1872 / 129 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2346

A Offene Lehrerstellen.

Zur Beseßung vakanter Lehrerstellen an der hiesigen Realschule I. werden Ani :

1) ein Oberlehrer, Philologe, welche die facultas docendi in der Religion und im Deutschen dur alle Klassen erworben hat; Gehalt vorläufig 900 Thlr. ;

2) ein SZeichenlehrer, welcher die sacultas für Zeichnen durch alle

lassen einer Realschule besißt und außerdem in den unteren Klassen Unterricht im Deutschen oder in der Mathematik und a F eluermen]@aften zu ertheilen im Stande ist, Gehalt

Bewerber wollen ihre Gesu curriculum vitae baldigst, längstens bis zum 12. einsenden.

Leer; den 30. Mai 1872.

Der Magistrat. 11768]

Oberlausitzer Eisenbahn. (Kohlfari- Falkenberg.)

erren Aktionäre der Oberlausißer Eisenbahn - Gesellschaft

werden B ur zu einer | ienstag, den 9. Juli 1872,

Nachmittags 2'/, Ubr, in Nuhland im Zollhause abzuhaltenden Generalver:-

fammlung ergebenst eingeladen.

Tagesordnung : 1) Neuwahl des Aufsichlsraths. (F. 43

des Status), 2) Festsehbung der Nemuneration des- E elben (F. 45 des Statuts), 3) Abänderung des $. 49 des Statuts. Wegen Legitimation der Stimmberechtigung wird auf g. 31 des Statuts verwiesen.

Ruhland, den 1. Juni 1872.

Der Vorsizende des Aufsichtsraths. Otto Freiherr von Wele>.

[1758] Thüringische Bank. Monats-Uebersiht pro Mai 1872.

Activa: Geprägtes Geld Thlr. 760,345.

Preuß. und andere Kassen-Anwei- edi

f .

sungen Wechselbestände 2,883,430. —. 103,528. 12.

Lombardbestände ............... : 12 374,744. 17.

10.

21.

14

1

e mit ihren Zeugnissen und einem uni, an uns (a. 73/6)

15.

s

Effektenbestände pothekenbestände 422,430.

y

Gutbaben in laufender Rechnung mmobilien und Inventar ftienkapital

Banknoten im Umlauf

Depositenkapitalien

Guthaben in laufender Re<hnung, von Staatskassen und Privaten

Reservefonds

Sondershausen, den 3. Juni 1872. Thüringische Bauk.

4,013,327.

I wll Im] w|

(19757) Preussische Hypotheken -Versicherungs-Actien-Gesellschast,

Status Ende Mai 183€. FPassîiva.

P Thlr. ] 5,000,000 Emission von Certifikaten, Depôt- 12 und Prämienscheine...…......…... Deposïîten und Obligo’s Prämien-Einnahme

3,734,625 "165147

724,799

1134180 "181/877 607,707 269,767 106,109 127,353

15,004

TEIr. T 3,580,577

B enam to | Set Sl aw l | | ma

Die Direktion. Dr. Otto Hübner. Justiz-Rath Wolff. Dr. W. Abegg.

[1759] Monats-Uebersicht der Weimarischen Bank.

Acetiîva.

1) Baare Kassenbestände: Geprägtes Geld... Fremde Kassenanweisungen u.

Thlr. 1,455,300 Banknoten |

288,454 Thlr. 1,743,754. Wechselbestände... H C eee uan S 368,669. Ausstehcnde Lombarddarlehne » 1,083,170. R ¡ Reservirte Weimarische Bankaktien hien u laufender Rechnung und Ver- dls L G E Guitabee bei der Landrentenbank

FPassîì E ingrzayites Aktienkapital Banknoten im Umlauf Depositenkapitalien . Afktien-Dividende-Conto pro 1868 bis 1871... Guthaben der Staatsfassen, Privatpersonen 2c. eimar, den 31. Mai 1 Die Direktion der- Weimarischen Bank. Von jevt ab werden von Breslau nah Marien- bad direkte Billets | ° L und II. Klasse zu unseren Schnell- und Courier- zügen und M w E Mals zu unve a nie en in Breslau abgehenden onenzuge Nr. mit Faultagiger Gültigkeitsdauer E ebgeaeben, tirt erlin, den 30. Mai 1872. Königliche Direktion der Niederschlesis<-Märkischen Eisenbahn.

