1872 / 127 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

3272

Börsenbank —. Interventionsbank —. Wien. Maklerbank —. Austro-türk. 124.75. Franzosen Wilen, 31. Mai, Nachm. (Wolfs Tel. Bur.) Die

3281

ie e Wien Halarhante L General-Versammlungen. : L. ME L 95. Juni. Henrichshütte, Aktien - Gesellschaft für Bergban Kinnahmen Danr

Dritte Beilage en Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. Sonnabend den 1. Juni 18792.

Ordentl. Gen. - Vers. zu Berlin. Gesellschaft. Ordentl.

der Lombardischen Eisenbahn (österr. Netz) he n in der Woche vom 20. bis zum 26. Mai 698,198 FIl., ergaben mithin gen die entsprechende Woche des Vorjahres eine Minder- hine von 63,715 FL Wien, 31. Mai.

Wochenausweis d

Ins. in Nr. 126.) Lübeck - Büchener Elsenbahn - Gen.-Vers zu Lübeck. (S. Ins. in Nr. 126. Saal - Schloss Aktien - Blerbranerei zu

Ausserordentl]. Gen.-Vers. zu Halle a. d. S.

zum Deutsch M 127.

le a. d.

Tel. Bur.)

er gesammten Lombardischen Eisenbahn vom 183. bis zum 19. Mai: 1,291,877 FL gegen 1,222,417 FI. der entsprechenden Woche Mehreinnahme 69,460 FI

1. Januar 1872 ab 578,737 FL

(Wolffs

Kündigungen und Verloosungen.

Vorjahres; mithin Wochen- fallenen, (Das Verzeichn. der ausge- r. 126.

Bisherige Mehreinnahmen vom Amsterdam, 30. Mai, 4 Uhr 15 Minut. Nachmittags.

Eröbener Kreis - Ob loosten Oblig. s. Ins. in

Oeffentlicher Anzeiger.

(Wolf’s Tel. Bur.) Ausreichung von Aktien, Coupons etc.

Oesterreichische P BPÍOTTORTS Mai-Novoember Terzinal. 575. Dentsche Gummi- und Gutiapercha-Waaren-Fabrik. Aktien-

und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger ecignete Annoncen nimmt die

ür den Deutschen Reichs-

OVester- ion des Blattes, Z

Oesterreichische Papierronte Febr.-August verz. 957.

reichischs Silberrente Jannar-Juli verz. 637. Oosterroichische vorm. Volpi nnd Schlüter. Dio Aktion nebst Divi-

"alons können vom 3. Juni ab gegen

Gesellisc dendenscheinen und

Expedi Nr. S, entgegen.

Außerdem is} zur Jujeraten-Annahme autorisirt die

e in Berlin und deren Filialen in Leipzig, Hamburg, Frankfurt a. M., ürnberg, Straßburg, h und Stuttgart.

en n von Nudolf Mo

-Oosterrecichische 1890er ag, Wien, München,

5proz. Russen 5Pproz., Russen von 1864 252%. Russ. 233k. SPreCsz. ÓPToz. neue Spanier —. j

Annoncen -

Silberrente April - Oktober verz. 64 | Breslau, Halle, #

Desterreich. 1864er Loose 157. tz 85K.

Einr. der Interimsscheine bei Rauff und Knorr hi

erselbsi in Empfang genommen werden. -

Loose 556. V. Stieglitz —. de 1864 9753

5proz. Russen VI. Stiegli Ruesisché Prämienanleibe Prämienanleibe von 1866 2474. Russ. Eisenbahn Verein. Staaten Dr. 1882 98. Türken 525. Londoner Wechsel, kurz 12.07. Send 31, Mai, Vormittags. (Anfangs-Couras.) 937. Amerikaner 207. * Mexikaner —. Wetter: Schön. London, 31. Mai, Consols 92% excl, Rente 6&4. Lombarden 17 de 1822 —. deutscbhe Schatzscheine —. Türkische Anleibe de i865 535- 6proz. Vereini bank Prämie. Wechselnotirunge 114 Sh. Frankfurt a. Petersburg 31% Paris, TeL Bur.) Träge. 3proz. Rente 65.225,

Stee#briefe und Untersuchungs - Sacheu.

