1920 / 75 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[2250] Bilauz bro 33. Dezentbev [U949,

Aktiva. Grundflüe : Werlsee und Fangsh!-use E S eredtirase 97 (am Babnhof) rantenstraß: 147 (Duggerhcgea) Leipzkgersltaße 79 do €0/61

_-.

Köntggrätzerstraße 124/29 u. L-lpziger Plah 2, 4 u, 5

(Haus Fürstenhof)

Potsdamersftiraße 3 und Belebuestraße 19/20 (Haus

REeingoid) Alexanderftrafie 2 und -play 1 und Akexanderplay 2 IJnvalidenstraße 123 Noserthalerstroß: 72 a Had-scher Markt 5 Shleg:!straße 22 Blüch tplaßy 2 riedrihstraße 79 a aaibrüderitrafie 36 Oranltevftrcß? 145/146

Budapesterftr. 13 u. Leipziger Ployz 18/19 (Palast-Hotel)

riedrlchsiraße 4 pandauersirace 25 Letpziger Play 3 eei

Va S

Scneralinventar- und Einrihtunzskonto: Inventar- und Einrichtungen der B'erquelen, Konditoreien, Restau- ranis, der Zentralbäckerei und -?konditorei, des Zentral- betricbes, Saarbrükerstrafie 36, 50 Pferde, 53 Wegen, 19 Automobile, Inventar des Weinbauses Rheingold,

des Hotels „Der Fürstenhof“ und des Palast-Hotzls: A 4 S ao o edi

Zusammen . . . ., C

E ;

Wäsche- und Bekl-idungek'onto: Wäsche und Personale | belleldung der Bierquellen, Konditoreten, Renaurants, des Weinhauses Rhetingold, des Hotels „Der Fürsten-

hof“ und des Pclzft-Hotels:

A S A

Q aao U Abschreibung Es

Geschäfts: rwerbt?kocnto

Seneralbetricbskonto: Warenbtstäute in sämtli§en Ge- schäften, im Zentralbetriebszetäude, Saacbrüderstr. 36, in der Zenatcaldäckerei, Sophtenftr. 16, in ver Z-ntral- konditoret, Köpenickeritr. 110, tm Weinhaus Nhelngold,

im Hotel „Her Fürsteahof* und tm Palast-Hotel . Kassakoxto . . ..

Masciuenanlagenkonto: Haus Rhein old, A ¿Der aarbrüder-

lo vir ur.d Zenlxalbetriebsagebäude, ftraße 36:

O aa A S aao i

3 il sammen . . . L: . o . . . . . . . s R A

Kautions: ffektenkonto: Bet Bebörden hinterlegte Ke utonen

Knntokorrentk9nto: Diverse Debitoren . . .

Effektenkonto : Bei der Bank hinterlegte 34 Preuß. Konsols

Hypothekenamortisatiortkonto.

Pasfiva. T Meservefondskonto . . Speztalreservefontskonto . . Gezesungtheimbaufondskonto ypotberen|dh :ldenkonto

m. L: V0 ch4. 0. S:

S0 §0... d 0/0

ontofkorrentkonto: Kreditoren in laufendir Rechnung

einschlteßlich Guthaben der Vorbesitzer ; Interimskoato: Am 1. Jauvar 1920 fällige Hypotheken

zinsen pro IV. Q zaarta! 1919 unv tim voraus vereip-

nahmte Mieten pro 1. Qvsartal 1920 , Grundstücktamortsattontlkouto A A Talonsteuerkonto: Rückstellung pro 1919, , Reingewinn E (6

Bevelin, im März 1920,

D

. . .

Dex Voxfiadd de: As@Finger’s MAktien-VeseAscHaft. Hans Lohuert, Kommerzienrat. Frit Arthur Weyda. ans Hüttl. Wilh. W Vorstedende Bilanz habe ich geprüst und mit den o.dunung9mähig geführten

S M-M: S

45 676 627

67 203

[SSIE |!

. [22514

In dér am 31. März 1920 abgehaltenen

k 4 20. ordentli&cin ESecn’ralversammlung

i unserer Akiüoräre wurde die Dividrxde

18792 fâr das Ges@aäfsitjzxhr 1919 auf viece

45 070 000

3814031

70 806

1

15 309 316 159 56 977 481. 917

f ——ck A

49 843 998

60 000

Aschinger. anner.

