zinsen für, Teilshulbdvershre b1ygea . 00 ce Æ « angenommene Wechjel S 1 719 222/33 « Guthaben der Augistelten und Arbeiter . . . 124 960 |-— S Qu E vao ao e O 2uA 18 697 356/99 . Gläubiger R F 50 299 Gewtnnantetil des Auffißtsrals8 .. „ooooo | « Gewinn- und Verlustkonto. „e o «6° 1219 922/22 Mod Q L a o e ao o o eo 0e 23 760/43} ‘1243 882/65 Wie oben: s b u | Angettellten- und Ärbeitezunterstügung 41 599,29 20%, D'bi' ende i / 1 00 000, ; L Gewinnanteil des Aufsichtsrats 1,0 229,-— j 1 195 088/25 Rest (Vortrag auf ne2e Rechaung) i ___ 48.594/40 f 35 946 156104 Vewinn- uud Vexlusir-<tnuvg. L L Au?gden. M M d An Wohrgebäude. „e < . . Abschretbung 45 622 93 « Fabilkgetäude. . N " 576 789/621 Dawpskeßel, Dampsmashinen und Trtebwroerk E ¿ 99 347,14 Kämmereimashinen „.. 692 665 u *bltaRankaeë .. J 74 329/32 Eiseobahnoashlußgle ¿ 23 618/08 A Ddr E é _3 000|— - Wo, » e ü A R 8 676 20) 1524 963 48 « Zinsen sür 42/9 Leils@uldve:. schreibungen , „„"* 27 020|— e Steuern E E s 697490 57 Feuerversierunasgehühren S 275 930 86 Unfalyeisiherurgs-, Angeflellten-, Krankenkassen-, Sva, und AltersrersiWecungs- sowte Leb:ns- und M eet Ler iWe rage S s E E T 1 243 682 65 | 4186 136/74 Einnghmexn. / | i Für Sewinuvortrag aus 1948 eo eee | 23 760/43 «O «s lo e a ie E S | 4162 37731 | 14186 136/74

aus den Herren :

Ri, Jung: 5. Ulri d. Die Uebereinslimmung vorstehenden Jahieotd ass rebst Gewiun- und nungsmäßig geführten Vüczern besetntgt

Die Austahlung der. feligesezien Dividrube von 29 9% sür 1919 «folgt 4 I Sr eruna beg Dioidei dens>eias Nr. 35 mit

sburg, Wugsburg,

[3849]

Freiherrl. vou Seldened; sche Brauerei.

Die Herren Aktionäre werden hiermit i

versammlung

10. eri auf Moutag,

lfd. Js., S

laden. Tagesorduuug :

1) Eenehmigung des mit der Sinner A.-G. in: Karlsruhe-Grünwinkel ab- g‘\lossenen Vertrags, durch welchen das gesamte Gesellshaftsvermögen mit Aktiven und Passiven an die Sinner

A.-G. veräußert wird.

2) Beschlußfassung über die Liguidation der Gesellshaft und Ernennung von

Liquidatoren.

Die Herren Aktionäre, welche an dieser

Generalbersammlung teilnehmen wollen, haben si< über ihren Aktienbesiß bis

spätestens am dritten Tage vorx der

Generalversammlung entweder bei der Gesellschaftskasse in Karlsruhe-Mühl- burg oder einem der Bankhäuser Mittel- deutsche Creditbauk, Filiale Karls- ruhe, Rheinische Creditbank, Filiale Karlsruhe auszuweisen.

Karl8ruhe, den 8. April 1920,

Der Auffichtsrat der Mühlburger Brauerei vormals Freiheerl. von Seldenect’sche Brauerei.

l Der Fouiteude t Wilhelm, Freiherr von Seldene >. [1666] |

Ludwig Wessel Akt. Ges.