» » P”

Í f . 1/692,930. f 31018. 1,2621320.

[1765] Preußische

Die Herren Aktionäre unserer Bank werden zu der

Hypotheken-Aktien-Bauk.

am 26. Juni d. J., Vormittags A Uhr,

im Baukhause Wilhelmsftraße 62 anberaumten OpDentli

Statuts ergebenst eingeladen.

2) der-Geschäftsberiht und die Bilance pro 18 b) Wahl von Mitgliedern des Kuratoriums, Vorschläge der Haupt-Direktion über

Berlin, den 1. Juni 1872.

chen General-Versammlung s. 33 des Die Tagesordnung bilden: [

Statuten Aenderung.

Haupt- Direktion.

[M. 626]

In Gemäßheit der Fg. 16 und 17 des Statuts beehren wir

Norddeutsche Lebensversicherun

gs-Bank auf Gegenseitigkeit.

Uns 5 die Herren Bankmitglieder zu der am i Ce., Vormittags 44 Uhr,

in unserem Geshäftslokal; Mohrenstraße 31; abzuhaltenden dritten ordentlichen General-Versammlung hiermit einzuladen.

Tagesordnu

1) Mitteilung des

3 Mittoe ittbeilung, über den Geschattsfe, d a

Berlin, 2 Mai 1872. 7

Rechenschaftsberichtes 1871 und Abände ves 96 des Statuts. des Jahres 1872.

u g.

Antrag auf Ertheilung der Decharge.

Der Verwaltungsrath.

L ben der neuen Badehalle. t i A Vei Bíllardzimmer und Salon. Der Besißer, eim Deutscher; ho

milien und

[M. 573]

d

a

3347

Bad Bagasz.

# Tlôtel und Pension Schweizerhof

te Bäder im Hôdtel. Deutsche Zeitungen. Neu ein- E Data Koi t ua S e erungen auf das Beste zu entsprechen. Für

ivatwohnungen. Omnibus an dec Bahn. uristen allen Comfort. Volle Pension von Fr. 5 an. Ausfunfst über Priva 1e Hlôtel Bahnhof,

egenüber der Station. Diners , Restauration zu jeder Zeit. Wagen für Pfäffers. Deutsche Zeitungen. Neu möblirte Zimmer bei

illigen Preisen.

(263/V.)

bestens

M S CE FIRIeDA Me Gagé.

“Stettiner Maschinenbau- Aktien-Gesellschaft „Vulcan“.

erna des Dividendenscheins

Die Dividende unserer Aktien pro 1871 und zwar mit j 12 Thlx, 24 Sgr. pro Stüd fir Ba und . pr. Stúck Prioritäts-Stammaltie : am 1., 2. „L E e P Comtoir des Herrn J+ F. Bräunulich hierselbst, Dampfschiffbollwerk Nr. 2, gegen Aus-

Nr. 15 der Stammaktien und Nr. 6 der Prioritäts-Stammafktien

in Empfang zu nehmen.

Æ Union übergegangen. sih dahin erklären,

Aktionäre auf; sich Baarzahlung oder zum entsprechenden

j î A, PIEEE c Rap r pu (g e her Direktion der Diskonto-Gesellschaft,

] einzusenden und werden dieselben nah geschezener A 2: Millionen Thalern zur Sicherung der Gläubiger un

Fab in den gleichen Dividendengenuß mit den Aktien f Recht der Erhebung des Kaufprei

(1748)

Abschluß über den Verkauf resp. die Uebertragung der witd Eisen- und Stahl-Jndustrie lôsung des Aktien-Vereins Neu-Schott

Ein Verzeichniß der Nummern nah ihrer Reihenfolge ist Li Müter nur in unserem Comtoir in Bredow ausgezahlt.

i icht abgehobenen Dividenden werden \ Di: Mabacto S Sorie Dividendenscheine erfolat am 41. Oktober dieses Fahres.

Weitere Mittheilung darüber wird \. Z. erfolgen. Stettin, den 1. Juni 1872. l : g Der Verwaltungsrath.

gez. Ferd. Brumm. Rahm. Grawitz.