Büchern der schvg22’3 Aktien -GesellsGast in Uebereinstimmung gefunden.

Betelin, den 6. März 1920

Frledrih Griebel, gecichtliher Bücherrevisor für die Bezirke der

Landgerichte I, I[ und II]1 zu Berltn sowi: für das Kammergericht. Oeffentlich herrevisor im Bezik der Handeiskemmer zu Berlin.

aagestellter, beeideter _Gewiau- und Verlusttouto

e

vro 34

pu

e Debet. An Allgemeine Betriesunkostenkonto: iejamt?kosten dex Zeutralverwalturg, GSchälter, Bücher, Papter usw. i s Staats- und GSemeindetrinkommensteuer, Geroerbe- firuer und Hanadelekammerbziteg .. …,

Gespanvunkoftenkonto : Futtermittel, Löhne und In-

stanthaltung der G:spame. : « Q A e ü Abshuetbungen:

S E S

« Genernlinventar- und Ginrihtiungzkonto , Wäsche- und Bekleiduagskonto . . , -, « Pea\h'’nenanlageukorto A « Talousteuerkonto, Räckfellung . .

« Gerotrnbortrag aus 19188

« Reingewinn pro 1999 „6

Kredit, Per Gewinn aus 1918 . Ee Ï Dio: Bruttcgewinn \ämtlihckr Be- ctebe E E Grundsiückserirag8kontio: Gewirn nah Abzug von Uaterhaltungskosten, Hypothekenzinsen, Steae n usw.

Verlin, m März 1920, Der Vorfiand dex

Aschinger’s Aktien-Gesc llschaft.

. Dezewberx 1919,

1152 284

630 789 133 598

796 640 81 059

3 000 000 263 515 4 800 000 300 000) 34 089 200|

6 211 748118

320 496 08 600 000/—

199 038 31 49 843 998/24

03 34 117 978/97

2912 351/47

| 2912 351

81 059

92 161 838/64 669 453/49

34

; Peggenl f-figeiryit.

Der Gewinnrartcilschein für 1919 kommt mii # 40,— für jede Fflie zu 4% 1000,— zu? Au3zahlung.

Dic Etalösuog der Ge olnna"teilsheinz erfolgt von heute as hei der Di e-duesx

Königstraße 42 Bcxlia, dex 31. Veärz 1920.

Aswhinger's Aktien-Gesellschaft, Hans Lohnert.

[3343]

„Dianabad“ Mrurbade-Anstait & Dampfwüäschcrei, Akiiengesell- schaft, Dresden.

Die Herrea Ättionär?e werden hiermit zu der Freitag, den 30, Aprii 1920, Vormiztsg8 A1 Uhr, im Geschüfsts- lokal, Johbaznesstraße 19, statifintenden vrorntitcheu Weneralvezfsammlzng ein-

g*Taden. / Tagebordaung : 1) a Vorleguna des ri a a 4 lone des G chäfishertch!s f. d. J.

b. Beschlußsaffung über die Ge- nehmigung èc: Bilanz und Gewinu- vert:ilung. :

2) Bes@lußsassung über die Erfeisuna der Gntiastung an die Mitglteder des Voriiants und drs Aussi&israts.

3) Wahl zum Aufsichtsrat.

Dreäbem. cm 8 April 1920,

Die Direktion: Neiahold Mäser.

On i

Dr. C. Schlenßaer Akti-engeseil-

schaft Frankfurt a/Main. Der Uuffißtovrai unserer Gesellschaft seßt ih na§ der in der ordentlichen Genéeralversammlurg vom 25 Bz 1920 stetigehæbten Neuwabl roe folgt zu- fammen: Carl F7. Hill, Köïîn a. Nbiir, Vor- siß+nder, Hu99 Dungs, Elberfeld, stellv, Veor- figendcr, Nrechtsanwait Dr, Karl Kavpker, Frauk- furt a. Main, Dr. jur. E 1geu Ophyznhetnrer, Frank- furt a. Matn, Direkicr Ludwig Le&iffuann, Ftauk- furt a. Moain, Dr. C. Sthlenfnee Witicnges-lls@gft.

