1872 / 129 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2346

A Offene Lehrerstellen.

Zur Beseßung vakanter Lehrerstellen an der hiesigen Realschule I. werden Ani :

1) ein Oberlehrer, Philologe, welche die facultas docendi in der Religion und im Deutschen dur alle Klassen erworben hat; Gehalt vorläufig 900 Thlr. ;

2) ein SZeichenlehrer, welcher die sacultas für Zeichnen durch alle

lassen einer Realschule besißt und außerdem in den unteren Klassen Unterricht im Deutschen oder in der Mathematik und a F eluermen]@aften zu ertheilen im Stande ist, Gehalt

Bewerber wollen ihre Gesu curriculum vitae baldigst, längstens bis zum 12. einsenden.

Leer; den 30. Mai 1872.

Der Magistrat. 11768]

Oberlausitzer Eisenbahn. (Kohlfari- Falkenberg.)

erren Aktionäre der Oberlausißer Eisenbahn - Gesellschaft

werden B ur zu einer | ienstag, den 9. Juli 1872,

Nachmittags 2'/, Ubr, in Nuhland im Zollhause abzuhaltenden Generalver:-

fammlung ergebenst eingeladen.

Tagesordnung : 1) Neuwahl des Aufsichlsraths. (F. 43

des Status), 2) Festsehbung der Nemuneration des- E elben (F. 45 des Statuts), 3) Abänderung des §. 49 des Statuts. Wegen Legitimation der Stimmberechtigung wird auf g. 31 des Statuts verwiesen.

Ruhland, den 1. Juni 1872.

Der Vorsizende des Aufsichtsraths. Otto Freiherr von Weleck.

[1758] Thüringische Bank. Monats-Uebersiht pro Mai 1872.

Activa: Geprägtes Geld Thlr. 760,345.

Preuß. und andere Kassen-Anwei- edi

f .

sungen Wechselbestände 2,883,430. —. 103,528. 12.

Lombardbestände ............... : 12 374,744. 17.

10.

21.

14

1

e mit ihren Zeugnissen und einem uni, an uns (a. 73/6)

15.

s

Effektenbestände pothekenbestände 422,430.

y

Gutbaben in laufender Rechnung mmobilien und Inventar ftienkapital

Banknoten im Umlauf

Depositenkapitalien

Guthaben in laufender Rechnung, von Staatskassen und Privaten

Reservefonds

Sondershausen, den 3. Juni 1872. Thüringische Bauk.

4,013,327.

I wll Im] w|

(19757) Preussische Hypotheken -Versicherungs-Actien-Gesellschast,

Status Ende Mai 183€. FPassîiva.

P Thlr. ] 5,000,000 Emission von Certifikaten, Depôt- 12 und Prämienscheine...…......…... Deposïîten und Obligo’s Prämien-Einnahme

3,734,625 "165147

724,799

1134180 "181/877 607,707 269,767 106,109 127,353

15,004

TEIr. T 3,580,577

B enam to | Set Sl aw l | | ma

Die Direktion. Dr. Otto Hübner. Justiz-Rath Wolff. Dr. W. Abegg.

[1759] Monats-Uebersicht der Weimarischen Bank.

Acetiîva.

1) Baare Kassenbestände: Geprägtes Geld... Fremde Kassenanweisungen u.

Thlr. 1,455,300 Banknoten |

288,454 Thlr. 1,743,754. Wechselbestände... H C eee uan S 368,669. Ausstehcnde Lombarddarlehne » 1,083,170. R ¡ Reservirte Weimarische Bankaktien hien u laufender Rechnung und Ver- dls L G E Guitabee bei der Landrentenbank

FPassîì E ingrzayites Aktienkapital Banknoten im Umlauf Depositenkapitalien . Afktien-Dividende-Conto pro 1868 bis 1871... Guthaben der Staatsfassen, Privatpersonen 2c. eimar, den 31. Mai 1 Die Direktion der- Weimarischen Bank. Von jevt ab werden von Breslau nah Marien- bad direkte Billets | ° L und II. Klasse zu unseren Schnell- und Courier- zügen und M w E Mals zu unve a nie en in Breslau abgehenden onenzuge Nr. mit Faultagiger Gültigkeitsdauer E ebgeaeben, tirt erlin, den 30. Mai 1872. Königliche Direktion der Niederschlesisch-Märkischen Eisenbahn.