Die beiden nachstehend genannten, bei

er. Eisenbahn beschäftigt gewesenen

Ei ‘us N

Telegraphisehe Witterungsberiehte v. 31. Mai. dem Bau Eiscnhahn- ebürtig;

erungs-

lgten Tödtung des Sto zu

en en. und wird über die Ver-

he Kronanwaltschast zu theilung zu ma

ai 1872. Der Pol alement: 1) des Franz Statur

Ste>>brief. erlin-Ham Arbeiter als 1

irk bli ends, in der

i vg v 1 ben fi egen dieselben i

ersuht;, dieselben im Betretu

i O

eirichter Faris

angeblih aus Schl

Schlawe er am 26. diese

Bar. |Abw|Temp. P. L.|v. M. |[Constantin.|335,7| |

(Wolffs Tol. Buz,*

Norddeutsehe Schatzscheine -—— Consgols [taliener 685 Lombarden 17. Türken Platzdiskonto —.

Nachmitt. 4 Uhr. (Wolfs Tei Bur.; Italienische Sproz. Mexikaner —. öóprozent. Russen SUber 604. Noré- Französische Anleihe Morgan —. 6proz. Türken de 1869 62 Englischs Wechsler-

n: Berlin 6.25%. Hamburg 3 Monat 13 Mk. M. 129. Wien 11 FL 60 Kr. Paris 25.70.

(Wolfs

Allgemeine Himmelsansicht

[SW., mässig. [|bewsölkt.!) -

eu-Sthlaw d verdächtig, an d iboraf in herv E fi oraf in orragen e jedoch der Un

Koska

d En Gegend von Neu-

Spanier —. Morgan

tersuchung durch die Hastbefehl erla

e zu ver

S., schwach. SSÙ., müssIig. NO., s. schw. SO., mässig. O., schwach. WNW., schw. N., schwach. N., schwach. NW., stark. SO., mässig. NO.,- schwaeh. SO., schwach. N., schwach. Windstilie. NO., schwach. W., mässìg. NNW., schw. NNO., schw. NNW., schw. NW.. sehwacdh. NNW., mässig. 8chwach. ONO., s. schw. SO., sehwach. W., mässig. NW., sehwach. W., schwach. NW., lebhaft. NW,., stark. W., schwach. O., schwach. NNW., schw. NO.,, lebhaft. N., schwach. NNW., schw. N., schwach.

?) Regen. Max. 16,8. Min. 7,2. 4) Gestern Nachmittag 5) Nachts schwacher Regen. *) Gestern Mittag Regen, Abends Höhenrauch. 7?) Gestern Mittag Gewitter, Nachm. Regen. *) Gestern Nachmittag Gewitter.

Haparanda, Christians. |Hernösand. Petersburg Stockhoim. Skudesnäs Frederiksh. Helsingör « Moskau .. Memel... Flensburg . Königsbrg.

bewölkt. ein gerihtli halb bedeckt. bewölkt.

bedeckt.) bedeckt, Regen. A

Neue Spanier -——. Leb —— telegraphi! a nlid r E e Santo, dik % Amtsgerichts. Si : Jahre; Größe mitt 8 Jaquet, karrirte Hose von schmuziger | alte evange amme ERMOEIe mit Lederschirm. es : an r Hand Lörigen er verstümmelt. p18 limath Neu-SH a: eu síin, alte 21—22 Jahre, ugen blau; Gesicht vo Statur kräftige Kleidung mit \{<warzen Streifen an <irm. Besondere Kennzeichen: no< offene Wunden am

C C T Ä E Ä R ER R R

Handels-Register.

In unserem Genossenschaftsregister ist folgende Eintragung be- wirkt worden :

Nr. 5.

Firma der Genossens Eingetragene

Siß Be" Senofsenschaft: Neuzelle.

0Z. Russen de 1864 —-.

Staaten pr. 1882 905.

eg

E PRPITL I I E E

po

_-.

do

ger, au< sind die

führen. 2) Des [awin, Kreis Schlawe, Segierang

nu 4—5 Zoll preu abgetragener R iten, {warze Müße mit soll in Folge einer früheren Kopfe haben.

bewsölkt. bewölkt.

[ | ca

31. Mai, Nachmitt. 12 Ubr 40 Minuten.

neueste Anleibe 86.874. Italienische Rente 69.20. Franzosen 802.50. Lombarden 45 D. 54.80. Amerikaner —. Faris. 31. Mai, Nachmittags 3 Uhr. (Welifs Tai. Bur.) Schluss besser. | (Schlusscourse.) 3proz. Rente 55.395. Anieike 86.80. Anleihe M Italienische Tabaks0 St. Eisenbahn (gestpIt.) bahn 487.50. Lombardis täten 260.25. 6proz. Ver. zösisch-italien. Bank —.

einer _n tasche bei sich

[- «)

hellblond,

e 5 Fuß hwarzer, hon

Türken

| 4 S

Wes.Leutt. Wilhelmsh. Stettin... « Gröningen Bremen...