[2437] 2

Nobshhühßer Papierfabrik.

In der am 22, Marz 1920 s\tatt- aechabten Generalversammlung wurde fol- gender Beschluß gefaßt:

Das Grundkapital der Gesellschaft wird von 700000 # auf 1000 000 M4 erhöht durch Ausgabe von 300 neue auf den Namen lautende Vorzugsaktien auf je 1000 #6. Die Aktien werden zum Nennwerte ausgegeben. Sie haben gegen- über den bisherigen Aktien insofern einen Vorzug, als sie mit dem fünfzehnfachen Stimmrechie ousgestellt werden. Ihre Uebertragung auf andere bedarf der vor- berigen schriftlichen Zustimmung des Ge- sellshaft8vorstandes und des Aussichts- rats. Sie i} vor Ablauf des Jahres 1925 unzulässig; nah dieser Zeit sind die neuen Aktien, deren Veräußerung beab- sichtigt wird, dem Gesellschaftsvorstande zum Kurse von 120 % zur Verfügung gu stellen, entstehende Kosten gehen zu Lasten des bisherigen Aktionärs. Ausnahmen sind nur gestattet beim Tode eines Aktio- nârs insofern, als desscn Aktien aub schon vor Ende 1925 dem Gesellschaftsvorstande zur Verfügung gestellt werden dürfen.

Das Vezugsrecht wird derartig aus- geübt, daß auf 7000 Æ Nennwert der bis- Lei Aktien vom 1: Januar 1887 und 1. Januar 1920 3000 # neue Aktien

fügung des Aufsichtsrats. Die Kosten trägt die Gesellshaft. Die Zeichnung hat bis 1. Mai 19290, - die Zahlung der gezeichneten Beträge hat bis Ende Juni 1920 zy erfolgen.

Die neuen Aktien nehmen am Jahres- gewinn des Jahres 1920 zur Hälfte, an den der folgenden Jahre voll teil. Dementsprechend werden die Saßungen wie folgt geändert:

S 3 erbält folgende Fassung:

„Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 1 000 000 M und zerfällt in 1000 Inhaberaktien auf je 400 4 in 300 În- haberafticn auf je 1000 A und 390 Na- menakticz auf je 1000 A, Die Namen-

aktien haben fünfzehnfabes Stimmrecht.

Jhre Uebertragung auf andere bedarf der

Hans Lohnert, Kemmerziewat. Frtiu Aschinger.

Arthur Weyda. Hans Hüttl.

gefunden. : SVerxlirx, deu 6. März 1920

Wilh. Wenner. Vorstehendes Gewinu- und Verlusikonto habe ih geprüft und mit dea ord- nungsmäßig geführten Büchern der Aschingezr's k.ien-Gejell)chaft in Uebzreinstimmung :

riedrich Griebel, geridiliher Büerrevisor für die Bezirke der

Landgeridite I, 11 unb 111 zu Berlin sowie für das

Kam iht. tl angestellter, beeideter Bücherrevisor im Bezirk der Handeldlonnane u Bet 1

471

Mi vas ht * E dis u. bb.

vorherigen s\ch{riftlichen Zustimmung des

Gesellschaftsvorstandes und des Aufsichts-

rais. Sie i vor Ablauf des Jahres

1925 unzulässig; nach dieser Zeit sind die

neuen Aktien, deren Veräußerung beab-

sichtigt wird, dem Gesellschaftsvorstande zum Kurse von 120 % zur Verfügung zu

tellen; entstehende Kosten gehen zu

Lasten des bisSherigen Aktionärs. Aus-

nahmen sind nur qcstattet beim Tode eines- Aktionärs insofern, als dessen Aktien auch con vor Ende 1925 dem Gesell- schaftsvorstande zur Verfügung gestellt

werden dürfen. i Mort, den 23. März 1920,

\hüber Papierfabri. Dex Vorstand. T h j rme r.

*

Baux, Veyssilenkasse C, Berelis C,;

x [22401

Leipziger Centïialtheater, Aktiengesellschaft.

