1920 / 75 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

{37191 Hamburger Freihafen- Lagerhaus-Kesellshaft.

3} nd 4/9 Preioeität8auleihen.

Im Auftrage der Freibafen-Lagerhau9- GSejelliaft lösen wir die fälligen Zins8- iéWciue cb'‘ger Anleihen Vormittags von: 9—12 Uher in unserer Zius\cheiu- kFaffec cin.

154 2361.

32% Anleibe I.

Nüt>iärdig find dis folgenden aus- 7 ‘Toften Stüde :

or der Auslosung zum 1. Oktober 1918;

3} 9% Anleib: 1. Emisfion Nr. 3473. Von der Auslosung zura 1. Oktober 1918 : Emission Nr. 120

49/0 Anleihe 111. Emission Nr. 465 4715, Hamburg, den 29. ‘Närz 1920. Norddeuishe Bauk in Samburg.

Vilanz þer 31. Dezembex 19

Ziftiva. A f E MUOdE + B a o oa

Abshrelbung . .

Wasserleitung i e Ga G o 16

C cal

Maschinen Abgang —- Zugang « . « « « +0 $0.0 S

s r

r C a Sud co

9% Abschreibung .

Versandgebiude . . ¡ NAöogang —- Zugang « E E O h s P i 6 En O

25 % Abschreibung . -. .. i D. E C S2

Fuhrpmk und Kraflwacen . „eee Su S Oa, a eee 06

25 9% AbsSretbung . e ee. Ï a e ot

S<üfflerei . .. Zugang —-

ca, 100% AbsHrelbbrg. ooo

N O A aa Sand S G C

e.“ U Gs A

ca, 100 9/9 Absehreibung G A Ce 0A

D Ei E

ca, 50 9/0 Abschreibung 6&0 S S4

Mobiïtar C A D: D QUE 7-0 * . . . . . . . . . . . . J Zgang . * . O - . . ® . . . . 6 . . . . ca, 1009/0 Abschreibung aae)

Posiftall D Q O . . * ® ; . “u . . . . . . «6 O 20 9% AbsZreibung D Zan E E E E A A O

Wirtschafl2arwesen . e Abgang Zugang - D 04> 0 66.600 D Ca aaa aal Do v

Wirtshaftaanwoeserinventar 6 L Zugang Abgang 0D 9000006 A N

Nafsa Und Dänlaquibabet „aao aaa

D ea o U AöbsSreibung .. E A N

Debitoren an Bkler, Nebeuprodukten und Zinsen . ,

Hypotheken und Darlehen Cs

Dioeis+ Debitoren . A d

Bürgschaftsdibitoren #46 346 372,60

RNü>!!ellungen: Vorausbezahlte Prämien «. .

Verte

: Pasfiva. , FktierTaptial . . . * v . . ® . . . . . . . Hypotheken:

Haup'anweszn: Miesba$, Landsberg . .

zurüdbezahlt bis 31. 12 9,

MNeservefonds Gxtrareser vefonds Delkreberesfonds 4

Eainahme E

Zuweisung aus 1919 . .

Gtbüßrenfquihalent .. Zuweisung aus 1919 , , Talovusteuerresere. „.„.., Zuwoeisurg aus 1919 . . Dividende (une!h2be). . . Kautionen Waretinlagen R o VBütraschaftskzeditoreu « 346 372,60 Rückäcllyngen e Gewinn- uad Verlusikonto: Vortrag aus 1918 . . . . P . . . . . . Bruttogewinn pro 1919 „o

0-0 @ ®

00S S S. S G e Eo S.

- e .- - . ® s.

Abshreibungen . . « + o. «

Verteilung : dem Delkredecefouds h 41 049,99 der Scführenäquivalentenreserve .. .. , 1009,— der Taklonsteuerresere é ,—

ir Ünterstüßungs- und Wohlfahrtszwe>e diee A o o e o o oe « e 100000, etner Steuerrejerve D. 00.0 0.0 $0 y 50 600,—

r

49% 1. Dividende

Tentiemen an Vorfland und Aufsitsrat sowie Grati- fikationea an Angestellte . . .