Helder. ..1337,8

regnerisch. j graue

bedeckt. bedeckt. bewsölkt. bedeckt.) trübe.®)

bedeckt, Regen. sehr bewöikt.

bedeckt?)

Neueste Sprozent. stalien. 5proz. Rente bligationen 485.00. Oesterreichische 803.75, do. neue 760.00, do. Nordwest- che Eisenbahnaktien 456.25, do. Priori- de 1865 54.80. Türken de 1869 314.50. St. pr. 1882 (ungest.? 103.61. Goldagio —. Wechslerbank —. Türkenloose 171.50. St. Petersburg, 31. Mai, Nachmittags 5 Uhr. (Wolfs

Wechsel London 8 Mt. 3223;.

urg 3 Mt. 29!/,,. Amsterdam 3 Mt. —. Paris 3 Mt. 347%.

1864er Prämien-Anl. (gestplt.) 154, 1866er Prämien-Anl. (gestplt.) 152. Imperials 6.00.

Grosse Russische Eisenbahn 140.

organ 505.00.

Münster Torgau Bresiau ….. Brüssel ...

Wiesbaden

Türken

Tel. Bur.)

(Schluss-Course.) S nossenschaft, Vorschußverein zu

heiter. 8) bedeckt.

bedeckt, Regen. bedeckt.

Cherbourg i - elischafttvertr: 6g ift am 24. April 1872 ge- egenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Gewerbe emeinshaftlichen

Carlsruhe .

St. Mathieu

Ao UNALU U NAYNAYANANAv Ne Ne uu v wv v

seitiger a

| ar fs ga e

s-Mitglieder find:

meister a. D, Domainenrath Theodor erdinand Hammerschmidt in Neuzelle als rer a. D. Johann Karl Gott- Fassirer M

org Gügßlaff daselbst, Kon- gen des Vereins ergehen unter

1) Gestern Gewitter und Regen. 3) Gestern Nachmittag Windstille. Strom S. Strow S.

fs ge N. schw. I

Auszahlungen.

Aktlengesellschaft zu Stolber pr. 1871 gelangt vom 1. Mendélssohn & Co. und Richter & Co. zur Ausz. Zwickaner-Brückenberg. Steinkohlenban-Verein. Die am 15. Joni cr. fälligen Zinsen der Aktien Ser. I[L werden von da Schulz in Zwickau und bei der Allgemei-

4) bb) der Seminarl

R

Alle Bekanntmachun essen Firma und der Unterschrift von mindestens 2

ln Westfalen. Die Div. von ktober cr. ab in Berlin bei | Trier, 29. Mai. Wasserstand. Das Wasser stieg bis bis heute 7 Uhr Vormitta todte Schweine, Landungs

getrieben kommen, beweist, daß sehr heftige atmosph

Die Mosel hat heute einen besonders hohen g:n Mitternacht und war llen. Der Umstand, daß chôlz, viele Weidenstämmchen 2c. rische Nieder-

cc) der

g um 1 E rüden; ab bei Hentschel &

n unser Gesellschaftsregister ist heute eingetragen worden : Colonne 1 (Laufende Nr.): i :

Nr. 241. Col 2 (Firma d (l ; olonne 2 (F er Gese wil MABPAR

' Versicherungs-Aktiengesellschaft gegen See- und Stromgefahr. Colonne 3 (Siß der Gesellschaft):

Danzig.

Colonne 4 Mechtüverhältniss der Gesellschaft) :

Die Gesellschaft ist eine Aktiengesellschaft, gegründet auf das notariell verlautbarte Statut vom 10. April 1872 und die Notariatsverhandlung vom 15. Mai 1872, welche sih in be- an ter Form im Beilagebande zum Gesellschaftsregister

[latt 3 bis 16 befinden.

Gegenstand ‘des auf -eine bestimmte Zeit nicht beschränkten Unternehmens is die Versicherung jeder Art gegen See- und Stromgefahr sowie die Versicherung von Landtransporten.

Das Grundkapital beträgt eine illion Thaler und is in 1000 auf Namen lautende Aktien über je 10v0 Thlr. zerlegt.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur

die Danziger Zeitung:

den Deutschen Reichs-Anzeiger, die Stettiner D S N

die Königsberger Hartung'sche Zeitung.

Die von dem BU rats ausgehenden Bekanntmachungen werden: mit der Firma der Gesellschaft unter DaGain er Morte »der Aufsichtsrath« und der Unterschrift des orden den oder dessen Stellvertreters unterzeichnet.