Vermögen. Bilanz am 314. Dezermibex A919. uldex. 2 C4 A S Gru»dstück , . . 1 1279 081/65} Aktie kapital: Gebäude 1 400 000|/—} Vorzugsaftien d Zpventar 1. Lt A .. ., 490 000,— Mobiliar . 4273,75 Lit. B . . . 455 000,— abshrei- Stammakitin burg 4271,75 2|— Lit. C... , 100020,—| 1 045 000|— Maïäinen , 1 OeRE 1 200 000|— Cffetten . 3 090|—|| Reservefonds , 104 590|— Voransbezahlte Ver- Neserv:fonbds für besondere Fälle .| 228 103/19 sih-rungsyrämien 4 829/14] Umban- und Erueuzerur gsfonds 87 082/72 Var: &te S 131 176/708 Kreditoren s 131 163/05 t3ankguthaben . . 60 540/60 Vorau1bezzhlte Mietzinsen . 10 833/33 Bare Kafse . .. 49 039 21] Veberschß „o 120 987/01 2 927 670/30 Z 927 670/30

Scwinn-: und Vexiastrechbnung

Anëgabeun, am 34. Degember 1919.

S E E bk [s

S 6 67 396/12} Uebertrag aus dem Reck§- Sinfen s 61 263/60] nurgsj1hre 1918, . 9 549/44

Abschreibung auf Juventar Ueberschuß avs dem Wirt- d Mole... 42717500 @afttbetricbe S 181 460/79 Namn 120 987/01} U‘bershußausVermletungen 62 908/25 253 918/45 253 916/48

Der Ari?fickt9rat besteht zurzeit aus den Herren Baukdirektor Erich Jaeger in Leipzig, Vors, Bankdirektor WtUy Riedel in Letpzig, ftellvertr. Vors., Fabritbelitzer, Kounaerzienrat Leopold Osfar Har!ensteia in Plauen i. V., Bankdirektor Dr. Wilhelm Juft in Lekvyuig, Direktor Hofrat Dr. Hans ‘von Philipp in Leipzig, Rechtsanwalt M Be Nichter in Leipzig und Kaufmann Geh. Kommerzienrat Julius Tobias n Letpitg, i

__ Die Divideade für dos Jahr 1919 wird mit 6 60 für die Verzugs- akten Lit. A und mit j: 46 50 für di: Voarzuasakrien Lit. B nnd die Stamm- aktien Lit. C gogen Rückgabe des Sewinnanteilsheins für das Jahr 1919 vom 30. Müírg L920 «5 an der Vaf}e der Leipziger Jumobdiliengesellsckchaft in Leipzig, Promenarvenstraße Ne. 1, arsarzahlt.

Zeipzia, den 29. Vlär; 1920.

Der Voxstand. Schneemaunn.

[22483 Altonaer Quai- und Lagerhaus-Gesellschaft.

Setwinn- uud Veelusberehuuaa auf den 31. Dezeméee 1919.

Eo. 4 P M E Allgemeine Vil c c E GROSGABE Kohlenquaibetriebäunkosten „ooo 318 584/23] 999 148/914 Rbs#reibungen auf :

SWerty6piere . E O 71 730|—

Immobilien an Oft- und Wesiquai . . ., 50 000|—

Kmmobilien am Kohlerquai ......, 110 000|—

Krane am Weslqu A 4 530/85

Krane am U i; N 26 000|—

Mobilien am Ost- und Weslquai ... .,, 115|—

Utenfilien am Oft- vnd Wesquai ....., 2854/16

Neservetcile am Kohleuquai ......, 6 646/24

Utcusilien am Kohlequaëä „L, 598|—

E A H 692/54] 273 166/79 Reservefonds: 5% vom Reingewinn: # 130 393,34, , 6519/67 M E 127 693/44

1 406 428/81 Saben. j Séwinnvorttag von 1918 125 719/77 abigli) der infolge des BesSlusses der Seneral- versammlung vcm 28, März 1919 verteilten 49/9 Gewinnantetle der Uktionäre von #4 2500 090,— 100 090|— Vergütung an den Aufshtrat „L, 7 000|— Nebezweisurg auf Delkrederekonto... 15 000|—| 122 000|— 3719/77 Betri-b3-, Mizte- und soastige Einnahmen . . 1 402 709/04 1406 42881

Ref nungs8a#sckchluf auf deu 31, Dezember 1919.