für Porzellan & Steingut-

Fabrikation. Bilanzkouto per 31.Dezember 1919. Aktiva. e A S C t 1241 500|— i L | S M E. | 40000 Een E ; L M j 1|— Anschlußbahn . .... .} 144000|— Kap/eln und Kassetten . . 1|— Küßfetplätten 1. 1|— O P. Lies Fabrikationsfonto . 1 349 599/30 Materialien: Vorräte . . || 200706 29 Kassa: Bestand... 14 592/91 Wechsel: Bestand 82 947 41 Cffekten und Beteiligungen | 454 859 Niedèrlagè Bonn .. . .| 713933/04 Kontokorrentdebitoren . . [3165 606 98 Avale 6 22 500,— | Anlage des Arbeiterunter- stüßungsfonds: Wert- papiere, Sparkassengut- | haben und Kassenbestand 32 080/55 6 439 831/48 assiva. | Alte 2 625 000|— Teilshuldvershreibung . . | 995 000|— Meservefonta 2. 15 700|— Obligationscoupons . 1576125 Obligationsverlosung . . 4 200|— Divideuden - .- .. 6 240|— Beamténunterstütungsfonds| 40 000/— Arbeiterunterstüßüngsfonds | 2 080/55 (Stiftung Louis Wessel) | Kale F 38 120/62 Dele 4... 50 000|— Talonsleüer . 15 800|— Krieg8gewinnsteuer. . « « 368 000|— Nee A S 1819 180/59 Avale A 22.500,— | Vortrag aus | I Æ 19309/29 | Gewinn in | D 34143922 354 748/47 6 439 831/48

Getvinu- und Verlustkonto ber 33. Dezember 1919.

Soll. e V A 530 304/90 Aufgeld auf verloste Obli- | U eo 1 800|— Kursunterschied auf Kriegs- | A 72 298|— Abschreibungen . 66 098/33 Gewinn und Vortrag . . |_354 748/47 1 025 249/70 Habeu. | Gewinnvortrag aus 1918 13 309/25 Fabrikations- und Waren- | jl ner O 920 159 03 Zinsen, Mieten und Pacht 91 781/42 1 025 249/704

In der heutigen Generalversammlung wurde die sofort zahlbare Divideude auf 8% = #4 80,— für die Attie festgeseßt. Die Auszahlung dieser Divi- dende erfolgt gegen Aushändigung des Dividenden)cheines Nr. 32 in Boun bei der Deutschen Bauk, Zweigstelle Boun, und A. Schaaffhausen’ scher Bankverein Filiale Bonn, in Berlin bei der Deutschen Bank und dem Bank- hause Georg Fromberg « Co., in Fraukfurt a. Main bei dem Bank- hause Vaß & Herz. ; ;

Der $ 30 unserer Satzungen ist dahin abgeändert worden, daß die Bekannt- machungen unserer Gesellschaft fernerhin nur no< im Deutschen Neichsanzeiger sowie in der Kölnischen Zeitung und der Frankfurter D erscheinen.

Bouu, den 25. März 1920.

Der Vorstand. Dr. He in e.

Brauerei, vormals Freiherrl. von Sel- dene> schen Brauerei in Karlsruhe-Mühl- burg, Hardtstr, Nr. 37 a, ergebenst einge-

l [3711] Múhlburgec Brauerei vormals betreffead dje Ausüïung des Bezuosrechts. an. 2 090 000 neue Allien der

Metallwerke Aktien-Gesellschaft vorm, Lu>fau & Steffen

an dem

Die am

die Directio pflihtung,

2)

3) D 4)

L M 5 Graumdkapitai ormt 1E Uhr, im Büro der Müblburzer | N

Reingewinn dex GeselsGaft vom 1. Jon 192 ; Die bes<koss:ne und pt na Bd e: Hantdelgregister des

aus zuüben,

Nuzamerufolge geordnet ohne lautenden Anmekdeschetinen,

sind, werben.

bar einzuzahlen, Die Giazablung wird auf

dem

| : 27. Februar 1920 avgehaltenz ordentfihe versa

zv einer außerordentlichen Geueral- Metallweike Aktien-Sesellshaft vorm. gten Steffen f Hamburg bat beshlofsen, bon M 2 000000 um 6 2000 000 i

J90al von O E pen auf den

enndbeirag vnter Aus8{{<luß des aesetlißen Bezugsreis d t L

Die neuen Lkiten find den bober e Rtiat und Behn ae

Antsgerihts Hamburg einaetcag!n worden. Die neuen Aktien find guf Grund der Grmähtigung dec GSeneralversamnilung an die Allgemeine Veutsdhe Credit-Anftait Astetllung Dresven iu Dresden und an dex Diéeconto-Gesellshaft in Berlin begeben worden mit dex Ver- e den Besigern der alten Akten voll velasls ern ien, zum emgemäß fordern wix die Besitzer der alten Aktien biermit auf, das thnen ¡uslehende Bezugsrehi unter folgenden Bedingungen gel t e E 1) Auf jede alte Aktie ber fün acn) n Ausan On F bon e A iv werten. a eangSsee e meidung de zerlufies v é einschließli 20, April 190 S S A Lo T Me in Dresden bei Abteilung Duesbeu, in Verlia bi der Direction dex Disconto: Befellschaft

am, Séalter während dec üblih:n WBeschäftssturden

WiSIA id aua e M

e@iels erfolgt, werden die Síte ü ured-

Ras: p erfola den die Bezugsf llen die üblihe Peovisiou in Aure< Zuglei mit der Einreichung ift der Bezugspreis won 1239/0, d. h.