» » P”

Í f . 1/692,930. f 31018. 1,2621320.

[1765] Preußische

Die Herren Aktionäre unserer Bank werden zu der

Hypotheken-Aktien-Bauk.

am 26. Juni d. J., Vormittags A Uhr,

im Baukhause Wilhelmsftraße 62 anberaumten OpDentli

Statuts ergebenst eingeladen.

2) der-Geschäftsberiht und die Bilance pro 18 b) Wahl von Mitgliedern des Kuratoriums, Vorschläge der Haupt-Direktion über

Berlin, den 1. Juni 1872.

chen General-Versammlung s. 33 des Die Tagesordnung bilden: [

Statuten Aenderung.

Haupt- Direktion.

[M. 626]

In Gemäßheit der Fg. 16 und 17 des Statuts beehren wir

Norddeutsche Lebensversicherun

gs-Bank auf Gegenseitigkeit.

Uns 5 die Herren Bankmitglieder zu der am i Ce., Vormittags 44 Uhr,

in unserem Geshäftslokal; Mohrenstraße 31; abzuhaltenden dritten ordentlichen General-Versammlung hiermit einzuladen.

Tagesordnu

1) Mitteilung des

3 Mittoe ittbeilung, über den Geschattsfe, d a

Berlin, 2 Mai 1872. 7

Rechenschaftsberichtes 1871 und Abände ves 96 des Statuts. des Jahres 1872.

u g.

Antrag auf Ertheilung der Decharge.

Der Verwaltungsrath.

L ben der neuen Badehalle. t i A Vei Bíllardzimmer und Salon. Der Besißer, eim Deutscher; ho

milien und

[M. 573]

d

a

3347

Bad Bagasz.

# Tlôtel und Pension Schweizerhof

te Bäder im Hôdtel. Deutsche Zeitungen. Neu ein- E Data Koi t ua S e erungen auf das Beste zu entsprechen. Für

ivatwohnungen. Omnibus an dec Bahn. uristen allen Comfort. Volle Pension von Fr. 5 an. Ausfunfst über Priva 1e Hlôtel Bahnhof,

egenüber der Station. Diners , Restauration zu jeder Zeit. Wagen für Pfäffers. Deutsche Zeitungen. Neu möblirte Zimmer bei

illigen Preisen.

(263/V.)

bestens

M S CE FIRIeDA Me Gagé.

“Stettiner Maschinenbau- Aktien-Gesellschaft „Vulcan“.

erna des Dividendenscheins

Die Dividende unserer Aktien pro 1871 und zwar mit j 12 Thlx, 24 Sgr. pro Stüd fir Ba und . pr. Stúck Prioritäts-Stammaltie : am 1., 2. „L E e P Comtoir des Herrn J+ F. Bräunulich hierselbst, Dampfschiffbollwerk Nr. 2, gegen Aus-

Nr. 15 der Stammaktien und Nr. 6 der Prioritäts-Stammafktien

in Empfang zu nehmen.

Æ Union übergegangen. sih dahin erklären,

Aktionäre auf; sich Baarzahlung oder zum entsprechenden

j î A, PIEEE c Rap r pu (g e her Direktion der Diskonto-Gesellschaft,

] einzusenden und werden dieselben nah geschezener A 2: Millionen Thalern zur Sicherung der Gläubiger un

Fab in den gleichen Dividendengenuß mit den Aktien f Recht der Erhebung des Kaufprei

(1748)

Abschluß über den Verkauf resp. die Uebertragung der witd Eisen- und Stahl-Jndustrie lôsung des Aktien-Vereins Neu-Schott

Ein Verzeichniß der Nummern nah ihrer Reihenfolge ist Li Müter nur in unserem Comtoir in Bredow ausgezahlt.

i icht abgehobenen Dividenden werden \ Di: Mabacto S Sorie Dividendenscheine erfolat am 41. Oktober dieses Fahres.

Weitere Mittheilung darüber wird \. Z. erfolgen. Stettin, den 1. Juni 1872. l : g Der Verwaltungsrath.

gez. Ferd. Brumm. Rahm. Grawitz.