Vestäude. A M ec n S 7715/84 O ea 45 57680

Wert papiere : |

gezeichnet werden dürfen. Etwaige Spißen ; und nit bezoaene Aktien stehen zur Ver- ;

at.

Wert am 31. Dezember 19188 „o 6 550 390, | Kurétrerkust O E00 00 S 0 0.0 T0 00 v 71 730,— 478 680 Zolikcedit E R 50 S E S S §00 D S: 0D 5S D S 400 000/— BersMltbene Slb as ea ooooooooo of 7966C0/66 Immobilien am Ost- und Wesquat „oe ooo 11210000 Immobilien am Kohler quai §6.0 0-0 6 0.9 000 0 0-4 06 300 000 Fee MSIGD E E G Sou C A 15 000|—- A O a 120 000/— Krane ani Wesrquat . Q. 0. S M P S010 §0 001 45 000! Utensilien am O'!- und Weöquat „e 10 /000/—- | Mobtlien ecm Díts und Wesftquai Q D 0 D 0.0 0-6 Se t i n A ca e aa, 1 000|— Mobilien anm Kohler quak E G04: 9. 0/0: 00 #00. 0 0 9+ d 1¡— Ote a Dee om a 2 000 | 3464 904/20

|

Berschitdene Eläubig . . . . . . . . . o . . . . . Ï . . 516 279/35 G C 100 000|— r 115 199/13 D a R S 8 926/75 U N dailonto . . . . . . . . . 0 . . . . . . . . . . 2 569/98

w ngew na . . . . . . . . i d . . . . . . . . . . . . . * j 51 d | 3464 F

Daß vorstehende Gewinn- und Verlustbecechnung und der Rechnungsab\Äluß auf den 31. Dezewber 1919 mit ben BüHern der Altonaer Quai« und Lagcihzu9- Gesellschatt üderetastimmen, bescheiniger. i

Altoxa, den 25, PDéärz 1920.

Die Revisoren : 7 Max Beftmaun. Johs Todtmann.

Der auf 4 vH festcescyte Gewinweanteil der Alzionäre für das SrcsHäfis« jahr 1919 gelangt en der Kasse dex Sefellsckhast gegen Vorzeigung des Sewiago anteilsSetns Ne. 27 zur Auszahlung.

Attoxa, den 27, März 1920.

Ter Auajficótêrat. Sroth, t. Zt. Vorsigender.

[2249] [Säslojabr e e Penen Max ir . ann u pr 1:

Altoroer Quai- und | "3 zud Zodarnes Tostmanu gartbli. Lagerhaus - Gesellschaft. fammlung flattgehabten Aussfiisra14ch

N Fun wurde Herr Senator Sroth zum In der heute stattgehabten 33. ordent- | Vorsigenden und Herr Scuator Schöning

lien Generalbersammlung unserer Akiio- | zum \teUvertretenden Vorfißenden ctu- nüre rourde Herr Stadtverordneter Max | stimmig wiedergewählt. Behrens zum Mitgliede des Auffichts-| Aitoua, den 27. März 1920.

rats und zu Nevisoxeu sür das Ge- Dox at. | Groth, Le Blteabnr,

Fünfte Beilage [zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußzif

__ Berlin, Sonnabend, dea 10. April Osffentlicher Anzeiger.

M 75.

2. Untersuchungssachen. i 2. aufgeooie, erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergk. 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

4. Verlofung 2c. von Wertpapieren.

9. Kommauditgésellfchaften auf Aktien u. Aktiengesellshaften. Ans Med auf den Ageircmprei ern Le DaLteRtR

5) Kommanditgesellshaften auf Aktien a, und Aktiengesellschaften.

Duisburger Brauerei Act. Ges. vorm. Gebr. Böslert, Duisburg.