S D C C M I ee ooo

19. T V R S O C E M 14 A 1741 721/96 451196 1741 270|— 32 504/32] 1 708 765/68 6 285/20 1 836/60 8 121/80 812/20 7309/60 109 626/88 786/17 T0S S4C|71 10 884/021 9795669 50 09037 | __17 319 32771 1 638 93 31 132/79 T7 510 986/60 16 544/24 4 136/01 12 408/23 938/47 41 836/— 1217441 10 693 37 32 081/10 92 s 1214/81 T3681 1214/81 2— 9 Gris 4 236/95 1238/95 | 4236/95 2— 11 879/03 TI 881/03 6 262 03 5 619|— 2 a 739|— 741|— 739 Fa 2— Tae 19 600|— Mao “10650 1 043 316/74 448 728/34 594 588/10 13 254/79 581 333/68 349 063/16] 232 270/52 TL421T8 10 343/64 21 764/89 6 958/10] 14 806|72 454 926/56 177 82775 3 180/75] 174 647|__ 1 160 262|36 1156 624/99 36 314/95 6 896/57 560 833/95 4 708 540/91 2 000 C00 1038 000|— 401 765/21] 636 234/79 200 000. 200 000 160 000|— 1 049/99 158 950/01 41 049/99| 200 000|__ 17 000|— 1 000|— 18 000 14 000|— 2 000/— 16 000. B 2250|. 14 867/54 661 591/14 98 828/36 272 32778 32 381/59 500 545/51 —D32 92710 100 435/81 432 491/29 31 527/50 100 000|_. 225 577/49) 60 000 206 913 126 9131/80 49 748/96 49 748/96 77 164/84 40 000 40 000|— 87 164/84) 37 164/84 4 708 54091

Mai

Bräu Modi

pro Fktie,

Postftall. ._.

Wirischaftsanwesen Wirtihaft?anwesentnventar . , . . Efffekten

i s

vischen Sypothc? MirFvach un MünH:nu, her Wayerishez Vereiusvam*?, gemäß ausscheidende AufsiZtsrats wieder uod Herx Bankoire? rat gewäh

Soll. An Gerste, Malz, Hopfen und Aufschlag »« Generalur?oiten - Stevecra und Abgaben .

An Setäude. . ., Wasserleitung Ginen . ; é Lacersäfser und Bottiße . . d N Fuhrpark und Kraftwagen Schäffleret . . L Uteoßlien und Flashen ....,

E 0+ S

E S G

hausinventar lar

V: S. D 0E

I: S S 0 09

Sd S 0 $60

Mie8va, im März 1920,

eud VerlusXouto per 8

reibungen:

#0 D S <0 S 5 O #0 S

é

32 504 812 10 8384 1638 4136 10 693 1214 4 236 6 262 739 3921 13 254 6 958 3 180

L. Dezernber AOUON. M M R Cme At

E M h

225 224/84

655 568/75

111 980/93 32 20 02 53 01 37 81 95 03 72 10

751 100 435/81

432 491/29

_1 529 701/62

32 381/59

1311 238/65

148 065/92

__34015/46

1525 701/62

Waigingerbräu Aktiengesellschaft.

Herrea:

. o T. Die Auszahlung der Dividenve pro 1919 in Höhe von 69%, d, i. 6 60 erfolgt gegen Ginreihung dcs Gewinnanteil\Yeins Nr. 18 bet der Vaye- en- u»d Wechselven? in Münch: n und derzu Filialen in d La!döbera «. Lech, bei der Baycrifchen Sandels8bauk in bei der Bauk sür Vrazindèustrie in Berlin und Dresden und bei Filiale Landsberg s. Le<. Das \iatuten- misglied, Herx Juittzrat Dr. A. Mößmer, wurde tor Anton Kodindorfer in Micsbacb neu in den Aufsi$ts- t. Der Auffi“4tsrat feitcht nunmebr aus dea

Justizrat Dr. A. Mößmer lL.,, Rehsanwalt in München, Vorfitzender, Justizrai Dr. C, Stad, Notar in MünwSen, stellv, Borsizender, Vèax Herrshmann, Apothek-nbesiger in Müngzea,

Max Schutel, Brauereibesißec in Shwarienba< a. Saale, &+ledrid) Wochinger, Kausmann in Traunstetn, Anton Kohlndorfer, Bankdirektor tn Miesbach.

[3174]

ausbezahlt.

Die Divide reihung des Seri

Wilauz per ZU. Dezembex 1919.

Norddeutshe Hütte Akliengesellshaft in Oskebshausen.

OLlebéhansen b Vremen, den 31, Dezember 1919.

Norbdeutiche Pütte Akticugesefchaft.

R. N aan, Geprüft und rk<tig befunden,

Oslebshausen, 17, März 1920. „Fides“ Teeuhand. Aktiexgesellschaft.