Einreicher ' zurü>gegeben wird, bescheinigt. Attien werden abaestempelt und dana ebenfalls zurü@Fgegehen. en An- und Verkauf von Bezugsrehßten vermitteln die Anmeldestillen. Di? neuen Aktien werden gegen Nüdtgabe des mit der Bescheinigung üher die Einzahlung verseheren Anmeldeiheins zu einem noH bekanntzugebenden Zeitpunkte bei den obenerwähnten Stellen Sambuez, Dresben, WVerlix, Metallwerke Aliieu-Gesfeus{hagft vorm. Luckau & Siesfea. Direëtion der Disconto-Vesellschaft.

Vekauntmaz2c<unug,

in Hamburg.

n auf 4 4 06009 C000 dur Inbaber lautenden Akiien über je 4 1900

vôllig gfelhbere@tigt und nehmen nsbesondere

Erhöhung des Grundkapitals ift in das

zum Preise von 120 9%, die sofort Bezug? anzubieten. P M 1

6 1000 fann etne neue Atite über 4 1000

der Lllzemeizen Dentschen Credit - Austalt

und ¿war provisionsfrei, wenn vie Aktien nx< der ne Gemwinnanteils<inbog?n mit zwet alei- wosür Bordru>e bei den Bezugsstellen ecbältli< eingereiht

Ausübung des Bezugsre<iz im Wrge des Bri-f-

s 1290 füx j ‘de neue Aktie über „6 1000,

Den SHlußs<etnstempel teägt der beztehende Aktionär. einem der beiden Anmeldeschetne, dez alshann Die ctagzereichten alten

ausgehändigt. am 31. Peärz 1920, Allgemeine Deutiche Sredil-Austalt Abvteilnug Dresven.

Aktiva. Vilanztouto þer 31 Dezember L919. Pasfiva. An Shiffskto. 294 676,31 | |per Akttenkapiialkonto , 150 000|— « Ad\chreiba. 15 368.28! 279 308/53 f Banttonio R U 28076 « Anbentarkoat T 1E « Hypotbekenkonato 69 150|— Weripapterekonto 6 WO— N « Dv. Kreditorenkonto 40 356/78 . Kassenbestand , 5 049/70}! »= DVivtdenderkonto 288/29 Debitorenkonto 73 595/25) « Ref +rvefondttonto 12 362/19 « Kesselerneuecung#konto 10 000}|— « Neparat -Nef.-Konto 28 017/85 |_N e Mingewinn "7 „2 13 348/65 d | 364 804/48 | «M | 364 804/48 Foll,. Gewinu- und Verlustlouto per 21. Dezezber 1919. Haken An Zir serkonto 2 1287/89 | Per Gewinrvaxtr Gehalt- und Lohnkonto , 71 308/40 7 a. 1918 Mj 168/46 » Versicheruncskonio 25 586/75] , Divy.Einnahmen | 277 227/54 « Se 2335482 | „, Lotfengelderkto. 68 057/15 « Vote E 30 778/57 | nd o S N 19 948/05 „B 15 410/04 ¿Q e 2 126 772/45 « Maschinenkonto L 2289/25 1 «„ Abschreibungen a. Schif, 15 368/28 « MRetngewinn, welcher wie folgi | Verwendung fiadet: Ueberw. a. Res»„F:8, 667,44 | 6 9/9 Dividende . 9 000,— | Ueberw. a. Kesselerneuer.- | Konto 3 600,— | Vortraga. neue Ne<yunx 81,21 13 348/65 | M | 345 453/15 6 345 453/15

Für den aus dem Aufsichtsxat aussch2denden Herrn Wiggermann wurd Herr W. Döscher gewählt. Ÿ v E \

Curhaven-Vrunsbüttel Dampfer A. G.

A

Dex Vorstgud.