Wir beehren ún9, die Herren Akitonäre gem#ß § 14 ter Statuten unserer Gesellsaft zu der am Sam#Etaa, deu L. Mai 1920, Vormi:tags 111 Uhr, in dea Gcfellsaf s: äumen ftatfiadzidrn XXXAD, orbenillhræa Seweralversemmlung ergebenst einzuladen. i Tagesordunng 2 1) Bericht des Ku]sihtsrats und des Vorjitands über dea Jahresabs{chluß und das obgesarfene Geschäftejaßr. 2) Beslußfassung bezw. Genehmigung des Fahresabsch{ku}es und Entkasiung des Voistands und des Lufsiä;tarats. 3) Bes(loßfafsung úber Verteilung ded Nelngewinng. 4) Aenderung des Páragraphen ,9" der Statuten. ») Neuwabl und Zuwahl zum Aufsichtsrat nah ben 88 14 und 9 ber Statuten, ¿ Die Aktionäre, wezide an Ver Generalyzrsaumluvg teilnehmen wollen, haben lhre Afkiten bis fpäteFens deu 25. April #920, Vormittags A9 Uhr, aegen L a8 Legitimation dieneade Htaterlegungsq tttung bet der Wesells@aftörasse zu nt: TIEL C - Duisburg, ben 31, März 1520. Dièr Vorstand.

2 NKalk- und Mörtelwerke Actien-Gesellschast.

Bilanz am 21. Vezewber 1919

Sol. # S “M L Grund und Boden .....,, R E 185 306/16 Gebäude Mörteltocrt : Bestano Ut. voi. Bilanz. . 61 100|— S 1 800/— 59 300|— Gebäude Sid Hinterstr. 667 42 400|— O ne L L 1300/—| 41100/— Gai 114 OUU|— r L 7 500|—] 1086 500|— Grandbläger Maukïeu il: Bestand lt. vorj. Bilauz. .. 52 109/90 E A 892/50 53 002|— E T 1— Bahnan\agen : Bestand It, vorj. Bilaz .. «... 7 100/— E e 920|— T 60— A N 820/— 6 800|— Viashinen : Besland lt. vôrj. Bilam 29 00) E N A s N 3 000|— 26 000|— Di E 1|— Elevatoren und Löschanlage Bestand lt. vo:j. Bilanz . 3 3009|— V e L 300/— 3 000|— Kranzanlage : Bestaud lt. vorj. Bilag 10 500|— T a A : 1 030|— 9 500| Dampfer ur d Fahrzeuge : Bestan) lt. vorj. Bilanz . . [T T4000 A e A 3 000|— 41 000 Fuhrwe:k: Bestaud lt. voi. Bilauz... L|— | C r 27 7905| j 27 191/80 | L 5 791/501 22 000| Kontor E L | E 1 Inba: Disiiid f vot ia - | E A 3 450/27 | 3491/27 E E S 3 450/27 Ì— S E 7 703/09 Oypothek Nerzd. Cellulosefabrik L 147 500| -- U 100 770/33 Betetligung PiPauer Härtsleiuk t 15 000| L 7699124 L 13 168|—- E a E A : 1 334 915 984/82 Daben, A 650 000|— Mi E E 48 000|-— RCOTOE E E 5 00 :|— Rückstellung sür Ausbesserungeu........... 3 0)0| U s Cir ca 120 000/— U E E 690/46 Nicht abzehebzne Dividende E 280| V L Zes e tete 34014/36 916 984/82 O Weine mud Verlustre. | Soll. d E A T Handlungsbetiieß8unkoflea uud Steuern... 62 308/42 U E s 27 96177 Reingewinn Æ 34 014 36 Es wird beanagt benfelben wie folgzr zu verteilen : Divide L E 26 000|— R aslide R E A 2 000|— Rückftetung füc Täïorftenx 2009-] Vortrag auf neue Rechnung L, 401436 34 014/936 Hasen. Gewinnvortrag aus 1918 ......., E j 8 660/26 Nobgewtnn af Mörtel, Grand, Waren ....... 113 477/45 Sur E E, 214684 124 284/55

Königsberg i. Pxp., drn 31. Dezetnber 1919, Kalr: uad Möertelwexke Acticw-Gescllschakt. BVonwv. Froefe.