Wagner.

Dr Kleemann. D:r Aufkfiht8Lrat bestebt aus den Herren:

Tuteitin.,

L Vermögen. #A d “M Grundflüdékfono „....…. N 1199 198/67 c 4 078 986/63 U 1 669 428/93 2 409 557/70 Dees D e, ie | } 2880130196 Ao d E 4 846/99 (Ffffekterkonto D. 0 0 0:10 00. 0 0 0 7244 581 '— Hiuterlegte Bürgshaftaa. 358 750|— Beteiligungsfonto. .. . ., C S 15 154|— Vorräte :

‘Magazin L s ._ . 0 Q . e s . o.“ * e o o « 1211 5817

Nobznaterialien . E D: E 0 O 0: D000: H 17 064 936 72

O C S 318 849/25/18 595 367/67

32 707 686/99 Verbindlitileiten, | Altcläbialle L 6 1/5994 000|— Obligattonfanlzihekouo L, ¿ | | 5 000 000|— M E C E | 600 000|-— D ë s | 639 170/96 Kreditoren :

E « « » . 1 2306 965/32

E C I T 14 969 097/06/17 276 062/38 A A 358 750|— Rü>kst-Uung sür Talonsteuer E S Se 36 000|—

f « Volhofenerueuerung. . ...,, 120 000|— y v M a oa i 800 0600| 5 Wohlfaßrtätiwe>. ......... 200 000|— lebten e 218 079/05 Dividendenkonto, nit abgelobene Dividende, . .., 8 600/— Nicht abgehobener Bonus aus 197 1 090|—

Maga S ea N A 172 937/27 daa S 1 292 987/33 1 425 924/80 32 707 586/99

Sewwlint- und Verclusikoato prx 31. Dezember L929. Soll. E ¡S é S Ku Unkosten und Zins. „......, oi 3358 164/97 E as A C S 507 916/40 e E ei | 1 1 669 428/93 « NReirgewinuvertetilung : |

Rückiteling für Woblfahriszwe>. ., „., ,| 200900|—

49/0 Dividende von # 5 994000,—. . . 239 760|--

Tantieme an Aufsitirat ......., : 130 023 70/

1 Ui e U 659 240|-——

Vortrag auf neue NeËnng 196 800/90] 1 425 924/60

6 961 434/90

Saben. P:r Vortrag aus 1918 ....., L Sus 172 937/27 v Ba 6 6 788 497/63 [ 8 961 434/90

Direktor A. Pey: t, Neg!erungsrat a. D., Bremen, Vorsitzender,

Verb-ri S. Ciïan, Hamhurg, Adalbert Kotff, Bremen,

Generaldixektor V. Nawaßkt, Vegesa>,

Dr. A. Sondhetmer, Kommerzienrat Carl Spzeier, Dr. A. Sirube, Bremen,

Generalko:\ul Georg W. alien, Bremen, nde für 1919 wira pom 820. Mäxz 1220 ab gegen Ein- nnanteilsGein8 pcr 1919 an den Kassen der Deuische:a Natioualbauk Kommand itgesells<aft auf Aktien,

Leo Wreschnex, Frankfurt a.

Beemenu,

rankfurt a. M., stclly:

Koblenz,

rtretender Vorsigzender,

der Mitteldeutschen Creditbauk, Frauklfuzt a. M.,

der Tellus Een gerels@Gast für Vergèau >& HSüttcninduftrie,

Fraukfurt a.

des Baxkhauscs Echröder, Hey X Weyhausen, Brentet,

¡ [3175]

Norddeutsc&;e Hiitte Aktiengefel!schaft.

Die Herren Aktiorärc rorxrden zu der am Diexs81a3, deu 4. Mai 1920, Mittags 12 Ubix, {m Sizungssaale der Deuts®en 9ationalbank Kommanditgeft [l- haft auf Aktien in Bremen ftatlfizdenten auftezozdeztli<Gen DVeneralves 21m. lung hiermit ergebenst eiageladen. Tagcsordumiug 2 Waßlen tn den Aufkght3rat. Stimmbere<tigt find gemäß $ 19 des Statuts nur viejenigen Aktionäre, welSe fpätefteus am: 3. Weaärltaze Bor bein sür die SVeaneraiversammizug de- stimmten Tege idre Altien oder einen Hinterlegungs] eœein über eiue bet einer Bank oder etner öfentit<Gen Bebörte oder einem Notar erfolgte Hinter?egung bet der Deuts(en Nationaldau?l Kommanditgesellschaft auf Aktien, Vreucen, bei der Mitteldeutsheu Creditbauk, Fraukiurxt a. N, bei der Telus Atiieunze/ells{<aft fr Bergbau und Hütteuinudustrie, Frankiurt a. M., bet dem Bankhause Schröder, Heye «& Wezh%ufen, Bremen, Hinterïegt babeu. Oslebs8hauscn b. Bremen, 31, März 1920. Der Vorftaud. N. Hauttmaun. Tutein

[3846) Leipziger Feuer- Verficherungs-Arstalt.