A. Scharfstein. H. Kruse. 13888]

{23 541

Un FeuezrversiYerung?prämien- Pex Bilanzkonto 16 84702 konto 39 463 400 , Gffzenzinsen- « Meparctur- und Erneuerunzs- | ton , 30 150/— konto s 49 613 78|| , Fabrikalions- | « Goneralunkostenkonto, . , .| 266102 35 Touto 619 963/92 «„ Cflentouto l LOUS20k=-M Talonsteuekonto. 4 000 « Abschretbungen ..…..., 95 397/19 » Tantiemekonto Aufsichtsrat . 10 000/— « Bilanzkonto... .} 14106422 M | 666 960,94 é | 666 960/94 Attiva. Bilauz per 31. Dezember L919. PBVasfiva. D i E E] Au Immobilienkouto Witten uad | Per Aftienkapital- | VBuisbur@ 1 702000\— korto ._. 1 2 000 000|— - Malchinea- und Müßhlen- | » Nesexvefonds- einrihtungtkonto Witten | L] konto . . . | 200 000|— und Duisburg « 765 000|—|| Lividenden- « Kontoruter silteuTkouto L 2— l “Torto, 1d, | « Pferde- und. Fuhrwezrkskonto 2— ständige Dibti- | «„ CGffektenkonto 464 807 |— dende 16 050|— # E t 15 648/58] Kontokorxent- « Kontokorrentkonto : | “tonto, Kee- | ebitoren 55 855,11 bitoren 431 864/04 uthaben bei i ewinn- und Banfeu und | VBarlusikouto 141 064/22 Behörden. 618 793,71 674 648/8211 | « Watehtould L s 116 869/86 4 | 2788 978|2 M | 2788 978/26 Vie Dividende für das Gesäftejahe 1919 gelangt gegen Rüdtqabe des

i

Wittener Walzen-Mühle Actiengesellschaft Wittex und Duisburg.

Wetwities- uwd Verleestkonta vevy A1. Dezemwer LDLD. Gaben.

Dipidendensch:insx Ne, Nr. 9 für die Aktien Nr. 1401—2000 mit 6% = #4 60,— tur Lukbzahlung, Die der Reihe na< au9s{etdendea Veitzlteder 0:5 M asfichtöxuts, Here Rentner Moi Hanf in Witten und wuxden wiedergewählt,

Witten, den 24, März 1920,

—————

34 für die Alien Ne. 1—1400 un» des Divideodenschelus

Herr Rentuer Al pandtr Bel. kinanu in Witten,

¿ (1659) Vilanzkonto.

Attiva. Fr A A c Ice A 1 1850002 E eds T L 1 076 000|— o. 1. S I 476 000|— E . Je E E B E Ie N «e Fe O S E A 4 22 85041 W-@sel . R E : 210 492/15 Sl und Deleillgunaen a ooo oa E 334 484/05 Debitoren (davon Bankguthaben #4 $12 812,17) , 2 963 814/82 Warenbeständz:

E C E Ge «c O

D de e ae ¿ 4». « « «] 220A

Fertize Fabrikate. 2. ¿ u « «1 SFEETANOS Betrtets materialien . . . E 357 152/15} 9 902 969/09 Kautionen für Konveationen und dergl. „5 28.067/50 16 199 620/02

Pasfiva. /

Alle pial E : Ea A Cs : 2 776 000/— De E L N s 280 000|— a 899 035|— Ioh einzulösende Dividendeushene .....,... 4 050|— No einzulösende Obligationen und Zinssh:ine . . 6 490/— as Ee 9 791 541/76 Deyöotwe<hsel für Konventionen und dergl... .... | 28 057/50 SiBoliSer Ren E, E N | 277 6090| Delkcederereserbefonds , . . Es A 20 000|— L L E i 200.000|— Salonsteuersfos L S O 27 7680| Erneuerungsfond, .. „,, L Eg L ¿ 300-000|— Unterftügungskafs-:n .. C N s ee 6 é | 59 729/76

Gewirnooxtrag aus din vorlgen Jahren... „} 139 336/87 ep 1919 E L f 1359 9-9/134 1 499.336|— | 6 199 680/02

Gewinn- 16d Vzrlust!ouig.

x Verlust, “k d # S Handlunasunkosten inkl. Steuera und Kikegsfürsorge , . | 1214703224 A C x | 351 63070 Arheiter- un» Beamtenversiherungsbeiträge . .. 127.126/71 Ibra Ee 84 000|— L L C 550 970|—} 634 970|— t id M aao uned e N 31 629/87 A ec Ls 139 336/87

Gewiaf 1919 „Tee oa e e L809 99M 1409:300— Sewiun.