Der Vorstand (die Direktion) besteht je nah der Wahl des Aufsichtsraths aus einem oder zwei Direktoren , aus einem oder mehreren stellvertretenden Direktoren, und aus etwaigen, von dem Aufsichtsrathe zur Vertretung der Gesellschaft aus- drü>li< Bevollmächtigten. :

Die Willenserklärungen des Vorstandes sind für die Gesell- daf verbindlich, wenn sie mit der Firma der Gesellschaft und er Unterschrift zweier Direktionsmitglieder unterzeichnet sind.

Zur Zeit bilden den Vorstand: i

1) der Kaufmann Ludwig Ferdinand Lojewski hierselbst 2) der Der n - Nath John Gibsone hierselbst als ommerzien - Rath John one e a stellyertretender Direktor. Danzig den 29. Mai 1872. / i önigliches Kommerz- und Admiralitäts-Kollegium. _ y, Grodded>>.

n unser Firmenregister i unter Nx. 207 die Firma. I L. R O zu Cöslin und als deren Inhaber: ; die Kauffrau Louise Prochnow in Cöslin zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen. Cöslin, den 27. Mai 1 Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

M. , In unser Gesellschaftsregister is folgende Eintragung bewirkt

worden :

andsmitgliedern ; orstande

im obersten Moselgebiete stattgefunden haben.

Die Donau geht in Folge der

olfenbruchartigen Gewitterregen, die hier und

ärts niedergingen, sehr hoch und hatte gestern bereits stellenweise

ihre Ufer überstiegen. Darmstadt, 31. M

nen Deutschen Kreditanstalt in Leipzig ausgezahlt.

Oberhohndorfer - Schader Stelnkohlenbanu - Verein. Die den 30. Juni d. J. fällig werdenden Zinsen der Anleihe des Ver- eins werden vom gedachten T hier als auf dem Bureau de gezahlt.

Cöllnische Maschinenban - Cí. oder 24 Thlr.

(S. Ins. in No. 126.)

Dividendenfestsetzungen.

TiLsit - Insterburger Eisenbahn. Die Div. pro 1871 beträgt für die Stamm-Prior.-Aktien 1'/,, On ERIC Ie Znckerfabrik.

\chläge e häufigen wo

Generalversammlun crealvesamrlnagn, sofern

* Genossenschaft,

burg, 29. Mai. nit von

e) fie e es Aus es <nuñg :

: vder chuß der ein ragen

Vorschußverein zu Nene C j

Veröffentlichung seiner < der Verein des

ht, ist der Vo <usses ein

e an Sowohl von C. & L. Thost ereins in Oberhohndorf aus-

Aktlengesellschafst. Die Div. pro pro Aktie kommt am 1. Juli

ai. Nach hier einge at der Rhei n bei Erfelden die ie Riedgegend sicht in großer Gefahr.

ngenen telegraphischen Nachrichten ferdäm v d E <-

bro<en. U ngen bedient

Sn Al ildung m cene Len Stelle u be»

| stimmen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 21. Mai 1872 am 22. Mai

872. 4 Pre Verzeichniß der Genossenschafter kann jederzeit beim Gericht ngeschen ;

1871 von 12

zur Ausz. isblatts zu Guben.

eibe ein hans he es Aus eres an

Hie Div. pro 1871 beträgt

den 22. Mai 187A Kreisgericht. 11. Abtheilung.

Qweite Beilage fa

Col. 1. Laufende Nummer : 26. Col. 2. Firma der Gesellschaft : Gs Sw Le “ird et Comp. : ol. 3. _der Gesellschaft: Waldenbur mit D in Beuthen a. D. und Neusalz a. Q-+ Col. 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : 1) Gesellschafter sind: , | a) der Kaufmann Wugustta Wilhelm Berger, b) der Kaufmann Gustav Heinrich Schiebel : in Waldenburg, 2) die Gesellschaft w am 1. Januar 1869 begonnen, 3) zur Vertretung der Gesellshaft ist jeder der beiden Gesell-

er befugt à cto. 16/6. 4) gate der Gesellshaft ist die Spedition von Steinkohlen. ) Freistadt, 29. Mai 1572. /

Königliches Kreis-Gericht. L. Abtheilung.

A R Res NMPAFMeREEREFOEPOOBPAREPPSIN S? ESETESRPSEBSSSL, L, Ge, L, L...

PPpN R E I I I

j

2 # % M P. vot + . o 1A T EESQA —-aprbetn ¿R I ee BB B I F T E E E E E L L, L A, A, G, G Enn Lp P P