Hierdur< laden wir dfe Gftiorärg unjerer Anstalt zu der am Dicustag, bea 27. Rpril 1926, Vormi:tags3 10 Uhr, in unserem Anstaitêgebäude ia Leip;tg, Ditir!zring 24 I, abzubaitenden ordemli<ez Generalversammlung ein

Tagesorbuung t

1) Vorlage und Prüfong der Bilanz und dec Gewinn- und Verlastre<aung fowie Gnilastang des Aussihtsrats und des BVorslands,

2) Beschlußfassung über die Verwendung des Retyrgewinns und über die H3he der zu zatlenden Dividende.

3) Wahl in den Aufsichtsrat an Stelle dee aubs<eitendeu, indessen nfkeder wählbaren Herrn Bankdirekto:s Kom- merzienrat Hugo Keller.

Die Bilanz, die Gewinn- und Verlust- reHnung, der Jahresbericht des Vorstands sowie he Bemerkungen des Ausfsichtarats licgen von heute ah in unserem obenge- genannten Geshäfilokal für die Kktioräre ¡ux Elnsiitaahme aus.

Leibzig, deu 10. April 1920.

Leipziger Í Feue“-Verfißerungs-Anstakt. Dev Vor fizendo des Aufsiytäret®: RKidGard S<miht.

den

3847] Leipziger Rückversiherungs-

Auftalt, Aktien Geselischaft.

Dierdinh laden wir die Afitonäce unjerec Ansialt zu dec am Dienstag, bd: 27. Avril 1920, Voumittazs L107 Uhr, im Gebäude dex Leivziger Feuer-Verßie:ungd-Anstelt in Leipzig, Dittiihring 24 T, abzubaltenden ordent- lichen Venerxalverszmamlung ein.

Tagt8ordunuug ?

1) Vorlage und Prüfung der Bilanz uud tec Gew!nu- und Verlastrehnun sowte Entlastung des Aufstchtérats and des Vorstanbs.

2) BesSlußfassung über die Verwendung des Reingewinns und über die Höhe ter zu zahlenden Dividende,

3) Wzpi îu den Kusisichtsrat an Stella des pan ausscheidenden, tu- b:ff.n wieder nâhlvaren Herrn Sch. Justizrats Dr. Ichannes Fund.

Die Bilanz, dic Gewinn- und Veelust-

: renung, der Jahresbericht des Vorslonds sowie die Bemerkungen des Aufsi Higrais liegen von heute ab in obengenanutem GesÆästelckale für die ktionäre zur Etn- fibtaaÿnme aus.

Leipzig, den 10. April 1920, Leipziger Rüekvexfißerungs-linstalt, M. V. Der Voufigeabe des UAafficitsrats: Richard S< midt.

F+ V. Moll Lederfabrik Aktiengesellshaft in Brieg.

m V. Mai 1920, Na@mittags 8 UZr, firdet in Brieg ia unscien ©e- s><äftsräumen, Holzmatkt 6, bie oxdenat- lie BVeueralvezsamumluag der Atig- näre uasercr Gesellichaft siatt. Wegensitönde der Verattimgz dee Versammlung: ; 1) BeriHtersiattung über das Geschäfts jahr 1919, 2) SeilfieDung des Gewinns des Se- {<äftäjahrs 1919. 3) Entleitung für den Vorftand 11nd den Fufsßihterat, Diejenigen Aktionäre, wel<he ax der Geaeralversammlung teilnehmen wollen, haben thre Atztiea oder die Anerkeimnurg der Neichsban? odr eines deulshea Notacs über dite bei diejen Stellen erfolgte Hinter- legung dex Aktien, in allen Fállen mit einem doppelten Nummernverzeichnis, bis zuni 26. Upeil 1926 bei der Seseil- \chafts7afse eirzurei@en. Brieg, den 3. Kpril 1920.