Gewigvyortrag aus den vortgen Jahcen .. ..., | 139 336/87

E Ee aa E 2420/0

Effektenkonto Wem @ #0 #0 S7 o Q-S S E f 271 692 79

Fahritätionsgeplin Lc S 4 378 27570

4791 72552

Die auf 20 %/%= #46 200 für das Des$ä t j1hr 1919 festgeseßte Dividende aelanrgt gegen EtareiWung bes Dividendevsch:t:8 für 1919 bei der Dezatichen Wank, Copupoukafse, Wegelin, Kanonie:str. 29/30, bet der Nationalbaut für Deutsch- land, Verlin, Bebrn sir. 68/69, und bi dem Bankha.s- Shwarz, Goldschmidt æÆ& Co, Berlin. Üuter den Linden 12/13, föfsrt zur Aaszzhlung. i

__ Neu in den Auffi HiSeat wurden gewählt die Herren Bankier L:-o0 Brasch, Charloiteuburg, und Fabrikbesißer Mix Hecz, Berliv.

Berlin, den 27. Mä1z 1920,

Vereinigte Märkische Tuchfabrikeu Aktiengesellschaft.

Dex Vorstand. Albert Müller. Edmund Navlor.

610) Vremer Fute-Spinuerei und Weberei

Uktieugesellschaft in Hemeliugenu. Gewinn- unv Vexelusürechnuug au 21. Dezembez K919. Z J Debet, i A ‘An Kosten für Wohlfahriseinrihtungen und Sicuern .. 26 571/28 » Hypothekenzinsen . C 11 533/39 ¿Una osten, Reisespesen U. A N | 105 048/51 U S 7 305/90 « Meserve für Talonsteuer . E E 2 950|— «„ Abschreibung für Deutsche Reichzanleißhe L, 151 872/50 e V L E E 28 532/55 333 814/14 Kredit, Per Saldovortrag von 1918 E E N 93 87765 e Einnabme aus Zinsen, Miete usro. ab,ügl. bezahlter Z'nsen. , 42 381/69 q Metulsal S e S d 197 554/80 333 814/14 Abschluß am 32. Dezember ULUD, : Aktiva. M [d Fabrikanlage (Abs@reibungezn ins. esamt #6 2 637 180,29) U 894 897/90 Arbetiterwohnungen (Abschreibungen tn8gesamt „# 123 620,15) 165 000/— Vorrat an Waren und Bétrlebzmateiial 902 873 60 Kassen-, WeSsel- und Eff:kt:nvestand und Bankguthebn. ... 958 454/90 Im voraus bezahle Feverversiherungspiäme 26 775 D S 50 198|— A L e 5 087/40 O ce E N 197 554/80 3 200 801/20 E Passiva. | 1350 Aklien zu #4 1000— .,,.., d e a ne n oa n a T L'AOO 000 4 °/0 ige bypotbefarishe Anleihe... s La 280 000 Sesehliher Reserveiou8. „. 4 N 158 646/45 Statu!eamäßtaer Reservefonds ä E E E 22 500|— Bortrag für Z'nfen, Frachten, Unkosten, Löhue und Steuern „, ... 42 828 Vortrag für no< unbezahlten Dividender. sein für 1917 .. . ., 100,— M l aas E, C L IRG 2OTO 3 200 801/20

Dee arte Sen 1. April 1920.

ver Zu rat. Der Vocrstagud.

C. G. Hartwig, Vorsißender. A. Ahlers, Brüno GSirardon i. Geprüft und mit den Büchern inhaltli® in Uebereinstimutung befunden. Demelingen, im Februar 1920.

Otto Röhling, beeidigter Bücherrevisor.

54 56 108 116 125 158 289 459

458 und 477, welde hierutit zur Rücfzaßlung am L. November d. J. gekündigt werden. Die Rückzahlung erfolat durch die Bremer Vank Filialé dexr Dresduer Vank in Bremen. Die Verzinsung hört mit" tem Rüdckzahlüngstage auf.

Semeiingeu, din 1. April 1920.

Bremer Iute-Spinnerei und Weberei Aktiengesellschafc in Hemelingen.

In der ordeutlih.n GSeueralversamm- luna vom 1. Ypril d. S. find laut nota- ri lew Polo le von unsrer 4 %tgen by ooth- faris><en Uvl-ihe zehn A:täl:

D.r VorgeW |

aeg

srine, jer zu G L000,—, ordnungs-

A j i R 3102] mäßig aUbéiust; uad Uxac die Ntammetn:

ex Vorstand. A, Ahlers, Brükd Girard bu,