1872 / 128 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

3312

[M. 679]

bestehenden Bankgeschäfte an die unter der Firma:

F. Schönheimer'scher Bankverein

errichtete Kommanditgesellschaft auf Aktien übergegangen sind. Indem ih für das mir seit langen Jahren bewiesene Vertrauen bestens danke, bitte ih, dasselbe auf Vie Todte Gesell schaft, deren Leitung ih Übernommen habe, zu übertragen. |

Ferdinand Schönheimer.

F. Schönheimer'scher Bankverein oma r ge F As Aktien.

Grundkapital: Eine Million Thaler Courant.

Persönlich haftender Gesellschafter: | Herr Ferdinand Schönheimer in Leipzig.

Aufsihtsrath:

Herr Rechtsanwalt beim Reichs-Ober-Handelsgericht Dr. jur. D. ©. Calm. in Leipzig, f

Vorsitzender. Herr h Ed Professor Dr. C. Birnbaum in Leipzig, stellvertretender - orfißender. N a L Herr Banquier Mermann John B. Oppenheimmer in Leipzig, Herr Rentier M. Beer sen. in Liegniy. Herr Banquier Eduard Herzberg in Berlin.

Laut $. 3 der Statuten i die Gesellschaft befugt, alle Arten Bankgeschäft i und sollen als Hauptbranchen daa: O gejante u vetreiben

a) die Disfontirung von Wechseln;

b) die Annahme verzinslicher sowie unverzinslicher Depositen;

c) die Ertheilung von Vorschüssen auf solide Werthpapiere, auf Waaren und Roh- stosse, die dem Verderben nicht ausgesetzt sind;

d) die Eröffnung von laufenden. Rechnungen (Conto-Corrent-Geschäft) ;

e) der An- und Verkauf von Staats- und sonstigen Werthpapieren, von fremden Devisen und edlen Metallen, kommissionsweise und für eigene Rechnung ,

f) die Negoziirung von Anlehen, sowie die Kapital - Beschaffung für Eisenbahnen und sonstige Unternehmungen. 2 A

Wir beehren uns hiermit ergebenst anzuzeigen, daß wir mit Uebernahme der zu Leipzi und Berlin unter der Firma »Ferdinand Schönheimer« bestehenden Bankgeschäfte fa

Thätigkeit begonnen haben und. halten uns für alle in. d Í p mit bestens M h für alle in. das Bankfach gehörenden Geschäste hier

_F. Schönheimer'scher Bankverein, Geschäftslokal in Leipzig: Geschäftslokal in Berlin: Hainstraße Nr. 4 parterre. Oranienburgerstraße Nr. 19. Vom 1. Juli ab: Vom 1. Juli ah: Markt Nr. Ss Carthels Dof), Behrenstraße Nr. 26a, erste Etage, Eke der Gr. Friedrichsstraße. Dritte Beilag e

Hiermit beehre i< mih ergebenst anzuzeigen; daß meine beiden in Leipzig und Berlin F

befindet si< vom 83. Juni ab

E 71731]

| 9) Brandschaden-Reserve aus 1870. ................ eee erter enes erre

6) Verlust-Conto eere eeres L ua 6e d N eres L O Ra G e CI a U C ga CCERUS G ENY

Î1 : 2 Provifionen 4

) 5 Zurügestellt für no< nicht regulirte resp: bezahlte Schäden... d

C01 T7 C7 i C9 bDD i

1) Grund-Kapital in 1000 Aktien à 1000 Thlr. erren rerereens T or aas 3) Reserve für noch nicht regulirte Schäden

8313 Dritte Beilage j zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. M 128. Montag den 3. Juni 1872.

Oeffentlicher Nnzeiger.

Verschiedene Bekanntmachungen.

L Die Bureaux der Gesellschaft

|The Berlin Phosphate Sewage and Manure

Compan Limited (Berliner Aktiengesellschaft für Absuhr und Phosphatdünger-Fabrikation)

Taubenstraße Nr. 1®, 1 Treppe.

Das Direktorium. Dr. Ziurek. Julius Herzberg. Albert Pütsch.

Rechnungs - Abschluss

der

Preußischen Feuer - Versicherungs - Actien - Gesi ellschaft am 31. Dezember 1871.

S|

7 Thlr. Einnahme: 28/854 12,950 185,573 5/024 1,108 143/396

316/908

1) Prämien-Reserve aus 1870

3) Prämien-Einnahme für 31,802 geschlossene Versicherungen mit Thlr. 86,813,563 Versicherungssumme 4) Zinsen- und A wn : 5) Ueberschuß an Po ice-Gebühren und Schildern

Jal 00 l S

| Ausgabe: E 8 Vortrag aus 1870... eee ee eee erre rate A s A A G a GN aa a 20e A

Ristorni- und Rüversicherungsprämie abüalid Provision. i Laufende Verwaltungskosten, als. Gehälter, Reisekosten, Miethe, Porto, Insertionen, Steuern 2c. Bezahlte Brandschäden inkl. Kosten nah Abzug des auf die Rückversicherung entfallenden Antheils

124,530 32,964 68,120

31/628

58/692

19,800

E Uebertrag für 1872 und spätere Jahre, nah Abzug des auf die Rücversicherung entfallenden Antheils 40/966

8) MUCIAE aaa ib arorei E E aa a nada eh ei C va vop pdbhubbboda dden 7 d /

bshreibung auf

5

T p E S R J

BKilanz-Conto. :

E e

A Activa. Depot-Wechsel der Aktionäre Guthaben beim Banquier der Gesellschaft gegen Sicherheit Kassenbestand .…....…..…........- e C Guthaben bei den Agenten und anderen Debitoren Werth des ITnventariums C E G Bestand an Versicherungsschildern | Werth unseres Grundstü> Verlust-Conto A A UA A R C a E E |

| R |

pad bi] J

Fassîiva- | 1,000,000

40,966 19,800 2,042 1,062,808

| |

2) BrämiewReserdt «2:0 ereapob ap epoparace ero etc eac cia i aas nici erra rov ea ie copoec eter paeca ee rerer a aaen

4) Kreditoren eee S ega teen aae da ad pitie ade ap as ae Na ale s Crga edes aT arde mern a ata da

—| J

jun

Berlin, den 30. April 1872.

Preußische Feuer - Versicherungs - Aktien - Gesellschast. Die, Ae, | . UgquwÊer8.