i

F. W. Mol Ledexfebrik Vikt. Ges. Dex Vo: staud. Th. W,. Moll. [3834]

13714? E

Fiecfaiwerfe A.-G, | Eßlingen a/N,

In der yeutigen Generalve:sammkung der Kkiioräre wurde die Auszahlung einer Dividende von 54% auf die Stamm- altten bes<io}-n. Es fommen daber pro Aktie „& S5,— zur Ausschüttung, fofort E gegen Œinreiurg der Dividend:n- eiae:

1) bei nusercr Naffe in Eßlingen,

2) in Berlia bet der Dixection der Désconuto-SzscAs@aft,

3) bet der Vgakx für Handel und Beduficie,

4) bet dec Vevliner Saudeld-GVesrlf- \<{Ga?t

5 bi dem Bankheus S, Vleiröber, 6) bei der Deesènex Bauk, 7) “ta Natioualbau? für Deutsch-

land,

8) bei dem A. S<soffaufen’s><eu Snrkverein WA.-2., su. Eßlingen, den 39. März 1920, Dex Vorftaud. Pilz.

13715!

Neckarwerke A.-G.

Eßlingen a/N.

Ia der heutigen Generalversammlung der Akjionäre wurde die Auszahiung einex DPivibeüde van SF % auf die Norzug#- akten beschlossen und kommen daher pro Aktie (M 55,— zur Ausschüttung, {ofort Ap gegen Gizret<ung der Divibendeus-

etne :

1) bei unserer Nasse in Eßtingeu,

2) bet der Dresdner Vank, Berligs, sowie peren Nieverlnssteugen in sFrautfart, Wannheim, München, Nôäözuberxg, Stuttgaxt, Augsburg, Freiburg, Fürth, Wiesbadea,

3) bei dem Bankhaus F. Dreyfus «& Co., Frankfurt a. N.

Efiliuge#, den 30. Mai 1920.

Dex Votfiand. Pilz,

[2307] Meißner Ofen- und Porzellan-

fabrik (vorm. C. Teichert). Vilanz am 38, Dezember X929, A

Atitiva. A 4 Grundstü>de und Gebäude , 950 000|— Brenndöfen j s 80 000|— Betrlebge!nritvyngen 160 006|— TorschäŸhte und Tonfeld . 18 001|— Außlande i 1079 954/65 Materialien, .. ., 5 212 609/35 E s ÿ 529 984/47 G 21 388/05 W-<fel und Bargeld , , 86 012/46 Uebe«rgangsposten . 37 894/95

3 175 850/53 Paffiva. Aktienkapital - «P 1/300 000|— Hypoth:ken in Meißen und Bi 440 000|-— Meservefonss , 70 195/15 Spezialreservefonds 20 000/— Unterstüßungtions 93 553/90 TalonfteuerzüdsteUurg . . 14 700|— Dividende aus dem Vor lahre 864|— Medi 730 502/18 Ue-b'rgangéposien . 21 366/30 Reingewewinn ...., 484 669|— 3 175.850/53 Gewimt 11nd Verlusee<uut2. mer R wn R Ps R Rz} "R. anan Debet. M insen . O N 36 013/76 erwaltung8unkojten . , (f 39507637 Unfalversiherung . . „, 10 086/16 Abichrcibungen 254 967 99 Reingewinn. .,. „, . |__484 669

Nrecdit. Borirag aus 1918. 30 647/79 Fabuikatton84ewion 1 145 059/63 Veieterträgnisse 436/10 Zaßlung auf abges<Griebene

Forderungen .. .., 4 669/76 1 180 813/28 Verteilung :

Züweisuug zum Reservesovds 59 804,85 o Spezial - reserefouds - «80 000,— MNüdstellung sür Talonsiezuer . 7 300,— Zutoeisung zum Untersiützungs- Es 20 000,— 4 9%) Dividende L

fonds D « . 52 000,— Tantieme an den Aufsict9rat 26 025,—

11 2% Superdividenhe . , 143000,-— Vort:ag auf nere NeGauna 96 539,15 484 669,—

Die für 1919 festgeseßte Divibeuve von 18S 9/9 beträgt sür 1 AFtte à 100 Taler = 300 # 45,— S 1 Sftie à 12004... . .380,— , 1 Akite à 1000 E5SC— , | und kann sofort in Dresden 1 bei der Micieldeuts>@en Privat- Vas Ä... in Meiftenu1 bel dcr Meistnex Wank, Ziueiganstalt der WMitieldeu!@en Weivat- Banff, und bel der Dzesduex Bank, Seschäjts- frelle Meißex, erhoben werder. Meißen, ben 27. Wär; 1920 Die BVirektiou.