Die auf 4 %/% fefigefezte Bivideuo für das Geshäfisjzhr 1919 wlzd mit «4 20,— für jede Aktie ggen Einliesérung des DViyidendentceins Nr. 21 an der Geseuschafsts?kasse oder bet der Deutsen Bark Filiale Nöuizsberg, Königé- bexg i. Vr., auszezahït, Köuigsbezg, Ve., ben 25, März 1920. ail. Rab Mörteiwexke Actien-Géöseschaft.

Chemische Werke

An Grundstücsfonto Gebäudekonto...

6-0: 50: 04 M

AbsHreibung Maschinenkonto .

S ®. S. S: ¿(0E S E

Abschreibung Fastagenkorto , .,

C 00ck S0

E H E MAEAA T I E Os CORSEE

Abschreibung Inventarkonto. . Elekirische Lichtanla Unfclußgleitkonto . Wafieikafikonto. , , Fuhrwertékonto

G: Sd 0. S 0 M M

Abs&Greibung

Warxenkänto: Nob olz, Pro- dukién, Matzriaitenbestanv Kontokorrenikontó Zvaloebitoren 6 223 00 Gffekterikouto é Kassakonto

E E70 # S

R bo O O

l ETI

7+. 4 2 S

¡19k 1 478 5959/2

M v0 7a M SBOr Tem 0OO

S o o ee 8

. Erwerbs- und Wirts Niederlassu i ÜUnfall- und Zaval ität 2e, Versichernzg, . Bankausweise. E

10. Verschiedene Bekanntniahungen, 11, Privakarzeiges,

Henke & Vaertling N.-G., Bremen,

Vilaëz ver 21. Dezémbex LDUD.

Per Altienkapitallonto . . ... Anleibßekonto

MNéservefondskonto .…. Speztalreserwefoudskonto . . Kon!tokorrenikto.: Kreditoren Ayalkreditoren #4 223 000,— Vortrag für Urkosten und Zinsen: . Krte srüd WSewinn- und Verlusikonto : Vortxag aus 1918

Neingeoinn 1919

_Sewinnverteilüng : } Gesche Reserve E Kelegsfieuerrüdstellurg . . 4% Dividende Statutarishe Tantieme. . . * 18 0/9 Superdivideade Frneuerungsfonds ; Weiterjuweisung an blie geseßliche Ytelerve i i Zuweisung a2 das Spezialres fondétonto ¿ Vortrag auf neu? Nechnung

GSewinn- uus Verlufi?gato px S1. Dezember 91D. y C0: ME Ei O M EMRMOE E E E E S FOO A B EDE C: I N Se T TWTORGTRTIE

An KAbschreibüngen : Gebäudekonto Masctnentouto Fuhrwer?4konto Faltagzn?onto

_ Zinsenkonto , , Neèngtwivyn

T L 84 151 12389

60.0 Sr D O

508 117 71 693 852 21 1!

Dee VELUaES. M. Klar.

e065: E T E S0 S

Dex Muffictérát. I. F. SHdröder,

VermBDaen.

Bahnana”agen: Bestand 1. 1. 1919 . ;

Stromzuführungsauïagea

Bestand 1. 1, 1919 .. | 353 122/60

Bau- und Betricbsftoffe . . .. Srundbeßyg:

Ginrichtuwgsgegenftänbe : Abschreibung Bestaud 1. 1, 1919

d S E O Q E

C70: E S 0

Lil]

E S

Gegebene Sicherhektiea Laufende Farderüogen Werthapterte

Bankguthaben Betetliguogen Kasseubesiand . .

A S Q. 02S. Sw 2S 6

0.0 S Q d

» D. Q S G 49

"8 159 349 Gewitin- und Veelustreth

p ————

Mnêg abei.

S d: S: 0

Betiriebsausgaben Sieuern und Äbgaben . Ziuseo, Ausgaben Anlttheilnsen

Kurßdifferenzn ... ..…, Abschreibung auf Etnorichtungs Tilgungszüllage

#00. S S. @

6A S E-0

S S E ΠG s: Q

gegenftände S rage n Quutb on: ur Gewinnanteil- und Zintbogen-

M 23746 36 157 247,89

ewinnborlrag aus 1918. Reingewinn 1919 .