»Neu-Schottland“

Berg- und Hütten: Aktien -Verein in Horst bei Steele,

4 i . J. is heute der definitive Vertrags- In Gemäßheit der Beschlüsse der außerordentlichen P E O Neu Satte ah M M aktien GeselsGatt tür

Vermögens-Objekte E Auch ist in fernerer Ausführung dieser Beschlüsse die Auf-

a Dortmund notariell gethätigt wor 1 and unter dem heutigen Tage zum Handelsregister angemeldet. Q Srbibiacterc! Annleritttie bér Besid- der Das gesammte Vermögen des Vereins Neu-Schottland ist nunmehr für den Kaufpreis S O idre, Kilie reieibia

; i t erworben, für , Wir haben jedo< nah den Kaufvereinbarungen das Rech | U erwerben. Demnach fordern wir unsere zure entsprechenden Betrage des Kaufpreises, li d, H ten A sie demnächst aus der Liquidation dur<

T del URT FURLLNERS I a E Union-Äftien zum Paricourse befriedigt werden wollen. Diejenigen unserer

etrage Lur Juli d. J+ ihre Aftien an uns

in Berli o E E Cöln bei den Herren S. Oppenheim jr. 8

» Dortmund bei dem Herrn Wilhelm von Born, | ben werden. i De ang ae ee gege der Aktien-Gesellschaft »Union« zu erlegende Kaufpreis von

r di li, für die Auskehrung der Liquidationsmasse vorgesehene L E el Dictkion der Diskonto-Gesellschaft in Berlin gewählt haben;

L Eie.,

»

nformation machen wir noch darauf au

Zur Frist, bei einem von uns zu bestimmenden Bank-Jnstitute;

deponirt bleibt. bezüglich derer die demnächstige Zahl

Diejenigen Neu-Schottland-Aftien, ung in Union-Aktien innerhalb der vorgesehenen Frist bis l o s

U , Ak * [l { " B E Ei î St l î ,

1. Januar cer. bis zur Erhebung des desfallsigen Betrages Seitens der

Für cl avis ja Aktien PA Regen, für welche da | 8verfahrens von Neu-Sd'ottland eine Verzinsung von 4 pCt. per anno

1. Juli cer. beanspruchen; ist Seitens der Gesellschaft Union vom R iGdaiceR, Beakas ber bis zur Beendigung des Liquidation

zugesichert. b. Steele, den 23. Mai 1872 d en 23, : | Oje D. O Die Direktion.

Berg- und Hütten - Aktien- Verein

[1749] = Schottland An A in Horst bei Steele.

Dcn Aktionären des Berg- und Hütten-Aktien-Vereins Neu-Schottland zu Horst bei Steele is} 1 der 2 da 2 Besiges v de Bergbau, Eisen- und Stahl-Jndustrie zu Dortmund, die Berechtigung eingeräumh, (Jeg€N den Na wel

je 5 Neu - Schottland - Aktien je 1 Aktie der gedachten Gesellschaft »Union« mit Dividenden-

berechtigung vom 1. Juli d. J. al pari zu erwerben. E A 9 Gda: Aktionäre, Me von diesem N Gebrauch machen wollen; haben unter Präsentation Hrer Aktien zur Abstempelung

Zeitraume vom 4. Julí bis 410. Juli d. J+ bei der Direktion der „„Union“‘/, Aktien-Gesellschaft für Bergbau, Eisen-

ortmund, : L Fonto-Gesellschaft oder in Berlin bei der Direktion der wde queme ry & Cie, , » Coln 7 den Herren S: Dpber d otgchilo & Söhne,

j Fri 19 » dem Herrn Wilhelm von Born,

die Einzahlung des Nominal-Betrages der zu beanspruchenden »Union«-Aftien unter Vergütung von 5 pyCt. Zinsen vom 1. Juli d. J. ab gegen den Empfang von Interimsscheinen für den Bezug von »Union«-Aktien zu leisten.

orft bei Steele, den 28. Mai 1872. ' 4 / 9 f : Die Direktion.

in dem 1 und Stahl-Fudustrie zu

» » »