G: S S

6 E BVermögenLatifftaluug des Vfexer SieirZohleubevawerke AktiengelelsHaf Efen a6 31. Deozembesz 1919. T Bd | 2 T Abléret | Beitand aas E | ¿gang $ bgang Y G Vert an bungen ant g L, Jan, 10004 2080 1919 1319 |31.Dez, 1919 Sehuldeu. “e [2 # S t [4 [a M * [A Bergwe:fsber-<tisame ...... ) 32 000/— | 493 006 —| 5 034 000|—}| Grundkapital 25 000 000| @rundbig L [8227000|—| 57742475 506 424|76 | 8/298 000 A Geseulide Rüdage--: : : 5 5 2: [2600000 Betettigunz am geméeinfaraen Erundb:sit | U, E P ZB20 O0 s PE L Bal D e e L (e | 239 000|—}} Hypotgeten e i 6 341 262/16 Detrlebsgebäude e 3 024. 000 | 303 000|—| 9 721 000|—|| Anleibetit ger z Matd:inez, Puwp'n, E 1976 000/— | 316 000) -- E 0 e (N ags Rie [ret 387 730| Swäthie- und Srubnbeu E 2 4935 000|— | 300 000|--1 2 (93:000|— H Anlelbeiinsen a, 134 752/50 e, Verkazung 2 eo ne y V0 M e +8 ee TeinnantoiliDelur i: 29 e Britettfabrik. S A 29 000/— 00|—| 336 009|—|| Rüdlage für * Î e «T: 12020611 Betetb8gerät-, Werkzzuge, Gitrihtungen | 399 000|— 110 006|— 190 000|— O E ms Etomienn N 383 Ia 30 Glektisde Anslogn 140 090|— 28 000|—| 112 000|— «s B en «1 1568 800|— Gisendahnansclüfe .. 442 000 j 104 000|—| 8338 000|—-|| Kriegsrüdlage .. [1000 C00|— Beainten- und Arbriterwoÿnungzn , 5 181 000¡— 1051 36699 50 000|— 184 366/99| 8 998 000|— | Steuerrü>lage für SegeuerungssGeine »« } 281 570|— 31078 000!—| 1828 791!74[ 556 12475 99/30 122 000/— || Bürgschaften # 11 522 514,1 A Dejtand ai Dettiebomatérlalea E A 99 e Deltrage zur Kna anBoerufêgeno]jen ; e S E " Bl Ml und ¡um Allgemeinen Knapp|>aftsvertin , | 1132 267/32 G E A is C 88 100/-—|| Reitkohlenst:uer « | 1716 828/10 L ce » « » - [16 441 123/—}} läubiger » « » + + « « « » + « « « + « [15091 472/46 E e eee oe o oro o ooooo o) + | 8813 320/—}| Nelngewin e „aaa en eee «883354728 Hintezl-gungen .. A o oa pee S 118 895/70 C S s 42 620/08 Boraut¡ehlungen „6 E e f 93924751 | Außtastänte L, 16 A E M. S M S. S . . o. E FEN E E E E 17 77 466132 | E 70 544 118/06 70 544 118/06 So. Wo2wirn- 1166 Ver’mitredtinua=a, Sabem. 7 E ¿ E i * 4 M T E Kuapp[aftsgefälle, Deliräge ur Inbaliditätt- urd Hinterbltebeneaversihezurg, Tara M aa 298 918/71 zur Kuapp<afiebe!ufêgenofsenshaft, zur Unfall, und Lebensve1siherurg, für | | Sewian az:8 Kohlenförderung unv Brikett- C c O 2438 588/46 | beritelung . S «e. «30599 985/92 ZeicSékohzenst-u?r : C A C A 11916 025/59 | N Einnahme für Mieten, Ve: pahtungen, KAlt- O A 4 322 080/92 | Baal U T GOaTGSL Allgemetue Ko ien, Bergschäden sw. „7 «o » e | 9221 360/84 Anlethe- und Hypotbek:-zzinsn E S 1 090 697/7525 588 762/57 Steuerrü>lage für GrneuerungtsYene L, . i “1 100000|— L 2 028 366/99 Berfügbarer Reingewinn , , , „, S ed j Ï 3 833 547/28 | 31 550 668/84j [31 550 686/84

Efseu, den 31. Dezember 1919, Der Auffihtsrat, Friy Funke, Vorsitzender.