»Neu-Schottland“

Berg- und Hütten: Aktien -Verein in Horst bei Steele,

4 i . J. is heute der definitive Vertrags- In Gemäßheit der Beschlüsse der außerordentlichen P E O Neu Satte ah M M aktien GeselsGatt tür

Vermögens-Objekte E Auch ist in fernerer Ausführung dieser Beschlüsse die Auf-

a Dortmund notariell gethätigt wor 1 and unter dem heutigen Tage zum Handelsregister angemeldet. Q Srbibiacterc! Annleritttie bér Besid- der Das gesammte Vermögen des Vereins Neu-Schottland ist nunmehr für den Kaufpreis S O idre, Kilie reieibia

; i t erworben, für , Wir haben jedoch nah den Kaufvereinbarungen das Rech | U erwerben. Demnach fordern wir unsere zure entsprechenden Betrage des Kaufpreises, li d, H ten A sie demnächst aus der Liquidation durch

T del URT FURLLNERS I a E Union-Äftien zum Paricourse befriedigt werden wollen. Diejenigen unserer

etrage Lur Juli d. J+ ihre Aftien an uns

in Berli o E E Cöln bei den Herren S. Oppenheim jr. 8

» Dortmund bei dem Herrn Wilhelm von Born, | ben werden. i De ang ae ee gege der Aktien-Gesellschaft »Union« zu erlegende Kaufpreis von

r di li, für die Auskehrung der Liquidationsmasse vorgesehene L E el Dictkion der Diskonto-Gesellschaft in Berlin gewählt haben;

L Eie.,

»

nformation machen wir noch darauf au

Zur Frist, bei einem von uns zu bestimmenden Bank-Jnstitute;

deponirt bleibt. bezüglich derer die demnächstige Zahl

Diejenigen Neu-Schottland-Aftien, ung in Union-Aktien innerhalb der vorgesehenen Frist bis l o s

U , Ak * [l { " B E Ei î St l î ,

1. Januar cer. bis zur Erhebung des desfallsigen Betrages Seitens der

Für cl avis ja Aktien PA Regen, für welche da | 8verfahrens von Neu-Sd'ottland eine Verzinsung von 4 pCt. per anno

1. Juli cer. beanspruchen; ist Seitens der Gesellschaft Union vom R iGdaiceR, Beakas ber bis zur Beendigung des Liquidation

zugesichert. b. Steele, den 23. Mai 1872 d en 23, : | Oje D. O Die Direktion.

Berg- und Hütten - Aktien- Verein

[1749] = Schottland An A in Horst bei Steele.

Dcn Aktionären des Berg- und Hütten-Aktien-Vereins Neu-Schottland zu Horst bei Steele is} 1 der 2 da 2 Besiges v de Bergbau, Eisen- und Stahl-Jndustrie zu Dortmund, die Berechtigung eingeräumh, (Jeg€N den Na wel

je 5 Neu - Schottland - Aktien je 1 Aktie der gedachten Gesellschaft »Union« mit Dividenden-

berechtigung vom 1. Juli d. J. al pari zu erwerben. E A 9 Gda: Aktionäre, Me von diesem N Gebrauch machen wollen; haben unter Präsentation Hrer Aktien zur Abstempelung

Zeitraume vom 4. Julí bis 410. Juli d. J+ bei der Direktion der „„Union“‘/, Aktien-Gesellschaft für Bergbau, Eisen-

ortmund, : L Fonto-Gesellschaft oder in Berlin bei der Direktion der wde queme ry & Cie, , » Coln 7 den Herren S: Dpber d otgchilo & Söhne,

j Fri 19 » dem Herrn Wilhelm von Born,

die Einzahlung des Nominal-Betrages der zu beanspruchenden »Union«-Aftien unter Vergütung von 5 pyCt. Zinsen vom 1. Juli d. J. ab gegen den Empfang von Interimsscheinen für den Bezug von »Union«-Aktien zu leisten.

orft bei Steele, den 28. Mai 1872. ' 4 / 9 f : Die Direktion.

in dem 1 und Stahl-Fudustrie zu

» » »