Per Betriebsgewinn ab,üglich Betrizhs- U A

De» Vorftand.

Leipziger Üußzenbahu- Aktien -Gesell chaft.

Vermtögeusrechuunrg am §1. Dezember L919,

Dex Voxstanb. Credner.

2c. von

'ilellung8?outo e

0: S E #

0.0.0;

PVBaffiva.

chen Staatsauzeiger-

| ] 1090 000|—

286 000|—

50 000|—

90 000|—

777 113/63

47 715¡—

101 590|— 1 844/98

508 117/71] 509 962/69 30 000|— 27 500|— 40 000|— 41 061|75 169 000|— 100 000|— 20 000|— 80 000|— 11 400/94 709 963 69

2 792 381/32

Kredit. G E 693 852/21 « | 693 852/21 Seprüft uxd richtig befunden.

Wremen. den 9, Mirz 1920. Paul Rensftel, beeidigter Büterrevisor. Die Dividende von 29 9% gilangi mit «6 200 pro Aktie sofort bei dem Bankhause Schröder, Seye ck& Wey- hause, Vremeu, zur Auszahlung.

Sehzu!den.

Obexrsé a. D. Dito Baumaan tan Friehrichrotæ,

l Beckmänn, |, Fa

uraer je. in L

Baurat P zul

Leipzigec Außenbahu- Aktien-Gesellschaft. No erfolgter Neuwabl seßt sich der Nufsihtsrat aus folgénden Herrea zu-

Konsu! F:iedrids Jay. in Leipzig, Vor-

fiender, /

Baœurot Rübolf Meno, Direkior der WVesellichast för elekixise Unter- vebmuagen in Berlin, stellvertretender Vot sigender,

wann in Leipi Und

_ Justijrat Dr. Af We Leitgzig, den 26. Märi i Dex Vorftænt.

ger în Leivzig.

Îi B, Lim-

Wktiengeself

e é | Áfiteafapliat L, 3 090 000 Apleihen R 3 000 000|— Grseßlihe Rücklage: | Bestand 1. 1. 1919 ‘200 000|— ugang ul e e __ 20000|—| 220 000|— Sondeirlälagë i 20 000|— LTilgungbrüdiage : Bestand 1. 1. 1919 211 000|— Zugaíg E 12 000/—| 223 000|— Erneuerungêrücklage : Bestand 1. 1. 1919 674 300/37 Maa a ae __48 961/60 625 738/77 Neberwweisung 48 000|—| 673 738\77 RNüŒaze für Beamtenunterfiüÿzung 21 525 Sdhotfelen ; 249 300|— Bugleih füx unentqelilih er- worßenen Wrunddesigz . 76 934 Nech nicht eingelölte Zin 60 320/50 Verschtedene Släubkzer s 397 71671 Rü@läge für Gewtnnanteil- und Zinsbogensteur ... 65 820 (Gewinu vortrag aus 1918 , 23 746 36) Reingewinn 1919 . 157 247 89 180 994/25 8 159 349/33 Kauuga cu B. Dezember UORD, Einnahmen, Gewinnvortrag aus 1918, „., N 36 Beirlebgeinnahmen ...., . « e 1783 878/90 Betciebszushuß ...., S E Ld 10 300/— Zinsen und Dioideanden und sonstige Eiunahmen | 378 030/57 2 195 955/83 {3717} Salpeteriwverke Gilbemeister

; Dur Beschluß der außerordentll@en

aud, ]

ep. Direkior der Großen | Gen ¿hu in Leiÿ#fg, tit Dr. Fosef Petecs- | Gemäß §

G*fellsias (nah 0 e ber Eeielis@afl Aecarit auf Wläubizer der Sejel]@Gaft bier auf, ibre Ansprüche bet der SesellsGaft

Bremen, Altznwall

ersamwlung bom 30, Vè&rz 192 aufgelöst tworden, fordern rfe die

Nr. 6, auzumelden. Die Liquidatuxen 1

(4207)! S. Gildemelicer. A SckchGnselle.

1920

4

#4, t U E N 6 Ahn è:

Q

f R 8 Ri N ae Gee y