Wir haven vorstehende Vilanz nebt Scwiap- ebrufalls geprüften ordnungsgemäß g:führten Büthezn ver Gesells@aft.,

Berlin, im Mäez 1320,

E Teugelmann. und VeilustreGnung per 31. Dezember 19

Der Vorsland.

einrih S&<&fer. W. W

Deutsche Texenhand-Vesellscßaft. ppa. Dayssen,

Dr. Bro >khager.

49 g2p:list und bestätigen ihre Uzbereînst

egener. samung mit den va uvs

¿16571 Gfence Stciuïbohleubergwerke Aktienge! Saft.

In der h:uiligen ordeuiliden Haupt- vefamumlyng wurhen vie GBewianauteile für das Ge}& äst: jahr 1919 auf 18 vH, des Grundkapitais festgesetzt.

Dex auf je Aklie enlfallende Betrag oa M 220,— wird von heute ab gégen Girliefcrurg des Gew!nnanteilsheins

für 1919 bi der D2uticheu r, Berlin W. 8, bei ter Essener Wrediît - Anstalt, Essen, und

bei den Herren Œrons & Walter, Wezlin W., 8, cuégezaßl t. L Essen, din 27. März 1929, Dez Boistand.

{3709}

Die Hinterlegung unserer Aktien zux 23. orhenutlici.n Generalversaun- ing unferer Gejelshast am 30. Ap:il 1920, Bouuitisg8 LL Uhr, foann außer fel ¿ecm SGesllshaftsvorstanud uvd dem Baulhaus M. Stadthagen, Broabeës, uh bri dem Bankbaus F. Dercyfns «& @&go., Berlin W. 56, Franzößischeiträße, erfolgen.

¿Gar g Se IAE den 20. März 1920

Masthinenfabrik C. Blumwe & Sohn, Aktiengesellschaft,

G, Zs><alig. Fr Spannuth.

[31573

Wemeralvei fammwluus der Aktionäre dex Lübe>-Bremer D.-G. in Lübe>> im aue der Fixma J. A. Suckau, Lübe>, Be>lergcube Nr. 16, am Douvnerstag, deu 29. Avril 1920, Mitiags

1.2 Uhx. _ TsgeLoräunung 3 1) E:ftatlung des Jahresberißis. Ge- nehmigung der Jaßteëbilanz. Gewinn- verteilung. E 2} En!!afung des Vortands und des L Uni siGibratt. D

Wah! eines Aufstcßisratsmuttgkiet.s. Acrdeiungen der 88 4, 5, 6, 7, 12 des GSeselis<afttvertrags.

$ 4 fo3 lauten: „Die Aftien der Gr seils@zaft lauten auf Xuhaber,”

S 5 Abs. 1 Say 1 soll lauten: Die gelamte Leitung des Betriches liegt bem Vorstauy ob,* Ass 3: Grhöbung der Bezüge des Vorftards, _$ 6 Abs, 2: Die Bestimmungen

ber BefraÆtangsge\Fäfte des Wor- ftands wetden gestriden.

$ 7 Abf. 2: Erweiterung der Ver- teen Sbeugn!s bes Vorsiants,

8 12 Ebj, 5: Eluschränkunz der Dhitegenhettea des Aufsichtsrats. Ati. 6: Sröbung der Bezüge des Bufichts? cls.

5) Mitteilungen des Borsianbs,

Die Aktionäre unserer GeseUsHast werden zu oblzer Seueralversamu lu g eingeladen. Die Augübung dés Stüimmrec8 ift davoza abhängig, d: die Äktien tn der Eentrel- verxsamailung vorliegen.

Karl Polko.

s Lear n Gy Serra 1 na0T: e O S E MML

{is « ir a T ——

Bas

Lükbr>, den 6. April 1970, Dex Voxsiaud.

12280] Aktiva.

Vilanzkonto

vex S1. Dezember 1919,

D P B I AEROD A A E L Sa Das E E Ian ane é [d G | E t / Än Grundstüdsfonto .. .., 462 000|— Per Aktieakapitalkonto . „'. , H 5 £00 oco Abgang 4 150 112/08 - Reservefondskonto s 1216 8C9/97 311 887/92 Kontokorrentrescrvekonto 20 C00 —- AbsFreibuncçen .. 26 887/921 285 000/— | »„ Grneuecungsfonbskonto 20 000 /—- Grundsiüdè- und Gebäude, [7 «„ Arbäterunterftützunaskafse . . 28 469/71 konte, Berlin, Mühlenftr.66/67 | 430 000|— - Beamtenpensiouskafse 70 606 67 Abschreibungen E 5 000|— 425 090|— . Dea D 13 E E 01240 « Gebäudz- und Ocfeukonto |T722500|— E O a oa Sa A 1 356/33 Y S N “T7533 S367 ë D tas, no P N nit eingael3sie Coupons 21215) u Abgarg .. .. * |___99 396/33 | « Dioidendenkonto, vo< nicht 4 638 500|--- | eingelöste Dividendens>etne 10 480 Abschreibungen A 360 500/—/ 4 278 000 Kontokorrenikonto, Kreditores 1 355 085'87 « Mat<inen- #. Inventarkonto |"2 088 C04 Saldozewinn . « „888 167/66 Sd E __ 62 999/82 Derselbe wird verteilt: 3 T30 603/82 Tar.tieme an den Vorftand . ., 38 442/37 Aa L C 4 9% Dividende : j 220 000|— T9357 3967 e N u R Aufsichtörat c A a ; 9829 7946 e o Supezrdiv'dende Abschreibungen © [262 724 67) 1 676 006 Gerwtnnvortzag . 50712716] 888 167/66 Inventurbestand: Bestand an E fertigen und halbfertigen i Fabzilaten sowie Kohlen und zur Fabrikation und Reparatur notwendîgen Matertalien und Ersayz- C 1 109 263/91 « Kassakonto E 69 064 Kontokorrentkonto, Deb!torez 2 509 346/71 « Cn E 637 409197 « Affekuranzkonto 55 234/32 | | [11 044 314/91 (1044 314/91

Borsiebendes Bitanzkonto ift von mir eingehend geprü der Gesellshaft sowie mit den Irventurvozlagen ia Ueb

VBerlin-Wilmer8doxf, den 26.

exeinstimzi.ng und für richtig befunden worden. i Feb:uar 1920. Hugo Diet, BügFerrevlsor, beeizet und öffentlich angeitellt für den gesamten Beztrk der Handelskammer zu Berlin.

fi 1nd mit den otduungsmäßig geführien Handlungobühern

Debet. Gewixnn- und Verlustkonto 1919, Kredit. L R [O t j E A An Vbsehreibunc en auf: | Per Dewinnvortra 4 178 743,91

Grundstüdfono ..., 26 887/92 abzügl. der als Bonus

G: undstü>k#- und Gebäudekonto, verteilten Kriegs-

N HEUGLANE, 66/67. R anleihe 275 000,— | 503 743/91 Dau DE S 900|— beg: E E 4!

Inventarkonto. 5 262 72467] 666 11260 | * Mie M e ero] 1 TOSIA4O

Hanblungzunkoslenkonto . . 217 98612 |

« Affckuranzkonto : ie i 17 333/50

«„ Steuern- und Abgzaberkonto, , . 151 964/08

« Ga 15 002/62

Zirsenkonio . N 67 402127

x Vi ligationbzinsen- und Agiok-nto 86 265|—

3 9/0 Agio auf ausgekïcite # 106 000 ! 8180 89 445|— „G 888 167/66 A, 2 102 893/84 2 102 89384

Voritehendes Gewinn- und Verlusikonto ift vou mir Hanblungebü>ern der Gesellshast sowie mit den Invzaturvorlagen

Weslia-Wilmer&boszf, den 26, Februar 1920.

Die in dee Generals: rsammlung

vem 29.

das Jahr 1919 gelangt gegen E:ulleferung des Div:dendensdheias Nr. 26 bei der Deutschen Waus in Bertin, Behrenstr. 9—15 Nationalbaukd für Deuis@kand in Verlin, Bchrenstr. 68/69,

‘ofort zur Auszahlung. Vexrin, deu 29. März 1920.

„Uvler“ Deutsche Portlaud-Cement-Fabrik Aktien

Dr. Müller,

Corumerz- u, D.sken!obarxk in Verlin, Charlottenftr. 47,

A, Piper. :

festgeseyte

ctagehend geyrüft und mit den ordnungsmäßig gefühiten in Uebereinstimmung und für riGtig befunden wocben,

Hugo Diez, Bücherrevisor, becidet und öffentlich angestellt sür den gesamten Bezirk der Handelskammer

B Berlia. Vêärz 1920 auf 69/9 mit 4 60,— pro i

viderde für

gesellschaft.